FH>>next KARRIEREMESSE 2014

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FH>>next KARRIEREMESSE 2014"

Transkript

1 FH>>next KARRIEREMESSE 2014 Jobs und Praktika im Bereich IT, Kommunikation und Medien 23. Oktober 2014, 12:00 bis 17:30 Uhr FH OÖ Campus Hagenberg, FH-Gebäude 2 und3

2 FH OÖ/Smetana, bezahlte Anzeige Inhalt Wo die Jobs zu den Studierenden kommen Editorial/Inhalt 14. Nov März Uhr 04 Österreichs Silicon Valley 06 Selbstständigkeit 07 Schnittstelle zweier Welten 08 Tipps: Bewerben im Netz 10 Messeplan 12 Aussteller 33 Forschen an der FH 34 Studium und Beruf 35 Auslandserfahrung 36 Karrierevorteil Englisch 38 Die FH OÖ im Überblick Die Nachfrage nach ExpertInnen in den Bereichen Informatik, Kommunikation und Medien, wie sie die FH Oberösterreich hervorbringt, ist ungebrochen. Das zeigt auch das rege Interesse von Unter nehmen an unserer Karrieremesse FH>>next deutlich. Auch dieses Jahr werden sich am Fachhochschul-Campus Hagenberg wieder über 125 Top-Firmen aus ganz Österreich und dem Ausland einstellen, um sich den 1400 Studierenden und zahlreichen der inzwischen über 4000 AbsolventInnen zu präsentieren. Denn sie wissen, dass sie genau hier ihre künftigen Spitzenkräfte finden. Wir arbeiten als eine der Pionierfachhochschulen seit unserer Gründung im Jahr 1993 erfolgreich an der Qualität unserer Ausbildung. Neben Praxisnähe und innovativer, anwendungsorientierter Forschung zeichnet uns ein breites Spektrum an Studiengängen aus, die optimal auf die aktuellen Anforderungen der IT- und Medienbranche abgestimmt sind. Unser guter Ruf ist mittlerweile über die Grenzen Österreichs bekannt und wurde bereits mehrfach durch Top-Positionen in diversen nationalen und internationalen Rankings untermauert. Davon profitieren nicht nur unsere Studierenden, sondern auch ihre zukünftigen Arbeitgeber. Diese führen wir am 23. Oktober mit unserer Karrieremesse FH>>next wieder zusammen. Die FH>>next, die heuer zum neunten Mal stattfindet, hat sich mittlerweile als größte facheinschlägige Karrieremesse für IT und Medien an einer österreichischen Hochschule etabliert. Sie bietet eine professionelle Plattform zum Networking, mit Angeboten von Praktika über Themen für Abschlussarbeiten bis hin zu Einstiegsjobs. INFOTAGE KOMM VORBEI und mach dir selbst ein Bild! In diesem Sinne wünsche ich allen Beteiligten eine gewinnbringende Veranstaltung. Gleichzeitig möchte ich auf diesem Wege die Absolventinnen und Absolventen unserer Fakultät herzlich zum jährlichen AbsolventInnen-Empfang im Anschluss an die Messe einladen. FH-Prof. Mag. Dr. Berthold Kerschbaumer Dekan der Fakultät für Informatik, Kommunikation und Medien Hagenberg fhhgb fhhgb FHhagenberg Dekan Mag. Dr. Berthold Kerschbaumer Der FH OÖ Campus Hagenberg Fotos: FH OÖ Foto Cover: istock In Hagenberg, Linz, Steyr und Wels erhältst du alle Infos zu Studium und Zukunftsperspektiven aus erster Hand. /fhooe.at IMPRESSUM : Das Magazin zur Karrieremesse der FH OÖ Campus Hagenberg erscheint als Promotionbeilage zur Tageszeitung der Standard in Kooperation mit FH Oberösterreich und ist Werbung im Sinne des Mediengesetzes; Eigentümerin (100 %) / Medieninhaberin, Verlagsort und Verwaltungsadresse: Standard Verlagsgesellschaft m.b.h., A-1030 Wien, Vordere Zollamtsstraße 13; Offenlegung gem. 25 Abs. 2 und 3 MedienG siehe: Hersteller, Herstellungs- und Erscheinungsort: Niederösterreichisches Pressehaus, Druck- und Verlagsgesellschaft m.b.h., Gutenbergstraße 12, 3100 St. Pölten. Layout/Produktion: Peter Pesseg, Tanja Guttmann, Gerda Lasser. Bildbearbeitung: Lukas Friesenbichler, Thomas Korn, Heidi Seywald. Text: Guido Gluschitsch, Martina Anzinger. Verantwortlich für den Inhalt: FH Oberösterreich Campus Hagenberg, Ansprechpartnerin: MMag. Martina Anzinger, MA, Tel.: +43 (0)

3 Softwarepark Hagenberg Softwarepark Hagenberg Das Silicon Valley Österreichs Der Softwarepark Hagenberg zieht seine Innovationskraft aus der Synergie von Forschung, Ausbildung und Wirtschaft. Zum Erfolg trägt auch FH-Alumnus Roland Sprengseis bei. Die Messe ist eine Art Branchentreff direkt vor der eigenen Haustür. Viele unserer Partner und Kunden werden da sein, und man kann sich in entspannter Atmosphäre unterhalten. In erster Linie gehe es aber darum, die besten Köpfe zu finden und vor allem auch für das eigene Unternehmen zu begeistern, denn heutzutage ist es in der IT-Welt so, dass Unternehmen um MitarbeiterInnen werben müssen, sagt Sprengseis. Auf jeden Fall würden wir gern im nächsten Jahr wieder ein bis zwei Top-Studierende bei uns im Team begrüßen, nennt Sprengseis als Ziel. Dass er diese in Hagenberg finden wird, ist er sich sicher denn als FH-Absolvent weiß er genau über die Qualität der Ausbildung in Hagenberg Bescheid und schwärmt von ihr noch immer nur in den höchsten Tönen. Praktikum als Berufseinstieg Vor allem die Möglichkeiten, sich während des Studiums bereits mit einem oder mehreren Wirtschaftsbetrieben zu vernetzen und im Rahmen des Berufspraktikums für diese zu arbeiten, sehe ich als großen Vorteil, erklärt Sprengseis. Er selbst absolvierte sein Praktikum bei Ericsson in Finnland und schrieb seine Diplomarbeit für Ericsson in Österreich. Bevor er mit seinem Studien kollegen Wolfgang Stockner sein Unternehmen gründete, forschte er zwei Jahre am Software Competence Center in Hagenberg. Heute arbeitet er mit Kunden wie Infineon, Fujitsu, Samsung oder LG zusammen. Forschung am Puls der Zeit Einen weiteren Vorteil, den Roland Sprengseis in Hagenberg sieht, ist, dass die Forschung immer am neuesten Stand ist, die Ergebnisse direkt in die Lehre einfließen und Studierende im Rahmen ihrer Ausbildung auch in Forschungsprojekte eingebunden sind. Roland Sprengseis: Das Tolle ist, dass Hagenberg mit seinen Forschungsschwerpunkten, der dazu passenden Ausbildung an der FH und als attraktiver Wirtschaftsstandort immer am Puls der Zeit ist. Er selbst hat seinerzeit, während seines Praktikumsemesters, an Voice-over-IP-Gateways gearbeitet ein System, das heute nicht zuletzt durch Skype selbstverständlich geworden ist. Heute sind es im Bereich Mobile mehr denn je Themen wie Bluetooth 4.0, NFC, ibeacons, Location Based Services und Wearables, die nicht nur mich als Unternehmer, sondern auch Forschungseinrichtungen hier in Hagenberg beschäftigen, erklärt Roland Sprengseis. In den 25 Jahren seit Gründung des Softwareparks und der FH entstand ein dichtes Netzwerk an Bildungsund Forschungseinrichtungen sowie Unternehmen, die alle untereinander kooperieren, und das, wie Roland Sprengseis überzeugt ist, wirklich jede IT-Aufgabe lösen kann. Sei es von der Infrastruktur über das Dokumentenmanagement, über komplexe Algorithmen in der Industrie sowie der Logistik, oder aber auch Konfigurationen und Einführungen von SAP-Anwendungen oder eben unsere mobilen Lösungen. Roland Sprengseis Foto: bluesource Software belebt eine Region: Der Technologiepark von Hagenberg ist Wirtschaftsmotor sowie Ideen- und Talenteschmiede. Foto: bluesource In der ländlichen Idylle des Mühlviertels schlägt das pulsierende Herz der oberösterreichischen Software- Branche. Hier, im 1989 von Prof. Bruno Buchberger gegründeten Softwarepark, treffen hochqualifizierte WissenschaftlerInnen auf erfahrene UnternehmerInnen, topausgebildete Studierende auf enthusiastische junge GründerInnen. Einer dieser jungen GründerInnen ist Roland Sprengseis, der 1995 an der FH in Hagenberg zu studieren begann und 2001 mit einem Studienkollegen sein Unternehmen bluesource mobile solutions gmbh mit Sitz im Softwarepark gründete. Ich habe nach der Matura etwas gesucht, das praxis orientiert ist, eine fundierte Ausbildung für die Zukunft bietet und trotzdem in vergleichsweise kurzer Zeit zu absolvieren ist, erinnert sich Sprengseis an seine Entscheidung, 1995, als einer der Ersten, in Hagen berg Software Engineering zu studieren. Nach dem Abschluss hier auch beruflich Fuß zu fassen, war für ihn eine leichte Entscheidung. Geballte IT-Power Fakt ist, davon ist Roland Sprengseis überzeugt, dass es in Hagenberg großartige Forschungseinrichtungen und tolle Möglichkeiten der Ausbildung gibt. Und das Netzwerk bei uns funktioniert gut. Dieses Netzwerk ist groß aktuell arbeiten dort über 1000 IT-ExpertInnen in 12 Forschungseinrichtungen, in den 23 Studiengängen der FH Oberösterreich und der Johannes Kepler Universität und in 65 Unternehmen. Kein Wunder also, dass Sprengseis bekräftigt, er selbst kenne in Österreich keinen anderen Standort, an dem dermaßen geballtes IT-Know-how zu finden sei. Darum ist die Bezeichnung Silicon Valley Österreichs nicht geschönt vielmehr ist Hagenberg zum Motor einer ganzen Region geworden. Erfolg braucht Nachwuchs Wie der Softwarepark hat sich auch bluesource zu einer Erfolgsstory entwickelt. Inzwischen hat das Unternehmen für mobile Applikationen, zu dessen Top-Produkten die Kundenkarten- und Shopping-App mobile-pocket gehört, bereits 25 MitarbeiterInnen und weitere Nachwuchskräfte sind gefragt. Damit ist die FH>>next Karrieremesse der FH Oberösterreich für Sprengseis ein Pflichttermin: bluesource beschäftigt derzeit mehr als 70 Prozent Absolventinnen und Absolventen der FH in Hagenberg. Im Bereich Entwicklung sind es sogar knapp 90 Prozent, erklärt er, warum es für ihn so entscheidend ist, auf der Messe vertreten zu sein. Man muss zusehen, dass man die engagiertesten Studierenden bereits für Praktikumsplätze gewinnen kann, sagt Roland Sprengseis, weil das die beste Art sei, sie früh ins Unternehmen einzubinden. Branchentreff Karrieremesse Doch noch einen weiteren Grund gibt es, erklärt der CTO von bluesource, warum UnternehmerInnen aus der IT-Branche die FH>>next nicht verpassen sollten: That s IT! Enter Hofer. In der IT-Abteilung von Hofer wird es nie langweilig. Seit ich hier vor acht Jahren begonnen habe, glich noch kein Tag dem anderen, erzählt Lambert Neuböck. Der 35-Jährige ist IT-Manager und insbesondere für B2B-Portallösungen zuständig. Die mehr als 70 IT-SpezialistInnen von Hofer kümmern sich neben der Betreuung der Website vor allem um die Infrastruktur für Filial-, Logistik-, Einkaufs- und Verwaltungsprogramme. Dabei ist laut Lambert Neuböck Abwechslung durch unterschiedlichste Projekte garantiert: Das ist aber gleichzeitig die Herausforderung. Man muss sowohl flexibel sein als auch eigenverantwortlich arbeiten können. Der Handel ist ein sehr dynamisches Umfeld, weshalb Hofer von den BewerberInnen neben der einschlägigen fachlichen Kompetenz auch eine hohe Leistungsbereitschaft erwartet. Im Gegenzug dazu bietet Österreichs beliebtester Lebens mitteleinzelhändler seinen MitarbeiterInnen neben spannenden Projekten eine überdurchschnittlich hohe Bezahlung, Gelegenheit zur Weiterentwicklung und eine ausgewogene Work-Life-Balance. Wir bemühen uns außerdem sehr um ein angenehmes und offenes Arbeitsklima, freut sich der IT-Manager. Auch auf internationaler Ebene ist ein regelmäßiger Austausch mit den IT-Abteilungen in Deutschland, Slowenien, Ungarn und der Schweiz wichtig. Verfügen Sie also über eine fundierte IT-Ausbildung mit Matura oder über ein abgeschlossenes Hochschulstudium? Und konnten Sie möglicherweise bereits erste Berufserfahrung sammeln? Dann Enter Hofer Starten Sie durch und tragen Sie wesentlich zum Erfolg von Hofer bei! Ihre Karrieremöglichkeiten reichen vom IT- Specialist über den IT-Analyst und den/der IT-ManagerIn bis hin zum/zur IT-LeiterIn im Software-Bereich für verschiedenste An wendungs gebiete oder für Hardwareund Infrastrukturaufgaben. Werden Sie Teil der Erfolgs geschichte, denn im modernen Handel ist ohne computergesteuerte Verwaltung nichts mehr möglich. Davon ist auch Lambert Neuböck überzeugt: Die IT-Abteilung ist das Rückgrat von Hofer. Ohne uns geht es nicht. Von der Filiale über das Lager bis hin zur Verwaltung ist ein reibungsloser technischer Ablauf unumgänglich. Denn bei Hofer zählt in allen Bereichen das Motto Einfach und konsequent, ab der ersten Bestellung des Einkaufs bis hin zur Verrechnung auf dem Kassabon: Jedes Hofer-Produkt wird mithilfe von IT- Programmen so effizient wie möglich verwaltet, berechnet, verschickt Lambert Neuböck, IT-Manager bei Hofer. und letztlich verkauft. Das ist auch das Spannende an der Arbeit im Handel. Hautnah und mit Stolz erlebt man schließlich die Ergebnisse der eigenen Projekte und Bemühungen beim privaten Einkauf, bekräftigt Lambert Neuböck. Enter Hofer. Interessierte schicken ihre Bewerbungsunterlagen an: Foto: Hofer Entgeltliche Einschaltung 4 Karrieremesse FH>>next

4 Selbstständigkeit Jubiläum Schnittstelle zweier Welten Vor zehn Jahren feierten die ersten AbsolventInnen von Hardware/Software Systems Engineering Sponsion. Dr. Gerold Weisz Das bytewerk Hagenbergs neue Gründerschmiede Fotos: FH OÖ Ideen brauchen Kunden Am FH OÖ Campus Hagenberg werden Studierende nicht nur in der Ausbildung auf die Selbstständigkeit vorbereitet. Starthilfe bietet auch der Coworking Space bytewerk. Dr. Gerold Weisz, Leiter des FH OÖ Transferzentrums für Unternehmensgründung und von bytewerk, spricht im Interview von seiner Arbeit und dem Vorher-Nachher- Unterschied bei seinen Lehrveranstaltungen. Welche Ziele verfolgen Sie mit Ihrer Arbeit als Leiter von bytewerk? Das bytewerk ist ein neuer Coworking Space für Start-ups in Hagenberg. Ziel ist es dabei, Studierende mit Raum und Netzwerk beim Unternehmensaufbau zu unterstützen. Dieser Aufbau soll in einem professionellen Umfeld, mit Gleichgesinnten stattfinden. Ein wichtiger Faktor ist dabei der Austausch und die Vernetzung mit anderen Start-ups und PartnerInnen der FH OÖ beziehungsweise des bytewerks, wie etwa der Wirtschaftskammer Oberösterreich und tech2b. Grundsätzlich ist es meine Aufgabe, Start-up-Ideen in einer sehr frühen Phase zu identifizieren und Start-ups bei der Entwicklung der Idee und beim Unternehmensaufbau mit Know-how, Kontakten und geringfügigen Ressourcen zu unterstützen. Kann man unternehmerisches Denken lernen oder lehren? Grundsätzlich ist meine Meinung, dass man Gründen als solches nicht lernen kann. Weder Mateschitz noch Zuckerberg haben ein Unternehmen gegründet, weil sie ein Buch zu dem Thema gelesen und die Ideen darin umgesetzt haben. Als Lehrender kann man Rahmenbedingungen aufzeigen, Beispiele bringen und die unternehmerische Denkweise forcieren. Ganz wichtig sind dabei klassische Entrepreneurship-Lehrveranstaltungen an Schulen und Hochschulen. Diese sollen kein Faktenwissen vermitteln, sondern vielmehr unternehmerisches Bewusstsein, unternehmerisches Denken und Handeln sowie unternehmerische Emotion. Was braucht eine junge Geschäftsidee, um erfolgreich werden zu können? Einen Markt. Viele GründerInnen entwickeln eine Geschäftsidee und vergessen dabei, vorweg zu schauen, ob der Markt das Produkt, die Dienstleistung oder das Tool überhaupt annimmt respektive aufgrund seines Verhaltens schon annehmen kann. Die Kunden müssen das Ziel allen Entwickelns sein, sie müssen bereit sein, dafür Geld auszugeben. Ohne Kunden kein Umsatz, ohne Umsatz kein unternehmerisches Überleben. Das ist eine sehr einfache Formel, die aber wahr ist. Weiters braucht man ein effektives Team, bei dem sich die Personen bzw. Skills perfekt ergänzen, und es muss der absolute Wille da sein, die Idee zum Erfolg zu führen. Ein Beispiel, wo einfach alles gepasst hat, ist das inzwischen international erfolgreiche Unternehmen Runtastic es ist das derzeit wohl bekannteste Beispiel der vielen zukunftsträchtigen Start-ups, die von Absolvent Innen der FH OÖ gegründet und in der Anfangsphase vom Transferzentrum unterstützt wurden. Helfen Sie den Studierenden schon beim Finden von Geschäftsideen? Das ist eher weniger der Fall. Aber beim Evaluieren, ob die Idee marktreif ist, greife ich ein. Ansatzweise jedoch beginnen sich derzeit einige Lehrveranstaltungen an der FH OÖ mit dem Thema der Ideenfindung auseinanderzusetzen. Dies halte ich persönlich für eine sehr positive Entwicklung, an der ich sehr gerne mitarbeite. Es ist meine Absicht, in meinen Vorlesungen und Vorträgen vermehrt die Leute auch zu Ideen zu führen, sie auf Ideen zu bringen. Ist unternehmerisches Denken auch für Studierende von Vorteil, die gar keine Gründung planen? Unternehmerisches Denken ist für alle Bereiche immens wichtig, auch im nichtunternehmerischen Leben ist sogenanntes Intrapreneurship gefragt. Die Arbeitswelt ändert sich gerade in sehr vielen Bereichen massiv und verlangt auch von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein gewisses Maß an unternehmerischem Denken. Regelmäßige Evaluierungen unserer Lehrveranstaltungen zeigen immer wieder, dass das Interesse am Thema zwischen vorher und nachher zum Teil eklatant steigt. Leute, die sich vorher nie damit beschäftigt haben, zeigen hinterher zumindest Interesse und haben sogar die eine oder andere Geschäftsidee. Ob diese dann auch umgesetzt wird, bleibt natürlich immer der Entscheidung der Studierenden selbst überlassen. Dieses Jubiläum ist ein guter Grund, den Studiengang vor den Vorhang zu bitten, finden auch seine Studierenden und Partner in Wirtschaft und Forschung denn vom reichen Erfahrungsschatz profitieren sie enorm. Im Herbst des Jahres 2000 wurde am Campus Hagenberg der FH Oberösterreich der Grundstein für einen der innovativsten IT-Studiengänge Österreichs gelegt. Hardware/Software Systems Engineering bot erstmals eine interdisziplinäre Ausbildung für die Entwicklung von moderner Computertechnik, ohne die heute kaum eine Hightech-Innovation vom Smartphone über das moderne Auto bis hin zum Roboter funktionieren würde. Vier Jahre später erfolgte die Umstellung des Diplomstudiums auf ein Bachelorstudium, welches seit 2009 unter dem Namen Hardware-Software- Design bekannt ist. Gleichzeitig wurde ein konsekutiver Master entwickelt, der seit 2007 als Embedded Systems Design das Studienangebot in Hagenberg ergänzt. Mehr als Informatik Inzwischen hat der Studiengang bereits viele erfolgreiche AbsolventInnen hervorgebracht. Einer von diesen ist Stefan Breuer Ich wollte mich nach der HTL weiter in die Technik vertiefen, und da war Hardware- Software-Design in Hagenberg der nächste logische Schritt, erzählt er. Zwischen Hardware- und Software-EntwicklerInnen gab es in der Kommunikation immer einen hemmenden Faktor, erinnert er sich und weiß, dass AbsolventInnen seines Studiengangs heute als wichtiges Bindeglied zwischen der Hardware- und der Software- Welt agieren. Mein Studium verbindet die Vermittlung von grundlegenden Werkzeugen zur Entwicklung von eingebetteten Systemen. Dazu zählt breit gefächertes technisches Know-how, aber auch Teamfähigkeit und eine strukturierte Arbeitsweise, erklärt Breuer weiter und nennt diese Kompetenzen einen überdurchschnittlich guten Grundstein für die weitere Karriere. Arbeit mit namhaften Unternehmen Sein im Studium erworbenes Wissen hat Breuer bereits erfolgreich in der Praxis eingesetzt auch bei inter national tätigen Absolvent Stefan Breuer arbeitet bei Fronius. Firmen. Sein Praktikum während des Bachelors absolvierte er bei der Siemens AG in München, wo er an einem internationalen Forschungsprojekt mitwirkte. Im Master arbeitete Stefan Breuer nebenberuflich bei Fronius in Thalheim bei Wels, wo er heute, nach erfolgreichem Studienabschluss, Vollzeit angestellt ist. Ich beschäftige mich hier mit der Entwicklung von sicheren solaren Wechselrichtern, welche Sonnenenergie in elektrische Energie umwandeln, um diese ins Energieversorgungsnetz einspeisen zu können. Zudem bin ich Teil eines Teams, welches sich mit der Lichtbogen-Detektion im Rahmen eines Forschungsprojektes befasst, erklärt er. In Kooperation mit Fronius schrieb Breuer auch seine Masterarbeit. Win-win-Situation Eröffnet hat sich diese Möglichkeit über Dipl.-Ing. Clemens Bittmann, der bei Fronius arbeitet und nebenberuflich am Studiengang Hardware-Software-Design lehrt. Er zeigt sich von seinem studentischen Mitarbeiter begeistert. Stefan war sofort ein fester Bestandteil des Teams. Das ist seinem freundlichen Wesen und seiner ausgeprägten Teamfähigkeit zu verdanken und natürlich auch seiner Ausbildung, sagt Clemens Bittmann. Die Zusammenarbeit ist eine Win-win- Situation, wie auch Stefan Breuer feststellt. Einmal studieren. Immer Alumni. Foto: Fronius Die Durchführung meiner Masterarbeit mit Fronius ermöglichte mir, mein Wissen in den Bereichen solare Energie, Simulation und Grundlagenforschung zu erweitern. Davon profitiert auch meine Firma. Nachwuchstalente gefragt Nach den besten Köpfen sucht Fronius heuer auch wieder auf der Karrieremesse FH>>next in Hagenberg. Nicht zuletzt, weil die Studiengänge Hardware-Software- Design und Embedded Systems Design sich permanent erfolgreich an die aktuellen Anforderungen der Branche anpassen, sind sie Garanten für hochqualifizierte AbsolventInnen. Der fakultätsübergreifende Alumni Club der FH OÖ (alumni.fh-ooe.at) bietet viele Möglichkeiten, StudienkollegInnen wiederzutreffen, Kontakte zu Arbeitgebern und Geschäftspartnern zu knüpfen u. v. a. m. Der Absolvent Innen-Empfang der Hagenberger Studien gänge wird auch heuer von der Fakultät, dem Förderverein Hagenberg und dem Alumni Club veranstaltet. Er findet am ab 18 Uhr in Hagenberg statt. Anmeldung unter: 6 Karrieremesse FH>>next

