High Deals. >compass. Comeback der USA und wie Anleger. Das Comeback der USA. DIVIDENDEN Reiche Ernte POLEN Gut in Form CFDs Stark gehebelt

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "High Deals. >compass. Comeback der USA und wie Anleger. Das Comeback der USA. DIVIDENDEN Reiche Ernte POLEN Gut in Form CFDs Stark gehebelt"

Transkript

1 Das Magazin von comdirect 2/12 4,00 EUR >compass Für Kunden kostenlos DIVIDENDEN Reiche Ernte POLEN Gut in Form CFDs Stark gehebelt High Deals Das Comeback der USA Comeback der USA und wie Anleger profitieren

2 9% P.A. KUPON COSI AKTIENANLEIHE PLUS VON EFG FINANCIAL PRODUCTS INVESTIEREN MIT MINIMALEM EMITTENTENRISIKO Spätestens im Zuge der Insolvenz der US-Investmentbank Lehman Brothers geriet das Emittentenrisiko in den Fokus und das Ausfallrisiko bei Inhaberschuldverschreibungen wurde in der Öffentlichkeit breit diskutiert. EFG Financial Products bietet Anlegern die Möglichkeit, mit pfandbesicherten COSI Zertifikaten das Emittentenrisko zu minimieren. Zertifikate sind ihrer Rechtsform nach Inhaberschuldverschreibungen. Somit tragen Anleger zusätzlich zum Marktrisiko, das mit jeder Anlage einhergeht, ein Gegenparteirisiko. Wie groß dieses ist, hängt von der Bonität des Emittenten ab. Kommt der Emittent seinen Zahlungspflichten nicht nach, ist der Kapitaleinsatz der Anleger gefährdet. Hier setzt COSI ein: Dank einer Besicherung des aktuellen Werts des strukturierten Produkts wird das Gegenparteirisiko bestmöglich minimiert. Dazu wird ein Pfand in Form von Wertpapieren oder Buchgeld in einem Depot der SIX Swiss Exchange bei der SIX SIS hinterlegt. Diese hinterlegten Sicherheiten werden im Falle des Ausfalles der Emittentin an den Anleger ausgezahlt. EFG Financial Products bietet Anlegern die Möglichkeit mit einer COSI besicherten Aktienanleihen Plus an der zukünftigen Entwicklung von Daimler zu partizipieren und gleichzeitig über den COSI Pfandbesicherungsmechanismus das Emittentenrisiko zu minimieren. Bis zum kann der Anleger die COSI Aktienanleihe Plus zum Anfangslevel von 100% zeichnen. Das Produkt besitzt einen garantierten Kupon in Höhe von 9.00% p.a. und ist mit einer Barriere bei 75% ausgestattet. Sollte also der Basiswert am Fälligkeitstag über 75% des Anfangslevels notieren, erhält der Anleger den Nennwert von Euro ausgezahlt. Die Barrierebeobachtung findet also nur am statt. Zusätzlich wird am und am unabhängig von der Entwicklung des Basiswertes ein Kupon in Höhe von 9.00% ausgezahlt. Sollte der Basiswert am Fälligkeitstag auf oder unter der Barriere von 75% notieren, erhält der Anleger Daimler AG Aktien geliefert. Die Kuponzahlung in Höhe von 9.00% p.a. findet in jedem Fall statt. COSI BESICHERTE AKTIENANLEIHE PLUS AUF DAIMLER IN ZEICHNUNG BIS ZUM KUPOn P.A. BASISWERt AnFAnGSLEVEL BARRIERE WKn FäLLIGKEItStAG 9.00% Daimler AG 100% 75% EFG0XC INTERESSIERT AN WEITEREN PRODUKTEN? EFG Financial Products (Europe) GmbH Public Solutions - Goetheplatz 2 - D Frankfurt am Main RECHTLICHER HINWEIS Diese Publikation dient nur zu Informationszwecken und ist keine Finanzanalyse; Sie ist weder als Empfehlung zum Kauf bzw. Verkauf von Finanzprodukten noch als Angebot oder Einladung zur Offertenstellung zu verstehen. Die darin enthaltenen Angaben werden ohne jegliche Garantie oder Zusicherung bezüglich Korrektheit, Vollständigkeit, oder Verlässlichkeit gemacht. EFG Financial Products (Europe) GmbH oder verbundene Unternehmen sind nicht als Anlageberater tätig. Anlegern wird ausdrücklich empfohlen sich vor einer Investition in Finanzprodukte durch einen sachkundigen Berater umfassend und persönlich beraten zu lassen. Diese Publikation kann eine solche Beratung in keinem Fall ersetzen. Anleger können die beschriebenen Wertpapiere nicht bei EFG Financial Products (Europe) GmbH oder verbundenen Unternehmen sondern ausschließlich über andere Wertpapierdienstleistungsunternehmen erwerben. Verkaufsbeschränkungen bestehen für den EWR, Hongkong, Singapur, die USA, US persons und das Vereinigte Königreich (die Emission unterliegt schweizerischem Recht). Das Produkt ist nicht kapitalgeschützt. Der Anleger kann einen Teil- oder Totalverlust des investierten Kapitals erleiden, falls der Basiswert unter dem Anfangswert notiert. EFG Financial Products (Europe) GmbH Alle Rechte vorbehalten. Mitglied bei

3 start 03 > Selbst ist der Anleger! Thorsten Reitmeyer, Vorstandsvorsitzender der comdirect bank AG Europa vorne zumindest in den Medien. An den Börsen aber bestimmen noch immer die USA, wohin die Reise geht. Das zeigte sich im vergangenen Sommer, als die Tea-Party-Bewegung die Anhebung der US-Schuldenobergrenze blockierte und die Börsen damit weltweit auf Talfahrt schickte. Auch die Aktienmarkt-Rally seit Jahresbeginn geht zu einem großen Teil auf das Konto der USA. Positive US-Wirtschaftsdaten haben Gewicht und schaffen Vertrauen schließlich sind die USA die größte Volkswirtschaft der Welt. Investieren Sie in Ihr Wissen es rechnet sich! Grund genug, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten im Wahljahr 2012 näher zu beleuchten. Was treibt die Amerikaner an, was macht sie aus? Wer den Wahlkampf verfolgt, wird bisweilen stutzig. So jedenfalls geht es mir, wenn ich lese, dass selbst Mondkolonien zum Wahlkampfthema werden. Auf der anderen Seite haben Amerikaner uns ganz offensichtlich auch manches voraus. Vielleicht sind sie einfach geübter darin, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Unternehmerisches Handeln schafft Perspektiven und trägt Früchte. Die Fähigkeit, sich stets neu zu erfinden, spiegelt sich in der Dominanz im Hightech-Bereich. Bill Gates, Steve Jobs oder auch Facebook-Gründer Mark Zuckerberg haben gezeigt, wie aus einer Idee ein Imperium entstehen kann. Das geht nicht ohne Engagement und Disziplin. Gleiches gilt übrigens bei der Geldanlage. Wer erfolgreich sein möchte, kommt nicht umhin, Eigenverantwortung zu übernehmen und sich mit den Dingen zu beschäftigen. Wir helfen Ihnen gerne dabei, indem wir Informationen über Wertpapiere, Märkte und Branchen, Analyse-Tools und auch Analysen von Profis zur Verfügung stellen. Investieren Sie etwas Zeit in Ihr Geld es dürfte sich rechnen! Ihr Thorsten Reitmeyer Vorstandsvorsitzender 2 12 comdirect > compass

4 >compass lokomotive USA Pünktlich zum Wahljahr ist die US-Konjunktur angesprungen. Die Vereinigten Staaten werden wieder nicht zuletzt dank der Euro-Krise als sicherer Hafen angesehen. Ein Blick ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten > fokus usa 07 USA im blick Drei Stimmen zur Verbindung Europas mit den Vereinigten Staaten von Amerika 08 back to the USA Die größte Volkswirtschaft der Welt ist wieder auf Wachstumskurs, die Börsenkurse steigen. compass hat Eindrücke gesammelt und Profis befragt, wohin die Reise geht 14 interview reif für reformen Die US-Wirtschaft erhole sich, bleibe aber anfällig, so Sandra Navidi. Die New Yorker Finanzexpertin sagt, wo sie Chancen und Risiken sieht 16 reportage AUf dem dach wächst die zukunft Von der Platznot zur Tugend: In den USA produzieren Ökobauern nicht nur auf dem Land, sondern auch mitten in der Stadt auf Flachdächern in den Metropolen 20 die taschen voll geld Von Krise ist an den amerikanischen Börsen aktuell wenig zu spüren. compass hat Investmentprofis befragt, auf welche Unternehmen sie setzen comdirect > compass 2 12

5 > compass ausgabe > anlegen 24 lockende dividende Rund 27 Milliarden Euro schütten die 30 DAX-Unternehmen an ihre Aktionäre aus. Wie Anleger jetzt noch profitieren können 28 fonds des monats Seinen Mischfonds FvS Multiple Opportunities hat Vermögensverwalter Bert Flossbach erfolgreich durch die vergangenen Jahre gesteuert 30 polen in guter form Zur Fußball-EM präsentiert sich Polens Wirtschaft in ausgezeichneter Verfassung 32 etf-serie: für jeden das richtige Kostengünstige ETFs sind populär und auch für sicherheitsbewusste Anleger geeignet > handeln 34 Serie cfds StArk gehebelt Contracts for Difference sind erklärungsbedürftige Produkte. Alles über Hebel und Margin 37 im blick Apple vs. SAmSUng Die beiden Konzerne gehören zu den herausragenden Hightech-Werten unserer Zeit. Wer hat wo aktuell die Nase vorn? 38 währungsgewinner Die europäische Einheitswährung schwächelt. Mit Fremdwährungen können Anleger von den Veränderungen am Devisenmarkt profitieren 40 börsenwelt der weg zum euro Mit dem Europäischen Wechselkursverbund begann vor 40 Jahren der lange Weg zum Euro > konto & beratung 42 immobilienkompass Deutschlands Großstädte wachsen vor allem im Süden der Republik 46 SpAren mit plan comdirect bietet jetzt den Geldsparplan an. Die Vorzüge: Sparraten nach Wunsch, volle Flexibilität und attraktive Zinsen > rubriken 03 StArt 29 kolumne Hans G. Linder über das Geschehen an den Finanzmärkten 41 AnAlySe Hans-Dieter Schulz analysiert die Märkte aus technischer Sicht 47 SteUertipp Ehepaaren kann die Abgabe eines gemeinsamen Freistellungsauftrags Vorteile bringen 48 impressum 50 erfolg Sebastian Vettel gibt nicht nur in der Formel 1 eine beeindruckende Vorstellung 2 12 comdirect > compass

