Architektonisch einzigartige Lösungen im Stahl-Hochbau mit Hilfe von BIM Dachtragwerk Hauptbahnhof Wien

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Architektonisch einzigartige Lösungen im Stahl-Hochbau mit Hilfe von BIM Dachtragwerk Hauptbahnhof Wien 21.01.2015"

Transkript

1 Architektonisch einzigartige Lösungen im Stahl-Hochbau mit Hilfe von BIM Dachtragwerk Hauptbahnhof Wien

2 Präsentationsinhalte Die Unger Steel Group BIM in der Unger Steel Group Praktisches Beispiel: Das Dachtragwerk des neuen Hauptbahnhofs Wien 2

3 Die Unger Steel Group 3

4 Die Unger Steel Group Geschichte Headquarter: Oberwart, Burgenland, Austria 1952 Gründung des väterlichen Betriebes 1986 Übernahme des Betriebes durch Ing. Josef Unger und Aufbau zu einem international operierenden Unternehmen 7 Beschäftigte Umsatz von 0,5 Mio. 4

5 Die Unger Steel Group Produktionsstätten Unger Stahlbau Ges.m.b.H. in Oberwart to Kapazität 390 Mitarbeiter Headquarter Unger Steel Middle East FZE in Sharjah to Kapazität 560 Mitarbeiter Drehscheibe für Asien & UAE 5

6 BIM in der Unger Steel Group 6

7 Umsetzungsprozess Software Projektmanagement Statik Planung Produktion Montage 7

8 Planungssoftware - Tekla Structures - Tekla BIMsight - Trimble Vermessungsstation - SCIA Engineer 8

9 Software Tekla Structures - begleitet alle relevanten Prozesse - 3D Modell auf Baustelle und in der Produktion einsehbar - multiuserfähig 9

10 Produktion - Zuschnitt - Sämtliche Zuschnitte erfolgen via vernetzter CNC-Maschinen - Basis dafür ist eine zentrale Datenbank 10

11 UIC Unger Identifikations Code Identifikations-Code auf den Bauelementen sorgen für eine sichere und schnelle Montage vor Ort. 11

12 Vorteile von BIM Nahtlose Datenübertragung vom Konzept ins Detail ( as-built ) Minimierung von Fehlern aufgrund der gleichen Datenbasis während des gesamten Prozesses Laufende Synchronisierung / Aktualität der Daten Planung im 3D-Modell Größere Effizienz Bessere Koordinierung und Informationsaustausch aller Projektbeteiligten Verbessertes Risikomanagement Integration aller Planungs- und Produktionsprozesse 12

13 Praktisches Beispiel: Das Dachtragwerk des neuen Hauptbahnhofs Wien 13

14 Projektausmaß Gesamtprojekt Hauptbahnhof Wien mit einer Größe von 109 ha so groß wie 109 Fußballfelder 109 x m² Büroflächen und Wohnungen für Menschen 14

15 Beteiligte Firmen - Bauherr: ÖBB-Infrastruktur Bau AG & ÖBB-Immobilienmanagement GmbH - Architekten ARGE Wiener Team (Theo Hotz AG, Prof. DI Ernst Hoffmann ZT-GmbH, Albert Wimmer ZT-GmbH) - ARGE Hbf Wien - BL 01 Strabag, Alpine, Porr, Pittel & Brausewetter - Teil-Generalunternehmer (Stahlkonstruktion samt Detailstatik, Schlosser-, Glas- und Spenglerarbeiten): Unger Stahlbau Ges.m.b.H. 15

16 Bereich: Rautendach - max. Breite: 120 m - max. Länge: 260 m -14 Rauten Das Rautendach: m² 16

17 Bereich: Einzelbahnsteigdächer - Länge: 200 m - Breite: 13 m Einzelbahnsteigdächer: m² 17

18 Bereich: Vordach Süd - Walzprofilstützen und geschweißte Hohlkastenstützen - Trägerrostkonstruktion 18

19 Bereich: Rautendach - max. Breite: 120 m - max. Länge: 200 m - Rautenlänge: 76 m - Rautenbreite: 12 bis 33 m 19

20 Transluzentes Rautendach - rautenähnliche, vertikale Fensterfronten - natürliche Lichteffekte - Brandrauchentlüftung via Glaslamellen 20

21 Untersicht des Rautendaches 21

22 Geometrie des Rautendaches - 14 unterschiedliche Rauten infolge: - Krümmung - Gleisanzahl 22

23 Rautenbestandteile - 2 Stützenquerrahmen (SQR) je Raute als Queraussteifung 23

24 Stützenquerrahmen (SQR) - Fachwerksriegel - 2 Stk. SCC Verbundstützen zentrale Tragfunktion 24

25 Fachwerksriegel des SQR s - Höhe mm - Gesamtgewicht 20 to - an Stützenköpfe angeschlossen - Gesamtlasten über Stützenköpfe abgeleitet 25

26 Anwendung von BIM beim Dachtragwerk des neuen Hauptbahnhofs Wien 26

27 Hauptbahnhof Wien: Anwendung BIM - Planung, Fertigung und Montage der Rautendachkonstruktion Unger Stahlbau GmbH - Übernahme der Außenkonturen von Architektenplanung mit 3D DWG s - 3D Modell im Tekla Structures erstellt von mehreren Konstrukteuren im Multiuser Modus - Freigaben vom Generalplaner erfolgten mittels 3D-DWG s und Tekla BIMSight umgesetzt. 27

28 Hauptbahnhof Wien: Anwendung BIM - Laufende Kontrolle der Bauteilpositionen während der Montage und Montagehilfe durch die Trimble Vermessungsstation - Scan to BIM und BIM to Field mittels Trimble Vermessungsstation - Aufgrund der Komplexität der Geometrie und der sehr engen Terminschiene wäre eine Prüfung mit 2D-Plänen nicht möglich gewesen. 28

29 Planung - 35 Experten der Unger Gruppe (Projektleiter, Statiker & Konstrukteure) Planungsstunden/Raute Einzelzeichnungen/Raute Bauteilzeichnungen/Raute Übersichtspläne/Raute 29

30 Software Tekla BIMsight - Zusammenarbeit mit Architekten, Planern und Bauherrn - Schriftliche Hinweise über Textfelder und Screenshots - Automatisch von Textfeld zu Bauteil - Mehrwegkommunikation 30

31 Produktion m² Produktionsfläche in Oberwart Mitarbeiter in der Produktion - Sämtliche Zuschnitte erfolgen via vernetzter CNC-Maschinen - Basis dafür ist eine zentrale Datenbank 31

32 Produktion - Schweißarbeiten am Fachwerksriegel des Stützenquerrahmens Arbeitsstunden pro Fachwerksriegel - ca. 20 to Gesamtgewicht 32

33 Produktion Komplexität der Bauteile 33

34 Produktion Trimble Total Station - Trimble Vermessungsstation auch in der Fertigung im Einsatz - Vorgefertigte Bauteile werden noch in der Fertigung kontrolliert - Bei diesen komplexen Bauteilen mit Maßband und Winkel nicht möglich 34

