Kategorie-Definitionen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kategorie-Definitionen"

Transkript

1 Kategorie-Definitionen Europa /Asien und Südafrika Morningstar Methodik-Dokument April 2013

2 Inhalt Aktien... 3 Branchen Branchen: Immobilienaktien Mischfonds Laufzeitfonds Anleihen Wandelanleihen Geldmarkt ESMA Konform Nicht ESMA Konform Alternative Investments Rohstoffe Immobilien Sonstiges Seite 2

3 Aktien Aktien Afrika Die Fonds dieser Kategorie investieren vorwiegend in Unternehmen mit Sitz in Afrika. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in afrikanischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: S&P Pan Africa TR Aktien Afrika & Naher Osten Die Fonds dieser Kategorie investieren vorwiegend in Unternehmen mit Sitz in Afrika und dem Nahen Osten. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in Unternehmen mit Sitz in Afrika oder dem Nahen Osten angelegt. Morningstar Kategorie Index: S&P Mid-East and Africa BMI TR Aktien Afrika & Naher Osten Sonstige Die Fonds dieser Kategorie investieren vorwiegend in Unternehmen mit Sitz in Afrika oder dem Nahen Osten, für die keine separaten Morningstar-Kategorien existieren, da die Anzahl an Fonds zu gering ist. Dies trifft derzeit für ägyptische, nigerianische, simbabwische und saudi-arabische Unternehmen zu. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in einem oder mehreren Ländern aus Afrika oder dem Nahen Osten angelegt. (Die Fonds dieser Kategorie erhalten aufgrund der Heterogenität der Kategorie kein Morningstar Rating ) Aktien Amerika Sonstige Die Fonds dieser Kategorie investieren vorwiegend in Unternehmen mit Sitz in Nord-, Mittel- oder Südamerika für die keine separaten Morningstar-Kategorien existieren, da die Anzahl an Fonds zu gering ist. Dies trifft derzeit beispielsweise für mexikanische Unternehmen zu. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in einem oder mehreren nord-, mittel- oder südamerikanischen Ländern angelegt. (Die Fonds dieser Kategorie erhalten aufgrund der Heterogenität der Kategorie kein Morningstar Rating ) Seite 3

4 Aktien Asien-Pazifik Sonstige Die Fonds dieser Kategorie investieren vorwiegend in Unternehmen mit Sitz in Asien, für die keine separaten Morningstar-Kategorien existieren, da die Anzahl an Fonds zu gering ist. Dies trifft derzeit für indonesische, thailändische, pakistanische und vietnamesische Unternehmen zu. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in einem oder mehreren asiatischen Ländern angelegt. (Die Fonds dieser Kategorie erhalten aufgrund der Heterogenität der Kategorie kein Morningstar Rating ) Aktien ASEAN Die Fonds dieser Kategorie investieren schwerpunktmäßig in die ASEAN-Mitgliedsländer. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in ASEAN-Ländern angelegt. Der Anteil eines einzelnen ASEAN-Landes liegt unter 75% des Fondsvermögens. Morningstar Kategorie Index: FTSE ASEAN TR Aktien Asien ohne Japan Die Fonds dieser Kategorie investieren in ganz Asien, jedoch mit Ausnahme von Australien, Neuseeland und Japan. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils in Ländern Asiens angelegt mit weniger als 10% in Japan, Australien und Neuseeland. Morningstar Kategorie Index: MSCI AC Asia Ex JPN NR Aktien Asien-Pazifik islamkonform Die Fonds dieser Kategorie investieren im Asien-Pazifik-Raum, wobei die Anlagen den islamischen Glaubensrichtlinien entsprechend erfolgen. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in asiatisch-pazifischen Unternehmen angelegt. Die Fonds dieser Kategorie sind über die Regionen hinweg diversifiziert. Morningstar Kategorie Index: DJ Islamic Asia/Pacific TR Seite 4

5 Aktien Asien-Pazifik ohne Japan Die Fonds dieser Kategorie investieren in Asien inklusive Australien und Neuseeland, aber ohne Japan. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in Asien, Neuseeland und Australien angelegt, davon weniger als 10% in Japan. Morningstar Kategorie Index: MSCI AC Asia Pacific Ex JPN NR Aktien Asien-Pazifik mit Japan Die Fonds dieser Kategorie investieren in Asien inklusive Australien, Neuseeland und Japan. Als Resultat variieren die Fonds dieser Kategorie stark in ihrer Länderallokation, wobei häufig ein Aktienanteil in Japan und Hong Kong gehalten wird. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils in Asien, Neuseeland und Japan angelegt, wobei hierbei mindestens 10% in Japan investiert werden. Morningstar Kategorie Index: MSCI AC Asia Pacific NR Aktien Australien und Neuseeland Die Fonds dieser Kategorie investieren mindestens 75% des Fondsvermögens in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils in Unternehmen aus Australien und/oder Neuseeland. Morningstar Kategorie Index: MSCI Australia NR Aktien Belgien Die Fonds dieser Kategorie investieren vorwiegend in Unternehmen mit Sitz in Belgien. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in belgischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: Euronext BEL 20 Private TR Aktien Brasilien Die Fonds dieser Kategorie investieren vorwiegend in Unternehmen mit Sitz in Brasilien. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in brasilianischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: MSCI Brazil NR Seite 5

6 Aktien BRIC Die Fonds dieser Kategorie investieren vorwiegend in Unternehmen mit Sitz oder Börsennotierung in Brasilien, Russland, Indien und China. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in brasilianischen, russischen, indischen und chinesischen Unternehmen angelegt. BRICK Fonds, die darüber hinaus in koreanische Aktien investieren, zählen ebenfalls zu dieser Kategorie. Morningstar Kategorie Index: MSCI BRIC Aktien China Die Fonds dieser Kategorie investieren in chinesische Unternehmen, die an den Börsen in China oder Hong Kong notiert sind. Sie können auch in Unternehmen anlegen, die einen signifikanten Teil ihres Umsatzes in China erzielen oder mit dem Land intensive Geschäftsbeziehungen unterhalten. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien angelegt. Bis zu 10% taiwanesische Aktien sind zulässig. Morningstar Kategorie Index: MSCI China NR Aktien Dänemark Die Fonds dieser Kategorie investieren vorwiegend in Unternehmen mit Sitz in Dänemark. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in dänischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: MSCI Denmark NR Aktien Deutschland Die Fonds dieser Kategorie investieren vorwiegend in große Unternehmen mit Sitz in Deutschland. Aktien, die zu den obersten 70% der Marktkapitalisierung in Europa gehören, werden als Standardwerte definiert. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in deutschen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: FSE DAX TR Seite 6

7 Aktien Deutschland Nebenwerte Die Fonds dieser Kategorie investieren vorwiegend in mittelgroße und kleine Unternehmen mit Sitz in Deutschland. Aktien, die zu den untersten 30% der Marktkapitalisierung in Europa gehören, werden als Nebenwerte definiert. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in deutschen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: MSCI Germany Small Cap NR Aktien EMEA Die Fonds dieser Kategorie investieren in die europäischen Schwellenmärkte, den nahen Osten sowie Afrika. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind an den europäischen Schwellenmärkten, im nahen Osten und in Afrika angelegt. Morningstar Kategorie Index: MSCI EM EMEA NR Aktien Europa dividendenorientiert Die Fonds dieser Kategorie investieren überwiegend in europäische Aktien, die eine überdurchschnittliche Dividendenrendite aufweisen. Fonds dieser Kategorie investieren in Unternehmen jeglicher Größe, wobei Standardwerte generell übergewichtet werden. Morningstar Kategorie Index: MSCI Europe NR Aktien Europa außer Großbritannien Standardwerte Die Fonds dieser Kategorie investieren in große kontinentaleuropäische Unternehmen. Aktien, die zu den obersten 70% der Marktkapitalisierung in Europa gehören, werden als Standardwerte definiert. Diese Fonds können auch geringe Positionen in den kleineren regionalen Märkten, inkl. Osteuropa, eingehen. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in europäischen Unternehmen angelegt, wobei die Gewichtung Großbritanniens unter 10% liegen sollte. Morningstar Kategorie Index: MSCI Europe Ex UK NR Seite 7

