AVR Experimentierboard

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "AVR Experimentierboard"

Transkript

1

2 Vorwort Damit ich eine flexible und anpassungsfähige Experimentier- und Entwicklungs-Umgebung bekomme, habe ich nach einer kostengünstige Lösung gesucht. Hierbei bin ich auf das Atmel-Evalutionboard von Pollin gestoßen. Diese Board bietet die Möglichkeit, eine ganze Reihe der Atmel AVR Mikrokontroller einzusetzen, dabei aber auch schnell eine Beschaltung zu realisieren. Für einen einfachen Aufbau von Projekten habe ich das ganze auf einem Brett montiert und dazu noch einige Anschaltungen hinzugefügt. Somit habe ich eine Plattform um sowohl Hardwareprojekte, als auch Softwareentwicklungen zu realisieren und zu testen. Hier stelle ich das alles mal vor. Autor: Bernd Ortmann Ausgabe Bilder und Stromlaufpläne mit freundlicher Genehmigung von der Pollin Electronic GmbH. E:\ATMega\AVR Experimentierboard\Beschreibung.doc Seite 2 von 15

3 Inhaltsverzeichnis Vorwort... 2 Inhaltsverzeichnis... 3 Atmel-Evalutionboard... 4 Produktbeschreibung... 4 Aufbau... 5 Spannungsversorgung... 5 Externe Schaltungen... 6 Erweiterung ATMEL Addon-Board... 7 Produktbeschreibung... 7 Aufbau... 8 LCD-I2C Modul... 8 Produktbeschreibung... 8 Addon-Board Umbau... 9 Gesamtübersicht: Funktionsblöcke auf dem Addon-Board: Bestückungspläne: Das Evalutionboard: Addon-Board: Verdrahtungsliste: Stromlaufpläne: Atmel-Evalutionboard Addon-Board: E:\ATMega\AVR Experimentierboard\Beschreibung.doc Seite 3 von 15

4 Atmel-Evalutionboard Grundlage des Experimentierboard ist das Evalutionboard von Pollin, Bestellnr, (Bausatz ), dieses bietet folgende Funktionen: Produktbeschreibung Diese Platine zum Anschluss an den PC ermöglicht die direkte Programmierung der ATmega8535, ATmega8, ATmega16, ATmega32, ATmega64, ATtiny2313, ATtiny12 und ATtiny15. Aufgrund der vorhandenen Elemente wie Taster, LEDs, Buzzer und serieller Schnittstelle ist eine einfache und zügige Anwendungsentwicklung möglich. Alle diese Komponenten können bei Bedarf einzeln über Jumper verbunden oder getrennt werden. Technische Daten: - Betriebsspannung 9 V~ - ISP- und JTAG-Anschluss - ISP to seriell integriert - serieller Anschluss über MAX232-3 Programmtaster - 2 LEDs - 1 Buzzer - Port PA, PB, PC, PD auf 40-polige Pfostenleiste herausgeführt Platinenmaße: 100x160 mm. E:\ATMega\AVR Experimentierboard\Beschreibung.doc Seite 4 von 15

5 Aufbau Das ganze wird auf einer Grundplatte montiert. Spannungsversorgung Die Versorgungsspannung wird über ein Anschlussterminal zugeführt Über den AC Anschluss wird eine Wechselspannung zwischen 9 und 18 Volt zugeführt. Diese wird auf dem Evalutionboard gleichgerichtet und auf 5V stabilisiert. Der 5V Anschluss versorgt das Steckbrett für externe Schaltungen. E:\ATMega\AVR Experimentierboard\Beschreibung.doc Seite 5 von 15

6 Externe Schaltungen Auf dem Steckbrett können Testschaltungen aufgebaut werden und dem Evalutionboard diverse Signale liefern oder es können spezielle Ausgabeelemente aufgebaut werden. Die Anbindung an das Evalutionboard erfolgt über den 40 poligen Flachkabelanschluss: E:\ATMega\AVR Experimentierboard\Beschreibung.doc Seite 6 von 15

7 Erweiterung ATMEL Addon-Board Um mehr Möglichkeiten der Ein- und Ausgabe zu habe, wurde das System mit dem ATMEL Addon-Board V1.0 erweitert. Produktbeschreibung Erweiterungs-Board für den ATMEL Evaluations-Bausatz (Best.Nr ). Sämtliche Baugruppen sind individuell auf Microcontrollerports legbar. 5 V- Rückversorgung auf das Atmel Evaluationsboard, somit ist nur ein Netzteil nötig. Technische Daten: - Betriebsspannung 9 V~ - Stromaufnahme 0,9 A - 8 Taster - 8 LEDs über Leistungstreiber ULN Infrarot-Empfänger TSOP LC-Display (2x16) mit LED-Hintergrundbeleuchtung - Auflötmöglichkeit für Funkmodule RFM01/RFM02/RFM12 - Audioendstufe mit ca. 5 W Sinusleistung (8 Ω) - frei belegbare, 25-polige Sub-D Stiftleiste Maße (LxBxH): 159x100x32 mm. Um auch mehr Platz für externe Schaltungen zu haben, wurde auch die Fläche des Steckbretts verdoppelt. Das Addon-Board wurde in einem Abstand von 10cm über dem Steckbrett mit einem Winkel von 30 platziert. Dies bietet eine gute Ablesbarkeit des LCD-Moduls und Erreichbarkeit der Taster. E:\ATMega\AVR Experimentierboard\Beschreibung.doc Seite 7 von 15

8 Aufbau Nach der Montage sieht das dann so aus: LCD-I2C Modul Um das Display auch mit dem I²C Bus anzusprechen, wurde zusätzlich ein LCD-I2C Modul an das Addon-Board angeschlossen Produktbeschreibung LCD-I2C Adaptermodul mit PCF8574P, für den Anschluss von LC-Displays am I2C-Bus. Passend für unsere LC-Displays mit den Best.Nr , , oder für vergleichbare Displays. Platinenmaße (LxB): 88x37 mm. Technische Daten: - Busadresse über Codierbrücken einstellbar - Kontrast und Display-Hintergrundbeleuchtung über Trimm-Potentiometer einstellbar - Betriebsspannung 5 V- - Stromaufnahme 100 ma E:\ATMega\AVR Experimentierboard\Beschreibung.doc Seite 8 von 15

9 Addon-Board Umbau Damit das Kontrast-Poti und der Vorwiderstand für die Hintergrundbeleuchtung nicht zweimal (parallel) vorhanden sind, müssen diese auf dem Addon-Board entfernt werden: Auf der Lötseite wird das LCD-I2C-Modul dann so angeschlossen: E:\ATMega\AVR Experimentierboard\Beschreibung.doc Seite 9 von 15

