ETC: Excellent Tax & Corporation Management Network of international attorneys and tax counsel

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ETC: Excellent Tax & Corporation Management Network of international attorneys and tax counsel"

Transkript

1 ETC: Excellent Tax & Corporation Management Network of international attorneys and tax counsel Steuerberatung für natürliche und juristische Personen Kontoeröffnung im Ausland für natürliche- und juristische Personen Law & Tax Office London: 1 Northumberland Avenue- Trafalgar Square- London WC2N 5BW, UK -Phone Number: +44(0) Fax Number: +44(0) Kanzlei Deutschland: Telefon: / , Fax: / Neuer Wall Hamburg /Germany 1

2 Inhalt Kontoeröffnung Schweiz für Privatpersonen und Firmen... 3 Firmenkonto auf Zypern (EU) für Gesellschaften mit Sitz in- und außerhalb Zyperns... 5 Firmenkonto bei der Rietumu Banka in Lettland (EU) für Firmen mit Sitz außerhalb Lettlands... 6 Firmen- und Privatkonto in England... 7 Privat und Firmenkonto: St.Vincent und St.Lucia... 8 Firmenkonto Seychellen für Firmen mit Sitz in- und außerhalb der Seychellen... 9 Firmen- oder Privatkonto Liechtenstein für Gesellschaften/Personen mit Sitz in- und außerhalb Liechtensteins...10 Auftrag zur Eröffnung eines Privat-oder Firmenkontos im Ausland...12 Kanzleiräume Neuer Wall 50 in Hamburg 2

3 Kontoeröffnung Schweiz für Privatpersonen und Firmen Geschäftskonto in der Schweiz für Gesellschaften mit Sitz außerhalb der Schweiz Normalerweise fordern Schweizer Banken die persönliche Anwesenheit des wirtschaftlich Berechtigten bei der Kontoeröffnung, ein relativ hohes Einlagekapital (ab Euro und mehr) sowie den Eintrag der Auslandsgesellschaft ins Schweizer Register. Unsere Kanzlei kann für Auslandsfirmen Konten in der Schweiz eröffnen, ohne die Notwendigkeit der persönlichen Anwesenheit des wirtschaftlich Berechtigten, ohne die Notwendigkeit der Installation einer Zweigniederlassung in der Schweiz und mit einem Mindest- Einlagekapital von nur CHF Es ist sogar eine Kontoeröffnung bei Inhaberaktien möglich! Die Schweizer Bank Unsere Partnerbank hat Ihren Sitz in Genf, wird von der finma überwacht und reguliert. Die Bank ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds der Schweiz. Die Mitarbeiter sprechen englisch, italienisch und französisch, kein Deutsch. Das Onlinebanking ist in englisch -und französisch verfügbar. Aber selbst wenn Sie kein Englisch, italienisch -oder französisch sprechen, ist eine Kontoeröffnung - und Führung ohne große Probleme möglich. Für das Onlinebanking stellen wir eine deutschsprachige Übersetzung bereit. Schweizer Konto für Privatpersonen Normalerweise fordern Schweizer Banken die persönliche Anwesenheit des wirtschaftlich Berechtigten bei der Kontoeröffnung und ein hohes Einlagekapital (ab Euro und mehr). Unsere Kanzlei kann für Privatpersonen aus dem Ausland Konten in der Schweiz eröffnen, ohne die Notwendigkeit der persönlichen Anwesenheit des wirtschaftlich Berechtigten und mit einem Mindest-Einlagekapital von nur CHF 5.000,00. Konto in der Schweiz für Privatpersonen und Firmen: Vorgehensweise und Gebühren Wenn Sie zur Kontoeröffnung nicht nach Genf reisen wollen, muss eine Videokonferenz mit der Bank realisiert werden. Dazu laden Sie ein Programm der Bank auf Ihren PC und Sie müssten über die übliche technische Ausstattung zur Videokonferenz verfügen. Gern können wir bei der PC-Aufrüstung behilflich sein. Alternativ verfügt jedes Business Center in Europa über eine entsprechende Ausstattung, sicher auch in Ihrer Nähe. Sprechen Sie kein englisch- italienisch -oder französisch, bieten wir entsprechende Hilfe an (Videokonferenz-Meeting mit Übersetzungsservice oder gemeinsame Videokonferenz in unserer Hamburger Kanzlei). Dieser Service kostet zusätzliche Gebühren. 3

4 Gebühren für die Kontoeröffnung in der Schweiz Privatkonto: 390,00 Euro netto Geschäftskonto: 590,00 Euro netto Bankgebühren Die Bankgebühren unserer Schweizer Partnerbank können Sie über downloaden. Dienstleistungen Privat- oder Firmenkonto Online-Banking, Telefonbanking, Kreditkarte, Merchant Account, Internationaler Zahlungsverkehr (SWIFT, IBAN), EC-Karte. Zur Beachtung Für Firmen und/oder Privatpersonen aus folgenden Ländern kann kein Konto eröffnet werden: Iraq, Myanmar, Zimbabwe, Soudan, North Korea, Iran, Somalia, Guinea, Eritrea, Afghanistan, Cuba, Nigeria, Colombia, United States of America, Japan, Albania, Kosovo, Anguilla, Antigua, Bahamas, Belize, Bermuda, British Virgin Islands, Caimans, Cook Island, Costa Rica, Delaware, Dominica, Dubai, Guatemala, Liberia, Marshall, Mauritius, Panama, Ras al-khaimah, Seychelles, St Kitts & Nevis, St Vincent, St Lucia, Turk & Caicos. 4

5 Firmenkonto auf Zypern (EU) für Gesellschaften mit Sitz in- und außerhalb Zyperns Geschäftskonto auf Zypern (EU), ohne die Notwendigkeit der persönlichen Anwesenheit des wirtschaftlich Berechtigten bei der Kontoeröffnung auf Zypern. Für nicht auf Zypern registrierte Firmen besteht keine Notwendigkeit einer Registereintragung (z.b. in Form der Zweigniederlassung) auf Zypern. Es ist keine Mindesteinlage erforderlich. Die Kontoeröffnung wird garantiert, unabhängig von der Bonität des wirtschaftlich Berechtigten bzw. der Gesellschaft. Geschäftskonto inkl. Onlinebanking und Kreditkarte, internationaler Zahlungsverkehr, SEPA, Mobile-und Telefon- Banking sowie Schecks, englischsprachig und griechisch. Zusatzkosten für die Einrichtung von mehr als einem Konto pro Gesellschaft entstehen nicht. Gebühr für Kontoeinrichtung: 1.900,60 USD netto. Die Bank Die Hellenic-Bank Cyprus (https://www.hellenicbank.com) ist eine Europäische Bank, die der Aufsicht und Regulierung der Bankenaufsicht untersteht. Die Bank ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds. Kontoeröffnungen dürfen nur durch Zyprioten selbst realisiert werden, für ausländische Gesellschaften nur über zugelassene Agenten auf Zypern, also Z.B. durch Steuerberater- oder Anwälte auf Zypern. Dieses erklärt die relativ hohen Gebühren, entsprechend dem Aufwand. Notwendige Unterlagen zur Kontoeröffnung -Beglaubigte Kopie des Personalausweises des wirtschaftlich Berechtigten (True Copy). Auf Wunsch kann diese unsere Kanzlei kostenlos realisieren -Bank-Referenz Ihrer aktuellen Hausbank, wir liefern eine entsprechende Vorlage -Geldwäscheerklärung, wir liefern eine entsprechende Vorlage - Wohnsitznachweis durch Kreditkartenauszug, Bankauszug (Beträge können geschwärzt sein, SWIFT muss erkennbar sein, Verbraucherrechnung (Gas-, Wasser-, Stromrechnung), nicht älter als sechs Wochen -Kopie des Handelsregisterauszuges der Gesellschaft 5