6 Anzeige Mit kontrolliertem Tritt zu höheren Zielen: Unsere Capped Bonus-Zertifikate. Erfahrene Bergsteiger wissen, Kontrolle und professionelle Werkzeuge sind für einen sicheren Aufstieg unerlässlich. Erfahrene Anleger wissen: Capped Bonus-Zertifikate auf Aktien oder Indizes bieten selbst in stagnierenden oder leicht fallenden Märkten Ertragschancen. Zudem schützt der eingebaute Sicherheitspuffer vor einem moderaten Kursrutsch. Erreichen auch Sie Ihre Anlageziele präziser und kontrollierter mit Capped Bonus-Zertifikaten von HSBC Trinkaus. Gewinne sind auch in stagnierenden oder leicht fallenden Märkten möglich. Der eingebaute Sicherheitspuffer schützt vor moderaten Kursrückgängen. Wird die Barriere berührt, so trägt der Anleger das Kursrisiko der Aktie bis hin zum Totalverlust. Die maximale Auszahlung ist auf den Höchstbetrag begrenzt. Die Einstufung von HSBC Trinkaus mit AA durch die Rating-Agentur Fitch Ratings Ltd. bedeutet, dass für lang fristige Verbind lich keiten ein sehr geringes Kreditrisiko besteht. Dennoch tragen die Wertpapier inhaber das Emittentenausfallrisiko von HSBC Trinkaus. Kostenfreie Infoline Hotline für Berater Die hierin enthaltenen Produktinformationen stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf der darin besprochenen Wertpapiere seitens der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG dar und können eine individuelle Anlageberatung durch die Hausbank nicht ersetzen. Der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen werden zur kostenlosen Ausgabe bei der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, Derivatives Public Distribution, Königsallee 21/23, Düsseldorf, bereitgehalten. Quellen: Stand:

7 > fokus usa menschen 07 > USA im Blick > Musik im Euro-Dollar-Paar Seinen ersten US-Dollar hat Christoph Thate, Fachverantwortlicher für CFDs bei comdirect first, schon als kleiner Junge gekauft. Der Spross einer Bankerfamilie ist Devisengeschäften bis heute treu geblieben mit definiertem Budget per CFD. Wer eine Strategie verfolgt und Risiken managt, kann von den schnellen Kursbewegungen profitieren, ist Thate überzeugt. Musik sei aktuell im Währungspaar Euro/US-Dollar. Anders als früher muss man nicht nur fundamentale Daten, sondern auch politische Entwicklungen beachten, sagt der Experte. Seinen US-Dollar aus Kindheitstagen hat er aufbewahrt. Das war kein gutes Geschäft, resümiert er heute grinsend. Christoph thate, comdirect Mitarbeiter > Unterstützung aus Übersee Husten die USA, bekommt Europa eine Grippe. Die alte Börsenregel wurde nach Ausbruch der US-Immobilienkrise eindrucksvoll bestätigt. Sie gilt im Guten wie im Bösen zeigt sich: Gesunden die USA, steigt auch der Patient Europa aus dem Bett. Die überraschend positive Entwicklung in den USA hat den Pessimismus auch in anderen Regionen verdrängt, sagt Christian Heger, Chief Investment Officer bei HSBC Global Asset Management (Deutschland). Die Konjunkturindikatoren zeigen vor allem in den USA wieder nach oben. Unterstützung aus Übersee könnte Europa in diesem Jahr dringend benötigen. Die Euro-Krise ist noch längst nicht überwunden, so der Investmentspezialist. Christian heger, Chief Investment Officer bei HSBC Global Asset Management (D) > Keine Risiken eingehen Wenn es ums Geld geht, vermeidet er Risiken. Zu Boom-Zeiten hatte ich Aktien und bin gerade noch so mit einem blauen Auge davongekommen, sagt comdirect Kunde Alexander Sasse. Seitdem zieht er sicheres Festgeld vor. Mit Aktien kenne ich mich zu wenig aus, gesteht er. Und als angehendem Facharzt der Radiologie fehle ihm die Zeit, sich mit Gelddingen zu beschäftigen. Doch er weiß: Die Finanzkrise wird sowohl in Europa als auch in den USA mit Liquidität bekämpft. Wenn die Inflationsrisiken steigen und ich mehr Geld zur Verfügung habe, werde ich umdenken müssen und in Sachwerten investieren, so Sasse. alexander sasse, comdirect Kunde 2 12 comdirect > compass

8 8 > fokus usa auftakt comdirect > compass 2 11

9 > Back to the USA Die größte Volkswirtschaft der Welt ist wieder auf Wachstumskurs, die Börsenkurse klettern nach oben. Alles klar also im Lande USA? compass hat Eindrücke gesammelt und Profis befragt, wohin die Reise geht Mitt Romney, republikanischer Präsidentschaftsbewerber, hat eine herbe Schlappe einstecken müssen. Mit Missouri, Minnesota und Colorado hat der 250 Millionen US- Dollar schwere Favorit im Rennen um die republikanische Präsidentschaftskandidatur gleich drei Vorwahlen gegen den rechtskonservativen Widersacher Rick Santorum verloren. Zu erfolgreich, zu liberal, zu glatt, analysieren Politologen. Ein Novum in den USA, wo Erfolg bis dato als sichere Eintrittskarte in politische Ämter galt. Zwar liegt der ehemalige Hedgefondsmanager nach dem Super Tuesday vorne, aber entschieden ist die Vorwahl noch nicht. Der christlich-konservative Außenseiter Santorum bleibt ihm auf den Fersen mit erzkonservativer Programmatik: Der 51-Jährige macht Front gegen Abtreibung, gegen gleichgeschlechtliche Beziehungen und sogar gegen die Pille. Wie bitte? Rückschritt als Rezept zur Gestaltung der Zukunft? Und das in dem Staat, der weltweit als Land der unbegrenzten Möglichkeiten gilt? Das trifft nicht den Nerv aller Amerikaner, aber es sagt viel über die Befindlichkeit im Jahre fünf nach dem Platzen der Immobilienblase und der sich anschließenden Finanzkrise aus. Die Gesellschaft ist tief gespalten, die Zufriedenheit mit der politischen Klasse gering. Quo vadis USA 2012? compass wagt eine Bestandsaufnahme und den Ausblick comdirect > compass Sport unter dem Sternenbanner: Holiday Bowl in San Diego, Kalifornien

10 10 > fokus usa auftakt Die USA sind ein Land Wider das Vergessen: 9/11-Memorial in New York City der Vielfalt und Gegensätze Markus Koch i Was fällt Ausländern ein zum Thema USA? Vielleicht Hollywood, der Super Bowl, eventuell Wall Street oder Weltpolizisten oder schlicht Coca-Cola, Hamburger und Apple? Doch das Land mit seinen 310 Millionen Einwohnern hat sehr viel mehr Gesichter, weiß Markus Koch, der vom New Yorker Parkett für den Nachrichtensender n-tv berichtet. Für seine Serie Mal zwischendurch ist er durch das Land getingelt und hat einen anderen Teil der Staaten gezeigt. Demonstranten, die Obama auf Plakaten mal mit Hitler, mal mit Stalin vergleichen und damit gegen die Diktatur demonstrieren wollen, die bei Einführung einer Gesundheitsreform drohe. Amische in Pennsylvania, die aus religiöser Überzeugung das Leben vergangener Zeiten leben ohne Fernseher, Radio, Smart phone und Kreditkarte. Oder der Priester in New York, der seine Berufung vor allem darin sieht, seinen Schäfchen den Konsumtrieb zu exorzieren. Gedanken sind frei in den USA und fast alles wird irgendwo auch gelebt. Kein Land der Welt, in dem so viele Volksgruppen, Glaubensrichtungen und Kulturen aufeinandertreffen. Die Gegensätze sind allgegenwärtig: zwischen Stadt und Land, zwischen Arm und Reich, zwischen Traditionen und Moderne. So ist Alkohol für Jugendliche und junge Erwachsene bis 21 strengstens untersagt, der Besitz von Waffen aber ab 16 erlaubt als Grundrecht für die Verteidigung von Freiheit. Weniger großzügig ist die Mehrheit der Amerikaner, wenn es um die Freiheit des Körpers geht. Nackte Tatsachen sind tabu, selbst Babys und Kleinkinder ohne Höschen erregen comdirect > compass 2 12

