Temporärer Verwaltung: Ist ein Programm mit dem Sie zuvor besuchte Internet Seiten offline (ohne Internet-Verbindung) verwalten können.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Temporärer Verwaltung: Ist ein Programm mit dem Sie zuvor besuchte Internet Seiten offline (ohne Internet-Verbindung) verwalten können."

Transkript

1 Temporärer Verwaltung: Ist ein Programm mit dem Sie zuvor besuchte Internet Seiten offline (ohne Internet-Verbindung) verwalten können. Die besuchten Internet Seiten werden in einem speziellen Temporären-Ordner automatisch vom Microsoft-Internet-Explorer oder vom Internen Web-Browser Programm gespeichert, um sie später schneller anzeigen zu können. Das Programm sucht automatisch den Temporären Ordner. Und gibt Ihnen somit die Möglichkeit versteckte Dateien einzusehen. Beispielsweise werden bei You-Tube Videos im FLV oder WMV-Format abgespeichert. Die Temporäre Video Abspeicherung ist beendet wenn der Rote Ladebalken 100% im Video erreicht hat. Hilfe: Mit der F1-Taste können Sie ein kleines Hilfe Fenster öffnen, wo alle Klickbuttons kurz erklärt werden! Filter: Mit der Filter Funktion ist es schnell möglich das entsprechende Video Format zu finden. Und anschließend mit der Markierung der Datei (in der gelben mittleren Liste) können Sie dann auch sofort das Video im Video-Fenster anschauen. Ferner ist es möglich die Videos, Bilder, Textdateien - Scripte oder Audiodateien zu sammeln. Dazu einfach die Datei markieren und mit dem [ Rechtes-Maus-Menü]+[Kopieren in die Sammelbox] klicken. Sollte der Dateiname schon in der Sammelbox vorhanden sein bietet das Programm die Möglichkeit an den Dateiname umzubenennen. Sie können auch [Rechten Maus-Menü]+[< Speichern unter...] klicken, um die Datei ganz nach Ihrer Wahl abzuspeichern.

2 Haupt-Fenster TemporäreVerwaltung: Sammelbox: Hier können Sie Ihre gesammelten Dateien abspeichern, und mit der Pfeiltaste hoch/runter anzuzeigen oder abzuspielen. Mit einem Mausklick links markieren Sie die Datei die dann automatisch im entsprechendem Fenster abgespielt oder angezeigt wird. Suchen: Über den Klickbutton [Suche] unterhalb der Sammelbox ( ganz rechts) haben Sie die Möglichkeit Externe Dateien auf Ihrem PC zu suchen, um sie dann über das Video oder Bilder Fenster anzeigen zu lassen. In der Sammelbox gibt es auch ein [ Rechtes-Maus-Menü] mit dem Sie Dateien löschen oder Extern öffnen können. Der Klickbutton [Temporärer-Ordner] : Mit Doppelklick wird die Temporäre-Liste aktualisiert (neu eingelesen). Nach Programm Start: Zuerst, doppelklicken Sie auf den gelben Temporären-Ordner, danach mit Mausklick oder der Pfeiltaste den Ordner auswählen. Entsprechend der Auswahl werden die Temporäre Dateien in der mittleren gelben Liste angezeigt. Filter: Mit Klick auf [Filter] haben Sie die Möglichkeit bestimmte Dateien zu filtern. Wollen Sie nur Bilder Dateien sichtbar machen dann klicken sie auf [Filter], und die entsprechende Auswahl Möglichkeit. Oder Sie schreiben in das Feld Andere: [BMP] danach auf übernehmen. So werden nur Bilder mit der Endung "BMP" in der Liste angezeigt. Nun müssen Sie nur noch das entsprechende Bild ( z.b. Testbild.bmp ) in der Liste markieren und das Bild wird im Bilder-Fenster Angezeigt. Das selbe gilt auch für Video Dateien (z.b. Video1.flv ) oder andere. Natürlich Können Sie auch bestimmte Bilder und Videos gleichzeitig in der Liste filtern. Beispiel [JPG;*.GIF;*.FLV;*.MP4] in diesem Beispiel werden dann alle JPG und GIF Bilder und Videos mit der Endungen FLV oder MP4 angezeigt.

3 Mittlere gelbe Temporären-Liste: In der gelben Liste haben Sie die Möglichkeit nach rechtem Mausklick ein Menü aufzurufen. Danach klicken Sie auf [< öffnen mit?]. Dann wird Ihnen, rechts neben der Liste, die Möglichkeit gegeben bestimmte Dateiformate zu öffnen. Sie haben sechs verschiedene Möglichkeiten das entsprechende Dateiformat Ihrer Auswahl zu öffnen. Beispiel 1: Sie wollen eine Datei mit der Endung "SYS " (MSDOS.SYS) automatisch anschauen. Dann schreiben Sie in das Textfeld [SYS] und klicken auf das Optionsfeld [Text Fenster], danach auf [Test öffnen]. wird die richtige Datei angezeigt, können Sie auf [OK-Übernehmen] klicken. Beispiel Scrip-Fenster: Nun werden alle Dateien mit der Endung "SYS " in einem Textfenster angezeigt. Beispiel 2: Schreiben Sie in das Textfeld [wmv] und aktivieren das Optionsfeld [Win-Player], dann wird das Video mit der Endung "WMV" (video[1].wmv) im Video Fenster angezeigt, Sobald Sie es mit der Maus oder der Tastatur markiert haben. Achtung würden Sie das Optionsfeld [Text Fenster] aktivieren könnte das Video nicht angezeigt werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind mit welcher Option Sie die Datei öffnen können dann versuchen Sie einfach die entsprechende Datei auszuwählen und klicken auf [Test öffnen]. Sie haben sechs verschiedene Optionsfelder (Möglichkeiten) zur Auswahl. Oder Sie machen einen Doppelklick auf die entsprechende Datei, dann wird die Datei Extern geöffnet. Die meisten Videos können mit der Auswahl [Win Player] oder [FLV Player] geöffnet werden.

4 Sammelbox Rechtes-Maus-Menüe: Bilder Show: Mit dem Klickbutton [Bilder Show] im Hauptfenster öffnet sich das Bilder-Fenster. Hier werden die markierte Bilder angezeigt. Standardmäßig werden die Bilder automatisch auf die Fenster Größe angepasst. Entfernen Sie das Häkchen links oben im Bilder-Fenster dann werden die Bilder 1:1 in Original Größe angezeigt. Gif Bilder, also Animation, werden automatisch im [Web-Browser] Video Fenster angezeigt. Mit dem Klickbutton [Speichern-X] wird das geöffnete Bild im [Bilder-Ordner] gespeichert. Dabei wird das Bild automatisch im Format-BMP nach Datum und Uhrzeit umbenannt. Auch können Sie siehe Pfeil auf rechts Textfeld - sich eine eigene Benennung auswählen. Im nachfolgenden Beispiel ist die Bezeichnung [Test]. Beispiel: [Speichern-X] Das Bild wurde im Ordner Bilder gespeichert. Der Bilder Name ist: " Bild-Test bmp" Das entspricht: "Bild- Bezeichnung Datum - Uhrzeit Format(BMP)". Mit Klick auf [Bilder Ordner] öffnen Sie den Bilder-Ordner. Eine andere Möglichkeit besteht mit Klick auf [Suchen] + [bilder] + [OK] bei dem die Bilder im Hauptfenster angezeigt werden und Sie dann Ihre Auswahl treffen können. Mit dem Klickbutton [Speichern-]+[ 1 ] wird das angezeigte Bild im Format(BMP) im Ordner bilder gespeichert. Der Bilder-Name wird dann automatisch Addiert (hinzugefügt: Bild-1,Bild-2,Bild-3,Bild-4).

