Sascha Bernard Betriebswirt ( staatl. gepr. ) wohnhaft in Eltville. Telefon : 0170 /

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sascha Bernard Betriebswirt ( staatl. gepr. ) wohnhaft in Eltville. Telefon : 0170 /"

Transkript

1 Sascha Bernard Betriebswirt ( staatl. gepr. ) wohnhaft in Eltville Telefon : 0170 / Projekterfahrung Seit 2002 Erfahrung gesammelt in der Einführung von ERP-Systemen. Von der Ist-Analyse, Anpassungsentwicklung mit Programmierern, Einführung der Anpassungen bis hin zu Schulung und Trouble-Shooting Projekt- und Teilprojektleitung in der Einführung und Upgrades von Microsoft Dynamics NAV, Einrichtung von Mandanten mit Einstellungen der Buchungsmatrix, Grundeinstellungen, MwSt.- Setup, Mahnwesen, Reporting, Konsolidierung Prozessanalyse und -optimierung, Angleichung von Prozessen auf ERP-Systeme Vereinheitlichung von Buchhaltungen, Anpassung von Kontenplänen, Ausarbeitung von Workflow im Rechnungswesen. Seit 1993 im Bereich Buchhaltung tätig Unterstützung bei Monats-, Quartals- und Jahresabschlüssen nach HGB, IFRS und US-GAAP, Konsolidierung, Intercompany Abstimmung, Umsetzung von SOx Anforderungen, Mitarbeit bei der Einführung von Fast Close Leitung Buchhaltung mit Mitarbeiterverantwortung Projektleiter im IT Umfeld Qualifikationen staatlich geprüfter Betriebswirt PRINCE2 zertifizierter Controller ( IHK ) IFRS-Zertifizierung ( BVBC ) NLP-Master ( DVNLP ) Coach ( DVNLP ) Mediator ( Bundesverband für Mediation ) EDV-Kenntnisse umfangreiche Microsoft Dynamics NAV gute SAP R/3 FI Grundlage MM und SD Grundlagen Oracle überdurchschnittliche Excel und Wort Merkmale schnelle Auffassungsgabe analytisches Denken Hands-On Mentalität kommunikativ und konfliktfähig verhandlungssicheres Englisch Team-Player ganzheitliches und unternehmerisches Denken

2 Projekterfahrung Telekommunikationsunternehmen ( bis ) - Überprüfung von Einstellungen und Konfiguration in den Buchhaltungsmodulen - Verbuchung von Vorgängen, Erstellung von Berichten, Zahlungsverkehr, usw. - Zusammenarbeit mit WP bei Jahresabschlussvorbereitungen Handelsunternehmen der Nahrungsmittelbranche ( bis ) - Hilfe bei der Einführung von Axapta Konfiguration der Module im Bereich Rechnungswesen - Systemeinstellungen überprüft und angepasst - Schulung der Anwender - Bedarfsanalyse und Umsetzung mit Programmierer - Mithilfe bei der Bearbeitung des Tagesgeschäfts - Berichtserstellung Betriebswirtschaftlicher Kennzahlen für die Geschäftsführung - Aufbau eines internen Controllings mit Budget und Planzahlen für Soll-Ist-Vergleich - Einrichtung einer Deckungsbeitragsrechnung - Jahresabschlussvorbereitung in Zusammenarbeit mit Steuerberater Produktionsunternehmen - Nahrungsmittelindustrie ( bis ) - Ist-Analyse der Abläufe im Unternehmen - Verbesserte Abbildung der Abläufe im Rechnungswesen und Controlling ( Leergutverwaltung, Chargenrückverfolgung ) - Einstellung und Konfiguration der Buchhaltungsmodule und Schnittstellen - Erstellung von Berichten für das Reporting ( - Unterstützung bei der Ausarbeitung von Controlling-Werkzeugen Großhandelsunternehmen mit div. Niederlassungen ( bis ) Einführungsphase von Axapta Ist-Analyse des Altsystems ( Rechnungswesen ) - Ausarbeitung von automatisierten Vorgängen - Umfangreiche Anpassungen entwickelt ( Teillieferungen ) - Erstellung von umfangreichen Berichten ( auch GuV, Bilanz und BWA ) - Umsetzung der Anforderungen mit Programmierern - Präsentation von Entwicklungen beim Kunden - Systemeinstellungen entsprechend der nationalen Anforderungen Einführung eines neuen Buchhaltungssystem ( 12/2003 bis 01/2005 ) Unterstützung einer Behörde bei der Umstellung des Buchhaltungssystems - Kontrolle bei der Einhaltung der GOBs - Hilfe bei der Bearbeitung des Tagesgeschäfts - Erstellung von Jahresabschluss und Monatsreporting ans Ministerium - Ausarbeitung von Verbesserungen in den Abläufen und der Organisation Revision der Buchhaltung ( 03/2005 bis 10/2005 ) - Überprüfung der kompletten Buchhaltung ( Sachkonten ) - Abstimmung der Nebenbücher ( Anlagebuchhaltung, Debitoren, Kreditoren ) - Überarbeitung der Gehaltsbuchhaltung - Vorbereitungen für Jahresabschluss ( Rückstellung, Wertberichtigung, usw. )