11 > fokus usa auftakt 11 die Gemüter. Auf der anderen Seite stellen die USA die größte Pornoindustrie der Welt. Anders als in Europa spielt Religion eine extrem wichtige Rolle. Selbst Glaubensrichtungen, die hierzulande als Sekten auf dem Index stehen, sind erlaubt ganz ohne zu sein, wird dagegen schwer akzeptiert. In Staatsdingen neigt der Amerikaner zum Purismus: starker Nationalstaat ja aber staatliche Fürsorge bitte minimal. Die soziale Marktwirtschaft, wie wir sie in Deutschland kennen, setzen vor allem Konservative gerne mit Freiheitsberaubung und Sozialismus gleich. Statt über den Staat Eigentum umzuverteilen, setzen die Amerikaner auf Charity. RiskanteR WohlstandsveRlust Bei all der Vielfalt ist es bisher gelungen, einen breiten Konsens zu erzielen. Wohl auch deshalb, weil der Wohlstand wuchs, da die Löhne über lange Jahre mit der Produktivität gestiegen sind. Seit 1979 geht der Lohnzuwachs zurück, sagt Markus Koch. Umverteilung findet nicht über den Staat, aber von der Bevölkerung zu den Unternehmen statt. Die Finanzkrise schließlich hat vielen Amerikanern den sozialen Abstieg gebracht. Die Wohlstandsschere klafft immer weiter auseinander. In den USA gönnen die Menschen traditionell anderen ihren Erfolg, sagt Finanzexpertin Sandra Navidi (siehe Interview). Aber selbst der Großzügigste merkt, dass etwas nicht stimmt, wenn die CEOs über 300-mal mehr verdienen als die Angestellten und Banker Abfindungen in zweistelliger Millionenhöhe dafür erhalten, dass sie ein Unternehmen vor die Wand gefahren haben, das mit Steuergeldern gerettet werden muss. Der Widerstand formiert sich, wie die Occupy-Wall-Street-Bewegung zeigt auch im gut ausgebildeten Mittelstand. Navidi: Sozial wertvolle Jobs, die Ärzte und Lehrer übernehmen, sind unterbezahlt. Zeit für Reformen also. Präsident Barack Obama ist vor vier Jahren mit Yes we can angetreten die Zeit war nicht reif für Change. Das könnte sich ändern. Inzwischen sind selbst Steuererhöhungen für Reiche > Veränderungen des BIP gegenüber Vorjahr (in Prozent)* Veränderungen des BIP gegenüber dem Vorjahr in Prozent* 1,7 2,5 2,5 2,1 1,5 1, , USA Euro-Zone -0,4 Japan oder ein stärkeres Zulangen des Fiskus bei Kapitaleinkommen salonfähig geworden, wie das Beispiel von Mitt Romney zeigt. Selbst von Parteikollegen musste er sich vorwerfen lassen, dass er trotz 250-Millionen-Vermögens und mehrerer Millionen US-Dollar Kapitaleinnahmen im Jahr gerade einmal 15 Prozent Steuern zahlt. Das entspricht dem Gesetz, trifft aber auf Befindlichkeit und könnte die Kandidatur kosten. Präsident Obama, der frühere Sozialarbeiter, hat aktuell mehr Trümpfe in der Hand. Pünktlich zum Wahljahr springt die US-Konjunktur an, die Häuserpreise steigen, der Arbeitsmarkt entspannt sich, wenngleich auch nur leicht. Und auch die Börsen ziehen nach oben und spülen den Bürgern Geld ins Portemonnaie. Das krisengeschüttelte Europa tut sein Übriges, um die US-Konjunktur zu stärken. Je unsicherer die Lage in i ,9 auf WachstumskuRs In diesem und dem kommenden Jahr trauen Ökonomen den USA ein höheres Wachstum zu als der Euro-Zone. Quelle: DekaBank, Volkswirtschaft Aktuell; Volkswirtschaft Prognosen, März 2012, *2012 und 2013 geschätzt, für die Eurozone auch Innovation und Marketing: Apple ist seit Jahren auf Erfolgskurs Nötige Konsolidierungen könnten das Wachstum 2013 dämpfen Asoka Wöhrmann 2 12 comdirect > compass

12 12 > fokus usa auftakt Change 2012? Barack Obama will Steuern erhöhen und Militärausgaben senken i Der nationale Konsens ist in Gefahr Sandra Navidi Euro-Land, desto mehr Kapital fließt in die USA, die als sicherer Hafen wahrgenommen werden. Zwar tickt auch hier die Schuldenuhr in Richtung 16 Billionen US-Dollar. Das sind gut 100 Prozent des BIP und damit mehr als in der Euro-Zone, die im Schnitt mit 88 Prozent der Wirtschaftskraft in der Kreide steht (Stand: 2011). Aber die Amerikaner sind handlungsfähiger. Sie können Steuern erhöhen, Geld drucken oder Anleihen begeben, so Markus Koch. In Europa dagegen sei die Lage fragil. Legt ein Land sein Veto ein, ist das Ding geplatzt, sagt er. Was heisst das für anleger? Schnelles Krisenmanagement schafft Vertrauen. Die USA haben sich nie gescheut, in Krisen auch unkonventionelle Lösungen anzupacken, sagt Asoka Wöhrmann, Chief Investment Officer bei der DWS. Anstatt Banken zu verstaatlichen, wurde zwangskapitalisiert. Zudem gab es frühzeitig enorme Geldspritzen von der Fed, um die Volkswirtschaft am Laufen zu halten. Inflationsängste, die vor allem die Deutschen umtreiben, kennen Amerikaner nicht. Ihr Trauma: eine Deflation wie während der Wirtschaftskrise in den 30er-Jahren des letzten Jahrhunderts. US-Unternehmen haben in den vergangenen Jahren vom billigen Geld profitiert und die Krise genutzt, um sich krisenfest aufzustellen. Die Cash-Positionen sind auf einem historischen Hoch, sagt Grant Bowers, Manager des Franklin U. S. Opportunities Fund (siehe auch Analyse ab Seite 20). Gesunde Bilanzen, starke Marken und ein gutes Exportgeschäft bieten Schutz auch vor möglichen Turbulenzen. Unter US-Firmen finden sich einige der größten und attraktivsten Unternehmen weltweit, sagt John A. Carey, US-Experte bei der Fondsgesellschaft Pioneer. US-Gesellschaften wie der Konsumgüterhersteller Procter & Gamble oder der Automobilzulieferer Johnson Controls erwirtschaften gut 60 Prozent des Umsatzes im Ausland. Solche Fakten könnten nach der Wahl wichtiger werden. Spätestens 2013 müssen die Amerikaner beginnen, den Haushalt zu sanieren, sagt Asoka Wöhrmann. Eine Kürzung bei den Ausgaben könnte das Wachstum dämpfen. Wahlen entscheiden über den kurs Wie stark und wo gespart wird, hängt auch vom Wahlausgang im November ab. Obama hat angekündigt, Militärausgaben zurückzufahren, die Reichen des Landes stärker zur Kasse zu bitten und mehr Geld in Bildung und Infrastruktur zu investieren. Unter dem Strich dürfte Obama einen strikteren Konsolidierungskurs fahren, erwartet Wöhrmann. Der Kurs der Republikaner ist wie auch der Kandidat noch ungewiss. Kürzungen der Rüstungsausgaben soll es nicht geben, genauso wenig Steuererhöhungen. Auch die Gesundheitsreform würde wohl kassiert werden. Potenziell ist ein Pro-Industriekurs zu erwarten, sagt Wöhrmann. Anlegern rät der DWS-Spezialist, nicht auf den breiten Markt zu setzen. Stock Pickers haben die besseren Renditechancen, glaubt der Profi. Zykliker sind nach seiner Einschätzung erste Wahl, falls sich die Wirtschaft erholt und der Risikoappetit wächst. Falls nicht, bieten Global Player wie Coca-Cola oder Kraft Food Stabilität. Chancen sieht Wöhrmann auch in Sektoren wie der Biotechnologie. Der DWS Biotech (WKN ) ist zu knapp 84 Prozent in US-Titeln investiert und hat den Dow Jones bereits im vergangenen Jahr um ein Vielfaches abgehängt. Im Hightech-Bereich spielen Amerikaner ihre Stärken aus: Visionen leben, Lösungen suchen, anstatt zu lamentieren und die dann auch noch konsequent vermarkten. comdirect > compass 2 12

13 10 JAHrE E E T H N A I v - A k T WIr SAgEN DANkE für 10 ErfolgrEIcHE JAHrE Danke dafür, dass Sie uns als treuer Anleger und Partner über die letzten zehn Jahre begleitet haben. Ihr Vertrauen ist unser Antrieb und der Grundstein unseres Denkens und Handelns. Nur mit Ihrer Hilfe konnte der Ethna-AKTIV E seit seiner Auflegung vor zehn Jahren die erfolgreiche Entwicklung vollziehen, die wir mit Ihnen zusammen erreicht haben. Dafür sagen wir Danke und möchten diese Erfolgsgeschichte auch in Zukunft gemeinsam mit Ihnen fortschreiben. ETHENEA Independent Investors S.A. Ausführliche Hinweise zu Chancen und Risiken entnehmen Sie bitte dem letztgültigen Verkaufsprospekt. Maßgeblich sind die Angaben im Verkaufsprospekt sowie der aktuelle Halbjahres- und Jahresbericht. Den Verkaufsprospekt, die Berichte sowie die wesentlichen Anlegerinformationen in deutscher Sprache erhalten Sie kostenlos bei ETHENEA Independent Investors S.A. - Niederlassung Deutschland, Kolpingstraße 26, D Kaufering.

14 14 > fokus usa interview >Reif für Reformen Die US-Wirtschaft erhole sich, bleibe aber anfällig, glaubt Sandra Navidi. In compass sagt die New Yorker Finanzexpertin, wo sie Chancen und Risiken sieht Als Deutsche sind Sie seit zehn Jahren in den USA. Welche Tugenden haben Sie schätzen gelernt, was verwundert Sie noch immer? Sandra Navidi: Amerikaner sind kreative Individualisten. Aber gleichzeitig haben sie Teamgeist und sind dadurch in der Lage, ihre Visionen umzusetzen wie es Steve Jobs mit Apple gelang. Ich schätze ihre Offenheit und Hilfsbereitschaft, ihre Flexibilität und ihren Sinn für Humor. Erstaunlich finde ich gelegentlich eine gewisse Engstirnigkeit und Ignoranz mancher politischer Gruppierungen, wie sich jetzt wieder im Wahlkampf bei der Einschränkung liberaler Werte und der restriktiven Sozialpolitik zeigt. Diesen Fanatismus kann ich schwer nachvollziehen. Wie ist die Stimmung an der Wall Street im Vorfeld der Wahlen? Sie schwankt zwischen Skepsis und verhaltenem Optimismus. Die Hauptsorge gilt aktuell Europa. Hier ist Befremden darüber zu spüren, dass die Europäer ihre Probleme so schwer in den Griff bekommen. Und die Sorge wächst, dass die Schuldenkrise unkontrollierbar wird. Sollte die Krise eskalieren, könnte das eine globale Rezession zur Folge haben. Sandra navidi war Mitarbeiterin des New Yorker Starökonomen Nouriel Roubini, bevor sie sich im vergangenen Jahr mit der Consultingfirma Beyond Global selbstständig machte. Die gebürtige Deutsche lebt seit 2001 in New York Alle gucken auf Europa, aber auch das US-Defizit wächst stark an. Was macht den Unterschied? Die Eurokrise kommt den USA insofern zugute, als dass das Kapital in den sicheren Hafen der US-Investitionen flieht. Das verringert vorerst den Druck auf die USA, den eigenen Schuldenberg abzubauen. Was man auch nie vergessen darf: Der US-Dollar ist immer noch die globale Leitwährung, und die Amerikaner haben den enormen Vorteil, sich in der eigenen Währung verschulden und Geld nachdrucken zu können. Aber mittelfristig kommen sie nicht umhin, ihr Defizit anzugehen. Zurzeit geht es mit der US-Wirtschaft aufwärts. Wie nachhaltig ist die Erholung? Sie ist ein zartes Pflänzchen. Die Tatsache, dass die Zinsen bis 2014 auf niedrigem Niveau gehalten werden sollen, zeigt, dass die Fed von einem äußerst schwachen Wachstum ausgeht. Es werden neue Jobs geschaffen, ja, aber nicht ausreichend, um die Arbeitslosigkeit deutlich zu reduzieren. Geht es nicht auch ohne Jobwunder? Jobless recovery? Das funktioniert vielleicht auf kurze Sicht. Viele amerikanische Unternehmen haben die Krise genutzt, um ihre Produktivität zu erhöhen. Außer- comdirect > compass 2 12