10 Wenn man dann das IC1 auf dem LCD-I2C-Modul entfernt, können die Verbindungen des Displays auf Addon-Board genutzt werden. An dem Addon-Board sieht das dann so aus: Gesamtübersicht: E:\ATMega\AVR Experimentierboard\Beschreibung.doc Seite 10 von 15

11 Funktionsblöcke auf dem Addon-Board: E:\ATMega\AVR Experimentierboard\Beschreibung.doc Seite 11 von 15

12 Bestückungspläne: Das Evalutionboard: Addon-Board: E:\ATMega\AVR Experimentierboard\Beschreibung.doc Seite 12 von 15

13 Verdrahtungsliste: Name Signal Signal Name 5V 5V 5V AREF GND GND PA1 PA2 PA3 PA3 PA4 PA5 PA6 PA7 PA8 PB1 PB2 PB3 PB4 PB5 PB6 PB7 PB8 PC1 PC2 PC3 PC4 PC5 PC6 PC7 PC8 PD1 PD2 PD3 PD4 PD5 PD6 PD7 PD8 E:\ATMega\AVR Experimentierboard\Beschreibung.doc Seite 13 von 15

14 AVR Experimentierboard Stromlaufpläne: Atmel-Evalutionboard E:\ATMega\AVR Experimentierboard\Beschreibung.doc Seite 14 von 15

15 Addon-Board: E:\ATMega\AVR Experimentierboard\Beschreibung.doc Seite 15 von 15

AVR Net-IO. Der originale von Pollin vertriebene Bausatz hat folgende Eckdaten:

AVR Net-IO. Der originale von Pollin vertriebene Bausatz hat folgende Eckdaten: AVR Net-IO 2013 DL2USR Bitte alles sorgfältig lesen. Weitere Hinweise enthält die Readme.txt im Softwareordner. Keine Garantie für Vollständigkeit und Fehlerfreiheit, kein Support in irgendeiner Art! Ein

Mehr

Serielladapter SerCon V1.1

Serielladapter SerCon V1.1 Serielladapter SerCon V1.1 Programmierinterface & V24 auf TTL Wandler Copyright 2007 Holger Buß www.mikrokopter.com Dokument-Version V0.3 SerCon www.mikrocontroller.com SerCon V1.1 Der SerCon V1.1 ist

Mehr

Johannes Kelper Universität Linz. Institut für Elektrische Messtechnik. Dokumentation. ATmeag8-USB Modul. Bernd R. Arminger ATmega8-USB Modul 1

Johannes Kelper Universität Linz. Institut für Elektrische Messtechnik. Dokumentation. ATmeag8-USB Modul. Bernd R. Arminger ATmega8-USB Modul 1 Dokumentation ATmeag8-USB Modul Bernd R. Arminger ATmega8-USB Modul 1 1. Beschreibung Das ATmega8-USB Modul besteht aus einen ATmega8 Mikrokontroller der Firma Atmel (Datenblatt/buch erhältlich unter http://www.atmel.com)

Mehr

Mikrocontroller - Schnelleinstieg

Mikrocontroller - Schnelleinstieg Mikrocontroller - Schnelleinstieg Am Beispiel des Atmel Mega8 Philipp Fabian Benedikt Maier Mikrocontroller Schnelleinstieg Seite 1 Mikrocontroller - Schnelleinstieg: - Was ist ein Mikrokontroller? - Welche

Mehr

ateval-board Aufbauanleitung & Handbuch

ateval-board Aufbauanleitung & Handbuch atevalboard Aufbauanleitung & Handbuch Elektronik Hannes Jochriem Oberfeldweg 10 D 300 Oberaudorf info@ehajo.de 0033 / 695 69 9 0033 / 695 69 90 1. Inhaltsverzeichnis Aufbau... 5 Sockel...7 Summer...7

Mehr

Single Side AVR Experimentier Board. Version 1.4. erstellt von. Ulrich Radig

Single Side AVR Experimentier Board. Version 1.4. erstellt von. Ulrich Radig Single Side AVR Experimentier Board Version 1.4 erstellt von Ulrich Radig 1 Inhaltsverzeichnis: 1. Vorwort S.3 2. Spezifikation S.4 3. Beschreibung S.5 4. Steckerbelegungen S.6 4.1. Steckerbelegung JP1

Mehr

dpc-haustechnik Ulrich Piechnick Februar 2012 Entwurf

dpc-haustechnik Ulrich Piechnick Februar 2012 Entwurf dpc-haustechnik Ulrich Piechnick Februar 2012 Entwurf [dpc21-datenblatt] dpc21 Funksteckdose / Funkrelais Die Fotos zeigen die Platine im Gehäuse. dpc21-datenblatt Seite 2 Komponenten und Einsatzmöglichkeiten

Mehr

CU-R-CONTROL. Beschreibung zur Schaltung ATMega16-32+ISP MC-Controller Steuerung auf Basis ATMEL Mega16/32. Autor: Christian Ulrich

CU-R-CONTROL. Beschreibung zur Schaltung ATMega16-32+ISP MC-Controller Steuerung auf Basis ATMEL Mega16/32. Autor: Christian Ulrich Seite 1 von 10 CU-R-CONTROL Beschreibung zur Schaltung ATMega16-32+ISP MC-Controller Steuerung auf Basis ATMEL Mega16/32 Autor: Christian Ulrich Datum: 08.12.2007 Version: 1.00 Seite 2 von 10 Inhalt Historie

Mehr

AVR-Programmier-Testboard V1.2.1

AVR-Programmier-Testboard V1.2.1 V1.2.1 Dieses Testboard wurde gebaut um einen stabilen Aufbau bei möglichst großer Freiheit der Testmöglichkeiten zu gewährleisten. Ich verwende das Board um diverse selbstgeschriebene Programme zu testen

Mehr

Board 1 - Teil 1. www.boxtec.ch. by AS. Prozessor Board 1 mit dem AT 1284 P, 3 x Ports, ISP und 2 x I 2 C Bus = Teil 1 Hardware =

Board 1 - Teil 1. www.boxtec.ch. by AS. Prozessor Board 1 mit dem AT 1284 P, 3 x Ports, ISP und 2 x I 2 C Bus = Teil 1 Hardware = www.boxtec.ch by AS playground.boxtec.ch/doku.php/tutorial s Prozessor Board mit dem AT P, x Ports, ISP und x I C Bus = Teil Hardware = Board - Teil Copyright Sofern nicht anders angegeben, stehen die

Mehr

Ohmmeter auf einseitiger Leiterplatte im Gehäuse.

Ohmmeter auf einseitiger Leiterplatte im Gehäuse. Ohmmeter auf einseitiger Leiterplatte im Gehäuse. Zu dem Widerstandsmessgerät von Dietmar Schröder habe ich eine einseitige Leiterplatte für ein passendes preiswertes Zweischalengehäuse entworfen habe.

