Die Master-studiengänge für die finanzdienstleistungsbranche

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Master-studiengänge für die finanzdienstleistungsbranche"

Transkript

1 Die Master-studiengänge für die finanzdienstleistungsbranche Management- und Führungs-Know-how für Experten, Professionals und Generalisten

2 02 03 Die Master-Studiengänge für die Finanzdienstleistungsbranche

3 Inhalt Master Banking & Finance Master Banking & Finance Das Wichigste auf einen Blick Didaktik: So läuft Ihr Studium ab Curriculum Master Banking & Finance Master Vertriebs- & Marketingmanagement Master Vertriebs- & Marketingmanagement Das Wichigste auf einen Blick Didaktik: So läuft Ihr Studium ab Curriculum Master Vertriebs- & Marketingmanagement Global studieren Internationale Erfahrung sammeln Nutzen Sie unsere Studienberatung... 21

4 04 05 Master Banking & Finance Master Banking & finance Erleben und leben Sie die Grundsätze eines Modernen bankmanagements Ein Konzept, das von Beginn an überzeugt. Bereits lange vor dem erfolgreichen Ende meines Bachelor-Studiums wusste ich sehr sicher, dass ich meine wissenschaftliche Karriere an der ADG Business School weiter führen werde. Denn das Konzept des berufsbegleitenden Studiengangs zum Master Banking & Finance hat mich von Beginn an überzeugt. Die Gründe, warum die Entscheidung wieder auf die ADG Business School gefallen ist, sind der hohe Praxisbezug, die ausgezeichneten Dozenten, die Chance das berufliche Netzwerk zu erweitern sowie weiterhin meinen Beruf ausüben zu können dies alles mit einem internationalen akademischen Grad verbunden, rundet die Studienzeit perfekt ab. Saskia Baltschukat Studentin Master Banking & Finance, Volksbank Baden-Baden Rastatt eg

5 Profitieren Sie vom Know-how international renommierter Professoren der Schierenbeck schen Lehre zum ertragsorientierten Bankmangement. Sie lernen die Grundlagen moderner Banksteuerung kennen und setzen diese erfolgsbringend in Ihrer Bank ein. Speziell konzipiert für Professionals aus der Finanzbranche, die bereits über einen ersten Studienabschluss verfügen, bietet das Studienkonzept des Master Banking & Finance eine intelligente Kombination aus Selbststudium und Präsenzphasen. Wir garantieren Ihnen höchste Flexibilität und Berufsverträglichkeit durch minimale Abwesenheitszeiten bei gleichzeitig maximaler Qualität und Serviceorientierung. Der integrierte Ansatz verknüpft alle Bereiche der bank- und finanzwirtschaftlichen Führung. Schwerpunkt bilden die übergreifenden Themengebiete ertragsorientiertes Bankmanagement, Vertriebs- und Produktivitätsmanagement, Corporate Finance sowie Portfoliomanagement. Nutzen Sie das berufsbegleitende Konzept der ADG Business School und treiben Sie Ihre Karriere voran! Das Studium richtet sich an: Mitarbeiter der Finanzdienstleistungsbranche vom Young Potential bis zum Manager im mittleren Management innerhalb und außerhalb des genossenschaftlichen Sektors sowie Unternehmensberater und Wirtschaftsprüfer, die bereits über einen ersten akademischen Abschluss verfügen.

6 06 07 Master Banking & Finance Master Banking & Finance Das Wichtigste auf einen blick Karrierefahrplan Master Banking & Finance Abschluss Status Studienort Studiendauer Beginn & bewerbungsfrist Präsenzzeiten Leistungsnachweise Projekt Studiengebühren Master of Science (M. Sc.) staatlich anerkannt und über FIBAA akkreditiert Montabaur 18 bzw. 24 Monate monatlich zum 01. des Monats (Bewerbungsfrist: bis zum 20.ten des Vormonats) 30 Präsenztage (bei im Erststudium erworbenen 180 ECTS-Punkten) Studiendauer: 4 Semester 20 Präsenztage (bei im Erststudium erworbenen 210 ECTS-Punkten) Studiendauer: 3 Semester (die Module 1 5 entfallen komplett) Klausuren, Fallstudien, Projektarbeit (Studienarbeit 1, Studienarbeit 2, Master Thesis), Verteidigung Bearbeitung und Lösung einer unternehmensrelevanten Aufgabenstellung 4-Semester-Studierende: * 3-Semester-Studierende: * * zzgl. 500 Immatrikulations- und 500 Prüfungsgebühr, exklusive Pflichtliteratur Optional Literaturpaket : (wir besorgen Ihnen Ihre Pflichtliteratur, die Sie während des Studiums benötigen) Hinweis: ADG-/SHB-Absolventen erhalten einen vergünstigten Studienpreis. Aufbaustudiengang Anerkennung Promotion Absolventen (Bachelor oder Diplom) der Wirtschaftswissenschaften mit im Erststudium erworbenen 210 ECTS-Punkten bekommen eine zeitliche und finanzielle Anerkennung Wissen bequem nach Hause geliefert: Literaturpaket Sie möchten sich voll und ganz auf das Studium konzentrieren und sich um nichts kümmern müssen? Dann buchen Sie optional unser Literatur paket hinzu. Gegen einen Aufpreis von kümmern wir uns um die Bestellung der für Sie not wendigen Pflichtliteratur und senden Ihnen diese direkt nach Hause.

7 Didaktik: So läuft ihr studium ab Dank der hohen Flexibilität des Studiengangs entscheiden Sie selbst, wann, wo und mit welcher Intensität Sie vorgehen. Selbststudium mit individuellen Coachings, intensive Präsenzphasen und die Erstellung einer transferorientierten, unternehmensintegrierten Projektarbeit sind die Kernelemente des Master Banking & Finance. Das Studium ist in drei Studienblöcke unterteilt: eine einführende Grundlagenphase, ein Kernstudium sowie ein Wahlstudium. Durch die Wahl von drei der insgesamt sechs Wahlpflichtfächern legen Sie Ihre individuelle Vertiefungsrichtung fest und bilden so Ihr persönliches Profil. Hinweis: Eines der drei Wahlfächer kann die Teilnahme an der Summer School sein, welche abwechselnd in Zusammenarbeit mit der Stern School of Business (New York University) oder der Hochschule für Wirtschaft (Zürich) angeboten wird (s. S. 18). Alle Module finden zweimal jährlich in komprimierten und intensiven Präsenzen statt (2 Tage pro Modul). Die Präsenzen und Prüfungen zu den einzelnen Modulen können Sie nach eigenen Bedürfnissen und in beliebiger Reihenfolge belegen. Im Vorfeld zu jeder Präsenz bereiten Sie sich mithilfe von Begleitheften und Literatur vor. Für Ihre Fragen und zur persönlichen Unterstützung stehen Ihnen unsere Fachbetreuer jederzeit gerne zur Verfügung. Pro besuchtem Modul schreiben Sie einige Wochen später eine i. d. R. 120-minütige Klausur. Neben der im zweiten Leistungssemester vorgesehenen Studienarbeit, die Sie zu einem von der akademischen Leitung ausgewählten wissenschaftlichen Beitrag verfassen, schreiben Sie eine weitere Studienarbeit (Projektanalyse) im dritten Semester. Diese ist i. d. R. bereits mit einem analytischen Fokus auf die Inhalte der Master Thesis ausgerichtet. In Ihrer Master Thesis lösen Sie eine zukunftsrelevante Fragestellung Ihrer Bank und stellen abschließend, auf Basis Ihres durchgeführten Projekts, konkrete Konzepte, Strukturen, Strategien und Handlungsempfehlungen für Ihre Bank vor. Gemeinsam mit Ihrem Fachbetreuer entwickeln Sie das Thema Ihrer Arbeit. Der Studienablauf im Überblick 1. Semester 2. Semester 3. Semester 4. Semester Foundation Kernstudium Teil 1 Kernstudium Teil 2 & Wahlpflichtfächer Promotion Selbststudium + 2 Präsenzwochen Selbststudium + 2 Präsenzwochen Selbststudium + 2 Präsenzwochen Das projekt Studienarbeit Studienarbeit Master-Thesis Präsentation und Verteidigung