35 Montage - Rauten werden miteinander mit Schrauben verbunden - scan to BIM : Rautenanschlusspunkte mittels Trimble Vermessungsstation aufgenommen - Naturmaße genommen, - SQR Rahmen während der Montage exakt positioniert - Laufende Kontrollmessungen - Rautenanschlüsse im Tekla konstruiert 35

36 Montage ASHGHABAT 36

37 Montage ASHGHABAT 37

38 Projektmanagement Abrechnung: - Abrechnung der Massen nach Nettogewicht - in der Vergangenheit zeitaufwendiger Prozess - Unger entwickelte eigenes Softwaretool - Koordinaten aus 3D Modellen - Volumenberechnung - exakte Abrechnung möglich 38

39 Gesamtzahlen to Walzprofile to Bleche to Schrauben Bauteile 39

40 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! 40

41 Unger Stahlbau Ges.m.b.H. Steinamangererstraße Oberwart Austria Phone: +43 / 3352 / Fax: +43 / 3352 /

Dachtragwerk Hauptbahnhof Wien

Dachtragwerk Hauptbahnhof Wien Dachtragwerk Hauptbahnhof Wien 1 Projektausmaß Gesamtprojekt Hauptbahnhof Wien mit einer Größe von 109 ha so groß wie der 8. Wiener Gemeindebezirk 2 Projektausmaß 550.000 m² Büroflächen 5.000 Wohnungen

Mehr

Der Weg an die Spitze

Der Weg an die Spitze DE Der Weg an die Spitze Von der Schlosserei zum international führenden Anbieter für Komplettlösungen Headquarter: Oberwart, Burgenland, Austria 1952 Gründung des Schlossereibetriebes in Welgersdorf durch

Mehr

practice Hauptbahnhof Wien READY 5D-BIM

practice Hauptbahnhof Wien READY 5D-BIM in TEKLA practice SOFTWARE 5D-BIM READY Hauptbahnhof Wien 35 Experten der Unger Steel Group setzten Tekla BIM-Software auf anspruchsvolle Weise zur Planung, Fertigung und Montage der Rauten für das teilweise

Mehr

Hauptbahnhof Wien Zentrum moderner Mobilität.

Hauptbahnhof Wien Zentrum moderner Mobilität. Hauptbahnhof Wien Zentrum moderner Mobilität. Lebens- und Wohlfühlraum Bahnhof. Großzügigkeit, Offenheit und Transparenz bestimmen das gesamte Bauprojekt. Weiträumig, einladend und hell präsentiert sich

Mehr

BIM im Stahl- und Massivbau, Anforderungen und Umsetzung mit heutiger CAD-Software. Trimble Solutions Germany GmbH

BIM im Stahl- und Massivbau, Anforderungen und Umsetzung mit heutiger CAD-Software. Trimble Solutions Germany GmbH BIM im Stahl- und Massivbau, Anforderungen und Umsetzung mit heutiger CAD-Software Trimble Solutions Germany GmbH 1 GIS trifft BIM GIS trifft BIM 23.10.2017 Lorenz Erfurth - Vertrieb Nord - Tekla Produkte

Mehr

BIM - Multiplattform Ansatz bei Doka Schalungstechnik

BIM - Multiplattform Ansatz bei Doka Schalungstechnik BIM - Multiplattform Ansatz bei Doka Schalungstechnik Andreas Aflenzer Abteilungsleiter Engineering Software Development Join the conversation #AULondon #AU2017 Wer ist Doka Doka ein Unternehmen der Umdasch

Mehr

Die Kunst des Realismus im Baumanagement. GILAT Baumanagement GmbH

Die Kunst des Realismus im Baumanagement. GILAT Baumanagement GmbH Die Kunst des Realismus im Baumanagement Wir setzen Ihre Visionen um! Wir bieten die konkrete Auseinander setzung mit und vor allem Lösung von realen Problemen! Mit EINEM Ansprechpartner vom Entwurf bis

Mehr

AutoCAD Structural Detailing 2014

AutoCAD Structural Detailing 2014 AutoCAD Structural Detailing 2014 Übersicht Stahlbaumodul 3D Stahlbau auf Basis von AutoCAD 2014 Autodesk Structural Detailing 3D Stahlbau Allgemeine Informationen AutoCAD Structural Detailing ist ein

Mehr

BIM im Ingenieurbüro. ein Anwenderbericht. Ingenieurkammertag 2015. BIM im Ingenieurbüro. 6. Oktober 2015 Dipl.-Ing. Hinrich Münzner, MBA

BIM im Ingenieurbüro. ein Anwenderbericht. Ingenieurkammertag 2015. BIM im Ingenieurbüro. 6. Oktober 2015 Dipl.-Ing. Hinrich Münzner, MBA Ingenieurkammertag 2015 BIM im Ingenieurbüro Chemnitz, ein Anwenderbericht 6. Oktober 2015 BIM im Ingenieurbüro ein Anwenderbericht Agenda Boll und Partner, BIM Grundbegriffe und Konzepte der BIM Einführung

Mehr

Industrie 4.0 am Beispiel Stahlbau. Peter Zeman

Industrie 4.0 am Beispiel Stahlbau. Peter Zeman Industrie 4.0 am Beispiel Stahlbau Peter Zeman Geschichte des Stahls Die Ägypter verarbeiten bereits vor über 5000 Jahren eisenhaltiges Meteoritengestein 1400 v. Christus verarbeiteten Araber Eisen zu

Mehr

5D-BIM READY. Tekla Structures für Betonfertigteile TRANSFORMING THE WAY THE WORLD WORKS

5D-BIM READY. Tekla Structures für Betonfertigteile TRANSFORMING THE WAY THE WORLD WORKS 5D-BIM READY Tekla Structures für Betonfertigteile Modellierung, Fertigung und Montage sämtlicher Betonfertigteile schneller und in höherer Qualität Das Arbeiten mit detaillierten, akkuraten Tekla Modellen

Mehr

BIM / 5D-PLANUNG DER BLICK IN DIE ZUKUNFT

BIM / 5D-PLANUNG DER BLICK IN DIE ZUKUNFT BIM / 5D-PLANUNG DER BLICK IN DIE ZUKUNFT DI (FH) Hrvoje Petrovic 1 WAS IST BIM? WAS IST 5D-PLANUNG? 2 BEISPIELE FÜR BIM / 5D ANWENDUNGEN IN PROJEKTEN 3 BIM/5D UMSETZUNG IM KONZERN 4 NORMEN UND STANDARDS

Mehr

Erfolgsfaktor BIM Gesamtlösungsansatz vom Entwurf bis zur Baustelle und darüber hinaus

Erfolgsfaktor BIM Gesamtlösungsansatz vom Entwurf bis zur Baustelle und darüber hinaus 10. Anwendertag Hamburg, 18. Juni 2013 Erfolgsfaktor BIM Gesamtlösungsansatz vom Entwurf bis zur Baustelle und darüber hinaus DI(FH) Clemens Neubauer Bmstr. Eur. Ing. Anton Gasteiger PORR Design & Engineering

