Xpert Europäischer ComputerPass. Xpert Starter. Konrad Stulle 1. Ausgabe, Mai (geeignet für Windows 7 und Windows Vista) XP-START-W7

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Xpert Europäischer ComputerPass. Xpert Starter. Konrad Stulle 1. Ausgabe, Mai 2010. (geeignet für Windows 7 und Windows Vista) XP-START-W7"

Transkript

1 Xpert Europäischer ComputerPass Konrad Stulle 1. Ausgabe, Mai 2010 Xpert Starter (geeignet für Windows 7 und Windows Vista) XP-START-W7

2 I Xpert - Europäischer ComputerPass - Xpert Starter Zu diesem Buch...4 Vorwort... 4 Was ist der Xpert?... 4 Die Lehrgangsmodule des "Xpert Europäischer ComputerPass"... 5 Aufbau des Xpert-Buches Mit Windows beginnen Was ist ein Betriebssystem? Die Betriebssysteme Windows XP, Vista und Windows Das Betriebssystem Mac OS Das Betriebssystem Linux Windows starten Der erste Blick auf den Desktop Das Startmenü kennenlernen Programme starten und schließen Windows reaktivieren oder beenden Übungen Der Umgang mit Programmen und Fenstern Die Aufgaben der Taskleiste Die Fenster kennenlernen Die Fenstergröße verändern Fenster verschieben und schließen Fenster wechseln und anordnen Dialogfenster bedienen Menü-, Symbol- und Multifunktionsleisten bedienen Schnellübersicht Übungen Den Windows-Explorer kennenlernen Was sind Dateien und Ordner? Was sind Laufwerke und Pfade? Die Bibliotheken von Windows Die Elemente des Windows-Explorers Die Ansicht des Inhaltsbereichs ändern Im Windows-Explorer navigieren Schnellübersicht Übung Dateien und Ordner verwalten Eine Ordnerstruktur anlegen Dateien und Ordner umbenennen Dateien und Ordner markieren Dateien mit Drag & Drop verschieben und kopieren Dateien mithilfe der Zwischenablage verschieben und kopieren Den Papierkorb zum Löschen von Dateien verwenden Das Kontextmenü im Windows-Explorer verwenden Schnellübersicht Übungen Dateien und Ordner suchen Dateien finden Jump Lists im Startmenü und in der Taskleiste verwenden Dateien und Ordner im Startmenü suchen Dateien und Ordner im Windows-Explorer suchen Suchfilter verwenden Schnellübersicht Übung Mit Windows speichern und drucken Bildschirmfotos erstellen Datei speichern Dateien drucken Bilder drucken Schnellübersicht Übung Windows anpassen Wissenswertes zum Desktop-Design Fertige Designs verwenden Ein Design anpassen Die Minianwendungen nutzen Das Startmenü individuell anpassen Die Taskleiste anpassen Datensicherheit gewährleisten Einstellungen des Computers in der Systemsteuerung anpassen Windows neu starten Die erweiterten Startoptionen verwenden Schnellübersicht Übungen Einblick ins Internet Den Internet Explorer 8 starten Webseiten anwählen Register nutzen Geladene Webseiten erneut laden Im Internet suchen und finden Favoriten nutzen Übung Den Internet Explorer individuell anpassen Den Internet Explorer konfigurieren Add-Ons (Plug-ins) verwenden Internetsicherheit beachten HERDT-Verlag

3 Inhalt I 9.4 Sicherheitsrisiken vermeiden Schnellübersicht Nachrichten und Termine verwalten Nachrichtenaustausch mit Outlook starten Einfache Nachrichten erstellen und versenden Nachrichten lesen und beantworten Sicherheitsrisiken bei s vermeiden Webmails verfassen und senden Kontakte eingeben Übung Anzeige eines Dokuments verkleinern, vergrößern und verschieben Texteingabe und einfache Korrekturen Text markieren Löschen, überschreiben, rückgängig machen Textteile mit der Zwischenablage verschieben und kopieren Grafiken einfügen Dokumente drucken Dokumente speichern und schließen Dokumente erzeugen und öffnen Übung A1 Nützliche Tastenkombinationen Anwendungsprogramme Merkmale der Textverarbeitung Tabellenkalkulation Datenbanken Präsentationen Grundlagen der Bedienung von Word Word starten und beenden Das Word-Anwendungsfenster Befehle in Word aufrufen A2 Tastaturabbildung A3 So finden Sie die Inhalte zu den Lernzielen A4 Musteraufgaben zur Prüfungsvorbereitung Stichwortverzeichnis HERDT-Verlag 3

4 3 Xpert - Europäischer ComputerPass - Xpert Starter 3 Den Windows-Explorer kennenlernen In diesem Kapitel erfahren Sie was Dateien und Ordner sind was Laufwerke und Pfade sind welche Bedeutung die Bibliotheken haben wie Sie den Windows-Explorer öffnen wie Sie sich in der Ordnerstruktur bewegen können Voraussetzungen Mit Fenstern arbeiten 3.1 Was sind Dateien und Ordner? Was sind Dateien? Zusammengehörende Daten werden auf dem Computer als Einheit in sogenannten Dateien gespeichert. Eine Datei kann dabei unterschiedliche Informationen enthalten: einen Text, eine Tabelle, ein Bild, Musik oder ein Video. Da die Dateien zur Erstellung und Bearbeitung dieser Informationen bestimmte Programme benötigen, stellt Windows zur einfachen Unterscheidung der verschiedenen Dateitypen diese mit Symbolen dar. Dateien werden oft auch als Dokumente bezeichnet. Text Tabelle Bild Musik Video Bei einigen Symbolen ist nicht nur der Dateityp ersichtlich, sondern auch das Programm, mit dem die Datei geöffnet wird, wird im Symbol dargestellt. So zeigt das Symbol beispielsweise an, dass diese Datei mit dem Programm Word, und das Symbol, dass die Datei mit dem Programm Excel geöffnet wird. Was sind Ordner? Da auf einem Computer sehr viele Dateien erstellt werden können, ist es sinnvoll, diese geordnet abzulegen. Sie können sich dies wie bei einem Aktenschrank vorstellen: Die einzelnen Schriftstücke werden in Ordnern abgeheftet, die einzelnen Ordner wiederum werden in einem Aktenschrank gesammelt. Ein Ordner unter Windows dient dazu, Dateien geordnet abzulegen. Ein Ordner kann wiederum weitere Ordner enthalten, diese werden dann als Unterordner bezeichnet. Dadurch ergibt sich eine Ordnerstruktur. Sie erkennen Ordner an einem speziellen Symbol, das je nach Ordnerinhalt unterschiedlich ist. 38 HERDT-Verlag