5 Hier ein Beispiel: Erste Speicherung eines Bildes: Bild-1.bmp Bei der zweiten Speicherung: Bild-2.bmp Bei der Dritten Speicherung: Bild-3.bmp. Und so weiter... Oder Sie schreiben gleich eine entsprechende Bezeichnung in das Textfeld (Siehe Pfeil). Beispiel [Zylinder], Das entspricht: Bild-Zylinder.bmp Achten Sie darauf dass nicht schon ein Bild mit derselben Bezeichnung im Bilder-Ordner vorhanden ist, da es sonst ohne Warnhinweis überschrieben wird! Sie können das Bild auch über das Hauptfenster mit dem rechten Maus [Rechten-Maus-Menü] unter [speichern unter..] im Original Format abspeichern. Beispiel als: JPG oder GIF. Bei Animation sollten Sie diese Möglichkeit in Betracht ziehen! [Web-Browser]: Mit dem Klickbutton [Web-Browser]] im Hauptfenster, öffnen Sie das Video-WebBrowser-Fenster. Hier werden Videos, Texte, Scripte, HTML Internet Seiten und Animationen - (GIF, Flash) angezeigt. Dieses Fenster können Sie als Webbrowser (Fenster ins Internet) benutzen. Alle besuchte Internet Seiten werden automatisch im Temporären-Ordner gespeichert damit Sie die Dateien offline (Also ohne Internet-Verbindung) später abrufen können. Bei den meisten Videos haben sie keine Möglichkeit das Video zu Downloaden (herunterzuladen). Mit diesem Programm ist es nicht nötig das Video extra zu Downloaden. Denn nachdem Sie das Video angeschaut haben, wird es meist im Temporären-Ordner erscheinen, es sei denn der Webadministrator hat eine Funktion eingebaut, um dies zu verhindern. [Audio Aufnahme] : Hier haben Sie die Möglichkeit mit Klick auf [Audio Aufnahme]. Ferner den Ton z.b. bei Musikvideos aufzuzeichnen. Die Aufname wird im WAV-Format im Ordner [aufnahme] mit Name "Aufname.wav" abgespeichert. Nach [Audio Aufnahme] Klick erscheint ein Audio-Menü oben am Fenster. Mit den Standart Symbole, wie bei Kassettenrecorder. Dort kann der Aufnahme Ordner geöffnet werden oder Sie speichern die Aufnahme mit Klick auf das Disketten-Symbol Speichern unter.. Beispiel: Klicken Sie den [Audio Aufname] Klickbutton. Danach ganz oben rechts den Klickbutton [Mikrofon Pegel]. Das Mikrofon Pegel Fenster soll Ihnen nur anzeigen ob Ihre Audio Aufnahme aktiv und nicht übersteuert eingestellt ist. Das Mikrofon-Pegel Fenster fungiert als Ihre Kontrolle. Ist der Blaue Aufnahme-Pegel immer voll ausgeschlagen so sollten Sie die Mikrofon Ansteuerung zurück drehen. Die Mikrofon Steuerung können Sie einstellen unter

6 [Systemsteuerung]+[Sounds und Multimedia]+[Audio]+[Audioaufnahme]+[Lautstärke]! Achtung wichtig: Sehr wahrscheinlich müssen Sie zuerst eine Verbindung zwischen Ihrem Audio-Ausgang: (Dort wo die Lautsprecher eingesteckt werden oder ein Kopfhörer Ausgang) und Ihrem Mikrofon Eingang eine Verbindung herstellen. Siehe Ihre PC Sond-Karten Beschreibung. Im Handel gibt es solche Verbindungskabel schon für wenig Geld. Natürlich können Sie Ihre Audio Aufnahme mit einem anderen Programm Ihrer Wahl machen. Sammelbox + Temporäre-Liste Steuern! Neben dem Textfeld in das Sie normalerweise eine Internetadresse schreiben befinden sich drei Klickbuttons Mit dem linken Klickbutton können Sie die Auswahl in der Temporären Liste nach oben, mit dem rechten Klickbutton nach unten bewegen, so dass Sie nicht immer zwischen den Fenster hin und her klicken müssen. Mit dem Klickbutton [X>] (zur Sammelbox) werden die Klickbutton sichtbar, mit denen Sie die Liste der Sammelbox ansteuern können. Danach kommen Sie mit Klick auf den Klickbutton [<X] wieder zurück zu der Temporären Ordner Klickbuttons. Im Menü unter [Datei] + [Seite speichern unter..] können Sie eine geöffnete Internet Seite abspeichern. Im Menü unter [Extras]. Betrifft WebBroser Funktionen. [Extras]+[Favoriten]: Haben Sie die Möglichkeit eine Liste Ihrer Lieblingsseiten anzulegen oder diese wieder zu löschen Im Menü unter [Extras] + [Lesezeichen am unteren Rand aktivieren] Aktivieren Sie das Lesezeichen, erscheint ganz unten im Browser ein schmaler blauer Balken. Wenn Sie nun mit der Linken Maustaste kurz auf den Balken klicken, fährt ein Schatten des Umrisses des Balken mit ihrer Maus mit, so dass Sie Ihre Maus als Lesezeichen benutzen können. Das Lesezeichen kann an selber Stelle wieder deaktiviert werden mit Klick auf: Menü [Extras] + [Lesezeichen entfernen]. Im Programm Browser-Menü [Mausziel speichern unter..]: Hier haben Sie die Möglichkeit mit nur einer Taste, [F4]-Taste Bilder, Videos schnell zu sammeln und gleichzeitig automatisch Datei-Name gegen Datum mit Uhrzeit zu ersetzen! Viele Bilder im Netz haben den selben Namen. Beispiel: 1.JPG oder Video1.AVI. (Mit F4-Taste Beispiel: JPG)