Mehr

ATMEL Evaluations-Board Ver. 2.0.1 Best.Nr. 810 038 / 810 074

ATMEL Evaluations-Board Ver. 2.0.1 Best.Nr. 810 038 / 810 074 ATMEL Evaluations-Board Ver. 2.0.1 Best.Nr. 810 038 / 810 074 Auf unserer Website www.pollin.de steht für Sie immer die aktuellste Version der Anleitung zum Download zur Verfügung. Pollin Electronic GmbH

Mehr

Universalplatine für die Mikroprozessoren ATmega16, ATmega32, ATmega163, ATmega164, ATmega324, ATmega644 und ATmega8535 im 40-poligen DIL-Sockel

Universalplatine für die Mikroprozessoren ATmega16, ATmega32, ATmega163, ATmega164, ATmega324, ATmega644 und ATmega8535 im 40-poligen DIL-Sockel Universalplatine für die Mikroprozessoren ATmega16, ATmega32, ATmega163, ATmega164, ATmega324, ATmega644 und ATmega8535 im 40-poligen DIL-Sockel Erwin Hackl OE5VLL Vorwort: Elektronische Schaltungen mit

Mehr

Dokumentation der IRIS- und MIB-Adapter

Dokumentation der IRIS- und MIB-Adapter Dokumentation der IRIS- und MIB-Adapter Hannes Baumgart E-8 Institut für Nachrichtentechnik September 2008 1 Teil I MIB Adapter Der MIB-Adapter wird auf das MIB-Programmierboard gesteckt. Über mehrere

Mehr

& & & & 7, * 5-6 & +&/ ++ ( ( +2:/ " ; + &/ < ' *6 " >. &/ , "? 2 > 4 " +" 3 &/ 3 + +? +&/ +? 2 &/ ! "# $% & ' ()* # +,- -)***.

& & & & 7, * 5-6 & +&/ ++ ( ( +2:/  ; + &/ < ' *6  >. &/ , ? 2 > 4  + 3 &/ 3 + +? +&/ +? 2 &/ ! # $% & ' ()* # +,- -)***. Programmieradapter für AVR-Microcontroller der Firma ATMEL. ISP-Programmierinterface für AT90, ATMega, ATTiny TPI-Programmierinterface für ATTiny4,5,9,10 PDI-Programmierinterface für ATXmega 10-poliger

Mehr

LAB-EXP Experimentier-Platine für das LAB-537

LAB-EXP Experimentier-Platine für das LAB-537 Sven Rakers LAB-EXP Experimentier-Platine für das LAB-537 Aufbauanleitung und Referenz November 2000 1 Aufbau des Bausatzes Dieser Abschnitt wendet sich an den Besitzer des Bausatzes. Wenn Sie ein Fertigmodul

Mehr

ATMega2560Controllerboard

ATMega2560Controllerboard RIBU ELEKTRONIK VERSAND Mühlenweg 6. 8160 Preding. Tel. 017/64800. Fax 64806 Mail: office1@ribu.at. Internet: http://www.ribu.at ATMega560Controllerboard nur 66 x 40 mm große 4 fach Multilayer Platine

Mehr

Bastelprojekt USB-Programmer für den ATMEGA8 und andere Prozessoren.

Bastelprojekt USB-Programmer für den ATMEGA8 und andere Prozessoren. Bastelprojekt USB-Programmer für den ATMEGA8 und andere Prozessoren. Ein Gemeinschaftsprojekt von OE5GHN Hubert und OE5VLL Erwin. Grundlegendes: Wenn man Mikroprozessoren wie den ATMEGA8 von Atmel (z.b.

Mehr

Spannungsversorgung für Mikrocontroller-Schaltungen DH1AAD, Ingo Gerlach, 20.11.2011, e-mail : Ingo.Gerlach@onlinehome.de

Spannungsversorgung für Mikrocontroller-Schaltungen DH1AAD, Ingo Gerlach, 20.11.2011, e-mail : Ingo.Gerlach@onlinehome.de Spannungsversorgung für Mikrocontroller-Schaltungen DH1AAD, Ingo Gerlach, 20.11.2011, e-mail : Ingo.Gerlach@onlinehome.de Ziel Der Hintergrund für die Entwicklung diese Netzteiles war, das hier am Computer-Arbeitstisch

Mehr

Datenblatt Evaluation Board für RFID Modul

Datenblatt Evaluation Board für RFID Modul Produkt: Evaluation Board für RFID Modul Rev: 20121030 Datenblatt Evaluation Board für RFID Modul Artikelnummer.: EVALB1356 Beschreibung: KTS bietet ein Evaluation Board mit RFID Modul an, mit welchem

Mehr

ES-M32. Entwicklungs- und Ausbildungssystem für ATmega32

ES-M32. Entwicklungs- und Ausbildungssystem für ATmega32 ES-M32 Entwicklungs- und Ausbildungssystem für ATmega32 Bei Modul-Bus wurde lange überlegt: Noch ein ATmega-System? Es gibt doch schon so viele. Dann haben wir uns doch dafür entschieden. Ausschlaggebend

Mehr

Verbindung zwischen PC und Mikrokontroler Blue-Tooth-Modul Schaltung Parametrierung kein zusätzliches LF

Verbindung zwischen PC und Mikrokontroler Blue-Tooth-Modul Schaltung Parametrierung kein zusätzliches LF Verbindung zwischen PC und Mikrokontroler Obwohl bei PCs und Notebooks kaum noch zu finden, ist die serielle Schnittstelle bei Mikrokontrollern immer noch weit verbreitet. Für die Verbindung zwischen Mikrokontrollern

Mehr

ALVIDI. AVR-Entwicklungsmodul mit 128 KByte externem SRAM. Modell: AL-ERAM128 Version 2.0 Übersicht. Maße. Beschreibung. Elektrische Eigenschaften

ALVIDI. AVR-Entwicklungsmodul mit 128 KByte externem SRAM. Modell: AL-ERAM128 Version 2.0 Übersicht. Maße. Beschreibung. Elektrische Eigenschaften AVR-Entwicklungsmodul mit 128 KByte externem SRAM Modell: AL-ERAM128 Version 2.0 Übersicht Maße Beschreibung Elektrische Eigenschaften Programmierung Einstellungen Übersicht JTAG-TDI/PF7 JTAG-TDO/PF6 JTAG-TMS/PF5

Mehr

Baubericht für den AX81-GKR Einleitung

Baubericht für den AX81-GKR Einleitung Baubericht für den AX81-GKR Einleitung Der AX81-GKR ist eine Modifikation des AX81 auf Basis des AVRChipbasic2 von Jörg Wolfram. Siehe auch www.jcwolfram.de/projekte/avr/ax81/main.php und www.jcwolfram.de/projekte/avr/chipbasic2/main.php