5 Den Windows-Explorer kennenlernen 3 Persönlicher Ordner Ordner mit Unterordnern Ordner mit Dateien (keine Unterordner) Ordner (leer) 3.2 Was sind Laufwerke und Pfade? Lokale Laufwerke Ein Laufwerk ist ein Speichermedium für die Daten eines Computers. Bei einem Laufwerk kann es sich um eine lokale Festplatte handeln, aber auch um ein sogenanntes Wechselmedium wie z. B. DVD, USB-Stick oder MP3-Player. Alle Laufwerke dienen dazu, Dateien dauerhaft zu speichern. Alle Laufwerkstypen werden unter Windows mit einem speziellen Symbol dargestellt. Sind Laufwerke zusätzlich mit dem Freigabesymbol versehen, sind sie freigegeben, d. h. für andere Benutzer zu öffnen. Außerdem wird jedem Laufwerk vom Betriebssystem ein Kennbuchstabe zugeteilt, der mit einem Doppelpunkt versehen ist. Die lokale Festplatte besitzt beispielsweise meist die Kennung C:. Ein lokales Laufwerk ist physisch (gegenständlich) im Computer vorhanden. Netzlaufwerke Ist Ihr Computer an ein Netzwerk angeschlossen, können Sie zusätzlich sogenannte Netzlaufwerke nutzen. Diese Laufwerke befinden sich auf einem anderen Rechner, auf den Sie über das Netzwerk zugreifen. Auch Netzlaufwerke werden mit einem speziellen Symbol dargestellt und mit einem Buchstaben gekennzeichnet. Wozu dienen Pfade? Mithilfe eines Pfades wird der Weg zu einer bestimmten Stelle innerhalb der Ordnerstruktur definiert. Ein Pfad besteht immer aus der Laufwerkskennung, einer Liste von Ordnern sowie einem Dateinamen. Der Ausgangspunkt bei Pfaden ist dabei immer das Laufwerk. Die einzelnen Ordner werden von weiteren Unterordnern durch einen umgekehrten Schrägstrich (Backslash) getrennt. Laufwerk, auf dem die Datei gespeichert ist Ordner Unterordner Weiterer Unterordner Datei E:\Arbeit\Rechnungen\03-März\Rechnung 1234 HERDT-Verlag 39

6 3 Xpert - Europäischer ComputerPass - Xpert Starter 3.3 Die Bibliotheken von Windows Was sind Bibliotheken? Damit Sie sich nicht alle Pfade zu Ihren Dateien merken müssen, stellt Ihnen Windows die sogenannten Bibliotheken zur Verfügung. Sie können sich die Bibliotheken als Sammelstelle für Ihre Dateien vorstellen. Die Bibliotheken symbolisieren virtuelle Ordner, in denen Ordner und Unterordner von verschiedenen Orten (Laufwerken) zusammengefasst werden. Windows enthält standardmäßig vier verschiedene Bibliotheken: für Dokumente, für Musik, für Bilder und für Videos. Immer wenn Sie eine solche Datei in einem Programm speichern und den Speicherort nicht verändern, kann diese Datei anschließend ganz einfach über die Bibliotheken wieder geöffnet werden. Persönlicher und öffentlicher Ordner Für jeden Benutzer (im Beispiel Stephan Barner), der auf einem Computer angelegt wurde, steht ein sogenannter persönlicher Ordner zur Verfügung. Dieser enthält standardmäßig bereits einige Unterordner, in denen die spezifischen Nutzerdaten abgelegt sind. Nur der jeweilige Benutzer kann den Inhalt dieser Ordner sehen bzw. bearbeiten. Neben den persönlichen Ordnern existiert unter Windows auch immer ein öffentlicher Ordner, der von allen Benutzern eines Computers z. B. zum Austausch von Dateien genutzt werden kann. Sämtliche Benutzer eines Computers können den Inhalt dieses Ordners sehen bzw. bearbeiten. Bestimmte persönliche und öffentliche Ordner wie Eigene Bilder bzw. Öffentliche Bilder und Eigene Dokumente bzw. Öffentliche Dokumente finden Sie in den Bibliotheken wieder. 40 HERDT-Verlag

7 Den Windows-Explorer kennenlernen Die Elemente des Windows-Explorers Den Windows-Explorer öffnen Als Zentrale beim Arbeiten und Verwalten von Dateien dient der Windows-Explorer. Der Windows-Explorer wird als Datei-Manager genutzt und kann immer dann verwendet werden, wenn Sie beispielsweise Dateien öffnen, verschieben oder suchen möchten. Klicken Sie in der Taskleiste auf das Symbol für den Windows-Explorer. Der Windows-Explorer wird geöffnet. Das Fenster des Windows-Explorers enthält die typischen Fensterelemente wie die Symbole zur Fenstersteuerung und die Symbolleiste. Auch lässt sich das Fenster in der Größe verändern und verschieben. Wurde der Windows-Explorer über die Taskleiste geöffnet, werden standardmäßig die Bibliotheken angezeigt. Adressleiste Symbolleiste Navigationsbereich Inhaltsbereich Detailbereich Wichtige Elemente des Windows-Explorers Adressleiste Symbolleiste Navigationsbereich Inhaltsbereich In der Adressleiste wird die aktuelle Position in der Ordnerstruktur angezeigt. Die Symbolleiste ist kontextsensibel, d. h., sie blendet je nach angeklicktem Symbole und Schaltflächen mit den passenden Befehlen ein. Der Navigationsbereich dient zum schnellen Wechseln in der Ordnerstruktur und zur Auswahl von Laufwerken und Ordnern. Ist im Navigationsbereich ein Laufwerk oder Ordner angeklickt, wird hier der Inhalt mithilfe von Symbolen angezeigt. Die unterschiedlichen Symbole stellen dabei Dateien und Ordner dar. HERDT-Verlag 41

8 3 Xpert - Europäischer ComputerPass - Xpert Starter Detailbereich Im Detailbereich werden Informationen zu den angeklickten Symbolen eingeblendet. Wenn Sie eine Datei anklicken, werden Eigenschaften wie Größe, Erstellungs- und Änderungsdatum angezeigt. Je nach Fenstergröße des Windows-Explorers werden im Detailbereich mehr oder weniger Informationen dargestellt. Durch Anklicken können einige Felder bearbeitet werden. Beispiel: Bilder im Windows-Explorer anzeigen Um beispielsweise alle Bilder anzuzeigen, die auf dem Computer vorhanden sind, gehen Sie wie folgt vor: Klicken Sie im Navigationsbereich im Bereich BIBLIOTHEKEN auf BILDER. Im Inhaltsbereich erscheinen sowohl der Unterordner Beispielbilder (enthält von Microsoft mitgelieferte Beispielfotos) als auch Bilder, die bereits auf dem Computer gespeichert wurden. Der Windows-Explorer zeigt direkt eine Vorschau auf den Inhalt der jeweiligen Datei an. Klicken Sie den Ordner Beispielbilder doppelt an, um dessen Inhalt anzuzeigen. oder Klicken Sie eine Datei doppelt an, um diese im dazugehörigen Programm zu öffnen. oder Klicken Sie den Ordner oder die Datei einmal an und klicken Sie auf die dann sichtbare Schaltfläche. Die Schaltfläche ändert je nach ausgewähltem Element ihr Aussehen. Ist bereits ein Element im Inhaltsbereich markiert, können Sie durch Betätigen einer Buchstabentaste sehr schnell das erste Element (Ordner oder Datei) anwählen, das mit dem entsprechenden Buchstaben beginnt. Die Darstellung der Ordner und Dateien sowie die einzelnen Bereiche des Windows-Explorers können in ihrer Darstellung geändert werden, sodass der Windows-Explorer die Ordner und Dateien eventuell anders als hier dargestellt anzeigt. 42 HERDT-Verlag