7 Dieselbe Funktion erhalten Sie wenn Sie mit der Maus auf ein Link fahren und mit der rechten Maustaste das Menü aufrufen [Ziel speichern unter]. Also, zuerst sollten Sie sich ein Link suchen wo diese Funktion Speichern unter... möglich ist. Beispiel: 1. Fahren Sie mit der Maus z.b. auf das Bild (oder Link). 2. Dann mit der rechten Maustaste das Menü aufrufen [Ziel speichern unter]. 3. Suchen Sie einen Ordner auf Ihrem PC in dem Sie das Bild abspeichern möchten. 4. Und speichern Sie nun das Ziel-Bild. Damit ist festgelegt wo die Bilder später wieder zu finden sind. Alle weiteren Bilder werden dann automatisch in diesem Ordner gespeichert. 5. Nun im Menü unter [Extras] + [Mausziel speichern unter..] klicken. 6. Dann öffnet sich ein kleiner Fenster Hinweis "Automatisch Speichern" dort können Sie Einstellungen vornehmen wie das Mausziel gespeichert werden soll. Standardmäßig sind beide Optionen mit einem Häkchen aktiviert. Erste Option ist : [Setze Name = Datum+Uhr] hier wird das Bild automatisch umbenannt. Der Name des Bildes ist dann: Beispiel: jpg das würde entsprechen: Datum um 19:50 Uhr und 24 Sekunden. Zweite Einstellung Option ist [Automatisch abspeichern]. Sie sollten darauf achten, dass der WebBrowser auch den Fokus hat. Den Fokus können Sie mit einem Linksklick auf die Internet Seite erstellen. Das Maus-Ziel erkennen sie auch im WebBrowser in der unteren grauen Statusleiste Die Statusleiste sollten Sie dabei immer im Auge behalten. Jetzt brauchen Sie nur noch die F4- Taste drücken und die Bilder werden automatisch umbenannt und abgespeichert. Den Speichervorgang können Sie beobachten, Dauer Ca. 2 Sekunden. Favoriten Fenster: Mit Drag und Drop (gedrückter Maus-Taste) können Sie ein Video oder eine andere Datei ins Fenster ziehen! Und mit Doppelklick abspielen. Oder mit der Aktivierung Automatisch wird die Datei schon bei der Markierung angezeigt! Favorit Auswahlfeld: Oder schreiben Sie ein eigenen Name in das Textfeld (Rechts oben) danach klicken Sie auf Speichern. Mit [Einlesen] wir dann Ihre Favorit geladen.

8 MP3-Player: Der MP3-Player spielt hintereinander die MP3-Dateien ab. Dazu klicken Sie in der Sammelbox-Liste, die Rechte-Maus-Taste und aktivieren Sie den MP3-Player im Menü! Danach klicken Sie im Video-WebBowser-Fenster MP3-Player [Start]. Nun werden alle MP3-Dateien aus der Sammelbox abgespielt. Oder Sie suchen extern sich ihre MP3-Dateien über den Klickbutton [Suchen] im Hauptfenster. Beispielsweise auf einem USB-Stick oder einer Externen-Festplatte. Länder Auswahl: Alle weiter Programm Möglichkeiten sind selbst erklärend.

9 Vollversion Lizenz Schlüssel: Sie können aus der Testversion eine Vollversion machen, indem Sie das Bestellformular ausfüllen. Dazu klicken Sie Bestellformular. Nach dem Sie den aktuellen Preis gezahlt haben bekommen Sie einen Temporäre-Verwaltung Vollversion-Schlüssel mit Paßwort zugeschickt. Im Webbrowser Menü unter [Hilfe+Lizenz] + [ Vollversion-Schlüssel kopieren]: Nach neuem Programm Start werden Sie aufgefordert Ihr neues Paßwort einzugeben! Bei der Vollversion wird nicht mehr der Intervall Testversion Hinweis angezeigt: Das Programm Temporäre-Verwaltung besteht aus Drei Hauptfenster: Zusätzlich gibt es noch ein Favoriten-Fenster und ein Länder-Auswahl Fenster.

Favoriten speichern und verwalten im Internetexplorer 7.x

Favoriten speichern und verwalten im Internetexplorer 7.x Favoriten speichern und verwalten im Internetexplorer 7.x Klaus-Dieter Käser Andreas-Hofer-Str. 53 79111 Freiburg Fon: +49-761-292 43 48 Fax: +49-761-292 43 46 www.computerschule-freiburg.de kurse@computerschule-freiburg.de

Mehr

ODD-TV². ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! www.bookmaker5.com

ODD-TV². ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! www.bookmaker5.com ODD-TV²... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! Arland Gesellschaft für Informationstechnologie mbh - Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Version 5.7.6 - /05/2010 Handbuch ODD-TV

Mehr

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Inhaltsverzeichnis: 1. EINLEITUNG 2. ORIENTIERUNG 2.1 Anmelden am CMS 2.2 Die Elemente des Silverstripe CMS 2.3 Funktion des Seitenbaums 2.4 Navigieren mit

Mehr

KOMPRIMIERUNGS & VERSCHLÜSSELUNGS- TOOL

KOMPRIMIERUNGS & VERSCHLÜSSELUNGS- TOOL SECRETZIP KOMPRIMIERUNGS- & VERSCHLÜSSELUNGS-Programm (nur für Windows) Das Programm ist auf dem USB Flash Drive enthalten. Bitte lesen Sie das Handbuch für den USB Flash Drive oder besuchen Sie integralmemory.com,

Mehr

Starten der Software unter Windows 7

Starten der Software unter Windows 7 Starten der Software unter Windows 7 Im Folgenden wird Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie Ihr persönliches CONTOUR NEXT USB auf dem Betriebssystem Ihrer Wahl starten und benutzen. Schritt 1. Stecken

Mehr

Die Dateiablage Der Weg zur Dateiablage

Die Dateiablage Der Weg zur Dateiablage Die Dateiablage In Ihrem Privatbereich haben Sie die Möglichkeit, Dateien verschiedener Formate abzulegen, zu sortieren, zu archivieren und in andere Dateiablagen der Plattform zu kopieren. In den Gruppen

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen

Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen Wer hat sich nicht schon darüber geärgert, dass standardmässig die Kontakte im Adressbuch nach den Vornamen sortiert und nicht nach Nachnamen. Durch eine einfache

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Vollbildmodus Wählen Sie das Menü Fenster Vollbildmodus. Die aktuell angezeigte Seite verdeckt

Mehr

Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken.

Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken. Seite erstellen Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken. Es öffnet sich die Eingabe Seite um eine neue Seite zu erstellen. Seiten Titel festlegen Den neuen

Mehr

Diese Anleitung zeigt dir, wie du eine Einladung mit Microsoft Word gestalten kannst.

Diese Anleitung zeigt dir, wie du eine Einladung mit Microsoft Word gestalten kannst. Diese Anleitung zeigt dir, wie du eine Einladung mit Microsoft Word gestalten kannst. Bevor es losgeht Wenn du mal etwas falsch machst ist das in Word eigentlich kein Problem! Den Rückgängig-Pfeil (siehe

Mehr

Windows. Workshop Internet-Explorer: Arbeiten mit Favoriten, Teil 1

Windows. Workshop Internet-Explorer: Arbeiten mit Favoriten, Teil 1 Workshop Internet-Explorer: Arbeiten mit Favoriten, Teil 1 Wenn der Name nicht gerade www.buch.de oder www.bmw.de heißt, sind Internetadressen oft schwer zu merken Deshalb ist es sinnvoll, die Adressen

Mehr

Der Windows-Explorer 2. Dateien verwalten

Der Windows-Explorer 2. Dateien verwalten 1 Der Windows-Explorer 2. Dateien verwalten Das Zauberwort für das Verwalten von Dateien lautet drag & drop, ziehen und fallen lassen : Eine Datei mit der linken Maustaste anklicken, die Maustaste dabei

Mehr

Folgeanleitung für Klassenlehrer

Folgeanleitung für Klassenlehrer Folgeanleitung für Klassenlehrer 1. Das richtige Halbjahr einstellen Stellen sie bitte zunächst das richtige Schul- und Halbjahr ein. Ist das korrekte Schul- und Halbjahr eingestellt, leuchtet die Fläche

Mehr

Was muss gesichert werden? -Ihre angelegten Listen und Ihre angelegten Schläge.

