Media-Informationen 2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Media-Informationen 2015"

Transkript

1 productivity GITO Media-Informationen 2015 Jetzt auch auch als als E-Journal E-Journal

2 PRODUCTIVITY Management ist der gelungene Relaunch der erfolgreichen Fachzeitschrift PPS Management Kompetenz für Produktion und Logistik. Das Konzept von PRODUCTIVITY Management zeichnet sich durch hochwertige Fachinformation mit lang anhaltender Wirkung, eine enge Verbindung der redaktionellen Inhalte in Print und Web sowie ein einzigartiges Forum, in dem namhafte Unternehmenspraktiker, Wissenschaftler, Meinungsbildner, Berater und Analysten zukunftsweisende Trends aufzeigen, aus. PRODUCTIVITY Management beinhaltet: Fachartikel: Grundlagen und Spezialinformationen zur Produktivität in der Fabrik Best Practice, Produktivität durch IT, Interview: Beispiele, Tipps und Hinweise für die Praxis Marktüberblicke: Vergleiche von produktionsrelevanten Systemen und Dienstleistungen Ihre Vorteile, wenn Sie sich in PRODUCTIVITY Management engagieren: Präsentieren Sie Ihre Lösungen einem breiten Publikum von IT-Entscheidern! Zeigen Sie Ihre Stärken, z. B. in unserem beliebten Format Success Stories! Gewinnen Sie neue Leads mit unseren Print- und Onlineangeboten! Machen Sie Ihre Interessenten zu Kunden! Stärken von PRODUCTIVITY Management* Anerkannte Neutralität Hohe Vertrauenswürdigkeit Informationsquelle und Entscheidungshilfe für Berater, Fachleute und Unternehmen Erreicht zielgenau Geschäftsführer, Abteilungsleiter, Produktionsmanager und IT-Leiter in produzierenden Unternehmen *entnommen aus einer unabhängigen Leserstudie Anzeigenleitung: Tel Fax

3 Marktposition Marktposition Ergebnisse einer Umfrage (2010) PRODUCTIVITY Management Zur Beurteilung lagen einem neutralen Personenkreis neben PRODUCTIVITY Management vier vier weitere Fachzeitschriften aus aus dem dem gleichen gleichen Themen- Themenbereich vor. Die Befragten vor. Die Befragten sollten ihre sollten Einschätzungen ihre Einschätzungen nach den nach Antwortmöglichkeiten den Antwortmöglichkeiten sehr, überwiegend, sehr, überwiegend, weniger oder weniger kaum oder abstufen. kaum abstufen. Vertrauenswürdigkeit PRODUCTIVITY Management andere Fachzeitschriften Inhaltlicher Nutzen PRODUCTIVITY Management andere Fachzeitschriften sehr überwiegend weniger kaum sehr überwiegend weniger kaum Information über spezielle Anbiete Hilfe bei der Suche nach einem neuen Anwendungssystem PRODUCTIVITY Management andere Fachzeitschriften PRODUCTIVITY Management andere Fachzeitschriften sehr überwiegend weniger kaum sehr überwiegend weniger kaum Bei den Ergebnissen sticht PRODUCTIVITY Management positiv heraus. Die Zeitschrift wird als sehr vertrauenswürdig und m i t hohem inhaltlichen Nutzen bewertet. Quelle: Akademie für IT-Vertrieb Quelle: Akadem i e für IT-Vertrieb Bei den Ergebnissen sticht PRODUCTIVITY Management positiv heraus. Die Zeitschrift wird als sehr vertrauenswürdig und mit hohem inhaltlichen Nutzen Anzeigenleitung: bewertet Anzeigenleitung: Tel Fax

4 Themenübersicht 2015 Ausgabe 01/2015 erscheint am: Fokus Mobile Technologien Inhalt Wichtige Messen: AutoID, Smart Components, Mobile Computing, RFID, Netzwerke, Datenschutz, Daten sicherheit, Touchscreens, Apps, M2M-Kommunikation, mobile Anwendungen, Enterprise App Store CeBIT Hannover Messeführer Eingang Beiträge: Anzeigenschluss: Druckunterlagenschluss: Ausgabe 02/2015 erscheint am: Fokus Qualität in Produktion und Logistik Inhalt Qualitätssteigerung, Wettbewerbsfaktor, Six Sigma, Qualitätssicherung, Qualiätsmanagementsysteme, Produktqualität, Prozessqualität, Systemqualität, Servicequalität, Ursachenanalyse, Qualitätsmethoden, produktionsintegrierte Qualitätsregelung, Total Quality Management Wichtige Messen Hannover Messe, Control Stuttgart Messeführer Eingang Beiträge: Anzeigenschluss: Druckunterlagenschluss: Ausgabe 03/2015 erscheint am: Fokus Serienfertigung Inhalt Produktivität, Skalene ekte, Lernkurven, Variablität, Flexibilität, Produktkalkulation, Variantenfertigung, Kleinserienfertigung, Großserienfertigung, Losgrößenbil dung,chargenvewaltung, Eingang Beiträge: Anzeigenschluss: Druckunterlagenschluss: Anzeigenleitung: Tel Fax

5 Themenübersicht 2015 Ausgabe 04/2014 erscheint am: Fokus Inhalt Prozessverbesserung Schlanke Produktionssysteme, Produktivität steigern, Energieeffzienz, Ressourceneffizienz, Six Sigma, Lean Manufacturing, Cloud Manufacturing, Business Process Reengineering, Kaizen, Betriebliches Vorschlagswesen, Kundenanforderungen, Internationalisierung, Skalierbarkeit, Agilität, Transparenz, Nachhaltigkeit, Innovation, Automatisierung, Logistikservice(grad), Kommissionierung Wichtige Messen IT & Business Stuttgart Messeführer Eingang Beiträge: Anzeigenschluss: Druckunterlagenschluss: Ausgabe 05/2014 erscheint am: Fokus Inhalt Intralogistik Kundenanforderungen, Internationalisierung, Skalierbarkeit, Agilität, Transparenz, Nachhaltigkeit, Innovation, Automatisierung, Logistikservice(grad), Kommissionierung Eingang Beiträge: Anzeigenschluss: Druckunterlagenschluss: Anzeigenleitung: Tel Fax

6 Werbeformen Ihre Marketingziele Anbieterverzeichnis (Online) Anbieterverzeichnis (Print) Success Story (Print) Unsere Werbeformen Produktreport/ Unternehmensportrait (Print) Anzeigen (Print) Banner (Online) Newsletterwerbung (Online) PRODUCTIVITY Management- Marktüberblick Reichweite Bekanntheit, Imagebildung Selektive Zielgruppenerreichung Qualifizierte Kontaktgenerierung (Leads) Positionierung (Transfer von Know how) Seite Anzeigenleitung: Tel Fax

7 Verbreitung Organisation 8,4% Beratung 8,4% sonst 13,7% Vertrieb 6,1% Forschung 1,5% Logistik 16,8% Fertigung 29,8% Funktion im Unternehmen Unternehmensgröße Jede Ausgabe von PRODUCTIVITY Management erreicht ca. 3,7 Leser. Die Reichweite beträgt somit bis zu Leser (Quelle: Adressdatenbank mit qualifizierten Lesern und Leserbefragung 2009). IT 15,3% Verteilung Druckauflage bis zu Exemplare (Messeausgaben) (stark wachsend) Abonnenten Einzelverkauf 380 Veranstaltungen Wechselversand bis zu Branche Vorstände/Geschäftsführer 14,5% Abteilungsleiter 42,7% Andere 16,8% Angestellte 26,0% Entscheider über Informationstechnologie Fast 60 % der Leser von PRODUCTIVITY Management treffen Investitionsentscheidungen; weitere 26 % sind an ihnen beteiligt. Damit erreichen Sie ca potenzielle Käufer. Entscheider besuchen die Foren, die z. T. exklusiv von PRODUCTIVITY Management begleitet werden, so z. B. in 2014 u. a. die Logimat, CeBIT 2014, das Industrie Forum Wolfsburg sowie die IT & Business. 7 Anzeigenleitung: Tel Fax

8 Success Story Eine Success Story enthält eine Darstellung einer erfolgreichen Einführung eines Anwendungssystems oder die gelungene Anwendung einer Beratungsmethode bei einem Ihrer Kunden. Merkmale dieses Formats Ansprechendes farbiges Layout (Erstellung und Beratung durch unsere Satzabteilung) Hilfestellung durch die Redaktion Kostenloser Elektronischer Sonderdruck als PDF-Datei zur beliebigen Verbreitung Hinweis im Inhaltsverzeichnis der Zeitschrift Kostenlose Verbreitung und Downloadmög lichkeit im Online-Auftritt von PRODUCTIVITY Management (72 % der Besucher im Web klicken auf Kostenlose Downloads und sind dann nur noch einen Klick von Ihrer Success Story entfernt). Preisgünstiger Nachdruck möglich Zeichenzahl Bei einer einseitigen Success Story beträgt die Anzahl der Zeichen inkl. Leer- zeichen ca. 4800, bei einer zweiseitigen Success Story ca Zeichen. Auf Wunsch unterstützt Sie die Redaktion bei der Überarbeitung vorliegender Texte. Begrenztes Platzangebot Für Success Stories ist in jeder Ausgabe von PRODUCTIVITY Management ein be- grenztes Seitenkontingent vorgesehen, daher ist eine schnelle Buchung lenswert. empfeh- Kostenlose Zusatzleistungen Als zusätzliche kostenlose Serviceleistung werden die bereits erschienenen Success Stories unter zur Ansicht und zum Download verfügbar sein. Falls ein Eintrag im Anbieterverzeichnis der Zeitschrift existiert, sind die Success Stories auch dort verfügbar. Ein ansprechendes Layout ermöglicht die Weiterverwendung als Sonderdruck und als Beilage in Präsentationsmappen. Eine elektronische Version des Beitrags (im PDF-Format) erhalten Sie nach dessen Abdruck. Success Stories werden grundsätzlich vierfarbig gedruckt. Preise Einseitig EUR Zweiseitig EUR Dreiseitig EUR Gern erstellt Ihnen die Redaktion Ihre Success Story. Die Kosten hierfür betragen 500 EUR Zu geringen Mehrkosten sind darüber hinaus Sonderdrucke auf Papier möglich, die nach Ihren Wünschen gestaltet werden können (Titelseite, Kontaktformular etc.). 8 Anzeigenleitung: Tel Fax