6 Sie erhalten von uns die Kontoeröffnungsunterlagen, die Sie bitte unterschreiben. Die erforderlichen Unterlagen zur Kontoeröffnung senden Sie an unsere Kanzlei. Wir eröffnen dann Ihr Geschäftskonto bei der zyprischen Bank. Zur Beachtung Für Firmen und/oder Privatpersonen aus folgenden Ländern kann kein Konto eröffnet werden: Iraq, Iran, Somalia, Afghanistan, Cuba, Nigeria, Colombia. Firmenkonto bei der Rietumu Banka in Lettland (EU) für Firmen mit Sitz außerhalb Lettlands Geschäftskonto bei der Rietumu Banka in Lettland (EU), ohne die Notwendigkeit der persönlichen Anwesenheit des wirtschaftlich Berechtigten bei der Kontoeröffnung. Für nicht in Lettland registrierte Firmen besteht keine Notwendigkeit einer Registereintragung (z.b. in Form der Zweigniederlassung) in Lettland. Es ist keine Mindesteinlage erforderlich. Die Kontoeröffnung wird garantiert, unabhängig von der Bonität des wirtschaftlich Berechtigten bzw. der Gesellschaft. Geschäftskonto inkl. Onlinebanking und Kreditkarte, internationaler Zahlungsverkehr, SEPA, Mobile-und Telefon- Banking sowie Schecks, englischsprachig und Landessprache. Zusatzkosten für die Einrichtung von mehr als einem Konto pro Gesellschaft entstehen nicht. Gebühr für Kontoeinrichtung: 1.687,00 USD netto. -Geldwäscheerklärung, wir liefern eine entsprechende Vorlage Notwendige Unterlagen zur Kontoeröffnung -Beglaubigte Kopie des Personalausweises des wirtschaftlich Berechtigten (True Copy). Auf Wunsch kann diese unsere Kanzlei kostenlos realisieren -Bank-Referenz Ihrer aktuellen Hausbank, wir liefern eine entsprechende Vorlage - Wohnsitznachweis durch Kreditkartenauszug, Bankauszug (Beträge können geschwärzt sein, SWIFT muss erkennbar sein, Verbraucherrechnung (Gas-, Wasser-, Stromrechnung), nicht älter als sechs Wochen -Kopie des Handelsregisterauszuges der Gesellschaft 6

7 Sie erhalten von uns die Kontoeröffnungsunterlagen, die Sie bitte unterschreiben. Die erforderlichen Unterlagen zur Kontoeröffnung senden Sie an unsere Kanzlei. Wir eröffnen dann Ihr Geschäftskonto bei der Rietumu Bank. Die Bank Die Rietumu Bank ist eine Europäische Bank, die der Aufsicht und Regulierung der Bankenaufsicht untersteht. Die Bank ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds. Kontoeröffnungen für ausländische Gesellschaften dürfen nur über zugelassene Bank- Agenten der Rietumu Banka realisiert werden. Dieses erklärt die relativ hohen Gebühren, entsprechend dem Aufwand. Zur Beachtung Für Firmen und/oder Privatpersonen aus folgenden Ländern kann kein Konto eröffnet werden: Iraq, Iran, Somalia, Afghanistan, Cuba, Nigeria, Colombia. Firmen- und Privatkonto in England Beachten Sie bitte folgendes: Englische Banken wie HSBC-Bank oder Barclays fordern zwingend die persönliche Anwesenheit des wirtschaftlich Berechtigten bei der Kontoeröffnung. Eine Kontoeröffnung aus der Ferne (wie auf Zypern, Lettland usw) ist daher nicht möglich. Firmenkonten werden i.d.r. nur für in England registrierte Firmen eröffnet. Hier bieten wir die Möglichkeit der Gründung einer englischen Limited z.b. als Tochter der Deutschen GmbH. Privatkonten werden für EU-Bürger eröffnet. Es ist für Privat-und Firmenkonten keine Mindesteinlage erforderlich. Außerdem ist für ein Business Account (Firmenkonto) i.d.r. ein Wohnsitz in England erforderlich, den wir aber stellen können. Unsere Dienstleistungen Kontoeröffnung HSBC Bank England: Vorbereitung der Kontoeröffnungsunterlagen HSBC Bank London Terminvereinbarung mit der Bank zur Kontoeröffnung Begleitung beim Banktermin Wohnsitzstellung inkl. Counsel Tax-Bescheinigung und Untermietvertrag Gebühren: Firmenkonto inkl. Business Account + englische Adresse Kontoeröffnung inkl. englische Adresse für ein Jahr (Postservice: nur Briefversandt und nur nutzbar im Zusammenhang mit dem Konto): 2.500,00 GBP Nur Englische Adresse: Pro 6 Monate inkl. Postservice, 6 Monate im Voraus zu bezahlen: 990,00 GBP (Nur Briefversandt). 7

8 Privat und Firmenkonto: St.Vincent und St.Lucia Kontoeröffnung für Privatpersonen und/oder Firmen auf St.Vincent oder St. Lucia, ohne die Notwendigkeit der persönlichen Anwesenheit des wirtschaftlich Berechtigten bei der Kontoeröffnung. Bei Firmen außerdem ohne die Notwendigkeit eines Registereintrages der Gesellschaft in St. Vincent oder St. Lucia. Gebühren: Privatkonto: 494,00 USD netto Geschäftskonto: 621,00 USD netto Konto inkl. Onlinebanking und Kreditkarte, Internationaler Zahlungsverkehr, englischsprachig. Es ist keine Mindesteinlage erforderlich. Benötigte Unterlagen zur Kontoeröffnung -Eine notariell beglaubigte Kopie des Handelsregisterauszuges -Eine notariell beglaubigte Kopie des Auszuges der Tätigkeitsfelder der Firma -Beschreibung der Geschäftstätigkeit der Firma durch den Vorstand unterschrieben -Bevollmächtigung der Vorstände zur Eröffnung eines Geschäftskontos -Notariell beglaubigte Kopie(n) der Reisepässe oder dem entsprechenden Ausweis (mit Lichtbild und Unterschrift) für die befugte Person, zusätzliche Karteninhaber (falls gegeben), sämtliche Vorstände und Eigentümer der Gesellschaft. Im Falle von US oder Kanadischen Staatsbürgern ist zusätzlich eine notariell beglaubigte Kopie des Führerscheines erforderlich -Kopien von Gemeinderechnungen oder Bankkontenauszügen für die befugte Person, zusätzliche Karteninhaber (falls gegeben), sämtliche Vorstände und Eigentümer der Gesellschaft. -Bankreferenz(en) für die befugte(n) Person(en) und Eigentümer 8

9 Firmenkonto Seychellen für Firmen mit Sitz in- und außerhalb der Seychellen Geschäftskonto Seychellen, ohne die Notwendigkeit der persönlichen Anwesenheit des wirtschaftlich Berechtigten bei der Kontoeröffnung. Für nicht auf den Seychellen registrierte Firmen besteht keine Notwendigkeit einer Registereintragung (z.b. in Form der Zweigniederlassung) auf den Seychellen. Es ist eine Mindesteinlage in Höhe USD erforderlich. Die Kontoeröffnung wird garantiert, unabhängig von der Bonität des wirtschaftlich Berechtigten bzw. der Gesellschaft. Geschäftskonto inkl. Onlinebanking und Kreditkarte, internationaler Zahlungsverkehr, SEPA, Mobile-und Telefon- Banking sowie Schecks, englischsprachig. Zusatzkosten für die Einrichtung von mehr als einem Konto pro Gesellschaft entstehen nicht. Gebühr für Kontoeinrichtung: 1.900,60 USD netto. Notwendige Unterlagen zur Kontoeröffnung -Beglaubigte Kopie des Personalausweises des wirtschaftlich Berechtigten (True Copy). Auf Wunsch kann diese unsere Kanzlei kostenlos realisieren -Bank-Referenz Ihrer aktuellen Hausbank, wir liefern eine entsprechende Vorlage -Geldwäscheerklärung, wir liefern eine entsprechende Vorlage - Wohnsitznachweis durch Kreditkartenauszug, Bankauszug (Beträge können geschwärzt sein, SWIFT muss erkennbar sein, Verbraucherrechnung (Gas-, Wasser-, Stromrechnung), nicht älter als sechs Wochen -Kopie des Handelsregisterauszuges der Gesellschaft Sie erhalten von uns die Kontoeröffnungsunterlagen, die Sie bitte unterschreiben. Die erforderlichen Unterlagen zur Kontoeröffnung senden Sie an unsere Kanzlei. Wir eröffnen dann Ihr Geschäftskonto auf den Seychellen. 9