5 Bewerbungstipps DI Markus Zeilinger, Dr. Tanja Jadin, DI (FH) Michael J. Kräftner, Birgit R. Kriegl Fotos: FH OÖ, privat, celum, privat Online-Knigge statt Karriere-Knicke Wer sich in sozialen Netzwerken bewegt, hinterlässt Spuren. Mitunter suchen HR-ManagerInnen genau diese. Der Frage, was bei der Bewerbung online sein darf, gingen wir nach. Versuchen Sie erst gar nicht, die Schönheiten der mallorquinischen Küste zu beschreiben, wenn Sie ein HR- Manager beim Bewerbungsgespräch aus heiterem Himmel auf Ihren letzten Urlaub anspricht, von dem er eigentlich nichts wissen kann. Fragen Sie sich lieber schnell, ob Ihr Facebook-Account öffentlich zugänglich ist, oder ob ein Freund einen offenen Account hat, auf dem er Bilder von den gemeinsamen Ferien online gestellt hat. Und dann gehen Sie im Geiste durch, was auf den Fotos zu sehen ist. Ballermann, Kübelwein und gewagte Bademode? Bilder, die Sie im Jobinterview eigentlich lieber verschweigen würden? Rund ein Viertel bis zu einem Drittel aller Personalist- Innen, ergaben Umfragen, holen von ihren Bewerber- Innen über Google und soziale Netzwerke wie Facebook, StudiVZ, LinkedIn oder Xing ein sogenanntes B-Profil ein. Das A-Profil, das zeichnen Sie mit Ihren Bewerbungsunterlagen selbst. Weichen Ihre beiden Profile zu weit voneinander ab, brauchen Sie sich erst gar nicht zu wundern, warum Sie bei manchen Firmen sofort ausgesiebt werden. Auf der sicheren Seite sein Nichts über sich selbst im Internet zu veröffentlichen ist keine Lösung. Wichtig ist aber, dass die Veröffentlichung eine bewusste Entscheidung ist, in Kenntnis über die damit verbundenen Konsequenzen, sagt DI Markus Zeilinger, Professor am Department Sichere Informationssysteme der FH Oberösterreich. Ein guter Anhaltspunkt ist, sich selbst die Frage zu stellen, ob ich diese Information einer wildfremden Person auf der Straße mitteilen würde. Wenn die Antwort nein ist, dann sollte man von einer Veröffentlichung im Netz Abstand nehmen. Facebook, Twitter, Instagram und Co. bieten den NutzerInnen zwar umfangreiche Möglichkeiten festzulegen, welche Informationen sie mit wem d. h. mit Freunden, Freunden von Freunden oder gar allen teilen möchten. Entscheidend ist es hierbei aber, diese Einstellungen zu kennen und korrekt zu setzen, betont Markus Zeilinger und empfiehlt Initiativen wie Saferinternet, welche sich zwar eher an SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern richtet, aber sicherlich auch für Studierende hilfreich ist. Der IT-Sicherheitsexperte gibt auch zu bedenken, dass die Veröffentlichung von Informationen, die von Dritten online gestellt werden, kaum zu steuern ist. Das jüngste EuGH-Urteil gegen Google ermöglicht es NutzerInnen zwar, bei Google die Löschung von Verweisen auf persönliche Details aus dem Suchindex zu beantragen. Das entfernt die Informationen an sich noch nicht, es erschwert aber deren Auffindung, erklärt Markus Zeilinger. Google yourself! Der virtuelle Ruf wird immer wichtiger, weiß auch Dr. Tanja Jadin, die an der FH OÖ in Hagenberg im Bereich Web 2.0 und Social Media forscht und am Studiengang Kommunikation, Wissen, Medien lehrt. Durch jedes hochgeladene, für alle sichtbare Foto, aber auch durch Postings in öffentlichen Diskussionsräumen, bei denen man namentlich aufscheint, sowie durch ganz oder teilweise öffentliche Profile in sozialen Netzwerken entsteht ein bestimmtes Bild von einer Person, sagt Tanja Jadin. Ihr Rat: Egosurfing betreiben. Einfach ab und zu nach sich selber googlen, um zu überprüfen, was man alles zu seiner Person an Infos findet. Und sich dann wieder bewusst machen, was man durch Postings, Kommentare, Likes und durch Offenlegung von Interessen und Hobbys über sich selbst preisgibt, empfiehlt die Kommunikationsexpertin, die sich im Rahmen ihres Sparkling-Science-Projekts Netkompass auch mit den Einstellungen von Jugendlichen zu Privatsphäre in sozialen Netzwerken befasst hat. Job-Plattformen im Fokus Von einer Revolution im Bewerbungsprozess ist durch Social Media noch nicht zu sprechen, auch wenn diese Netzwerke aus dem Leben von Jugendlichen und Studierenden nicht mehr wegzudenken sind. Die sozialen Netzwerke haben auch in unserem Studiengang einen relativ hohen Stellenwert, vor allem weil es bei uns den Schwerpunkt der Online-Kommunikation gibt, sagt Tanja Jadin. Die Studierenden verwenden etwa Facebook-Gruppen zum Austausch studienrelevanter Inhalte. Kurz vor dem Abschluss fällt auf, dass die Studierenden vermehrt beginnen, berufsbezogene Netzwerke wie LinkedIn und Xing zu verwenden. Diese karriererelevanten Sites sind es auch, die DI (FH) Michael J. Kräftner, Geschäftsführer des Software-Unternehmens celum und Absolvent des FH-OÖ-Studiums Medientechnik und -design in Hagenberg, interessieren: Auf den professionellen Netzwerken wie Xing oder LinkedIn checken wir den Lebenslauf, und sollte es notwendig sein, holen wir auch Informationen zu Re fe renzen ein. Gleichzeitig nutzt celum derartige Plattformen für die aktive Suche nach neuen MitarbeiterInnen. Expertise zählt Facebook und Co. scheinen Michael Kräftner wenig zu interessieren, denn er sagt: Ob jemand bei der Maturareise Blödsinn getrieben und das auch noch per Selfie verewigt hat, ist für uns reichlich unerheblich. Bleiben dennoch zwei Stolpersteine. Denn erstens denken nicht alle PersonalistInnen wie Michael Kräftner, und zweitens gibt er selbst schmunzelnd zu bedenken: Auch wenn Derartiges bei uns im Bewerbungsprozess keinerlei Konsequenzen hat dass man später von den KollegInnen deswegen auf den Arm genommen wird. Fachwissen ist wichtig eigentlich das Wichtigste, sagt er, auch in Hinblick auf die Karriere - messe FH>>next, an der celum regelmäßig teilnimmt. Aber auch Soft Skills rücken immer mehr ins Blickfeld. Was man auf so einer Messe abklopfen kann, ist am ehesten, ob jemand ins Team passt und vor allem Biss und Ehrgeiz hat. Wer eine kleine Präsentation über sich selbst in petto hat, dabei auch eigene Projekte vor stellen kann und vor allem die Messe gut vorbereitet, mit einem auf das Ausstellerunternehmen abge stimmten Fragenkatalog besucht, wird bei Michael Kräftner und seinem Team am wahrscheinlichsten einen positiven Eindruck hinterlassen. Pitch perfect sein Positiv auffallen ist das Um und Auf, weiß auch Birgit R. Kriegl, Organisatorin der FH>>next und Koordina torin des Career Centers am FH OÖ Campus Hagenberg. Was in der GründerInnen-Szene als Elevator Pitch bekannt ist, sollten auch Bewerber intus haben. Man muss in zwei, drei Minuten prägnant sagen können, was einen für den/die ArbeitgeberIn attraktiv macht. Um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen, empfiehlt es sich, gut strukturierte und formulierte Bewerbungsunterlagen griffbereit zu haben. Zur Unterstützung bieten allerdings auch heuer wieder einige FH>>next- Aussteller einen Unterlagen-Check an ihren Messeständen an. Um sich bei den Personalverantwortlichen nach der Messe wieder ins Gedächtnis zu rufen, ist es ratsam, einige Tage danach CV und Motivationsschreiben auch per zu übermitteln, sagt Birgit R. Kriegl. Verschweigen erlaubt, Lügen nicht Wer allerdings auf der FH>>next brillieren und sich so den Traumjob angeln möchte, sollte auch im Internet einen professionellen und vor allem ehrlichen Eindruck machen. Uns ist wichtig, dass jemand im Netz authentisch rüberkommt, sagt Michael Kräftner. Wessen Profil einen massiv frisierten Eindruck entstehen lässt, wird skeptische PersonalistInnen vorfinden. Widersprüche im Lebenslauf oder Falschangaben mögen wir gar nicht, unterstreicht der celum-geschäftsführer. Neben professionellen LinkedIn- und Xing-Auftritten ist eine eigene Bewerbungs-Website für JobkandidatInnen eine Möglichkeit, sich zu präsentieren. Diese ist jedoch wie auch ein Bewerbungsvideo derzeit noch kein Muss, bestätigt Birgit R. Kriegl. Kurzum: Gar keine Spuren im Netz zu hinterlassen, wirkt mitunter nicht weniger suspekt als falsche Spuren zu legen. Bewerbungstipps Career Center Hagenberg: Schnittstelle für Studierende und Unternehmen Das Karriere-Center am FH OÖ Campus Hagenberg ist zentrale Anlaufstelle für Studierende aller Studienrichtungen der Fakultät für Informatik, Kommunikation und Medien in den Bereichen Netzwerk, Karriere und Weiterbildung. Primär unterstützt es Studierende bei der Vorbereitung auf ihren Karrierestart sowie bei der Suche nach dem passenden Arbeitsplatz. Folgende Serviceangebote bieten Hilfe in der Bewerbungsphase:» Jobportal mit aktuellen Angeboten zu Jobs, Praktika, Projekten und Themen für Abschlussarbeiten, die Top-Unternehmen exklusiv an Studierende und AbsolventInnen der FH OÖ Campus Hagenberg richten» FH>>next Karrieremesse mit Top-Unternehmen aus der IT- und Medienbranche, jährlich im Oktober» Veranstaltungen zum Thema Jobeinstieg und Weiterbildung Koordination Career Center Hagenberg: Birgit R. Kriegl FH OÖ Studienbetriebs GmbH Softwarepark Hagenberg Tel: +43 (0) Wusstest Du schon, dass SKIDATA bei der Ausstattung von Skigebieten mit professionellen Zutrittslösungen Weltmarktführer ist und wir unter anderem auch in Japan oder in den USA mit unseren Installationen vertreten sind Parklösungen für Flughäfen rund um den Globus wie dem Flughafen in München oder Hongkong liefert weltbekannte Sportstätten wie Parc des Princes, Estádio do Dragão oder das Juventus Stadion ausstattet sich durch eine internationale und offene Unternehmenskultur auszeichnet, geprägt von flachen Hierarchien, direkten Wegen und unternehmensweitem Du Du möchtest Trends setzen und bei der Entwicklung neuer Produkte und Realisierung neuer Projekte mitwirken? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung! Es warten vielfältige Möglichkeiten in der Softwareentwicklung, Hardwareentwicklung und Qualitätssicherung auf Dich. Triff uns am SKIDATA Messestand! Wir freuen uns auf Deinen Besuch! join our team Untersbergstraße 40 A-5083 Grödig / Salzburg Tel Fax facebook.com/ SKIDATACareers 8 Karrieremesse FH>>next

6 Messeplan & Rahmenprogramm Aussteller und Übersichtsplan Aussteller Stand Objectbay Software & Consulting GmbH 1 IT-Services der Sozialversicherung Zugang zu zu Lift Ebene 0 /2 0 /2 GmbH 2 SKIDATA AG 3 Invonova Ausgang 4 Cyberhouse Wir machen Parkdeck Internet 5 HAINZL INDUSTRIESYSTEME GmbH 6 CBCX Betting Technologies 7 ekey biometric systems GmbH 8 PALFINGER 9 Accenture GmbH 10 celum gmbh 11 Porsche Informatik 12 Systema Human Information Systems FH-GEBÄUDE 13 GmbH 2 NTS New Technology Ebene Systems 1 (Parkebene) 14 TGW Logistics Group 15 Knorr-Bremse GmbH Division IFE 16 STEINBAUER Performance Austria GmbH 17 Excellence AG 18 digital concepts Novak Winkler OG 19 Sprecher Automation 20 Haupteingang Intel HS8 HS7 Lift SRA Richtung FH FH 2 2 Ebene SRA FH-GEBÄUDE 3 Ebene 3 (Erdgeschoß) Ebene 1 (Parkebene) Aussteller Stand diamond:dogs group 23 FERCHAU Engineering Lift Austria GmbH 24 Atikon EDV & Marketing GmbH 25 rubicon IT GmbH Compuware Austria TODAY Experts Oberösterreich GmbH 28 Jumio 29 JobIT Recruiting GmbH Sophos GmbH 34 HS5 KPMG Österreich HS6 36 Hofer KG 37 SSI-Schäfer Peem GmbH 38 Salomon Automation GmbH 39 Reichl und Partner emarketing 40 innoforce 41 Senacor Technologies AG 42 pixelart GmbH 43 Kristl, Seibt & Co 44 elements.at New Media Solutions GmbH 45 Pichler Engineering GmbH 46 Hagenberg Software GmbH msg systems AG 47 SEQUALITY software engineering 48 STIWA Group 49 Zugang FH3, Ebene Zugang FH3, Ebene PUB Aussteller Lounge VR Parkflächen Tiefgarage < Ausfahrt West Lift Lieferanteneingang < SRMTD < SRS FH-GEBÄUDE 3 Ebene 2 (Untergeschoß) Aufgang Campina Aussteller Aufgang Stand Ebene 1/2 1/2 RISC Software GmbH 50 Software Competence Center Hagenberg 51 bluesource mobile solutions gmbh 54 COUNT IT Group 55 PROGRAMMIERFABRIK GmbH 56 APEX gaming technology GmbH 57 UNITO 58 Engineering Center Steyr 59 BMD Systemhaus GmbH 60 Softwarepark Hagenberg 66 eurofunk Kappacher 67 Fabasoft 68 epunkt 69 cubido 70 smartpoint IT consulting GmbH 71 Loxone Electronics 72 Spar Österreich-Gruppe 73 LOOP New Media GmbH 75 Runtastic 76 IT PRO Consulting & Software GmbH 77 ecx.io austria GmbH 78 Xortex ebusiness GmbH 79 Thomas-Krenn Bibliothek Bibliothek FH>>next FH Oberösterreich Softwarepark 11, 4232 Hagenberg 23. Oktober 2014, 12 17:30 Uhr Lift Atikon HS4 bet-at-home HS ATL Students Corner Zugang Ebene 0/1 0/1 SRC FH-GEBÄUDE 2 Ebene 2 (Erdgeschoß) Haupteingang 158 karriere.at Audimax Eingang Schlosspark Lift FH-GEBÄUDE 2 Ebene 0 (2. Untergeschoß) 85 Zugang zu Ebene 0 /2 Ausgang Parkdeck Zugang FH3, Ebene PUB Aussteller Lounge HS6 Lift HS5 VR Aufgang Ebene 1/2 Messeplan & Rahmenprogramm Aufgang Campina Atikon HS4 bet-at-home HS3 75 karriere.at Audimax Eingang Schlosspark Aussteller Stand Aussteller Stand Aussteller Stand INFOSTAND FH>>next 85 bet-at-home.com Entertainment GmbH 112 Fujitsu Semiconductor Embedded Alumni Club FH OÖ 85 xyzmo 113 Solutions Austria GmbH 165 Masterstudiengänge FH OÖ 85 derstandard.at DER STANDARD 114 Microsoft Österreich 166 ENGEL AUSTRIA GmbH 88 Software Quality Lab GmbH 116 Liebherr-Werk Bischofshofen GmbH 167 NCR Orderman 89 VSTech Service und Engineering GmbH 117 LAOLA1 Multimedia GmbH 169 Bosch-Gruppe Österreich 90 Logicx GmbH 118 KCS.net 170 Ginzinger electronic systems 91 softaware gmbh 119 Bernecker + Rainer 172 HC Solutions GesmbH 92 Ocilion IPTV Technologies A1 Telekom Austria AG 173 Wikitude GmbH Parkflächen 94 Tiefgarage NTS Netzwerk Telekom Service AG 122 Students CELLULAR GmbH 174 Corner GIGATRONIK 177Ingolstadt GmbH 95 zooom productions gmbh Full Service PROLOGICS POS Solution GmbH 96 Werbe- und Kommunikationsagentur KEBA AG 176 Intel HS8 bwin.party services digital < Ausfahrt West Borland Entwicklung GmbH Netural GmbH entertainment Lieferanteneingang Intel Austria 150 INSITE IT GmbH 178 voestalpine Stahl GmbH 98 RZL Software GmbH APC Business Services 179 karriere.at 101 NOVOMATIC Gruppe 156 Cognosec GmbH IT Security 180 BEKO Engineering & Informatik AG 102 Greentube Internet Entertainment Specialists 157 Österreichische Staatsdruckerei GmbH 103 Solutions GmbH Sony DADC 182 IVM 104 Infineon Technologies Austria 158 NXP Semiconductors Austria GmbH 183 WINTERSTEIGER AG 105 ams AG 160 FWI Information Technology GmbH 188 HS7 MIC Customs Solutions 106 Siemens Personaldienstleistungen PRO LERNEN 161 Fronius International GmbH 107 GmbH BERATUNGSGESELLSCHAFT mbh 189 COPA-DATA 109 X-tention Informationstechnologie Think & Vision Commend International GmbH 110 GmbH Navax Unternehmensgruppe 192 Lift REWE International AG 111 Barracuda Networks AG 164 KTM Sportmotorcycle 113 AG 193 Richtung FH 2 Ebene 0 Zugang Ebene 0/1 Rahmenprogramm / Infos Lift zu Messe und AbsolventInnen-Empfang Messeorganisation Lift 10:45 Uhr Vorstellung und Führung durch den Softwarepark Hagenberg. Birgit R. Kriegl Treffpunkt: karriere.at Audimax Koordinatorin Career Center Hagenberg :30 Uhr Offizielle Eröffnung der Messe und Begrüßung durch das Dekanat FH OÖ Studienbetriebs GmbH 98 Softwarepark Ort: karriere.at Audimax (FH-Gebäude 2, Ebene 0) SRA2 SRA1 SRMTD SRS Hagenberg 12 17:30 Uhr Messebetrieb, Bewerbungsunterlagen-Check und Fotobox ATL SRC :00 Uhr AbsolventInnen-Empfang für Alumni der Fakultät Hagenberg Tel: +43 (0) Anmeldung erbeten unter: Haupteingang FH-GEBÄUDE 3 Ebene 3 (Erdgeschoß) FH-GEBÄUDE 2 Ebene 1 (Parkebene) < FH-GEBÄUDE 3 Ebene 2 (Untergeschoß) Bibliothek FH-GEBÄUDE 2 Ebene 2 (Erdgeschoß) Haupteingang FH-GEBÄUDE 2 Ebene 0 (2. Untergeschoß) Auf den folgenden Seiten sind alle Aussteller im Detail vorgestellt >> 10 Karrieremesse FH>>next

