Preisübersicht und Konditionen für Privatkunden. Ab 1. Juli 2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Preisübersicht und Konditionen für Privatkunden. Ab 1. Juli 2015"

Transkript

1 Preisübersicht und Konditionen für Privatkunden Ab 1. Juli 2015

2 Währung CHF CHF Eignung Das Basiskonto für Ihre persönlichen Bankgeschäfte. Das Konto ist in den Paketen ZKB start und ZKB inklusiv erhältlich (siehe S. 20 und 21) Das Basiskonto für Jugendliche von 10 bis 22 Jahre. Ab 14 Jahren wird das Paket ZKB young empfohlen (siehe S. 20) Zusatzleistungen ZKB Maestro-Karte ZKB PrePaid MasterCard (ab 14 Jahren) und ZKB MasterCard Standard oder ZKB Visa Standard (ab 18 Jahren) im Paket ZKB young Zinssätze, Verzinsungslimiten, Verrechnungssteuer Rückzüge Eröffnung und Saldierung bis CHF pro Kalendermonat jederzeit über CHF Kündigungsfrist 1 Monat ohne Kündigung für Anlagen in Obligationen der Zürcher Kantonalbank und Überträge auf andere bei der Bank geführten Konten mit mindestens gleich langen Kündigungsfristen. Eröffnung: Saldierung: (Preis für Überweisung auf S. 9) Kontoführung CHF 12./Jahr (Gebühr entfällt im Paket) Barverkehr ZKB Privatkonto Bareinzahlung: Barbezug am Schalter der Zürcher Kantonalbank: ZKB Jugendprivatkonto bis CHF pro Kalendermonat jederzeit über CHF Kündigungsfrist 1 Monat ohne Kündigung für Anlagen in Obligationen der Zürcher Kantonalbank und Überträge auf andere bei der Bank geführten Konten mit mindestens gleich langen Kündigungsfristen. Eröffnung: Saldierung: (Preis für Überweisung auf S. 9) Bareinzahlung: Barbezug am Schalter der Zürcher Kantonalbank: Gutschrifts- und Belastungsanzeigen in der Regel keine Informationen detailliert im Kontoauszug ersichtlich in der Regel keine Informationen detailliert im Kontoauszug ersichtlich Kontoauszug detailliert monatlich sofern Umsatz, zuzüglich Versandspesen Kontoabschluss Steuerausweis detailliert monatlich sofern Umsatz Versandspesen werden belastet werden nicht belastet Kartenprodukte ZKB MasterCard/Visa Standard, Gold; Visa Platinum* ZKB PrePaid MasterCard ZKB Maestro-Karte Nutzung Kontoinformationen abfragen Zahlungsverkehr Börsenaufträge erfassen Elektronische Bankbelege auf Wunsch * Erhältlich im Paket «ZKB inklusiv Platinum» ZKB MasterCard/Visa Standard ZKB PrePaid MasterCard ZKB Maestro-Karte Nutzung Kontoinformationen abfragen Zahlungsverkehr Börsenaufträge erfassen Elektronische Bankbelege auf Wunsch

3 ZKB Bildung plus-konto CHF Das Basiskonto für Studierende von 18 bis 28 Jahre. Das Konto ist nur im Paket ZKB student erhältlich (siehe ZKB student, S. 20) ZKB Maestro-Karte und ZKB MasterCard Standard oder ZKB Visa Standard ZKB Privatkonto EUR EUR Basiskonto für Privatkunden für Umsätze in EUR bis CHF pro Kalendermonat jederzeit über CHF Kündigungsfrist 1 Monat ohne Kündigung für Anlagen in Obligationen der Zürcher Kantonalbank und Überträge auf andere bei der Bank geführten Konten mit mindestens gleich langen Kündigungsfristen Eröffnung: Saldierung: (Preis für Überweisung auf S. 9) Bareinzahlung: Barbezug am Schalter der Zürcher Kantonalbank: bis EUR pro Kalendermonat jederzeit über EUR Kündigungsfrist 1 Monat ohne Kündigung für Anlagen in Obligationen der Zürcher Kantonalbank und Überträge auf andere bei der Bank geführten Konten mit mindestens gleich langen Kündigungsfristen. Eröffnung: Saldierung: (Preis für Überweisung auf S. 9) CHF 36. / Jahr Bareinzahlung und -bezug am Schalter der Zürcher Kantonalbank oder Bargeldversand: Bis CHF , Gegenwert 0,75%, mind. CHF 20. höhere Beträge auf Anfrage in der Regel keine Informationen detailliert im Kontoauszug ersichtlich detailliert monatlich sofern Umsatz Zustellung elektronisch via Zustellung elektronisch via werden nicht belastet in der Regel keine Informationen detailliert im Kontoauszug ersichtlich detailliert monatlich sofern Umsatz, zuzüglich Versandspesen werden belastet ZKB MasterCard/Visa Standard ZKB PrePaid MasterCard ZKB Maestro-Karte Nutzung Kontoinformationen abfragen Zahlungsverkehr Börsenaufträge erfassen Elektronische Bankbelege MasterCard / Visa Gold International EUR ZKB PrePaid MasterCard EUR Nutzung Kontoinformationen abfragen Zahlungsverkehr Börsenaufträge erfassen Elektronische Bankbelege auf Wunsch 3

4 ZKB Kontokorrent Fremdwährung Alle gängigen Fremdwährungen inkl. EUR Basiskonto für Privatkunden für Umsätze in fremder Währung CHF Das Sparkonto mit Bonus für mittel- und langfristige Sparziele. Das Konto ist auch im Paket ZKB inklusiv erhältlich (siehe S. 21) Bonus, wenn das Kapital (ohne Zinsgutschrift) Ende Jahr um CHF resp. CHF höher ist als im Vorjahr (oder am Ende des Eröffnungsjahres mindestens CHF resp. CHF beträgt) jederzeit das gesamte Guthaben ohne Kündigung Eröffnung: Saldierung: (Preis für Überweisung auf S. 9) CHF 36. / Jahr Bareinzahlung und -bezug am Schalter der Zürcher Kantonalbank oder Bargeldversand für EUR-, USDund GBP-Konten: bis CHF , Gegenwert 0,75%, mind. CHF 20. höhere Beträge und andere Fremdwährungen auf Anfrage in der Regel keine Informationen detailliert im Kontoauszug ersichtlich detailliert monatlich sofern Umsatz, zuzüglich Versandspesen werden nicht belastet* resp. werden belastet** MasterCard / Visa Gold International EUR/USD ZKB PrePaid MasterCard EUR/USD ZKB Sparkonto Plus bis CHF pro Kalendermonat jederzeit über CHF Kündigungsfrist 6 Monate ohne Kündigung für Anlagen in Obligationen der Zürcher Kantonalbank und Überträge auf andere bei der Bank geführten Konten mit mindestens gleich langen Kündigungsfristen Eröffnung: Saldierung: (Preis für Überweisung auf S. 10) Bareinzahlung: Barbezug am Schalter oder Geldautomaten der Zürcher Kantonalbank:, zuzüglich Versandspesen jährlich Kontoauszüge werden nicht belastet Einzelanzeigen werden belastet ZKB Kontokarte Nutzung Kontoinformationen abfragen Zahlungsverkehr Börsenaufträge erfassen Elektronische Bankbelege auf Wunsch 4 Nutzung Kontoinformationen abfragen Elektronische Bankbelege auf Wunsch

5 ZKB Sparkonto CHF Das Sparkonto für kurz- und mittelfristige Sparziele. Das Konto ist auch im Paket ZKB start erhältlich (siehe S. 20) ZKB Jugendsparkonto CHF Das Konto für Kinder und Jugendliche bis 22 Jahre. Ab 14 Jahren wird das Paket ZKB young empfohlen (siehe S. 20) bis CHF pro Kalendermonat jederzeit über CHF Kündigungsfrist 3 Monate ohne Kündigung für Anlagen in Obligationen der Zürcher Kantonalbank und Überträge auf andere bei der Bank geführten Konten mit mindestens gleich langen Kündigungsfristen Eröffnung: Saldierung: (Preis für Überweisung auf S. 10) Bareinzahlung: Barbezug am Schalter oder Geldautomaten der Zürcher Kantonalbank: bis CHF pro Kalendermonat jederzeit über CHF Kündigungsfrist 3 Monate ohne Kündigung für Anlagen in Obligationen der Zürcher Kantonalbank und Überträge auf andere bei der Bank geführten Konten mit mindestens gleich langen Kündigungsfristen Eröffnung: Saldierung: (Preis für Überweisung auf S. 10) Bareinzahlung: Barbezug am Schalter oder Geldautomaten der Zürcher Kantonalbank:, zuzüglich Versandspesen jährlich Kontoauszüge werden nicht belastet Einzelanzeigen werden belastet ZKB Kontokarte, zuzüglich Versandspesen jährlich werden nicht belastet ZKB Kontokarte Nutzung Kontoinformationen abfragen Elektronische Bankbelege auf Wunsch Nutzung Kontoinformationen abfragen Elektronische Bankbelege auf Wunsch 5

6 ZKB Bildung plus-sparkonto ZKB Geschenksparkonto CHF Das Sparkonto für Studierende von 18 bis 28 Jahre. Das Konto ist nur im Paket ZKB student erhältlich (siehe ZKB student, S. 20) CHF Das Sparkonto von Eltern, Paten oder Grosseltern für Kinder bis 18 Jahre. Das Konto lautet auf den Namen des Eröffners. Zum 18. Geburtstag des Begünstigten erhält der Eröffner eine Urkunde als Einmalvollmacht zur Übergabe der Vermögenswerte an den Begünstigten. Auf Wunsch kann die Übergabe auch vorzeitig stattfinden. bis CHF pro Kalendermonat jederzeit über CHF Kündigungsfrist 3 Monate ohne Kündigung für Anlagen in Obligationen der Zürcher Kantonalbank und Überträge auf andere bei der Bank geführten Konten mit mindestens gleich langen Kündigungsfristen Eröffnung: Saldierung: (Preis für Überweisung auf S. 10) Bareinzahlung: Barbezug am Schalter oder Geldautomaten der Zürcher Kantonalbank: bis CHF pro Kalendermonat jederzeit über CHF Kündigungsfrist 3 Monate Eröffnung: Saldierung: (Preis für Überweisung auf S. 10) Bareinzahlung: Barbezug am Schalter der Zürcher Kantonalbank: Zustellung elektronisch via jährlich Zustellung elektronisch via Zustellung elektronisch via werden nicht belastet ZKB Kontokarte, zuzüglich Versandspesen jährlich Kontoauszüge werden nicht belastet Einzelauszüge werden belastet ZKB Kontokarte Nutzung Kontoinformationen abfragen Elektronische Bankbelege Nutzung Kontoinformationen abfragen Elektronische Bankbelege auf Wunsch 6