10 Firmen- oder Privatkonto Liechtenstein für Gesellschaften/Personen mit Sitz in- und außerhalb Liechtensteins Geschäfts- oder Privatkonto in Liechtenstein, ohne die Notwendigkeit der persönlichen Anwesenheit des wirtschaftlich Berechtigten und/oder ohne die Notwendigkeit eines Wohnsitzes in Liechtenstein. Konto inkl. Onlinebanking und Kreditkarte. Folgende Gesellschaftsdokumente werden bei einem Firmenkonto benötigt: Bahama Islands / Bermuda / British Virgin Islands / Cayman Islands / Gibraltar / Irland / Isle of Man / Kanal Inseln / Seychellen / Turks and Caicos Islands: - Certificate of Incorporation, issued by the Registrar of Companies - Memorandum and Articles of Association - Minutes regarding the appointment of directors (bei Gründung) (max. 12 Monate) oder - Certificate of Incumbency, showing the current directors and their representation right in detail, issued by the Registered Agent (max. 12 Monate) - Board Resolution England: - Certificate of Incorporation, issued by the Registrar of Companies - Memorandum and Articles of Association - Minutes regarding the appointment of directors (max. 12 Monate) - Board Resolution Germany: -Handelsregisterauszug der Gesellschaft -Gesellschaftsvertrag Panama: - Escritura (Pacto Social / Certificato del Constitution) - Handelsregisterauszug, issued by the Public Registry Office (max. 12 Monate) - Board Resolution 10

11 St. Kitts and Nevis: - Certificate of Incorporation - Endorsement Certificate - Articles of Incorporation - Minutes of the first meeting of Incorporator and Subscriber (bei Gründung) (max. 12 Monate) oder - Certificate of Incumbency, showing the current directors and their representation right in detail, issued by the Registered Agent (max. 12 Monate) - Board Resolution St. Vincent & the Grenadines: - Certificate of Incorporation with list of the current directors, issued by the Registrar of Companies (max. 12 Monate) oder - Certificate of Incorporation, issued by the Registrar of Companies und - Notice of the Directors, issued by the Registered Agent (max. 12 Monate) - Articles of Incorporation - Board Resolution Unterlagen im Original oder notariell beglaubigte Kopie mit Apostille. Für den wirtschaftlich Berechtigten: Notariell beglaubigte Kopie des Personalausweises und eine Verbraucherrechnung. Notwendiges Einlagekapital: Bei Gesellschaften nicht erforderlich, bei Privatkonten nach Absprache. Gebühr für Geschäftskonto: 590,00 Euro Gebühr für Privatkonto: 490,00 Euro 11

12 Auftrag zur Eröffnung eines Privat-oder Firmenkontos im Ausland Hiermit beauftrage ich/wir die ETC Excellent Tax&Corporation Management Ltd mit der Einrichtung eines Privat-oder Firmenkontos im Ausland. Auftrag bitte per Fax (+49 40/ ) oder an die Kanzlei ETC. Jurisdiktion/Bank: Privatkonto Firmenkonto Vorname Name Straße Nr. PLZ Ort Land Telefon Fax Mobil -Adresse Geburtsdatum Geburtsort Bei Firmenkonto zusätzlich: Name der Gesellschaft Geschäftssitz/Ort Gebühren: Schweizer Konto: Privatkonto 390,00 Euro netto, Geschäftskonto: 590,00 Euro netto. Zypern: 1.900,60 USD. Lettland: 1.687,00 USD. St.Vincent: Privat 494 USD, Firmenkonto 621,00 USD. Seychellen: 1.900,60 USD. Konto Liechtenstein: Firmenkonto 590,00 Euro, Privatkonto 490,00 Euro. Gebühren verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt. sofern anwendbar. Ort, Datum, Unterschrift: 12

Firmengründung in Belize

Firmengründung in Belize Die Belize Offshore Gesellschaft im Premium-Paket Wir bieten Ihnen die komplette Firmengründung Ihrer Offshore Gesellschaft in Belize in einem umfassenden Gesamtleistungspaket. Sämtliche Gründungsleistungen

Mehr

Kontoeröffnungen & Zahlungsabwicklungen

Kontoeröffnungen & Zahlungsabwicklungen 1. Formulare/Verträge 1.1 Geschäftskonten Formular Eröffnung von Konten Formular Angaben nach GWG/FATCA Formular Vereinbarung Nutzung des ebanking mit PIN und TAN Formular Faxhaftung Formular Vertretungsberechtigung

Mehr

Firmengründung St. Vincent

Firmengründung St. Vincent Die St. Vincent Offshore Gesellschaft im Premium-Paket Wir bieten Ihnen die komplette Firmengründung Ihrer Offshore Gesellschaft St. Vincent in einem umfassenden Gesamtpaket. Sie erhalten sowohl ein Bankkonto

Mehr

International Network Solutions Ltd.

International Network Solutions Ltd. International Network Solutions Ltd. London- Paris- New York- Hamburg International Network Solutions- London CityPoint-1 Ropemaker Street, UK-EC2Y 9HAT-London International Network Solutions Ltd. Aktiengesellschaft

Mehr

Offshore-Firmengründung Alderney

Offshore-Firmengründung Alderney Offshore-Firmengründung Alderney London, Januar 2013 Liebe Leserin, Lieber Leser. Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Dienstleistungen. Unsere Kanzlei ist seit 1973 auf internationales Firmenrecht

Mehr

Firmengründung in Ras Al Khaimah. Die RAK Offshore Gesellschaft im Premium-Paket. Leistungsbeschreibung. Auszüge und Generalvollmacht

Firmengründung in Ras Al Khaimah. Die RAK Offshore Gesellschaft im Premium-Paket. Leistungsbeschreibung. Auszüge und Generalvollmacht Die RAK Offshore Gesellschaft im Premium-Paket Wir bieten Ihnen die Firmengründung Ihrer Offshore Gesellschaft in Ras Al Khaimah in einem umfassenden Gesamtleistungspaket. Sämtliche Gründungsleistungen

Mehr

Banking in deutscher Sprache, Bankgeheimnis, keine Mindesteinlage, Büro in Europa.