7 A ACCENTURE GMBH Branche: Unternehmensberatung Standorte: Österreich-Standort: Wien, weltweit in über 120 Ländern MitarbeiterInnen gesamt: weltweit Einsatzbereiche: Strategie-, Management- und Technologieberatung, Technologielösungen (Implementierung von IT- und digitalen Lösungen) und Outsourcing Abschlussarbeiten möglich: auf Anfrage Mag. Selma Grössl Recruiting Lead Österreich Börsegebäude, Schottenring Wien Tel. +43 (0)1/ Fax +43 (0)1/ accenture.at/karriere Stand: 10 BARRACUDA NETWORKS AG Branche: Informations- und Kommunikationstechnologien Standorte: Weltweit; Österreich-Standorte: Innsbruck, Wien MitarbeiterInnen gesamt: weltweit ca. 1200; europaweit ca. 250 Einsatzbereiche: Barracuda Networks sucht laufend engagierte Absolventen insbesondere in den Bereichen Software Engineering, Qualitätssicherung, Network Security Engineering, Sales, etc. Unsere aktuell ausgeschriebenen Stellen finden Sie unter: https://www.barracuda.com/company/careers Miriam Hasibeder HR Business Partner Eduard-Bodem-Gasse Innsbruck Tel. +43 (0) Fax +43 (0) Stand: 164 B A1 BEKO ENGINEERING & INFORMATIK AG Branche: Telekommunikation Standorte: österreichweit und international MitarbeiterInnen gesamt: über bei A1, über international Einsatzbereiche: A1 sucht österreichweit HochschulabsolventInnen in unterschiedlichen Bereichen wie Technik, Marketing, Sales oder Controlling. Weitere Informationen unter A1.net/graduates Mag. Doris Sturm HR Talent Acquisition Lassallestraße Wien Tel. +43 (0)50/66 40 a1.net/graduates Stand: 173 Branche: technische Dienstleistung Standorte: Linz, Wien, Graz, Salzburg, Klagenfurt MitarbeiterInnen gesamt: 700 Einsatzbereiche: Softwareentwicklung, Embedded-Entwicklung, Automatisierung, Elektrotechnik, Maschinenbau, Anlagenbau Berufspraktikum möglich: nein Clemens Grill Recruiting & Akademie Gruberstraße 2 6 Tel. +43 (0)732/ Fax +43 (0)732/ Stand: 102 ams AG Branche: Elektro- und Elektronikindiustrie Standorte: Headquarters in Unterpremstätten bei Graz; weitere weltweit MitarbeiterInnen gesamt: 1650 (weltweit) Einsatzbereiche: ams AG entwickelt und produziert Hochleistungs-Mikrochips für den Weltmarkt. Als international erfolgreiches Halbleiterunternehmen bieten wir ein spannendes und motivierendes High-Tech-Umfeld, mit hervorragenden Einstiegsund Karrieremöglichkeiten. Michael Ponstingl Tobelbader Str Unterpremstätten Tel. +43 (0)3136/ Fax +43 (0)3136/ Stand: 160 BERNECKER & RAINER INDUSTRIE ELEKTRONIK GES.M.B.H. Branche: Automatisierungstechnik Standorte: weltweit MitarbeiterInnen gesamt: 2530 Einsatzbereiche: Als Branchenführer kombiniert B&R modernste Technologien mit fortschrittlichem Engineering. B&R stellt den Kunden verschiedenster Branchen perfekte Gesamtlösungen in der Prozessautomatisierung, Antriebs- und Steuerungs technik, Visualisierung und integrierten Sicherheitstechnik bereit. Thomas Dicker Education Support B&R Straße Eggelsberg Tel. +43 (0)7748/ Fax +43 (0)7748/ Stand: 172 APC BUSINESS SERVICES Branche: Personalvermittlung Standorte: Wien, Oberösterreich MitarbeiterInnen gesamt: 140 Einsatzbereiche: Als Premium-Personaldienstleister vermitteln wir Nachwuchsfachkräfte und Young Potentials für Festanstellung sowie für Projekte in den Bereichen IT, Pharma/Biotech/Medizintechnik und Finance/Sales. Schau doch in unsere Jobbörse unter Mag. (FH) Julia Boczek Team Lead Perm Center Hietzinger Kai Wien Tel. +43 (0)1/ Fax +43 (0)1/ Stand: 179 BET-AT-HOME.COM ENTERTAINMENT GMBH Branche: Entertainment Standorte: Linz (Österreich), St. Julians (Malta) MitarbeiterInnen gesamt: 270 Einsatzbereiche: Software Development (Client & Web), Mobile Software Development, QA Engineering, Test Automation, Digital Media, Frontend Development Krista Piringer Recruitment & Selection Hafenstraße Tel. +43 (0)732/ Fax +43 (0)732/ https://jobs.bet-at-home.com Stand: 112 APEX GAMING TECHNOLOGY GMBH BLUESOURCE MOBILE SOLUTIONS GMBH Branche: Glücksspiel Standorte: Hagenberg (AT), Graz (AT), Budweis (CZ) MitarbeiterInnen gesamt: 25 Einsatzbereiche: Das Ziel der APEX Unternehmesgruppe ist es, innovative und qualitativ hochwertige Hard- und Softwarelösungen im Bereich der modernen Casino- und Unterhaltungsbranche anzubieten, die weltweit höchsten Standards genügen. DI (FH) Martin Carpella Teamleiter Softwarepark Hagenberg Tel. +43 (0)699/ Stand: 57 Branche: IT Standorte: Österreich (Hagenberg, Wien), Deutschland, USA MitarbeiterInnen gesamt: 23 Einsatzbereiche: Von der Konkurrenz gefürchtet, von den Usern verehrt, am Smartphone die Besten und die Apps heiß begehrt, exzellent ausgebildet, ein Entwicklungsurgestein, das kann nur die bluesource sein! PS: Ein Reim auf lustiges Team fi el mir leider nicht ein, falls dir, dann bewirb dich bei mir! ;-) Berufspraktikum möglich: nein DI (FH) Roland Sprengseis HR Recruiting Softwarepark Hagenberg Tel. +43 (0)7236/ Fax +43 (0)7236/ Stand: 54 ATIKON EDV & MARKETING GMBH BMD SYSTEMHAUS GMBH Branche: Werbeagentur Standorte: Leonding MitarbeiterInnen gesamt: 65 Einsatzbereiche: Web- und Grafikdesign, Webprogrammierung sowie Softwareentwicklung. Atikon ist Spezialist für Marketingkonzepte und Beratungssoftware vorwiegend für Steuerberater sowie Ärzte und ist Marktführer im Kanzleimarketing. Andrea Sengstbratl Kornstraße Leonding Tel. +43 (0)732/ Fax +43 (0)732/ Stand: 25 Branche: IT/Software-Entwicklung Standorte: Steyr (Zentrale), Wien, Salzburg, Hamburg, Budapest, Bratislava, Frauenfeld (Schweiz) MitarbeiterInnen gesamt: 415 Einsatzbereiche: Software-Entwicklung, selbstständige Entwicklung von ERP und Steuerberater-Software im Team (Analyse, Design, Konzeptionierung, Programmierung, Qualitätssicherung), technischer Kunden-Support, Consulting, Schulung. Mag. Romana Hausleitner HR Leiterin Sierninger Straße Steyr Tel. +43 (0)50/ Fax +43 (0)50/ Stand: Karrieremesse FH>>next

8 BORLAND ENTWICKLUNG GMBH Branche: IT Standorte: 20 countries (worldwide) MitarbeiterInnen gesamt: ca. 50 (Niederlassung Linz) Einsatzbereiche: Micro Focus, a member of the FTSE 250, provides innovative software that allows companies to dramatically improve the business value of their enterprise applications. Alexander Floh Software Developer Hauptstraße Linz Tel. +43 (0)7323/ Stand: 124 COMMEND INTERNATIONAL GMBH Branche: Elektroindustrie Standorte: Headquarters Salzburg / weltweit MitarbeiterInnen gesamt: 160 / 400 Einsatzbereiche: Wir sind stets interessiert an talentierten u. motivierten Mitarbeiter Innen in den Bereichen: Software-Entwicklung, App Development, Hardware-Entwicklung, Usability Engineering, Mechatronik, Elektronik, Informatik, Audio- u. Video technik, Technischer Support, Multimedia, Mediendesign, Produktmanagement Mag. Sonja Dank Recruiting & People Development Saalachstraße Salzburg Tel. +43 (0)662/ Fax +43 (0)662/ Stand: 110 BOSCH-GRUPPE ÖSTERREICH COMPUTER BETTING COMPANY GMBH CBCX Branche: Industrie Standorte: Bischofshofen, Hallein, Innsbruck, Kalsdorf/Graz, Linz, Pasching, Schwaz in Tirol, St. Michael ob Bleiburg, Ternitz, Wels, Wien MitarbeiterInnen gesamt: rund Einsatzbereiche: Die Bosch-Gruppe ist ein führendes Technologie- und Dienst leistungsunternehmen. Die Unternehmensbereiche gliedern sich in Kraftfahrzeugtechnik, Industrietechnik, Gebrauchsgüter sowie Energieund Gebäudetechnik. Marlene Braun HR Business Partner Göllnergasse Wien Tel. +43 (0)1/ Fax +43 (0)1/ Stand: 90 Branche: IT/Software-Entwicklung Standorte: Linz-Leonding MitarbeiterInnen gesamt: 40 Einsatzbereiche: CBCX ist ein europaweit führender Anbieter von Software- Lösungen für Sportwett- und Unterhaltungssysteme. Wir freuen uns auf junge, motivierte und begeisterungsfähige Verstärkung unseres international geprägten Entwicklungsteams am Standort Linz-Leonding! DI Michael Reisinger Leitung Software Development Füchselbachstraße Leonding Tel. +43 (0)732/ Fax +43 (0)732/ Stand: 07 BWIN.PARTY SERVICES (AUSTRIA) GMBH Branche: IT Standorte: Wien, London, Gibraltar, Sofia, Hyderabad, Stockholm MitarbeiterInnen gesamt: 3000 Einsatzbereiche: Wir sind führendes Unternehmen im Bereich Online Gaming und entwickeln unsere Produkte intern; daher suchen wir vorwiegend nach Talenten für die Sparten: Software Developement, Test Engineering, Software Architecture, Product Design, Solution Design, Database Engineering, Infrastructure, etc. Mag. Carina Loibl Resourcing Partner / HR Marxergasse 1B 1030 Wien Tel. +43 (0) Fax +43 (0) Stand: 97 COMPUWARE AUSTRIA Branche: IT/Software Standorte: Linz MitarbeiterInnen gesamt: 150 Einsatzbereiche: Software Development/Architecture Graphic Design Technical Product Management Technical Consulting Technical Customer Support Veronika Gruber & Recruiting Freistädterstraße Linz Tel. +43 (0)732/ Fax +43 (0)732/ Stand: 27 C CELLULAR GMBH Branche: Apps, Mobile Internet, Smart TV Standorte: Hamburg & Wien MitarbeiterInnen gesamt: 80 Einsatzbereiche: CELLULAR entwickelt innovative Strategien für die Umsetzung maßgeschneiderter Produkte auf allen smarten Devices. Als Full- Service-Agentur bieten wir umfassende Lösungen von Beratung, Konzeption, Design und Projektmanagement über technische Umsetzung, Qualitätsmanagement und Betreuung. Silke Häger HR Manager Große Elbstraße Hamburg Tel. +49 (0) Fax +49 (0) Stand: 174 COPA-DATA Branche: Software-Entwicklung, Automatisierung Standorte: Salzburg und Tochtergesellschaften weltweit MitarbeiterInnen gesamt: 190 Einsatzbereiche: Software-Entwicklung, Consulting, Support, Software-Testing, Screen- & Interaktions-Design Dr. Manfred Magnus HR Manager Karolingerstraße 7b 5020 Salzburg Tel. +43 (0)662/ Fax +43 (0)662/ Stand: 109 CELUM GMBH Branche: IT/Software Standorte: Linz, Wien, München, Berlin, Paris, Kosice, Chicago, Menlo Park MitarbeiterInnen gesamt: ~80 Einsatzbereiche: celum ist der weltweit führende Entwickler von Businesssoftware für Marken- und Produktidentität. Unsere Lösungen automatisieren und beschleunigen Kommunikations-, Marketing- und Salesprozesse. Aktuelle Stellenausschreibungen und weitere Informationen findest Du unter Johanna Schipke Recruiting Manager Passaustrasse Linz Tel. +43 (0)732/ Fax +43 (0)732/ Stand: 11 COUNT IT GROUP Branche: Information und Consulting Standorte: Hagenberg, Wien MitarbeiterInnen gesamt: 100 Einsatzbereiche: Die COUNT IT Group schlägt die Brücke zwischen Finanz- und Rechnungswesen/Personalverrechnung, Informationstechnologie und Steuerberatung/Wirtschaftsprüfung. Somit sind wir Spezialisten und Generalisten gleichermaßen. Als solche unterstützen wir seit 1995 die Geschäftsprozesse zahlreicher Kunden. DI (FH) Peter Berner, MA Geschäftsführer Softwarepark Hagenberg Tel. +43 (0)7236/ Fax +43 (0)7236/ Stand: 55 COGNOSEC GMBH CUBIDO BUSINESS SOLUTIONS GMBH Branche: IT Security Specialists Standorte: Wien, London MitarbeiterInnen gesamt: 18 Einsatzbereiche: Cognosec GmbH, mit Sitz in Wien, bietet weltweit Beratungsdienstleistungen in den Bereichen IT-Sicherheit, Governance sowie Risikomanagment und Compliance an. Zudem ist Cognosec eines der wenigen IT-Security- Unternehmen in Europa, die sowohl QSA als auch ASV zertifiziert sind. Mag. (FH) Markus Steiner Business Development Manager Castellezgasse 16/ Wien Tel. +43 (0)664/ Fax +43 (0)1/ Stand: 180 Branche: IT/Consulting Standort: Leonding bei Linz MitarbeiterInnen gesamt: Österreich: 31 Einsatzbereiche: Sie begleiten einen Vertriebsmitarbeiter zum Kunden und analysieren dort die spezifischen Anforderungen. Anschließend erstellen Sie ein Fachkonzept und implementieren gemeinsam mit dem Kunden die erarbeitete Business-Intelligence-Lösung mit Hilfe von Microsoft Technologien. Hannes Raab Operative Leitung Haidfeldstrasse Leonding Tel. +43 (0)732/ Fax +43 (0)732/ Stand: Karrieremesse FH>>next

9 CYBERHOUSE GMBH Branche: Full-Service-Agentur für Webprojekte Standorte: Linz, Wien, Winterthur (CH) MitarbeiterInnen gesamt: 46 Einsatzbereiche: Cyberhouse setzt seit vielen Jahren erfolgreich Projekte in den Bereichen Online-Shops, CM-Systeme sowie Webapplikationen um. Zu unseren Kunden zählen unter anderem A1, Voest, KTM und Fronius. Wir suchen motivierte SoftwareentwicklerInnen und ProjektmanagerInnen, die uns unterstützen möchten. DI Helmut Gaffl Geschäftsführung Hafenstraße 2a Tel. +43 (0)732/ Fax +43 (0)732/ Stand: 05 ENGEL AUSTRIA GMBH Branche: Maschinenbau Standorte: in Österreich: Schwertberg, St. Valentin, Dietach MitarbeiterInnen gesamt: weltweit ca Einsatzbereiche: Wir sind Weltmarktführer für Spritzgießmaschinen. Kunststoff ist der Werkstoff der Zukunft - wir bauen die Maschinen dafür. Um die Position als Weltmarktführer zu stärken, brauchen wir die besten Mitarbeiter. Mag. Katrin Sallaberger HR Manager Recruiting Ludwig-Engel-Straße Schwertberg Tel. +43 (0)50/ Fax +43 (0) Stand: 88 DIAMOND:DOGS GROUP D Branche: Internetdienstleistungen, IT-Services, Software Standorte: Wien, Österreich Herisau, Schweiz MitarbeiterInnen gesamt: 100 Einsatzbereiche: Die diamond:dogs group ist Marktführer im Bereich Digitalagenturen in Österreich und deckt die gesamte digitale Wertschöpfungskette ab von Internet- und IT-Dienstleistungen über Multimedia-, Content- und Dialog- bis zu Mobile-, Online- und Social-Media-Lösungen. Join the dogs! Michael Wieland, MA Marketing & Public Relations Weyringergasse Wien Tel. +43 (0)1/ Fax +43 (0)1/ Stand: 23 ENGINEERING CENTER STEYR Branche: Automobil Standorte: Sankt Valentin MitarbeiterInnen gesamt: 540 Einsatzbereiche: Motor- und Antriebsstrangentwicklung, Nutz- und Spezialfahrzeugentwicklung, Versuchsdienstleistungen, Software & Simulation, Elektronik & Elektrik, Produktion Mag. Alexandra Schöberl Recruting/HR Development Steyrer Strasse Sankt Valentin Tel. +43 (0)743/ Fax +43 (0)743/ Stand: 59 DIGITAL CONCEPTS NOVAK WINKLER OG Branche: Webagentur, Softwaredienstleister, Grafik, Appentwicklung Standorte: Linz MitarbeiterInnen gesamt: 11 Einsatzbereiche: Digital concepts hat ein breit gefächertes Angebot an Produkten und Dienstleistungen im Software-, Grafik- und Internetbereich. Unsere Produkte (Webshops, Webseiten, Newsletter, Apps und Softwareprojekte) werden beständig weiterentwickelt und bieten ein spannendes Arbeitsumfeld. DI (FH) Martin Fachberger Vertrieb & Projektmanagement Landstraße 68, 5. OG Tel. +43 (0)699/ Fax +43 (0)732/ Stand: 19 EPUNKT Branche: Recruiting-Spezialist Standorte: Linz, Wien, Salzburg, Graz, München, Hannover MitarbeiterInnen gesamt: 90 Einsatzbereiche: Unser Fokus liegt auf der Suche, Auswahl und Vermittlung der idealen KandidatInnen für die attraktivsten Positionen in den Bereichen IT, Wirtschaft und Technik. Registrieren Sie sich kostenlos auf jobs.epunkt.net und verschaffen Sie sich einen Vorsprung in der Jobsuche. Mag. Michaela Reiter Personalberaterin OK Platz 1a Tel. +43 (0)732/ Fax +43 (0)732/ Stand: 69 E ECX.IO Branche: IT Standorte: Düsseldorf, Wels, Bracknell, Wien, Zürich MitarbeiterInnen gesamt: 150 Einsatzbereiche: Als Full-Service-Agentur bieten wir alle erforderlichen Leistungen zur Umsetzung erfolgreicher digitaler Projekte: strategische Beratung, kreative Umsetzung, technische Implementierung und Service & Wartung. Bei ecx.io wirst Du Teil eines Teams, das in der Champions League der Agenturen spielt. Mag. Tanja Baumann HR-Managerin Carl Blum Straße Wels Tel. +43 (0)7242/ Fax +43 (0)7242/ Stand: 78 EUROFUNK KAPPACHER GMBH Branche: Informationstechnologie Standorte: St. Johann im Pongau (Zentrale), Salzburg, Linz, Wien, Hagenberg (Ö), Berlin und Pforzheim (D) MitarbeiterInnen gesamt: 400 Einsatzbereiche: Software-Entwicklung, IT-Consulting für Software-Projekte, Datenbankmanagement, Kommunikations- und Nachrichtentechnik, Hardware-Entwicklung, IT-Systemtechnik, IT-Sicherheit, Produktmanagement, Projektmanagement Mag. Marcel Halwa Recruiting Eurofunk-Straße St. Johann im Pongau Tel. +43 (0)6412/ Fax +43 (0)6412/ Stand: 67 EKEY BIOMETRIC SYSTEMS GMBH Branche: IT, Handel Standorte: Linz, Nidderau, Vaduz, Ljubljana, Bozen MitarbeiterInnen gesamt: 66 Einsatzbereiche: ekey bietet mit seinen Fingerprint-Zugangslösungen eine komfortable und sichere Alternative zu Schlüsseln, Passwörtern und Zugangscodes und gehört zu den Top-Anbietern im Bereich Biometrie. Die weltweite Marktführerschaft ist das gesteckte Ziel. Der Finger als Schlüssel zum Erfolg! Mag. Iris Khinast Personalmanagement Lunzerstraße Linz Tel. +43 (0)732/ Fax +43 (0)732/ Stand: 08 EXCELLENCE AG Branche: Ingenieurdienstleistungen Standorte: Salzburg, Kapfenberg, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Köln, München, Hengelo MitarbeiterInnen gesamt: 150 Einsatzbereiche: Wir suchen angehende Projektleiter und Projektingenieure aus allen Studiengängen für nationale (Österreich) und internationale (Deutschland, Niederlande) Projekte in den Bereichen Automotive, Medizintechnik, Pharma, Maschinen- und Anlagenbau sowie in der Informationstechnologie. Berufspraktikum möglich: nein Janine Kratochvil Key Account Manager Innsbrucker Bundesstraße Salzburg Tel. +43 (0)662/ Fax +43 (0)662/ Stand: 18 ELEMENTS Branche: Digitale Erlebnisse Standorte: Salzburg MitarbeiterInnen gesamt: 56 Einsatzbereiche: Als Top-4-Web-Agentur in Österreich stehen wir mit einer Crew von 56 HeldInnen für herausragende digitale Erlebnisse für unsere nationalen und internationalen KundInnen und Brands aus mehr als 24 Ländern der Welt. Die aktuellen Stellenausschreibungen finden Sie auf Dietmar Resch Agenturleiter Söllheimerstraße Salzburg Tel. +43 (0)662/ Fax +43 (0)662/ Stand: 45 FABASOFT Branche: IT Standorte: Linz, Wien, Deutschland, Schweiz MitarbeiterInnen gesamt: ca. 200 Einsatzbereiche: Fabasoft ist ein führender europäischer Hersteller von Standard-Softwareprodukten (Enterprise Content Management, Geschäftsprozess- und Dokumentenmanagement, elektr. Aktenführung, Enterprise Search, Digital Cognition, Information Governance und Compliance) sowie ein Anbieter von Cloud Services. Sabine Krammer Personnel Marketing Honauerstraße 4 Tel. +43 (0)732/ Fax +43 (0)732/ Stand: 68 F 16 Karrieremesse FH>>next

10 FERCHAU ENGINEERING AUSTRIA GMBH Branche: Engineering-Dienstleister Standorte: Linz, Wien, Graz MitarbeiterInnen gesamt: 6000 Einsatzbereiche: FERCHAU ist Marktführer im Engineering und IT mit mehr als 6000 MitarbeiterInnen in über 60 Niederlassungen und 60 Technischen Büros in Österreich und Deutschland. Bei uns finden Sie interessante Aufgaben und Projekte in allen Bereichen der IT. Berufspraktikum möglich: nein Mag. Alexandra Kraxner, M.A. Personalreferentin Hafenstraße 2a Tel. +43 (0)732/ Fax +43 (0)732/ Stand: 24 GREENTUBE INTERNET ENTERTAINMENT SOLUTIONS GMBH Branche: Software Entwicklung Standorte: Wien, Graz, Valetta MitarbeiterInnen gesamt: 300 Einsatzbereiche: Entwicklung von 2D- und 3D-Spielen (Web/mobile Anwendungen), Projekt- und Produktmanagement, Grafikdesign, IT Security Mag. Elisabeth Wartak Recruiter Zieglergasse 6/ Wien Tel. +43 (0)1/ Fax +43 (0)1/ Stand: 157 FRONIUS INTERNATIONAL GMBH Branche: Eisen, Metall, Energie, Elektro, Elektronik Standorte: Sattledt, Wels, Thalheim, Steinhaus und Pettenbach MitarbeiterInnen gesamt: 3344 Einsatzbereiche: Forschung & Entwicklung, Technischer Vertrieb, Produktdesign, Fertigungsprozesstechnik Marie Spiesmaier HR Generalistin Günter-Fronius-Straße Thalheim Tel. +43 (0)7242/ Fax +43 (0)7242/ Stand: 107 HAGENBERG SOFTWARE GMBH Branche: Software Entwicklung, IT-Dienstleistung Standorte: Hagenberg MitarbeiterInnen gesamt: >20 Einsatzbereiche: Die Hagenberg Software GmbH (www.hagenberg-software.at) ist der Microsoft Technologie Experte, der weltweit agierenden Unternehmensgruppe msg systems ag, mit mehr als Mitarbeitern. Wir suchen laufend Mitarbeiter die sich innerhalb des Microsoft Technologien-Staks weiterentwickeln möchten. Ingrid Siegl Softwarepark 21, Meierhof 4232 Hagenberg Tel. +43 (0)7236/ Fax +43 (0)7236/ Stand: 47 H FUJITSU SEMICONDUCTOR EMBEDDED SOLUTIONS AUSTRIA GMBH Branche: Automotive, Telekommunikation, Industrial Standorte: Linz MitarbeiterInnen gesamt: ca. 50 Einsatzbereiche: 2D/3D-Graphik- und Softwareentwicklung im Automotivebereich für Embedded Systems, Entwicklung hardwarenaher Softwaremodule für Mikrokontroller unterschiedlicher Hersteller (AUTOSAR-konforme Treiber, Steuerungen für APIX-Links usw.), Softwareentwicklung und -integration im Telekommunikationsbereich Robert Raschhofer Manager Software Development Semmelweisstraße 34 Tel. +43 (0)732/ Fax +43 (0)732/ Stand: 165 HAINZL INDUSTRIESYSTEME GMBH Branche: Industrielle Automation, Maschinen- und Anlagenbau Standorte: Linz, Steyr, Deutschland, China MitarbeiterInnen gesamt: 730 Einsatzbereiche: Hydraulik und Antriebstechnik, Prozess- und Fluidtechnik, Elektromechanik und Elektrotechnik, Elektronik und Automatisierungstechnik, Mechatronische Systeme, Brandbekämpfung, Gebäudetechnik Mag. Carina Windhager Assistentin Personalmanagement Industriezeile Linz Tel. +43 (0)732/ Fax +43 (0)732/ Stand: 06 FWI INFORMATION TECHNOLOGY GMBH HC SOLUTIONS GESMBH Branche: Software, Informations- & Kommunikationstechnologien, Beratung Standorte: Steyr, Wien, Vitis, Neumarkt/Opf. (DE) MitarbeiterInnen gesamt: 200 Einsatzbereiche: FWI ist ein Full-Service-Provider mit umfassenden Kompetenzen in den Bereichen ERP, CRM, Business Intelligence, SharePoint und IT-Services. Gemeinsam mit unseren (inter-)nationalen Kunden realisieren wir ganzheitliche IT-Lösungen zur Optimierung von Unternehmensprozessen. Eva Holzner Assistant Human Resource Management Im Stadtgut B Steyr-Gleink Tel. +43 (0) Fax +43 (0) Stand: 188 Branche: Informationstechnologie/-dienste Standorte: Linz/Wien MitarbeiterInnen gesamt: 95 Mitarbeiter; ca. 130 in der Unternehmensgruppe Einsatzbereiche: HC Solutions ist seit über 20 Jahren erfolgreich im IT-Dienstleistungsbereich tätig. Wir unterstützen Unternehmen in den Bereichen IT-Ex - perten bereitstellung, Software-Entwicklung sowie Test und Qualitätssicherung. So können wir eine Vielzahl interessanter Projekte anbieten (www.hcsolutions.at). Sabine Bauer Recruiting Dauphinestraße Linz Tel. +43 (0)732/ Fax +43 (0)732/ Stand: 92 G GIGATRONIK INGOLSTADT GMBH Branche: Entwicklungs- und Consultingpartner Standorte: Stuttgart, Ingolstadt, München, Köln, Ulm, Graz (A), Alpnach und Kerns (CH) MitarbeiterInnen gesamt: rund 950 gruppenweit Einsatzbereiche: Wir suchen KandidatInnen für Berufspraktika, Abschlussarbeiten und Direkteinstieg in den Bereichen der Steuergeräte-Soft- und -Hardwareentwicklung, Modellbildung und Simulation sowie Softwareentwicklung und Prozess- und Projektmanagement. Rudolf Eberl Leiter Personalwesen Am Augraben Gaimersheim Tel. +49 (0)8458/ Fax +43 (0)8458/ Stand: 95 HOFER KG Branche: Lebensmitteleinzelhandel Standorte: österreichweit und international MitarbeiterInnen gesamt: Österreich: 8.000; weltweit: Einsatzbereiche: Unsere IT-Abteilung ist mit den Bereichen IT-Security, Software Development sowie Hardware- und Systemadministration ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgs von Hofer. Über 70 Mitarbeiter/innen sorgen für eine optimale IT-Infrastruktur in sämtlichen Geschäftsprozessen innerhalb des Verkaufs, Einkaufs, der Logistik und Verwaltung. Mag. Iris Berger Hofer Straße Sattledt Tel. +43 (0)7244/ Fax +43 (0)7244/ karriere.hofer.at Stand: 37 GINZINGER ELECTRONIC SYSTEMS GMBH Branche: Elektronik Standorte: Weng im Innkreis, Linz MitarbeiterInnen gesamt: 80 Einsatzbereiche: Wir entwickeln und fertigen kundenspezifische Embedded-Linux- Systeme basierend auf ARM-Prozessoren für den Einsatz in den Bereichen Medizintechnik und industrielle Anwendungen. Die Programmierung erfolgt mittels Free/ Open Source Software in C und C++ sowie unter Verwendung der Qt-Bibliotheken. DI Dr. Günter Märzinger Entwicklungsleiter Gewerbegebiet Pirath Weng im Innkreis Tel. +43 (0)7723/54 22 Fax +43 (0)7723/ Stand: 91 INFINEON TECHNOLOGIES AUSTRIA AG Branche: Elektronikindustrie Standorte: Villach, Klagenfurt, Graz, Linz, Wien MitarbeiterInnen gesamt: rd in Österreich Einsatzbereiche: Elektrotechnik, Elektronik, Mikroelekronik, Telematik, (Techn.) Physik, (Techn.) Chemie, Mechatronik, Informatik, Werkstoffwissenschaften, Materialwissenschaften, Verfahrenstechnik Mag. Iris Eiper HR Business Partnerin Siemensstraße Villach Tel. +43 (0)676/ Fax +43 (5) Stand: 158 I 18 Karrieremesse FH>>next