Was muss gesichert werden? -Ihre angelegten Listen und Ihre angelegten Schläge. Datensicherung : Wenn Ihr PC nicht richtig eingestellt ist, und die Datensicherung in der Ackerschlag deshalb nicht richtig funktioniert, dann zeige ich Ihnen hier den Weg Daten zu sichern. Was muss gesichert

Mehr

Folgeanleitung für Fachlehrer

Folgeanleitung für Fachlehrer 1. Das richtige Halbjahr einstellen Folgeanleitung für Fachlehrer Stellen sie bitte zunächst das richtige Schul- und Halbjahr ein. Ist das korrekte Schul- und Halbjahr eingestellt, leuchtet die Fläche

Mehr

Handout für die Nutzung von Open Sankoré

Handout für die Nutzung von Open Sankoré Handout für die Nutzung von Open Sankoré Rechte Funktionsleiste bietet 4 Ansichten (von links nach rechts): (1) Board: Arbeitsfläche (2) Internet: Direkter Aufruf eines Webbrowsers innerhalb von Open Sankoré

Mehr

Datei Erweiterungen Anzeigen!

Datei Erweiterungen Anzeigen! Einleitung Beim Kauf eines PCs werden die Dateierweiterungen sowie einige Dateien nicht angezeigt. Grund: Es gibt sehr viele Dateien die für das System ganz wichtig sind. Diese Dateien und auch Ordner

Mehr

Einstellungen des Datei-Explorers

Einstellungen des Datei-Explorers Einstellungen des Datei-Explorers Die Ordnerstruktur des Explorers Der Datei-Explorer ist der Manager für die Verwaltung der Dateien auf dem Computer. Er wird mit Klick auf in der Taskleiste oder mit Rechtsklick

Mehr

SICHERN DER FAVORITEN

SICHERN DER FAVORITEN Seite 1 von 7 SICHERN DER FAVORITEN Eine Anleitung zum Sichern der eigenen Favoriten zur Verfügung gestellt durch: ZID Dezentrale Systeme März 2010 Seite 2 von 7 Für die Datensicherheit ist bekanntlich

Mehr

Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer

Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer DIRECTION DES SERVICES IT SERVICE DIT-MI DIREKTION DER IT-DIENSTE DIENSTSTELLE DIT-MI 1/9 1 Inhaltsverzeichnis 2 Einleitung... 3 3 Outlook Daten...

Mehr

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC?

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-250 Fingerpulsoximeter 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? 2. Wie nehme ich mit dem PULOX PO-250 Daten auf

Mehr

Elektronische Bilderbücher mit Powerpoint 2010 erstellen

Elektronische Bilderbücher mit Powerpoint 2010 erstellen Anleitung Bücher in MS Powerpoint 2007 von Sabina Lange, Ergänzung und Übertragung für Powerpoint 2010 durch Igor Krstoski. Bedingt durch die wieder leicht veränderte Optik in Powerpoint 2010 und veränderte

Mehr

Manager. Doro Experience. für Doro PhoneEasy 740. Deutsch

Manager. Doro Experience. für Doro PhoneEasy 740. Deutsch Doro für Doro PhoneEasy 740 Deutsch Manager Einführung Verwenden Sie den Doro Manager, um Anwendungen auf einem Doro über einen Internet-Browser von jedem beliebigen Ort aus zu installieren und zu bearbeiten.

Mehr

Wir lernen PowerPoint - Grundkurs Grußkarten erstellen

Wir lernen PowerPoint - Grundkurs Grußkarten erstellen Wir lernen PowerPoint - Grundkurs Grußkarten erstellen Inhalt der Anleitung Seite 1. Geburtstagskarte erstellen 2 6 2. Einladung erstellen 7 1 1. Geburtstagskarte erstellen a) Wir öffnen PowerPoint und

Mehr

Favoriten sichern. Sichern der eigenen Favoriten aus dem Webbrowser. zur Verfügung gestellt durch: ZID Dezentrale Systeme.

Favoriten sichern. Sichern der eigenen Favoriten aus dem Webbrowser. zur Verfügung gestellt durch: ZID Dezentrale Systeme. Favoriten sichern Sichern der eigenen Favoriten aus dem Webbrowser zur Verfügung gestellt durch: ZID Dezentrale Systeme Februar 2015 Seite 2 von 20 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Mozilla Firefox...

Mehr

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Benötigte Software Um die Dateien von Dingsda zu öffnen und zu bearbeiten, benötigen Sie ein Textverarbeitungsprogramm, das doc- oder rtf-dateien lesen kann

Mehr

Infoblatt BROWSER TIPSS. Mozilla Firefox & Internet Explorer. 2012, netzpepper

Infoblatt BROWSER TIPSS. Mozilla Firefox & Internet Explorer. 2012, netzpepper Infoblatt BROWSER TIPSS Mozilla Firefox & Internet Explorer 2012, netzpepper Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Vervielfältigung auch auszugsweise nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors. Stand:

Mehr

Einrichten einer portablen Arbeitsumgebung auf dem USB-Stick

Einrichten einer portablen Arbeitsumgebung auf dem USB-Stick Einrichten einer portablen Arbeitsumgebung auf dem USB-Stick Das Programm PStart eignet sich hervorragend, um portable Programme (lauffähig ohne Installation) in eine dem Startmenü ähnliche Anordnung zu

Mehr

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS)

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Dieses Handbuch hilft Anwendern, ihren RadarOpus Dongle (Kopierschutz) auf einem anderen Computer zu aktivieren,

Mehr

Installations- und Bedienungsanleitung für die iks Datastar Software

Installations- und Bedienungsanleitung für die iks Datastar Software Installations- und Bedienungsanleitung für die iks Datastar Software 1. Laden Sie die Software iks Datastar (komprimierte Datei datastar.exe; Dateigröße ca. 2000 kbyte) von unserer Internet-Seite http://www.iks-aqua.com/html/d/aquastarsoftware.htm

Mehr

Tutorial Speichern. Jacqueline Roos - Riedstrasse 14, 8908 Hedingen, 044 760 22 41 jroos@hispeed.ch - www.forums9.ch

