St.Gallen Bild. Jahresverlauf Jahresvergleich Quelle: EC: Jahresmittelwerte [µg/m³]

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "St.Gallen Bild. Jahresverlauf Jahresvergleich Quelle: EC: Jahresmittelwerte [µg/m³]"

Transkript

1 Jahresmittel [µg/m³] Perzentil [µg/m³] Höchstes Tagesmittel [µg/m³] Feinstaub (PM10) Grenzwert Messwerte Jahresmittel [µg/m³] Maximales Tagesmittel [µg/m³] Anzahl Grenzwertüberschreitungen 1 11 Maximales Stundenmittel [µg/m³] Anzahl Grenzwertüberschreitungen Tage mit Grenzwertüberschreitungen - 39 Max. 98-Perzentil [µg/m³] Max. 98-Perzentil Überschreitungen - 7 AOT40 Wald [ppmh] - 11 Der Messstandort liegt am Stadtrand von in einem sich stark West. 50 m südlich der Station führt eine Hauptstrasse (Zürcherstrasse) vorbei, 85 m westlich die Autobahnzufahrt Luftbelastungsindex - erheblich Jahresverlauf 2005 Jahresvergleich

2 Jahresmittel [µg/m³] Perzentil [µg/m³] Höchstes Tagesmittel [µg/m³] Anzahl Grenzwertüberschreitungen 1 8 Feinstaub (PM10) Grenzwert Messwerte Jahresmittel [µg/m³] Maximales Tagesmittel [µg/m³] Anzahl Grenzwertüberschreitungen 1 31 Maximales Stundenmittel [µg/m³] Anzahl Grenzwertüberschreitungen Tage mit Grenzwertüberschreitungen - 48 Max. 98-Perzentil [µg/m³] Max. 98-Perzentil Überschreitungen - 6 AOT40 Wald [ppmh] - 16 Der Messstandort liegt am Stadtrand von in einem sich stark West. 50 m südlich der Station führt eine Hauptstrasse (Zürcherstrasse) vorbei, 85 m westlich die Autobahnzufahrt Luftbelastungsindex - erheblich Jahresverlauf 2006 Jahresvergleich

3 Jahresmittel [µg/m³] Perzentil [µg/m³] Höchstes Tagesmittel [µg/m³] Feinstaub (PM10) Grenzwert Messwerte a) Jahresmittel [µg/m³] Maximales Tagesmittel [µg/m³] Anzahl Grenzwertüberschreitungen 1 7 Maximales Stundenmittel [µg/m³] Anzahl Grenzwertüberschreitungen Tage mit Grenzwertüberschreitungen - 31 Max. 98-Perzentil [µg/m³] Max. 98-Perzentil Überschreitungen - 7 AOT40 Wald [ppmh] - 10 Der Messstandort liegt am Stadtrand von in einem sich stark West. 50 m südlich der Station führt eine Hauptstrasse (Zürcherstrasse) vorbei, 85 m westlich die Autobahnzufahrt Luftbelastungsindex - deutlich a) auf das Referenzverfahren HiVol umgerechnet Jahresverlauf 2007 Jahresvergleich

4 Einwohner: DTV (%LKW): (4%) Jahresmittel [µg/m³] Perzentil [µg/m³] Höchstes Tagesmittel [µg/m³] Feinstaub (PM10) Grenzwert Messwerte a) Jahresmittel [µg/m³] * Maximales Tagesmittel [µg/m³] * Anzahl Grenzwertüberschreitungen 1 5 * Maximales Stundenmittel [µg/m³] Anzahl Grenzwertüberschreitungen Tage mit Grenzwertüberschreitungen - 35 Max. 98-Perzentil [µg/m³] Max. 98-Perzentil Überschreitungen - 5 AOT40 Wald [ppmh] - 10 Beim Verkehrsknoten West und der AFG-Arena mit Stadion und Einkaufszentrum. Luftbelastungsindex - deutlich a) auf das Referenzverfahren HiVol umgerechnet Jahresverlauf 2008 Jahresvergleich

5 Bei folgenden Standorten liegen für die angegebenen Jahre keine Luftschadstoffmessdaten vor., : 1991, 1992, 1993, 1994, 1995, 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013

10 Jahre Ostluft Luftqualität 2010 Anhang

10 Jahre Ostluft Luftqualität 2010 Anhang 1 Jahre Ostluft Luftqualität 21 Anhang Impressum Kurztitel: Herausgeber: Bezug: Luftqualität 21 - Daten-Anhang Juni 211 OSTLUFT Geschäftsleitung, Stampfenbachstr. 12, Postfach, 89 Zürich Tel. 43 259 3

Mehr

Anhang. Luftqualität 2011

Anhang. Luftqualität 2011 Luftqualität 11 Anhang Impressum Kurztitel: Herausgeber: Luftqualität 11 - Daten-Anhang Juni 12 OSTLUFT Die Luftqualitätsüberwachung der Ostschweizer Kantone und des Fürstentums Liechtenstein Bezug und

Mehr

Grafiken Jahreswerte NABEL

Grafiken Jahreswerte NABEL Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Umwelt BAFU Abteilung Luftreinhaltung und Chemikalien Grafiken Jahreswerte NABEL Das Nationale Beobachtungsnetz

Mehr

Beurteilung der Luftqualität 2014 in Deutschland Bericht an die EU-Kommission in Brüssel

Beurteilung der Luftqualität 2014 in Deutschland Bericht an die EU-Kommission in Brüssel 1 Beurteilung der Luftqualität 2014 in Deutschland Bericht an die EU-Kommission Beurteilung der Luftqualität 2014 in Deutschland Bericht an die EU-Kommission in Brüssel Warum berichten wir an die EU-Kommission?

