OstWestfalenLippe auf der Hannover Messe. Industrie 4.0 Made in OWL April 2014 Halle 16 Stand A04

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "OstWestfalenLippe auf der Hannover Messe. Industrie 4.0 Made in OWL. 7.-11. April 2014 Halle 16 Stand A04"

Transkript

1 OstWestfalenLippe auf der Hannover Messe Industrie 4.0 Made in OWL April 2014 Halle 16 Stand A04

2 Industrie 4.0 Made in OstWestfalenLippe Standprogramm Alle reden über Industrie 4.0 wir liefern konkrete Lösungen. Im Technologie-Netzwerk it s OWL Intelligente Technische Systeme OstWestfalenLippe entwickeln Unternehmen und Forschungseinrichtungen gemeinsam Bausteine, um die vierte industrielle Revolution in die Umsetzung zu bringen. Ausgezeichnet im Spitzencluster-Wettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung dem Flaggschiff der Hightech-Strategie der Bundesregierung gilt it s OWL bundesweit als eine der größten Initiativen zu Industrie 4.0 und leistet einen wichtigen Beitrag, Produktion am Standort Deutschland zu sichern. Weltmarkt- und Technologieführer in der Fabrikausrüstung und in der Produktion arbeiten eng mit den regionalen Forschungseinrichtungen zusammen. Insofern steht it s OWL in besonderer Weise für die duale Strategie, die als Erfolgsfaktor für Industrie 4.0 gesehen wird. In 46 Projekten entstehen neue Technologien und Verfahren für intelligente Maschinen und Produkte, beispielsweise in den Bereichen Plug and Produce, Maschinelles Lernen, Selbstoptimierung und Mensch-Maschine Interaktion. Und mit einem innovativen Transferkonzept bringen wir diese Lösungen auch in die kleinen und mittelständischen Unternehmen. Auf dem OWL Gemeinschaftsstand auf der Hannover Messe organisiert von der OstWestfalenLippe GmbH und OWL Maschinenbau präsentieren über 30 Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Organisationen neue Anwendungen: Das Spektrum reicht von intelligenten Automatisierungs- und Antriebslösungen über adaptive Werkzeugmaschinen, ressourceneffizientes Waschen, vernetzte Landmaschinen und interaktive Selbstbedienungsterminals bis zu wandlungsfähigen und selbstkorrigierenden Produktionsanlagen. Erleben Sie Industrie 4.0 zum Anfassen und erfahren Sie, wie Sie von den neuen Technologien profitieren können. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 16 A04! OWL-Abend Donnerstag, 10. April :00 Uhr Erfahrungsaustausch und Netzwerken für Aussteller, Partner und Interessenten Mit freundlicher Unterstützung von: FMB Zuliefermesse Maschinenbau Schülertag Freitag, 11. April 2014 Programm und Beratung für technikinteressierte Schülerinnen und Schüler aus OWL (Kooperation mit den zdi-zentren in OWL) Besuchertouren Industrie 4.0 Tägliche Touren der Hannover Messe, um Fachbesucher über Bausteine des Spitzenclusters für Industrie 4.0 zu informieren. BMBF-Stand Halle 2 Stand C24 Auf dem Stand des Bundesministeriums für Bildung und Forschung präsentiert sich it s OWL mit Lenze als Umsetzer für Industrie 4.0. it s OWL Partner: Intelligent Machines Finland Halle 16 Stand D03 Unser fi nnisches Partner-Netzwerk aus Maschinenproduzenten, IT- und Simulationsanbietern, Systemintegratoren und Forschungsinstituten direkt neben dem OWL Stand. NRW-Stand Halle 16 Stand A 10 NRW-Abend Montag, 7. April :00 Uhr Vortragsreihe Industrie 4.0 Dienstag, 8. April 2014 bis Donnerstag, 10. April, 15:00 Uhr Spitzencluster it s OWL: Industrie 4.0 Made in OstWestfalenLippe Forum Industrial IT Halle 8 Donnerstag, 10. April :00 Uhr Spitzencluster it s OWL: Industrie 4.0 Made in OstWestfalenLippe Darüber hinaus sind zahlreiche Standbesuche und weitere Vorträge im Messeprogramm geplant.

3 Industrial Automation 1 CENTRUM INDUSTRIAL IT (CIIT) 19 Beckhoff Automation GmbH 20 HARTING KGaA 8 INTORQ GmbH & Co. KG 21 KEB Karl E. Brinkmann GmbH 22 Lenze SE 11 MSF-Vathauer Antriebstechnik GmbH & Co KG 23 Phoenix Contact GmbH & Co. KG 5 steute Schaltgeräte GmbH & Co. KG 24 WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG 25 Weidmüller Gruppe 26 WITTENSTEIN motion control GmbH Intelligenter Maschinen- und Anlagenbau 9 BST International GmbH 3 CLAAS KGaA mbh 2 DMG MORI SEIKI AG 18 Herbert Kannegiesser GmbH 4 Strothmann Machines & Handling GmbH 17 Wincor Nixdorf International GmbH 10 Intelligenter Maschinenbau Spitzenforschung für Intelligente Technische Systeme 15 Fachhochschule Bielefeld 17 Fraunhofer IPT Projektgruppe Entwurfstechnik Mechatronik 1 Fraunhofer Anwendungszentrum Industrial Automation 17 Heinz Nixdorf Institut Universität Paderborn 1 Institut für industrielle Informationstechnik Hochschule OWL 14 Universität Bielefeld OWL Lounge Infocounter Netzwerke, Beratung und Dienstleistungen 11 Elektronik-Forum OWL 7 FMB Zuliefermesse Maschinenbau 1 Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Höxter mbh 16 IHK Lippe zu Detmold 16 IHK Ostwestfalen zu Bielefeld 16 it s OWL Clustermanagement GmbH 16 it s OWL Transfer 13 Jobware Online-Service GmbH 1 Kreis Lippe Wirtschaftsförderung 16 OstWestfalenLippe GmbH 7 OWL MASCHINENBAU e.v. 17 OWL ViProSim e.v. 12 target industria GmbH 17 UNITY AG Halle 16 Stand A Intelligent Maschines Finnland 19-26

