Herzlich willkommen!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Herzlich willkommen!"

Transkript

1 Herzlich willkommen! Systematik und Trends für innovative Antriebslösungen im Maschinenbau Dr. Edwin Kiel, Lenze AG Februar 2004 Referent: Nadine Dr. Edwin Fritzemeier/Jag Kiel

2 Übersicht Anwendungsstrukturierung in Beispiele für Produktionen und Logistikzentren Beispiel einer Antriebslösungen: Querschneider 2

3 Antriebs- und Automatisierungslösungen für Maschinen, Produktionen und Logistik: Frequenzumrichter Servoantriebe Getriebemotoren Dezentrale Antriebe Automatisierung MA, 621 Mio. Umsatz 07/08 Firmensitz: Hameln gegründet

4 Lenze weltweit 8 Entwicklungszentren in D (4), CH, A und USA (2) mit ca. 300 Mitarbeitern 8 Produktionen in D (3), F, PL, I, USA und CN lokale Montagen und Distributionszentren Lenze-Vertriebsgesellschaften in den wichtigsten Regionen der Welt (D, Europa, USA, CN, IND) Ergänzung durch lokale Handelspartner weltweiter Service der Lenze-Produkte gewährleistet 4

5 Der Markt von Lenze Maschinenbau mit den Schwerpunkten: Fördertechnik Robotik/Automotive Materialhandhabung Verpackungstechnik Druck- und Papierindustrie hochautomatisierte Fertigungsund Logistiksysteme insbesondere für Ge- und Verbrauchsgüter 5

6 Unsere Lenze-Vision 6

7 Produktionsleistung von Produktionen 7

8 Taktraten und Größen von Fabriken 1 Minute: Produkte, die im Abstand von Jahren gekauft werden (z.b. Autos, Möbel, Hausgeräte) (einige Stück / Jahr) 1 Sekunde: Produkte, die im Abstand von Wochen gekauft werden (z. B. Bücher, Lebensmittel) (ca. 10 Mio. Stück / Jahr) 10 / Sekunde: Produkte, die täglich gekauft werden (z.b. Tageszeitung) (>> 10 Mio. Stück / Jahr) sehr hohe Produktionsleistungen: Getränke, Zigaretten typ. Fabrikgrößen: Mio. Umsatz, MA Ausnahme: Automobilfertigung, mehrere Mrd. Umsatz, mehrere MA, sind die größten und komplexesten Massenfertigungen, haben Vorbildcharakter 8

9 Aufbau eines geregelten Antriebssystems dezentrale Wandlung elektrischer in mechanische Energie für den Arbeitsprozess dabei Steuerung und Regelung der Bewegung durch die Software im Umrichter geregelte Elektroantriebe sind mechatronische Aktoren in Automatisierungssystemen 9

10 Historische Entwicklung der Antriebe vor 1985: analoge Regelung abschaltbare Leistungselektronik wenig robust neben Drehstromantrieben auch DC-Antriebe und Schrittmotoren : Nutzung der Mikroelektronik ( Moore s Law ) Mikrorechner, Digitalisierung der Signalverarbeitung robuste Leistungselektronik (IGBTs + Leistungsmodule) Dominanz des Drehstrommotors: Asynchron- und permanenterrregte Synchronmotoren ( EC-Motor ) : Funktionserweiterung: Kommunikation, Sicherheitstechnik, Softwarefunktionen, dezentrale Antriebe 10

11 Klassifikation von Antrieben Klassisch nach Performance und Kosten Frequenzumrichter mit Standard-Drehstrommotoren Servo-Umrichter mit Servo-Motoren diese Klassifikation hat einige Schwächen nur geringer Anwendungsbezug es gibt zunehmend Produktüberlappungen daher neue Klassifikation geschaffen, die sich an den Anwendungen orientiert Anwendungen werden branchenübergreifend eingesetzt eine Anwendung ist immer die Zusamenstellung der Komponenten zu einer Lösung die Antriebsfunktion (Bewegungsführung) und die Antriebsperformance (Antriebsregelung) unterscheiden sich zwischen diesen 11

12 12

13 Zeitungsdruck Abwickler, Drucktürme, Faltapparat, Transportkette, Beilageninsertion, Stapelung, Verpackung, Druckplattenproduktion, kein automatisches Lagersystem =========================== Produktionstakt: Stck / h 10 Zeitungen / sec Exemplare pro Tag einer 4-farbigen Zeitung mit 32 Seiten für eine Bevölkerung von ca =========================== Für eine Bevölkerung von 100 Mio. werden ca. 300 Druckereien benötigt 13

14 Zeitungsdruck: Antriebslösungen Antriebe für Pumpen und Ventilatoren 17% Haupt- und Werkzeugantriebe 5% Antriebe für Querschneider und fliegende Sägen 2% Wickelantriebe 6% Förderantriebe 15% Fahrantriebe 1% Hubantriebe 1% Positionierantriebe 11% ca. 140 Antriebe ca. 80% der Antriebe sind geregelt (Frequenzumrichter, Servo) ca. 40 Servoantriebe in Drucktürmen und in der Druckplattenproduktion, ca. 70 Frequenzumrichter Automatisierung mit Industrie PC vollständige Feldbusvernetzung Gleichlaufantriebe 42% 17% Servo in den Druckwerken 22 % FU für Kette und Beilageninsertion 14

15 Kurztakt-Presse für Laminatfußboden Hydraulische Presse, Pressenzuführung, Aufteilsäge, Profilierung für die Panele, Verpackung, automatisches Hochregallager =========================== Produktion of Mio. m² / Jahr Produktionstakt: 48 m² / 20 sec (Presse) =========================== Für eine Bevölkerung von 100 Mio. werden ca. 2-3 Pressenstraßen benötigt 15

16 Kurztakt-Presse für Laminatfußboden Werkzeugantriebe 15% Antriebe für elektr. Kurvenscheibe 1% Wickelantriebe 1% Antriebe für Pumpen und Ventilatoren 5% Förderantriebe 26% Fahrantriebe 1% Hubantriebe 1% Ca. 200 Antriebe insgesamt alle Antriebe sind geregelt (Frequenzund Servo-Umrichter), alle mit integrierter Sicherheitstechnik Ca. 70 % Servo Positionierantriebe und 30 % Frequenzumrichter Steuerung durch 4 SPS-Systeme, Visualisierung mit Industrie-PCs Profibus und CAN als Kommunikationssyteme Positionierantriebe 50% 16

17 Logistikzentrum einer Supermarktkette Vollautomatisches Hochregallager einschl. Entpalettierung und Kommissioniersystem =========================== Kommissionierung von Kollis pro Tag für 800 Supermärkte, regelmäßiger Bedarf von ca. 1 Mio. Menschen Kommissioniertakt: 4-5 sec / Kolli / Maschine (bei insg. 24 Maschinen) =========================== Für eine Bevölkerung von 100 Mio. werden ca. 100 Logistikzentren benötigt 17

18 Logistikzentrum einer Supermarktkette Hubantriebe 6% Fahrantriebe 3% Positionierantriebe 1% ca Antriebe im Einsatz ca. 40% der Antriebe sind geregelt (Frequenzumrichter, Servo) ca. 50 Servo Positionierantriebe für die Kommissionierung Automatisierung mit 60 Anlagen-SPS Feldbustechnik: Interbus Förderantriebe 90% 18

