Projektarbeit WS 05/06

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Projektarbeit WS 05/06"

Transkript

1 Projektarbeit WS 05/06 und Lehrstuhl Scholz Agenda Vorstellung des Medienprojekts Kinospot 20cent Zeitplan 20cent - Fakten und Hintergründe

2 Der Kinospot Das Konzept Die Studenten konzipieren eigenständig einen Werbespot für 20cent Redaktionelle Begleitung der Entstehungsgeschichte durch 20cent Vorführung der besten Spots im Kino 8 ½ Siegerprämierung im Kino 8 ½ Siegerspot läuft in Saarbrücker Kinos

3 Die Spielregeln Does Der Spot sollte sein: jung! witzig aufmerksamkeitsstark unerwartet Der Kreativität sind fast keine Grenzen gesetzt... Die Spielregeln Dont s... fast! Keine Verwendung urheberrechtlich geschützter Daten, Musik oder Videoschnitten Keine Tiefschläge gegen die Konkurrenz Vorsicht bei humoristischen Einlagen über Randgruppen, ect.

4 Spot-Must s Maximale Spotdauer: 30 Sekunden Enthält den Claim: 20cent hat jeder!... und natürlich professionell gedreht. Zeitplan : Konzeption und Storyboard : Präsentation der Entwürfe vor 20cent Uhr in MKM ab : Umsetzung der Spots und Start redaktionelle Berichterstattung : Abgabe der fertigen Spots auf Tape : Voting-Veranstaltung im Kino 8 ½ ab 19:00 Uhr

5 Die junge Tageszeitung für das Saarland Die traditionellen Tageszeitungen verlieren an Bedeutung 1980 erreichten die deutschen Tageszeitungen 83% der Bevölkerung 2003 nur noch 71% las man durchschnittlich 38 Minuten Zeitung am Tag im Jahr 2003 waren es weniger als 30 Minuten trotz zunehmender Informationsfülle! Auffallend: 68% aller 20 bis 29-Jährigen lesen heute keine traditionelle Tageszeitung mehr.

6 Eine neue Zielgruppe entsteht Der Lebensrhythmus wird schneller- und das Bedürfnis nach prägnanten Informationen steigt. Die wenigsten Menschen haben noch genügend Zeit für das übergroße Inhaltsangebot einer traditionellen Tageszeitung. Viele Menschen greifen auf diverse und schnellere Informationsquellen zurück z. B. Internet, TV und Radio. Sie sind zu Part-Time-User geworden, die nur noch sporadisch regionale Tageszeitungen nutzen.* *) =Quelle: Iris-Studie 2004 Das Konzept Günstigste Tageszeitung in Deutschland Täglich erscheinende Kaufzeitung (werktags morgens) Auf dem Markt seit April 2005 Zugeschnitten auf junge Leser (14 bis 39 Jahre) Format: halbrheinisch

7 Das Konzept Täglich 32 Seiten Durchgängig vierfarbig Vertrieb im gesamten Verbreitungsgebiet der Saarbrücker Zeitung (Grosso, Sonderverkauf) Abonnement Inhalte Regionale Top-Themen in junger, kompakter Aufbereitung Das Wichtigste aus Deutschland und der Welt in Kürze Trendthemen Partybilder Single-Börse TV-Programm Karriere... und vieles mehr.

8 Textaufbau und Optik Sehr kurze Beiträge Durchgängig farbig Klar gegliedertes Layout Viele junge Menschen im Bild Konkrete Service- und Internetverweise Single-Börse Jeden Tag vier Singles aus dem Saarland mit Foto und Steckbrief Single des Tages im Großformat Single-Fragebogen zum Abschicken Kontakt-Anzeigen in der Außenspalte

9 Party Berichte über die angesagtesten Partys im Saarland Die schönsten Party-Fotos Ankündigungen der besten Partys des Tages SMS-Grüße Termine Alle wichtigen Veranstaltungen im Saarland auf einen Blick Öffnungszeiten von Jugendclubs, Tierparks Bädern und Ausstellungen Das aktuelle Kinoprogramm Verlosung von Freikarten Praktisch, da zum Aufklappen auf der Panorama-Seite in der Mitte

10 Lust und Leben Berichte über Liebe, Sex, und Leidenschaft Kuriositäten aus aller Welt Stargeflüster Lokale Umfragen Buchtipps Campus Jeden Dienstag und Donnerstag Das Neueste aus der Saarbrücker Uni und Co. Wichtige Tipps zum Thema Studium Umfragen Neue Forschungsergebnisse aus der Region und der Welt

11 Gewinnspiele Gewinnspiele in allen Ressorts Teilnahme über Internet, SMS, Telefon und Coupons Mehrfach-Nutzen von 20cent für den Leser Internetauftritt Die aktuellsten Nachrichten aus 20cent und der Welt Party-News, Single-Börse Fotogalerien Forum, Chat und Psychotests

12 20cent Marketing Der Claim Großflächenplakate und EV

13 Anzeigenkampagne 20cent Straßenpräsenz

14 Ansprechpartner Orga / Storyboard / Brandingmaterial: Dorothe Stopp (0681) sb.de Redaktion: Alexandra Meier (0681) sb.de

Auszug ACTA 2015. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de

Auszug ACTA 2015. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband Download: www.acta-online.de Tagesaktuelle Nachrichten (s.s. 178) Habe mich gestern

Mehr

MEDIADATEN 2014 www.laendletv.com

MEDIADATEN 2014 www.laendletv.com MEDIADATEN 2014 www.laendletv.com Mediadaten: V4 Ländle TV allgemeine Informationen Das Vorarlberger Lokalfernsehen Ländle TV bietet regionale Informationen innerhalb einer täglichen Nachrichtensendung

Mehr

Musik-Anzeigen in Dein SPIEGEL wirken. Hamburg, November 2014

Musik-Anzeigen in Dein SPIEGEL wirken. Hamburg, November 2014 Musik-Anzeigen in Dein SPIEGEL wirken Hamburg, November 2014 Inhalt Werbung in Dein SPIEGEL Die Dein SPIEGEL -Leser Freizeitbeschäftigung Auseinandersetzung mit dem Heft Musik und Film finden regelmäßig