9 CUSTOMER VALUE ENHANCEMENT AWARD Verein aufgenommen. ProSTEP ivip Produktreport / Unternehmensportrait Nachrichten Ein Produktreport beschreibt die Merkmale und Vorteile eines aktuellen Produktes oder einer Dienstleistung Ihres Unternehmens. Das Unternehmensportrait beschreibt das Unternehmen. Alternativ besteht auch die Möglichkeit eines Chefportraits. Gern ist Ihnen die Redaktion bei der Überarbeitung des Textes behilflich. Kronion neues Mitglied im ProSTEP ivip Verein Die Kronion GmbH, Landau, wurde als neues Mitglied in den ProSTEP ivip Unternehmensportrait Effizienter Produzieren mit MES-Lösungen von MPDV MPDV Die MES-Experten! Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung im Fertigungsumfeld zählt die MPDV Mikrolab GmbH zu den führenden Lösungsanbietern von Manufacturing Execution Systemen (MES). Qualifizierte, motivierte Mitarbeiter arbeiten bei MPDV und den Tochtergesellschaften weltweit an elf Standorten in Deutschland, Frankreich, der Schweiz, Singapur, China und den USA. Über ein Partnernetzwerk ist MPDV in weiteren Regionen präsent. Von unserer Kompetenz und unserem Know-how profitieren heute etwa 750 Unternehmen aller Größen und Branchen. Das Allround-MES HYDRA Die modernen MES-Lösungen von MPDV erfüllen alle Anforderungen an ein modernes MES gemäß VDI 5600 und stehen damit als Synonym für die vertikale Integration zwischen der technisch orientierten Fertigungsebene und der eher kommerziell ausgerichteten ERP- / Managementebene. Darüber hinaus bieten unsere MES-Lösungen den fertigungsnah agierenden Abteilungen leistungsfähige Informations-, Auswertungs- und Planungsfunktionen in den Bereichen: BDE / Auftragsdaten Leitstand / Fertigungssteuerung Materialfluss und Intralogistik Tracking & Tracing Maschinen- und Prozessdaten Energiemanagement Werkzeug- und Ressourcenmanagement / DNC Qualitätssicherung / CAQ Personalzeit / Zeitwirtschaft Personaleinsatzplanung Leistungslohnermittlung Zutrittskontrolle MES-Lösungen im SAP-Umfeld Als langjähriger Partner von SAP kann MPDV auf weitreichende Erfahrungen aus über 300 realisierten Projekten im SAP-Umfeld verweisen. Anwender werden dabei unterstützt, SAP-Funktionen optimal einzusetzen und damit die Lücke zwischen den Fertigungsprozessen und der Managementebene zu schließen GLOBAL MANUFACTURING EXECUTION SYSTEMS CUSTOMER VALUE ENHANCEMENT AWARD Nutzen, Funktionen und Schnittstellen von Elementen eines Betriebsmanagementsystems. Die Richtlinie soll Anwendern als Leitfaden bei der Ausschreibung und Implementierung von entsprechenden Systemen dienen. Anbieter von Informationssystemen können die Richtlinie für das Design von Systemen und Teilsystemen sowie zur Definition und Gestaltung von Schnittstellen nutzen. Der Geltungsbereich der Richtlinie VDI 4603 umfasst das Betriebsmanagement von Anlagen der Energieerzeugung und -verteilung sowie Anlagen der Versorgungs- und Entsorgungswirtschaft. VDI Verein Deutscher Ingenieure e. V. PCS. Erfahrung, die sich auszahlt. MES für Fertigung, Personal und Qualität MES-Lösungen von MPDV nehmen seit vielen Jahren eine führende Stellung am Markt ein. Sie sind das Ergebnis weitreichender Erfahrungen bei der Definition und Implementierung von Systemen zur Datenerfassung und -verarbeitung in den Bereichen Fertigung, Personal und Qualität. Unsere MES-Lösungen schaffen die notwendige Transparenz im Unternehmen und decken Verbesserungspotenziale auf. Zu jeder Zeit sind Sie so über die IST-Situation informiert, können schnell reagieren und Ihre Planung darauf ausrichten. Für nahezu jeden Einsatzzweck bietet MPDV die richtige MES-Lösung an: als vollfunktionales System (HYDRA-MES), vollständig in SAP integriert (xmes) oder gar als Kennzahlensystem (MES-Cockpit). Wir kennen uns mit den Herausforderungen bei der Erfassung von betrieblichen Daten aus. Denn wir arbeiten seit mehr als 40 Jahren auf dem Feld: Betriebsdatenerfassung und Zeiterfassung. Unsere INTUS Terminals sind bei manchen Kunden 15 bis 20 Jahre lang täglich im Einsatz, Qualität und Nachhaltigkeit haben bei uns einen hohen Stellenwert. Deshalb fertigen wir unsere Terminals und Industrie-PCs ausschließlich in Deutschland. Das macht uns flexibel bei der Konfiguration nach Ihren Bedürfnissen. MPDV-Campus Neue Wege zur perfekten Produktion INTUS 6200 der kompakte Industrie-PC. Der neue kompakte Industrie-PC INTUS 6200 fügt sich perfekt ein: In der Fabrikhalle, im Eingang, in der Kantine. Er ist gut in Form: Mit nur 55 mm Tiefe ist er außergewöhnlich schmal gebaut, so passt er bestens an seinen Arbeitsplatz. Er ist rundum geschützt: Trotz seines schlanken Gehäuses arbeitet er völlig lüfterlos mit einem leistungsstarken Intel Atom-Prozessor. So kann er auch Staub und Spritzwasser vertragen. Er ist gut zu lesen: Das TFT-Display des INTUS 6200 sorgt selbst in lichtdurchfluteten Hallen für präzise Darstellungen. Die Touch-Oberfläche ist mikro-geätzt und damit immer gut lesbar. Ein eingebauter Lautsprecher (Option) gibt neben der optischen Anzeige zusätzlich gut zu hörende Hinweise. Er nutzt Windows embedded: Das Standard-Betriebssystem eröffnet Ihnen eine breite Auswahl an Werkzeugen und Anwendungen. Ein Industrie-PC aus der Serie INTUS 6000 für betriebliche Datenerfassung. Skalierbare Leistung, durchdachtes Konzept, Made in Germany, ausgezeichnetes Design. Neben der Entwicklung von Systemlösungen beschäftigt sich MPDV im Rahmen der Initiative MPDV Campus (www.mpdvcampus.de) verstärkt mit Fragen der Wirtschaftlichkeit im modernen Fertigungsumfeld, fördert neue Ideen und stellt innovative Lösungsansätze und Methoden vor. In diesem Rahmen veröffentlichte MPDV bereits einige Fachbücher rund um das Thema MES im renommierten Springer Verlag. Um die weitere Verbreitung von MES international zu fördern, engagiert sich MPDV stark in den richtungsweisenden Fach- Verbänden, Instituten und Organisationen, wie z. B. VDI, VDMA, MESA und dem MES-D.A.CH. MPDV Mikrolab GmbH Die MES-Experten! Sie finden uns auch auf der it&business, Messe Stuttgart, GITO Verlag in Halle 3, Stand B 57. Römerring 1 Tel.: ist eine internationale Vereinigung, die sich die Entwicklung zukunftsweisender Lösungsansätze und Standards für das Produktdatenmanagement und die virtuellen Produktenstehungsprozesse zum Ziel gesetzt hat. Die Mitgliedschaft gibt Kronion die Möglichkeit, die Entwicklung von Softwarelösungen und -standards für die Qualitätssicherungsprozesse aktiv mitzugestalten und sich an technologisch anspruchsvoller Projektarbeit zu beteiligen. Siegfried Heinz, Geschäftsführer der Kronion GmbH, erklärt: Der Zweck des Vereins korrespondiert mit unseren Zielen, auf etablierten Standards aufbauend unseren Kunden ein Datenmanagement, eine Datenanalyse und einen sicheren und effizienten Datenaustausch für die Prozesse der 3D Messtechnik anzubieten. Darüber hinaus erlaubt die Mitgliedschaft Kronion, vom umfassenden technologischen Netzwerk des Vereins zu profitieren. Kronion GmbH, www. kronion.de Produktreport Kontakt PCS Systemtechnik GmbH Pfälzer-Wald-Str München Tel Begrenztes Platzangebot Für Produktreports und Unternehmensportraits ist in jeder Ausgabe von PRODUCTIVITY Management ein begrenztes Seitenkontingent vorgesehen, daher ist eine schnelle Buchung ratsam. Kostenlose Zusatzleistungen Alle Produktreports/Unternehmensportraits werden kostenlos mit Ihrem Eintrag im Online-Anbieterverzeichnis von PRODUCTIVITY Management verlinkt und sind dort für alle Nutzer recherchierbar. Sie werden grundsätzlich vierfarbig gedruckt. Für die beliebige Weiterverwendung in Ihren Marketingunterlagen erhalten Sie kostenlos ein PDF Ihres Produktreports/Unternehmensportraits. Merkmale dieses Formates Informatives farbiges Layout (kostenlose Erstellung und Beratung durch unsere Satzabteilung) Auf Wunsch kostenlose Hilfestellung durch die Redaktion Kostenlose Veröffentlichung im Anbieterverzeichnis (wenn Eintrag vorhanden) Hinweis im Inhaltsverzeichnis der Zeitschrift Preise 1/2 Seite PR 795 EUR (ca Zeichen + Bild) 1/1 Seite PR EUR (ca Zeichen + Bild) 1/1 Seite UP EUR (ca Zeichen + Bild) 9 Anzeigenleitung: Tel Fax

