ÜBERLICK ÜBER DAS SYSTEM. Systemaufbau 2.2. UTC-Zeit 2.3. Chipkarten 2.4. Datenspeicherung 2.6. Pflichten von Fahrzeuglenkern 2.7

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ÜBERLICK ÜBER DAS SYSTEM. Systemaufbau 2.2. UTC-Zeit 2.3. Chipkarten 2.4. Datenspeicherung 2.6. Pflichten von Fahrzeuglenkern 2.7"

Transkript

1 2 ÜBERLICK ÜBER DAS SYSTEM Seite Systemaufbau 2.2 UTC-Zeit 2.3 Chipkarten 2.4 Datenspeicherung 2.6 Pflichten von Fahrzeuglenkern 2.7 Pflichten des Unternehmens 2.9

2 2 ÜBERBLICK ÜBER DAS SYSTEM 1. Der Systemaufbau Das digitale Kontrollgerät funktioniert im Gegensatz zum analogen Tachographen nicht als einzelnes Gerät. Es ist vielmehr ein System von einzelnen Komponenten die miteinander verknüpft sind Sensor 2. Datenleitung 3. Digitales Kontrollgerät 4. Elektronischer Tacho 5. Chipkarten 6. Ausdrucke 7. Downloadkey Der am Schaltgetriebe des Fahrzeuges montierte Sensor sendet über eine Datenleitung Signale bzw. verschlüsselte Daten an das digitale Kontrollgerät. Diese Daten werden im Massenspeicher des Tachographen, aber auch auf einer im Tachographen befindlichen Chipkarte (der Fahrerkarte) gespeichert. Über einen eingebauten Thermodrucker kann bei Bedarf (z. B. bei einer Polizeikontrolle) ein Ausdruck über die gespeicherten Daten erfolgen. Eine weitere Möglichkeit, die gespeicherten Daten sichtbar zu machen, ist der Transfer der Daten über die Downloadschnittstelle und den Downloadkey auf einen externen Computer. 2.2

3 ÜBERBLICK ÜBER DAS SYSTEM 2 2. UTC-Zeit Nachdem das digitale Kontrollgerät bei Fahrten durch ganz Europa zum Einsatz kommt, ist es notwendig, dass eine einheitliche Uhrzeit verwendet wird. Das Kontrollgerät denkt in der so genannten UTC-Zeit (=Universal Time Coordinated). Die jeweils aktuelle Zeit in Österreich ist auf Grund der verschiedenen Weltzeitzonen UTC + 1 Stunde. Während der Sommermonate muss zudem die Sommerzeit mitgerechnet werden. Am digitalen Kontrollgerät werden sowohl die UTCals auch die Ortszeit angezeigt BEISPIEL 1 Datum: 15. Dezember, UTC: 9.30 Uhr Ergibt eine Ortszeit in Österreich von: 9.30 Uhr + 1 Stunde = Uhr BEISPIEL 2 Datum: 06. Juli, UTC: Uhr Ergibt eine Ortszeit in Österreich von: Uhr + 1 Stunde + 1 Stunde = Uhr BEISPIEL 3 Datum: 16. Juli, Ortszeit in Österreich: Uhr Ergibt eine UTC von: Uhr -1 Stunde -1 Stunde = 9.00 Uhr Ab Werk entspricht die im Display dargestellte Uhrzeit grundsätzlich der UTC Zeit. Über die Menüfunktionen der digitalen Tachographen kann die lokale Ortszeit eingestellt werden. Abweichungen der angezeigten UTC Zeit können um ± 1 Minute pro Woche ebenfalls im Menü korrigiert werden. Beträgt die Abweichung jedoch mehr als 20 Minuten, fahren Sie bitte in eine autorisierte Fachwerkstatt. 2.3

4 2 ÜBERBLICK ÜBER DAS SYSTEM 3. Chipkarten FAHRERKARTE Die Fahrerkarte ist eine persönliche Chipkarte, auf der alle relevanten Daten gespeichert werden (Arbeits-, Lenk- und Ruhezeiten, ). Sie ist in allen zugelassenen digitalen Tachographen einsetzbar und wird pro Fahrer nur einmal ausgegeben (Ausnahmen: Ersatzkarte bei Verlust oder Defekt der Fahrerkarte) und hat eine Gültigkeit von fünf Jahren. Da die Fahrerkarte den Führerschein nicht ersetzt, muss sie zusätzlich mitgeführt werden. BEANTRAGEN EINER FAHRERKARTE In Österreich erhalten die Fahrerkarte ausschließlich Fahrer, die ihren Hauptwohnsitz in Österreich haben und im Besitz einer Lenkberechtigung der Klassen B, C oder D sind. Personen, die ihren Hauptwohnsitz in einem NICHT-EU/EWR Staat haben, können ebenfalls einen Antrag auf Ausstellung einer Fahrerkarte stellen, wenn sie ein rechtmäßiges Beschäftigungsverhältnis in Österreich nachweisen. Anträge auf Ausstellung der Fahrerkarte werden von ÖAMTC- und ARBÖ- Zweigstellen entgegengenommen. Bei der Antragstellung ist ein gültiges Passbild (Informationen finden Sie im Internet unter der Meldezettel und der Führerschein vorzulegen. Für die Fahrerkarte ist bei der Beantragung ein Kostenersatz von 70 zu entrichten. Fahrerkarten haben eine Gültigkeit von fünf Jahren. VERLUST DER FAHRERKARTE Wenn die Fahrerkarte beschädigt ist, Fehlfunktionen aufweist bzw. bei Verlust oder Diebstahl, hat der Lenker zu Beginn und am Ende der Fahrt einen Tagesausdruck anzufertigen. Auf diesen Ausdrucken ist der Name, die Nummer der Fahrerkarte oder des Führerscheins einzutragen sowie zu unterschreiben. 2.4

5 ÜBERBLICK ÜBER DAS SYSTEM Bei Verlust oder Diebstahl der Fahrerkarte ist zudem eine Meldung bei der nächstgelegenen Polizeiinspektion durchzuführen. Mit der Verlustbestätigung darf während der nächsten 15 Tage ohne Karte gefahren werden. 2 UNTERNEHMENSKARTE Die Unternehmenskarte identifiziert das Unternehmen und sperrt den Datenzugriff für andere Unternehmen. Mit der Unternehmenskarte kann über die elektronische Downloadschnittstelle eine externe Datenspeicherung durchgeführt werden. Ist der Unternehmer selbst mit einem Fahrzeug unterwegs, benötigt er für die Fahrt jedoch eine eigene Fahrerkarte. Die Unternehmenskarte ist ebenfalls fünf Jahre gültig BEHÖRDENKARTE Mit der Behördenkarte (Kontrollkarte) werden der Behörde der Zugriff auf alle relevanten Speicherebenen sowie der Download der gespeicherten Daten ermöglicht. Wird bei einer Kontrolle eine Behördenkarte zusätzlich zur Fahrerkarte in das Kontrollgerät gesteckt, zeigt das Display die weitere Menüführung in der jeweiligen Landessprache der Behördenkarte. WERKSTATTKARTE Die Werkstattkarte wird zur Kalibrierung des Gerätes benötigt. Da mit Ihr der Zugriff auf alle Menüebenen im Kontrollgerät ermöglicht wird, darf sie nur von speziell geschulten Personen verwendet werden. 2.5

