HS Personalabrechnung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "HS Personalabrechnung"

Transkript

1 HS Persoalabrechug Betriebswirtschaftliche Lösuge für kleie ud mittlere Uterehme. So halte Sie Ihre Loh- ud Gehaltsabrechug auf Kurs eifach ud schell.

2 2 HS Persoalabrechug HS Persoalabrechug: Die ideale Lösug für Ihre Lohud Gehaltsabrechug Ihr Nutze auf eie Blick bracheuabhägig eisetzbar madatefähig durch das Arbeite mit mehrere Datebake modularer Aufbau für ei idividuell abgestimmtes Programm-Paket ODBC-Schittstelle ud Dateaustausch mit de HS Aweduge komfortables MeldeCeter (u.a. für DEÜV- ud ELENA-Melduge) eifache, schelle Erfassug ud Verwaltug aller erforderliche Persoaldate jederzeitige Erstellug vo gesetzliche ud zusätzliche Auswertuge HS Persoalabrechug Seit mehr als 30 Jahre etwickelt die HS - Hamburger Software GmbH & Co. KG Programme für die Loh- ud Gehaltsabrechug. Solide, sicher ud awederfreudlich i der Grudstruktur habe die Aweduge aus Hamburg de Qualitätsstadard i diesem Software-Bereich erheblich geprägt. So werde beispielsweise moat lich über eie Millio Löhe ud Gehälter mit der Software vo HS abgerechet. Eifache Bedieug vo Afag a Die HS Persoalabrechug führt Sie Schritt für Schritt sicher durch die Istallatio. Sämtliche Arbeitsabläufe, die Datepflege ud die Verarbeitug sid im Hadbuch ausführlich beschriebe. Um das Programm kee zu lere, köe Sie ahad der mitgelieferte Beispieldate, parallel zu Ihrer echte Abrechug, Testabrechuge durchführe. Mit dem Protokoll der Be- ud Abzüge ud dem itegrierte Lohsteuerrecher verschaffe Sie sich bereits vor der eigetliche Abrechug eie Überblick über die Abzüge vo de Bruttobeträge. Viele Eigabefelder sid zur Arbeitserleichterug mit Stadardwerte vorbesetzt. Ihre Eigabe werde vo der HS Persoalabrechug sofort geprüft: Falls eie Eigabe icht zulässig ist oder Voraussetzuge für die Verarbeitug fehle, weist eie Meldug Sie darauf hi. Bereits gespeicherte Date köe Sie über das Kotextmeü eifach ud schell äder. Durch die jederzeit aufrufbare Hilfe erhalte Sie schelle Uterstützug i Ihrer tägliche Arbeit ud Erläuteruge zu zahlreiche Fachbegriffe. Übersichtliche Bearbeitug der Persoalstammdate.

3 3 Übersicht durch strukturierte Registerkarte. Aufgabeverwaltug So weiß ma immer, was och geta werde muss ud was scho erledigt ist. Typische Aufgabe sid bereits vordefiiert, weitere Aufgabe köe hizugefügt werde. Zuverlässigkeit ud Zukuftssicherheit Die HS Persoalabrechug ist für Eisteiger im Bereich Lohbuchhaltug ebeso geeiget wie für Profis: übersichtlich i der Meüführug, leicht bediebar ud apassugsfähig. Damit ist die Awedug die ideale Lösug für kleie ud mittlere Uterehme. Firme- ud allgemeie Stammdate Für die schelle Alage vo Krakekasse erhalte Sie mit der HS Persoalabrechug eie Auswahl der gültige Betriebsummer. Zur optimale Übersicht verfügt die Awedug über jeweils ei eigees Arbeitsgebiet für Retekammer ud Krakekasse. Mittels Loharte erfasse Sie die Werte für die Melduge a die Berufsgeosseschaft. Ei Lohartekatalog mit viele gebräuchliche Loharte sowie eie Buchugsliste für die HS Programme zur Fiazbuchhaltug werde mitgeliefert. Diese Vorgabe köe Sie überehme oder idividuell a passe. Ukompliziert lasse sich auch bereits verwedete Loh arte für eue Abrechugsmoate äder. Die Steuerug der Loharte erfolgt ahad vorgegebeer Rechetype. Sie reche mit beliebig viele Summespeicher ud ehme so uterschiedliche Berechuge für Lohfortzahluge, Urlaubsgeld usw. vor. Hierfür lege Sie im Summespeicher mittels Loharte die etsprechede Werte ab ud ziehe diese vo dort zur Durchschittsberechug hera. Zur Berechug heragezogee Werte köe Sie i der Lohart durch Höchst- bzw. Midestbeträge begreze. Bei der Alage eier Firma stehe Ihe die Sachkote rahme SKR03, SKR04 ud IKR zur Verfügug. Diese sowie die Stammdate für Hausbak, Kostestelle, Kosteträger ud Loharte lasse sich idividuell festlege. Uabhägig vom Budeslad lege Sie flexibel die betriebliche Arbeitszeit fest. So köe beispielsweise bestehede Schichtpläe auch ach eiem Firmeumzug i ei aderes Budeslad weiter geutzt werde. Persoalstammdate Bei eier Neualage führt die HS Persoalabrechug Sie komfortabel durch alle relevate Eigabefelder. Die Bearbeitug des Persoalstamms erfolgt effiziet ahad der für Widows typische Baumstruktur. Automatisch überprüft die HS Persoalabrechug, ob Ihre sozialversicherugsrechtliche Eigabe de DEÜV-Richtliie etspreche. Für jede Mitarbeiter köe Sie beliebig viele Studeloh- ud Tagessätze sowie Faktore hiterlege. Rückwirkede Eitritte oder Wiedereitritte vo Mitarbeiter verarbeite Sie eifach ud schell. Küftige Eitritte vo Mitarbeiter köe Sie bereits im Voraus erfasse. Wechsel der Beitragsgruppe ud der Krakekasse sid jederzeit möglich. Alle Be- ud Abzüge lasse sich übersichtlich erfasse ud jederzeit rückwirked äder. Sie köe die Mitarbeiter verschiedee Abrechugsgruppe zuorde z. B. de Loh- oder de Gehaltsempfäger. Die Zuordug steht auch für die Dateauswahl ud Sortierug zur Verfügug.

4 4 HS Persoalabrechug HS Persoalabrechug: Für effizietes ud komfortables Arbeite etwickelt. Verarbeitug Loharte köe Sie im Voraus erfasse ud rückwirked äder. Gleiche Loharte lasse sich auf der Verdiestabrechug zusammefasse. Weitere Möglichkeite: Abrechug i eier Firma ach uterschiedliche Beitragsbemessugsgreze (Ost/West), ateilige Gehaltsberechug (Teilmoat). Rückwirkede Korrekture des aktuelle ud des Vorjahres sid eifach möglich. Die SV-Stammdatedatei ka automatisch über das Iteret aktualisiert werde. Die HS Persoalabrechug berücksichtigt bei der Verarbeitug der Verdiestabrechug: allgemeie ud besodere Lohsteuertabelle Pauschalversteuerug Solidaritätszuschlag Sostiger Bezug Sostige Bezüge für mehrere Kalederjahre Altersetlastug Etschädiguge Versorgugsbezüge Freibeträge Lohsteuerjahresausgleich im Dezember Vermögesbildug Arbeitskammerbeiträge Direktversicherug, Gruppedirektversicherug Umlage ach Etgeltfortzahlugsgesetz Vorgabewerte, wie Firme- ud Fremdfirmevortrag, Märzklausel Altersteilzeit gesetzliche Regeluge für behiderte Mesche i geschützte Eirichtuge Gerigverdieer Mehrfachbeschäftigte geldwerte Vorteile ud Sachbezüge Miijobs/Gleitzoe im Niedriglohbereich Gesetz zur sozialrechtliche Absicherug flexibler Arbeitszeite Heimarbeit Eigabe der variable Be- ud Abzüge sowie der Fehlzeite.