Banking in deutscher Sprache, Bankgeheimnis, keine Mindesteinlage, Büro in Europa. Offshorecompany mit Konto direkt von der Bank Unter dem Schutz der britischen Krone! St. Vincent und die Grenadinen ist ein unabhängiger Inselstaat in der Karibik im Bereich der westindischen Inseln und

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis SCHWEIZ Preis- und Leistungsverzeichnis 2015 Unsere Angebote und Preise in der Übersicht easy-limited.de gültig ab 01.01.2015 S C H W E I Z Preis- und Leistungsverzeichnis 2015 Sie finden im Folgenden

Mehr

Promovierende, Hochschuladministratoren, Wissenschaftler (Promovierte, Professoren), Aufenthalt 3 bis 6 Monate

Promovierende, Hochschuladministratoren, Wissenschaftler (Promovierte, Professoren), Aufenthalt 3 bis 6 Monate Afghanistan 825,00 900,00 Ägypten 425,00 450,00 Albanien 300,00 325,00 Algerien 425,00 475,00 Andorra 400,00 425,00 Angola 1.050,00 1.125,00 Anguilla (brit.) 1.350,00 1.475,00 Antiguilla und Barbuda 1.350,00

Mehr

Deutsche ins Ausland Pauschalen REISEKOSTEN für Hin- und Rückreise Studierende/ Promovierende, Aufenthalt bis zu 3 Monate

Deutsche ins Ausland Pauschalen REISEKOSTEN für Hin- und Rückreise Studierende/ Promovierende, Aufenthalt bis zu 3 Monate zu 3 6 Afghanistan 825,00 900,00 1.100,00 1.150,00 Ägypten 425,00 450,00 550,00 600,00 Albanien 300,00 325,00 400,00 425,00 Algerien 425,00 475,00 575,00 600,00 Andorra 400,00 425,00 525,00 550,00 Angola

Mehr

Information zu erforderlichen Unterlagen zur Kontoeröffnung Ihres Fidor Smart Geschäftskontos

Information zu erforderlichen Unterlagen zur Kontoeröffnung Ihres Fidor Smart Geschäftskontos FIDOR BANK AG GESCHÄFTSKUNDEN Information zu erforderlichen Unterlagen zur Kontoeröffnung Ihres Fidor Smart Geschäftskontos Inhalt I. Grundsätzlicher Ablauf einer Geschäftskundenkonto-Eröffnung II. Eröffnungsunterlagen,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis DEUTSCHLAND Preis- und Leistungsverzeichnis 2015 Unsere Angebote und Preise in der Übersicht easy-limited.de gültig ab 01.01.2015 Deutschland gültig ab 01.01.2015 Preis- und Leistungsverzeichnis 2015 Sie

Mehr

Bayerisches Landesamt für Steuern. ESt-Kartei Datum: 18.11.2009 Karte 1.4 S 2285.1.1-1/14 St32/St33. 33a

Bayerisches Landesamt für Steuern. ESt-Kartei Datum: 18.11.2009 Karte 1.4 S 2285.1.1-1/14 St32/St33. 33a Berücksichtigung ausländischer Verhältnisse; Ländergruppeneinteilung ab 1. Januar 2010 In Abstimmung mit den obersten Finanzbehörden der Länder ist die Ländergruppeneinteilung mit Wirkung ab 1. Januar

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Österreich Preis- und Leistungsverzeichnis 2015 Unsere Angebote und Preise in der Übersicht easy-limited.at gültig ab 01.01.2015 ÖSTERREICH gültig ab 01.01.2015 Preis- und Leistungsverzeichnis 2015 Sie

Mehr

Vorratsgesellschaften (vorgegründete Gesellschaften): GmbH, AG, KG etc.

Vorratsgesellschaften (vorgegründete Gesellschaften): GmbH, AG, KG etc. SOFORT-Gesellschaften! AG, Schillerstraße 47-49, D-22767 Hamburg Schillerstraße 47-49 Büro D-22767 Hamburg 040-702987-54 Telefon 040-702987-56 Fax 0177-4624349 Mobil info@sofort-gesellschaften.de Email

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis S C H W E I Z Preis- und Leistungsverzeichnis 2012 Unsere Angebote und Preise in der Übersicht S C H W E I Z Preis- und Leistungsverzeichnis 2012 Sie finden im Folgenden eine Übersicht über die von uns

Mehr

Liste der Vertragsstaaten. des Abkommens vom 28. Juli 1951 und/oder des Protokolls vom 31. Januar 1967 über die Rechtsstellung der Flüchtlinge

Liste der Vertragsstaaten. des Abkommens vom 28. Juli 1951 und/oder des Protokolls vom 31. Januar 1967 über die Rechtsstellung der Flüchtlinge Liste der Vertragsstaaten des Abkommens vom 28. Juli 1951 und/oder des Protokolls vom 31. Januar 1967 über die Rechtsstellung der Flüchtlinge Stand: 23. Oktober 2014 Vertragsstaaten: Vertragsstaaten des

Mehr

Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz

Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz Hinweis: Eine Gewähr dafür, welche Form der Beglaubigung zur Vorlage deutscher Führungszeugnisse im Ausland erforderlich ist, wird nicht übernommen.

Mehr

Wir benötigen für die Bearbeitung Ihrer Anfragen immer den Namen-Telefon und gültige E- Mail.

Wir benötigen für die Bearbeitung Ihrer Anfragen immer den Namen-Telefon und gültige E- Mail. Hier können Sie mit uns eine neue GmbH genannt in Bulgarien OOD/EOOD gründen. Sie können auch Änderung in der Registrierung von bestehenden Unternehmen vornehmen lassen. Oder eine bestehende GmbH kaufen

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis D e u t s c h l a n d Preis- und Leistungsverzeichnis 2010 Unsere Angebote und Preise in der Übersicht easy-limited.de gültig ab 01/01/2010 gültig ab 01/01/2010 Preis- und Leistungsverzeichnis 2010 Sie

Mehr

Preisliste International für HegauData TELEFON - Produkte Preisliste für internationale Festnetz-, Mobilfunk- und Sonderrufnummern

Preisliste International für HegauData TELEFON - Produkte Preisliste für internationale Festnetz-, Mobilfunk- und Sonderrufnummern liste International liste für internationale Festnetz-, Mobilfunk- und Sonderrufnummern +93 Afghanistan 0,505 +937 Afghanistan Mobil 0,705 +203 Ägypten 0,209 +20 Ägypten 0,209 +202 Ägypten 0,209 +2010

Mehr

Antrag auf ein Gemeinschaftskonto

Antrag auf ein Gemeinschaftskonto 1 (UK) Aufgrund von internationalen Bank- und Regulierungsrestriktionen ist es uns leider nicht möglich Kontoeröffnungsanträge von bestimmten Ländern/Gebieten anzunehmen. Kontoinformationen Kontotyp: Micro

Mehr

ANLEITUNG ZUR UMWANDLUNG VON INHABERAKTIEN IN NAMENSAKTIEN UND ZUR VERANLASSUNG DER REGISTRIERUNG IM AKTIENBUCH DER GESELLSCHAFT.

ANLEITUNG ZUR UMWANDLUNG VON INHABERAKTIEN IN NAMENSAKTIEN UND ZUR VERANLASSUNG DER REGISTRIERUNG IM AKTIENBUCH DER GESELLSCHAFT. ANLEITUNG ZUR UMWANDLUNG VON INHABERAKTIEN IN NAMENSAKTIEN UND ZUR VERANLASSUNG DER REGISTRIERUNG IM AKTIENBUCH DER GESELLSCHAFT. Im Zusammenhang mit dem Widerruf der Zulassung der Aktien der Head NV zum

Mehr

Tarife über ComBridge VoIP Fixnet

Tarife über ComBridge VoIP Fixnet Tarife über ComBridge VoIP Fixnet DIE COMBRIDGE FLATERATE ANGEBOTE FLATRATE ABONNEMENTS BASIS PRO PREMIUM Monatliche Kosten pro Kanal 6.00 28.00 48.00 Monatliche Kosten pro Rufnummer 0.65 0.65 0.65 Kostenloses

Mehr

- 2 Seite 2 Kontoeröffnungsunterlagen der Varengold Bank AG Version 5.0.0, Oktober 2013

- 2 Seite 2 Kontoeröffnungsunterlagen der Varengold Bank AG Version 5.0.0, Oktober 2013 ALLGEMEINES GEBÜHRENVERZEICHNIS Stand Oktober 2013 A. Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit Kunden Verrechnungskonto/ Cashaccount 1. Kontoführung Kontoführungsgebühr (monatlich)

Mehr

Entgeltbestimmungen für Business Access Pro (EB Business Access Pro)

Entgeltbestimmungen für Business Access Pro (EB Business Access Pro) Entgeltbestimmungen für Business Access Pro (EB Business Access Pro) Diese Entgeltbestimmungen gelten ab 30. November 2009 für neue Bestellungen. Die auf Grundlage bisheriger veröffentlichter EB Business

Mehr

Neu: Sparen Sie ca. 15 %* mit byon vtk Port- oder Volumenpaketen!

