qx-club Berlin am Riester-Rente Fakten und Zahlen aus der Zentralen Zulagenstelle für Altersvermögen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "qx-club Berlin am 04.12.2006 Riester-Rente Fakten und Zahlen aus der Zentralen Zulagenstelle für Altersvermögen"

Transkript

1 qx-club Berlin am Riester-Rente Fakten und Zahlen aus der Zentralen Zulagenstelle für Altersvermögen Ulrich Stolz (Zentrale Zulagenstelle für Altersvermögen) Sabine Ohsmann (Deutsche Rentenversicherung Bund)

2 1. Einleitung 2. Entwicklung der Zahl der Riester-Verträge 3. Beitragsjahr Ergebnisse und Bewertungen Ausblick: erste Ergebnisse für Perspektiven der Riester-Rente

3 Besonderheiten Aufgabe: Berechnung und Auszahlung der Zulagen für Riester-Verträge Organisatorisch: Abteilung der Deutschen Rentenversicherung Bund im Wege der Organleihe an das Bundesministerium für Finanzen (BMF) Dienstaufsicht: Deutsche Rentenversicherung Bund Fachaufsicht: Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) Gesetzliche Grundlagen: EStG und AO Rechtsweg: Finanzgerichtsbarkeit Zulagen sowie Aufbau und Verwaltungskosten der ZfA werden aus Steuermitteln finanziert und nicht von den Riester-Sparern Brandenburg rd. 400 MA davon rd. 90 % neu eingestellt rd. 60 % aus Arbeitslosigkeit Modernes EDV-Verfahren papierarme Verwaltung Über 90 % der Zulageanträge vollmaschinell bearbeitet

4 2. Entwicklung der Zahl der Riester-Verträge Schlagzeilen 2006

5 Der ZfA liegt die Zahl der abgeschlossenen Riester-Verträge nicht vor, bekannt ist nur die Zahl der beantragten Zulagen. Antragsfrist: Zulagen für ein Beitragsjahr können in den zwei folgenden Kalenderjahren beantragt werden. Nach Angaben der Anbieterverbände gab es Ende Juni 2006 ca. 6,4 Millionen Riester-Verträge (ohne BetrAV)

6 I 2006 II Entwicklung der Zahl der Riester-Verträge Entwicklung der Riester-Rente Versicherungsverträge Banksparverträge Investmentfondsverträge Anzahl der Verträge I 2002 II 2002 III 2002 IV 2002 I 2003 II 2003 III 2003 IV 2003 I 2004 II 2004 III 2004 VI 2004 I 2005 II 2005 III 2005 IV 2005 Stand zu Ende

7 Entwicklung der Zahl der Riester-Verträge Summe der Zulagen in Euro seit Beginn Zahlungstermin Anzahl der Zulagekonten seit Beginn Gezahlte Zulagen und Zulagekonten seit 2003 Auszahlungssumme gesamt Anzahl der Zulagekonten August

8 3. Beitragsjahr Ergebnisse und Bewertungen an rd. 2,4 Millionen Personen wurde mindestens eine Zulage gezahlt rund 1 Millionen Förderberechtigte erhielten neben der Grundzulage mindestens eine Kinderzulage Zulagen in Höhe von rund 175,5 Millionen Euro: rund 85,1 Millionen Euro Grund- und rund 90,4 Millionen Euro an Kinderzulagen rund 650 Millionen Euro an Gesamt-Beiträgen (Eigenbeiträge und Zulagen) auf zulagegeförderte Altersvorsorgeverträge

9 Verteilung der Zulageempfänger nach Geschlecht und Region 80% für die Beitragsjahre 2003 und % 60% 50% 40% 30% % 10% 0% West Ost Männer Frauen

10 Einkommensstruktur der Zulageempfänger für die Beitragsjahre 2003 und % 25% 20% 15% % 5% 0% bis über zugrunde liegendes Jahreseinkommen in Euro

11 Altersstruktur der Zulagenempfänger für die Beitragsjahre 2003 und ,00% 20,00% 15,00% 10,00% ,00% 0,00% 1936 bis bis bis bis bis bis bis bis bis bis 1990

12 40% 35% 30% 25% Anteil der weiblichen Zulageempfänger nach Kinderzulagen in den Beitragsjahren 2003 und % 15% % 5% 0% ohne Kinderzulage mit 1 Kinderzulage mit 2 Kinderzulagen mit 3 Kinderzulagen mit 4 und mehr Kinderzulagen

13 Zusammenfassung der Ergebnisse viele Zulagenempfänger aus Ostdeutschland hoher Anteil von Frauen unter den Zulagenempfängern hoher Anteil von Zulagenempfängern mit Kinderzulage viele Zulagenempfänger mit unterdurchschnittlichem Einkommen => zielgerichtete Wirkung der Zulagenförderung

14 4. Perspektiven der Riester- Rente Erhöhung der Kinderzulage ab 2008 Vermögenswirksame Leistungen im Tarifbereich Metall + Elektro nur über Riester-Rente Bessere Integration der Förderung des selbstgenutzten Wohneigentums Prämie für Berufseinsteiger

15 Modelle zur Integration der Wohnimmobilie Geltendes Recht Fördergegenstand Selbstgenutztes Wohneigentum Verfahren Entnahme von Kapital (mind ,max ) aus gefördertem Altersvorsorgevertrag Rückzahlung des für Immobilienfinanzierung verwendeten Kapitals Rückzahlung des entnommenen Kapitals in monatl gleichen Raten bis zur Vollendung des 65. Lebensjahres; Rückzahlungsbeginn: 2 Jahre nach Entnahme Art und Zeitraum der Förderung bei Immobilienfinanzierung Nachgelagerte Besteuerung Förderung der zertifizierten AV-Verträge kann parallel zur Entnahme weiterlaufen, sofern die Eigenbeiträge für diese Verträge erbracht werden Besteuerung der realen Einnahmen aus dem Altersvorsorgevertrag Schädliche Verwendung Bei Vermietung/Verkauf der Immobilie: Investition des Kapitals in Neuobjekt oder Rückzahlung in einer Summe (in den AV- Vertrag) notwendig, andernfalls schädliche Verwendung mit Pflicht zur Rückzahlung der Förderung (nominal)