Mehr

Teamgeist digital integrierende Tragwerksplanung

Teamgeist digital integrierende Tragwerksplanung Teamgeist digital integrierendetragwerksplanung nach der BIM Methode Agenda Boll und Partner das Büro Aktualität: BIM Presse, Projekte. Definition Teamgeist integrierende Tragwerksplanung Projektbeispiele

Mehr

Unger Steel Group - Spatenstich für das neue Logistik Center von TLC Temmel in Graz

Unger Steel Group - Spatenstich für das neue Logistik Center von TLC Temmel in Graz Veröffentlichung: 18.07.2016 12:00 Unger Steel Group - Spatenstich für das neue Logistik Center von TLC Temmel in Graz TLC Temmel Logistik Center realisiert weiteres Logistikprojekt Veröffentlichung: 09.06.2015

Mehr

AutoCAD Structural Detailing 2010

AutoCAD Structural Detailing 2010 AutoCAD Structural Detailing 2010 Übersicht Bewehrung Stabstahl- und Mattenbewehrung zu Revit Structure 2010 Überblick-Bewehrung.doc Seite 1 Allgemeine Informationen zu AutoCAD Structural Detailing Auslieferung

Mehr

Innovation first. für Autodesk Advance Steel. Leistungsstarke Zusatzfunktionen für Autodesk Advance Steel

Innovation first. für Autodesk Advance Steel. Leistungsstarke Zusatzfunktionen für Autodesk Advance Steel Innovation first für Autodesk Advance Steel Leistungsstarke Zusatzfunktionen für Autodesk Advance Steel für Autodesk Advance Steel Das GRAITEC Advance PowerPack besteht aus leistungsstarken Zusatzfunktionen

Mehr

Industrie 4.0 am Beispiel Stahlbau

Industrie 4.0 am Beispiel Stahlbau Industrie 4.0 am Beispiel Stahlbau Gerhard Oberweger, BSc Zeman Bauelemente Prod.ges. m.b.h. Entwicklung: Stahlbau 1.0 bis 4.0 Stahlbau 1.0 Erste Mechanisierung Stahlbau 2.0 Massenfertigung, Einsatz

Mehr

Integrale Planung und Bauabwicklung mit BIM

Integrale Planung und Bauabwicklung mit BIM Wir bauen Zukunft...what s BIM, 21.11.2014 Integrale Planung und Bauabwicklung mit BIM DI(FH) Clemens Neubauer Leitung BIM-Management, Porr Design & Engineering GmbH Competence Center Design & Engineering

Mehr

Lahden Duo, Finnland, Finnmap Consulting

Lahden Duo, Finnland, Finnmap Consulting Lahden Duo, Finnland, Finnmap Consulting Tekla-Software für Betonfertigteile Prozessoptimierung vom Einzelteil bis zur Gesamtkonstruktion a Tekla-Software ist die leistungsstärkste Lösung zur Fertigstellung

Mehr

Der Navigator für Ihr IPO.Log-Pilotprojekt.

Der Navigator für Ihr IPO.Log-Pilotprojekt. LOG Interaktive Linienaustaktung und Logistikplanung. Effizienz, die sichtbar wird. Der Navigator für Ihr IPO.Log-Pilotprojekt. Effizienz, die sichtbar wird. IPO.Log kann in allen industriellen Produktionsbereichen

Mehr

IDEA CONNECTION. Absolute Freiheit in der Geometrie. Vollständige Normnachweise in FEM

IDEA CONNECTION. Absolute Freiheit in der Geometrie. Vollständige Normnachweise in FEM Absolute Freiheit in der Geometrie Vollständige Normnachweise in FEM IDEA CONNECTION Die derzeit einzige Software zum Nachweis von beliebigen Verbindungen mit komponentenbasiertem Finite Elemente Modell

Mehr

HOTELPLANUNG UND FACILITY MANAGEMENT MIT BUILDING INFORMATION MODELING

HOTELPLANUNG UND FACILITY MANAGEMENT MIT BUILDING INFORMATION MODELING HOTELPLANUNG UND FACILITY MANAGEMENT MIT BUILDING INFORMATION MODELING Lebenszyklus eines Gebäudes und die Leistungsphasen nach HOAI LP 3 LP 4 LP 5 LP6 LP 2 LP7 ä LP 1 LP8 LP 9 GANZHEITLICHE ERFAHRUNGEN

Mehr

Projektplanung und Wissensmanagement. Kooperative Projektplanung unter Einsatz eines Wissensmanagement Systems

Projektplanung und Wissensmanagement. Kooperative Projektplanung unter Einsatz eines Wissensmanagement Systems Kooperative Projektplanung unter Einsatz eines Wissensmanagement Systems Christian Nürnberger, TO DO SOLUTIONS GmbH & Co. KG Tel.: 0421 98600001 christian.nuernberger@todo-solutions.de Michael Klingemann,

Mehr

Diese werden in Strukturkanten umgewandelt und neue Flächen als kantendefinierte Flächen erzeugt.

Diese werden in Strukturkanten umgewandelt und neue Flächen als kantendefinierte Flächen erzeugt. Beton in Form Sonderschalung für die Elbphilharmonie, Hamburg, Hafen-City Sonderschalung Just in time Durch den Einsatz des Computers als Entwurfswerkzeug entstehen neue Möglichkeiten der Generierung und

Mehr

Der Stahlbau der Elbphilharmonie Hamburg

Der Stahlbau der Elbphilharmonie Hamburg Der Stahlbau der Elbphilharmonie Hamburg Vortragender: Stefan Sorli, Projektleiter Haslinger Stahlbau Foto: bild.de Die Elbphilharmonie Das neue Wahrzeichen von Hamburg! Mitten im Strom der Elbe auf der

Mehr

Vectorworks und IDA-ICE. Vom CAAD Entwurf zur dynamischen Simulation. Dr. Sven Moosberger, Dipl. Phys. Marcel Hohl, Dipl. Arch.

Vectorworks und IDA-ICE. Vom CAAD Entwurf zur dynamischen Simulation. Dr. Sven Moosberger, Dipl. Phys. Marcel Hohl, Dipl. Arch. BiSol Workshop Lugano 16. November Interaktive Werkzeuge und Hilfestellungen für die Planung von gebäudeintegrierten Solaranlagen Vectorworks und IDA-ICE Vom CAAD Entwurf zur dynamischen Simulation Dr.