4 Industrial Automation Kernkompetenz des Spitzenclusters ist die Automatisierungs- und Antriebstechnik. Zahlreiche Weltmarktführer stehen für Weltstandards und mehr Intelligenz in der Produktion. In den Spitzencluster-Projekten werden innovative Lösungen entwickelt, beispielsweise in den Bereichen Scientific Automation, energieeffiziente Intralogistik, flexible Montage, wandlungsfähige Produktion und selbstkorrigierende Fertigung. 19 Beckhoff Automation GmbH Beckhoff realisiert offene Steuerungslösungen für den Maschinen- sowie Anlagenbau. Zahlreiche Weltstandards der Automatisierungstechnik wurden früh erkannt und in den Markt gebracht. Diese sind die Basis für intelligente, vernetzte Fabriken. 20 HARTING Technologiegruppe Die HARTING Technologiegruppe ist weltweit führend in der elektrischen und elektronischen Verbindungstechnik. Zu Integrated Industry bietet HARTING integrierte Lösungen aus Bereichen wie Auto-ID, Sensorik und Embedded Systems. 21 KEB Karl E. Brinkmann GmbH Starten, Stoppen, Positionieren, Steuern, Regeln, Automatisieren mit einem kompletten Programm moderner elektrischer und elektromechanischer Antriebstechnik sowie Embedded- und IPC-Steuerungssystemen. 22 Lenze SE Ideen einfach in Bewegung bringen. Lenze unterstützt Maschinenbauer in allen Phasen des Entwicklungsprozesses ihrer Maschine von der Idee bis zum Aftersales, von der Steuerung bis zur Antriebswelle. 23 Phoenix Contact GmbH & Co. KG Phoenix Contact ist weltweiter Marktführer für Komponenten, Systeme und Lösungen im Bereich der Elektrotechnik, Elektronik und Automation. Hohe Fertigungstiefe, ein unternehmenseigener Maschinenbau und langjährige Erfahrung in der Automation machen Phoenix Contact zum idealen Partner für Industrie WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG Von Federklemme bis Feldbus, von Lösung bis Lieferung: WAGO setzt mit Hard- und Software-Produkten, Dienstleistungen und Konzepten kontinuierlich Maßstäbe in der elektrischen Verbindungs- und Automationstechnik. 25 Weidmüller Gruppe Weidmüller unterstützt als Partner der Industrial Connectivity Kunden auf der ganzen Welt mit Produkten, Lösungen und Services im industriellen Umfeld von Energie, Signalen und Daten. 26 Wittenstein motion control GmbH motion control WITTENSTEIN motion control entwickelt mechatronische Antriebssysteme, die auch unter extremen Einsatzbedingungen zuverlässig, beherrschbar, präzise und dynamisch dem Anwender höchsten Nutzen bieten. 1 CENTRUM INDUSTRIAL IT (CIIT) Deutschlands erstes Science-to-Business-Center im Bereich der industriellen Automation. Das CIIT ist der Ort, an dem voneinander unabhängige Unternehmen und Forschungsinstitute rund um dieses Thema beheimatet sind und gemeinsame Forschungsprojekte bearbeiten. 8 Intorq GmbH & Co. KG Die Marke INTORQ steht für zuverlässige Bremsenlösungen mit höchstem Produktstandard. Ob in Kran-, Windkraft- oder Aufzugsanlagen INTORQ Produkte kommen in den verschiedensten Anwendungen zum Einsatz. Wir erarbeiten die passende Lösung individuell und sicher. 11 MSF-Vathauer Antriebstechnik GmbH & Co KG MSF Vathauer ist der Technologieführer für dezentrale Antriebsautomatisierung. Mechatronische Antriebslösungen mit integrierten Energiebus- und Feldbussystemen automatisieren eine Vielzahl von Maschinenanwendungen. 5 steute Schaltgeräte GmbH & Co. KG steute entwickelt und produziert sichere Schaltgeräte für anspruchsvolle Anwendungen. Neben dem Standardprogramm in den Bereichen»Wireless, Automation, Extreme, Meditec«entwickeln wir kundenspezifische Schaltgeräte.

5 Intelligenter Maschinenbau Familiengeführte Technologieführer stehen für zuverlässige, ressourceneffiziente und benutzerfreundliche Maschinen und Anlagen. Im Spitzencluster entstehen dafür neue Anwendungen, z.b. für intelligente Werkzeug- und Landmaschinen, Großwäschereien und Selbstbedienungsterminals. 9 BST International GmbH Das Unternehmen ist spezialisiert auf Lösungen zur Bahnlaufregelung, Bahnbeobachtung, 100% Inspektion, Farbmessung, Registerregelung, Prozessautomation und Schichtdicken- und Flächengewichtsmessung. 3 CLAAS KGaA mbh CLAAS ist einer der weltweit führenden Hersteller von Agrarmaschinen. Die Traktoren und Mähdrescher des Unternehmens werden heute hochpräzise GPS-gesteuert oder per Internet fernüberwacht. Intelligente Maschinen können immer mehr Menschen ernähren. 2 DMG MORI SEIKI AG Die DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT ist ein weltweit führender Hersteller von spanenden Werkzeugmaschinen mit Mitarbeitern und über 140 Vertriebs- und Servicestandorten. Der Konzern gliedert sich in die Segmente Werkzeugmaschinen und Industrielle Dienstleistungen. 18 Herbert Kannegiesser GmbH Kannegiesser bietet seinen Kunden als Technikpartner der Wäscherei seit mittlerweile mehr als 65 Jahren innovative Produkt- und Systemlösungen sowie Serviceleistungen rund um das Thema industrielle Wäschereitechnik. 4 Strothmann Machines & Handling GmbH Die Firma STROTHMANN Machines & Handling entwickelt und realisiert seit über 30 Jahren effektive Lösungen für die Handhabungstechnik im Presswerk und der Intralogistik für verschiedenste Branchen. 17 WINCOR NIXDORF International GmbH Wincor Nixdorf ist einer der weltweit führenden Anbieter von IT-Lösungen und -Services für Banken und Handelsunternehmen. Das Unternehmen ist darauf ausgerichtet, Geschäftsprozesse der Kunden zu optimieren Spitzenforschung Intelligente Systeme Forschungseinrichtungen stehen international für Spitzenforschung an der Schnittstelle von Ingenieurwissenschaften und Informatik. Sie machen Forschungsergebnisse für die Unternehmen anwendbar in den Bereichen Selbstoptimierung, Mensch-Maschine-Interaktion, intelligente Vernetzung, Energieeffizienz und Systems Engineering. 15 Fachhochschule Bielefeld Der Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik (IuM) konzentriert seine Forschungsaktivitäten auf das Gebiet der Intelligenten technischen Systeme. Damit leistet er einen entscheidenden Beitrag zur technologischen Fortentwicklung der Informationsgesellschaft. 17 Fraunhofer IPT Projektgruppe EM Die Fraunhofer-Projektgruppe Entwurfstechnik Mechatronik in Paderborn ist spezialisiert auf Entwurfstechniken, um den Wandel hin zu intelligenten mechatronischen Produkten und Produktionssystemen zu beschleunigen und den Herausforderungen von Industrie 4.0 gerecht zu werden. 1 Fraunhofer Anwendungszentrum Industrial Automation (IOSB-INA) Das Fraunhofer IOSB-INA in Lemgo forscht und entwickelt in den Bereichen Intelligente Technische Systeme und industrielle Kommunikationstechnik. Den Schwerpunkt legt das IOSB-INA dabei auf eingebettete Systeme sowie kognitive Verfahren für die Automation. HEINZ NIXDORF INSTITUT 17 Heinz Nixdorf Institut Universität Paderborn Das Heinz Nixdorf Institut ist ein interdisziplinäres Forschungsinstitut im Bereich Informatik und Ingenieurwissenschaft. Ziel der Forschungsarbeit ist der Entwurf intelligenter technischer Systeme, die anpassungsfähig und robust sind, die vorausschauend handeln und benutzungsfreundlich sind. 1 Institut für industrielle Informationstechnik (init) Das init der Hochschule OWL ist eine führende Forschungseinrichtung der industriellen Informationstechnik. Mit Hilfe der IT-basierten Automation wird ein Beitrag geleistet, um die Fabrik der Zukunft wandlungsfähiger, ressourceneffizienter und benutzerfreundlicher zu machen.