Neu: Sparen Sie ca. 15 %* mit byon vtk Port- oder Volumenpaketen! byon vtk Paketangebote Neu: Sparen Sie ca. 15 %* mit byon vtk Port- oder Volumenpaketen! * im Vergleich zum Listenpreis Portpakete (pro Port) Portpaket Festnetz 350 Minuten 3,00 Ç Portpaket Mobilnetz 120

Mehr

32.00 CHF. pro Monat. pro Monat. Unbegrenzt telefonieren in das Festnetz Schweiz

32.00 CHF. pro Monat. pro Monat. Unbegrenzt telefonieren in das Festnetz Schweiz SAK Telefon Seite 1 Telefonie Preise Nutzen Merkmal 16.00 CHF 25.00 CHF 32.00 CHF 33.00 CHF 45.00 CHF Gesprächskosten nach Aufwand Unbegrenzt telefonieren in das Schweiz Unbegrenzt telefonieren in das

Mehr

T ROPICO O FFSHORE S ERVICES LT D. GRÜNDUNG VON AUSLANDSGESELLSCHAFTEN /RECHTS- UND STEUERBERATUNG / WIRTSCHAFTSBERATUNG

T ROPICO O FFSHORE S ERVICES LT D. GRÜNDUNG VON AUSLANDSGESELLSCHAFTEN /RECHTS- UND STEUERBERATUNG / WIRTSCHAFTSBERATUNG T ROPICO O FFSHORE S ERVICES LT D. GRÜNDUNG VON AUSLANDSGESELLSCHAFTEN /RECHTS- UND STEUERBERATUNG / WIRTSCHAFTSBERATUNG HAUPTSITZ Coconut Drive San Pedro BELIZE, C.A. Informationen zur Gründung einer

Mehr

Sunrise Festnetz Preise (National & International)

Sunrise Festnetz Preise (National & International) Nationale Nationale e (Festnetz) 0.040 0.050 Nationale e (Festnetz) 058 0.074 0.050 Nationale e (Festnetz) mit My Group 0.020 0.050 Anrufe auf das Sunrise Mobilnetz 0.260 0.050 Anrufe auf das Sunrise Mobilnetz

Mehr

M-Budget DSL / Festnetz Telefonie (VoIP) PREISLISTE inkl. MWSt., gültig ab 19.11.2012

M-Budget DSL / Festnetz Telefonie (VoIP) PREISLISTE inkl. MWSt., gültig ab 19.11.2012 M-Budget DSL / Telefonie (VoIP) M-Budget Services CHF Gebühren Internetanschluss (M-Budget DSL) 54.80 monatlich Internetanschluss mit Telefonie (M-Budget DSL & VoIP) 59.80 monatlich Hardware / DSL Router

Mehr

Außenhandel. Statistisches Bundesamt. Rangfolge der Handelspartner im Außenhandel der Bundesrepublik Deutschland

Außenhandel. Statistisches Bundesamt. Rangfolge der Handelspartner im Außenhandel der Bundesrepublik Deutschland Statistisches Bundesamt Außenhandel folge der Handelspartner im Außenhandel der Bundesrepublik Deutschland 2014 Erschienen am 18.09.2015 Weitere Informationen zur Thematik dieser Publikation unter: Telefon:

Mehr

Antrag des Mieters auf Eröffnung eines Sparkontos für Mietkautionen

Antrag des Mieters auf Eröffnung eines Sparkontos für Mietkautionen 2010 Bank-Verlag Medien GmbH 41.550 (03/10) I Ausfertigung für die Bank Interne Angaben der Bank/Ablagehinweise Antrag des Mieters auf Eröffnung eines Sparkontos für Mietkautionen Hiermit beantrage(n)

Mehr

Antragsformular für Firmenkonto

Antragsformular für Firmenkonto Antragsformular für Firmenkonto Gültig ab: 11. April 2013 Hinweis: Bitte achten Sie darauf, dass dieses Dokument eine Übersetzung der englischen Fassung ist. Im Streitfall hat die englische Fassung Vorrang.

Mehr

STEUEROASEN GELDANLAGE PROFESSIONELL. Winteler/ Seidl. Bankgeheimnis, Vermögens Sicherung, Renditechancen GABLER

STEUEROASEN GELDANLAGE PROFESSIONELL. Winteler/ Seidl. Bankgeheimnis, Vermögens Sicherung, Renditechancen GABLER GELDANLAGE PROFESSIONELL 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Winteler/ Seidl STEUEROASEN Bankgeheimnis,

Mehr

1 Preselection keine - - - 0,00. Einmalige Gebühren Bereitstellungsgebühr

1 Preselection keine - - - 0,00. Einmalige Gebühren Bereitstellungsgebühr Privat 1 keine FreiSMS Freiminuten DFÜEinwahl (Internet) WeekendOption Mobilfunk 1/1 Inland 1/1 DNetz (TMobile, Vodafone) ENetz (EPlus, O2) 01/01 0818 Uhr 3,69 ct/min. 6,77 ct/min. 1821 Uhr + WE 2,46 ct/min.

Mehr

mhs Telefonie / VoIP Gesprächstarife

mhs Telefonie / VoIP Gesprächstarife mhs Telefonie / VoIP Gesprächstarife Gültig ab 01.04.2012 Schweiz Niedertarif CHF/Min. Normaltarif CHF/Min. Schweizer Festnetz 0.025 0.032 Schweizer Festnetz Corporate Access 058 0.04 0.08 Mobilnetz 078

Mehr

Allgemeine Informationen zur Bank

Allgemeine Informationen zur Bank ALLGEMEINES PREIS-/ LEISTUNGSVERZEICHNIS Stand Mai 2014 Allgemeine Informationen zur Bank I. Name und Anschrift der Bank Varengold Bank AG Große Elbstraße 27 22767 Hamburg Im weiteren Text auch als Varengold

Mehr

1.1.1..1. Anina Curau. Burgstrasse 7 8570 Weinfelden. Niederlassung Weinfelden

1.1.1..1. Anina Curau. Burgstrasse 7 8570 Weinfelden. Niederlassung Weinfelden 1.1.1..1 Burgstrasse 7 8570 Weinfelden Niederlassung Weinfelden Inhaltsverzeichnis 1. Flussdiagramm der einzelnen Teilschritte... 3 2. Berichte... 5 2.1 Einführung in die Prozesseinheit...5 2.2 Erklärung

Mehr

Global Payment Services. einfach - sicher transparent - genial

Global Payment Services. einfach - sicher transparent - genial Die Starthilfe zu Ihrem neuen Konto Anmeldung & Bedienung Bitte genau lesen und Seite für Seite Schritt für Schritt genau durcharbeiten. Erleichtert uns allen die Arbeit hinterher. Inhalt 1. Anmeldung

Mehr

Dole Food Company Internationale, gebührenfreie Wählanweisungen

Dole Food Company Internationale, gebührenfreie Wählanweisungen Dole Food Company Internationale, gebührenfreie Wählanweisungen Inlandsgespräche (Vereinigte Staaten, Kanada & Guam): 1. Die Nummer 888-236-7527 wählen Internationale Gespräche: 1. Um EthicsPoint über

Mehr

Preisliste Preisliste Voip Basic (1029) Stand von: 04.02.2013

Preisliste Preisliste Voip Basic (1029) Stand von: 04.02.2013 In der Regel erfolgt die Abrechnung mit der Taktung 60/60. Taktungsabweichungen finden sich direkt im jeweiligen Eintrag. Die Preisangaben sind Netto-Minutenpreise zzgl. 19%MwSt. Interne Telefonie¹ kostenlos

Mehr

SUBACCOUNT UPGRADE FORMULAR BEI LOYAL BANK

SUBACCOUNT UPGRADE FORMULAR BEI LOYAL BANK SUBACCOUNT UPGRADE FORMULAR BEI LOYAL BANK Bitte beachten Sie, dass nur untergezeichnete, auf englische Sprache vollständig ausgefüllte Antragsformulare (zusammen mit alle benötigte Dokumente) werden bearbeitet.