6 2 ÜBERBLICK ÜBER DAS SYSTEM 4. Datenspeicherung DATENSPEICHERUNG IM MASSENSPEICHER DES GERÄTES Im Massenspeicher des Tachographen werden die folgenden Daten gespeichert: Herstellerdaten Sicherheitselemente Fahrerdaten Fahrzeugdaten Geschwindigkeitsdaten Unternehmensdaten Kontrolldaten Werkstattdaten Ereignisse Störungen Die Daten sind in einem Ringspeicher 365 Tage lang gespeichert (Ausnahme: Geschwindigkeitsdaten) und werden dann überschrieben. GESCHWINDIGKEITSDATEN Bei den bisher verwendeten analogen Tachoscheiben wurde die gefahrene Geschwindigkeit dauerhaft aufgezeichnet. Der digitale Tachograph speichert die Fahrgeschwindigkeit hingegen nur über einen Zeitraum von 24 Lenkstunden (1440 Lenkminuten) und überschreibt diese zyklisch. Im Falle eines Verkehrsunfalls sollte daher unverzüglich ein Datendownload vom Massenspeicher des Tachographen durchgeführt werden, damit die Fahrgeschwindigkeit nachvollziehbar und für längere Zeit gespeichert ist. DATENSPEICHERUNG AUF DER FAHRERKARTE Die Fahrerkarte enthält Informationen die dauerhaft auf der Fahrerkarte gespeichert sind: FAHRERKARTENKENNUNG Kartennummer ausstellender Mitgliedsstaat ausstellende Behörde Ausstellungsdatum Gültigkeitsdauer 2.6

7 ÜBERBLICK ÜBER DAS SYSTEM 2 KARTENINHABERKENNUNG Name Geburtsdatum Muttersprache Führerscheininformationen Auf dem Chip der Fahrerkarte werden bei normalem Fahrbetrieb für mindestens 28 Fahrtage die folgenden Daten gespeichert: BENUTZTE FAHRZEUGE Liste der zuletzt benutzten Fahrzeuge Erstes Stecken/letztes Ziehen der Karte Kilometerstand bei Beginn und Ende Fahrzeugidentifizierung AKTIVITÄTEN DES FAHRERS Datum und gefahrene Kilometer an diesem Tag 1-Fahrerbetrieb / Teambetrieb Fahrerkarte im Kartenschacht 1 oder 2 Fahrerkarte gesteckt / nicht gesteckt alle eingestellten Aktivitäten Zeitpunkt der Veränderung von Aktivitäten 5. Pflichten von Fahrzeuglenkern Lenker von Kraftfahrzeugen, mit digitalem Kontrollgerät, haben sich bei der Bedienung des Kontrollgerätes an die Bedienungsanleitung zu halten Sie haben dafür zu sorgen, dass das Kontrollgerät auf Fahrten in Betrieb ist und dass ihre Fahrerkarte im Kontrollgerät verwendet wird 2.7

8 2 ÜBERBLICK ÜBER DAS SYSTEM Die Lenker haben ausreichend geeignetes Papier zum Ausdruck der entsprechenden Daten mitzuführen Auf Verlangen der Organe des öffentlichen Sicherheitsdienstes oder der Straßenaufsicht haben Fahrzeuglenker die Fahrerkarte sowie die Ausdrucke und die mitgeführten Schaublätter des laufenden Tages und der letzten 28 Tage auszuhändigen Wenn das Kontrollgerät defekt ist und keine digitalen Aufzeichnungen möglich sind, müssen Ersatzaufzeichnungen über alle Aktivitäten auf der Rückseite des Druckerpapiers eingetragen werden. Zudem ist der Name, die Nummer der Fahrerkarte oder des Führerscheins einzutragen sowie zu unterschreiben BEISPIEL: Schichtbeginn ist 6 Uhr, von 6 Uhr bis 8 Uhr wird das Fahrzeug beladen. Fahrtantritt ist um 8 Uhr, Beginn der Mittagspause ist um 12:30 Uhr. Ab 13:30 Uhr Weiterfahrt bis zum Zielort, ab 16 Uhr Entladen/Montieren der Ladung, um 17 Uhr Beginn der Rückfahrt und um 19 Uhr ist Fahrtende. Wenn der Lenker sich nicht im Fahrzeug aufhält und nicht in der Lage ist, den in das Fahrzeug eingebauten digitalen Tachographen zu betätigen, müssen alle Aktivitäten vor Wiederinbetriebnahme des Fahrzeuges mittels der manuellen Eingabevorrichtung des Kontrollgerätes auf der Fahrerkarte eingetragen werden. Die durch Zeitablauf ungültig gewordene Fahrerkarte muss mindestens sieben Tage nach Ablauf der Gültigkeit im Fahrzeug mitgeführt werden 2.8

9 ÜBERBLICK ÜBER DAS SYSTEM 2 6. Pflichten des Unternehmers Bei Fahrzeugen, die mit einem digitalen Kontrollgerät ausgerüstet sind, hat sich der Zulassungsbesitzer davon zu überzeugen, dass die Lenker im Besitz einer Fahrerkarte sind Zur Gewährleistung der ordnungsgemäßen Verwendung des digitalen Kontrollgerätes hat der Zulassungsbesitzer den Lenker in der vorgeschriebenen Handhabung zu unterweisen Dem Lenker sind die Bedienungsanleitung des digitalen Kontrollgerätes und ausreichend geeignetes Papier für den Drucker zur Verfügung zu stellen Sowohl die von den Kontrollgeräten als auch von den Fahrerkarten übertragenen oder ausgedruckten Daten sind nach ihrer Aufzeichnung zwei Jahre lang (geordnet nach Lenkern und Datum) aufzubewahren und auf Verlangen der Behörde zur Verfügung zu stellen. Für die Speicherung und Organisation der digitalen Fahrer- bzw. Fahrzeugdaten stehen spezielle Verwaltungsprogramme (z.b. DAKO-TachoView) zur Verfügung. Um einem Datenverlust durch defekte Computer vorzubeugen, empfiehlt es sich zudem regelmäßige Sicherungskopien auf Datenträgern anzufertigen

Fahrertraining EFAS. Gesetze und Vorschriften. Technik und Einstellung. Bedienung und Nutzung. Sicherheitshinweise / Kontrollen.

Fahrertraining EFAS. Gesetze und Vorschriften. Technik und Einstellung. Bedienung und Nutzung. Sicherheitshinweise / Kontrollen. Titel animiert EFAS Fahrertraining an EFKON company Gesetze und Vorschriften Technik und Einstellung Bedienung und Nutzung Sicherheitshinweise / Kontrollen Übungsaufgaben 2. Technik und Einstellung Theorie

Mehr

6 Digitales Kontrollgerät VO (EWG) Nr. 3821/85

6 Digitales Kontrollgerät VO (EWG) Nr. 3821/85 32 Kapitel 1 Sozialrechtliche Rahmenbedingungen und Vorschriften 6 Digitales Kontrollgerät VO (EWG) Nr. 3821/85 Die Vorschriften zur Benutzung des digitalen Kontrollgeräts und zu den Kontrollgerätekarten

Mehr

Das digitale Kontrollgerät: Kontrolle der Lenk- und Ruhezeiten. Hans-Gerhard Pernutz Bundesamt für Güterverkehr. www.bag.bund.de

Das digitale Kontrollgerät: Kontrolle der Lenk- und Ruhezeiten. Hans-Gerhard Pernutz Bundesamt für Güterverkehr. www.bag.bund.de Das digitale Kontrollgerät: Kontrolle der Lenk- und Ruhezeiten Hans-Gerhard Pernutz Bundesamt für Güterverkehr www.bag.bund.de 1 EU-Recht Verordnung (EG) Nr. 561/2006 Vom 15. März 2006 - Aufhebung der

Mehr

2.2.1. Die Komponenten im Fahrzeug

2.2.1. Die Komponenten im Fahrzeug Titel animiert EFAS Training für Kontrolleure Gesetze und Vorschriften Das Tachographensystem Bedienung und Nutzung Gerätetechnik Gerätesicherheit Interpretation der Ausdrucke Fahrzeugkontrollen Manipulationen