5 Währug Persoalummer Kostestelle Persoegruppe Datum Seite Geburtsdatum Eitritt Austritt Steuerklasse Kofessio Altersetlastug Freibetrag Jahr Freibetrag Moat Steuer-/SV-Tage Krakekasse Beitragsgruppe Tätigkeitsschlüssel Wochestude Arbeitstage Arbeitsstude Sollstude Urlaubsaspruch Resturlaub Resturlaub Vorjahr Urlaub im lfd. Moat Urlaub im lfd. Jahr Krakheitstage (Urlaub) Beitragssatz KV SV-Nummer Tag Lohart ST SV bez Std. % Lohsatz Betrag 5 Verdiestabrechug bereche, drucke, azeige ud archiviere. Juli 2009 Beispieldate KG Frau Rosi Schulze Ahorblatt Hamburg G /3,0 ev/ev /30 AOK Hamburg ,00 20,00 176,00 176,00 30,00 3,0 VERDIENSTABRECHNUNG EUR 2,0 27,0 14, S Gehalt LB LB 176, VWL AG-Ateil LB VL 39, Dir. Vers. mtl. zusätzl. D2 FR 146,00 MONATSWERTE Gesamtetgelt 2.685,88 Gesamtbrutto 2.685,88 Steuerbrutto 2.539,88 Lohsteuer 122,50 Kirchesteuer 0,30 Pauschalbrutto 146,00 LSt. pauschal 29,20 KiSt. pauschal 1,16 SoIZ pauschal 1,60 KV/PV-Brutto 2.539,88 KV-Beitrag 204,46 PV-Beitrag 21,59 RV/AV-Brutto 2.539,88 RV-Beitrag 252,72 AV-Beitrag 53,34 NETTOVERDIENST 1.999, Eibehalt Direktversicherug -146,00 Alliaz Versicherug - AG Zahlug per Überweisug HSH Nordbak Hamburg ( ) VWLO Vermögeswirksame Leistug -39,88 Hamburger Lebe Vers. ag Zahlug per Überweisug Haspa Hamburg ( ) Professioeller Druck der Verdiestabrechug auf Origial HS Vordrucke. HS Hamburger Software Vertriebs-GmbH 2001 Bestellummer VA105 Telefo (040) Telefax (040) AUSZAHLUNG Rosi Schulze Zahlug per Überweisug 1.813,13 Haspa Hamburg ( ) JAHRESWERTE Gesamtetgelt Nettoverdiest , , ,16 Auszahlug Steuerbrutto ,16 Lohsteuer 857,50 Kirchesteuer 2,10 KV-Brutto ,16 KV-Beitrag 1.431,22 RV-Brutto ,16 RV-Beitrag 1.769,04 AV-Brutto ,16 AV-Beitrag 373,38 PV-Brutto ,16 PV-Beitrag 151,13 VWL 279,16 Nettobezüge ,00 Verdiestabrechug Alle wichtige Fuktioe rud um das Erstelle vo Verdiestabrechuge fide Sie im gleichamige Arbeitsgebiet. Dort erstelle Sie über Schaltfläche die Verdiestabrechuge, lasse sich diese azeige oder drucke sie aus. Außerdem köe Sie die Protokolle zu alle Verdiestabrechuge eisehe ud auch ältere Verdiestabrechuge ochmals ausdrucke. Durch Statusazeige werde Sie jederzeit über de Stad der Arbeite iformiert. Beispielsweise erfahre Sie hier, wieviele Verdiestabrechuge bereits berechet ud gedruckt wurde ud wieviele och berechet bzw. ausgegebe werde müsse. Über die Ausgabe-Fuktio köe Sie Verdiestabrechuge sowohl drucke als auch archiviere (z. B. als PDF-Dokumete). Drucke ud Archiviere lasse sich i eiem Schritt durchführe. Vordrucke Verdiestabrechuge, Lohsteuerbescheiiguge, Melduge zur Sozialversicherug ud Zahlugsträger köe Sie auf Origial HS Vordrucke ausgebe. Eie umfagreiche Auswahl a Layouts für Vordrucke ud Blakopapier erhalte Sie mit der HS Persoalabrechug. Mit dem Layoutprogramm Crystal Reports Professioal (separat zu erwerbe) köe Sie zusätzliche Layouts für spezielle Aforderuge gestalte. Arbeits- ud Fehlzeite Zur übersichtliche Erfassug idividueller Arbeits- ud Fehlzeite lasse sich i eiem Kalederblatt sowohl eizele Tage als auch Zeiträume bearbeite. Für die allgemeie betriebliche Arbeitszeit steht Ihe ei allgemeier Kaleder zur Verfügug. Steuer- ud SV-Tage werde vo der Awedug automatisch ermittelt. Um Zeit zu spare, köe Sie bei der Bearbeitug des Kalederblatts auf die gebräuchliche Tageskezeiche aus der Vorbesetzug zurückgreife. Eiem Tag köe Sie zwei Kezeiche zuorde. Budesladspezifische Feiertage lasse sich im Firmekaleder eiblede. Gesetzliche Auswertuge Beitragsabrechug ud -achweis Lohsteuer-Ameldug (moatlich, vierteljährlich ud jährlich) Lohjoural (moatlich) Arbeitskammerbeiträge Erstattug Etgeltfortzahlug

6 6 HS Persoalabrechug HS Persoalabrechug: Auswertuge sorge für mehr Überblick. Zusätzliche Auswertuge Fehlzeite-Statistik Buchugsliste Abrechugsgruppeauswertug Summeliste ach Loharte Kostestelle-Statistik Pfädugsjoural Resturlaubsliste Berufsgeosseschaftsauswertug Ausgleichsabgabeliste Ausgleichsabgabeberechug Abrechugspositioe Auszahlug Kidergeld Summespeicherliste Überzahluge Zahlug Eifach ud schell drucke Sie z. B. auf Origial HS Vordrucke Löhe, Gehälter, VWL ud alle sostige Zahluge mit de zugehörige Begleitprotokolle als Überweisuge bzw. Baksammelliste. Nach der Korrektur eier Verdiestabrechug köe Sie die Zahlugsabläufe für alle Mitarbeiter wiederhole. Für de beleglose Dateträgeraustausch (Clearig-Verfahre) lasse sich alle Zahluge auch als Datei auf der Festplatte oder auf Dateträger speicher. Die HS Persoalabrechug erstellt hierzu ei Protokoll ud eie Begleitzettel. Moatsabschluss Ei komfortabler Assistet leitet Sie durch jede eizele Schritt des Moatswechsels. Statusazeige iformiere Sie darüber welche Voraussetzuge bereits erfüllt sid ud welche Aufgabe och astehe. Fortschreibug der Fehlzeite ud der Summespeicher Druck der Lohsteuerbescheiiguge Druck der Buchugsliste Erstellug der Buchugssätze für die HS Fiazbuchhaltugsprogramme Statusazeige erleichter de Moatswechsel.

7 7 Dateaustausch Dateimport, Dateexport HS Programme sid optimal aufeiader abgestimmt. So köe Sie beispielsweise die Date der Buchugsliste jederzeit als Datei direkt i das HS Fiazwese ud die HS Fiazbuchhaltug über gebe. Aus der HS Auftragsbearbeitug habe Sie uter aderem die Möglichkeit, Provisioe zu überehme. Auch der Date import aus extere Zeiterfassugssysteme ist möglich. Datearchivierug AO-Schittstelle Mit dem mitgelieferte Diestprogramm AO-Schittstelle werde die gesetzliche Aforderuge der Abgabeordug zur Archivierugspflicht steuerlich relevater Date ud auch die dritte Stufe des Datezugriffs (Mitahme vo Date) erfüllt. Meldeceter Alle Fuktioe vo der Erstellug bis zum Versad ud zur Verwaltug elektroischer Melduge sid im Arbeitsgebiet MeldeCeter übersichtlich zusammegefasst. Auch Prüfergebisse ud Rückmelduge werde zetral im MeldeCeter des HS Persoalweses abgerufe. Bereits umittelbar ach dem Aufruf des MeldeCeters sehe Sie i der Startasicht, ob offee Aufgabe astehe. Ist dies der Fall, leitet ei Programmassistet durch die otwedige Arbeits schritte. Folgede elektroische Melduge sid im MeldeCeter itegriert: ELENA- ud DEÜV-Melduge, Sofortmelduge, Beitragsachweise, Melduge a berufsstädische Versorgugseirichtuge (BV), Zahlstellemelduge der Krakeversicherug der Reter (KVdR), Erstattugsmelduge ach dem Aufwedugsausgleichsgesetz (AAG) sowie die elektroische Arbeitgebermeldug vo Betriebsdate ach 5 Abs. 5 DEÜV. Erstellug, Versad ud Druck vo elektroische Melduge im MeldeCeter.