Mehr

Versions-Info zu IDEA Connection 8.0 und 7.1

Versions-Info zu IDEA Connection 8.0 und 7.1 Versions-Info zu IDEA Connection 8.0 und 7.1 Version 8.0 ist das nächste Kapitel zur Erneuerung des Stahlverbindungsdesigns. Es hat eine Menge an neuen Features und Verbesserungen, welche durch unsere

Mehr

AutoCAD Structural Detailing 2010

AutoCAD Structural Detailing 2010 AutoCAD Structural Detailing 2010 Übersicht Bewehrung Stabstahl- und Mattenbewehrung zu Revit Structure 2010 Autodesk Structural Detailing 2010 Überblick-Bewehrung.doc Seite 1 Allgemeine Informationen

Mehr

BIM Building Information Modeling für bauausführende Unternehmen

BIM Building Information Modeling für bauausführende Unternehmen BIM Building Information Modeling für bauausführende Unternehmen In Zusammenarbeit mit BRZ- Mittelstands- SEMINAR BIM Methodik und Rahmenbedingungen M. Eng., Dipl.-Ing (FH) Bernhard Machnik Inhalt BIM

Mehr

Moderne Abrechnungs- und Ausschanksysteme für die Gastronomie damit Ihre Kasse stimmt

Moderne Abrechnungs- und Ausschanksysteme für die Gastronomie damit Ihre Kasse stimmt Moderne Abrechnungs- und Ausschanksysteme für die Gastronomie damit Ihre Kasse stimmt Ihr Partner am Buffet konsequenteste Rationalisierung im Ausschank jeder Ausschank automatisch registriert vollumfängliche

Mehr

Wir machen große Marken sichtbar!

Wir machen große Marken sichtbar! Wir machen große Marken sichtbar! Sichtbar werden Am POS zeigen Sie sich: Punktgenau! Attraktiv! Vielfältig! AVS ist Ihr Partner, Planer, verlängerter Arm und Ihr Realisierer: Deko- und Platzierungsservice,

Mehr

Plancal und Trimble CAD/CAE Software- und Positionierlösungen für die Gebäudetechnik. Velden, Juni 2012

Plancal und Trimble CAD/CAE Software- und Positionierlösungen für die Gebäudetechnik. Velden, Juni 2012 Plancal und Trimble CAD/CAE Software- und Positionierlösungen für die Gebäudetechnik Velden, Juni 2012 Inhalt Unternehmensübersicht Plancal und Trimble Herausforderungen in der Gebäudetechnik Positionierlösungen

Mehr

EINBLICK. ERKENNTNIS. KONTROLLE. ERFOLG DURCH PRODUKTIVITÄT.

EINBLICK. ERKENNTNIS. KONTROLLE. ERFOLG DURCH PRODUKTIVITÄT. EINBLICK. ERKENNTNIS. KONTROLLE. ERFOLG DURCH PRODUKTIVITÄT. Ganz gleich ob Sie Technologie-Lösungen entwickeln, verkaufen oder implementieren: Autotask umfasst alles, was Sie zur Organisation, Automatisierung

Mehr

BIM Building Information Modeling für bauausführende Unternehmen

BIM Building Information Modeling für bauausführende Unternehmen BIM Building Information Modeling für bauausführende Unternehmen In Zusammenarbeit mit BRZ- Mittelstands- SEMINAR Effizienzsteigerung im Tiefbauunternehmen durch modellbasiertes Abbilden der internen Prozesse

Mehr

BIM BUILDING INFORMATION MODELING (STAND, ENTWICKLUNG EIN WERKZEUG FÜR DEN (PRÜF-)INGENIEUR? WORAUF MÜSSEN WIR UNS EINSTELLEN?)

BIM BUILDING INFORMATION MODELING (STAND, ENTWICKLUNG EIN WERKZEUG FÜR DEN (PRÜF-)INGENIEUR? WORAUF MÜSSEN WIR UNS EINSTELLEN?) Vortrag im Rahmen der Arbeitstagung der Vereinigung der Prüfingenieure Landesvereinigung Baden-Württemberg e.v. in Baden-Baden am 27./28. Juni 2014 BIM (STAND, ENTWICKLUNG EIN WERKZEUG FÜR DEN (PRÜF-)INGENIEUR?

Mehr

Software-Tools im Projektmanagement

Software-Tools im Projektmanagement Software-Tools im Projektmanagement Unterstützung der Projektarbeit durch Software-Tools im praktischen Projekt-Alltag 1 Inhalt bzw. Ziele Eine praxisnahe Projektmanagement-Unterstützung vermitteln Die

Mehr

Advance Steel Nachverfolgung von Änderungen während der Revisionsphasen im Projekt

Advance Steel Nachverfolgung von Änderungen während der Revisionsphasen im Projekt Advance Steel Nachverfolgung von Änderungen während der Revisionsphasen im Projekt Advance Steel wurde speziell für Fachleute, die eine umfassende und vollständig in AutoCAD integrierte Lösung benötigen,

Mehr

Bauvorhaben Sapphire-Libeskind

Bauvorhaben Sapphire-Libeskind Bauvorhaben Sapphire-Libeskind Das erste Wohn- und Geschäftshaus von Stararchitekt Daniel Libeskind in Berlin Dipl.-Ing. (FH) Christoph Zieger Allgemeines Die Intention des Stararchitekten Daniel Libeskind

Mehr

worldwide steel general contracting real estate SPECIALIST & GENERALIST.

worldwide steel general contracting real estate SPECIALIST & GENERALIST. worldwide steel general contracting real estate SPECIALIST & GENERALIST. worldwide Weltweit setzt die Unger Steel Group Zeichen mit hochqualitativen, maßgeschneiderten und kundenorientierten Lösungen.

Mehr

Geländeaufnahmen, Lage- und Höhenpläne, Leitungsvermessungen, Bestandspläne, Bauabsteckungen, Baukontrollmessungen, Fassadenfotogrammetrie,

Geländeaufnahmen, Lage- und Höhenpläne, Leitungsvermessungen, Bestandspläne, Bauabsteckungen, Baukontrollmessungen, Fassadenfotogrammetrie, Geländeaufnahmen, Lage- und Höhenpläne, Leitungsvermessungen, Bestandspläne, Bauabsteckungen, Baukontrollmessungen, Fassadenfotogrammetrie, Luftbildauswertungen, Orthofotos, Digitale Bild- und Datenverarbeitung

Mehr

BIM Building Information Modeling

BIM Building Information Modeling CAMILLO SITTE SYMPOSIUM 10.03.2015 BIM Building Information Modeling PORR Design & Engineering GmbH DI(FH) Clemens Neubauer, i.v. Arch. DI. Sophie Schöfl PORR Design & Engineering GmbH Architektur Ingenieurwesen

Mehr

Mengenermittlung und Ausschreibung mit BIM-Technologien. Verena Bauer PORR Design & Engineering BIM. verena.bauer@porr.at Mi. 11.03.