11 INFONOVA GMBH Branche: Informationstechnologie Standorte: Unterpremstätten/Graz, Wien MitarbeiterInnen gesamt: 350 Einsatzbereiche: INFONOVA ist ein international agierendes Unternehmen in der Informationstechnologie. Wir sind spezialisiert auf Technologieservices und hochtechnologische IT-Lösungen für Unternehmen der Telekommunikations- und Medienbranche sowie für konvergente Industrien und Versorgungsunternehmen. Silvia Sprügl Recruiter Seering Unterpremstätten Tel. +43 (0)316/ Stand: 04 IVM Branche: Consulting & Engineering Standorte: Linz/Graz/Salzburg/Wien MitarbeiterInnen gesamt: 250 Einsatzbereiche: IVM-Fachbereiche: Software & IT-Solutions Elektronik & Elektrotechnik Maschinenbau & Anlagenbau Weiterbildung und Schulung Ing. Gerhard Hackl Niederlassungsleitung Wiener Strasse 131 Tel. +43 (0)732/ Fax +43 (0)732/ Stand: 104 INNOFORCE EST. Branche: Software Standorte: Balzers, Riga MitarbeiterInnen gesamt: 18 Einsatzbereiche: Aktuelle Stellenangebote findest du unter jobs. Sollte aktuell keine passende Stelle ausgeschrieben sein, so freuen wir uns auch über deine Initiativbewerbung. Dipl. Ing. ETH Christoph Wille CEO Neugrüt Balzers Tel Fax Stand: 41 JOBIT RECRUITING GMBH Branche: Personalberatung Standorte: Linz MitarbeiterInnen gesamt: 1 Einsatzbereiche: jobit vermittelt IT-Fachkräfte an namhafte Unternehmen aller Branchen und Größen. Wir suchen SW-Developer, Projektmanager, Media Profis und Mobile Experts. Entweder auf den Traumjob finden oder einfach Inititiativbewerbung an Berufspraktikum möglich: nein Ing. Mag. Gerd Liegerer CEO/Founder Herrenstraße 4 Tel. +43 (0)732/ Fax +43 (0)732/ Stand: 33 J INSITE IT GMBH Branche: IT Dienstleistungen Standorte: Linz, Chicago MitarbeiterInnen gesamt: 9 Einsatzbereiche: Wir entwickeln mit.net-technologien (WPF, ASP.Net, WinRT, Azure), benutzerfreundliche Anwendungen für den Großanlagenbau und wir bieten vielfältige Möglichkeiten im kaufmännischen und technischen Bereich (z. B. Software Engineer (m/w), Support, Sales) Andreas Simader Geschäftsführung Raimundstraße 26/18 Tel. +43 (0)664/ Stand: 178 JUMIO Branche: Online fraud prevention Standorte: Linz/Wien/Palo Alto MitarbeiterInnen gesamt: 140 Einsatzbereiche: Wir brauchen dich, damit du dich aktiv einbringst und an innovativen, technologisch herausfordernden Projekten mitarbeitest Du arbeitest an der Weiterentwicklung von Netverify und Netswipe Du nimmst am gesamten Produktzyklus von der Idee über die In Berufspraktikum möglich: nein Philipp Rakuschan Lead Developer Mobile Lunaplatz Linz Tel. +43 (0)664/ Stand: 29 INTEL AUSTRIA Branche: Semiconductors Standorte: Austria (Linz, Villach), worldwide MitarbeiterInnen gesamt: worldwide > , Austria ~250 Einsatzbereiche: DMCE, a Design Center of Intel Mobile Communications, develops integrated microelectronic circuits for the mobile comm. market. Especially in the field of RF transceivers for mid- to high-end smart phones and connected devices, mastering 2G/3G/LTE communication protocols, DMCE is an R&D pioneer. Mag. Andrea Haas, BSc Project Assistant Freistädter Straße Linz Tel. +43 (0)732/ Fax +43 (0)732/ Stand: 150 KARRIERE.AT Branche: Informationsdienstleistung Standorte: Linz, Wien MitarbeiterInnen gesamt: 85 Einsatzbereiche: karriere.at ist das größte Jobportal Österreichs und der einfachste Weg zum neuen Job. Praktische Features machen die Suche ebenso effektiv wie einfach: Einmal eingerichtet, liefert der Job-Alarm kostenlos die neuesten Jobs per . Natalie Ober Marketing Donaupromenade 1 Tel. +43 (0)732/ Fax +43 (0)732/ Stand: 101 K IT-SERVICES DER SOZIALVERSICHERUNG GMBH Branche: IT Standorte: Wien, Linz MitarbeiterInnen gesamt: ca. 530 Einsatzbereiche: Software-Entwicklung, Software-Management, Rechenzentrumsbetrieb, Projekt- und Programm-Management, Sicherheits- und Risiko management Bianca Fritthum, BA Personalentwicklerin Johann-Böhm-Platz Wien Tel. +43 (0)50124/ Fax +43 (0)50124/ Stand: 02 KCS.NET Branche: IT-Dienstleistung Standorte: 3 in Österreich (Vöcklamarkt, Linz, Wien), insgesamt 16 in D-A-CH MitarbeiterInnen gesamt: 300 in D-A-CH Einsatzbereiche: Als im Länderbereich Deutschland-Österreich-Schweiz führender Microsoft Dynamics AX, SharePoint und CRM Partner ist KCS.net laufend auf der Suche nach fachlich und persönlich qualifizierten Mitarbeitern, insbesondere im Bereich Beratung und Entwicklung. Weitere Infos unter Tanja Schilling HR Business Partner Heroalstraße Vöcklamarkt Tel. +43 (0)7682/ Fax +43 (0)7682/ Stand: 170 ITPRO CONSULTING & SOFTWARE GMBH Branche: IT/Consulting Standort: Linz MitarbeiterInnen gesamt: 20 Einsatzbereiche: Wir entwickeln anspruchsvolle und individuelle Softwarelösungen im B2B-Bereich. Unser erfolgreiches Team arbeitet an spannenden Projekten für namhafte Kunden und ist in den gesamten Entwicklungsprozess mit einge bunden. Wir setzen stark auf Weiterbildung und die Verwendung neuester Technologien. Oliver Zauner Geschäftsführender Gesellschafter Buchnerplatz 1 Tel. +43 (0)732/ Fax +43 (0)732/ Stand: 77 KEBA AG Branche: Automation Standorte: 12 MitarbeiterInnen gesamt: 896 Einsatzbereiche: Wir bieten vielfältige Möglichkeiten in technischen Bereichen (z. B. Software Developer, Projektleiter, Produktentwickler, Application Engineer... usw.). Die aktuellen Stellenausschreibungen finden Sie unter: https://jobs.keba.com/jobs/index Martina Königsdorfer, MSc Management Gewerbepark Urfahr 4041 Linz Tel. +43 (0)732/70 90 Fax +43 (0)732/ Stand: Karrieremesse FH>>next

12 KNORR-BREMSE GMBH Branche: Metallindustrie Standorte: Österreich: Kematen/Ybbs, Mödling MitarbeiterInnen gesamt: 800 in Österreich, international Einsatzbereiche: Software-Engineering, Hardware Design, Embedded Systems, Hardware Development, Software Quality & Documentation Michaela Bandion, BA 33.a Straße Kematen/Ybbs Tel. +43 (0)7448/ Fax +43 (0)7448/ Stand: 16 LOGICX CONSULTING & WORKFLOW INTEGRATION GMBH Branche: IT Information und Consulting Standorte: Ansfelden bei Linz und Klagenfurt MitarbeiterInnen gesamt: 30 Einsatzbereiche: Die Logicx GmbH entwickelt für ihre AuftraggeberInnen datenbankgestützte Analyse- und Erfassungswerkzeuge mit zeitgemäßen User-Interface-Konzepten und unterstützt ihre KundInnen mit innovativen Business-Intelligence-Lösungen. Guenter Hupfer, AEM Haider Straße Ansfelden Tel. +43 (0)732/ Fax +43 (0)732/ Stand: 118 KPMG AUSTRIA AG LOOP Branche: Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Unternehmensberatung Standorte: 8 in Österreich, weltweit MitarbeiterInnen gesamt: in Österreich: 1000, International ca Einsatzbereiche: Wir bieten vielfältige Möglichkeiten in den Bereichen Forensic Technology, Business Solutions und IT-Advisory. Die aktuellen Stellenausschreibungen finden Sie unter Mag. Erich Brandecker Personalmanagement Kudlichstraße 41 Tel Fax Stand: 36 Branche: Digital Agency Standorte: Salzburg (HQ), New York City, Copenhagen, Berlin, Sydney MitarbeiterInnen gesamt: 65 Einsatzbereiche: Digital Innovation, Mobile Applications, Web- and Microsites, Interactive Video Experiences, Digital Brand Campaigns Michael John CEO Alte Mattseer Straße Salzburg Tel. +43 (0)662/ Fax +43 (0)662/ Stand: 75 KS ENGINEERS Branche: Automotive Testing Standorte: Graz, Linz, St.Veit/Glan, Stuttgart, München MitarbeiterInnen gesamt: 330 Einsatzbereiche: KS ENGINEERS bietet als Unternehmen mit internationalen Top-Kunden in der Automobil- und Motorenindustrie Karri erechancen in einem jungen und motivierten Team. Für unsere innovativen Prüfstandslösungen suchen wir Softwareentwickler (C#, C++) mit Interesse, Leidenschaft und Lust auf Neues. Gerhard Meizenitsch HR Recruiting Baiernstrasse Graz Tel. +43 (0)316/ Fax +43 (0)316/ Stand: 44 LOXONE ELECTRONICS GMBH Branche: Elektronik Standorte: Österreich (Kollerschlag/Gallneukirchen), Tschechien, Schweiz, England, Spanien, Amerika, Frankreich MitarbeiterInnen gesamt: 130 Einsatzbereiche: Unser Fokus ist die Entwicklung und Produktion von Steuerungslösungen für das Eigenheim. Im Vordergrund steht Heimautomatisierung für jedermann leistbar zu machen. Gesucht werden Hardwareentwickler, Softwarespezialisten im Bereich Embedded und Windows Programmierung (C++) sowie App Developer. Sabrina Haselböck Smart Home Kollerschlag Tel. +43 (0)7287/ Fax +43 (0)7287/ Stand: 72 KTM-SPORTMOTORCYCLE AG Branche: Fahrzeugbau Standorte: Hauptsitz Mattighofen (OÖ), X-Bow Fertigung Graz, KTM Technologies Salzburg-Anif MitarbeiterInnen gesamt: ca Einsatzbereiche: Die KTM-Sportmotorcycle AG ist der am schnellsten wachsende Motorradhersteller der Welt. Wir bieten vielfältige Möglichkeiten u.a. in den Bereichen IT & Organisation sowie Forschung & Entwicklung. Mag. Sabine Weitgasser Recruiting & Personalmarketing Stallhofnerstraße Mattighofen Tel. +43 (0)7742/ Stand: 193 MIC CUSTOMS SOLUTIONS Branche: IT-Dienstleistungen Standorte: AT: Linz (HQ), Salzburg; DE: Erlangen; CH: Schaffhausen; US: Southfield (MI), Vancouver (WA) MitarbeiterInnen gesamt: 220 Einsatzbereiche: Wir bieten verantwortungsvolle IT-Jobs im internationalen Umfeld in den Bereichen: Produktentwicklung, Quality Assurance, internationale Kundenprojekte, 2nd/3rd-Level-Kundensupport. Mag. Margit Bencic Senior Manager Hafenstraße 24 Tel. +43 (0)732/ Fax +43 (0)732/ Stand: 106 M L LAOLA1 MULTIMEDIA GMBH Branche: Sportmedien Standorte: Wien, weitere Standorte der Unternehmensgruppe sind in München, Berlin, Nürnberg, Bremen, New York City, London, Singapur, Zagreb, Montevideo. MitarbeiterInnen gesamt: weltweit ca. 440 MitarbeiterInnen Einsatzbereiche: Unsere eigenen Websites und sind seit Jahren sportliche Opinion-Leader und begeistern weltweit alle User mit topaktuellen LIVE-Tickern, News, Statistiken, Online-Videos und LIVE-Streams. Darüber hinaus produzieren wir zahlreiche Websites von langjährigen Partnern. Sebastian Skala MSc, BA Head of Hosnedlgasse Wien Tel. +43 (0)1/ Fax +43 (0)1/ Stand: 169 MICROSOFT ÖSTERREICH GMBH Branche: IT Standorte: Wien, Graz MitarbeiterInnen gesamt: 380 Einsatzbereiche: Elektronik, Computerindustrie, Informationstechnologie, Software, Hardware, Studienrichtungen: Software Engineering, Informatikmanagement, Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik, Marketing & Sales, Unternehmensführung, u.a. Mag. (FH) Johanna Wagner, BA Staffing Consultant Am Europlatz Wien Tel. +43 (0)664/ Fax +43 (0)1/ Stand: 166 LIEBHERR-WERK BISCHOFSHOFEN GMBH Branche: Maschinenbau/Baumaschinen Standorte: weltweit MitarbeiterInnen gesamt: Einsatzbereiche: Wir sind einerseits in der F & E, Produktion und im weltweiten Vertrieb der Liebherr Radlader, andererseits im Vertrieb und Service aller Liebherr Baumaschinen in Österreich tätig. Unser Entwicklungsteam für IT-Produkte sucht (Embedded) Software Entwickler, Requirements Manager und Software Tester. MMag. Vanessa Kneißl Personalleiterin Dr. Hans Liebherr Straße Bischofshofen Tel. +43 (0) Fax +43 (0) Stand: 167 NAVAX Branche: IT Dienstleistung Standorte: Wien, Linz, Salzburg, Graz, Dornbirn, Innsbruck, Köln, München, Zürich MitarbeiterInnen gesamt: 170 Einsatzbereiche: NAVAX ist ein österreichisches IT- und Beratungsunternehmen. Wir begleiten Kunden von der ersten Idee bis zum erfolgreichen Abschluss in den Bereichen ERP, CRM, Reporting & Analysen, Controlling und Collaboration und sind mehrfach ausgezeichneter Microsoft, QlikTech und Corporate Planner Partner. Mag. Lisa Peter-Janschek Technologiestraße Wien Tel. +43 (0)50/ Fax +43 (0)50/ Stand: 192 N 22 Karrieremesse FH>>next

13 NETURAL GMBH OCILION IPTV TECHNOLOGIES GMBH Branche: Internet Standorte: Linz & Wien MitarbeiterInnen gesamt: 55 Einsatzbereiche: Wer bei Netural anheuert, darf klingende Kundennamen und Brands mit seinen Qualitäten verwöhnen. Nicht zuletzt ist man Teil von einem fabelhaften Team. We need: Software-Engineers, Mobile Developer, HTML-Frontend-Spezialisten, Web-Engineers. Einfach unverbindlich anklopfen unter netural.com/karriere Heike Gabriel Office & Team Manager Peter-Behrens-Platz 2 Tel. +43 (0)732/ Fax +43 (0)732/ Branche: IT-Dienstleistung Standorte: Ried im Innkreis MitarbeiterInnen gesamt: 35 Einsatzbereiche: Ocilion IPTV Technologies sucht innovative Köpfe für den Bereich Development. Aktuelle Stellenausschreibungen finden Sie unter: Stand: 177 NOVOMATIC-Gruppe 80 Ländern, Tochterunternehmen in 45 Ländern MitarbeiterInnen gesamt: Österreich: 3.000, weltweit: Einsatzbereiche: Spielentwicklung, Medien-Design, Software Engineering, Hard- und Software Design, etc. Angelika Autherit, M.A. Personalmarketing & Recruiting Wiener Straße Gumpoldskirchen Tel. +43 (0)2252/ Fax +43 (0)2252/ careers.novomatic.com Branche: Mobile Bestellsysteme für die Gastronomie, POS Kassensysteme Standorte: Salzburg, Madrid MitarbeiterInnen gesamt: 110 Einsatzbereiche: Mechanik-, Hardware-, Firmware- und Software-Entwicklung, Qualitätssicherung, Projektmanagement Stand: 156 NTS NETZWERK TELEKOM SERVICE AG Branche: Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) Standorte: Graz, Wien, Linz, Innsbruck, Bozen MitarbeiterInnen gesamt: 150 Einsatzbereiche: NTS sucht Systems Engineers für die Bereiche Network & Security, Communication & Collaboration und Data Center & Virtualization. Branche: IKT Standorte: Leonding, Hagenberg, Wien, Berlin, Rzeszów, St. Petersburg, Moskau, Singapur MitarbeiterInnen gesamt: 190 (FTE) Einsatzbereiche: Mit über Installationen in 20 Ländern zählt NTS zu den führenden Spezialisten für Retail-Lösungen im Telekom-Bereich. Die renommiertesten Mobilfunkbetreiber weltweit steuern ihre Vertriebskanäle, Verkaufsaktivitäten und Warenverteilung mit Hilfe des Retail-Management-Systems NTSwincash. Branche: Halbleiter/Elektronik/ Elektrotechnik Standorte: Österreich: Gratkorn/Graz, Hauptsitz: Eindhoven (Niederlande) MitarbeiterInnen gesamt: Österreich:420, International: Einsatzbereiche: Wir suchen: Spezialisten in den Bereichen, Near Field Communication, e-government, Smart Cards, Software Development, Firmware Development O OBJECTBAY SOFTWARE & CONSULTING GMBH Branche: IT-Dienstleistungen Standorte: Traun und Linz MitarbeiterInnen gesamt: 19 Einsatzbereiche: Objectbay Software und Consulting GmbH ist Spezialist für Unternehmensanwendungen auf Basis von Enterprise Java (Java EE), agile Software-Entwicklung sowie ergänzende Web- und Client-Technologien. Die aktuellen Stellenbeschreibungen sind zu finden unter Karrieremesse FH>>next 2014 Mag. Beatrix Ortner HR Manager Parkring Grambach/Graz Tel. +43 (0)664/ Fax +43 (0)316/ Branche: Information & Consulting Standorte: Wien MitarbeiterInnen gesamt: 150 Einsatzbereiche: Die OeSD produziert alle Hochsicherheits-Ausweisdokumente der Republik Österreich. Aufgrund der langjährigen Erfahrung in allen Aspekten der Daten- und IT-Sicherheit bietet die OeSD spezielle Beratungsleistungen im Zusammenhang mit Cyber Security für Behörden und Unternehmen an. Stand: 122 Martin Aster Gerd Klima Bachstraße Salzburg Tel. +43 (0)662/ Fax +43 (0)662/ Stand: 89 Renate Frühwirth Leitung HR Tenschertstraße Wien Tel. +43 (0)1/ Fax +43 (0)1/ Stand: 103 P PALFINGER Sabine Hochleitner Ebner-Platz Leonding Tel. +43 (0)50/ Fax +43 (0)50/ Branche: Maschinenbau Standorte: Headquarter: Salzburg; 32 Produktionsstandorte weltweit MitarbeiterInnen gesamt: ca weltweit Einsatzbereiche: Das 1932 gegründete Unternehmen steht weltweit für die Stand: 14 innovativsten, zuverlässigsten und wirtschaftlichsten Hebe-Lösungen, die auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz kommen. Wir suchen motivierte HochschulabsolventInnen für den technischen Bereich (zb Software und Hardware Engineer). Nina Hauser Corporate HR-Manager F.-W.-Schererstraße Salzburg Tel. +43 (0)662/ Fax +43 (0)662/ Stand: 09 PICHLER ENGINEERING GMBH NXP SEMICONDUCTORS AUSTRIA GMBH 24 Stand: 120 ÖSTERREICHISCHE STAATSDRUCKEREI GMBH NTS NEW TECHNOLOGY SYSTEMS GMBH Brigitte Frauscher Management Assistant Schärdinger Straße Ried im Innkreis Tel. +43 (0)7752/ Fax +43 (0)7752/ ORDERMAN GMBH Branche: Technologie und Glücksspiel Standorte: Headquarter: Gumpoldskirchen in NÖ, Geschäftstätigkeit in Branche: Leitsysteme, Software-Entwicklung, Automatisierungstechnik Standorte: Linz und München MitarbeiterInnen gesamt: 10 Einsatzbereiche: Wir entwickeln und implementieren Softwarelösungen zur Mag. Margit Konrad HR Business Partner CAI Mikron-Weg Gratkorn Tel. +43 (0)3124/ Fax +43 (0)3124/ Stand: 183 Steuerung, Überwachung und Optimierung von Pipelines und automatisierten Produktionsprozessen. Unsere Kunden sind internationale Energieversorger, Pipelinebetreiber und Industriebetriebe. Gesucht werden dafür SW-Entwickler mit C++ KnowHow. Berufspraktikum möglich: nein Hanna Maria Pichler, MSc. Geschäftsführung Rudigierstraße 8a Tel. +43 (0)732/ Fax +43 (0)732/ Stand: 46 PIXELART GMBH Branche: Werbeagentur Standorte: Salzburg MitarbeiterInnen gesamt: 40 Einsatzbereiche: New-Media-Agentur / Werbeagentur, Digitale Markenführung Nadine Kürschner Officemanagement Johann Roithner-Str Traun Tel. +43 (0)7229/ Fax +43 (0)7229/ und -entwicklung, Portale, Produkt- & Brandwebsites, Newsletter, Mobile Websites- & Apps, ecommerce Shops & CRM/ERP Connectivity, Online Marketing (SEA/SEO), Social Media Stand: 01 Michael Glas Geschäftsführung Schießstandstraße Salzburg-Elsbethen Tel. +43 (0)662 / Fax +43 (0)662 / Stand: 43 25