15 > fokus inflation interview 15 Wenn den Politikern kein Schuldenabbau gelingt, werden die Märkte sie zwingen oder die Chinesen dem sind wesentliche Teile der Wertschöpfung längst ins Ausland verlagert. Apple bringt im Silicon Valley einzigartige Innovationen hervor, aber der Großteil der Produktion findet in China statt. Auch der Dienstleistungsbereich wird immer stärker automatisiert angefangen bei Self-Service-Kassen in Supermärkten. Das stärkt die Wettbewerbsfähigkeit, gleichzeitig sehen Millionen von Arbeitslosen keine Perspektiven mehr. Welchen Einfluss haben die Wahlen auf die ökonomische Entwicklung? Politiker bemühen sich im Wahljahr, Optimismus zu verbreiten. In den Unternehmen dagegen wartet man ab, was passiert. Die Folge: Es wird wenig investiert und stattdessen sehr viel Kasse gehalten, was die wirtschaftliche Entwicklung dämpfen könnte. Ob sich das nach den Wahlen ändert, hängt auch davon ab, ob man dem neuen Präsidenten zutraut, Konsens zu erzielen. Zurzeit sind die politischen Lager so zerstritten, dass Reformen kaum möglich sind. Welche Reformen wären erforderlich? Priorität muss der Schuldenabbau haben bei gleichzeitiger Wachstumsförderung. Konsolidierung ohne flankierende Maßnahmen funktioniert nicht, das sehen wir gerade in Griechenland. Sinnvoll sind Investitionen in der Infrastruktur, die in den USA ohnehin dringend erforderlich sind. Eine Modernisierungsoffensive schafft Arbeitsplätze und legt das Fundament für zukünftiges Wachstum. Zugleich wird es Steuererhöhungen für die Reichen und Superreichen geben müssen. Vernünftige Leute wie George Soros und Warren Buffett befürworten das auch. Und wenn ein Schuldenabbau nicht gelingt? Wenn die Politiker es nicht selbst schaffen, werden die Märkte sie dazu zwingen oder die Chinesen, die immer weniger bereit sein werden, das hohe Defizit zu finanzieren. China drängt mit aller Macht in eine Führungsrolle. Was bedeutet die Gewichtsverlagerung für das Selbstverständnis der Amerikaner? Das traditionell gesunde Selbstbewusstsein und der moralische Sendungsgeist der Amerikaner ist mittlerweile etwas angeschlagen. China hat hohe Wachstumsraten, aber es ist nicht erkennbar, dass es mittelfristig die Rolle des Weltpolizisten übernehmen will und kann. Die USA werden längerfristig an Vormachtstellung einbüßen aufgrund ihrer hausgemachten Probleme. Wir sollten uns daran gewöhnen, dass die Welt multipolar wird comdirect > compass

16 comdirect > compass 2 12

17 > fokus usa reportage 17 >Auf dem Dach wächst die Zukunft Von der Platznot zur Tugend: In den USA produzieren Öko bauern nicht nur auf dem Land, sondern auch mitten in der Stadt auf Flachdächern in den Metropolen So abgerissen ist die Gegend, dass sie schon wieder kultig ist. Roh gemauerte Industriehallen, in denen Arbeiter Dreck in Container schaufeln. Auf dem Gehsteig die verbeulten Loren eines Alteisenhändlers. Schreiend rote Letter werben für Streusalz en gros, 50 Pfund für 20 US-Dollar. Auf den Straßen Plastikmüll, im Hintergrund eine Kläranlage. Es ist die perfekte Krimikulisse, weshalb auch viele Fernsehproduktionsfirmen nach Greenpoint gezogen sind, einem Industrieviertel im Norden Brooklyns. Künstler sind gekommen, weil viel Raum für wenig Geld zu mieten ist. Und Viraj Puri hat hier den richtigen Platz für sein Treibhaus gefunden. Seit vergangenem Sommer baut der Amerikaner auf dem Dach einer alten Industriehalle Kopfsalat und Basilikum an, im großen Stil, genauer gesagt auf Quadratmetern. Das Erntegewicht beträgt rund 80 Tonnen im Jahr. Die Abnehmer: Supermärkte, Restaurants und der Online-Lebensmittelhändler Fresh Direct. Ökologisch und lokal produziert, mit dem Nimbus des leicht Exzentrischen so viele wollen unser Dachgemüse, dass wir gar nicht alle beliefern können, sagt der 30-Jährige. Schon beschäftigt er 25 Mitarbeiter, Tendenz steigend, und sucht weitere Dächer, um zu expandieren. Viraj Puris Gotham Greens ist eine von einem halben Dutzend Dachfarmen, die in den vergangenen vier Jahren in New York gegründet wurden. Die Idee ist so einfach wie einleuchtend: Weshalb soll der Platz auf Tausenden Flachdächern brachliegen, wenn er sich doch bequem als Anbaufläche nutzen lässt? Weshalb Obst und Gemüse von weit her transportieren, wenn sie lokal erzeugt werden können? Derzeit werden jährlich Frischwaren im Wert von mehr als einer Milliarde US-Dollar in die 8,4-Millionen-Einwohner-Stadt geschafft. Theoretisch könnten auf den Tausenden New Yorker Flachdächern genug Gurken und Tomaten angebaut werden, um den Bedarf der i TrendseTTer Die amerikanische Umweltbewegung paart Visionen mit Unternehmergeist: Aus einer guten Idee wird auch gleich ein rentables Geschäft 2 12 comdirect > compass

18 18 > fokus usa reportage i Metropole zu decken, hat die Umweltorganisation Sun Works ausgerechnet. Ob es je so weit kommt, weiß man nicht, doch mit amerikanischer Can do -Mentalität haben Leute wie Puri schon einmal angefangen. Amerikas Umweltbewegung ist zwar noch immer kleiner als die deutsche, doch ihre Protagonisten sind tatkräftig und innovativ, und sie paaren Visionen mit einer kräftigen Portion Unternehmergeist. Für Puri, der vor der Gründung von Gotham Greens bei gemeinnützigen Umweltprojekten in Indien und Afrika arbeitete, gehen Ökologie und Ökonomie ganz selbstverständlich Hand in Hand. Eine Dachfarm ist eine großartige Möglichkeit, um Geld zu verdienen, sagt er. Wie viel das Projekt abwirft, will er nicht sagen, aber ich kann davon leben. Mindestens drei andere Projekte laufen inzwischen allein in Brooklyn und Queens, darunter die Großfarm Brooklyn Grange auf einem Quadratmeter-Dach, bei dem allein die Erde 500 Tonnen wiegt. In der Bronx entsteht sogar auf einem Sozialwohnungsbau ein Gemüsegarten in luftiger Höhe. sendungsbewusst Annie Novak (Foto oben links) ist seit drei Jahren Dachfarmerin und betreibt die Eagle Street Rooftop Farm. Gut ein Dutzend Gemüsesorten baut sie an. Sonntags öffnet sie ihre Gärten für Kinder und Familien Ins Gehege kommen sich die Ökolandwirte nicht. Wir sind Verbündete, keine Konkurrenten, stellt Puri klar. Auch in anderen amerikanischen Städten haben sich Dachfarmen gegründet etwa in Atlanta, San Francisco, Sarasota (Florida) und Richfield (Minnesota). Schon gibt es Anbieter unterschiedlicher Systeme, unter denen Dachlandwirte wählen können. Puri hat sich für ein Treibhaus auf Hydrobasis entschieden, das vollkommen ohne Erde auskommt und den Wasserverbrauch durch ein Rückführungssystem minimiert. Ein sensorgestütztes Computersystem kontrolliert Temperatur, Licht, Feuchtigkeit und den Sauerstoffgehalt der Luft. Den Energiebedarf decken eine Fotovoltaikanlage und eine Gasturbine. Annie Novak hingegen, die eineinhalb Kilometer weiter die Eagle Street Rooftop Farm betreibt, pflanzt vergleichsweise konventionell auf Beeten mit einer speziellen Kompostmischung, die leicht ist und Feuchtigkeit besonders gut speichert. Die 28-Jährige ist schon seit drei Jahren eine engagierte Dachfarmerin. Ähnlich wie Puri war die schlanke Frau vor ihrer Unternehmensgründung im Ausland und arbeitete auf Bauernhöfen in elf Ländern.