Mehr

Luftqualität in der Ostschweiz und in Liechtenstein

Luftqualität in der Ostschweiz und in Liechtenstein OSTLUFT Die Luftqualitätsüberwachung der Ostschweizer Kantone und des Fürstentums Liechtenstein K66-1 24 swisstopo Luftqualität 27 in der Ostschweiz und in Liechtenstein Impressum Kurztitel: Luftqualität

Mehr

Kartendienst zur Luftschadstoffbelastung in Deutschland

Kartendienst zur Luftschadstoffbelastung in Deutschland Kartendienst zur Luftschadstoffbelastung in Deutschland Eine interaktive Darstellung der räumlichen Verteilung von Feinstaub, Ozon und Stickstoffdioxid Informationen zur Handhabung I. Datenaufbereitung

Mehr

Beurteilung der Luftqualität 2015 in Deutschland Bericht an die EU-Kommission in Brüssel

Beurteilung der Luftqualität 2015 in Deutschland Bericht an die EU-Kommission in Brüssel 1 Beurteilung der Luftqualität 2015 in Deutschland Bericht an die EU-Kommission Beurteilung der Luftqualität 2015 in Deutschland Bericht an die EU-Kommission in Brüssel Warum berichten wir an die EU-Kommission?

Mehr

Modellierte Jahresmittelwerte der PM10 - Belastung mit Umweltzone (Prognose 2011) Radebeul-Wahnsdorf. Dresden-Schlesischer Pl. Dresden-Herzogingarten

Modellierte Jahresmittelwerte der PM10 - Belastung mit Umweltzone (Prognose 2011) Radebeul-Wahnsdorf. Dresden-Schlesischer Pl. Dresden-Herzogingarten Modellierte Jahresmittelwerte der PM10 - Belastung mit Umweltzone (Prognose 2011) PM10 [µg/m³] keine Werte 44 PM10 [µg/m³]

Mehr

Kartendienst zur Luftschadstoffbelastung in Deutschland

Kartendienst zur Luftschadstoffbelastung in Deutschland Kartendienst zur Luftschadstoffbelastung in Deutschland Eine interaktive Darstellung der räumlichen Verteilung von Feinstaub, Ozon und Stickstoffdioxid sowie Arsen, Blei, Cadmium, Nickel und Benzo(a)pyren

Mehr

Aktualisierung zur lufthygienischen Auswirkung der aktualisierten Verkehrsmengen

Aktualisierung zur lufthygienischen Auswirkung der aktualisierten Verkehrsmengen Figure 4-3: RE share of total energy generation and R E instal led capacity in comparison with annual peak load 212 231 A66 - Riederwaldtunnel Lufthygiene Juli 213 Aktualisierung zur lufthygienischen Auswirkung

Mehr

Tagesmittelwerte 2010 der Messstelle Bern-Zentrum (Brunngasshalde) Jul 10. Jun 10

Tagesmittelwerte 2010 der Messstelle Bern-Zentrum (Brunngasshalde) Jul 10. Jun 10 Luftimmissionen Daten der Messstelle Bern Zentrum Stickoxide (NO 2 ) Stickstoffoxide oder NOx umfasst die Summe von NO und NO 2. Sie entstehen als Nebenprodukte bei Verbrennungsprozessen, wie sie in Benzin-

Mehr

Feinstaubmessungen in NRW und die Belastungssituation im Rheinischen Braunkohlerevier

Feinstaubmessungen in NRW und die Belastungssituation im Rheinischen Braunkohlerevier Feinstaubmessungen in NRW und die Belastungssituation im Rheinischen Braunkohlerevier Dr. Klaus Vogt Neu-Etzweiler Feinstaub macht krank Luftreinhaltung ist Gesundheitsschutz 2 Grenzwerte für Feinstaub

Mehr

Luftqualität in der Ostschweiz und in Liechtenstein

Luftqualität in der Ostschweiz und in Liechtenstein OSTLUFT Die Luftqualitätsüberwachung der Ostschweizer Kantone und des Fürstentums Liechtenstein K66-1 24 swisstopo Luftqualität 28 in der Ostschweiz und in Liechtenstein Impressum Kurztitel: Luftqualität

Mehr

Daten zur Nürnberger Umwelt

Daten zur Nürnberger Umwelt Umweltreferat Stadtentwässerung und Umweltanalytik Nürnberg Daten zur Nürnberger Umwelt 2. Quartal 214 April-Mai-Juni Daten zur Nürnberger Umwelt, Bericht für das zweite Quartal 214 1 Impressum Herausgeber:

Mehr

Regierungspräsidium Gießen. Hessische Staatskanzlei. Immissionsmessungen in Breidenbach. Darstellung der Messergebnisse

Regierungspräsidium Gießen. Hessische Staatskanzlei. Immissionsmessungen in Breidenbach. Darstellung der Messergebnisse Regierungspräsidium Gießen Hessische Staatskanzlei Immissionsmessungen in Breidenbach Darstellung der Messergebnisse Inhalt Anlass Methodik Messergebnisse Zusammenfassung und Ausblick 2 Emission Emission

Mehr

Institut für Hygiene und Umwelt Hamburger Landesinstitut für Lebensmittelsicherheit, Gesundheitsschutz und Umweltuntersuchungen

Institut für Hygiene und Umwelt Hamburger Landesinstitut für Lebensmittelsicherheit, Gesundheitsschutz und Umweltuntersuchungen FREIE UND HANSESTADT HAMBURG BEHÖRDE FÜR SOZIALES, FAMILIE, GESUNDHEIT UND VERBRAUCHERSCHUTZ Institut für Hygiene und Umwelt Hamburger Landesinstitut für Lebensmittelsicherheit, Gesundheitsschutz und Umweltuntersuchungen