Tutorial Speichern. Jacqueline Roos - Riedstrasse 14, 8908 Hedingen, 044 760 22 41 jroos@hispeed.ch - www.forums9.ch Jacqueline Roos - Riedstrasse 14, 8908 Hedingen, 044 760 22 41 jroos@hispeed.ch - www.forums9.ch Tutorial Speichern Wer ein Fotobuch zusammenstellen möchte, der sucht oft auf dem ganzen Computer und diversen

Mehr

Import des persönlichen Zertifikats in Outlook 2003

Import des persönlichen Zertifikats in Outlook 2003 Import des persönlichen Zertifikats in Outlook 2003 1. Installation des persönlichen Zertifikats 1.1 Voraussetzungen Damit Sie das persönliche Zertifikat auf Ihren PC installieren können, benötigen Sie:

Mehr

JCLIC. Willkommen bei JClic

JCLIC. Willkommen bei JClic JCLIC Willkommen bei JClic JClic ist ein Autorentool, mit dem man Übungen bzw. Projekte erstellen kann, die sich sehr gut zum Erarbeiten und Festigen eines Wissensgebietes in Einzelarbeit eignen. Die mit

Mehr

SimpliMed Formulardesigner Anleitung für die SEPA-Umstellung

SimpliMed Formulardesigner Anleitung für die SEPA-Umstellung SimpliMed Formulardesigner Anleitung für die SEPA-Umstellung www.simplimed.de Dieses Dokument erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Korrektheit. Seite: 2 1. Der Formulardesigner Der in SimpliMed23

Mehr

Powerpoint Übungen Workshop MS 2007

Powerpoint Übungen Workshop MS 2007 Powerpoint Übungen Workshop MS 2007 06. März 2009 Für Powerpoint - Präsentationen haben wir schon Kurse gegeben und heute wollen wir die Feinheiten üben. Powerpoint - Wettbewerb Präsentationen erstellen

Mehr

Das neue Webmail Überblick über die neuen Funktionen im Outlook Web App 2010

Das neue Webmail Überblick über die neuen Funktionen im Outlook Web App 2010 Das neue Webmail Überblick über die neuen Funktionen im Outlook Web App 2010 Mehr unterstützte Webbrowser Ansicht Unterhaltung Ein anderes Postfach öffnen (für den Sie Berechtigung haben) Kalender freigeben

Mehr

FlowFact Alle Versionen

FlowFact Alle Versionen Training FlowFact Alle Versionen Stand: 29.09.2005 Brief schreiben, ablegen, ändern Die FlowFact Word-Einbindung macht es möglich, direkt von FlowFact heraus Dokumente zu erzeugen, die automatisch über

Mehr

Office-Programme starten und beenden

Office-Programme starten und beenden Office-Programme starten und beenden 1 Viele Wege führen nach Rom und auch zur Arbeit mit den Office- Programmen. Die gängigsten Wege beschreiben wir in diesem Abschnitt. Schritt 1 Um ein Programm aufzurufen,

Mehr

Einführung. Einführung in NTI Shadow. Übersicht über den Begrüßungsbildschirm

Einführung. Einführung in NTI Shadow. Übersicht über den Begrüßungsbildschirm Einführung Einführung in NTI Shadow Willkommen bei NTI Shadow! Mit unserer Software können Sie kontinuierliche Sicherungsaufgaben planen, bei denen der Inhalt einer oder mehrerer Ordner (die "Sicherungsquelle")

Mehr

Übungsaufgaben zu Windows 7 (Musterlösung)

Übungsaufgaben zu Windows 7 (Musterlösung) Übungsaufgaben zu Windows 7 - Musterlösung Seite 1 von 6 Übungsaufgaben zu Windows 7 (Musterlösung) Nachfolgend die Musterlösung zu den einzelnen Übungsaufgaben zum Kurs Windows 7. In vielen Fällen gibt

Mehr

Handbuch. ECDL 2003 Professional Modul 3: Kommunikation. Signatur erstellen und verwenden sowie Nachrichtenoptionen

Handbuch. ECDL 2003 Professional Modul 3: Kommunikation. Signatur erstellen und verwenden sowie Nachrichtenoptionen Handbuch ECDL 2003 Professional Modul 3: Kommunikation Signatur erstellen und verwenden sowie Nachrichtenoptionen einstellen Dateiname: ecdl_p3_01_01_documentation.doc Speicherdatum: 08.12.2004 ECDL 2003

Mehr

BILDBEARBEITUNGSPROGRAMM IRFANVIEW

BILDBEARBEITUNGSPROGRAMM IRFANVIEW Anleitung BILDBEARBEITUNGSPROGRAMM IRFANVIEW 2012, netzpepper Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Vervielfältigung auch auszugsweise nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors. Stand: 17.02.2012

Mehr

Handbuch Groupware - Mailserver

Handbuch Groupware - Mailserver Handbuch Inhaltsverzeichnis 1. Einführung...3 2. Ordnerliste...3 2.1 E-Mail...3 2.2 Kalender...3 2.3 Kontakte...3 2.4 Dokumente...3 2.5 Aufgaben...3 2.6 Notizen...3 2.7 Gelöschte Objekte...3 3. Menüleiste...4

Mehr

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG Lesen Sie diese Anleitung um zu lernen, wie Sie mit dem Content Manager suchen, kaufen, herunterladen und Updates und zusätzliche Inhalte auf Ihrem Navigationsgerät

Mehr

Kreatives Gestalten mit Flash 5.0

Kreatives Gestalten mit Flash 5.0 Kreatives Gestalten mit Flash 5.0 Animationen, Effekte und Anwendungen für das WWW Bearbeitet von Isolde Kommer 1. Auflage 2000. Buch. 444 S. Hardcover ISBN 978 3 446 21463 7 Format (B x L): 20,1 x 23,6

Mehr

Schulungspräsentation zur Erstellung von CEWE FOTOBÜCHERN

Schulungspräsentation zur Erstellung von CEWE FOTOBÜCHERN Schulungspräsentation zur Erstellung von CEWE FOTOBÜCHERN 2009 CeWe Color AG & Co OHG Alle Rechte vorbehalten Was ist das CEWE FOTOBUCH? Das CEWE FOTOBUCH ist ein am PC erstelltes Buch mit Ihren persönlichen

Mehr

Import des persönlichen Zertifikats in Outlook Express

Import des persönlichen Zertifikats in Outlook Express Import des persönlichen Zertifikats in Outlook Express 1.Installation des persönlichen Zertifikats 1.1 Voraussetzungen Damit Sie das persönliche Zertifikat auf Ihrem PC installieren können, benötigen

Mehr

Speichern. Speichern unter

Speichern. Speichern unter Speichern Speichern unter Speichern Auf einem PC wird ständig gespeichert. Von der Festplatte in den Arbeitspeicher und zurück Beim Download Beim Kopieren Beim Aufruf eines Programms Beim Löschen Beim

Mehr

Fotos in einer Diashow bei PPT

Fotos in einer Diashow bei PPT Fotos in einer Diashow bei PPT Drei mögliche Verfahren, mit Bildern eine PPT-Präsentation aufzuwerten, möchte ich Ihnen vorstellen. Verfahren A Fotoalbum Schritt 1: Öffnen Sie eine leere Folie in PPT Schritt