7 ZKB Umweltsparkonto ZKB Sparen 3 Konto CHF Das Sparkonto, mit dem Sie den Umweltschutz unterstützen Ihre Spargelder gibt die Bank zur Förderung von umweltschonenden Vorhaben im Wirtschaftsraum Zürich in Form von zinsvergünstigten ZKB Umweltdarlehen weiter bis CHF pro Kalendermonat jederzeit über CHF Kündigungsfrist 3 Monate ohne Kündigung für Anlagen in Obligationen der Zürcher Kantonalbank und Überträge auf andere bei der Bank geführten Konten mit mindestens gleich langen Kündigungsfristen. Eröffnung: Saldierung: (Preis für Überweisung auf S. 10) Bareinzahlung: Barbezug am Schalter der Zürcher Kantonalbank: CHF Steuerbegünstigtes Vorsorgesparen im Rahmen der Säule 3a und Vermögensaufbau zur Ergänzung der Altervorsorge oder Finanzierung Ihres Eigenheims Vorzugszins Chancen auf bessere Rendite mit Wertschriftensparen Absicherung des Sparziels mit einer Risikoversicherung Erreichen des AHV-Alters (frühesten 5 Jahre davor), Verwendung im Rahmen der Wohneigentumsförderung, Auswanderung, Einkauf in Pensionskasse, Vollinvalidität, Selbstständigkeit und andere Eröffnung: Saldierung: (Preis für Auslandszahlungen auf S. 10) Bareinzahlung: Barauszahlung: nicht möglich, zuzüglich Versandspesen jährlich Kontoauszüge werden nicht belastet Einzelanzeigen werden belastet ZKB Kontokarte jährlich werden nicht belastet keine Nutzung Kontoinformationen abfragen Elektronische Bankbelege auf Wunsch Nutzung Kontoinformationen abfragen Aufträge für Wertschriftensparen auf Wunsch 7

8 ZKB Freizügigkeitskonto CHF Konto für Pensionskassengelder von Arbeitnehmern, welche nicht bzw. nicht mehr einer Pensionskasse angeschlossen sind Steuer- und spesenfreie Anlage mit Vorzugszins Chancen auf bessere Rendite mit Wertschriftensparen Erreichen des AHV-Alters (frühesten 5 Jahre davor), Verwendung im Rahmen der Wohneigentumsförderung (Kosten bei Vorbezug CHF 200.), Auswanderung, Einkauf in Pensionskasse, Vollinvalidität, Selbstständigkeit und andere Eröffnung: Saldierung: (Preis für Auslandszahlungen auf S. 10) nicht möglich jährlich werden nicht belastet keine nicht verfügbar 8

9 Zahlungsverkehr bargeldlos Zahlungseingang Gutschrift aus dem In- und Ausland 1 Gutschrift von Lastschriften (LSV) in der Schweiz Zahlungsausgang Für Zahlungen zu Lasten ZKB Privatkonto, ZKB Jugendprivatkonto, ZKB Bildung plus-konto, ZKB Eurokonto und ZKB Fremdwährungskonto gelten folgende Preise: Elektronische Auftragserteilung Einzelzahlungen Dauerauftrag Kontoübertrag E-Rechnung CHF und EUR Zahlungen in der Schweiz, Preis pro Posten Auslands- und Fremdwährungszahlungen, Preis pro Posten CHF CHF CHF Elektronische Auftragserteilung für LSV (Lastschriftverfahren) LSV Einzugsauftrag via Strukturiertes Zahlungsauftragsformular der Zürcher Kantonalbank Zahlungsauftrag ZKB Quickpay 5 CHF.40 6 CHF 6. 3 ZKB Dauerauftrag 2 CHF.40 6 CHF 6. 3 ZKB Dauerauftrag plus innerhalb der Zürcher Kantonalbank 2 Überweisung an Fremdbank oder PostFinance Andere Zahlungsaufträge Schriftlicher Zahlungsauftrag durch den Kunden erstellt bei einer Kontosaldierung 2 per Telefax Mündlicher Zahlungsauftrag z.b. am Schalter per Telefon Belastung(en) von Lastschriften (LSV) in der Schweiz CHF.40 6 CHF 6. CHF 20. CHF 20. CHF 20. CHF 20. CHF 20. CHF 6. 3 CHF 6. 3 CHF CHF CHF SEPA-Zahlungen in EUR 4, Preis pro Posten CHF CHF

10 Für Zahlungen zu Lasten ZKB Sparkonto, ZKB Sparkonto Plus; ZKB Jugendsparkonto, ZKB Bildung plus-sparkonto und ZKB Umweltsparkonto gelten folgende Preise: Elektronische Auftragserteilung Einzelzahlungen 2 Dauerauftrag 2 Kontoübertrag 2 E-Rechnung CHF und EUR Zahlungen in der Schweiz, Preis pro Posten CHF 2. CHF 2. CHF 2. CHF 2. Auslands- und Fremdwährungszahlungen, Preis pro Posten CHF 4. 3 CHF 4. 3 CHF 4. 3 Strukturiertes Zahlungsauftragsformular der Zürcher Kantonalbank Zahlungsauftrag ZKB Quickpay 5 CHF 2. CHF 6. 3 ZKB Dauerauftrag 2 CHF 2. CHF 6. 3 ZKB Dauerauftrag plus innerhalb der Zürcher Kantonalbank 2 Überweisung an Fremdbank oder PostFinance Andere Zahlungsaufträge Schriftlicher Zahlungsauftrag durch den Kunden erstellt bei einer Kontosaldierung 2 per Telefax Mündlicher Zahlungsauftrag z.b. am Schalter per Telefon CHF 2. CHF 6. CHF 20. CHF 20. CHF 20. CHF 20. CHF 20. CHF 6. 3 CHF 6. 3 CHF CHF CHF SEPA-Zahlungen in EUR 4, Preis pro Posten CHF 2. CHF 2. CHF CHF Belastung(en) von Lastschriften (LSV) CHF 2. in der Schweiz 7 Dienstleistung nicht im Angebot. 1 Fremdkosten werden weiterverrechnet. 2 Eine Überweisung innerhalb der Zürcher Kantonalbank ist, wenn Auftraggeber und Begünstigter identisch sind. 3 Dieser Preis versteht sich für die Gebührenregelung «Gebührenteilung (SHA)». Bei der Gebührenregelung «Gebühren zu Lasten Auftraggeber (OUR)» bezahlt der Auftraggeber eine Pauschale von CHF 20. und der Begünstigte erhält den vollen Über weisungsbetrag gutgeschrieben (die Empfängerbank kann Gutschriftsspesen erheben). Bei der Gebührenregelung «Gebühren zu Lasten Begünstigter (BEN)» ist die Zahlung für den Auf traggeber kos ten los und sämtliche im In- und Ausland anfallenden Kosten werden dem Begünstigten vom Überweisungs betrag abgezogen. 4 SEPA-Zahlungen sind Euro-Überweisungen im SEPA-Raum (Europa). Die Kriterien einer SEPA-Zahlung sind auf www. zkb.ch/sepa publiziert. 5 Mögliche Beilagen: roter und/oder oranger CHF-Einzahlungsschein, roter und/oder oranger EUR-Einzahlungsschein, Zahlungsbeleg Inland/Ausland. 6 Diese Dienstleistungen sind für das ZKB Jugendprivatkonto und das ZKB Bildung plus-konto. 7 Diese Dienstleistung ist für das ZKB Jugendsparkonto. 10

11 Übrige Preise im Zahlungsverkehr Express- oder Dringend-Zahlungsauftrag (Es wird kein weiterer Preis verrechnet, weder für die Auftragserteilung noch für die Gebührenregelung) Gebührenregelung «Gebühren z.l. Auftraggeber (OUR)» (Sämtliche im In- und Ausland anfallenden Kosten übernimmt die Zürcher Kantonalbank) Telefonische Avisierung von Eingängen 5 Posten pro Woche oder täglich mehrmals weniger als 5 Posten CHF 20. CHF 20. CHF 300./Quartal CHF 100./Quartal Zusatzleistungen im Auftrag des Kunden, ohne Verschulden der Bank (z.b. Recherchen/Nachforschungen, Rückforderungen, Reproduktion von Daten, manuelle Aufwände aufgrund spezieller Kundeninstruktionen) Zusatzleistungen pro Posten Inlandzahlung pauschal (inkl. MWSt.) pro Posten Auslandzahlung pauschal (inkl. MWSt.) Kopien 15 Kopien jede weitere Kopie CHF CHF CHF 3. ESR-Zahlungseingangsdaten via Einzahlungen in CHF am Münz- und Einzahlungsautomaten der Zürcher Kantonalbank Münzeinlieferungen zur Gutschrift auf ein Konto oder Umtausch von Münzen in Noten 3% des Bruttobetrages Barbezug und Bareinzahlung am Schalter fremder Kantonalbanken bis CHF (inkl. Gebühren): CHF 10. ab CHF : CHF