16 Modelle zur Integration der Wohnimmobilie Modell der Spitzenverbände der Immobilienwirtschaft KaNaPE Fördergegenstand Selbstgenutztes, aber auch vermietetes und genossenschaftliches Wohneigentum Verfahren Rückzahlung des für Immobilienfinanzierung verwendeten Kapitals Auszahlung des angesparten Kapitals an den Sparer oder das finanzierende Institut bzw. direkte Förderung von Tilgungsraten der Immobilienkredite Rückzahlung möglich aber nicht zwingend erforderlich Art und Zeitraum der Förderung bei Immobilienfinanzierung Solange Tilgung von Immobilienkredit läuft wie bei AV-Verträgen durch Zulagenförderung und Sonderausgabenabzug Nachgelagerte Besteuerung Verrentung und Besteuerung eines fiktiven Vorsorgekapitals (KaNaPE) über einen Zeitraum von 25 Jahren Schädliche Verwendung Bei Eigentumsübertragung oder Umwandlung in eine Nichtwohnimmobilie: Pflicht zur Rückzahlung der Förderung

17 Modelle zur Integration der Wohnimmobilie Modell der Bausparkassen Sofa Fördergegenstand Selbstgenutztes Wohneigentum Verfahren Rückzahlung des für Immobilienfinanzierung verwendeten Kapitals Aufwendungen für den Bau und Erwerb werden förderfähig, Zahlung der Zulage erfolgt direkt auf das Darlehenskonto für den Immobilienkredit bzw. auf Bausparvertrag Nicht vorgesehen! Art und Zeitraum der Förderung bei Immobilienfinanzierung Für die Dauer der Finanzierung und der Selbstnutzung kein Sonderausgabenabzug, sondern nur Zulagenförderung Nachgelagerte Besteuerung Keine nachgelagerte Besteuerung vorgesehen, dafür Absenkung der Zulagen auf 70 % bis 80 % der jeweiligen max. Förderung Schädliche Verwendung Nicht vorgesehen! Fall des Endes der Selbstnutzung nicht geregelt

18 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Riester-Rente

Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Riester-Rente Zentrale Zulagenstelle für Altersvermögen Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Riester-Rente Pressefachseminar Berlin, 12. Juli 2012 Ulrich Stolz Sabine Ohsmann Themenübersicht 1. Organisation und Verfahrensüberblick

Mehr

Riester-Rente Aktuelle Zahlen aus der Zentralen Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA)

Riester-Rente Aktuelle Zahlen aus der Zentralen Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA) Zentrale Zulagenstelle für Altersvermögen Riester-Rente Aktuelle Zahlen aus der Zentralen Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA) Berlin, 7. Januar 2013 Ulrich Stolz Sabine Ohsmann Themenübersicht 1. Organisation

Mehr

Bericht des Vorstandes

Bericht des Vorstandes Bericht des Vorstandes Christian Amsinck Vorsitzender des Vorstandes der Deutschen Rentenversicherung Bund Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Bund am 22. Juni 2016 in Bremen Zentrale

Mehr

12 Alterssicherung. Statistik der Deutschen Rentenversicherung. 12 Alterssicherung. Rentenversicherung in Zeitreihen

12 Alterssicherung. Statistik der Deutschen Rentenversicherung. 12 Alterssicherung. Rentenversicherung in Zeitreihen Statistik der Deutschen Rentenversicherung Alterssicherung Alterssicherung Rentenversicherung in Zeitreihen 06 73 Alterssicherung Statistik der Deutschen Rentenversicherung Grundsicherung im Alter und

Mehr

Das neue Eigenheimrentengesetz

Das neue Eigenheimrentengesetz Bald wohn ich mietfrei. Mit staatlicher Riesterförderung. Das neue Eigenheimrentengesetz Endlich! Mit Riester in die eigenen vier Wände. Rückwirkend zum 01. Januar 2008 wird auch der Bau oder Kauf von

Mehr

Riester-Rente Historie

Riester-Rente Historie Riester-Rente Historie Die Riester-Rente entstand im Zuge der Reform der gesetzlichen Rentenversicherung 2000/2001 Nettorentenniveau wird von 70% auf 67% reduziert Zusätzliche private Absicherung notwendig

Mehr

elektronische Vorab-Fassung*

elektronische Vorab-Fassung* Deutscher Bundestag Drucksache 16/11529 16. Wahlperiode 22. 12. 2008 Antwort der Bundesregierung Seite 1, Januar 15, 2009, /data/bt_vorab/1611529.fm, Frame auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Jan Mücke,

Mehr

Informationen zum Riester-Annuitätendarlehen

Informationen zum Riester-Annuitätendarlehen Besondere Informationen über die Förderung bei Darlehen im Rahmen des Eigenheimrentengesetzes (EigRentG) Gemäß Eigenheimrentengesetz wird das selbstgenutzte Wohneigentum als Teil der Altersvorsorge durch

Mehr

15. Mai 2017 Inhaltsverzeichnis

15. Mai 2017 Inhaltsverzeichnis Private Beiträge zum Aufbau einer zusätzlichen kapitalgedeckten Altersvorsorge werden seit dem Jahr 2002 durch die Gewährung von Zulagen und eine ggf. darüber hinausgehende Entlastungswirkung durch den

Mehr

Inhaltsübersicht. Riester-Rente. Information

Inhaltsübersicht. Riester-Rente. Information Riester-Rente Information Inhaltsübersicht 1. Grundlagen 2. Förderung der Altersvorsorge 3. Nachgelagerte Besteuerung 4. Begünstigter Personenkreis 5. Ehegatten von zulagenberechtigten Personen 6. Riesterrente

Mehr

Pflichtversicherte der inländischen gesetzlichen Rentenversicherung. Empfänger einer deutschen Besoldung (Beamte, Richter, Berufssoldaten)

Pflichtversicherte der inländischen gesetzlichen Rentenversicherung. Empfänger einer deutschen Besoldung (Beamte, Richter, Berufssoldaten) Steuer-TIPP : Die Riester-Rente Um den Lebensstandard im Alter aufrechtzuerhalten, ist die private Altersvorsorge Pflicht. Die Riester-Rente wird vom Staat gefördert. Viele Bürger können davon profitieren.

Mehr

TROISDORF ALTERSVORSORGEZULAGE ( RIESTER-ZULAGE )

TROISDORF ALTERSVORSORGEZULAGE ( RIESTER-ZULAGE ) TROISDORF ALTERSVORSORGEZULAGE ( RIESTER-ZULAGE ) Stand: 6. März 2007 INHALT Seite Der Staat fördert die Altersvorsorge 3 Wer kann die Förderung erhalten? 3 Welche Mindesteigenbeiträge muss ich leisten?