19 Quantitative Bewertung für die Fabrikautomation in Europa Antriebsanzahl / Gesamtanzahl in % ,5 1, ,5 0,5 1,5 2,5 4 Förderantriebe Fahrantriebe Hubantriebe Koordinierte Antriebe Positionierantriebe Gleichlaufantriebe Wickelantriebe Antriebe für Querschneider und fliegende Säge Antriebe für elektronische Kurvenscheiben Antriebe für Umformprozesse Haupt- und Werkzeugantriebe Antriebe für Pumpen und Ventilatoren 7 19

20 Verteilung der Antriebslösungen 7 bis 10 Anwendungen wurden typ. in Produktionsanlagen eingesetzt, das Logistikzentrum nutzt nur 4 Anwendungen Insgesamt ist Fördern bei weitem die am häufigsten eingesetzte Anwendung (50 % der Stückzahl) Anwendungen ohne hohe Anforderungen an die Bewegungssteuerung umfassen ca. 60% des Marktes Antriebe für Pumpen und Ventilatoren werden auch im Maschinenbau häufig eingesetzt Nur in speziellen Produktionseinrichtungen steigt die Einsatzhäufigkeit von Positionierantrieben (diskrete Prozesse, Bewegen von Werkstücken bzw. zeugen) bzw. Wickel- und Gleichlaufantrieben (kontinuierliche oder schnell getaktete Prozesse, Bewegen und Bearbeiten von Endlosmaterial) 20

21 Aufbau einer Antriebslösung 21

22 Mechatronische Antriebslösung Querschneider Vereinzelung von Endlosmaterial nach einem kontinuierlichen Produktionsprozess (z.b. Drucken, Kaschieren) variable Einstellung der Schnittlänge entsprechend des Produktionsloses hohe Taktrate notwendig bei hohen Produktionsgeschwindigkeiten 22

23 Kenndaten für Querschneider Anforderungen aus den Anwendungen Anwendungsgebiete für Querschneider Branche Geschw. (m/min) Genauigkeit (mm) Takte pro min Produktion und Konfektionierung von Wellpappen Papier ,1 0, Produktion und Konfektionierung von Stahldrähten Metall ,2 0, Konfektionierung von Verpackungsmaterial Verpackung , Schneiden, stanzen von Karton, Bögen, Folien Papier, Kunststoff ,

24 Aufbau Querschneider Servogerät mit Leistungselektronik, Regelung, Bewegungsprofile Zuführwalze Getriebe rotativer Querschneider Schnittmarken Schnittmarkensensor Erfassung der Leitgeschwindigkeit Getriebe Zuführwalze Referenznocke Referenzinitiator Servomotor Querschneider mit Rückführung über Resolver Messerwalze 24

25 Funktionalitäten der Antriebslösung Querschneider L Sensor Erfassung Drehzahl, Drehwinkel der Antriebe Erfassung Referenzmarken Maschinenfunktionen Kontinuierliches Schneiden Referenzfahrt Handfahren Einfachpositionierung Testbetrieb Steuern und Regeln Ablaufsteuerung des Schnittvorgangs Profilgenerierung für Winkel / Drehzahl Drehzahl- und Winkelregelung der Antriebe Aktor Servo-Umrichter Motoren Getriebe, Übertragungselemente Walzen 25

26 Querschneider: Kundenbeispiel 26

27 Trends bei Antriebssystemen Anzahl der Antriebe steigt (Automatisierung) Anteil der geregelten Antriebe steigt (bessere Funktionalität, Energieeffizienz) Mehr dezentrale Lösungen, mehr integrierte Lösungen Software erhält eine höhere Bedeutung (Antriebsregelung, Bewegungsführung, Diagnose von Antrieb und Prozess) Ansteuerung über Kommunikationssysteme, Umstellung auf Ethernet Integration der Sicherheitstechnik Einfaches Engineering, hierfür leistungsfähige Werkzeuge Fokus auf die Lebenszykluskosten 27

28 Buch Antriebslösungen Fachbuch, das die Anwendungen der elektronischen Antriebstechnik erstmalig ordnet und darstellt Anlass: 60 Jahre Lenze 2007 Gemeinschaftswerk von 26 Lenze- Autoren erhältlich in einer Lenze-Ausgabe und in einer Ausgabe vom Springer-Verlag jeweils deutsch und englisch 28

29 Hochautomatisierte Massenfertigungen für Ge- und Verbrauchsgüter sowie Logistiksysteme benötigen eine hohe Anzahl von geregelten Antrieben die Gesamtmenge der Anwendungen lässt sich in 12 Antriebslösungen einteilen für diese Antriebslösungen gibt es spezifische Anforderungen und Funktionalitäten am Beispiel eines Querschneiders wurde gezeigt, wie ein geregelter Antrieb als mechatronisches Maschinenelement einen mechanischen Prozess steuert die zeigen eine steigende Zahl und eine zunehmende Bedeutung der Software 29

30 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! 30

31 Impressum Herausgeber Lenze AG Postfach D Hameln Standort: Groß Berkel Hans-Lenze-Straße 1 D Aerzen Telefon ( ) 82-0 Telefax ( ) Internet: Copyright 2007: Lenze AG Die in dieser Präsentation veröffentlichten Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Jede Reproduktion durch Nachdruck, Fotokopie, Mikrofilm oder andere Verfahren und Änderung nur nach schriftlicher Zustimmung der Lenze Drive Systems GmbH. Technische Änderungen vorbehalten Erstellt in Germany

Energieeffiziente Antriebssysteme für die industrielle Anwendungen

Energieeffiziente Antriebssysteme für die industrielle Anwendungen Energieeffiziente Antriebssysteme für die industrielle Anwendungen Referent: Dr. Heiko Stichweh, Datum: 18.10.2012 Referent: Dr. Heiko Stichweh, Innovation, Lenze SE Datum: 08.11.2012 Energiequalität bekommen

Mehr

Edwin Kiel (Hrsg.) Antriebslösungen

Edwin Kiel (Hrsg.) Antriebslösungen Edwin Kiel (Hrsg.) Antriebslösungen Edwin Kiel (Hrsg.) Antriebslösungen Mechatronik für Produktion und Logistik Mit 310 Abbildungen und 51 Tabellen 123 Herausgeber Dr. Edwin Kiel Lenze AG Hans-Lenze-Str.

Mehr

Antriebssysteme mit dem Drive Solution Designer energieeffizient auslegen

Antriebssysteme mit dem Drive Solution Designer energieeffizient auslegen Antriebssysteme mit dem Drive Solution Designer energieeffizient auslegen Autor: Dipl. Ing. Peter Vogt, Lenze Extertal (Entwicklung Software für Antriebsauslegung) Einführung In den letzten Jahren hat

Mehr

Edwin Kiel (Hrsg.) Antriebslösungen

Edwin Kiel (Hrsg.) Antriebslösungen Edwin Kiel (Hrsg.) Antriebslösungen Edwin Kiel (Hrsg.) Antriebslösungen Mechatronik für Produktion und Logistik Mit 310 Abbildungen und 51 Tabellen 123 Herausgeber Dr. Edwin Kiel Lenze AG Hans-Lenze-Str.

Mehr

Einladung zur SPS/IPC/Drives 2014. 25. bis 27. November 2014 in Nürnberg. Besuchen Sie uns in. Halle 3 Stand 220. www.danfoss.