Mehr

OSTLUFT, Postfach 292, 9006 St.Gallen

OSTLUFT, Postfach 292, 9006 St.Gallen Kurztitel: OSTLUFT, Stationenbericht 21 April 22 Herausgeber: OSTLUFT, Postfach 292, 96 St.Gallen Bezug: Download oder E-Mail-Bestellung unter www.ostluft.ch oder OSTLUFT, Geschäftsleitung, Postfach 292,

Mehr

HAMBURGER LUFTMESSNETZ KURZBERICHT FEINSTAUB-PM10

HAMBURGER LUFTMESSNETZ KURZBERICHT FEINSTAUB-PM10 HAMBURGER LUFTMESSNETZ KURZBERICHT FEINSTAUB-PM10 FÜR DEN FEBRUAR 2017 Impressum Herausgeber: Hamburger Luftmessnetz Institut für Hygiene und Umwelt Hamburger Landesinstitut für Lebensmittelsicherheit,

Mehr

Ausbau B 3 (Südschnellweg) in Hannover Luftschadstoffuntersuchung der Planvarianten

Ausbau B 3 (Südschnellweg) in Hannover Luftschadstoffuntersuchung der Planvarianten Ausbau B 3 (Südschnellweg) in Hannover Luftschadstoffuntersuchung der Planvarianten Dr. rer. nat. Rainer Bösinger Müller-BBM GmbH Niederlassung Karlsruhe Aufgabenstellung Prognose der Emissionen und Immissionen

Mehr

Qualitätssicherung im sächsischen Luftgütemessnetz Ein Sachstandsbericht in schwieriger Zeit

Qualitätssicherung im sächsischen Luftgütemessnetz Ein Sachstandsbericht in schwieriger Zeit Qualitätssicherung im sächsischen Luftgütemessnetz Ein Sachstandsbericht in schwieriger Zeit 1 Statuskolloquium Luft 06.12.2017 Dr. Horst-Günter Kath Situationsbeschreibung Am 07.12.2017 wird die EU-Kommission

Mehr

Die Luftqualität in der Stadt Luzern 2011

Die Luftqualität in der Stadt Luzern 2011 1 Die Luftqualität in der Stadt Luzern 2011 Inhalt 1. Einleitung 3 2. Beurteilung der Luftqualität in der Stadt Luzern für das Jahr 2011 4 2.1 Allgemeine Informationen 4 2.2 Charakterisierung des Wettergeschehens

Mehr

Luftqualität in Vorarlberg. Bilanz 2009

Luftqualität in Vorarlberg. Bilanz 2009 Luftqualität in Vorarlberg Bilanz 9 Luftqualität in Vorarlberg Bilanz 9 Gesamtbearbeitung: Bernhard Anwander Impressum Herausgeber und Medieninhaber: Amt der Vorarlberger Landesregierung Römerstraße 16,

Mehr

Die Luftqualität in der Stadt Luzern 2010

Die Luftqualität in der Stadt Luzern 2010 1 Die Luftqualität in der Stadt Luzern 2010 Inhalt 1. Einleitung 3 2. Beurteilung der Luftqualität in der Stadt Luzern für das Jahr 2010 4 2.1 Allgemeine Informationen 4 2.2 Charakterisierung des Wettergeschehens

Mehr

Luftqualitätsmessungen Januar 2019

Luftqualitätsmessungen Januar 2019 Luftqualitätsmessungen Januar 1 Die Messergebnisse der Luftqualitätsmessungen des Flughafens Düsseldorf für den Monat Januar 1 präsentieren sich wie folgt: Stickstoffdioxid NO2 max. Stundenmittel 11,5

Mehr

Luftimmissionen Daten der Messstelle Bern Morgartenstrasse 2017

Luftimmissionen Daten der Messstelle Bern Morgartenstrasse 2017 Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Stickstoffdioxid (µg/m 3 ) Luftimmissionen Daten der Messstelle Bern Morgartenstrasse 17 Das erste Jahr mit vollständigen Messereihen an der Morgartenstrasse

Mehr

Lkw-Durchfahrtsverbot

Lkw-Durchfahrtsverbot Lkw-Durchfahrtsverbot für den Durchgangsschwerverkehr 17. März 2015 Ausschuss für Planung, Bau und Verkehr Schema der Verteilung der NO 2 - Luftbelastung Quelle: verändert nach Senatsverwaltung für Stadtentwicklung

Mehr

Bebauungsplan Barbing-Süd. Gemeinde Barbing. Orientierende Abschätzung. der Feinstaub- und Stickstoffdioxidbelastung durch das geplante Baugebiet

Bebauungsplan Barbing-Süd. Gemeinde Barbing. Orientierende Abschätzung. der Feinstaub- und Stickstoffdioxidbelastung durch das geplante Baugebiet Bebauungsplan Barbing-Süd Gemeinde Barbing Orientierende Abschätzung der Feinstaub- und Stickstoffdioxidbelastung durch das geplante Baugebiet Verfasser: EBB Ingenieurgesellschaft mbh Michael Burgau Str.

Mehr

Luftqualität und Emissionen

Luftqualität und Emissionen Luftqualität und Emissionen Foto: B. Lehmann 1 06.12.2017 Dr. Andrea Hausmann, Annette Pausch, Ute Schreiber Messnetz zu Überwachung der Luftqualität in Sachsen Betreiber des Luftmessnetzes: Staatliche

Mehr

Luftqualitätsmessungen Dezember 2016

Luftqualitätsmessungen Dezember 2016 Luftqualitätsmessungen Dezember Die Messergebnisse der Luftqualitätsmessungen des Flughafens Düsseldorf für den Monat Dezember präsentieren sich wie folgt: Stickstoffdioxid NO2 max. Stundenmittel 131,6