Mehr

TopKontor - Kurzleitfaden

TopKontor - Kurzleitfaden KURZLEITFADEN ANMELDUNG UND BENUTZER Im ersten Schritt können Sie anhand des Benutzers die Rechtevergabe steuern. Dazu ist nach der Installation der Benutzer ADMINISTRATOR sichtbar. Dieser Benutzer hat

Mehr

2.1 Grundlagen: Anmelden am TYPO3-Backend

2.1 Grundlagen: Anmelden am TYPO3-Backend 1 Grundlagen: Anmelden am TYPO3-Backend Zum Anmelden am TYPO3-Backend (dem Content Management System) tippen Sie in der Adresszeile Ihres Browsers (wir empfehlen Mozilla Firefox) hinter uni-bremen.de /typo3

Mehr

Kurzanleitung: Online-Audiobearbeitung mit Myna Stand: November 2010

Kurzanleitung: Online-Audiobearbeitung mit Myna Stand: November 2010 Jan Oesch PHBern, Institut Sekundarstufe II Kurzanleitung: Online-Audiobearbeitung mit Myna Stand: November 2010 Das Online-Programm Myna von Aviary (www.aviary.com) bietet ein vollwertiges Audiobearbeitungsprogramm

Mehr

Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren. Outlook - Elemente freigeben. Outlook - Freigegebene Elemente öffnen

Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren. Outlook - Elemente freigeben. Outlook - Freigegebene Elemente öffnen Microsoft Outlook 1 Nutzung der Groupware mit Microsoft Outlook 1.1 Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren 4 1.2 Outlook - Elemente freigeben 11 1.3 Outlook - Freigegebene Elemente öffnen

Mehr

Inhaltsverzeichnis Seite

Inhaltsverzeichnis Seite Inhaltsverzeichnis Seite 1. Email mit Anhang versenden 2 1.a Email vorbereiten und zweites Fenster (Tab) öffnen. 2 1. b. Bild im Internet suchen und speichern. 3 1.c. Bild als Anlage in Email einbinden

Mehr

2. Festlegen der Sicherungsart Seite 6 Sicherung 1:1, Überschreiben Sicherung 1:1, Neuer Ordner Sicherung komprimiert mit WinZip

2. Festlegen der Sicherungsart Seite 6 Sicherung 1:1, Überschreiben Sicherung 1:1, Neuer Ordner Sicherung komprimiert mit WinZip dsbüro: pcbackup Achtung: Dieses Programm versteht sich nicht als hochprofessionelles Datenbackup-System, aber es sichert in einfachster Weise per Mausklick Ihre Daten. Installation erfolgt durch Setup.

Mehr

TELIS FINANZ Login App

TELIS FINANZ Login App Installation & Bedienung der TELIS FINANZ Login App 1. Voraussetzungen - Android Version 4.0 oder höher - Uhrzeit automatisch gestellt - Für die Einrichtung wird einmalig eine Internetverbindung benötigt

Mehr

Photoalben anlegen und verwalten.

Photoalben anlegen und verwalten. ClubWebMan GKMB Gallery Photoalben anlegen und verwalten. geeignet für TYPO Version.5 bis.6 Die Arbeitsschritte A. Upload der Bilder in die Dateiliste B. Bilder beschriften und sortieren B. Album im Ordner

Mehr

Zugang Gibbnet / Internet unter Windows

Zugang Gibbnet / Internet unter Windows Zugang Gibbnet / Internet unter Windows Inhalt 1 Inhalt des Dokuments... 2 1.1 Versionsänderungen... 2 2 Windows 10... 3 2.1 Info für erfahrene Benutzer... 3 2.2 Windows 10... 3 2.3 Einstellungen Internetbrowser

Mehr

2. Word-Dokumente verwalten

2. Word-Dokumente verwalten 2. Word-Dokumente verwalten In dieser Lektion lernen Sie... Word-Dokumente speichern und öffnen Neue Dokumente erstellen Dateiformate Was Sie für diese Lektion wissen sollten: Die Arbeitsumgebung von Word

Mehr

Das Modul Hilfsmittel ermöglicht den Anwender die Verwaltung der internen Nachrichten, Notizen, Kontakte, Aufgaben und Termine.

Das Modul Hilfsmittel ermöglicht den Anwender die Verwaltung der internen Nachrichten, Notizen, Kontakte, Aufgaben und Termine. Hilfsmittel Das Modul Hilfsmittel ermöglicht den Anwender die Verwaltung der internen Nachrichten, Notizen, Kontakte, Aufgaben und Termine. Interne Nachrichten Mit Hilfe der Funktion Interne Nachrichten

Mehr

Anleitung zum Einfügen von Daten aus OpenOffice Calc in OpenOffice Base Beispiel anhand einer Adressen Calc-Tabelle

Anleitung zum Einfügen von Daten aus OpenOffice Calc in OpenOffice Base Beispiel anhand einer Adressen Calc-Tabelle Anleitung zum Einfügen von Daten aus OpenOffice Calc in OpenOffice Base Beispiel anhand einer Adressen Calc-Tabelle Öffnen der ClacTabelle welche die Daten enthält (oder eine neue erstellen) Hier ein Beispiel

Mehr

Einrichten eines POP-Mailkontos unter Thunderbird Mail DE:

Einrichten eines POP-Mailkontos unter Thunderbird Mail DE: Einrichten eines POP-Mailkontos unter Thunderbird Mail DE: Ein E-Mail-Konto können Sie am einfachsten über den integrierten Assistenten einrichten. Dieser führt Sie Schritt für Schritt durch alle Einstellungsmöglichkeiten

Mehr

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben!

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben! IMAP EINSTELLUNGEN E Mail Adresse : Art des Mailservers / Protokoll: AllesIhrWunsch@IhreDomain.de IMAP SMTP Server / Postausgangsserver: IhreDomain.de (Port: 25 bzw. 587) IMAP Server / Posteingangsserver:

Mehr

Arbeiten mit dem Outlook Add-In

Arbeiten mit dem Outlook Add-In Arbeiten mit dem Outlook Add-In Das Outlook Add-In ermöglicht Ihnen das Speichern von Emails im Aktenlebenslauf einer Akte. Außerdem können Sie Namen direkt aus BS in Ihre Outlook-Kontakte übernehmen sowie

Mehr

Einführung. in die Videobearbeitung. mit EVE v2 von MainConcept. 2005 Sigrid Bongartz www.edv-bongartz.de

Einführung. in die Videobearbeitung. mit EVE v2 von MainConcept. 2005 Sigrid Bongartz www.edv-bongartz.de Einführung in die Videobearbeitung mit EVE v2 von MainConcept 2005 Sigrid Bongartz www.edv-bongartz.de Inhaltsverzeichnis 1. Was ist Eve?... 3 2. Systemvoraussetzungen... 3 3. Was Sie bereits kennen sollten...