3 Einführung von neuem Buchhaltungssystem ( 10/2005 bis 08/2006 ) - neuen Kontenrahmen und Kostenstellensystem ausgearbeitet - Einführung von neuem EDV-System ( WINLINE von Mesonic ) - Überarbeitung von Abläufen und Zentralisation von Tätigkeiten Controlling in Holding ( 09/2006 bis 03/2007 ) - Interim Buchhaltungsleitung mit Personalverantwortung - Prozessanalyse und Anpassung an EDV-System - Projektleitung : Upgrade auf Navision Konsolidierungsmandanten aufgesetzt in Navision - monatliche Konsolidierung - Reporting und Budgetierung - Überarbeitung der Kostenrechnung mit Erweiterung um Controlling-Werkzeuge - Projektkoordination : Jahresabschluss nach US-GAAP und Audit Zentralisation des Controllings und Einführung von Navision ( 06/07 bis 09/2007 ) in einem Unternehmen der Medizintechnik ( Einsatz : KUMA Vision:med ) - Zentralisation von Controlling und Reporting mit Überarbeitung von Kennzahlen - Vorbereitungen für die Einführung von MS Dynamics NAV in England und Dänemark - Überarbeitung von Navision Einstellungen in div. europäischen Buchhaltungen - Vereinheitlichung der Buchhaltungen in europäischen Niederlassungen - Ausarbeitung eines neuen Workflow im Rechnungswesen Abschlussarbeiten in Buchhaltung ( 10/2007 bis 12/2008 ) bei einem Produzenten für Solartechnik - Unterstützung bei der Erarbeitung der Monatsabschlüsse - Mitarbeit beim Jahresabschluss nach HGB und US-GAAP - Hilfe beim Tagesgeschäft mit MS Dynamics AX Umsetzung von SOx Anforderungen Bilanzierung und Konzernbilanzierung ( 05/2008 bis 07/2009 ) bei einem Distributor für EDV-Hard- und Software - Bilanzierung einzelner Tochterunternehmen nach HGB - Konsolidierung der Bilanzen auf höherer Ebene - Umsatzsteuerrückerstattung im europäischen Ausland - K3 und K4 Reporting an die Deutsche Bundesbank - Buchung in SAP R/3 Finanzbuchhaltung Fondsbuchhaltung, EDV-Koordinator, Projektleitung ERP-Upgrade ( 01/2010 bis 02/2011 ) bei Immobilienfondanbieter - Fondsbuchhaltung für Immobilienfond inkl. Monatsabschlüsse und Jahresabschluss nach HGB - Überarbeitung von Arbeitsabläufen und Schnittstellen im EDV-Bereich - Beteiligt am Auswahlverfahren für ERP-Erweiterung und Vorbereitung für EDV In-House Lösung - Projektleitung für Einführung von ReLion ( Immobilienbranchenlösung für MS Dynamics Navision ) - Ansprechpartner für Mitarbeiter und externe Unternehmen für IT-Angelegenheiten und Koordination - Mitarbeiterschulung für MS Dynamics Navision

