Informationsveranstaltung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Informationsveranstaltung"

Transkript

1 Informationsveranstaltung Bankgespräch Referent: Dipl.-Volkswirt Andreas D. Trapp Wirtschaftsprüfer / Steuerberater Prüfer für Qualitätskontrolle nach 57a Abs. 3 WPO Am Brauhaus 8a Dresden 0351 /

2 Welche Vorteile bietet eine enge Zusammenarbeit? Mandant Überblick über Finanzierungsverhältnisse Handlungsspielraum durch Aufdeckung von möglichen Liquiditätsengpässen und kritischen Unternehmensphasen verbesserte Verhandlungsposition durch professionelle Vorbereitung Verhandlungsstärke durch Berücksichtigung der Sichtweise der Bank Einsparen von Zeit und Geld durch gezieltes Einholen von Finanzierungsangeboten Steuerberater Bank kompetenter Partner durch aktives Einwirken, z. B. durch kontinuierliches Beobachten und Analysieren der wirtschaftlichen Entwicklung des Mandantenunternehmens Prozessbeschleunigung der Kreditvergabe durch elektronischen Datenaustausch 2

3 Welches Interesse verbindet uns? Wir sind alle daran interessiert, dass es Ihrem Unternehmen gut geht. Frühzeitiges Eingreifen ermöglicht einen größeren Handlungsspielraum. 3

4 Welche Anlässe gibt es für ein Bankgespräch? laufendes Reporting langfristiger Erfolg erfordert hohe Produktivität und Flexibilität kurzfristige Veränderungen müssen erkannt und schnell darauf reagiert werden Jahresgespräch Kapitalbeschaffung und Finanzierungsalternativen eine erfolgreiche Kapitalbeschaffung für geplante Investitionen erfordert eine gezielte Vorgehensweise Ablöse/Umschuldung In jedem Fall muss das Unternehmen fachkundig und professionell im Bankgespräch präsentiert werden. 4

5 Was kann ich für Sie tun? Mein Beratungsangebot unterjährige Beurteilung der wirtschaftlichen Lage mit Frühwarnkriterien kurzfristige Liquidität anhand einer Liquiditätsvorschau Aufbereitung der Jahresabschlussdaten nach dem Schema des Kreditinstituts Aussagen zur Insolvenzwahrscheinlichkeit Vergleichs- und Branchenkennzahlen Mehrjahresplanung mit Umsatz, Kosten, Erfolg und Liquidität Plan-Bilanz/-GuV sowie Soll/Ist-Vergleich Analyse bestehender Finanzierungen und Prüfung alternativer Finanzierungsmöglichkeiten Überblick auslaufender Zinsbindungen und Entwicklung der Gesamtbelastung Gutachten zur Vorfälligkeitsentschädigung Stärken-Schwächen-Analyse nach qualitativen Faktoren Unsere Leistung: Individuelle Aufbereitung der Bankunterlagen, Beratung und Begleitung beim Bankgespräch sowie Übermittlung der Daten an die Bank. 5

6 Meine individuellen Beratungspakete regelmäßiges Reporting, z. B. für das aktuelle Geschäftsjahr zum Jahresabschluss Beispiele BWA Wertenachweis SUSA Kapitaldienst- grenze- BWA Controllingreport Frühwarnsystem Ratingreport Banken Liquiditätsvorschau Insolvenzprognose Bankenschema Branchen- Vergleichszahlen 6

7 Meine individuellen Beratungspakete anlassbezogenes Reporting, z. B. für Kapitalbeschaffung bei Investitionen Finanzierungsalternativen Beispiele Finanzanalyse Finanzanalyse Finanzanalyse Unternehmensplanung LEXinform pro Investitions- und Rentabilitätsberechnungen Umschuldung mit Gutachten zur Vorfälligkeitsentschädigung Plan-Bilanz Plan-GuV Plan-Liquidität Finanzierungsberechnungen Brancheninformationen 7

8 Wie entwickelt sich der Erfolg? Wie sieht die Liquidität aus? 8

9 Liquiditätsvorschau 9

10 Wie steht das Unternehmen da? 10

11 Die Sicht der Banken einnehmen Vorteile: 11

12 Blick in die Zukunft 12

13 Können die Ziele erreicht werden? 13

14 Informationen zum Mitnehmen E-Print-Flyer Bankgespräch Mit Planung zum Erfolg Stärken-Schwächen-Analyse Finanzierungsberatung Unternehmensplanung Folder Bankgespräche auf solider Basis Dienstleistungskatalog 14

15 Rund-um-Service Wir bieten Ihnen kompetente Beratung über das Bankgespräch hinaus. Gerne beraten wir Sie auch zu Themen wie: Private Finanz- und Vermögensplanung Unternehmensplanung 15

16 Haben Sie noch Fragen? Sie sind an den Dienstleistungen unserer Kanzlei interessiert? Wir unterstützen Sie gerne!

17 Regelmäßiges Reporting für das aktuelle Geschäftsjahr (ohne Planwerte) Leistung BWA (Kurzfristige Erfolgsrechnung) Wertenachweis Summen- und Saldenliste Kapitaldienstgrenze-BWA Entwicklungen und Tendenzen der wirtschaftlichen Lage mit Grafiken und Kennzahlen kompakt und aussagekräftig unterjährige Überwachung auf Basis der laufenden Finanzbuchführung, Definition von Zielkorridoren, Herausfiltern von Abweichungen Übersicht der Liquiditätsüber-/unterdeckung OPOS-Liste DATEV-Lösung DATEV Kanzlei- Rechnungswesen pro BWA aus DATEV Kanzlei- Rechnungswesen pro Controllingreport Frühwarnsystem Tool Liquiditätsvorschau 17

18 Regelmäßiges Reporting für das aktuelle Geschäftsjahr (mit Planwerten) Leistung unterjährige Beurteilung der wirtschaftlichen Lage mit Planwerten, Kennzahlen, Trends und Grafiken erste Vorschau für das aktuelle Jahr auf Basis der Vorjahreswerte; Werkzeug zum Einstieg und zur Vermarktung der Beratungsleistung DATEV-Lösung Controllingreport mit Planwerten PlanungsRADAR integrierte Erfolgs-, Bilanz- und Liquiditätsplanung Unternehmensplanung 18

19 Regelmäßiges Reporting zum Jahresabschluss Leistung DATEV-Lösung Stärken-Schwächen-Analyse Insolvenzprognose Bankenschemata Ratingreport Banken Branchenkennzahlen ergänzende Branchen- und Standortinformationen Bilanzstrukturanalyse Bilanz- und Kennzahlenanalyse Verbindlichkeiten-/Forderungspiegel LEXinform pro und Recherchedienst Unternehmensanalyse Finanzanalyse anlassbezogen: Analyse der weichen Faktoren und Überführung in eine Note DATEV Rating-System 19

20 Anlassbezogenes Reporting, z. B. für Kapitalbeschaffung/Finanzierungsalternativen Leistung Investitionsberechnung Rentabilitätsbetrachtung Darstellung der Zahlungsströme Umschuldung mit Gutachten zur Vorfälligkeitsentschädigung DATEV-Lösung Finanzanalyse Unternehmensplanung Finanzanalyse Unternehmensplanung Finanzanalyse Unternehmensplanung Finanzanalyse 20

Nur wer sein Ziel kennt, kann sein Ziel auch erreichen!