9 Den Windows-Explorer kennenlernen 3 Bibliotheken direkt im Windows-Explorer öffnen Möchten Sie direkt eine bestimmte Bibliothek im Windows-Explorer öffnen, können Sie dies auch über die START-Schaltfläche erreichen: Klicken Sie auf die START-Schaltfläche. Klicken Sie im Menü im rechten Bereich auf den entsprechenden Menüpunkt für eine Bibliothek (DOKUMENTE, BILDER oder MUSIK). 3.5 Die Ansicht des Inhaltsbereichs ändern Die Darstellung der Symbole ändern Sie haben die Möglichkeit, die Größe und Darstellung der Symbole im Inhaltsbereich des Windows-Explorers einzustellen. Die Ansicht kann schnell über ein Symbol in der Symbolleiste geändert werden. Das Symbol ändert dabei - je nach aktuell ausgewählter Ansicht - sein Aussehen. Das Ändern der Ansicht kann beispielsweise nützlich sein, um einen besseren Überblick bei vielen Dateien zu erhalten. Um die aktuelle Ansicht zu verändern, klicken Sie auf den Pfeil des Symbols. Ziehen Sie den Schieberegler nach oben oder nach unten, um eine andere Ansicht zu wählen. Im Inhaltsbereich können Sie, während Sie den Regler ziehen, schon beobachten, wie sich die Ansicht verändert. Ziehen Sie den Schieberegler dabei über die oberen Einträge, können Sie die Symbolgröße stufenlos ändern. oder Wählen Sie eine Ansicht durch Anklicken aus. Darstellung der Dateien in der Ansicht INHALT HERDT-Verlag 43

10 3 Xpert - Europäischer ComputerPass - Xpert Starter Die verschiedenen Ansichten im Überblick Extra große Symbole Große Symbole Mittelgroße Symbole Kleine Symbole Diese Ansichten sind besonders geeignet für Grafik- bzw. Bilddateien, da für diese Dateien direkt eine Vorschau angezeigt wird. In dieser Ansicht werden die Ordner und Dateien nebeneinander als kleine Symbole angezeigt. Liste Details Kacheln Inhalt In dieser Ansicht werden die Ordner und Dateien als Liste angezeigt. Dabei werden zuerst die untergeordneten Ordner aufgelistet. Bei Bedarf wird die Liste in mehreren Spalten platziert. Diese Ansicht ist besonders dann sinnvoll, wenn ein Ordner sehr viele Elemente enthält. Bei dieser listenförmigen Anzeige werden neben dem Namen zusätzliche Eigenschaften der Ordner und Dateien in mehreren Spalten angezeigt. Nach welcher Spalte sortiert wird, erkennen Sie am Pfeil im Spaltenkopf. Die Ordner und Dateien werden als Symbole angezeigt. Neben der Miniaturansicht werden der Name sowie weitere Informationen (z. B. Dateityp und -größe) eingeblendet. Neben dem Symbol werden der Name sowie weitere Informationen zum Inhalt (Autor, Änderungsdatum und Größe) der Dateien und Ordner eingeblendet. Die Ansicht, die Sie für einen Ordner eingestellt haben, bleibt auch in zukünftigen Arbeitssitzungen erhalten, wirkt sich aber nur auf diesen Ordner aus. Sie können also für jeden Ordner individuell die Ansicht festlegen, die Sie bevorzugen. 44 HERDT-Verlag

11 Den Windows-Explorer kennenlernen Im Windows-Explorer navigieren Den Navigationsbereich nutzen Im Navigationsbereich werden meist drei Listen eingeblendet: Im oberen Bereich wird der Eintrag FAVORITEN mit Verknüpfungen zu den Ordnern Desktop und Downloads sowie den zuletzt geöffneten Ordnern angezeigt (Eintrag ZULETZT BESUCHT). Über den Eintrag BIBLIOTHEKEN haben Sie Zugriff auf Ihre Dokumente, Bilder, Videos und Musik. Über den Eintrag COMPUTER wird die gesamte Laufwerksund Ordnerstruktur des Computers angezeigt. Ist Ihr Computer Bestandteil eines Netzwerkes, erscheint im Navigationsbereich zusätzlich der Eintrag NETZWERK, über den Sie Zugriff auf das Netzwerk haben. Zum einen können Sie Ihre Dateien an beliebigen Orten speichern. Zum anderen können bereits Dateien vorhanden sein, die Sie öffnen möchten. Es ist daher wichtig zu wissen, wie Sie in der Ordnerstruktur navigieren können. Laufwerke, Ordner und Dateien öffnen Sie möchten beispielsweise eine Datei öffnen, die auf dem Laufwerk E: in einem bestimmten Ordner abgelegt ist. Klicken Sie in der Liste COMPUTER auf das Symbol für das betreffende Laufwerk. Im Beispiel ist dies das Laufwerk E:. Alle Ordner und Dateien werden im Inhaltsbereich eingeblendet. Klicken Sie doppelt auf den gewünschten Ordner, um diesen zu öffnen. Eine Datei öffnen Sie ebenfalls durch einen Doppelklick. oder Klicken Sie den Ordner an und klicken Sie dann auf die Schaltfläche. Öffnen Sie auf diese Weise weitere Unterordner, bis die gesuchte Datei angezeigt wird. In der Ordnerstruktur bewegen HERDT-Verlag 45

12 3 Xpert - Europäischer ComputerPass - Xpert Starter Ebenen im Navigationsbereich ein- und ausblenden Die Orderstruktur können Sie auch im Navigationsbereich anzeigen lassen. Zeigen Sie hierzu mit der Maus in den Navigationsbereich, sodass dort kleine Dreiecke erscheinen. Klicken Sie auf das -Symbol vor der Laufwerks-/Ordnerbezeichnung, um die untergeordnete Ebene einzublenden. Möchten Sie die Ebenen wieder ausblenden, klicken Sie auf das -Symbol. Symbole und die Adressleiste zum Navigieren nutzen Windows legt beim Arbeiten mit dem Windows-Explorer eine Ordnerliste an, die alle Ordner enthält, die Sie bereits besucht haben. Mit den Symbolen links neben der Adressleiste können Sie bequem in dieser Ordnerliste zwischen den besuchten Ordnern wechseln. Die Adressleiste selbst zeigt immer den aktuellen Pfad des ausgewählten Ordners an und kann ebenfalls zum Navigieren genutzt werden. Mit den Symbolen navigieren Klicken Sie einmal oder mehrmals auf das Symbol, um zu den zuvor geöffneten Ordnern zurückzugelangen. Nachdem Sie dieses Symbol mindestens einmal angeklickt haben, können Sie mit dem Symbol VORWÄRTS wieder in die andere Richtung navigieren. Klicken Sie auf das Symbol, um in der Ordnerliste vorwärts zu navigieren. Um schnell zu einem beliebigen bereits besuchten Ordner zu wechseln, klicken Sie auf das Pfeilsymbol und wählen Sie im geöffneten Listenfeld den betreffenden Eintrag aus. Beim Zeigen auf einen Eintrag erscheint ein Pfeilsymbol, das die Richtung anzeigt, in die gewechselt wird (vorwärts oder zurück). Der aktuelle Ordner wird mit einem Haken gekennzeichnet. Mit der Adressleiste navigieren Klicken Sie in der Adressleiste auf den Namen des Laufwerks oder des Ordners, um dessen Inhalt anzuzeigen. oder Klicken Sie auf das Pfeilsymbol des Laufwerks bzw. Ordners und wählen Sie einen Unterordner aus der Liste aus, dessen Inhalt angezeigt werden soll. 46 HERDT-Verlag