Mehr

Merkblatt: (Abschluss der zahnärztlichen Ausbildung innerhalb der Europäischen Union)

Merkblatt: (Abschluss der zahnärztlichen Ausbildung innerhalb der Europäischen Union) Merkblatt: (Abschluss der zahnärztlichen Ausbildung innerhalb der Europäischen Union) Sprechzeiten (telefonisch): Montag und Freitag von 08.30 Uhr bis 11.30 Uhr Mittwoch von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr Sprechtage

Mehr

Auftrag SSL Webserver Zertifikate

Auftrag SSL Webserver Zertifikate Auftrag SSL Webserver e Auftraggeber Firma Kontaktperson Straße, Nr. PLZ, Ort Telefon Telefax E-Mail Benötigte Daten MDlink übernimmt die komplette Abwicklung und Installation des es. In diesem Fall werden

Mehr

Reisekosten Ausland ab 01.01.2014 - Checkliste

Reisekosten Ausland ab 01.01.2014 - Checkliste Reisekosten Ausland ab 01.01.2014 - Checkliste Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen Land bei einer Abwesenheitsdauer von mindestens 24 Stunden je für den An- und Abreisetag sowie bei einer Abwesenheitsdauer

Mehr

TARIFE - AUSLANDSTELEFONIE

TARIFE - AUSLANDSTELEFONIE Afghanistan +93 0,46 Afghanistan-Mobil +93 0,46 Albanien +355 0,21 Albanien-Mobil +355 0,21 Algerien +213 0,14 Algerien-Mobil +213 0,16 Amerikanisch-Samoa +1684 0,13 Andorra +376 0,05 Andorra-Mobil +376

Mehr

Reisekosten Ausland ab 01.01.2012

Reisekosten Ausland ab 01.01.2012 mind. 24 weniger als 24, Ägypten 30 20 10 50 Äthiopien 30 20 10 175 Afghanistan 30 20 10 95 Albanien 23 16 8 110 Algerien 39 26 13 190 Andorra 32 21 11 82 Angola 71 48 24 190 Antigua und 42 28 14 85 Barbuda

Mehr

SSL Zertifikat Bestellung

SSL Zertifikat Bestellung SSL Zertifikat Bestellung Stand 15.01.2014 Ich beauftrage folgende Leistung bereitzustellen: Zertifikat Daten: Firma: Vorname: Nachname: Straße: PLZ, Ort: Bundesland: Land: Telefon: Fax: E-Mail: UStID:

Mehr

Preisliste. Einrichtungsgebühr EUR EUR pro Nebenstelle kostenlos kostenlos pro zusätzlicher Rufnummer kostenlos kostenlos

Preisliste. Einrichtungsgebühr EUR EUR pro Nebenstelle kostenlos kostenlos pro zusätzlicher Rufnummer kostenlos kostenlos Preisliste Preisbrecher Einrichtungsgebühr EUR EUR pro Nebenstelle kostenlos kostenlos pro zusätzlicher Rufnummer kostenlos kostenlos Gesprächsgebühren pro Minute (Minutentakt) Cent/Min Cent/Min Interne

Mehr

Verpflegungsmehraufwand Ausland 2013. Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwand 2013 mindestens 24 Stunden. Übernachtungspauschale

Verpflegungsmehraufwand Ausland 2013. Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwand 2013 mindestens 24 Stunden. Übernachtungspauschale Afghanistan 30 20 10 95 Ägypten 30 20 10 50 Äthiopien 30 20 10 175 Äquatorialguinea 50 33 17 226 Albanien 23 16 8 110 Algerien 39 26 13 190 Andorra 32 21 11 82 Angola 77 52 26 265 Antigua und Barbuda 42

Mehr

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung Bitte Zutreffendes ankreuzen Hinweise: Ihre Angaben sind aufgrund der Vorschriften des Berufsqualifikationsfeststellungsgesetzes (BQFG) für die Entscheidung über den Antrag erforderlich. Sollten Sie Ihrer

Mehr

Kurztitel. Kundmachungsorgan. /Artikel/Anlage. Inkrafttretensdatum. Außerkrafttretensdatum. Text. Bundesrecht. Auslandspostgebühren - Neufestsetzung

Kurztitel. Kundmachungsorgan. /Artikel/Anlage. Inkrafttretensdatum. Außerkrafttretensdatum. Text. Bundesrecht. Auslandspostgebühren - Neufestsetzung Kurztitel Auslandspostgebühren - Neufestsetzung Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 455/1987 aufgehoben durch BGBl. Nr. 765/1996 /Artikel/Anlage Art. 1 Inkrafttretensdatum 01.01.1994 Außerkrafttretensdatum 31.12.1996

Mehr

ANTRAG AUF UNTERSTÜTZUNG

ANTRAG AUF UNTERSTÜTZUNG 1 ANTRAG AUF UNTERSTÜTZUNG Antragsteller (Ehe-)Partner Ich/wir habe(n) vom Verein erfahren durch Name Vorname Straße, PLZ, Wohnort Telefon- und/oder Mobil-Nr. Geburtsdatum Geburtsort Familienstand verheiratet

Mehr

Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zur schriftlichen

Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zur schriftlichen Landtag von Sachsen-Anhalt Drucksache 6/2179 18.06.2013 Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Abgeordneter Christoph Erdmenger (BÜNDNIS 90/DIEGRÜNEN) Engagement

Mehr

Umsatzsteuerliche Registrierung Ungarn

Umsatzsteuerliche Registrierung Ungarn Newsletter Nr. 4 / September 2014 Umsatzsteuerliche Registrierung Ungarn Sehr geehrte Damen und Herren, unser Newsletter Nr. 4 beschäftigt sich mit dem Thema umsatzsteuerliche Registrierung ausländischer

Mehr

M-Budget Internet / Festnetz Telefonie (VoIP) / TV PREISLISTE inkl. MWSt., gültig ab 26.02.2015

M-Budget Internet / Festnetz Telefonie (VoIP) / TV PREISLISTE inkl. MWSt., gültig ab 26.02.2015 M-Budget Internet / Telefonie (VoIP) / TV M-Budget Services CHF Gebühren Internetanschluss M-Budget 54.80 monatlich Internetanschluss M-Budget mit Telefonie 59.80 monatlich Internetanschluss M-Budget mit

Mehr

Thailändisches Geschäfts- und Touristenvisum

Thailändisches Geschäfts- und Touristenvisum www.visafirst.com Thailändisches Geschäfts- und Liebe/r Reisende, Vielen Dank für Ihre Entscheidung, Ihr Visum von Visa First beantragen zu lassen. Dies ist Ihr Visumantrags-Packet, welches folgende Leistungen

Mehr

Industrie- und Handelskammer

Industrie- und Handelskammer (Absender) PLZ Ort Industrie- und Handelskammer 2 Der Antrag auf Registrierung kann zeitgleich mit dem Erlaubnisantrag gestellt werden. Bitte verwenden Sie hierzu Formular 7.2. ANTRAG AUF ERTEILUNG EINER

Mehr

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung Hinweise: Bitte füllen Sie diesen Antrag vollständig aus ( 15 BQFG). Die mit * gekennzeichneten Felder können Sie freiwillig ausfüllen sie ermöglichen eine schnelle Bearbeitung. Für das Verfahren wird

Mehr

S Sparkasse. Der Standard in Europa: IBAN und BIC.