4 Buchhaltung Intercompany Abstimmung im Konzern, Clearing WE/RE Konto, SAP Einführung und Erstellung von Dokumentationen ( 03/2011 bis 04/2012 ) bei Produktionsunternehmen - Abstimmung der Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung innerhalb des Konzerns - Buchen, Ausziffern von Belegen in SAP R/3 FI - idoc Probleme mit Fachabteilungen geklärt - Monatsabschlussarbeiten und regelmäßige Netting Zahlungen bearbeitet - Kommunikation mit diversen Niederlassungen weltweit in Englisch - Bereinigung des WE/RE Kontos mit Hilfe von Fachabteilungen - Erstellung von Dokumentationen zu Prozessen und Anwendungshandbüchern - Erstellung von Präsentationen für Wissenstransfer von Deutschland nach England und USA - Mitarbeit in Fast Close Team zur Prozessanalyse, -stabilität und -beschleunigung - FI Verbindungsmann zu SD und MM weltweit - Implementierung von Intercompany Reconciliation Cockpit weltweit - Abstimmung der FI Prozessanpassungen an SOx Anforderung - Vor Ort Support bei SAP Implementierung in USA Buchhaltung Monats- Quartals- und Jahresabschlüsse, Erstellung von Dokumentationen bei Handelsunternehmen ( 06/2012 bis 11/2013 ) - Mitarbeit am Monatsabschluss: zusammentragen von Daten aus unterschiedlichen EDV-Systemen und Datenbanken, Aufarbeitung in Excel und Vorbereitung von Dateien zum Upload in Oracle - Erklärung von Zahlenmaterial in Besprechungen oder Telefonkonferenzen - Erstellung von Handbüchern zu Arbeitsprozessen - Contract Management - Ermittlung der Rückbauverpflichtungen und Mietbilanzierung gemäß US-GAAP - Überleitung von US-GAAP zu BilMoG - Mitarbeit bei der Erstellung von Anhang und Lagebericht Leitung Finanzabteilung bei Handelsunternehmen ( 11/2013 bis 09/2014 ) - Sicherstellung des Buchhaltungsablaufs mit 4 Mitarbeitern inklusive Neueinstellungen - Monatsabschluss nach HGB und Dutch-GAAP - Jahresabschlusserstellung in Zusammenarbeit mit Wirtschaftsprüfern - Aufarbeitung von Rückständen in der Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung - Optimierung von Prozessen und Workflow- Abstimmung mit Microsoft Dynamics NAV - Bearbeitung von Versicherungsangelegenheiten, Verträgen, statistischen Meldungen - Aufsetzen des Mahnwesens und Kooperationsaufbau mit Inkassounternehmen - Projektmitarbeit Cash Management - Automatisierung von Reporting in Microsoft Dynamics NAV und Excel - Liquidation und Abwicklung eines Tochterunternehmens - Unterstützung bei der Konsolidierung - Intercompany Abstimmung mit anderen europäischen Landesgesellschaften - Mitarbeit bei Due Diligence Projektleitung bei Handelsunternehmen ( 10/2014 bis 09/2016 ) Einführung neuer Prozesse und Entwicklungen für Microsoft Dynamics NAV - Koordination von Arbeiten ( Programmierer, Regionalleiter, Sachbearbeiter, Operator ca. 200 MA ) Verbesserte Abbildung von Geld- und Warenfluss in Microsoft Dynamics NAV, Funktionserweiterung - Dokumentation des Projekts und Präsentationen ( Management und Mitarbeiter ) - aktive Unterstützung beim Informationsfluss im Rahmen des Projekts - Vorbereitung und Leitung von Besprechungen - Motivation der Mitarbeiter ( Konfliktmanagement, Frustbewältigung, Coaching ) - Einführung von dem NAV Add-On Document Capture - Interim Unterstützung in der Buchhaltung bei Jahresabschluss und Betriebsprüfung

5 Leitung Finanzabteilung bei Produktionsunternehmen ( 11/2016 bis 11/2017 ) - Führung eine Teams mit 3 Buchhaltern - Erstellung von Monats- und Quartalsabschlüssen nach HGB - Erstellung von Jahresabschluss nach HGB - Umsetzung von BilRUG Anforderungen bei der Bilanzerstellung - Inventurbetreuung bei der Prüfung durch WP - Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsprüfern - Buchen und Auswertungen in SAP R/3 - Datenpflege in Bellin tm5 - Statistische Meldungen: Z4, Z5a, Produktionserhebung, Erzeugerpreise -Mitarbeit bei der Verlegung von Buchhaltungsarbeiten nach Polen und in die Zentrale - Ausarbeitung steuerliche Themen ( Reihengeschäft, Anlagen-Transfer nach Polen ) - Kontenklärung Debitoren, Kreditoren, Sachkonten - Dokumentation von Arbeitsabläufen inkl. Änderungen im Workflow - Aufarbeitung des Vertragsmanagements - Aufarbeitung Patent- und Markenrechtsverwaltung - Mitarbeit bei der Einführung von IFRS - Mitarbeit bei der Einführung von Cytric Senior Accountant in Holding ( 12/2017 bis 01/2018 ) - Mitarbeit beim Jahresabschluss nach LUX-GAAP und IFRS - Buchung und Auswertungen in SAP ( 2 ledger System ) - tägliche Verbuchung der Bankkonten ( hautsächlich Finanzprodukte wie IC-Darlehen, FX-Swap, usw. ) - Abstimmung der Finanzprodukte zwischen SAP und Bellin tm5 - Klärung von Vorgängen mit Controlling und Treasury Senior Accountant in mittelständigem Produktionsunternehmen ( 02/2018 bis 04/2018 ) - Erstellung des Jahresabschlusses nach HGB inkl. Anhang - Ansprechpartner vom Wirtschaftsprüfer für den Jahresabschluss - Ansprechpartner bei Fragen zu Buchhaltungsthemen / Erstellung von Excel-Tools - Buchung in Buchhaltungsprogramm Hamburger Software Senior Accountant bei Produktionsunternehmen ( ab 05/2018 ) - Mitarbeit bei der Einführung von IFRS - Erstellung von Monats- und Quartalsabschlüssen nach IFRS - Buchen und Auswertungen in SAP R/3 - Datenpflege in Bellin tm5 - Unterstützung bei dem weiteren Aufbau des Shared Service Centers