8 08 09 Master Banking & Finance Curriculum Master Banking & Finance MODULE 1 bis 5 FOUNDATION-Phase* Module Inhalt Konzepte und Methoden moderner Unternehmensführung Planung, Entscheidung und Management Strategie, Struktur und Führung Prozesse der Unternehmensführung Normatives Management Grundlagen des Strategischen Management Untersuchung und Modellierung volkswirtschaftlicher Zusammenhänge Erlernen theoretischer Hintergründe der Finanz- und Wirtschaftspolitik Vertiefungen in den Bereichen Business and Managerial Economics Unternehmensführung Volkswirtschaftslehre Projektmanagement, Moderation & Präsentation Das Wesen von Projekten Initiierung und Planung von Projekten Kommunikation in Projekten Moderationstechniken für Besprechungen und Workshops Erfolgsfaktoren der Präsentationstechniken Erfolgsfaktoren der Rhetorik Varianz- und Diskriminanzanalyse Logistische Regression Kreuztabellierung und Kontingenzanalyse Faktoren- und Clusteranalyse Qualitative Forschungsmethoden Quantitative Forschungsmethoden Einführung in die Methoden der empirischen Sozialforschung Deskriptive Statistik Verteilungstheorien, Verteilungstests Inferenzstatistik: Hypothesen- Konstruktionen und -test Multivariate Analysemethoden * Die Seminare der Foundation-Phase finden gemeinsam mit den Studierenden des Master Vertriebs- und Marketingmanagement statt.

9 MODULE 6 bis 12 KERNSTUDIUM MODULE 6 bis 12 KERNSTUDIUM Module Inhalt Module Inhalt Kalkulationssysteme in Kreditinstituten Aufbau der Kalkulationssystematik Methoden zur Quantifizierung der einzelnen Margenbestandteile Marktzinsmethode Prozessorientierte Standardeinzelkostenrechnung Unterschiedliche Ansätze zur Quantifizierung von Standardrisikokosten Integrierte Rendite-/ Risikosteuerung Quantifizierung des Value at Risk Risikotragfähigkeitskalkül und Risiko- Chancen-Kalkül Management von Marktpreisrisiken und des Kreditrisikos Management des operationellen Risikos und der Liquiditätsrisiken Portfoliomanagement ó ó Der Portfoliomanagement-Prozess Analyse der spezifischen Wertschöpfungskette des Managementprozesses Portfoliorealisierung und Performance- Messung Klassische Theorie und Anwendung der Portfolio Selection Relative Optimierung: Grundlagen und verfahrenstechnische Umsetzung Alternative Portfolioplanungsmodelle Vertriebsmanagement Strategische Vertriebsplanung Kundensegmentierung und Kunden- Berater-Zuordnung Operative Vertriebsplanung und Kapazitätsmanagement Aktivitätensteuerung Erfolgs- und Leistungsmessung Vertriebsreporting inkl. Forecast Erfolgs- und leistungsorientierte Vergütung Finanzderivate Grundlage von Termingeschäften Funktionsweisen und Bewertung von Futures und Optionen Einsatz und Bewertung ausgewählter strukturierter Produkte Mobilisierung von Kreditrisiken Produktivitätsmanagement Produktivitätsmanagement im System der bankbetrieblichen Steuerungsbereiche Dokumentation und Analyse bankbetrieblicher Prozesse als Basis für eine Prozesskostenrechnung Prozesskostenrechnung als Basis für ein ganzheitliches Produktivitätsmanagement Bankbilanzierung und Bankenaufsicht Einführung in die Rechnungslegung für Banken nach IFRS Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IAS 39 Konzernabschluss nach IFRS Grundlagen der Bankenaufsicht Produktivitätsmessung und Produktivitätsreporting Produktivitätssteuerung und Kapazitätsmanagement Qualitätsreporting und Prozess-Benchmarking Aufsichtsrechtliche Eigenkapitalvorschriften Begrenzung von Marktpreisrisiken

10 10 11 Master Banking & Finance Curriculum Master Banking & Finance MODULE 13 bis 17 WAHLSTUDIUM MODULE 13 bis 17 WAHLSTUDIUM Module Inhalt Module Inhalt Corporate Finance Systematisierung der Finanzierungsformen Außen- und Innen finanzierung Kreditsubstitute Kapitalstrukturmodelle Risikokapitalallokation und Treasury- Management Grundlegender Aufbau des Allokationsprozesses Ansätze zur Herleitung gesamtbankbezogener Ergebnisansprüche Alternative Ansätze zur Kapitalzuweisung auf Teileinheiten Versicherungsmanagement Risikomessung und -bewertung Versicherungsprodukte, -formen und -märkte Schaden-, Unfall-, Rückversicherung Behandlung des Treasury-Management- Prozesses für allgemeine Marktpreis- Risikopositionen sowie für das gesamtbankbezogene Zinsbuch Real Estate Lebens- und private Krankenversicherung Versicherungsnachfrage, -angebot und -aufsicht Das Spektrum der Kapitalanlagen in Immobilien Die Bewertung von direkten und indirekten Immobilien(-produkten) für Jahresabschlüsse und Investoren Human capital Management und Organisation Die Bedeutung des Humankapitals im Unternehmenswert Methoden zur Bewertung von Intangible Assets Wertorientierte Steuerung im Personalmanagement Verkehrswerte direkter Immobilien und Marktwerte indirekter Immobilien Vergleiche historischer Renditen und Risiken der Anlagevarianten Die Zukunft der Immobilienmärkte Immobilien in Vermögensportfolios, Immobilienportfolios, Mixed Asset Portfolios Optionales Zusatzangebot: Das European Bankers Forum Alternativ zu einer Studienarbeit können Sie einen Beitrag für das European Bankers Forum verfassen. Hierbei handelt es sich um ein Forum, das sich aus Studenten, Assistenten, Professoren und Firmenvertretern zusammensetzt. Auf Grundlage zahlreicher Fachvorträge von Studierenden und Firmenvertretern werden aktuelle finanzwirtschaftliche Problemstellungen diskutiert. Das Forum gibt den Studierenden die Möglichkeit, ihre Arbeit einem breiten Expertenplenum vorzustellen. Durch dieses Referat können Sie sich 6 Credit Points erarbeiten.

11 Master Vertriebs- & Marketingmanagement Werden Sie Vertriebs profi und sichern Sie Ihre Position im hart umkämpften Bankenmarkt Hat auch Ihr Haus mit dem starken Wettbewerbsdruck in der Bankenbranche zu kämpfen? Dann setzen Sie auf den neuen Master Vertriebs- & Marketingmanagement und heben sich gekonnt von Ihrer Konkurrenz ab. Vertriebsstärke und Ertragssteuerung für Ihre Bank Mit diesem modernen und in Deutschland bislang einzigartigen Programm werden Sie zum Spezialisten für die Bereiche Vertrieb und Marketing und sichern so dauerhaft den Erfolg Ihrer Bank im hart umkämpften Bankenmarkt. Gerade den Vertriebsprofis aus der Praxis eröffnet sich auf diesem Weg die Chance zu einer zusätzlichen exzellenten akademischen Qualifizierung. Entdecken und nutzen Sie dieses Angebot für Ihre eigene Karriere und zur Zukunftssicherung Ihrer Bank. Werden Sie zu einem wahren Marketingexperten und wenden Sie die marketingorientierte Unternehmensführung gezielt in Ihrer Bank an. Marketingorientierte Unternehmensführung ist mehr als nur eine Führungsphilosophie. Als Studierender erlernen Sie marktorientiert zu denken und die zielgruppenspezifischen Anforderungen eng mit Ihrer Markt- und Bankstrategie zu verknüpfen. Das Studium richtet sich an: Mitarbeiter der Finanzdienstleistungsbranche, die ihre Vertriebs- und Marketingstärke in Form einer akademischen Qualifikation weiter ausbauen und aktuelles branchenspezifisches Know-how erlangen möchten. Konsequentes Vertriebsmanagement und intelligentes Marketing sind für alle Banken spielentscheidend. Lange Zeit haben Hochschulen aber auf diesem Gebiet nicht ausgebildet. Weil der Bedarf nach systematischer Ausbildung gerade bei unseren Kunden immer wieder artikuliert wurde, haben wir den Master Vertriebs- & Marketingmanagement entwickelt. Berufsbegleitend, modular und mit einem in Deutschland einzigartigen Fokus: Vertriebsstärke und Ertragssteigerung für Banken. Carsten Rasner Geschäftsführer der ADG Business School