Mehr

Basiswissen RIESTER-RENTE

Basiswissen RIESTER-RENTE _ Basiswissen RIESTER-RENTE Attraktiv für jeden, der sie bekommen kann Der Staat unterstützt Sparer bei der Riester-Rente großzügig mit Zulagen und Steuervorteilen. Auch konservative Sparformen erreichen

Mehr

Finanzierungskonditionen 16.07.08

Finanzierungskonditionen 16.07.08 Finanzierungskonditionen 16.07.08 BAUZINSEN MIT KLEINER KONSOLIDIERUNG In der hinter uns liegenden Woche gaben die Bauzinsen erstmals seit vier Monaten wieder nach. Ursache hierfür sind die Turbulenzen

Mehr

Wohnriester - Förderung

Wohnriester - Förderung Wohnriester - Förderung Gefördert werden folgende Personen: Arbeitnehmer und Selbstständige, sofern sie rentenversicherungspflichtig sind Kindererziehende (3 Jahre ab Geburt, sog. Pflichtbeitragszeit für

Mehr

Ketten-Bausparverträge Bausparer können auch sogenannte Ketten-Bausparverträge abschließen.

Ketten-Bausparverträge Bausparer können auch sogenannte Ketten-Bausparverträge abschließen. Inhaltsverzeichnis Vorwort 2 Ziele der Eigenheimrente 3 Alles Wissenswerte zur Eigenheimrente 4 Für wen gilt die staatliche Förderung? 4 Wie wird gefördert? 6 Was wird gefördert? 12 Neue Anlageformen und

Mehr

Altersvorsorge. Aktuelle Neuerungen und Änderungen im Überblick. Mandanten-Info Eine Dienstleistung Ihres steuerlichen Beraters

Altersvorsorge. Aktuelle Neuerungen und Änderungen im Überblick. Mandanten-Info Eine Dienstleistung Ihres steuerlichen Beraters Mandanten-Info Eine Dienstleistung Ihres steuerlichen Beraters Altersvorsorge Aktuelle Neuerungen und Änderungen im Überblick In enger Zusammenarbeit mit Inhalt 1. Einleitung...1 2. Private Altersvorsorge

Mehr

Inhaltsverzeichnis FAQ Wohnriester

Inhaltsverzeichnis FAQ Wohnriester Inhaltsverzeichnis FAQ Wohnriester Was ist die neue Eigenheimrente bzw. der Wohnriester? Ab wann gilt das Gesetz? Wofür kann ich die Eigenheimrente bzw. den Wohnriester einsetzen? Wie werden Tilgungsleistungen

Mehr

BCA OnLive 26. Mai 2015. Riester Rente

BCA OnLive 26. Mai 2015. Riester Rente BCA OnLive 26. Mai 2015 Riester Rente Der demografische Wandel gefährdet die gesetzliche Rente. Geburtenrate ist deutlich gesunken 706.721 Weniger Arbeitnehmer finanzieren einen Rentner 682.069 2003 2013

Mehr

Riester-Rente, riestern, Altersvermögensgesetz, gesetzliche Zulagen, staatliche Förderung und viele mehr.

Riester-Rente, riestern, Altersvermögensgesetz, gesetzliche Zulagen, staatliche Förderung und viele mehr. 1. Was ist die Riester-Rente? Sie hören diese Schlagwörter: Riester-Rente, riestern, Altersvermögensgesetz, gesetzliche Zulagen, staatliche Förderung und viele mehr. Berater und die Presse verwenden diese

Mehr

Zulagen in Höhe von 2,4 Mrd. EUR: Förderung der Riester-Rente für das Beitragsjahr 2009

Zulagen in Höhe von 2,4 Mrd. EUR: Förderung der Riester-Rente für das Beitragsjahr 2009 Zulagen in Höhe von 2,4 Mrd. EUR: Förderung der Riester-Rente für das Beitragsjahr 2009 Ulrich Stolz, Christian Rieckhoff Zum achten Mal konnten die Ergebnisse der Zulageförderung für ein abgeschlossenes

Mehr

Fragen und Antworten zum Wohn-Riester

Fragen und Antworten zum Wohn-Riester Fragen und Antworten zum Wohn-Riester Eigenheimrentengesetz: verbesserte Einbeziehung der Wohnimmobilie in die Riester-Rente (1) Wie ist der Umfang der förderunschädlichen Entnahme? Bisher: Riester-Sparer

Mehr

Riester Rente als zusätzliche Altersvorsorge!

Riester Rente als zusätzliche Altersvorsorge! Riester Rente als zusätzliche Altersvorsorge! Der Weg zur Riester Rente! 1889 verabschiedet der Reichstag das erste Invaliditäts- und Altersversicherungsgestz 1916 Herabsetzung des Renteneintrittalters

Mehr

Selbstgenutzte Wohnimmobilien in der geförderten Altersvorsorge ( Wohn-Riester )

Selbstgenutzte Wohnimmobilien in der geförderten Altersvorsorge ( Wohn-Riester ) Selbstgenutzte Wohnimmobilien in der geförderten Altersvorsorge ( Wohn-Riester ) 2016 Deutscher Bundestag Seite 2 Selbstgenutzte Wohnimmobilien in der geförderten Altersvorsorge ( Wohn-Riester ) Aktenzeichen:

Mehr

Was versteht man unter der Riester-Rente? Die Riester-Rente ist eine privat finanzierte Rente, die über. Zulagen. Sonderausgabenabzug

Was versteht man unter der Riester-Rente? Die Riester-Rente ist eine privat finanzierte Rente, die über. Zulagen. Sonderausgabenabzug Was versteht man unter der Riester-Rente? Die Riester-Rente ist eine privat finanzierte Rente, die über Zulagen Sonderausgabenabzug staatlich gefördert wird und damit eine Zusatzkomponente zur gesetzlichen

Mehr

Alter und Vorsorge 11.07.2008

Alter und Vorsorge 11.07.2008 Bürgerinnen und Bürger Alter und Vorsorge Altersvorsorge Alter und Vorsorge 11.07.2008 Fragen und Antworten zum Wohn-Riester Mit dem Eigenheim für das Alter vorsorgen In Zukunft soll auch die selbst genutzte

Mehr

Modellrechnungen zur Rendite einer Riester-Rentenversicherung

Modellrechnungen zur Rendite einer Riester-Rentenversicherung Modellrechnungen zur Rendite einer Riester-Rentenversicherung Maik Wels, Christian Rieckhoff Geschäftsbereich Forschung und Entwicklung Pressefachseminar der Deutschen Rentenversicherung Bund am 14. und

Mehr

Wohn-Riester. Altersvorsorge-Bausparkonto

Wohn-Riester. Altersvorsorge-Bausparkonto Wohn-Riester Altersvorsorge-Bausparkonto Allgemeines Gültigkeit des Gesetzes seit 01.01.2008 Mit Wohn-Riester wird die ersparte Miete einer Geldrente gleichgestellt. Bausparen und Baudarlehen - zertifiziert

Mehr

- ihre Leistungen frühestens ab dem 60. Lebensjahr auszahlen.