14 PORSCHE INFORMATIK GMBH Branche: Informationstechnologie Standorte: Salzburg, Bergheim bei Salzburg MitarbeiterInnen gesamt: 330 Einsatzbereiche: Die Porsche Informatik bietet spannende Jobs in den Bereichen: Software-Entwicklung (Software Engineer, Product Owner, Requirement Engineer, Release Manager, Test Engineer, DevOps Engineer), Qualitätsmanagement, Produktmanagement, Business Consulting, Anwendersupport, Service Desk, System Engineering REWE INTERNATIONAL AG Hannes Gruber, BA, MSc Recruiting Porsche Informatik Voglweiderstraße Salzburg Tel. +43 (0)662/ Fax +43 (0)662/ Branche: Lebensmittelhandel und Drogeriefachhandel Standorte: Wiener Neudorf MitarbeiterInnen gesamt: international Einsatzbereiche: Softwareentwicklung, IT-Organisation, IT-Security, IT-Länderkoordination, Telekommunikationstechnik, Systemtechnik etc. Stand: 12 Branche: Software Standorte: Baar MitarbeiterInnen gesamt: 20 Einsatzbereiche: Wir entwickeln papierfreie Lösungen am Point of Sale. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Papierprozess am Point of Sale zu eliminieren und Unternehmen bei der Umstellung auf elektronische Prozesse zu unterstützen. Markus Mayrhofer Geschäftsführer Zugerstraße Baar Tel. +41 (0)41/ Fax +41 (0)41/ Branche: Informationstechnologie Standorte: Hagenberg MitarbeiterInnen gesamt: ca. 55 Einsatzbereiche: Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir sowohl BerufseinsteigerInnen als auch erfahrene SoftwareentwicklerInnen. Sie arbeiten in einem Projektteam, in dem kundenspezifische Softwarelösungen entwickelt werden. Stand: 96 Branche: Dienstleistung Standorte: Deutschland, Unterschleißheim bei München MitarbeiterInnen gesamt: 10 Einsatzbereiche: PRO LERNEN entwickelt seit 25 Jahren kreative, didaktisch wie technisch anspruchsvolle elearning-konzepte und Lernprogramme, aber auch Testsysteme, Lernspiele und Selbstlernmaterialien. Wir suchen MitarbeiterInnen für Grafik/Animation, Konzept- und Drehbuchentwicklung und Programmierung (z.b. XML, JAVA). Branche: Informationstechnologie Standorte: Linz, Hagenberg, Wien MitarbeiterInnen gesamt: 130 Einsatzbereiche: Als Systemhaus innerhalb der GRZ IT Gruppe entwickeln und warten wir maßgeschneiderte IT-Komplett-Lösungen für spezielle Branchen. Daneben unterstützen wir viele KundInnen bei der Entwicklung sowie der Wartung von Software- und Business-Intelligence-Lösungen. Franz Schanda, M.A. Geschäftsführer Max-Planck-Str. 9 D Unterschleißheim Tel. +49 (0)89/ Fax +49 (0)89/ Engineering für die Weiterentwicklung der FireStart BPM Suite (www.firestart.com) in den Bereichen Server (.net), Smart Client (WPF), Web (HTML5) und Mobile (ios), sowie GrafikerInnen und MedientechnikerInnen für das Produktdesign- und -management. Stand: 189 Nikola Engleitner Recruiting Softwarepark Hagenberg Tel. +43 (0)7236/ Fax +43 (0)7236/ Stand: 50 Mag. Verena Kapl Leitung Office Management Werdertorgasse Wien Tel. +43 (0)1/ Fax +43 (0)1/ Stand: 26 RUNTASTIC GMBH Branche: Mobile Health & Fitness Standorte: Pasching, Wien MitarbeiterInnen gesamt: 100 Einsatzbereiche: Mobile App-/iOS-/Android-/JavaScript/Web-/Back-End- Dipl.-Ing. Wilfried Seyruck Geschäftsführer Goethestraße 84 Tel. +43 (0732/ Fax +43 (0)732/ Development, Infrastructure-/Cloud-/Security-/Quality-Engineering, Graphic & Design, ecommerce, Data-Warehousing Stand: 56 Branche: Softwarehersteller für das Rechnungswesen Standorte: Ried im Innkreis MitarbeiterInnen gesamt: 43 Einsatzbereiche: RZL bietet ein interessantes Arbeitsumfeld mit ständig neuen DI (FH) Robert Hutter CEO Hafenstraße Tel. +43 (0)732/ Fax +43(0)732/ Herausforderungen. Zur Verstärkung unseres kompetenten Teams suchen wir kreative Köpfe, die sich nicht mit dem Durchschnitt zufrieden geben. Kurz zusammengefasst: We need people that are smart and get things done! Stand: 175 Xenia Bossowa Head of Pluskaufstraße 7 Business Center PlusCity 4061 Pasching Stand: 76 Branche: Online-Marketing-Agentur Standorte: Linz MitarbeiterInnen gesamt: 22 Einsatzbereiche: Als eine auf ganzheitliches Online-Marketing spezialisierte Internetagentur bündeln wir die Kraft aller Online-Kanäle, um Ihr Projekt erfolgreich zu machen. DI (FH) Krispin Hable Entwicklung Riedauer Straße Ried im Innkreis Tel. +43 (0)7752/ Fax +43 (0)7752/ Stand: 154 S SALOMON AUTOMATION GMBH REICHL UND PARTNER EMARKETING GMBH Karrieremesse FH>>next 2014 RZL SOFTWARE GMBH Branche: Software-Entwicklung Standorte: Linz MitarbeiterInnen gesamt: 26 Einsatzbereiche: PROLOGICS sucht MitarbeiterInnen im Bereich Software 26 Kundenprojekte, StudentInnen für Masterarbeiten, Ferial- und BerufspraktikantInnen im Bereich R&D PROLOGICS IT GMBH Branche: Software Standorte: Wien, Bern MitarbeiterInnen gesamt: 96 Einsatzbereiche: C#-EntwicklerInnen für Open-Source Framework und PROGRAMMIERFABRIK GMBH R Stand: 111 RUBICON IT GMBH PRO LERNEN BERATUNGSGESELLSCHAFT MBH Romana Pacher Recruiting & Personalmarketing IZ NÖ-Süd Str. 3, Obj Wiener Neudorf Tel. +43 (0)2236/ Fax +43 (0)2236/ RISC SOFTWARE GMBH POS SOLUTIONS GMBH Branche: Softwaredevelopment/Beratung/Intralogistik Standorte: Friesach bei Graz (A), Dortmund (D), weltweit MitarbeiterInnen gesamt: 390 Einsatzbereiche: Neuentwicklung und laufende Weiterentwicklung der Logistiksoftware Mag. Nicole Hinum Account Director Harrachstraße 6 Tel. +43 (0)732/ Fax +43 (0)732/ WAMAS und Realisierung von Komplettlösungen für alle Arten von Lagersystemen sowohl vollautomatische als auch manuelle Systeme. Softwareentwicklung + Implementierung von passgenauen Kundenlösungen. Internationale Projekteinsätze Stand: 40 Mag. Günther Proksch HR Business Partner Friesachstraße Friesach bei Graz Tel. +43 (0)3127/ Fax +43 (0)3127/ Stand: 39 27

15 SENACOR TECHNOLOGIES AG Branche: IT-Beratung Standorte: Hamburg, Berlin, Bonn, Frankfurt, Nürnberg, München, Wien MitarbeiterInnen gesamt: ca. 250 Einsatzbereiche: Ob als Business-IT-BeraterIn, Technologie-BeraterIn oder SoftwareentwicklerIn: Bei Senacor erwarten Sie herausfordernde und abwechslungsreiche Projektumfelder. Ihren Standort wählen Sie selbst: Berlin, Bonn, Frankfurt, Hamburg, Nürnberg, München oder Wien. Mehr Infos unter Katharina Landes Wieseneckstraße Schwaig bei Nürnberg Tel. +49 (0)911/ Fax +49 (0)911/ Stand: 42 SOFTWARE COMPETENCE CENTER HAGENBERG Branche: Software Forschung Standorte: Hagenberg MitarbeiterInnen gesamt: 70 Einsatzbereiche: Wir sind eines der größten, unabhängigen Software-Forschungszentren Österreichs. Unseren KundInnen bieten wir F&E-Dienstleistungen, von der Problemanalyse bis zur Umsetzung. Als anwendungsorientierte Forschungseinrichtung sind wir Partner für Projekte mit innovativem Charakter. Dr. Klaus Pirklbauer Managing Director CEO Softwarepark Hagenberg Tel. +43 (0)7236/ Fax +43 (0)7236/ Stand: 51 SEQUALITY SOFTWARE ENGINEERING Branche: Software-Dienstleistung Standort: Hagenberg MitarbeiterInnen gesamt: 3 Einsatzbereiche: SEQUALITY ist ein junges, in Hagenberg gegründetes und an sässiges Unternehmen, das hochwertige Software-Engineering-Dienstleistungen anbietet. Wir suchen C/C++ Software-Entwickler, die gute Kenntnisse rund um graphische Benutzeroberflächen, Linux und C++/QT mitbringen. DI (FH) Stefan Larndorfer, MSc. Geschäftsführung Softwarepark Hagenberg Tel. +43 (0)7236/ Fax +43 (0)7236/ Stand: 48 SOFTWARE QUALITY LAB GMBH Branche: Unternehmensberatung IT Standorte: Linz, Wien, Graz, Lustenau und München MitarbeiterInnen gesamt: 47 Einsatzbereiche: Prozess-Beratung & Optimierung Operative Unterstützung in Projekten Trainings und Seminare Tool-Expertise und Tool-Integration weitere Leistungen DI Johannes Bergsmann Geschäftsführender Gesellschafter Gewerbepark Urfahr 30, BG Linz Tel. +43 (0)732/ Fax +43 (0)732/ Stand: 116 SIEMENS PERSONALDIENSTLEISTUNGEN GMBH Branche: Personaldienstleistungen Standorte: Linz, Wien, Graz MitarbeiterInnen gesamt: 1500 Einsatzbereiche: Die Siemens Personaldienstleistungen GmbH ist einer der führenden Anbieter von Zeitarbeit und Zeitarbeitsdienstleistungen in Österreich. Wir stehen für nachhaltige Zeitarbeit. Mit spannenden Perspektiven in den Bereichen Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung. Berufspraktikum möglich: nein Helena Mayr Hiring Specialist Wolfgang Pauli Straße 2 Tel. +43 (0) Fax +43 (0) Stand: 161 SOFTWAREPARK HAGENBERG für die ansässigen Firmen, Institute und Ausbildungseinrichtungen Branche: Informationstechnologie Standorte: Hagenberg MitarbeiterInnen gesamt: 1054 Einsatzbereiche: Abwicklung des Zentrumsbetriebes mit allen Dienstleistungen, Ansiedlungsmarketing, Koordination von Bietergemeinschaften und Förderprojekten, regionale Standortentwicklung, strategische Planung und Weiterentwicklung des Softwarepark Hagenberg Dr. Sonja Mündl Leitung Abteilung Softwarepark Hagenberg Hauptstraße Hagenberg Tel. +43 (0)7236/ Fax +43 (0)7236/ Stand: 66 SKIDATA AG Branche: Investitionsgüter, Informationstechnologie, Elektronik Standorte: Grödig/Salzburg, Brunn a. Gebirge, Klagenfurt in Österreich, 19 international MitarbeiterInnen gesamt: Österreich: 380, weltweit: 750 Einsatzbereiche: Als ein weltweit führender Anbieter im Bereich Zu trittslösungen und Besuchermanagement bieten wir vielfältige Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten. Ob in der Software- & Hardwareentwicklung, im Hosting Center & der IT oder auch im Servicemanagement join our international team! Mag. Sophie Fürst Untersbergstraße Grödig/Salzburg Tel. +43 (0)6246/ Fax +43 (0)6246/ Stand: 03 SONY DADC AUSTRIA AG Branche: Industriebetrieb Standorte: Anif, Thalgau MitarbeiterInnen gesamt: ca Einsatzbereiche: Als führender Anbieter von Disc- und digitalen Lösungen für die Unterhaltungs-, Bildungs- und Softwareindustrie bietet Sony DADC vielfältige Einsatzbereiche für IT-SpezialistInnen und Medien-InformatikerInnen. Realisieren Sie innovative IT-Lösungen von der Entwicklung bis hin zum laufenden Betrieb. Ines Friegseder HR Generalist Sonystraße Anif Tel. +43 (0)6246/ Fax +43 (0)6246/ Stand: 182 SMARTPOINT IT CONSULTING GMBH Branche: IT-Dienstleistungen & Handel Standorte: Linz und Wien MitarbeiterInnen gesamt: 40 Einsatzbereiche: Der Fokus des Unternehmens liegt auf Beratungsleistungen sowie Software-Lösungen für Geschäftsprozessmanagement, Intranet-Portale und CRM-Lösungen, basierend auf etablierten Software-Plattformen von Microsoft, K2 und Nintex. Zudem wurden 2014 bereits erfolgreiche Produktlösungen am Markt etabliert. Marika Logrén HR & kfm.-assistenz Hafenstraße Tel. +43 (0)732/ Fax +43 (0)732/ Stand: 71 SOPHOS Branche: IT-Security Standorte: DACH-Region (Dortmund, Karlsruhe, München, Wiesbaden, Linz, Wien, Dietikon) und weitere internationale Standorte MitarbeiterInnen gesamt: 2200 Einsatzbereiche: Wir bieten vielfältige Möglichkeiten im technischen Bereich wie beispielsweise in der Software-Entwicklung und Qualitätssicherung für unsere Produkte Data Protection und Mobile Security. Aktuelle Stellenausschreibungen finden Sie auf unserer Homepage Sabrina Benz Business Partner Amalienbadstraße 41 Bau Karlsruhe Tel. +49 (0)721/ Fax +49 (0)721/ Stand: 34 SOFTAWARE GMBH Branche: Software-Entwicklung Standorte: Asten (OÖ) MitarbeiterInnen gesamt: 7 Einsatzbereiche: Wir sind ein junges, motiviertes Team aus AbsolventInnen der Fachhochschule Hagenberg (Studiengang Software Engineering) und entwickeln individuelle Softwarelösungen für unsere KundInnen auf Basis modernster Microsoft-Technologien. Roman Schacherl Geschäftsführer Ziegelweg Asten Tel. +43 (0)7224/ Stand: 119 SPAR ÖSTERREICH-GRUPPE Branche: Handel Standorte: MitarbeiterInnen gesamt: Einsatzbereiche: im Bereich IT: Software-Entwicklung, ITIL, Projektmanagement, Applikationsmanagement sowie in allen Facetten der Technologie wie Datenbank, Storage und Netzwerk. Weiters eine große Bandbreite an Jobs im Sortimentsmanagement, Marketing, Controlling, in der Personalentwicklung etc. Ing. Richard Wieland Leiter ICS Recruiting & Qualitätsmanagement Europastraße Salzburg Tel. +43 (0)662/ Fax +43 (0)662/ Stand: Karrieremesse FH>>next

16 SPRECHER AUTOMATION GMBH Branche: Elektro- und Elektronikindustrie Standorte: Österreich (Linz, Wien), Deutschland (4), Polen (2), Slowakei (1), Holland (1) MitarbeiterInnen gesamt: 380 Einsatzbereiche: Hard- und Software-Entwicklung, Marketing (Medien), Technische Redaktion, Technischer Vertrieb, Projektleitung (Kundenaufträge), Informationstechnologie (Sicherheit intern/extern, ERP-System), Fach- und Führungskarrieren durch flache Hierarchie Franz Dorfer Personal- und Ausbildungsleiter Franckstraße Linz Tel. +43 (0)732/ Fax +43 (0)732/ Stand: 20 THINK & VISION Branche: Softwareentwicklung, Mechatronik und Elektrotechnik Standorte: Leoben, Graz, Köln, Gyor, Stavanger, Kharkiv, Samara, Dubai, Houston MitarbeiterInnen gesamt: österreichweit rund 50, weltweit mehr als 150 Einsatzbereiche: Think & Vision positioniert sich als Kreativzentrum für Softwareentwicklung, Mechatronik und Elektrotechnik. Als international fungierendes Netzwerk suchen wir nach innovativen und engagierten TeamplayerInnen, die im ständigen Gedankenaustausch gemeinsam Visionen und Ideen zur Produktreife bringen. DI Philipp Zöllner Product Manager Langgasse Leoben Tel. +43 (0)3842/ Fax +43 (0)3842/ thinkandvision.com; Stand: 190 SSI SCHÄFER PEEM GMBH Branche: Lagerautomatisierung/Intralogistik Standorte: In Österreich SSI Schäfer Peem in Graz, Salomon Automation in Friesach bei Graz, SSI Schäfer Wels MitarbeiterInnen gesamt: Österreich: über 1200 International: über 9000 Einsatzbereiche: EntwicklerInnen für unsere Lagerlogistik-Software sowie Project Engineers für die IT-seitige Projektabwicklung inkl. Kundenbetreuung und Inbetriebnahme vor Ort Neben den technischen Skills (Java, Oracle etc.) zählen Lernbereitschaft sowie Begeisterung für Teamarbeit zu Ihren Stärken. Abschlussarbeiten: ja Sabine Lazarus Personalrecruiting Fischeraustraße Graz Tel. +43 (0)316/ Fax +43 (0)316/ Stand: 38 THOMAS-KRENN.AG Branche: IT Standorte: Freyung (D), Neufelden (A) MitarbeiterInnen gesamt: 110 Einsatzbereiche: Linux-Administration, Analyse von neuen Server-Technologien (z.b. IPMI, NVMexpress, PCIe SSDs,...), (Weiter-)Entwicklung von Open-Source- Software zur Überwachung und Analyse von Serversystemen (Nagios/Icinga- Plugins, TKperf,...), Maßnahmen zur Steigerung der (internen) IT-Sicherheit Georg Schönberger, MSc Expert WebOps&KT Veldner Straße Neufelden Tel. +43 (0)732/ Fax +43 (0)732/ Stand: 80 STEINBAUER PERFORMANCE AUSTRIA GMBH Branche: Elektroniker Standorte: AT, UK, DE, USA MitarbeiterInnen gesamt: 76 Einsatzbereiche: Entwicklung, Produktion und Verkauf von Zusatzsteuergeräten Hubert Eder Entwicklungsleiter Neu Gablonz Enns Tel. +43 (0)7223/ Fax +43 (0)7223/ Stand: 17 TODAY EXPERTS OBERÖSTERREICH GMBH Branche: IT-Projektberatung Standorte: Linz und Wien MitarbeiterInnen gesamt: ca. 100 Einsatzbereiche: System Engineering, System Architecture, System Rollouts, System Integration, User Support / Desktop Solutions Server, Netzwerk/LAN/ WAN, Administration Windows/Linux/Unix, SIP/VOIP/Unified Communication, Telekommunikation / Richtfunk- und Netzwerkplanung, Software Development, Testmanagement, Solution Berufspraktikum möglich: nein Michael Hennerbichler Geschäftsführer Gruberstraße 17/1/1A Tel. +43 (0)732/ Fax +43 (0)732/ Stand: 28 STIWA HOLDING GMBH Branche: Maschinenbau, Automatisierung, Zulieferindustrie, Automotive Standorte: Hagenberg, Attnang-Puchheim, Gampern, Lambach, Schlangenbad (D), Danville (US), Nantong (CN) MitarbeiterInnen gesamt: 1200 Einsatzbereiche: STIWA ist ein erfahrener Partner im Bereich Produkt- und Hochleistungsautomation. Ebenso zählen die Produkt- und Softwareentwicklung für Fertigungsautomation, Zulieferproduktion von hochwertigen Metall- und Kunststoffbaugruppen, Gebäudetechnik und Laborautomation zu den Kernkompetenzen der Gruppe. Mag. Florian Sachsenhofer Personalabteilung Salzburger Straße Attnang-Puchheim Tel. +43 (0)7674/ Fax +43 (0)7674/ Stand: 49 UNITO VERSAND UND DIENSTLEISTUNGEN GMBH Branche: Online Versandhandel Standorte: Graz, Salzburg, Bergheim MitarbeiterInnen gesamt: 450 Einsatzbereiche: Die UNITO Versand und Dienstleistungen GmbH ist ein Tochterunternehmen der otto-group und in den Ländern Österreich, Schweiz, Deutschland und Südtirol im Multichannel-Versandhandel erfolgreich. Wir suchen HochschulabsolventInnen mit den Schwerpunkten Marketing, E-Commerce, Controlling u. Mathematik. Mag. Sabine Uray Personalentwicklung und Recruiting Alte Poststraße Graz Tel. +43 (0)316/ Fax +43 (0)316/ Stand: 58 U SYSTEMA HUMAN INFORMATION SYSTEMS GMBH Branche: IT/Dienstleistung Standorte: Steyr, Linz, Wien, St. Pölten, Graz, Salzburg MitarbeiterInnen gesamt: 260 Einsatzbereiche: Wir bieten vielfältige Möglichkeiten im kaufmännischen und technischen Bereich (z.b. Software Engineer (m/w), Agile Master (m/w), Sales Manager (m/w), etc.). Die aktuellen Stellenausschreibungen finden Sie unter: Mag. Ingrid Wolfschütz Pachergasse Steyr Tel. +43 (0)7252/587-0 Fax +43 (0)7252/ Stand: 13 VOESTALPINE STAHL GMBH Branche: Stahlbranche Standorte: Linz/OÖ MitarbeiterInnen gesamt: Einsatzbereiche: Lernen Sie unsere interessanten Tätigkeitsfelder und Aufstiegsmöglichkeiten kennen besuchen Sie unsere Homepage unter Pamela Schrampf Recruiterin Stahlstraße Linz Tel. +43 (0)503 04/ Fax +43 (0)503 04/ Stand: 98 V T TGW LOGISTICS GROUP GMBH Branche: Anlagenbau Standorte: 14 weltweit MitarbeiterInnen gesamt: Einsatzbereiche: Bei TGW erwarten Sie viele verschiedene Einsatzbereiche. Egal ob Sie im Projekt-Management, im Vertrieb oder in der Entwicklungsabteilung beginnen, bieten wir StudienabsolventInnen eine Fülle an Möglichkeiten und Entwicklungschancen in einem internationalen Umfeld. Saskia Plemenik Specialist Collmannstraße Wels Tel. +43 (0)7242/ Fax +43 (0)7242/ Stand: 15 VSTECH SERVICE UND ENGINEERING GMBH Branche: Personaldienstleister Standorte: Linz MitarbeiterInnen gesamt: 30 Einsatzbereiche: Wir sind ein in Familienbesitz befindliches Personaldienstleistungsunternehmen aus Linz. Wir besetzen für unsere KundInnen Stellen in folgenden Fachgebieten: Maschinenbau/Anlagenbau, Elektrotechnik, Elektronik, Mechatronik, Automatisierungstechnik, Software-Entwicklung, Projektmanagement/Vertrieb Ing. Peter Vollath Geschäftsführer Lunzerstrasse Linz Tel. +43 (0)732/ Fax +43 (0)732/ Stand: Karrieremesse FH>>next