Mengenermittlung und Ausschreibung mit BIM-Technologien. Verena Bauer PORR Design & Engineering BIM. verena.bauer@porr.at Mi. 11.03. Mengenermittlung und Ausschreibung mit BIM-Technologien Verena Bauer PORR Design & Engineering BIM verena.bauer@porr.at Mi. 11.03.2015 10:45-12:00 Steckbrief Vortragende Verena Bauer BIM Konstrukteurin

Mehr

Mid Volume High Volume Customized d Solutions AUTOMATISCHES SMD-LAGERSYSTEM. be more flexible

Mid Volume High Volume Customized d Solutions AUTOMATISCHES SMD-LAGERSYSTEM. be more flexible Prototyping otyping Low w Volume V Mid Volume High Volume Customized d Solutions AUTOMATISCHES SMD-LAGERSYSTEM be more flexible TOWER Lagert bis zu 546 Rollen oder 294 Paletten Überwachung der Feuchtigkeit

Mehr

3D LASERASCANNING DIENSTLEISTUNGEN ZIVIL- UND INDUSTRIEBAUTEN

3D LASERASCANNING DIENSTLEISTUNGEN ZIVIL- UND INDUSTRIEBAUTEN 3D LASERASCANNING DIENSTLEISTUNGEN ALLGEMEINES IPB WEBSHARE Was ist das 3D Laserscanning? Die 3D Laserscanningtechnologie ist die neueste Technologie im Vermessungswesen. Im Wesentlichen erfolgt eine schnelle

Mehr

FERROFLEX LANTEK-LÖSUNGEN VERBESSERN PROZESSE BEI FERROFLEX AG NACHHALTIG. Case Study:

FERROFLEX LANTEK-LÖSUNGEN VERBESSERN PROZESSE BEI FERROFLEX AG NACHHALTIG. Case Study: Case Study: FERROFLEX LANTEK-LÖSUNGEN VERBESSERN PROZESSE BEI FERROFLEX AG NACHHALTIG CAD-/CAM- und ERP-Installation mit Integration in vorhandenes System Lantek-Software-Lösungen (www.lanteksms. com)

Mehr

Unger Steel Group & ÖBB Hauptbahnhof Wien. Unger Steel Group & ÖBB Vienna Central Railway Station

Unger Steel Group & ÖBB Hauptbahnhof Wien. Unger Steel Group & ÖBB Vienna Central Railway Station Unger Steel Group & ÖBB Hauptbahnhof Wien Unger Steel Group & ÖBB Vienna Central Railway Station Die Unger Steel Group präsentiert das Rautendach des Wiener Hauptbahnhofs The Unger Steel Group is unveiling

Mehr

Wir bieten Elektrotechnik in ihrer ganzen Bandbreite

Wir bieten Elektrotechnik in ihrer ganzen Bandbreite Wir bieten Elektrotechnik in ihrer ganzen Bandbreite Vorstellung des Referenten Gianfranco Pavan 17.12.1968 Ausbildung als Elektroplaner und Elektroinstallateur Verantwortlich für BIM bei Selmoni 1/3 Vorstellung

Mehr

2. Hamburger Anwenderforum Terrestisches Laserscanning 2007. 3D-Spezialvermessung zur Dokumentation komplexer Anlagen

2. Hamburger Anwenderforum Terrestisches Laserscanning 2007. 3D-Spezialvermessung zur Dokumentation komplexer Anlagen 2. Hamburger Anwenderforum Terrestisches Laserscanning 2007 3D-Spezialvermessung zur Dokumentation komplexer Anlagen Dr. Ing. Ralf König ObjektScan GmbH Kopernikusstrasse 2 14482 Potsdam Einsatzbereiche

Mehr

Hilti Deutschland AG. Dr.-Ing. Oliver Geibig Leiter Engineering Zentraleuropa, Prokurist. https://www.hilti.de/technische-beratung

Hilti Deutschland AG. Dr.-Ing. Oliver Geibig Leiter Engineering Zentraleuropa, Prokurist. https://www.hilti.de/technische-beratung Hilti Deutschland AG Dr.-Ing. Oliver Geibig Leiter Engineering Zentraleuropa, Prokurist https://www.hilti.de/technische-beratung 1 Infoveranstaltung Ausschreibungen Hilti Das Unternehmen Services für den

Mehr

Studenten der dualen Ausbildung präsentieren ihr Projekt Sonnwendkamera an der Berufsschule 1.

Studenten der dualen Ausbildung präsentieren ihr Projekt Sonnwendkamera an der Berufsschule 1. Studenten der dualen Ausbildung präsentieren ihr Projekt Sonnwendkamera an der Berufsschule 1. Professoren der Hochschule Augsburg, Vertreter von Ausbildungsbetrieben und der Berufsschule 1 Metalltechnik

Mehr

IT-Berufsbilder. im Spannungsfeld zwischen Anwender und Anbieter. Achim Heidebrecht, Leiter IT, ProACTIV. 1 Achim Heidebrecht, Leiter IT, ProACTIV

IT-Berufsbilder. im Spannungsfeld zwischen Anwender und Anbieter. Achim Heidebrecht, Leiter IT, ProACTIV. 1 Achim Heidebrecht, Leiter IT, ProACTIV IT-Berufsbilder im Spannungsfeld zwischen Anwender und Anbieter Achim Heidebrecht, Leiter IT, ProACTIV 1 Achim Heidebrecht, Leiter IT, ProACTIV Berufs- Märkte Anwendungsunternehmen Freelancer Berater Outsourcer

Mehr

An Industrie 4.0 kommt keiner vorbei Umsetzung der Zukunft

An Industrie 4.0 kommt keiner vorbei Umsetzung der Zukunft Herzlich Willkommen An Industrie 4.0 kommt keiner vorbei Umsetzung der Zukunft Dr. Jan Regtmeier HARTING 2 Agenda Wer ist HARTING IoT / Industrie 4.0 (Theorie) Industrie 4.0 (wahrscheinlich Industrie 3.5,

Mehr

LUGITSCH U N D P A R T N E R ZIV I L TECHNI KER G M B H. Statik. Wasser Projektmanagement. Verkehr. Umwelt. Hochbau

LUGITSCH U N D P A R T N E R ZIV I L TECHNI KER G M B H. Statik. Wasser Projektmanagement. Verkehr. Umwelt. Hochbau LUGITSCH U N D P A R T N E R ZIV I L TECHNI KER G M B H Statik Hochbau Umwelt Verkehr Wasser Projektmanagement In unserer Ziviltechniker Gesellschaft, mit mehreren Befugnissen und Standorten in Feldbach,

Mehr

OWAconsult designer. draught, visualisation, simulation, documentation and presentation

OWAconsult designer. draught, visualisation, simulation, documentation and presentation draught, visualisation, simulation, documentation and presentation GRENZEN DER VORSTELLUNGSKRAFT ÜBERWINDEN! Neue Softwarelösung mit realen Produkten und Systemen hilft Architekten und Planern bei Visualisierungen.