Mehr

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. PR-Einführung für Akteure der Kreativwirtschaft

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. PR-Einführung für Akteure der Kreativwirtschaft Presse- und Öffentlichkeitsarbeit PR-Einführung für Akteure der Kreativwirtschaft 1 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Referat BbdF 2015-1. Juni 2015 Worum geht es? Anlässe: Der Nachrichtenwert Die Basis:

Mehr

Abschlussprüfung Sommer 2009 Mediengestalter/in (Medienberatung) Print Prüf Nr. 12301 Sandra Kienzle. Präsentation der Werbekonzeption

Abschlussprüfung Sommer 2009 Mediengestalter/in (Medienberatung) Print Prüf Nr. 12301 Sandra Kienzle. Präsentation der Werbekonzeption Abschlussprüfung Sommer 2009 Mediengestalter/in (Medienberatung) Print Prüf Nr. 12301 Sandra Kienzle Präsentation der Werbekonzeption 1.0 Grundinformation 1.1 Aufgabe 1.2 Kunde 1.3 Zielgruppendefinition

Mehr

Radio-PR. Ihre Themen im Radio

Radio-PR. Ihre Themen im Radio Radio-PR Ihre Themen im Radio Für einen PR-Verantwortlichen spielen die klassischen Medien eine große Rolle. Auch Social Media hat daran nichts geändert. TV, Radio, Print und Online bieten nach wie vor

Mehr

Informationsverhalten, Medienkonsum, Werbung

Informationsverhalten, Medienkonsum, Werbung Quelle: AWA 2015 Vorfilter: Gesamt (25.140 ungew. Fälle, 25.140 gew. Fälle - 100,0% - 69,24 Mio) Informationsverhalten, Gesamt Genutzte Informationsquellen Ich frage jemanden in meiner Familie, Freunde

Mehr

Das wünscht sich Deutschland!

Das wünscht sich Deutschland! 60 Jahre Bundesrepublik: Das wünscht sich Deutschland Das wünscht sich Deutschland! Eine Aktion zum 60. Geburtstag der Bundesrepublik Deutschland Aktionszeitraum 1. Januar 2009 31. Dezember 2009 1 2 Der

Mehr

Nahaufnahmen Jugend und Medien: JIMplus 2008

Nahaufnahmen Jugend und Medien: JIMplus 2008 Nahaufnahmen Jugend und Medien: JIMplus 2008 Sabine Feierabend, SWR Jugend heute Fakten /// Standpunkte /// Perspektiven 24. September 2008, Stuttgart, SWR-Funkhaus JIMplus 2008 Untersuchungssteckbrief»

Mehr

Preisübersicht Lokalkunden

Preisübersicht Lokalkunden TV-Paket TV- Werbespot (Länge 15 Sekunden, 12 mal die Stunde) im real,- ShopKontakt-Programm 1 Markt pro Monat, inkl. 1 Spot pro Jahr 199,- 179,- 169,- Jeder weitere Markt pro Monat, ohne Videoproduktion

Mehr

BAYER 04-ONLINE INTERNETWERBUNG

BAYER 04-ONLINE INTERNETWERBUNG BAYER 04 LEVERKUSEN BAYER 04-ONLINE INTERNETWERBUNG Mediadaten Die Internetseite von Bayer 04 Leverkusen bietet Ihnen neben dem Printmedium BayArena Magazin und den Anzeigetafeln im Stadion attraktive

Mehr

MODERNES MARKETING FÜR STUDIUM UND PRAXIS. Herausgeber Hans Christian Weis

MODERNES MARKETING FÜR STUDIUM UND PRAXIS. Herausgeber Hans Christian Weis MODERNES MARKETING FÜR STUDIUM UND PRAXIS Herausgeber Hans Christian Weis Werbung Von Prof. Dr. Bodo Kluxen kiehl Zur Reihe: Modernes Marketing für Studium und Praxis 5 Vorwort 7 Benutzungshinweise 8 A.

Mehr

Irgendwas mit Medien machen

Irgendwas mit Medien machen Irgendwas mit Medien machen TU Kaiserslautern WS 10/11 Vorlesung Einführung in die Medientechnik II: Medienformate Nr. EIT-DEK-902-V-2 Lehrstuhl Prof. Dr. R. Urbansky Seminar am 04.02.2011 Dozent: Christian

Mehr

Filmproduktion Preisliste 2014. Wir produzieren Image- und Werbefilme für Unternehmen aus der Region

Filmproduktion Preisliste 2014. Wir produzieren Image- und Werbefilme für Unternehmen aus der Region Filmproduktion Preisliste 2014 Wir produzieren Image- und Werbefilme für Unternehmen aus der Region Drei gute Gründe Sie möchten genau Ihre Zielgruppe überzeugen? Mit Bewegtbildern können Sie ihr Unternehmen,

Mehr

Als Full-Service-Agentur erstellen wir maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Erfolg im Online-Marketing

Als Full-Service-Agentur erstellen wir maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Erfolg im Online-Marketing Als Full-Service-Agentur erstellen wir maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Erfolg im Online- Schon längst ist ein essentieller Bestandteil eines zeitgemäßen s geworden. Die Frage: Brauche ich das für mein

Mehr

Präsent sein in Medien. Informationen, ihre Aufbereitung und ihr Transport in die Redaktionen

Präsent sein in Medien. Informationen, ihre Aufbereitung und ihr Transport in die Redaktionen Präsent sein in Medien Informationen, ihre Aufbereitung und ihr Transport in die Redaktionen 2001 freier Journalist, Online 2004 Kleine Zeitung, Graz 2008 Die Presse, Wien 2009 WOCHE, Graz Zur Person:

Mehr

Was sich aus Marktdaten lernen lässt - Publisher Forum 2015. Möglichkeiten und Chancen

Was sich aus Marktdaten lernen lässt - Publisher Forum 2015. Möglichkeiten und Chancen lässt - Publisher Forum 2015 Möglichkeiten und Chancen Generelle Veränderungen in den Vertriebskanälen Stationäre und digitale Kunden und Leser Unterschiedliche Nutzung der Produktformen Reduzierte Wertschöpfung

Mehr

S P E C T R A K T U E L L DIE STAGNATION INTERNETVERBREITUNG IST ÜBERWUNDEN - STEIGT WIEDER 8/05. I:\PR-ARTIK\Aktuell05\08_Internet\Deckbl-Aktuell.