12 12 13 Master Vertriebs- & Marketingmanagement Master Vertriebs- & Marketingmanagement Das Wichtigste auf einen blick Karrierefahrplan Master Vertriebs- & Marketingmanagement Abschluss Master of Science (M. Sc.) Status staatlich anerkannt und über FIBAA akkreditiert Studienort Montabaur Studiendauer i. d. R. 24 Monate Beginn & bewerbungsfrist Präsenzzeiten Zum Wintersemester: (Bewerbungsfrist: ) Zum Sommersemester: (Bewerbungsfrist: ) 50 Präsenztage (bei im Erststudium erworbenen 180 ECTS-Punkten) 40 Präsenztage (bei im Erststudium erworbenen 210 ECTS-Punkten) Teilleistungen aus der Foundation-Phase werden Ihnen anerkannt Leistungsnachweise Klausuren, Cases, Projektarbeit (Studienarbeit 1, Studienarbeit 2, Master Thesis), Verteidigung Projekt Bearbeitung und Lösung einer unternehmensrelevanten Aufgabenstellung Einführungspreis (bei Studienbeginn bis ): Studierende mit: 180 ECTS-Punkte: * 210 ECTS-Punkte: * Studiengebühren Regulärer Preis (bei Studienbeginn ab ): Studierende mit: 180 ECTS-Punkte: * 210 ECTS-Punkte: * * zzgl. jeweils 500 Immatrikulations- und Prüfungsgebühr Hinweis: ADG-/SHB-Absolventen erhalten einen vergünstigten Studienpreis. Aufbaustudiengang Promotion Anerkennung Absolventen (Bachelor oder Diplom) der Wirtschaftswissenschaften mit im Erststudium erworbenen 210 ECTS-Punkten bekommen eine zeitliche und finanzielle Anerkennung

13 Didaktik: So läuft Ihr Studium ab Das Masterstudium ist darauf ausgerichtet, Selbststudium und Präsenzstudium ideal miteinander zu verbinden. Im Vorfeld zu jeder Präsenzveranstaltung erhalten Sie Unterlagen, anhand derer Sie sich gezielt auf die Veranstaltung vorbereiten können. In der jeweiligen Präsenzveranstaltung geht der Dozent vertiefend auf weitere wichtige Aspekte des Fachs ein ohne mit den Grundlagen zu beginnen. Um den Lernerfolg zu intensivieren, finden in regelmäßigen Abständen Webinare statt, in denen Sie offene inhaltliche Fragen mit Ihren Kommilitonen und den Dozenten online klären. Als Studierender im Master Vertriebs- und Marketingmanagement erhalten Sie zu Beginn Ihres Studiums einen Terminfahrplan an die Hand, der Sie durch Ihr Studium führt. Durch die verlässlichen Präsenztermine können Sie Ausfallzeiten in Ihrer Bank weit im Voraus einplanen und bekommen so Studium und Beruf ideal unter einen Hut. Der Studienablauf im Überblick 1. Semester 2. Semester 3. Semester 4. Semester General Management Foundation Marketing & Sales Methoden Organisation & Systeme in Marketing & Vertrieb Marketing & Sales Fundamentals Vertriebsmanagement & Verkauf Marketing & Vertrieb in der Finanzdienstleistungsbranche Promotion Selbststudium + ca. 11 Präsenzblöcke Das projekt Studienarbeit Studienarbeit Master-Thesis Präsentation und Verteidigung

14 14 15 Master Vertriebs- & Marketingmanagement Curriculum Master Vertriebs- & Marketingmanagement General Management Foundation* Modul Inhalt General Management Unternehmensführung Volkswirtschaftslehre Projektmanagement Moderation & Präsentation Qualitative Forschungsmethoden Quantitative Forschungsmethoden Finance Führung und Kommunikation Innovationsmanagement Internationales und Interkulturelles Management * Einige Seminare der General Management Foundation finden gemeinsam mit den Studierenden des Master Banking & Finance statt.

15 Marketing und Vertrieb in der finanzdienstleistungsbranche Marketing & Sales Fundamentals Modul Inhalt Modul Inhalt Dienstleistungsmarketing Gegenstand und Besonderheiten des Dienstleistungsmarketings Informationsgrundlagen des Dienstleistungsmarketings Strategisches Dienstleistungsmarketing Qualitätsmanagement Entwicklungstendenzen Marketing- Theorie und Foundation Market based und ressource based view einer Bank Value Creation und Gestaltung von Geschäftsmodellen Vom Transaktions- zum Beziehungsmarketing Service Dominant Logic Vertriebsmanagement in der Finanzdienstleistungsbranche Vertriebsstrategien branchenspezifisch Vertriebsstrategien produktspezifisch Vertrieb erklärungsbedürftiger Produkte und Dienstleistungen Umgang mit kritischen Verhandlungssituationen Konsumentenverhalten Konsumentenverhalten und Kaufentscheidungen Motive, Ziele, Motivationen Emotionen, Stimmung und kognitive Prozesse Einstellungen und Einstellungsänderung (insbesondere Werbung) Werbewirkungskriterien Planung und Gestaltung von Werbung Spezialthemen für die Finanzdienstleistungsbranche Marketingkonzepte praktisch anwenden Best-Practice Beispiele in Marketing und Vertrieb für Banken Online Marketing für Banken Social-Media-Marketing für Banken Umsetzung von Marketing-Strategien und Kampagnen Strategisches Marketing Der KKV (Komparativer Konkurrenzvorteil) als Navigator strategischer Marketingentscheidungen Marktstrategische Dimensionen Spitzensport und strategisches Marketing hilfreiche Analogien Spielarena, Spielverhalten und Spielregeln als marktstrategische Dimensionen

16 16 17 Master Vertriebs- & Marketingmanagement Curriculum Master Vertriebs- & Marketingmanagement Marketing & Sales Methoden Modul Inhalt Produkt, Service und Innovationen Produktbegleitende Dienstleistungen und Performance Contracting Besonderheiten in der Konzeption von Dienstleistungsangeboten Management von Produktrelaunches Integrierte Positionierung und Segmentierung Creative Brief Mediaselektion Werbewirkungsforschung Eventmarketing, Sponsoring, Guerilla-Marketing Marken-PR, Social Media, Online Marketing Dialogmarketing Targeting Auswahl der Dialogmedien Gestaltung von Dialogmedien Erfolgskontrolle im Dialogmarketing Pricing Messung von Zahlungsbereitschaften Preisdifferenzierung Behavioral Pricing Branding und Markenführung Bedeutung von Marken Gestaltung von Markenarchitekturen Ermittlung von Markenwerten Management der Markenidentität Transfer: Positionierung und Segmentierung für Finanzdienstleistungsunternehmen Optionales Zusatzangebot: Marketing Summer Summit in Berlin Das Marketing Summer Summit ist ein exklusives Zusatzangebot für unsere Studierenden des Master Vertriebs- & Marketingmanagement. Während der dreitägigen Veranstaltung in der Hauptstadt Berlin decken Sie in intensiven Workshops aktuelle Trends und Entwicklungen der Marketingwelt auf. Anschließend diskutieren Sie gemeinsam mit hochkarätigen Marketing- und Vertriebsexperten Ihre Ergebnisse im Plenum und erhalten wertvolle Tipps für Ihre tägliche Praxis. Dieses Event ist die ideale Austauschplattform innerhalb der Marketing-Community der Steinbeis-Hochschule Berlin. Das Aufeinandertreffen mit Marketeers unterschiedlicher Branchen ermöglicht Ihnen die Erweiterung Ihres persönlichen Netzwerks und den Blick über den eigenen Tellerrand hinaus.