Mehr

Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte. Schritt 1: Installation und Registrierung von EasyGrade

Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte. Schritt 1: Installation und Registrierung von EasyGrade Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte 1. Installation von EasyGrade 2. Daten der Schule vom Stick ins EasyGrade bringen 3. Dateneingabe als Fachlehrkraft 4. Speichern einer Datensicherung als Fachlehrkraft

Mehr

Anleitung für Vorlesungsaufzeichnungen mit Lecturnity. (im ZHG und diversen anderen Räumen der Universität Göttingen)

Anleitung für Vorlesungsaufzeichnungen mit Lecturnity. (im ZHG und diversen anderen Räumen der Universität Göttingen) 1 Anleitung für Vorlesungsaufzeichnungen mit Lecturnity (im ZHG und diversen anderen Räumen der Universität Göttingen) 2 Rechner GWDG-Anmeldung Vorbereitungen Schalten Sie den Rechner ein. Schalten Sie

Mehr

E-Mail-Versand an Galileo Kundenstamm. Galileo / Outlook

E-Mail-Versand an Galileo Kundenstamm. Galileo / Outlook E-Mail-Versand an Galileo Kundenstamm Galileo / Outlook 1 Grundsätzliches...1 2 Voraussetzung...1 3 Vorbereitung...2 3.1 E-Mail-Adressen exportieren 2 3.1.1 Ohne Filter 2 3.1.2 Mit Filter 2 4 Mail-Versand

Mehr

Anleitung directcms 5.0 Newsletter

Anleitung directcms 5.0 Newsletter Anleitung directcms 5.0 Newsletter Jürgen Eckert Domplatz 3 96049 Bamberg Tel (09 51) 5 02-2 75 Fax (09 51) 5 02-2 71 - Mobil (01 79) 3 22 09 33 E-Mail eckert@erzbistum-bamberg.de Im Internet http://www.erzbistum-bamberg.de

Mehr

H A N D B U C H MOZILLA T H U N D E R B I R D. World4You Internet Service GmbH. Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz office@world4you.

H A N D B U C H MOZILLA T H U N D E R B I R D. World4You Internet Service GmbH. Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz office@world4you. H A N D B U C H MOZILLA T H U N D E R B I R D Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz Inhaltsverzeichnis S C H R I T T 1 : KONTO EINRICHTEN... 3 S C H R I T T 2 : EINSTELLUNGEN... 7 S C H R I T T 3 : ALLGEMEINES

Mehr

Datensicherung. Beschreibung der Datensicherung

Datensicherung. Beschreibung der Datensicherung Datensicherung Mit dem Datensicherungsprogramm können Sie Ihre persönlichen Daten problemlos Sichern. Es ist möglich eine komplette Datensicherung durchzuführen, aber auch nur die neuen und geänderten

Mehr

Newsletter. 1 Erzbistum Köln Newsletter

Newsletter. 1 Erzbistum Köln Newsletter Newsletter 1 Erzbistum Köln Newsletter Inhalt 1. Newsletter verwalten... 3 Schritt 1: Administration... 3 Schritt 2: Newsletter Verwaltung... 3 Schritt 3: Schaltflächen... 3 Schritt 3.1: Abonnenten Verwaltung...

Mehr

Lieferschein Dorfstrasse 143 CH - 8802 Kilchberg Telefon 01 / 716 10 00 Telefax 01 / 716 10 05 info@hp-engineering.com www.hp-engineering.

Lieferschein Dorfstrasse 143 CH - 8802 Kilchberg Telefon 01 / 716 10 00 Telefax 01 / 716 10 05 info@hp-engineering.com www.hp-engineering. Lieferschein Lieferscheine Seite 1 Lieferscheine Seite 2 Inhaltsverzeichnis 1. STARTEN DER LIEFERSCHEINE 4 2. ARBEITEN MIT DEN LIEFERSCHEINEN 4 2.1 ERFASSEN EINES NEUEN LIEFERSCHEINS 5 2.1.1 TEXTFELD FÜR

Mehr

Einrichten von Windows Live Mail

Einrichten von Windows Live Mail Einrichten von Windows Live Mail Emails werden bei Ihrem E-Mail-Dienstleister (Provider) auf deren Computern (Server) in Postfächern gelagert. Um sich die Emails anzusehen, bieten viele Provider die Möglichkeit,

Mehr

Import, Export und Löschung von Zertifikaten mit dem Microsoft Internet Explorer

Import, Export und Löschung von Zertifikaten mit dem Microsoft Internet Explorer Import, Export und Löschung von Zertifikaten mit dem Microsoft Internet Explorer Version 1.0 Arbeitsgruppe Meldewesen SaxDVDV Version 1.0 vom 20.07.2010 Autor geändert durch Ohle, Maik Telefonnummer 03578/33-4722

Mehr

ANWENDUNGSHINWEISE ZU SYMBOLSTIX

ANWENDUNGSHINWEISE ZU SYMBOLSTIX elektronische hilfsmittel für menschen mit einer behinderung www.activecommunication.ch ANWENDUNGSHINWEISE ZU SYMBOLSTIX www.symbolstix.ch active communication gmbh sumpfstrasse 28 6300 zug telefon 041

Mehr

HILFE Datei. UPC Online Backup

HILFE Datei. UPC Online Backup HILFE Datei UPC Online Backup Inhalt Login Screen......? Welcome Screen:......? Manage Files Screen:...? Fotoalbum Screen:.........? Online backup Client Screen...? Frequently Asked Questions (FAQ s)...?

Mehr

Anleitung für den tisoware webclient in der Version 9.5a

Anleitung für den tisoware webclient in der Version 9.5a Anleitung für den tisoware webclient in der Version 9.5a Die monatliche Zeiterfassung Inhaltsverzeichnis Wie wird die Webseite aufgerufen?... 2 Die Login-Maske... 3 Die Startseite... 4 Die Erfassungsmappe...

Mehr

Dateien mit Hilfe des Dateimanagers vom USB-Stick kopieren und auf der Festplatte speichern

Dateien mit Hilfe des Dateimanagers vom USB-Stick kopieren und auf der Festplatte speichern Dateien mit Hilfe des Dateimanagers vom USB-Stick kopieren und auf der Festplatte speichern Allgemein USB-Stick Dateimanager Explorer (Windows XP) - Dateien auf dem USB-STick finden Nachdem der Stick über

Mehr

Einstellungen des Windows-Explorers

Einstellungen des Windows-Explorers Einstellungen des Windows-Explorers Die Ordnerstruktur des Explorers Der Explorer ist der Manager für die Verwaltung der Dateien auf dem Computer. Er wird mit Rechtsklick auf Start oder über Start Alle

Mehr

Audacity Ein kostenfreies Programm zur Audiobearbeitung

Audacity Ein kostenfreies Programm zur Audiobearbeitung Audacity Ein kostenfreies Programm zur Audiobearbeitung Audacity herunterladen Download Audacity: Audacity ist ein kostenloses Programm, sogenannte Open-Source- Software, mit dem man selbst Töne aufnehmen