8 Aktien Europa außer Großbritannien Nebenwerte Die Fonds dieser Kategorie investieren in mittelgroße und kleine kontinentaleuropäische Unternehmen. Sie legen vorwiegend in Unternehmen an, die zu den untersten 30% der Marktkapitalisierung in Europa gehören. Diese Fonds können auch geringe Positionen in den kleineren regionalen Märkten, inkl. Osteuropa, eingehen. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in europäischen Unternehmen angelegt, wobei die Gewichtung Großbritanniens unter 10% liegen sollte. Morningstar Kategorie Index: MSCI Europe Ex UK Small Cap NR Aktien Europa Standardwerte Blend Die Fonds dieser Kategorie sind im Bezug auf Marktkapitalisierung, Wachstumsraten und Bewertung repräsentativ für den europäischen Aktienmarkt. Aktien, die zu den obersten 70% der Marktkapitalisierung in Europa (inkl. Großbritannien) gehören, werden als Standardwerte definiert. Ein neutraler Anlagestil wird Fonds zugewiesen, in denen weder Growth- noch Valuecharakteristika dominieren. Diese Fonds investieren über die gesamte Bandbreite des europäischen Aktienmarkts. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in europäischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: MSCI Europe NR Aktien Europa Standardwerte Growth Die Fonds dieser Kategorie investieren in große europäische Unternehmen mit überdurchschnittlichen Wachstumserwartungen. Aktien, die zu den obersten 70% der Marktkapitalisierung in Europa (inkl. Großbritannien) gehören, werden als Standardwerte definiert. Growth-Kriterien umfassen hohes Wachstum (hohe Wachstumsraten für Gewinne, Umsätze, Buchwert und Cash Flows) und hohe Bewertungen (hohe KGVs und niedrige Dividendenrenditen). Der Fokus liegt tendenziell auf Unternehmen in expandierenden Branchen. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in europäischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: MSCI Europe Growth NR Seite 8

9 Aktien Europa Standardwerte Value Die Fonds dieser Kategorie investieren in große europäische Unternehmen, die eine relativ niedrige Bewertung oder ein unterdurchschnittliches Wachstum aufweisen. Aktien, die zu den obersten 70% der Marktkapitalisierung in Europa (inkl. Großbritannien) gehören, werden als Standardwerte definiert. Value- Kriterien umfassen geringe Bewertungen (niedrige KGVs und hohe Dividendenrenditen) und geringes Wachstum (niedrige Wachstumsraten für Gewinne, Umsätze, Buchwert und Cash Flows). Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in europäischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: MSCI Europe Value NR Aktien Europa mittelgroß Die Fonds dieser Kategorie konzentrieren sich entweder auf mittelgroße europäische Unternehmen oder decken das gesamte Kapitalisierungsspektrum ab, wodurch ein Mid-Cap-Profil entsteht. Mittelgroße Werte in Europa haben typischerweise eine Marktkapitalisierung zwischen 1 Mrd. US-Dollar und 8 Mrd. US-Dollar. Sie repräsentieren 20% des europäischen Aktienmarkts. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in europäischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: Stoxx Europe Mid 200 NR Aktien Europa Nebenwerte Die Fonds dieser Kategorie investieren in kleine europäische Unternehmen. Aktien, die zu den untersten 10% der Marktkapitalisierung in Europa (inkl. Großbritannien) gehören, werden als klein definiert. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in europäischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: MSCI Europe Small Cap NR Seite 9

10 Aktien Europa Flex-Cap Die Fonds dieser Kategorie investieren in europäische Unternehmen jeglicher Größe. Hierbei kann vorübergehend ein Schwerpunkt auf eine bestimmte Marktkapitalisierung (klein, mittel, groß) gelegt werden. Sie weisen jedoch keine klar anhaltende Ausrichtung auf Standardwerte oder Nebenwerte auf, was sie einer der anderen Kategorien zuordnen würde. Im Falle einer klaren Ausrichtung auf Standardwerte oder Nebenwerte führt die Möglichkeit der Investition im gesamten Spektrum der Marktkapitalisierungen nicht zu einer Zuordnung in diese Kategorie. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in europäische Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: MSCI EMU NR Aktien Europa sonstige Die Fonds dieser Kategorie investieren vorwiegend in Unternehmen mit Sitz in Europa, für die keine separaten Morningstar-Kategorien existieren, da die Anzahl an Fonds zu gering ist. Dies trifft derzeit für Irland, Island und die tschechische Republik zu. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in einem oder mehreren europäischen Ländern angelegt. (Die Fonds dieser Kategorie erhalten aufgrund der Heterogenität der Kategorie kein Morningstar Rating ) Aktien Euroland Flex-Cap Die Fonds dieser Kategorie investieren in Unternehmen jeglicher Größe, die in den 12 Ländern der europäischen Währungsunion notiert sind. Hierbei kann vorübergehend ein Schwerpunkt auf eine bestimmte Marktkapitalisierung (klein, mittel, groß) gelegt werden. Sie weisen jedoch keine klar anhaltende Ausrichtung auf Standardwerte oder Nebenwerte auf, was sie einer der anderen Kategorien zuordnen würde. Im Falle einer klaren Ausrichtung auf Standardwerte oder Nebenwerte führt die Möglichkeit der Investition im gesamten Spektrum der Marktkapitalisierungen nicht zu einer Zuordnung in diese Kategorie. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in Euroland-Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: MSCI EMU NR Seite 10

11 Aktien Euroland Standardwerte Die Fonds dieser Kategorie investieren in große Unternehmen, die in den 12 Ländern der europäischen Währungsunion notiert sind. Diese Fonds legen entweder in einem Land oder in mehreren Ländern der Eurozone an. Aktien, die zu den obersten 70% der Marktkapitalisierung in Europa gehören, werden als Standardwerte definiert. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in Euroland-Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: MSCI EMU NR Aktien Euroland mittelgroß Die Fonds dieser Kategorie investieren in Unternehmen, die in den 12 Ländern der europäischen Währungsunion notiert sind. Sie legen in einem Land oder in mehreren Ländern der Eurozone an und konzentrieren sich entweder auf mittelgroße Unternehmen oder decken das gesamte Kapitalisierungsspektrum ab, wodurch ein Mid-Cap-Profil entsteht. Mittelgroße Werte in Europa haben typischerweise eine Marktkapitalisierung zwischen 1 Mrd. US-Dollar und 8 Mrd. US-Dollar. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in Euroland- Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: MSCI EMU NR Aktien Euroland Nebenwerte Die Fonds dieser Kategorie investieren in kleine Unternehmen, die in den 12 Ländern der europäischen Währungsunion notiert sind. Sie legen in einem Land oder in mehreren Ländern der Eurozone an. Aktien, die zu den untersten 10% der Marktkapitalisierung in Europa gehören, werden als klein definiert. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in Euroland-Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: MSCI EMU Small Cap NR Seite 11

12 Aktien Finnland Die Fonds dieser Kategorie investieren vorwiegend in Unternehmen mit Sitz in Finnland. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in finnischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: MSCI Finland NR Aktien Frankreich Standardwerte Die Fonds dieser Kategorie investieren vorwiegend in große Unternehmen mit Sitz in Frankreich. Aktien, die zu den obersten 70% der Marktkapitalisierung in Europa gehören, werden als Standardwerte definiert. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in französischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: Euronext Paris CAC 40 TR Aktien Frankreich Nebenwerte Die Fonds dieser Kategorie investieren vorwiegend in mittelgroße und kleine Unternehmen mit Sitz in Frankreich. Aktien, die zu den untersten 30% der Marktkapitalisierung in Europa gehören, werden als Nebenwerte definiert. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in französischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: Euronext Paris CAC Mid 100 TR Aktien Greater China Die Fonds dieser Kategorie investieren in der Volksrepublik China sowie in Hong Kong und Taiwan. Sie können auch in Unternehmen anlegen, die einen signifikanten Teil ihres Umsatzes in den drei Märkten erzielen oder mit ihnen intensive Geschäftsbeziehungen unterhalten. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien angelegt. Mindestens 50% des Aktienanteils sind in chinesischen Unternehmen und mindestens 10% in Taiwan-Aktien investiert. Morningstar Kategorie Index: MSCI AC Golden Dragon NR Seite 12

13 Aktien Griechenland Die Fonds dieser Kategorie investieren vorwiegend in Unternehmen mit Sitz in Griechenland. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in griechischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: MSCI Greece NR Aktien Großbritannien Standardwerte Blend Die Fonds dieser Kategorie sind im Bezug auf Marktkapitalisierung, Wachstumsraten und Bewertung repräsentativ für den britischen Aktienmarkt. Aktien, die zu den obersten 70% der Marktkapitalisierung in Europa (inkl. Großbritannien) gehören, werden als Standardwerte definiert. Ein neutraler Anlagestil wird Fonds zugewiesen, in denen weder Growth- noch Valuecharakteristika dominieren. Diese Fonds investieren über die gesamte Bandbreite des britischen Aktienmarkts. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in britischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: FTSE 100 Aktien Großbritannien Standardwerte Growth Die Fonds dieser Kategorie investieren in große britische Unternehmen mit überdurchschnittlichen Wachstumserwartungen. Aktien, die zu den obersten 70% der Marktkapitalisierung in Europa (inkl. Großbritannien) gehören, werden als Standardwerte definiert. Growth-Kriterien umfassen hohes Wachstum (hohe Wachstumsraten für Gewinne, Umsätze, Buchwert und Cash Flows) und hohe Bewertungen (hohe KGVs und niedrige Dividendenrenditen). Der Fokus liegt tendenziell auf Unternehmen in expandierenden Branchen. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in britischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: MSCI UK Growth NR Seite 13