17 Organisation und Systeme in Marketing und Vertrieb Vertriebsmanagement und Verkauf Modul Inhalt Modul Inhalt Marktforschung Verfahren zur Gewinnung von Daten Sekundäre und primäre Marktforschung Negotiation Skills Preisverhandlungen führen Einwandbehandlung und Dealmaking Marktforschungs-Methoden: Befragung, Beobachtung und Experiment Transfer: Marktforschungs-Projekte für Finanzdienstleistungs-Unternehmen Analyse des Konsumentenverhaltens Expectation Management Marketingrecht und Vertragsgestaltung Urheberrecht, Patent, Linzenz- und Markenrecht Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) Spezielle Fragestellungen für Banken Verkaufsund Account- Management Grundlagen des Vertriebsmanagement Vertriebsplanung, -steuerung und -organisation Account Management Customer Relationship Management Marketing- Controlling Kundenpflege, -bindung und -akquise mit CRM-Systemen Prinzipien und Werkzeuge des CRM Komponenten von CRM-Systemen Transfer: CRM in Finanzdienstleistungs- Unternehmen Performance Measurement Aufbau von Marketing-Informationssystemen Verkaufspsychologie und -technik Grundlagen der Verkaufspsychologie Sach- und emotionsgerechte Verhandlungsführung Psychologie des Kunden, Kundentypen Techniken der Beeinflussung des Käuferverhaltens Vor- und Nachteile der Manipulation Beraten und Verkaufen in Banken: Gesetzliche Regelungen, Werte, Strategien und Richtlinien Internes Marketing Methoden des strategischen und operativen Marketing-Controlling Unternehmenswerte und Unternehmenskultur Interne Kommunikation Behavioral Branding und Corporate Behavior Winning the Pitch & Moderation von Sales- Meetings Zielgruppenanalyse Zielführende Visualisierung der Präsentationsinhalte Value Massage Multi- Channel- Marketing Virtuelle Unternehmen Koordination von Wertschöpfungsnetzwerken Kooperationsmarketing Multi-Channel-Marketing in Banken

18 18 19 Exklusiv für unsere Master-Studierenden Global studieren Internationale erfahrung sammeln Internationales Lernen, globale Perspektiven und weltweite Innovationen sind heute relevanter denn je auch bei einem berufsbegleitenden Studium. Die Masterstudiengänge der ADG Business School werden in Kooperation mit führenden internationalen Management- Schmieden durchgeführt. Internationale Qualifikationen auf höchstem Niveau sowie Global Learning from Global Leaders sind dabei das Ziel. Die Studierenden sollen die Fähigkeit erlangen, Strategien, Veränderungen und Wettbewerbssituationen im internationalen Kontext zu erkennen, auszuwerten und beeinflussen zu können. Zu den Kooperationspartnern der ADG Business School zählen international renommierte Business Schools wie die Stern School of Business (New York University), die SDA Bocconi (Mailand) sowie die HWZ Hochschule für Wirtschaft (Zürich). Top-Business- Netzwerken Seminare Management- Dialoge und Site-Visits

19 Die internationale Summer School Die Management-Reise für Führungskräfte und potenzialträger Seit über zehn Jahren kooperiert die Steinbeis Hochschule mit der weltweit führenden Stern School of Business an der New York University. Einmal jährlich führt die ADG Business School gemeinsam mit der Stern und der Hochschule für Wirtschaft in Zürich eine Summer School durch. Von Beginn an ist diese einwöchige Studienreise ein absolutes Highlight, insbesondere für unsere Master- Studenten. Die Kombination aus exzellenten Seminaren und exklusiven Firmenbesuchen vor Ort ermöglicht unseren Teilnehmern einzigartige Einblicke für ihre berufliche Praxis. Erkenntnisse, die gerade in diesen Tagen von hoher Management-Relevanz sind. Je nach Kundenwunsch und -anforderung entwickeln die Experten der ADG Business School spezifische Inhalte für Unternehmen und Institutionen in den Präsenzmodulen der Corporate University. Wall Street hat, kann eine der international führenden finanzwirtschaftlichen Fakultäten vorweisen. Im MBA General Management und in den Professional-Master- Studiengängen kommen unsere Studierenden in den Genuss dieses einzigartigen Expertenwissens. SDA Bocconi, Mailand Die SDA (Scuola di Direzione Aziendale) Bocconi an der Università Luigi Bocconi in Mailand zählt zu den führenden Management-Schools in Europa und belegt im Financial Times MBA-Ranking (2011) Platz 10 in Europa. Die Business School ist für ihre exzellente Lehre, Industrienähe und eine besondere Expertise auf den Gebieten Strategie und Entrepreneurship sowie Internationales Management und Finanzwirtschaft bekannt. Globales Know-how Die internationalen Hochschulpartner der ADG Business School Stern School of Business, New York Die Stern School of Business an der New York University, New York City, gehört weltweit zu den führenden Business Schools für MBA-Programme. Im internationalen Vergleich ist die Stern School laut Financial Times Ranking unter den 15 besten Business Schools der Welt. Die Stern, welche ihren Campus am Washington Square unweit der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich Im Rahmen des Masters Banking & Finance arbeitet die ADG Business School mit der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich zusammen. Mit über Studierenden und rund 300 Dozenten ist die HWZ die größte berufsbegleitende Hochschule im Bereich Wirtschaft der Schweiz. Sie weist auf Bachelor- und Master-Stufe ein einzigartiges Angebot an Studiengängen in den Fachbereichen Betriebs ökonomie, Wirtschaftsinformatik und Kommunikation auf.

20 20 21 Die Master-Studiengänge für die Finanzdienstleistungsbranche Ihre Ansprechpartner Julia Großgarten M.Sc. Programm-Managerin T: F: Nathalie Simons B. A. T: F: Hinweis: Der Inhalt dieser Broschüre gibt den Stand zum Zeitpunkt des Drucks wieder. Alle hierin enthaltenen Informationen dienen Ihrem ersten, generellen Überblick. Die ADG Business School behält sich das Recht vor, das Curriculum, den Ablauf oder Teile daraus zu ändern. Dies gilt ebenso für Studiengebühren sowie Prüfungskosten. Gerne können Sie sich jederzeit bei unserer Studienberatung über den aktuellen Stand informieren.