Mehr

Digitaler Tachograph Informationen

Digitaler Tachograph Informationen Digitaler Tachograph Informationen für Werkstätten und Transportunternehmen 1 Was ist ein digitaler Tachograph? ACTIA SmarTach 208 Siemens-VDO DTCO 1381 Stoneridge SE 5000 Computergestütztes Onboard-System

Mehr

ACHTUNG ALLGEMEINER HINWEIS:

ACHTUNG ALLGEMEINER HINWEIS: Fragen und Antworten zum Digitalen Kontrollgerät Fachverband für das Güterbeförderungsgewerbe Wien, am 26.07.2007 Allgemeines ACHTUNG ALLGEMEINER HINWEIS: Sobald das digitale Kontrollgerät einen Impuls

Mehr

Digitales Kontrollgerät, Fahrerkarte, Werkstattkarte, Unternehmenskarte. Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Digitales Kontrollgerät, Fahrerkarte, Werkstattkarte, Unternehmenskarte. Antworten auf häufig gestellte Fragen. Digitales Kontrollgerät, Fahrerkarte, Werkstattkarte, Unternehmenskarte. Antworten auf häufig gestellte Fragen. www.arbeitsschutz.nrw.de Inhalt Gründe zur Einführung des digitalen Tachografen... Seite

Mehr

Digitaler Tachograph (DTCO)

Digitaler Tachograph (DTCO) Digitaler Tachograph (DTCO) 1 Einführung Digitale Tachographen Die EU Verordnungen im Detail: (EG) Nr. 2135/98 vom 24. September 1998 bestimmt, dass ein digitales Kontrollgerät eingeführt wird. (EG) Nr.

Mehr

www.dtco.de TIS-Compact II - klein aber fein Archivierungslösung für Fuhrparks Euro 748,00 excl.mwst.

www.dtco.de TIS-Compact II - klein aber fein Archivierungslösung für Fuhrparks Euro 748,00 excl.mwst. www.dtco.de TIS-Compact II - klein aber fein Archivierungslösung für Fuhrparks Euro 748,00 excl.mwst. Was fordert das Gesetz? Seit Mai 2006 werden alle neu zugelassenen LKW mit mehr als 3,5 t und Fahrzeuge

Mehr

Das neue digitale EG-Kontrollgerät

Das neue digitale EG-Kontrollgerät Das neue digitale EG-Kontrollgerät - Download - Analyse - Speicherung TachoControl DATA, Ihr Service-Partner rund um das neue digitale EG-Kontrollgerät (Informationen für Spediteure und Werkstätten) 3

Mehr

Auf dem Weg zum Daten-Center TachoControl DATA, Ihr Service-Partner rund um das neue digitale EG-Kontrollgerät.

Auf dem Weg zum Daten-Center TachoControl DATA, Ihr Service-Partner rund um das neue digitale EG-Kontrollgerät. Auf dem Weg zum Daten-Center TachoControl DATA, Ihr Service-Partner rund um das neue digitale EG-Kontrollgerät. Informationen für Werkstätten. 3 Neue Rechtsgrundlage Neue Rechtsgrundlage Einführung des

Mehr

FRAGEN UND ANTWORTEN ZUM DIGITALEN KONTROLLGERÄT

FRAGEN UND ANTWORTEN ZUM DIGITALEN KONTROLLGERÄT Fragen und Antworten zum Digitalen Kontrollgerät Fachverband für das Güterbeförderungsgewerbe FRAGEN UND ANTWORTEN ZUM DIGITALEN KONTROLLGERÄT (Stand Oktober 2008) Wiedner Hauptstraße 68/5 1040 Wien T.

Mehr

Anzeigen und Daten. Meldungen, Warnungen und Fehlfunktionen. Änderungen gespeichert. ! Datenfehler Sensor

Anzeigen und Daten. Meldungen, Warnungen und Fehlfunktionen. Änderungen gespeichert. ! Datenfehler Sensor Meldungen, Warnungen und en Änderungen gespeichert! Datenfehler Download abgeschlossen x Download fehlgeschlagen Meldung Tachograph Eingabe während der Fahrt nicht möglich. Meldung Tachograph Eine Pop-up-Meldung,

Mehr

Digitaler Tachograph DTCO 1381 Rel. 1.x

Digitaler Tachograph DTCO 1381 Rel. 1.x Digitaler Tachograph DTCO 1381 Rel. 1.x Komponenten im Fahrzeug DTCO Kurzbeschreibung EG- Kontrollgerät gemäß den Anforderungen der VO(EWG)3821/85,Anh. I B Dient der Registrierung, Speicherung, Anzeige,

Mehr

Digitales Kontrollgerät

Digitales Kontrollgerät Digitales Kontrollgerät seit dem 01. Mai 2006 für Neufahrzeuge Pflicht Quelle: Siemens VDO Mit der europäischen Verordnung VO (EG) Nr. 2135/98 hat der Rat der Europäischen Union die Einführung eines digitalen

Mehr

Neun Fragen und Antworten zur Nachrüstung von Nahbereichs- und Weitwinkelspiegeln

Neun Fragen und Antworten zur Nachrüstung von Nahbereichs- und Weitwinkelspiegeln Brancheninformationsdienst der GTÜ aus dem Bereich der amtlichen Fahrzeugüberwachung für Lkw-Fahrer und Nutzfahrzeughalter Ausgabe 01/2008 Fragen und Antworten: zur Nachrüstung von Nahbereichs- und n zum

Mehr

Christoph Rang. Das digitale Kontrollgerät. Alles was Sie wissen müssen. 2. Auflage 2OO6 VOGEL VERLAG HEINRICH VOGEL. www.heinrich-vogel-shop.

Christoph Rang. Das digitale Kontrollgerät. Alles was Sie wissen müssen. 2. Auflage 2OO6 VOGEL VERLAG HEINRICH VOGEL. www.heinrich-vogel-shop. Christoph Rang Das digitale Kontrollgerät Alles was Sie wissen müssen 2. Auflage 2OO6 VOGEL VERLAG HEINRICH VOGEL www.heinrich-vogel-shop.de Inhaltsverzeichnis Vorwort 11 I Einleitung, Einführungstermine,

Mehr

www.dtco.vdo.de TIS-Compact III klein aber fein Archivierungslösung für den Fuhrpark

www.dtco.vdo.de TIS-Compact III klein aber fein Archivierungslösung für den Fuhrpark www.dtco.vdo.de TIS-Compact III klein aber fein Archivierungslösung für den Fuhrpark Was fordert das Gesetz? Seit Mai 2006 müssen alle neu zugelassenen LKW mit mehr als 3,5 t und Fahrzeuge zur Personenbeförderung

Mehr

www.dtco.de TIS-Compact II klein aber fein Archivierungslösung für Fuhrparks

www.dtco.de TIS-Compact II klein aber fein Archivierungslösung für Fuhrparks www.dtco.de TIS-Compact II klein aber fein Archivierungslösung für Fuhrparks Was fordert das Gesetz? Seit Mai 2006 werden alle neu zugelassenen LKW mit mehr als 3,5 t und Fahrzeuge zur Personenbeförderung

Mehr

GZ. BMVIT-179.738/0009-II/ST4/2005. An alle Landeshauptmänner. Wien, am 31. Mai 2005

GZ. BMVIT-179.738/0009-II/ST4/2005. An alle Landeshauptmänner. Wien, am 31. Mai 2005 BMVIT - II/ST4 (Rechtsbereich Kraftfahrwesen und Fahrzeugtechnik) Postfach 3000 Stubenring 1, 1011 Wien email : st4@bmvit.gv.at GZ. BMVIT-179.738/0009-II/ST4/2005 DVR:0000175 An alle Landeshauptmänner