- ihre Leistungen frühestens ab dem 60. Lebensjahr auszahlen. 1 Die Riester-Rente 1. Was ist eine Riester-Rente? Bei der Riester-Rente handelt es sich um einen privaten Altersvorsorgevertrag, der staatlich gefördert wird. Wer einen Riester-Vertrag abschließt, erhält

Mehr

Sparteninformation Riester-Rente

Sparteninformation Riester-Rente Riester-Rente Schon jetzt an später denken Informationsmaterial Wunsiedler Str. 7 95032 Hof/Saale Tel: 09281/7665133 Fax: 09281/7664757 E-Mail: info@anders-versichert.de Web: www.anders-versichert.de facebook:

Mehr

Erläuterungen zum Berechnungsbogen Altersvorsorge 2005

Erläuterungen zum Berechnungsbogen Altersvorsorge 2005 Berechnungsbogen Altersvorsorge 2005 Unser Tip: Unter www.steuertip-service.de können Sie den Berechnungsbogen Altersvorsorge 2005 als interaktives PDF-Formular herunterladen, sofort am Bildschirm ausfüllen

Mehr

Häufige Fragen zur sog. Riester-Förderung ( 10a, 79ff EStG) (Stand: Mai 2014)

Häufige Fragen zur sog. Riester-Förderung ( 10a, 79ff EStG) (Stand: Mai 2014) Häufige Fragen zur sog. Riester-Förderung ( 10a, 79ff EStG) (Stand: Mai 2014) 1. Wer gehört zum förderfähigen Personenkreis? Die Riester-Förderung erhält u. a., wer unbeschränkt einkommensteuerpflichtig

Mehr

Sparen mit der Sparkassen- RiesterRente. Da legt der Staat ordentlich was drauf.

Sparen mit der Sparkassen- RiesterRente. Da legt der Staat ordentlich was drauf. SPARKA SSEN- RIESTERRENTE Sparen mit der Sparkassen- RiesterRente. Da legt der Staat ordentlich was drauf. Staatlicher Zuschuss: Über 51% sind möglich!* * Die Höhe der staatlichen Förderung ist abhängig

Mehr

vereinfachte Gegenüberstellung Riester - Rente vs. Rürup - Rente

vereinfachte Gegenüberstellung Riester - Rente vs. Rürup - Rente vereinfachte Gegenüberstellung Riester - Rente vs. Rürup - Rente Inhaltsverzeichnis: Seite Was ist die Riester- bzw. Rürup-Rente 2 Wer kann eine Riester-/Rürup-Rente abschließen? 2 Ansprüche im Erlebensfall

Mehr

Zulagenquote bei der Riesterrente

Zulagenquote bei der Riesterrente RE RENTE Zulagenquote bei der Riesterrente Anteil staatlicher Zulagen für höher Bearbeitung: Dr. Peter Sopp, Dr. Alexandra Wagner Grafikblatt WSI-GenderDatenPortal Bei Riesterrenten von ist der Anteil

Mehr

Altersvorsorge mit einer Riester-Rente Für wen lohnt sie sich?

Altersvorsorge mit einer Riester-Rente Für wen lohnt sie sich? Altersvorsorge mit einer Riester-Rente Für wen lohnt sie sich? - Die Riester Rente ist eine private Altersvorsorge auf freiwilliger Basis. Man zahlt während des aktiven Arbeitslebens Beiträge in eine private

Mehr

Merkblatt. Eigenheimrente Wohn-Riester. Inhalt. Berliner Allee 65 64295 Darmstadt. Telefon: 06151-9183642 Fax: 06151-9183641

Merkblatt. Eigenheimrente Wohn-Riester. Inhalt. Berliner Allee 65 64295 Darmstadt. Telefon: 06151-9183642 Fax: 06151-9183641 Berliner Allee 65 64295 Darmstadt Telefon: 06151-9183642 Fax: 06151-9183641 E-Mail: kanzlei@sibilledecker.de Homepage: www.sibilledecker.de Blog: www.sibilledecker.net Merkblatt Eigenheimrente Wohn-Riester

Mehr

Gut, Besser, Wohn-Riester!

Gut, Besser, Wohn-Riester! DR. HANS-ULRICH KRÜGER MITGLIED DES DEUTSCHEN BUNDESTAGES FINANZPOLITISCHER SPRECHER SPD-BUNDESTAGSFRAKTION PLATZ DER REPUBLIK 1 11011 BERLIN An die Mitglieder der SPD-Bundestagsfraktion Ihr Zeichen /

Mehr

Die Riester-Rente. Vorsorgeförderung Wie funktioniert riestern? Für wen? Wer proitiert besonders von der Förderung?

Die Riester-Rente. Vorsorgeförderung Wie funktioniert riestern? Für wen? Wer proitiert besonders von der Förderung? Die Riester-Rente Vorsorgeförderung Wie funktioniert riestern? Für wen? Wer proitiert besonders von der Förderung? Vertrag, Zulagen, Auszahlung, Steuern Was ist in der Praxis zu beachten? 1 Wie funktioniert

Mehr

Unsere Riester-Rente. Und wie viel bekommen Sie?

Unsere Riester-Rente. Und wie viel bekommen Sie? Nutzen Sie die staatliche Riester-Förderung! Unsere Riester-Rente. Und wie viel bekommen Sie? www.sparkasse-herford.de/riester-rente Qualifizierte Riester-Beratung Wir sind Deutschlands erste Sparkasse

Mehr

11. Deutscher Seniorentag

11. Deutscher Seniorentag 11. Deutscher Seniorentag Veranstaltungsreihe»Reformbaustelle Rente«03. Juli 2015 Frankfurt a. M. Bilanz des»drei-säulen-modells«aus Rente, betrieblicher Altersversorgung und privater Altersvorsorge Dr.

Mehr

R+V-RiesterRente VR-Mitglieder-RiesterRente. Kunden Information Stand: Oktober 2008

R+V-RiesterRente VR-Mitglieder-RiesterRente. Kunden Information Stand: Oktober 2008 Kunden Information Stand: Oktober 2008 Unternehmerfrauenfrühstück 12.11.2008 Situation des Kunden Die zusätzlich entstandene Riester-Lücke schließen Staatliche Zulagen und Förderung nicht verschenken Eine

Mehr

Dämpft die Folgen der Rentenlücke. Congenial riester garant

Dämpft die Folgen der Rentenlücke. Congenial riester garant Dämpft die Folgen der Rentenlücke Congenial riester garant Jetzt mit geringem Aufwand für das Alter vorsorgen und entspannt in die Zukunft blicken Die gesetzliche Rente sinkt für zukünftige Generationen.