21 Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie Ihr persönliches Beratungsgespräch Telefon: Telefax: Nutzen Sie unsere Studienberatung Uns ist es wichtig, dass Sie Ihre Entscheidung für ein Studium an der ADG Business School aus Überzeugung treffen. Wir möchten, dass Sie mit gutem Gefühl Ihr Studium beginnen und dieses mit einer klaren Karriereperspektive verbinden. Nutzen Sie das Know-how und die Unterstützung unserer Experten für diese wichtige Karriereentscheidung wir beraten Sie vertrauensvoll und gezielt. Unser Informationsprozess besteht aus zwei Schritten: Diese Broschüre dient Ihrer Erstinformation. Sie finden hierin alle wichtigen Basisdaten wie Inhaltsschwerpunkte, Ziele, Studiendauer, Standorte oder Studiengebühren. Darüber hinaus stehen wir Ihnen gerne jederzeit für ein persönliches Beratungsgespräch zur Ver fügung. Hierin analysieren wir gemeinsam Ihre berufliche Zielsetzung und besprechen, wie wir Sie bei der Erreichung Ihrer Ziele unterstützen können. Wir finden heraus, welcher Studiengang ideal zu Ihnen passt und wie Sie Ihr Studium an der ADG Business School bestmöglich mit Beruf und Privatleben in Einklang bringen können. Gerne beantworten wir Ihnen auch alle Fragen zur Finanzierung und vermitteln Ihnen Kontakte zu Absolventen und anderen Studenten. So erhalten Sie bereits vor Einstieg ins Studium einen objektiven und vielschichtigen Einblick und können sicher Ihre Entscheidung treffen. Was können wir für Sie tun? Einfach ankreuzen und faxen, eine Mail schicken oder anrufen. Ich interessiere mich für ein telefonisches Beratungsgespräch. Ich interessiere mich für ein unverbindliches Beratungsgespräch auf Schloss Montabaur. Name, Vorname Telefon Datum Unterschrift Sie wollen sich gleich bewerben? Gerne! Die Bewerbungsunterlagen finden Sie unter im Download-Bereich. ADG Business School an der Steinbeis-Hochschule Berlin Stand: Dezember 2012

22 22 23 Die Master-Studiengänge für die Finanzdienstleistungsbranche Denkzettel

23

24 ADG Business School an der Steinbeis-Hochschule Berlin GmbH Schloss Montabaur Montabaur Telefon: Telefax: Internet: Stand: Dezember 2012

DER BACHELOR FÜR TEILNEHMER UND ABSOLVENTEN DES BANKCOLLEGs

DER BACHELOR FÜR TEILNEHMER UND ABSOLVENTEN DES BANKCOLLEGs DER BACHELOR FÜR TEILNEHMER UND ABSOLVENTEN DES BANKCOLLEGs Flexibel, praxisorientiert und mit attraktiven Anerkennungen 2 3 Fördern Sie Ihre Karriere durch einen akademischen Abschluss! Unser Bachelor-Konzept,

Mehr

DER BACHELOR FÜR TEILNEHMER UND ABSOLVENTEN DES BANKCOLLEGs

DER BACHELOR FÜR TEILNEHMER UND ABSOLVENTEN DES BANKCOLLEGs DER BACHELOR FÜR TEILNEHMER UND ABSOLVENTEN DES BANKCOLLEGs Flexibel, praxisorientiert und mit attraktiven Anerkennungen 2 3 Fördern Sie Ihre Karriere durch einen akademischen Abschluss! Unser Bachelor-Konzept,

Mehr

Gestalten Sie Veränderungen und sichern Sie sich Wettbewerbsvorteile für Ihr Unternehmen

Gestalten Sie Veränderungen und sichern Sie sich Wettbewerbsvorteile für Ihr Unternehmen MBA General Management Gestalten Sie Veränderungen und sichern Sie sich Wettbewerbsvorteile für Ihr Unternehmen 02 03 MBA GeneraL Management So innovativ wie unser Studienmodell des MBA General Management,

Mehr

Master in Business Management Banking & Finance (M.A.)

Master in Business Management Banking & Finance (M.A.) Master in Business Management Banking & Finance (M.A.) Vertiefungen Finance oder Financial Services u. a. Capital Markets, Risk Management, Financial Analysis & Modelling, Wealth Management, Insurance,

Mehr

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen.

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Herzlich willkommen Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Referent: Hermann Dörrich Hochschulmanager (Kanzler)

Mehr

Master of Arts in Management (Programm für externe Bewerber)

Master of Arts in Management (Programm für externe Bewerber) Siemens AG 2013 Alle Rechte vorbehalten. Siemens Professional Education Master of Arts in Management (Programm für externe Bewerber) 2015 Alle Rechte vorbehalten. www.siemens.com/fortbildung Master of

Mehr

Wahlpflichtfach. Steuern. Jahresabschluss. Sprache

Wahlpflichtfach. Steuern. Jahresabschluss. Sprache Studienplan Bachelor of Arts Betriebswirtschaft Prüfungsordnung 2009 Sem 6 Abschlussarbeit Praxisprojekt 5 Logistik und Produktions wirtschaft Interkulturelles Management Seminar 4 Unternehmensführung

Mehr

Master Business Management Banking & Finance (M.A.)

Master Business Management Banking & Finance (M.A.) Master Business Management Banking & Finance (M.A.) Vertiefungen Finance oder Financial Services u.a. Capital Markets, Insurance, Real Estate Management, Risk Management, Wealth Management Besuchen Sie

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Ausbildungsbegleitend Studieren zweiteschule gemeinnützige GmbH Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Schwerpunkt International Management Steinbeis Studienzentrum Lahr/Schwarzwald In Kooperation

Mehr

STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFT MARKETING, B.A.

STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFT MARKETING, B.A. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite Gestaltung: www.krittika.com Fotos: SRH Hochschule Berlin SRH Hochschule Berlin The International Management University Ernst-Reuter-Platz

Mehr

DER MASTER OF SCIENCE GENERAL MANAGEMENT. JETZT MIT ipad. Management- und Führungs-Know-how für Generalisten und (Nachwuchs-) Führungskräfte

DER MASTER OF SCIENCE GENERAL MANAGEMENT. JETZT MIT ipad. Management- und Führungs-Know-how für Generalisten und (Nachwuchs-) Führungskräfte DER MASTER OF SCIENCE JETZT MIT ipad Management- und Führungs-Know-how für Generalisten und (Nachwuchs-) Führungskräfte 02 03 DER MASTER OF SCIENCE Am Puls der Zeit: Fachwissen & Kompetenz für Ihre Karriere

Mehr

Bachelor of Business Administration (BBA)

Bachelor of Business Administration (BBA) Kreisverband Minden e.v. Ihre Aufstiegschance im Gesundheits und Sozialwesen Bachelor of Business Administration (BBA) Management im Gesundheits und Sozialwesen Studienstandort Minden Staatlich und international

Mehr

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration Berufsbegleitend studieren Versicherungsmanagement Master of Business Administration Auf einen Blick Studiengang: Abschluss: Studienart: Regelstudienzeit: ECTS-Punkte: Akkreditierung: Versicherungsmanagement

Mehr

Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen

Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen Ihre Karrierechance Die Globalisierung und die damit einhergehenden wirtschaftlichen Veränderungsprozesse erfordern von Fach-

Mehr

BERUFSBEGLEITENDE STUDIENGÄNGE RENÉ BORRESCH, PRODUKTMANAGER, AKADEMIE DEUTSCHER GENOSSENSCHAFTEN E.V.