Nur wer sein Ziel kennt, kann sein Ziel auch erreichen! Warum Planung? Nur wer sein Ziel kennt, kann sein Ziel auch erreichen! S.2 Kennen Sie die Antworten? Habe ich meine Ziele erreicht? Wo sind Abweichungen aufgetreten? Welche Entwicklung meines Unternehmens

Mehr

Karl-Kellner-Ring 23 35576 Wetzlar www.schneider-kissel.de. Kontrolle ist besser

Karl-Kellner-Ring 23 35576 Wetzlar www.schneider-kissel.de. Kontrolle ist besser Karl-Kellner-Ring 23 35576 Wetzlar www.schneider-kissel.de Kontrolle ist besser Kanzleivorstellung Erste zertifizierte Steuerkanzlei in Mittelhessen Experte für qualifizierte Buchführung Elektronische

Mehr

Buchführung, Rechnungswesen und unterjähriges Controlling

Buchführung, Rechnungswesen und unterjähriges Controlling Unter Maßgabe aller gesetzlichen Vorschriften sowie den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung erstellen wir für Sie die Finanzbuchführung. Generell bieten wir Ihnen drei Varianten für die Finanzbuchführung

Mehr

Wie sieht in der heutigen Wirtschaftslage die richtige Finanzierung für Ihr Unternehmen aus?

Wie sieht in der heutigen Wirtschaftslage die richtige Finanzierung für Ihr Unternehmen aus? Wie sieht in der heutigen Wirtschaftslage die richtige Finanzierung für Ihr Unternehmen aus? Finanzierung - welche ist die richtige? Das Bankgespräch Das Bankgespräch Ergreifen Sie die Initiative - warten

Mehr

Checkliste 3 Vorbereitung auf ein Bankgespräch

Checkliste 3 Vorbereitung auf ein Bankgespräch Checkliste 3 Vorbereitung auf ein Bankgespräch Ganz egal ob Sie Startkapital für Ihr Unternehmen benötigen oder nur einen Kontokorrentkreditrahmen für die Abwicklung Ihrer laufenden Geschäfte benötigen,

Mehr

Wie erstellen Sie eine einfache Planungsrechnung von Liquidität, Erfolg und Bilanz?

Wie erstellen Sie eine einfache Planungsrechnung von Liquidität, Erfolg und Bilanz? Wie erstellen Sie eine einfache Planungsrechnung von Liquidität, Erfolg und Bilanz? 0 Einführung 0.1 Wie unterstützen Sie Ihren Mandanten dabei, eine gute Liquidität und ein gutes Ergebnis anzusteuern?

Mehr

Schnelleinstieg BWA. Die Betriebswirtschaftliche Auswertung lesen und beurteilen. von. Gertrud K. Deffner. 3. Auflage

Schnelleinstieg BWA. Die Betriebswirtschaftliche Auswertung lesen und beurteilen. von. Gertrud K. Deffner. 3. Auflage Schnelleinstieg BWA Die Betriebswirtschaftliche Auswertung lesen und beurteilen von Gertrud K. Deffner 3. Auflage Haufe Mediengruppe Freiburg Berlin München Vorwort zur 1. Auflage Vorwort zur 3. Auflage

Mehr

Finanzierung - welche ist die richtige? Das Bankgespräch

Finanzierung - welche ist die richtige? Das Bankgespräch Finanzierung - welche ist die richtige? Das Bankgespräch Das Bankgespräch Ergreifen Sie die Initiative - warten Sie nicht auf die Bank Einen Anlass gibt es immer Zeit/Aufwand Jahresgespräch: - Bilanzvorlage

Mehr

FIBU Betriebswirtschaftliche. Controlling

FIBU Betriebswirtschaftliche. Controlling FIBU Betriebswirtschaftliche Planung & Controlling Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsbeschreibung... 3 2 Highlights... 4 2.1 Controlling-Bericht... 4 2.2 Betriebswirtschaftliche Planzahlenerfassung... 6 2.3

Mehr

Ratingdialog Firma: Datum:

Ratingdialog Firma: Datum: Ratingdialog Firma: Datum: Ratingdialog Ihr Unternehmen Ihre Geschäftspartner Ihre Zukunft Ihre Leistungen und Produkte Ihr Unternehmen in Zahlen Ihr Unternehmen Ihre Wettbewerber Ihr Management Ihre Kunden

Mehr

2 Inhalt. Ein guter Steuerberater ist wie ein Hafen. Er bietet Sicherheit und Schutz, gerade wenn es turbulent zugeht.

2 Inhalt. Ein guter Steuerberater ist wie ein Hafen. Er bietet Sicherheit und Schutz, gerade wenn es turbulent zugeht. 2 Inhalt Ein guter Steuerberater ist wie ein Hafen. Er bietet Sicherheit und Schutz, gerade wenn es turbulent zugeht. 01 Zukunftsmodell 02 Kiellegung 03 Unternehmenswerft 4 Zukunftsmodell Unser Zukunftsmodell:

Mehr

7 Tipps zur erfolgreichen. Unternehmensführung

7 Tipps zur erfolgreichen. Unternehmensführung Karl-Kellner-Ring 23 35576 Wetzlar www.schneider-kissel.de 7 Tipps zur erfolgreichen Kanzleivorstellung Das Steuerberatungsbüro Ortwin Schneider und Manfred Kissel ist eine mittelgroße Kanzlei mit zur

Mehr

Willkommen bei DATEV. Aktive Unternehmenssteuerung- Was Ihr Steuerberater für Sie leisten kann. Karl-Heinz Paulini Lösungen für Unternehmen