8 8 HS Persoalabrechug HS Persoalabrechug: Erweiterugsmodule sicher och mehr Effektivität 1 Erweiterugsmodul Elektroisches Bescheiigugswese Mit dem Erweiterugsmodul Elektroisches Bescheiigugswese erfülle Sie eifach, effiziet ud zukuftssicher Ihre Pflichte bezüglich der Erstellug vo Bescheiiguge. Sowohl für die Erstellug vo Bescheiiguge auf Papier als auch für die elektroische Übertragug vo Etgeltachweise (ELENA) ist das Elektroische Bescheiigugswese Ihre Lösug für mehr Effiziez. 2 Erweiterugsmodul DATEV Datei-Schittstelle Das Erweiterugsmodul DATEV Datei-Schittstelle verbidet die HS Persoalabrechug mit de Aweduge der DATEV. So köe Sie Ihre Lohbuchhaltug im eigee Haus durchführe ud dere Vorteile für sich utze, z. B. sofortige Auskuftsbereitschaft ud vermiderte Koste, ohe auf die Diestleistug der DATEV verzichte zu müsse. 3 Erweiterugsmodul Pfädug Die korrekte Berechug moatlicher Pfädugsbeträge ud die Verwaltug der eizele Forderuge setze ei umfagreiches Fachwisse voraus. Mit dem Erweiterugsmodul Pfädug lässt sich die Abwicklug vo Pfäduge vereifache ud der zeitliche Aufwad erheblich reduziere. 4 Erweiterugsmodul Datemodell Die Date der HS Persoalabrechug werde i der Datebak SQL Aywhere gespeichert. Um auf ge speicherte Date zugreife ud diese weiter bearbeite zu köe, müsse Sie wisse, wo die Date abgelegt sid. Diese Iformatioe liefert Ihe das Datemodell. 5 Erweiterugsmodul Statistikmelduge Die erforderliche Date für die vierteljährliche Verdiesterhebug, die Verdieststrukturerhebug ud die Arbeitskosteerhebug stellt das Modul automatisch zusamme. Diese Date köe mittels eier itegrierte Schittstelle zum Programm estatistik.core i eiem XML-Dateformat a die zetrale Aahmestelle der Statistische Ämter übermittelt werde. Zusätzlich köe Sie ei Meldeprotokoll abrufe.

9 9 Erweiterugsmodul Kurzarbeitergeld Sie müsse demächst Kurzarbeitergeld (KUG) abreche? Da ist das Modul Kurzarbeitergeld geau das Richtige für Sie. Nachdem Ihr Atrag auf KUG bei der zustädige Agetur für Arbeit geehmigt wurde, reche Sie das Kurzarbeitergeld bequem mit dem Erweiterugsmodul ab. 7 Erweiterugsmodul Moats-DEÜV Moatliche Sozialversicherugsmelduge bedeute eie hohe Zeitaufwad, isbesodere we häufig mit Aushilfskräfte gearbeitet wird. Das Erweiterugsmodul Moats-DEÜV bietet Ihe die Möglichkeit, zeitaufwedige Moatsmelduge eifach ud bequem per Programm zu erstelle. Moatliche Melduge für versicherugspflichtige ud gerig fügig beschäftigte Mitarbeiter werde automatisch im MeldeCeter erstellt ud mit dem kostefreie Diestprogramm Elektroische Melduge komfortabel versedet. Das Erweiterugsmodul erket meldepflichtige Tatbestäde bei der laufede Abrechug ud druckt ei etsprechedes Protokoll. 6 8 Erweiterugsmodul Bau Mit dem Bauloh vo HS erfülle Sie kostegüstig ud eifach Ihre Pflichte rud um die Abrechug vo Beschäftigte im Bauhaupt- ud Bauebegewerbe (Gerüstbauer, Maler- ud Lackierer, Dachdecker ud Garte-, Ladschafts- ud Sportplatzbauer). Das Erweiterugsmodul Bau uterstützt Sie i der tägliche Arbeit durch die komfortable Umsetzug aller Besoderheite des Bauhaupt- ud Bauebegewerbes, ikl. der bauspezifische Abrechugsmodalitäte ud des SOKA-Bau Meldeweses. 9 Erweiterugsmodul Mehrfirmeverarbeitug Das Erweiterugsmodul Mehrfirmeverarbeitug erleichtert Ihe das Arbeite mit mehrere Firme. Die Sozialversicherugsdate werde i eier zetrale Datebak verwaltet ud ur eimal erfasst. Das erspart Ihe beim Äder ud Alege vo Date viel Zeit ud Arbeit. Darüber hiaus werde mit dem Erweiterugsmodul Mehrfirmeverarbeitug die Melduge aus verschiedee Firme direkt bei ihrer Erstellug i eier Datei pro DEÜV-Empfäger zusammegefasst. Dies stellt eie effiziete ud korrekte Übermittlug der DEÜV- ud Beitragsachweis dateie sicher.

10 10 HS Persoalabrechug HS Persoalabrechug: Diestleistug vo HS Zukuftssicherheit für Ihr Uterehme System- ud Hardware-Voraussetzuge Arbeitsplatz-Recher Widows XP ab SP2 (im Netzwerk: XP Professioal), Widows Server 2003, Widows Vista (im Netzwerk: Busiess-, Eterprise- oder Ultimate-Editio), Widows 7 Microsoft Iteret Explorer ab Versio 6 Midestes Leistugsklasse Itel Core 2 Duo mit 2 GB Hauptspeicher, aktuell empfohle Leistugsklasse Itel Core i5 mit 4 GB Hauptspeicher Festplatte mit midestes 500 MB freiem Speicher für Programme ud Beispieldate sowie weiterer freier Speicher je ach Dateumfag Graphikauflösug midestes 1024 x 768 Pixel bei 100% Schriftgröße CD-ROM-Laufwerk Für spezielle Olie-Fuktioe ist ei Iteretzugag ud eie -Adresse erforderlich. Datebak-Server Widows XP Professioal ab SP2, Widows Server 2003, Widows Vista (Busiess-, Eterprise- oder Ultimate-Editio), Widows Server 2008, Widows 7, Widows Server 2008 R2 Microsoft Iteret Explorer ab Versio 6 Midestes 32-Bit Systeme Dual- oder Quadcore-Prozessore mit 3 GB Hauptspeicher, aktuell empfohle 64-Bit Systeme mit midestes Quadcore-Prozessore ud midestes 8 GB Hauptspeicher Schelle Festplatte, mit midestes 500 MB freiem Speicher für Programme sowie weiterer freier Speicher je ach Dateumfag CD-ROM-Laufwerk Datebak-Lizez Etsprechede Azahl Lizeze für das beötigte Datebak system SQL Aywhere 11 (köe zusamme mit de Aweduge erworbe werde).

11 11 Die HS Persoalabrechug ist KV-geprüft. Das GKV-Zertifikat steht für achgewiesee, qualitativ hoch wertige Verfahressicherheit, Ordugsmäßigkeit der Abrechug ud Awederfreudlichkeit. Istallatio & Datesicherheit Eifache Istallatio für de Aweder Überahme vo Vorbesetzuge beim Eirichte eier eue Firma Vergabe differezierter Zugriffsrechte durch Beutzerprofile Festlegug des zeitliche Rhythmus für die Datesicherug durch de Aweder HS Service-Vertrag HS - Hamburger Software GmbH & Co. KG bietet Ihe ach Abschluss eies HS Service-Vertrags telefoische Beratug zur Hadhabug der Software durch die HS Profilie sowie die HS Programmpflege. Die HS Programmpflege umfasst fuktioelle Erweiteruge, Verbesseruge des Fuktiosumfags ud die Apassuge a gesetzliche Äderuge. HS Semiar-Agebot Die HS Persoalabrechug hat zahlreiche Fuktioe, die auch geübte Beutzer immer wieder mit eue Möglichkeite überrasche. Zur effektive Nutzug des volle Fuktiosumfags empfiehlt HS die Teilahme a eier Awederschulug. Die HS Dozete begleite Sie idividuell ud kompetet. Uter fide Sie das HS Semiar-Agebot. Software zur Miete Sie köe die HS Persoalabrechug zu gü sti ge Koditioe miete. Im Miet preis et hal te sid die HS Profilie-Uter stüt zug ud die Programmpflege. Sie arbeite stets mit eier aktuelle Versio. Der Miet-Vertrag ka moatlich geküdigt werde. e-service-vertrag Mit Abschluss eies e-service-vertrags erhalte Sie Zugag zu eiem zusätzliche Diestleistugsagebot der HS Profilie: Fersupport. Dabei uterstütze Support-Experte Sie bei Frage zur Bedieug der HS Programme via Iteret direkt auf Ihrem Recher. Der e-service-vertrag gilt übergreifed für alle HS Aweduge mit gültige HS Service- oder Miet-Verträge. HS Persoalwese Die Alterative zur HS Persoalabrechug HS - Hamburger Software GmbH & Co. KG bietet Ihe außer dem das HS Persoalwese a. Nähere Iformatioe er halte Sie im HS Kude-Ceter oder uter