14 Aktien Großbritannien Standardwerte Value Die Fonds dieser Kategorie investieren in große britische Unternehmen, die eine relativ niedrige Bewertung oder ein unterdurchschnittliches Wachstum aufweisen. Aktien, die zu den obersten 70% der Marktkapitalisierung in Europa (inkl. Großbritannien) gehören, werden als Standardwerte definiert. Value- Kriterien umfassen geringe Bewertungen (niedrige KGVs und hohe Dividendenrenditen) und geringes Wachstum (niedrige Wachstumsraten für Gewinne, Umsätze, Buchwert und Cash Flows). Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in britischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: MSCI UK Value NR Aktien Großbritannien mittelgroß Die Fonds dieser Kategorie konzentrieren sich entweder auf mittelgroße britische Unternehmen oder decken das gesamte Kapitalisierungsspektrum ab, wodurch ein Mid-Cap-Profil entsteht. Mittelgroße Werte in Europa haben typischerweise eine Marktkapitalisierung zwischen 1 Mrd. US-Dollar und 8 Mrd. US-Dollar. Sie repräsentieren 20% des europäischen Aktienmarkts. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in britischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: FTSE 250 Ex Investment Trust TR Aktien Großbritannien Nebenwerte Die Fonds dieser Kategorie investieren in kleine britische Unternehmen. Aktien, die zu den untersten 10% der Marktkapitalisierung in Europa (inkl. Großbritannien) gehören, werden als klein definiert. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in britischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: FTSE Small Cap Ex Invest Trust TR Seite 14

15 Aktien Großbritannien dividendenorientiert Die Fonds dieser Kategorie investieren überwiegend in britische Aktien, die eine überdurchschnittliche Dividendenrendite aufweisen. Diese Fonds sollten eine 12-Monatsrendite vorweisen können (auf Grundlage ihrer ausgeschütteten Dividenden), die 110% über der Dividendenrendite des FTSE All Share liegt. Fonds dieser Kategorie investieren in Unternehmen jeglicher Größe, wobei Standardwerte generell übergewichtet werden. Morningstar Kategorie Index: FTSE All Share TR Aktien Großbritannien Flex-Cap Die Fonds dieser Kategorie investieren in britische Unternehmen jeglicher Größe. Hierbei kann vorübergehend ein Schwerpunkt auf eine bestimmte Marktkapitalisierung (klein, mittel, groß) gelegt werden. Sie weisen jedoch keine klar anhaltende Ausrichtung auf Standardwerte oder Nebenwerte auf, was sie einer der anderen Kategorien zuordnen würde. Im Falle einer klaren Ausrichtung auf Standardwerte oder Nebenwerte führt die Möglichkeit der Investition im gesamten Spektrum der Marktkapitalisierungen nicht zu einer Zuordnung in diese Kategorie. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in britische Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: FTSE All Share TR Aktien Hong Kong Die Fonds dieser Kategorie investieren mindestens 75% des Fondsvermögens in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils in Unternehmen aus Hong Kong. Morningstar Kategorie Index: MSCI Hong Kong NR Aktien Indien Die Fonds dieser Kategorie investieren mindestens 75% des Fondsvermögens in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils in Unternehmen aus Indien. Morningstar Kategorie Index: MSCI India NR Seite 15

16 Aktien Indonesien Die Fonds dieser Kategorie investieren mindestens 75% des Fondsvermögens in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils in Unternehmen aus Indonesien. Morningstar Kategorie Index: MSCI EM Indonesia NR Aktien Israel Die Fonds dieser Kategorie investieren überwiegend in große und mittelgroße Unternehmen in Israel. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in Israel angelegt. Morningstar Kategorie Index: Tel Aviv SE TA 100 Aktien Israel Nebenwerte Die Fonds dieser Kategorie investieren überwiegend in kleine israelische Unternehmen. Aktien, die zu den untersten 10% der Marktkapitalisierung in Israel gehören, werden als klein definiert. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in Israel angelegt. Morningstar Kategorie Index: Tel Aviv SE Yeter - Rest of Shares TR Aktien Italien Die Fonds dieser Kategorie investieren vorwiegend in Unternehmen mit Sitz in Italien. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in italienischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: MSCI Italy NR Aktien Japan Standardwerte Die Fonds dieser Kategorie investieren in große japanische Unternehmen. Aktien, die zu den obersten 70% der Marktkapitalisierung in Japan gehören, werden als Standardwerte definiert. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in japanischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: MSCI Japan NR Seite 16

17 Aktien Japan Nebenwerte Die Fonds dieser Kategorie investieren in mittelgroße und kleine japanische Unternehmen. Aktien, die zu den untersten 30% der Marktkapitalisierung in Japan gehören, werden als Nebenwerte definiert. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in japanischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: MSCI Japan Small Cap NR Aktien Kanada Die Fonds dieser Kategorie investieren vorwiegend in Unternehmen mit Sitz in Kanada. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in kanadischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: MSCI Canada NR Aktien Korea Die Fonds dieser Kategorie investieren vorrangig in südkoreanische Unternehmen. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in koreanischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: MSCI Korea NR Aktien Lateinamerika Die Fonds dieser Kategorie investieren überwiegend in lateinamerikanische Unternehmen (z.b. in Brasilien, Mexiko), wobei sich manche Fonds auf einzelne Länder konzentrieren. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in lateinamerikanischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: MSCI EM Latin America NR Seite 17

18 Aktien Malaysia Die Fonds dieser Kategorie investieren mindestens 75% des Fondsvermögens in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils in Unternehmen aus Malaysia. Morningstar Kategorie Index: KLSE Composite Malaysia Aktien Malaysia islamkonform Die Fonds dieser Kategorie investieren in Unternehmen mit Sitz in Malaysia, wobei die Anlagen den islamischen Glaubensrichtlinien entsprechend erfolgen. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in Unternehmen aus Malaysia angelegt. Morningstar Kategorie Index: FTSE Bursa Malaysia KLCI TR Aktien Niederlande Die Fonds dieser Kategorie investieren vorwiegend in Unternehmen mit Sitz in den Niederlanden. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in niederländischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: Euronext AEX All Share TR Aktien Nordeuropa Die Fonds dieser Kategorie investieren in den Ländern Skandinaviens, z.b. Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in skandinavischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: MSCI Nordic Countries NR Aktien Norwegen Die Fonds dieser Kategorie investieren vorwiegend in Unternehmen mit Sitz in Norwegen. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in norwegischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: OSE FXLT Mutual Fund Index Linked/TOTX Seite 18

19 Aktien Österreich Die Fonds dieser Kategorie investieren vorwiegend in Unternehmen mit Sitz in Österreich. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in österreichischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: MSCI Austria NR Aktien Osteuropa Die Fonds dieser Kategorie investieren in die europäischen Schwellenmärkte inklusive Russland. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind an den europäischen Schwellenmärkten angelegt. Morningstar Kategorie Index: MSCI EM Europe NR USD Aktien Osteuropa ohne Russland Die Fonds in dieser Kategorie investieren in die europäischen Schwellenmärkte ohne Russland. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in den europäischen Schwellenmärkten angelegt, wobei die Gewichtung Russlands unter 10% liegen sollte. Aktien Polen Die Fonds dieser Kategorie investieren vorwiegend in Unternehmen mit Sitz in Polen. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in polnischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: MSCI Poland NR Aktien Portugal Die Fonds dieser Kategorie investieren vorwiegend in Unternehmen mit Sitz in Portugal. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in portugiesischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: MSCI Portugal NR Seite 19

20 Aktien Russland Die Fonds dieser Kategorie investieren vorwiegend in Unternehmen mit Sitz in Russland. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in russischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: MSCI Russia NR Aktien Schweden Standardwerte Die Fonds dieser Kategorie investieren vorwiegend in große Unternehmen mit Sitz in Schweden. Aktien, die zu den obersten 70% der Marktkapitalisierung in Europa gehören, werden als Standardwerte definiert. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in schwedischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: MSCI Sweden NR Aktien Schweden Nebenwerte Die Fonds dieser Kategorie investieren vorwiegend in mittelgroße und kleine Unternehmen mit Sitz in Schweden. Aktien, die zu den untersten 30% der Marktkapitalisierung in Europa gehören, werden als Nebenwerte definiert. Mindestens 75% des Fondsvermögens sind in Aktien und mindestens 75% des Aktienanteils sind in schwedischen Unternehmen angelegt. Morningstar Kategorie Index: MSCI Sweden Small Cap NR Aktien Schweden weltweit Die Fonds dieser Kategorie legen weltweit an, haben aber eine hohe Gewichtung in schwedischen Aktien. Diese liegt üblicherweise zwischen 30 und 75%. Morningstar Kategorie Index: 50% MSCI World Free NR & 50% MSCI SWE NR Seite 20

Kategorie-Definitionen

Kategorie-Definitionen Kategorie-Definitionen Europa und Asien Morningstar Methodik-Dokument April 2012 Aktien... 14 Aktien Afrika... 14 Aktien Afrika & Naher Osten... 14 Aktien Afrika Sonstige... 14 Aktien Amerika Sonstige...