13 Den Windows-Explorer kennenlernen Schnellübersicht Sie möchten den Windows-Explorer öffnen In der Taskleiste auf klicken eine Bibliothek öffnen den Inhalt eines Laufwerkes oder Ordner anzeigen zwischen aufgerufenen Ordnern wechseln mit der Adressleiste navigieren Im Navigationsbereich eine Bibliothek anklicken Im Navigationsbereich auf das entsprechende Laufwerk klicken, Ordner doppelt anklicken bzw. Ordner in der Adressleiste anklicken 3.8 Übung Den Windows-Explorer nutzen Level Zeit ca. 5 min Übungsinhalte Den Windows-Explorer öffnen Ordnerinhalt im Windows-Explorer anzeigen Notwendige Kenntnisse Der Umgang mit Fenstern Öffnen Sie über das entsprechende Symbol in der Taskleiste den Windows-Explorer. Klicken Sie doppelt auf das Symbol eines Laufwerks, z. B. des lokalen Datenträgers C:, um alle Dateien und Ordner dieses Laufwerks anzuzeigen. Öffnen Sie mithilfe des Navigationsbereichs den Ordner Windows. Beachten Sie im Detailbereich, wie viele Unterordner dieser Ordner enthält. Wechseln Sie zur Bibliothek Bilder und lassen Sie den Inhalt des Ordners Beispielbilder anzeigen. Öffnen Sie eine beliebige Bilddatei durch Doppelklick. Schließen Sie das Fenster mit der Bilddatei sowie das Fenster des Windows-Explorers. HERDT-Verlag 47

Xpert Europäischer ComputerPass. Xpert Starter. Konrad Stulle, Jan Götzelmann. 1. Ausgabe, 2. Aktualisierung, November 2013

Xpert Europäischer ComputerPass. Xpert Starter. Konrad Stulle, Jan Götzelmann. 1. Ausgabe, 2. Aktualisierung, November 2013 Xpert Europäischer ComputerPass Konrad Stulle, Jan Götzelmann 1. Ausgabe, 2. Aktualisierung, November 2013 Xpert Starter (mit Windows 7, Office 2010 und Internet Explorer 9) XP-START-W7O2010 3 Xpert -

Mehr

Windows 7. Grundkurs kompakt. Peter Wies 1. Ausgabe, 2. Aktualisierung, Januar 2012 K-W7-G

Windows 7. Grundkurs kompakt. Peter Wies 1. Ausgabe, 2. Aktualisierung, Januar 2012 K-W7-G Peter Wies 1. Ausgabe, 2. Aktualisierung, Januar 2012 Windows 7 Grundkurs kompakt K-W7-G Inhalt Zu diesem Buch 4 1 Erste Schritte mit Windows 7 7 1.1 Das Betriebssystem Windows 7...8 1.2 Windows starten...8

Mehr

Windows 7 Grundlagen

Windows 7 Grundlagen Sabine Spieß, Konrad Stulle 1. Ausgabe, Oktober 2009 Windows 7 Grundlagen W7 I Windows 7 - Grundlagen Zu diesem Buch...5 Erste Schritte mit Windows 1 Mit Windows beginnen...6 1.1 Das Betriebssystem...

Mehr

Windows 7. Grundlagen. Sabine Spieß, Konrad Stulle 1. Ausgabe, März 2010. inkl. zusätzlichem Übungsanhang W7-UA

Windows 7. Grundlagen. Sabine Spieß, Konrad Stulle 1. Ausgabe, März 2010. inkl. zusätzlichem Übungsanhang W7-UA Windows 7 Sabine Spieß, Konrad Stulle 1. Ausgabe, März 2010 Grundlagen inkl. zusätzlichem Übungsanhang W7-UA I Windows 7 - Grundlagen Zu diesem Buch...5 Erste Schritte mit Windows 1 Mit Windows beginnen...6

Mehr

Windows 7. Der Desktop und seine Elemente. Der Desktop

Windows 7. Der Desktop und seine Elemente. Der Desktop Windows 7 Der Desktop und seine Elemente Der Desktop Nach der erfolgten Anmeldung an den Computer wird der DESKTOP angezeigt Der Desktop ist mit einem Schreibtisch zu vergleichen auf welchem Dokumente

Mehr

Einstellungen des Windows-Explorers

Einstellungen des Windows-Explorers Einstellungen des Windows-Explorers Die Ordnerstruktur des Explorers Der Explorer ist der Manager für die Verwaltung der Dateien auf dem Computer. Er wird mit Rechtsklick auf Start oder über Start Alle

Mehr

Mit Windows beginnen. Windows 7. Die neue Benutzeroberfläche (seit 2009) Windows 7 - Grundlagen 1

Mit Windows beginnen. Windows 7. Die neue Benutzeroberfläche (seit 2009) Windows 7 - Grundlagen 1 1 Mit Windows beginnen Windows 7 Die neue Benutzeroberfläche (seit 2009) Windows 7 - Grundlagen 1 1 Mit Windows beginnen Sicheres Kennwort Zufällige Zeichenfolge Mindestens 8 Zeichen, jedes zusätzliche

Mehr

Einstellungen des Datei-Explorers

Einstellungen des Datei-Explorers Einstellungen des Datei-Explorers Die Ordnerstruktur des Explorers Der Datei-Explorer ist der Manager für die Verwaltung der Dateien auf dem Computer. Er wird mit Klick auf in der Taskleiste oder mit Rechtsklick

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Den Explorer kennenlernen... 1 Die Elemente des Desktop... 1 Symbole... 1 Papierkorb... 1 Taskleiste... 2 Welche Aufgaben hat die Taskleiste?... 2 Die Bereiche