12 HS - Hamburger Software ist eier der führede deutsche Hersteller betriebswirtschaftlicher Stadardsoftware. Seit 1979 etwickelt ud vertreibt das Uterehme bracheeutral eisetzbare, systemgeprüfte Aweduge für die Bereiche Auftragsbearbeitug Fiaz buchhaltug Persoalwirtschaft Mehr als Kude i Deutschlad ud Österreich vom Kleibetrieb bis zum Groß uterehme setze auf die Erfahrug ud die Produkte vo HS. Moatlich werde über Löhe ud Gehälter mit der Software vo HS abgerechet. Ivestitiosschutz ud Sicherheit gehöre für de Hersteller ud Diestleister zum Programm. Das Software-Haus garatiert seie Kude aktuelle ud dauerhaft fuktiostüchtige A we duge durch zuverlässige Apassug a eue gesetzliche Aforderuge ud kotiuierliche Weiteretwicklug. Deutschlads größte A weder-hotlie für betriebswirtschaftliche Software die HS Profilie lässt keie Frage offe. Als starker Parter arbeitet HS i Teilbereiche der Etwicklug eg mit der DATEV zusamme. Im Rahme dieser strategische Kooperatio bietet die DATEV ihre Kude die Warewirtschafts-Software vo HS seit 2001 uter eigeem Name a für HS Kude ei zusätzlicher Qualitätsachweis der HS Programme sowie eie weitere Garatie für lagfristige Stabilität. Vertragsbediguge ud Preise erhalte Sie bei der HS - Hamburger Software GmbH & Co. KG. Die Produktiformatioe gebe de derzeitige Stad wieder. Gegestad ud Umfag der Leis tug e bestimme sich ausschließlich ach de jeweilige Verträge. Geate Marke ud eigetragee Warezeiche aderer Uterehme/Hersteller werde aerkat. Grafik, Layout: Faktor 3 AG, Kattubleiche 35, Hamburg Bildachweis: Fotolia, Shutterstock, Veer, Istockphoto Stad: Äderuge vorbehalte. HS - Hamburger Software GmbH & Co. KG Überseerig Hamburg Telefo: (040) Telefax: (040) Iteret:

HS Personalabrechnung

HS Personalabrechnung HS Persoalabrechug Betriebswirtschaftliche Lösuge für kleie ud mittlere Uterehme. So halte Sie Ihre Loh- ud Gehaltsabrechug auf Kurs eifach ud schell. 2 HS Persoalabrechug HS Persoalabrechug: Die ideale

Mehr

HS Personalwesen. Halten Sie Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung auf Kurs umfassend, einfach und schnell.

HS Personalwesen. Halten Sie Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung auf Kurs umfassend, einfach und schnell. HS Persoalwese Betriebswirtschaftliche Lösuge für kleie ud mittlere Uterehme. Halte Sie Ihre Loh- ud Gehaltsabrechug auf Kurs umfassed, eifach ud schell. 2 HS Persoalwese HS Persoalwese: Die umfassede

Mehr

HS Auftragsmanager. Sicherheit in allen Auftragslagen so haben Sie stets den Durchblick.

HS Auftragsmanager. Sicherheit in allen Auftragslagen so haben Sie stets den Durchblick. HS Auftragsmaager Betriebswirtschaftliche Lösuge für kleie ud mittlere Uterehme. Sicherheit i alle Auftragslage so habe Sie stets de Durchblick. 2 HS Auftragsmaager HS Auftragsmaager: eimal erfasse, immer

Mehr

HS Finanzbuchhaltung

HS Finanzbuchhaltung HS Fiazbuchhaltug Betriebswirtschaftliche Lösuge für kleie ud mittlere Uterehme. Greze durchbreche. Ziele verwirkliche. So eifach halte Sie Kurs auf klare Fiaze. 2 HS Fiazbuchhaltug HS Fiazbuchhaltug:

Mehr

HS Auftragsbearbeitung für DATEV

HS Auftragsbearbeitung für DATEV HS Auftragsbearbeitug für DATEV Optimales Zusammespiel mit DATEV für Effiziez, Sicherheit ud Komfort. Flexibel, praxisgerecht, wirtschaftlich Die Herausforderug EFFIZiENTE PROZESSE EINFACH, FLEXIBEL, KOSTENGÜNSTIG

Mehr

HS Personalmanagement

HS Personalmanagement HS Persoalmaagemet Betriebswirtschaftliche Lösuge für kleie ud mittlere Uterehme. Ihre Zeit ist wertvoll. 2 HS Persoalmaagemet HS Programme zum Persoalmaagemet: Ihre Zeit ist wertvoll. Ihr Nutze auf eie

Mehr

HS Personalmanagement

HS Personalmanagement HS Persoalmaagemet Betriebswirtschaftliche Lösuge für kleie ud mittlere Uterehme. Ihre Zeit ist wertvoll. 2 HS Persoalmaagemet HS Programme zum Persoalmaagemet: Ihre Zeit ist wertvoll. Ihr Nutze auf eie

Mehr

HS Auftragsbearbeitung

HS Auftragsbearbeitung HS Auftragsbearbeitug Betriebswirtschaftliche Lösuge für kleie ud mittlere Uterehme. Auch bei vielschichtiger Auftragslage so behalte Sie alles uter Kotrolle. 2 HS Auftragsbearbeitug HS Auftragsbearbeitug:

Mehr

LOHN KUG, ATZ, Pfändung, Darlehen und Bescheinigungswesen

LOHN KUG, ATZ, Pfändung, Darlehen und Bescheinigungswesen LOHN KUG, ATZ, Pfädug, Darlehe ud Bescheiigugswese Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Elektroischer AAG-Erstattugs-Atrag... 4 2.2 Elektroische EEL-Bescheiigug... 5 2.3 Kurzarbeitergeld...

Mehr

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern KASSENBUCH ONLINE Olie-Erfassug vo Kassebücher Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Ituitive Olie-Erfassug des Kassebuchs... 5 3.2 GoB-sicher

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4 USt Umsatzsteuer Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Kompakte Erfassugsmaske auf Basis der Steuerformulare... 5 3.2 Orgaschaft & Kosolidierug...

Mehr

HS Finanzbuchhaltung

HS Finanzbuchhaltung HS Fiazbuchhaltug Betriebswirtschaftliche Lösuge für kleie ud mittlere Uterehme. Greze durchbreche. Ziele verwirkliche. So eifach halte Sie Kurs auf klare Fiaze. 2 HS Fiazbuchhaltug HS Fiazbuchhaltug:

Mehr

FIBU Kontoauszugs- Manager

FIBU Kontoauszugs- Manager FIBU Kotoauszugs- Maager Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Buchugsvorschläge i der Buchugserfassug... 4 2.2 Vergleichstexterstellug zur automatische Vorkotierug... 5 2.3

Mehr

BILANZ. Bilanzbericht

BILANZ. Bilanzbericht BILANZ Bilazbericht Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 03 2 Itegratio i das AGENDA-System... 04 3 Highlights... 05 3.1 Gestaltug vo Bilazberichte... 05 3.2 Stadardbausteie idividuell apasse... 06

Mehr

HONORAR Honorarabrechnung

HONORAR Honorarabrechnung HONORAR Hoorarabrechug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Freie Formulargestaltug... 5 3.2 Positiosvorschläge aus Leistuge bzw. Gegestadswerte...

Mehr

BILANZ Bilanzbericht

BILANZ Bilanzbericht BILANZ Bilazbericht Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Gestaltug vo Bilazberichte... 5 3.2 Stadardbausteie idividuell apasse... 6 3.3

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3 FIBU Kosterechug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Variable oder fixe Kostestelleverteilug... 4 2.2 Mehrstufiges Umlageverfahre... 5 2.3 Kosolidierugsebee für die Wertekotrolle...

Mehr

FIBU Offene-Posten- Buchführung

FIBU Offene-Posten- Buchführung FIBU Offee-Poste- Buchführug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Rechugsprüfug i der Buchugserfassug... 4 2.2 Sammelbuchug... 5 2.3 Zahlugslauf aus offee Poste eilese... 6

Mehr

LS Retail. Die Branchenlösung für den Einzelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV

LS Retail. Die Branchenlösung für den Einzelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV LS Retail Die Brachelösug für de Eizelhadel auf Basis vo Microsoft Dyamics NAV akquiet Focus auf das Wesetliche User Focus liegt immer auf der Wirtschaftlichkeit: So weig wie möglich, soviel wie ötig.