Mehr

Kapitel I Investmentfonds Ein Instrument der Geldanlage Seite. I-1 Aufbruch oder Einbruch? Asset Allocation 2005/2006 von Dr. Heinz-Werner Rapp...

Kapitel I Investmentfonds Ein Instrument der Geldanlage Seite. I-1 Aufbruch oder Einbruch? Asset Allocation 2005/2006 von Dr. Heinz-Werner Rapp... Kapitel I Investmentfonds Ein Instrument der Geldanlage Seite I-1 Aufbruch oder Einbruch? Asset Allocation 2005/2006 von Dr. Heinz-Werner Rapp.......................................................15 I-2

Mehr

Gebührenfreie Sparpläne im Überblick

Gebührenfreie Sparpläne im Überblick Gebührenfreie Sparpläne im Überblick Deutsche Bank db X-trackers Aktien: Land / Region Land / Region -Bezeichnung ISIN A/T S/V Deutschland DAX db x-trackers DAX LU0274211480 T S EURO STOXX 50 (Price) (EUR)

Mehr

FondsGuide Deutschland 2008

FondsGuide Deutschland 2008 FondsGuide Deutschland 2008 Kapitel I Investmentfonds Ein Instrument der Geldanlage Seite I-1 Globale Konjunktur und Kapitalmärkte - Aktuelle Lage und Ausblick von Dr. Tobias Schmidt..........................................................15

Mehr

BENCHMARK-DEFINITIONEN

BENCHMARK-DEFINITIONEN BENCHMARK-DEFINITIONEN American Express Funds US$ LIQUIDITY 3-Month Interbank Eurodollar Deposit Der Vergleichsindex umfasst Eurodollar-Einlagen mit dreimonatiger Laufzeit und ist in US-Dollar denominiert.

Mehr

easyfolio Bestandteile

easyfolio Bestandteile easyfolio Bestandteile Aus der folgenden Aufstellung können Sie die ETFs und deren Zielgewichtung entnehmen. Zielallokation EASY30 EASY50 EASY70 Aktien Europa SPDR MSCI Europa 4,41% 7,35% 10,29% Aktien

Mehr

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Quelle: Allianz Asset Management.

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Quelle: Allianz Asset Management. Nachhaltigkeitsindex für Pensionssysteme Ergänzungsmaterial zur Presseaussendung Wien, 01. April 2014 Ranking nach Ländern 2014 (absolut) 1 Australien 2 Schweden 3 Neuseeland 4 Norwegen 5 Niederlande 6

Mehr

Demografie und Finanzmärkte. Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt DekaBank Finanzmarkt Roundtable Frankfurt am Main 11. April 2011

Demografie und Finanzmärkte. Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt DekaBank Finanzmarkt Roundtable Frankfurt am Main 11. April 2011 Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt DekaBank Finanzmarkt Roundtable Frankfurt am Main 11. April 2011 Demographie und Finanzmärkte Die demografische Entwicklung Weltbevölkerung wird im 21. Jhd. aufhören zu

Mehr

InveXtra AG. Fondsauswahl. zu folgenden Suchkriterien: Stand: 20.07.2011. ja ja ja. ETF-Fonds: Kauf / Einzahlung möglich: Sparplan-Fähigkeit:

InveXtra AG. Fondsauswahl. zu folgenden Suchkriterien: Stand: 20.07.2011. ja ja ja. ETF-Fonds: Kauf / Einzahlung möglich: Sparplan-Fähigkeit: InveXtra AG Fondsauswahl Stand: 20.07.2011 zu folgenden Suchkriterien: ETF-Fonds: Kauf / Einzahlung möglich: Sparplan-Fähigkeit: ja ja ja Fondsname verwahrbar seit VL-zulagenberechtigt Zeichnungsfristende

Mehr

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf Verbrauch von Primärenergie pro Kopf In Tonnen Öläquivalent*, nach nach Regionen Regionen und ausgewählten und ausgewählten Staaten, Staaten, 2007 2007 3,0

Mehr

www.researcher24.de info@researcher24.de Fax: 04131-225 600-20 Hotline: 0180-30 20 500 *

www.researcher24.de info@researcher24.de Fax: 04131-225 600-20 Hotline: 0180-30 20 500 * Marken M0110 Rs24 Pro Marken Deutschland Identity 24.- 1,50 M0111 Rs24 Light Marken Deutschland 69.- 8.- M0112 Rs24 Pro Marken Deutschland 99.- 15.- M0113 Rs24 Pro Marken Deutschland Detailabfrage 2,50

Mehr

Quelle: UNWTO World Tourism Barometer August 2014, Ankünfte von ausländischen Gästen UNWTO, www.unwto.org

Quelle: UNWTO World Tourism Barometer August 2014, Ankünfte von ausländischen Gästen UNWTO, www.unwto.org Welttourismus 2013 World Tourism Barometer August 2014, Ankünfte von ausländischen Gästen UNWTO, www.unwto.org Weltweit rd. 1,09 Mrd. Ankünfte (+5% bzw. +50 Mio.) Die Nachfrage in Europa verlief besser

Mehr

index 2013 Klimaschutz-Index Komponenten 7,5% 10% 7,5% 10% 10% 10% 4% 4% 20% 30% Emissionsniveau 10% 10% 30% Entwicklung der Emissionen KLIMASCHUTZ

index 2013 Klimaschutz-Index Komponenten 7,5% 10% 7,5% 10% 10% 10% 4% 4% 20% 30% Emissionsniveau 10% 10% 30% Entwicklung der Emissionen KLIMASCHUTZ Klimaschutz-Index Komponenten Komponenten des Klimaschutz-Index Nationale Klimapolitik Primärenergieverbrauch pro Kopf Internationale Klimapolitik 7,5% 7,5% CO 2 -Emissionen pro Kopf Effizienz-Trend Effizienz-Niveau

Mehr

Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (eurex14)

Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (eurex14) eurex Bekanntmachung MSCI-Indexderivate: Einführung weiterer Futures Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (eurex14) Die Geschäftsführung

Mehr

Musterportfolio: myindex - satellite ETF Weltportfolio Chance

Musterportfolio: myindex - satellite ETF Weltportfolio Chance Ausdruck vom 15.12.2015 Seite 1 von 6 Risikoklassifizierung: renditeorientiert Währung: EUR Beginndatum: 01.10.2010 Kostenmodell: Fix + Volumen Feste Kosten pro Jahr: 24,00 EUR Volumen Kosten pro Jahr:

Mehr

DAI Deutsches Aktieninstitut e.v.

DAI Deutsches Aktieninstitut e.v. Aktionärszahlen in verschiedenen n Land Anteil der Aktionäre an der Gesamtbevölkerung in % Zahl der Aktionäre Methodische Anmerkungen Belgien 5,0 500.000 Deutschland 7,0 4.532.000 Infratest-Umfragen im

Mehr

Indizes Wertentwicklungen in EUR bis zum 31. Dezember 2011 aufsteigend sortiert nach Spalte : 1 Jahr

Indizes Wertentwicklungen in EUR bis zum 31. Dezember 2011 aufsteigend sortiert nach Spalte : 1 Jahr Ausdruck vom 13.01.2012 Seite 1 2010 2009 2008 2007 1 Jahr 1 BSE 30 (Indien) 32,42 % 80,59 % -59,14 % 47,49 % -35,78 % 2 ISE 100 37,05 % 93,45 % -62,05 % 53,55 % -35,68 % 3 MSCI India 30,81 % 99,44 % -63,07

Mehr

DAI Deutsches Aktieninstitut e.v.

DAI Deutsches Aktieninstitut e.v. Anteil der Aktionäre an der Gesamtbevölkerung in ausgewählten Industrieländern in Prozent 1965 1980 1981 1983 1984 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1994 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006

Mehr

3. Wir beurteilen die Fonds anhand der benchmarkunabhängigen Kennzahlen Performance (nach BVI-Methode) und maximaler Verlust (Maximum Drawdown).