S P E C T R A K T U E L L DIE STAGNATION INTERNETVERBREITUNG IST ÜBERWUNDEN - STEIGT WIEDER 8/05. I:\PR-ARTIK\Aktuell05\08_Internet\Deckbl-Aktuell. S P E C T R A A DIE STAGNATION IST ÜBERWUNDEN - INTERNETVERBREITUNG STEIGT WIEDER 8/0 K T U E L L I:\PR-ARTIK\Aktuell0\08_Internet\Deckbl-Aktuell.doc DIE STAGNATION IST ÜBERWUNDEN - INTERNETVERBREITUNG

Mehr

WERDEN SIE UNSER PARTNER! 2015. MUSIC. ARTISTS. EVENTS.

WERDEN SIE UNSER PARTNER! 2015. MUSIC. ARTISTS. EVENTS. WERDEN SIE UNSER PARTNER! 2015. MUSIC. ARTISTS. EVENTS. ^ DIE AGENTUR. PASCAL SABATNIG - Creative & Marketing Agency ist eine junge, innovative und zielstrebige Kreativ, Werbe & Event Agentur. Branchenvielfalt,

Mehr

Berliner Morgenpost Ergänzungspreisliste Kunst und Kultur

Berliner Morgenpost Ergänzungspreisliste Kunst und Kultur Ergänzungspreisliste Kunst und Kultur Ergänzung zur Preisliste der Nr. 55, gültig ab 01.01.2016 Vorstellung Lesersteckbrief 50 % 50 % Ø 44 % der Leser sind im Alter von 30 bis 59 Jahren 48 % der Leser

Mehr

Mediadaten TV SPIELFILM Online

Mediadaten TV SPIELFILM Online TV SPIELFILM Ihr Fernsehportal TV SPIELFILM Online das beliebte TV Programm mit Senderansicht. die TV Übersicht nach Zeit bietet einen minutengenauen Überblick. mehr als 150 Sender (inklusive aller Digital-

Mehr

Werbeplan und Anzeigenpreise 2015

Werbeplan und Anzeigenpreise 2015 Werbeplan und Anzeigenpreise 2015 UNABHÄNGIGE WOCHENZEITUNG FÜR STADT UND BEZIRK BADEN SEIT 1882 authentisch konstruktiv unabhängig OBJektiv IHRE UNABHÄNGIGE wochenzeitung Ihre Werbung Eingehend recherchiert,

Mehr

Arbeitsblätter, Wörterbücher (1 pro Gruppe) Materialien: Zeit: Mündlich (Interaktion, Schriftlich) Schriftlich (Rezeption, Schriftlich)

Arbeitsblätter, Wörterbücher (1 pro Gruppe) Materialien: Zeit: Mündlich (Interaktion, Schriftlich) Schriftlich (Rezeption, Schriftlich) Hinweise für Lehrkräfte Niveau: A2 Ziel - Orientierung auf deutschen Internetseiten (Medienkompetenz) - Vorlieben/Abneigungen ausdrücken Weitere Arbeitsblätter, Wörterbücher (1 pro Gruppe) Materialien:

Mehr

Reise-Anzeigen in Dein SPIEGEL wirken

Reise-Anzeigen in Dein SPIEGEL wirken Reise-Anzeigen in Dein SPIEGEL wirken Inhalt Werbung in Dein SPIEGEL Das Konzept Die Dein SPIEGEL -Leser Reisen im Jahr 2013 Reisen im Jahr 2014 und Einfluss auf die Urlaubsort-Entscheidung Auseinandersetzung

Mehr

Von hier aus in die Zukunft

Von hier aus in die Zukunft Von hier aus in die Zukunft UNSER THEMA HEUTE REGIONALE WERBUNG ÜBERBLICK DER MÖGLICHKEITEN München, 15. Juli 2014 Präsentation für die IHK "Regionale Werbung" von pilot München 2 WER WIR SIND Unabhängige

Mehr

WirtschaftsBlatt EventPaper.

WirtschaftsBlatt EventPaper. WirtschaftsBlatt EventPaper. Wir machen Ihr Event zu einem medialen Ereignis Verkauf Gesamt-Paper Klare Fakten. Klare Entscheidung. WirtschaftsBlatt-EventPaper Ihre persönliche Veranstaltungszeitung 2

Mehr

Zahlen, Daten, Fakten zur Süddeutschen Zeitung

Zahlen, Daten, Fakten zur Süddeutschen Zeitung Argumente Zahlen, Daten, Fakten zur Süddeutschen Zeitung Marktforschung, Stand August 2011 Das Wichtigste in Kürze N:\Basics\Sonst\diverse\ppt\Deckblatt_wichtigste_in_kuerze_0811.pptx 2Mafo / Aug-11/ ak

Mehr

Irgendwas mit Medien machen

Irgendwas mit Medien machen Irgendwas mit Medien machen TU Kaiserslautern WS 13/14 Vorlesung Einführung in die Medientechnik II: Medienformate Nr. EIT-DEK-902-V-2 Lehrstuhl Prof. Dr. R. Urbansky Seminar am 24.01.2014 Dozent: Christian

Mehr

KarriereSPIEGEL im Hörsaal Veranstaltungen an Universitäten. Hamburg, November 2013

KarriereSPIEGEL im Hörsaal Veranstaltungen an Universitäten. Hamburg, November 2013 KarriereSPIEGEL im Hörsaal Veranstaltungen an Universitäten Hamburg, November 2013 Konzept KarriereSPIEGEL im Hörsaal: Events an deutschen Universitäten KarriereSPIEGEL im Hörsaal ist ein exklusives redaktionelles