Mehr

BLUE line. Bedienungsanleitung zum M-Unit Experimentierboard. Innovative Technik. Tobias Regenhardt Grüner Weg Seulingen

BLUE line. Bedienungsanleitung zum M-Unit Experimentierboard. Innovative Technik. Tobias Regenhardt Grüner Weg Seulingen BLUE line Innovative Technik Bedienungsanleitung zum M-Unit Experimentierboard Stand: November 2003 Tobias Regenhardt Grüner Weg 6 37136 Seulingen Tel: 0175/2716591 e-mail: TobiasRegenhardt@web.de Vorwort

Mehr

AVR Web Server. Version 1.1. erstellt von. Ulrich Radig

AVR Web Server. Version 1.1. erstellt von. Ulrich Radig AVR Web Server Version 1.1 erstellt von Ulrich Radig 1 Vorwort: Der von mir aufgebaute AVR Webserver dient zum Steuern Messen und Regeln von diversen Gerätschaften genannt seien Garagentor, Lampen, Heizung

Mehr

Steckerbelegungen + Platinenmaße für den Bereich Robotik- und Mikrocontroller

Steckerbelegungen + Platinenmaße für den Bereich Robotik- und Mikrocontroller Steckerbelegungen + Platinenmaße für den Bereich Robotik- und Mikrocontroller Letzte Änderung dieses Dokumentes am, 23. 9.2004 Empfohlen und Erarbeitet von den Mitgliedern im RoboterNetz.de Die hier genannten

Mehr

Teil I: Wat isse ne Mikrokontroller?

Teil I: Wat isse ne Mikrokontroller? Programmierung von ATMEL AVR Mikroprozessoren am Beispiel des ATtiny13 Eine Einführung in Aufbau, Funktionsweise, Programmierung und Nutzen von Mikroprozessoren Teil I: Wat isse ne Mikrokontroller? Wat

Mehr

GPS-Funkübertragungssystem mit Bluetooth-Anbindung. Benutzerhandbuch

GPS-Funkübertragungssystem mit Bluetooth-Anbindung. Benutzerhandbuch GPS-Funkübertragungssystem mit Bluetooth-Anbindung Benutzerhandbuch Stand: 20.05.2014 Inhaltsverzeichnis 1 Prinzipielle Funktionsweise...1 2 Lieferumfang...2 3 Transmitter-Modul (Sender)...2 3.1 Übersicht...2

Mehr

USB-Isolator. Version 1.2. (C) R.Greinert 2009

USB-Isolator. Version 1.2. (C) R.Greinert 2009 USB-Isolator Version 1.2 (C) R.Greinert 2009 Bestückung der Unterseite: 7 x Kondensator 100nF 4 x Widerstand 3300 Ohm 3 x Widerstand 1600 Ohm 4 x Widerstand 24 Ohm 1 x IC ADuM4160 [ braun/beige ] [ 332

Mehr

ATXMega256a3-Controllerboard. mit 4,3", 5" oder 7" Touch-LCD-Farbdisplay und High-Level-Grafikcontroller

ATXMega256a3-Controllerboard. mit 4,3, 5 oder 7 Touch-LCD-Farbdisplay und High-Level-Grafikcontroller RIBU 6. A-8160 Preding. Tel. 03172/64800. Fax 64806 RIBUMühenweg ELEKTRONIK VERSAND e-mail: office1@ribu.at. Internet: http://www.ribu.at ATXMega256a3-Controllerboard mit 4,3", 5" oder 7" Touch-LCD-Farbdisplay

Mehr

Ingenieurbüro Bernhard Redemann Elektronik, Netzwerk, Schulung. -Datenblatt- Bernhard Redemann www.b-redemann.de b-redemann@gmx.

Ingenieurbüro Bernhard Redemann Elektronik, Netzwerk, Schulung. -Datenblatt- Bernhard Redemann www.b-redemann.de b-redemann@gmx. USB-Modul PML232-45RL -Datenblatt- Seite 1 Achtung! Unbedingt lesen! Bei Schäden, die durch Nichtbeachten der Anleitung verursacht werden, erlischt der Garantieanspruch. Sicherheitshinweise Das USB-Modul

Mehr

Handbuch RS 232 <> 20mA Schnittstellenwandler

Handbuch RS 232 <> 20mA Schnittstellenwandler Handbuch RS 232 20mA Schnittstellenwandler W&T Typ 84001 84003, 84004 Release 1.2 Irrtum und Änderung vorbehalten 1 10/2006 by Wiesemann & Theis GmbH Irrtum und Änderung vorbehalten: Da wir Fehler machen

Mehr

Anzeige 2 - Teil 1. www.boxtec.ch. by AS. Anzeige 2 mit dem HT16K33, 3 x LED Matrix Anzeigen (8x8), 2 x I 2 C Bus = Teil 1 Hardware =

Anzeige 2 - Teil 1. www.boxtec.ch. by AS. Anzeige 2 mit dem HT16K33, 3 x LED Matrix Anzeigen (8x8), 2 x I 2 C Bus = Teil 1 Hardware = www.boxtec.ch by AS playground.boxtec.ch/doku.php/tutorial s Anzeige 2 mit dem HT16K33, 3 x LED Matrix Anzeigen (8x8), 2 x I 2 C Bus = Teil 1 Hardware = Anzeige 2 - Teil 1 Copyright Sofern nicht anders

Mehr

Das Pollin Atmel Evaluationboard Ver. 2.01 unter Verwendung von MyAVR_Prog Tool und der Arduino IDE ein Kurztutorial

Das Pollin Atmel Evaluationboard Ver. 2.01 unter Verwendung von MyAVR_Prog Tool und der Arduino IDE ein Kurztutorial Das Pollin Atmel Evaluationboard Ver. 2.01 unter Verwendung von MyAVR_Prog Tool und der Arduino IDE ein Kurztutorial Einleitung 15.07.2012 V0.9c Angeregt durch Torsten, DL8KFO habe ich mich angefangen

Mehr

Seite 1 von 5. Diagnose-Interface für Audi und VW-Fahrzeuge

Seite 1 von 5. Diagnose-Interface für Audi und VW-Fahrzeuge Seite 1 von 5 Diagnose-Interface für Audi und VW-Fahrzeuge Das Wichtigste zuerst: die folgende Schaltung basiert auf einem Entwurf von Jeff Noxon. Seine Schaltung fällt ebenso wie diese hier unter GNU

Mehr

Handbuch für das Schaltmodul P017

Handbuch für das Schaltmodul P017 Handbuch für das Schaltmodul P017 V 1.2 17. Januar 2011 2011 by Peter Küsters Dieses Dokument ist urheberrechtlich geschützt. Es ist nicht gestattet, dieses Dokument zur verändern und komplett oder Teile