Mehr

HafenCity Universität Hamburg 2009 Anwender Forum 16 Juni 2009

HafenCity Universität Hamburg 2009 Anwender Forum 16 Juni 2009 1 Dienstag, 7. Juli 2009 Referenzen 3D Laser Scanning im Anlagenbau Gegründet: 1994 Standorte Berlin Köthen 30 Mitarbeiter Engineering - Anlagenbau Laser Scanning Rohrleitungstechnik Stahlbau Industrieanlagen

Mehr

Präzision ++ Innovative Technologie ++ Intelligente Prozesse ++ Neueste Messtechnik ++ Flexibilität ++ CAD CAM

Präzision ++ Innovative Technologie ++ Intelligente Prozesse ++ Neueste Messtechnik ++ Flexibilität ++ CAD CAM Präzision ++ Innovative Technologie ++ Intelligente Prozesse ++ Neueste Messtechnik ++ Flexibilität ++ CAD CAM Die HENSCHEL Fertigungstechnik wurde im Jahr 2009 in Heilbad Heiligenstadt gegründet. Die

Mehr

openbim Standards Übersicht und Einführung in die Datenformate des buildingsmart

openbim Standards Übersicht und Einführung in die Datenformate des buildingsmart openbim Standards Übersicht und Einführung in die Datenformate des buildingsmart Dipl.-Ing. Martin Egger, Fachbereich BIM, OBERMEYER Planen + Beraten, München Ablauf Was ist openbim? Was kann buildingsmart

Mehr

- - CodE 11 CodE 0 0 0 0 0 0 0 0 2.o C 1 10.0 C 2 off 3 3.0 4 2.0 5 off 6 1 8 20.0 9 60 C 7 4.0 10 80 C 1 38 C 12 8 k 13 on 14 30.0 15 10 16 - - CodE 11 CodE 0 0 0 0 0 0 0 0 2.o C 1 10.0 C 2

Mehr

BRZ-Impulstage. Jetzt anmelden! BIM im Tiefbau Eine Mengenermittlung für alle Projektphasen

BRZ-Impulstage. Jetzt anmelden! BIM im Tiefbau Eine Mengenermittlung für alle Projektphasen Jetzt anmelden! Informationen zu aktuellen Terminen, Zeiten und Orten finden Sie im Internet unter: www.brz.eu/bim-impulstage BRZ-Impulstage BIM im Tiefbau Eine Mengenermittlung für alle Projektphasen

Mehr

eworkbau Ein BIM-Schulungskonzept für das Handwerk

eworkbau Ein BIM-Schulungskonzept für das Handwerk eworkbau Ein BIM-Schulungskonzept für das Handwerk 11. BIM Anwendertag, Königstein 21. Mai 2014 Jens Bille, HPI Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus

Mehr

Kennzahlen 2013 789 Mio. EUR Umsatz (Vorjahr: 767 Mio. EUR) 5.450 Mitarbeiter zum 30.06.2014 (5.064 Mitarbeiter zum 31.12.2013)

Kennzahlen 2013 789 Mio. EUR Umsatz (Vorjahr: 767 Mio. EUR) 5.450 Mitarbeiter zum 30.06.2014 (5.064 Mitarbeiter zum 31.12.2013) Industrie 4.0 Vernetzte Produktion bei HOMAG Ulrich Doll HOMAG Group 1 1 Unternehmensprofil Wohnen beginnt mit unseren Maschinen Geschäftsmodell Herstellung von Maschinen und Fabrikanlagen für die Holz-

Mehr

Industrie 4.0 Norddeutschlands Weg in die Zukunft

Industrie 4.0 Norddeutschlands Weg in die Zukunft Industrie 4.0 Norddeutschlands Weg in die Zukunft Automatische Inspektion von sicherheitsrelevanten Bauteilen in der Produktion GmbH Dipl. Ing. Hajo Schulenburg Wer ist Herstellung von industriellen Röntgenanlagen

Mehr

EffiziEnt in der ProzEsskEttE BlEch

EffiziEnt in der ProzEsskEttE BlEch Effizient in der Prozesskette Blech TopsWOrks Einfacher, schneller und Effizienter Das System SOLIDWORKS / TopsWorks ist das ideale Werkzeug, um hochwertige und maßhaltige Blechteile schneller zu konstruieren

Mehr

-Nachhaltig mit System

-Nachhaltig mit System München 20.01.2015 Bürogebäude im Stahlverbundbau -Nachhaltig mit System Unternehmen Produkte Dienstleistungen Auf einen Blick Konzipieren, Bauen und Betreuen von Gewerbe- und Kommunalimmobilien Wirtschaftlich,

Mehr

GESCHÄFTSFLÄCHEN BÜROS ORDINATIONEN

GESCHÄFTSFLÄCHEN BÜROS ORDINATIONEN GESCHÄFTSFLÄCHEN BÜROS ORDINATIONEN Immobilienprojekt Lilienhof 1. Die Lage Stadtplatz Projekt Lilienhof Die Liegenschaft hat durch die Kombination von unterschiedlichen Aspekten eine ausgezeichnete Lage,

Mehr

Tiefgreifende Einblicke in den Bauprozess Das 3D-Modell drängt auf die Straße

Tiefgreifende Einblicke in den Bauprozess Das 3D-Modell drängt auf die Straße Tiefgreifende Einblicke in den Bauprozess Das 3D-Modell drängt auf die Straße Dipl.-Ing Helmut Mörtel NWSIB-Tage, Gelsenkirchen, November 2013 Vor allem im Bereich des Maschinenbaus sind 3D- Modelle längst

Mehr

5D-BIM READY. Tekla Structures für die Stahlbauindustrie TRANSFORMING THE WAY THE WORLD WORKS

5D-BIM READY. Tekla Structures für die Stahlbauindustrie TRANSFORMING THE WAY THE WORLD WORKS 5D-BIM READY Tekla Structures für die Stahlbauindustrie Modellierung, Fertigung und Montage sämtlicher Stahlkonstruktionen schneller und in höherer Qualität Das Arbeiten mit detaillierten, akkuraten Tekla

Mehr

3D LASERSCANNING in Industrie und Architektur. Von der Punktewolke zum 2D-Plan oder zum 3D-Modell

3D LASERSCANNING in Industrie und Architektur. Von der Punktewolke zum 2D-Plan oder zum 3D-Modell 3D LASERSCANNING in Industrie und Architektur Von der Punktewolke zum 2D-Plan oder zum 3D-Modell Vortragsinhalt - Vorstellung Mobile Industrievermessung Patri 3D e.u. (M.I.P.3D) - Leistungsverzeichnis

Mehr

Mobiles Service Management Effiziente Steuerung durch Mobile Remedy

Mobiles Service Management Effiziente Steuerung durch Mobile Remedy Mobiles Service Management Effiziente Steuerung durch Mobile Remedy Ing. Mag. (FH) Michael Wollein IT Servicemanagement Frühjahrssymposium - 27.02.2007 Agenda Softlab Group kurze Vorstellung IT Service

Mehr

Mit System zum Erfolg

Mit System zum Erfolg Mit System zum Erfolg Herzlich willkommen BORM GRUPPE 1 Wir beeindrucken Sie durch eine hervorragende Betreuung rund um Ihre Software BORM GRUPPE 2 Unsere Kunden sind Schreinereien Möbelfabrikanten Küchenbauer

Mehr

Manuelles Testmanagement. Einfach testen.

Manuelles Testmanagement. Einfach testen. Manuelles Testmanagement. Einfach testen. Testmanagement als Erfolgsfaktor. Ziel des Testprozesses ist die Minimierung des Restrisikos verbleibender Fehler und somit eine Bewertung der realen Qualität

Mehr

HolzSchaBe Konferenz. Bauen und Dämmen mit natürlichen Baustoffen Beispiele aus der Praxis, Dr. Richard Woschitz. Eisenstadt,

HolzSchaBe Konferenz. Bauen und Dämmen mit natürlichen Baustoffen Beispiele aus der Praxis, Dr. Richard Woschitz. Eisenstadt, HolzSchaBe Konferenz Bauen und Dämmen mit natürlichen Baustoffen Beispiele aus der Praxis, Dr. Richard Woschitz Eisenstadt, 09.12.2010 1 Inhalt 1 ACV Welle - Eingangsbauwerk Austria Center Vienna in 1220

Mehr

BHS SONTHOFEN SOFTWARE- UMSTELLUNG IM LAUFENDEN BETRIEB LANTEK-LÖSUNGEN: NAHTLOSER AUSTAUSCH MIT LAGER- UND BUCHHALTUNGSOFTWARE.