12 Basisgebühr International für Kunden mit Domizil Ausland CHF 90./im Quartal. Die Gebühr wird zusätzlich zu den Preisen für Einzelprodukte oder einzelne Dienstleistungen belastet. 8 ZKB Steuerreport Deutschland Pflichtprodukt für Kunden mit Domizil Deutschland Anzahl Positionen Gebühr in im Wertschriftendepot CHF 0 bis bis und mehr 300. Kein Wertschriftendepot 100. Mindestpreis PostFinance Fremdkosten werden weiterverrechnet (z.b. für Bareinzahlungen 9 bei Poststellen, für Belegnachbearbeitungen, für Reject-Spesen) Bargeldversand nach Hause 10 Fremdwährungs-Sendung CHF- und EUR-Sendung zu Lasten CHF-Konto Change Wechselgebühren für Kunden der Zürcher Kantonalbank Wechselgebühren für Nicht-Kunden alle Angaben gemäss Preisliste der PostFinance CHF 5. / Sendung CHF 10. / Sendung CHF 5. Für unübliche, aufwändige oder seltene Dienstleistungen wird ein individueller Preis verrechnet. 8 Für detaillierte Informationen zur Gebührenbefreiung kontaktieren Sie Ihren Kundenbetreuer. 9 Fakturieren Sie mit orangen Einzahlungsscheinen. Rote Einzahlungsscheine verursachen höhere Bareinzahlungstaxen am Postschalter. 10 Bei Bestellungen ab einem Fremdwährungskonto wird ein Aufpreis belastet, analog Barbezug am Schalter der Zürcher Kantonalbank: für EUR-, USD- und GBP-Konten 0,75%, mind. CHF 20.. Andere Fremdwährungen auf Anfrage. 12

13 Preise im Erbfall Zahlungsausgang Zahlungen zu Lasten Konten der Zürcher Kantonalbank Schriftlicher Zahlungsauftrag CHF und EUR Zahlungen in der Schweiz, Preis pro Posten durch den Kunden erstellt 11 CHF 2. bei einer Kontosaldierung 11 CHF 20. Auslands- und Fremdwährungszahlungen, Preis pro Posten CHF CHF Bescheinigungen per Todestag mit Marchzinsberechnung für 1 bis 5 Konten/Geschäfte für 5 oder mehr Konten/Geschäfte CHF 35. zuzügl. MWSt. CHF 7. pro Posten zuzügl. MWSt. Zusatzleistungen Zum Beispiel Recherchen und Nachforschungen, Rückforderungen, Reproduktion von Belegen und Auszügen oder manuelle Aufwände aufgrund spezieller Kundeninstruktionen Kopien 15 Kopien jede weitere Kopie Ausarbeitung von Teilungsvorschlägen im Auftrag der Erben CHF 120. je Stunde zuzügl. MWSt. mindestens CHF 50. zuzügl. MWSt. CHF 3. CHF 180. je Stunde zuzügl. MWSt. 11 Eine Überweisung innerhalb der Zürcher Kantonalbank ist, wenn Auftraggeber und Begünstigter identisch sind. 12 Dieser Preis versteht sich für die Gebührenregelung «Gebührenteilung (SHA)». Bei der Gebührenregelung «Gebühren zu Lasten Auftraggeber (OUR)» bezahlt der Auftraggeber eine Pauschale von CHF 20. und der Begünstigte erhält den vollen Überweisungsbetrag gutgeschrieben (die Empfängerbank kann Gutschriftsspesen erheben). Bei der Gebührenregelung «Gebühren zu Lasten Begünstigter (BEN)» ist die Zahlung für den Auftraggeber und sämtliche im In- und Ausland anfallenden Kosten werden dem Begünstigten vom Überweisungsbetrag abgezogen. 13

14 Karten ZKB Maestro-Karte ZKB Maestro-Karte, Jahresgebühr (pro Haupt- und Zusatzkarte) 13 Ersatzkarte Bargeldlose Einkäufe, je Transaktion CHF in der Schweiz jegliche Fremdwährung in der Schweiz und Einkäufe im Ausland 14 Bargeldbezüge, je Bezug CHF am Geldautomaten der Zürcher Kantonalbank CHF am Geldautomaten anderer Kantonalbanken CHF am Geldautomaten übriger Institute EUR am Geldautomaten der Zürcher Kantonalbank 15 jegliche Fremdwährung am Geldautomaten anderer Institute in der Schweiz und Bargeldbezüge im Ausland 14 CHF 40. CHF 20. CHF 1.50 CHF 2. CHF Gebühr entfällt im Paket (siehe S. 20 und 21) 14 Währungsumrechnung: Devisenverkaufskurs vom Tag/ Vortag der Buchung, plus Fremdwährungszuschlag von 0,5%. 15 Währungsumrechnung: Notenverkaufskurs vom Tag/Vortag der Buchung 14

15 ZKB Visa/ZKB MasterCard Standard Gold Visa Platinum Hauptkarte, Jahresgebühr 16 CHF 100. CHF 200. Nur im Paket erhältlich (siehe ZKB inklusiv, S. 21) Zusatzkarte, Jahresgebühr gemeinsam mit Hauptkarte abgerechnet separat abgerechnet CHF 25. CHF 50. CHF 50. CHF 75. Ersatzkarte (bei Verlust/Diebstahl/Defekt) Mahngebühr, pro Mahnung (bei Zahlungsverzug) Postversand Papierrechnung 18, pro Rechnung CHF 20. CHF 20. CHF 20. CHF 1.50 CHF 1.50 Bargeldlose Einkäufe, je Transaktion CHF in der Schweiz jegliche Fremdwährung in der Schweiz und im Ausland Bargeldbezüge auf Monatsrechnung, je Bezug in CHF an Geldautomaten der Zürcher Kantonalbank, anderer Kantonalbanken oder übriger Institute an Geldautomaten im Ausland 19 an Bankschaltern weltweit 19 3,5%, 17 mind. CHF 5. 3,5%, mind. CHF 10. 4,0%, mind. CHF 10. 3,5%, 17 mind. CHF 5. 3,5%, mind. CHF 10. 4,0%, mind. CHF 10. 2,5%, mind. CHF 5. 2,5%, mind. CHF 10. 2,5%, mind. CHF Gebühr entfällt im Paket (siehe S. 20 und 21) 17 Konto-Direktbelastungen analog ZKB Maestro-Karte bzw. Bargeldbezüge bei Postomaten können nicht mittels Direct Debit abgerechnet werden. Die Abrechnung erfolgt per Monatsrechnung. 18 Keine Gebühr bei Aktivierung des elektronischen Rechnungsversandes im Online-Service «MyAccount» der Viseca Card Services SA. 19 Währungsumrechnung, sofern Transaktion nicht in Kartenwährung: Devisenverkaufskurs am Tag der internationalen Verarbeitung plus Fremdwährungszuschlag von 1,5% des konvertierten Gesamtbetrages. 15

16 ZKB PrePaid MasterCard Mindestalter 14 Jahre Jahresgebühr 20 CHF 50. / EUR 25. / USD 25. Ersatzkarte 20 CHF/EUR/USD 20. Kommission Aufladung 1%, mind. CHF bzw. EUR/USD 3. pro Aufladung. Postversand Papierrechnung 22, pro Rechnung CHF/EUR/USD 1.50 Bargeldlose Einkäufe, je Transaktion CHF in der Schweiz 23 jegliche Fremdwährung in der Schweiz und im Ausland 23 Bargeldbezüge, je Bezug an Geldautomaten in der Schweiz 23 an Geldautomaten im Ausland 23 an Bankschaltern weltweit 23 3,5%, mind. CHF 5., bzw. EUR/USD ,5%, mind. CHF 10., bzw. EUR/USD 7. 4,0%, mind. CHF 10., bzw. EUR/USD 7. World MasterCard Gold International/Visa Gold International (EUR/USD) Hauptkarte, Jahresgebühr EUR/USD 150. Zusatzkarte, Jahresgebühr gemeinsam mit Hauptkarte abgerechnet separat abgerechnet Ersatzkarte (bei Verlust/Diebstahl/Defekt) EUR/USD 75. EUR/USD 75. Mahngebühr, pro Mahnung (bei Zahlungsverzug) EUR/USD 15. Postversand Papierrechnung 24, pro Rechnung EUR 1.50 USD Bargeldlose Einkäufe, je Transaktion CHF in der Schweiz 25 jegliche Fremdwährung in der Schweiz und im Ausland 25 Bargeldbezüge, je Bezug an Geldautomaten in der Schweiz 25 an Geldautomaten im Ausland 25 an Bankschaltern weltweit 25 3,5%, mind. EUR/USD ,5%, mind. EUR/USD 7. 4,0%, mind. EUR/USD Bei Sonderversand wie z.b. Express, Kurier etc. werden die effektiven Versandkosten zusätzlich belastet, mind. CHF/EUR/USD Kommission entfällt im Paket (siehe S. 20 und 21) 22 Keine Gebühr bei Aktivierung des elektronischen Rechnungsversandes im Online-Service «MyAccount» der Viseca Card Services SA. 23 Währungsumrechnung, sofern Transaktion nicht in Kartenwährung: Devisenverkaufskurs am Tag der internationalen Verarbeitung plus Fremdwährungszuschlag von 1,5% des konvertierten Gesamtbetrages. 24 Keine Gebühr bei Aktivierung des elektronischen Rechnungsversandes im Online-Service «MyAccount» der Viseca Card Services SA. 25 Währungsumrechnung, sofern Transaktion nicht in Kartenwährung: Devisenverkaufskurs am Tag der internationalen Verarbeitung plus Fremdwährungszuschlag von 1,5% des konvertierten Gesamtbetrages. 16