17 Forschen an der FH W WIKITUDE GMBH Branche: Telekommunikation Standorte: Salzburg, Österreich MitarbeiterInnen gesamt: 15 Einsatzbereiche: Wikitude ist ein anerkannter Pionier der mobilen Augmented- Reality-(AR)-Technologie. Das preisgekrönte Unternehmen für AR-Lösungen für Smart phones, Tablets und tragbare Display-Technologien entwickelt seine kompletten AR-Lösungen inhouse, welche in der Wikitude AR SDK und Studio verfügbar sind. Markus Eder Software Engineer Schrannengasse Salzburg Tel. +43 (0)662/ Stand: 94 Vorsprung durch Forschungspraxis Die FH OÖ ist Österreichs forschungsstärkste Fachhochschule. Dazu trägt auch das Media Interaction Lab in Hagenberg bei. Studierende und Alumni arbeiten dort an Projekten mit. X Branche: IT Standorte: Wels, Grieskirchen, Braunau, St. Peter/Au, Wien; DE München; CH Zürich MitarbeiterInnen gesamt: 175 Einsatzbereiche: x-tention betreut Krankenanstalten, Alten- und Pflegeheime und soziale Einrichtungen. Die Kompetenzen umfassen die Softwareeinführung, den Betrieb von Clients und Rechenzentren, die Systemintegration und ehealth sowie die Beratung der KundInnen im Gesundheits- und Sozialwesen. Z WINTERSTEIGER AG Branche: Maschinenbau Standorte: Zentrale in Ried/Innkreis, 20 eigene Unternehmensstandorte und 60 Repräsentanzen weltweit, Vertrieb in 130 Länder der Erde MitarbeiterInnen gesamt: ca. 900 Einsatzbereiche: Die komplexen IT-Systeme im Konzern (Netzwerktechnik, SAP), die Visualisierung von Bedienelementen, die Programmierung der eigenen Software- Produkte (z.b. Easyrent, Easy Harvest) sowie automatischer Anlagen bzw. von Robotern dienen als Beispiele für spannende Einsatzmöglichkeiten bei Wintersteiger. X-TENTION INFORMATIONSTECHNOLOGIE GMBH XORTEX EBUSINESS GMBH Branche: ebusiness Standorte: Neufelden MitarbeiterInnen gesamt: 21 Einsatzbereiche: XORTEX entwickelt für KundInnen in verschiedenen Branchen On line-auftritte, Shopsysteme, Intranet-Anwendungen und mobile Web-Apps. Wir ent wickeln unser eigenes Web-Framework redx. Darauf aufbauend werden Kundenanwendungen im Onlinebereich entwickelt (PHP, MySql, Apache, Varnish, HTML5, JS). XYZMO SOFTWARE GMBH Branche: IT Standorte: Ansfelden bei Linz MitarbeiterInnen gesamt: 30 Einsatzbereiche: Da sich der Markt für elektronische Unterschriften sehr erfolgversprechend entwickelt, suchen wir Verstärkung im Bereich Software Engineering und Mobile Computing sowohl in der R&D als auch im Pre-Sales. ZOOOM PRODUCTIONS GMBH Branche: Internationale Werbe- und Kommunikationsbranche Standorte: Fuschl am See (AUT) und Venice Beach, CA (USA) MitarbeiterInnen gesamt: 41 Einsatzbereiche: Kreative Köpfe gesucht! Mit einem Fokus auf Sport, Lifestyle und Fotografie bietet die Full-Service-Kommunikationsagentur zooom spannende Jobs unter anderem im Bereich Web- und Multimediadesign, Event/Projekt- Management oder Content Providing. Mehr auf Mag. Ulrike Kitzmüller Personalentwicklung J.M.Dimmelstraße Ried i. I. Tel. +43 (0)664/ Stand: 105 Sandra Huber Römerstraße 80A 4600 Wels Tel. +43 (0)7242/ Fax +43 (0)7242/ Stand:162 Alexandra Azesberger HR & Marketing Veldner Straße Neufelden Tel. +43 (0)7282/ Fax +43 (0)7282/ Stand: 79 Dr. Gerald Cäsar CEO Haiderstrasse Ansfelden Tel. +43 (0)7229/ Fax +43 (0)7229/ Stand: 113 Mag. Niki Grill Owner & Founder, CFO Felderstrasse Fuschl am See Tel. +43 (0)6226/ Fax +43 (0)6226/ Stand: 123 Das Media Interaction Lab ist eines der führenden österreichischen Forschungslabors im Bereich Human Computer Interfaces. In den vergangenen zehn Jahren hat sich unsere Forschung auf interaktive Umgebungen konzentriert. Schwerpunkte sind die Erforschung von Next-Generation Interfaces, etwa flexible Eingabegeräte, die Entwicklung neuer Interaktionstechniken und die Evaluierung von Benutzerschnittstellen, sagt Leiter Dr. Michael Haller. Dabei legen wir hohen Wert auf Human-Centered Design, um entwickelte Systeme in Handson Experience direkt erlebbar zu machen. Im Studium forschen Wissenschaftliche Erkenntnisse und Methoden fließen unmittelbar in die Lehre ein. Aber nicht nur auf diese Weise profitieren die Studierenden von der Forschungsarbeit an der FH. Sie können sich im innovativen Umfeld des Media Interaction Lab oder in einer der anderen zehn Forschungsgruppen der Fakultät auch erste Sporen in der angewandten F&E verdienen. Masterstudierende bearbeiten Forschungsthemen typischerweise in ihrer Abschlussarbeit und werden dabei von den Doktoranden und der Leitung der Forschungsgruppe inhaltlich unterstützt. Oft sind sie auch in größere F&E-Projekte eingebunden, die die Research Groups mit Partnern aus Akademia und Industrie abwickeln. Bachelorstudierende wiederum können im Rahmen von Lehrveranstaltungen an F&E-Projekten mitarbeiten, erklärt Michael Haller. Zu den Studierenden, die im Media Interaction Lab erste Forschungserfahrung sammelten, gehört Kathrin Probst. Sie arbeitete während ihres Masters in Interactive Media am Projekt Move-it und entwickelte ein Papier-Interface, das die Vorteile von Papier mit den Möglichkeiten computerbasierter Systeme vereint. Ich beschäftigte mich damit, wie Haftzettel mit einer intelligenten, technologisch erweiterten Büroklammer aktiv bzw. interaktiv gemacht werden können. Sie setzen sich etwa zur Erinnerung an eine Deadline in Bewegung oder verändern ihre Form, um anzuzeigen, ob ein Kontakt im Online-Chat verfügbar ist, sagt Probst. Informatik, Kommunikation, Medien stehen in Hagenberg auch im Fokus der F&E. Fotos: FH OÖ Aus dem Projekt, für das sie 2012 mit dem OCG-Förderpreis FH ausgezeichnet worden ist, ergab sich für Kathrin Probst nach dem Studienabschluss eine Anstellung als wissenschaftliche Mitarbeiterin. Aktuell arbeitet sie im Media Interaction Lab am Projekt Active Office mit. Wir beschäftigen uns mit dem Design eines interaktiven Büroarbeitsplatzes. Nach dem Konzept Arbeiten in Bewegung werden dabei zum Beispiel interaktive Möbel und Whiteboards zur technologischen Unterstützung eines aktiven Arbeitsalltags entwickelt, erläutert sie. Zusatzplus Teamwork und Kontakte Dass es ein Vorteil war, schon während der Ausbildung Forschungsluft zu schnuppern, kann Kathrin Probst bestätigen. Man setzt sich mit seinem Thema intensiv auseinander und lernt sein theoretisches Wissen in Form von praktischen Prototypen umzusetzen. Zudem praktiziert man durch Gruppenprojekte das Arbeiten im Team, sagt Probst. Auch spätere Arbeitgeber schätzen solche Erfahrung, weiß sie von Kollegen: Durch die Arbeit in der Forschung lernt man innovative Arbeitsweisen kennen, auch Kreativitätstechniken, die im Arbeitsleben eingesetzt werden können. Zudem hat man die Chance, in interdisziplinären Teams zu arbeiten und internationale Kontakte zu knüpfen. Ähnlich sieht es Probsts Forschungskollegin Anita Höchtl, die nach dem Bachelor Medientechnik und -design in Hagenberg ein Masterstudium in Konstanz absolviert und dann Erfahrung in der Wirtschaft gesammelt hat. Es sei wichtig, immer wieder Neues kennenzulernen und sich weiterzuentwickeln, und dies kann man sowohl in der Forschung als auch in der Wirtschaft, sagt Höchtl. Für mich war die Mitarbeit in der Forschungsgruppe wichtig, weil ich Dinge ausprobieren und dann auch vor fachkundigen Kollegen präsentieren und mit ihnen darüber diskutieren konnte. In die Forschung ist Anita Höchtl zurückgekehrt, weil ihr diese Arbeit besonders viel Spaß macht. Ich setze mich gerne mit neuen Themen auseinander und versuche, quer- und vorzudenken, sagt sie. Am Media Interaction Lab forscht Höchtl nun an intelligenten Brillen: Ich arbeite am Projekt eglasses, das demonstriert, wie Smart Glasses unsere Zukunft verändern können, indem neue Wege der Interaktion erschlossen und erlebbar gemacht werden. Ihre wissenschaftlichen Erkenntnisse gibt sie, wie die anderen FH-ForscherInnen, in der Lehre und in Projekten an die Studierenden weiter ein Gewinn auch für Anita Höchtl selbst, wie sie sagt, denn auch wir lernen von den Studenten. Dasselbe kann auch ihr Forschungsgruppenleiter Michael Haller bestätigen: Die Gewinner dieser Zusammenarbeit sind die Studierenden wie auch die Unternehmen und natürlich wir Forscherinnen und Forscher selbst. Mehr Infos: 32 Karrieremesse FH>>next

18 Studium und Beruf Auslandserfahrung Doppelte Belastung, doppelter Profit Berufsbegleitend studieren ist eine große Herausforderung. Das Engagement zahlt sich jedoch aus, bestätigen FH-Student Benedict Bleimschein und sein Arbeitgeber Runtastic. Berufstätige, die nebenbei studieren, sind doppelt gefordert, weiß Benedict Bleimschein, der den Master Information Engineering und -Management in Hagenberg absolviert. Deswegen ist es wichtig, eine Balance zwischen Arbeit, Studium, Regeneration und sozialem Leben zu finden, erklärt er. Vor allem in der Prüfungszeit bleibe ihm wenig Zeit für die Familie und die Freunde, weshalb er darauf achte, nach stressigen Phasen wieder mehr Zeit für Privates zu finden. Ebenso bewusst, wie er derzeit sein Zeitmanagement betreibt, hat Benedict Bleimschein sich ursprünglich für sein berufsbegleitendes Masterstudium an der FH OÖ entschieden. Information Engineering und -Management wählte er, weil es mir einerseits berufliche Unabhängigkeit ermöglicht, und weil ich es andererseits als die ideale Ergänzung zu meinem Beruf sehe. Flexible Arbeitgeber Bleimschein ist aktuell Product Manager bei Runtastic, einem inzwischen international erfolgreichen Mobile-Health und Fitness-Unternehmen, das von Absolventen der FH OÖ in Hagenberg und Steyr gegründet wurde. Dort arbeitet der selbst Sportbegeisterte mit an Apps, Hardware- Produkten und Online-Dienstleistungen, die die Motivation von SportlerInnen erhöhen sollen, sie vernetzen und ihnen die Analyse ihrer Trainingsdaten ermöglichen. Bei seinen Vorgesetzten findet Benedict Bleimschein das notwendige Entgegenkommen, um Studium und Job zu meistern. Wir bei Runtastic schätzen und unterstützen berufsbegleitendes Studieren sehr, erklären die vier Gründer. Als Unternehmen beziehungsweise als Arbeit geber profitieren wir vom aktuellen Wissen, das den Studierenden vermittelt wird, und von der guten Vernetzung mit den Fachhochschulen und Universitäten. Deswegen biete Runtastic seinen MitarbeiterInnen, die nebenbei studieren, auch flexibel gestaltbare Arbeitszeiten und Vertragsverhältnisse sowie die Möglichkeit zur Telearbeit. Theorie und Praxis Die Runtastic-Gründer sind fest davon überzeugt, dass nicht nur das Unternehmen von der Kombination aus Studium und Beruf profitiert, sondern auch die Studierenden selbst. Gerade durch die Einbindung in reale Projekte und die Kooperation im Team gelingt den Studierenden die rasche Umsetzung des theoretisch Erlernten in die Praxis, und sie können sich schnell über Erfolgserlebnisse freuen. Genauso sieht es Bleimschein. Bei Runtastic kann er im Master erworbenes Know-how oft bereits am nächsten Tag anwenden, und ich gewinne dabei neue Perspektiven, kann neue Ideen in die Entwicklung von Projekten ein bringen, erzählt er. Der datenbasierte Ansatz etwa fließt häufig direkt in Produkt ent scheidungen ein an der FH bekommen wir dafür das Werkzeug in die Hand. Foto: Michael Schachner Verständnis von Kollegen Doch wie gehen die anderen im Team mit jemandem um, der sich seine Arbeitszeit flexibel gestalten muss? Da einige meiner Kollegen selbst neben der Arbeit studiert haben, sagt Benedict Bleimschein, ist das Verständnis sehr groß. Gleichzeitig werden die Vorteile, welche eine Weiterbildung neben dem Beruf bringt, sehr geschätzt und es entstehen oft interessante Diskussionen über Inhalte des Studiums mit Arbeitskollegen aus den entsprechenden Fachbereichen. Persönliche Weiterentwicklung Aber nicht nur in Bezug auf Fachkenntnisse und Praxiserfahrung profitiert Benedict Bleimschein von seiner Kombination von Studium und Beruf. Die Perspektiven auf eine Karriere bei Runtastic könnten nicht besser sein, erzählt er, auch wenn er meint, dass er noch sehen werde, wo genau der Weg hingeht. Jedenfalls ermöglicht ihm die zusätzliche Ausbildung berufliche Flexibilität und Unabhängigkeit. Darüber hinaus sieht Bleimschein das berufsbegleitende Studium als einen wichtigen Teil der Persönlichkeitsentwicklung: Das Meistern dieser Herausforderung trägt dazu bei, mich auch organisatorisch und persönlich aufs nächste Level zu entwickeln. Berufsbegleitende Studien am FH OÖ Campus Hagenberg» Software Engineering (Bachelor)» Information Engineering und -Management (Master)» Human-Centered Computing (Master, neu seit Herbst 2014)» Information Security Managment (Master, ab 2015) vorbehaltlich Genehmigung der AQ Austria Forschen an Elite-Institutionen Cambridge ist nur eine der Top-Destinationen, wo Studierende des FH OÖ-Studiums Medizin- und Bioinformatik Auslandspraxis sammeln können. Wie ist es, sagen zu können, ich forsche in Cambridge? Es ist schon etwas Besonderes, an einem der besten Forschungsinstitute der Welt zu arbeiten. Im Life-Science-Bereich ist das Wellcome Trust Sanger Institute ein Begriff. Warum hast du dich für Cambridge entschieden? Ich hatte auch die Möglichkeit, eine Stelle mit gleicher Thematik in einer Züricher Bioinformatikfirma anzunehmen. Letzten Endes ist die Entscheidung für Cambridge gefallen, weil ich in der Forschung bleiben und später vielleicht selbst an einer Hochschule unterrichten möchte. Warum sollen Studierende ins Ausland gehen? Einmal länger im Ausland zu leben, ist eine Herausforderung. Man wächst an den damit verbundenen alltäglichen Aufgaben. Zudem lernt man Leute aus anderen Ländern kennen. Ich habe in Cambridge viele Freundschaften mit Wissenschaftlern aus aller Welt geknüpft. INFONOVA GmbH istein international agierendes Unternehmen im Bereich Informationstechnologie und einer der größten IT Arbeitgeber in der Steiermark. Wir suchen laufend die besten Köpfefür unsere spannenden Projekte im Bereich Softwareentwicklung, Telekommunikation und Multi Media. Entwickeln Sie [sich] mit uns! DasUnternehmen istmit seinem Business SupportSystem, der R6 Concept-to-Cash Plattform, international auf Erfolgskurs. Durch agilearbeitsmethoden und fachliches Coaching, sind auch neue MitarbeiterInnen vom ersten Tagandirekt in die Projekte integriertund tragen somit wesentlich zumgesamterfolg bei. Christoph Schlaffner (links) und sein Studienkollege Tomislav Ilicic, die beide in Cambridge nun auch ihr Doktorat machen Foto: privat Machen alle eure Studierenden ein Auslandssemester? Nein, aber wer es tun möchte, der kommt ordentlich um die Welt. Bio- und MedizininformatikerInnen sind weltweit gefragt, mein Studium ist entsprechend international ausgerichtet und verfügt über ein exzellentes Netzwerk an Partnern in Wirtschaft und Forschung. Derzeit sind Kommilitonen z. B. am European Bioinformatics Institute in Cambridge oder, wie ich, am Sanger Institute sowie am Koch Institute for Integrative Cancer Research des MIT in Boston und am Royal Institute of Technology der KTH in Stockholm. Einige von ihnen haben dann ein ZurVerstärkung unserer 350 MitarbeiterInnen an unseren Standorten in Graz und Wien, suchen wir rund 70 neue KollegInnen in den Bereichen: Operations &Support Engineer (m/w) Scrum Master (m/w) ITSystems Specialist (m/w) Java Software Engineer (m/w) PhD-Studium an einer Elite-Uni begonnen, z. B. in Boston oder eben in Cambridge. Was hat dir dein Auslandsjahr gebracht? Ich habe nicht nur meine Kenntnisse in Bioinformatik und besonders Massenspektrometrie vertieft, sondern war auch vollwertiger Mitarbeiter in einer Forschungsgruppe mit einem eigenständigen Projekt. Alle, sogar die Chefs, sind mir auf Augenhöhe begegnet das war toll! Dein schönster Moment in Cambridge? Das war jener, als ich erfahren habe, dass ich auf einer Konferenz in Barcelona meine Arbeit in Form eines Scientific Posters vorstellen darf. Und ich sollte dort auch einen Fast Track Talk halten, einen Kurzvortrag vor allen Konferenzteilnehmern. Wie sehen deine beruflichen Ziele aus? Kannst du dir vorstellen, nach Cambridge zu ziehen? Ja, absolut. Ich möchte nun ein Doktorat beginnen am liebsten in meinem Gebiet, also Proteomik bzw. Massenspektrometrie, und im Ausland. Ich habe mich an der Cambridge University für einen PhD an der Fakultät für Chemie beworben und werde nun weitere drei Jahre am Wellcome Trust Sanger Institute arbeiten. 34 Karrieremesse FH>>next Senden Sie IhreBewerbung per an: INFONOVA GmbH,Seering 6, A-8141 Unterpremstätten/Graz (z.h.frausilvia Sprügl), Tel.: /