10 Anzeigen Anzeigenformate und Preise (gültig ab ) Titel 145 x 207 mm Preis: EUR 1/1 216 x 303 mm Preis: EUR Juniorpage 115 x 175 mm Preis: EUR Banneranzeige 175 x 21 mm Preis: 350 EUR 1/2 quer 175 x 117 mm Preis: EUR Rabatte (bei Abnahme innerhalb von 12 Monaten) 2-maliges Erscheinen oder ab 2 Seiten 10 % 3-maliges Erscheinen oder ab 3 Seiten 15 % 4-maliges Erscheinen oder ab 4 Seiten 25 % Kombination mit anderen Zeitschriften des Verlages 10 % Sonderkonditionen auf Anfrage Druckunterlagen Liefern Sie EPS-Dateien mit eingebundenen Schriften, PDF- Dateien, TIFFs oder JPEGs in ausreichender Bildauflösung per an Bei abweichenden Formaten werden pauschal Umwandlungskosten von 30 EUR pro 15 Min. berechnet. Beilagen Vor Auftragsannahme und -bestätigung ist die Vorlage eines verbindlichen Musters, notfalls eines Blindmusters mit Größen- und Gewichtsangaben erforderlich. 1/2 quer i.a. 216 x 145 mm Preis: EUR * 1/2 hoch 87,5 x 234 mm Preis: EUR 1/2 hoch i.a. 106 x 303 mm Preis: EUR * 1/3 quer 175 x 78 mm Preis: EUR 1/3 quer i. A. 216 x 106 mm Preis: EUR * Andere Formate auf Anfrage 1/3 hoch 55 x 234 mm Preis: EUR 1/3 hoch i.a. 73 x 303 mm Preis: EUR * 1/4 115 x 105 mm Preis: 985 EUR 1/6 55 x 117 mm Preis: 690 EUR Zuschläge Bindende Platzvorschriften 10 % * Anzeigen über Bund, Satzspiegel, angeschnitten 10 % Beilagen müssen so gestaltet sein, dass sie nicht mit dem Redaktionsteil verwechselt werden können. Anlieferungstermin bis spätestens 14 Tage vor Erscheinen des Heftes. Ein Beilagenhinweis kann kostenlos im Heft aufgenommen werden (ohne Gewähr). Format: Maximal 205 mm breit, 290 mm hoch 850 EUR für Aboauflage, EUR für Gesamtauflage 10 Anzeigenleitung: Tel Fax

11 Onlinewerbemittel bietet ein vielschichtiges, multimediales und interaktives Angebot an Fach- und Produktinformationen sowie Neuigkeiten über Produktion und Logistik. Mit klassischen Online-Werbeformaten bieten und der Newsletter des GITO Verlages für jede Werbebotschaft das passende Format. Der Infobrief des GITO Verlags erscheint mindestens 6-mal jährlich. Frame Banner 468 x 60 Pixel Full Size Banner 468 x 60 Frame Banner 468 x 60 Super Banner 728 x 90 Standard Skyscraper 120 x 600 Wide Skyscraper 160 x 600 Full Banner 468 x 60 Pixel Super Banner 728 x 90 Pixel Page Impressions: Visits (monatlich): Durchschnittl. Verweildauer: 8,9 Min. Page Rank: 5 Schicken Sie Ihre Dateien bitte an: mit max. 40 KB in den Formaten GIF oder JPG. Standard Skyscraper 120 x 600 Pixel Wide Skyscraper 160 x 600 Pixel 1 Woche 120 Euro 380 Euro 240 Euro 280 Euro 320 Euro ab 4. Woche 100 Euro 350 Euro 210 Euro 250 Euro 290 Euro Alle Preise verstehen sich exklusive USt. Rabatte 2-maliges Schalten 5 % 3-maliges Schalten 10 % 4-maliges Schalten 15 % Durchschaltung 9 statt 12 zahlen Anzeige im Infobrief Preis: 590 EUR Sie senden uns einen Text von max. 500 Zeichen (inkl. Leerzeichen) sowie ein Bild/Logo inkl. Link auf eine Wunsch-Website oder Sie stellen uns eine komplett gesetzte Eigenanzeige mit den Maßen von max. 570x285 Pixel sowie einen Wunsch-Link zur Verfügung. Bei mehrmaligem Erscheinen bieten wir auch eine Malstaffel von 10 % bzw. 15 %. Ausgabe Datenlieferung vom Kunden Versand durch GITO 1 KW (CeBIT) KW KW KW KW KW KW KW (IT & Business) KW KW , KW KW Anzeigenleitung: Tel Fax

12 Anbieterverzeichnis Online Mit dem bei Suchmaschinen weit vorn platzierten Anbieterzeichnis wird es für die Leser noch einfacher, sich im Produktions- und Logistikmarkt zurecht zu finden. Ein Basiseintrag mit Adresse und Telefon-/Faxnr. ist kostenlos. Zudem wird nur bei productivity-management. de vermerkt, an welchen Marktübersichten Sie teilgenommen haben. Bei einem Volleintrag werden alle Success- Stories und Nachrichten aus productivity-management. de und PRODUCTIVITY Management (Print) in Ihren Eintrag übernommen. Des Weiteren wird zu Ihrem Webauftritt weiterverlinkt und es wird ein Kontaktformular angeboten, dessen Eingaben unmittelbar zu Ihnen gelangen. Ein Logo ist ebenso enthalten wie ein beschreibender Text zu Ihrem Unternehmen bzw. Ihrem Leistungsspektrum. Weiterhin sind bis zu drei Branchen und bis zu drei Leistungen im Volleintrag enthalten. Gegen Aufpreis können Sie zusätzlich Ihre eigenen Pressemitteilungen im Portal veröffentlichen und die Ihr Produkt betreffenden Ergebnisse der Marktübersicht werden ebenfalls verfügbar gemacht. Leistung Basiseintrag Volleintrag Firmenname Anschrift Telefon/Fax Vermerk Teilnahme an Marktüberblick" Alle veröffentlichten Nachrichten zum Anbieter Alle veröffentlichten Success Stories des Anbieters Webadresse (Landing page) und -Kontakt, damit Interessenten direkt bei Ihnen landen Logo Beschriebener Text zu Unternehmen und Produkten Hinweis im gedruckten Anbieterverzeichnis (Format: einfach) Inverstition pro Monat 0,- 99,- Zusätliche alle Pressemitteilungen und Termine Zusätzlich alle Einzelantworten des Marktüberblicks 29,- 29,- 12 Anzeigenleitung: Tel Fax

13 Anbieterverzeichnis Onilne Mit dem übersichtlichen Anbieterverzeichnis wird es für die Leser von PRODUCTIVITY Management noch einfacher, sich im Markt zurechtzufinden. Sie können Ihr Unternehmen und das Leistungsangebot kurz vorstellen. Durch Verlinkung im E-Journal (von der Printausgabe) schnelle Kontaktaufnahme Ihrer Zielgruppe. Sie erhöhen die Zahl Ihrer Kundenkontakte, da Anbieterverzeichnisse eine wesentliche Quelle für die Kontaktaufnahme darstellen. Ihre Präsenz in PRODUCTIVITY Management ist sichergestellt unabhängig von Anzeigenterminen und Redaktionsschluss. Zudem sind alle bei uns erschienenen Pressemeldungen, Success Stories und Produktreports mit Ihrem Eintrag im Internet verknüpft. Alle Ihr Unternehmen betreffenden Produkt Reports, Success Stories und Pressemitteilungen die in PRODUCTIVITY Management erscheinen, werden bei Ihrem Eintrag im Internet mit aufgeführt. So erhalten Interessenten einen neutralen Überblick über Ihr Leistungsangebot und Ihre erfolgreichen Projekte. Interessenten haben die Möglichkeit, über ein Kontaktformular Informationen anzufordern, nach Postleitzahlen zu suchen und Einträge weiter zu empfehlen. Erhöhen Sie Ihre Erfolgschancen zur Kundengenerierung, indem Sie Ihr Online-Firmenprofil durch folgende Zusatzleistungen aufwerten: Ergänzung des Profils durch zusätzliche Pressemitteilungen Angabe weiterer Branchen und Leistungen Ihre Ergebnisse aus dem Marktüberblick für Anwender Ihr Eintrag wird für ein Jahr auf der Homepage von PRODUCTIVITY Management präsentiert. Sie erhalten diesen Eintrag bereits ab 99,00 EUR monatlich, zzgl. der jeweils gültigen Umsatzsteuer. Zusätzlich erhalten Sie den Eintrag (Format einfach: 55 mm x 76 mm) in der Printausgabe 5 x jährlich. Das Format 115,5 mm x 76 mm erhalten Sie zum Basispreis zzgl. 19 EUR sowie das Format 174,5 mm x 76 mm für zzgl. 39 EUR. 13 Anzeigenleitung: Tel Fax

14 Ihre Ansprechpartner Redaktionsleitung Hanna Theuer Tel.: Sander Lass Herausgeber Univ.-Prof. Dr.-Ing. Norbert Gronau Direktor des Center for Enterprise Research an der Universität Potsdam Hanna Theuer Sander Lass Univ. -Prof. Dr.-Ing. Bernd Scholz-Reiter Anzeigenleitung Martina Braun Tel.: Fax: Norbert Gronau Bernd Scholz-Reiter Verlag und Vertrieb GITO mbh Verlag für Industrielle Informationstechnik und Organisation Detmolder Str. 62, Berlin Tel.: , Fax Martina Braun Der GITO Verlag ist Mitglied des Verbands der Zeitschriftenverleger Berlin-Brandenburg e.v. 14 Anzeigenleitung: Tel Fax