17 Übersicht der Leistungen PrePaid Standard Gold Bestpreis-Garantie Bis CHF Rückvergütung p.a., innert 14 Tagen nach Kauf mit Kreditkarte, gekauft im CH Detail-/Onlinehandel, Artikelnummer/Hersteller gleich, min. Preisunterschied von CHF 30. Reiseannulierungs- und Unterbruchversicherung Reise zu 60% mit Kreditkarte bezahlt, u.a. bei schwerer Krankheit, Unfall, Reisewarnung, Streiks Bei Annullierung (p.a.): max. CHF Bei Unterbruch (p.a.): max. CHF Einkaufsversicherung Bis CHF pro Fall und CHF p.a., innert 30 Tagen nach Kauf mit Kreditkarte Mietwagen-Selbstbehalt-Versicherung bis CHF Selbstbehalt pro Ereignis, bei Schaden und Diebstahl Gepäckversicherung bei Diebstahl, Verlust oder Beschädigung Bis CHF p.a., Polizeirapport beilegen Gepäckverspätungsversicherung Bis CHF p.a., für unverzichtbare Bekleidung und Körperpflegeartikel, ab 4 Stunden Verspätung Prämienprogramm surprize Mit dem Einsatz der ZKB Kreditkarten weltweit Punkte sammeln und online im Webshop unter oder direkt beim surprize Partner einlösen. Vergünstigte Automiete Bis 20% Vergünstigung auf eine Automiete bei Hertz 24-h Notfallservice Konkrete Hilfeleistungen wie z. B. Vermittlung von Arzt-, Spital- und Anwaltsadressen, Organisation Notbargeld, Hilfe bei Verlust von Ausweisen Reise- und Flug-Unfallversicherung Automatische Reise- und Flugunfallversicherung sofern mind. 60% der Reise mit der Kreditkarte bezahlt wurde. Versicherungsleistung zusätzlich und unabhängig von anderen Versicherungen bis CHF Die Bestpreis-Garantie gilt nur für die ZKB PrePaid MasterCard CHF und nur bis CHF 1' Die Bestpreis-Garantie gilt nur für die ZKB PrePaid MasterCard CHF '

18 Gebühren sparen Mit diesen Tipps helfen wir Ihnen, in den Bereichen Konten, Karten und Zahlungsverkehr Gebühren zu sparen ohne, dass Sie auf etwas verzichten müssen. Optimieren leicht gemacht Wo liegt noch mehr drin? Und wie? Sie werden staunen, wie einfach Sie ganz schön sparen können. Pakete Wählen Sie anstatt der Einzelprodukte eines der attraktiven Pakete rund um ZKB inklusiv oder ZKB youngworld. Dadurch können Sie u.a. Gebühren sparen und von weiteren Vorteilen profitieren. Konten Sparen Sie Versandspesen. Stellen Sie um auf elektronische Bankbelege, die Sie direkt via empfangen. Sparen Sie mit dem richtigen Konto. Wählen Sie das Sparkonto mit den für Sie optimalen Rückzugsbedingungen. Karten Lassen Sie Ihr Geld länger Zinsen tragen. Bezahlen Sie Ihre Einkäufe bargeldlos mit einer Kreditkarte der Zürcher Kantonalbank so bleibt das Geld länger zinstragend auf Ihrem Konto. Sparen Sie beim Bargeldbezug. An Geldautomaten der Zürcher Kantonalbank und anderer Kantonalbanken ist der CHF Bargeldbezug. Aktivieren Sie im Online-Service «MyAccount» der Viseca Card Services SA den elektronischen Rechnungsversand Ihrer Kredit- oder PrePaid-Karte so erhalten Sie monatlich eine detaillierte Abrechnung der getätigten Kartentransaktionen. Zahlungsverkehr Bezahlen Sie online. Nutzen Sie für Ihren Zahlungsverkehr. Somit profitieren Sie von kostengünstigeren Ausführungspreisen. Vermeiden Sie teure briefliche oder mündliche Zahlungsaufträge. Verwenden Sie ZKB Quickpay für Ihre Zahlungsaufträge, wenn Sie nicht nutzen. Verlangen Sie E-Rechnungen, die Sie elektronisch im empfangen und bezahlen können. So sparen Sie sich das Porto für die Überweisungen. Nutzen Sie kostengünstige Konten für den Zahlungsverkehr (Auflistung unter Zahlungsausgang S. 9), anstelle von Sparkonten. Tätigen Sie SEPA-Überweisungen. Nutzen Sie die Möglichkeit, via e Euro-Überweisungen in Europa zu veranlassen. Informationen zu SEPA-Überweisungen finden Sie auf 18

19 Versandspesen Die Zustellung der Korrespondenz erfolgt mit B-Post/Economy oder auf Wunsch mit A-Post/Priority. Die folgenden Versandspesen werden max. einmal pro Tag und Empfänger belastet. Versandspesen B-Post/Economy A-Post/Priority CHF CHF Schweiz Europa übrige Länder Die elektronische Zustellung von Korrespondenz via ist. 19

20 Pakete für junge Leute ZKB youngworld Leistungen ZKB young (1422 Jahre) ZKB student (während Studium, 1828 Jahre) ZKB start (2224 Jahre) Einzelpreis ZKB Jugendprivatkonto ZKB Jugendsparkonto ZKB Bildung plus-konto ZKB Bildung plus-sparkonto ZKB Privatkonto CHF 12. ZKB Sparkonto ZKB Maestro-Karte CHF 40. p.a. (ab 22 Jahren) ZKB PrePaid MasterCard oder CHF 50. p.a. ZKB Kreditkarte Standard / Mobile / ZKB Paymit CHF 100. p.a. (ab 22 Jahren) Paket-Zusatzleistungen ZKB Nachtschwärmer 1 (nur im Paket erhältlich) STUcard-Vergüngstigungen 2 (nur im Paket erhältlich) Paketpreis pro Monat/Jahr CHF 6./72. Sie sparen gegenüber Einzelpreisen jährlich bis zu CHF 50. CHF 152. CHF Mit dem ZKB Nachtschwärmer sparen Sie bei jeder Nutzung den ZVV Nachtzuschlag. 2 Mit der STUcard profitieren Sie zusätzlich von diversen Vorzugskonditionen und vielen Vergünstigungen im Freizeitbereich. Die Pakete können nur von Kunden mit Domizil Schweiz bestellt werden. Weitere Informationen zu den Paketen für junge Leute: 20

21 Pakete für Erwachsene ZKB inklusiv CHF 18. CHF 216. ZKB inklusiv ZKB inklusiv ZKB inklusiv Einzelpreis Leistungen Gold Platinum ZKB Privatkonto CHF 12. p.a. ZKB Sparkonto Plus ZKB Maestro-Karte CHF 40. p.a. Mobile ZKB Paymit 1. Jahr gratis, danach CHF 20. p.a. ZKB Kreditkarte Standard CHF 100. p.a. ZKB Kreditkarte Gold CHF 200. p.a. ZKB Kreditkarte Platinum CHF 500. p.a.* Paketpreis pro Monat CHF 10. CHF 42. CHF 8. 1 CHF CHF Paketpreis pro Jahr CHF 120. CHF 504. CHF CHF CHF Sie sparen gegenüber CHF 52. CHF 56. CHF 68. Einzelpreisen pro Jahr CHF CHF CHF inkl. Partnerkarten ZKB Maestro-Karte CHF 40. p.a. ZKB Kreditkarte Standard CHF 25. p.a. ZKB Kreditkarte Gold CHF 50. p.a. ZKB Kreditkarte Platinum Paketpreis pro Monat CHF 14. CHF 24. CHF 42. CHF CHF CHF Paketpreis pro Jahr Sie sparen gegenüber Einzelpreisen pro Jahr CHF 168. CHF CHF 288. CHF CHF 504. CHF CHF 69. CHF 74. CHF 108. CHF CHF CHF * Nur im Paket ZKB inklusiv Platinum erhältlich. 1 Ab einem Gesamtvermögen von CHF oder mit einer Finanzierung bei uns. 2 Ab einem Gesamtvermögen von CHF 15'000. oder mit einer Finanzierung bei uns. 3 Ab einem Gesamtvermögen von CHF 30'000. oder mit einer Finanzierung bei uns. Die Pakete können nur von Kunden ab 24 Jahren mit Domizil Schweiz bestellt werden. Weitere Informationen zu den Paketen für Erwachsene: 21

22 Ihr Kontakt Privatkunden Firmenkunden Filialen Sie erreichen Ihren Kundenbetreuer von Montag bis Freitag, Uhr unter Telefon Sie erreichen Ihren Kundenbetreuer von Montag bis Freitag, Uhr unter Telefon Wir sind lokal verankert mit über 80 Standorten im ganzen Kanton. Finden Sie Ihre nächste Filiale unter 22

23 Gedruckt auf 100% Recyclingpapier /15

ZKB youngworld. Preisübersicht und Konditionen

ZKB youngworld. Preisübersicht und Konditionen ZKB youngworld Preisübersicht und Konditionen Inhalt ZKB youngworld 4 ZKB young, das Paket für Jugendliche zwischen 14 und 22 Jahren 5 ZKB student, das Paket für Studierende zwischen 18 und 28 Jahren 6

Mehr

Privatkunden Firmenkunden. Preise und Gebühren mit Transparenz

Privatkunden Firmenkunden. Preise und Gebühren mit Transparenz Privatkunden Firmenkunden Preise und Gebühren mit Transparenz Konto Kontoart Kontoführung Buchungsspesen Kontoabschluss Privatkonto CHF 3 pro Monat jährlich, Privatkonto25 bankspesenfrei jährlich, Privatkonto60

Mehr

> Sie wollen einfache Lösungen zu fairen Konditionen. Wir bieten sie.

> Sie wollen einfache Lösungen zu fairen Konditionen. Wir bieten sie. > Sie wollen einfache Lösungen zu fairen Konditionen. Wir bieten sie. Dienstleistungen und Preise > Ihre Konditionen für Konten und Karten Ihre Bank. Seit 1812. www.sparkasse.ch Zahlen Privatkunden Privatkonto,

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent. Stand 1. Januar 2015

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent. Stand 1. Januar 2015 Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Konditionen Konditionen Stand 1. Januar 2015 Zahlungsverkehr Zahlungsausgänge Inland in CHF Zahlkonten Sparkonten Zahlungen innerhalb der Clientis Bank Toggenburg

Mehr

Tarif der Schaffhauser Kantonalbank. Private Kunden

Tarif der Schaffhauser Kantonalbank. Private Kunden Tarif der Schaffhauser Kantonalbank Private Kunden Gültig ab 1.3.2012 Inhaltsverzeichnis KB Plus: das Kontopaket mit dem Plus an Vergünstigungen Seite 4 Konti zum Zahlen Seite 6 Konti zum Sparen Seite

Mehr

Preise für Kontoführung und Zahlungsverkehr

Preise für Kontoführung und Zahlungsverkehr Preise für Kontoführung und Zahlungsverkehr Preise Privatkonto Kontoführung CHF Eröffnung Kontoführung pro Monat 3.00 Monats-/Quartalsauszug pro Auszug Tages- oder Wochenauszug pro Auszug 1.00 Jahresabschluss

Mehr

Preise und Dienstleistungen für Privat- und Sparkonten. Wir begleiten Sie mit fairen Konditionen.