6 14 Universität Bielefeld Mit ihren Einrichtungen CITEC und CoR-Lab betreibt die Universität Bielefeld Spitzenforschung zu Mensch-Maschine-Interaktion und kognitiver Robotik. Sie schlägt so die Brücke zwischen Wissenschaft und Wirtschaft Transfer, Netzwerke und Dienstleistungen Branchennetzwerke, IHKs und Wirtschaftsförderungseinrichtungen sind Transferpartner des Spitzenclusters. Sie sorgen für den Transfer der Technologieplattform in die Breite insbesondere in KMU. 16 it s OWL Clustermanagement GmbH it s OWL Transfer Die GmbH steuert die Umsetzung der Projekte, die Weiterentwicklung der Strategie, Vernetzung und Marketing sowie den Transfer der Technologieplattform. Gemeinsam mit den Transferpartnern werden neue Technologien in die Anwendung bei kleinen und mittelständischen Unternehmen gebracht, z. B. durch Transferprojekte OstWestfalenLippe GmbH Die OWL GmbH ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Kreise und der Stadt Bielefeld sowie der Wirtschaft und Wissenschaft in OWL. Aufgabe ist es, die Region als Hightech-Standort weiterzuentwickeln und bekannt zu machen. 7 OWL MASCHINENBAU e.v. Das Innovationsnetzwerk bündelt seit über zehn Jahren die Kräfte von mehr als 200 Unternehmen und Organisationen der Region. Ziele sind u.a. die Stärkung der Leistungskraft des mittelständischen Maschinenbaus und die langfristige Stabilisierung des Arbeitsmarkts. 17 OWL ViProSim e.v. Wir unterstützen mittelständische Unternehmen bei der Einführung und Anwendung von Methoden und Werkzeugen der digitalen Produkt- und Prozessentwicklung. 11 Elektronik-Forum OWL Das Elektronik-Forum OWL ist ein offenes Netzwerk von Elektronik-Unternehmen mit dem Ziel, Produkt- und Verfahrensentwicklungen zu unterstützen, die ein Unternehmen allein nicht realisieren kann. 16 IHK Lippe, IHK Ostwestfalen Die beiden Industrie- und Handelskammern fördern die Innovationskraft der Unternehmen. Innovationsberater informieren und beraten: vom Ideenmanagement über Produktsicherheit und Schutzrechte bis zu öffentlichen Fördermitteln. Kontakte zwischen Unternehmen und Hochschulen werden initiiert und unterstützt. 1 GfW im Kreis Höxter mbh Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Höxter mbh Die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung ist ein Serviceunternehmen des Kreises Höxter, der zehn Städte im Kreis sowie der Kreditwirtschaft. Die Kernaufgabe liegt in den Bereichen Standortmanagement und -marketing. 1 Kreis Lippe Wirtschaftsförderung Wir etablieren optimale Rahmenbedingungen, Maßnahmen und Förderinstrumente für eine regionale Wertschöpfung, um Unternehmen und Gesellschaft in Lippe eine nachhaltige Zukunft zu bieten. 7 FMB Zuliefermesse Maschinenbau / Clarion Events Deutschland GmbH Inmitten eines der stärksten Maschinenbau-Cluster Deutschlands bietet die FMB die Innovationsplattform für über 400 Zulieferer. Nächster Termin: November 2014, Bad Salzuflen. 13 Jobware Online-Service GmbH Jobware zählt zu den führenden Online-Stellenmärkten in Deutschland. Die hauseigene Personalberatung bietet erstklassige Fach- und Führungskräfte für Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik. 12 target industria GmbH Wir bieten zertifizierte und innovative Dienstleistungen im Bereich Schutzbeschichten elektronischer Baugruppen und ergänzende Leistungen wie Dosier-, Neutralisierungs- und Veredelungsarbeiten an.

7 Der OWL Gemeinschaftsstand wird unterstützt durch: Veranstalter Herausgeber: OstWestfalenLippe GmbH Jahnplatz 5, Bielefeld Tel Februar 2014

Industrie 4.0: Aus dem Netzwerk für den Mittelstand! OstWestfalenLippe auf der Hannover Messe

Industrie 4.0: Aus dem Netzwerk für den Mittelstand! OstWestfalenLippe auf der Hannover Messe Industrie 4.0: Aus dem Netzwerk für den Mittelstand! OstWestfalenLippe auf der Hannover Messe 13.-17. April 2015 Halle 16 Stand A04 Industrie 4.0: Aus dem Netzwerk für den Mittelstand! OstWestfalenLippe

Mehr

Industrie 4.0: Lösungen und Technologietransfer aus dem Spitzencluster it s OWL Wolfgang Marquardt, it s OWL Clustermanagement GmbH. www.its-owl.

Industrie 4.0: Lösungen und Technologietransfer aus dem Spitzencluster it s OWL Wolfgang Marquardt, it s OWL Clustermanagement GmbH. www.its-owl. Industrie 4.0: Lösungen und Technologietransfer aus dem Spitzencluster it s OWL Wolfgang Marquardt, it s OWL Clustermanagement GmbH www.its-owl.de Luftfahrtcluster Hamburg Intelligente Technische Systeme

Mehr

Industrie 4.0. Intelligente Vernetzung als integraler Bestandteil 12.08.2014. Uwe Mönks init Institut für industrielle Informationstechnik

Industrie 4.0. Intelligente Vernetzung als integraler Bestandteil 12.08.2014. Uwe Mönks init Institut für industrielle Informationstechnik Industrie 4.0 Intelligente Vernetzung als integraler Bestandteil 12.08.2014 Uwe Mönks init Institut für industrielle Informationstechnik init in Ostwestfalen-Lippe (OWL) OWL einer der stärksten deutschen

Mehr

Presse-Information Seite: 1 / 5

Presse-Information Seite: 1 / 5 Seite: 1 / 5 Weidmüller gibt Antworten zu Industrie 4.0 während der Hannover Messe auf seinem Messestand in Halle 11, Stand B 60 vom 08.04.2013 bis 12.04.2013. Weidmüller Industrie 4.0 Weiterdenken für

Mehr

Sie automatisieren die Welt von morgen Wir sorgen für die optimale Verbindung Let s connect. Gerätehersteller

Sie automatisieren die Welt von morgen Wir sorgen für die optimale Verbindung Let s connect. Gerätehersteller Sie automatisieren die Welt von morgen Wir sorgen für die optimale Verbindung Let s connect. Gerätehersteller Wie verändert der Megatrend Urbanisierung die industrielle Welt? Maschinenbau 3,9 Industrie

Mehr

Industrie 4.0 Lösungen aus dem Spitzencluster it s OWL

Industrie 4.0 Lösungen aus dem Spitzencluster it s OWL Industrie 4.0 Lösungen aus dem Spitzencluster it s OWL www.its-owl.de Spitzencluster it s OWL Ziele und Ergebnisse 2011 it s OWL Clustermanagement GmbH 25.11.2014 2 1 Spitzencluster it s OWL Ziele und

Mehr

Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen. Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen. Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH PHOENIX CONTACT Stammsitz Blomberg Bad Pyrmont 2 / Jörg Nolte

Mehr

Applikationen für Industrie 4.0 Mit IT Powered Automation zu Industrie 4.0

Applikationen für Industrie 4.0 Mit IT Powered Automation zu Industrie 4.0 Applikationen für Industrie 4.0 Mit IT Powered Automation zu Industrie 4.0 Frank Knafla PHOENIX CONTACT Electronics GmbH & Co.KG PHOENIX CONTACT Überblick Phoenix Contact Gruppe 2012 mehr als 13.000 Mitarbeiter

Mehr

Presse-Information Seite: 1 / 5

Presse-Information Seite: 1 / 5 Seite: 1 / 5 Weidmüller Industrie 4.0 Vorausdenken für eine neue Generation smarter Fabriken. Smart Factory : Geräte kommunizieren und handeln autonom in intelligenten und vernetzten Fertigungsprozessen.