Mehr

Über 20 Jahre erfahrung mit Softwarelösungen für außenwirtschaft, versand und Zoll

Über 20 Jahre erfahrung mit Softwarelösungen für außenwirtschaft, versand und Zoll Zollabwicklug Logistik-Lösuge exportkotrolle Zollmaagemet Über 20 Jahre erfahrug mit Softwarelösuge für außewirtschaft, versad ud Zoll Format SoFtware Service GmbH Max Plack-Straße 25 D-63303 Dreieich

Mehr

HS Auftragsbearbeitung

HS Auftragsbearbeitung HS Auftragsbearbeitug Betriebswirtschaftliche Lösuge für kleie ud mittlere Uterehme. Auch bei vielschichtiger Auftragslage so behalte Sie alles uter Kotrolle. 2 HS Auftragsbearbeitug HS Auftragsbearbeitug:

Mehr

Digitales Belegbuchen

Digitales Belegbuchen Digitales Belegbuche Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Belege scae ud sede... 5 3.2 Belege buche... 6 3.3 Schelle Recherche... 7 3.4

Mehr

evohome Millionen Familien verfolgen ein Ziel: Energie zu sparen ohne auf Komfort zu verzichten

evohome Millionen Familien verfolgen ein Ziel: Energie zu sparen ohne auf Komfort zu verzichten evohome Eergie spare weiter gedacht Millioe Familie verfolge ei Ziel: Eergie zu spare ohe auf Komfort zu verzichte evohome Nie war es schöer Eergie zu spare Es gibt viele iteressate Möglichkeite, eergie-

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4. 3 Funktionsübersicht... 5. ARCHIV Archivierung

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4. 3 Funktionsübersicht... 5. ARCHIV Archivierung ARCHIV Archivierug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Fuktiosübersicht... 5 Autor: Markus Bergehrer ARCHIV Archivierug 2 1 Leistugsbeschreibug Mit Ageda ARCHIV

Mehr

LEISTUNGEN BUCHFÜHRUNG ÜBER INTERNET. AbaWebTreuhand Abacus

LEISTUNGEN BUCHFÜHRUNG ÜBER INTERNET. AbaWebTreuhand Abacus LEISTUNGEN BUCHFÜHRUNG ÜBER INTERNET AbaWebTreuhad Abacus ABAWEB TREUHAND Mit dieser modere Softwarelösug vereifache wir die Buchführug ud die Zusammearbeit zwische usere Kude ud us. Sie beötige keie eigee,

Mehr

Sichtbar im Web! Websites für Handwerksbetriebe. Damit Sie auch online gefunden werden.

Sichtbar im Web! Websites für Handwerksbetriebe. Damit Sie auch online gefunden werden. Sichtbar im Web! Websites für Hadwerksbetriebe. Damit Sie auch olie gefude werde. Professioelles Webdesig für: Hadwerksbetriebe Rudum-sorglos-Pakete Nur für Hadwerksbetriebe Webdesig zu Festpreise - ukompliziert

Mehr

LOHN Betriebswirtschaftliche Planung & Controlling

LOHN Betriebswirtschaftliche Planung & Controlling LOHN Betriebswirtschaftliche Plaug & Cotrollig Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Jahres-Forecast... 4 2.2 Gehaltsetwicklug je Mitarbeiter... 5 2.3 Gehaltsetwicklug aller

Mehr

CRM Maxx. Die Kundenmanagement-Software. Die innovative Softwarelösung für eine gewinnbringende Gestaltung Ihrer Vertriebsund Marketingprozesse

CRM Maxx. Die Kundenmanagement-Software. Die innovative Softwarelösung für eine gewinnbringende Gestaltung Ihrer Vertriebsund Marketingprozesse CRM Maxx Die Kudemaagemet-Software Die iovative Softwarelösug für eie gewibrigede Gestaltug Ihrer Vertriebsud Marketigprozesse CRM Maxx die itelligete CRM-Software Die besodere Fuktioalität ud Vielseitigkeit

Mehr

Das FSB Geldkonto. Einfache Abwicklung und attraktive Verzinsung. +++ Verzinsung aktuell bis zu 3,7% p.a. +++

Das FSB Geldkonto. Einfache Abwicklung und attraktive Verzinsung. +++ Verzinsung aktuell bis zu 3,7% p.a. +++ Das FSB Geldkoto Eifache Abwicklug ud attraktive Verzisug +++ Verzisug aktuell bis zu 3,7% p.a. +++ zuverlässig servicestark bequem Kompeteter Parter für Ihr Wertpapiergeschäft Die FodsServiceBak zählt

Mehr

egovweb egovweb für öffentliche Verwaltungen

egovweb egovweb für öffentliche Verwaltungen egovweb für öffetliche Verwaltuge E-Govermet begit bei de Prozesse Verwaltugsverfahre beihalte viele mehr oder weiger komplexe Etscheidugsprozesse. Etspreched hoch sid die Aforderuge a die Flexibilität

Mehr

Verkehrsmanagementsysteme

Verkehrsmanagementsysteme Efficiet. Techology. Efficiet. Techology. Worldwide. Worldwide. Verkehrsmaagemetsysteme Produktkatalog Fahrscheidrucker Bordrecher Mobile Verkaufssysteme eticketig EKS Automate Bedarfsverkehr Verkaufsapplikatioe

Mehr

Software geschenkt, Abrechnung für 0,5%

Software geschenkt, Abrechnung für 0,5% Deutsches Medizirechezetrum Profi tiere Sie als Neugrüder vo DMRZ.de Software geschekt, Abrechug für 0,5% * Ohe Grudgebühr, ohe Vertragsbidug Eifach abreche für 0,5% * *der Bruttorechugssumme zzgl. MwSt.

Mehr

CRM Kunden- und Lieferantenmanagement

CRM Kunden- und Lieferantenmanagement CRM Kude- ud Lieferatemaagemet Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Schelle ud eifache Ersteirichtug... 5 3.2 Zetrales Kotakterfassugsfester...

Mehr

HS Dokumentenmanagement

HS Dokumentenmanagement HS Dokumetemaagemet HS Betriebswirtschaftliche Lösuge ud HS Dokumetemaagemet Iformatioe utze, Mehrwert schaffe Die Herausforderug INFORMATIONEN effiziet utze Wer scheller ud besser iformiert ist, hat im

Mehr

HS Dokumentenmanagement

HS Dokumentenmanagement Ihr Nutze auf eie Blick MEHRWERT SCHAFFEN Scheller Zugriff auf Dokumete i verschiedee Uterehmesbereiche Optimale Nutzug vo Iformatioe Effizietes, komfortables Arbeite mit Dokumete dak vollstädiger Itegratio

Mehr

LOHN Lohn- und Gehaltsabrechnung

LOHN Lohn- und Gehaltsabrechnung LOHN Loh- ud Gehaltsabrechug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Zetrale Dateübermittlug... 5 3.2 Auswertugsexplorer... 6 3.3 Direkter

Mehr

ASP Application-Service- Providing

ASP Application-Service- Providing ASP Applicatio-Service- Providig Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio Ageda ASP... 4 3 Highlights... 5 3.1 Der Termialserver... 5 3.2 Dateüberahme/Ibetriebahme... 5 3.3 Sicherheit...

Mehr

echurchweb echurchweb für Kirchgemeinden

echurchweb echurchweb für Kirchgemeinden echurchweb für Kirchgemeide echurchweb begit bei de Prozesse Verwaltugsverfahre beihalte viele mehr oder weiger komplexe Etscheidugsprozesse. Etspreched hoch sid die Aforderuge a die Flexibilität ud Modularität

Mehr

PrivatKredit. Direkt ans Ziel Ihrer Wünsche

PrivatKredit. Direkt ans Ziel Ihrer Wünsche PrivatKredit Direkt as Ziel Ihrer Wüsche Erlebe Sie eue Freiräume. Leiste Sie sich, was Ihe wichtig ist. Sie träume scho seit lagem vo eier eue Aschaffug, wie z. B.: eiem eue Auto eue Möbel Oder es stehe

Mehr

FIBU Betriebswirtschaftliche. Controlling

FIBU Betriebswirtschaftliche. Controlling FIBU Betriebswirtschaftliche Plaug & Cotrollig Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Cotrollig-Bericht... 4 2.2 Betriebswirtschaftliche Plazahleerfassug... 6 2.3 Kosterechug

Mehr

ANLAG Anlagenbuchführung

ANLAG Anlagenbuchführung ANLAG Alagebuchführug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Alagegüter aus der Buchugserfassug überehme... 5 3.2 Zugag oder Vortrag... 7

Mehr

Über 20 Jahre erfahrung mit Softwarelösungen für außenwirtschaft, versand und Zoll