15 Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Anzeigenauftrag im Sinne der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist der Vertrag über die Veröffentlichung einer oder mehrerer Anzeigen eines Werbungstreibenden oder sonstigen Inserenten in einer Druckschrift zum Zweck der Verbreitung. 2. Anzeigen sind im Zweifel zur Veröffentlichung innerhalb eines Jahres nach Vertragsabschluss abzurufen. Ist im Rahmen eines Abschlusses das Recht zum Abruf einzelner Anzeigen eingeräumt, so ist der Auftrag innerhalb eines Jahres seit Erscheinen der ersten Anzeige abzuwickeln, sofern die erste Anzeige innerhalb der in Satz 1 genannten Frist abgerufen und veröffentlicht wird. 3. Bei Abschlüssen ist der Auftraggeber berechtigt, innerhalb der vereinbarten bzw. der in Ziffer 2 genannten Frist auch über die im Auftrag genannte Anzeigenmenge hinaus weitere Anzeigen abzurufen. 4. Wird ein Auftrag aus Umständen nicht erfüllt, die der Verlag nicht zu vertreten hat, so hat der Auftraggeber, unbeschadet etwaiger weiterer Rechtspflichten, den Unterschied zwischen dem gewährten und dem der tatsächlichen Abnahme entsprechenden Nachlass dem Verlag zu erstatten. Die Erstattung entfällt, wenn die Nichterfüllung auf höhere Gewalt im Risikobereich des Verlages beruht. 5. Bei der Errechnung der Abnahmemengen werden Text-Millimeterzeilen dem Preis entsprechend in Anzeigen-Millimeter umgerechnet. 6. Aufträge für Anzeigen und Fremdbeilagen, die erklärtermaßen ausschließlich in bestimmten Nummern, bestimmten Ausgaben oder an bestimmten Platzen der Druckschrift veröffentlicht werden sollen, müssen so rechtzeitig beim Verlag eingehen, dass dem Auftraggeber noch vor Anzeigenschluss mitgeteilt werden kann, wenn der Auftrag auf diese Weise nicht auszuführen ist. Rubrizierte Anzeigen werden in der jeweiligen Rubrik abgedruckt, ohne dass dies der ausdrücklichen Vereinbarung bedarf. 7. Textteil-Anzeigen sind Anzeigen, die mit mindestens drei Seiten an den Text und nicht an andere Anzeigen angrenzen. Anzeigen, die aufgrund ihrer redaktionellen Gestaltung nicht als Anzeigen erkennbar sind, werden als solche vom Verlag mit dem Wort Anzeige deutlich kenntlich gemacht. 8. Der Verlag behält sich vor, Anzeigenaufträge auch einzelne Abrufe im Rahmen eines Abschlusses und Beilagenaufträge wegen des Inhalts, der Herkunft oder der technischen Form nach einheitlichen, sachlich gerechtfertigten Grundsätzen des Verlages abzulehnen, wenn deren Inhalt gegen Gesetze oder behördliche Bestimmungen verstößt oder deren Veröffentlichung für den Verlag unzumutbar ist. Dies gilt auch für Aufträge, die bei Geschäftsstellen, Annahmestellen oder Vertretern aufgegeben werden. Beilageaufträge sind für den Verlag erst nach Vorlage eines Musters der Beilage und deren Billigung bindend. Beilagen, die durch Format oder Aufmachung beim Leser den Eindruck eines Bestandteil der Zeitung oder Zeitschrift erwecken oder Fremdanzeigen enthalten, werden nicht angenommen. Die Ablehnung eines Auftrages wird dem Auftraggeber unverzüglich mitgeteilt. 9. Für die rechtzeitige Lieferung des Anzeigentextes und einwandfreier Druckunterlagen oder der Beilagen ist der Auftraggeber verantwortlich. Für erkennbar ungeeignete oder beschädigte Druckunterlagen fordert der Verlag unverzüglich Ersatz an. Der Verlag gewährleistet die für den belegten Titel übliche Druckqualität im Rahmen der durch die Druckunterlagen gegebenen Möglichkeiten. 10. Der Auftraggeber hat bei ganz oder teilweise unleserlichem, unrichtigem oder bei unvollständigem Abdruck der Anzeige Anspruch auf Zahlungsminderung oder eine einwandfreie Ersatzanzeige, aber nur in dem Ausmaß, in dem der Zweck der Anzeige beeinträchtigt wurde. Lässt der Verlag eine hierfür angemessene Frist verstreichen oder ist die Ersatzanzeige erneut nicht einwandfrei, so hat der Auftraggeber ein Recht auf Zahlungsminderung oder Rückgängigmachung des Auftrages. Schadensersatzansprüche aus positiver Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluss und unerlaubter Handlung sind auch bei telefonischer Auftragserteilung ausgeschlossen. Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung und Verzug sind beschränkt auf Ersatz des vorhersehbaren Schadens und auf das für die betreffende Anzeige oder Beilage zu zahlende Entgelt. Das gilt nicht für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit des Verlegers, seines gesetzlichen Vertreters und seines Erfüllungsgehilfen. Eine Haftung des Verlages für Schäden wegen des Fehlens zugesicherter Eigenschaften bleibt unberührt. Im kaufmännischen Geschäftsverkehr haftet der Verlag darüber hinaus auch nicht für grobe Fahrlässigkeit von Erfüllungsgehilfen: in den übrigen Fällen ist gegenüber Kaufleuten die Haftung für grobe Fahrlässigkeit dem Umfang nach auf den voraussehbaren Schaden bis zur Höhe des betreffenden Anzeigenentgelts beschränkt. Reklamationen müssen außer bei nicht offensichtlichen Mängeln innerhalb von vier Wochen nach Eingang von Rechnung und Beleg geltend gemacht werden. 11. Probeabzüge werden nur auf ausdrücklichen Wunsch geliefert. Der Auftraggeber trägt die Verantwortung für die Richtigkeit der zugesandten Probeabzüge. Der Verlag berücksichtigt alle Fehlerkorrekturen, die ihm innerhalb der bei der Übersendung des Probeabzugs gesetzten Frist mitgeteilt werden. 12. Sind keine besonderen Größenvorschriften gegeben, so wird die nach Art der Anzeige übliche, tatsächliche Abdruckhöhe der Berechnung zugrunde gelegt. 13. Falls der Auftraggeber nicht Vorauszahlung leistet, wird die Rechnung sofort, möglichst aber vierzehn Tage nach Veröffentlichung der Anzeige übersandt. Die Rechnung ist innerhalb der aus der Preisliste ersichtlichen vom Empfang der Rechnung an laufenden Frist zu bezahlen, sofern nicht im einzelnen Fall eine andere Zahlungsfrist oder Vorauszahlung vereinbart ist. Etwaige Nachlässe für vorzeitige Zahlung werden nach der Preisliste gewährt. 14. Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden Zinsen sowie die Einziehungskosten berechnet. Der Verlag kann bei Zahlungsverzug die weitere Ausführung des laufenden Auftrages bis zur Bezahlung zurückstellen und für die restlichen Anzeigen Vorauszahlung verlangen. Bei Vorliegen begründeter Zweifel an der Zahlungsfähigkeit des Auftraggebers ist der Verlag berechtigt, auch während der Laufzeit eines Anzeigenabschlusses das Erscheinen weiterer Anzeigen ohne Rücksicht auf ein ursprünglich vereinbartes Zahlungsziel vor der Vorauszahlung des Betrages und von dem Ausgleich offenstehender Rechnungsbeiträge abhängig machen. 15. Der Verlag liefert mit der Rechnung auf Wunsch einen Anzeigenbeleg. Je nach Art und Umfang des Anzeigenauftrags werden Anzeigenausschnitte, Belegseiten oder vollständige Belegnummern geliefert. Kann ein Beleg nicht mehr beschafft werden, so tritt an seine Stelle eine rechtsverbindliche Bescheinigung des Verlages über die Veröffentlichung und Verbreitung der Anzeige. 16. Kosten für die Anfertigung bestellter Druckstöcke, Matern und Zeichnungen sowie für den Auftraggeber gewünschte oder zu vertretende erhebliche Änderungen ursprünglich vereinbarter Ausführungen hat der Auftraggeber zu tragen. 17. Aus einer Auflagenminderung kann bei einem Abschluss über mehrere Anzeigen ein Anspruch auf Preisminderung hergeleitet werden, wenn im Gesamtdurchschnitt des mit dem der ersten Anzeige beginnenden Insertionsjahr die in der Preisliste oder auf andere Weise genannte durchschnittliche Auflage oder wenn eine Auflage nicht genannt ist die durchschnittliche verkaufte (bei Fachzeitschriften gegebenenfalls die durchschnittlich tatsächlich verbreitete) Auflage des vergangenen Kalenderjahres unterschritten wird. Eine Auflagenminderung ist nur dann ein zur Preisminderung berechtigter Mangel, wenn sie bei einer Auflage bis zu Exemplaren 20% bei einer Auflage bis zu Exemplaren 15% bei einer Auflage bis zu Exemplaren 10% bei einer Auflage über Exemplaren 5% beträgt. Darüber hinaus sind bei den Abschlüssen Preisminderungsansprüche ausgeschlossen, wenn der Verlag dem Auftraggeber von dem Sinken der Auflage so rechtzeitig Kenntnis gegeben hat, dass dieser vor Erscheinen der Anzeige vom Vertrag zurücktreten konnte. 18. Bei Ziffernanzeigen wendet der Verlag für die Verwahrung und rechtzeitige Weitergabe der Angebote die Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns an. Einschreibebriefe auf. Ziffernanzeigen werden nur auf dem normalen Postweg weitergeleitet. Die Eingänge auf Ziffernanzeigen werden vier Wochen nach Eingang aufbewahrt. Zuschriften, die in dieser Frist nicht abgeholt sind, werden vernichtet. Wertvolle Unterlagen sendet der Verlag zurück, ohne dazu verpflichtet zu sein. Der Verlag behält sich im Interesse und zum Schutz des Auftraggebers das Recht vor, die eingehenden Angebote zur Ausschaltung von Missbrauch des Zifferndienstes zu Prüfzwecken zu öffnen. Zur Weiterleitung von geschäftlichen Anpreisungen und Vermittlungsangeboten ist der Verlag nicht verpflichtet. 19. Matern werden nur auf besondere Anforderung des Auftraggebers zurückgesandt. Die Pflicht zur Aufbewahrung endet drei Monate nach Ablauf des Auftrages. 20. Erfüllungsort ist der Sitz des Verlages. Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder bei öffentlichrechtlichen Sondervermögen ist bei Klagen Gerichtsstand der Sitz des Verlages. Soweit Ansprüche des Verlages nicht im Mahnverfahren geltend gemacht werden, bestimmt sich der Gerichtsstand bei Nicht-Kaufleuten nach deren Wohnsitz. Ist der Wohnsitz der gewöhnliche Aufenthalt des Auftraggebers, auch bei Nicht-Kaufleuten, im Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt oder hat der Auftraggeber nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt aus dem Geltungsbereich des Gesetzes ist als Gerichtsstand der Sitz des Verlages vereinbart. 15 Anzeigenleitung: Tel Fax

16 GITO Verlag für Industrielle Informationstechnik und Organisation GmbH Detmolder Str Berlin Tel.: Fax.: ERP M A N A G E M E N T

ERP-Management.de. Online Mediaunterlagen. Komplettes ERP-Wissen auf einen Klick

ERP-Management.de. Online Mediaunterlagen. Komplettes ERP-Wissen auf einen Klick Komplettes ERP-Wissen auf einen Klick Kompetentes Redaktionsteam als Ansprechpartner rund um alle ERP-Fragen. Komplexes Nachschlagewerk zum ERP-Wissen Positionierung das Online-Medium für die ERP-Praxis

Mehr

MEDIADATEN 2015 JOBS Stand 01.01.2015

MEDIADATEN 2015 JOBS Stand 01.01.2015 Wir vernetzen die Finanzbranche MEDIADATEN 2015 JOBS Stand 01.01.2015 Inhouse Consulting 2% 2% 43% Führungskräfte 23% Frauen 24% 11% 1% 57% Angestellte 77% Männer 2% 7% 1% 1% 11% 6% 8% 6% 3% 12% 14% 24%

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Berufsverbandes Information Bibliothek e. V. für Anzeigenaufträge

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Berufsverbandes Information Bibliothek e. V. für Anzeigenaufträge Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Berufsverbandes Information Bibliothek e. V. für Anzeigenaufträge Stand: 1 Dezember 2014 I. Allgemeines Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Mehr

Mediadaten 2015 bis 2016

Mediadaten 2015 bis 2016 GiveA International trade fair for promotional products G ivea GiveA 4. bis 6. Februar 2016 Messe Stuttgart GiveA G ivea ivea G www.giveadays.com NEWS MESSEZEITUNG FAIR NEWSPAPER GiveA 50 cyan 100 yellow