19 > fokus usa reportage comdirect > compass So viele wollen unser Dachgemüse, Heute baut sie auf ihrem 550 Quadratmeter großen Dach rund 15 Gemüsesorten an, außerdem Kräuter und Blumen. Auch sieben Hühner gibt es und drei Bienenstöcke. Während das komplexe Treibhaussystem von Gotham Greens nicht für die Öffentlichkeit zugänglich ist, ist Novak sendungsbewusst. Ich will den Leuten zeigen, wie Landwirtschaft in der Stadt funktioniert, sagt sie. Sonntags ist Tag der offenen Tür. Insbesondere Familien mit Kindern steigen dann die vielen Stufen hoch bis zu dem himmelsnahen Garten, der ganz nebenbei einen einzigartigen Blick auf die Skyline von Manhattan bietet. Werktags gibt es Führungen für Schulklassen, Yogakurse und Vorträge über biologische Pflanzenzucht. Die Dachfarm als Ausflugsziel Novak und ihre vier festen Mitarbeiter verkaufen neben Kohl und Bohnen auch Souvenirs wie bedruckte T-Shirts und Taschen. Das vergleichsweise kleine Projekt arbeitet profitabel allerdings nur, weil Dutzende von Freiwilligen helfen, wie Justin, ein junger Mann mit brauner Baseballkappe. Jedes Wochenende gärtnert der Software-Spezialist ehrenamtlich, das hilft dass wir gar nicht alle beliefern können mir, den Kopf freizukriegen. Verglichen damit ist Puris Gotham Greens schon die Generation 2.0, professionell kalkuliert und von vornherein auf Skalierbarkeit ausgelegt. Finanziert wurde das Zwei-Millionen-Projekt im Wesentlichen durch private Kredite und Zuschüsse der Energiebehörde des Bundesstaats, die das Projekt erfolgstrio statistisch auswertet. Jenn Nelking, Direktorin von Gotham Sicht: Zum Jahreswechsel hat das New Yorker Start-up Der nächste Meilenstein der Bewegung ist schon in Greens, mit den Bright Farms 4,3 Millionen US-Dollar Risikokapital eingesammelt, um direkt auf dem Dach von Supermärkten beiden Gründern Viraj Puri (links) und Obst und Gemüse anzubauen. Die Ernte soll dann unten Eric Haley vor einem im Laden verkauft werden. Kostenlose Anbaufläche, neuen Dachgarten superkurze Wege: Das Modell habe Zukunft, finden die Investoren, unter ihnen Emil Capital Partners, eine Investmenttochter der deutschen Tengelmann-Gruppe. Der erste Kunde hat schon unterzeichnet: eine kleine Supermarktkette namens McCaffrey s, die Läden in New Jersey und Pennsylvania betreibt. Es muss ja nicht immer das hippe Brooklyn sein auch in der Provinz findet der Fortschritt statt.

20 20 > fokus usa analyse comdirect > compass 2 12

ZIELSICHER INVESTIEREN EFG FINANCIAL PRODUCTS AKTIENANLEIHEN RENDITEOPTIMIERUNG

ZIELSICHER INVESTIEREN EFG FINANCIAL PRODUCTS AKTIENANLEIHEN RENDITEOPTIMIERUNG ZIELSICHER INVESTIEREN EFG FINANCIAL PRODUCTS AKTIENANLEIHEN RENDITEOPTIMIERUNG RENDITEOPTIMIERUNG INVESTIEREN IN STAGNIERENDE MÄRKTE Seit den massiven Kurseinbrüchen im Jahr 2008 konnten sich die nmärkte

Mehr

LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse.

LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse. LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse. Fonds in Feinarbeit. Der LBBW Dividenden Strategie Euroland war einer der ersten Fonds, der das Kriterium Dividende in den

Mehr

TIEFE ZINSEN, HOHE AKTIENMÄRKTE WAS TUN?

TIEFE ZINSEN, HOHE AKTIENMÄRKTE WAS TUN? 21.05.2015 TIEFE ZINSEN, HOHE AKTIENMÄRKTE WAS TUN? Manuel Dürr, Head Public Solutions, Leonteq Securities AG Simon Przibylla, Sales Public Solutions, Leonteq Securities AG TIEFE ZINSEN, HOHE AKTIENMÄRKTE

Mehr

Facebook-Analyse von. Facebook: Eine Aktie für jedermann? Die Potential-Analyse. www.aktien-strategie24.de. tom - Fotolia.com

Facebook-Analyse von. Facebook: Eine Aktie für jedermann? Die Potential-Analyse. www.aktien-strategie24.de. tom - Fotolia.com Facebook-Analyse von Facebook: Eine Aktie für jedermann? Die Potential-Analyse tom - Fotolia.com www.aktien-strategie24.de 1 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemein... 3 2. Kursentwicklung... 5 3. Fundamental...

Mehr

Privatanleger sehen Schuldenkrise nicht gelöst

Privatanleger sehen Schuldenkrise nicht gelöst 12. Dezember 2013 DZ BANK AG Deutsche Zentral- Genossenschaftsbank Pressestelle Privatanleger sehen Schuldenkrise nicht gelöst Privatanleger mit mehr Börsen-Optimismus, aber ohne Euphorie / Risiken durch

Mehr

Attraktive Kupons angeln!

Attraktive Kupons angeln! Werbemitteilung. Stand: 28.12.2010 Attraktive Kupons angeln! Doppel Aktienanleihen Protect auf Deutsche Standardwerte Doppel Aktienanleihen Protect auf Deutsche Standardwerte Hohe Kupons plus Risikopuffer

Mehr

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen M&G Global Dividend Fund für verschiedene Marktlagen Dividenden und Aktienkurse 1 gehen Hand in Hand In der Vergangenheit haben Unternehmen mit nachhaltigem Dividendenwachstum 2 in der Regel eine ausgezeichnete

Mehr

Aktuelles zum Thema: Niedrigzinsen.

Aktuelles zum Thema: Niedrigzinsen. Möglichst viel draußen sein. Neue Orte kennenlernen. Aktuelles zum Thema: Niedrigzinsen. Werbemitteilung Schwierige Zeiten für Anleger: Niedrige Zinsen lassen Vermögen auf Dauer schrumpfen. Zertifikate

Mehr

Wir informieren Sie!

Wir informieren Sie! Wir informieren Sie! 1. Aktuelles vom Markt 2. Portfolio per 3. Bericht des Fondsmanagers per 4. Vermögensaufstellung per 1 AKTUELLES August 2015 24.08.2015 20.08.2015 2 Portfolio Strategische Asset Allokation

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 13: Dezember 2010. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 13: Dezember 2010. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 13: Dezember 2010 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Deutsche Aktien sind ein Schlager 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

Quartalsupdate Oktober Dezember 2013 für Devisen (30.09.13)

Quartalsupdate Oktober Dezember 2013 für Devisen (30.09.13) Kurzfassung: Quartalsupdate Oktober Dezember 2013 für Devisen (30.09.13) Das Comeback des US-Dollar, kurzfristig unterbrochen durch die Entscheidung der US- Notenbank die Reduzierung der Anleihekäufe nicht

Mehr

Kleinheubach, den 11. Juni 2015 Zinstief Nein Danke Wege zu mehr Rendite Norbert Faller Senior Portfoliomanager

Kleinheubach, den 11. Juni 2015 Zinstief Nein Danke Wege zu mehr Rendite Norbert Faller Senior Portfoliomanager Kleinheubach, den 11. Juni 2015 Zinstief Nein Danke Wege zu mehr Rendite Norbert Faller Senior Portfoliomanager Der Kampf ums Öl geht in die nächste Runde 2 Marktbilanz Rohöl (Angebot-Nachfrage) in Mio.

Mehr

... China QUANT. Eine aktuelle China-Einschätzung ... 1

... China QUANT. Eine aktuelle China-Einschätzung ... 1 China QUANT Eine aktuelle China-Einschätzung 1 Das aktuelle Umfeld» Die großen Börsen der meisten Industrieländer durchlaufen zur Zeit eine ausgedehnte Konsolidierung. In deren Gefolge haben auch die asiatischen

Mehr

Sendezeit Programm: 10.05 Uhr Bayern 2 ID/Prod.-Nr.: Produktion: Arbeitstage: 2 Karlheinz Kron, Partners Vermögensmanagement

Sendezeit Programm: 10.05 Uhr Bayern 2 ID/Prod.-Nr.: Produktion: Arbeitstage: 2 Karlheinz Kron, Partners Vermögensmanagement Manuskript Notizbuch Titel AutorIn: Redaktion: Analyse und Bewertung von Wertpapieren Rigobert Kaiser Wirtschaft und Soziales Sendedatum: 22.04.15 Sendezeit Programm: 10.05 Uhr Bayern 2 ID/Prod.-Nr.: Produktion:

Mehr

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs Handeln Sie über 250 Fonds ohne Ausgabeaufschläge! 50 britische Pfund: Queen Elizabeth II. (*1926) Warum sollten Privatanleger Fonds über Lang & Schwarz außerbörslich

Mehr

aktienanleihen Das besondere Zinspapier

aktienanleihen Das besondere Zinspapier Das besondere Zinspapier aktienanleihen Mit Aktienanleihen der DZ BANK können Anleger, die mittelfristig von moderat steigenden bis moderat sinkenden Kursen ausgehen, attraktive Kuponzahlungen vereinnahmen.

Mehr

Bonitätsrating S&P AA+ Moody`s Aa1. Europa Garantie Zertifikat VII. Kostenlose Hotline 0 800-0 401 401. www.derivate.bnpparibas.de

Bonitätsrating S&P AA+ Moody`s Aa1. Europa Garantie Zertifikat VII. Kostenlose Hotline 0 800-0 401 401. www.derivate.bnpparibas.de Bonitätsrating S&P AA+ Moody`s Aa1 Europa Garantie Zertifikat VII Kostenlose Hotline 0 800-0 401 401 www.derivate.bnpparibas.de Europa Garantiezertifikat VII auf den DJ Euro Stoxx 50 Kursindex Ganz Europa

Mehr

Mit Sicherheit mehr Vermögen. MET Fonds - VermögensMandat Die Top-Vermögensverwalter unter einem Dach

Mit Sicherheit mehr Vermögen. MET Fonds - VermögensMandat Die Top-Vermögensverwalter unter einem Dach MET Fonds - VermögensMandat Die Top-Vermögensverwalter unter einem Dach MET Finanz GmbH MET Finanz GmbH Gründung im Jahr 2003 Gründer: Simone Müller-Esche Heinz-Dieter Müller Fondsverantwortliche seit

Mehr

Templeton Growth Fund: Wertentwicklung & Aufstellung

Templeton Growth Fund: Wertentwicklung & Aufstellung Templeton Growth Fund Wertentwicklung und Aufstellung Manche meinen mit den besten Aktien solche mit gutem kurzfristigem Ausblick. Wenn wir beste Aktien sagen, meinen wir damit einfach die besten Werte.