19 Internationalität Rainhard Findling, MSc (rechts oben) Dr. Christoph Schaffer (rechts unten) Fotos: FH OÖ Der internationale kleinste gemeinsame Nenner Mit englischsprachigen Studiengängen zieht die FH OÖ nicht nur Studierende aus aller Welt an, sie macht auch für die Arbeit im internationalen Umfeld fit. Im IT-Sektor ist Englisch der kleinste gemeinsame Nenner, sagt Dr. Christoph Schaffer, Professor am Campus Hagenberg der FH Oberösterreich. Schließlich ist diese Branche geprägt von international agierenden Unternehmen, internationalen Standards, international anerkannten Programmiersprachen, und auch die wissenschaftliche Literatur ist großteils in dieser Sprache, fügt Schaffer hinzu. Von den Vorteilen eines IT-Studiums in englischer Sprache für eine Karriere in dieser Branche ist er fest überzeugt: Wenn man bereits während der Ausbildung einige Jahre in Englisch gearbeitet und kommuniziert hat, fällt der internationale Einstieg immer leichter. So wird man etwa auch bei Bewerbungsgesprächen sehr viel selbstbewusster auftreten und krallt sich damit eventuell den Job seines Lebens. Der FH-Professor weiß wovon er spricht, ist er doch Leiter des englischsprachigen Masters Mobile Computing jenes Pionierstudiums, das 2009 als erstes an der Fakultät die Unterrichtssprache komplett auf Englisch umstellte. Viele AbsolventInnen dieses Studiengangs sind erfolgreich international tätig, unter anderem als Programmierer im Silicon Valley oder weltweit mit dem Unternehmen Runtastic. Der Bereich Mobile Computing sei für die internationale Ausrichtung eines Geschäftsbereiches wohl ein Paradebeispiel, betont Schaffer: Während man früher Software sehr häufig für lokale Märkte geschrieben hat, hat man seit der Einführung der App-Stores ein internationales Vertriebsnetz vorliegen, welches immense Potenziale mit sich bringt. Nur wenn es der Markt unbedingt erfordert, wird man eine App auf ein einziges Land oder ein paar wenige Länder beschränken. Sprache und Kultur verstehen Wer auf internationalen Märkten agiert, muss aber auch mit seinen KundInnen sowie mit EntwicklungspartnerInnen denn selbst die sitzen zwischenzeitlich in vielen unterschiedlichen Ländern in einer gemeinsamen Sprache kommunizieren. Und in der IT ist das selbstredend Englisch. Dabei dürfe man aber nicht darauf vergessen, auch kulturelle Unterschiede kennen und verstehen zu lernen, sagt Christoph Schaffer. Gerade heute, wo ja fast jeder mit jedem vernetzt ist, abstrahiert man die menschliche Komponente nur allzu leicht. Aber nur, wenn man eben diese versteht und damit umzugehen gelernt hat, wird man international auch erfolgreich sein können, ist der FH-Professor überzeugt. Um die im internationalen Business zwingend erforderliche Sensibilität zu entwickeln, wird an der Fachhochschule in Hagenberg neben der Sprachkompetenz auch interkulturelle Kompetenz vermittelt und zudem durch den flexiblen Studienplan ein Auslandssemester gezielt gefördert. Lernen ohne viel Aufwand Den Umgang mit anderen kulturellen Hintergründen lernt man während eines international ausgerichteten Studiums wie Mobile Computing übrigens ganz nebenbei, wie Rainhard Findling anmerkt, der als einer der ersten diesen Master absolvierte. Der Anteil nichtdeutschsprachiger Studierender lag damals bei rund einem Drittel, sagt Findling. Die Scheu vor der Kommunikation in Englisch verlor Findling, der in der Schule Probleme mit Fremdsprachen hatte, in Hagenberg schnell. Man gewöhnt sich rasch daran, 24/7 Englisch zu reden, erinnert er sich, und man merkt auch, dass nicht alle Kolleginnen und Kollegen perfekt in Englisch sind, aber sich trotzdem gut und punktgenau unterhalten können. Auch Vorlesungen und Prüfungen auf Englisch lassen sich leicht meistern. Im Gegensatz zum typischen Schulenglisch ist an der FH Oberösterreich Englisch als Unterrichtssprache rein angewandt, was heißt, wir nutzen es konsequent zur schriftlichen und mündlichen Kommunikation. Dabei lernt man es fließend ohne sich dessen bewusst zu sein, erklärt Findling. Karrierevorteil Inzwischen ist der Mobile Computing Absolvent so tief in seiner Arbeitssprache Englisch, dass er es heute seltsam findet, Vorlesungen, Folien oder technische Artikel auf Deutsch zu lesen und sich auch dafür entschieden hat, sein Doktorat in dieser Fremdsprache zu machen. Die ganze Community spricht fast ausschließlich Englisch eine deutschsprachige Arbeit können in Folge viel weniger Personen lesen. Schon allein deshalb ist es aus meiner Perspektive nicht mehr so sinnvoll, in der Informatik einen Doktor auf Deutsch zu machen, sagt Findling, der nun auch am FH OÖ Campus Hagenberg als wissenschaftlicher Mitarbeiter des Josef-Ressel-Zentrums User-friendly Secure Mobile Environments (u smile) forscht. Von seiner Entscheidung für ein englischsprachiges Studium ist er jedenfalls noch immer so begeistert, dass ich jeder Studentin und jedem Studenten nur empfehlen kann, zumindest Teile der Ausbildung, wie etwa Wahlkurse, besser aber noch das ganze Studium auf Englisch zu absolvieren. Man hätte dadurch nur Vorteile, meint Rainhard Findling, und das ohne einen bemerkbaren Extraaufwand. International studieren an der FH OÖ» Studiensemester & Praktika im Ausland absolvierbar» FH OÖ-weit: rund 250 Partnerhochschulen in 60 Ländern, Hagenberg: über 70 in 30 Ländern» FH OÖ-weit neun englischsprachige Studiengänge, davon drei in Hagenberg: Interactive Media, Mobile Computing, ab 2015 Energy Informatics» Lehrveranstaltungen auf Englisch auch in den anderen Studiengängen» Rund 500 Austauschstudierende absolvieren pro Jahr ein Auslandssemester an der FH OÖ.» Internationale Kongresse, Vorträge, Events MIC Customs Solutions: Internationale IT-Projekte MIC Customs Solutions: Internationale IT-Projekte Als führende Qualitätsmarke im Global Trade Management Als beschäftigt führendedie Qualitätsmarke MIC-Group mittlerweile im Global Trade weltweit Management ca. 220 Mitarbeiter/innen die MIC-Group davon mittlerweile etwa 170 imweltweit Headquarter etwas über in Linz. 200Mehr Mit- beschäftigarbeiter/innen als 700 Kunden, davon davonetwa zahlreiche 155 im Global Headquarter Player, in vertrauen Linz. Mehrbei als 700 ihremkunden, Außenhandelsmanagement davon zahlreiche Global auf Player, die vertrauen Softwarebei vonihrem MIC Außenhandelsmanagement Customs Solutions. Mit seiner auf die Global Software Trade von Management MIC Customs Suite mit 45+ Mit Zoll-Länderlösungen seiner Global TradeistManagement MIC CustomsSuite Solutions mit 45+ ei- Solutions. Zoll-Länderlösungen ner weltweit führenden ist MIC Customs AnbieterSolutions für globale einer Zolllösungen. der weltweit führenden Anbieter für globale Zolllösungen. IT-Projekte auf fünf Kontinenten IT-Projekte MIC wickelt auf seit fünf mehr Kontinenten als einem Jahrzehnt IT-Kundenprojekte MIC in Europa, wickeltamerika, seit mehrasien, als einem Australien Jahrzehnt und IT-Kundenprojekte Afrika ab. Nachin einer Europa, zentralen Amerika, Einführung Asien, Australien der MIC-Module und Afrika beim ab. Nach Kunden einer folgt zentralen meist Einführung das Rolloutder in den MIC-Module einzelnenbeim Ländern: Kunden Panasonic folgt meist Corporation, das Rolloutei- ner der einzelnen größten Ländern: Produzenten Panasonic elektronischer Corporation, einer Geräte derweltweit, größten in den Produzenten verwendet MIC elektronischer CCS (standardisiertes Geräte weltweit, Produktklassifizierungssystem) als SaaS-Lösung Produktklassifizierungssystem) in 16 Ländern. PSAals Peugeot SaaS-Lösung Citroën in verwendet MIC CCS (standardisiertes 16 ist Ländern. EuropasPSA zweitgrößter Peugeot Citroën Autohersteller. ist EuropasSeine zweitgrößter rund Autohersteller. Zollanmeldungen Seine rund jährlichzollanmeldungen wickelt PSA unterstützt jährlich wickelt durchpsa MIC unterstützt CUST (Import durch MIC und CUST Export) (Import und MIC undccs Export) ab. und ITG, MIC eines CCSder ab. ITG, führenden eines der Unternehmen führenden Unternehmen der Tabakindustrie, der Tabakindustrie, profitiert profitiert von von MIC`s MIC`s einzigartiger einzigartiger Lösung Lösungder der direkten Zollbehödenkommunikation; ITG-Produkte ITG-Produkte und und -Marken -Marken sind insind über in160 über Ländern 160 Ländern verfügba Zollbehördenkommuni Interkulturalität verfügbar. und Internationalität wird bei MIC groß geschrieben. MIC IT-Expert/innen sind weltweit unterwegs und managen Projekte Interkulturalität in unterschiedlichen und Internationalität Kulturen. wird bei MIC groß geschrieben. MIC IT-Expert/innen sind weltweit unterwegs und managen Projekte in unterschiedlichen Kulturen. MIC 106x286 IT-Jobs mit Zukunft Wenn Sie mehr über MIC erfahren wollen, besuchen Sie uns auf MIC Datenverarbeitung GmbH Hafenstraße 24 A- MIC-Group: Linz (AT) HQ Salzburg (AT) Schaffhausen (CH) Erlangen (DE) Vancouver, WA(US) Southfield, MI (US) 36 Karrieremesse FH>>next

20 FH Oberösterreich Foto: FH OÖ Österreichs forschungsstärkste und größte Fachhochschule Campus Hagenberg Fakultät für Informatik, Kommunikation, Medien Hagenberg ist nicht ohne Grund als das Silicon Valley Österreichs bekannt. Inmitten des Softwareparks mit seinen zahlreichen IT-Unternehmen und Forschungsinstituten liegt der Campus Hagenberg der FH Oberösterreich, dessen Studienangebot sich an alle richtet, die im Bereich IT, Medien oder Kommunikation Karriere machen wollen. Zu den aktuell sieben Bachelor- und zehn Master-Studiengängen, die vom klassischen Software Engineering über Digital Arts bis hin zu Mobile Computing reichen, sollen 2015 zwei neue Master hinzukommen: Energy Informatics und Information Security Management. S T A T E M E N T Forschung und Entwicklung am Zahn der Zeit die soziale Kompetenz und das technische Know-how führen dabei langfristig zum Erfolg. DI Dr. Sascha Burglechner Project Manager Control Systems Absolvent FH Hagenberg, Hard- und Software Systems Engineering, Jg Campus Linz Fakultät für Gesundheit und Soziales Foto: FH OÖ Smetana Foto: FH OÖ Foto: FH OÖ Die drei Departments Gesundheits-, Sozial- und Public Management, Soziale Arbeit und Medizinische Technologien decken durch vier Bachelor- und drei Master-Studiengänge die Bereiche Gesundheit und Soziales ab. Gerade unter den Vorzeichen einer ständig wachsenden Nachfrage von praxisnah ausgebildeten Fach- und Spezialkräften im Gesundheits- und Sozialbereich versprechen die Studienabschlüsse eine rasche Integration ins Berufsleben. Campus Steyr Fakultät für Management Sie wollen Karriere in den Bereichen Produktion, Controlling, Logistik, Export, Vertrieb, Marketing, E-Business, Projektmanagement oder Finance machen? Dann sind Sie am Campus Steyr genau richtig. In den sechs Bachelor- und fünf Master-Studien deckt die FH von den Social Skills über eine praxisnahe Ausbildung bis hin zum Praktikum und zum internationalen Engagement alles ab. Englisch als Vortragssprache ist in allen Studien verankert, und ein Auslandssemester an einer von über 100 Partner-Fachhochschulen steht allen Studierenden offen. Campus Wels Fakultät für Technik und Umweltwissenschaften Praxisnähe und beste Jobaussichten für AbsolventInnen zeichnen das Studium an der FH OÖ-Fakultät in Wels aus. Zwölf Bachelor- und neun Master-Studiengänge bilden das Ausbildungsprogramm im technischen, technisch-wirtschaftlichen und im umwelttechnischen Bereich. Sie zählt mit etwa 100 wissenschaftlichen MitarbeiterInnen und einem sehr hohen F&E-Drittmittelanteil in sechs Forschungsbereichen zu den forschungsstärksten und bestausgestatteten Fakultäten auf europäischer Ebene. WERBUNG Traktoren werden immer mehr zu Hightech-Arbeitsgeräten, deren Hersteller einen starken Entwicklungspartner in diesem komplexen Arbeitsbereich mit umfassendem Know-how benötigen. Neben dem klassischen Engineering bietet AVL hier die Möglichkeiten, Software zu programmieren, Hardware zu entwickeln und Simulationen durchzuführen komplexe Aufgaben, die vielschichtige Kompetenzen und den Blick auf s Ganze erfordern. AVL ist mit ihrem Tochterunternehmen im oberösterreichischen Steyr, der AVL Commercial Driveline & Tractor Engineering, ein interessanter, zukunftsweisender und höchst innovativer Partner für Global Player im Landtechnik-Bereich. Hier bieten sich vielfältige Praktika- und Jobmöglichkeiten für alle technikbegeisterten AbsolventInnen von HTLs, Fachhochschulen und Universitäten. AVL List GmbH mit Firmensitz in Graz hat weltweit 45 Niederlassungen und MitarbeiterInnen. Umsatz 2013: 1,05 Mrd. Euro. Wenn Sie Karriere bei AVL machen wollen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung unter Foto: Holzinger 38 Karrieremesse FH>>next

FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN

FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN » So spannend kann Technik sein!«> www.technikum-wien.at FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN GRÖSSE IST NICHT IMMER EIN VERLÄSSLICHES GÜTEZEICHEN. Hier hat man eine große Auswahl. Die FH Technikum Wien ist die

Mehr

DAS UNTERNEHMEN IHRE CHANCE

DAS UNTERNEHMEN IHRE CHANCE DAS UNTERNEHMEN Der bet-at-home.com AG Konzern ist im Bereich Online-Gaming und Online-Sportwetten tätig. Mit rund 3,6 Millionen registrierten Kunden weltweit zählt das an der Frankfurter und Wiener Börse

Mehr

DAS UNTERNEHMEN IHRE CHANCE

DAS UNTERNEHMEN IHRE CHANCE DAS UNTERNEHMEN Der bet-at-home.com AG Konzern ist im Bereich Online-Gaming und Online-Sportwetten tätig. Mit aktuell 4 Millionen registrierten Kunden weltweit zählt das an der Frankfurter Börse notierte

Mehr

Recruiting Days. 30. / 31. Oktober 2012

Recruiting Days. 30. / 31. Oktober 2012 Internationale Talente kennen lernen auf den Recruiting Days der am 30. / 31. Oktober 2012 1 Berlin, im März 2012 Einladung zu den Recruiting Days am 30. und 31. Oktober 2012 in Berlin Sehr geehrte Damen

Mehr

Bildung und Forschung an der Schnittstelle von Medizin, Technik und Informatik

Bildung und Forschung an der Schnittstelle von Medizin, Technik und Informatik Berner Fachhochschule Technik und Informatik Bildung und Forschung an der Schnittstelle von Medizin, Technik und Informatik ti.bfh.ch/med ti.bfh.ch/med das Portal zu den Studiengängen und Forschungsprojekten

Mehr

SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT. Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science

SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT. Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

KARRIERE DURCH PERSÖNLICHKEIT

KARRIERE DURCH PERSÖNLICHKEIT KARRIERE DURCH PERSÖNLICHKEIT 1 Inhaltsverzeichnis Einführung von Alexander Henn Termine24 - Das Produkt Work@Termine24 3 4 6 Stellenbeschreibungen Online Marketing Sales IT Operations Business Development

Mehr

BERUF & SOZIALE NETZWERKE

BERUF & SOZIALE NETZWERKE KOSTENLOSE BASISAUSWERTUNG MAI 2011 BERUF & SOZIALE NETZWERKE Eine Befragung der in Kooperation mit personalmarketing2null unter 200 ausgewählten Studenten aus dem Netzwerk von www.studenten-meinung.de

Mehr

FH Oberösterreich Studium mit Zukunft

FH Oberösterreich Studium mit Zukunft FH Oberösterreich Studium mit Zukunft FH Oberösterreich Was ist ein Fachhochschul-Studium? Eine wissenschaftlich fundierte, praxisorientierte Berufsausbildung, auf Hochschulniveau, mit internationaler

Mehr

Social Media Karriere

Social Media Karriere Social Media Strategy Blogger Relations Monitoring Social Publishing Trending Influencer identifizieren Engagement Social Media Newsroom Online Campaigning Contentmanagement Viral Marketing Machen Sie

Mehr

AALE 2010. FH-Prof. DI Dr. Udo Traussnigg CAMPUS 02 Fachhochschule der Wirtschaft

AALE 2010. FH-Prof. DI Dr. Udo Traussnigg CAMPUS 02 Fachhochschule der Wirtschaft FH-Prof. DI Dr. Udo Traussnigg CAMPUS 02 Fachhochschule der Wirtschaft Mechatronik Plattform Österreich 575 km 294 km FH Technikum Wien Mechatronik/Robotik FH Wr. Neustadt Mechatronik/ Mikrosystemtechnik

Mehr

where IT drives business

where IT drives business where IT drives business Herzlich willkommen bei clavis IT Seit 2001 macht clavis IT einzigartige Unternehmen mit innovativer Technologie, Know-how und Kreativität noch erfolgreicher. Als leidenschaftliche

Mehr

SNP I Trainee Programm

SNP I Trainee Programm SNP bedeutet für mich nicht nur innovative Software, sondern auch ein Team, auf das man sich verlassen kann. SNP I Trainee Programm Karriere-Start in der IT-Welt SNP I The Transformation Company SNP I

Mehr

JUNIOR PRODUCT MANAGER IT m/w

JUNIOR PRODUCT MANAGER IT m/w SIE VERLIEREN SELBST IN RAUHER SEE NICHT SO SCHNELL DEN ÜBERBLICK? Dann machen Sie Karriere bei ATOSS. Seit mehr als 25 Jahren sind wir ein führender Anbieter und Innovator im Wachstumsmarkt Workforce

Mehr

Power für Ihr Recruiting! job and career at Hannover Messe 2014 der Energieschub für Ihr Recruiting

Power für Ihr Recruiting! job and career at Hannover Messe 2014 der Energieschub für Ihr Recruiting Power für Ihr Recruiting! job and career at Hannover Messe 2014 der Energieschub für Ihr Recruiting AUSSTELLERINFORMATION 7. - 11. April 2014 Unternehmensgruppe Veranstalter Besucherprofil Wen treffen

Mehr

ViadrinaTransfer Newsletter / Oktober 2009

ViadrinaTransfer Newsletter / Oktober 2009 ViadrinaTransfer Newsletter / Oktober 2009 Bild des Verantwortlichen Sehr geehrte Unternehmerinnen und Unternehmer, sehr geehrte Interessierte, Als Vizepräsident für Wirtschaft und Finanzen der Europa-

Mehr

COMPUTER NETWORKING. Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science

COMPUTER NETWORKING. Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science COMPUTER NETWORKING Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie

Mehr

EasternGraphics INNOVATIVE UND KREATIVE IDEEN. www.easterngraphics.com

EasternGraphics INNOVATIVE UND KREATIVE IDEEN. www.easterngraphics.com EasternGraphics INNOVATIVE UND KREATIVE IDEEN EASTERNGRAPHICS VISUALIZE YOUR BUSINESS Die EasternGraphics GmbH wurde 1995 aus dem Umfeld der TU-Ilmenau gegründet und hat sich als mittelständisches Unternehmen

Mehr

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber Communications» Social Media Digital zum attraktiven Arbeitgeber » Online & Social Media Recruiting verstärkt Ihre Präsenz Um im Informationsdschungel des World Wide Web den Überblick zu behalten, ist

Mehr

schon gehört? DAVON Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN

schon gehört? DAVON Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN & HOCHSCHULEN Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure DAVON schon gehört? Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Karlsruhe München Ingolstadt Stuttgart Frankfurt Marburg Braunschweig Graz Barcelona

Mehr

Siemens Schweiz AG. Arbeiten bei einem der beliebtesten Arbeitgeber der Schweiz. siemens.ch/jobs

Siemens Schweiz AG. Arbeiten bei einem der beliebtesten Arbeitgeber der Schweiz. siemens.ch/jobs Siemens Schweiz AG Arbeiten bei einem der beliebtesten Arbeitgeber der Schweiz siemens.ch/jobs Einstiegsmöglichkeiten für Studierende & Absolvierende. Einstiegsmöglichkeiten für Studierende Praktikum Eine

Mehr

Checken Sie ein. Als Praktikant in einem der besten Teams der Welt.

Checken Sie ein. Als Praktikant in einem der besten Teams der Welt. Checken Sie ein. Als Praktikant in einem der besten Teams der Welt. Beweisen Sie Weitblick. Beginnen Sie Ihre Laufbahn bei Deloitte. Es ist nie zu früh, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Und es

Mehr

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt.

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. WIR SIND 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. 2. EXZELLENT IN DER LEHRE Bei uns wird Theorie praktisch erprobt und erfahren. 3. ANWENDUNGSORIENTIERT Unsere Studiengänge

Mehr

READY FOR BOARDING STARTEN SIE DURCH: DIE KARRIERECHANCE FÜR IT-SPEZIALISTEN BERATUNG SERVICES LÖSUNGEN

READY FOR BOARDING STARTEN SIE DURCH: DIE KARRIERECHANCE FÜR IT-SPEZIALISTEN BERATUNG SERVICES LÖSUNGEN READY FOR BOARDING STARTEN SIE DURCH: DIE KARRIERECHANCE FÜR IT-SPEZIALISTEN BERATUNG SERVICES LÖSUNGEN GESTALTEN SIE MIT WERDEN SIE TEIL EINER ERFOLGSGESCHICHTE Als einer der führenden mittelständischen

Mehr

IT-Development & Consulting

IT-Development & Consulting IT-Development & Consulting it-people it-solutions Wir sind seit 1988 führender IT-Dienstleister im Großraum München und unterstützen Sie in den Bereichen IT-Resourcing, IT-Consulting, IT-Development und

Mehr

Deutschland begeistern Ihre Karriere bei Tata Consultancy Services. Jetzt als Hochschulabsolvent oder Praktikant durchstarten

Deutschland begeistern Ihre Karriere bei Tata Consultancy Services. Jetzt als Hochschulabsolvent oder Praktikant durchstarten Deutschland begeistern Ihre Karriere bei Tata Consultancy Services Jetzt als Hochschulabsolvent oder Praktikant durchstarten Tata Consultancy Services (TCS) IT- und Outsourcing-Services von der strategischen

Mehr

www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Master erste österreichische FernFH

www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Master erste österreichische FernFH www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie erste österreichische FernFH BetrieBswirtschaft & wirtschaftspsychologie Herzlich willkommen! Liebe Interessentinnen, liebe Interessenten, interdisziplinäre

Mehr

www.firstbird.eu Recruiting für Pioniere.

www.firstbird.eu Recruiting für Pioniere. www.firstbird.eu firstbird 1 Recruiting für Pioniere. Selected from 500 startups across 65 nations - Microsoft Ventures - 2014 Top 3 Austrian Startups - Trend@ventures - 2014 Winner of the HR Innovation

Mehr

Berufsstart Technik Ingenieure Wintersemester 2014/2015 berufsstart.de

Berufsstart Technik Ingenieure Wintersemester 2014/2015 berufsstart.de Berufsstart Technik Ingenieure Wintersemester 2014/2015 Grundlagen Studiengangsperspektiven Karrierechancen Erfahrungsberichte Zahlreiche Stellenangebote berufsstart.de »Anfangen im Kleinen, Ausharren

Mehr

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren,

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, Grußworte Das Team auch in diesem Jahr möchte ich Sie recht herzlich zur Firmenkontaktmesse Treffpunkt an die TU Kaiserslautern einladen. Sie haben die Möglichkeit, dort

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH

HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH Harvey Nash Eine Übersicht Unsere Mission. Wir beschaffen unseren Kunden die besten Talente. Weltweit. Auf jede erdenkliche Weise. GLOBALE STÄRKE Ein führender Innovator

Mehr

9. 10. April 2014 Messe Zürich

9. 10. April 2014 Messe Zürich Information ebusiness-park 9. 10. April 2014 Messe Zürich 6. Schweizer Fachmesse für Digital Marketing & E-Commerce www.swiss-online-marketing.ch EDITORIAL Werden Sie Teil des grössten Events für Digital

Mehr

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert MEDIEN- INFORMATIK Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Wie eine Initiativ Bewerbung gelingt

Wie eine Initiativ Bewerbung gelingt Wie eine Initiativ Bewerbung gelingt Ziele Wege Perspektiven // Coaching für Bewerbung und Beruf (http://www.ziele wege perspektiven.de) Career Center der Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt 3.