Preise und Dienstleistungen für Privat- und Sparkonten. Wir begleiten Sie mit fairen Konditionen. Preise und Dienstleistungen für Privat- und Sparkonten Wir begleiten Sie mit fairen Konditionen. Gültig ab 1. Juli 2015 Kontoführung Kontoführung Privatkonto Privatkonto Bildung plus Privatkonto Jugend

Mehr

ganzes Guthaben jederzeit frei verfügbar Privatpersonen, einfache Gesellschaften und Institutionen ohne Erwerbscharakter

ganzes Guthaben jederzeit frei verfügbar Privatpersonen, einfache Gesellschaften und Institutionen ohne Erwerbscharakter ZAHLEN PRIVATKONTO JUGENDKONTO Verzinsungslimite CHF 500 000. (darüber auf Anfrage) Rückzüge ganzes Guthaben jederzeit frei verfügbar CHF 50 000. (darüber auf Anfrage) ganzes Guthaben jederzeit frei verfügbar

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Stand Januar 2015 Konditionen Konditionen Zahlungsverkehr* Zahlungsverkehr Inland CHF easy Zahlungsauftrag CHF.20/Posten Zahlungsauftrag manuell CHF.50/Posten

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Konditionen Konditionen Stand Januar 2015 Zahlungsverkehr Zahlungsausgänge Inland in CHF Konto zum Zahlen Konto zum Sparen Kontoübertrag gleicher Kunde Zahlungsauftrag

Mehr

Gebühren. Leidenschaftlich. Gut. Beraten. Kontoführung. Kontokorrent in CHF oder Fremdwährung, Baukredit- und Lombardkreditkonto. CHF 1.

Gebühren. Leidenschaftlich. Gut. Beraten. Kontoführung. Kontokorrent in CHF oder Fremdwährung, Baukredit- und Lombardkreditkonto. CHF 1. Gebühren Kontoführung Kontokorrent in CHF oder Fremdwährung, Baukredit- und Lombardkreditkonto Grundgebühr Buchungen Auszüge Versandspesen Kontosaldierung CHF 5.00 pro Monat CHF 0.40 pro Buchung CHF 1.00

Mehr

Gültig ab 1. April 2015. Dienstleistungspreise

Gültig ab 1. April 2015. Dienstleistungspreise Gültig ab 1. April 2015 Dienstleistungspreise Kontoführung Kontoeröffnung alle Kontoarten Ein- und Auszahlungen Konti CHF CHF Konti EUR bis 50 000. 1 0,2 % darüber Konti übrige Fremdwährungen bis 3 000.

Mehr

Preisübersicht INHALT. Gültig ab 1. Januar 2015. Änderungen vorbehalten

Preisübersicht INHALT. Gültig ab 1. Januar 2015. Änderungen vorbehalten Preisübersicht Gültig ab 1. Januar 01 INHALT Änderungen vorbehalten Es gelten die aktuellen vertraglichen Grundlagen für die Geschäftsbeziehungen mit der Berner Kantonalbank AG. Berner Kantonalbank AG

Mehr

Gültig ab 1. Januar 2015. Preise für Kontoführung und Zahlungsverkehr

Gültig ab 1. Januar 2015. Preise für Kontoführung und Zahlungsverkehr Gültig ab 1. Januar 2015 Preise für Kontoführung und Zahlungsverkehr Kontoführung Kontoeröffnung alle Kontoarten Ein- und Auszahlungen Konti Konti EUR bis 50 000. 1 0,2 % darüber Konti übrige Fremdwährungen

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Stand 1. Juni 2015 Kontenübersicht Konditionen Zahlungsverkehr Für Zahlungsausgänge ab einem Sparkonto, Sparkonto60, Anlagesparkonto oder einer Mieterkaution

Mehr

GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR PRIVATKUNDEN

GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR PRIVATKUNDEN GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR PRIVATKUNDEN Die Bank der Privat- und Geschäftskunden ÜBERSICHT ALLGEMEINE HINWEISE Änderungen von Preisen und Dienstleistungen bleiben jederzeit vorbehalten. Die Gebühren

Mehr

Konti und Zinsen Gültig ab 1. Juli 2015

Konti und Zinsen Gültig ab 1. Juli 2015 Konti und Zinsen Gültig ab 1. Juli 2015 Inhaltsverzeichnis Für flexible Zahlungen 04 Kontokorrent Klientengelderkonto Vereinskonto Liegenschaftskonto Eurokonto Fremdwährungskonto Für tägliche Zahlungen

Mehr

Preise und Gebühren übersichtlich, transparent

Preise und Gebühren übersichtlich, transparent Preise und Gebühren übersichtlich, transparent Konditionen Stand Januar 2015 Inhalt 3 Rund um unsere Konti 4 Zahlungsverkehr 5 Karten 6 Travel Cash Karte Checks Bearbeitungsgebühren im Kreditgeschäft 7

Mehr

Kredit- Karten im vergleich

Kredit- Karten im vergleich Kreditkarten im vergleich Leistungen und Gebühren im Überblick RBA-MasterCard Silber/ Visa Classic RBA-World MasterCard Gold/ Visa Gold Preise, Gebühren Jahresgebühr 0 Hauptkarte 0 Hauptkarte CHF 25 Zusatzkarte

Mehr

Tarif der Schaffhauser Kantonalbank. Firmenkunden

Tarif der Schaffhauser Kantonalbank. Firmenkunden Tarif der Schaffhauser Kantonalbank Firmenkunden Gültig ab 1.3.2012 Inhaltsverzeichnis Das Kontopaket mit dem Plus für Firmenkunden Seite 5 Konti zum Zahlen Seite 6 Karten zum Zahlen Seite 8 Zahlungsverkehr

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent. Stand Oktober 2010

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent. Stand Oktober 2010 Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Konditionen Konditionen Stand Oktober 2010 Zahlungsverkehr Zahlungsverkehr Inland (CH, FL) CHF EUR Übrige Währungen NetBanking CHF 5. easy Zahlungsauftrag

Mehr

Zahlen, Sparen, Anlegen und Vorsorgen

Zahlen, Sparen, Anlegen und Vorsorgen Zahlen, Sparen, Anlegen und Vorsorgen Für Ihr Bedürfnis das passende Angebot unsere Konten und Karten für Privatkunden im Überblick. ZAHLEN Privatkonto Privatkonto mit E-Set Eignung Verrechnungssteuer

Mehr

Preistabelle für Konti, Karten und Geldverkehr

Preistabelle für Konti, Karten und Geldverkehr Preistabelle für Konti, Karten und Geldverkehr Gültig ab 1. Mai 2015 Konti Kontoführung für Jugendkonto, Konto 25, Ausbildungskonto Kontoführung für alle Sparkonti, Hypozinskonto, Vereinskonto Kontoführung

Mehr

Preise und Gebühren Titel

Preise und Gebühren Titel Privatkunden Geschäftskunden _ Preise und Gebühren Titel übersichtlich und transparent 3 Text Z a h l u n g s v e r k e h r Zahlungsverkehr Inland CHF EUR übrige Währungen NetBanking Plus (nur mit Domizil

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Konditionen Konditionen Stand Januar 2015 Zahlungsverkehr Zahlungsverkehr in CHF im Inland NetBanking Plus Zahlungsauftrag Dauerauftrag / neuer Auftrag,

Mehr

Preisliste für Dienstleistungen im Zahlungsverkehr

Preisliste für Dienstleistungen im Zahlungsverkehr Preisliste für Dienstleistungen im Zahlungsverkehr gültig ab 1. Juli 2002 Karten, Verschiedenes Alle Preisangaben sind in CHF (Schweizer Franken) Dienstleistungen im Zahlungsverkehr unterliegen nicht der

Mehr

PREISE BASISDIENSTLEISTUNGEN UND ZAHLUNGSVERKEHR

PREISE BASISDIENSTLEISTUNGEN UND ZAHLUNGSVERKEHR PREISE BASISDIENSTLEISTUNGEN UND ZAHLUNGSVERKEHR Gültig ab 1. Juli 2015 BASISPALETTE FÜR PRIVATPERSONEN Basis-Set Für Privatpersonen ab 25 Jahren, welche von unseren Basisdienstleistungen profitieren möchten.

Mehr

WKB-Kreditkarten/ Maestro-Karte. Mehr Freiheit, Sicherheit und Unabhängigkeit

WKB-Kreditkarten/ Maestro-Karte. Mehr Freiheit, Sicherheit und Unabhängigkeit WKB-Kreditkarten/ Maestro-Karte Mehr Freiheit, Sicherheit und Unabhängigkeit Geld in seiner praktischsten und einfachsten Form Heute zahlen Sie weltweit unbeschwert bargeldlos. Das ist nicht nur sicher

Mehr

GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN

GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Die Bank der Privat- und Geschäftskunden ÜBERSICHT ALLGEMEINE KONDITIONEN 4 Kontoführungsgebühr Zinssätze Porto Fremdspesen KARTEN 5 Maestro-Karte Kreditkarte

Mehr

Geschäftskunden Kontoübersicht

Geschäftskunden Kontoübersicht Geschäftskunden Kontoübersicht Unsere Konten und Karten für Geschäftskunden im Überblick ZAHLEN Eignung Geschäftskonto (Kontokorrent) Das Basiskonto für geschäftliche Zwecke Eurokonto Das Geschäftskonto

Mehr

Preise und Dienstleistungen

Preise und Dienstleistungen Kontoführung Kontokorrent CHF + Fremdwährung Privatkonti Kontoeröffnung Kontoführung CHF 4.00 pro Monat (Auszug) Pauschalgebühren 1 Spar-/Anlagekonti Grundpreis pro Buchung CHF 0.60 pauschal Kontoauszüge

Mehr

Preise und Gebühren Titel

Preise und Gebühren Titel Privatkunden Geschäftskunden _ Preise und Gebühren Titel übersichtlich und transparent 3 Text Zahlungsverkehr Zahlungsverkehr Inland CHF EUR übrige Währungen NetBanking Plus easy Zahlungsauftrag Bankformular