Mehr

Projekt Zeitung in die Schule

Projekt Zeitung in die Schule Projekt Zeitung in die Schule Vier Wochen lang erhielten die Schüler der 3. Klassen der Grundschule Aiterhofen täglich ein Exemplar des Straubinger Tagblatts. Ziel dieses Projekts war es, Kindern die Tageszeitung

Mehr

9. INFOTAG DER HEIMISCHEN MBA- & LLM-ANBIETER

9. INFOTAG DER HEIMISCHEN MBA- & LLM-ANBIETER NEU AB 4. JUNI 2013 MBA- -GUIDE 9. INFOTAG DER HEIMISCHEN MBA- -ANBIETER 4. JUNI 2013, 13:00 20:00 UHR FH CAMPUS WIEN Austria Infotag WWW.MBA-LLM.AT PARTNER AUSSTELLER 2012 CONTINUING EDUCATION CENTER

Mehr

MEDIADATEN 2014. Wir schauen aber auch über unseren Landkreis-Teller hinaus nach München und Freising, zum Flughafen bis nach Landshut.

MEDIADATEN 2014. Wir schauen aber auch über unseren Landkreis-Teller hinaus nach München und Freising, zum Flughafen bis nach Landshut. Jahrgang 2 d a s m a g a z i n f ü r E r d i n g u n d R e g i o N MEDIADATEN 2014 Es gibt kaum eine andere Region in Deutschland, der es wirtschaftlich so gut geht, wo die Menschen so zufrieden sind,

Mehr

screen plus digital Werbefilm-Produktion 2

screen plus digital Werbefilm-Produktion 2 screen digital Werbefilm-Produktion 1 >>Der screen: Dieses Produkt wird digital, ohne Ton ausgestrahlt. Stellen Sie Ihr aktuelles Plakat- oder Print-Sujet auf der Kinoleinwand vor, der Effekt ist großartig.

Mehr

Die Ausbildungsmesse im Netz. Ein Projekt der Verlagsgruppe HCS

Die Ausbildungsmesse im Netz. Ein Projekt der Verlagsgruppe HCS Die Ausbildungsmesse im Netz Ein Projekt der Verlagsgruppe HCS Das Problem Jugendliche haben mangelnde Vorstellung von der Zukunft sind überfordert durch Informationsflut auf unterschiedlichster Art und

Mehr

Zielgruppe Studenten?

Zielgruppe Studenten? Zielgruppe Studenten? Vorstellung Sehr geehrte Damen und Herren, die Regensburger Vermarktungs & Kommunikationsagentur lautlicht kreiert medienübergreifende Sales und Ambient Media Konzepte. Dabei kann

Mehr

Start Workshop. zur Kooperationsveranstaltung des Lehrstuhls für praktische Informatik und des Lehrstuhls für Unternehmensführung & Controlling

Start Workshop. zur Kooperationsveranstaltung des Lehrstuhls für praktische Informatik und des Lehrstuhls für Unternehmensführung & Controlling Start Workshop zur Kooperationsveranstaltung des Lehrstuhls für praktische Informatik und des Lehrstuhls für Unternehmensführung & Controlling Bamberg, 26.10.05 Ziele des Start Workshops Gegenseitiges

Mehr

Top-Platzierungen für Top-Immobilien.

Top-Platzierungen für Top-Immobilien. Top-Platzierungen für Top-Immobilien. Gerne berät Sie: BELLEVUE AND MORE GmbH, Brigid O Connor Anzeigenverkauf, Dorotheenstraße 64, 2201 Hamburg Telefon +49 (0)40.696 595-202, Telefax +49 (0)40.696 595-299

Mehr

bigfm Saarland MEDIADATEN & PREISE 2014

bigfm Saarland MEDIADATEN & PREISE 2014 MEDIADATEN & PREISE 2014 bigfm Saarland sendet aus dem gläsernen Studio mitten in der Saarbrücker City. Die Nähe zu den Hörern, das stark regionalisierte Programm und die einzigartige Musikauswahl lassen

Mehr

UNSER ANGEBOT DIGITALE TECHNOLOGIE WERBEFORMATE KINOSÄLE

UNSER ANGEBOT DIGITALE TECHNOLOGIE WERBEFORMATE KINOSÄLE D IGITALE K INOWERBUNG D IGITALE K INOWERBUNG Unsere Kunden sind kleine und mittlere Unternehmen, öffentliche und Kultureinrichtungen mit geringem Werbebudget. Da muss man sich schon etwas einfallen lassen,

Mehr

Herzlich Willkommen an der Universität zu Lübeck zur Vorwoche 2014.

Herzlich Willkommen an der Universität zu Lübeck zur Vorwoche 2014. Vorwoche 2015 Liebe Kommilitonen, Herzlich Willkommen an der Universität zu Lübeck zur Vorwoche 2014. Der Gedanke der Vorwoche ist, das Grundwissen noch einmal aufzufrischen, eine Einführung in das Studium

Mehr

Sender & Zielgruppe Seite 2 Empfang & Sendegebiet Seite 3 Programm Seite 4 Kontakt Seite 6

Sender & Zielgruppe Seite 2 Empfang & Sendegebiet Seite 3 Programm Seite 4 Kontakt Seite 6 Sender & Zielgruppe Seite 2 Empfang & Sendegebiet Seite 3 Programm Seite 4 Kontakt Seite 6 Sender & Zielgruppe Sender Alternativ & unabhängig, außergewöhnlich & unkonventionell. CampusFM ist ein junges,

Mehr

Innovationen auf. Online Marketing Düsseldorf, 1. und 2. Oktober 2003

Innovationen auf. Online Marketing Düsseldorf, 1. und 2. Oktober 2003 Innovationen auf Online Marketing Düsseldorf, 1. und 2. Oktober 2003 FAZ.NET im Überblick Thomas Cook platziert sich als Premiumpartner auf FAZ.NET NZZ lässt sich jetzt auch online von F.A.Z. vermarkten

Mehr

Deine Esslingen App. Jetzt kostenlos downloaden ganz einfach! Zeitgleich auch alle Infos im Web unter esslingen.appyshopper.com

Deine Esslingen App. Jetzt kostenlos downloaden ganz einfach! Zeitgleich auch alle Infos im Web unter esslingen.appyshopper.com www.appyshopper.de Deine Esslingen App Der Markt verändert sich und ganzheitliche Konzepte zur Ansprache von Endkonsumenten sind gefragt. Mobiles Internet und Apps sind in der breiten Bevölkerung mittlerweile

Mehr

Startwoche 2010. Handout

Startwoche 2010. Handout Startwoche 2010 Online-Umfrage zum Mediennutzungsverhalten von neueintretenden Studierenden der Universität St. Gallen im Jahr 2010 Erste Erkenntnisse Vanessa Hitz Handout Neueintretende Studierende der

Mehr

STARKE BILDER. STARKE WIRKUNG.