Mehr

Spitzencluster it s OWL Einladung zur Strategietagung am 12. Dezember

Spitzencluster it s OWL Einladung zur Strategietagung am 12. Dezember it s OWL Clustermanagement GmbH, Zukunftsmeile 1, 33102 Paderborn An die Clusterpartner des Spitzenclusters it s OWL sowie weitere interessierte Unternehmen Spitzencluster it s OWL Einladung zur Strategietagung

Mehr

OBILE ROBOT UTONOME SYS

OBILE ROBOT UTONOME SYS OBILE ROBOT UTONOME SYS telligente mobile Systeme un r die industrielle Produktion, ereich und den Dienstleistun USSTELLUNGSBERE ET NEW TECHNOLOGY 9.-23. APRIL 2010 AUSSTELLUNGSBEREICH APPLICATION PARK

Mehr

Kompetenzzentrum Fertigungs- und Informationsmanagement DHBW Mosbach Lohrtalweg 10 74821 Mosbach

Kompetenzzentrum Fertigungs- und Informationsmanagement DHBW Mosbach Lohrtalweg 10 74821 Mosbach Kompetenzzentrum Fertigungs- und Informationsmanagement DHBW Mosbach Lohrtalweg 10 74821 Mosbach Prof. Dr. Wolfgang Funk Prof. Dr. Stephan Hähre Prof. Dr. Christian Kuhn fim@dhbw-mosbach.de 15:00 15:10

Mehr

Intelligente Technische Systeme OstWestfalenLippe

Intelligente Technische Systeme OstWestfalenLippe Intelligente Technische Systeme OstWestfalenLippe Veranstaltungsprogramm 6. September bis 10. Dezember 2013 www.solutions-owl.de Mit intelligenten technischen Systemen neue Märkte erschließen»seidensticker

Mehr

SO INTELLIGENT KÖNNEN PRODUKTE SEIN

SO INTELLIGENT KÖNNEN PRODUKTE SEIN it s OWL Clustermanagement GmbH Zukunftsmeile 1 33102 Paderborn Tel. 05251 5465275 Fax 05251 5465102 info@its-owl.de www.its-owl.de/einfach-intelligent GEFÖRDERT VOM BETREUT VOM DAS CLUSTERMANAGEMENT WIRD

Mehr

INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK

INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK Maschinenbau studieren gemeinsam mit 100 Unternehmen! Das Fertigungstechnik-Studium

Mehr

Welcome to PHOENIX CONTACT

Welcome to PHOENIX CONTACT Welcome to PHOENIX CONTACT Zukunftsforum Automation&Robotik Inspiring Innovations- Trends und Entwicklungen aktiv mitgestalten Roland Bent Geschäftsführer Phoenix Contact GmbH & Co. KG PHOENIX CONTACT

Mehr

Steuer- und Regeltechnik

Steuer- und Regeltechnik Steuer- und Regeltechnik Mit Sicherheit zur perfekten Lösung Siemens Solution Partner, der Inbegriff für maßgeschneiderte Lösungen von höchster Qualität auf dem Gebiet Automation und Power Distribution

Mehr

Die intelligente Produktion von morgen Mit IT-powered Automation zu Industrie 4.0

Die intelligente Produktion von morgen Mit IT-powered Automation zu Industrie 4.0 Die intelligente Produktion von morgen Mit IT-powered Automation zu Industrie 4.0 Mit IT-powered Automation zu Industrie 4.0 Die intelligente Produktion von morgen soll vom Engineering bis zum Betrieb

Mehr

Energiekompetenz für den Mittelstand in OWL

Energiekompetenz für den Mittelstand in OWL EU-NRW Ziel2 (EFRE) Förderwettbewerb Innovative Umwandlung und Nutzung von Energie Sharing Expertise Energiekompetenz für den Mittelstand in OWL Stiftung Standortsicherung Kreis Lippe Stiftungsratssitzung,

Mehr

Industrie 4.0 Zukunftsfähige Maschinenentwicklung. 29. und 30. Oktober 2014 in Karlsruhe. Powered by

Industrie 4.0 Zukunftsfähige Maschinenentwicklung. 29. und 30. Oktober 2014 in Karlsruhe. Powered by FUTURE MACHINERY 1. ke NEXT-Kongress Industrie 4.0 Zukunftsfähige Maschinenentwicklung 29. und 30. Oktober 2014 in Karlsruhe Future Machinery Powered by 2014 der erste ke NEXT-fachKongress Industrie 4.0

Mehr

Spitzenclusterregion! Teutoburger Wald, Tourismus im Wirtschafts- und Kulturraum OstWestfalenLippe

Spitzenclusterregion! Teutoburger Wald, Tourismus im Wirtschafts- und Kulturraum OstWestfalenLippe Spitzenclusterregion! Teutoburger Wald, Tourismus im Wirtschafts- und Kulturraum OstWestfalenLippe Luftfahrtcluster Hamburg it s OWL - Intelligente Technische Systeme OstWestfalenLippe Effizienz Cluster

Mehr

Intelligente Zustandsüberwachung von Kompressoren InKom Transfertag, Kreishaus Gütersloh, 18. August 2015. www.its-owl.de

Intelligente Zustandsüberwachung von Kompressoren InKom Transfertag, Kreishaus Gütersloh, 18. August 2015. www.its-owl.de Intelligente Zustandsüberwachung von Kompressoren InKom Transfertag, Kreishaus Gütersloh, 18. August 2015 www.its-owl.de Intelligente Zustandsüberwachung von Kompressoren InKom Einführung Zielsetzung Ergebnisse

Mehr

Industrie 4.0 Potenziale und Herausforderungen für den Mittelstand

Industrie 4.0 Potenziale und Herausforderungen für den Mittelstand Industrie 4.0 Potenziale und Herausforderungen für den Mittelstand Dr. Jürgen Bischoff, agiplan GmbH Kongress Kommunale Wirtschaftsförderung NRW 2015 Mülheim an der Ruhr; 20. Mai 2015 Kongress Kommunale

Mehr

ENGINEERING SOLUTIONS

ENGINEERING SOLUTIONS ENGINEERING SOLUTIONS ÜBER UNS Ihre Ideen sind unsere Motivation. Unsere Motivation ist Ihr Erfolg. Als innovativer Engineering-Partner sind wir die Richtigen, wenn es um Entwicklungs- und Konstruktionslösungen

Mehr

Industrie 4.0 fit für die Produktion von Morgen

Industrie 4.0 fit für die Produktion von Morgen Industrie 4.0 fit für die Produktion von Morgen Andreas Schreiber Agenda Industrie 4.0 Kurzüberblick Die Bedeutung für die Produktionstechnik Potenziale und Herausforderungen Fazit 1 Umsetzungsempfehlungen

Mehr

Podium Automation. Herzlich Willkommen

Podium Automation. Herzlich Willkommen 3. Wissenschaftstag der Europäischen Metropolregion Nürnberg Di, 26. Mai 2009 Hochschule Amberg-Weiden, ACC Podium Automation Herzlich Willkommen 1 Programm Beitrag 1 Prof. Dr.-Ing. Hans-Peter Schmidt,

Mehr

itec10 Karlfried Thorn IHK Darmstadt 24. November 2010, Congress Park Hanau Gefördert durch das Land Hessen und die EU

itec10 Karlfried Thorn IHK Darmstadt 24. November 2010, Congress Park Hanau Gefördert durch das Land Hessen und die EU itec10 Karlfried Thorn IHK Darmstadt 24. November 2010, Congress Park Hanau Gefördert durch das Land Hessen und die EU Was ist ein Cluster? Das Netzwerk Software-Cluster Rhein Main Neckar Die Rolle der

Mehr

Session 5: Projektvorstellung Transferprojekt itsowl-tt- ELSBe 18. August 2015, Gütersloh. www.its-owl.de

Session 5: Projektvorstellung Transferprojekt itsowl-tt- ELSBe 18. August 2015, Gütersloh. www.its-owl.de Session 5: Projektvorstellung Transferprojekt itsowl-tt- ELSBe 18. August 2015, Gütersloh www.its-owl.de Agenda Abschlusspräsentation itsowl-tt-elsbe Einführung Zielsetzung Ergebnisse Resümee und Ausblick