3. Wir beurteilen die Fonds anhand der benchmarkunabhängigen Kennzahlen Performance (nach BVI-Methode) und maximaler Verlust (Maximum Drawdown). März 2012 portfolio Fonds-Filter Grundlagen und Methodik Mit dem portfolio Fonds-Filter stellt die Redaktion von portfolio international ein einfaches quantitatives Verfahren zur relativen Bewertung von

Mehr

MSCI-Indexderivate: Einführung weiterer Index-Futures

MSCI-Indexderivate: Einführung weiterer Index-Futures eurex Bekanntmachung MSCI-Indexderivate: Einführung weiterer Index-Futures Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (eurex14) Die

Mehr

Musterportfolio: myindex - satellite ETF Weltportfolio Chance

Musterportfolio: myindex - satellite ETF Weltportfolio Chance Ausdruck vom 07.01.2016 Seite 1 von 6 Risikoklassifizierung: renditeorientiert Währung: EUR Beginndatum: 01.10.2010 Kostenmodell: Fix + Volumen Feste Kosten pro Jahr: 24,00 EUR Volumen Kosten pro Jahr:

Mehr

Bitte decken Sie die schraffierte Fläche mit einem Bild ab. Please cover the shaded area with a picture. Continental AG Pension Asset Management

Bitte decken Sie die schraffierte Fläche mit einem Bild ab. Please cover the shaded area with a picture. Continental AG Pension Asset Management Bitte decken Sie die schraffierte Fläche mit einem Bild ab. Please cover the shaded area with a picture. (24,4 x 7,6 cm) Continental AG Pension Asset Management www.continental-corporation.com Corporate

Mehr

VORSORGE Lebensversicherung AG Fondsübersicht

VORSORGE Lebensversicherung AG Fondsübersicht 1 VORSORGE Lebensversicherung AG Fondsübersicht Für die 1. (VHB41, 43 und 44) und 3. Schicht (VHF41 und 43) A Aberdeen Global Emerging Markets Equity Fund LU0132412106 Aktienfonds All Cap Emerging Markets

Mehr

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF)

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Hinweis: Für den Erwerb bzw. den von Anteilen oder Aktien an Investmentvermögen an Exchange Traded Funds (ETF) ist die Abgabe

Mehr

Quelle: UNWTO World Tourism Barometer April 2014, Ankünfte von ausländischen Gästen UNWTO, www.unwto.org

Quelle: UNWTO World Tourism Barometer April 2014, Ankünfte von ausländischen Gästen UNWTO, www.unwto.org Welttourismus 2013 World Tourism Barometer April 2014, Ankünfte von ausländischen Gästen UNWTO, www.unwto.org Weltweit rd. 1,09 Mrd. Ankünfte (+5% bzw. +52 Mio.) Die Nachfrage in Europa verlief besser

Mehr

Haupthandelsströme Erdgas

Haupthandelsströme Erdgas Haupthandelsströme Erdgas Haupthandelsströme Erdgas Handelsströme per Pipeline * und in Form von Flüssiggas (LNG) ** in Milliarden Kubikmeter, 2008 Handelsströme per Pipeline* und in Form von Flüssiggas

Mehr

Musterportfolio: myindex - satellite ETF Weltportfolio Chance

Musterportfolio: myindex - satellite ETF Weltportfolio Chance Ausdruck vom 05.02.2016 Seite 1 von 6 Risikoklassifizierung: renditeorientiert Währung: EUR Beginndatum: 01.10.2010 Kostenmodell: Fix + Volumen Feste Kosten pro Jahr: 24,00 EUR Volumen Kosten pro Jahr:

Mehr

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF)

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds () Hinweis: Für den Erwerb bzw. den von Anteilen oder Aktien an Investmentvermögen an Exchange Traded Funds () ist die Abgabe eines

Mehr

Finance & Ethics Research Marktreport:

Finance & Ethics Research Marktreport: Finance & Ethics Research Marktreport: Performanceentwicklung Gesamtmarkt nach Kategorien KW 1-51 Performanceentwicklung Gesamtmarkt nach Branchen KW 1-51 24,0% 2 2 1 16,0% 14,0% 1 1 6,0% 4,0% Immo bilienfonds

Mehr

Internationale Fondsmärkte: Jahr 2006

Internationale Fondsmärkte: Jahr 2006 1) Veröffentlichung der Studie - auch auszugsweise - nur unter Angabe der Quelle DWS Internationale Fondsmärkte: Jahr 2006 Eine Analyse von DWS Investments 1) DWS Communications - Sabina Díaz Duque +49/(0)69/71909-4177,

Mehr

Real-Time Marktdaten Stand: 17. April 2015

Real-Time Marktdaten Stand: 17. April 2015 Realtime Kursdaten - Europa XETRA und Frankfurter Parkett (Deutsche Aktien, Aktien-CFDs) - Level I Deutschland EUR 15 EUR 56 XETRA und Frankfurter Parkett (Deutsche Aktien, Aktien-CFDs) - Level II Deutschland

Mehr

Ratings, Style Box & Co. Alexander Ehmann, Fund Analyst Morningstar Deutschland GmbH Wien, 04. März 2007

Ratings, Style Box & Co. Alexander Ehmann, Fund Analyst Morningstar Deutschland GmbH Wien, 04. März 2007 Ratings, Style Box & Co. Alexander Ehmann, Fund Analyst Morningstar Deutschland GmbH Wien, 04. März 2007 Übersicht Das Morningstar Rating Morningstar Kategorien Kosten Risikobereinigte Rendite Berechnungszeitraum

Mehr

Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006. Franz und Maria MUSTER

Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006. Franz und Maria MUSTER Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006 "Einkünfte aus Kapitalvermögen" und "Sonstige Einkünfte" im Kalenderjahr 2006 aus weissen ausländischen Investmentfonds auf ausländischen Depots Franz und Maria

Mehr

Musterportfolio: myindex - satellite ETF Weltportfolio Ausgewogen

Musterportfolio: myindex - satellite ETF Weltportfolio Ausgewogen Ausdruck vom 15.12.2015 Seite 1 von 5 Risikoklassifizierung: renditeorientiert Währung: EUR Beginndatum: 01.07.2010 Kostenmodell: Fix + Volumen Feste Kosten pro Jahr: 24,00 EUR Volumen Kosten pro Jahr:

Mehr

Investmentwegweiser. lle Lösungen für die fondsgebundene Vorsorge im Überblick

Investmentwegweiser. lle Lösungen für die fondsgebundene Vorsorge im Überblick Investmentwegweiser lle Lösungen für die A fondsgebundene Vorsorge im Überblick Kundeninformation Stand 0/0 Der LV 87 Fondsfinder Vermögensverwaltungsfonds der DJE Kapital AG LU059595 DJE Alpha Global

Mehr

Reverse Split und Namensänderung im Verhältnis: 100 ST:1 ST OBLIG. UMTAUSCH, REVERSE SPLIT, UMT-VERHÄLTNIS ST 3/ ST 1

Reverse Split und Namensänderung im Verhältnis: 100 ST:1 ST OBLIG. UMTAUSCH, REVERSE SPLIT, UMT-VERHÄLTNIS ST 3/ ST 1 B E K A N N T M A C H U N G VERÄNDERUNGEN / CHANGES Mit Wirkung vom / effective from: 1. Juli 2013 neuer Name neue neue neue neue neue neue neue neue neue neue Force Energy Corp. A0Q13T US3451961094 Reverse

Mehr

Immobilienperformance Schweiz 2010. Dr. Nassos Manginas, IPD GmbH

Immobilienperformance Schweiz 2010. Dr. Nassos Manginas, IPD GmbH Immobilienperformance Schweiz 2010 Dr. Nassos Manginas, IPD GmbH Agenda Eckdaten 2009-2010 * Portfolios mit Geschäftsjahresende März und Juni bleiben im Index unberücksichtigt Schweizer Immobilienindex

Mehr

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF)

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds () Hinweis: Für den Erwerb bzw. den von Anteilen oder Aktien an Investmentvermögen an Exchange Traded Funds () ist die Abgabe eines

Mehr

Empfehlungsliste. Investment Office 4. Quartal, 2012 Nr. 2. Name des Anlagefonds Anlagefonds 12.10. High Low Thesau. Datum Mmgt.