Mehr

Inbetriebnahme-Protokoll DSD2010. Korrektur

Inbetriebnahme-Protokoll DSD2010. Korrektur Inbetriebnahme-Protokoll DSD2010 Datum: Name: Dieses Inbetriebnahme-Protokoll für das DSD2010 System sollte insbesondere dann abgearbeitet werden, wenn Sie die DSD2010 Platinen selbst bestückt haben. Ich

Mehr

Mignon Game Kit Workshop. Bauanleitung

Mignon Game Kit Workshop. Bauanleitung Mignon Game Kit Workshop Bauanleitung Digitale aesthetische Bildung Historische Vorbilder Seit 2003 www.mignongamekit.com DIY Bewegung Bauteile Um immer den Überblick zu bewahren, ist es sehr hilfreich

Mehr

COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme

COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme 06.07.10 COM-1-Bedienungsanleitung - V 1.4 Seite 1 von 10 Wichtige Informationen Das COM 1 wurde mit großer Sorgfalt entworfen und hergestellt und sollte

Mehr

mytinyprog MK2 USB Stefan Hoffmann

mytinyprog MK2 USB Stefan Hoffmann myavr Projekt mytinyprog MK2 USB mytinyprog MK2 USB Erstellt von: Stefan Hoffmann Inhalt Einleitung... 3 Eigenschaften... 3 Entwicklungsumgebung:... 3 Grundlagen... 4 Hardware mytinyprog MK2 USB... 5 Hardwareüberblick...

Mehr

Zusatzplatine MP-Bus HZS 562

Zusatzplatine MP-Bus HZS 562 ZUSATZPLATINE MP-BUS HZS 562 Zusatzplatine MP-Bus HZS 562 Die MP-Bus Interfaceelektronik stellt die Schnittstelle zwischen einem CAN-Bus-System und einem MP-Bus-System dar. Die Elektronik wird als MP-Bus

Mehr

CPLD-Lehrgerät 12 Kurzbeschreibung Stand:

CPLD-Lehrgerät 12 Kurzbeschreibung Stand: CPLD-LEHRGERÄT 12 KURZBESCHREIBUNG 1 CPLD-Lehrgerät 12 Kurzbeschreibung Stand: 24. 3. 2014 Zweck Durchführen von Versuchen, vorzugsweise mit CPLD-Schaltkreisen und Mikrocontrollern. Aufbau Leiterplatte

Mehr

Doku zum TFT-Adapter von UB. Inhaltsverzeichnis

Doku zum TFT-Adapter von UB. Inhaltsverzeichnis Doku zum von UB Inhaltsverzeichnis Einleitung...2 Bilder...3 Kompatible Displays :...4 1. Modul-Beschreibungen...5 1.1. Versorgung...5 1.2. TFT-Pinhead...6 1.3. Backlight-Power...7 1.4. FPC-Stecker...8

Mehr

Handbuch Zeiterfassungsterminal

Handbuch Zeiterfassungsterminal Stand: Juni 2007 Inhaltsverzeichnis 1.0 Einleitung 1.1 Typografie 1.2 Einleitung 2.0 Systemaufbau und Tastaturzuordnung 4.0 Zeiterfassungsterminal 5.1 Anschluss 5.2 Inbetriebnahme Zeiterfassungsterminal

Mehr

Hardware und Software engineering Industrielle Steuer- und Regeltechnik. Hardwarebeschreibung CBOX V0113

Hardware und Software engineering Industrielle Steuer- und Regeltechnik. Hardwarebeschreibung CBOX V0113 Hardwarebeschreibung CBOX V0113 Serielles Kasseninterface für Kaffeemaschinen mit OP1-Interface Version vom: 10.04.2001 Update: 05.11.2008 Hardware CBOX V0113 Industriestrasse 49 Seite 1/9 1. Anwendung

Mehr

www.mylaserpage.de Diodentreiber / Modul Blau V1.0

www.mylaserpage.de Diodentreiber / Modul Blau V1.0 -1- www.mylaserpage.de Diodentreiber / Modul Blau V1.0 Herausgeber: Guido Jaeger, Rosenhaeger Bruch 22, 32469 Petershagen, www.mylaserpage.de Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr über Vollständigkeit

Mehr

USB-AVR-Programmer (USB-AVR-Mini, AVRISP mk II-Clone)

USB-AVR-Programmer (USB-AVR-Mini, AVRISP mk II-Clone) USB-AVR-Programmer (USB-AVR-Mini, AVRISP mk II-Clone) Gerhard Schmidt, Kastanienallee 20, D-64289 Darmstadt, http://www.avr-asm-tutorial.net Seite 2 Inhalt Beschreibung Installation Bedienung Umprogrammieren

Mehr

Treiberinstallation Bitte laden Sie sich die *inf Datei für den Treiber des Prog-S-Programmer hier herunter: www.diamex.de Kartenreiter download Programmiergeräte - ERFOS-Prog-S.zip Die *inf Datei auf

Mehr

Produktinformation USB AVR Lab

Produktinformation USB AVR Lab 1 Produktinformation USB AVR Lab Experimentierplattform Version 3.0 2 Inhaltsverzeichnis Lieferumfang...3 Geräteübersicht...3 Steckerbelegung...4 ISP Stecker...4 Inbetriebnahme...5 Installation unter Windows...5

Mehr

Dipl.-Ing. U. Blücher, Elektronikentwicklung, Barstraße 23, D-10713 Berlin Tel. & FAX: (030) 8242820

Dipl.-Ing. U. Blücher, Elektronikentwicklung, Barstraße 23, D-10713 Berlin Tel. & FAX: (030) 8242820 Dipl.-Ing. U. Blücher, Elektronikentwicklung, Barstraße 23, D-10713 Berlin Tel. & FAX: (030) 8242820 1.0 Beschreibung des GBM 16XS Bedienungsanleitung GBM16XS Vers.:01/99, Software Version 3 Der GBM16XS

Mehr

Dokumentation BasisFoxG20-Modul für Schalttafeleinbau

Dokumentation BasisFoxG20-Modul für Schalttafeleinbau Dokumentation für Schalttafeleinbau Das ist in Verbindung mit dem Fox Board G20 die Steuerzentrale für vielfältige Automatisierungsaufgaben. Dieses leistungsfähige Steuermodul mit Linux-Betriebssystem

Mehr

Feldbusanschluss mit Lichtwellenleiter (LWL) in Linien-/Sterntopologie

Feldbusanschluss mit Lichtwellenleiter (LWL) in Linien-/Sterntopologie Feldbusanschluss mit Lichtwellenleiter (LWL) in Linien-/Sterntopologie 1. Verwendung... 1 2. Technische Daten... 2 2.1. LWL-Anschluss-Platine... 2 2.2. Leitungstypen LWL- Anschluss... 2 3. PROFIBUS-Konfiguration...