Mehr

vereinfachte Gegenüberstellung Riester-Rente - Rürup-Rente

vereinfachte Gegenüberstellung Riester-Rente - Rürup-Rente vereinfachte Gegenüberstellung Riester-Rente - Rürup-Rente 1 / 1 Inhaltsverzeichnis: Seite Was ist das?... 2 Wer kann eine Riester-Rente abschließen?... 2 Für wen ist es besonders geeignet?... 2 Ansprüche

Mehr

Die Netto-Rendite einer Riester-Rentenversicherung aus Anlegersicht

Die Netto-Rendite einer Riester-Rentenversicherung aus Anlegersicht Die Netto-Rendite einer Riester-Rentenversicherung aus Anlegersicht DAV vor Ort 06.07.2015 Maik Wels / Christian Rieckhoff Deutsche Rentenversicherung Bund Geschäftsbereich Forschung und Entwicklung 1

Mehr

STAATLICHE FÖRDERUNG DER RIESTERRENTE 2009

STAATLICHE FÖRDERUNG DER RIESTERRENTE 2009 STAATLICHE FÖRDERUNG DER RIESTERRENTE 2009 Statistisches Bundesamt Herausgeber: Statistisches Bundesamt, Wiesbaden Internet: www.destatis.de Autorin: Ulrike Gerber Ihr Kontakt zu uns: www.destatis.de/kontakt

Mehr

IfGP: Neuerungen bei der Riester Zulagenförderung

IfGP: Neuerungen bei der Riester Zulagenförderung Datum: 21.03.2012 Herausgeber: Fachstab Privat Branche: Leben Sachgebiet: Allgemeines Nr. 40.1 IfGP: Neuerungen bei der Riester Zulagenförderung Mit dem Beitreibungsrichtlinie-Umsetzungsgesetz wurden am

Mehr

Vorsorgeatlas Deutschland 2011 Riester-Zulagen. Hans Joachim Reinke, Vorstandsvorsitzender Union Asset Management Holding AG

Vorsorgeatlas Deutschland 2011 Riester-Zulagen. Hans Joachim Reinke, Vorstandsvorsitzender Union Asset Management Holding AG 2011 Riester-Zulagen Hans Joachim Reinke, Vorstandsvorsitzender Union Asset Management Holding AG Frankfurt am Main 17. November 2011 Zulagen sind der zentrale Bestandteil der Förderung steuerlicher Aspekt

Mehr

Anmerkungen zur Riester-Rente Für Fehler oder Irrtümer übernehmen wir keine Haftung.

Anmerkungen zur Riester-Rente Für Fehler oder Irrtümer übernehmen wir keine Haftung. Aktion Demokratische Gemeinschaft e.v. Februar 2002 Anmerkungen zur Riester-Rente Für Fehler oder Irrtümer übernehmen wir keine Haftung. Auf den folgenden Seiten sind Folien abgedruckt, die die wesentliche

Mehr

Tarif CR. Ausgangssituation. Ihre private Altersvorsorge in der PK

Tarif CR. Ausgangssituation. Ihre private Altersvorsorge in der PK Ausgangssituation zukünftige Unsicherheit der umlagefinanzierten Renten: jüngere Generationen erhalten maximal eine Grundversorgung. demographische Entwicklung: immer weniger Beitragszahlern stehen immer

Mehr

ANTWORTENKATALOG MVB RENTE PLUS / RIESTER

ANTWORTENKATALOG MVB RENTE PLUS / RIESTER ANTWORTENKATALOG MVB RENTE PLUS / RIESTER TEIL C: ZULAGENBEANTRAGUNG INHALTSVERZEICHNIS STAND: 12.05.2014 Seite 1. Wie erfolgt die Zulagenbeantragung? 2 2. Was ist die Zulagenummer? 2 3. Wie erhalte ich

Mehr

Wohn-Riester. Finanzieren Sie mit dem Sieger der Stiftung Warentest. Unsere Themen. 1. Warum Wohn-Riester?

Wohn-Riester. Finanzieren Sie mit dem Sieger der Stiftung Warentest. Unsere Themen. 1. Warum Wohn-Riester? Wohn-Riester Finanzieren Sie mit dem Sieger der Stiftung Warentest Unsere Themen 1. Warum Wohn-Riester? 2. Warum finanzieren mit dem LBS-Riestermodell? Unsere Themen 1. Warum Wohn-Riester? 2. Warum finanzieren

Mehr

Wohn-Riester. Die Eigenheimrente

Wohn-Riester. Die Eigenheimrente Die Eigenheimrente die Eigenheimrente Inhaltsverzeichnis Wohn-Riester die Eigenheimrente 3 die Entnahme 5 die Produktarten -Bausparverträge 7 -Darlehensverträge 9 -Kombikredit 10 die nachgelagerte Besteuerung

Mehr

Staatliche Förderung der Vermögensbildung und Altersvorsorge

Staatliche Förderung der Vermögensbildung und Altersvorsorge Meister-BAföG zur beruflichen Aufstiegsförderung 55 Staatliche Förderung der Vermögensbildung und Altersvorsorge Der Staat fördert die Vermögensbildung der Arbeitnehmer durch eine Geldzulage, die sogenannte

Mehr

Sparen mit der Sparkassen-RiesterRente. Da legt der Staat ordentlich was drauf.

Sparen mit der Sparkassen-RiesterRente. Da legt der Staat ordentlich was drauf. Sparen mit der Sparkassen-RiesterRente. Da legt der Staat ordentlich was drauf. Staatlicher Zuschuss: Über 51% sind möglich!* Sparkassen-Finanzgruppe * Die Höhe der staatlichen Förderung ist abhängig von

Mehr

Grundlagen des Arbeitnehmer-Steuerrechts. Fachmodul 5 Altersvorsorge, Zulagen, ausländische Einkünfte

Grundlagen des Arbeitnehmer-Steuerrechts. Fachmodul 5 Altersvorsorge, Zulagen, ausländische Einkünfte Grundlagen des Arbeitnehmer-Steuerrechts Fachmodul 5 Altersvorsorge, Zulagen, ausländische Einkünfte Teil 1 Altersvorsorgezulage Teil 1 Altersvorsorgezulage Seite 1 Rike / pixelio.de Überblick Gefördert

Mehr

AXER PARTNERSCHAFT. Das Eigenheimrentengesetz: Wie Wohn-Riester funktioniert

AXER PARTNERSCHAFT. Das Eigenheimrentengesetz: Wie Wohn-Riester funktioniert AXER PARTNERSCHAFT Köln Berlin Düsseldorf koeln@axis.de Schlüterstraße 41 10707 Berlin Fon 030/40 50 29 50 Fax 030/40 50 29 599 berlin@axis.de Eine Einheit der axis-beratungsgruppe Heinrichstraße 155 40239