Empfehlungsliste. Investment Office 4. Quartal, 2012 Nr. 2. Name des Anlagefonds Anlagefonds 12.10. High Low Thesau. Datum Mmgt. Liquidität Valor Sub-Anlagekategorie des Whrg. Kurs per 52 Wochen Swisscanto Money Market Fund 1'363'887 Geldmarkt CHF 148.85 ne 18.03.1991 0.09 T Obligationen Valor Sub-Anlagekategorie des Whrg. Kurs

Mehr

Fonds-Bezeichnung ISIN Anlage-Schwerpunkt Region

Fonds-Bezeichnung ISIN Anlage-Schwerpunkt Region 1 VORSORGE Lebensversicherung AG Fondsübersicht A Aberdeen Global Chinese Equity Fund A2 LU0231483743 Aktienfonds All Cap China China Aberdeen Global Emerging Markets Equity Fund LU0132412106 Aktienfonds

Mehr

Investmentwegweiser. Alle Performancedaten im Überblick Mit Risikoklasseneinschätzung Fondsfinder auf der Rückseite. Investmentwegweiser

Investmentwegweiser. Alle Performancedaten im Überblick Mit Risikoklasseneinschätzung Fondsfinder auf der Rückseite. Investmentwegweiser Investmentwegweiser Alle Performancedaten im Überblick Mit Risikoklasseneinschätzung Fondsfinder auf der Rückseite Investmentwegweiser Kundeninformation Stand 1/2010 Klasse für jeden Anlegertyp Mit den

Mehr

Analyse zum Thema Lasertechnologie

Analyse zum Thema Lasertechnologie Analyse zum Thema Lasertechnologie Lastertechnologie im Querschnitt Die wohl bekannteste technische Nutzung des Lichts ist die in der Lasertechnologie Das Akronym Laser ist vermutlich uns allen geläufig,

Mehr

Internationale Fondsmärkte Jahr 2002 Eine Analyse von DWS Investments*

Internationale Fondsmärkte Jahr 2002 Eine Analyse von DWS Investments* Internationale Fondsmärkte Jahr 2002 Eine Analyse von DWS Investments* * Veröffentlichung der Studie - auch auszugsweise - nur unter Angabe der Quelle Wertpapierfonds weltweit Rückläufiges Fondsvermögen

Mehr

Wo geht es mit den Zinsen hin? Welche Alternativen gibt es?

Wo geht es mit den Zinsen hin? Welche Alternativen gibt es? Zukunftsforum Finanzen Wo geht es mit den Zinsen hin? Welche Alternativen gibt es? Vortrag von Gottfried Heller am 01.07.2015, Kloster Fürstenfeld in Fürstenfeldbruck 1 1 10-jährige Zinsen Deutschland

Mehr

RPM International Inc. Anweisungen zur Hotline

RPM International Inc. Anweisungen zur Hotline RPM International Inc. Anweisungen zur Hotline Auch wenn Compliance-Angelegenheiten häufig auf lokaler Ebene gelöst werden können, bietet Ihnen die Hotline von RPM International Inc. ( RPM ) eine weitere

Mehr

Innovative Internationale Indizes

Innovative Internationale Indizes Innovative Internationale Indizes Weltweit erfolgreich handeln 2 DAXglobal Innovative Internationale Indizes Deutsche Börse Index Produkte Benchmarks und Underlyings für internationale Finanzprodukte Die

Mehr

Deutsche Asset & Wealth Management. Marktbericht. Jacqueline Duschkin Frankfurt, 12. August 2013. Bei diesen Informationen handelt es sich um Werbung

Deutsche Asset & Wealth Management. Marktbericht. Jacqueline Duschkin Frankfurt, 12. August 2013. Bei diesen Informationen handelt es sich um Werbung Marktbericht Jacqueline Duschkin Frankfurt, 12. August 2013 Bei diesen Informationen handelt es sich um Werbung China erkennbare Wachstumsstabilisierung Einkaufsmanagerindex & Wachstum Einkaufsmanagerindizes

Mehr

Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges?

Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges? Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges? 14 Juni 2012 Mercer (Switzerland) SA Christian Bodmer Leiter Investment Consulting Schweiz Inhaltsübersicht Marktumfeld und Herausforderungen für Pensionskassen

Mehr

Ihre Fondsauswahl bei Zurich

Ihre Fondsauswahl bei Zurich Ihre Fondsauswahl bei Zurich Ab 1. August 2015 sicherheitsorientiert Geldmarkt ESPA Reserve Euro Plus T AT0000812979 04.11.1998 Erste Sparinvest Floating Rate Notes LU0034353002 15.07.1991 Erzielung von

Mehr

100 EurosindimUrlaubsoviel wert

100 EurosindimUrlaubsoviel wert 100 EurosindimUrlaubsoviel wert 200 180 160 140 120 100 80 Ungarn Kroatien Türkei Portugal Griechenland Slowenien Spanien USA Deutschland Italien Frankreich Österreich Vereinigtes Königreich Kanada Schweiz

Mehr

Weekly News. www.bellerivebanking.ch

Weekly News. www.bellerivebanking.ch Weekly News Woche 29 / 13. Juli 2015 www.bellerivebanking.ch untergewichtet neutral übergewichtet Liquidität Anleihen Staatsanleihen Besicherte Anleihen Corporate Bonds Total Wandelanleihen Aktien Schweiz

Mehr

Interkulturelle Kommunikation

Interkulturelle Kommunikation Interkulturelle Kommunikation Universität Mannheim 22.09./06.10.2007 Referent: Alexander Groth Alle lassen sich nach vier Kriterien unterteilen. Abschlussorientierte Informelle versus versus Beziehungsorientierte

Mehr

Nicht nur auf ETFs setzen: Anlageerfolg 2015 durch Selektion und Kombination Franz Schulz, Geschäftsleiter Quint:Essence

Nicht nur auf ETFs setzen: Anlageerfolg 2015 durch Selektion und Kombination Franz Schulz, Geschäftsleiter Quint:Essence Investment I Einfach I Anders Nicht nur auf ETFs setzen: Anlageerfolg 2015 Franz Schulz, Geschäftsleiter Quint:Essence Konflikte: Die Welt ist ein Dorf und niemand mehr eine Insel Russland/Ukraine Naher

Mehr

Musterportfolio: BMS Dynamik

Musterportfolio: BMS Dynamik Ausdruck vom 03.07.2015 Seite 1 von 5 Risikoklassifizierung: spekulativ Währung: EUR Beginndatum: 01.12.2007 Portfolio-Zusammensetzung, 30,7 % Sauren Global Stable Grow th D 10,4 % FvS SICAV Multiple Opportunities

Mehr

Die Krise als Ende der wirtschaftlichen Hegemonie des Westens?

Die Krise als Ende der wirtschaftlichen Hegemonie des Westens? Die Krise als Ende der wirtschaftlichen Hegemonie des Westens? Fritz Breuss Vranitzky - Kolloquium EUROPAS KÜNFTIGE ROLLE IN EINER MULTIPOLAREN WELT Wien, 24. Juni 2010 Inhalt Der Westen welcher Westen?

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: AVIVA INVESTORS - AUSTRALIAN RESOURCES FUND AVIVA INVESTORS - GLOBAL EQUITY INCOME FUND

Mehr

HANSARD EUROPE LIMITED FONDS INFORMATIONEN FONDS ERHÄLTLICH IM DX PLAN

HANSARD EUROPE LIMITED FONDS INFORMATIONEN FONDS ERHÄLTLICH IM DX PLAN HANSARD EUROPE LIMITED FONDS INFORMATIONEN FONDS ERHÄLTLICH IM DX PLAN INTERNE FONDS (Bitte beachten: Die Mindestanlage fu r jeden internen Fonds beträgt 4.000 in der jeweiligen Währung.) Name des B02

Mehr

Erläuterungen zu den folgenden Tabellen

Erläuterungen zu den folgenden Tabellen PRODUKTE Sie haben die Wahl Ausgewählte ETFs auf einen Blick Erläuterungen zu den folgenden Tabellen ISIN und WKN: Identifikations-Nummer für Wertpapiere, die an der Börse gehandelt werden. V-Gebühr: Jährliche

Mehr

Euroländer Aktienindexfonds

Euroländer Aktienindexfonds Inhaltsübersicht: S. 1 Euroländer Aktienindexfonds S. 3 Internationaler Aktienindexfonds S. 5 Euro Anleihenfonds S. 8 Euro Geldmarktfonds Euroländer Aktienindexfonds Ziel unseres Euroländer Aktienindexfonds

Mehr

Ausschüttungsgleiche Erträge für 2005 der: JPMorgan Fleming Funds Fleming Series II Funds Flemin Aktien Strategie Welt

Ausschüttungsgleiche Erträge für 2005 der: JPMorgan Fleming Funds Fleming Series II Funds Flemin Aktien Strategie Welt sgleiche Erträge für 2005 der: JPMorgan Fleming Funds Fleming Series II Funds Flemin Aktien Strategie Welt Die Beträge werden unter Vorbehalt der Prüfung und Veröffentlichung durch das Bundesministerium

Mehr

Internationale Fondsmärkte 1. Halbjahr 2004 Eine Analyse von DWS Investments*

Internationale Fondsmärkte 1. Halbjahr 2004 Eine Analyse von DWS Investments* Internationale Fondsmärkte 1. Halbjahr 2004 Eine Analyse von DWS Investments* * Veröffentlichung der Studie - auch auszugsweise - nur unter Angabe der Quelle Wertpapierfonds weltweit Anstieg des verwalteten

Mehr

Musterportfolio: myindex - satellite ETF Weltportfolio Ausgewogen

Musterportfolio: myindex - satellite ETF Weltportfolio Ausgewogen Ausdruck vom 06.10.2015 Seite 1 von 5 Risikoklassifizierung: renditeorientiert Währung: EUR Beginndatum: 01.07.2010 Kostenmodell: Fix + Volumen Feste Kosten pro Jahr: 24,00 EUR Volumen Kosten pro Jahr:

Mehr

Vertriebsprovision* Anlageschwerpunkt. 31.05.2016 ComStage Dow Jones Industrial Average UCITS ETF I USA. Schweiz. Euroland.