STARKE BILDER. STARKE WIRKUNG. 2 INHALT Was ist Monitor-Marketing?.... 4 So einfach ist odweb.tv... 6 Der Start: registrieren, einrichten, loslegen!... 8 Folien erstellen individuell und mit Vorlagen... 10 Inhalte der odweb.tv-partner...

Mehr

Sponsoring Saison 2011/12

Sponsoring Saison 2011/12 Sponsoring Saison 2011/12 Sponsoring Saison 2011/12 Struktur Präsentation Vorstellung WBFG die wackeren Burghauser Mediadaten 2010/11 Unsere Angebote für Sie Konditionen Kontakt Vorstellung WBFG Liga 11/12

Mehr

MEDIADATEN. Werben auf TONIGHT.de

MEDIADATEN. Werben auf TONIGHT.de MEDIADATEN Werben auf TONIGHT.de Das ist TONIGHT.de Party. Fashion. Musik. Kino. Lifestyle. Das ist TONIGHT.de Das Szene- und Ausgehportal von RP Digital ist die Nummer 1 in Düsseldorf und der Region,

Mehr

Content Marketing in Pharma. Relevante Inhalte: Hochwertige, hilfreiche, nutzbringende Aussagen entwickeln und vermitteln

Content Marketing in Pharma. Relevante Inhalte: Hochwertige, hilfreiche, nutzbringende Aussagen entwickeln und vermitteln Content Marketing in Pharma Relevante Inhalte: Hochwertige, hilfreiche, nutzbringende Aussagen entwickeln und vermitteln Content-Marketing.ppt Healthcare Marketing Dr. Umbach & Partner www.umbachpartner.com

Mehr

lokaltipp.at Ihr Lokal im Internet Das Österreichische Wirtshaus Internationales Flair von mediterran bis fernöstlich Genuss & Lebensart im Kaffeehaus

lokaltipp.at Ihr Lokal im Internet Das Österreichische Wirtshaus Internationales Flair von mediterran bis fernöstlich Genuss & Lebensart im Kaffeehaus Das Österreichische Wirtshaus Internationales Flair von mediterran bis fernöstlich Genuss & Lebensart im Kaffeehaus Urban Lifestyle & Nightlife lokaltipp.at Ihr Lokal im Internet Österreichische Braukunst

Mehr

Promotion Komplexe Inhalte ausführlich erklärt

Promotion Komplexe Inhalte ausführlich erklärt Promotion Komplexe Inhalte ausführlich erklärt Ihre Inhalte, unsere Medien Promotions können, abseits von klassischen Werbeformen, Ihren USP oder Ihr Anliegen umfassend darstellen und einer breiten Öffentlichkeit

Mehr

DIE BESTEN REICHWEITEN

DIE BESTEN REICHWEITEN Neu im Sommer 2014 DIE BESTEN REICHWEITEN Radio Gütersloh ist Marktführer* im Kreis Gütersloh! On air, im Web und als App wir senden auf allen Kanälen. Hier gibt s lokale Nachrichten, lokalen Service und

Mehr

DIE BESTEN REICHWEITEN

DIE BESTEN REICHWEITEN Neu im Frühjahr 2015 DIE BESTEN REICHWEITEN Radio Gütersloh ist Marktführer* im Kreis Gütersloh! On air, im Web und als App wir senden auf allen Kanälen. Hier gibt s lokale Nachrichten, lokalen Service

Mehr

merconic Zielgruppenagentur...gemeinsam hoch hinaus

merconic Zielgruppenagentur...gemeinsam hoch hinaus merconic Zielgruppenagentur...gemeinsam hoch hinaus UNSERE ZIELGRUPPE Über 2,5 Millionen Studenten in Deutschland studieren an 415 Hochschulen 52% Männeranteil, 48% Frauenanteil sind durchschnittlich 24,5

Mehr

Werbung im Hörfunk. 15. Juli 2014 ANTENNE BAYERN GmbH & Co. KG

Werbung im Hörfunk. 15. Juli 2014 ANTENNE BAYERN GmbH & Co. KG 15. Juli 2014 ANTENNE BAYERN GmbH & Co. KG Hörfunk allgemein Radio ist nach wie vor eines der meistgenutzten Medien in Deutschland. Täglich schalten im Schnitt 80 % der Deutschen das Medium ein. In Bayern

Mehr

das neue NEUES LEBEN- Magazin.

das neue NEUES LEBEN- Magazin. das neue NEUES LEBEN- Magazin. www.neuesleben.com Das christliche Ratgeber-Magazin Preisliste gültig ab Januar 2016 1 2 3 4 5 6 7 8 TITELPORTRÄT VERLAGSANGABEN PREISE UND FORMATE SONDERWERBEFORMEN LESERSCHAFT

Mehr

INTERNET WEITER IM ANSTIEG 50+ GENERATION HOLT AUF! 7/06

INTERNET WEITER IM ANSTIEG 50+ GENERATION HOLT AUF! 7/06 INTERNET WEITER IM ANSTIEG 0+ GENERATION HOLT AUF! /06 INTERNET WEITER IM ANSTIEG- 0+ GENERATION HOLT AUF! 9% der österreichischen Haushalte verfügen derzeit über einen Internet-Anschluss. Das entspricht

Mehr

DeussenKommunikation Beratung. Konzept. Text. Design.