Mehr

Stand: 1. September 2006. Mediaunterlagen. DocCheck Newsletter Schweiz

Stand: 1. September 2006. Mediaunterlagen. DocCheck Newsletter Schweiz Stand: 1. September 2006 Mediaunterlagen DocCheck Newsletter Schweiz DocCheck Newsletter 1. Einen Schritt voraus Porträt DocCheck (www.doccheck.de) ist das größte und am schnellsten wachsende Business-to-Business

Mehr

ProAlter Selbstbestimmt älter werden

ProAlter Selbstbestimmt älter werden ProAlter Selbstbestimmt älter werden Media-Daten & Anzeigenpreisliste Nr. 9, gültig ab 1. Januar 2014 www.kda.de www.proalter.de Warum es sich lohnt, mit den Medien des Kuratoriums Deutsche Altershilfe

Mehr

Stand: 1. Februar 2008. SiteSeeing. Lassen Sie Ihre Website neu entdecken

Stand: 1. Februar 2008. SiteSeeing. Lassen Sie Ihre Website neu entdecken Stand: 1. Februar 2008 SiteSeeing Lassen Sie Ihre Website neu entdecken Ihre Plattform DocCheck ist das größte und am schnellsten wachsende B2B Portal für medizinische Fachkreise in Europa. Seit dem Launch

Mehr

Mediadaten 2015. Zeitschrift, Online-Portal und Newsletter. Preisliste Nr. 11. [ inhalt ]

Mediadaten 2015. Zeitschrift, Online-Portal und Newsletter. Preisliste Nr. 11. [ inhalt ] [ inhalt ] 1 [ kreditrisiko ] [ marktrisiko ] [ liquiditätsrisiko ] [ oprisk ] [ erm ] [ regulierung ] Preisliste Nr. 11 gültig ab 1. Mai 2015 Mediadaten 2015 Zeitschrift, Online-Portal und Newsletter

Mehr

Mediadaten. Auswahl, Einführung und Betrieb von ERP-Systemen

Mediadaten. Auswahl, Einführung und Betrieb von ERP-Systemen Mediadaten 2016 Profil Management Management ist das einzige deutschsprachige branchenübergreifende Fachmedium, welches über den gesamten -Bereich berichtet. Die Zeitschrift stellt aktuelle sowie Trends

Mehr

Media-Informationen JAHRBUCH DIALOGMARKETING 2014. 9. Ausgabe 11.500 Exemplare über 200 Seiten. unveränderter Anzeigentarif.

Media-Informationen JAHRBUCH DIALOGMARKETING 2014. 9. Ausgabe 11.500 Exemplare über 200 Seiten. unveränderter Anzeigentarif. Media-Informationen JAHRBUCH DIALOGMARKETING 2014 DIALOGMARKETING-WISSEN ALLE MITGLIEDER AUF EINEN BLICK WHO`S WHO PRODUZENTEN- UND DIENSTLEISTERVERZEICNIS 9. Ausgabe 11.500 Exemplare über 200 Seiten unveränderter

Mehr

WERBEN MIT ERFOLG MEDIA-INFORMATIONEN. 49.000 Exemplare. 66.000 Exemplare. Vechta Stadt Quakenbrück. Vechta. Visbek. Visbek. Goldenstedt.

WERBEN MIT ERFOLG MEDIA-INFORMATIONEN. 49.000 Exemplare. 66.000 Exemplare. Vechta Stadt Quakenbrück. Vechta. Visbek. Visbek. Goldenstedt. WERBEN MIT ERFOLG Visbek Visbek Bakum Goldenstedt Bakum Goldenstedt Vechta Stadt Quakenbrück Vechta Dinklage Lohne Dinklage Lohne Stadt Diepholz Steinfeld Holdorf Damme Neuenkirchen 49.000 Eemplare Stadt

Mehr

TITEL INHALT TOP THEMA CHANCEN

TITEL INHALT TOP THEMA CHANCEN MEDIADATEN KURZCHARAKTERSISTIK Das Konzept Eine Bank zeigt ihr Gesicht. Gerade wenn es an der Börse turbulent zugeht, kommt es darauf an, die Chancen und Risiken von Trends und Produkten richtig einzuschätzen.

Mehr

rundezeit Das Magazin für Schwangerschaft und Geburt Anzeigenpreisliste Nr. 4 gültig ab Januar 2015 ISSN 2193-7001

rundezeit Das Magazin für Schwangerschaft und Geburt Anzeigenpreisliste Nr. 4 gültig ab Januar 2015 ISSN 2193-7001 rundezeit Das Magazin für Schwangerschaft und Geburt Anzeigenpreisliste Nr. 4 gültig ab Januar 2015 ISSN 2193-7001 Verlagsdaten Anschrift akademos Wissenschaftsverlag GmbH Op n Kamp 30 D-22587 Hamburg

Mehr

2013 MAR e Fotografie

2013 MAR e Fotografie MEDIADATEN 2013 Smartphone Photo: Rex Schober, rexschober@t-online.de bietet immer einen Nutzwert! Aktuelle Nachrichten und Informationen rund um die Smartphone-Fotografie. Für Smartphone-Fotografen. Angepasst

Mehr

Mediadaten 2015. Das führende Medium im Presse-Einzelhandel

Mediadaten 2015. Das führende Medium im Presse-Einzelhandel Mediadaten 2015 Das führende Medium im Presse-Einzelhandel Im Einzelverkauf mehr bewegen! Zeitungen und Zeitschriften sind für unsere Leser die zentralen Umsatz- Säulen ihres Geschäfts. PresseReport zeigt

Mehr

Ihr Gesundheits-Ratgeber. Populärwissenschaftliche Fachzeitschrift für Naturheilkunde. bewusst leben gesund ernähren natürlich heilen

Ihr Gesundheits-Ratgeber. Populärwissenschaftliche Fachzeitschrift für Naturheilkunde. bewusst leben gesund ernähren natürlich heilen 2009 149. Jahrgang Ihr Gesundheits-Ratgeber bewusst leben gesund ernähren natürlich heilen Populärwissenschaftliche Fachzeitschrift für Naturheilkunde Media-Daten Nr. 17 Gültig ab 1. Januar 2009 Verlag

Mehr

MEDIADATEN. it-production.com. Webcast Banner Whitepapers Digitorials E-Mail-Newsletter Stellenmarkt Marktübersichten Veranstaltungen

MEDIADATEN. it-production.com. Webcast Banner Whitepapers Digitorials E-Mail-Newsletter Stellenmarkt Marktübersichten Veranstaltungen MEDIADATEN 2015 Das Online-Magazin für erfolgreiche Produktion it-production.com Webcast Banner Whitepapers Digitorials E-Mail-Newsletter Stellenmarkt Marktübersichten Veranstaltungen Mediadaten online

Mehr

Traueranzeigen in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

Traueranzeigen in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung Traueranzeigen in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung Format- und Preisbeispiele 2015 Private Traueranzeigen in der F.A.Z. Millimeterpreis 4,75 Spaltenbreiten Spalten Breite 2-spaltig 91 mm 3-spaltig 138

Mehr

portrait Kurzcharakteristik Erscheinungsweise Jahrgang Web-Adresse (URL)

portrait Kurzcharakteristik Erscheinungsweise Jahrgang Web-Adresse (URL) MEDIADATEN 2015 portrait Nr. 23 Mai 2014 8,50 Kurzcharakteristik architektur international erscheint monatlich. Jedes Heft ist ein Wechselspiel von Texten, Projekten und einem großen Lifestyle-Teil. architektur

Mehr

Das Portal für die Immobilienwirtschaft. Media-Informationen 2015

Das Portal für die Immobilienwirtschaft. Media-Informationen 2015 Das Portal für die Immobilienwirtschaft Media-Informationen 2015 Das Portal für die Immobilienwirtschaft 2015 1. Kurzcharakteristik: immoclick24.de ist das Onlineportal für die Immobilienwirtschaft. Das

Mehr

ichwill Ja, ich will! Mediadaten 2014 dein Hochzeitsguide für NRW Welche Hochzeit passt zu mir? 200 Seiten Ja, ichwill Honeymooner aufgepasst!

ichwill Ja, ich will! Mediadaten 2014 dein Hochzeitsguide für NRW Welche Hochzeit passt zu mir? 200 Seiten Ja, ichwill Honeymooner aufgepasst! Ja, ichwill J a, ichwill Dein HocHzeitsguide für nrw 6,90 Euro Über 200 Seiten regionale Tipps Große Titelstory Welche Hochzeit passt zu mir? Atemberaubende Kleider Die neusten Trends der Saison Deko-Trends

Mehr

Online-Mediadaten 2016 THEMEN FORMATE PREISE

Online-Mediadaten 2016 THEMEN FORMATE PREISE Online-Mediadaten 2016 THEMEN FORMATE PREISE GFI Der Medizin-Verlag Paul-Wassermann-Str. 15 81829 München www.praxis-depesche.de Website: Porträt 1 WEB-ADRESSE www.praxis-depesche.de ZIELGRUPPE Allgemeinärzte,

Mehr

Xxxxxxxxxxxxx. mediadaten. 2014 o nline

Xxxxxxxxxxxxx. mediadaten. 2014 o nline Xxxxxxxxxxxxx 2014 o nline Allgemein/ Die Online-Angebote von filmecho/filmwoche In moderner Optik liefert unsere neue den Usern weiterhin tagesaktuelle Top-News in den bewährten Rubriken der Printausgabe

Mehr

Zeitschrift für Unternehmensanwendungen im Apple-Umfeld. isuccess. Media-Informationen 2011

Zeitschrift für Unternehmensanwendungen im Apple-Umfeld. isuccess. Media-Informationen 2011 R Zeitschrift für Unternehmensanwendungen im Apple-Umfeld isuccess Media-Informationen 2011 isuccess Zeitschrift für Unternehmensanwendungen im Apple-Umfeld Ihre Vorteile, wenn Sie sich in isuccess engagieren:

Mehr

Newsletter-Mediadaten 2012

Newsletter-Mediadaten 2012 Newsletter-Mediadaten 2012 DER NEWSLETTER ERREICHT TÄGLICH ÜBER 34.000 ENTSCHEIDER, MULTIPLIKATOREN UND JOURNALISTEN Newsletter-Mediadaten 2012 Der PHOTON-Newsletter erscheint in den Sprachen Deutsch,