Mehr

embedded projects GmbH

embedded projects GmbH embedded projects GmbH Build your own GNUBLIN GNUBLIN nach Kundenwunsch Planung Prototyp Entwicklung Serie 1/11 Version: 100 Stand: 03.09.11 Lieber Kunde, wir möchten Ihnen mit unseren Datenenblättern

Mehr

RedPitaya HPSDR Ausgänge zur Antennen und Bandfilterumschaltung

RedPitaya HPSDR Ausgänge zur Antennen und Bandfilterumschaltung RedPitaya HPSDR Ausgänge zur Antennen und Bandfilterumschaltung Innerhalb des HPSDR Projektes gibt es mehrere Möglichkeiten frequenzabhängig Ausgänge umzuschalten um Bandfilter oder Antenne umzuschalten.

Mehr

Bausatz USB-Programmer USBASP (YAPT 0.50 yet another programming tool) -Bauanleitung und Kurzinformation-

Bausatz USB-Programmer USBASP (YAPT 0.50 yet another programming tool) -Bauanleitung und Kurzinformation- Bausatz USB-Programmer USBASP (YAPT 0.50 yet another programming tool) -Bauanleitung und Kurzinformation- Seite 1 www.b-redemann.de Achtung! Unbedingt lesen! Bevor Sie den Bausatz aufbauen und in Betrieb

Mehr

crazytrickler Hilfreich ist eine Lupe, eine "dritte Hand" oder ein Platinenhalter und ein Multimeter.

crazytrickler Hilfreich ist eine Lupe, eine dritte Hand oder ein Platinenhalter und ein Multimeter. crazytrickler kann mehr als Tropfen. Aufbauanleitung Hinweis Der Aufbau der crazymachine ist nicht kompliziert, jedoch auch nicht unbedingt als Anfängerprojekt gedacht. Es wird vorausgesetzt, dass gewisse

Mehr

Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026

Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026 DIOLINE PLC COM/COM Technische Änderungen vorbehalten 746026 Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026 Anwendung/Einsatzbereich Beschreibung Flexible leistungsfähige Kompaktsteuerung für den

Mehr

Handbuch TFT TFT 480 TFT 640 TFT 800

Handbuch TFT TFT 480 TFT 640 TFT 800 Handbuch TFT TFT 80 TFT 0 TFT 800 Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung X.X Unterpunkt SCHAEFER GmbH Winterlinger Str. 788 Sigmaringen Germany Phone +9 77 7-0 Fax +9 77 7-99 info@ws-schaefer.de www.ws-schaefer.de

Mehr

Quanton Manual (de) Datum: 20.06.2013 URL: http://wiki:8090/pages/viewpage.action?pageid=9928792 )

Quanton Manual (de) Datum: 20.06.2013 URL: http://wiki:8090/pages/viewpage.action?pageid=9928792 ) Datum: 20.06.2013 URL: http://wiki:8090/pages/viewpage.action?pageid=9928792 ) Inhaltsverzeichnis 1 quanton flight control rev. 1 3 1.1 Anschlüsse für Peripheriegeräte 3 1.1.1 Eingänge / Ausgänge 3 1.1.2

Mehr

easyident Türöffner mit integriertem USB Interface

easyident Türöffner mit integriertem USB Interface easyident Türöffner mit integriertem USB Interface Art. Nr. FS-0007-B Wir freuen uns, das sie sich für unser Produkt easyident Türöffner, mit Transponder Technologie entschieden haben. Easyident Türöffner

Mehr

Bestückungsanleitung. Weich88-N (V 2.50) Bestückungs-Anleitung DSD2010 2015-10-22 Seite 1 von 10 Copyright (C) www.digital-bahn.de 2015, Sven Brandt

Bestückungsanleitung. Weich88-N (V 2.50) Bestückungs-Anleitung DSD2010 2015-10-22 Seite 1 von 10 Copyright (C) www.digital-bahn.de 2015, Sven Brandt Bestückungsanleitung Weich88-N (V 2.50) Bestückungs-Anleitung DSD2010 2015-10-22 Seite 1 von 10 INHALT: 1 Grundsätzliches...3 1.1 Stückliste THD Bauteile...3 2 Bestückung der THD Bauteile...4 2.1 IC-Sockel...5

Mehr

Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung

Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung Handbuch DMD 50 Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung X.X Unterpunkt SCHAEFER GmbH Winterlinger Str. 4 72488 Sigmaringen Germany Phone +49 7571 722-0 Fax +49 7571 722-99 info@ws-schaefer.de www.ws-schaefer.de

Mehr

PicKit 3. Programmierung mit dem USB-Programmer PICkit3 (Microchip) AB-2010-04

PicKit 3. Programmierung mit dem USB-Programmer PICkit3 (Microchip) AB-2010-04 PicKit 3 Programmierung mit dem USB-Programmer PICkit3 (Microchip) AB-2010-04 In diesem Dokument wird ein Umbau beschrieben. Für die Funktion des Umbaus gibt es keine Garantie. Für durch diesen Umbau entstandene

Mehr

TBE332 Controller. Produktbeschreibung

TBE332 Controller. Produktbeschreibung TBE332 Controller Produktbeschreibung Bei der Entwicklung der TBE332 Steuerung wurde auf die Erfahrung unserer jahrelangen Planung und Realisierung verschiedenster Steuerungs- und Regelungseinrichtungen

Mehr

Bau und Programmieranleitung für den IR - Booster. Vorbemerkungen

Bau und Programmieranleitung für den IR - Booster. Vorbemerkungen Bau und Programmieranleitung für den IR - Booster Vorbemerkungen Die folgende Anleitung beschreibt den Aufbau und die Inbetriebnahme des IR - Booster. Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, das es sich

Mehr

Produktinformationen. Basis Set Atmel Atmega8 & ISP Programmer. Lieferumfang :

Produktinformationen. Basis Set Atmel Atmega8 & ISP Programmer. Lieferumfang : Produktinformationen Basis Set Atmel Atmega8 & ISP Programmer Lieferumfang : 1 Steckboard 840 Pin 1 USB ISP Programmer mit Kabel 1 Kabelsatz 32-teilig 1 Atmega8L 5 LED 3mm Klar Rot/Gelb/Grün/Blau/Weiss

Mehr

ALVIDI. AVR-Entwicklungsmodul. Modell: AL-AVREB_256. Übersicht. Maße. Beschreibung. Elektrische Eigenschaften. Programmierung.