Willkommen bei DATEV. Aktive Unternehmenssteuerung- Was Ihr Steuerberater für Sie leisten kann. Karl-Heinz Paulini Lösungen für Unternehmen Willkommen bei DATEV Aktive Unternehmenssteuerung- Was Ihr Steuerberater für Sie leisten kann Karl-Heinz Paulini Lösungen für Unternehmen Was verbinden Sie mit Ihrem Steuerberater und der DATEV? Wahrscheinlich

Mehr

SPK Unternehmensberatung GmbH

SPK Unternehmensberatung GmbH SPK Unternehmensberatung GmbH Informationsabend Rating Herausforderung und Chance zugleich 4-Sterne Rating Deutschland SPK Unternehmensberatung GmbH Seite 2 SPK Das Logo SPK Unternehmensberatung GmbH Seite

Mehr

Allgemeine Beratungsleistungen

Allgemeine Beratungsleistungen Allgemeine Beratungsleistungen Steuerberatungskanzlei Carsten Bröckelmann Witten Steuerberatungskanzlei C. Bröckelmann, Allgemeine Beratungsleistungen, Stand: 30. März 2010 Seite 1 Ein Überblick über unser

Mehr

Projekt / Firma. Kontaktadresse. Verfasser. Datum. UBS und IFJ Institut für Jungunternehmen, St.Gallen. Copyright

Projekt / Firma. Kontaktadresse. Verfasser. Datum. UBS und IFJ Institut für Jungunternehmen, St.Gallen. Copyright Projekt / Firma Kontaktadresse Verfasser Datum Copyright UBS und IFJ Institut für Jungunternehmen, St.Gallen 0. Der Businessplan Einleitung Der Businessplan ist ein wichtiges und nützliches Hilfsmittel

Mehr

Wie lese ich eine BWA?

Wie lese ich eine BWA? Wie lese ich eine BWA? 23.Januar 2014 Steuerberater Stefan Bobzin Wer wir sind Gohr + Bobzin StBerGes. mbh: gegründet Ende 2010 auf der grünen Wiese ; keine Mitarbeiter, nur 2 Steuerberater Wachstum bis

Mehr

STEUERBERATER Diplom-Kaufmann (FH) Marc Westermann

STEUERBERATER Diplom-Kaufmann (FH) Marc Westermann Mitgliedschaften STEUERBERATER Diplom-Kaufmann (FH) Marc Westermann Kaiser-Friedrich-Straße 128 47169 Duisburg Telefon 0203 / 50 00 60 Telefax 0203 / 50 00 666 info@steuerberatung-westermann.de www.steuerberatung-westermann.de

Mehr

Instrumente der Unternehmenssteuerung. 05. November 2012

Instrumente der Unternehmenssteuerung. 05. November 2012 Instrumente der Unternehmenssteuerung 05. November 2012 Michael Paulus Dipl.-Finanzwirt (FH), BBA, Steuerberater DATEV-Consulting Consultant Betriebswirtschaftliche Beratung DATEV eg Wankelstraße 14 70563

Mehr

Dienstleistungskatalog Finanzbuchführung - klassisch

Dienstleistungskatalog Finanzbuchführung - klassisch Finanzbuchführung - klassisch Comfort Classic Compact und handelsrechtlicher Vorschriften durch die Kanzlei 1 Erstellung und Zustellung einer Qualitäts-BWA unter Berücksichtigung von Abschreibungen, Zinsen,

Mehr

Steuerberatung in Berlin. Ein Unternehmen der ETL-Gruppe

Steuerberatung in Berlin. Ein Unternehmen der ETL-Gruppe Steuerberatung in Berlin Ein Unternehmen der ETL-Gruppe Wir sind gerne für Sie da Wolfgang M. Wentorp Diplom-Finanzwirt Steuerberater Geschäftsführer Tel.: (030) 726 274-700 Fax: (030) 726 274-777 wolfgang.wentorp@etl.de

Mehr

Die Sparkasse Regensburg stellt sich vor: Kompetenz für Ihr Unternehmen. S Sparkasse Regensburg

Die Sparkasse Regensburg stellt sich vor: Kompetenz für Ihr Unternehmen. S Sparkasse Regensburg Die Sparkasse stellt sich vor: Kompetenz für Ihr Unternehmen Ein herzliches Willkommen und Grüß Gott. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, immer wieder werden wir gefragt, wodurch sich die Sparkasse

Mehr

Gemeinsam zum Erfolg Nachhaltige Lösungen für den Mittelstand

Gemeinsam zum Erfolg Nachhaltige Lösungen für den Mittelstand Gemeinsam zum Erfolg Nachhaltige Lösungen für den Mittelstand Ein Unternehmen der ETL-Gruppe ETL Unternehmensberatung Von Unternehmensgründung bis Nachfolge Als unabhängige Unternehmensberatung fokussieren

Mehr

Wie verbessere ich mein Bankenrating?

Wie verbessere ich mein Bankenrating? Wie verbessere ich mein Bankenrating? Seminar 1: Finanz- und Ertragslage Was versteht man unter Rating? Ratings geben durch definierte Symbole eine Bonitätsauskunft über einen Schuldner und schätzen damit

Mehr

Erschreckende. Summen und Saldenliste. Referent: Diplom Betriebswirt Jochen Schwacke - Steuerberater -

Erschreckende. Summen und Saldenliste. Referent: Diplom Betriebswirt Jochen Schwacke - Steuerberater - Erschreckende Auswertungsmöglichkeiten glichkeiten der Summen und Saldenliste Referent: Diplom Betriebswirt Jochen Schwacke - Steuerberater - Was ist eine Summen- und Saldenliste (kurz: Susa)? Die SuSa

Mehr

Umgang des Handwerksbetriebes mit der Bank. VR Bank Südpfalz

Umgang des Handwerksbetriebes mit der Bank. VR Bank Südpfalz Wir machen den Weg frei Umgang des Handwerksbetriebes mit der Bank VR Bank Südpfalz Ihr Referent am heutigen Tag Clifford Jordan Leiter Firmenkundenbetreuung und Generalbevollmächtigter der VR Bank Südpfalz

Mehr

der plan zum erfolg: Der PlanungsWorkshop.

der plan zum erfolg: Der PlanungsWorkshop. der plan zum erfolg: Der PlanungsWorkshop. Der Integrated Corporate Finance -Ansatz der Bank Austria. Der Markt für Unternehmensfinanzierungen hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Galt vor wenigen

Mehr

Willkommen bei DATEV. Grenzüberschreitendes Controlling und Reporting. IT-Lösung für Deutsch-Polnische Unternehmen

Willkommen bei DATEV. Grenzüberschreitendes Controlling und Reporting. IT-Lösung für Deutsch-Polnische Unternehmen Willkommen bei DATEV Grenzüberschreitendes Controlling und Reporting IT-Lösung für Deutsch-Polnische Unternehmen Grenzüberschreitendes Berichtswesen heutige Probleme unterschiedliche Muttergesellschaft

Mehr

Wichtige Änderungen im Kreditgeschäft der Banken

Wichtige Änderungen im Kreditgeschäft der Banken Wichtige Änderungen im Kreditgeschäft der Banken Wichtige Fachinformation für Kunden finanzhandwerk GmbH Bergiusstr. 3 22765 Hamburg www.finanzhandwerk.com Unsere Vision Wir verändern die Welt der Bankenkommunikation

Mehr

LIBICON. Das Produkt.