Mehr

KREDITKARTEN WKB KREDITKARTEN WKB PREPAID FREMDWÄHRUNGSKARTEN WKB BUSINESS CARD EXKLUSIVKARTE

KREDITKARTEN WKB KREDITKARTEN WKB PREPAID FREMDWÄHRUNGSKARTEN WKB BUSINESS CARD EXKLUSIVKARTE Spesentarif KONTEN Kontokorrent 1 CHF 0.40 pro Buchung Einlage /Rückzug am Schalter Versandkosten Gemäss Posttarif Privatkonto / Geschäftskonto / Cash Management / Seniorenkonto / Jugendkonto / WKB-Start-Konto

Mehr

ZKB inklusiv: Das Paket aus einer Hand

ZKB inklusiv: Das Paket aus einer Hand ZKB inklusiv: Das Paket aus einer Hand Von Konto bis Kreditkarte Neu: ZKB inklusiv Sparkonto Plus mit 1% Zins bis CHF 5 000.! Die Mehrzahl von Vorteil heisst ZKB inklusiv Profitieren Sie mit den Paketen

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Konditionen Konditionen Stand 1. Oktober 2011 Zahlungsverkehr Zahlungsart CHF Inland CHF Ausland Fremdwährung In-/Ausland Zahlungsauftrag codiert (easy)

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Konditionen Konditionen Stand November 2014 Zahlungsverkehr Zahlungsart CHF CHF/Fremdwäh- Inland rungen Ausland Zahlungsauftrag codiert (easy).20/es Zahlungsauftrag

Mehr

Preise und Dienstleistungen für Kontokorrentkonten. Wir begleiten Sie mit fairen Konditionen.

Preise und Dienstleistungen für Kontokorrentkonten. Wir begleiten Sie mit fairen Konditionen. Preise und Dienstleistungen für Kontokorrentkonten Wir begleiten Sie mit fairen Konditionen. Gültig ab 1. Juli 2015 Kontoführung Zahlungsverkehr Kontoführung Kontokorrent in CHF Kontokorrent in Fremdwährungen

Mehr

Preise und Gebühren. gültig ab Januar 2015. persönlich. unabhängig. sicher.

Preise und Gebühren. gültig ab Januar 2015. persönlich. unabhängig. sicher. Preise und Gebühren gültig ab Januar 2015 persönlich. unabhängig. sicher. Preise und Gebühren Seite 2 12 Inhaltsverzeichnis Kontoführungsgebühren... 4 Zahlen... 4 Sparen... 5 Zahlungsverkehr... 6 Zahlen...

Mehr

Preise für Dienstleistungen

Preise für Dienstleistungen Preise für Dienstleistungen Inhalt Kontokorrent... 2 Privatkonto... 3 Sparen und Anlegen... 4 Weitere Dienstleistungen... 5 Bereich Anlagen... 6 Änderungen des vorliegenden Tarifs seitens der Bank bleiben

Mehr

Preise und Gebühren. Rund um unsere Konti

Preise und Gebühren. Rund um unsere Konti Preise und Gebühren Rund um unsere Konti Heinz Wüthrich Regionenleiter «Die Bernerland Bank ist wie ihre Kunden: zuverlässig, seriös, fair.» Inhaltsverzeichnis 4 Rund um unsere Konti 8 Travel Cash Karte

Mehr

Zahlungsverkehr und Kontenführung. Unsere besten Konditionen für Sie

Zahlungsverkehr und Kontenführung. Unsere besten Konditionen für Sie ₈₉ Zahlungsverkehr und Kontenführung Unsere besten Konditionen für Sie 01 Der passende Auftrag für Sie Ob Zahlungen in Schweizer Franken oder Fremd währungen wir bieten Ihnen eine Vielzahl von Überweisungsmöglichkeiten.

Mehr

Wo ist Ihr Kiwanis-Logo jetzt auch noch Gold wert?

Wo ist Ihr Kiwanis-Logo jetzt auch noch Gold wert? Wo ist Ihr Kiwanis-Logo jetzt auch noch Gold wert? Auf der exklusiven Kiwanis MasterCard Gold! Diese goldene MasterCard ist mit dem Kiwanis-Signet gleich doppelt Gold wert: (Chip ist erst ab 2. Halbjahr

Mehr

Ihre Kreditkarten mit Mehrwert. Weltweit komfortabel und sicher bezahlen: mit MasterCard und Visa

Ihre Kreditkarten mit Mehrwert. Weltweit komfortabel und sicher bezahlen: mit MasterCard und Visa Ihre Kreditkarten mit Mehrwert Weltweit komfortabel und sicher bezahlen: mit MasterCard und Visa MasterCard und Visa: Ihre Kreditkarten für alle Fälle Mit unseren Kreditkarten MasterCard und Visa bezahlen

Mehr

Bankingpakete VP Bank AG, gültig ab 1. Oktober 2015

Bankingpakete VP Bank AG, gültig ab 1. Oktober 2015 Bankingpakete VP Bank AG, gültig ab 1. Oktober 2015 Die Bankingpakete der VP Bank Ihr Vermögen hat nur das Beste verdient: einen Bankpartner, der professionellen Service und erst klassige Lösungen bietet

Mehr

Gebührenübersicht. Die aktuellen Kosten für Kontoführung und Zahlungsverkehr. Ein Unternehmen der LLB-Gruppe

Gebührenübersicht. Die aktuellen Kosten für Kontoführung und Zahlungsverkehr. Ein Unternehmen der LLB-Gruppe Gebührenübersicht Die aktuellen Kosten für Kontoführung und Zahlungsverkehr Ein Unternehmen der LLB-Gruppe 01 KontoBox MeinZins / KMU-Box Sparen vom Eigenheim und Vorsorge 03 Mit der KontoBox MeinZins

Mehr

Hauptsitz Dorfstrasse 162 5054 Kirchleerau Tel. 062 738 77 77 Fax 062 738 77 87

Hauptsitz Dorfstrasse 162 5054 Kirchleerau Tel. 062 738 77 77 Fax 062 738 77 87 (Änderungen vorbehalten) Dorfstrasse 162 Tel. 062 738 77 77 Fax 062 738 77 87 Dorfstrasse 38 Tel. 062 739 38 38 Fax 062 739 38 80 Clearing-Nr. 6588 Postkonto-Nr. 30-38216-4 SWIFT-Code RBABCH22 588 CHE-116.268.922

Mehr

Sicher, diskret und bequem bezahlen

Sicher, diskret und bequem bezahlen MasterCard / Visa Gold International in Euro oder US-Dollar Sicher, diskret und bequem bezahlen card services Ein Unternehmen der Aduno Gruppe www.aduno-gruppe.ch Ein ganzes Paket von Vorteilen Kein Währungsrisiko

Mehr

SLR Preise+Dienstleistungen. SLR meine Bank

SLR Preise+Dienstleistungen. SLR meine Bank SLR Preise+Dienstleistungen SLR meine Bank Kontosortiment Kontoeröffnung, -führung und -saldierung Konto korrente Junioren- Vereins konti konti Sparkonti Kontoeröffnung Postenauszug per Post 0.30 jährlich

Mehr

Mehr Freiheit und Unabhängigkeit. Kantonalbank- Kreditkarten/Maestro-Karte

Mehr Freiheit und Unabhängigkeit. Kantonalbank- Kreditkarten/Maestro-Karte Mehr Freiheit und Unabhängigkeit. Kantonalbank- Kreditkarten/Maestro-Karte www.kantonalbank.ch Geld in seiner praktischsten und einfachsten Form. Heute zahlen Sie weltweit unbeschwert bargeldlos. Das ist

Mehr

Unser Kontosortiment. ab 01. Juni 2014. persönlich. unabhängig. sicher.

Unser Kontosortiment. ab 01. Juni 2014. persönlich. unabhängig. sicher. Unser Kontosortiment ab 01. Juni 2014 persönlich. unabhängig. sicher. EKA Privatkonten Eignung Verfügbarkeit Für den geschäftlichen Zahlungsverkehr Für den privaten Zahlungsverkehr Kontoart Kontokorrent

Mehr

Kantonalbank-Kreditkarten Kantonalbank-Maestro-Karte. Wir begleiten Sie beim bargeldlosen Bezahlen. www.zugerkb.ch

Kantonalbank-Kreditkarten Kantonalbank-Maestro-Karte. Wir begleiten Sie beim bargeldlosen Bezahlen. www.zugerkb.ch Kantonalbank-Kreditkarten Kantonalbank-Maestro-Karte Wir begleiten Sie beim bargeldlosen Bezahlen. www.zugerkb.ch Geld in seiner praktischsten und einfachsten Form. Mit den Kreditkarten von MasterCard

Mehr

Privatkunden Geschäftskunden. Kreditkarten unabhängig und universell

Privatkunden Geschäftskunden. Kreditkarten unabhängig und universell Privatkunden Geschäftskunden _ Kreditkarten unabhängig und universell 1 Unabhängig und universell MasterCard und Visa Die Vorteile auf einen Blick Weltweit bargeldlos bezahlen in über 30 Mio. Geschäften,

Mehr

VSKB 12.13 Änderungen vorbehalten. Kantonalbank- Kreditkarten/Maestro-Karte. Mehr Freiheit und Unabhängigkeit. Urner Kantonalbank. Urner Kantonalbank

VSKB 12.13 Änderungen vorbehalten. Kantonalbank- Kreditkarten/Maestro-Karte. Mehr Freiheit und Unabhängigkeit. Urner Kantonalbank. Urner Kantonalbank VSKB 12.13 Änderungen vorbehalten Mehr Freiheit und Unabhängigkeit. Kantonalbank- Kreditkarten/Maestro-Karte Urner Kantonalbank Urner Kantonalbank Geld in seiner praktischsten und einfachsten Form. Heute

Mehr

Privatkunden. Kontosortiment nach Wunsch

Privatkunden. Kontosortiment nach Wunsch Privatkunden Kontosortiment nach Wunsch Zahlen Privatkonto von 26 bis 59 hren Privatkonto25 bis 25 hre Privatkonto60 ab 60 hren bis CHF 50 000 pro Monat, 3 Monate spesenpflichtig 3 Monate bis CHF 50 000