Mehr

Ingenieurbüro Lohmeyer GmbH & Co. KG

Ingenieurbüro Lohmeyer GmbH & Co. KG Ingenieurbüro Lohmeyer GmbH & Co. KG Immissionsschutz, Klima, Aerodynamik, Umweltsoftware An der Roßweid 3, D - 76229 Karlsruhe Telefon: +49 (0) 721 / 6 25 10-0 Telefax: +49 (0) 721 / 6 25 10 30 E-Mail:

Mehr

Feinstaubmessungen in Rüsselsheim

Feinstaubmessungen in Rüsselsheim Feinstaubmessungen in Rüsselsheim Günter Stein, Erik Wünstel Einführung in die Feinstaub-Thematik Exemplarische Literatur Eigene Forschungsarbeiten Zusammenhänge Grenzwertüberschreitungen in Raunheim Durchgeführte

Mehr

Die Entwicklung der Luftqualität in M-V er Jahre bis heute - Dr. Meinolf Drüeke

Die Entwicklung der Luftqualität in M-V er Jahre bis heute - Dr. Meinolf Drüeke Die Entwicklung der Luftqualität in M-V - 1990er Jahre bis heute - Dr. Meinolf Drüeke Festkolloquium "10 Jahre LUNG" 11. Juni 2009 Inhalt Luftmessnetz Entwicklung ausgewählter Komponenten Primäre Luftschadstoffe

Mehr

S415 Linz-24er-Turm. Station S415 Linz-24er-Turm, Ansicht Richtung Nordosten, Aufnahme

S415 Linz-24er-Turm. Station S415 Linz-24er-Turm, Ansicht Richtung Nordosten, Aufnahme Linz-er-Turm Station Linz-er-Turm, Ansicht Richtung Nordosten, Aufnahme 3.8.217 Station Linz-er-Turm, Ansicht Richtung Westen, Aufnahme 3.1.212 Station Linz-er-Turm, Ansicht Richtung Nord, Aufnahme 11.5.212

Mehr

Beurteilung der Luftqualität 2012 in Deutschland Bericht an die EU-Kommission in Brüssel. Warum berichten wir an die EU-Kommission?

Beurteilung der Luftqualität 2012 in Deutschland Bericht an die EU-Kommission in Brüssel. Warum berichten wir an die EU-Kommission? Beurteilung der Luftqualität 2012 in Deutschland Bericht an die EU-Kommission in Brüssel Warum berichten wir an die EU-Kommission? Clean Air for Europe Saubere Luft für Europa nennt die Europäische Kommission

Mehr

Abgasmessung und Feinstaubbelastung in Mecklenburg-Vorpommern

Abgasmessung und Feinstaubbelastung in Mecklenburg-Vorpommern LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 7/1062 7. Wahlperiode 10.10.2017 KLEINE ANFRAGE des Abgeordneten Stephan J. Reuken, Fraktion der AfD Abgasmessung und Feinstaubbelastung in Mecklenburg-Vorpommern

Mehr

Luftmessstellen in Wien. NOx-Tagung in Wien 11. und Folie 2

Luftmessstellen in Wien. NOx-Tagung in Wien 11. und Folie 2 Die Wiener Luftgüte Luftmessnetz Wien 11. Oktober 27 Dipl.-Ing. Günther Schermann Thema: Stickstoffdioxid (Stickstoffoxide) in Wien: Entwicklung, Verursacher, Beispiele, Trend NOx-Tagung in Wien 11. und

Mehr

Die Luftqualität in der Stadt Luzern 2012

Die Luftqualität in der Stadt Luzern 2012 1 Die Luftqualität in der Stadt Luzern 2012 Inhalt 1. Einleitung 3 2. Beurteilung der Luftqualität in der Stadt Luzern für das Jahr 2012 4 2.1 Allgemeine Informationen 4 2.2 Charakterisierung des Wettergeschehens

Mehr

Immissionssituation Rheinischer Braunkohletagebau

Immissionssituation Rheinischer Braunkohletagebau Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen Immissionssituation Rheinischer Braunkohletagebau Feinstaub - Quecksilber - Radioaktivität Dr. Klaus Vogt Lungengängigkeit von Aerosolen

Mehr

FEINSTAUBMESSUNGEN FL

FEINSTAUBMESSUNGEN FL AMT FÜR UMWELTSCHUTZ FÜRSTENTUM LIECHTENSTEIN FEINSTAUBMESSUNGEN FL ZWISCHENBERICHT MESSUNGEN IN ESCHEN, SOMMER/HERBST 2005 SCHAAN, DEZEMBER 2005 / J. BECKBISSINGER Ber_Eschen_01 / 8157 Acontec AG Im Bretscha

Mehr

Luftreinhalteplanung Informationen zum aktuellen Stand

Luftreinhalteplanung Informationen zum aktuellen Stand Luftreinhalteplanung Informationen zum aktuellen Stand 1 Planungsausschuss Mönchengladbach 07.12.2017 Verbindlich einzuhaltende Immissionsgrenzwerte nach RL 2008/50/EG bzw. 39. BImSchV Schadstoff Immissionswert

Mehr

Luftgüte in Vorarlberg Bilanz Umweltinstitut Bericht UI 02/2018 Institut für Umwelt und Lebensmittelsicherheit des Landes Vorarlberg

Luftgüte in Vorarlberg Bilanz Umweltinstitut Bericht UI 02/2018 Institut für Umwelt und Lebensmittelsicherheit des Landes Vorarlberg Luftgüte in Vorarlberg Bilanz 2017 Umweltinstitut Bericht UI 02/2018 Institut für Umwelt und Lebensmittelsicherheit des Landes Vorarlberg Luftgüte in Vorarlberg Bilanz 2017 Gesamtbearbeitung: Bernhard

Mehr

Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht Mai 2008

Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht Mai 2008 Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht Mai 2008 Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz - II A 24 - Brückenstraße 6, 10179 Berlin Tel.: 030 9025 2319 Fax: 030 9025 2952 Monatsbericht