Vertriebsprovision* Anlageschwerpunkt. 31.05.2016 ComStage Dow Jones Industrial Average UCITS ETF I USA. Schweiz. Euroland. Fondsauswahl Stand: 02.06.2016 zu folgenden Suchkriterien: Nur ETFs: ja VL-fähig: ja Fondsname ISIN / WKN Anlageschwerpunkt Region Währung Vertriebsprovision* FERI- Rating FWW- Fund Stars Performance 1

Mehr

Musterportfolio: myindex - satellite ETF Weltportfolio Ertrag

Musterportfolio: myindex - satellite ETF Weltportfolio Ertrag Ausdruck vom 15.12.2015 Seite 1 von 5 Risikoklassifizierung: renditeorientiert Währung: EUR Beginndatum: 01.06.2010 Kostenmodell: Fix + Volumen Feste Kosten pro Jahr: 24,00 EUR Volumen Kosten pro Jahr:

Mehr

Karl-Heinz Stenmans, Lohnhalle Bergwerk Friedrich-Heinrich in Kamp-Lintfort

Karl-Heinz Stenmans, Lohnhalle Bergwerk Friedrich-Heinrich in Kamp-Lintfort Karl-Heinz Stenmans, Lohnhalle Bergwerk Friedrich-Heinrich in Kamp-Lintfort Karl-Heinz Stenmans, auf dem Land in Geldern geboren, war bis zum Abitur nicht klar, dass so nah an seinem Zuhause Bergbau stattfand.

Mehr

MEHR GLOBALE INSIGHTS, TRENDS UND STATISTIKEN

MEHR GLOBALE INSIGHTS, TRENDS UND STATISTIKEN Google Consumer Barometer MEHR GLOBALE INSIGHTS, TRENDS UND STATISTIKEN EINFÜHRUNG Vor neun Monaten haben wir das Consumer Barometer veröffentlicht, unser interaktives digitales Tool, das globale Trends

Mehr

FondsGuide Deutschland 2009

FondsGuide Deutschland 2009 Handelsblatt-Bücher FondsGuide Deutschland 2009 Ratgeber Investmentfonds von Feri Rating & Research GmbH Feri Rating & Research GmbH 1. Auflage FondsGuide Deutschland 2009 Feri Rating & Research GmbH schnell

Mehr

Gewichtung der Kriterien für die Auswahl des Handelsplatzes

Gewichtung der Kriterien für die Auswahl des Handelsplatzes Handelsplatzliste Zur Erzielung des bestmöglichen Ergebnisses bei der Ausführung von Wertpapieraufträgen hat die (Bank) die nachfolgenden Kriterien zur Auswahl der Handelsplätze gemäß den gesetzlichen

Mehr

Mit Sicherheit mehr Vermögen. M.E.T. Fonds - PrivatMandat - Mit Sicherheit mehr Vermögen -

Mit Sicherheit mehr Vermögen. M.E.T. Fonds - PrivatMandat - Mit Sicherheit mehr Vermögen - M.E.T. Fonds - PrivatMandat - Mit Sicherheit mehr Vermögen - Was genau zeichnet die vermögendsten Kapitalanleger dieser Welt aus? Was ist deren Geheimnis und wie können Sie diese Geheimnisse NUTZEN? Agenda

Mehr

Marktbericht. Johannes Müller 11. April 2016. Bei dieser Information handelt es sich um Werbung

Marktbericht. Johannes Müller 11. April 2016. Bei dieser Information handelt es sich um Werbung Marktbericht Johannes Müller 11. April 2016 Bei dieser Information handelt es sich um Werbung Aktienmarkt Revisionen der Prognosen 1 für Unternehmensgewinne im ersten Quartal Aktienmarkt USA: S&P 500 2

Mehr

Kontakt: Mag. Irene Salzmann, ; Österreicher vertrauen Empfehlungen anderer

Kontakt: Mag. Irene Salzmann, ; Österreicher vertrauen Empfehlungen anderer Pressemeldung Kontakt: Mag. Irene Salzmann, irene.salzmann@nielsen.com, 01 98110 300; 0664 61 46 401 Österreicher vertrauen Empfehlungen anderer Auch Webforen und Co spielen dabei wichtige Rolle Skepsis

Mehr

Währungsrisiken Herausforderungen für den Mittelstand IHK-Außenwirtschaftskonferenz 03. Dezember 2009

Währungsrisiken Herausforderungen für den Mittelstand IHK-Außenwirtschaftskonferenz 03. Dezember 2009 Währungsrisiken Herausforderungen für den Mittelstand IHK-Außenwirtschaftskonferenz 03. Dezember 2009 Florian Dust Paul P. Maeser Deutsche Bank - Capital Market Sales Wer wir sind Globale Expertise Individuell

Mehr

Wegweisend. meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871

Wegweisend. meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Wegweisend meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Stichtag der Performancedaten: 28. Januar 2016 Investmentwegweiser Exklusive Lösungen Expertenpolice

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - März 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - März 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - März 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: AIG SICAV - AIG Equity Fund Small & Mid Caps Switzerland Vertreter: AIG Privat Bank AG, Zürich AMCFM Global Opportunities

Mehr

1.3 In der Handelsform Continuous Auction (CA) werden folgende Wertpapiergruppen gehandelt:

1.3 In der Handelsform Continuous Auction (CA) werden folgende Wertpapiergruppen gehandelt: Die Geschäftsführung hat auf Grundlage der Ermächtigungen in Abschnitt VII der Börsenordnung Bestimmungen zur Durchführung der Preisfeststellung an der Börse München erlassen, die im Folgenden informatorisch

Mehr

Übersicht über die verschiedenen Angebote. Highschoolaufenthalte

Übersicht über die verschiedenen Angebote. Highschoolaufenthalte Übersicht über die verschiedenen Angebote Highschoolaufenthalte AIFS: USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Südafrika, China, Costa Rica, England Irland, Spanien Carl Duisberg Centren: USA, Kanada, Großbritannien,

Mehr

DAI Deutsches Aktieninstitut e.v.

DAI Deutsches Aktieninstitut e.v. Börsennotierte Aktien in Deutschland nach Marktsegmenten bis 2006* Zum Jahresende Inländische Aktien DAI Deutsches Aktieninstitut e.v. 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000

Mehr

Internationaler Standort Düsseldorf

Internationaler Standort Düsseldorf er Standort Düsseldorf Wirtschaftsförderung Burgplatz 1 D - 40213 Düsseldorf Tel: +49 211-89 95500 Fax: +49 211-89 29062 E-Mail: economic@duesseldorf.de Internet: www.duesseldorf.de 1 Menschen aller Kontinente

Mehr

($ ) ' & *&+%,- % . "/*% &" & -,- *! 3&&") 4' /*%- &"# $ -1/ /* '$ - 6,- . / *- ' &"($ /-7. ( 89!$ 4)// &"',- :!&")7 - - 7 / 7 - - - 7 -: *7 /

($ ) ' & *&+%,- % . /*% & & -,- *! 3&&) 4' /*%- &# $ -1/ /* '$ - 6,- . / *- ' &($ /-7. ( 89!$ 4)// &',- :!&)7 - - 7 / 7 - - - 7 -: *7 / !"#$ %&"'$ %&" ($ ) ' & *&+%, %. "/*% &" &, * 0%1/ 2%3*! 3&&") 4' /*% &"# $ 1/ /* 5 &"($ 3'&"($ + 3'&"($ &"#$ &" '$ 6,. / * ' &"($ /7. ( 89!$ 4)// &"', :!&")7, &"'8,!&") 7 / 7 7 : *7 / / / 1/ ;;'

Mehr

Musterportfolio: myindex - satellite ETF Weltportfolio Ausgewogen

Musterportfolio: myindex - satellite ETF Weltportfolio Ausgewogen Ausdruck vom 05.02.2016 Seite 1 von 5 Risikoklassifizierung: renditeorientiert Währung: EUR Beginndatum: 01.07.2010 Kostenmodell: Fix + Volumen Feste Kosten pro Jahr: 24,00 EUR Volumen Kosten pro Jahr:

Mehr

ComStage Sparplanübersicht

ComStage Sparplanübersicht ComStage Sparplanübersicht Übersicht aller sparplanfähigen ComStage ETFs DAX TR UCITS ETF ETF 001 0,08 % FR DAX UCITS ETF ETF 002 0,15 % DivDAX TR UCITS ETF ETF 003 0,25 % ShortDAX TR UCITS ETF ETF 004