LIBICON. Das Produkt. LIBICON Das Produkt. Agenda I. Vom Sinn der Unternehmensplanung II. III. IV. Die Module Rentabilitätsplanung Liquiditätsplanung Plan-Ist-Rentabilitätsvergleich Plan-Ist-Diagramme Kurzfristiger Liquiditätsplan

Mehr

Unternehmensgeschichte

Unternehmensgeschichte firmenbroschüre Unternehmensgeschichte...haben wir noch keine lange - wir arbeiten daran! Jörg Mühlbacher war sieben Jahre in Freiburg bei einer international agierenden Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft

Mehr

BilanzCheck. Mehr als nur die Bilanz auf dem Prüfstand. www.kanzlei-dobler.com info@kanzlei-dobler.com

BilanzCheck. Mehr als nur die Bilanz auf dem Prüfstand. www.kanzlei-dobler.com info@kanzlei-dobler.com BilanzCheck Mehr als nur die Bilanz auf dem Prüfstand Geschäftsvorfälle Jahresabschluss Die Finanzbuchhaltung bildet alle Geschäftsvorfälle des Unternehmens ab. Der handelsrechtliche Jahresabschluss fasst

Mehr

Optimale Zusammenarbeit von Steuerberater und Unternehmer

Optimale Zusammenarbeit von Steuerberater und Unternehmer Optimale Zusammenarbeit von Steuerberater und Unternehmer Neue Wege zum gemeinsamen Erfolg Start2grow Coachingabend 23.02.2015 Dipl. Betriebswirt Jürgen Offermann DATEV eg Leitung Niederlassung Dortmund

Mehr

Kontrolle ist besser. Finanzwirtschaftliche Jahresziele definieren

Kontrolle ist besser. Finanzwirtschaftliche Jahresziele definieren Von Ortwin Schneider Kontrolle ist besser Auch kleinere Firmen müssen nicht auf ein funktionierendes Controlling verzichten. Mit dem Fitness- Check stellt der Autor hierfür ein einfach zu handhabendes

Mehr

Partner + Berater für Unternehmensgründer und KMU

Partner + Berater für Unternehmensgründer und KMU Partner + Berater für Unternehmensgründer und KMU finanz_assistent Der finanzassistenten für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) KURZ-INFORMATION Bürgel & Partner BDU Berlin und Wien lutz@buergel-partner.eu

Mehr

Schlecht und Partner Schlecht und Collegen. MittelstandsFinanzierung

Schlecht und Partner Schlecht und Collegen. MittelstandsFinanzierung Schlecht und Partner Schlecht und Collegen MittelstandsFinanzierung Wir über uns Schlecht und Partner sind erfahrene Wirtschaftsprüfer und Steuerberater. Unsere Partnerschaft stützt sich auf eine langjährige

Mehr

http://www.benlevi.at/

http://www.benlevi.at/ home- vom Profi http://www.benlevi.at/ Buchhaltung & Unternehmensberatung aus Innsbruck Mehrwert für Ihr Unternehmen! Bereits seit vielen Jahren bin ich auf dem Gebiet der Buchhaltung, Lohnverrechnung

Mehr

Wir steuern Ihre Finanzen zum Erfolg.

Wir steuern Ihre Finanzen zum Erfolg. Wir steuern Ihre Finanzen zum Erfolg. »Das Vertrauen unserer Mandanten ist unsere Motivation.« Was uns antreibt. Die HSA Beratergruppe ist aus dem Zusammenschluss der Kanzleien HANNEMANN & PARTNER Steuerberatungs

Mehr

DATEV Controllingreport Controlling Reporting Beratung

DATEV Controllingreport Controlling Reporting Beratung DATEV Controllingreport Controlling Reporting Beratung Der DATEV Controllingreport liefert unterjährige Auswertungen mit hoher Aussagekraft zur tiefer gehenden Analyse der wirtschaftlichen Lage des Mandantenbetriebs.

Mehr

Unsere Dienstleistungen rund um die Finanzbuchhaltung und das Personalwesen

Unsere Dienstleistungen rund um die Finanzbuchhaltung und das Personalwesen Unsere Dienstleistungen rund um die Finanzbuchhaltung und das Personalwesen Ganz gleich, ob Sie einen Betrieb neu gründen oder die Neuausrichtung Ihres Unternehmens planen, wir unterstützen Sie durch die

Mehr

Angebot MS KMU-Dienste Kurzbeschreibung Bedürfnisse des Kunden Dienstleistungen MS KMU-Dienste

Angebot MS KMU-Dienste Kurzbeschreibung Bedürfnisse des Kunden Dienstleistungen MS KMU-Dienste September 2015 / 1 1. Beratung Management- Systeme Prozess-Management Identifizieren, Gestalten, Dokumentieren, Implementieren, Steuern und Verbessern der Geschäftsprozesse Klarheit über eigene Prozesse

Mehr

Unser Ziel ist der Erfolg unserer Mandanten

Unser Ziel ist der Erfolg unserer Mandanten Wer wir sind! mehr als 40 hochqualifizierte Mitarbeiter, davon 10 Steuerberater,! im Verbund mit pkl Rechtsanwälte ca. 100 Mitarbeiter! Standorte in Dresden, Berlin und Kreischa Was wir machen! Jahresabschlüsse

Mehr

Jahresabschluss (Bilanz) + betriebliche Steuererklärungen

Jahresabschluss (Bilanz) + betriebliche Steuererklärungen Jahresabschluss () + betriebliche Steuererklärungen Menükarte Jahresabschluss () + betriebliche Steuererklärungen Unsere Leistungen für Ihr Unternehmen Ihr Dienstleister rund um und betriebliche Steuererklärungen