Mehr

Entwicklung der Luftqualität in Sachsen

Entwicklung der Luftqualität in Sachsen SO 2 -Konzentration [µg/m³] Entwicklung der Luftqualität in Sachsen Bericht anlässlich 2 Jahre EU-Luftqualitätsrichtlinie (RL /3/EG) Vorbemerkung: Dieser Kurzbericht gibt einen Überblick über die Entwicklung

Mehr

Messjahr Bericht zu PM10-Tagesmittelwerten und Überschreitungen des Grenzwerts für das Tagesmittel

Messjahr Bericht zu PM10-Tagesmittelwerten und Überschreitungen des Grenzwerts für das Tagesmittel Messjahr 2015 Bericht zu PM10-Tagesmittelwerten und Überschreitungen des Grenzwerts für das Tagesmittel Herausgeber: Landesamt für Umwelt (LfU) Seeburger Chaussee 2 14476 Potsdam, OT Groß Glienicke Tel.:

Mehr

Designer Outlet Center in Remscheid-Lennep Verkehr, Schall und Luftschadstoffe. Präsentation der Ergebnisse, 25. März 2015

Designer Outlet Center in Remscheid-Lennep Verkehr, Schall und Luftschadstoffe. Präsentation der Ergebnisse, 25. März 2015 Designer Outlet Center in Remscheid-Lennep Verkehr, Schall und Luftschadstoffe Präsentation der Ergebnisse, 25. März 2015 Verkehrsuntersuchung Präsentation der Ergebnisse am 25. März 2015 Dr.-Ing. Frank

Mehr

Martin Lutz. Überblick über die Schwerpunkte, Herkunft und Verursacher der Luftverschmutzung in Berlin

Martin Lutz. Überblick über die Schwerpunkte, Herkunft und Verursacher der Luftverschmutzung in Berlin Folie 1 Überblick über die Schwerpunkte, Herkunft und Verursacher der Luftverschmutzung in Berlin Martin Lutz Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Berlin Abteilung IX, Umweltpolitik 1 Folie 2 Neue EU-Richtlinien.

Mehr

Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht März 2010

Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht März 2010 Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht März 2010 Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz - II A 24 - Brückenstraße

Mehr

Was bringen die Umweltzonen für die Gesundheit?

Was bringen die Umweltzonen für die Gesundheit? Podiumsdiskussion VCD Mainfranken Würzburg, 14.Dezember 2010 Was bringen die Umweltzonen für die Gesundheit? Josef Cyrys Helmholtz Zentrum München Institut für Epidemiologie II Übersicht 1.Warum ist die

Mehr

Luftverunreinigungen in Berlin. Monatsbericht März 2009

Luftverunreinigungen in Berlin. Monatsbericht März 2009 Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht März 2009 Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz - II A 24 - Brückenstraße

Mehr

Die allgemeine lufthygienische Situation im Jahr 2013 in Nürnberg und die Entwicklung während der letzten Jahre

Die allgemeine lufthygienische Situation im Jahr 2013 in Nürnberg und die Entwicklung während der letzten Jahre Die allgemeine lufthygienische Situation im Jahr 213 in Nürnberg und die Entwicklung während der letzten Jahre Das Jahr 213 war hinsichtlich der Luftqualität unauffällig, während das Wetter wiederholt

Mehr

Luftqualität im Ballungsraum Rhein-

Luftqualität im Ballungsraum Rhein- Luftqualität im Ballungsraum Rhein- Main mit besonderer Beachtung der Stadt Offenbach Prof. Dr. S. Jacobi Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie Das Hessische Luftmessnetz 35 ortsfeste

Mehr

Die lufthygienische Situation viertes Quartal 2014

Die lufthygienische Situation viertes Quartal 2014 Die lufthygienische Situation viertes Quartal 14 Die lufthygienische Situation viertes Quartal 14 Das letzte Quartal des Jahres 14 war hinsichtlich der Luftschadstoffbelastung unauffällig, da die im Winter

Mehr

Untersuchungen zur Luftqualität im Einzugsbereich des Flughafen Frankfurt. Mörfelden-Walldorf

Untersuchungen zur Luftqualität im Einzugsbereich des Flughafen Frankfurt. Mörfelden-Walldorf Untersuchungen zur Luftqualität im Einzugsbereich des Flughafen Frankfurt Mörfelden-Walldorf Prof. Dr. S. Jacobi Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie Luftmessstation Mörfelden-Walldorf Zweck? Dokumentation

Mehr

Zwischen Klageverfahren und Feinstaubalarm Der steinige Weg zu sauberer Luft - Beispiel Stuttgart

Zwischen Klageverfahren und Feinstaubalarm Der steinige Weg zu sauberer Luft - Beispiel Stuttgart Zwischen Klageverfahren und Feinstaubalarm Der steinige Weg zu sauberer Luft - Beispiel Stuttgart Einweihung der Mooswand an der B10 1 Inhalt Luftqualität in Stuttgart Maßnahmenübersicht - Was bisher geschah

Mehr

Allgemeine Informationen zum Thema Feinstaub

Allgemeine Informationen zum Thema Feinstaub ebensmittel Luft Feinstaubkampagne 26 Allgemeine Informationen zum Thema Feinstaub Andreas Schopper Fachabteilung 17C Gesundheitsrisiko Feinstaub Aerosole Schwebstaub - Feinstaub Flüssige oder feste Teilchen,

Mehr

Tunneldialog 3. Sitzung

Tunneldialog 3. Sitzung Tunneldialog 3. Sitzung Gesundheitliche Auswirkungen der Szenarien: Nullfall ohne Tunnel, Planfall mit Tunnel ohne/mit Filterung Prof. Dr. Dr. H.-Erich Wichmann Helmholtz-Zentrum München Ludwig Maximilians