Mehr

ERF Medien bietet Ihnen attraktive Werbemöglichkeiten

ERF Medien bietet Ihnen attraktive Werbemöglichkeiten MediaDaten Nr. 0 Nutzen Sie für Ihr Angebot unsere Werbemöglichkeiten: Print, Radio und Online sorgen»rund um die Uhr«für die Präsenz Ihrer Kundenansprache. Damit bringen Sie Ihre Werbebotschaft zu Ihren

Mehr

Zeitschrift für industrielle Geschäftsprozesse. Media-Informationen 2015

Zeitschrift für industrielle Geschäftsprozesse. Media-Informationen 2015 Zeitschrift für industrielle Geschäftsprozesse Media-Informationen 2015 Industrie Management - Zeitschrift für industrielle Geschäftsprozesse Industrie Management bietet eine im deutschen Fachzeitschriftenmarkt

Mehr

Internet World BusIness GuIdes

Internet World BusIness GuIdes BusIness GuIdes Mediadaten 2015 Gültig ab 01.01.2015 Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Verlag und Redaktion Verlag Geschäftsführer Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Bayerstr. 16a 80335 München Telefon 089/74

Mehr

Das Magazin für Innovation, Organisation und Management

Das Magazin für Innovation, Organisation und Management Das Magazin für Innovation, Organisation und Management IM+io - schnell, neutral, kompetent IM+io ist das anspruchsvolle Business-Magazin für die Professionals und Entscheider der IT-Branche. Wir geben

Mehr

MEDIADATEN 2015/2016 NR. 5. Preisliste Nr. 5 gültig ab 01.01.2015 1. Mit freundlicher Unterstützung der

MEDIADATEN 2015/2016 NR. 5. Preisliste Nr. 5 gültig ab 01.01.2015 1. Mit freundlicher Unterstützung der 2015/2016 Mit freundlicher Unterstützung der NR. 5 Preisliste Nr. 5 gültig ab 01.01.2015 1 PROFIL 2015 Die Broschüre für Schulabgänger in München und Oberbayern Erste Stufe zur Karriere Ausbildung macht

Mehr

Weitere Objekte aus unserem Haus: Mediadaten 2015

Weitere Objekte aus unserem Haus: Mediadaten 2015 Weitere Objekte aus unserem Haus: Mediadaten 2015 Konzept businesstravel@vor9 erscheint täglich per E-Mail. Der kostenlose Informationsdienst startet mit mehr als 6.000 Entscheidern und Fachkräften aus

Mehr

1 von 8 09.01.2015 19:44

1 von 8 09.01.2015 19:44 1 von 8 09.01.2015 19:44 ERP-Marktüberblick 1/2015 Herzlich Willkommen zur aktuellen Umfrage für den ERP-Marktüberblick 1/2015 der ERP Management! In der Jubiläumsausgabe, die pünktlich zur CeBIT 2015

Mehr

INTERNET WORLD Business Guide ONLINE WERBEPLANUNG

INTERNET WORLD Business Guide ONLINE WERBEPLANUNG Mediadaten 2015 Gültig ab 01.01.2015 Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Verlagsangaben und technische Daten Verlag Geschäftsführer Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Bayerstr. 16a 80335 München Telefon 089/74

Mehr

Mediadaten BARC-Guide CRM/ECM 2016 Gültig ab 01.07.2015

Mediadaten BARC-Guide CRM/ECM 2016 Gültig ab 01.07.2015 Mediadaten BARC-Guide CRM/ECM 2016 Gültig ab 01.07.2015 Inhalt Über BARC Experten für Business Software Unabhängigkeit Kompetenz Qualität Guides Seite 3 BARC-Guides Online Seite 4 Themen und Termine 2015/16

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Werbegeschäft in Online-Medien

Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Werbegeschäft in Online-Medien Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Werbegeschäft in Online-Medien Für den Verkauf aller Werbeflächen und sonstigen werblichen Inhalten gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

Parken aktuell. Mediadaten und Anzeigenpreise. Stand: Januar 2014. Das Magazin für Parkraum Management, Konzeption, Technik.

Parken aktuell. Mediadaten und Anzeigenpreise. Stand: Januar 2014. Das Magazin für Parkraum Management, Konzeption, Technik. Parken aktuell Das Magazin für Parkraum Management, Konzeption, Technik Mediadaten und Anzeigenpreise Stand: Januar 2014 Parken aktuell Im Fokus Das Magazin für Parkraum Management, Konzeption, Technik

Mehr

die bank MEDIADATEN 2013 PRINT UND ONLINE PREISLISTE NR. 27 ò GÜLTIG AB 01. JANUAR 2013 www.die-bank.de Zeitschrift für Bankpolitik und Praxis

die bank MEDIADATEN 2013 PRINT UND ONLINE PREISLISTE NR. 27 ò GÜLTIG AB 01. JANUAR 2013 www.die-bank.de Zeitschrift für Bankpolitik und Praxis MEDIADATEN 2013 PRINT UND ONLINE www.die-bank.de Zeitschrift für Bankpolitik und Praxis 02 Inhalt 03 Titelporträt 04 Verlagsangaben 05 Termine 2013 06 Preise und Rabatte 08 Formate und technische Daten

Mehr

die männliche alternative deutschland mediadaten 2015

die männliche alternative deutschland mediadaten 2015 die männliche alternative deutschland mediadaten 2015 2 Provocateur in Aktion Inhaltsverzeichnis Provocateur in Aktion 02 Die Lebenswelt der Zielgruppe 03 Themenseiten 04 Termine 05 Themen 06 Special Edition

Mehr

15 Jahre. SpaceView Media-Informationen 2011 www.space-view.de INHALT. gültig ab Ausgabe 1/2011

15 Jahre. SpaceView Media-Informationen 2011 www.space-view.de INHALT. gültig ab Ausgabe 1/2011 SpaceView Media-Informationen 2011 www.space-view.de gültig ab Ausgabe 1/2011 15 Jahre INHALT Verlagsangaben und allgemeine Informationen.................... 1 Zeitschriftenprofil, Leserstruktur und Termine

Mehr

1. Basisdaten. 1.2. Zielgruppe: Unternehmen (vor allem Mittelständler), Online-Agenturen, klassische Werbe- und Kommunikationsagenturen.

1. Basisdaten. 1.2. Zielgruppe: Unternehmen (vor allem Mittelständler), Online-Agenturen, klassische Werbe- und Kommunikationsagenturen. Media-Daten 2015 Inhalt 1. Basisdaten 2. Leserstruktur 3. Reichweite 4. Anbieterverzeichnis & Preise 5. Anzeigenformate & Preise 6. Online-Werbeformate 7. Newsletter-Werbung 8. Kontaktdaten 1. Basisdaten

Mehr

Mediadaten BARC-Guide BI 2015/16 Gültig ab 01.07.2015

Mediadaten BARC-Guide BI 2015/16 Gültig ab 01.07.2015 Mediadaten BARC-Guide BI 2015/16 Gültig ab 01.07.2015 Inhalt Über BARC Experten für Business Software Unabhängigkeit Kompetenz Qualität Guides Seite 3 BARC-Guides Online Seite 4 BARC-Guide BI 2016 Seite

Mehr

Wir sind der Link zu Ihren Kunden. Online-Werbung auf shop.oz-verlag.de

Wir sind der Link zu Ihren Kunden. Online-Werbung auf shop.oz-verlag.de Wir sind der Link zu Ihren Kunden Online-Werbung auf shop.oz-verlag.de Ihre Kunden sind bei uns Über den Online-Shop des OZ-Verlags können unsere Leser das gesamte OZ-Verlagssortiment bestellen: Zeitschriften

Mehr

Mediadaten 2015. Business Newsletter Märkte Weltweit. Das redaktionelle Profil. Die Auflage

Mediadaten 2015. Business Newsletter Märkte Weltweit. Das redaktionelle Profil. Die Auflage Das redaktionelle Profil Unter der gemeinsamen Marke informieren die Business-Newsletter der MBM Medien GmbH täglich bzw. wöchentlich über die wichtigsten Nachrichten zur deutschen Außenwirtschaft. Nach

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen REALIZE GmbH - Agentur für Live Marketing 1 Geltungsbereich 1.1. Den vertraglichen Leistungen der REALIZE GmbH liegen die nachfolgenden Geschäftsbedingungen zugrunde. 1.2.

Mehr

www.tourismus-studieren.de

www.tourismus-studieren.de www.tourismus-studieren.de Mediadaten 2009 ++ Über www.tourismus-studieren.de ++ Das Studienportal www.tourismus-studieren.de ist die führende Informationsquelle für alle, die sich umfassend und unabhängig

Mehr

MICHEL-Online-Shop: Allgemeine Geschäftsbedingungen

MICHEL-Online-Shop: Allgemeine Geschäftsbedingungen MICHEL-Online-Shop: Allgemeine Geschäftsbedingungen Bitte lesen Sie diese Bedingungen aufmerksam, bevor Sie den MICHEL-Online-Shop benutzen. Durch die Nutzung des MICHEL-Online-Shops erklären Sie Ihr Einverständnis,

Mehr

Website Porträt. 3 Zielgruppe: Architekten und planende Bauingenieure, Innenarchitekten, Lichtplaner

Website Porträt. 3 Zielgruppe: Architekten und planende Bauingenieure, Innenarchitekten, Lichtplaner Porträt 1 1 Web-Adresse: www.dbz.de 2 Kurzcharakteristik: Die Online-Angebote auf www.dbz.de finden bei Architekten und hochbauplanenden Bauingenieuren immer mehr Beachtung. Im täglichen Arbeitsleben wird

Mehr

MEDIADATEN 2015/2016. Immobilien-Special NR. 71. Mit freundlicher Unterstützung der. wirtschaft Preisliste Nr. 71 gültig ab 01.01.

MEDIADATEN 2015/2016. Immobilien-Special NR. 71. Mit freundlicher Unterstützung der. wirtschaft Preisliste Nr. 71 gültig ab 01.01. 2015/2016 Immobilien-Special www.muenchen.ihk.de wirtschaft Mit freundlicher Unterstützung der NR. 71 wirtschaft Preisliste Nr. 71 gültig ab 01.01.2015 1 PROFIL www.muenchen.ihk.de wirtschaft München platzt

Mehr

Das Entscheider-Magazin für Pressevertrieb und -verkauf & www.dnv-online.net

Das Entscheider-Magazin für Pressevertrieb und -verkauf & www.dnv-online.net Mediadaten 2015 Print und Online Inhalt und Zielgruppe I Themen I Formate I Preise I Ansprechpartner Das Entscheider-Magazin für Pressevertrieb und -verkauf & www.dnv-online.net amandare - Fotolia.com

Mehr

Top Finanz- Online-Mediadaten 2013 Gültig ab 01.01.2013. Aufsteiger. procontra. procontra. procontra. Onlinemedium. des Jahres.