Mehr

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland STARS Die ETF-Strategien von Pionier Markus Kaiser Exchange Traded Funds (ETFs) erfreuen sich seit Jahren einer rasant steigenden

Mehr

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1 Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des Bankhaus Bauer Premium Select 31. Dezember 2011 1 Die Anlagepolitik des Bankhaus Bauer Premium Select 2 Die Anlagepolitik des Premium Select genügend Freiraum

Mehr

discount Investieren mit Rabatt

discount Investieren mit Rabatt Investieren mit Rabatt discount ZERTIFIKATE Mit Discountzertifikaten der DZ BANK erhalten Anleger einen Abschlag (Discount) gegenüber dem Direktinvestment in den Basiswert. > Jetzt informieren: eniteo.de/discounter

Mehr

Baring Hong Kong China Fund. Mehr Wachstum AUGUST 2009 NUR FÜR PROFESSIONELLE BERATER. Baring Asset Management GmbH Oberlindau 54-56 60323 Frankfurt

Baring Hong Kong China Fund. Mehr Wachstum AUGUST 2009 NUR FÜR PROFESSIONELLE BERATER. Baring Asset Management GmbH Oberlindau 54-56 60323 Frankfurt Baring Hong Kong China Fund Mehr Wachstum Baring Asset Management GmbH Oberlindau 54-56 60323 Frankfurt Tel: +49 (0)69 7169 1888 Fax: +49 (0)69 7169 1889 www.barings.com AUGUST 2009 NUR FÜR PROFESSIONELLE

Mehr

Aktienanleihen. variantenreiches investment mit attraktiven kupons

Aktienanleihen. variantenreiches investment mit attraktiven kupons Aktienanleihen variantenreiches investment mit attraktiven kupons CLASSIC-Aktienanleihen Aktienanleihen bieten weitaus höhere Zinskupons als klassische Anleihen. Während jedoch bei klassischen Anleihen

Mehr

Aktien schneiden am besten ab

Aktien schneiden am besten ab Veröffentlicht als Gastkommentar (26. Mai 2015) bei und 12.000 Dax-Punkte sind nicht das Ende Aktien schneiden am besten ab Ein Gastbeitrag von Carsten Riehemann Trotz Rekordniveaus bleiben Aktien unter

Mehr

Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank.

Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank. Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank. Weltspartag 2014 Express- Zertifikat Relax der DekaBank Neue Perspektiven für mein Geld. 1 DekaBank Deutsche Girozentrale 1 Informationen

Mehr

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem WAS SIE ÜBER DEN FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL

Mehr

à j o u r Steuerberatungsgesellschaft mbh

à j o u r Steuerberatungsgesellschaft mbh à j o u r Steuerberatungsgesellschaft mbh à jour GmbH Breite Str. 118-120 50667 Köln Breite Str. 118-120 50667 Köln Tel.: 0221 / 20 64 90 Fax: 0221 / 20 64 91 E-MAIL: stb@ajourgmbh.de Tipps zur Anlagemöglichkeiten

Mehr

Durchblick für Sie. Im Markt der Anlage - und Hebelprodukte.

Durchblick für Sie. Im Markt der Anlage - und Hebelprodukte. Durchblick für Sie. Im Markt der Anlage - und Hebelprodukte. Die UniCredit zählt zu den größten Bankengruppen Europas. onemarkets steht insbesondere in ihren Heimatmärkten Deutschland, Österreich und Zentral-

Mehr

$ Die 4 Anlageklassen

$ Die 4 Anlageklassen $ Die 4 Anlageklassen Die 4 Anlageklassen Es gibt praktisch nichts, was an den internationalen Finanzplätzen nicht gehandelt wird. Um den Überblick nicht zu verlieren, zeigt Ihnen BDSwiss welche 4 Anlageklassen

Mehr

Futures. Vontobel Mini Futures. Vontobel Investment Banking. Minimaler Einsatz, maximale Chance

Futures. Vontobel Mini Futures. Vontobel Investment Banking. Minimaler Einsatz, maximale Chance Vontobel Mini Futures Futures Minimaler Einsatz, maximale Chance Vontobel Investment Banking Vontobel Mini Futures mit minimalem Einsatz Maximales erreichen Anlegern, die das Auf und Ab der Märkte in attraktive

Mehr

Kapitel 2 So führt Ihre konservative Strategie zu beachtlichem Anlageerfolg

Kapitel 2 So führt Ihre konservative Strategie zu beachtlichem Anlageerfolg Kapitel 2 So führt Ihre konservative Strategie zu beachtlichem Anlageerfolg Im Zweifelsfalle immer auf der konservativen Seite entscheiden und etwas Geld im trockenen halten! Illustration von Catherine

Mehr

Frankfurter Handelsplatz kaum helfen, seine magere Devisenbilanz aufzubessern.

Frankfurter Handelsplatz kaum helfen, seine magere Devisenbilanz aufzubessern. Große FX-Bewegung steht bevor Wellenreiter-Kolumne vom 07. Mai 2014 FX steht für Foreign Exchange. Der Währungsmarkt stellt mit einem handelstäglichen Volumen von 5,3 Billionen US-Dollar den größten Finanzmarkt

Mehr

Monega Germany. by avicee.com

Monega Germany. by avicee.com by avicee.com Monega Germany Der Monega Germany (WKN 532103) ist ein Aktienfonds, der in seinem Fondsvermögen die Aktien der 30 größten deutschen Unternehmen versammelt. So bilden die Schwergewichte Siemens,

Mehr

Frauen-Männer-Studie 2013/2014 der DAB Bank

Frauen-Männer-Studie 2013/2014 der DAB Bank Frauen-Männer-Studie 2013/2014 der DAB Bank Männer erfolgreicher bei der Geldanlage als Frauen höhere Risikobereitschaft und Tradinghäufigkeit zahlt sich in guten Börsenjahren aus Zum sechsten Mal hat

Mehr

Die Lesehilfe zu Ihrem Depotauszug

Die Lesehilfe zu Ihrem Depotauszug Die Lesehilfe zu Ihrem Depotauszug Von A wie Aktie bis Z wie Zertifikate - Privatanleger haben eine lange Reihe verschiedener Anlageprodukte in ihren Wertpapierdepots. Und beinahe täglich kommen neue Produkte

Mehr

Was bedeutet das für Ihr Portfolio?

Was bedeutet das für Ihr Portfolio? US-Renditen steigen Was bedeutet das für Ihr Portfolio? 14. März 2011 Es sagt eine ganze Menge, wenn der weltgrößte Anleihefonds, PIMCO, sich entscheidet, den US-Treasuries-Markt zu verlassen. PIMCO, eine

Mehr

Referentin: Alexandra Baldessarini, CEFA, CIIA

Referentin: Alexandra Baldessarini, CEFA, CIIA Referentin: Alexandra Baldessarini, CEFA, CIIA Aktionärsstruktur 10,0% 6,1% (per 31. Dezember 2007) 0,7% 58,2% 25,0% Ö. Volksbankenverbund 2 Zertifikate DZ-Bank-Gruppe Victoria Gruppe RZB Streubesitz Bilanzsumme

Mehr

Deutsche Bank Private Wealth Management. PWM Marktbericht. Markus Müller, Leiter Investment Office Frankfurt am Main, 27.

Deutsche Bank Private Wealth Management. PWM Marktbericht. Markus Müller, Leiter Investment Office Frankfurt am Main, 27. PWM Marktbericht Markus Müller, Leiter Investment Office Frankfurt am Main, 27. Juni 2011 USA Erholung verläuft frustrierend langsam Äußerungen von Ben Bernanke im Nachgang zur US-Notenbanksitzung Ben

Mehr

GECAM AG Portfoliomanagement

GECAM AG Portfoliomanagement GECAM AG Portfoliomanagement Live-Online-Vortrag für Kunden Aktueller Marktüberblick Positionierung und Entwicklung GECAM Adviser Funds Helmut Knestel Fondsmanager Wangen, 18.08.2010 1 Konjunktur Deutschland

Mehr

CONSORSBANK AKTIEN-REISEFÜHRER. ENTDECKEN SIE JETZT ZENTRALEUROPA!

CONSORSBANK AKTIEN-REISEFÜHRER. ENTDECKEN SIE JETZT ZENTRALEUROPA! CONSORSBANK AKTIEN-REISEFÜHRER. ENTDECKEN SIE JETZT ZENTRALEUROPA! ENTDECKEN SIE JETZT ZENTRALEUROPA. GEBÜHRENFREI INTERNATIONALE AKTIEN HANDELN! WILLKOMMEN BEI DER SECHSTEN ETAPPE UNSERER WELTREISE! Während

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 24: Oktober 2012. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 24: Oktober 2012. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 24: Oktober 2012 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Fremdwährungskonten immer beliebter 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

Bewährte VV-Fonds als solides Fundament in Ihrem Depot Januar 2015

Bewährte VV-Fonds als solides Fundament in Ihrem Depot Januar 2015 Bewährte VV-Fonds als solides Fundament in Ihrem Depot Januar 2015 Wie können Sie in Zeiten historisch niedriger Zinsen und hoher Aktienkurse und Immobilienpreise Privatvermögen noch rentabel und täglich

Mehr

Ein Blick hinter die Zinskurve

Ein Blick hinter die Zinskurve Ein Blick hinter die Zinskurve Markus Kaller Head of Retail a. Sparkassen Sales 25. April 2014 Page 1 Sicherheit in gefahrenen Kilometern gemessen Jahr 2000 Wien München Jahr 2007 Wien Chiemsee Jahr 2014

Mehr

Zielsicher investieren EFG Financial Products Reverse Convertibles. renditeoptimierung

Zielsicher investieren EFG Financial Products Reverse Convertibles. renditeoptimierung renditeoptimierung inhalt 4 5 6 8 10 12 14 16 Solides Investment in stagnierenden Märkten Reverse Single Barrier Reverse Multi Barrier Reverse Callable Multi Barrier Reverse Autocallable Multi Barrier

Mehr

Donnerstag, 10.10.2013 Newsletter Jahrgang 1 / Ausgabe 24

Donnerstag, 10.10.2013 Newsletter Jahrgang 1 / Ausgabe 24 Donnerstag, 10.10.2013 Newsletter Jahrgang 1 / Ausgabe 24 Liebe Leser/innen, herzlich willkommen zu einer neuen Newsletter Ausgabe von Bühner Invest. Heute möchte ich Ihnen ein wenig zum Thema die Deutschen

Mehr

14 Fonds im Crashtest: Die besten Schwellenländer-Mischfonds

14 Fonds im Crashtest: Die besten Schwellenländer-Mischfonds 14 Fonds im Crashtest: Die besten Schwellenländer-Mischfonds Mischfonds sind eine bewährte und beliebte Anlagekategorie. Eine relativ junge Historie haben dagegen solche Produkte, die sich auf Aktien und

Mehr

Börsianer Bonmot: Die Nacht ist am dunkelsten vor dem Morgengrauen.