Mehr

Saubere und gesunde Luft? Rückblick auf Luftbelastungen 2017

Saubere und gesunde Luft? Rückblick auf Luftbelastungen 2017 Für Mensch & Umwelt Fortbildung für den Öffentlichen Gesundheitsdienst 2018 Saubere und gesunde Luft? Rückblick auf Luftbelastungen 2017 Ute Dauert FG II 4.2 Beurteilung der Luftqualität Umweltbundesamt

Mehr

Messbericht über Immissionsmessungen Grödig - Fürstenbrunnerstrasse 29 (05/ /2016)

Messbericht über Immissionsmessungen Grödig - Fürstenbrunnerstrasse 29 (05/ /2016) Messbericht über Immissionsmessungen Grödig - Fürstenbrunnerstrasse 29 (05/2015 01/2016) Messung mittels NO 2 -Passivsammler und Feinstaubmessung Zahl: 205-02/145/84-2016, DI A.Kranabetter Abteilung 5,

Mehr

HAMBURGER LUFTMESSNETZ MONATSDATEN DEZEMBER 2017

HAMBURGER LUFTMESSNETZ MONATSDATEN DEZEMBER 2017 HAMBURGER LUFTMESSNETZ MONATSDATEN DEZEMBER 2017 Impressum Herausgeber: Institut für Hygiene und Umwelt Hamburger Landesinstitut für Lebensmittelsicherheit, Gesundheitsschutz und Umweltuntersuchungen Marckmannstraße

Mehr

Kenngrößen der Luftqualität

Kenngrößen der Luftqualität Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg Kenngrößen der Luftqualität Jahresdaten 2008 Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg BEARBEITUNG DOKUMENTATIONS-NR.

Mehr

HAMBURGER LUFTMESSNETZ MONATSDATEN SEPTEMBER 2017

HAMBURGER LUFTMESSNETZ MONATSDATEN SEPTEMBER 2017 HAMBURGER LUFTMESSNETZ MONATSDATEN SEPTEMBER 2017 Impressum Herausgeber: Hamburger Luftmessnetz Institut für Hygiene und Umwelt Hamburger Landesinstitut für Lebensmittelsicherheit, Gesundheitsschutz und

Mehr

HAMBURGER LUFTMESSNETZ MONATSDATEN JUNI 2017

HAMBURGER LUFTMESSNETZ MONATSDATEN JUNI 2017 HAMBURGER LUFTMESSNETZ MONATSDATEN JUNI 2017 Impressum Herausgeber: Institut für Hygiene und Umwelt Hamburger Landesinstitut für Lebensmittelsicherheit, Gesundheitsschutz und Umweltuntersuchungen Marckmannstraße

Mehr

Hintergrundinformationen zu Luftschadstoffmessungen NO x, Feinstaub & Co. in Rheinland-Pfalz

Hintergrundinformationen zu Luftschadstoffmessungen NO x, Feinstaub & Co. in Rheinland-Pfalz Hintergrundinformationen zu Luftschadstoffmessungen NO x, Feinstaub & Co. in Rheinland-Pfalz Das Landesamt für Umwelt Rheinland-Pfalz (LfU) betreibt im Auftrag des Umweltministeriums mit der Umweltlaborabteilung

Mehr

Kenngrößen der Luftqualität

Kenngrößen der Luftqualität Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg Kenngrößen der Luftqualität Jahresdaten 2009 Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg BEARBEITUNG DOKUMENTATIONS-NR.

Mehr

Vorabbericht zur Luftgüte 2017

Vorabbericht zur Luftgüte 2017 Vorabbericht zur Luftgüte 2017 Januar 2018 Prüfung auf Einhaltung der e der 39. BImSchV für das Jahr 2017 Tabelle 1: Schwefeldioxid in μg/m3, Prüfung auf Einhaltung der e 1) Halbjahresmittelwert 1) 1.

Mehr

Referat für Umwelt und Gesundheit Stadtentwässerung und Umweltanalytik Nürnberg. Daten zur Nürnberger Umwelt. 2. Quartal 2017 Auszug

Referat für Umwelt und Gesundheit Stadtentwässerung und Umweltanalytik Nürnberg. Daten zur Nürnberger Umwelt. 2. Quartal 2017 Auszug Referat für Umwelt und Gesundheit Stadtentwässerung und Umweltanalytik Nürnberg Daten zur Nürnberger Umwelt 2. Quartal 2017 Auszug April-Mai-Juni Lufthygienische Situation Daten zur Nürnberger Umwelt,

Mehr

Umweltbelastungen durch den innerstädtischen Straßengüterverkehr und Erfahrungen aus der Einführung der Umweltzone

Umweltbelastungen durch den innerstädtischen Straßengüterverkehr und Erfahrungen aus der Einführung der Umweltzone Umweltbelastungen durch den innerstädtischen Straßengüterverkehr und Erfahrungen aus der Einführung der Umweltzone Dr. Annette Rauterberg-Wulff Referat Immissionsschutz Senatsverwaltung für Stadtentwicklung

Mehr

Feinstaub und Stickstoffdioxid im Stadtgebiet von Aschersleben

Feinstaub und Stickstoffdioxid im Stadtgebiet von Aschersleben F A C H I N F O R M A T I O N Nr. 1/8 Feinstaub und Stickstoffdioxid im Stadtgebiet von Aschersleben Bericht über den Einsatz des Luftmessfahrzeugs Fachbereich 3 : Immissionsschutz, Klimaschutz Inhalt

Mehr

Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht Dezember 2014

Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht Dezember 2014 Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht Dezember 2014 Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Abteilung Integrativer Umweltschutz -VIII A 24 - Brückenstraße 6, 10179 Berlin Tel.: 030 9025