Mehr

KOMPETENZ IN SOFTWARE

KOMPETENZ IN SOFTWARE KOMPETENZ IN SOFTWARE Software- und App-Entwicklung Automotive-Software Elektromobilität Collaboration und Business Intelligence BATTERY STATUS BATTERY STATUS c4c engineering GmbH kompetenz in Software,

Mehr

Wie weit sind wir? Die Industrie 4.0

Wie weit sind wir? Die Industrie 4.0 Wie weit sind wir? Die Industrie 4.0 Whitepaper Januar 2015 13. 17. April 2015 Hannover Germany hannovermesse.de Get new technology first Industrie 4.0: So denkt die Wirtschaft. Industrielle Revolution

Mehr

ebusiness-lotse Ostwestfalen-Lippe

ebusiness-lotse Ostwestfalen-Lippe Konsortialpartner InnoZent OWL e.v. s-lab Software Quality Lab der Universität Paderborn ebusiness-lotse Ostwestfalen-Lippe Kooperationspartner Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe IHK Lippe zu Detmold IHK

Mehr

Impulse. Impulse sind für Festo der Ausgangspunkt für stetige Innovation in allen Bereichen. Selbstorganisation, Selbststeuerung

Impulse. Impulse sind für Festo der Ausgangspunkt für stetige Innovation in allen Bereichen. Selbstorganisation, Selbststeuerung 1 Impulse Impulse sind für Festo der Ausgangspunkt für stetige Innovation in allen Bereichen. Festo Selbstorganisation, Selbststeuerung und Selbsterneuerung sind die Basis. Innovationen die Gegenwart.

Mehr

INDUSTRIE 4.0 HERAUSFORDERUNGEN FÜR LOGISTIKPROZESSE

INDUSTRIE 4.0 HERAUSFORDERUNGEN FÜR LOGISTIKPROZESSE INDUSTRIE 4.0 HERAUSFORDERUNGEN FÜR LOGISTIKPROZESSE IAA-Fachveranstaltung Neue Logistikkonzepte im Kontext von Industrie 4.0 CongressCenter Messe Frankfurt, 21. Sept. 2015 Dr. Volker Lange Fraunhofer

Mehr

Intelligenz und Vernetzung in der Fertigung

Intelligenz und Vernetzung in der Fertigung CHANCEN DURCH VERTIKALE INTEGRATION UND VERNETZTE PRODUKTIONSSYSTEME Intelligenz und Vernetzung in der Fertigung Perspektiven aus der Forschung Prof. Dr.-Ing. Michael Weyrich Universitäten Stuttgart und

Mehr

Industrie 4.0 Grundlagen und Überblick mainproject am 15.07.2014

Industrie 4.0 Grundlagen und Überblick mainproject am 15.07.2014 Grundlagen und Überblick mainproject am 15.07.2014 Gliederung 2 1. Vorstellung 2. Initiatoren und Ziel 3. Die Geschichte der Industrie 4. Technologische Grundlage 5. Folgen und Potenziale für die Industrie

Mehr

WITTENSTEIN: Wegbereiter für das Zukunftsprojekt Industrie 4.0

WITTENSTEIN: Wegbereiter für das Zukunftsprojekt Industrie 4.0 WITTENSTEIN: Wegbereiter für das Zukunftsprojekt Industrie 4.0 09. April 2013 Als Innovationstreiber in der mechatronischen Antriebstechnik engagiert sich die im Rahmen des Zukunftsprojekts Industrie 4.0

Mehr

Vorsprung mit Ideen und Leidenschaft

Vorsprung mit Ideen und Leidenschaft ove on AUTOMATISIERUNG AUTOMATISIERUNG Vorsprung mit Ideen und Leidenschaft AUTOMATISIERUNGS-, EMSR- UND IT-LÖSUNGEN Wir sorgen für Bewegung AUTOMATIONSTECHNIK IN GUTEN HÄNDEN Wir realisieren für Sie individuelle

Mehr

TREFFPUNKT FÜR EXPERTEN. MEHRWERT FÜR SIE.

TREFFPUNKT FÜR EXPERTEN. MEHRWERT FÜR SIE. TREFFPUNKT FÜR EXPERTEN. MEHRWERT FÜR SIE. Die FKT deckt die komplette Wertschöpfungskette der Kunststofftechnik ab von Konstruktion über Fertigung bis Montage. Automatisierte Fertigung und vernetzte Produktion

Mehr

IHR PROJEKTTEAM VERKAUFSLEITER MESSELEITER VERKAUFSBERATER MARKETING PROJEKTLEITUNG VERANSTALTER. MESSE ZÜRICH 21. & 22. Juni 2017

IHR PROJEKTTEAM VERKAUFSLEITER MESSELEITER VERKAUFSBERATER MARKETING PROJEKTLEITUNG VERANSTALTER. MESSE ZÜRICH 21. & 22. Juni 2017 ZÜRICH 21. & 22. JUNI 2017 IHR PROJEKTTEAM MESSELEITER VERKAUFSLEITER VERKAUFSBERATER David Henz Telefon +41 61 228 10 24 david.henz@easyfairs.com Alexander Baur Telefon +41 61 228 10 02 alexander.baur@easyfairs.com

Mehr

Bild: Visenso. Einladung. 1. VDC-ViProSim-Technologieforum Virtuelle Produktentstehung für Serienfertiger

Bild: Visenso. Einladung. 1. VDC-ViProSim-Technologieforum Virtuelle Produktentstehung für Serienfertiger Bild: Visenso Einladung 1. VDC-ViProSim-Technologieforum Virtuelle Produktentstehung für Serienfertiger Fellbach / Mittwoch / 26. März 2014 Vorwort Virtuelle Technologien für den Produktentstehungsprozess

Mehr

Session 6: Projektvorstellung Transferprojekt itsowl-tt-tpm 18. August 2015, Gütersloh. www.its-owl.de

Session 6: Projektvorstellung Transferprojekt itsowl-tt-tpm 18. August 2015, Gütersloh. www.its-owl.de Session 6: Projektvorstellung Transferprojekt itsowl-tt-tpm 18. August 2015, Gütersloh www.its-owl.de Agenda Abschlusspräsentation itsowl-tt-tpm Einführung Zielsetzung Ergebnisse Resümee und Ausblick it

Mehr

Big Data/ Industrie 4.0 Auswirkung auf die Messtechnik. 16.07.2015 Jochen Seidler

Big Data/ Industrie 4.0 Auswirkung auf die Messtechnik. 16.07.2015 Jochen Seidler Big Data/ Industrie 4.0 Auswirkung auf die Messtechnik 16.07.2015 Jochen Seidler Die Entwicklung zur Industrie 4.0 4. Industrielle Revolution auf Basis von Cyber-Physical Systems Industrie 4.0 2. Industrielle

Mehr

Club of. Logistics 23. TAGUNG AM 10. UND 11. NOVEMBER 2014 IN BREMEN PARKHOTEL. Industrie 4.0 = Logistik 4.0

Club of. Logistics 23. TAGUNG AM 10. UND 11. NOVEMBER 2014 IN BREMEN PARKHOTEL. Industrie 4.0 = Logistik 4.0 23. TAGUNG AM 10. UND 11. NOVEMBER 2014 IN BREMEN PARKHOTEL Club of Logistics Industrie 4.0 = Logistik 4.0 Industrie 4.0: Geförderte Zukunft 2 Wettbewerbsfähigkeit entscheidet Deutschlands Zukunft Deutschland

Mehr

Auf dem Weg zu Industrie 4.0: Lösungen aus dem Spitzencluster it s OWL

Auf dem Weg zu Industrie 4.0: Lösungen aus dem Spitzencluster it s OWL 1 Auf dem Weg zu Industrie 4.0: Lösungen aus dem Spitzencluster it s OWL 2 INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 Industrie 4.0 Die vierte industrielle Revolution? 4 Der Spitzencluster it s OWL