ALVIDI. AVR-Entwicklungsmodul. Modell: AL-AVREB_256. Übersicht. Maße. Beschreibung. Elektrische Eigenschaften. Programmierung. AVR-Entwicklungsmodul Modell: AL-AVREB_256 Übersicht Maße Beschreibung Elektrische Eigenschaften Programmierung Einstellungen Übersicht LED0/PF0 LED1/PF1 LED2/PF2 LED3/PF3 JTAG-TCK/PF4 JTAG-TMS/PF5 JTAG-TDO/PF6

Mehr

1. Was bietet die Displayserie EA DOG von Electronic Assembly?

1. Was bietet die Displayserie EA DOG von Electronic Assembly? LC-Displays EA DOG mit neuen Möglichkeiten Gunther Zielosko 1. Was bietet die Displayserie EA DOG von Electronic Assembly? Das auffälligste an der z.b. auch von Reichelt Elektronik (http://www.reichelt.de/)

Mehr

ISA-Bus Steckkarte C1230S

ISA-Bus Steckkarte C1230S ISA-Bus Steckkarte Ergänzung für Industrie PCs mit Standard Motherboard Technische Hardware Dokumentation Version 1.0 Inhaltsverzeichnis 3 Inhaltsverzeichnis 1. Übersicht 4 2. Pinbelegung der Anschlüsse

Mehr

Snake Projekt. Jan Scholz. 16. März 2013

Snake Projekt. Jan Scholz. 16. März 2013 Snake Projekt Jan Scholz 16. März 2013 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung 3 2 Hardware Entwicklung 4 2.1 Mikrocontroller............................. 4 2.2 LED-Matrix............................... 4 2.2.1

Mehr

BFI Industrie-Elektronik GmbH + Co. KG

BFI Industrie-Elektronik GmbH + Co. KG BFI Industrie-Elektronik GmbH + Co. KG ELEKTRONIK AC-Display BFI Industrie-Elektronik GmbH & Co. KG Winchenbachstr. 3b 42281 Wuppertal Tel.: 0202/260446-0 Fax: 0202/260446-24 info@bfi-elektronik.de www.bfi-elektronik.de

Mehr

ATMEGA Mikrocontroller Einführung TEIL 1. 4.November 2009 Mönchengladbach

ATMEGA Mikrocontroller Einführung TEIL 1. 4.November 2009 Mönchengladbach ATMEGA Mikrocontroller Einführung TEIL 1 DH5HS 4.November 2009 Mönchengladbach Was ist ein MCU Als Mikrocontroller (auch µcontroller, µc, MCU) werden Halbleiterchips bezeichnet, die mit dem Prozessor mindestens

Mehr

Praktikumsreferenz Mikroprozessortechnik Platinenversion 3.1

Praktikumsreferenz Mikroprozessortechnik Platinenversion 3.1 Praktikumsreferenz Mikroprozessortechnik Platinenversion 3.1 1 Einleitung... Installation... 3 Die Hardware... 3.1 Stromversorgung... 3 3. Bedienelemente... 3 3..1 Taster RESET Reset... 3 3.. Taster BOOT

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung

Montage- und Bedienungsanleitung Montage- und Bedienungsanleitung DGPS-Empfänger A100 Stand: V1.20120926 30302462-02 Lesen und beachten Sie diese Bedienungsanleitung. Bewahren Sie diese Bedienungsanleitung für künftige Verwendung auf.

Mehr

NT-Electronics Bausatz-Beschreibung Version: 3

NT-Electronics Bausatz-Beschreibung Version: 3 1 von 8 1. Allgemeine Beschreibung Der unterstützt die Programmierung des Konfigurations- Flash auf der Mercury-EU Leiterplatte. Selbstverständlich können auch andere Altera FPGA s und Flash Bausteine

Mehr

DTMF Sender. Es können 252 Zeichen maximal am Stück übertragen werden; die Länge des Strings wird mit einem Byte übertragen.

DTMF Sender. Es können 252 Zeichen maximal am Stück übertragen werden; die Länge des Strings wird mit einem Byte übertragen. DTMF Sender Author DK1RI, Version V02.1, 20160104 This project can be found in https://www.github.com/dk1ri Einleitung Dieses Interface ist eine Vorlage für ein Interface, das ein Gerät, das sich mit DTMF

Mehr

DRM-Empfänger und Erweiterung

DRM-Empfänger und Erweiterung DRM-Empfänger und Erweiterung Der DRM-Empfänger wurde in der Zeitschrift Elektor Ausgabe 3/2004 vorgestellt. Er ist fertig aufgebaut und getestet. DRM (Digital Radio Mondiale) ist der neue digitale Rundfunkstandard

Mehr

Vierfach-Bluetooth Relais PL0051

Vierfach-Bluetooth Relais PL0051 Vierfach-Bluetooth Relais Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...2 2. Eigenschaften...2 2.1 Grundlegende Eigenschaften...2 2.2 Optionale Eigenschaften...3 3. Bedienung...3 4. Die RS232-Schnittstelle...3 4.1

Mehr

Kennenlernen der Laborgeräte und des Experimentier-Boards

Kennenlernen der Laborgeräte und des Experimentier-Boards Kennenlernen der Laborgeräte und des Experimentier-Boards 1 Zielstellung des Versuches In diesem Praktikumsversuch werden Sie mit den eingesetzten Laborgeräten vertraut gemacht. Es werden verschiedene

Mehr

Mini- Mikroprozessor-Experimentier-System. Version 1.0b vom :21. mit einem 8051-Mikrocontroller

Mini- Mikroprozessor-Experimentier-System. Version 1.0b vom :21. mit einem 8051-Mikrocontroller Mini- Mikroprozessor-Experimentier-System mit einem 8051-Mikrocontroller Version 1.0b vom 04.10.2004 14:21 Inhalt 1 Einleitung...3 2 Hardware...4 2.1 Übersicht...4 2.2 Mikrocontroller AT89C51RB2...5 2.3

Mehr

Sensor board EB003-00-2

Sensor board EB003-00-2 Sensor board EB003-00-2 Inhalt 1. Über dieses Dokument...2 2. Allgemeine Information...3 3. Board-Layout...4 4. Schaltungsbeschreibung...5 Anhang 1 Schaltplan Copyright Matrix Multimedia Limited 2005 seite

Mehr

Digital Web-Monitoring Digitales Web-Monitoring

Digital Web-Monitoring Digitales Web-Monitoring Eigenschaften: Digital-Analog-Wandler Wandelt binäre Signale in analoge Signale Zwei 16Bit Analogausgänge die Strom oder auch optional Spannungssignale liefern Durch Serienschaltung auf maximal 13 MR620

Mehr

Eigenbau UKW-Retro-Radio 02

Eigenbau UKW-Retro-Radio 02 Unterhaching, 05.01.2009 Eigenbau UKW-Retro-Radio 02 Bild 1 So schaut die unbestückte Prototype-Leiterplatte aus 1. Vorwort Nachdem ich ja nun schon an Retro-Radios für AM (Mittelwelle) gearbeitet habe

Mehr

Lötanleitung für das Atmega-Basis-Board Version 1.2

Lötanleitung für das Atmega-Basis-Board Version 1.2 Lötanleitung für das Atmega-Basis-Board Version.2 Benjamin Reh 30. November 205 Inhaltsverzeichnis Einleitung 2 2 Zusammenbau 2 2. Teileliste........................................ 2 2.2 Ausrichten der

Mehr

Bausatz Mikrocontrollermodul -Bauanleitung und Kurzinformation-

Bausatz Mikrocontrollermodul -Bauanleitung und Kurzinformation- Bausatz Mikrocontrollermodul -Bauanleitung und Kurzinformation- Achtung! Unbedingt lesen! Bevor Sie den Bausatz aufbauen und in Betrieb nehmen, lesen Sie sich bitte diese Anleitung gewissenhaft durch!