S Sparkasse. Der Standard in Europa: IBAN und BIC. S Sparkasse Der Standard in Europa: IBAN und BIC. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, im neuen einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum (SEPA Single Euro Payments Area) sollen Ihre grenzüberschreitenden

Mehr

Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgelder ab 1. Januar 2015

Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgelder ab 1. Januar 2015 Auslandstage- und er ab. Januar 205. Die vom. Januar 205 an geltenden Auslandstage- und er können der nachstehenden Liste entnommen werden. Besteht nach der Art des Dienstgeschäftes die Möglichkeit der

Mehr

ANTRAG FÜR EIN PRIVATKONTO BEI LOYAL BANK

ANTRAG FÜR EIN PRIVATKONTO BEI LOYAL BANK For official use only Client name: Cust. ID Acc. Num. Referred by: Internal contact: Doc. reg. nr.: Cond. Gr. Spec: ANTRAG FÜR EIN PRIVATKONTO BEI LOYAL BANK Bitte beachten Sie, dass nur untergezeichnete,

Mehr

Kilometergeld und Reisekosten

Kilometergeld und Reisekosten Kilometergeld und Reisekosten 1. Kilometergeld Fahrzeug pro km Motorfahrrad und Motorrad mit einem Hubraum bis 250 ccm 0,14 Motorrad mit einem Hubraum über 250 ccm 0,24 PKW und Kombi 0,42 Zuschlag für

Mehr

Reisekosten - Reisekosten Ausland ab 01.01.2010, Checkliste

Reisekosten - Reisekosten Ausland ab 01.01.2010, Checkliste Reisekosten - Reisekosten Ausland ab 01.01.2010, Checkliste 1 Reisekosten Ausland ab 01.01.2010 Land Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen bei einer Abwesenheitsdauer je Kalendertag von Pauschbetrag

Mehr

Reisekostenpauschalen 2015

Reisekostenpauschalen 2015 Afghanistan 30,00 20,00 95,00 Ägypten 40,00 27,00 113,00 Albanien 23,00 16,00 110,00 Algerien 39,00 26,00 190,00 Andorra 32,00 21,00 82,00 Angola 77,00 52,00 265,00 Antigua und Barbuda 53,00 36,00 117,00

Mehr

STOP! ACHTUNG! Bitte beachten Sie, dass die missbräuchliche Nutzung des Formulars straf- und zivilrechtlich verfolgt wird.

STOP! ACHTUNG! Bitte beachten Sie, dass die missbräuchliche Nutzung des Formulars straf- und zivilrechtlich verfolgt wird. STOP! ACHTUNG! Die nachfolgenden Unterlagen dürfen Sie nur und ausschließlich nach Rücksprache mit unserem Kundenservice verwenden, falls unser Reseller (= Ihr Provider) die für Sie registrierten Domainnamen

Mehr

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung Hinweise: Bitte füllen Sie den Antrag vollständig aus ( 15 BQFG) Die mit * gekennzeichneten Felder sind freiwillig auszufüllen sie ermöglichen eine schnelle Bearbeitung.

Mehr

Allgemeine Verwaltungsvorschrift über die Neufestsetzung der Auslandstage- und -übernachtungsgelder {ARVVwV)

Allgemeine Verwaltungsvorschrift über die Neufestsetzung der Auslandstage- und -übernachtungsgelder {ARVVwV) Allgemeine Verwaltungsvorschrift über die Neufestsetzung der Auslandstage- und -übernachtungsgelder {ARVVwV) Nach 6 des Bundesreisekostengesetzes (BRKG) wird im Einvernehmen mit dem Auswärtigen Amt folgende

Mehr

Länder Lateinamerikas und der Karibik

Länder Lateinamerikas und der Karibik Länder Lateinamerikas und der Karibik 1 Antigua und Barbuda 2 Argentinien 3 Bahamas 4 Barbados 5 Belize 6 Bolivien 7 Brasilien 8 Chile 9 Costa Rica 10 Dominica 11 Dominikanische Republik 12 Ecuador 13

Mehr

D TI. DEUTSCHE TREUHAND Invest GmbH. www.treuhandinvest.de

D TI. DEUTSCHE TREUHAND Invest GmbH. www.treuhandinvest.de D TI DEUTSCHE TREUHAND www.treuhandinvest.de Anonyme 1,- EUR GmbH/UG (Treuhand-Paket 2) mit Treuhand-Gesellschafter auf Wunsch mit Geschäftsführer Es kann verschiedene Gründe geben wenn eine Treuhand-Gesellschaft

Mehr

ANTRAG FÜR EIN FIRMENKONTO BEI LOYAL BANK

ANTRAG FÜR EIN FIRMENKONTO BEI LOYAL BANK For official use only Client name Cust. ID Acc. Num. Referred by: Internal contact Doc. reg. nr.: Condition gr. spec.: Card type ANTRAG FÜR EIN FIRMENKONTO BEI LOYAL BANK Bitte beachten Sie, dass nur untergezeichnete,

Mehr

Guide. Broker-Konto eröffnen

Guide. Broker-Konto eröffnen Guide Broker-Konto eröffnen Intro Dieser Guide richtet sich an elogic Kunden und erklärt die einzelnen Schritte zur Eröffnung eines Broker-Kontos. Schritt 1 / Onlineantrag für den Broker Account Der Antrag

Mehr

ANTRAG AUF KONTOERÖFFNUNG FÜR NATÜRLICHE PERSONEN

ANTRAG AUF KONTOERÖFFNUNG FÜR NATÜRLICHE PERSONEN ANTRAG AUF KONTOERÖFFNUNG FÜR NATÜRLICHE PERSONEN 1. KONTENART Einzelkonto Gemeinschaftskonto* (in diesem Falle übergeben Sie uns bitte den ausgefüllten Gemeinschaftskontovertrag ) * höchstens drei Kontoinhaber

Mehr

Preise Gebühren Anmerkungen. Einrichtung Provider- Wechsel. Inhaber-

Preise Gebühren Anmerkungen. Einrichtung Provider- Wechsel. Inhaber- gtlds.aero (Aeroplanes).asia.biz.cat.com.ar.com.br.com.cn.com.de.com.eu.com.gb.com.gr.com.hu.com.jpn.com.kr.com.no.com.qc.com.ru.com.sa.com.se.com.uk.com.us.com.uy.com.za.com.coop ENUM.info.jobs.mobi.name

Mehr

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung Information und Beratung Handwerkskammer Reutlingen, Hindenburgstraße 58, 72762 Reutlingen Karl-Heinz Goller, Telefon 07121 2412-260, E-Mail: karl-heinz.goller@hwk-reutlingen.de

Mehr

Häufig gestellte Fragen Informationsbroschüre

Häufig gestellte Fragen Informationsbroschüre Häufig gestellte Fragen Informationsbroschüre Wichtige Informationen für Rentner des Istituto Nazionale della Previdenza Sociale (Inps), die ihre Pensionszahlungen im Ausland erhalten. Wer ist Citi? Citi

Mehr

Winware Zahlungsverkehr mit Lieferanten

Winware Zahlungsverkehr mit Lieferanten Winware Zahlungsverkehr mit Lieferanten Inhalt Oranger Einzahlungsschein (TA 826)... 2 Oranger Einzahlungsschein mit indirekt Begünstigter (TA 826)... 3 IPI/IBAN- Beleg (TA 836)... 4 Zahlungen an die Übrigen