Mehr

Kanzleientwicklungsdialog, Stand 04 11, DATEV Seite 1 von 5

Kanzleientwicklungsdialog, Stand 04 11, DATEV Seite 1 von 5 Wie können Sie Ihren Mandanten bei und nach der Existenzgründung unterstützen? Existenzgründer müssen vieles bedenken, bevor sie sich mit ihren Leistungen dem Wettbewerb stellen. Optimismus und Selbstbewusstsein

Mehr

So kommen Sie schneller an Kredite

So kommen Sie schneller an Kredite So kommen Sie schneller an Kredite Handwerkskammer Dortmund 06.05.2010 Bankgespräche gut vorbereiten und erfolgreich führen Teil I Ihre Referentin Gründungs- und Innovationscenter Sparkasse Dortmund Freistuhl

Mehr

Factoringlösungen und Finanzierungsberatung. Ein Unternehmen der ETL-Gruppe

Factoringlösungen und Finanzierungsberatung. Ein Unternehmen der ETL-Gruppe Factoringlösungen und Finanzierungsberatung Ein Unternehmen der ETL-Gruppe Inhalt 3 Die ETL-Gruppe Regional verbunden, global vernetzt 4 anteeo finance AG Der Finanzierungsexperte der ETL-Gruppe 5 Unsere

Mehr

Glückwünsche an die Mitarbeiter

Glückwünsche an die Mitarbeiter Steuerberater Matthias Graf Turniergasse 16 99084 Erfurt 0361 6 63 59 0 Ausgabe 14 August 2014 Kanzleizeitung für Mandanten des Steuerbüros Matthias Graf Glückwünsche an die Mitarbeiter Herr Nennstiel

Mehr

Zusammenarbeit mit Ihrem steuerlichen Berater und DATEV

Zusammenarbeit mit Ihrem steuerlichen Berater und DATEV Zusammenarbeit mit Ihrem steuerlichen Berater und DATEV Unterstützung für Existenzgründer Bürgerhaus Höchst/Odw. 24. April 2015 Ursula Meisinger-Ahlers Steuerberaterin Vorstandsmitglied der Steuerberaterkammer

Mehr

Liquidität ausbauen - Finanzen planen - Erfolg sichern

Liquidität ausbauen - Finanzen planen - Erfolg sichern S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZAV und DIN EN ISO 9001 : 2008. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. Basisseminar Liquidität ausbauen - Finanzen planen

Mehr

Unternehmerforum 2010

Unternehmerforum 2010 Unternehmerforum 2010 Unternehmensfinanzierung nach der Finanzkrise Fördermittel der KfW-Mittelstandsbank: nutzen Sie die Finanzierungsmöglichkeiten des Sonderprogramms 2010 für Investitionen und Betriebsmittel

Mehr

Leiter Firmenkundenbetreuung. Rathaus-Brunnen. Gaukler-Brunnen. Bormann-Brunnen. Wasser-Stau. Schwerte. Dortmund. Unna.

Leiter Firmenkundenbetreuung. Rathaus-Brunnen. Gaukler-Brunnen. Bormann-Brunnen. Wasser-Stau. Schwerte. Dortmund. Unna. Bankgespräche Herzlich gut vorbereiten Willkommen und erfolgreich führen Dozent: Thomas Strege Leiter Firmenkundenbetreuung Gaukler-Brunnen Wasser-Stau Rathaus-Brunnen Bormann-Brunnen Dortmund Unna Schwerte

Mehr

Schnittstelle Steuerberatung - Unternehmensberatung

Schnittstelle Steuerberatung - Unternehmensberatung Schnittstelle Steuerberatung - Unternehmensberatung 1. Was macht ein Unternehmensberater? 1.1 Der Begriff Unternehmensberatung Keine geschützte Berufsbezeichnung Unternehmensberatung ist eine Dienstleistung

Mehr

Sicher auf Erfolgskurs. Mit Ihrem Treuhand-Betriebsvergleich

Sicher auf Erfolgskurs. Mit Ihrem Treuhand-Betriebsvergleich Sicher auf Erfolgskurs Mit Ihrem Treuhand-Betriebsvergleich Leistungsübersicht Der neue Treuhand-IBV eines der besten Instrumente für Ihre Unternehmensführung Weil Sie jetzt ganz leicht den Überblick behalten

Mehr

Kanzlei. adam & wüst. Steuerberater Rechtsanwalt. Steuer- und Rechtsberatung aus einer Hand. Sinnvolle Einheit für Ihren Mehr-Wert!

Kanzlei. adam & wüst. Steuerberater Rechtsanwalt. Steuer- und Rechtsberatung aus einer Hand. Sinnvolle Einheit für Ihren Mehr-Wert! Kanzlei adam & wst Steuerberater Rechtsanwalt Steuer- und Rechtsberatung aus einer Hand. Sinnvolle Einheit fr Ihren Mehr-Wert! Wir fr Sie Steuer- und Rechtsberatung aus einer Hand Mit dem Ziel, den wirtschaftlichen

Mehr

Lothar Schulz Wirtschaftsprüfer Steuerberater AUREN Kaiserstaße Nr. 28 72764 Reutlingen info@rtg-auren.de

Lothar Schulz Wirtschaftsprüfer Steuerberater AUREN Kaiserstaße Nr. 28 72764 Reutlingen info@rtg-auren.de Analyse Dienstleistungsangebote von StB/WP-Gesellschften Lothar Schulz Wirtschaftsprüfer Steuerberater AUREN Kaiserstaße Nr. 28 72764 Reutlingen info@rtg-auren.de Künftige Entwicklungen Systemlösung ganzheitlicher

Mehr

AISENBREY WEINLÄDER & PARTNER

AISENBREY WEINLÄDER & PARTNER AISENBREY WEINLÄDER & PARTNER WIRTSCHAFTSPRÜFER STEUERBERATER RECHTSANWALT ZIELGRUPPE Sie sind Unternehmer. Struktur oder Größe Ihres Unternehmens erfordern qualifizierte Beratung. Sie sind offen für

Mehr

Dienstleistungskatalog Finanzbuchhaltung Unsere Angebote und Leistungen

Dienstleistungskatalog Finanzbuchhaltung Unsere Angebote und Leistungen Dienstleistungskatalog Finanzbuchhaltung Unsere Angebote und Leistungen Mitglied der European Tax & Law Rechnungswesen und unterjähriges Controlling Unter Maßgabe aller gesetzlichen Vorschriften sowie