Mehr

Factsheet per 31.08.2009 M.E.T. Fonds PrivatMandat

Factsheet per 31.08.2009 M.E.T. Fonds PrivatMandat ARDGE Factsheet per 1..29 ARDGE 1. Nov. - 1. Okt. 1, Mit der dem Fonds zu Grunde liegenden Strategie wird seit 19 erfolgreich das Ziel überdurchschnittliche Fondsvermögen bis zu 1% in sicherere Anlageformen

Mehr

Die Fondspalette. Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic 18.09.2014. Stand : 18.09.2014. Seite 1 von 5

Die Fondspalette. Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic 18.09.2014. Stand : 18.09.2014. Seite 1 von 5 Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic Seite 1 von 5 Dachfonds AT0000A0HR31 VB Premium-Evolution 25 Max.25% Aktienfonds erworben, wobei der Anteil der Veranlagungen mit Aktienrisiko

Mehr

Musterportfolio: myindex - satellite ETF Weltportfolio Ertrag

Musterportfolio: myindex - satellite ETF Weltportfolio Ertrag Ausdruck vom 07.01.2016 Seite 1 von 5 Risikoklassifizierung: renditeorientiert Währung: EUR Beginndatum: 01.06.2010 Kostenmodell: Fix + Volumen Feste Kosten pro Jahr: 24,00 EUR Volumen Kosten pro Jahr:

Mehr

Welt-Bruttoinlandsprodukt

Welt-Bruttoinlandsprodukt In Mrd., 2007 17.589 Mrd. US $ 1.782 Mrd. US $ Südosteuropa und GUS Europa Russland 1.285 Deutschland 3.302 Ukraine 141 15.242 Mrd. US $ Nordamerika Großbritannien Frankreich 2.738 2.567 Kasachstan 94

Mehr

Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2%

Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2% Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2% Quellen: Statistik Austria sowie TA im Auftrag des BMWFW (vorläufige Ergebnisse) Nach 5 Monaten bilanziert der Winter mit Zuwächsen bei

Mehr

Aufbau Inhouse Bank Heraeus Holding GmbH. 6. Structured FINANCE Deutschland André Christl, 27./28.10.10

Aufbau Inhouse Bank Heraeus Holding GmbH. 6. Structured FINANCE Deutschland André Christl, 27./28.10.10 Aufbau Inhouse Bank Holding GmbH 6. Structured FINANCE Deutschland André Christl, 27./28.10.10 Agenda 1. Kurzprofil 2. Ausgangssituation 3. Aufbau Inhouse Bank Holding GmbH 3.1 Organisation Inhouse Bank

Mehr

db x-trackers WICHTIGE MITTEILUNG AN DIE ANTEILSINHABER DER FOLGENDEN TEILFONDS:

db x-trackers WICHTIGE MITTEILUNG AN DIE ANTEILSINHABER DER FOLGENDEN TEILFONDS: db x-trackers Investmentgesellschaft mit variablem Kapital Sitz: 49, avenue J.F. Kennedy, L-1855 Luxemburg R.C.S. Luxembourg B-119.899 (die "Gesellschaft") WICHTIGE MITTEILUNG AN DIE ANTEILSINHABER DER

Mehr

Internationaler Standort Düsseldorf

Internationaler Standort Düsseldorf Internationaler Standort Düsseldorf Wirtschaftsförderung Burgplatz 1 D - 40213 Düsseldorf Tel: +49 211-89 95500 Fax: +49 211-89 29062 E-Mail: business@duesseldorf.de Internet: www.duesseldorf.de 1 Düsseldorf

Mehr

Division Automation. Gemeinsam erfolgreich

Division Automation. Gemeinsam erfolgreich Division Gemeinsam erfolgreich Die Division in der Feintool-Gruppe Eingebunden in die Schweizer Feintool Gruppe vereint die Division Kompetenzen in verschiedenen Teilbereichen der Automatisierung. In den

Mehr

Europa im Blick, Rendite im Fokus

Europa im Blick, Rendite im Fokus Europa im Blick, Rendite im Fokus Fidelity European Growth Fund Stark überdurchschnittlich Fidelity Funds - European Growth Fund Rubrik: Geldanlage + Altersvorsorge 1/2007 Wachsen Sie mit Europa 2007 soll

Mehr

Die Ein- und Ausfuhr von Ägyptischen Pfund ist auf 5.000 EGP beschränkt.

Die Ein- und Ausfuhr von Ägyptischen Pfund ist auf 5.000 EGP beschränkt. Ägypten Ägyptische Pfund / EGP Die Ein- und Ausfuhr von Ägyptischen Pfund ist auf 5.000 EGP beschränkt. Mitnahme von EURO-Bargeld oder Reiseschecks, da der Umtausch in Ägypten ca. 10% günstiger ist. Ein

Mehr

Asset Allokation im aktuellen Marktumfeld. Mag. Uli KRÄMER Leiter Portfoliomanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. kraemer@kepler.

Asset Allokation im aktuellen Marktumfeld. Mag. Uli KRÄMER Leiter Portfoliomanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. kraemer@kepler. Asset Allokation im aktuellen Marktumfeld Mag. Uli KRÄMER Leiter Portfoliomanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. kraemer@kepler.at Marktumfeld - Wachstum positiver Seite 2 Russland China

Mehr

Weitere Informationen finden Sie im Prospekt der Gesellschaft, der am Tag des Inkrafttretens veröffentlicht wird.

Weitere Informationen finden Sie im Prospekt der Gesellschaft, der am Tag des Inkrafttretens veröffentlicht wird. 14. Juni 2013 Sehr geehrte Anteilinhaber, der Verwaltungsrat der ishares II plc (die Gesellschaft ) möchte Sie davon in Kenntnis setzen, dass im Rahmen der jährlichen Überprüfung und Aktualisierung des

Mehr

Frankfurt am Main 26. Juli 2011. db X-trackers listet ETFs auf Schwellenländer-Indizes sowie US-Nebenwerte an der Deutschen Börse

Frankfurt am Main 26. Juli 2011. db X-trackers listet ETFs auf Schwellenländer-Indizes sowie US-Nebenwerte an der Deutschen Börse Pressemitteilung Frankfurt am Main 26. Juli 2011 db X-trackers listet ETFs auf Schwellenländer-Indizes sowie US-Nebenwerte an der Deutschen Börse Frankfurt, 26. Juli 2011. db X-trackers, die Plattform

Mehr

Kleinheubach, den 11. Juni 2015 Zinstief Nein Danke Wege zu mehr Rendite Norbert Faller Senior Portfoliomanager

Kleinheubach, den 11. Juni 2015 Zinstief Nein Danke Wege zu mehr Rendite Norbert Faller Senior Portfoliomanager Kleinheubach, den 11. Juni 2015 Zinstief Nein Danke Wege zu mehr Rendite Norbert Faller Senior Portfoliomanager Der Kampf ums Öl geht in die nächste Runde 2 Marktbilanz Rohöl (Angebot-Nachfrage) in Mio.

Mehr

Wegweisend. meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871

Wegweisend. meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Wegweisend meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Stichtag der Performancedaten: 31. Mai 2015 Investmentwegweiser Exklusive Lösungen Expertenpolice

Mehr

Deutsche Asset & Wealth Management. Marktbericht. Dr. Helmut Kaiser 10. August Bei diesen Informationen handelt es sich um Werbung

Deutsche Asset & Wealth Management. Marktbericht. Dr. Helmut Kaiser 10. August Bei diesen Informationen handelt es sich um Werbung Marktbericht Dr. Helmut Kaiser 10. August 2015 Bei diesen Informationen handelt es sich um Werbung Berichtssaison Q2/2015: USA Solide Ergebnisse bei Gewinnen, große Unterschiede zwischen Branchen S&P 500

Mehr

Wien: 5-Sterne-Hotellerie (Alle Herkunftsmärkte)

Wien: 5-Sterne-Hotellerie (Alle Herkunftsmärkte) 1) Ankünfte, Nächtigungen & Beherbergungsumsatz in Wien Jahr Ankünfte +/ in % Nächtigungen +/ in % Ø Aufenthaltsdauer Nettoumsatz in Wien +/ in % 2006 570.118 13,4 1.202.479 8,0 2,1 112.836.210 15,1 2007

Mehr

Die Welt von morgen entdecken MIT EXPERTEN IN SCHWELLENLÄNDER INVESTIEREN

Die Welt von morgen entdecken MIT EXPERTEN IN SCHWELLENLÄNDER INVESTIEREN Die Welt von morgen entdecken MIT EXPERTEN IN SCHWELLENLÄNDER INVESTIEREN Inhaltsverzeichnis Attraktive Anlageziele 4 Wo die Zukunft zum Leben erwacht 8 Abseits der bekannten Pfade 20 Neue Ziele, neue

Mehr