Mehr

Die Credit Suisse Kreditkarten

Die Credit Suisse Kreditkarten Konten und Karten Die Kreditkarten Bezahlen Sie und geniessen Sie dabei Zusatzleistungen Wissenswertes über die Kreditkarten Mit Ihrer Kreditkarte können Sie in der Schweiz und im Ausland Waren und Dienstleistungen

Mehr

Konten für Privatkunden im Überblick. Wir begleiten Sie bei Ihren täglichen Bankgeschäften. www.zugerkb.ch

Konten für Privatkunden im Überblick. Wir begleiten Sie bei Ihren täglichen Bankgeschäften. www.zugerkb.ch Konten für Privatkunden im Überblick Wir begleiten Sie bei Ihren täglichen n. www.zugerkb.ch Privatkonten Privatkonto Privatkonto Bildung plus Privatkonto Jugend plus Privatkonto Mister Money Eignung natürliche

Mehr

Privatkunden Geschäftskunden. Kreditkarten unabhängig und universell

Privatkunden Geschäftskunden. Kreditkarten unabhängig und universell Privatkunden Geschäftskunden _ Kreditkarten unabhängig und universell 1 Unabhängig und universell MasterCard und Visa Die Vorteile auf einen Blick Weltweit bargeldlos bezahlen in über 30 Mio. Geschäften,

Mehr

SZKB-KREDITKARTEN/ MAESTRO-KARTE. Mehr Freiheit und Unabhänigkeit

SZKB-KREDITKARTEN/ MAESTRO-KARTE. Mehr Freiheit und Unabhänigkeit SZKB-KREDITKARTEN/ MAESTRO-KARTE Mehr Freiheit und Unabhänigkeit GELD IN SEINER PRAKTISCHSTEN FORM Heute zahlen Sie weltweit unbeschwert bargeldlos. Das ist nicht nur sicher und bequem, sondern erst noch

Mehr

Zahlen, Sparen, Konten, Vorsorgen und Finanzieren. Dienstleistungen und Preise für Private

Zahlen, Sparen, Konten, Vorsorgen und Finanzieren. Dienstleistungen und Preise für Private Zahlen, Sparen, Konten, Vorsorgen und Finanzieren Dienstleistungen und Preise für Private . Diese Publikation steht Ihnen auch in elektronischer Form (PDF-Format) unter www.akb.ch/prospekte zur Verfügung.

Mehr

Kreditkarten. Komfortabel und sicher: MasterCard und Visa

Kreditkarten. Komfortabel und sicher: MasterCard und Visa Kreditkarten Komfortabel und sicher: MasterCard und Visa Bargeldlos bezahlen, unbesorgt shoppen und reisen Ob Sie MasterCard oder Visa wählen: So bezahlen Sie bargeldlos in allen Währungen. Und das überall

Mehr

Preise und Dienstleistungen Konten und Zahlen. Ausgabe Juli 2015

Preise und Dienstleistungen Konten und Zahlen. Ausgabe Juli 2015 Preise und Dienstleistungen Konten und Zahlen Ausgabe Juli 2015 600_1200_d.indd 1 22.06.15 11:13 Inhaltsverzeichnis Allgemeine Hinweise 3 Baloise Zahlen: Servicepakete 4 Baloise Zahlen: Servicepaket Jugend

Mehr

KREDITKARTEN. Komfortabel und sicher: Mastercard und Visa

KREDITKARTEN. Komfortabel und sicher: Mastercard und Visa KREDITKARTEN Komfortabel und sicher: Mastercard und Visa 2 Bargeldlos bezahlen, unbesorgt shoppen und reisen Ob Sie MasterCard oder Visa wählen: So bezahlen Sie bargeldlos in allen Währungen. Und das überall

Mehr

Unkompliziert bargeldlos!

Unkompliziert bargeldlos! MasterCard und Visa Unkompliziert bargeldlos! Ihre -Karte mit den attraktiven Leistungen für den Alltag und auf Reisen. card services Ein Unternehmen der Aduno Gruppe www.aduno-gruppe.ch Angebot. Massgeschneidert.

Mehr

Reisezahlungsmittel. SLR meine Bank

Reisezahlungsmittel. SLR meine Bank Reisezahlungsmittel SLR meine Bank Erholsame Ferien Reisezahlungsmittel Endlich Ferien! Wer freut sich nicht aufs süsse Nichtstun, auf fremde Länder oder einfach aufs Unterwegssein an bekannten oder weniger

Mehr

Privatkonto Bildung plus

Privatkonto Bildung plus Privatkonto Bildung plus Wir begleiten Studierende mit einem attraktiven Finanzpaket. www.zugerkb.ch Alles, was man für sein Geld braucht Als Studierender ist man auf ein gutes Finanzmanagement angewiesen.

Mehr

migrosmitarbeitende Vorteilhafte Konditionen

migrosmitarbeitende Vorteilhafte Konditionen migrosmitarbeitende Vorteilhafte Konditionen Die Migros war schon immer einen Schritt voraus, auch als Arbeitgeberin. Sie als Mitarbeitende geniessen dadurch Vorteile in jedem Bereich, und ganz besonders

Mehr

Kreditkarten Maestro-Karte

Kreditkarten Maestro-Karte Kreditkarten Maestro-Karte Basler Kantonalbank Postfach 4002 Basel Telefon 06 266 33 33 Telefax 06 266 25 96 welcome@bkb.ch www.bkb.ch 604 04 4.5 Gedruckt auf 00% Recyclingpapier Mehr Freiheit und Unabhängigkeit

Mehr

Anschauungsbeispiel / Keine Empfehlungsliste! "Lisa S. (32)" (Ausgangslage/Vorgaben siehe ganz unten)

Anschauungsbeispiel / Keine Empfehlungsliste! Lisa S. (32) (Ausgangslage/Vorgaben siehe ganz unten) Stichtag: 20.04.2009 UBS Crédit Suisse Raiffeisen** Zürcher Kantonalbank Berner Kantonalbank Privatkonto Bank-eigene Bezeichnung Privatkonto Privatkonto Mitglieder-Privatkonto Privatkonto Lohnsparkonto

Mehr

1.1.1..1. Anina Curau. Burgstrasse 7 8570 Weinfelden. Niederlassung Weinfelden

1.1.1..1. Anina Curau. Burgstrasse 7 8570 Weinfelden. Niederlassung Weinfelden 1.1.1..1 Burgstrasse 7 8570 Weinfelden Niederlassung Weinfelden Inhaltsverzeichnis 1. Flussdiagramm der einzelnen Teilschritte... 3 2. Berichte... 5 2.1 Einführung in die Prozesseinheit...5 2.2 Erklärung

Mehr

Neue Privilegien beim Einkaufen und Reisen

Neue Privilegien beim Einkaufen und Reisen World MasterCard Gold / Visa Gold International in Euro oder US-Dollar Neue Privilegien beim Einkaufen und Reisen Sicherer einkaufen und ruhiger reisen mit den neuen Zusatzleistungen. card services Ein

Mehr

Parkplatz Thun-Lauitor KONTENSORTIMENT. Sparen und Vorsorgen Zahlen Diverse Dienstleistungen. Aus Erfahrung. www.aekbank.ch

Parkplatz Thun-Lauitor KONTENSORTIMENT. Sparen und Vorsorgen Zahlen Diverse Dienstleistungen. Aus Erfahrung. www.aekbank.ch Parkplatz Thun-Lauitor KONTENSORTIMENT Sparen und Vorsorgen Zahlen Diverse Dienstleistungen Aus Erfahrung www.aekbank.ch 1 SPAREN & VORSORGEN Die Konten unseres Sortiments «Sparen» sind nicht für den Zahlungsverkehr

Mehr

kreditkarten Komfortabel und sicher: Mastercard und Visa

kreditkarten Komfortabel und sicher: Mastercard und Visa kreditkarten Komfortabel und sicher: Mastercard und Visa BARELDlos bezahlen unbesorgt shoppen und reisen Ob ie MasterCard oder Visa wählen: o bezahlen ie bargeldlos in allen Währungen. Und das überall

Mehr

Preise und Dienstleistungen

Preise und Dienstleistungen PREISE UND DIENSTLEISTUNGEN 1 Preise und Dienstleistungen 1. Oktober 2014 2 PREISE UND DIENSTLEISTUNGEN Hinweise Weitere Dienstleistungen (z.b. Tresorfach usw.) auf Anfrage. Die Preise verstehen sich in

Mehr

Zahlungsverkehr. FKB-Karten Mehr Freiheit und Unabhängigkeit. HAUPTSITZ 1701 Freiburg Bd de Pérolles 1

Zahlungsverkehr. FKB-Karten Mehr Freiheit und Unabhängigkeit. HAUPTSITZ 1701 Freiburg Bd de Pérolles 1 HAUPTSITZ 1701 Freiburg Bd de Pérolles 1 STADT FREIBURG Bourg Hôpital cantonal Rue de Romont Schoenberg Zahlungsverkehr FKB-Karten Mehr Freiheit und Unabhängigkeit NIEDERLASSUNGEN 1616 Attalens 1754 Avry-Centre

Mehr

Zahlungsverkehr. FKB-Karten. Mehr Freiheit und Unabhängigkeit

Zahlungsverkehr. FKB-Karten. Mehr Freiheit und Unabhängigkeit Zahlungsverkehr FKB-Karten Mehr Freiheit und Unabhängigkeit DIE FINANZIELLE FREIHEIT GEHÖRT IHNEN... MIT UNSERER FKB-KARTENPALETTE. Wählen Sie die Karte aus, welche am besten Ihren Bedürfnissen entspricht!