Mehr

Unternehmensgeschichte

Unternehmensgeschichte kanzleibroschüre Unternehmensgeschichte Das Steuerbüro hofmeier & janowski hat eine lange Tradition. Das ursprünglich im Jahre 1955 von Herrn Clemens Straub in Titisee-Neustadt gegründete Steuerbüro übernahm

Mehr

K n ü p p e l & P a r t n e r

K n ü p p e l & P a r t n e r K n ü p p e l & P a r t n e r Wirtschaftsprüfer Steuerberater Ausgabe 4/2015 Unser Unternehmen Die Partnerschaft Knüppel & Partner mbb Wirtschaftsprüfer, Steuerberater berät Unternehmen und Privatmandanten

Mehr

Schön, Sie kennen zu lernen

Schön, Sie kennen zu lernen Schön, Sie kennen zu lernen 2 S IE SUCHEN EINE ENGAGIERTE STEUERBERATUNG, DIE SIE IN IHREN AKTIVITÄTEN EXZELLENT UNTERSTÜTZT UND VERTRITT? Individuell und vielseitig betreuen wir unsere regional, national

Mehr

Rendite ist die Summe richtiger. Entscheidungen. Seien Sie also. wählerisch, wenn es um die Finanzierung. von Kapitalanlagen und

Rendite ist die Summe richtiger. Entscheidungen. Seien Sie also. wählerisch, wenn es um die Finanzierung. von Kapitalanlagen und Rendite ist die Summe richtiger Entscheidungen. Seien Sie also wählerisch, wenn es um die Finanzierung von Kapitalanlagen und Gewerbeobjekten geht. Manfred Hölscher Enderlein & Co. GmbH www.enderlein.com

Mehr

2 3 4 5 6 Unsere Kanzlei Die Kanzlei hph Halmburger & Kampf ist eine Münchner Traditionskanzlei. Das Unternehmen hat 1968 Dipl.-Kfm. Dr. Hans Peter Halmburger, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsbeistand

Mehr

Buchführung mit Zukunft Papierlos und Just-in-time

Buchführung mit Zukunft Papierlos und Just-in-time Buchführung mit Zukunft Papierlos und Just-in-time Wollten Sie nicht schon immer weniger Zeit für das Nachhalten offener Rechnungen verwenden die Abwicklung der Buchführung einfacher gestalten weniger

Mehr

Erfolgreiches Miteinander: Unternehmen Banken Steuerbehörden

Erfolgreiches Miteinander: Unternehmen Banken Steuerbehörden Erfolgreiches Miteinander : Unternehmen Banken - Steuerbehörden Christiane Fitz 1 Erfolgreiches Miteinander: Unternehmen Banken Steuerbehörden Christiane Fitz Dipl.-Kaufmann Steuerberater und Wirtschaftsprüfer

Mehr

Steuerberater BADERMANN & HOPPE. Partnerschaft. Kanzleileistungen. Private Steuern und Vermögen

Steuerberater BADERMANN & HOPPE. Partnerschaft. Kanzleileistungen. Private Steuern und Vermögen Steuerberater BADERMANN & HOPPE Partnerschaft Kanzleileistungen Private Steuern und Vermögen Wir bieten Ihnen die komplefe Abwicklung Ihrer privaten Steuererklärung an korrekt und rechtssicher. So ist

Mehr

Gesamtkatalog Kanzleidienstleistungen Pakete

Gesamtkatalog Kanzleidienstleistungen Pakete Gesamtkatalog Kanzleidienstleistungen Pakete Meine Angebote und Services I. Personalwirtschaft 2 II. Rechnungswesen und unterjähriges Controlling 5 III. Jahresabschluss und betriebliche Steuern 10 IV.

Mehr

Begriffe des Rechnungswesens

Begriffe des Rechnungswesens Begriffe aus der Bilanz Begriffe des Rechnungswesens Nachfolgend erläutern wir Ihnen einige Begriffe aus dem Bereich des Rechnungswesens, die Sie im Zusammenhang mit Ihren Auswertungen kennen sollten.

Mehr

Controlling im Mittelstand

Controlling im Mittelstand Controlling im Mittelstand Mag. Johann Madreiter nachhaltigmehrwert e.u. Unternehmensberatung und Training 2 Controlling im Mittelstand Controlling im Mittelstand und Kleinunternehmen? Ein auf die Unternehmensgröße

Mehr

Der Unternehmer -Jahresabschluss

Der Unternehmer -Jahresabschluss S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZAV und DIN EN ISO 9001 : 2008. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. Der Unternehmer -Jahresabschluss > In unserem Seminar

Mehr

Kanzleientwicklungsdialog, Stand 04 11, DATEV Seite 1 von 6

Kanzleientwicklungsdialog, Stand 04 11, DATEV Seite 1 von 6 Wie verkaufen Sie Ihrem Mandanten eine Kontokorrentbuchführung? Hohe Kontokorrentzinsen sind eventuell ein Indiz dafür, dass Ihr Mandant keinen Überblick über die Zahlungsein- und -ausgänge in seinem Unternehmen

Mehr

mehr rausholen: RatingBeratung für Unternehmen.

mehr rausholen: RatingBeratung für Unternehmen. mehr rausholen: RatingBeratung für Unternehmen. Der Integrated Corporate Finance -Ansatz der Bank Austria. Der Markt für Unternehmensfinanzierungen hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Galt

Mehr

Gesamtkatalog Kanzleidienstleistungen Pakete

Gesamtkatalog Kanzleidienstleistungen Pakete Gesamtkatalog Kanzleidienstleistungen Pakete e Angebote und Services I. Personalwirtschaft 2 II. Rechnungswesen und unterjähriges Controlling 5 III. Jahresabschluss und betriebliche Steuern 10 IV. Betriebswirtschaftliche

Mehr

Welchen Weg nimmt Ihr Vermögen. Unsere Leistung zu Ihrer Privaten Vermögensplanung. Wir machen aus Zahlen Werte

Welchen Weg nimmt Ihr Vermögen. Unsere Leistung zu Ihrer Privaten Vermögensplanung. Wir machen aus Zahlen Werte Welchen Weg nimmt Ihr Vermögen Unsere Leistung zu Ihrer Privaten Vermögensplanung Wir machen aus Zahlen Werte Ihre Fragen Ich schwimme irgendwie in meinen Finanzen, ich weiß nicht so genau wo ich stehe