Mehr

LCA-2. Auszug aus unserem Online-Katalog: Stand: 2015-10-26

LCA-2. Auszug aus unserem Online-Katalog: Stand: 2015-10-26 Auszug aus unserem Online-Katalog: LCA-2 Stand: 2015-10-26 microsonic GmbH / Phoenixseestraße 7 / 44263 Dortmund / Germany / T +49 231 975151-0 / F +49 231 975151-51 / E info@microsonic.de microsonic ist

Mehr

Hardwarehandbuch USB - RS232 - Mediacontroller - Translator

Hardwarehandbuch USB - RS232 - Mediacontroller - Translator Hardwarehandbuch USB - RS232 - Mediacontroller - Translator Version 2013.02 EG-Konformitätserklärung Für folgende Erzeugnisse IRTrans USB IRTrans RS232 IRTrans IR Busmodul IRTrans Translator / XL IRTrans

Mehr

3,2" Touch-LCD-Farbgrafikdisplay mit High-Level-Grafikcontroller

3,2 Touch-LCD-Farbgrafikdisplay mit High-Level-Grafikcontroller RIBU ELEKTRONIK VERSAND Mühlenweg 6. 8160 Preding. Tel. 03172/64800. Fax 03172/64806 e-mail:office1@ribu.at. Internet: http://www.ribu.at 3,2" Touch-LCD-Farbgrafikdisplay mit High-Level-Grafikcontroller

Mehr

Dokumentation zur Projektarbeit. Thema: FUNKBOT der Funkroboter

Dokumentation zur Projektarbeit. Thema: FUNKBOT der Funkroboter Dokumentation zur Projektarbeit Thema: FUNKBOT der Funkroboter 10. Januar 2009 INHALTSVERZEICHNIS... I 1.1 Technologieschema... 2 2 Hardware... 4 2.1 PC Interface... 4 2.1.1 Schaltplan... 5 2.1.2 Layout

Mehr

Embedded Systems Engineering LU WS2006

Embedded Systems Engineering LU WS2006 Embedded Systems Engineering LU WS2006 Angaben zum Bonusbeispiel Hardware-Design Allgemeines In diesem Projekt sollen Sie eine Leiterplatte sowie Fertigungsdaten für eine kleine elektronische Schaltung

Mehr

Programmierung Tiny45 für DCC Lokdecoder

Programmierung Tiny45 für DCC Lokdecoder Programmierung Tiny45 für DCC Lokdecoder Hier eine Beschreibung, der Programmierung des Tiny45 für den Lokdecoder. Zur Erstprogrammierung ist ein Programmer für Atmels AVR Mikrokontroller nötig (AVRISP

Mehr

Sprachausgabe. Die Steuerung des Interfaces kann, abhängig von der Besückung über I2C, RS232 oder USB erfolgen

Sprachausgabe. Die Steuerung des Interfaces kann, abhängig von der Besückung über I2C, RS232 oder USB erfolgen Sprachausgabe Einleitung Dieses Interface ist bindet das Sprachausgabe Modul MSM2 von ELV in da MYC System ein. Das Interface arbeitet als Slave am I2C Bus oder kann über RS232 /USB gesteuert werden. Dieses

Mehr

Anschluss- und Anwendungsbeispiele für Rückmeldemodule RS-16-Opto!

Anschluss- und Anwendungsbeispiele für Rückmeldemodule RS-16-Opto! Kleiner Ring Heist Tel: 0 / Fax: 0 / Anschluss- und Anwendungsbeispiele für e RS--Opto!. e an Digital plus System anschliessen. e an das Digitalsystem anschliessen. Unterschiedliche e am RS-Rückmeldebus

Mehr

7-Segment Spannung/Strom-Messmodul

7-Segment Spannung/Strom-Messmodul 7-Segment Spannung/Strom-Messmodul Stand: 08.02.2013 Inhalt: Seite 1: Titelblatt Seite 2: Artikel zur Schaltung Seite 4: Schaltplan Seite 5: Bestückungsliste Seite 6: Bestellliste (Fa. Reichelt) Seite

Mehr

Handbuch USB-Isolator

Handbuch USB-Isolator Handbuch USB-Isolator W&T Version 1.0 Typ 33001 09/2010 by Wiesemann & Theis GmbH Irrtum und Änderung vorbehalten: Da wir Fehler machen können, darf keine unserer Aussagen ungeprüft verwendet werden. Bitte

Mehr

Digital Web-Monitoring Digitales Web-Monitoring

Digital Web-Monitoring Digitales Web-Monitoring Eigenschaften: voll funktionsfähiger embedded Webserver 10BaseT Ethernet Schnittstelle weltweite Wartungs- und Statusanzeige von Automatisierungsanlagen Reduzierung des Serviceaufwands einfaches Umschalten

Mehr

ICCS SSP 10. Merkmale. Anwendungsbeispiele

ICCS SSP 10. Merkmale. Anwendungsbeispiele ICCS Standard Switch Panel mit 10 Tasten (SSP10) gehört zu der ICCS (Intelligent Control and Command Systems) Produktgruppe. Es kann entweder als selbständiges Modul oder als Erweiterung zu bestehenden

Mehr

PICkit 2 / 3. Programmierung mit dem USB-Programmer PICkit2 bzw. PICkit3 (Microchip) AB-2011-01

PICkit 2 / 3. Programmierung mit dem USB-Programmer PICkit2 bzw. PICkit3 (Microchip) AB-2011-01 PICkit 2 / 3 Programmierung mit dem USB-Programmer PICkit2 bzw. PICkit3 (Microchip) AB-2011-01 In diesem Dokument wird ein Umbau beschrieben. Für die Funktion des Umbaus gibt es keine Garantie. Für durch

Mehr

Atmel Evaluations-Board Version 2.0

Atmel Evaluations-Board Version 2.0 Atmel Evaluations-Board Version 2.0 Best.Nr. 810 038 Pollin Electronic GmbH Tel. (08403) 920-920 www.pollin.de ! Wichtiger Hinweis! Lesen Sie diese Gebrauchsanleitung, bevor Sie diesen Bausatz in Betrieb

Mehr