Mehr

Visio 2013. Grundlagen. Linda York. 1. Ausgabe, Oktober 2013

Visio 2013. Grundlagen. Linda York. 1. Ausgabe, Oktober 2013 Visio 2013 Linda York 1. Ausgabe, Oktober 2013 Grundlagen V2013 2 Visio 2013 - Grundlagen 2 Einfache Zeichnungen erstellen In diesem Kapitel erfahren Sie wie Sie Shapes einfügen, kopieren und löschen was

Mehr

Symbole: für Programme, Ordner, Dateien -

Symbole: für Programme, Ordner, Dateien - Der Desktop (von Windows) Aufbau des Desktops (= englisch für Arbeitsfläche, Schreibtischplatte): Arbeitsplatz: Zugriff auf Dateien und Ordner Papierkorb: Gelöschte Dateien landen erst mal hier. Symbole:

Mehr

1 Was ist Windows?...15

1 Was ist Windows?...15 Inhalt 1 Was ist Windows?...15 1.1 Verstehen, was ein Computer ist... 16 1.2 Aufgaben eines Betriebssystems... 17 1.3 Die verschiedenen Windows-Versionen... 18 1.4 Zusammenfassung... 20 2 Maus, Tastatur

Mehr

1.1.1 Präsentationsprogramm starten, beenden; Präsentation öffnen, schließen

1.1.1 Präsentationsprogramm starten, beenden; Präsentation öffnen, schließen 1 PROGRAMM VERWENDEN 1.1 Arbeiten mit dem Präsentationsprogramm Microsoft PowerPoint 2010 ist der offizielle Name des Präsentationsprogramms von Microsoft. In der vorliegenden Lernunterlage wird das Programm

Mehr

CompuMaus Computerschule Brühl Grundlagen Windows 7

CompuMaus Computerschule Brühl Grundlagen Windows 7 Inhalt Desktop-Oberfläche... 1 Eigene Dokumente, Computer... 1 Papierkorb... 1 Netzwerkumgebung... 2 Taskleiste... 3 Programme starten: Das Startmenü... 4 Zwischen geöffneten Fenstern umschalten... 4 Zwischen

Mehr

Dateiverwaltung mit dem Windows-Explorer

Dateiverwaltung mit dem Windows-Explorer Dateiverwaltung mit dem Windows-Explorer Hinweis: Die Beschreibungen für die Aktionen mit Dateien gelten jeweils für Ordner analog. Sie können Aktionen wie Umbenennen, Löschen, Kopieren und Verschieben

Mehr

Kapitel 1: Betriebssystem IX. W indows Explorer und der Arbeitsplatz Teil 2

Kapitel 1: Betriebssystem IX. W indows Explorer und der Arbeitsplatz Teil 2 1.0 Die Darstellung im Explorer, Arbeitsplatz bzw. Eigene Dateien ändern bzw. einstellen Gegenüber den Betriebssystemen Windows 98 / NT / 2000 hat sich die Darstellung des Explorers in den Betriebssystemen

Mehr

Arbeiten mit Dateien und Ordnern

Arbeiten mit Dateien und Ordnern Arbeiten mit Dateien und Ordnern 1 Erstellen einer neuen Bibliothek 9 Einbeziehen von Ordnern in eine Bibliothek 9 Arbeiten mit Dateien und Ordnern In diesem Artikel Verwenden von Bibliotheken für den

Mehr

Windows 8. Grundlagen. Markus Krimm. 2. Ausgabe, November 2012

Windows 8. Grundlagen. Markus Krimm. 2. Ausgabe, November 2012 Windows 8 Markus Krimm 2. Ausgabe, November 2012 Grundlagen W8 Mit Windows beginnen 1 Der erste Blick auf den Startbildschirm Nach dem Einschalten des Computers und der erfolgreichen Anmeldung ist der

Mehr

2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7

2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7 2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7 p Start-Bildschirm Nach dem Einschalten des PC meldet er sich nach kurzer Zeit (je nach Prozessor) mit dem folgenden Bildschirm (Desktop): Der Desktop enthält u. a.

Mehr

Beate Oehrlein. Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7

Beate Oehrlein. Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7 Beate Oehrlein Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7 Die Taskleiste enthält alle offenen Fenster. Hier kann man durch anklicken von einem geöffneten Fenster in das andere wechseln. In diese Leiste

Mehr

Schaltfläche Start/Drucker und Faxgeräte, mit rechter Maustaste auf Druckersymbol klicken, Befehl Eigenschaften wählen.

Schaltfläche Start/Drucker und Faxgeräte, mit rechter Maustaste auf Druckersymbol klicken, Befehl Eigenschaften wählen. Fragen und Antworten zu Modul 2 Computerbenutzung 1. Wie kann man die Schriftart der einzelnen Menüs verändern? Mit rechter Maustaste auf Desktop klicken, Befehl Eigenschaften, Register Darstellung, Erweitert,

Mehr

Dateiverwaltung mit dem Windows-Explorer

Dateiverwaltung mit dem Windows-Explorer Dateiverwaltung mit dem Windows-Explorer Hinweis: Die Beschreibungen für die Aktionen mit Dateien gelten jeweils für Ordner analog. Sie können Aktionen wie Umbenennen, Löschen, Kopieren und Verschieben

Mehr

Information, Kommunikation, Administration (IKA) Unterrichtsbereich Information 1. Semester 1. Band. 1. Ausgabe, Mai 2014

Information, Kommunikation, Administration (IKA) Unterrichtsbereich Information 1. Semester 1. Band. 1. Ausgabe, Mai 2014 Information, Kommunikation, Administration (IKA) 1. Ausgabe, Mai 2014 Siegmund Dehn, Sabine Spieß sowie ein HERDT-Autorenteam Unterrichtsbereich Information 1. Semester 1. Band BS-IKA-I-1-1CC-813 3 IKA

Mehr

:LQGRZV([SORUHU &KULVWLQH%HHU

:LQGRZV([SORUHU &KULVWLQH%HHU Der Windows Explorer 1. Starten des Windows Explorers Die Aufgabe des Explorers ist die Verwaltung und Organisation von Dateien und Ordnern. Mit seiner Hilfe kann man u.a. Ordner erstellen oder Daten von

Mehr

ARBEITEN MIT DATEIEN UND ORDNERN IN WINDOW7

ARBEITEN MIT DATEIEN UND ORDNERN IN WINDOW7 ARBEITEN MIT DATEIEN UND ORDNERN IN WINDOW7 Bei einer Datei handelt es sich um ein Element mit enthaltenen Informationen wie Text, Bildern oder Musik. Eine geöffnet Datei kann große Ähnlichkeit mit einem

Mehr

Windows. Martina MÜLLER. Monika WEGERER. Zusammengestellt von. Überarbeitet von

Windows. Martina MÜLLER. Monika WEGERER. Zusammengestellt von. Überarbeitet von Windows Zusammengestellt von Martina MÜLLER Überarbeitet von Monika WEGERER April 2002 Windows Starten von Windows Wenn das System entsprechend installiert ist, erscheint Windows automatisch. (Kennwort)

Mehr

Windows 8.1. Grundlagen. Markus Krimm. 1. Ausgabe, Oktober 2013 W81

Windows 8.1. Grundlagen. Markus Krimm. 1. Ausgabe, Oktober 2013 W81 Windows 8.1 Markus Krimm 1. Ausgabe, Oktober 2013 Grundlagen W81 Mit Windows beginnen 1 Der erste Blick auf den Startbildschirm Nach dem Einschalten des Computers und der erfolgreichen Anmeldung ist der

Mehr

ECDL Modul 2 Windows 7 Übungseinheit. Ihr Name:...