Börsianer Bonmot: Die Nacht ist am dunkelsten vor dem Morgengrauen. Ausgabe Nr. 27 21. Oktober 2011 Seite 1 von 8 Börsianer Bonmot: Die Nacht ist am dunkelsten vor dem Morgengrauen. Unsere Themen: - Aktienmärkte: Fest im Griff der Eurokrise - Rohstoffe: Die Preise werden

Mehr

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE Ihr Basisinvestment im Depot Die Phaidros Funds nehmen Ihnen die komplizierte Verteilung des Vermögens über verschiedene Anlageklassen ab. Sie nutzen

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 21: April 2012. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 21: April 2012. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 21: April 2012 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Mit 26% zu 100% Erfolg 3. Aktuell/Tipps: Gewinne

Mehr

Mit Sicherheit mehr Vermögen. M.E.T. Fonds - PrivatMandat - Mit Sicherheit mehr Vermögen -

Mit Sicherheit mehr Vermögen. M.E.T. Fonds - PrivatMandat - Mit Sicherheit mehr Vermögen - M.E.T. Fonds - PrivatMandat - Mit Sicherheit mehr Vermögen - Was genau zeichnet die vermögendsten Kapitalanleger dieser Welt aus? Was ist deren Geheimnis und wie können Sie diese Geheimnisse NUTZEN? Agenda

Mehr

Wir informieren Sie!

Wir informieren Sie! Wir informieren Sie! 1. Aktuelles vom Markt 2. Portfolio per 3. Bericht des Fondsmanagers per 4. Vermögensaufstellung per 1 AKTUELLES Mai 2015 Indizes: 13.5.2015 Barclays EuroAgg TR Unhedged EUR: -3,14%

Mehr

Globale Finanz- und und Wirtschaftskrise

Globale Finanz- und und Wirtschaftskrise Globale Finanz- und und Wirtschaftskrise Prozentuale Veränderung des des BIP* BIP* im Jahr im Jahr 2009 2009 im Vergleich im Vergleich zum Vorjahr, zum Vorjahr, Stand: Stand: April 2010 April 2010 * Bruttoinlandsprodukt,

Mehr

DekaBank: Fünf Sterne verpflichten

DekaBank: Fünf Sterne verpflichten Namensbeitrag Oliver Behrens, Mitglied des Vorstands der DekaBank SprakassenZeitung (ET 29. Januar 2010) DekaBank: Fünf Sterne verpflichten Die DekaBank wurde vom Wirtschaftsmagazin Capital mit der Höchstnote

Mehr

Down & Out Put auf DJ EuroStoxx 50 Preiswerte Absicherung & Mittel zur Replikation bekannter strukturierter Produkte

Down & Out Put auf DJ EuroStoxx 50 Preiswerte Absicherung & Mittel zur Replikation bekannter strukturierter Produkte Down & Out Put auf DJ EuroStoxx 50 Preiswerte Absicherung & Mittel zur Replikation bekannter strukturierter Produkte Gute Gründe für die Nutzung eines Down & Out Put Die Aktienmärkte haben im Zuge der

Mehr

Technology Semiconductor Integrated Circuits

Technology Semiconductor Integrated Circuits TIPP 1: Amkor Technology Börse Land Ticker Symbol ISIN Code Sektor Nasdaq Vereinigte Staaten AMKR US0316521006 Technology Semiconductor Integrated Circuits Amkor Technology (AMKR) ist die weltweit zweitgrößte

Mehr

Worst-of Pro Units in CHF und EUR

Worst-of Pro Units in CHF und EUR Kapitalschutz ohne Cap Zürich, Januar 2010 Produktbeschreibung Sie erwarten steigende Kurse der Basiswerte. Wir bieten 90% Kapitalschutz bei Verfall (Garantin: Bank Julius Bär & Co. AG, Moody s Aa3) unbegrenzte

Mehr

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT RENDITE MACHT MIT SICHERHEIT AM MEISTEN FREUDE. Der WAVE Total Return Fonds R Sie wissen, was Sie wollen: Rendite

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 14: Februar 2011 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: ETF-Anleger setzen auf Aktienmärkte 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

Deka-Deutschland Balance Kundenhandout. Oktober 2011

Deka-Deutschland Balance Kundenhandout. Oktober 2011 Deka-Deutschland Balance Kundenhandout Oktober 2011 1 In Deutschlands Zukunft investieren Die Rahmenbedingungen stimmen Geographische Lage Deutschland profitiert von der zentralen Lage. Diese macht das

Mehr

Inspiriert investieren

Inspiriert investieren EXTRACHANCEN NUTZEN Siemens Twin-Win-Zertifikate Performance steigern, Risiken minimieren! Twin-Win-Zertifikate Mit Siemens Twin-Win-Zertifikaten profitieren Sie sowohl von einem steigenden als auch leicht

Mehr

Klassische Turbos und Open End Stop Loss Turbos

Klassische Turbos und Open End Stop Loss Turbos Klassische Turbos und Open End Stop Loss Turbos Anschnallen, Turbo einlegen und Gas geben 2 Klassische Turbos Turbo Optionsscheine und Open End Stop Loss Turbos Wenn die Märkte nicht so recht in Fahrt

Mehr

LS Servicebibliothek 2: BONDS RENTENHANDEL

LS Servicebibliothek 2: BONDS RENTENHANDEL LS Servicebibliothek 2: BONDS RENTENHANDEL Mit aktuellen News kann der Rentenhandel spannend werden. 20 Schweizer Franken: Arthur Honegger, französischschweizerischer Komponist (1892-1955) Warum ist außerbörslicher

Mehr

Bonner StiftungsGespräche Vermögensanlage in Niedrigzinsphasen. Peter Anders, Geschäftsführer Deutsches Stiftungszentrum GmbH

Bonner StiftungsGespräche Vermögensanlage in Niedrigzinsphasen. Peter Anders, Geschäftsführer Deutsches Stiftungszentrum GmbH Bonner StiftungsGespräche Vermögensanlage in Niedrigzinsphasen Peter Anders, Geschäftsführer Deutsches Stiftungszentrum GmbH Banken und deren Prognosen Qualität von Aktienprognosen 3 % Immobilien (ab Ultimo

Mehr

Der Trick mit der Dividende

Der Trick mit der Dividende 1 von 6 07.12.2009 16:01 AktuellFinanzenAktien Anlagestrategie Der Trick mit der Dividende Von Patrick Bernau 07. Dezember 2009 Die Idee ist so alt wie lukrativ: Wer Aktien kauft, die hohe Gewinnausschüttungen

Mehr

Sonderthema. Investmentstrategie. März 2015

Sonderthema. Investmentstrategie. März 2015 Investmentstrategie Sonderthema März 1 Thema des Monats: Deutsche Anleger verschenken Rendite Immer weniger Aktionäre in Deutschland Wird Dividende als Ertragskomponente vernachlässigt? Deutsche Investoren

Mehr

VKB-Bank: Rekord-Kernkapitalquote und Kreditoffensive

VKB-Bank: Rekord-Kernkapitalquote und Kreditoffensive VKB-Bank: Rekord-Kernkapitalquote und Kreditoffensive Die VKB-Bank ist die kapitalstärkste Bank Österreichs. Verbunden mit dem Alleinstellungsmerkmal der Unabhängigkeit bietet die VKB-Bank ihren Kunden

Mehr

Profitieren Sie vom Aufschwung des chinesischen Wirtschaftsraums mit garantierter Mindestperformance!

Profitieren Sie vom Aufschwung des chinesischen Wirtschaftsraums mit garantierter Mindestperformance! Kaufempfehlung: Chinaplus Garantieperformer 110% Profitieren Sie vom Aufschwung des chinesischen Wirtschaftsraums mit garantierter Mindestperformance! 100 % Kapitalgarantie 10% garantierte Mindestperformance

Mehr

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit.

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: LBBW Multi Global Diese Informationen sind ausschließlich für professionelle Investoren bestimmt. Keine Weitergabe an Privatkunden! Informationen für

Mehr

Charts zur Marktentwicklung. September 2012

Charts zur Marktentwicklung. September 2012 Charts zur Marktentwicklung September 2012 *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle BVI. Stand 31.07.2012 Nominalzins und Inflationsrate

Mehr

Unabhängiger Chartservice mit Zyklusprognosen 13.07.2006

Unabhängiger Chartservice mit Zyklusprognosen 13.07.2006 Unabhängiger Chartservice mit Zyklusprognosen 13.07.2006 Signale, Zertifikate und Daten gültig für morgen Wir haben nun den erwarteten Einbruch unter die letzte Stopplinie im Nasdaq 100, der Dow ist durch

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA OKTOBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Auf dem europäischen ETF-Markt kam es im September 214 erstmalig seit einem Jahr zu Nettomittelrückflüssen; diese beliefen sich auf insgesamt zwei Milliarden Euro.

Mehr

Konjunktur- und Kapitalmarktperspektiven : Warum die Zinsen noch lange niedrig bleiben

Konjunktur- und Kapitalmarktperspektiven : Warum die Zinsen noch lange niedrig bleiben Konjunktur- und Kapitalmarktperspektiven : Warum die Zinsen noch lange niedrig bleiben Präsentation in Hamburg am 13. Mai 2014 1. Ökonomischer Ausblick: Weltwirtschaft Weltwirtschaft: Wichtige makroökonomische

Mehr

Deutsche Bank Private Wealth Management. PWM Marktbericht. Björn Jesch, Leiter Portfoliomanagement Deutschland Frankfurt am Main, 18.