Einladung zur SPS/IPC/Drives 2014. 25. bis 27. November 2014 in Nürnberg. Besuchen Sie uns in. Halle 3 Stand 220. www.danfoss. Einladung zur SPS/IPC/Drives 2014 25. bis 27. November 2014 in Nürnberg Besuchen Sie uns in Halle 3 Stand 220 www.danfoss.de/vlt Danfoss - auf der SPS/IPC/DRIVES 2014 Sehr geehrter Geschäftspartner, auch

Mehr

Daten und Fakten zum Siemens-Standort Nürnberg Vogelweiherstraße

Daten und Fakten zum Siemens-Standort Nürnberg Vogelweiherstraße Press Presse Press Presse Industry Sector Drive Technologies Division Nürnberg, 23. Februar 2011 BACKGROUND PAPER Daten und Fakten zum Siemens-Standort Nürnberg Vogelweiherstraße Anzahl Mitarbeiter: 3100

Mehr

Alles integriert die intelligenten Kompaktantriebe IclA

Alles integriert die intelligenten Kompaktantriebe IclA Alles integriert die intelligenten Kompaktantriebe IclA 2 Ein Feldbuskabel und ein Versorgungskabel mehr ist zur Ansteuerung der Kompaktantriebe IclA nicht notwendig. Die Integration. Perfekt für de Produktprogramm

Mehr

UFM - HYBRID. Effizient Leistungsstark - Zuverlässig. PROMESS Gesellschaft für Montage- und Prüfsystem mbh

UFM - HYBRID. Effizient Leistungsstark - Zuverlässig. PROMESS Gesellschaft für Montage- und Prüfsystem mbh UFM - HYBRID Effizient Leistungsstark - Zuverlässig PROMESS Gesellschaft für Montage- und Prüfsystem mbh Ausgestellt: Berlin, Juli 2010 GENERELLE INFORMATIONEN PROMESS Universelle Fügemodule wurden für

Mehr

Mit DESCH Planetengetrieben zum optimalen Servoantrieb

Mit DESCH Planetengetrieben zum optimalen Servoantrieb Mit DESCH Planetengetrieben zum optimalen Servoantrieb FS 12 - D Für jede Servopresse den richtigen Antrieb Um das Potential des Servomotors ausschöpfen zu können und das nötige Drehmoment für den Umformprozess

Mehr

Effizient konfektionieren, veredeln und verpacken

Effizient konfektionieren, veredeln und verpacken Effizient konfektionieren, veredeln und verpacken von Papier und Verlagserzeugnissen Druck- und Papierindustrie Druckerzeugnisse, Verlagsmedien Schreibwaren und Multimediaartikel Weiterverarbeitung Folienverpackung

Mehr

be in motion be in motion be in motion be in motion

be in motion be in motion be in motion be in motion be in motion be in motion be in motion be in motion www.baumueller.com 1 Automatisierungspartner für den Maschinenbau Graph. Industrie Kunststoff Textil Verpackung General Motion www.baumueller.com 2 Baumüller:

Mehr

Elektrische Maschinen Einführung

Elektrische Maschinen Einführung Maschinen Einführung Inhalt - Allgemeine Grundlagen - Gleichstrommaschinen - Transformatoren - Synchronmaschinen - Asynchrommaschinen Literatur Rolf Fischer Maschinen 1 Maschinen Gesellschaftliche Bedeutung

Mehr

Automatisierungslösungen für Druck- und Papierverarbeitungsmaschinen. Höchste Präzision und Dynamik für höchste Qualitätsansprüche.

Automatisierungslösungen für Druck- und Papierverarbeitungsmaschinen. Höchste Präzision und Dynamik für höchste Qualitätsansprüche. Automatisierungslösungen für Druck- und Papierverarbeitungsmaschinen Höchste Präzision und Dynamik für höchste Qualitätsansprüche. Beeindruckend. Dynamisch. Präzise. AMKAMAC Steuerungen Wenn pro Sekunde

Mehr

Prüfstandssysteme. für Elektromotoren und Getriebe in Labor, Fertigung und Qualitätssicherung

Prüfstandssysteme. für Elektromotoren und Getriebe in Labor, Fertigung und Qualitätssicherung Prüfstandssysteme für Elektromotoren und Getriebe in Labor, Fertigung und Qualitätssicherung Prüfstandstechnologie von Kistler Der Leistungsumfang reicht von mechanischen Komponenten, wie Antriebs-Messaufbauten

Mehr

Energieeffizienz in industriellen Prozessen - Durchgehende Systemlösungen in Industrieanlagen

Energieeffizienz in industriellen Prozessen - Durchgehende Systemlösungen in Industrieanlagen MDA Forum: Energieeffizienz in industriellen Prozessen I 2011/04/06 I HMI Energieeffizienz in industriellen Prozessen - Durchgehende Systemlösungen in Industrieanlagen Johannes T. Grobe Globaler Vertrieb

Mehr

Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services. Ein Kabel viele Möglichkeiten. Industrial ETHERNET

Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services. Ein Kabel viele Möglichkeiten. Industrial ETHERNET Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services Ein Kabel viele Möglichkeiten Industrial ETHERNET 2 Industrial ETHERNET Vertikale und horizontale Integration

Mehr

Innovative Antriebstechnik für die Ausbildung

Innovative Antriebstechnik für die Ausbildung 1 Innovative Antriebstechnik für die Ausbildung 1. Wissenschaftliches Kolloquium - Pforzheim März 2004 2 Der Referent Name: Fa.: Abteilung: Gregor Wohlfart SEW Eurodrive Produktschulung (GE-T) Studium

Mehr

Institut für elektrische Antriebe, Leistungselektronik und Bauelemente

Institut für elektrische Antriebe, Leistungselektronik und Bauelemente Institut für elektrische Antriebe, Leistungselektronik und Bauelemente Die moderne Antriebs- und Energietechnik wird immer stärker durch das enge Zusammenwirken von elektrischen Maschinen, Leistungselektronik

Mehr

Produkt-Informations-Management Auswahlkatalog für Getriebemotoren mit PIM Herr der Varianten? November 2008

Produkt-Informations-Management Auswahlkatalog für Getriebemotoren mit PIM Herr der Varianten? November 2008 Produkt-Informations-Management Auswahlkatalog für Getriebemotoren mit PIM Herr der Varianten? November 2008 1 Die Dokuwerk KG Dienstleistungen Technische Dokumentation Produktkataloge Übersetzungen Beratung

Mehr

Angaben zum Unternehmen Lenze Bachofen AG

Angaben zum Unternehmen Lenze Bachofen AG Angaben zum Unternehmen Lenze Bachofen AG Name des Unternehmens Lenze Bachofen AG Strasse Ackerstrasse 45 PLZ und Ort CH-8610 Uster Telefon +41 43 399 14 14 Fax +41 43 399 14 24 Website info.ch@lenze.com

Mehr

Industrie 4.0 Die intelligente Produktion von morgen

Industrie 4.0 Die intelligente Produktion von morgen Industrie 4.0 Die intelligente Produktion von morgen Oliver K. Stöckl PHOENIX CONTACT Electronics GmbH Phoenix Contact Überblick Phoenix Contact Gruppe 2014 mehr als 13.000 Mitarbeiter mehr als 1,7 Mrd.