ECDL Modul 2 Windows 7 Übungseinheit. Ihr Name:... 1 Dateimanagement Ihr Name:... Laden Sie die Folgende ZIP-Datei auf Ihren Desktop herunter: http://www.thinkabit.ch/wpcontent/uploads/_ecdl/ecdl_m2_testdateien.zip Extrahieren Sie die ZIP-Datei unter dem

Mehr

Das Startmenü. Das Startmenü anpassen

Das Startmenü. Das Startmenü anpassen Das Startmenü Über das Startmenü gelangen Sie zu allen Programmen und Funktionen des Computers. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Start. Die meistgenutzten Programme finden Sie in der linken Liste.

Mehr

Computergruppe Borken

Computergruppe Borken Windows Dateisystem Grundsätzliches Alle Informationen die sich auf einen Computer befinden werden in sogenannten Dateien gespeichert. Wie man zu Hause eine gewisse Ordnung hält, sollte auch im Computer

Mehr

6. Dateien und Ordner verwalten

6. Dateien und Ordner verwalten 6. Dateien und Ordner verwalten Übungsbeispiel Sie werden lernen, Daten zu kopieren, zu verschieben, zu löschen und den Papierkorb zu verwalten. Um Daten zu transportieren, werden Sie lernen Daten schnell

Mehr

2 DESKTOP, SYMBOLE, EINSTELLUNGEN

2 DESKTOP, SYMBOLE, EINSTELLUNGEN 2 DESKTOP, SYMBOLE, EINSTELLUNGEN 2.1 Desktop und Symbole Ein Großteil der Computerbedienung erfolgt über GUI 13 die grafische Benutzeroberfläche. Darunter versteht man die Technologie, wonach die Befehle

Mehr

2 GRUNDLEGENDE PROGRAMMBEDIENUNG

2 GRUNDLEGENDE PROGRAMMBEDIENUNG In diesem Kapitel erfahren Sie, wie das Textverarbeitungsprogramm Microsoft Word 2007 gestartet wird, wie Sie bestehende Dokumente öffnen und schließen oder Dokumente neu erstellen können. Es wird erläutert,

Mehr

Grundlagen Windows 7. W i n d o w s 7 - W o r k s h o p. 2011 tk

Grundlagen Windows 7. W i n d o w s 7 - W o r k s h o p. 2011 tk W i n d o w s 7 - W o r k s h o p 2011 tk Autor Knüsel Thomas Amlehnstrasse 6 6210 Sursee informatik-workshop@bluewin.ch Quellen B. Döbeli Honegger M. Lattmann W. Hartmann Wellenreiten auf der Datenautobahn

Mehr

Arbeiten mit Blättern und Fenstern

Arbeiten mit Blättern und Fenstern 5 Arbeiten mit Blättern und Fenstern In diesem Kapitel: n Blätter in einer Arbeitsmappe auswählen n Blätter hinzufügen, Blätter löschen n Blätter verschieben, Blätter kopieren n Blätter aus- und einblenden

Mehr

2.1 Desktop und Symbole

2.1 Desktop und Symbole 2 2.1 Desktop und Symbole Ein Großteil der Computerbedienung erfolgt über GUI 14 die grafische Benutzeroberfläche. Darunter versteht man die Technologie, wonach die Befehle an einen Computer nicht über

Mehr

Access 2013. Grundlagen für Anwender. Susanne Weber. 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Juni 2013

Access 2013. Grundlagen für Anwender. Susanne Weber. 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Juni 2013 Access 2013 Susanne Weber 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Juni 2013 Grundlagen für Anwender ACC2013 2 Access 2013 - Grundlagen für Anwender 2 Mit Datenbanken arbeiten In diesem Kapitel erfahren Sie was

Mehr

Office-Programme starten und beenden

Office-Programme starten und beenden Office-Programme starten und beenden 1 Viele Wege führen nach Rom und auch zur Arbeit mit den Office- Programmen. Die gängigsten Wege beschreiben wir in diesem Abschnitt. Schritt 1 Um ein Programm aufzurufen,

Mehr

3 ORDNER UND DATEIEN. 3.1 Ordner

3 ORDNER UND DATEIEN. 3.1 Ordner Ordner und Dateien PC-EINSTEIGER 3 ORDNER UND DATEIEN Themen in diesem Kapitel: Erstellung von Ordnern bzw Dateien Umbenennen von Datei- und Ordnernamen Speicherung von Daten 3.1 Ordner Ordner sind wie

Mehr

Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer

Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer Nach Einstecken des USB-Sticks in den USB-Anschluss oder Einlegen der CD in das CD-Rom-Laufwerk erschein

Mehr

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Anmerkung: Peek, Shake und Desktophintergrund-Diashow sind nicht in Windows 7 Home Basic oder Windows 7 Starter enthalten. Öffnen Sie in der Systemsteuerung den Eintrag

Mehr

IT-Wissen für Gewerbe, Handel und Industrie. Tina Wegener, Linda York. 1. Ausgabe, August 2011. mit Windows 7 und Office 2010 GTA-W7O10CC

IT-Wissen für Gewerbe, Handel und Industrie. Tina Wegener, Linda York. 1. Ausgabe, August 2011. mit Windows 7 und Office 2010 GTA-W7O10CC Tina Wegener, Linda York 1. usgabe, ugust 2011 IT-Wissen für Gewerbe, Handel und Industrie mit Windows 7 und Office 2010 GT-W7O10CC Dateien und Ordner verwalten ++ Dateien und Ordner markieren ++ Eigenschaften

Mehr

Klicken Sie auf den Ordner mit der Bezeichnung Microsoft Office und wählen Sie den Eintrag Microsoft Outlook 2010.