Mehr

2.3. Das Fahrzeugsystem und die Überwachung

2.3. Das Fahrzeugsystem und die Überwachung Titel animiert EFAS Training für Werkstattprofis Gesetze und Vorschriften Bedienung und Nutzung Gerätetechnik Einbau / Kalibrierung Tester / EFAS Service Tool Diagnose / Störungsbeseitigung Garantie /

Mehr

Einführung. Termin. Der digitale Tachograph kommt

Einführung. Termin. Der digitale Tachograph kommt Termin Einführung Der digitale Tachograph kommt Aufgrund verschiedener Verzögerungen bei der Umsetzung der nationalen Gesetzgebungen und beim Aufbau einer entsprechenden Infrastruktur wurde der Pflichteinbau

Mehr

Sozialer Arbeitsschutz. Ausgabe von Kontrollgerätkarten für das digitale Kontrollgerät

Sozialer Arbeitsschutz. Ausgabe von Kontrollgerätkarten für das digitale Kontrollgerät Sozialer Arbeitsschutz Ausgabe von Kontrollgerätkarten für das digitale Kontrollgerät Impressum Herausgeber: Landesamt für Umwelt, Wasserwirtschaft und Gewerbeaufsicht Rheinland-Pfalz (LUWG) Amtsgerichtsplatz

Mehr

Der Weg zur Kontrollgerätkarte

Der Weg zur Kontrollgerätkarte Der Weg zur Kontrollgerätkarte TÜH Staatliche Technische Überwachung Hessen Seite 1 Ausgabestelle von Fahrer-, Werkstatt- und Unternehmerkarte nach 4 Fahrpersonalgesetz ist in Hessen für hessische Bewohner

Mehr

6.3 Digitaler Tachograph. 6.2 EG-Flach-Tachograph

6.3 Digitaler Tachograph. 6.2 EG-Flach-Tachograph EG-Flach-Tachograph, Digitaler Tachograph 65 Automatik-2-Fahrer-Kontrollgerät Bedienung (2-Fahrer-Gerät). Zwei Diagrammscheiben einlegen (auch wenn nur 1 Fahrer im Einsatz ist, da sonst die Funktionskontrolllampe

Mehr

Download-Lösungen innovativ und bedienerfreundlich

Download-Lösungen innovativ und bedienerfreundlich Download-Lösungen innovativ und bedienerfreundlich Massgeschneiderte Lösungen für unterschiedliche Anwendungsfälle Downloadkey II Mobile Card Reader Card Reader Downloadterminal II DLD Short Range DLD

Mehr

GloboFleet. Bedienungsanleitung. GloboFleet Downloadkey EAN / GTIN 4260179020070

GloboFleet. Bedienungsanleitung. GloboFleet Downloadkey EAN / GTIN 4260179020070 GloboFleet GloboFleet Downloadkey Bedienungsanleitung EAN / GTIN 4260179020070 Inhalt Inhalt / Übersicht... 2 Tachographendaten auslesen... 3 Tachographendaten und Fahrerkarte auslesen... 4 Daten auf den

Mehr

Anleitung Installation und Kurzanleitung Tachostore/D-Box

Anleitung Installation und Kurzanleitung Tachostore/D-Box Anleitung Installation und Kurzanleitung Tachostore/D-Box Inhalt 1 Installation Tachostore...2 2 Beseitigung der Installationsprobleme...2 3 Registrierung bei Micropross...3 4 D-Box USB Treiber Installation...3

Mehr

Digitales Kontrollgerät seit dem 1. Mai 2006 für Neufahrzeuge Pflicht

Digitales Kontrollgerät seit dem 1. Mai 2006 für Neufahrzeuge Pflicht IHK Arnsberg, Hellweg-Sauerland Königstr. 18-20, 59821 Arnsberg, Digitales Kontrollgerät seit dem 1. Mai 2006 für Neufahrzeuge Pflicht Ansprechpartner: Sabine Voigt 02931 / 878-253 Fax: 02931/878-8285

Mehr

www.dtco.de DTCO 1381 Rel. 1.3 komfortabel und zuverlässig Der digitale Tachograph von VDO

www.dtco.de DTCO 1381 Rel. 1.3 komfortabel und zuverlässig Der digitale Tachograph von VDO www.dtco.de DTCO 181 Rel. 1. komfortabel und zuverlässig Der digitale Tachograph von VDO Was ändert sich durch die Einführung des digitalen Tachographen? Seit Mai 2006 müssen alle neu zugelassenen LKW

Mehr

TachoDrive PLUS. GloboFleet. Bedienungsanleitung

TachoDrive PLUS. GloboFleet. Bedienungsanleitung BUYOND GmbH Projensdorfer Str.324 24106 Kiel Telefon: +49(0)431 / 247 247 2 Fax: +49(0)431 / 247 247 3 mail@globofleet.com www.globofleet.com I. Konfigurationssoftware 1. Starten Sie den PC 2. Stecken

Mehr

www.vdo.de Digitaler Tachograph DTCO 1381 Service only Betriebsanleitung Unternehmer & Fahrer

www.vdo.de Digitaler Tachograph DTCO 1381 Service only Betriebsanleitung Unternehmer & Fahrer www.vdo.de Digitaler Tachograph DTCO 1381 Betriebsanleitung Unternehmer & Fahrer Impressum Sehr verehrter Benutzer, der Digitale Tachograph, DTCO 1381, mit seinen Systemkomponenten ist ein EG-Kontrollgerät

Mehr

GloboFleet. Bedienungsanleitung. GloboFleet Downloadkey EAN / GTIN 4260179020070

GloboFleet. Bedienungsanleitung. GloboFleet Downloadkey EAN / GTIN 4260179020070 GloboFleet GloboFleet Downloadkey Bedienungsanleitung EAN / GTIN 4260179020070 Inhalt Inhalt / Übersicht... 2 Tachographendaten auslesen... 3 Tachographendaten und Fahrerkarte auslesen... 4 Daten auf den

Mehr

www.dtco.vdo.de DTCO 1381 Rel. 1.3U zuverlässig und effizient Der digitale Tachograph von VDO

www.dtco.vdo.de DTCO 1381 Rel. 1.3U zuverlässig und effizient Der digitale Tachograph von VDO www.dtco.vdo.de DTCO 1381 Rel. 1.3U zuverlässig und effizient Der digitale Tachograph von VDO Was fordert das Gesetz von mir als Fuhrparkbetreiber? Seit Mai 2006 müssen alle neu zugelassenen LKW mit mehr

Mehr

Digitaler Tachograph DTCO 1381 Release 1.4 Betriebsanleitung Unternehmer & Fahrer

Digitaler Tachograph DTCO 1381 Release 1.4 Betriebsanleitung Unternehmer & Fahrer BA00.1381.00 100 101.book Page 116 Friday, April 8, 2011 1:12 PM BA00.1381.00 100 101.book Page 1 Friday, April 8, 2011 1:12 PM Digitaler Tachograph DTCO 1381 Release 1.4 Betriebsanleitung Unternehmer

Mehr

Download-Lösungen effizient und bedienerfreundlich. www.dtco.vdo.de. Maßgeschneidert für unterschiedliche Anforderungen

Download-Lösungen effizient und bedienerfreundlich. www.dtco.vdo.de. Maßgeschneidert für unterschiedliche Anforderungen Download-Lösungen effizient und bedienerfreundlich www.dtco.vdo.de Maßgeschneidert für unterschiedliche Anforderungen Downloadterminal II DLD Short Range* DLD Wide Range* Downloadkey II Mobile Card Reader