Mehr

Geschenke vom Staat: mehr, als Sie denken. WohnSparen mit Wüstenrot

Geschenke vom Staat: mehr, als Sie denken. WohnSparen mit Wüstenrot Geschenke vom Staat: mehr, als Sie denken WohnSparen mit Wüstenrot Ihre finanziellen Vorteile jetzt kennenlernen und nutzen! Insbesondere beim Bausparen profitieren Sie von staatlicher Förderung. Wir stellen

Mehr

Wohnimmobilien und Altersvorsorge. Dipl. Volkswirt Jörg Schoder, M.A. Institut für Finanzwissenschaft I Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Wohnimmobilien und Altersvorsorge. Dipl. Volkswirt Jörg Schoder, M.A. Institut für Finanzwissenschaft I Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Wohnimmobilien und Altersvorsorge Dipl. Volkswirt Jörg Schoder, M.A. Institut für Finanzwissenschaft I Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Münster, 02. März 2005 Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen Institut

Mehr

Wohn-Riester. Lexikon. Stand: August 2008

Wohn-Riester. Lexikon. Stand: August 2008 Lexikon Stand: August 2008 A Abgeltungsteuer Altersarmut Altersvorsorge Altersvorsorgevermögen Altersvorsorgeeigenheimbetrag Altersvorsorgezulagen Anbieter B Beitragszahlungen Berufseinsteigerbonus D Darlehenstilgung

Mehr

Wohn-Riester. Berechnungen erstellt für. Max Kundemann. Gegenüberstellung. - eines herkömmlichen Tilgungsdarlehens und

Wohn-Riester. Berechnungen erstellt für. Max Kundemann. Gegenüberstellung. - eines herkömmlichen Tilgungsdarlehens und Wohn-Riester Berechnungen erstellt für Max Kundemann Gegenüberstellung - eines herkömmlichen Tilgungsdarlehens und - eines Tilgungsdarlehens mit Riesterförderung erstellt von FinanzSchneider Alte Kirchheimer

Mehr

Themenschwerpunkt Wohn-Riester die Eigenheimrente

Themenschwerpunkt Wohn-Riester die Eigenheimrente Themenschwerpunkt Wohn-Riester die Eigenheimrente Inhalt: Basiswissen Wohn-Riester Mit Riester-Förderung ins Eigenheim? So funktioniert Wohn-Riester Förderung, Besteuerung, förderschädliche Verwendung,

Mehr

Riester FörderRente flex Ein Produkt mit vielen Chancen

Riester FörderRente flex Ein Produkt mit vielen Chancen Riester FörderRente flex Ein Produkt mit vielen Chancen Datum: 10.07.2008 Sehr geehrte die Riester FörderRente flex bietet eine flexible Möglichkeit der privaten Altersvorsorge, welche die Vorteile der

Mehr

Merkblatt. Eigenheimrente - Wohn-Riester. Inhalt

Merkblatt. Eigenheimrente - Wohn-Riester. Inhalt Eigenheimrente - Wohn-Riester Inhalt 1 Einführung 2 Die Förderregeln 3 Die Besteuerung im Alter 3.1 Das Wohnförderkonto 3.2 Die steuerliche Belastung 4 Die geförderte Wohnung 5 Schädliche Verwendung 1

Mehr

Gesetz zur verbesserten Einbeziehung der selbstgenutzten Wohnimmobilie in die geförderte Altersvorsorge (Eigenheimrentengesetz EigRentG)

Gesetz zur verbesserten Einbeziehung der selbstgenutzten Wohnimmobilie in die geförderte Altersvorsorge (Eigenheimrentengesetz EigRentG) Material zur Information Gesetz zur verbesserten Einbeziehung der selbstgenutzten Wohnimmobilie in die geförderte Altersvorsorge (Eigenheimrentengesetz EigRentG) Berlin, den 20. Juni 2008-2 - - 2 - Informationen

Mehr

Steuerliche Behandlung der privaten Altersvorsorge

Steuerliche Behandlung der privaten Altersvorsorge Steuerliche Behandlung der privaten Altersvorsorge 2016 Deutscher Bundestag Seite 2 Steuerliche Behandlung der privaten Altersvorsorge Aktenzeichen: Abschluss der Arbeit: 15. April 2016 Fachbereich: WD

Mehr

Staatliche Förderungen kassieren

Staatliche Förderungen kassieren 75 Staatliche Förderungen kassieren Riester-Rente für (fast) alle Verteilt der Staat Fördergelder, sollten Sie nicht abseits stehen, oder? Werbefilme und Medienberichte nerven schon fast mit der stets

Mehr

HAUSHALTE & GELD. Tim Tauber, 44 Jahre, Lagerist, Bruttoeinkommen in 2011: 24.000,-

HAUSHALTE & GELD. Tim Tauber, 44 Jahre, Lagerist, Bruttoeinkommen in 2011: 24.000,- Einstiegszenario Guten Tag, ich möchte mich Ihnen kurz vorstellen. Mein Name ist Tim Tauber. Wir haben kürzlich ein Telefonat geführt, in dem mich zu einem Beratungsgespräch eingeladen haben, um mich über

Mehr

Förderung der Riester-Rente für das Beitragsjahr 2008 Mehr als neun Millionen Personen mit Zulagen

Förderung der Riester-Rente für das Beitragsjahr 2008 Mehr als neun Millionen Personen mit Zulagen Förderung der Riester-Rente für das Beitragsjahr 2008 Mehr als neun Millionen Personen mit Zulagen Ulrich Stolz, Christian Rieckhoff Vor genau zehn Jahren wurde das Altersvermögensgesetz (AVmG) verabschiedet.

Mehr

Eigenheimrente stärkt die private Altersvorsorge Riester-Förderung erleichtert den Weg in die eigenen vier Wände

Eigenheimrente stärkt die private Altersvorsorge Riester-Förderung erleichtert den Weg in die eigenen vier Wände 21. April 2008 Eigenheimrente stärkt die private Altersvorsorge Riester-Förderung erleichtert den Weg in die eigenen vier Wände LBS-Chef Heinz Panter begrüßt die geplante Eigenheimrente: Die Koalition

Mehr

Die Riester-Rente. Die wichtigsten Punkte der Riester-Rente im Überblick: unabhängig produktneutral - erfahren

Die Riester-Rente. Die wichtigsten Punkte der Riester-Rente im Überblick: unabhängig produktneutral - erfahren Die Riester-Rente Seit dem 1. Januar 2002 besteht die Möglichkeit einer zusätzlichen Altersvorsorge durch die Riester-Rente, benannt nach dem damaligen Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung Walter