Klicken Sie auf den Ordner mit der Bezeichnung Microsoft Office und wählen Sie den Eintrag Microsoft Outlook 2010. 8 DAS E-MAIL-PROGRAMM OUTLOOK 2010 Im Lieferumfang von Office 2010 ist auch das E-Mail-Programm Outlook 2010 enthalten. ten. Es bietet Funktionen, um E-Mails zu verfassen und zu versenden, zu empfangen

Mehr

mit dem Betriebssystem

mit dem Betriebssystem Klasse: 10ME-HME Grundlagen im Umgang WP-Informationstechnik mit dem Betriebssystem Vorbemerkung: Die hier dargestellten Lösungen wurden von den Schülern in unterschiedlichen Dokumenten erarbeitet, welche

Mehr

Der Windows Explorer 1. Grundlagen

Der Windows Explorer 1. Grundlagen 1 Der Windows Explorer 1. Grundlagen Alle Daten werden in der Form von Dateien (en: files) gespeichert. Die Speicherorte werden von Ordnern (en: folder) oder (synonym) Verzeichnissen (en: directories)

Mehr

Windows XP Windows 7

Windows XP Windows 7 Umstieg von Windows XP auf Windows 7 DIE SYMBOLE IN DER TASKLEISTE Der Desktop des Standardarbeitsplatzes präsentiert sich unter Windows 7 nur mit dem Symbol und in der befinden

Mehr

2 Windows- Grundlagen

2 Windows- Grundlagen 2 Windows- Grundlagen 2.1 Der Windows-Desktop Windows bezeichnet den gesamten Monitorbildschirm des Computers inklusive der Taskleiste als Schreibtisch oder als Desktop. Zum besseren Verständnis möchte

Mehr

Windows 8. Grundlagen. Markus Krimm. 3. Ausgabe, März 2013

Windows 8. Grundlagen. Markus Krimm. 3. Ausgabe, März 2013 Windows 8 Markus Krimm 3. Ausgabe, März 2013 Grundlagen W8 Mit Windows beginnen 1 Der erste Blick auf den Startbildschirm Nach dem Einschalten des Computers und der erfolgreichen Anmeldung ist der sogenannte

Mehr

Dateiverwaltung mit dem Datei-Explorer

Dateiverwaltung mit dem Datei-Explorer Dateiverwaltung mit dem Datei-Explorer Hinweis: Die Beschreibungen für die Aktionen mit Dateien gelten jeweils für Ordner analog. Die Symbolleiste für den Schnellzugriff Sie können Aktionen wie Umbenennen,

Mehr

Word 2016 Grundlagen. Thomas Alker, Charlotte von Braunschweig. 1. Ausgabe, November 2015 ISBN 978-3-86249-532-0 WW2016CC

Word 2016 Grundlagen. Thomas Alker, Charlotte von Braunschweig. 1. Ausgabe, November 2015 ISBN 978-3-86249-532-0 WW2016CC Word 2016 Grundlagen Thomas Alker, Charlotte von Braunschweig 1. Ausgabe, November 2015 WW2016CC ISBN 978-3-86249-532-0 Grundlegende Techniken 2 2.7 Formatierungszeichen einblenden Zur Kontrolle des eingegebenen

Mehr

Windows 8.1. Grundlagen. Barbara Hirschwald, Markus Krimm. 1. Ausgabe, Januar 2014. inkl. zusätzlichem Übungsanhang W81-UA

Windows 8.1. Grundlagen. Barbara Hirschwald, Markus Krimm. 1. Ausgabe, Januar 2014. inkl. zusätzlichem Übungsanhang W81-UA Windows 8.1 Barbara Hirschwald, Markus Krimm 1. Ausgabe, Januar 2014 Grundlagen inkl. zusätzlichem Übungsanhang W81-UA Mit Windows beginnen 1 Der erste Blick auf den Startbildschirm Nach dem Einschalten

Mehr

Windows 7 Ordner und Dateien in die Taskleiste einfügen

Windows 7 Ordner und Dateien in die Taskleiste einfügen WI.005, Version 1.1 07.04.2015 Kurzanleitung Windows 7 Ordner und Dateien in die Taskleiste einfügen Möchten Sie Ordner oder Dateien direkt in die Taskleiste ablegen, so ist das nur mit einem Umweg möglich,

Mehr

2. Word-Dokumente verwalten

2. Word-Dokumente verwalten 2. Word-Dokumente verwalten In dieser Lektion lernen Sie... Word-Dokumente speichern und öffnen Neue Dokumente erstellen Dateiformate Was Sie für diese Lektion wissen sollten: Die Arbeitsumgebung von Word

Mehr

Schnellübersichten. Windows 10 - Grundkurs kompakt

Schnellübersichten. Windows 10 - Grundkurs kompakt Schnellübersichten Windows 10 - Grundkurs kompakt 1 Windows kennenlernen 2 2 Desktop und Apps 3 3 Fenster bedienen 4 4 Explorer kennenlernen 5 5 Explorer anpassen 6 6 Dateien und Ordner verwalten 7 7 Elemente

Mehr

Lernzielkatalog Einführung IT und Internet 1 (Win@Internet 1)

Lernzielkatalog Einführung IT und Internet 1 (Win@Internet 1) Lernzielkatalog Einführung IT und Internet 1 (Win@Internet 1) Das Modul Einführung IT und Internet 1 ist in der Regel in 2 Teilkurse aufgegliedert Teil I (20 UE) mit folgenden Inhalten UStd LZ 1 Aufbau

Mehr

Microsoft Word 2010. Einführung. Microsoft Word 2010 - Einführung

Microsoft Word 2010. Einführung. Microsoft Word 2010 - Einführung Microsoft Word 2010 Einführung Martina Hoffmann-Seidel Otto-Hirsch-Straße 34, 71686 Remseck www.hoffmann-seidel.de, info@hoffmann-seidel.de Seite 1 Inhaltsverzeichnis Grundlagen... 3 Das Word-Anwendungsfenster...

Mehr

Schnell und sicher im Internet arbeiten. mit dem Internet Explorer 8 INT-IE8. Autor: Peter Wies. Inhaltliches Lektorat: Charlotte von Braunschweig

Schnell und sicher im Internet arbeiten. mit dem Internet Explorer 8 INT-IE8. Autor: Peter Wies. Inhaltliches Lektorat: Charlotte von Braunschweig INT-IE8 Autor: Peter Wies Inhaltliches Lektorat: Charlotte von Braunschweig 1. Ausgabe, Juli 2009 HERDT-Verlag für Bildungsmedien GmbH, Bodenheim Internet: www.herdt.com Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil

Mehr

Hilfe zur Dokumentenverwaltung

Hilfe zur Dokumentenverwaltung Hilfe zur Dokumentenverwaltung Die Dokumentenverwaltung von Coffee-CRM ist sehr mächtig und umfangreich, aber keine Angst die Bedienung ist kinderleicht. Im Gegensatz zur Foto Galeria können Dokumente

Mehr

WINDOWS 10. 1 Der schnelle Einstieg in Windows 10. Apps, Ordner und Dateien suchen und anzeigen

WINDOWS 10. 1 Der schnelle Einstieg in Windows 10. Apps, Ordner und Dateien suchen und anzeigen 1 Der schnelle Einstieg in Windows 10 A WINDOWS 10 Apps, Ordner und Dateien suchen und anzeigen Level Zeit ca. 5 min Übungsdatei Elemente suchen Pflanze_1, Pflanze_2, Pflanze_3, Pflanze_4 1. Suchen Sie

Mehr

1PROGRAMM VERWENDEN. 1.1 Arbeiten mit Dokumenten. 1.1.1 Textverarbeitungsprogramm starten, beenden; Dokument öffnen, schließen

1PROGRAMM VERWENDEN. 1.1 Arbeiten mit Dokumenten. 1.1.1 Textverarbeitungsprogramm starten, beenden; Dokument öffnen, schließen 1PROGRAMM VERWENDEN Microsoft Office WORD 2007 ist der offizielle Name des Textverarbeitungsprogramms von Microsoft. In der vorliegenden Lernunterlage wird das Programm unter dem Betriebssystem Windows

Mehr

SharePoint Schnittstelle für Microsoft Dynamics CRM 2011

SharePoint Schnittstelle für Microsoft Dynamics CRM 2011 SharePoint Schnittstelle für Microsoft Dynamics CRM 2011 Benutzerhandbuch zur SharePoint Schnittstelle für MS CRM 2011 Schnittstellenversion: 5.2.2 Dokumentenversion: 3.1 Inhalt 1. Vorwort... 4 2. Funktionsbeschreibung...