Mehr

o Wo können Sie diese FAQ herunterladen? www.vip-bunjes.de / Download (Stand: 12.08.2007)

o Wo können Sie diese FAQ herunterladen? www.vip-bunjes.de / Download (Stand: 12.08.2007) o Wo können Sie diese FAQ herunterladen? www.vip-bunjes.de / Download (Stand: 12.08.2007) Häufig gestellte Fragen (FAQ) von Unternehmern und Fahrern zum digitalen Fahrtschreiber! #"%$ # '& #()* +,-./(0

Mehr

Webbasierte Komplettlösung. www.tttacho.eu

Webbasierte Komplettlösung. www.tttacho.eu Webbasierte Komplettlösung» Sichere Archivierung und Auswertung von Fahrer- und Fahrzeugdaten» Online Anzeige von Lenk- und Ruhezeiten via WebConnect» Automatischer Remote Download www.tttacho.eu 2012

Mehr

Digitales Kontrollgerät Produktübersicht des Fachverbandes Güterbeförderung

Digitales Kontrollgerät Produktübersicht des Fachverbandes Güterbeförderung Fachverband für das Güterbeförderungsgewerbe Digitales Kontrollgerät Produktübersicht des Fachverbandes Güterbeförderung Produkt Produktbeschreibung Preis in Datenarchivierung auf Als Unternehmer sind

Mehr

Ihre Verantwortung als Unternehmer: Der gesetzlich vorgeschriebene Download der Fahrerkarte und des Massespeichers...

Ihre Verantwortung als Unternehmer: Der gesetzlich vorgeschriebene Download der Fahrerkarte und des Massespeichers... Ihre Verantwortung als Unternehmer: Der gesetzlich vorgeschriebene Download der Fahrerkarte und des Massespeichers... Sie als Unternehmer sind verpflichtet, darauf zu achten, dass die gesetzlich vorgeschriebenen

Mehr

Vortrag vor der Innungsversammlung der Tischler-Innung Gütersloh am 29.Oktober 2007

Vortrag vor der Innungsversammlung der Tischler-Innung Gütersloh am 29.Oktober 2007 Arbeitszeitnachweise bei der Güterbeförderung - Rechtsnormen und Dokumentationspflichten - Vortrag vor der Innungsversammlung der Tischler-Innung Gütersloh am 29.Oktober 2007 PD Joachim Kern, FHöV NRW

Mehr

Digitale Kontrollgerätekarten

Digitale Kontrollgerätekarten Digitale Kontrollgerätekarten Eine kurze Übersicht von autorent zu den wichtigsten Fragen rund um den digitalen Tacho. Wer benötigt digitale Kontrollgeräte? Fahrer von Nutzfahrzeugen und Kraftomnibussen

Mehr

BUNDESSPARTE TRANSPORT UND VERKEHR

BUNDESSPARTE TRANSPORT UND VERKEHR STRAFEN IN ÖSTERREICH BEI VERSTÖSSEN GEGEN EUSOZIALVORSCHRIFTEN IM STRASSENVERKEHR I. VERSTÖSSE GEGEN LENK UND RUHEZEITEN ART DES VERSTOSSES SCHWERE DES VERSTOSSES VSI=sehr schwer SI =schwer M =geringfügig

Mehr

EU-Kontrollgerät, Fahrtenbuch: Anwendung und Fahrerkarte

EU-Kontrollgerät, Fahrtenbuch: Anwendung und Fahrerkarte EU-Kontrollgerät, Fahrtenbuch: Anwendung und Fahrerkarte Seit 1994 müssen Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen (Zugfahrzeug mit Anhänger) zur Güterbeförderung mit einem EU-Kontrollgerät ausgerüstet sein,

Mehr

EU-Kontrollgerät, Fahrtenbuch: Anwendung und Fahrerkarte

EU-Kontrollgerät, Fahrtenbuch: Anwendung und Fahrerkarte EU-Kontrollgerät, Fahrtenbuch: Anwendung und Fahrerkarte Seit 1994 müssen Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen (Zugfahrzeug mit Anhänger) zur Güterbeförderung mit einem EU-Kontrollgerät ausgerüstet sein,

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Webbasierte Komplettlösung. www.tttacho.eu

Webbasierte Komplettlösung. www.tttacho.eu Webbasierte Komplettlösung» Sichere Archivierung und Auswertung von Fahrer- und Fahrzeugdaten» Online Anzeige von Lenk- und Ruhezeiten via WebConnect» Automatischer Remote Download www.tttacho.eu 2013

Mehr

Antrag auf Erteilung ( 4a FPersG) einer. Werkstattkarte. gemäß VO (EG) 2135/98 sowie darauf beruhender Rechtsvorschriften

Antrag auf Erteilung ( 4a FPersG) einer. Werkstattkarte. gemäß VO (EG) 2135/98 sowie darauf beruhender Rechtsvorschriften Auftrags-Nummer Kontrollgerätekarten-Nummer Antrag auf Erteilung ( 4a FPersG) einer Werkstattkarte gemäß VO (EG) 2135/98 sowie darauf beruhender Rechtsvorschriften Erstantrag Erneuerungskarte Ersatzkarte

Mehr

only Service Digitaler Tachograph DTCO 1381 Release 2.0 2.1 www.dtco.vdo.de Betriebsanleitung Unternehmer & Fahrer DTCO SmartLink (Option)

only Service Digitaler Tachograph DTCO 1381 Release 2.0 2.1 www.dtco.vdo.de Betriebsanleitung Unternehmer & Fahrer DTCO SmartLink (Option) Digitaler Tachograph DTCO 1381 Release 2.0 2.1 Betriebsanleitung Unternehmer & Fahrer only www.dtco.vdo.de DTCO SmartLink (Option) Service Impressum Sehr verehrter Benutzer, der Digitale Tachograph, DTCO

Mehr

Verordnung über die Arbeits- und Ruhezeit der berufsmässigen Motorfahrzeugführer und -führerinnen

Verordnung über die Arbeits- und Ruhezeit der berufsmässigen Motorfahrzeugführer und -führerinnen Verordnung über die Arbeits- und Ruhezeit der berufsmässigen Motorfahrzeugführer und -führerinnen (Chauffeurverordnung, ARV 1) Änderung vom Der Schweizerische Bundesrat verordnet: I Die Verordnung vom

Mehr

Mit Ihrem Fuhrpark die Nase vorn. Lösungen und Services rund um den digitalen Tachographen. www.dtco.vdo.com

Mit Ihrem Fuhrpark die Nase vorn. Lösungen und Services rund um den digitalen Tachographen. www.dtco.vdo.com Mit Ihrem Fuhrpark die Nase vorn Lösungen und Services rund um den digitalen Tachographen www.dtco.vdo.com Bedürfnisse erkennen marktgerechte Lösungen gestalten Mobil sein heißt, in Bewegung bleiben. Ob

Mehr

Der Digitale Tachograph gestern heute - morgen

Der Digitale Tachograph gestern heute - morgen Der Digitale Tachograph gestern heute - morgen Walther Bernard Geschäftsführer Überblick Überblick Der digitale Tachograph gesetzlicher Hintergrund und Voraussetzungen Die Entwicklung des Digitacho von

Mehr

EU-Kontrollgerät, Fahrtenbuch: Verwendung und Fahrerkarte

EU-Kontrollgerät, Fahrtenbuch: Verwendung und Fahrerkarte EU-Kontrollgerät, Fahrtenbuch: Verwendung und Fahrerkarte Seit 1994 müssen mit einem EU-Kontrollgerät ausgerüstet sein: Autobusse (ab 9 Sitzplätzen) sowie Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen (Zugfahrzeug

Mehr

Webbasierte Komplettlösung

Webbasierte Komplettlösung TACHOfresh Webbasierte Komplettlösung» zur sicheren Archivierung und Auswertung von Fahrer- und Fahrzeugdaten» der Online Anzeige von Lenk- und Ruhezeiten» dem automatischen Remote Download www.tachofresh.de

Mehr

Ausarbeitung. Digitaler Tachograph. Stand : 26.07.2006. Inhaltsverzeichnis

Ausarbeitung. Digitaler Tachograph. Stand : 26.07.2006. Inhaltsverzeichnis Ausarbeitung Digitaler Tachograph Stand : 26.07.2006 Inhaltsverzeichnis 1 Aufgabenstellung... 2 2 Digitaler Tachograph - Definition... 3 2.1 Hersteller... 3 2.2 Funktionen... 4 2.3 Funktionsübersicht...