BHS SONTHOFEN SOFTWARE- UMSTELLUNG IM LAUFENDEN BETRIEB LANTEK-LÖSUNGEN: NAHTLOSER AUSTAUSCH MIT LAGER- UND BUCHHALTUNGSOFTWARE. Case Study: BHS SONTHOFEN SOFTWARE- UMSTELLUNG IM LAUFENDEN BETRIEB LANTEK-LÖSUNGEN: NAHTLOSER AUSTAUSCH MIT LAGER- UND BUCHHALTUNGSOFTWARE BHS-Sonthofen hat in den vergangenen Monaten seine Produktion

Mehr

AUTOMATISIERUNG im konstruktiven Stahlbau

AUTOMATISIERUNG im konstruktiven Stahlbau AUTOMATISIERUNG im konstruktiven Stahlbau ZEMAN Eine Erfolgsgeschichte starting 1965 Der Anfang, 1966 ZEMAN COMPETENCE IN STEEL 3 Stahlbaufertigungen zahlreiche Design & Engineering Niederlassungen 1 Maschinenbaubetrieb

Mehr

Bauelemente Balkone Geländer Türen & Fenster Wintergärten Fassaden Tore & Antriebe Dächer. Stahlbau Konstruktionen Edelstahl. Blechbearbeitung.

Bauelemente Balkone Geländer Türen & Fenster Wintergärten Fassaden Tore & Antriebe Dächer. Stahlbau Konstruktionen Edelstahl. Blechbearbeitung. Pfaffendorf Pfaffendorfer Chaussee 38 15848 Rietz-Neuendorf Fon: 033672 639-51 Fax: 033672 639-59 info@grabo-gmbh.de www.grabo-gmbh.de Bauelemente Balkone Geländer Türen & Fenster Wintergärten Fassaden

Mehr

H2 1862 mm. H1 1861 mm

H2 1862 mm. H1 1861 mm 1747 mm 4157 mm H2 1862 mm H1 1861 mm L1 4418 mm L2 4818 mm H2 2280-2389 mm H1 1922-2020 mm L1 4972 mm L2 5339 mm H3 2670-2789 mm H2 2477-2550 mm L2 5531 mm L3 5981 mm L4 6704 mm H1 2176-2219 mm L1 5205

Mehr

5D-BIM READY. 5D-BIM mit VicoOffice TRANSFORMING THE WAY THE WORLD WORKS

5D-BIM READY. 5D-BIM mit VicoOffice TRANSFORMING THE WAY THE WORLD WORKS 5D-BIM READY 5D-BIM mit VicoOffice Eine durchgängige Anwendung für BIM-orientierte Termin- und Kostenplanung. VicoOffice. VicoOffice von BuildingPoint bietet weit mehr als die Analyse von 3D-Gebäudemodellen.

Mehr

Vielleicht für jeden möglich: Perfektes elektronisches Finanzmanagement mit BusinessCash.

Vielleicht für jeden möglich: Perfektes elektronisches Finanzmanagement mit BusinessCash. Vielleicht für jeden möglich: Perfektes elektronisches Finanzmanagement mit BusinessCash. 2 Cash Management. Mit BusinessCash sicher ans Ziel. Der Weg zum Erfolg besteht für jedes Unternehmen aus einer

Mehr

In dieser Ausgabe: für das Bauwesen Herbst a Reizvoller Stahlbau 100 % recyclingfähig. a Wussten Sie, dass

In dieser Ausgabe: für das Bauwesen Herbst a Reizvoller Stahlbau 100 % recyclingfähig. a Wussten Sie, dass Tekla News für das Bauwesen für das Bauwesen Herbst 2012 Liebe Leser, die Welt um uns herum wandelt sich ständig, doch ganz besonders spannend ist der Paradigmenwechsel, der derzeit im Planen und Bauen

Mehr

Projektplanung und Ressourceneinsatz

Projektplanung und Ressourceneinsatz Projektplanung und Ressourceneinsatz Thema: IuK bei der Steuerung von Instandsetzungsprozessen in der Immobilienwirtschaft Autor: Dr.- Ing. Karsten Schönberger bluetrust-baunetzwerke GmbH Anschrift: Sternbergstraße

Mehr

Erfolgreiche Eurobois: Planungs-Software Ganileos stößt auf großes Interesse

Erfolgreiche Eurobois: Planungs-Software Ganileos stößt auf großes Interesse Erfolgreiche Eurobois: Planungs-Software Ganileos stößt auf großes Interesse GRASS France zieht eine positive Bilanz nach der Eurobois in Lyon, auf der das Unternehmen gemeinsam mit Würth sein umfangreiches

Mehr

Philosophie. Team. Kooperationspartner. Industrie. Gewerbe. Wohnen. Sanierung

Philosophie. Team. Kooperationspartner. Industrie. Gewerbe. Wohnen. Sanierung 2 Philosophie 3 Team 4 Kooperationspartner 5 Industrie 10 Gewerbe 11 Wohnen 12 Sanierung Lesbare Zahlen Kennzeichnend für unser Büro ist die bereits ab der Genehmigungsplanung detaillierte Ausarbeitung

Mehr

Willkommen in Binswangen. Gestatten Sie, daß wir uns kurz vorstellen

Willkommen in Binswangen. Gestatten Sie, daß wir uns kurz vorstellen Willkommen in Binswangen Gestatten Sie, daß wir uns kurz vorstellen Seite 2 Ca. 85 Mitarbeiter / ca. 16 Mio. Umsatz 2016 Geschäftsfelder Privatkunden Gewerbliche Kunden Hochwertige Neubauten in schlüsselfertiger

Mehr

Archivieren im heterogenen Umfeld

Archivieren im heterogenen Umfeld Das SER-Archiv als Informationsbasis der täglichen Arbeit Hamburg, 14.11.2014 1 Agenda 1 Das Umfeld Otto Group und Archivierung 2 Das perfekte Archiv Anwender, Archivierung, System 3 Ausblick DOXiS4 2

Mehr

Vortrag DI Martin OBERZAUCHER TU Wien 06.05.2014 15:30-15:50

Vortrag DI Martin OBERZAUCHER TU Wien 06.05.2014 15:30-15:50 Vortrag DI Martin OBERZAUCHER TU Wien 06.05.2014 15:30-15:50 Laserscan Modewort oder Wunderwaffe? Laserscanning Wunderwaffe oder Modewort Die 3D-Messtechnologien der BIM-Vermesser DI Martin Oberzaucher

Mehr

Hago vertraut der Online- Schweißüberwachung mit dem effizienten plasmo-verfahren