BERUFSBEGLEITENDE STUDIENGÄNGE RENÉ BORRESCH, PRODUKTMANAGER, AKADEMIE DEUTSCHER GENOSSENSCHAFTEN E.V. BERUFSBEGLEITENDE STUDIENGÄNGE RENÉ BORRESCH, PRODUKTMANAGER, AKADEMIE DEUTSCHER GENOSSENSCHAFTEN E.V. Berlin, 18. Oktober 2011 INHALT Einordnung des Themas Beispiele im Agrar- und Ernährungsbereich Beispiel

Mehr

Studiengang Betriebswirtschaft. Fachbereich Marketing & Relationship Management. Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf

Studiengang Betriebswirtschaft. Fachbereich Marketing & Relationship Management. Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Studiengang Betriebswirtschaft Fachbereich Marketing & Relationship Management Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Fachbereich Marketing & Relationship Management Fachhochschule Salzburg

Mehr

Die Bachelor-studiengänge für die Finanzdienstleistungsbranche

Die Bachelor-studiengänge für die Finanzdienstleistungsbranche Die Bachelor-studiengänge für die Finanzdienstleistungsbranche Ihr Karrieresprungbrett für Kompetenz und Karriere 02 03 Die Bachelor-Studiengänge für die Finanzdienstleistungsbranche Eine Investition,

Mehr

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals www.cbs-edu.de MBA International Academic excellence for young professionals International In das auf Englisch gelehrte MBA-Programm International fließen alle langjährigen Erfahrungen der 1993 gegründeten

Mehr

Bachelor of Arts Betriebswirtschaft (B.A.-BW)

Bachelor of Arts Betriebswirtschaft (B.A.-BW) Fachbereich Wirtschaft Bachelor of Arts Betriebswirtschaft (B.A.-BW) Abschlussarbeit Individuelle Vertiefung Praxisprojekt 6 Wahlpflichtfächer: Generalistisch oder schwerpunktorientiert 3 Seminare Integration/

Mehr

Financial Management. master

Financial Management. master Financial Management master Vorwort Studiengangleiterin Prof. Dr. Mandy Habermann Liebe Studieninteressierte, mit dem Master-Studiengang Financial Management bieten wir Ihnen, die Sie einerseits erste

Mehr

Studienrichtung Finance FAKULTÄT WIRTSCHAFT MASTER IN BUSINESS MANAGEMENT (M. A.)

Studienrichtung Finance FAKULTÄT WIRTSCHAFT MASTER IN BUSINESS MANAGEMENT (M. A.) Studienrichtung Finance FAKULTÄT WIRTSCHAFT MASTER IN BUSINESS MANAGEMENT (M. A.) Der Duale Master an der DHBW BERUFSBEGLEITEND UND BERUFSINTEGRIEREND STUDIEREN Das Masterstudium an der DHBW findet in

Mehr

Masterstudiengang Marktorientierte Unternehmensführung (M.Sc.)

Masterstudiengang Marktorientierte Unternehmensführung (M.Sc.) Masterstudiengang Marktorientierte Unternehmensführung (M.Sc.) by Your Future Our Master Warum Marktorientierte Unternehmensführung? Argumente für das Studium Vernetzung mit konkreten Praxisinhalten Befähigt

Mehr

Master International Finance

Master International Finance Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Finance Akkreditiert durch Master International Finance Hochschule

Mehr

Master in Business Management Wertorientiertes Management & Controlling (M.A.)

Master in Business Management Wertorientiertes Management & Controlling (M.A.) Master in Business Management Wertorientiertes Management & Controlling (M.A.) Das berufsintegrierte Masterstudium der DHBW Stuttgart Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw.de/master-womc Für Verhandlungspartner

Mehr

International Business and Social Sciences, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

International Business and Social Sciences, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Business and Social Sciences, B.A. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Business and Social Sciences, B.A. Studieninformationen in Kürze Studienort:

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Product Engineering STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Management Know-how ist

Mehr

manage Co n ew perspectives in NTR oll m ENT ING m AN BA d P ERF o R m ANCE

manage Co n ew perspectives in NTR oll m ENT ING m AN BA d P ERF o R m ANCE New perspectives in Controlling and Performance MBA FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE, Controller/INNEN und EXPERT/INNEN DES FINANZ- UND RECHNUNGSWESEN Und Interessenten, die sich auf diesem Themengebiet weiterbilden

Mehr

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge Teilzeitprogramm Akkreditiert

Mehr

Don t follow... Fellow!

Don t follow... Fellow! Finanziert Berufsintegriert International Don t follow... Fellow! Das Fellowshipmodell der Steinbeis University Berlin Masterstudium und Berufseinstieg! fellowshipmodell Wie funktioniert das Erfolgsprinzip

Mehr

DER MASTER OF SCIENCE GENERAL MANAGEMENT STUDIEREN MIT IPAD. Management- und Führungs-Know-how für Generalisten und (angehende) Führungskräfte

DER MASTER OF SCIENCE GENERAL MANAGEMENT STUDIEREN MIT IPAD. Management- und Führungs-Know-how für Generalisten und (angehende) Führungskräfte DER MASTER OF SCIENCE STUDIEREN MIT IPAD Management- und Führungs-Know-how für Generalisten und (angehende) Führungskräfte 02 03 DER MASTER OF SCIENCE Am Puls der Zeit: Fachwissen & Kompetenz für Ihre

Mehr

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Herzlich Willkommen Welcome Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Startschuss Bachelor 28. März 2009 Prof. Dr. Jochen Deister Herzlich Willkommen Welcome Vision und Ziele der heilbronn

Mehr

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management EXECUTIVE MBA Universitätslehrgang Executive MBA in General Management Berufsbegleitendes Studium speziell für Betriebswirt/-in IHK und Technische/-r Betriebswirt/-in IHK in Kooperation mit Executive MBA

Mehr

Anbieter. Beschreibung des Angebotes. BildungsCentru. m der Wirtschaft. gemeinnützige. GmbH. Angebot-Nr. Angebot-Nr. 00678473.

Anbieter. Beschreibung des Angebotes. BildungsCentru. m der Wirtschaft. gemeinnützige. GmbH. Angebot-Nr. Angebot-Nr. 00678473. Master of Science (M.Sc.) Sales Management in Leipzig Angebot-Nr. 678473 Bereich Angebot-Nr. 678473 Anbieter Berufliche Weiterbildung Preis 11.41, (Inkl. 19% MwSt.) Termin 1.9.215-1.9.217 Ort Leipzig Beschreibung

Mehr

Dokument 07: Studienplan

Dokument 07: Studienplan Fachbereich Wirtschaft Bachelor of Science - Wirtschaftsinformatik, Business Information Systems (B. Sc. - Wi ) Abschlussarbeit Individuelle Vertiefung und Integration 7 Wahlpflichtfächer Praxisprojekt

Mehr

Herzlich willkommen bei AKAD

Herzlich willkommen bei AKAD Herzlich willkommen bei AKAD Job plus Studium? - Schaff ich! Master-Informationstag an der DHBW Mosbach 18. Mai 2011 PR 1.0 AKAD Fernstudium: Erfolgreich studieren neben dem Beruf 23 anerkannte und ACQUINakkreditierte

Mehr

Master of Arts Integrated Business Management FH Trier, FB Wirtschaft

Master of Arts Integrated Business Management FH Trier, FB Wirtschaft Master of Arts Integrated Business Management FH Trier, FB Wirtschaft 1 Gliederung 1. Vorüberlegungen: Welcher Master für wen? 2. Inhaltliche Konzeption 3. Didaktische Konzeption 4. Zulassungsvoraussetzungen

Mehr

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG Hauptsitz in Linz Spezialisiert auf

Mehr

Antrag auf Anerkennung von Leistungen beim Wechsel von Bachelor of Arts in Bachelor of Science ab WS 12/13

Antrag auf Anerkennung von Leistungen beim Wechsel von Bachelor of Arts in Bachelor of Science ab WS 12/13 Prüfungsamt Wirtschaftswissenschaften Licher Straße 70 D-35394 Gießen Telefon: 0641 99-24500 / 24501 Telefax: 0641 99-24509 pruefungsamt@wirtschaft.uni-giessen.de http://wiwi.uni-giessen.de/home/service-center

Mehr

Vom Bachelor zum Master?!