Mehr

Steuer- und Regeltechnik

Steuer- und Regeltechnik Steuer- und Regeltechnik Mit Sicherheit zur perfekten Lösung Siemens Solution Partner, der Inbegriff für maßgeschneiderte Lösungen von höchster Qualität auf dem Gebiet Automation und Power Distribution

Mehr

1.2 Beispiele mechatronischer Komponenten in Werkzeugmaschinen... 3

1.2 Beispiele mechatronischer Komponenten in Werkzeugmaschinen... 3 Formelzeichen und Abkürzungen XVII 1 Einleitung 1 1.1 Begriffsbestimmung mechatronische Systeme" 2 1.2 Beispiele mechatronischer Komponenten in Werkzeugmaschinen... 3 1.3 Weiterentwicklungen 5 2 Aufbau

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Formelzeichen und Abkürzungen...

Inhaltsverzeichnis. Formelzeichen und Abkürzungen... Inhaltsverzeichnis Formelzeichen und Abkürzungen................................ XV 1 Einleitung................................................ 1 1.1 Begriffsbestimmung mechatronische Systeme...............

Mehr

Leistungsauslegung Servogetriebeantriebe

Leistungsauslegung Servogetriebeantriebe Leistungsauslegung Servogetriebeantriebe Dr.-Ing. Carsten Fräger Leiter Product Management Servotechnik Lene AG Postfach 0 3 52 D-3763 Hameln Standort: Hans-Lene-Straße D-3855 Aeren www.lene.com Zusammenfassung

Mehr

Vorstellung der EEI-Studienrichtung AUTOMATISIERUNGSTECHNIK. Lehrstuhl für Elektrische Antriebe u. Maschinen

Vorstellung der EEI-Studienrichtung AUTOMATISIERUNGSTECHNIK. Lehrstuhl für Elektrische Antriebe u. Maschinen Vorstellung der EEI-Studienrichtung AUTOMATISIERUNGSTECHNIK Prof. Roppenecker Prof. Piepenbreier Prof. Lerch Lehrstuhl für Regelungstechnik Lehrstuhl für Elektrische Antriebe u. Maschinen Lehrstuhl für

Mehr

Sie automatisieren die Welt von morgen Wir sorgen für die optimale Verbindung Let s connect. Gerätehersteller

Sie automatisieren die Welt von morgen Wir sorgen für die optimale Verbindung Let s connect. Gerätehersteller Sie automatisieren die Welt von morgen Wir sorgen für die optimale Verbindung Let s connect. Gerätehersteller Wie verändert der Megatrend Urbanisierung die industrielle Welt? Maschinenbau 3,9 Industrie

Mehr

Linearhämmer in der Massivumformung

Linearhämmer in der Massivumformung Linearhämmer in der Massivumformung Genaueste Energiedosierung. Linearhämmer in der Massivumformung. Linearhammer im Schmiedeeinsatz. Linearhämmer in der Massivumformung Schuler Massivumformung. Systemlösungen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Taschenbuch der Antriebstechnik. Herausgegeben von Horst Haberhauer, Manfred Kaczmarek. ISBN (Buch): 978-3-446-42770-9

Inhaltsverzeichnis. Taschenbuch der Antriebstechnik. Herausgegeben von Horst Haberhauer, Manfred Kaczmarek. ISBN (Buch): 978-3-446-42770-9 Inhaltsverzeichnis Taschenbuch der Antriebstechnik Herausgegeben von Horst Haberhauer, Manfred Kaczmarek ISBN (Buch): 978-3-446-42770-9 ISBN (E-Book): 978-3-446-43426-4 Weitere Informationen oder Bestellungen

Mehr

Lehrstuhl: Elektrische Antriebe und Maschinen Prof. Dr.-Ing. Bernhard Piepenbreier Prof. Dr.-Ing. Ingo Hahn

Lehrstuhl: Elektrische Antriebe und Maschinen Prof. Dr.-Ing. Bernhard Piepenbreier Prof. Dr.-Ing. Ingo Hahn Lehrstuhl: Elektrische Antriebe und Maschinen Prof. Dr.-Ing. Bernhard Piepenbreier Prof. Dr.-Ing. Ingo Hahn Fächerkatalog Stand Pie 09.06.2009 Titel der Lehrveranstaltung SWS V SWS Ü WS SS Grundlagen der

Mehr

Vorstellung der EEI-Studienrichtung AUTOMATISIERUNGSTECHNIK. Lehrstuhl für Elektrische Antriebe u. Maschinen Lehrstuhl für Sensorik

Vorstellung der EEI-Studienrichtung AUTOMATISIERUNGSTECHNIK. Lehrstuhl für Elektrische Antriebe u. Maschinen Lehrstuhl für Sensorik Vorstellung der EEI-Studienrichtung AUTOMATISIERUNGSTECHNIK Prof. Roppenecker Prof. Piepenbreier Prof. Lerch Lehrstuhl für Regelungstechnik Lehrstuhl für Elektrische Antriebe u. Maschinen Lehrstuhl für

Mehr

NEU ELEKTRO HOHL- UND VOLLSPANNZYLINDER. Effizient - Präzise - Energiesparend

NEU ELEKTRO HOHL- UND VOLLSPANNZYLINDER. Effizient - Präzise - Energiesparend NEU ELEKTRO HOHL- UND VOLLSPANNZYLINDER Effizient - Präzise - Energiesparend ELEKTRO HOHL- UND VOLLSPANNZYLINDER Elektrische Spannsysteme befinden sich noch am Anfangspunkt der Entwicklung. Sie werden

Mehr

einblick IHRE ZUKUNFT BEI kontech

einblick IHRE ZUKUNFT BEI kontech einblick IHRE ZUKUNFT BEI kontech GUTE ERGEBNISSE WERDEN NICHT VON UNTERNEHMEN ERZIELT, SONDERN VON DEN MENSCHEN DIE DORT ARBEITEN MENSCHEN MIT UNTERSCHIEDLICHER AUSBILDUNG, ERFAHRUNG, HERKUNFT UND UNTERSCHIEDLICHEN

Mehr

Die Industrie ein starker Partner für Berlin. Industrie in Berlin warum? Fragen und Fakten präsentiert die IHK Berlin

Die Industrie ein starker Partner für Berlin. Industrie in Berlin warum? Fragen und Fakten präsentiert die IHK Berlin Die Industrie ein starker Partner für Berlin Industrie in Berlin warum? Fragen und Fakten präsentiert die IHK Berlin Wohlstand Lösungen attraktiv Karriere Netzwerk urban nachhaltig Produktion Nachbar Industrie

Mehr

Bedienen und Beobachten

Bedienen und Beobachten Bedienen und Beobachten im Ex-Bereich Realisierung von Bildschirmarbeitsplätzen auf Basis unterschiedlicher Ex-Zündschutzarten Dr.-Ing. Christoph Gönnheimer Motivation Komplexität moderner Produktionsprozesse

Mehr

SERVODRIVES UND SERVOMOTOREN

SERVODRIVES UND SERVOMOTOREN SERVODRIVES UND SERVOMOTOREN PRODUKTÜBERSICHT MOOG PRODUKTSPEKTRUM Moog zählt zu den führenden Anbietern von High- Performance-Antriebslösungen für die wichtigsten industriellen Anwendungen. Unsere Expertenteams