Mehr

Erlangen, im August 2007 Ihre Steuerberaterin will es wissen. Sehr geehrte Frau, sehr geehrter Herr,

Erlangen, im August 2007 Ihre Steuerberaterin will es wissen. Sehr geehrte Frau, sehr geehrter Herr, Karl-Zucker-Straße 3 91052 Erlangen Tel.: 09131/68 59 09-0 Fax: 09131/68 59 09-99 Erlangen, im August 2007 Ihre Steuerberaterin will es wissen www.kanzlei-baumann.com info@kanzlei-baumann.com Sehr geehrte

Mehr

Auswertung des Jahresabschlusses Bilanzanalyse 2

Auswertung des Jahresabschlusses Bilanzanalyse 2 KA11 Unternehmensergebnisse aufbereiten, bewerten und nutzen Auswertung des Jahresabschlusses Bilanzanalyse 2 Kennzahlen zur Bilanzanalyse Die aufbereitete Bilanz kann mit Hilfe unterschiedlicher Kennzahlen

Mehr

Finanzierung für den Mittelstand. Leitbild. der Abbildung schankz www.fotosearch.de

Finanzierung für den Mittelstand. Leitbild. der Abbildung schankz www.fotosearch.de Finanzierung für den Mittelstand Leitbild der Abbildung schankz www.fotosearch.de Präambel Die Mitgliedsbanken des Bankenfachverbandes bekennen sich zur Finanzierung des Mittelstands mit vertrauenswürdigen,

Mehr

Leitmotiv unserer Tätigkeit ist es stets, die Wertschöpfung bei unseren Mandanten zu erhöhen.

Leitmotiv unserer Tätigkeit ist es stets, die Wertschöpfung bei unseren Mandanten zu erhöhen. Kanzlei Wirtschaftsprüfer Rainer Böhme Die Anforderungen, die den Unternehmen aus sich dynamisch veränderten Märkten erwachsen, verlangen immer speziellere Lösungen. Die Kanzlei Wirtschaftsprüfer Rainer

Mehr

IMMER DAS RICHTIGE REZEPT TREUHAND HANNOVER GMBH -STEUERBERATUNGSGESELLSCHAFT-

IMMER DAS RICHTIGE REZEPT TREUHAND HANNOVER GMBH -STEUERBERATUNGSGESELLSCHAFT- IMMER DAS RICHTIGE REZEPT TREUHAND HANNOVER GMBH -STEUERBERATUNGSGESELLSCHAFT- 2 3 BESTENS UMSORGT STEUERBERATUNG VON DEN FÜHRENDEN PROFIS IM GESUNDHEITSWESEN STEUERBERATUNG VON DEN FÜHRENDEN PROFIS IM

Mehr

WIR BERATEN SIE ZUVERLÄSSIG IN ALLEN STEUERLICHEN FRAGEN

WIR BERATEN SIE ZUVERLÄSSIG IN ALLEN STEUERLICHEN FRAGEN WIR BERATEN SIE ZUVERLÄSSIG IN ALLEN STEUERLICHEN FRAGEN WWW.KSL3-STEUERBERATER.DE UNSERE LEISTUNGEN WIR BERATEN PRIVATPERSONEN UNTERNEHMEN & VEREINE. STEUERBERATUNG & betriebswirtschaftliche BERATUNG

Mehr

ERFOLG durch Wissen!

ERFOLG durch Wissen! Informationen zum Seminarangebot 2005 ERFOLG durch Wissen! D - 56075 Informationen zum Seminarangebot 2005 ERFOLG durch Wissen! Um jedem unserer Seminarteilnehmer gerecht zu werden, haben wir vier unterschiedliche

Mehr

Erfahrungsbericht zur Nachfolgeregelung. Giebel FilTec GmbH. Heinrich Laas Heilbronn, den 15.11.2011

Erfahrungsbericht zur Nachfolgeregelung. Giebel FilTec GmbH. Heinrich Laas Heilbronn, den 15.11.2011 Erfahrungsbericht zur Nachfolgeregelung Giebel FilTec GmbH Heinrich Laas Heilbronn, den 15.11.2011 1 Agenda Nachfolgeregelung der Giebel FilTec GmbH Entscheidende Faktoren vor der Selbstständigkeit Erstellung

Mehr

Beratungsthemen. aus dem Bereich der Privaten Finanzplanung

Beratungsthemen. aus dem Bereich der Privaten Finanzplanung Seite 1 Beratungsthemen aus dem Bereich der Privaten Finanzplanung Seite 2 1 Einstieg in die Beratung Private Finanzplanung ist ein interessantes Beratungsfeld für fast jede Kanzlei. Durch diese sehr persönliche

Mehr

Ihr Unternehmen auf Erfolgskurs praktikable Unternehmenssteuerung für KMU. Thomas Spieker Wirtschaftsprüfer und Steuerberater 05.

Ihr Unternehmen auf Erfolgskurs praktikable Unternehmenssteuerung für KMU. Thomas Spieker Wirtschaftsprüfer und Steuerberater 05. Ihr Unternehmen auf Erfolgskurs praktikable Unternehmenssteuerung für KMU Thomas Spieker Wirtschaftsprüfer und Steuerberater 05. April 2014 Was möchte ich mit meinem Vortrag erreichen? Informationen vermitteln

Mehr

Unternehmensplanung mit Buchführung, Kalkulation und Nutzen der BWA

Unternehmensplanung mit Buchführung, Kalkulation und Nutzen der BWA Unternehmensplanung mit Buchführung, Kalkulation und Nutzen der BWA Unternehmensplanung mit Buchführung, Kalkulation und Nutzen der BWA Liquiditätsplan: Überprüfung Zahlungsfähigkeit 1 Jahr voraus BWA:

Mehr

Rating. Rating. Informationen über. (Bedeutung, Konsequenzen, Anforderungen) Harry Donau - Unternehmensberatung

Rating. Rating. Informationen über. (Bedeutung, Konsequenzen, Anforderungen) Harry Donau - Unternehmensberatung Rating Informationen über Rating (Bedeutung, Konsequenzen, Anforderungen) Harry Donau - Unternehmensberatung RATING Basel II, die Richtlinien des Baseler Ausschusses der Bankenaufsicht, verpflichtet die

Mehr

Moderierte Unternehmensplanung. S/E/ Strategie und Ergebnisse Mittelstandsberatung GmbH. Partner für inhabergeführte Familienunternehmen