Mehr

Multi-Agent Systems. Agentensysteme. Industry 4.0 Machine Learning. Energy and Smart Grids

Multi-Agent Systems. Agentensysteme. Industry 4.0 Machine Learning. Energy and Smart Grids Multi-Agent Systems VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA) Fachausschuss 5.15 Agentensysteme Industry 4.0 Machine Learning Material Handling Energy Management Production Control Operations

Mehr

Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen

Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen Floridsdorf, 31.03.2013 Agenda 1. Das Unternehmen Zahlen, Daten, Fakten 2. Unsere Produkte, Branchen und Lösungen 3. Weidmüller als Arbeitgeber

Mehr

Für konsequente Markenpolitik: Marketing OWL 2014 an Piening Personal

Für konsequente Markenpolitik: Marketing OWL 2014 an Piening Personal Information für die Medien Für konsequente Markenpolitik: Marketing OWL 2014 an Piening Personal Marketing-Club OWL Bielefeld vergibt zum zwölften Mal renommierten Marketingpreis / Preisverleihung an Piening

Mehr

Kurzvorstellung Netzwerk CyberDatenSouveränität

Kurzvorstellung Netzwerk CyberDatenSouveränität Kurzvorstellung Netzwerk CyberDatenSouveränität Neue Technologien für mehr Transparenz, Vertrauen und Akzeptanz in komplexen Netzwerken Industrie 4.0 1 Unsere Ziele Konstituierung eines länderübergreifenden

Mehr

Zukunftsbild Industrie 4.0 im Mittelstand

Zukunftsbild Industrie 4.0 im Mittelstand Gördes, Rhöse & Collegen Consulting Zukunftsbild Industrie 4.0 im Mittelstand Stand: Juni 2015 Seite 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Gördes, Rhöse & Collegen Consulting 1 Einleitung 2 Die Geschichte

Mehr

Migrationsstrategien für Industrie 4.0

Migrationsstrategien für Industrie 4.0 Industrie 4.0 IT als Innovationstreiber von Maschinenbau und Automatisierung Migrationsstrategien für Industrie 4.0 Dr.-Ing. Gunther Kegel Vorsitzender der Geschäftsführung Pepperl+Fuchs, Mannheim Mittelständisches

Mehr

Herzlich willkommen. Auftaktworkshop BINGO 2010

Herzlich willkommen. Auftaktworkshop BINGO 2010 Herzlich willkommen zum Auftaktworkshop BINGO 2010 am 15. März 2010 im Ostwestfalensaal der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld Tagesordnung Begrüßung durch Sven Binner, Geschäftsführer IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

Mehr

Besucherinformation. Answers for automation. Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress

Besucherinformation. Answers for automation. Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Besucherinformation Answers for automation Willkommen zur SPS IPC Drives 2014! Wenn Nürnberg zum Dreh- und Angelpunkt

Mehr

Cloud Computing in Industrie 4.0 Anwendungen: Potentiale und Herausforderungen

Cloud Computing in Industrie 4.0 Anwendungen: Potentiale und Herausforderungen Cloud Computing in Industrie 4.0 Anwendungen: Potentiale und Herausforderungen Bachelorarbeit zur Erlangung des akademischen Grades Bachelor of Science (B.Sc.) im Studiengang Wirtschaftsingenieur der Fakultät

Mehr

Forum Angewandte Automation. Persönliche Einladung zum Expertenforum Angewandte Automation

Forum Angewandte Automation. Persönliche Einladung zum Expertenforum Angewandte Automation Persönliche Einladung zum Expertenforum Angewandte Automation am 17. September 2015 von 9:30 bis 17:00 Uhr rbc Fördertechnik GmbH in Bad Camberg 10 Spezialisten präsentieren Lösungen zur Produktivitätssteigerung

Mehr

Session 7: Projektvorstellung Transferprojekt itsowl-tt-kapela 18. August 2015, Gütersloh. www.its-owl.de

Session 7: Projektvorstellung Transferprojekt itsowl-tt-kapela 18. August 2015, Gütersloh. www.its-owl.de Session 7: Projektvorstellung Transferprojekt itsowl-tt-kapela 18. August 2015, Gütersloh www.its-owl.de Agenda Abschlusspräsentation itsowl-tt-kapela Einführung Zielsetzung Ergebnisse Resümee und Ausblick

Mehr

DHBW Empowering Baden-Württemberg

DHBW Empowering Baden-Württemberg DHBW Empowering Baden-Württemberg Leadership-Tagung DHBW Lörrach Schloss Reinach, 19. Juni 2015 Professor Reinhold R. Geilsdörfer, Präsident der DHBW www.dhbw.de DHBW - Empowering Baden-Württemberg 1.

Mehr

Campus: Tuttlingen GUTE GRÜNDE FÜR EIN WERKSTOFFTECHNIK-STUDIUM. Hochschule Furtwangen, 2015

Campus: Tuttlingen GUTE GRÜNDE FÜR EIN WERKSTOFFTECHNIK-STUDIUM. Hochschule Furtwangen, 2015 INDUSTRIAL MATERIALS ENGINEERING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH WERKSTOFFE UND WERKSTOFFTECHNIK Das Werkstofftechnik-Studium konzentriert sich auf die Nutzung

Mehr

Lösungen im Bereich Verfahrenstechnik. Die Effizienz- Verstärker

Lösungen im Bereich Verfahrenstechnik. Die Effizienz- Verstärker Die Effizienz- Verstärker Langbein & Engelbracht weltweit erfolgreich. Der Anlagenbau hat in Deutschland eine lange Tradition. Bei Langbein & Engelbracht sind wir stolz, diese Erfolgsgeschichte seit mehr

Mehr

Session 3: Projektvorstellung Transferprojekt itsowl-tt-hapromesy 18. August 2015, Gütersloh. www.its-owl.de

Session 3: Projektvorstellung Transferprojekt itsowl-tt-hapromesy 18. August 2015, Gütersloh. www.its-owl.de Session 3: Projektvorstellung Transferprojekt itsowl-tt-hapromesy 18. August 2015, Gütersloh www.its-owl.de Agenda Abschlusspräsentation itsowl-tt-hapromesy Einführung Zielsetzung Ergebnisse Resümee und

Mehr

Innovationen vernetzen. Cluster Mechatronik & Automation e.v. Wroclaw 12. September 2013

Innovationen vernetzen. Cluster Mechatronik & Automation e.v. Wroclaw 12. September 2013 Innovationen vernetzen. Cluster Mechatronik & Automation e.v. Wroclaw 12. September 2013 Innovationen vernetzen. Der Cluster Mechatronik & Automation ist die bayerische Plattform für branchenübergreifenden

Mehr

Erfolgreich zum Ziel!