Mehr

Intelligente Sicherheitstechnik für leistungsfähige Maschinen und Anlagen

Intelligente Sicherheitstechnik für leistungsfähige Maschinen und Anlagen Intelligente Sicherheitstechnik für leistungsfähige Maschinen und Anlagen Dr.-Ing. Thomas Schmertosch B&R Industrie-Elektronik GmbH Technisches Büro Leipzig Kick-Off-Veranstaltung Industriearbeitskreis

Mehr

Traceability Terminal. TraceCube

Traceability Terminal. TraceCube Traceability Terminal TraceCube Steigende Anforderungen in der Elektronik- Industrie bedingen eine Rückverfolgbarkeit Steigende Anforderungen Notwendigkeit der Rückverfolgbarkeit aufgrund gesetzlicher

Mehr

Der Markt für Industrielle Bildverarbeitung in Deutschland

Der Markt für Industrielle Bildverarbeitung in Deutschland Industrial VISION Days 2008 Patrick Schwarzkopf Stellvertretender Geschäftsführer VDMA Robotik+Automation Leiter VDMA Industrielle Bildverarbeitung Der Markt für Industrielle Bildverarbeitung in Deutschland

Mehr

Top Technology made in Germany

Top Technology made in Germany Antriebssystem SD2S Top Technology made in Germany SIEB & MEYER ist seit der Gründung im Jahr 1962 ein international erfolgreiches Unternehmen auf dem Gebiet der Industrieelektronik. Mit heute 250 Mitarbeitern

Mehr

Innovationen auf den Punkt gebracht.

Innovationen auf den Punkt gebracht. 1 2 345 Konzepte erstellen Innovationen auf den Punkt gebracht. So einfach ist das. 1 Ideen entwickeln Sie wollen die beste Maschine bauen und haben schon erste Ideen dafür? Dann bringen Sie diese mit

Mehr

Energieeffiziente Antriebstechnik für Maschinen und Anlagen

Energieeffiziente Antriebstechnik für Maschinen und Anlagen Energieeffiziente Antriebstechnik für Maschinen und Anlagen Dr. Dietmar Tilch, Bosch Rexroth AG, Referent Strategie Fabrikautomation und Anlagenausrüstung Vortrag im Rahmen der Efficiency Arena auf der

Mehr

Dunkermotoren INTRALOGISTIK MATERIAL HANDLING

Dunkermotoren INTRALOGISTIK MATERIAL HANDLING Dunkermotoren INTRALOGISTIK MATERIAL HANDLING Ihr Partner für Präzision, kompakte und hoch effiziente Antriebslösungen. Synergie-Effekte durch:» Qualifizierte Systeme aus einer Hand für Ihre Applikation»

Mehr

Industrieroboter von FANUC Robotics. Gesamtlösungen. Dienstleistungen. Lenzing Technik. Automation

Industrieroboter von FANUC Robotics. Gesamtlösungen. Dienstleistungen. Lenzing Technik. Automation Industrieroboter von FANUC Robotics Gesamtlösungen Dienstleistungen Lenzing Technik Automation Robotik 3 Über uns Lenzing Technik Automation Wir sind Ihr kompetenter und zuverlässiger Partner für Automationslösungen

Mehr

Gripping Meets Industrie 4.0. Intelligente SCHUNK Komponenten für smarte Fertigungsprozesse

Gripping Meets Industrie 4.0. Intelligente SCHUNK Komponenten für smarte Fertigungsprozesse Gripping Meets Industrie 4.0 Intelligente SCHUNK Komponenten für smarte Fertigungsprozesse Gripping Meets Industrie 4.0 Intelligente SCHUNK Komponenten für smarte Fertigungsprozesse Megatrend Industrie

Mehr

Fensterbaumaschinen. Automatisierungslösungen für Bearbeitungsanlagen. We automate your success.

Fensterbaumaschinen. Automatisierungslösungen für Bearbeitungsanlagen. We automate your success. Fensterbaumaschinen Automatisierungslösungen für Bearbeitungsanlagen We automate your success. Ganzheitliche Automatisierung von Fensterbaumaschinen Die Jetter AG entwickelt und fertigt seit über 30 Jahren

Mehr

Welcome to PHOENIX CONTACT

Welcome to PHOENIX CONTACT Welcome to PHOENIX CONTACT Zukunftsforum Automation&Robotik Inspiring Innovations- Trends und Entwicklungen aktiv mitgestalten Roland Bent Geschäftsführer Phoenix Contact GmbH & Co. KG PHOENIX CONTACT

Mehr

Synchron-Getriebemotoren ETAη - DRIVE. energieeffiziente und aseptische Antriebe. d 2. s 2. e 2 P 2

Synchron-Getriebemotoren ETAη - DRIVE. energieeffiziente und aseptische Antriebe. d 2. s 2. e 2 P 2 Synchron-Getriebemotoren ETAη - DRIVE energieeffiziente und aseptische Antriebe d 2 s 2 e e 2 P 2 ETAη-DRIVE Minimales Bauvolumen und hoher Systemwirkungsgrad zeichnen diesen speziell für die Nahrungsmittelund

Mehr

CSE Certified Safety Engineer acc. EN ISO 13849 certified by SGS-TÜV Saar

CSE Certified Safety Engineer acc. EN ISO 13849 certified by SGS-TÜV Saar CSE Certified Safety Engineer acc. EN ISO 13849 certified by SGS-TÜV Saar Seminar CSE Certified Safety Engineer acc. EN ISO 13849 / certified by SGS-TÜV Saar Von der Maschinenrichtlinie zur Funktionalen

Mehr

Entwicklung technischer Lernsysteme

Entwicklung technischer Lernsysteme Entwicklung technischer Lernsysteme am Beispiel der Instandhaltung von Automatisierungssystemen 9. Ingenieurpädagogische Regionaltagung 7. November 2014 Hanno Kallies Agenda 2 1. Thematische Einführung

Mehr

Maschinen- und Anlagenführer (m/w)

Maschinen- und Anlagenführer (m/w) Maschinen- und Anlagenführer (m/w) Maschinen- und Anlagenführer in der Metalltechnik richten Maschinen und Anlagen in der Produktion ein und bedienen diese, steuern und überwachen den Materialfluss. Sie

Mehr

Steuerungstechnik für mobile Arbeitsmaschinen

Steuerungstechnik für mobile Arbeitsmaschinen Steuerungstechnik für mobile Arbeitsmaschinen HYDAC Stammhaus Deutschland HYDAC Italien HYDAC Niederlande HYDAC Frankreich HYDAC Korea HYDAC China HYDAC USA Ihr kompetenter Partner für mobile Arbeitsmaschinen

Mehr

Elektronik für die Industrie. Elektronische Antriebstechnik. Elektronik-Entwicklungen EMS-Dienstleistungen. www.eph-elektronik.de www.g-e-o-s.