Mehr

Der Anbieterwechsel bei UniProfiRente. Frankfurt am Main Stand: August /2005 MA /PGM ZV

Der Anbieterwechsel bei UniProfiRente. Frankfurt am Main Stand: August /2005 MA /PGM ZV Der bei UniProfiRente Frankfurt am Main Stand: August 2005 1 Das verfahren Was versteht man unter einem? Das verfahren gemäß 1 Abs.1 Satz 1 Nr. 10 AltZertG bietet Riester-Sparern die Möglichkeit, während

Mehr

Merkblatt. Eigenheimrente - Wohn-Riester. Inhalt

Merkblatt. Eigenheimrente - Wohn-Riester. Inhalt Eigenheimrente - Wohn-Riester Inhalt 1 Einführung 2 Die Förderregeln 3 Die Besteuerung im Alter 3.1 Das Wohnförderkonto 3.2 Die steuerliche Belastung 4 Die geförderte Wohnung 5 Schädliche Verwendung 6

Mehr

Analyse einer möglichen Riesterrente

Analyse einer möglichen Riesterrente Analyse einer möglichen Riesterrente für: Herrn Max Mustermann Die Auswertung wurde erstellt von: Finanzspezialistin Frau Ursula Dreyer Max-Keith-Str. 66 45136 Essen Telefon: 0201-12516854 Telefax: 0201-12516855

Mehr

Gefördert. Produkt. Beitrag. Zulagen. Förderberechtigung. Steuern. Leistung. Immobilienerwerb mit Riester. Performer RieStar: Fragen und Antworten

Gefördert. Produkt. Beitrag. Zulagen. Förderberechtigung. Steuern. Leistung. Immobilienerwerb mit Riester. Performer RieStar: Fragen und Antworten Gefördert Performer RieStar: Fragen und Antworten Produkt Beitrag Zulagen Förderberechtigung Steuern Leistung Immobilienerwerb mit Riester Produkt Die Riester-Rente: eine gute Idee, um einen Teil der Versorgungslücke

Mehr

Eigenheimrente die neue staatlich geförderte Altersvorsorge

Eigenheimrente die neue staatlich geförderte Altersvorsorge Eigenheimrente die neue staatlich geförderte Altersvorsorge Das Eigenheimrentengesetz vom 1. August 2008 hat die staatliche Förderung für die Altersvorsorge auf das selbst genutzte Wohneigentum ausgeweitet.

Mehr

Anstieg, Abstieg oder Ausstieg mit der Riester-Treppe? Die Zulageförderung in der Längsschnittanalyse

Anstieg, Abstieg oder Ausstieg mit der Riester-Treppe? Die Zulageförderung in der Längsschnittanalyse Anstieg, Abstieg oder Ausstieg mit der Riester-Treppe? Die Zulageförderung in der Längsschnittanalyse Maik Wels, Christian Rieckhoff Die geförderte zusätzliche Altersvorsorge die Riester-Rente hat sich

Mehr

Wie Sie im Alter nicht alt aussehen

Wie Sie im Alter nicht alt aussehen Wie Sie im Alter nicht alt aussehen Der Staat macht Geschenke greifen Sie zu! RiesterRente 200 Euro Bonus für junge Leute bis 25. Die Renten sind sicher? Vor Einführung der RiesterRente RiesterRente 2002

Mehr

I. Allgemeine Informationen zur Förderung des Arbeitnehmeranteils an die Zusatzversorgung

I. Allgemeine Informationen zur Förderung des Arbeitnehmeranteils an die Zusatzversorgung I. Allgemeine Informationen zur Förderung des Arbeitnehmeranteils an die Zusatzversorgung Warum erhalte ich eigentlich eine staatlich geförderte Riester-Rente? Sie zahlen aus Ihrem monatlichen Nettoeinkommen

Mehr

Seite 8 2.7 Besonderheit: Was ist bei Beamten zu beachten? Seite 8 2.8

Seite 8 2.7 Besonderheit: Was ist bei Beamten zu beachten? Seite 8 2.8 Inhaltsverzeichnis 1. Grundlagen Seite 2 1.1 Förderfähige Personen (=unmittelbar förderberechtigt) Seite 2 1.2 Staatliche Zulagen Seite 3 1.3 Eigenbeitrag Seite 4 1.4 Maximalbeitrag Seite 4 1.5 Beantragung

Mehr

Zur lückenhaften Datenlage und anhaltenden Kritik nach 10 Jahren Riester-Rente

Zur lückenhaften Datenlage und anhaltenden Kritik nach 10 Jahren Riester-Rente Deutscher Bundestag Drucksache 17/7964 17. Wahlperiode 30. 11. 2011 Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Matthias W. Birkwald, Diana Golze, Heidrun Dittrich, weiterer Abgeordneter

Mehr

Beitragsjahr 2007: Zulagenförderung nochmals um mehr als ein Viertel gestiegen

Beitragsjahr 2007: Zulagenförderung nochmals um mehr als ein Viertel gestiegen Beitragsjahr 2007: Zulagenförderung nochmals um mehr als ein Viertel gestiegen Ulrich Stolz, Christian Rieckhoff Mit den Daten für das Beitragsjahr 2007 werden zum sechsten Mal Ergebnisse für die Zulagenförderung

Mehr

ALTERSVORSORGE PLANEN. Rürup, Riester oder klassisch? Es gibt viele Arten, sich auf den Ruhestand vorzubereiten wir bieten die drei besten.

ALTERSVORSORGE PLANEN. Rürup, Riester oder klassisch? Es gibt viele Arten, sich auf den Ruhestand vorzubereiten wir bieten die drei besten. ALTERSVORSORGE PLANEN Rürup, Riester oder klassisch? Es gibt viele Arten, sich auf den Ruhestand vorzubereiten wir bieten die drei besten. Sie haben die Wahl zwischen prima, großartig und umwerfend. Kaum

Mehr

Wahlpflichtfach: Private und betriebliche Risikovorsorge. Wohn-Riester DIPLOMARBEIT. zur Erlangung des Grades einer Diplom-Verwaltungswirtin (FH)

Wahlpflichtfach: Private und betriebliche Risikovorsorge. Wohn-Riester DIPLOMARBEIT. zur Erlangung des Grades einer Diplom-Verwaltungswirtin (FH) Wahlpflichtfach: Private und betriebliche Risikovorsorge Wohn-Riester DIPLOMARBEIT zur Erlangung des Grades einer Diplom-Verwaltungswirtin (FH) vorgelegt von Tina Korte Schillerstr.4 71566 Althütte Studienjahr

Mehr

Zusätzliche private Altersvorsorge Informationen für Beamtinnen/Beamte ( Riesterrente )

Zusätzliche private Altersvorsorge Informationen für Beamtinnen/Beamte ( Riesterrente ) Landesverwaltungsamt Berlin Zentraler Personalservice Zusätzliche private Altersvorsorge Informationen für Beamtinnen/Beamte ( Riesterrente ) Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, dieses Informationsblatt

Mehr

Die Zukunft beginnt heute. Altersvorsorge auch. Die PlusPunktRente mit Riester-Förderung. BVK Bayerische. Versorgungskammer

Die Zukunft beginnt heute. Altersvorsorge auch. Die PlusPunktRente mit Riester-Förderung. BVK Bayerische. Versorgungskammer Die Zukunft beginnt heute. Altersvorsorge auch. Die PlusPunktRente mit Riester-Förderung. BVK Bayerische Versorgungskammer 1 Sicher möchten Sie nach einem ausgefüllten Berufsleben Ihren Ruhestand in finanzieller

Mehr

Wir denken an Sie. Jahr für Jahr!