Mehr

Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht Februar 2014

Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht Februar 2014 Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht Februar 2014 Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Abteilung Integrativer Umweltschutz -VIII A 24 - Brückenstraße 6, 10179 Berlin Tel.: 030 9025

Mehr

Ermittlung und Beurteilung von Staub Herkunft, Ermittlung und gesetzliche Regelungen

Ermittlung und Beurteilung von Staub Herkunft, Ermittlung und gesetzliche Regelungen Ermittlung und Beurteilung von Staub Herkunft, Ermittlung und gesetzliche Regelungen Bürgerinfo 3 Bürgerhaus Niedertiefenbach 18. April 2018 Dipl.-Met. Uwe Hartmann Inhalt Herkunft und Eigenschaften von

Mehr

Luftschadstoffe in Neu-Isenburg. Messwerte der Luftmessstation Frankfurter Str. 139 Vergleich und Bewertung

Luftschadstoffe in Neu-Isenburg. Messwerte der Luftmessstation Frankfurter Str. 139 Vergleich und Bewertung Luftschadstoffe in Neu-Isenburg Messwerte der Luftmessstation Frankfurter Str. 139 Vergleich und Bewertung Gliederung von Luftschadstoffen Was sind Luftschadstoffe Luftschadstoffe können die menschliche

Mehr

Feinstaubbelastung in Baden-Württemberg: Immissionssituation, Grenzwertüberschreitungen und Einflussfaktoren

Feinstaubbelastung in Baden-Württemberg: Immissionssituation, Grenzwertüberschreitungen und Einflussfaktoren Feinstaubbelastung in Baden-Württemberg: Immissionssituation, Grenzwertüberschreitungen und Einflussfaktoren HELMUT SCHEU-HACHTEL REFERAT 61 MESSNETZZENTRALE LUFT Baden-Württemberg Einführung Einflussfaktoren

Mehr

Bericht über Luftschadstoffmessungen in Augsburg im Bereich der Friedberger Straße B300

Bericht über Luftschadstoffmessungen in Augsburg im Bereich der Friedberger Straße B300 Anhang 5 Bayerisches Landesamt für Umwelt Az. 24-8720.06-29554/2006, 19.12.2007 Bericht über Luftschadstoffmessungen in im Bereich der Friedberger Straße B300 Bearbeitung Dr. Ott K. Nitzinger Ch. Ostermair

Mehr

Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht Oktober 2014

Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht Oktober 2014 Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht Oktober 2014 Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Abteilung Integrativer Umweltschutz -VIII A 24 - Brückenstraße 6, 10179 Berlin Tel.: 030 9025

Mehr

Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht März 2014

Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht März 2014 Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht März 2014 Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Abteilung Integrativer Umweltschutz -VIII A 24 - Brückenstraße 6, 10179 Berlin Tel.: 030 9025 2319

Mehr

Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht Februar 2016

Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht Februar 2016 Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht Februar 2016 Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Abteilung Integrativer Umweltschutz -VIII A 24 - Brückenstraße 6, 10179 Berlin Tel.: 030 9025

Mehr

HAMBURGER LUFTMESSNETZ MONATSDATEN JANUAR 2018

HAMBURGER LUFTMESSNETZ MONATSDATEN JANUAR 2018 HAMBURGER LUFTMESSNETZ MONATSDATEN JANUAR 2018 Impressum Herausgeber: Hamburger Luftmessnetz Institut für Hygiene und Umwelt Hamburger Landesinstitut für Lebensmittelsicherheit, Gesundheitsschutz und Umweltuntersuchungen

Mehr

Hier stehen wir: PM10- und NO2-Belastung in Stuttgart

Hier stehen wir: PM10- und NO2-Belastung in Stuttgart Hier stehen wir: PM10- und NO2-Belastung in Stuttgart Foto: Stadt Stuttgart (61), Ute Schmidt-Contag 1 Inhalt Luftqualität in Stuttgart Maßnahmenübersicht Entwicklung der Luftqualität Ausblick 2 3 Grenzwerte

Mehr

Luftreinhaltung in Städten Grundlagen, Situation, Perspektive

Luftreinhaltung in Städten Grundlagen, Situation, Perspektive Luftreinhaltung in Städten Grundlagen, Situation, Perspektive Foto: Stadt Stuttgart (61), Ute Schmidt-Contag Folie 1 Inhalt Rechtliche Grundlagen Luftqualität in Städten Maßnahmen Erfolgsbilanz Perspektive

Mehr

Luftreinhalteplanung im Bezirk Entwicklung der Luftbelastung im Jahr 2014

Luftreinhalteplanung im Bezirk Entwicklung der Luftbelastung im Jahr 2014 Luftreinhalteplanung im Bezirk Entwicklung der Luftbelastung im Jahr 2014 RUR in Dorothee Gindrig Dez. 53 (Immissionsschutz) dorothee.gindrig@brd.nrw.de Seite 1 Meteorologische Randbedingungen 2014 Das

Mehr

Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht März 2015

Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht März 2015 Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht März 2015 Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Abteilung Integrativer Umweltschutz -VIII A 24 - Brückenstraße 6, 10179 Berlin Tel.: 030 9025 2319

Mehr

PM10 - Anzahl Überschreitungen TagesmittelGrenzwert versus

PM10 - Anzahl Überschreitungen TagesmittelGrenzwert versus TEXTE 69/2013 PM10 - Anzahl Überschreitungen TagesmittelGrenzwert versus Jahresmittelwert TEXTE 69/2013 UMWELTFORSCHUNGSPLAN DES BUNDESMINISTERIUMS FÜR UMWELT, NATURSCHUTZ UND REAKTORSICHERHEIT Forschungskennzahl

Mehr

Luftverunreinigungen in Berlin

Luftverunreinigungen in Berlin Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht Mai 2015 Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Abteilung Integrativer Umweltschutz -VIII A 24 - Brückenstraße 6, 10179 Berlin Tel.: 030 9025 2319