Elektronik für die Industrie. Elektronische Antriebstechnik. Elektronik-Entwicklungen EMS-Dienstleistungen. www.eph-elektronik.de www.g-e-o-s. Elektronik für die Industrie Elektronische Elektronik-Entwicklungen EMS-Dienstleistungen www.eph-elektronik.de www.g-e-o-s.de Unternehmen EPH-elektronik Seit über 25 Jahren steht der Name EPH-elektronik

Mehr

Fahrdynamikregelung für Nutzfahrzeuge - Entwurf und Simulation modellbasierter Fahrdynamikregelsysteme

Fahrdynamikregelung für Nutzfahrzeuge - Entwurf und Simulation modellbasierter Fahrdynamikregelsysteme Fahrdynamikregelung für Nutzfahrzeuge - Entwurf und Simulation modellbasierter Fahrdynamikregelsysteme Thorsten Hüfner Technische Universität Ilmenau Folie 1 Forschungsschwerpunkte Aktorik und Antriebstechnik

Mehr

Elektromechanische Applikationslösungen

Elektromechanische Applikationslösungen Elektromechanische Applikationslösungen Präsentation für Efficiency Arena 2014 08.April 2014 Markus Kutny Bauer Gear Motor GmbH Facts & Figures Unternehmen: Bauer Gear Motor GmbH Gründung: 1927 Hauptsitz:

Mehr

Versuchsanleitung. Labor Mechatronik. Versuch BV_1 Elektrische Antriebstechnik. Labor Mechatronik Versuch BV-1 Elektrische Antriebstechnik

Versuchsanleitung. Labor Mechatronik. Versuch BV_1 Elektrische Antriebstechnik. Labor Mechatronik Versuch BV-1 Elektrische Antriebstechnik Fachbereich 2 Ingenieurwissenschaften II Labor Mechatronik Lehrgebiet: Mechatronik Versuchsanleitung Steuerungund Regelung Versuch BV_1 Elektrische Antriebstechnik Bildquellen: Fa. LUCAS NÜLLE April 2012

Mehr

Marktstudie SPS-Systeme

Marktstudie SPS-Systeme Marktstudie SPS-Systeme Ergebnisse einer Befragung von Unternehmen aus dem Maschinenbau im Januar / Februar 2014 Dipl.-Betriebswirtin (FH) Rothhöft Tel. +49 23 72 / 50 11 80 E-Mail: rothhoeft@marktstudien.org;

Mehr

Realize your visions 2014

Realize your visions 2014 Realize your visions 2014 Messen heißt Begreifen Datenaufzeichnungs-systeme für Instandhaltung und Prozessoptimierung 13.02.2014 Measurement and Automation Systems Mai 2010 V 1.0_de Gliederung Wie und

Mehr

CONTROL YOUR MOTION.

CONTROL YOUR MOTION. CONTROL YOUR MOTION. Wissen. Können. Machen. Wissen ist das Kind der Erfahrung sprach einst Leonardo da Vinci. Die AMK Gruppe beruft sich mittlerweile auf Erfahrungswerte aus fünf Jahrzehnten. Seit 1963

Mehr

Hannover Messe 2011 Efficiency Arena Der intelligente elektrische Antrieb - der Energiesparer mit vielen Vorteilen

Hannover Messe 2011 Efficiency Arena Der intelligente elektrische Antrieb - der Energiesparer mit vielen Vorteilen Hannover Messe 2011 Efficiency Arena Der intelligente elektrische Antrieb - der Energiesparer mit vielen Vorteilen April 19, 2011 Slide 1 Inhalt ABB Antriebstechnik Warum Energie sparen? Einsparpotenziale

Mehr

Technische Akademie Esslingen Ihr Partner für Weiterbildung seit 60 Jahren! In Zusammenarbeit mit dem VDE-Bezirksverein Württemberg e.v.

Technische Akademie Esslingen Ihr Partner für Weiterbildung seit 60 Jahren! In Zusammenarbeit mit dem VDE-Bezirksverein Württemberg e.v. TAE Technische Akademie Esslingen Ihr Partner für Weiterbildung seit 60 Jahren! In Zusammenarbeit mit dem VDE-Bezirksverein Württemberg e.v. (VDE) Maschinenbau, Produktion und Fahrzeugtechnik Tribologie

Mehr

frei engineering und partner gmbh Referenzprojekte Christian Frei

frei engineering und partner gmbh Referenzprojekte Christian Frei frei engineering und partner gmbh Referenzprojekte Christian Frei 1 Branchenerfahrung Anlagebau: Textil-Luftysteme Transportsysteme Recycling Schüttgut Maschinenbau: Pharma Hygiene Verpackung Handling

Mehr

Jan-Willem Storm. Geschäftsführer der Wulf Johannsen KG GmbH & Co.

Jan-Willem Storm. Geschäftsführer der Wulf Johannsen KG GmbH & Co. Jan-Willem Storm Geschäftsführer der Wulf Johannsen KG GmbH & Co. Wulf Johannsen KG GmbH & Co. in Kiel, Deutschland 2 Unsere Fertigungsstätten in Kiel, Deutschland 3 Wulf Johannsen KG GmbH & Co. Unternehmenszweck

Mehr

Antriebstechnik \ Antriebsautoma Antriebstechnik \ tisierung \ Systemintegration \ Services Ulm

Antriebstechnik \ Antriebsautoma Antriebstechnik \ tisierung \ Systemintegration \ Services Ulm Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Ulm Drive Center Ulm Drive Center Ulm Ihr zuverlässiger Partner in Vertriebs- und Servicefragen Das Drive Center Ulm bündelt die

Mehr

Volle Designfreiheit für Blisterverpackungen

Volle Designfreiheit für Blisterverpackungen Volle Designfreiheit für Blisterverpackungen n Grenzenlose Gestaltungsvielfalt für das Verpacken Ihrer Produkte n Größte Flexibilität durch modulare Anlagenkonzepte n Höchste Prozesssicherheit durch sensorische

Mehr

Kennzahlen 2013 789 Mio. EUR Umsatz (Vorjahr: 767 Mio. EUR) 5.450 Mitarbeiter zum 30.06.2014 (5.064 Mitarbeiter zum 31.12.2013)

Kennzahlen 2013 789 Mio. EUR Umsatz (Vorjahr: 767 Mio. EUR) 5.450 Mitarbeiter zum 30.06.2014 (5.064 Mitarbeiter zum 31.12.2013) Industrie 4.0 Vernetzte Produktion bei HOMAG Ulrich Doll HOMAG Group 1 1 Unternehmensprofil Wohnen beginnt mit unseren Maschinen Geschäftsmodell Herstellung von Maschinen und Fabrikanlagen für die Holz-

Mehr

Technik, die Zeichen setzt

Technik, die Zeichen setzt Technik, die Zeichen setzt Industrie 4.0 - Einfluss des Internets der Dinge und Dienste auf die Pumpenindustrie Copyright KSB Aktiengesellschaft 2013 Dr. Thomas Paulus Copyright KSB Aktiengesellschaft

Mehr

Automation Systems Drive Solutions Controls Inverter Motoren Getriebe Engineering Tools

Automation Systems Drive Solutions Controls Inverter Motoren Getriebe Engineering Tools L-force Katalog Automation Systems Drive Solutions Controls Inverter Motoren Getriebe Engineering Tools Engineering Tools: VisiWinNET Inhaltsverzeichnis L-force Katalog Über Lenze Lenze macht vieles einfach

Mehr

Master Elektrotechnik Modulwahl für Ihr Studium

Master Elektrotechnik Modulwahl für Ihr Studium Master Elektrotechnik Modulwahl für Ihr Studium Die im Rahmen des Masterstudiums Elektrotechnik zu absolvierenden Module sind eingeteilt in 3 Kategorien: Pflichtbereich, und. Als müssen Sie sich für eine