Mehr

IT-Fachkräfte begeistern und gewinnen

IT-Fachkräfte begeistern und gewinnen IT-Fachkräfte begeistern und gewinnen Personalkongress IT (Haus der bayerischen Wirtschaft) Dr. Hubert Staudt Vorstandsvorsitzender Mittwoch, 9.04. 12:00-12:30 1 2 IT-Fachkräfte begeistern und gewinnen:

Mehr

EXPERIS. Professionelle Unterstützung bei der Besetzung von Finance & Banking, IT und Engineering- Positionen sowie Executive Search

EXPERIS. Professionelle Unterstützung bei der Besetzung von Finance & Banking, IT und Engineering- Positionen sowie Executive Search EXPERIS Professionelle Unterstützung bei der Besetzung von Finance & Banking, IT und Engineering- Positionen sowie Executive Search Wer wir sind Experis eine Marke des weltweit führenden Personaldienstleisters

Mehr

W A N T E D : bei Internorm-Partnern in ganz Österreich. in Kooperation mit. www.internorm.com

W A N T E D : bei Internorm-Partnern in ganz Österreich. in Kooperation mit. www.internorm.com W A N T E D : Lehrlinge als [ ] VERKAUFSBERATER/IN [ ] VERKAUFSMANAGER/IN bei Internorm-Partnern in ganz Österreich www.internorm.com in Kooperation mit Internorm, Europas führende Fenstermarke, lebt von

Mehr

Anbieter. Hochschule. Zittau/Görlitz. (FH) - University. of Applied. Sciences. Angebot-Nr. Angebot-Nr. 00095232. Bereich. Studienangebot Hochschule

Anbieter. Hochschule. Zittau/Görlitz. (FH) - University. of Applied. Sciences. Angebot-Nr. Angebot-Nr. 00095232. Bereich. Studienangebot Hochschule Mechatronik (Master) in Zittau Angebot-Nr. 00095232 Bereich Angebot-Nr. 00095232 Anbieter Studienangebot Hochschule Termin Permanentes Angebot Hochschule Zittau/Görlitz 3 Semester Tageszeit Ganztags Ort

Mehr

Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln

Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln 10.03.2015 Worauf es ankommt, bisher unbekannte Kontakte via Twitter für sich zu begeistern Genau wie andere soziale Netzwerke ist auch Twitter eine gute Gelegenheit,

Mehr

Das epunkt Partnermodell

Das epunkt Partnermodell Das Partnermodell Internet Recruiting GmbH OK Platz 1a, 4020 Linz Österreich T.+43 (0)732 611 221-0 F.+43 (0)732 611 221-20 office@.com www..com Gerichtsstand: Linz FN: 210991g DVR: 4006973 UID: ATU60920427

Mehr

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING Bachelor of Engineering ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule

Mehr

Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt

Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Usability Engineering, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kamp-Lintfort Start des

Mehr

The Cloud Consulting Company

The Cloud Consulting Company The Cloud Consulting Company The Cloud Consulting Company Unternehmen Daten & Fakten Anforderungsprofil Einstiegsmöglichkeiten Nefos ist die führende Salesforce.com Unternehmensberatung im deutschsprachigen

Mehr

schon gehört? DAV O N Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN

schon gehört? DAV O N Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN & HOCHSCHULEN Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure DAV O N schon gehört? Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Karlsruhe München Stuttgart Marburg Braunschweig Graz Tokyo Detroit Stellen Sie

Mehr

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive Executive Education Corporate Programs www.donau-uni.ac.at/executive 2 3 Die Märkte sind herausfordernd. Die Antwort heißt Leadership Unternehmen, die in nationalen und internationalen Märkten mit starker

Mehr

Nie ein Stubenhocker gewesen?

Nie ein Stubenhocker gewesen? Nie ein Stubenhocker gewesen? Make great things happen Perspektiven für Schüler die dualen Studiengänge Willkommen bei Merck Du interessierst dich für ein duales Studium bei Merck? Keine schlechte Idee,

Mehr

FH>>next KARRIEREMESSE 2015

FH>>next KARRIEREMESSE 2015 FH>>next KARRIEREMESSE 2015 Jobs und Praktika im Bereich IT, Kommunikation und Medien 22. Oktober 2015, 12:00 bis 17:30 Uhr FH OÖ Campus Hagenberg, FH-Gebäude 2 und 3 www.fh-ooe.at/campus-hagenberg FH

Mehr

Rohdiamant. Hochkaräter. Sie kommen als. Sie gehen als. >>> Bis 30. Oktober bewerben unter: staufenbiel.de/consultingdays

Rohdiamant. Hochkaräter. Sie kommen als. Sie gehen als. >>> Bis 30. Oktober bewerben unter: staufenbiel.de/consultingdays Sie kommen als Rohdiamant. Sie gehen als Hochkaräter. Das exklusive Recruiting-Event für angehende Berater 1. und 2. Dezember 2011, Köln >>> Bis 30. Oktober bewerben unter: Struktur Management Partner

Mehr

11/2014 Krinke FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR INTEGRIERTE SCHALTUNGEN IIS ZIEL: FRAUNHOFER IIS

11/2014 Krinke FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR INTEGRIERTE SCHALTUNGEN IIS ZIEL: FRAUNHOFER IIS 11/2014 Krinke FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR INTEGRIERTE SCHALTUNGEN IIS ZIEL: FRAUNHOFER IIS Liebe Studierende, liebe Absolventinnen und Absolventen, das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS

Mehr

Ihr Erfolg ist uns ein Anliegen

Ihr Erfolg ist uns ein Anliegen Vertrauen. Verantwortung. Professionalität. Kontakt team neusta GmbH Contrescarpe 1 28203 Bremen Ansprechpartner Carsten Meyer-Heder Telefon + 49 (0) 421.20696-0 Telefax + 49 (0) 421.20696-99 email info@team-neusta.de

Mehr

Forward thinking IT solutions

Forward thinking IT solutions Forward thinking IT solutions Erwarten Sie mehr Die heutige Informationstechnologie mit ihren Aufgabenstellungen stellt viele Unternehmen täglich vor neue Herausforderungen. Wenn es darum geht, diese effizient

Mehr

Erfolgreiche geschäftsprozesse

Erfolgreiche geschäftsprozesse Wissen was zählt Erfolgreiche geschäftsprozesse MEHR ERFOLG DURCH DAS ZUSAMMENSPIEL VON MENSCH, WISSEN UND INFORMATIONSSYSTEMEN! Eine durchgängige Lösung für alle Unternehmensbereiche, die die erforderliche

Mehr

IHRE PRAXISERFAHRUNG BEI WÜRTH IT

IHRE PRAXISERFAHRUNG BEI WÜRTH IT IHRE PRAXISERFAHRUNG BEI WÜRTH IT INHALTSVERZEICHNIS Praxis bei Würth IT 4 6 7 Ihr Sprung in die Praxis Die Personalabteilung stellt sich vor Ihre Möglichkeiten bei Würth IT Vorstellung Fachbereiche 8

Mehr

2. Juli 2014. Fürstenfeldbruck

2. Juli 2014. Fürstenfeldbruck 2. Juli 2014 Fürstenfeldbruck SolutionDay 2014»Die innovativste Konferenz für den Mittelstand«Zusammen mit unseren marktführenden Partnern präsentieren wir Ihnen einen Tag geballte Informationen im Veranstaltungsforum

Mehr

Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation.

Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. Internet Briefing. Social War for Talents. Employer Branding. Namics. Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. 01. März 2011 Agenda. à Ausgangslage à Übersicht Employer Branding à Social Media und

Mehr

talents careers Your business technologists. Powering progress

talents careers Your business technologists. Powering progress talents careers Your business technologists. Powering progress ÜberAtos Atos ist ein internationaler Anbieter von IT-Dienstleistungen mit einem Jahresumsatz für 2012 von 8,8 Milliarden Euro und 76.400

Mehr

Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant.

Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Emanuel Bächtiger. Consultant. 20. August 2013 Gegründet in 1995 im Besitz von 26 Partnern 51 Mio. CHF Umsatz in 2012 400 Mitarbeiter in CH

Mehr

Zulassungsbestimmungen Master Wirtschaftsinformatik

Zulassungsbestimmungen Master Wirtschaftsinformatik Zulassungsbestimmungen Master Präses Referent o.univ.-prof. DI Dr. Christian Stary Dominik Wachholder, MSc Institut Institut für - Communications Engineering Johannes Kepler Universität Linz Altenberger

Mehr

Presseinformation. Unser Ansatz ist eben auch operational

Presseinformation. Unser Ansatz ist eben auch operational Unser Ansatz ist eben auch operational Ulrich Rehrmann und Wolfgang Lalakakis, Gründer der GMVK Consulting Group, über den Markt für Geschäftsprozessoptimierungen, ICM Information Chain Management und

Mehr

Weiterbildungslehrgang Mobile Marketing Management

Weiterbildungslehrgang Mobile Marketing Management Mobile Marketing Management Weiterbildungslehrgang Mobile Marketing Management Prof. (FH) Ing. Dr. Harald Wimmer Dipl. Ing. (FH) Harald Winkelhofer Warum Mobile Marketing? Warum Mobile Marketing? Mobile

Mehr

DESIDERATA. Sei gelassen inmitten von Lärm und Hast. und denk an den Frieden, der in der Stille liegen kann...

DESIDERATA. Sei gelassen inmitten von Lärm und Hast. und denk an den Frieden, der in der Stille liegen kann... DESIDERATA Sei gelassen inmitten von Lärm und Hast und denk an den Frieden, der in der Stille liegen kann... Wels, 10. März 2013 Sehr geehrte Damen und Herren, den direkten Kontakt zum Kunden pflege ich

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Stuttgart, 31. Juli 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Marketing and Business- Management Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Fakten: Dauer: 4 Semester, 480 Lehreinheiten Dienstag, Donnerstag 18:00 21:15 Uhr Fallweise Wochenende ECTS: 90 Ort:

Mehr

Gründung: Okt. 2008 Mitarbeiter: 43 (FTE) Arbeitsplätze: 50

Gründung: Okt. 2008 Mitarbeiter: 43 (FTE) Arbeitsplätze: 50 Benefit Partner GmbH Die Benefit Partner GmbH ist Ihr ausgelagerter Kundenservice mit Klasse. Wir helfen Ihnen, Ihre Kunden lückenlos zu betreuen. Wir sind Ihr professioneller Partner, wenn es um Kundenprozesse

Mehr

Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt

Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Mobility and Logistics, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kamp-Lintfort Start des

Mehr

HOW TO: Trade Fair. by JA Alumni Austria

HOW TO: Trade Fair. by JA Alumni Austria HOW TO: Trade Fair by JA Alumni Austria Contents Liebe Geschäftsführung,... 2 Stand... 3 Wichtige Kriterien... 3 JAAA Stand Check... 3 Jury... 4 Wichtige Kriterien... Error! Bookmark not defined. Musterfragen...

Mehr

Career @ Microsoft Personalentwicklung aus Sicht eines Global Players

Career @ Microsoft Personalentwicklung aus Sicht eines Global Players Career @ Microsoft Personalentwicklung aus Sicht eines Global Players Alexander Uelsberg Senior HR Business Partner Enterprise Sales, Partner und Microsoft Marketing Microsoft GmbH Agenda Microsoft als

Mehr

ACT Gruppe. www.actgruppe.de. Effizienz. Innovation. Sicherheit.

ACT Gruppe. www.actgruppe.de. Effizienz. Innovation. Sicherheit. www.actgruppe.de ACT Gruppe Effizienz. Innovation. Sicherheit. ACT Gruppe, Rudolf-Diesel-Straße 18, 53859 Niederkassel Telefon: +49 228 97125-0, Fax: +49 228 97125-40 E-Mail: info@actgruppe.de, Internet:

Mehr

Mit Social Media Kunden akquirieren

Mit Social Media Kunden akquirieren Mit Social Media Kunden akquirieren Thomy Beckmann Handout des Messetrainings der Tisc hmesse Basel 1. April 2015 Caleb Vision Beckmann Thomaa Consulting + Partner Lingerizstrasse 66b CH- 2540 Grenchen

Mehr

LEBENSLAUF. Ing. Mag.(FH) Hannes Shamiyeh, MBA -1- Österr. Staatsbürger. Beruflicher Werdegang: Datum Firma / Institution Bemerkung seit 01.

LEBENSLAUF. Ing. Mag.(FH) Hannes Shamiyeh, MBA -1- Österr. Staatsbürger. Beruflicher Werdegang: Datum Firma / Institution Bemerkung seit 01. Ing. Mag.(FH) Hannes Shamiyeh, MBA Kraußstr. 6 A-4020 Linz Tel.: 0732 / 773780 Fax: 0732 / 918910 Mobil: 0664 / 1617951 Email: hannes.shamiyeh@sha.at Web: www.sha.at LEBENSLAUF Persönliche Daten: Hannes

Mehr

Hallo liebe/r Studierende/r,

Hallo liebe/r Studierende/r, Hallo liebe/r Studierende/r, hast DU Lust in einem innovativen und wachsenden Unternehmen tätig zu werden? Bei uns steht der Mensch im Vordergrund sowie die persönlichen Wünsche und Bedürfnisse. Wenn du

Mehr

CDAH Forum 2009 Trainee Programm in M&M Suzhou

CDAH Forum 2009 Trainee Programm in M&M Suzhou CDAH Forum 2009 Trainee Programm in M&M Suzhou 实 习 生 计 划 美 名 软 件 ( 中 国 苏 州 ) Wer sind wir? 自 我 介 绍 Unternehmen M&M Software: 美 名 软 件 Beratung 开 发 Entwicklung 咨 询 Support 技 术 支 持 Maßgeschneiderte Software-Lösungen

Mehr

WACHSEN SIE AN TECHNISCHEN HERAUSFORDERUNGEN

WACHSEN SIE AN TECHNISCHEN HERAUSFORDERUNGEN WACHSEN SIE AN TECHNISCHEN HERAUSFORDERUNGEN WIR WACHSEN. Wir suchen Mitarbeiter, die sich bei einem dynamischen Engineering- Dienstleister weiter entwickeln und Verantwortung übernehmen möchten. Sie fi

Mehr

LEHRE macht Karriere. Abi und dann? Karriereplaner FOS/ Gymnasium. Mehr Infos unter www.lehre-macht-karriere.de

LEHRE macht Karriere. Abi und dann? Karriereplaner FOS/ Gymnasium. Mehr Infos unter www.lehre-macht-karriere.de LEHRE macht Karriere Mehr Infos unter www.lehre-macht-karriere.de Abi und dann? Karriereplaner FOS/ Gymnasium Nach dem Abi stehen dir alle Wege offen. Finde deinen Weg mit der IHK! PLAN A: Ausbildung und

Mehr

Internationaler Weiterbildungslehrgang für Instandhaltung und Produktion ASSET MANAGEMENT AND MAINTENANCE TECHNOLOGIES

Internationaler Weiterbildungslehrgang für Instandhaltung und Produktion ASSET MANAGEMENT AND MAINTENANCE TECHNOLOGIES Internationaler Weiterbildungslehrgang für Instandhaltung und Produktion ASSET MANAGEMENT AND MAINTENANCE TECHNOLOGIES In Kombination mit internationalem Bachelor Studium Service Engineering Top-Qualifikation

Mehr

Unsere Vorträge im Überblick

Unsere Vorträge im Überblick Unsere Vorträge im Überblick Themenbereich Online-Marketing E-Mail-Marketing der nächsten Generation: Mit Leadgewinnung, Marketing Automation und Mobiloptimierung mehr aus Ihren E-Mails herausholen Mobile

Mehr

IHR WEG ZUR SALES EXCELLENCE

IHR WEG ZUR SALES EXCELLENCE IHR WEG ZUR SALES EXCELLENCE St. Pölten, 30.6.2014 Wien, 04.03.2015 Christian Stadler FWI CRM Lead Consultant Alfred Schiller FWI CRM Sales Manager AGENDA 09:00-09:10 Uhr Begrüßung Bernhard Rastorfer,

Mehr

PROGRAMM CAREER SERVICE SOMMERSEMESTER 2015

PROGRAMM CAREER SERVICE SOMMERSEMESTER 2015 PROGRAMM CAREER SERVICE SOMMERSEMESTER 2015 Bitte melden Sie sich zu unseren Veranstaltungen im SB-Portal an! (Termine und Räume aktuell im SB-Portal! - Anmeldezeitraum: 13.03. 07.04.2015) Sie finden uns

Mehr

employer branding rücken sie ihr unternehmen ins rampenlicht und holen sie top-talente an bord

employer branding rücken sie ihr unternehmen ins rampenlicht und holen sie top-talente an bord employer branding rücken sie ihr unternehmen ins rampenlicht und holen sie top-talente an bord Was wollen Talente und Führungskräfte von morgen? wir wollten es genau wissen und haben nachgefragt: Schon

Mehr

Curriculum Vitae. Jürgen Schoderböck, MBA CMC. Kretschekgasse 21/1/4 A-1170 Wien

Curriculum Vitae. Jürgen Schoderböck, MBA CMC. Kretschekgasse 21/1/4 A-1170 Wien Curriculum Vitae Jürgen Schoderböck, MBA CMC Kretschekgasse 21/1/4 A-1170 Wien M: 43(0)664 88737710 E: juergen@schoderboeck.com E: office@schoderboeck.com W: www.schoderboeck.com Seite: 1/6 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Arbeiten bei uns Für Sie eine PerSPeKTive mit ZuKuNFT?

Arbeiten bei uns Für Sie eine PerSPeKTive mit ZuKuNFT? Arbeiten bei uns Für Sie eine Perspektive mit Zukunft? Haben Sie die Zukunft im Blick?...dann werfen Sie einen Blick auf uns! Wir sind davon überzeugt, dass technologischer Fortschritt unsere Lebensqualität

Mehr

Ausbildung & Duales Studium Dein Berufsstart bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG

Ausbildung & Duales Studium Dein Berufsstart bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG Ausbildung & Duales Studium Dein Berufsstart bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG Vorwort» Herzlich willkommen... bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG Lieber Berufseinsteiger, mit deinem Schulabschluss hast du den

Mehr

Marketing/Vertrieb/ Medien. Master of Arts. www.gma-universities.de

Marketing/Vertrieb/ Medien. Master of Arts. www.gma-universities.de Marketing/Vertrieb/ Medien Master of Arts www.gma-universities.de Vorwort Prof. Dr. Bernd Scheed Studiengangleiter Liebe Studieninteressierte, die Hochschulen Ingolstadt und Augsburg bieten gemeinsam den

Mehr

Social Media Karriere

Social Media Karriere Social Media Strategy Monitoring Blogger Relations Trending Social Publishing Engagement Influencer identifizieren Contentmanagement Social Media Newsroom Viral Marketing Online Campaigning Machen Sie

Mehr

Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen

Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen BPM Forum 2011 Daniel Liebhart, Dozent für Informatik an der Hochschule für Technik Zürich, Solution Manager, Trivadis AG Agenda Einleitung:

Mehr

PRESSEMAPPE Jänner 2015

PRESSEMAPPE Jänner 2015 PRESSEMAPPE Jänner 2015 Themen Zentrum für Fernstudien Breite Vielfalt an Studierenden Studiensystem und Kosten Kurzprofile FernUniversität Hagen, JKU, Zentrum für Fernstudien Österreich Pressekontakt

Mehr

Financial Management. master

Financial Management. master Financial Management master Vorwort Studiengangleiterin Prof. Dr. Mandy Habermann Liebe Studieninteressierte, mit dem Master-Studiengang Financial Management bieten wir Ihnen, die Sie einerseits erste

Mehr

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

Duales Studium und Ausbildung

Duales Studium und Ausbildung Duales Studium und Ausbildung bei HP Duales Studium und Ausbildung www.hp.com/de/ausbildung Agenda - HP Das Unternehmen - Ausbildungs- und Studiengänge bei HP - Wie funktioniert ein Studium bei HP? - Praxiseinsätze

Mehr

Ergebnisbericht 2015. zur. DMX Austria & in Wien. 6. Österreichische Fachmesse für Digital Marketing & E-Business

Ergebnisbericht 2015. zur. DMX Austria & in Wien. 6. Österreichische Fachmesse für Digital Marketing & E-Business Ergebnisbericht 2015 zur DMX Austria & ecom World Vienna in Wien 6. Österreichische Fachmesse für Digital Marketing & E-Business DiE FAKtEn DMX Austria & ecom World Vienna vom 20. 21. Mai 2015 in Wien

Mehr

Fachhochschule Technikum Wien Best Practices für den Projektunterricht im Institut Informatik

Fachhochschule Technikum Wien Best Practices für den Projektunterricht im Institut Informatik DACHS Symposium 2012 24.-25.09.2012 Biel Fachhochschule Technikum Wien Best Practices für den Projektunterricht im Institut Informatik FH-Prof. Dipl.-Ing. (FH) Alexander Hofmann Koordinaten Absolvent FH

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Zürich, 2. August 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

Philosophie & Tätigkeiten. Geschäftsfelder. Software Engineering. Business Applikationen. Mobile Applikationen. Web Applikationen.

Philosophie & Tätigkeiten. Geschäftsfelder. Software Engineering. Business Applikationen. Mobile Applikationen. Web Applikationen. Philosophie & Tätigkeiten Wir sind ein Unternehmen, welches sich mit der Umsetzung kundenspezifischer Softwareprodukte und IT-Lösungen beschäftigt. Wir unterstützen unsere Kunde während des gesamten Projektprozesses,

Mehr

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2. SOCIALMEDIA Analyse ihres Internet-Portals MIT FACEBOOK & CO. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.0 Social Media Marketing mit Facebook, Google+ und anderen Plattformen Social Gaming für Ihren Unternehmenserfolg

Mehr

Rechtsanwalt (m/w) Immobilienrecht

Rechtsanwalt (m/w) Immobilienrecht Machen Sie eine "Kanzlei des Jahres" noch ein bisschen besser! Verstärken Sie unser Team in München oder Augsburg als Rechtsanwalt (m/w) Immobilienrecht Ihre Aufgaben Sie befassen sich mit allen rechtlichen

Mehr

Richtig bewerben für ein Praktikum aber wie? Was ist wichtig in Bewerbungsunterlagen? Was macht eine erfolgreiche Bewerbung aus?

Richtig bewerben für ein Praktikum aber wie? Was ist wichtig in Bewerbungsunterlagen? Was macht eine erfolgreiche Bewerbung aus? Liebe Studierende, Richtig bewerben für ein Praktikum aber wie? Was ist wichtig in Bewerbungsunterlagen? Was macht eine erfolgreiche Bewerbung aus? Wie verhalte ich mich im Assessment Center? Ihnen wird

Mehr

Zukunft in der Technik

Zukunft in der Technik Zukunft in der Technik Partnerschaft Industrie - Hochschule - Gymnasien Prof. Reinhard Keller Fachbereich Informationstechnik Fachhochschule Esslingen Hochschule für Technik Prof. Reinhard Keller Partnerschaft

Mehr

Karrieremesse für IT und Medien

Karrieremesse für IT und Medien CAMPUS HAGENBERG FH>>next 2013 Karrieremesse für IT und Medien 24. Oktober 2013, 12:00 bis17:30 Uhr FH-Gebäude2und 3, Hagenberg Die Zeitung für Leserinnen Bitte wenden! Karrieremesse für Technik FH OÖ

Mehr

akademika l pressespiegel 2014

akademika l pressespiegel 2014 Seite 1 von 5 Jobsuche vereinfacht Nürnberg Mit einem neuen Konzept versucht die Jobmesse akademika Bewerber und Arbeitgeber effektiver zusammenzubringen. 140 Unternehmen präsentieren sich noch heute im

Mehr

Liebe Studienbewerberin, lieber Studienbewerber,

Liebe Studienbewerberin, lieber Studienbewerber, Liebe Studienbewerberin, lieber Studienbewerber, wir freuen uns, dass Sie sich für den Masterstudiengang Kommunikationsmanagement (MKO) an der Hochschule Hannover interessieren. Mit dieser Broschüre möchten

Mehr