Mehr

Digitaler Tachograph SE5000

Digitaler Tachograph SE5000 Deutsch Betriebsanleitung für Fahrer und Unternehmer Digitaler Tachograph SE5000 Fahrbereit Stoneridge - Wir setzen den Maßstab www.se5000.com Zertifizierte BetriebsanleitungG Dieses Handbuch ist eine

Mehr

Zentrales Anwendungsorientiertes Modulares Informations- und Kommunikationssystem

Zentrales Anwendungsorientiertes Modulares Informations- und Kommunikationssystem Fuhrparkmanagementsystem Zentrales Anwendungsorientiertes Modulares Informations- und Kommunikationssystem Archivierung Digitaler Tachograph ZA-ARC Remote Download App Vertriebskonzept Rudolf-Braas-Straße

Mehr

ALEXANDER NÉMETH A L E X A N D E R. N E M E T H @ I N T E R N A T I O N A L - P A R T N E R S. O R G + 4 9 ( 0 ) 1 5 1 1-2 5 7 1 1 5 6 24/09/2012

ALEXANDER NÉMETH A L E X A N D E R. N E M E T H @ I N T E R N A T I O N A L - P A R T N E R S. O R G + 4 9 ( 0 ) 1 5 1 1-2 5 7 1 1 5 6 24/09/2012 1 ALEXANDER NÉMETH ANE PROJEKTMANAGEMENT UND TRAINING P R O U D M E M B E R OF T H E C L U B OF I N T E R N A T I O N A L P A R T N E R S Y O U R I N T E R N A T I O N A L T H I N K T A N K A L E X A N

Mehr

Auf der sicheren Seite. » der DKV Tachomanager

Auf der sicheren Seite. » der DKV Tachomanager Auf der sicheren Seite.» der DKV Tachomanager Ohne beschränkte Haftung. Die VO (EG) 561/2006. Auf die harte Tour. Kontrolle und Konsequenzen. Seit April 2007 sind Sie vom Gesetzgeber verpflichtet, nicht

Mehr

I+ME ACTIA GmbH Tel.: + 49 531/38701-0 Fax.: + 49 531/38701-88. FAQ Probleme aus dem Feld

I+ME ACTIA GmbH Tel.: + 49 531/38701-0 Fax.: + 49 531/38701-88. FAQ Probleme aus dem Feld Allgemein Welche Software Versionen sind aktuell? Tachostore Version 4.15 DStore Version 1.14R12 DumpDBox Version 1.15R11 D-Box Version 4.01 Die Software Updates sind auf der Web Seite www.smartach.de

Mehr

(Fahrtschreiber- und Kontrollgeräte- Schulungsrichtlinie)

(Fahrtschreiber- und Kontrollgeräte- Schulungsrichtlinie) Richtlinie für die Durchführung von Schulungen der verantwortlichen Fachkräfte, die Prüfungen der Fahrtschreiber und Kontrollgeräte nach 57b i.v.m. Anlage XVIIId StVZO durchführen () 1. Allgemeines, Zweck

Mehr

5. Sie überprüfen die Dichtheit der Vorratskreise. Um wie viel darf der Druck in 10 Minuten absinken? - max. 2 % des Abschaltdruckes

5. Sie überprüfen die Dichtheit der Vorratskreise. Um wie viel darf der Druck in 10 Minuten absinken? - max. 2 % des Abschaltdruckes Offene Fragen: Thema 1: 1. Der Vorratsdruck einer Druckluftbremsanlage fällt bei einer Vollbremsung um mehr als 0,7 bar ab. Welche Ursachen kann dies haben? - Wasser kann in den Vorratsbehältern sein -

Mehr

EU-V0 561/2006 (=direktes anwendbares EU Recht) (Wichtiger Hinweis: detaillierte Ausführungen zur Mitführpflicht von Dokumenten auf Seite 4!

EU-V0 561/2006 (=direktes anwendbares EU Recht) (Wichtiger Hinweis: detaillierte Ausführungen zur Mitführpflicht von Dokumenten auf Seite 4! Arbeitszeittabelle Fachverband für das Güterbeförderungsgewerbe Wien, am 20.03.2007 Das vorliegende Merkblatt versucht einen vergleichenden Überblick über die Anwendung der EU-Lenk- & RuhezeitenVO 561/2006

Mehr

IHK-Merkblatt Stand: 29.07.2010

IHK-Merkblatt Stand: 29.07.2010 IHK-Merkblatt Stand: 29.07.2010 HINWEIS: Dieses Merkblatt soll als Service Ihrer IHK nur erste Hinweise geben und erhebt daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Obwohl es mit größter Sorgfalt erstellt

Mehr

Handbuch SmarTach D-Box 2

Handbuch SmarTach D-Box 2 Produkt D-Box 2, gültig ab Software Version 2.02 Version V1.2 Datum 16.01.2012 Handbuch SmarTach D-Box 2 1 Inhalt 1. Einführung...2 Hauptsächliche Verwendung...2 2. Komponenten...3 3. Allgemeine Merkmale...3

Mehr

Verordnung zur Durchführung des Fahrpersonalgesetzes

Verordnung zur Durchführung des Fahrpersonalgesetzes Ein Service der juris GmbH - www.juris.de - Seite 1 Verordnung zur Durchführung des Fahrpersonalgesetzes Datum: 27. Juni 2005 Fundstelle: BGBl I 2005, 1882 Textnachweis ab: 2. 7.2005! Änderung durch Art.

Mehr

Betreff: Probleme in der Praxis (Ergänzung zu Erlass BMVIT-179.723/0006-II/ST4/2007)

Betreff: Probleme in der Praxis (Ergänzung zu Erlass BMVIT-179.723/0006-II/ST4/2007) BMVIT - II/ST4 (Rechtsbereich Kraftfahrwesen und Fahrzeugtechnik) Postanschrift: Postfach 201, 1000 Wien Büroanschrift: Radetzkystraße 2, 1030 Wien DVR 0000175 email: st4@bmvit.gv.at GZ. BMVIT-179.723/0005-II/ST4/2008

Mehr

ÜBERSICHT DIGITALES KONTROLLGERÄT

ÜBERSICHT DIGITALES KONTROLLGERÄT ÜBERSICHT DIGITALES KONTROLLGERÄT Mit der europäischen Verordnung VO (EG) Nr. 2135/98 hat der Rat der Europäischen Union die Einführung eines digitalen Kontrollgerätes zur Überwachung der Lenk- und Ruhezeiten

Mehr

Handbuch SmarTach D-Box 2

Handbuch SmarTach D-Box 2 Produkt D-Box 2, gültig ab Software Version 1.05 Version V1.1 Datum 21.12.2010 Handbuch SmarTach D-Box 2 Copyright Actia 1 www.actiatachographs.com Inhalt 1. Einführung... 2 Hauptsächliche Verwendung...2