Mehr

Steuersensitive Geldanlage

Steuersensitive Geldanlage Steuersensitive Geldanlage Neue Anlagekonzepte und Vermögenskonservierungsmodelle. Empfehlungen für Kapitalanleger von StB Anton-Rudolf Götzenberger 2., aktualisierte Auflage 2012 Steuersensitive Geldanlage

Mehr

ready to use companies Confidenta

ready to use companies Confidenta ready to use companies - 1 - Nächste Schritte Vielen Dank für Ihr Vertrauen, welches Sie der AG entgegengebracht haben. Die nachfolgenden Hinweise sollen Ihnen den reibungslosen Start erleichtern: Bankverbindung

Mehr

Advanzia Bank S.A. Produktinformation zum Tagesgeldkonto Advanziakonto

Advanzia Bank S.A. Produktinformation zum Tagesgeldkonto Advanziakonto Advanzia Bank S.A. Produktinformation zum Tagesgeldkonto Advanziakonto 1 Allgemeine Produktbeschreibung... 2 1.1 Gebühren und Kosten... 2 1.2 Wer darf ein Konto beantragen?... 2 1.3 Personalausweis...

Mehr

Gewerbliche Niederlassungen in den letzten fünf Jahren (von-bis: Straße, Hausnummer, PLZ, Ort)

Gewerbliche Niederlassungen in den letzten fünf Jahren (von-bis: Straße, Hausnummer, PLZ, Ort) (Absender) Industrie- und Handelskammer zu Schwerin Honorar-Finanzanlagenberaterregister Postfach 11 10 41 19010 Schwerin Honorar-Finanzanlagenberater Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34h Abs.

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34f Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO) Antragsteller/in: Juristische Person (z. B. GmbH, AG)

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34f Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO) Antragsteller/in: Juristische Person (z. B. GmbH, AG) (Absender des Antragstellenden Unternehmens) An die Verbandsgemeindeverwaltung Konz -Gewerbeamt- Am Markt 11 54329 Konz Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 34f Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO) Antragsteller/in:

Mehr

www.apobank.at Kundeninformation SEPA-Checkliste für Konsumenten

www.apobank.at Kundeninformation SEPA-Checkliste für Konsumenten www.apobank.at Kundeninformation SEPA-Checkliste für Konsumenten SEPA-Information für Konsumenten SEPA ist die Abkürzung der englischen Bezeichnung Single Euro Payments Area und soll den bargeldlosen Zahlungsverkehr

Mehr

Gründung einer GmbH in Polen

Gründung einer GmbH in Polen KOZLOWSKI Rechts- und Steuerberatung Ul. Wawelska 1/2 70-505 Szczecin POLEN http://ra-kozlowski.com/ mail@ra-kozlowski.com Gründung einer GmbH in Polen Die polnische Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Mehr

ANTRAG AUF KONTOERÖFFNUNG FÜR NATÜRLICHE PERSONEN

ANTRAG AUF KONTOERÖFFNUNG FÜR NATÜRLICHE PERSONEN ANTRAG AUF KONTOERÖFFNUNG FÜR NATÜRLICHE PERSONEN 1. KONTENART Einzelkonto Gemeinschaftskonto* (in diesem Falle übergeben Sie uns bitte den ausgefüllten Gemeinschaftskontovertrag ) * höchstens drei Kontoinhaber

Mehr

Übersicht über die ab 01. Januar 2015 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten Gültig ab: 01.

Übersicht über die ab 01. Januar 2015 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten Gültig ab: 01. EUR EUR EUR Afghanistan Afghanistan 25 95 1605 Ägypten Ägypten 33 113 2007 Albanien Albanien 19 110 1560 Algerien Algerien 39 190 2880 Andorra Andorra 26 82 1518 Angola Angola 64 265 4305 Antigua und Barbuda

Mehr

Sp.zo.o. - die polnische GmbH die GmbH-Gründung in Polen. von Rechtsanwalt Andreas Martin - Kanzlei Stettin (seit 2005)

Sp.zo.o. - die polnische GmbH die GmbH-Gründung in Polen. von Rechtsanwalt Andreas Martin - Kanzlei Stettin (seit 2005) Sp.zo.o. - die polnische GmbH die GmbH-Gründung in Polen von Rechtsanwalt Andreas Martin - Kanzlei Stettin (seit 2005) Kanzlei Stettin (Zentrum)- Wojska Polskiego 31/3-70-473 Stettin Tel: DE 039754 52884

Mehr

Zur Rechtslage nach dem Zerfall der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien (SFRJ) ist auf Folgendes hinzuweisen:

Zur Rechtslage nach dem Zerfall der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien (SFRJ) ist auf Folgendes hinzuweisen: Postanschrift Berlin: Bundesministeriu m der Finanzen, 11016 Berlin POSTANSCHRIFT Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Nur per E-Mail Oberste Finanzbehörden der Länder nachrichtlich: HAUSANSCHRIFT

Mehr

Reisekosten. 2032.4-F Änderung der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift über. die Festsetzung der Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgelder

Reisekosten. 2032.4-F Änderung der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift über. die Festsetzung der Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgelder 2 FMBl Nr. 1/2015 Reisekosten 2032.4-F Änderung der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift über die Festsetzung der Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgelder Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums

Mehr

Körperschaftsteuer-Durchführungsverordnung (KStDV)

Körperschaftsteuer-Durchführungsverordnung (KStDV) Körperschaftsteuer-Durchführungsverordnung (KStDV) geändert durch Gesetz zur Umrechnung und Glättung steuerlicher Euro-Beträge (Steuer- Euroglättungsgesetz - StEuglG) vom 19.12.2000 (BGBl I S. 1790) Zu

Mehr

Auslandsreisekostensätze

Auslandsreisekostensätze Auslandsreisekostensätze Die Auslandsreisekosten werden aufgrund der Reisegebührenvorschriften des Bundes festgesetzt. Sie wurden mit Verordnung BGBl. 483/1993 (idf BGBl. II Nr. 434/2001) kundgemacht und

Mehr

Ihr Name bei diesem Beispiel ist Max Mustermann und die Email-Adresse mustermann123@online.de

Ihr Name bei diesem Beispiel ist Max Mustermann und die Email-Adresse mustermann123@online.de 2pay4you.com Ihr Name bei diesem Beispiel ist Max Mustermann und die Email-Adresse mustermann123@online.de 1. Wie melde ich mich bei 2pay4you an Sie geben http://www.2pay4you.com/ ein in Ihrem Browser

Mehr

Wege für die Identitätsfeststellung

Wege für die Identitätsfeststellung Wege für die Identitätsfeststellung > 1. Schritt: Ausfüllen Ihrer Eröffnungsunterlagen Konto-/Depot - eröffnungsantrag Konto-/Depotvollmacht > In jedem Fall: den Eröffnungsantrag > Bei Bedarf: Konto-/Depotvollmachten

Mehr

Private Altersvorsorge Sicherheit im Alter Vorsorgen und Steuern sparen

Private Altersvorsorge Sicherheit im Alter Vorsorgen und Steuern sparen Private Altersvorsorge Sicherheit im Alter Vorsorgen und Steuern sparen Registrierter Vermittler Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA Registernummer 10592 Vorsorgekonto 3a jetzt eröffnen Vorteile:

Mehr

Bedingungen über die- Nutzung des VPS-Service

Bedingungen über die- Nutzung des VPS-Service Bedingungen über die- Nutzung des VPS-Service Stand April 2015 Einleitung Der Virtual Private Server ist eine reservierte und private Hardware Server Lösung, die für alle Neukunden sowie Stammkunden zugänglich

Mehr