DeussenKommunikation Beratung. Konzept. Text. Design. München, April 2013 Lerchenfeldstraße 11 D-80538 München Tel. 089 74 42 99 15 AGENTUR Herzlich Willkommen! ist eine inhabergeführte Agentur im Herzen von München. Wir integrieren die Disziplinen Marketing,

Mehr

ACTA 2013 veröffentlicht: Mobile Internetnutzung verändert das Verbraucherverhalten

ACTA 2013 veröffentlicht: Mobile Internetnutzung verändert das Verbraucherverhalten Allensbacher Kurzbericht 8. November 2013 veröffentlicht: Mobile Internetnutzung verändert das Verbraucherverhalten 2 Millionen Personen gehen inzwischen mobil ins Internet Mobile Internetnutzer zeigen

Mehr

Versicherungen Markttrend 2007

Versicherungen Markttrend 2007 Versicherungen Markttrend 2007 Informationen zur Befragung Grundgesamtheit Methode In Privathaushalten lebende, deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahren in der Bundesrepublik Deutschland Telefonische

Mehr

UNI SPIEGEL Kino Previews

UNI SPIEGEL Kino Previews UNI SPIEGEL Kino Previews Paketangebot für Kooperationspartner Datum Redaktionelles Konzept UNI SPIEGEL Das Magazin für das studentische Leben Der UNI SPIEGEL weiß, was in den Köpfen der Generation zwischen

Mehr

2015 Dokumentation Dokumentation

2015 Dokumentation Dokumentation 2015 Dokumentation 1 Fakten und Zahlen zur Messe Am 20. und 21. November 2015 feierte die Einstieg München ihr 10-jähriges Bestehen. Messeteilnehmer der ersten Stunde wurden mit einem kleinen Präsent begrüßt

Mehr

Positionierung. Seite 2

Positionierung. Seite 2 Positionierung Mega Radio ist der erste und einzige nationale Radiosender für 14-24jährige, die das Programm über Mittelwelle, Kabel, Satellit, Internet und MP3 empfangen. Das Programm erfüllt ausschließlich

Mehr

ONLINE. tip Berlin macht Lust auf Berlin!

ONLINE. tip Berlin macht Lust auf Berlin! ONLINE tip Berlin macht Lust auf Berlin! tip-berlin.deist eines der beliebtesten Berlin Portale, wenn es um das vielfältige Angebot der Hauptstadt geht Die redaktionellen Beiträge -des seit über 40 Jahrenbestehenden

Mehr

Die Welt ist digital geworden Ihr Marketing auch... Wir begleiten Sie!

Die Welt ist digital geworden Ihr Marketing auch... Wir begleiten Sie! Die Welt ist digital geworden Ihr Marketing auch... Wir begleiten Sie! Als Full-Service-Agentur erstellen wir maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Erfolg im Online-Marketing Schon längst ist ein essentieller

Mehr

Werbung im regionalen Fernsehsender NORDSACHSEN TV

Werbung im regionalen Fernsehsender NORDSACHSEN TV Werbung im regionalen Fernsehsender NORDSACHSEN TV Haben Sie schon mal über Werbung in einem regionalen Fernsehsender nachgedacht? Diese Werbeform, in ihrer ganzen Vielfältigkeit, hat wesentliche Vorteile.

Mehr

Die ganze Welt der Tiere auf pets.de

Die ganze Welt der Tiere auf pets.de Die ganze Welt der Tiere auf pets.de pets.de die Tierwelt im Internet pets.de ist die Tierwelt von RP Online und Rheinische Post. Das Tierportal bietet neben süßen Viechern und ihren Geschichten, Bildern

Mehr

DIE BESTEN REICHWEITEN

DIE BESTEN REICHWEITEN Neu im Sommer 2015 DIE BESTEN REICHWEITEN Radio Hochstift ist Marktführer* in den Kreisen Paderborn und Höxter! On air, im Web und als App wir senden auf allen Kanälen. Hier gibt s lokale Nachrichten,

Mehr

DIE BESTEN REICHWEITEN

DIE BESTEN REICHWEITEN Neu im Frühjahr 2015 DIE BESTEN REICHWEITEN Radio Bielefeld ist Marktführer* in Bielefeld! On air, im Web und als App wir senden auf allen Kanälen. Hier gibt s lokale Nachrichten, lokalen Service und das

Mehr

WEB.Effects Werbewirkungsforschung mit United Internet Media

WEB.Effects Werbewirkungsforschung mit United Internet Media WEB.Effects Werbewirkungsforschung mit United Internet Media United Internet Media Research - Unser Know-How Vor dem Kampagnenstart Während und nach der Kampagne WEB.ADTest Target Group Optimizer WEB.Effects

Mehr

Praxisseminar: Entwicklung und Vermarktung von innovativen Versicherungsprodukten

Praxisseminar: Entwicklung und Vermarktung von innovativen Versicherungsprodukten Praxisseminar: Entwicklung und Vermarktung von innovativen Versicherungsprodukten WS 2012/2013 Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Versicherungsmarketing, Prof. Dr. Martina Steul-Fischer Lehrstuhl

Mehr

Unsere Agentur. KUNDENNÄHE Kundennahe Betreuung, wir kommen auch zu Ihnen!

Unsere Agentur. KUNDENNÄHE Kundennahe Betreuung, wir kommen auch zu Ihnen! Unsere Agentur KUNDENNÄHE Kundennahe Betreuung, wir kommen auch zu Ihnen! EIGENSTÄNDIGKEIT Inhabergeführte und komplett eigenständige Agentur. LEISTUNGSFÄHIGKEIT Kurze Kommunikationswege, genug Manpower,

Mehr

DIE BESTEN REICHWEITEN

DIE BESTEN REICHWEITEN Neu im Sommer 2015 DIE BESTEN REICHWEITEN Radio WAF ist Marktführer* im Kreis Warendorf! On air, im Web und als App wir senden auf allen Kanälen. Hier gibt s lokale Nachrichten, lokalen Service und das

Mehr

Technische Schutzmechanismen

Technische Schutzmechanismen Technische Schutzmechanismen 1 im Bereich Internet und Smartphones Patrick Britschgi Swisscom (Schweiz) AG 7. März 2013, Bern 2. Nationales Fachforum Jugendmedienschutz Forum 6: Entwicklungstrends und