Mehr

Sozialvorschriften im Straßenverkehr für Handwerksbetriebe

Sozialvorschriften im Straßenverkehr für Handwerksbetriebe Regierungspräsidium Gießen Fachzentrum Sozialvorschriften im Straßenverkehr Sozialvorschriften im Straßenverkehr für Handwerksbetriebe Gesundheitsschutz und Verkehrssicherheit erhöhen und zugleich Bußgelder

Mehr

e-book Rechtsanwaltskanzlei Knoop

e-book Rechtsanwaltskanzlei Knoop e-book Rechtsanwaltskanzlei Knoop Lenk- und Ruhezeiten - Verstöße und seine Autor: Dr. jur. Götz Knoop Inhaltsverzeichnis: 1. VORBEMERKUNG: 4 2. GRUNDSÄTZLICHES ZUM VERHALTEN BEI EINER KONTROLLE 4 3. LENK-

Mehr

MODERNE FLOTTENSERVICES. Führerschein- und UVV-Check, Auslesen des digitalen Tachographen

MODERNE FLOTTENSERVICES. Führerschein- und UVV-Check, Auslesen des digitalen Tachographen MODERNE FLOTTENSERVICES Führerschein- und UVV-Check, Auslesen des digitalen Tachographen Vorteile des Führerschein- und Des UVV-Checks BEI EUROMASTER: Flächendeckender Service: in über 300 EUROMASTER Servicecentern

Mehr

Einleitende Bemerkungen

Einleitende Bemerkungen Einleitende Bemerkungen EU-FORMBLATT LENKFREIE TAGE / KONTROLLGERÄT MANUELLER NACHTRAG ENTSCHEIDUNGSHILFE FÜR FAHRPERSONAL VON VERORDNUNGS-FAHRZEUGEN 1 BEI TÄTIGKEITEN IM INNERSTAATLICHEN VERKEHR Zur Frage,

Mehr

Die neuen Lenk- und Ruhezeiten der VO (EG) Nr. 561/2006

Die neuen Lenk- und Ruhezeiten der VO (EG) Nr. 561/2006 Die neuen Lenk- und Ruhezeiten der VO (EG) Nr. 561/2006 Lenk- und Ruhezeitregelungen ab 11. April 2007 Die neuen Lenk- und Ruhezeiten der VO (EG) Nr. 561/2006 Arbeitszeitvorschriften für Kraftfahrer dienen

Mehr

Das Digitale Kontrollgerät

Das Digitale Kontrollgerät Das Digitale Kontrollgerät Überwachung durch Straßenkontrollen des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG) Siegfried Pomplun Oberkontrolleur BAG Ast. Münster Stand: Sept. 2006, ergänzt Januar 2007 BAG OK Siegfried

Mehr

Das neue TIS-Web 4.2. Online Datenmanagement grenzenlos und innovativ. www.dtco.de

Das neue TIS-Web 4.2. Online Datenmanagement grenzenlos und innovativ. www.dtco.de Das neue TIS-Web 4.2. Online Datenmanagement grenzenlos und innovativ. www.dtco.de Einfach effizient, einfach erfolgreich. Mit den TIS-Web Services und Produkten von VDO. Von der professionellen Datenauswertung,

Mehr

ANMELDUNG Lkw Fahrsicherheitstraining

ANMELDUNG Lkw Fahrsicherheitstraining ANMELDUNG Lkw Fahrsicherheitstraining Ich/Wir möchten das folgende LKW Weiterbildungsmodul bei der ÖAMTC Fahrtechnik GmbH zum vergünstigten Preis für AISÖ - Mitglieder buchen. Termine für das Modul LKW

Mehr

Antrag auf Erteilung ( 4a FPersG) einer Fahrerkarte gemäß VO (EG) 2135/98 sowie darauf beruhender Rechtsvorschriften

Antrag auf Erteilung ( 4a FPersG) einer Fahrerkarte gemäß VO (EG) 2135/98 sowie darauf beruhender Rechtsvorschriften Auftrags-Nummer Kontrollgerätekarten-Nummer Antrag auf Erteilung ( 4a FPersG) einer Fahrerkarte gemäß VO (EG) 2135/98 sowie darauf beruhender Rechtsvorschriften Erstantrag Erneuerungskarte Ersatzkarte

Mehr

GloboFleet. Bedienungsanleitung CardControl Plus

GloboFleet. Bedienungsanleitung CardControl Plus GloboFleet Bedienungsanleitung CardControl Plus Bedienungsanleitung CardControl Plus Vielen Dank, dass Sie sich für die GloboFleet CC Plus Software entschieden haben. Mit der GloboFleet CC Plus Software

Mehr

Fahrpersonalverordnung (FPersV) [ohne Anlagen]

Fahrpersonalverordnung (FPersV) [ohne Anlagen] Verordnung zur Durchführung des Fahrpersonalgesetzes (Fahrpersonalverordnung - FPersV) Vom 27. Juni 2005 (BGBl. I S. 1882), Zuletzt geändert am 9. März 2015 (BGBl. I S. 243) (1) Fahrer Abschnitt 1 Lenk-

Mehr

Verordnung zur Durchführung des Fahrpersonalgesetzes (Fahrpersonalverordnung - FPersV)

Verordnung zur Durchführung des Fahrpersonalgesetzes (Fahrpersonalverordnung - FPersV) Verordnung zur Durchführung des Fahrpersonalgesetzes (Fahrpersonalverordnung - FPersV) "Fahrpersonalverordnung vom 27. Juni 2005 (BGBl. I S. 1882), die zuletzt durch Artikel 1der Verordnung vom 22. Mai

Mehr

www.dtco.vdo.de DTCO 2.0 effizient, sicher und zuverlässig Der digitale Tachograph von VDO

www.dtco.vdo.de DTCO 2.0 effizient, sicher und zuverlässig Der digitale Tachograph von VDO www.dtco.vdo.de DTCO 2.0 effizient, sicher und zuverlässig Der digitale Tachograph von VDO VDO Counter Ihr intelligenter Rechner für Lenk- und Ruhezeiten Mit dem DTCO 2.0 bringt VDO einen intelligenten

Mehr

Lenk- und Ruhezeiten Sozialvorschriften

Lenk- und Ruhezeiten Sozialvorschriften 1 Lenk- und Ruhezeiten Sozialvorschriften Arbeitsanweisungen für Lenker von Kraftfahrzeugen zur Güterbeförderung mit einem höchstzulässigen Gesamtgewicht einschließlich Anhänger von mehr als 3,5t 2 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften. (Veröffentlichungsbedürftige Rechtsakte) VERORDNUNG (EG) Nr. 1360/2002 DER KOMMISSION. vom 13.

Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften. (Veröffentlichungsbedürftige Rechtsakte) VERORDNUNG (EG) Nr. 1360/2002 DER KOMMISSION. vom 13. 5.8.2002 L 207/1 I (Veröffentlichungsbedürftige Rechtsakte) VERORDNUNG (EG) Nr. 1360/2002 R KOMMISSION vom 13. Juni 2002 zur siebten Anpassung der Verordnung (EWG) Nr. 3821/85 des Rates über das Kontrollgerät

Mehr

Lenk- und Ruhezeiten. Informationen für Fahrerinnen und Fahrer, die Personen oder Güter befördern. Hamburg

Lenk- und Ruhezeiten. Informationen für Fahrerinnen und Fahrer, die Personen oder Güter befördern. Hamburg Lenk- und Ruhezeiten Informationen für Fahrerinnen und Fahrer, die Personen oder Güter befördern Hamburg Lenk- und Ruhezeiten im Straßenverkehr Diese Broschüre richtet sich an Fahrerinnen und Fahrer von

Mehr

Buß- und Verwarnungsgeldkataloge. des. Länderausschusses für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik. zum. Fahrpersonalrecht

Buß- und Verwarnungsgeldkataloge. des. Länderausschusses für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik. zum. Fahrpersonalrecht Buß- und kataloge des Länderausschusses für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik zum Fahrpersonalrecht Stand 11.04.2008 - 2 - Buß- und kataloge des LASI zum Fahrpersonalrecht I. Buß- und katalog für Verstöße

Mehr

EMPFEHLUNG DER KOMMISSION. vom 13.1.2010

EMPFEHLUNG DER KOMMISSION. vom 13.1.2010 EUROPÄISCHE KOMMISSION Brüssel, den 13.1.2010 K(2010)19 endgültig EMPFEHLUNG R KOMMISSION vom 13.1.2010 für den sicheren elektronischem Datenaustausch zwischen den Mitgliedstaaten zur Überprüfung der Einzigkeit

Mehr

Verordnung zur Durchführung des Fahrpersonalgesetzes (Fahrpersonalverordnung FPersV)

Verordnung zur Durchführung des Fahrpersonalgesetzes (Fahrpersonalverordnung FPersV) Verordnung zur Durchführung des Fahrpersonalgesetzes (Fahrpersonalverordnung FPersV) Vom 27. Juni 2005 (BGBl. I S. 1882) Zuletzt geändert am 9. März 2015 (BGBl. I S. 243) Frankfurt am Main, den 17. März

Mehr

TachoReader Mobile II Handhabung

TachoReader Mobile II Handhabung TachoReader Mobile II Handhabung Version: 1.5 TachoReader Mobile II Handhabung 2002-2015 Alle Rechte vorbehalten Das Kopieren, Einarbeiten von Änderungen, Versenden, öffentliches Wiedergeben und j egliches

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS TEIL I LENK- UND RUHEZEITEN SOZIALVORSCHRIFTEN ÜBERSICHT ARBEITSZEIT FÜR LENKER IM GÜTERBEFÖRDERUNGSGEWERBE...

INHALTSVERZEICHNIS TEIL I LENK- UND RUHEZEITEN SOZIALVORSCHRIFTEN ÜBERSICHT ARBEITSZEIT FÜR LENKER IM GÜTERBEFÖRDERUNGSGEWERBE... 2 INHALTSVERZEICHNIS TEIL I LENK UND RUHEZEITEN SOZIALVORSCHRIFTEN ÜBERSICHT ARBEITSZEIT FÜR LENKER IM GÜTERBEFÖRDERUNGSGEWERBE... 6 1 RECHTSVORSCHRIFTEN... 8 2 BEGRIFFSBESTIMMUNGEN... 10 2.1 BEFÖRDERUNG

Mehr

Neuerungen aus dem fahrpersonalrechtlichen Bereich Arbeitszeit für Kraftfahrer und fahrpersonalrechtlicher Lückenschluss Probleme, Fehler und Lösungen

Neuerungen aus dem fahrpersonalrechtlichen Bereich Arbeitszeit für Kraftfahrer und fahrpersonalrechtlicher Lückenschluss Probleme, Fehler und Lösungen Neuerungen aus dem fahrpersonalrechtlichen Bereich Arbeitszeit für Kraftfahrer und fahrpersonalrechtlicher Lückenschluss Probleme, Fehler und Lösungen 1 / 20.11.2013 Götz Bopp - Fachreferent Güterverkehr

Mehr

Verordnung zur Durchführung des Fahrpersonalgesetzes (Fahrpersonalverordnung - FPersV)

Verordnung zur Durchführung des Fahrpersonalgesetzes (Fahrpersonalverordnung - FPersV) Verordnung zur Durchführung des Fahrpersonalgesetzes (Fahrpersonalverordnung - FPersV) FPersV Ausfertigungsdatum: 27.06.2005 Vollzitat: "Fahrpersonalverordnung vom 27. Juni 2005 (BGBl. I S. 1882), die

Mehr

Österreichische Gefahrgutkonferenz 2015 Maniputlationsarten an digitalen Kontrollgeräten Auswirkungen auf den Fahrbetrieb

Österreichische Gefahrgutkonferenz 2015 Maniputlationsarten an digitalen Kontrollgeräten Auswirkungen auf den Fahrbetrieb Österreichische Gefahrgutkonferenz 2015 Maniputlationsarten an digitalen Kontrollgeräten Auswirkungen auf den Fahrbetrieb Horst Meixner Landesverkehrsabteilung Burgenland 13. Oktober 2015 WIFI Salzburg

Mehr

Rechtsgrundlagen zum Betreiben eines Fahrzeuges mit digitalem Tachografen:

Rechtsgrundlagen zum Betreiben eines Fahrzeuges mit digitalem Tachografen: DAKO-DiTach Rechtsgrundlagen zum Betreiben eines Fahrzeuges mit digitalem Tachografen: Verordnung zur Durchführung des Gesetzes über die Einführung des digitalen Tachografen zur Kontrolle der Lenk- und

Mehr

- Kontrollgerätkarten -

- Kontrollgerätkarten - Hinweise zu den Sozialvorschriften im Straßenverkehr (gemäß Verordnungen (EG) Nr. 561/2006, (EWG) Nr. 3821/85, Fahrpersonalgesetz (FPersG) und Fahrpersonalverordnung (FPersV)) - Kontrollgerätkarten - abgestimmt

Mehr

elektronische Fahrtenbücher GPS - Ortungssysteme mobile Zeiterfassung

elektronische Fahrtenbücher GPS - Ortungssysteme mobile Zeiterfassung elektronische Fahrtenbücher GPS - Ortungssysteme mobile Zeiterfassung + twinline GmbH + Am Heidekrug 28 + D-16727 Velten Vorgehensweise beim Fahrzeugwechsel (muss erfolgen, wenn TravelControl in ein anderes

Mehr

digital tacho Einführung des digitalen Kontrollgerätes in Österreich 03.11.2004 Herzlich Willkommen

digital tacho Einführung des digitalen Kontrollgerätes in Österreich 03.11.2004 Herzlich Willkommen digital tacho Einführung des digitalen Kontrollgerätes in Österreich 03.11.2004 Herzlich Willkommen Projekt digital tacho Rahmenbedingungen Projektorganisation in Österreich Systemkomponenten Fahrzeugausrüstung

Mehr

Profiwissen für Unternehmer / Verkehrsleiter

Profiwissen für Unternehmer / Verkehrsleiter Titelbild Fahrtenschreiber im Firmenfahrzeug Neuerungen 2012 Einsatz digitaler Tachografen im Güter- und Personentransport 1 Information versteht sich als eine Interessengemeinschaft fachkundiger Dozenten,

Mehr

Leitfaden Digitale Tachographen. www.dtco.de

Leitfaden Digitale Tachographen. www.dtco.de Leitfaden Digitale Tachographen www.dtco.de Gesetzgebung Was fordert das Gesetz? Seit Mai 2006 werden alle neu zugelassenen LKW mit mehr als 3,5 t und Fahrzeuge zur Personenbeförderung von mehr als 9 Personen

Mehr

Verordnung zur Durchführung des Fahrpersonalgesetzes (Fahrpersonalverordnung - FPersV)

Verordnung zur Durchführung des Fahrpersonalgesetzes (Fahrpersonalverordnung - FPersV) Verordnung zur Durchführung des Fahrpersonalgesetzes (Fahrpersonalverordnung - FPersV) "Fahrpersonalverordnung vom 27. Juni 2005 (BGBl. I S. 1882), die zuletzt durch Artikel 1, 4 u. 5 der Verordnung vom

Mehr