Erfolgreich zum Ziel! Headline Headline Fließtext Erfolgreich zum Ziel! Der richtige Weg zum Erfolg Wir über uns Ideen für die Zukunft Die FORUM Institut für Management GmbH 1979 in Heidelberg gegründet entwickelt und realisiert

Mehr

11/2014 Krinke FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR INTEGRIERTE SCHALTUNGEN IIS ZIEL: FRAUNHOFER IIS

11/2014 Krinke FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR INTEGRIERTE SCHALTUNGEN IIS ZIEL: FRAUNHOFER IIS 11/2014 Krinke FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR INTEGRIERTE SCHALTUNGEN IIS ZIEL: FRAUNHOFER IIS Liebe Studierende, liebe Absolventinnen und Absolventen, das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS

Mehr

Individuell verformte Werkstücke automatisch bearbeiten. In-Prozess Scannen. Adaptive Bearbeitung. System-Integration BCT

Individuell verformte Werkstücke automatisch bearbeiten. In-Prozess Scannen. Adaptive Bearbeitung. System-Integration BCT Individuell verformte Werkstücke automatisch bearbeiten. In-Prozess Scannen Adaptive Bearbeitung System-Integration BCT BCT Automatisierte Bearbeitung individuell verformter Werkstücke. BCT GmbH ist ein

Mehr

HANNOVER MESSE, Donnerstag, 10. April 2014, 10:00 Uhr

HANNOVER MESSE, Donnerstag, 10. April 2014, 10:00 Uhr HANNOVER MESSE, Donnerstag, 10. April 2014, 10:00 Uhr Expertenforum am Stand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), Halle 2, Stand D28 Industrie 4.0 für kleine und mittlere Unternehmen

Mehr

Praktikant/in im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Praktikant/in im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Standort: Ausschreibungs-Nr. Einsatzdatum: Harsewinkel KGaA-14-PrPO 15.09.2014 Gesellschaft: CLAAS KGaA mbh Bereich: Marketing / Public Relations Praktikant/in im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Mehr

Mittelstand-Digital auf der CeBIT 2014 in Hannover

Mittelstand-Digital auf der CeBIT 2014 in Hannover Mittelstand-Digital auf der CeBIT 2014 in Hannover Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt mit dem Förderschwerpunkt "Mittelstand-Digital IKT-Anwendungen in der Wirtschaft"

Mehr

Zukunftswerkstätten Technologie und Qualifikation. Zukunftstechnologien im Internet der Dinge in der industriellen Produktion

Zukunftswerkstätten Technologie und Qualifikation. Zukunftstechnologien im Internet der Dinge in der industriellen Produktion Zukunftswerkstätten Technologie und Qualifikation Zukunftstechnologien im Internet der Dinge in der industriellen Produktion Dr. Leif Brand Tel: 0211-6214516 E-Mail: brand@vdi.de www.zt-consulting.de 24.6.2013,

Mehr

Industrieroboter von FANUC Robotics. Gesamtlösungen. Dienstleistungen. Lenzing Technik. Automation

Industrieroboter von FANUC Robotics. Gesamtlösungen. Dienstleistungen. Lenzing Technik. Automation Industrieroboter von FANUC Robotics Gesamtlösungen Dienstleistungen Lenzing Technik Automation Robotik 3 Über uns Lenzing Technik Automation Wir sind Ihr kompetenter und zuverlässiger Partner für Automationslösungen

Mehr

INDUSTRIE 4.0. Sind Sie gewappnet für die nächste industrielle Revolution? Vortragsprotokoll Handelskammer Bremen 25. Februar 2015

INDUSTRIE 4.0. Sind Sie gewappnet für die nächste industrielle Revolution? Vortragsprotokoll Handelskammer Bremen 25. Februar 2015 INDUSTRIE 4.0 Sind Sie gewappnet für die nächste industrielle Revolution? Vortragsprotokoll Handelskammer Bremen 25. Februar 2015 LECLERE SOLUTIONS 2015 Protokoll vom 25.2.2015 1 Ablauf der Veranstaltung!

Mehr

Automatisierung aus einer Hand Anlagenmodernisierung aus einer Hand. TAR Automation GmbH

Automatisierung aus einer Hand Anlagenmodernisierung aus einer Hand. TAR Automation GmbH Motion Motion Control Control System System Automatisierung aus einer Hand Anlagenmodernisierung aus einer Hand TAR Automation GmbH Wir über uns Spezialisten für die Bewegungsautomation Profitieren Sie

Mehr

Das Internet der Dinge und Dienste neue Aufgaben für Verbände

Das Internet der Dinge und Dienste neue Aufgaben für Verbände Industrie 4.0 ein Paradigmenwechsel in der Wertschöpfung Wien, 3. April 2014 Das Internet der Dinge und Dienste neue Aufgaben für Verbände Dr. Klaus Mittelbach Vorsitzender der Geschäftsführung Industrie

Mehr

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Eckard Eberle, CEO Industrial Automation Systems Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit siemens.com/answers Industrie 4.0 Was ist das? Der zeitliche Ablauf der industriellen Revolution

Mehr

Kurzvorstellung: FZI Forschungszentrum Informatik

Kurzvorstellung: FZI Forschungszentrum Informatik FZI FORSCHUNGSZENTRUM INFORMATIK Kurzvorstellung: FZI Forschungszentrum Informatik 11. Karlsruher Automations-Treff "Technologien und Flexibilität in smarter Automatisierung" Prof. Dr. Ralf Reussner Vorstand

Mehr

Die Auswahl von Hardund Software ist ein Geschäftsprozess!

Die Auswahl von Hardund Software ist ein Geschäftsprozess! Konsortialpartner InnoZent OWL e.v. s-lab Software Quality Lab der Universität Paderborn ebusiness-lotse Ostwestfalen-Lippe Die Auswahl von Hardund Software ist ein Geschäftsprozess! Kooperationspartner

Mehr

Bildung und Forschung an der Schnittstelle von Medizin, Technik und Informatik

Bildung und Forschung an der Schnittstelle von Medizin, Technik und Informatik Berner Fachhochschule Technik und Informatik Bildung und Forschung an der Schnittstelle von Medizin, Technik und Informatik ti.bfh.ch/med ti.bfh.ch/med das Portal zu den Studiengängen und Forschungsprojekten

Mehr

it s OWL MarktLab Arbeitspapier Nr. 01 Auswahl geeigneter Pilotprojekte Klaus Backhaus Jonas Jasper

it s OWL MarktLab Arbeitspapier Nr. 01 Auswahl geeigneter Pilotprojekte Klaus Backhaus Jonas Jasper it s OWL MarktLab Arbeitspapier Nr. 01 Auswahl geeigneter Pilotprojekte Klaus Backhaus Jonas Jasper Münster, 2012 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... II Abbildungsverzeichnis... III Tabellenverzeichnis...

Mehr

Flexible Produktionsarbeit 4.0 Smartphone statt Stechuhr

Flexible Produktionsarbeit 4.0 Smartphone statt Stechuhr Flexible Produktionsarbeit 4.0 Smartphone statt Stechuhr Dr. Stefan Gerlach, Fraunhofer IAO Venture Forum IHK Heilbronn-Franken, Heilbronn den 18.11.2013 Fraunhofer Folie 1 Herausforderung - Steigende

Mehr

Berner Fachhochschule. Bildung und Forschung auf dem faszinierenden Gebiet der Informatik. bfh.ch/informatik

Berner Fachhochschule. Bildung und Forschung auf dem faszinierenden Gebiet der Informatik. bfh.ch/informatik Berner Fachhochschule Bildung und Forschung auf dem faszinierenden Gebiet der Informatik. bfh.ch/informatik Berner Fachhochschule Technik und Informatik Postfach, CH-2501 Biel/Bienne T +41 32 321 61 11

Mehr

Querschnittstechnologien Wettbewerbsvorteile durch Cluster. Dr. Christine Neuy MicroTEC Südwest

Querschnittstechnologien Wettbewerbsvorteile durch Cluster. Dr. Christine Neuy MicroTEC Südwest Querschnittstechnologien Wettbewerbsvorteile durch Cluster Dr. Christine Neuy MicroTEC Südwest Gliederung Hightech-Strategie der Bundesregierung MicroTEC Südwest: Strategie MicroTEC Südwest: Internationalisierung

Mehr

Dr. Philipp Rösler, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie. www.cloudzone-karlsruhe.de

Dr. Philipp Rösler, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie. www.cloudzone-karlsruhe.de Dr. Philipp Rösler, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie www.cloudzone-karlsruhe.de Interessierte Besucher, gute Gespräche und eine einzigartige Austausch- Plattform erwarten Sie auf der CLOUDZONE