Hago vertraut der Online- Schweißüberwachung mit dem effizienten plasmo-verfahren Schweißnahtüberprüfung für lasergeschweißte Bauteile Hago vertraut der Online- Schweißüberwachung mit dem effizienten plasmo-verfahren Die Firma Hago Feinwerktechnik GmbH aus Küssaberg in Süddeutschland

Mehr

Werkzeugbau, Sonderteile und Prototypenfertigung. Schraubverbindungen Befestigungstechnik

Werkzeugbau, Sonderteile und Prototypenfertigung. Schraubverbindungen Befestigungstechnik Werkzeugbau, Sonderteile und Prototypenfertigung Schraubverbindungen Befestigungstechnik www.schrauben.at WARUM wir in unserer Sonderfertigung bei schmid schrauben so genau um den Wert von prozessoptimierten

Mehr

ZEITERFASSUNG ZEITMANAGEMENT ARGEN-FÄHIG MOBILER ZUGRIFF

ZEITERFASSUNG ZEITMANAGEMENT ARGEN-FÄHIG MOBILER ZUGRIFF ZEITERFASSUNG ZEITMANAGEMENT ARGEN-FÄHIG MOBILER ZUGRIFF Gründung 1995 Seit 2001 AG 15 Mitarbeiter (in Ö.) 40 Mitarbeiter (Polen) Umsatz ca. 2,5 Mio. Webanwendungen Mobile Lösungen Individuallösungen Consulting

Mehr

ekey net Netzwerk-Zutrittslösungen. Die vernetzte Zutrittslösung für Unternehmen, Vereine und gehobene Eigenheime.

ekey net Netzwerk-Zutrittslösungen. Die vernetzte Zutrittslösung für Unternehmen, Vereine und gehobene Eigenheime. ekey net Netzwerk-Zutrittslösungen. Die vernetzte Zutrittslösung für Unternehmen, Vereine und gehobene Eigenheime. Netzwerk-Zutrittslösungen für Unternehmen und gehobene Eigenheime. ekey net ist ein netzwerkfähiges

Mehr

RIB itwo. 14. Sachsen-Anhaltisches Bauseminar Magdeburg 15.11.2012. RIB itwo BIM-5D-Plattform für Integrales Planen und Bauen

RIB itwo. 14. Sachsen-Anhaltisches Bauseminar Magdeburg 15.11.2012. RIB itwo BIM-5D-Plattform für Integrales Planen und Bauen 14. Sachsen-Anhaltisches Bauseminar Magdeburg 15.11.2012 RIB itwo RIB itwo BIM-5D-Plattform für Integrales Planen und Bauen Dipl.Informatiker Steffen Weller RIB Software AG - Firmenprofil Führendes Softwareunternehmen

Mehr

Was ist BIM? Ein paar möglichst einfache Antworten auf nicht ganz so einfache Fragen zur Digitalisierung im Infrastrukturbau

Was ist BIM? Ein paar möglichst einfache Antworten auf nicht ganz so einfache Fragen zur Digitalisierung im Infrastrukturbau Was ist BIM? Ein paar möglichst einfache Antworten auf nicht ganz so einfache Fragen zur Digitalisierung im Infrastrukturbau // 1 Es herrscht wenig Einigkeit Einige behaupten, BIM sei die Abkürzung von

Mehr

Bedeutung der Prozessintegration im Bauwesen Christof Sänger. Zentralbereichsleiter Zentrale Technik, Ed. Züblin AG

Bedeutung der Prozessintegration im Bauwesen Christof Sänger. Zentralbereichsleiter Zentrale Technik, Ed. Züblin AG Bedeutung der Prozessintegration im Bauwesen Christof Sänger Zentralbereichsleiter Zentrale Technik, Ed. Züblin AG Prozessintegration im Bauwesen? Die Anfänge der digitalen Prozessintegration liegen im

Mehr

Neue Architektur mit Profil.

Neue Architektur mit Profil. Neue Architektur mit Profil. 1 Ein Unternehmen von ThyssenKrupp Steel ThyssenKrupp DAVEX tk 2 Die Technologie. Die Produkte DAVEX eröffnet neue Wege zur Gestaltung von Stahlkonstruktionen durch maßgenaue,

Mehr

Erweiterung und Sanierung BHAK/BHAS Wien 22

Erweiterung und Sanierung BHAK/BHAS Wien 22 Erweiterung und Sanierung Fotos: Harald A. Jahn Erweiterung und Sanierung Reichlich Platz, ein innovatives Raumkonzept, großzügige Außenanlagen und vieles mehr die Schüler und Lehrer der Bundeshandelsakademie

Mehr

5D-Experte. NEVARIS icebim 5D NEVARIS // 1

5D-Experte. NEVARIS icebim 5D NEVARIS // 1 5D-Experte NEVARIS icebim 5D NEVARIS // 1 Inhalt 03 // Eine Software. Alle Baubereiche. 03 // NEVARIS icebim 04 // Komponenten 07 // Das ist NEVARIS icebim 09 // icebim-workflow 10 // Mehrwerte 11 // Module

Mehr

n räumliche Geometrie n gewalzte oder geschweisste Profile n Eingabe des Knotens analog der Herstellung n exakte Form von Anschlussplatten - CAD/CAM

n räumliche Geometrie n gewalzte oder geschweisste Profile n Eingabe des Knotens analog der Herstellung n exakte Form von Anschlussplatten - CAD/CAM Stahlbauverbindungen ingware.ch Mit dem Besten rechnen Stahlbauverbindungen n Anschlüsse n Verbindungen n Öffnungen n lokale Diskontinuitäten n Datenübernahme aus und anderen bekannten Statikprogrammen

Mehr

Das selbst organisierte und selbst motivierte Team Wunschvorstellung oder Realität? Ein Praxisbericht von Philipp Jahn

Das selbst organisierte und selbst motivierte Team Wunschvorstellung oder Realität? Ein Praxisbericht von Philipp Jahn Das selbst organisierte und selbst motivierte Team Wunschvorstellung oder Realität? Ein Praxisbericht von Philipp Jahn Fachgruppe IT Projektmanagement, Januar 2009 - Folie 1 Agenda Referent Philipp Jahn

Mehr

Software-Tools zur Unterstützung des IT- Projektmanagements

Software-Tools zur Unterstützung des IT- Projektmanagements Software-Tools zur Unterstützung des IT- Projektmanagements Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 2. Anforderungen an eine Projektmanagement Software 3. Kommerzielle Software 4. Open Source Software 5. Software

Mehr

Menschen bewegen. Seit über 25 Jahren setzen wir weltweit Marken kreativ, unvergesslich und hochemotional in Szene.

Menschen bewegen. Seit über 25 Jahren setzen wir weltweit Marken kreativ, unvergesslich und hochemotional in Szene. Jochen Schweizer Zuschauer des Vertical Catwalk, Rio/Brasilien, Dezember 2007, (Kunde: Vale) Menschen bewegen Seit über 25 Jahren setzen wir weltweit Marken kreativ, unvergesslich und hochemotional in

Mehr