Top Finanz- Online-Mediadaten 2013 Gültig ab 01.01.2013. Aufsteiger. procontra. procontra. procontra. Onlinemedium. des Jahres. procontra Media-Analyse 2012 Aufsteiger des Jahres Online-Mediadaten 2013 Gültig ab 01.01.2013 procontra Media-Analyse 2012 Bestes Onlinemedium procontra Media-Analyse 2012 Lesefrequenz Bereich Versicherungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ -

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ - Seite 1 von 5 Stand: 06.2007 Allgemeine Geschäftsbedingungen Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ - I. Geltungsbereich 1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten

Mehr

MEDIAINFORMATIONEN. Ergänzung zur DIREKT MARKETING Preisliste Nr. 18 gültig ab 01.01.2007

MEDIAINFORMATIONEN. Ergänzung zur DIREKT MARKETING Preisliste Nr. 18 gültig ab 01.01.2007 MEDIAINFORMATIONEN 2007 Ergänzung zur DIREKT MARKETING Preisliste Nr. 18 gültig ab 01.01.2007 Titelporträt Erscheinungsweise vierteljährlich Bezugspreis Im Jahresabonnement der DIREKT MARKETING enthalten

Mehr

Mediadaten 2012. 2. Jahrgang. www.techtex-verlag.com

Mediadaten 2012. 2. Jahrgang. www.techtex-verlag.com Auto-ID in LOGISTICS and PRODUCTION Mediadaten 2012 2. Jahrgang www.techtex-verlag.com 1. Ausgabe Juni 2011 1. Jahrgang AUTO-ID, SCANNER, TERMINALS, LEITSYSTEME ETC. Fuhrpark-Management via Datenfunk Seite

Mehr

media-infos 2013 Mitglieder schalten günstiger: 15 % auf alle Anzeigenpreise USP Menschen im Marketing Das Magazin des Marketing Club Berlin e.v.

media-infos 2013 Mitglieder schalten günstiger: 15 % auf alle Anzeigenpreise USP Menschen im Marketing Das Magazin des Marketing Club Berlin e.v. Mediaprofil Stand: Januar 2013 Mitglieder schalten günstiger: 15 % auf alle Anzeigenpreise USP Menschen im Marketing richtet sich an Clubmitglieder, Freunde und Interessenten des Clubs, Gäste der Clubveranstaltungen

Mehr

Preisliste Nr. 2, gültig ab 01.01.2014

Preisliste Nr. 2, gültig ab 01.01.2014 Preisliste Nr. 2, gültig ab 01.01.2014 Buchen und gestalten Sie Ihre Stellenanzeige selbst! Wählen Sie zwischen der Standard-Anzeige: oder der Top-Anzeige: Sie möchten eine individuell gestaltete Stellenanzeige

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH SKSC AGBs.docx RiR 01.01.2011 S. 1 Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH (im Folgenden kurz SKSC genannt) 1. Geltungsbereich Für alle Angebote, Bestellungen, Lieferungen

Mehr

MEDIA DATEN 2015 DAS FRISCHE, Offizielles Organ des VGCT! kompetente deutsche Fachmagazin für die gesamte Lederbranche weltweit

MEDIA DATEN 2015 DAS FRISCHE, Offizielles Organ des VGCT! kompetente deutsche Fachmagazin für die gesamte Lederbranche weltweit Quality is made in Germany Offizielles Organ des VGCT! MEDIA DATEN 2015 DAS FRISCHE, kompetente deutsche Fachmagazin für die gesamte Lederbranche weltweit Anzeigenpreisliste 2015 Nr. 12, gültig ab Januar

Mehr

Wir bringen die Börse auf den Punkt. Anzeigentarif Nr. 19 Gültig ab 01.01.2012

Wir bringen die Börse auf den Punkt. Anzeigentarif Nr. 19 Gültig ab 01.01.2012 Wir bringen die Börse auf den Punkt Anzeigentarif Nr. 19 Gültig ab 01.01.2012 DER AKTIONÄR Deutschlands großes Börsenmagazin Es gibt kaum einen Börsianer, von dem so viele Sinnsprüche überliefert sind

Mehr

über 1,6 Mio. Zugriffe p.a. (Quelle: IVW-Online Okt. 09 - Sept. 10)

über 1,6 Mio. Zugriffe p.a. (Quelle: IVW-Online Okt. 09 - Sept. 10) Der Webdienst für professionelle Kommunikationstechnik www.funkschau.de www.funkschauhandel.de Bannerwerbung über 1,6 Mio. Zugriffe p.a. (Quelle: IVW-Online Okt. 09 - Sept. 10) Media-Informationen 2011

Mehr

Manufacturing Execution Systeme (MES) Transparenz Effizienz Industrie 4.0

Manufacturing Execution Systeme (MES) Transparenz Effizienz Industrie 4.0 MES-Workshop Effektive Fabrik Manufacturing Execution Systeme (MES) Transparenz Effizienz Industrie 4.0 08. Oktober 2015, Courtyard Marriott Hotel, Hamburg Langfristig effizienter produzieren In Zeiten

Mehr

RATING KREDIT & PRAXIS. Media-Daten 2008 34. Jahrgang. Zeitschrift der Finanzspezialisten. Offizielles Organ

RATING KREDIT & PRAXIS. Media-Daten 2008 34. Jahrgang. Zeitschrift der Finanzspezialisten. Offizielles Organ Media-Daten 2008 34. Jahrgang Offizielles Organ Die Media-Daten 2008 1 Kurzcharakteristik Unabhängige Fachzeitschrift für die Finanzspezialisten und offizielles Organ des BdRA mit der größten Infobörse

Mehr

Mediadaten 2015. Höhere. Reichweite mit der Kombi 4teachers & News4teachers! Inhalt

Mediadaten 2015. Höhere. Reichweite mit der Kombi 4teachers & News4teachers! Inhalt Inhalt 1. Über 4teachers/News4teachers: Kurzporträt 2. Daten und Fakten 4teachers.de 2.1. Übersicht: Google Analytics Statistik 2014 2.2. Page Impressions / Seitenzugriffe 2.3. Visits / Besuche 2.4. Unique

Mehr

IMMOBILIEN ZEITUNG ONLINE PREISLISTE NR. 2 GÜLTIG AB 01.01.09. www.immobilien-zeitung.de www.iz-jobs.de IZ aktuell

IMMOBILIEN ZEITUNG ONLINE PREISLISTE NR. 2 GÜLTIG AB 01.01.09. www.immobilien-zeitung.de www.iz-jobs.de IZ aktuell IMMOBILIEN ZEITUNG ONLINE PREISLISTE NR. 2 GÜLTIG AB 01.01.09 www.immobilien-zeitung.de www.iz-jobs.de IZ aktuell WWW.IMMOBILIEN-ZEITUNG.DE AKTUALITÄT IST UNSERE MAXIME www.immobilien-zeitung.de hier

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN 1. Anbieter, Anwendungsbereich 1.1. Anbieter des auf der Website www.event-manager.berlin präsentierten Dienstes ist Sven Golfier

Mehr

Newsletter der Zeitschrift Welt der Krankenversicherung. Mediadaten 2015. www.welt-der-krankenversicherung.de

Newsletter der Zeitschrift Welt der Krankenversicherung. Mediadaten 2015. www.welt-der-krankenversicherung.de Newsletter der Zeitschrift Welt der Krankenversicherung Mediadaten 2015 www.welt-der-krankenversicherung.de Mediadaten 2015 Newsletter Welt der Krankenversicherung Preisliste gültig ab 1.1.2015 Der monatlich

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines 1.1. Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen, Leistungen und Angebote von The-BIT Büro für IT

Mehr

Mediadaten 2015. Zielmarkt Controlling. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. online. www.mediacenter.haufe.de

Mediadaten 2015. Zielmarkt Controlling. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. online. www.mediacenter.haufe.de Mediadaten 2015 Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015 online Zielmarkt Controlling Mediadaten 2015 Zielmarkt Controlling Portale 2 Banner-Werbung Die Portale haufe.de/controlling und icv-controlling.com

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen I. Allgemeines 1. Geltungsbereich a) Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Rechtsbeziehungen zwischen der Ideas Embedded GmbH (Betreiberin)

Mehr

Anmeldeformulare 2015

Anmeldeformulare 2015 22. 24. September 2015 Messe, Deutschland Anmeldeformulare 2015 Sponsoring- & Werbemöglichkeiten C1 C7 G SPONSORING-ANGEBOTE ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR SPONSORING VERTRÄGE Sponsoring- & Werbemöglichkeiten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für den technischen Betrieb einer kostenlosen Tracking Software für Webseiten I. Gegenstand dieses Vertrages 1. André Oehler, An der Hölle 38 / 2 / 4, 1100 Wien, Österreich

Mehr

Der direkte Weg zu neuen Franchise-Nehmern. Werbemöglichkeiten und Preise (Stand: 10/2011)

Der direkte Weg zu neuen Franchise-Nehmern. Werbemöglichkeiten und Preise (Stand: 10/2011) Der direkte Weg zu neuen Franchise-Nehmern Werbemöglichkeiten und Preise (Stand: 10/2011) Jetzt den Erfolg buchen! Das FranchisePORTAL bietet Ihnen beste Möglichkeiten, auf Ihr Franchise-System, Ihre Dienstleistungen

Mehr

Mediadaten 2015 bildungsklick.de

Mediadaten 2015 bildungsklick.de Inhalt 1. Über bildungsklick.de 2. Banner-Formate 3. Veröffentlichung von Pressemitteilungen 4. Verlagsangaben und Zahlungsbedingungen 5. Technische Daten für Banner-Formate 6. Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mehr

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande.