Mehr

The Quality Connection. FitforFuture Veranstaltungsreihe 2008

The Quality Connection. FitforFuture Veranstaltungsreihe 2008 The Quality Connection FitforFuture Veranstaltungsreihe 2008 Hamburg Gelsenkirchen Stuttgart Leipzig Frankfurt München Berlin Besuchen Sie FitforFuture Steigende Übertragungsraten und bandbreitenintensive

Mehr

Besucherinformation. Answers for automation. Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps

Besucherinformation. Answers for automation. Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Besucherinformation Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps Answers for automation Willkommen zur SPS IPC Drives

Mehr

Industrie 4.0 Ein Konzept für die Implementierung der Echtzeit-Kommunikation in Produktionssteuerung und Materialfluss

Industrie 4.0 Ein Konzept für die Implementierung der Echtzeit-Kommunikation in Produktionssteuerung und Materialfluss Industrie 4.0 Ein Konzept für die Implementierung der Echtzeit-Kommunikation in Produktionssteuerung und Materialfluss Vortrag auf dem Seminar ebusiness-lotse in Karlsruhe 24. Oktober 2013 Wolf-Ruediger

Mehr

Industrie xxx 4.0. xxx. Chance für den Mittelstand. Prof. Dr. Ing. Dr. h.c. Detlef Zühlke

Industrie xxx 4.0. xxx. Chance für den Mittelstand. Prof. Dr. Ing. Dr. h.c. Detlef Zühlke Industrie xxx 4.0 Chance für den Mittelstand Prof. Dr. Ing. Dr. h.c. Detlef Zühlke xxx Direktor Innovative Fabriksysteme IFS Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, DFKI Kaiserslautern

Mehr

Elektronische Module und Komponenten

Elektronische Module und Komponenten i n d u s t r i a l d r i v e s y s t e m s Elektronische Module und Komponenten Elektronische Module und Komponenten Anwendungen & Branchen Automation & Robotik Safety & Komfort Tür- und Torantriebe Erneuerbare

Mehr

ENGEL auf der Chinaplas 2012 in Shanghai

ENGEL auf der Chinaplas 2012 in Shanghai ENGEL auf der Chinaplas 2012 in Shanghai Schwertberg/Österreich Februar 2012. Meet the experts heißt es vom 18. bis 21. April am Messestand von ENGEL auf der Chinaplas 2012 im Shanghai New International

Mehr

Region im Aufwind OstWestfalenLippe profiliert sich als Wirtschafts- und Technologiestandort

Region im Aufwind OstWestfalenLippe profiliert sich als Wirtschafts- und Technologiestandort Rubirk 85 Ausgabe 20.2014 Titelthema Thomas Rabe: Unser Herz schlägt in Gütersloh Technologie Intelligenz für die Maschine it s OWL macht es möglich Tourismus Sieben Tourentipps in der Radregion Teutoburger

Mehr

Industrie 4.0 und der Mittelstand

Industrie 4.0 und der Mittelstand a.tent.o-zeltsysteme 16. September 2015 Classic Remise Düsseldorf Industrie 4.0 und der Mittelstand Fraunhofer Seite 1 INDUSTRIE 4.0 FÜR DEN MITTELSTAND Dipl.-Ing. H.-G. Pater Industrie 4.0 : ERP und KMU

Mehr

Robotik in Bremen, quo vadis?

Robotik in Bremen, quo vadis? BCM Bremer Centrum für Mechatronik Dr.-Ing. Holger Raffel Robotik in Bremen, quo vadis? Teilintelligente Lösungen im industriellen Umfeld am Beispiel der Lebensmittel-/ Nahrungsmittelindustrie Bremer Visionen

Mehr

Duales Studium in Hameln, Holzminden und Höxter

Duales Studium in Hameln, Holzminden und Höxter Duales Studium in Hameln, Holzminden und Höxter 1 Landkreis Hameln-Pyrmont Bankbetriebswirtschaft Deutsche Postbank AG Banking and Finance TARGOBANK AG & Co. KGaA Volksbank Bad Münder eg (Bad Münder) Betriebswirtschaftslehre

Mehr

ABIT Unternehmensportrait

ABIT Unternehmensportrait ABIT Unternehmensportrait Wir arbeiten für Ihren Erfolg Über 1.000 750 Kunden aus vielen Wirtschaftsbereichen haben uns mit ihrem Vertrauen in fast den drei letzten Jahrzehnten zu zu dem gemacht, was was

Mehr

Potenziale von Industrie 4.0 im Mittelstand Empfehlungen aus der aktuellen BMWi-Studie

Potenziale von Industrie 4.0 im Mittelstand Empfehlungen aus der aktuellen BMWi-Studie Potenziale von Industrie 4.0 im Mittelstand Empfehlungen aus der aktuellen BMWi-Studie Dr. Jürgen Bischoff, agiplan GmbH Synergieworkshop Industrie 4.0 im Mittelstand am 30. Juni 2015 Synergieworkshop

Mehr

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Mehr

www.eaton.com Für jeden das Beste: After Sales Service

www.eaton.com Für jeden das Beste: After Sales Service www.eaton.com Für jeden das Beste: After Sales Service So nah, wie Sie es möchten. Was auch immer Sie bewegt, bei uns sind Sie bestens versorgt. After Sales Service Servicespezialisten Nutzen Sie unser

Mehr

Innovation aus einer Hand

Innovation aus einer Hand Innovation aus einer Hand Wir sind der richtige Partner für Sie. Nehmen Sie sich mehr Zeit für Ihre Kernprozesse, so kommen Sie schneller und effektiver zu Ihrem Erfolg. Die Aufgaben, die Sie davon abhalten,

Mehr

AG 3: Innovationspolitische Ansatzpunkte in der Vierten industriellen Revolution (Industrie 4.0)

AG 3: Innovationspolitische Ansatzpunkte in der Vierten industriellen Revolution (Industrie 4.0) Institut für Integrierte Produktion Hannover AG 3: Innovationspolitische Ansatzpunkte in der Vierten industriellen Revolution (Industrie 4.0) Innovationsförderung im Rahmen der neuen EU-Förderperiode und

Mehr

Firmenpräsentation. Focus on Development Production Service.

Firmenpräsentation. Focus on Development Production Service. Firmenpräsentation Focus on Development Production Service. im Überblick Firmierung: Sitz: Gründung / Alter: Tätigkeit: Mitarbeiter : Betron Control Systems GmbH Enger, Westfalen 1981 / 30 Jahre Konstruktion,

Mehr

Large Scale Data Management

Large Scale Data Management Large Scale Data Management Beirat für Informationsgesellschaft / GOING LOCAL Wien, 21. November 2011 Prof. Dr. Wolrad Rommel FTW Forschungszentrum Telekommunikation Wien rommel@ftw.at Gartner's 2011 Hype

Mehr

Industrie 4.0 Wettbewerbsvorteile durch vernetzte Produktion

Industrie 4.0 Wettbewerbsvorteile durch vernetzte Produktion Industrie 4.0 Wettbewerbsvorteile durch vernetzte Produktion www.arburg.com Industrie 4.0 Agenda Einführung g Was ist Industrie 4.0 Industrie 4.0 bei ARBURG Industrie 4.0 mit ARBURG Beispiel: Produktion

Mehr

Megatrend Digitalisierung. Einladung. IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg. Dienstag, 10. Februar 2015

Megatrend Digitalisierung. Einladung. IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg. Dienstag, 10. Februar 2015 Megatrend Digitalisierung IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg Einladung Dienstag, 10. Februar 2015 Megatrend Digitalisierung Oberfranken ist eine innovationsstarke und zukunftsweisende IT-Region. Kleine und

Mehr