Mehr

MasterCard Business Card Die erste echte Kreditkarte für KMU

MasterCard Business Card Die erste echte Kreditkarte für KMU MasterCard Business Card Die erste echte Kreditkarte für KMU Ein Unternehmen der Aduno Gruppe www.aduno-gruppe.ch Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten Es sind meist kleine und mittlere Unternehmen, welche

Mehr

Kreditkarten Komfortabel und sicher: Mastercard und Visa. SLR meine Bank

Kreditkarten Komfortabel und sicher: Mastercard und Visa. SLR meine Bank Kreditkarten Komfortabel und sicher: Mastercard und Visa LR meine Bank Bargeldlos bezahlen, unbesorgt shoppen und reisen Vorteile auf einen Blick Egal ob ie MasterCard oder Visa wählen: Mit Kreditkarten

Mehr

Cosy MasterCard Conforama Einfach und übersichtlich

Cosy MasterCard Conforama Einfach und übersichtlich Kreditkarten Cosy MasterCard Conforama Einfach und übersichtlich Ihre Monatsrechnung der Cosy MasterCard Conforama. Cosy MasterCard Conforama Alles, was Sie schon immer über Ihre MasterCard Rechnung wissen

Mehr

Kontoführung, Zahlungsverkehr, Schalter- und Bargeschäfte, Hypotheken, Kredite. AKB Firmenkunden. Preise und Konditionen.

Kontoführung, Zahlungsverkehr, Schalter- und Bargeschäfte, Hypotheken, Kredite. AKB Firmenkunden. Preise und Konditionen. Kontoführung, Zahlungsverkehr, Schalter- und Bargeschäfte, Hypotheken, Kredite AKB Firmenkunden. Preise und Konditionen. Stand 1. April 2014 Änderungen sind jederzeit möglich. Inhaltsverzeichnis Kontoeröffnung,

Mehr

Hier erfahren Sie, wie Sie im E-Banking Ihre Zahlungen erfassen und verwalten können:

Hier erfahren Sie, wie Sie im E-Banking Ihre Zahlungen erfassen und verwalten können: Hier erfahren Sie, wie Sie im E-Banking Ihre Zahlungen erfassen und verwalten können: Bitte beachten Sie, dass in diesem Dokument nur die gängigsten Zahlungsarten; Oranger Einzahlungsschein, Roter Einzahlungsschein,

Mehr

Konten und Karten Konditionenübersicht

Konten und Karten Konditionenübersicht Konten und Karten Konditionenübersicht Stand 1.8.2015 Inhaltsverzeichnis Allgemeine Hinweise 3 Paketangebote: Bonviva 4 Paketangebote: Viva 5 Privatkontosortiment 6 Sparkontosortiment 6 Zahlungsverkehr

Mehr

Zahlen & Sparen. Konten Zahlungsverkehr E-Banking Maestro-Karte Kreditkarten Gebühren

Zahlen & Sparen. Konten Zahlungsverkehr E-Banking Maestro-Karte Kreditkarten Gebühren Zahlen & Sparen Konten Zahlungsverkehr Kreditkarten Gebühren Zahlen & Sparen Konten zum Zahlen Bank Zimmerberg Bank Zimmerberg Konten zum Zahlen Privatkonto25 Privatkonto Aktionärskonto Firmenkonto Eurokonto

Mehr

Business Easy Paket Das Banking-Paket für Unternehmer

Business Easy Paket Das Banking-Paket für Unternehmer Business Easy Paket Das Banking-Paket für Unternehmer Banking leicht gemacht Damit Sie sich voll und ganz auf Ihre Kernaufgaben als Unternehmer konzentrieren können. In unserem Banking-Paket Business Easy

Mehr

Die erste echte Kreditkarte für KMU

Die erste echte Kreditkarte für KMU Viseca Card Services SA MasterCard Business Card. Die erste echte Kreditkarte für KMU Europa-Strasse 18 CH-8152 Glattbrugg Telefon 058 958 82 00 Fax 058 958 82 01 www.viseca.ch Lassen Sie sich etwas bieten

Mehr

Kontoangebot und Gebühren

Kontoangebot und Gebühren Gültig ab 1. Januar 2015 Unsere Region. Unsere Bank. Unsere Region. Unsere Bank. Kontoangebot Privatkunden Zahlen 4 Kontoangebot Privatkunden Sparen und Vorsorge 6 Kontoangebot Geschäftskunden 8 Gebühren

Mehr

Kantonalbank BASIC MasterCard und BASIC Visa. Leisten Sie sich mehr dank einer preiswerten Kreditkarte

Kantonalbank BASIC MasterCard und BASIC Visa. Leisten Sie sich mehr dank einer preiswerten Kreditkarte Kantonalbank BASIC MasterCard und BASIC Visa Leisten Sie sich mehr dank einer preiswerten Kreditkarte Setzen Sie auf Ihre Karte Vertrauen Sie bei der Wahl Ihrer Kreditkarte der St.Galler Kantonalbank.

Mehr

WKB Business Card. Die massgeschneiderte Kreditkarte für KMU

WKB Business Card. Die massgeschneiderte Kreditkarte für KMU WKB Business Card Die massgeschneiderte Kreditkarte für KMU Lassen Sie sich etwas bieten Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten Es sind meist kleine und mittlere Unternehmen, welche die Schweizer Leistungsfähigkeit

Mehr

TCS MasterCard Einfach und übersichtlich

TCS MasterCard Einfach und übersichtlich Kreditkarten TCS MasterCard Einfach und übersichtlich Ihre Monatsrechnung der TCS MasterCard Vorderseite Cards Services / CS Postfach Tel. 044 439 40 38 www.cembra.ch P.P. CH - 8048 Zürich Herr Mustergasse

Mehr

SZKB MasterCard Business Card. Die massgeschneiderte Kreditkarte für KMU

SZKB MasterCard Business Card. Die massgeschneiderte Kreditkarte für KMU SZKB MasterCard Business Card Die massgeschneiderte Kreditkarte für KMU Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten Es sind meist kleine und mittlere Unternehmen, welche die Schweizer Leistungsfähigkeit und Innovationskraft

Mehr

Das Privatkonto, das Sparkonto, die Kreditkarte, die Maestro-Karte und das E-Banking an einem Ort.

Das Privatkonto, das Sparkonto, die Kreditkarte, die Maestro-Karte und das E-Banking an einem Ort. Das Privatkonto, das Sparkonto, die Kreditkarte, die Maestro-Karte und das E-Banking an einem Ort. Unsere neuen Privatkundenpakete. Die neuen Privatkundenpakete auf einen Blick Privatkundenpaket E-Light

Mehr

Cembra MasterCard Einfach und übersichtlich

Cembra MasterCard Einfach und übersichtlich Kreditkarten Cembra MasterCard Einfach und übersichtlich Ihre Monatsrechnung der Cembra MasterCard. Cembra MasterCard Gold und Premium Alles, was Sie schon immer über Ihre MasterCard Rechnung wissen wollten.

Mehr

Elektronische Dienstleistungen, Bankkarten und Zahlungsverkehr. Zahlen leicht gemacht

Elektronische Dienstleistungen, Bankkarten und Zahlungsverkehr. Zahlen leicht gemacht Elektronische Dienstleistungen, Bankkarten und Zahlungsverkehr Zahlen leicht gemacht Alles rund um die Themen elektronische Dienstleistungen, Bankkarten und Zahlungsverkehr. Diese Publikation steht Ihnen

Mehr

Standardkonditionsverzeichnis. Corporate Banking

Standardkonditionsverzeichnis. Corporate Banking Standardkonditionsverzeichnis Corporate Banking Inhalt 3 I. Kontoführung 3-4 II. Zahlungsverkehr 5 III. Electronic Banking Software 5 IV. Internet Banking Companyworld Payment 5 V. Kasse 5 VI. Kreditgeschäft

Mehr

Preise für Dienstleistungen. Gültig ab 1. Juli 2015

Preise für Dienstleistungen. Gültig ab 1. Juli 2015 Preise für Dienstleistungen Gültig ab 1. Juli 2015 Attraktive Konditionen gehören von jeher zu den Stärken der Migros Bank. Wir setzen uns aktiv dafür ein, dass Sie von vorteilhaften Zinsen und transparenten

Mehr

Preisliste. Die folgenden Preise verstehen sich exkl. 8.0 % MwSt., sofern die beanspruchte Leistung für den Kunden unter die MwSt.-Pflicht fällt.

Preisliste. Die folgenden Preise verstehen sich exkl. 8.0 % MwSt., sofern die beanspruchte Leistung für den Kunden unter die MwSt.-Pflicht fällt. Preisliste Die folgenden Preise verstehen sich exkl. 8.0 % MwSt., sofern die beanspruchte Leistung für den Kunden unter die MwSt.-Pflicht fällt. Wertschriftenverwaltung Depotpreis Der Depotpreis wird jährlich

Mehr

PREISE & DIENSTLEISTUNGEN

PREISE & DIENSTLEISTUNGEN 0 PREISE & DIENSTLEISTUNGEN 0 0 INHALTSVERZEICHNIS Crédit Agricole Financements (Suisse) S.A. ERLEICHTERT IHNEN DEN ALLTAG MIT TRANSPARENTEN PREISEN UND KLAREN IN- FORMATIONEN ZU UNSEREN ANGEBOTEN. LERNEN

Mehr

Daueraufträge erfassen und verwalten

Daueraufträge erfassen und verwalten Hier erfahren Sie, wie Sie Daueraufträge im E-Banking erfassen und verwalten: Bitte beachten Sie, dass in diesem Dokument nur die gängigsten Zahlungsarten; Oranger ES, Roter ES, Bankzahlung Inland und

Mehr

PREISE & DIENSTLEISTUNGEN

PREISE & DIENSTLEISTUNGEN PREISE & DIENSTLEISTUNGEN (SUISSE) SA (SUISSE) SA CRÉDIT AGRICOLE FINANCEMENTS (SUISSE) S.A. ERLEICHTERT IHNEN DEN ALLTAG MIT TRANSPARENTEN PREISEN UND KLAREN INFORMATIONEN ZU UNSEREN ANGEBOTEN. LERNEN

Mehr

Für jeden das Richtige: Sparkassen-PrivatKonten

Für jeden das Richtige: Sparkassen-PrivatKonten ISIC International Student Identity Card* Handykartenschutz mit Handy-/Laptop Versicherung* Reisebuchungs- mit 5 % Rückvergütung Frankfurter Sparkasse 6055 Frankfurt am Main Line 069 4 18 4 frankfurter-sparkasse.de

Mehr