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande. AGB Arena Stadthotels GmbH, Frankfurt/M. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB ) gelten für Hotelaufnahme Verträge

Mehr

Adresse ab 01.01.2010. Bastei Lübbe GmbH & Co. KG. Schanzenstraße 6-20 51063 Köln. Internet: www.bastei.de

Adresse ab 01.01.2010. Bastei Lübbe GmbH & Co. KG. Schanzenstraße 6-20 51063 Köln. Internet: www.bastei.de BASTEI. Jedem seine Welt. Bringen Sie Schwung in Ihre Mediaplanung! Die Bastei Mediadaten 2010. Mediadaten 2010 Adresse bis 31.12.2009 Bastei Verlag in der Verlagsgruppe Lübbe GmbH & Co. KG Postfach 200180

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für suchmaschinenkompatible Homepage - Optimierungen von Kundenwebseiten I. Gegenstand dieses Vertrages 1. André Oehler, An der Hölle 38 / 2 / 4, 1100 Wien, Österreich (Steuernummer:

Mehr

MEDIADATEN 2015 BANKINGCLUB MULTI-MEDIA Stand 01.01.2015

MEDIADATEN 2015 BANKINGCLUB MULTI-MEDIA Stand 01.01.2015 Wir vernetzen die Finanzbranche MEDIADATEN 2015 BANKINGCLUB MULTI-MEDIA Stand 01.01.2015 Wir vernetzen die Finanzbranche: ONLINE & OFFLINE Ihre Zielgruppe: Mitarbeiter von Banken, Finanzdienstleistern

Mehr

www.studieren-berufsbegleitend.de

www.studieren-berufsbegleitend.de www.studieren-berufsbegleitend.de Mediadaten 2009 ++ Über www. Studieren-Berufsbegleitend.de ++ Auf dem Portal www.studieren-berufsbegleitend.de finden Interessenten für ein nebenberufliches Studium viele

Mehr

Ototürk ist berechtigt Dritte mit der Erbringung von Teilleistungen der Werbelösungen zu beauftragen.

Ototürk ist berechtigt Dritte mit der Erbringung von Teilleistungen der Werbelösungen zu beauftragen. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Ototürk Business Services der Ototürk Geschäftsadresse: Leibnizstraße 75, D-10625 Berlin Post Anschrift: Postfach 881044, D-13017 Berlin 1 Geltungsbereich der AGB Für

Mehr

Mobile Media. Seminare. Mediadaten. Fachlektorat. Mediendienstleister 2015. Einzelheftverkauf. E-Publishing. IT-Services. Papier.

Mobile Media. Seminare. Mediadaten. Fachlektorat. Mediendienstleister 2015. Einzelheftverkauf. E-Publishing. IT-Services. Papier. Mitgliederservice VDZ-Service vdz verband deutscher zeitschriftenverleger Ein Service des Verbands Deutscher Zeitschriftenverleger e. V. in Kooperation mit Haymarket Media kress Fachlektorat Marktforschung

Mehr

Mediadaten Onlinewerbung Internet Banner mobile Werbung Newsletter Anzeigen

Mediadaten Onlinewerbung Internet Banner mobile Werbung Newsletter Anzeigen Mediadaten Onlinewerbung Internet Banner mobile Werbung Newsletter Anzeigen The world`s leading fair for intralogistics Werbemöglichkeiten Sie haben sich zur Teilnahme an der CeMAT entschieden und suchen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Mieten und Vermieten von Verlinkungen anderer Webseiten I. Gegenstand dieses Vertrages 1. André Oehler, An der Hölle 38 / 2 / 4, 1100 Wien, Österreich (Steuernummer:

Mehr

MEDIADATEN FACH SCHRIFTEN VERLAG. Die marktführende Website für Schwimmbad und Sauna. Durch integrierte. mit den Print-Ausgaben verbunden.

MEDIADATEN FACH SCHRIFTEN VERLAG. Die marktführende Website für Schwimmbad und Sauna. Durch integrierte. mit den Print-Ausgaben verbunden. 2015 Preisliste Nr. 11, gültig ab 01.01.2015 Die marktführende Website für Schwimmbad und Sauna. Durch integrierte epaper optimal mit den Print-Ausgaben verbunden. FACH SCHRIFTEN VERLAG PROFIL UND ALLGEMEINE

Mehr

MEDIA 2015 Lieber Werbepartner,

MEDIA 2015 Lieber Werbepartner, A I D ME TEN DA 15 20 IG ÜLT AB ER O B KTO 4 201 G Lieber Werbepartner, sik.de www.pro-phy KurZproFil pro-physik.de Pro-physik.de ist das führende deutschsprachige Fachportal für alle Gebiete der Physik.

Mehr

Mediadaten 2012. Schülerpressenetzwerk Von Schülern, für Schüler. Preisliste Nr. 2 Gültig ab 1. Januar 2012

Mediadaten 2012. Schülerpressenetzwerk Von Schülern, für Schüler. Preisliste Nr. 2 Gültig ab 1. Januar 2012 Schülerpressenetzwerk Von Schülern, für Schüler Mediadaten 2012 Preisliste Nr. 2 Gültig ab 1. Januar 2012 Lörracher Str. 5a 79115 Freiburg www.schuelerrepublik.de 2 Verlagsangaben Die Verlag chilli Freiburg

Mehr

Die Online-Plattform für Ihre Unternehmensnachrichten und B2B-Werbung. Mediadaten 2015. Preisliste gültig ab 1. März 2015

Die Online-Plattform für Ihre Unternehmensnachrichten und B2B-Werbung. Mediadaten 2015. Preisliste gültig ab 1. März 2015 Die Online-Plattform für Ihre Unternehmensnachrichten und B2B-Werbung Mediadaten 2015 Preisliste gültig ab 1. März 2015 Regionaler Dialogpartner für Informationen aus der Metropolregion Hamburg Das Online-Wirtschaftsportal

Mehr

LEICA FOTOGRAFIE INTERNATIONAL

LEICA FOTOGRAFIE INTERNATIONAL LEICA FOTOGRAFIE INTERNATIONAL Kurzcharakteristik und Verlag 2 Erscheinungsdaten, Technische Daten 3 Anzeigenpreise und -formate 4 Rabatte, AD-Specials und Kleinanzeigen 5 Leseranalyse 6 Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) I Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Ferienwohnungen zur Beherbergung, sowie alle für den Kunden

Mehr

Maintenance-Servicevertrag

Maintenance-Servicevertrag Um immer mit der aktuellsten Softwareversion arbeiten zu können, sowie Zugriff zu unseren Supportleistungen zu erhalten, empfehlen wir Ihnen, diesen Maintenance-Servicevertrag abzuschließen. Maintenance-Servicevertrag

Mehr

Werben mit dem Deutschen Fundraising Verband

Werben mit dem Deutschen Fundraising Verband Werben mit dem Deutschen Fundraising Verband Mediadaten 2014 Stand: 07.01.2014 Übersicht 1. Der Deutsche Fundraising Verband 2. Print:FUNDStücke Das Magazin 3. Email: FundStücke Der Online-Newsletter 4.

Mehr

MEDIADATEN 2015. Preisliste Nr. 1, gültig ab 1. Juli 2014 alle vorherigen Preislisten verlieren hiermit ihre Gültigkeit

MEDIADATEN 2015. Preisliste Nr. 1, gültig ab 1. Juli 2014 alle vorherigen Preislisten verlieren hiermit ihre Gültigkeit MEDIADATEN 2015 Preisliste Nr. 1, gültig ab 1. Juli 2014 alle vorherigen Preislisten verlieren hiermit ihre Gültigkeit TITEL - Verlagsangaben Preisliste Nr. 1, gültig ab 1. Juli 2014 TITEL Deine Region

Mehr

Woche für Woche die besten Börsentipps zu Aktien, Fonds und Derivaten. Anzeigentarif Nr. 18 gültig ab 01.01.2011

Woche für Woche die besten Börsentipps zu Aktien, Fonds und Derivaten. Anzeigentarif Nr. 18 gültig ab 01.01.2011 Woche für Woche die besten Börsentipps zu Aktien, Fonds und Derivaten Anzeigentarif Nr. 18 gültig ab 01.01.2011 Inhalt 03 Titelporträt 04 Leserprofil 05 Verlagsangaben 06 Technische Angaben 07 Formatübersicht

Mehr

VIS-A-VIS Economy THEMENÜBERBLICK 2010. Dezember / Januar. März. Schwerpunktthema. Report

VIS-A-VIS Economy THEMENÜBERBLICK 2010. Dezember / Januar. März. Schwerpunktthema. Report THEMENÜBERBLICK 2010 MONAT Schwerpunktthema Report VIS-A-VIS Economy Dezember / Januar Special im Handelsblatt Südafrika Was erwartet uns im Jahr 2010? Sicherlich nicht nur die Fußballweltmeisterschaft

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Softwarewartung (Maintenance) I. Allgemeines 1) Die nachfolgenden Vertragsbedingungen von Open-Xchange für die Wartung von Software (AGB Wartung) finden in der jeweils

Mehr

Mediadaten 2015. bilanz + buchhaltung. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. Print. www.mediacenter.haufe.de

Mediadaten 2015. bilanz + buchhaltung. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. Print. www.mediacenter.haufe.de Mediadaten 2015 Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015 Print bilanz + buchhaltung Titelporträt 2 bilanz + buchhaltung Mit der Fachzeitschrift bilanz + buchhaltung erreichen Sie hoch qualifizierte Spezialisten

Mehr

Preisliste gültig ab 1. Januar 2015 Media-Informationen 2015 Fachzeitschrift Online-Fachportal Newsletter Veranstaltungen Sonderpublikationen

Preisliste gültig ab 1. Januar 2015 Media-Informationen 2015 Fachzeitschrift Online-Fachportal Newsletter Veranstaltungen Sonderpublikationen Preisliste gültig ab 1. Januar 2015 Media-Informationen 2015 Fachzeitschrift Online-Fachportal Newsletter Veranstaltungen Sonderpublikationen Preisliste gültig ab 1. Januar 2015 2 Inhalt Titelportrait

Mehr

Mediadaten 2015. Zielmarkt KMU. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. online. www.mediacenter.haufe.de

Mediadaten 2015. Zielmarkt KMU. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. online. www.mediacenter.haufe.de Mediadaten 2015 Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015 online Zielmarkt KMU Mediadaten 2015 Zielmarkt KMU Portale 2 Banner-Werbung Mit den Websites lexware.de/unternehmerportal und haufe.de/unternehmensfuehrung

Mehr

Inhalt. www.estrategy-magazin.de Inhalt Seite 2

Inhalt. www.estrategy-magazin.de Inhalt Seite 2 // Mediadaten 2013 Inhalt Das Wichtigste auf einen Blick... Seite 3 Leserstrukturanalyse... Seite 4 Anzeigenformate & Preise Magazin... Seite 7 Premium-Paket... Seite 8 Sonderwerbeform... Seite 9 Newsletter-Werbeplatz...

Mehr

Mediadaten 2013. www.handel-heute.ch

Mediadaten 2013. www.handel-heute.ch Mediadaten 2013 www.handel-heute.ch Handel Heute Editorial HANDEL HEUTE Die Nummer 1 im Detailund Grosshandel HANDEL HEUTE ist das führende Medium des Schweizer Detail- und Grosshandels. Als branchenübergreifende

Mehr