Mehr

Psi unter Mac OS X benutzen

Psi unter Mac OS X benutzen Psi unter Mac OS X benutzen Andreas Stöcker Juni 2008 Installation Auf der Webseite http://psi-im.org/ kann das Programm für Mac OS X heruntergeladen werden. Um das Programm zu erhalten, muss die heruntergeladene

Mehr

ACDSee 2009 Tutorials: Importien von Fotos mit dem Fenster "Importieren von"

ACDSee 2009 Tutorials: Importien von Fotos mit dem Fenster Importieren von Dieses Tutorial führt Sie Schritt für Schritt durch den Prozess des Imporierens von Fotos von Ihrer Kamera auf Ihren Computer mit der leistungsstarken "Importieren von"-funktion von ACDSee. von" bietet

Mehr

Einstellungen im Internet-Explorer (IE) (Stand 11/2013) für die Arbeit mit IOS2000 und DIALOG

Einstellungen im Internet-Explorer (IE) (Stand 11/2013) für die Arbeit mit IOS2000 und DIALOG Einstellungen im Internet-Explorer (IE) (Stand 11/2013) für die Arbeit mit IOS2000 und DIALOG Um mit IOS2000/DIALOG arbeiten zu können, benötigen Sie einen Webbrowser. Zurzeit unterstützen wir ausschließlich

Mehr

Kaiser edv-konzept, 2009. Inhaltsverzeichnis

Kaiser edv-konzept, 2009. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Objektarchiv 3 Programmstart 3 Objects-Hauptfenster 5 Projektgliederung 6 Archiv 8 Auftragsarchiv 9 Wordarchiv 10 Bildarchiv 11 Dateiarchiv 12 E-Mail-Archiv 13 Bestell-Archiv 14 Link-Archiv

Mehr

Starten der Software unter Windows XP

Starten der Software unter Windows XP Starten der Software unter Windows XP Im Folgenden wird Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie Ihr persönliches CONTOUR NEXT USB auf dem Betriebssystem Ihrer Wahl starten und benutzen. Schritt 1. Stecken

Mehr

VR-NetWorld Software Umstellen einer bestehenden HBCI-Bankverbindung auf ein neues Sicherheitsmedium

VR-NetWorld Software Umstellen einer bestehenden HBCI-Bankverbindung auf ein neues Sicherheitsmedium VR-NetWorld Software Umstellen einer bestehenden HBCI-Bankverbindung auf ein neues Sicherheitsmedium Soll einer bestehenden Bankverbindung, die Sie bereits in Ihrem Programm hinterlegt haben, eine neue

Mehr

Persönliche Ordner (*.pst) Persönliche Ordner Best practice für Desktop-Nutzer Best practice für Laptop-Nutzer

Persönliche Ordner (*.pst) Persönliche Ordner Best practice für Desktop-Nutzer Best practice für Laptop-Nutzer Persönliche Ordner (*.pst) Ist die Postfachgröße (z.b. 30 MB) begrenzt, kann es notwendig sein, die E-Mail-Ablage aus dem Exchange-Bereich in Persönliche Ordner (hier Archiv 2006-2008) zu verlagern. Persönliche

Mehr

Datei Erweiterungen Anzeigen!

Datei Erweiterungen Anzeigen! Datei Erweiterungen Anzeigen! Einleitung Bei einem PC werden die Dateierweiterungen sowie einige Dateien normal nicht angezeigt. Grund: Es gibt sehr viele Dateien die für das System ganz wichtig sind.

Mehr

In den Bearbeitungsmodus wechseln. Text in Wikiseite einfügen... 2. Bild auf Wikiseite einfügen... 2. Audio auf Wikiseite einfügen...

In den Bearbeitungsmodus wechseln. Text in Wikiseite einfügen... 2. Bild auf Wikiseite einfügen... 2. Audio auf Wikiseite einfügen... Wiki in ILIAS (für Gruppenmitglieder) Ein Wiki ist eine Sammlung von Webseiten, die von den Benutzerinnen und Benutzern verändert werden können. Zudem lassen sich neue Seiten anlegen. Seiten können über

Mehr

Die wichtigsten Funktionen im Umgang mit Windows. Achim Ermert Diese Unterlagen sind nur für den internen Gebrauch zu nutzen Seite 1

Die wichtigsten Funktionen im Umgang mit Windows. Achim Ermert Diese Unterlagen sind nur für den internen Gebrauch zu nutzen Seite 1 Achim Ermert Diese Unterlagen sind nur für den internen Gebrauch zu nutzen Seite 1 Inhaltsverzeichnis: Seite 3 bis Seite 5 Einstieg mit Maus und Tastatur Seite 3 bis Seite 3 Die PC Tastatur Seite 4 bis

Mehr

NOXON Connect Bedienungsanleitung Manual

NOXON Connect Bedienungsanleitung Manual Software NOXON Connect Bedienungsanleitung Manual Version 1.0-03/2011 1 NOXON Connect 2 Inhalt Einführung... 4 Die Installation... 5 Der erste Start.... 7 Account anlegen...7 Hinzufügen eines Gerätes...8

Mehr

Bildbearbeitungssoftware:

Bildbearbeitungssoftware: Infos zu FDISK Kremser Straße 11 3910 Zwettl Telefax: 02822/54316 Homepage: www.bfk.zwettl.at E-Mail: webmaster@feuerwehr.zwettl.at Bearbeiter: VI Franz Bretterbauer Tel.: 0664/8461586 Datum: 20. Jänner

Mehr

Anleitung zur Datensicherung mit Synchredible

Anleitung zur Datensicherung mit Synchredible Anleitung zur Datensicherung mit Inhaltsverzeichnis Generelles zur Datensicherung... 2 Installation für Universitätsangestellte... 2 Installation von zuhause... 2 Einrichtung einer automatischen Datensicherung

Mehr

Anleitung: Generalprobe Zentralabitur

Anleitung: Generalprobe Zentralabitur Anleitung: Generalprobe Zentralabitur Aktuell: 26.09.2005 Sie sollten alle Unterlagen (PIN, TAN, Schlüssel) erhalten haben 05.10.2005 von 15:00-18:00 Uhr: Generalprobe Zentralabitur 06.10.2005-10.10.2005

Mehr

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement HTL-Website TYPO3- Skriptum II Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig Qualitätsmanagement Erstellt Geprüft Freigegeben Name RUK Datum 02.06.2010 Unterschrift Inhaltsverzeichnis

Mehr

Anleitung zum Einspielen der Demodaten

Anleitung zum Einspielen der Demodaten Anleitung zum Einspielen der Demodaten Die Demodaten finden Sie unter: http://www.rza.at/rza-software/fakturierungssoftware/basickasse.html Sie können zwischen den Demodaten Baeckerei_Konditorei oder Demodaten

Mehr

Allgemeine Anleitung für EuNC Overdrive-Benutzer

Allgemeine Anleitung für EuNC Overdrive-Benutzer Allgemeine Anleitung für EuNC Overdrive-Benutzer Online lesen ACHTUNG: Falls du ein mobiles Endgerät oder einen Computer benutzen möchtest, um etwas offline (d.h. ohne Internetverbindung) zu lesen, dann

Mehr