Über 20 Jahre erfahrung mit Softwarelösungen für außenwirtschaft, versand und Zoll Zollabwicklug Logistik-Lösuge exportkotrolle Zollmaagemet Über 20 Jahre erfahrug mit Softwarelösuge für außewirtschaft, versad ud Zoll Format SoFtware Service GmbH Max Plack-Straße 25 D-63303 Dreieich

Mehr

Die OÖGKK auf einen Klick Information und e-services für Unternehmen

Die OÖGKK auf einen Klick Information und e-services für Unternehmen PARTNERIN DER WIRTSCHAFT GEMEINSAM STARTEN IHR ERSTER MITARBEITER ERSTMALS DIENSTNEHMER ANMELDEN DIE E-SERVICES DER OÖGKK BEITRAGSGRUPPE ERMITTELN ELDA DAS ELEKTRONISCHE DATENAUSTAUSCHSYSTEM KRANKENSTANDSBESCHEINIGUNG

Mehr

UNSER WISSEN FÜR IHRE IMMOBILIE

UNSER WISSEN FÜR IHRE IMMOBILIE i Hamburg-Schelse i Hamburg-Niedorf UNSER WISSEN FÜR IHRE IMMOBILIE 2 Werer Eisele Haus- ud Grudstücksmakler GmbH Wir kee us seit über 45 Jahre mit Immobilie aus Seit über 45 Jahre ist die Werer Eisele

Mehr

Die allgemeinen Daten zur Einrichtung von md cloud Sync auf Ihrem Smartphone lauten:

Die allgemeinen Daten zur Einrichtung von md cloud Sync auf Ihrem Smartphone lauten: md cloud Syc / FAQ Häufig gestellte Frage Allgemeie Date zur Eirichtug Die allgemeie Date zur Eirichtug vo md cloud Syc auf Ihrem Smartphoe laute: Kototyp: Microsoft Exchage / ActiveSyc Server/Domai: mailsyc.freeet.de

Mehr

Arbeitsplätze in SAP R/3 Modul PP

Arbeitsplätze in SAP R/3 Modul PP Arbeitsplätze i SAP R/3 Modul PP Was ist ei Arbeitsplatz? Der Stadort eier Aktioseiheit, sowie dere kokrete räumliche Gestaltug Was ist eie Aktioseiheit? kleiste produktive Eiheit i eiem Produktiosprozess,

Mehr

Wenig Zeit für viel Arbeit? Reibungsloser Wechsel zu iskv_21c

Wenig Zeit für viel Arbeit? Reibungsloser Wechsel zu iskv_21c Click it Weig Zeit für viel Arbeit? Reibugsloser Wechsel zu iskv_21c Zeit zu wechsel Seit dem Jahr 2006 ist klar: Das ISKV-Basissystem wird i absehbarer Zeit ausgediet habe. Mit der Neuetwicklug iskv_21c

Mehr

Der Durchbruch in der Zusammenarbeit. Health Relations

Der Durchbruch in der Zusammenarbeit. Health Relations Der Durchbruch i der Zusammearbeit Health Relatios Warum isoft Health Relatios? Der demografische Wadel hat Folge für die Behadlugsbediguge: Es müsse immer mehr Patiete versorgt werde bei gleichzeitig

Mehr

Factoring. Alternative zur Bankfinanzierung?

Factoring. Alternative zur Bankfinanzierung? Factorig Alterative zur Bakfiazierug? Beschreibug Factorig Im Factorigverfahre schließ e Uterehme ud Factor eie Vertrag, auf desse Grudlage alle kü ftige Forderuge des Uterehmes laufed gekauft werde. Zuvor

Mehr

VAIO-Link Kundenservice Broschüre

VAIO-Link Kundenservice Broschüre VAIO-Lik Kudeservice Broschüre Wir widme us jedem eizele Kude mit der gebührede Aufmerksamkeit, mit großer Achtug ud Respekt. Wir hoffe damit, de Erwartuge jedes Eizele a das VAIO-Lik Kudeservice-Zetrum

Mehr

easy san Die Branchensoftware für den Sanitätsfachhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV easy san

easy san Die Branchensoftware für den Sanitätsfachhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV easy san easy sa Die Brachesoftware für de Saitätsfachhadel auf Basis vo Microsoft Dyamics NAV easy sa easy sa Flexible Lösuge für eie dyamische Markt Kaum ei Markt ist so aspruchsvoll ud dyamisch wie die Gesudheitsbrache.

Mehr

Fachartikel CVM-NET4+ Erfüllt die Energieeffizienz- Richtlinie. Neuer Multikanal-Leistungs- und Verbrauchsanalyser Aktuelle Situation

Fachartikel CVM-NET4+ Erfüllt die Energieeffizienz- Richtlinie. Neuer Multikanal-Leistungs- und Verbrauchsanalyser Aktuelle Situation 1 Joatha Azañó Fachartikel Abteilug Eergiemaagemet ud etzqualität CVM-ET4+ Erfüllt die Eergieeffiziez- Richtliie euer Multikaal-Leistugs- ud Verbrauchsaalyser Aktuelle Situatio Die gegewärtige Richtliie

Mehr

AUF ERFOLG PROGRAMMIERT: ECO!Manager die Software für das Facility Management. PROFESSIONAL ECO!Manager

AUF ERFOLG PROGRAMMIERT: ECO!Manager die Software für das Facility Management. PROFESSIONAL ECO!Manager AUF ERFOLG PROGRAMMIERT: ECO!Maager die Software für das Facility Maagemet. PROFESSIONAL ECO!Maager Wisse, was läuft: ECO!Maager. Für komplexe Aufgabe ud Tätigkeite i Diestleistugsbereiche ist zeitgemäße

Mehr

KUNDENPROFIL FÜR GELDANLAGEN

KUNDENPROFIL FÜR GELDANLAGEN KUNDENPROFIL FÜR GELDANLAGEN Geldalage ist icht ur eie Frage des Vertraues, soder auch das Ergebis eier eigehede Aalyse der Fiazsituatio! Um Ihre optimale Beratug zu gewährleiste, dokumetiere wir gemeisam

Mehr

Bau- und Wohncenter Stephansplatz

Bau- und Wohncenter Stephansplatz Viele gute Grüde, auf us zu baue Bau- ud Wohceter Stephasplatz Parter der Bak Austria Silvia Nahler Tel.: 050505 47287 Mobil: 0664 20 22 354 Silvia.ahler@cityfiace.at Fiazservice GmbH Ralph Decker Tel.:

Mehr

Preisblatt. Service. über Netzanschlüsse Erdgas, Trinkwasser, Strom und Fernwärme, Baukostenzuschüsse und sonstige Kosten. Gültig ab 1.

Preisblatt. Service. über Netzanschlüsse Erdgas, Trinkwasser, Strom und Fernwärme, Baukostenzuschüsse und sonstige Kosten. Gültig ab 1. Preisblatt über Netzaschlüsse Erdgas, Trikwasser, Strom ud Ferwärme, Baukostezuschüsse ud sostige Koste Gültig ab 1. Jui 2015 Service Preisblatt Netzaschluss ud sostige Koste zu de Ergäzede Bestimmuge

Mehr

AVANTI Neuerungen. Inhalt. I. Neuerungen Version 16. 1. Pin Funktion. 2. Status für Nachtragspositionen. 3. DBD Baupreise EFB

AVANTI Neuerungen. Inhalt. I. Neuerungen Version 16. 1. Pin Funktion. 2. Status für Nachtragspositionen. 3. DBD Baupreise EFB Neueruge Software Techologie GmbH 67433 Neustadt / Weistraße Ihalt I. Neueruge Versio 16 3 1. Pi Fuktio 3 2. Status für Nachtragspositioe 5 3. DBD Baupreise EFB 6 4. Programm Eistiegs Assistet 8 5. Voreistellugs-Assistet

Mehr

Projektübergreifende Geschäftssteuerung mit

Projektübergreifende Geschäftssteuerung mit Projektübergreifede Geschäftssteuerug mit Der globale Wettbewerb zwigt Uterehme, die strategische Vorgabe immer scheller ud präziser i operative Maßahme umzusetze, um die kurzfristige Ergebiserwartug ud

Mehr

Supercom Die komplette Funklösung

Supercom Die komplette Funklösung Thermal Eergy Flow Meterig Supercom Die komplette Fuklösug Supercom Die komplette Lösug für die Fuk-Ferauslesug vo Verbrauchsdate i ihrer Smart Meterig Umgebug Kudefreudliche ud exakte Verbrauchs-Dateerfassug

Mehr

Das Privatkonto. Ihre Basis für alle Bankgeschäfte

Das Privatkonto. Ihre Basis für alle Bankgeschäfte Das Privatkoto Ihre Basis für alle Bakgeschäfte Nehme Sie eies für alles Das Privatkoto ist ei Servicekoto, das Ihe alle Diestleistuge für de tägliche Gebrauch bietet als Lohkoto oder als Drehscheibe für

Mehr

Potenzial-Evaluations-Programm

Potenzial-Evaluations-Programm T e l. + 4 1 3 1 3 1 2 0 8 8 0 i m d e @ i m d e. e t w w w. i m d e. e t Potezial-Evaluatios-Programm für Maagemet, Verkauf ud Sachbearbeitug vo Persoalexperte für Persoalexperte. Vorauswahl (MiiPEP)

Mehr

Formularkonzept DRG. Druck. Ausgereifte Formularkonzepte. Die kompakte Dokumentation für Medizin und Pflege.