Mehr

Fakultät. Studiengang Allgemeiner Maschinenbau. Modulkoordinator Prof. Dr. Wagner. Modul-Name Messen, Steuern, Regeln Modul-Nr : 59910

Fakultät. Studiengang Allgemeiner Maschinenbau. Modulkoordinator Prof. Dr. Wagner. Modul-Name Messen, Steuern, Regeln Modul-Nr : 59910 Fakultät Maschinenbau und Werkstofftechnik Studiengang Allgemeiner Maschinenbau Modulkoordinator Prof. Dr. Wagner Modulbeschreibung SPO 31 Modul-Name Messen, Steuern, Regeln Modul-Nr : 59910 CP SWS Workload

Mehr

SYNCHRONMOTOREN SEIT 1947. Lösungen. für Servoaktoren. Serie MA. Vues Servo Motoren

SYNCHRONMOTOREN SEIT 1947. Lösungen. für Servoaktoren. Serie MA. Vues Servo Motoren SYNCHRONMOTOREN SEIT 1947 Lösungen für Servoaktoren Serie MA Vues Servo Motoren Aufbau der AC-Servo-Linearaktoren Baureihe MA Vorteile von Servo-Linearaktoren Die Servo-Linearaktoren ergänzen unsere Lineartechnik-Palette

Mehr

Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen. Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen. Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH PHOENIX CONTACT Stammsitz Blomberg Bad Pyrmont 2 / Jörg Nolte

Mehr

Handlingsysteme. Gehen Sie den besseren Weg!

Handlingsysteme. Gehen Sie den besseren Weg! Handlingsysteme Gehen Sie den besseren Weg! Handlingsysteme easy to handle Jahrelange Erfahrung und die intensive Kooperation mit unseren Kunden bei der Produktentwicklung hat in diesem Sektor eine teilweise

Mehr

Anforderungen an elektrische Antriebe, Frequenzumformer und Antriebssysteme aus Sicht der Motorhersteller

Anforderungen an elektrische Antriebe, Frequenzumformer und Antriebssysteme aus Sicht der Motorhersteller Anforderungen an elektrische Antriebe, Frequenzumformer und Antriebssysteme aus Sicht der Motorhersteller 26., Topmotors Workshop Zürich Hans Menzi, Siemens Schweiz AG, I SCE Zürich Kurzübersicht der nächsten

Mehr

Tool drives Direktangetriebene Werkzeuge Ressourceneffizienter Einsatz für die holzverarbeitende Industrie

Tool drives Direktangetriebene Werkzeuge Ressourceneffizienter Einsatz für die holzverarbeitende Industrie Neues Geschäftsfeld der WITTENSTEIN motion control GmbH: 16. Oktober 2009 Tool drives Direktangetriebene Werkzeuge Ressourceneffizienter Einsatz für die holzverarbeitende Industrie Premiere auf der Messe

Mehr

Pumpen und Kompressoren fortschrittlich regeln. Vorecon mit Doppelwandler

Pumpen und Kompressoren fortschrittlich regeln. Vorecon mit Doppelwandler Pumpen und Kompressoren fortschrittlich regeln. Vorecon mit Doppelwandler Profi tieren Sie von der effi zientesten und zuverlässigsten Art Drehzahlen zu regeln: Mechanisch. Sir Isaac Newton (1643 1727)

Mehr

Vision & Motion Industrielle Bildverarbeitung in modernen ethernetbasierten Netzwerken

Vision & Motion Industrielle Bildverarbeitung in modernen ethernetbasierten Netzwerken Vision & Motion Industrielle Bildverarbeitung in modernen ethernetbasierten Netzwerken View Summit 2015 - Stuttgart 30.10.2015 Ingmar Jahr Vision & Control GmbH Vision & Control GmbH Vision & Control -

Mehr

Functional Rapid Prototyping bei EC-Motoren für Automotive-Anwendungen

Functional Rapid Prototyping bei EC-Motoren für Automotive-Anwendungen Functional Rapid Prototyping bei EC-Motoren für Automotive-Anwendungen Eckart Nipp, Alfons Klönne Robert Bosch GmbH Energie- und Karosseriesysteme Voraus und Produktentwicklung Elektrische Antriebe 1 Energie

Mehr

Massivumformung mit ServoDirekt Technologie

Massivumformung mit ServoDirekt Technologie Massivumformung mit ServoDirekt Technologie Schnell, leistungsstark, Werkzeugschonend. pressen mit ServoDirekt Technologie. Automatisierte Pressen für die Massivumformung werden schon seit den 1960er-Jahren

Mehr

DISTRIBUTIONSZENTRUM. Europäische Verteilung von Elektrowerkzeugen und Zubehör. Case Study FIEGE, Worms

DISTRIBUTIONSZENTRUM. Europäische Verteilung von Elektrowerkzeugen und Zubehör. Case Study FIEGE, Worms DISTRIBUTIONSZENTRUM Europäische Verteilung von Elektrowerkzeugen und Zubehör Case Study FIEGE, Worms LOGISTIKDIENSTLEISTER Projektzielsetzung bessere Reaktionsmöglichkeiten zu Spitzenzeiten Erhöhung der

Mehr

Fragebogen Auswahl Schrittmotor-System

Fragebogen Auswahl Schrittmotor-System Fragebogen Auswahl Schrittmotor-System Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Anwendung / Anordnung / Konfiguration... 3 3 Abmessungen... 4 4 Umgebung... 4 4.1 Temperatur... 4 5 Mechanische Last... 4 5.1

Mehr

DS 26 DS 34 DS 44 DS 57 DS 80 DS 80-130

DS 26 DS 34 DS 44 DS 57 DS 80 DS 80-130 Einbauschrauber DS 26 DS 34 DS 44 DS 7 DS 80 DS 80-130 Einbauschrauber Übersicht Baugrößen Typ Modelle max. Drehmoment in Nm > DS 26 0, 1 2 4 > DS 34 2, 10 1 > DS 44 2, 10 20 3 > DS 7 2 0 70 90 140 > DS

Mehr

anfallen. Intelligenter und effizienter arbeitet das induktive Übertragungssystem WIS der Pepperl+Fuchs GmbH.

anfallen. Intelligenter und effizienter arbeitet das induktive Übertragungssystem WIS der Pepperl+Fuchs GmbH. FABRIKAUTOMATION Berührungslose ENERGIE- UND DATENÜBERTRAGUNG WIS WIS Wireless InductiveEIGENSICHERHEIT System Die Ankopplung von Sensoren auf beweglichen Maschinenteilen ist eine besondere Herausforderung

Mehr

Hydraulische Bremsen

Hydraulische Bremsen Hydraulische Bremsen HYDRAULISCHE BREMSEN Anwendung Hydraulische Leistungsbremsen sind als Belastungseinheiten in Motorprüfständen eingesetzt. Sie decken einen großen Leistungs-und Drehmomentbereich von

Mehr

MODULARE PROZESSTECHNOLOGIE FÜR MITTLERE SERIEN MIT ANWENDERKONFIGURATION

MODULARE PROZESSTECHNOLOGIE FÜR MITTLERE SERIEN MIT ANWENDERKONFIGURATION MODULARE PROZESSTECHNOLOGIE FÜR MITTLERE SERIEN MIT ANWENDERKONFIGURATION www.catena-machine.com INNOVATION IM WERKZEUGMASCHINENBAU Excellence in simplicity: CATENA bietet eine absolut neuartige Lösung