Deutsche Bank Private Wealth Management. PWM Marktbericht. Björn Jesch, Leiter Portfoliomanagement Deutschland Frankfurt am Main, 18. PWM Marktbericht Björn Jesch, Leiter Portfoliomanagement Deutschland Frankfurt am Main, 18. Juli 2011 Euro erneut im Mittelpunkt des Marktgeschehens Euro versus ausgewählte Währungen Minimum-Maximum-Bandbreite

Mehr

Aktuelles zum Thema: Zukunftsvorsorge.

Aktuelles zum Thema: Zukunftsvorsorge. v Den passenden Weg finden. Aktuelles zum Thema: Zukunftsvorsorge. Werbemitteilung Die Gesundheit oder Familie abzusichern, ist für viele selbstverständlich. Wie aber sieht es mit der Zukunftsfähigkeit

Mehr

Die Weisheit großartiger Investoren. Over 30 Years of Reliable Investing SM

Die Weisheit großartiger Investoren. Over 30 Years of Reliable Investing SM Die Weisheit großartiger Investoren Over 30 Years of Reliable Investing SM A uf einer erfolgreichen, langfristigen Investmentreise lernt man altbewährte Investmentprinzipien durch "Erfahrung". Auf den

Mehr

Wir bitten Sie zu beachten, dass es sich bei dieser Depotanalyse nur um ein fiktives Beispiel handelt, aus dem keine echten Empfehlungen abgeleitet

Wir bitten Sie zu beachten, dass es sich bei dieser Depotanalyse nur um ein fiktives Beispiel handelt, aus dem keine echten Empfehlungen abgeleitet Wir bitten Sie zu beachten, dass es sich bei dieser Depotanalyse nur um ein fiktives Beispiel handelt, aus dem keine echten Empfehlungen abgeleitet werden können. 35! 30! 25! 20! 15! 10! 5! 0! Aktienfonds!

Mehr

Stock Picking ist jetzt Trumpf

Stock Picking ist jetzt Trumpf Stock Picking ist jetzt Trumpf Eine große Korrektur hat der DAX vermeiden können, aber eine richtige Aufwärtsdynamik will auch noch nicht wieder aufkommen. Im Moment scheint ein selektives Vorgehen attraktiver,

Mehr

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011 Bester Anbieter für Mischfonds mmd Roadshow Mai/Juni 2011 Unternehmen Investmentphilosophie Dachfonds Investmentprozess Dachfonds Investmentperformance am Beispiel des ETF-DACHFONDS VERITAS Fondskonzepte

Mehr

Der Weg in die Zinsfalle

Der Weg in die Zinsfalle Der Weg in die Zinsfalle tenen Länder deutlich. Hierbei ist anzumerken, dass die EZB im Gegensatz zu anderen Zentralbanken nicht systematisch Staatsanleihen von Mitgliedsstaaten aufgekauft hat und die

Mehr

Pioneer Funds Emerging Markets Equity

Pioneer Funds Emerging Markets Equity Pioneer Funds Emerging Markets Equity Von der Dynamik wachstumsstarker Schwellenländer profitieren Aktienfonds Emerging Markets S&P Fund Management Rating: A MANAGER RATING M2+ www.fitchratings.com Pioneer

Mehr

Aktien: Deutsche Konzerne wieder deutsch

Aktien: Deutsche Konzerne wieder deutsch Aktien: Deutsche Konzerne wieder deutsch 1. Kompetenzen Die Schülerinnen und Schüler sollen... 1. den Anteil deutscher Aktionäre an den DAX-Unternehmen ermitteln. 2. die in diesem Zusammenhang zu beobachtenden

Mehr

Gothaer Studie zum Anlageverhalten der Deutschen. Gothaer Asset Management AG Köln, 23. Januar 2015

Gothaer Studie zum Anlageverhalten der Deutschen. Gothaer Asset Management AG Köln, 23. Januar 2015 Gothaer Studie zum Anlageverhalten der Deutschen Gothaer Asset Management AG Köln, 23. Januar 2015 Agenda 1. Vorbemerkung 2. Studienergebnisse 3. Fazit 1. Vorbemerkung Repräsentative Studie über das Anlageverhalten

Mehr

Themen: Psychologie und Erfahrungsschätze erfolgreicher Börsenstrategen Aktienmarkt: Aktuelle Markteinschätzung Vorschlag zur Pflegerente

Themen: Psychologie und Erfahrungsschätze erfolgreicher Börsenstrategen Aktienmarkt: Aktuelle Markteinschätzung Vorschlag zur Pflegerente Juli 2008 Die meisten Leute interessieren sich für Aktien, wenn alle anderen es tun. Die beste Zeit ist aber, wenn sich niemand für Aktien interessiert. Warren Buffett Themen: Psychologie und Erfahrungsschätze

Mehr

Primus Marktbericht vom 21. Oktober 2010

Primus Marktbericht vom 21. Oktober 2010 Primus Marktbericht vom 21. Oktober 2010 Quantitative Analyse unterstreicht, dass Aktien höchstwahrscheinlich vor einer neuen Aufschwungsphase stehen Vergangene Woche brachten wir ein Interview mit dem

Mehr

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot Thorsten Dierich max.xs financial services AG Turbulente Investmentwelt Wie verläuft die Reise? Investmentbedarf vorhanden aber wie umsetzen? In

Mehr

db X-trackers Informationen

db X-trackers Informationen db X-trackers Informationen Frankfurt 17. September 2013 Währungsgesicherte ETFs können Euro-Anleger vor einem Wertverlust der Anlagewährung schützen Vielen Anlegern ist nicht bewusst, dass bei ihren Investitionen

Mehr

Spängler IQAM Invest: Wo sollen Anleger 2014 investieren?

Spängler IQAM Invest: Wo sollen Anleger 2014 investieren? fondsprofessionell.at & fondsprofessionell.de vom 05.12.2013 http://www.fondsprofessionell.at/news/news-products/nid/spaengler-iqam-invest-tochter-verschmilzt-vollstaendig-mitmutter/gid/1012123/ref/2/

Mehr

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten.

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Eigentlich würde man ja gern anlegen Aber in jeder Lebenslage finden sich Gründe, warum es leider

Mehr

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Nur für professionelle Anleger ETFlab Aktieninvestments Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Agenda 01 ETFlab Wertarbeit für Ihr Geld 02 ETFlab MSCI Produkte 03 Kontakt ETFlab Wertarbeit

Mehr

Werbemitteilung. DAX Kupon Korridor-Anleihen. Renditechancen mit Kapitalschutz.

Werbemitteilung. DAX Kupon Korridor-Anleihen. Renditechancen mit Kapitalschutz. Werbemitteilung DAX Kupon Korridor-Anleihen Renditechancen mit Kapitalschutz. Wie geschaffen für Seitwärtsmärkte und Niedrigzinsphasen Immer wieder gibt es an den Börsen lange Zeiträume, in denen die Märkte

Mehr

Wirtschaftsaussichten 2015

Wirtschaftsaussichten 2015 Prof. Dr. Karl-Werner Hansmann Wirtschaftsaussichten 2015 Vortrag beim Rotary Club Hamburg Wandsbek 5. Januar 2015 Hoffnungen in 2015 1. Wirtschaftswachstum positiv (global, EU, Deutschland) 2. Reformfrüchte

Mehr

SUNARES-Update. 12.1.2015 Fondsadvisor: Udo Sutterlüty & Colin Moor. Sutterlüty Investment Management GmbH

SUNARES-Update. 12.1.2015 Fondsadvisor: Udo Sutterlüty & Colin Moor. Sutterlüty Investment Management GmbH SUNARES-Update 12.1.2015 Fondsadvisor: Udo Sutterlüty & Colin Moor Sutterlüty Investment Management GmbH A - 6863 Egg, Hub 734, Austria T +43 (0)5512/ 26533 F 26 533-20 www.sutterluety-invest.at office@sutterluety.at

Mehr

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG powered by S Die aktive ETF Vermögensverwaltung Niedrige Kosten Risikostreuung Transparenz Flexibilität Erfahrung eines Vermögensverwalters Kundenbroschüre Stand 09/2014 Kommen Sie ruhig und sicher ans

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Nur für professionelle Anleger und Berater 1/29 Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Familientradition

Mehr

Die Finanzkrise wirft viele Fragen auf wir geben Ihnen Antworten

Die Finanzkrise wirft viele Fragen auf wir geben Ihnen Antworten S Finanzgruppe Die Finanzkrise wirft viele Fragen auf wir geben Ihnen Antworten Informationen für die Kunden der Sparkassen-Finanzgruppe Die Finanzkrise bewegt die Menschen in Deutschland. Deswegen beantworten

Mehr

Top Player in Europa. BNP Paribas L1 Equity Best Selection Euro

Top Player in Europa. BNP Paribas L1 Equity Best Selection Euro Top Player in Europa BNP Paribas L1 Equity Best Selection Euro 1 Folgende Gründe sprechen unserer Meinung nach dafür, jetzt in europäische Aktien zu investieren: Solide Unternehmen: Trotz des schwierigen

Mehr

Schweizer Aktien: zcapital-fonds mit Dividendenstrategie nach drei Jahren besser als der Markt

Schweizer Aktien: zcapital-fonds mit Dividendenstrategie nach drei Jahren besser als der Markt Schweizer Aktien: zcapital-fonds mit Dividendenstrategie nach drei Jahren besser als der Markt by Bjoern Zern - Montag, Oktober 26, 2015 http://www.schweizeraktien.net/blog/2015/10/26/schweizer-aktien-zcapital-fonds-mit-dividendenstrategienach-drei-jahren-besser-als-der-markt-7444/

Mehr

Die Direktbank AG senkt die Tagesgeldverzinsung ab sofort um 0,50 %. Gehe zwei Felder zurück!

Die Direktbank AG senkt die Tagesgeldverzinsung ab sofort um 0,50 %. Gehe zwei Felder zurück! Die Direktbank AG senkt die Tagesgeldverzinsung ab sofort um 0,50 %. Gehe zwei Felder zurück! Die Direktbank AG hebt die Tagesgeldverzinsung ab nächsten Montag um 0,50 % an. Ziehe zwei Felder vor! Die

Mehr