Mehr

Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht August 2013

Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht August 2013 Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht August 2013 Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Abteilung Integrativer Umweltschutz -VIII A 24 - Brückenstraße 6, 10179 Berlin Tel.: 030 9025 2319

Mehr

Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht Dezember 2016

Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht Dezember 2016 Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht Dezember 2016 Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Abteilung Integrativer Umweltschutz

Mehr

Luftbericht 2014 im Kanton Glarus

Luftbericht 2014 im Kanton Glarus Abteilung Umweltschutz und Energie Luftbericht 2014 im Kanton Glarus Zusammenfassung und Informationen zu den Daten Nebelschwaden über Linthal (Von Auen aus fotografiert) März 2014 1 von 31 Luftbericht

Mehr

FEINSTAUBMESSUNGEN FL

FEINSTAUBMESSUNGEN FL AMT FÜR UMWELTSCHUTZ FÜRSTENTUM LIECHTENSTEIN FEINSTAUBMESSUNGEN FL MESSBERICHT DER MESSUNGEN VOM JAHR 21 IN SCHAAN WIESENGASSE SHAAN, JULI 211 / JÜRGEN BECKBISSINGER Bericht_Schaan_21_1.docx / 8157.1

Mehr

Vergleich von Immissionssimulationen in dichter Bebauung mit Messwerten

Vergleich von Immissionssimulationen in dichter Bebauung mit Messwerten Vergleich von Immissionssimulationen in dichter Bebauung mit Messwerten Dipl.-Geogr. T. Nagel Dipl.-Met. A. Moldenhauer Dr.-Ing. T. Flassak 17.03.2015 METTOOLS IX Tagung, Offenbach 1 Ausgangslage Verkehrsbedingte

Mehr

AUSWERTUNG DER LUFTSCHADSTOFFMESSUNGEN CHERBOURGER STRASSE BREMERHAVEN UND VERGLEICH MIT MODELLBERECHNUNGEN

AUSWERTUNG DER LUFTSCHADSTOFFMESSUNGEN CHERBOURGER STRASSE BREMERHAVEN UND VERGLEICH MIT MODELLBERECHNUNGEN Ingenieurbüro Lohmeyer GmbH & Co. KG Immissionsschutz, Klima, Aerodynamik, Umweltsoftware An der Roßweid 3, D - 76229 Karlsruhe Telefon: +49 (0) 721 / 6 25 10-0 E-Mail: info.ka@lohmeyer.de URL: www.lohmeyer.de

Mehr

Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht April 2017

Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht April 2017 Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht April 2017 Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Abteilung Integrativer Umweltschutz Brückenstraße

Mehr

Anforderungen an Copernicus-Dienste für die Luftreinhalteplanung aus Sicht einer Großstadt

Anforderungen an Copernicus-Dienste für die Luftreinhalteplanung aus Sicht einer Großstadt Anforderungen an Copernicus-Dienste für die Luftreinhalteplanung aus Sicht einer Großstadt Martin Lutz Dr. Andreas Kerschbaumer Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Anforderungen an die Luftreinhalteplanung

Mehr

Die Luftqualität in der Zentralschweiz und im Kanton Aargau. Jahresbericht 2004

Die Luftqualität in der Zentralschweiz und im Kanton Aargau. Jahresbericht 2004 Das interkantonale Luftmessnetz www.in-luft.ch Die Luftqualität in der Zentralschweiz und im Kanton Aargau Jahresbericht 2004 Ozon (O 3 ) Was ist Ozon? Bodennahes Ozon, ein Reizgas, dessen Entstehung auf

Mehr

Lufthygienische Überwachung in Niedersachsen - Anforderungen und lufthygienische Situation -

Lufthygienische Überwachung in Niedersachsen - Anforderungen und lufthygienische Situation - Lufthygienische Überwachung in Niedersachsen - Anforderungen und lufthygienische Situation - Dr. Andreas Hainsch Lufthygienisches Überwachungssystem Niedersachsen (LÜN) Zentrale Unterstützungsstelle Luftreinhaltung,

Mehr

Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht Dezember 2017

Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht Dezember 2017 Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Luftverunreinigungen in Berlin Monatsbericht Dezember 2017 Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Abteilung Integrativer Umweltschutz

Mehr

BEZIRKSREGIERUNG DÜSSELDORF

BEZIRKSREGIERUNG DÜSSELDORF BEZIRKSREGIERUNG DÜSSELDORF SITZUNGSVORLAGE Sitzung Nr. TOP StA VA PA 56 6.PA RR Datum 18.06.2014 Ansprechpartnerin: Frau Gindrig Telefon: 0211-475/2113 Bearbeiter/in: Frau Gindrig Luftreinhalteplanung

Mehr

Schriftliche Anfrage. Drucksache 18 / Wahlperiode. des Abgeordneten Joschka Langenbrinck (SPD)

Schriftliche Anfrage. Drucksache 18 / Wahlperiode. des Abgeordneten Joschka Langenbrinck (SPD) Drucksache 18 / 10 624 Schriftliche Anfrage 18. Wahlperiode Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Joschka Langenbrinck (SPD) vom 28. Februar (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 07. März ) und Antwort Feinstaubalarm

Mehr

Bericht der Luftgütemessungen in Deutsch Altenburg. Mag. Elisabeth Scheicher

Bericht der Luftgütemessungen in Deutsch Altenburg. Mag. Elisabeth Scheicher Bericht der Luftgütemessungen in Deutsch Altenburg Mag. Elisabeth Scheicher Einleitung:... 3 Ergebnisse - Feinstaub:... 4 Hainburg Pfaffenberg... 8 Periode 21.- 23.Mai 2007:... 8 Deutsch Altenburg:...

Mehr