Mehr

Fachhochschule Esslingen Hochschule für Technik University of Applied Sciences. Standort Göppingen

Fachhochschule Esslingen Hochschule für Technik University of Applied Sciences. Standort Göppingen Fachhochschule Esslingen Hochschule für Technik University of Applied Sciences Standort Göppingen Geschichte der Hochschule Gründung der Königl. Baugewerkeschule in Stuttgart Königl. Württembergische Höhere

Mehr

Berufliche Perspektiven für Ingenieure und Informatiker

Berufliche Perspektiven für Ingenieure und Informatiker Ingenieurwissenschaften und Informatik FH Osnabrück Berufliche Perspektiven für Ingenieure und Informatiker Prof. Dr.-Ing. Klaus Wucherer Siemens AG 1 Prof. Dr.-Ing. Wucherer 1 Berufliche Perspektiven

Mehr

Separator-Steuerung mit SCU 8. We automate you separate. Mechanische Trenntechnik / GEA Westfalia Separator

Separator-Steuerung mit SCU 8. We automate you separate. Mechanische Trenntechnik / GEA Westfalia Separator Separator-Steuerung mit SCU 8 We automate you separate Mechanische Trenntechnik / GEA Separator-Steuerung mit SCU 8 Die Separator-Steuerung übernimmt die automatische Programmsteuerung sowie die Überwachung

Mehr

Industrie 4.0 Ihre Chance, unsere Herausforderung

Industrie 4.0 Ihre Chance, unsere Herausforderung Ihre Chance, unsere Herausforderung Wir befinden uns in der 4. industriellen Revolution Ende 18. Jhdt. Beginn 20. Jhdt. Beginn 70er Jahre Heute Industrie 1.0 Einführung mechanischer Produktionsanlagen

Mehr

Systemtechnik. D 2.000.1/11.13

Systemtechnik. D 2.000.1/11.13 Systemtechnik. HYDAC Dänemark HYDAC Polen HYDAC Brasilien HYDAC Indien HYDAC China HYDAC Frankreich HYDAC Deutschland Ihr kompetenter Partner für die Systemtechnik. HYDAC ist mit weltweit über 7.500 Mitarbeitern

Mehr

FABRIKAUTOMATION DATA MATRIX POSITIONIERSYSTEM PCV ZUVERLÄSSIGE POSITIONSERFASSUNG DURCH 2D-CODEBAND UND MODERNE KAMERA-TECHNOLOGIE

FABRIKAUTOMATION DATA MATRIX POSITIONIERSYSTEM PCV ZUVERLÄSSIGE POSITIONSERFASSUNG DURCH 2D-CODEBAND UND MODERNE KAMERA-TECHNOLOGIE FABRIKAUTOMATION DATA MATRIX POSITIONIERSYSTEM PCV ZUVERLÄSSIGE POSITIONSERFASSUNG DURCH 2D-CODEBAND UND MODERNE KAMERA-TECHNOLOGIE DATA MATRIX POSITIONIERSYSTEM PCV Redundanz erhöht Zuverlässigkeit in

Mehr

Containermischer Typ S

Containermischer Typ S Engineering im Anlagen- CH-4431 Bennwil und Maschinenbau Fon +41-(0)61-956 91 91 Explosionsentkopplung Fax +41-(0)61-956 91 90 Feststoffzerkleinerung info@rubitec.ch Hub- /Kippgeräte www.rubitec.ch Containermischer

Mehr

Applikationen für Industrie 4.0 Mit IT Powered Automation zu Industrie 4.0

Applikationen für Industrie 4.0 Mit IT Powered Automation zu Industrie 4.0 Applikationen für Industrie 4.0 Mit IT Powered Automation zu Industrie 4.0 Frank Knafla PHOENIX CONTACT Electronics GmbH & Co.KG PHOENIX CONTACT Überblick Phoenix Contact Gruppe 2012 mehr als 13.000 Mitarbeiter

Mehr

Automation Systems Drive Solutions Controls Inverter Motoren Getriebe Engineering Tools

Automation Systems Drive Solutions Controls Inverter Motoren Getriebe Engineering Tools L-force Katalog Automation Systems Drive Solutions Controls Inverter Motoren Getriebe Engineering Tools Engineering Tools: PLC Designer Inhaltsverzeichnis L-force Katalog Über Lenze Lenze macht vieles

Mehr

Migration von SIMATIC S5 auf S7 Informationen und Maßnahmen zur Migration SIMATIC S5 zu SIMATIC S7

Migration von SIMATIC S5 auf S7 Informationen und Maßnahmen zur Migration SIMATIC S5 zu SIMATIC S7 Informationen und Maßnahmen zur Migration SIMATIC S5 zu SIMATIC S7 Mehler Engineering + Service GmbH Leistungen für Produktionsstandorte 1 Warum Sie die Migration von SIMATIC 1 S5 auf S7 jetzt realisieren

Mehr

Vom Spanischkurs zur Steuerung von High-Tech- Kaffeemaschinen der nächsten Generation

Vom Spanischkurs zur Steuerung von High-Tech- Kaffeemaschinen der nächsten Generation Vom Spanischkurs zur Steuerung von High-Tech- Kaffeemaschinen der nächsten Generation Laufbahn eines Elektroingenieurs ETH erstellt für Technikwoche 2013 an der Kantonsschule Romanshorn Helbling Technik

Mehr

GENAU MEIN DING... BA STUDIUM BEI PRÄWEMA

GENAU MEIN DING... BA STUDIUM BEI PRÄWEMA GENAU MEIN DING... BA STUDIUM BEI PRÄWEMA DIE PRÄWEMA TECHNOLOGIEN ANSPITZFRÄSEN WÄLZFRÄSEN BOHREN POWER SKIVING PROFILSCHLEIFEN HONEN 2 PRÄWEMA - EXPERTEN DER VERZAHNUNG Am Standort Eschwege in Nordhessen

Mehr

Integrated Drive Systems

Integrated Drive Systems Komplettlösungen für gesamte Antriebssysteme Integrated Drive Systems siemens.com/ids Was ist ein Integrated Drive System? Beipiel: Das Fahrrad Hier fehlt: Kraft u.daten Motor + Steuerung Datenübertragung

Mehr

HSM Modal. Höher, breiter, länger und schneller. The Leading Edge in Lightweight & Speed

HSM Modal. Höher, breiter, länger und schneller. The Leading Edge in Lightweight & Speed HSM Modal Höher, breiter, länger und schneller HSM - MODAL (The Cheetah Class) Höher, breiter, länger und schneller. - Wasserstrahlschneiden - HSM - MODAL Wasserstrahlschneiden (elektrisch) Zwei Welten

Mehr

Innovationstreiber Automobil Automotive Lean Production Award 2013. Dr. Hubert Waltl

Innovationstreiber Automobil Automotive Lean Production Award 2013. Dr. Hubert Waltl Innovationstreiber Automobil Automotive Lean Production Award 2013 Dr. Hubert Waltl Produktinnovationen Golf I - 1974 GTI quereingebauter Motor Produktinnovationen bis heute Parkpilot TSI Laserschweißen

Mehr