Formularkonzept DRG. Druck. Ausgereifte Formularkonzepte. Die kompakte Dokumentation für Medizin und Pflege. Formularkozept DRG Ausgereifte Formularkozepte Die kompakte Dokumetatio für Medizi ud Pflege. Auf der Grudlage jahrzehtelager Erfahrug etwickel wir mit Ihe Formularsysteme, die alle Aforderuge gerecht

Mehr

ZAHLUNG. Zahlungsverkehr

ZAHLUNG. Zahlungsverkehr ZAHLUNG Zahlugsverkehr Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 03 2 Itegratio i das AGENDA-System... 04 3 Fuktiosübersicht... 05 Autor: Markus Maier ZAHLUNG Zahlugsverkehr 02 1 Leistugsbeschreibug Die

Mehr

DMS Dokumenten- Management-System

DMS Dokumenten- Management-System DMS Dokumete- Maagemet-System Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Scae, verschlagworte ud archiviere i eiem Arbeitsgag... 5 3.2 Dokumete

Mehr

Über 20 Jahre erfahrung mit Softwarelösungen für außenwirtschaft, versand und Zoll

Über 20 Jahre erfahrung mit Softwarelösungen für außenwirtschaft, versand und Zoll Zollabwicklug Logistik-Lösuge exportkotrolle Zollmaagemet Über 20 Jahre erfahrug mit Softwarelösuge für außewirtschaft, versad ud Zoll Format SoFtware Service GmbH Max Plack-Straße 25 D-63303 Dreieich

Mehr

Gebraucht, aber sicher!

Gebraucht, aber sicher! Gebraucht, aber sicher! Die Gebrauchtwage-Services: Fiazprodukte Lagzeit-Garatie Versicheruge Fiazprodukte Gaz ach meiem Geschmack. Die FLEXIBLEN Fiazprodukte der PEUGEOT Bak. Hier dreht sich alles ur

Mehr

Printausgaben. Inhalt. Printausgaben Seite 3 Onlineausgaben Seite 9 Bestellung Seite 16

Printausgaben. Inhalt. Printausgaben Seite 3 Onlineausgaben Seite 9 Bestellung Seite 16 Ihalt Pritausgabe Seite 3 Olieausgabe Seite 9 Bestellug Seite 16 Pritausgabe Bager Verlag GmbH Ratheauplatz 24 50674 Köl Tel.: (0221) 460 14-0 Fax: (0221) 460 14-25 ifo@bager.de www.bager.de Verlage Seite

Mehr

Verlagsprogramm. Bestellung. Printausgaben. Onlineausgaben. Datum VN/BAG Bestellzeichen. zur Fortsetzung bis auf Widerruf zum einmaligen Bezug

Verlagsprogramm. Bestellung. Printausgaben. Onlineausgaben. Datum VN/BAG Bestellzeichen. zur Fortsetzung bis auf Widerruf zum einmaligen Bezug Bestellug Datum VN/BAG Bestellzeiche Pritausgabe zur Fortsetzug bis auf Widerruf zum eimalige Bezug Verlage Ausgabe 2015/2016 Zeitschrifte Ausgabe 2015 Verlagsvertretuge Ausgabe 2015/2016 Verlagsauslieferuge

Mehr

Beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNGEN LEBENSMITTEL & GETRÄNKE FÜR INDUSTRIE &HANDEL

Beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNGEN LEBENSMITTEL & GETRÄNKE FÜR INDUSTRIE &HANDEL Beste Voraussetzuge für Ihre Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNGEN LEBENSMITTEL & GETRÄNKE FÜR INDUSTRIE &HANDEL Betriebswirtschaftliche Software für Lebesmittel- & Geträkehersteller. Sie kee Ihre Brache. Wir auch.

Mehr

3. Tilgungsrechnung. 3.1. Tilgungsarten

3. Tilgungsrechnung. 3.1. Tilgungsarten schreier@math.tu-freiberg.de 03731) 39 2261 3. Tilgugsrechug Die Tilgugsrechug beschäftigt sich mit der Rückzahlug vo Kredite, Darlehe ud Hypotheke. Dabei erwartet der Gläubiger, daß der Schulder seie

Mehr

Sparen + Zahle. E-Banking. Sicher und flexibel

Sparen + Zahle. E-Banking. Sicher und flexibel Spare + Zahle e g le A + ziere + Fia rge + Vorso eile = 5 Vort s mehr Zi ahle ei z fr e spes rag mehr Ert ie rs Bous fü rt versiche optimal tze samtu = Ihr Ge E-Bakig Sicher ud flexibel E-Bakig auf eie

Mehr

beck-shop.de 2. Online-Marketing

beck-shop.de 2. Online-Marketing beck-shop.de 2. Olie-Marketig aa) Dateschutzrechtliche Eiwilligug immer erforderlich Ohe Eiwilligug des Nutzers ist eie Erhebug persoebezogeer Date icht zulässig. Eie derartige Eiwilligug ka auch icht

Mehr

Innovative Komplettlösungen vom Spezialisten! engineering in its entirety

Innovative Komplettlösungen vom Spezialisten! engineering in its entirety Iovative Komplettlösuge vom Spezialiste! egieerig i its etirety Ihre Effiziez user Atrieb Bracheuabhägige Etwicklugsdiestleistuge ud Produktlösuge etlag Ihrer Wertschöpfugskette, Projekte ud Produkte aus

Mehr

Wirtschaftsmathematik

Wirtschaftsmathematik Studiegag Betriebswirtschaft Fach Wirtschaftsmathematik Art der Leistug Studieleistug Klausur-Kz. BW-WMT-S1 040508 Datum 08.05.004 Bezüglich der Afertigug Ihrer Arbeit sid folgede Hiweise verbidlich: Verwede

Mehr

Lehrstück: Green IT an Hannoveraner Schulen

Lehrstück: Green IT an Hannoveraner Schulen Lehrstück: Gree IT a Haoveraer Schule Workshop der Deutsche Umwelthilfe Gree IT: Mehr Effiziez, weiger Koste 3. Februar 2011, Leipzig Erich Weber Geschäftsführer christma iformatiostechik + medie GmbH

Mehr

cubus EV als Erweiterung für Oracle Business Intelligence

cubus EV als Erweiterung für Oracle Business Intelligence cubus EV als Erweiterug für Oracle Busiess Itelligece... oder wie Oracle-BI-Aweder mit Essbase-Date vo cubus outperform EV Aalytics (cubus EV) profitiere INHALT 01 cubus EV als Erweiterug für die Oracle

Mehr

AXA Immoselect. Ein solides Fundament für jedes Anlegerportfolio

AXA Immoselect. Ein solides Fundament für jedes Anlegerportfolio Hattersheim, Philipp-Reis-Straße AXA Immoselect Ei solides Fudamet für jedes Alegerportfolio Bitte beachte Sie, dass die Rückahme der Ateile vom AXA Immoselect mit Wirkug zum 17.11.2009 ausgesetzt wurde.

Mehr

Ambulante Pflege und Assistenz

Ambulante Pflege und Assistenz 24 Stude Rufbereitschaft Beratug ud Hilfe Hauswirtschaftliche Versorgug Pflegekurse für Agehörige Ambulate Pflege ud Assistez Leistuge der Pflegeversicherug Herzlich willkomme im Ev. Johaeswerk Die Pflege

Mehr

Wir verbessern jede Photovoltaik-Anlage!

Wir verbessern jede Photovoltaik-Anlage! Wir verbesser jede Photovoltaik-Alage! Kompetez durch Erfahrug Solarpark Katharierieth II 2.0 MWp Sichere Erträge seit 2011 eergizig a clea future Solarpark Westmill 5.0 MWp Solarpark Huge 2.9 MWp Solarpark

Mehr

Job Coaching. Wir schaffen Lebensqualität.