Mehr

HAUSTIER-RADIO Der Sender für alle Tierfreunde

HAUSTIER-RADIO Der Sender für alle Tierfreunde HAUSTIER-RADIO Der Sender für alle Tierfreunde 24 Stunden tolle Musik und Infos rund um alle Haustiere! Haustier-Radio berichtet seit dem 01.11.2011 im Internet mit vielen interessanten Tiernews über alle

Mehr

Tipps zur Gestaltung von Webinaren

Tipps zur Gestaltung von Webinaren Tipps zur Gestaltung von Webinaren Dr. Anne Thillosen (e-teaching.org / IWM) Fazit und Workshop Webinare bieten vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Oft sind sie eine gute Alternative für Präsenzveranstaltungen

Mehr

Deutschlands größtes Shoppingblog für Studenten

Deutschlands größtes Shoppingblog für Studenten Ein Projekt der Pharetis GmbH Deutschlands größtes Shoppingblog für Studenten... und Ihr Media-Partner Mediadaten 2012 Gültig ab Mai 2012 Was ist Unideal.de? Ihre Mehrwerte Größtes Shoppingblog von und

Mehr

Marketingwerkzeuge für soziale Netzwerke. Moderator: Dipl.-Ing. (FH) Michael Herzog ( PERGAMON interactive GmbH Heerstraße 50 D Frankfurt )

Marketingwerkzeuge für soziale Netzwerke. Moderator: Dipl.-Ing. (FH) Michael Herzog ( PERGAMON interactive GmbH Heerstraße 50 D Frankfurt ) Marketingwerkzeuge für soziale Netzwerke Moderator: Dipl.-Ing. (FH) Michael Herzog ( PERGAMON interactive GmbH Heerstraße 50 D-60488 Frankfurt ) Soziale Netze... was ist das? Hervorgerufen durch Web 2.0

Mehr

Jahresveranstaltung Gut vernetzt und beste Chancen das Deutschlandstipendium am 29. Mai 2013 in Berlin

Jahresveranstaltung Gut vernetzt und beste Chancen das Deutschlandstipendium am 29. Mai 2013 in Berlin Jahresveranstaltung Gut vernetzt und beste Chancen das Deutschlandstipendium am 29. Mai 2013 in Berlin Ergebnisse aus dem Workshop Begleiten und begeistern: Wie man mit ideeller Förderung noch mehr aus

Mehr

ACTA 2006. Die Internetgeneration: Das Markt- und Mediennutzungsverhalten. Werner Süßlin

ACTA 2006. Die Internetgeneration: Das Markt- und Mediennutzungsverhalten. Werner Süßlin Die Internetgeneration: Das Markt- und Mediennutzungsverhalten junger Zielgruppen Werner Süßlin Präsentation am 11. Oktober 2006 in München Institut für Demoskopie Allensbach Generell großes Anwendungsinteresse

Mehr

Pressearbeit und Lokaljournalismus. Günter Benning Westfälische Nachrichten guenter@benning-pr.de

Pressearbeit und Lokaljournalismus. Günter Benning Westfälische Nachrichten guenter@benning-pr.de Pressearbeit und Lokaljournalismus Günter Benning Westfälische Nachrichten guenter@benning-pr.de Tipps für die Pressearbeit Welche lokalen Medien sind für mich da? Wie arbeiten Redaktionen? Einladungen,

Mehr

treu interessiert verloren potentiell zufrieden neu gesättigt umschauend abspringend

treu interessiert verloren potentiell zufrieden neu gesättigt umschauend abspringend treu verloren interessiert umschauend potentiell gesättigt abspringend wachsend zufrieden neu DM entlang der Customer Journey: Mit dem ersten Kauf geht s erst richtig los. «DM entlang der Customer Journey:

Mehr

Seminarkonzept. Fit für Digital Video. Zeitplan und Inhalte

Seminarkonzept. Fit für Digital Video. Zeitplan und Inhalte Seminarkonzept Fit für Digital Video Zeitplan und Inhalte Montag 8:30-9.30 Einführung Wie funktioniert DV? Was ist ein Pixel? Was ist auf so einer Kassette drauf, was kann man grundsätzlich damit machen

Mehr

Immobilien im Blickpunkt.

Immobilien im Blickpunkt. Räume für Träume! Immobilien im Blickpunkt. Ausschreibung zur großen regionalen Messe! EINTRITT FREI! IMMO 2015 IMMO 2015: Individualität ist Trumpf! Der Kauf einer Wohnung oder eines Hauses ist in der

Mehr

die werbung. vertrieb. fotografie. die

die werbung. vertrieb. fotografie. die werbung. vertrieb. fotografie. unternehmens kompetenzen. "Wer Bedürfnisse des Menschen erkennt und richtig handelt, der wird bald ein reicher Mann sein." mar k eting werbeagentur. der vertrieb. fotografie.

Mehr

Auf gleicher Welle, Stuttgart 06.11.2008 DASDING. DER DING-Dreh Themenfindung und aufbereitung für jugendliche Zielgruppen

Auf gleicher Welle, Stuttgart 06.11.2008 DASDING. DER DING-Dreh Themenfindung und aufbereitung für jugendliche Zielgruppen DASDING DER DING-Dreh Themenfindung und aufbereitung für jugendliche Zielgruppen Was ist DASDING DASDING ist das trimediale Programm des SWR -> Radio/Fernsehen/Internet Deutschlands jüngste Medienredaktion

Mehr

Am Puls der Branche: boersenblatt.net. Juni 2007

Am Puls der Branche: boersenblatt.net. Juni 2007 Am Puls der Branche: boersenblatt.net Juni 2007 Inhaltsverzeichnis boersenblatt.net auf einen Blick 3 neue Sitestruktur, Inhalte, Nutzerzahlen 4-11 Platzierungsmöglichkeiten im Überblick 12 Bannerformate