Vom Bachelor zum Master?! Vom Bachelor zum Master?! Masterstudium plus Gehalt plus Unternehmenspraxis. Berufsintegriert. Alle Fachrichtungen. Deutschlandweit. Jederzeit. www.steinbeis-sibe.de Master in einem Unternehmen in Kooperation

Mehr

Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie Economics and Finance, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges:

Mehr

DER BACHELOR (B. A.) MANAGEMENT & VERTRIEB, MARKETING

DER BACHELOR (B. A.) MANAGEMENT & VERTRIEB, MARKETING DER BACHELOR (B. A.) MANAGEMENT & VERTRIEB, MARKETING Innovative Vermarktungsstrategien und Vertriebsstärke für Sie und Ihr Unternehmen JETZT NEU: STUDIEREN MIT IPAD 02 03 DER BACHELOR (B. A.) MANAGEMENT

Mehr

M.A. Business and Organisation. Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium

M.A. Business and Organisation. Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium M.A. Business and Organisation Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz

Mehr

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre Vollzeitprogramm und Teilzeitprogramm

Mehr

Studiengang Betriebswirtschaft E-Business & Social Media, B.A.

Studiengang Betriebswirtschaft E-Business & Social Media, B.A. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite Gestaltung: www.krittika.com Fotos: SRH Hochschule Berlin SRH Hochschule Berlin The International Management University Ernst-Reuter-Platz

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Controlling, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer Bachelor of Arts

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Gesundheits- und Sozialmanagement STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Das Gesundheits-

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Bank. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Bank. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Bank Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Banken nehmen in unserer Gesellschaft eine grundlegende

Mehr

Bachelor Wirtschaftsinformatik

Bachelor Wirtschaftsinformatik Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Wirtschaftsinformatik Akkreditiert durch Wirtschaftsinformatik Hochschule für

Mehr

SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT. Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science

SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT. Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Gesundheits- und Sozialmanagement STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Das praxisnahe

Mehr

Der Lehrplan des Universitätslehrganges Controlling and Financial Leadership, MSc

Der Lehrplan des Universitätslehrganges Controlling and Financial Leadership, MSc Der Lehrplan des Universitätslehrganges Controlling and Financial Leadership, MSc Das Unterrichtsprogramm ist modulartig aufgebaut und setzt sich aus dem Kerncurriculum mit 38 ECTS, den 4 Vertiefungen

Mehr

Masterstudiengang Marktorientierte Unternehmensführung (M.Sc.)

Masterstudiengang Marktorientierte Unternehmensführung (M.Sc.) Masterstudiengang Marktorientierte Unternehmensführung (M.Sc.) by Our Master Your Future Fachhochschule Köln Cologne University of Applied Sciences Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Faculty of Economics

Mehr

BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement

BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/ism PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Moderne Industrieunternehmen

Mehr

DER MBAonTOP: MANAGEMENT- & LEADERSHIP- EXZELLENZ AUF UNIVERSITÄREM NIVEAU. Exklusiv für TOP-Absolventen mit erstem akademischen Abschluss

DER MBAonTOP: MANAGEMENT- & LEADERSHIP- EXZELLENZ AUF UNIVERSITÄREM NIVEAU. Exklusiv für TOP-Absolventen mit erstem akademischen Abschluss DER MBAonTOP: MANAGEMENT- & LEADERSHIP- EXZELLENZ AUF UNIVERSITÄREM NIVEAU Exklusiv für TOP-Absolventen mit erstem akademischen Abschluss 02 03 MBAonTOP Effizient und schnell zum international anerkannten

Mehr

Master International Economics

Master International Economics Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Economics Akkreditiert durch International Economics Hochschule

Mehr

Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Siemens AG 2013 Alle Rechte vorbehalten. Siemens Professional Education Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Siemens AG 2014 Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services

BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/consulting&services PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG

Mehr

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.) BA Bachelor of Arts seit_since 1848 Berufsbegleitend Studieren an der Hochschule

Mehr

DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM AQAS AKKREDITIERT ZFH HOCHSCHULE KOBLENZ UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM AQAS AKKREDITIERT ZFH HOCHSCHULE KOBLENZ UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES HOCHSCHULE DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM Das größte MBA-Fernstudienprogramm in Deutschland wird seit 2003 vom RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz angeboten und ist geprägt durch seine Innovationskraft.

Mehr

DIGITALE MEDIEN. Master of Science ACQUIN akkreditiert

DIGITALE MEDIEN. Master of Science ACQUIN akkreditiert DIGITALE MEDIEN Master of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

DIE BACHELOR-STUDIENGÄNGE FÜR DIE FINANZBRANCHE. JETZT MIT ipad. Ihr Sprungbrett für Kompetenz und Karriere

DIE BACHELOR-STUDIENGÄNGE FÜR DIE FINANZBRANCHE. JETZT MIT ipad. Ihr Sprungbrett für Kompetenz und Karriere DIE BACHELOR-STUDIENGÄNGE FÜR DIE FINANZBRANCHE JETZT MIT ipad Ihr Sprungbrett für Kompetenz und Karriere 02 03 DIE BACHELOR-STUDIENGÄNGE FÜR DIE FINANZBRANCHE Eine Investition, die sich lohnt. Im Bachelor

Mehr

Wertorientierte Unternehmensführung

Wertorientierte Unternehmensführung MASTERSTUDIENGANG Wertorientierte Unternehmensführung Master of Science (M.Sc.) Unternehmenswert schaffen und Werte einhalten Interdisziplinär denken und verantwortungsbewusst handeln! Der Masterstudiengang

Mehr

Master International Marketing Management

Master International Marketing Management Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Marketing Management Akkreditiert durch International Marketing

Mehr

Masterstudiengang. Konsekutiver Masterstudiengang Innovations- und Change-Management

Masterstudiengang. Konsekutiver Masterstudiengang Innovations- und Change-Management Masterstudiengang Konsekutiver Masterstudiengang Innovations- und Change-Management 2 Basisinformationen zum Studiengang Akademischer Grad: Regelstudienzeit: Leistungsumfang: Studienform: Studiengebühren:

Mehr

Unionis Business School Der Partner für das Versicherungswesen Ausbildungs- oder berufsbegleitend studieren.

Unionis Business School Der Partner für das Versicherungswesen Ausbildungs- oder berufsbegleitend studieren. Best of Management Unionis Business School Der Partner für das Versicherungswesen Ausbildungs- oder berufsbegleitend studieren. Bachelor of Arts Wirtschaft (Versicherungsmanagement) Studiengang Bachelor

Mehr

Inhaltsübersicht. 2. Überblick über Module, Units und Prüfungen. Stand: November 2012

Inhaltsübersicht. 2. Überblick über Module, Units und Prüfungen. Stand: November 2012 Eckpunkte der Studienordnung für den berufsbegleitenden Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre des Fachbereiches Wirtschaftswissenschaften für Absolventen nicht wirtschaftswissenschaftlich orientierter

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung für Master- Studiengänge der Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft vom 2. Juni 2006

Studien- und Prüfungsordnung für Master- Studiengänge der Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft vom 2. Juni 2006 Studien- und Prüfungsordnung für Master- Studiengänge der Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft vom 2. Juni 2006 Lesefassung vom 30. Juni 2011 Auf Grund von 8 Abs. 5 in Verbindung mit 34 Abs. 1 des

Mehr

Master of Business Administration in Business Development

Master of Business Administration in Business Development Master of Business Administration in Business Development Zugangsvoraussetzung für den MBA 1. Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein adäquates Bachelor- oder Master- Degree (210 Credits) 2. Zwei Jahre

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 28) vom 6. Juli 2009

Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 28) vom 6. Juli 2009 Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 28) vom 6. Juli 2009 Lesefassung vom 22. Januar 2014 (nach 9. Änderungssatzung) Auf Grund von 8 Abs. 5 in Verbindung mit 34

Mehr

WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY

WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY 0 AGENDA Die Hochschulen zwei starke Partner Senior Professional MBA Studium Bewerbung Die wichtigsten Mehrwerte im Überblick Kosten und Finanzierung

Mehr

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Handwerk und Studium Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement Prof. Dr. Richard Merk Fachhochschule des Mittelstands (FHM) 14.11.2005 Prof. Dr. Richard Merk 1 /14 Handwerk und Studium

Mehr

... als nur eine Top-Adresse. Nämlich zwei.