Job Coaching. Wir schaffen Lebensqualität. Job Coachig Wir schaffe Lebesqualität. 2 Agebot ud Diestleistug2 Agebot ud Diestleistug Agebot ud Diestleistug 3 Kotakt obvita Job Coachig jobcoachig@obvita.ch Tel. 071 246 61 90 obvita Berufliche Itegratio

Mehr

Beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNG PRODUKTION

Beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNG PRODUKTION Beste Voraussetzuge für Ihre Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNG PRODUKTION Betriebswirtschaftliche Software für Produktiosuterehme. Erfolg besteht dari, dass ma geau die Fähigkeite hat, die im Momet gefragt sid.

Mehr

Statistik mit Excel 2013. Themen-Special. Peter Wies. 1. Ausgabe, Februar 2014 W-EX2013S

Statistik mit Excel 2013. Themen-Special. Peter Wies. 1. Ausgabe, Februar 2014 W-EX2013S Statistik mit Excel 2013 Peter Wies Theme-Special 1. Ausgabe, Februar 2014 W-EX2013S 3 Statistik mit Excel 2013 - Theme-Special 3 Statistische Maßzahle I diesem Kapitel erfahre Sie wie Sie Date klassifiziere

Mehr

8 Serverbasierte Zentrale

8 Serverbasierte Zentrale 8 Serverbasierte Zetrale Serverbasierte Zetrale 9 Serverbasierte Zetrale Eiführug l 10 Schwesterrufserver l FN 6120/00 11 19 -TFT-Farbmoitor l FN 6120/19 11 Laserdrucker l FN 6020/90 11 Echtzeituhr, USB

Mehr

Betriebswirtschaft Wirtschaftsmathematik Studienleistung BW-WMT-S12 011110

Betriebswirtschaft Wirtschaftsmathematik Studienleistung BW-WMT-S12 011110 Name, Vorame Matrikel-Nr. Studiezetrum Studiegag Fach Art der Leistug Klausur-Kz. Betriebswirtschaft Wirtschaftsmathematik Studieleistug Datum 10.11.2001 BW-WMT-S12 011110 Verwede Sie ausschließlich das

Mehr

INNOVATE THE FUTURE. Komplexe Aufgaben verlangen anspruchsvolle. Lösungen. Wägen, Dosieren und Fördern mit System.

INNOVATE THE FUTURE. Komplexe Aufgaben verlangen anspruchsvolle. Lösungen. Wägen, Dosieren und Fördern mit System. INNOVATE THE FUTURE» Komplexe Aufgabe verlage aspruchsvolle Lösuge Wäge, Dosiere ud Förder mit System. » VarioBatch Produktiosud Materialmaagemet Gip ei iovatives Uterehme erfahre Was muss ei Produktiosleitsystem

Mehr

Heute Kapitalanlage morgen ein Zuhause

Heute Kapitalanlage morgen ein Zuhause Immobilie Heute Kapitalalage morge ei Zuhause Courtage: Kaufpreis: Preis auf Afrage 3,57% icl. 19% MwSt für de Käufer hausudso Immobilie Moltkestr. 14 77654 Offeburg Tel. 0781 9190891 Fax 0781 9190892

Mehr

Meine Rechte und Pflichten als Vater

Meine Rechte und Pflichten als Vater Beck-Rechtsberater im dtv 50756 Meie Rechte ud Pflichte als Vater Vaterschaft - Sorgerecht - Umgag - Namesrecht - Uterhaltsfrage - Erbrechtliche ud Steuerrechtliche Frage vo Dr. Beate Weritzig 2. Auflage

Mehr

Beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNGEN BERGBAHNEN

Beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNGEN BERGBAHNEN Beste Voraussetzuge für Ihre Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNGEN BERGBAHNEN Betriebswirtschaftliche Software für Bergbahe. Sie kee Ihre Brache. Wir auch. User Ziel ist es Prozesse ud Iformatioe i Berg bahe durch

Mehr

CLEVERE E-CAD LÖSUNGEN

CLEVERE E-CAD LÖSUNGEN WCAD ist eier der führede ystemabieter gazheitlicher E-CAD-Lösuge. Das Uterehme etwickelt ud vertreibt weltweit CAD-oftware ud erviceleistuge für Aweduge im Bereich Elektro- ud Fluidtechik, chaltschrakplaug,

Mehr

LOHN. Betriebswirtschaftliche Planung & Controlling

LOHN. Betriebswirtschaftliche Planung & Controlling LOHN Betriebswirtschaftliche Plaug & Cotrollig Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 03 2 Highlights... 04 2.1 Jahresforecast... 04 2.2 Gehaltsetwicklug je Mitarbeiter... 05 2.3 Gehaltsetwicklug aller

Mehr

AUFGABENSTELLUNG (ZUSAMMENFASSUNG) 2 SPEZIFIKATION 2. Datenfluß und Programmablauf 2. Vorbedingung 3. Nachbedingung 3. Schleifeninvariante 3

AUFGABENSTELLUNG (ZUSAMMENFASSUNG) 2 SPEZIFIKATION 2. Datenfluß und Programmablauf 2. Vorbedingung 3. Nachbedingung 3. Schleifeninvariante 3 INHALTSVERZEICHNIS AUFGABENSTELLUNG (ZUSAMMENFASSUNG) 2 SPEZIFIKATION 2 Datefluß ud Programmablauf 2 Vorbedigug 3 Nachbedigug 3 Schleifeivariate 3 KONSTRUKTION 4 ALTERNATIVE ENTWURFSMÖGLICHKEITEN 5 EFFEKTIVE

Mehr

[ Installation medisign Signaturkarten ] 10-2009

[ Installation medisign Signaturkarten ] 10-2009 Awederiformatio [ Istallatio medisig Sigaturkarte ] 10-2009 medisig earztausweis medisig epsychotherapeuteausweis medisig ZOD Card medisig Card Impressum Herausgeber: medisig GmbH Sitz der Gesellschaft:

Mehr

Allgemeine Bedingungen für Swiss Life EuropaRente 2007 die Indexpolice! (aktienindizierte Rentenversicherung) (Tranche 2007E)

Allgemeine Bedingungen für Swiss Life EuropaRente 2007 die Indexpolice! (aktienindizierte Rentenversicherung) (Tranche 2007E) Allgemeie Bediguge für Swiss Life EuropaRete 2007 die Idexpolice! (aktieidizierte Reteversicherug) (Trache 2007E) Sehr geehrte Kudi, sehr geehrter Kude, 1 Welche Leistuge werde erbracht? die folgede Bediguge

Mehr

Mit Ideen begeistern. Mit Freude schenken.

Mit Ideen begeistern. Mit Freude schenken. Mehr Erfolg. I jeder Beziehug. Mit Idee begeister. Mit Freude scheke. Erfolgreiches Marketig mit Prämie, Werbemittel ud Uterehmesausstattuge. Wo Prämie ei System habe, hat Erfolg Methode. Die Wertschätzug

Mehr

Herzlich willkommen zum Informationsabend «Frau und Finanz»

Herzlich willkommen zum Informationsabend «Frau und Finanz» Herzlich willkomme zum Iformatiosabed «Frau ud Fiaz» Frau ud Fiaz Fiazielle Sicherheit: Müsse Fraue aders vorsorge? Stefaia Cerfeda-Salvi Ageda Allgemeier Teil 3-Säule-System der Schweiz Aktuelles aus

Mehr

Flexibilität beim Lagern und Kommissionieren: Schienengeführte Regalbediengeräte

Flexibilität beim Lagern und Kommissionieren: Schienengeführte Regalbediengeräte Flexibilität beim Lager ud Kommissioiere: Schieegeführte Regalbediegeräte Ei Kozept zwei Baureihe: DAMBACH Regalbediegeräte Seit mehr als 35 Jahre baut die DAMBACH Lagersysteme Regalbediegeräte ud gehört

Mehr

Aktueller Status hinsichtlich der angekündigten Kursgewinnsteuer

Aktueller Status hinsichtlich der angekündigten Kursgewinnsteuer ÄNDERUNGEN IM JAHR 2011 Aktueller Status hisichtlich der ageküdigte Kursgewisteuer Abei möchte wir Sie über wesetliche Ihalte aus der Regierugsvorlage Budgetbegleitgesetz 2011-2014 vom 30.11.2010 zur Kursgewibesteuerug

Mehr

KUG, ATZ, Pfändung, Darlehen und Bescheinigungswesen

KUG, ATZ, Pfändung, Darlehen und Bescheinigungswesen !LOHN KUG, ATZ, Pfädug, Darlehe ud Bescheiigugswese Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 03 2 Highlights... 04 2.1 Elektroischer AAG-Erstattugs-Atrag... 04 2.2 Kurzarbeitergeld... 05 2.3 Pfädug...

Mehr