Mehr

Fallstudie BAUHAUS. The fine Arts of digital Media

Fallstudie BAUHAUS. The fine Arts of digital Media Fallstudie BAUHAUS The fine Arts of digital Media Announce! BAUHAUS Heimwerker online ansprechen Wie der interaktive Beileger die Internet-Strategie von BAUHAUS stärkt 02 FACTS & FIGURES Werbetreibender:

Mehr

Christbaumversenken 2014. Wichtige Termine: Modul Erste-Hilfe

Christbaumversenken 2014. Wichtige Termine: Modul Erste-Hilfe Christbaumversenken 2014 Auch im vergangenen Dezember fand das traditionelle Christbaumversenken ÖWR Einsatzstelle Lienz am Schlossteich von Schloss Bruck/Lienz statt. Neben vorweihnachtlichen Gedanken

Mehr

räber Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Content- und Online-Marketing für KMU

räber Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Content- und Online-Marketing für KMU marketing internet räber Content- und Online-Marketing für KMU Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Gefunden werden und überzeugen Im Jahre 2010 waren rund 227 Millionen Webseiten im Netz

Mehr

4. Thüringer Firmenkontaktmesse

4. Thüringer Firmenkontaktmesse www.academix-thueringen.de 4. Thüringer Firmenkontaktmesse 4. Dezember 2014 10 18 Uhr Messe Erfurt Werden Sie Aussteller! Anmeldungen ab sofort unter www.academix-thueringen.de In Zukunft Thüringen Die

Mehr

Mobile Fundraising. Praxisbeispiele. Katja Prescher Fundraiserin, Marketing- und Kommunikationsexpertin. Mobile Fundraising Katja Prescher

Mobile Fundraising. Praxisbeispiele. Katja Prescher Fundraiserin, Marketing- und Kommunikationsexpertin. Mobile Fundraising Katja Prescher Mobile Fundraising Praxisbeispiele Katja Prescher Fundraiserin, Marketing- und Kommunikationsexpertin katja.prescher@sozialmarketing.de @sozialmarketing @SoZmark 5.. Bonus-Tipp Auf den folgenden Seiten

Mehr

BEFRAGUNG SOLARKRAFT ILMENAU

BEFRAGUNG SOLARKRAFT ILMENAU BEFRAGUNG SOLARKRAFT ILMENAU Felix Carqueville, Elsa Herzberg, Sebastian Schmitt, Peter Schneider student consulting ilmenau e.v. Postfach 10 05 65 98684 Ilmenau http://www.sci-ev.de Inhalt der Ergebnispräsentation

Mehr

New Media Management Sport (IST)

New Media Management Sport (IST) Leseprobe New Media Management Sport (IST) Studienheft New Media Monitoring Autor Mario Leo Mario Leo ist Gründer und Geschäftsführer der Agentur RESULT SPORTS und gilt als Experte für Facebook und Co.

Mehr

Werktag für Basare Ideenbörse und Ateliers

Werktag für Basare Ideenbörse und Ateliers Basar begehrt und umworben? Werktag für Basare Ideenbörse und Ateliers Annelies Hegnauer, Abteilungsleiterin / Marketing Fundraising bei HEKS und Kirchenpflegepräsidentin Kirchgemeinde Zürich-Schwamendingen

Mehr

Wechselbereitschaft von. Bevölkerungsrepräsentative Umfrage vom 09. Januar 2014. www.putzundpartner.de 2014 PUTZ & PARTNER Unternehmensberatung AG

Wechselbereitschaft von. Bevölkerungsrepräsentative Umfrage vom 09. Januar 2014. www.putzundpartner.de 2014 PUTZ & PARTNER Unternehmensberatung AG Wechselbereitschaft von Stromkunden 2014 Bevölkerungsrepräsentative Umfrage vom 09. Januar 2014 PUTZ & PARTNER Unternehmensberatung AG Telefon: +49 (0)40 35 08 14-0 Seite Telefax: 0 +49 (0)40 35 08 14-80

Mehr

25.10.2010 25.10.2010. A3: Intelligente Neukundengewinnung für Gründer

25.10.2010 25.10.2010. A3: Intelligente Neukundengewinnung für Gründer 25.10.2010 25.10.2010 Businessplan-Aufbauseminar Geschäftsmodell, Vertrieb und Finanzen A3: Intelligente Neukundengewinnung für Gründer 2010 UnternehmerTUM 3.11.2010 1 Agenda und Ausblick 1. Vortrag von

Mehr

MDG-Trainee-Programm Crossmediales Medienmanagement 2014/2015

MDG-Trainee-Programm Crossmediales Medienmanagement 2014/2015 Unterstützung katholischer Medienunternehmen durch die MDG Katholische Medienunternehmen werden durch die MDG zusätzlich finanziell unterstützt. 3.000,- Euro einmaliger Zuschuss zu den Lohn- und Gehaltskosten

Mehr

Deutsche Golf Liga. Mediadaten 2014. Gültig ab Oktober 2013. (Stand 09/2013) deutsche golf online GmbH

Deutsche Golf Liga. Mediadaten 2014. Gültig ab Oktober 2013. (Stand 09/2013) deutsche golf online GmbH Deutsche Golf Liga Mediadaten 2014 Gültig ab Oktober 2013. (Stand 09/2013) Deutsche Golf Liga Auf dem Weg zur Vision Gold. Fakten und Hintergründe.! Die Einführung der Bundesliga in nahezu jeder Sportart

Mehr

E-Commerce & Logistik. Seit September 2011 FSC-zertifiziert!

E-Commerce & Logistik. Seit September 2011 FSC-zertifiziert! E-Commerce & Logistik Seit September 2011 FSC-zertifiziert! Das Internet bietet Ihnen nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen. Gleichzeitig aber nehmen die Herausforderungen

Mehr

WWW.NEUESLEBEN.COM/MEDIA

WWW.NEUESLEBEN.COM/MEDIA 8 KONTAKT/KOMMUNIKATION ANZEIGENVERWALTUNG Magazin NEUES LEBEN Raiffeisenstraße 2 57635 Wölmersen Telefon (0 26 81) 98 77 67 Telefax (0 26 81) 7 06 83 E-Mail: anzeigen@neuesleben.com REDAKTION Magazin

Mehr