... als nur eine Top-Adresse. Nämlich zwei. ... als nur eine Top-Adresse. Nämlich zwei. Das duale Master-Studienprogramm bei ALDI SÜD. ihr einstieg in die managementkarriere. Einfach. Erfolgreich. karriere.aldi-sued.de 2 Weniger Vorurteile. Warum

Mehr

Bachelor in General Management Part-time. EBS Open Day 02.03.2013

Bachelor in General Management Part-time. EBS Open Day 02.03.2013 Bachelor in General Management Part-time EBS Open Day 02.03.2013 Agenda 1 Das Bachelor-Programm in General Management: Vorteile 2 Der Part-time Bachelor: Aufbau und Struktur 3 Die didaktischen Instrumente:

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Controlling, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer Bachelor of Arts

Mehr

OnlineMedien. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert

OnlineMedien. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert OnlineMedien Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Anerkennungslisten für auslaufende Studiengänge und Veränderungen im Studienplan

Anerkennungslisten für auslaufende Studiengänge und Veränderungen im Studienplan Anerkennungslisten für auslaufende Studiengänge und Veränderungen im Studienplan Liebe Studierende, aufgrund der Akkreditierungsverfahren zu den Bachelor- und Master-Programmen hat sich das Studienangebot

Mehr

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program MBA Executive Bachelor St. Galler Management Seminar PEP up your Career! Professional Education Program Professional Education program Was genau ist das PEP-Modell? Dem berufsintegrierten Prinzip folgend,

Mehr

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert MEDIEN- INFORMATIK Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.)

BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.) DUALES STUDIUM BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.) Project and Office Management INKLUSIVE BERUFSAUSBILDUNGSABSCHLUSS KAUFMANN/-FRAU FÜR BÜROMANAGEMENT (IHK) DIREKT IN IHRER REGION! HOHE ÜBERNAHMECHANCE!

Mehr

Internationales Projektmanagement

Internationales Projektmanagement ifmme institut für moderne management entwicklung Internationales Sonderkonditionen für GPM Mitglieder Master of Business Administration berufsbegleitend in drei Semestern Jetzt noch anmelden! Oktober

Mehr

DER BACHELOR (B. A.) GENERAL MANAGEMENT JETZT NEU: STUDIEREN MIT IPAD. Betriebswirtschaftliche Kompetenz für Sie und Ihr Unternehmen

DER BACHELOR (B. A.) GENERAL MANAGEMENT JETZT NEU: STUDIEREN MIT IPAD. Betriebswirtschaftliche Kompetenz für Sie und Ihr Unternehmen DER BACHELOR (B. A.) JETZT NEU: STUDIEREN MIT IPAD Betriebswirtschaftliche Kompetenz für Sie und Ihr Unternehmen 02 03 DER BACHELOR (B. A.) Eine Investition, die sich lohnt. Im Bachelor kombinieren wir

Mehr

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor International Business Administration Exchange International Business Administration

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN SOCIAL-, HEALTHCARE- AND EDUCATION-MANAGEMENT

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN SOCIAL-, HEALTHCARE- AND EDUCATION-MANAGEMENT BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN SOCIAL-, HEALTHCARE- AND EDUCATION-MANAGEMENT Vertiefung: Betriebspädagogik STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen

Mehr

Master General Management

Master General Management Schellingstrasse 24 D-70174 T +49 (0)711 8926 0 F +49 (0)711 8926 2666 www.hft-stuttgart.de info@hft-stuttgart.de Hochschule für Technik Studien- und Prüfungsordnung Master General Management Stand: 09.04.2008

Mehr

MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.)

MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.) GRADUATE SCHOOL MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.) Hochschule Macromedia Graduate School Stuttgart Köln Hamburg www.hochschule-macromedia.de/master DIE HOCHSCHULE

Mehr

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Überblick 1. Die EBS 2. Aufbau der EBS Studiengänge 3. Charakteristika des EBS Studiums 4. EBS Aufnahmeverfahren 5. Studienfinanzierung 6. Perspektiven

Mehr

DIE MASTER-STUDIENGÄNGE FÜR DIE FINANZBRANCHE STUDIEREN MIT IPAD. Management- und Führungs-Know-how für Experten, Professionals und Generalisten

DIE MASTER-STUDIENGÄNGE FÜR DIE FINANZBRANCHE STUDIEREN MIT IPAD. Management- und Führungs-Know-how für Experten, Professionals und Generalisten DIE MASTER-STUDIENGÄNGE FÜR DIE FINANZBRANCHE STUDIEREN MIT IPAD Management- und Führungs-Know-how für Experten, Professionals und Generalisten 02 03 DIE MASTER-STUDIENGÄNGE FÜR DIE FINANZBRANCHE Am Puls

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) PR- und Kommunikationsmanagement Privat studieren - staatlich abschließen Das Studium Privat studieren

Mehr

Education Made in Germany. Master of Business Administration. Internationales Personalmanagement (M.B.A.)

Education Made in Germany. Master of Business Administration. Internationales Personalmanagement (M.B.A.) Education Made in Germany Master of Business Administration Internationales Personalmanagement (M.B.A.) Studienort Hof ist eine kleine Stadt im nördlichen Teil Bayerns, mitten im Herzen von Europa liegend.

Mehr

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät. Master of Science in General Management. www.wiwi.uni-tuebingen.de

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät. Master of Science in General Management. www.wiwi.uni-tuebingen.de Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Master of Science in General Management www.wiwi.uni-tuebingen.de GENERAL MANAGEMENT IN TÜBINGEN In einer landschaftlich und historisch reizvollen Umgebung kann die

Mehr

Master Accounting and Controlling

Master Accounting and Controlling Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master Accounting and Controlling Akkreditiert durch Accounting and Controlling Hochschule

Mehr

BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen

BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen Das Beispiel des International Executive MBA Tourism & Leisure Management Marcus Herntrei Giulia Dal Bò Europäische Akademie Bozen (EURAC-research) Mission

Mehr

E N T R E P R E N E U R S H I P M A S T E R, V O L L Z E I T L D I E Z U K U N F T W A R T E T N I C H T. L E N K E S I E. KATHRIN KUBU, NDU Studentin

E N T R E P R E N E U R S H I P M A S T E R, V O L L Z E I T L D I E Z U K U N F T W A R T E T N I C H T. L E N K E S I E. KATHRIN KUBU, NDU Studentin E N T R E P R E N E U R S H I P M A S T E R, V O L L Z E I T L KATHRIN KUBU, NDU Studentin D I E Z U K U N F T W A R T E T N I C H T. L E N K E S I E. UNTERNEHMERTUM (ER)LEBEN Welche Megatrends verändern

Mehr

Bachelor Public und Nonprofit-Management

Bachelor Public und Nonprofit-Management Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Allgemeine Verwaltung Bachelor Public und Nonprofit-Management in Kooperation mit der HTW Berlin akkreditiert durch

Mehr

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG Anschlussstudiengang zum Erwerb des Bachelor-Abschlusses (Bachelor of Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft für VWA- Absolventen

Mehr

100% Studium bei vollem Gehalt

100% Studium bei vollem Gehalt Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences 100% Studium bei vollem Gehalt FOM Staatlich anerkannte Hochschule der Wirtschaft vom Wissenschaftsrat akkreditiert FOM Hochschulstudienzentrum

Mehr

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

International Relations, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

International Relations, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Relations, B.A. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Relations, B.A. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges:

Mehr

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft in Kooperation mit Akkreditiert

Mehr

International Business

International Business International Business Master of Business Administration (MBA) Prof. Dr. Udo Mildenberger Hochschule der Medien Master of Business Administration (MBA) Fächerübergreifendes und praxisorientiertes wirtschaftliches

Mehr