Wir denken an Sie. Jahr für Jahr! Private Altersvorsorge mit Riester-Förderung Wir denken an Sie. Jahr für Jahr! Damit Sie die maximale Riester-Förderung erhalten! Wer riestert, hat mehr im Alter Wenn Sie Ihren Lebensstandard im Alter

Mehr

1. Zulagen / Förderung... 3

1. Zulagen / Förderung... 3 Geschäftspartner FAQs zur»riester-rente«april 2016 INFOS & FAKTEN FAQs zur»riester-renteriester-rente«was ist das? Die Riester-Rente ist eine staatlich geförderte in der Regel privat abgeschlossene lebenslange

Mehr

ANTWORTENKATALOG MVB RENTE PLUS / RIESTER

ANTWORTENKATALOG MVB RENTE PLUS / RIESTER ANTWORTENKATALOG MVB RENTE PLUS / RIESTER TEIL E: WOHNRIESTER INHALTSVERZEICHNIS STAND: 01.10.2015 Seite 1. Förderung von selbstgenutzten Immobilien (Wohn-Riester) 2 2. Welche Möglichkeiten der Entnahme

Mehr

Rentenreform 2001/2002

Rentenreform 2001/2002 Rentenreform 2001/2002 Verlagerung der Vorsorge in den privaten / betrieblichen Sektor Absenkung des Rentenniveaus Kürzung der Witwen und Witwerrenten Wegfall der Berufsunfähigkeitsversicherung Welche

Mehr

Erste Erfahrungen mit Riester-Renten Gründe für die häufig unter den Erwartungen liegenden Renten

Erste Erfahrungen mit Riester-Renten Gründe für die häufig unter den Erwartungen liegenden Renten Deutscher Bundestag Drucksache 17/6050 17. Wahlperiode 31. 05. 2011 Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Matthias W. Birkwald, Klaus Ernst, Diana Golze, weiterer Abgeordneter

Mehr

Informationen zur Riesterrente

Informationen zur Riesterrente Informationen zur Riesterrente Allgemeines Die derzeitige demographische Entwicklung in Deutschland, die sich negativ auf die gesetzliche Rentenversicherung auswirkt, hat die Bundesregierung im Jahr 2001

Mehr

Altersvorsorge-Konzept

Altersvorsorge-Konzept Altersvorsorge-Konzept Beigesteuert von Monday, 14. April 2008 Letzte Aktualisierung Wednesday, 7. May 2008 Das WBA-AltersVorsorgeKonzept Jetzt säen, später die Früchte ernten Im Jahr 2030 werden nur noch

Mehr

Altersvorsorge: Jeder kennt die Problematik aber keiner tut etwas!

Altersvorsorge: Jeder kennt die Problematik aber keiner tut etwas! AKTUELL April 2014 Altersvorsorge: Jeder kennt die Problematik aber keiner tut etwas! Teil 1 Nicht erst am Ende Ihres Berufslebens sollten Sie sich fragen: Wie hoch wird eigentlich meine Rente sein? Welche

Mehr

Riester-Rente staatlich gefördert in den Ruhestand

Riester-Rente staatlich gefördert in den Ruhestand Riester-Rente staatlich gefördert in den Ruhestand Beratung durch: Fischer GmbH Versicherungsmakler Bahnhofstr. 11 71083 Herrenberg Tel.: 07032 9487-0 Fax: 07032 9487-45 fischer@vbhnr.de http://www.fischer-versicherungen.de

Mehr

Ihre Riester-Förderung

Ihre Riester-Förderung Ihre Riester-Förderung Ergebnisse und Eingaben Übersicht - Ihre Förderung 1 - Mögliche Vertragsdaten 3 - Ihre Eingaben 4 - Details der Förderung 5 Erstelldatum 22.11.15 Ihre Förderung Sehr geehrter Kunde,

Mehr

In Zusammenarbeit mit dem zweiten deutschen Fernsehen. Riester-Förderung für Renten und Wohneigentum

In Zusammenarbeit mit dem zweiten deutschen Fernsehen. Riester-Förderung für Renten und Wohneigentum SteuerBrief In Zusammenarbeit mit dem zweiten deutschen Fernsehen Riester-Förderung für Renten und Wohneigentum So funktioniert die Riester-Förderung Zuschüsse und Mindesteigenbeitrag Kinderzulage und

Mehr

Betriebliche Altersversorgung bei Carl Zeiss - Arbeitnehmerfinanzierte Zusatzversorgungen

Betriebliche Altersversorgung bei Carl Zeiss - Arbeitnehmerfinanzierte Zusatzversorgungen Grundsätzliches: Einordnung Betriebliche Altersvorsorge Betriebliche Altersvorsorge Private Altersvorsorge Vertrag mit / Versorgungszusage von Arbeitgeber (rückversichert bei der DBV - ein Unternehmen

Mehr

Zusätzliche private Alters vorsorge

Zusätzliche private Alters vorsorge Raum für Absenderangaben des Personalservice/der Pensionsstelle Zusätzliche private Alters vorsorge Informationen für Beamtin nen/beamte Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, dieses Informationsblatt

Mehr

Allgemeine Steuerinformationen. Inhaltsverzeichnis. Swiss Life Riester-Rente gemäß Altersvermögensgesetz (AVmG) Stand: 01.2008 (STH_FR_RIE_2008_01)

Allgemeine Steuerinformationen. Inhaltsverzeichnis. Swiss Life Riester-Rente gemäß Altersvermögensgesetz (AVmG) Stand: 01.2008 (STH_FR_RIE_2008_01) Allgemeine Steuerinformationen Swiss Life Riester-Rente gemäß Altersvermögensgesetz (AVmG) Stand: 01.2008 (STH_FR_RIE_2008_01) Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, neben einer bedarfsgerechten Versorgung

Mehr