Moderierte Unternehmensplanung. S/E/ Strategie und Ergebnisse Mittelstandsberatung GmbH. Partner für inhabergeführte Familienunternehmen Moderierte Unternehmensplanung S/E/ Strategie und Ergebnisse Mittelstandsberatung GmbH Partner für inhabergeführte Familienunternehmen Düsseldorf, im März 2011 1 Profil Führungserfahrene Berater Spezialisiert

Mehr

Buchführung und Lohnabrechnung: einfach sicher online. Eine Dienstleistung des steuerlichen Beraters

Buchführung und Lohnabrechnung: einfach sicher online. Eine Dienstleistung des steuerlichen Beraters Buchführung und Lohnabrechnung: einfach sicher online Eine Dienstleistung des steuerlichen Beraters Einfach, sicher und flexibel so sieht bedarfsgerechte Unterstützung aus Als Unternehmer wissen Sie, wie

Mehr

Sicherung der Liquidität und Kommunikation mit der Bank. Mag. Reinhard Hemmelmayr Steuerberater und Unternehmensberater

Sicherung der Liquidität und Kommunikation mit der Bank. Mag. Reinhard Hemmelmayr Steuerberater und Unternehmensberater Sicherung der Liquidität und Kommunikation mit der Bank Mag. Reinhard Hemmelmayr Steuerberater und Unternehmensberater LIQUIDITÄT- Definition Liquidität Sicherung der Liquidität Fähigkeit, den bestehenden

Mehr

Unternehmensplanung Wir denken schon mal vor!

Unternehmensplanung Wir denken schon mal vor! Unternehmensplanung Wir denken schon mal vor! Disclaimer Stand: November 2010 Autor: KANZLEI NICKERT, 77654 Offenburg Das Werk ist urheberrechtlich geschützt. Jeder Verwertung außerhalb der Grenzen des

Mehr

Dienstleistungskatalog STEP. Informationen. für unsere Mandanten. und Geschäftspartner

Dienstleistungskatalog STEP. Informationen. für unsere Mandanten. und Geschäftspartner Informationen für unsere Mandanten und Geschäftspartner Stand: März 2013 E-Mail: info@step-steuern.de Internet: www.step-steuern.de Steuerberater 64283 Darmstadt Fax 06151-7805169 Seite 1 1. Finanzbuchhaltung

Mehr

Finanzplanung kompakt - Branchen-Fokus Gesundheitswesen

Finanzplanung kompakt - Branchen-Fokus Gesundheitswesen S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZAV und DIN EN ISO 9001 : 2008. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. Finanzplanung kompakt - Branchen-Fokus Gesundheitswesen

Mehr

DIENSTLEISTUNGSKATALOG

DIENSTLEISTUNGSKATALOG Lieferung der Belege im Pendelordner 1a) Finanzbuchhaltung Grundleistungen Kontieren der Belege Verbuchen der Belege Kontrolle der Verarbeitungsergebnisse Laufende Überwachung der FiBu (externe Buchführung)

Mehr

SBS Rewe neo. Kurzübersicht des Rechnungswesens. SBS Software Lösungen mehr als eine Vision

SBS Rewe neo. Kurzübersicht des Rechnungswesens. SBS Software Lösungen mehr als eine Vision SBS Rewe neo Kurzübersicht des Rechnungswesens. SBS Software Lösungen mehr als eine Vision Es ist soweit, die Erfolgsstory geht weiter: Die Auslieferung von SBS Rewe neo beginnt! Damit schlagen Sie völlig

Mehr

Unternehmensnachfolge Wie tickt meine Hausbank?

Unternehmensnachfolge Wie tickt meine Hausbank? Unternehmensnachfolge Wie tickt meine Hausbank? Elmar Hoppe Leiter Unternehmenskunden Paderborn Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold eg Christian Hafer Abteilungsleiter Investitionsberatung Sparkasse Paderborn-Detmold

Mehr

Leitfaden. Struktur und Inhalt. eines. Kreditantrages. Unternehmensfinanzierung Rating Beratung Unternehmenssteuerung

Leitfaden. Struktur und Inhalt. eines. Kreditantrages. Unternehmensfinanzierung Rating Beratung Unternehmenssteuerung Inhaber Ralf D. Matalla Charlttenstr. 18 10117 Berlin Fn 030 / 20 60 39 99-0 Fax 030 / 20 60 39 99-91 matalla@rdm-cnsulting.de www.rdm-cnsulting.de Leitfaden zu Struktur und Inhalt eines Kreditantrages

Mehr

Informationsbroschüre Externes Controlling

Informationsbroschüre Externes Controlling Informationsbroschüre Externes Controlling Inhalt Agenda 1 2 3 Typische Ausgangslage im KMU Ein Praxisbeispiel Unser Lösungsvorschlag - Wie wir arbeiten 4 RGW Auf einen Blick Agenda Inhalt 1 Typische Ausgangslage

Mehr

MinD.unternehmer. Software für Unternehmensanalyse und Ratingvorbereitung.

MinD.unternehmer. Software für Unternehmensanalyse und Ratingvorbereitung. Software für Unternehmensanalyse und Ratingvorbereitung. Entstehungsgeschichte Die Software wurde vom Lehrstuhl für BWL, insb. Controlling der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, der BMS Consulting

Mehr

Zusammenarbeit mit Ihrem steuerlichen

Zusammenarbeit mit Ihrem steuerlichen Zusammenarbeit mit Ihrem steuerlichen Berater und DATEV DATEV das Unternehmen Kiel Hamburg Schwerin Bremen Hannover Berlin Magdeburg Münster Essen Dortmund Düsseldorf Erfurt Leipzig Köln Kassel Dresden

Mehr

Wolfgang Maier. wirtschaftsprüfer steuerberater. rechtsbeistand. persönlich verlässlich fortschrittlich

Wolfgang Maier. wirtschaftsprüfer steuerberater. rechtsbeistand. persönlich verlässlich fortschrittlich Wolfgang Maier wirtschaftsprüfer steuerberater. rechtsbeistand persönlich verlässlich fortschrittlich »Was unsere Mandanten besonders an uns schätzen? Unsere persönliche und verlässliche Beratung! «Gewinnen

Mehr

Ergebnisorientiertes Informationsmanagement als Basis für eine effektive Unternehmenssteuerung

Ergebnisorientiertes Informationsmanagement als Basis für eine effektive Unternehmenssteuerung Ergebnisorientiertes Informationsmanagement als Basis für eine effektive Unternehmenssteuerung Matthias Fellersmann / Geschäftsführer Mail: fellersmann@pst.de PST Software & Consulting GmbH Seit 1980 auf

Mehr