Mehr

1. Beschreiben Sie stichwortartig die Elemente des Desktops: ...

1. Beschreiben Sie stichwortartig die Elemente des Desktops: ... Fragenkatalog Windows XP 201 Desktop 1. Beschreiben Sie stichwortartig die Elemente des Desktops: 2. Wie öffnen Sie eine am Desktop markierte Anwendung? Mit der Schaltfläche Öffnen unten rechts Über das

Mehr

Umgang mit Windows- Betriebssystemen BASISWISSEN

Umgang mit Windows- Betriebssystemen BASISWISSEN Umgang mit Windows- Betriebssystemen BASISWISSEN Der (Betriebs-) Systemstart Einschalten Computer Einlesen der Systemdateien in den Arbeitsspeicher von - je nach Einstellung und Vorhandensein - Diskette,

Mehr

Modul 1 - Betriebssystem

Modul 1 - Betriebssystem Modul 1 - Betriebssystem Seite 1 / 20 Ein Betriebssystem steuert das Zusammenspiel der verschiedenen Geräte, die für den Betrieb eines Computers nötig sind. Es stellt dabei die Verbindung zwischen den

Mehr

Office 2010 Die neue Oberfläche

Office 2010 Die neue Oberfläche OF.001, Version 1.0 02.04.2013 Kurzanleitung Office 2010 Die neue Oberfläche Die Benutzeroberfläche von Office 2010 wurde gegenüber Office 2003 radikal überarbeitet mit dem Ziel, die Arbeit mit Office

Mehr

Mit dem Explorer arbeiten

Mit dem Explorer arbeiten Starten Sie den Explorer, und blenden Sie die Symbolleiste ein, wenn diese nicht sichtbar ist. Bewegen Sie den Mauszeiger zur Schaltfläche Maustaste, es öffnet sich das Kontextmenü. und drücken Sie die

Mehr

Medienkompass1, Lehrmittelverlag des Kantons Zürich, 1. Ausgabe 2008, Thema 13 Sicher ist sicher, S.58-61

Medienkompass1, Lehrmittelverlag des Kantons Zürich, 1. Ausgabe 2008, Thema 13 Sicher ist sicher, S.58-61 ÜBUNGSDOSSIER 6a_Daten speichern und verwalten (Windows) Medienkompass 1 : MK13_Sicher ist sicher Quelle: Name: Medienkompass1, Lehrmittelverlag des Kantons Zürich, 1. Ausgabe 2008, Thema 13 Sicher ist

Mehr

Die Fotoanzeige der Fotogalerie von Windows Vista

Die Fotoanzeige der Fotogalerie von Windows Vista Die Fotoanzeige der Fotogalerie von Windows Vista Öffnen Sie ein Bild (über den Windows-Explorer oder die Anlage einer E-Mail). Es erscheint die Windows Fotogalerie. (Sollte ein anderes Fotoprogramm die

Mehr

Das Anwendungsfenster

Das Anwendungsfenster Das Word-Anwendungsfenster 2.2 Das Anwendungsfenster Nach dem Start des Programms gelangen Sie in das Word-Anwendungsfenster. Dieses enthält sowohl Word-spezifische als auch Windows-Standardelemente. OFFICE-

Mehr

Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten Internetseiten

Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten Internetseiten Thema: Favoriten nutzen Seite 8 3 INTERNET PRAXIS 3.1 Favoriten in der Taskleiste Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten seiten beschleunigen. Links in der

Mehr

2 DAS BETRIEBSSYSTEM. 2.1 Wozu dient das Betriebssystem. 2.2 Die Bildschirmoberfläche (Desktop) Themen in diesem Kapitel: Das Betriebssystem

2 DAS BETRIEBSSYSTEM. 2.1 Wozu dient das Betriebssystem. 2.2 Die Bildschirmoberfläche (Desktop) Themen in diesem Kapitel: Das Betriebssystem 2 DAS BETRIEBSSYSTEM Themen in diesem Kapitel: Das Betriebssystem Die Windows-Oberfläche Elemente eines Fensters 2.1 Wozu dient das Betriebssystem Das Betriebssystem (engl.: operating system, kurz: OS)

Mehr

1 Das Windows 10-Startmenü

1 Das Windows 10-Startmenü 1 Das Windows 10-Startmenü Nach dem Start des Computers wird der Desktop (Arbeitsfläche) angezeigt. Da Sie sich Ihr Windows fast nach Belieben einstellen können, sieht Ihr Desktop höchstwahrscheinlich

Mehr

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Benötigte Software Um die Dateien von Dingsda zu öffnen und zu bearbeiten, benötigen Sie ein Textverarbeitungsprogramm, das doc- oder rtf-dateien lesen kann

Mehr

Microsoft Windows 7 Basiswissen. Begleitheft für Computer-Einsteiger

Microsoft Windows 7 Basiswissen. Begleitheft für Computer-Einsteiger Microsoft Windows 7 Basiswissen Begleitheft für Computer-Einsteiger Verlag: readersplanet GmbH Neuburger Straße 108 94036 Passau http://verlag.readersplanet-fachbuch.de info@readersplanet.com Tel.: +49

Mehr

Dateien verwalten (Bilder, Dokumente, Medien)

Dateien verwalten (Bilder, Dokumente, Medien) 17 Dateien verwalten (Bilder, Dokumente, Medien) Bilder und Dokumente können Sie im Funktionsmenü unter Dateiliste verwalten. Alle Bilder und Dokumente, die Sie in Ihren Baukasten hochgeladen haben, werden

Mehr

Kapitel 12 Lernzielkontrolle Windows 8 Beantworten Sie die folgenden 18 Fragen

Kapitel 12 Lernzielkontrolle Windows 8 Beantworten Sie die folgenden 18 Fragen Basic Computer Skills Windows 8 Kapitel 12 Lernzielkontrolle Windows 8 Beantworten Sie die folgenden 18 Fragen Im Ordner 12_kapitel lernzielkontrolle finden Sie alle notwendigen Dateien. 1. Welche Taste

Mehr

5 (c) Elmar Weigel. 2.2 Das Betriebssystem Windows XP. Quick - Soft

5 (c) Elmar Weigel. 2.2 Das Betriebssystem Windows XP. Quick - Soft 2.2 Das Betriebssystem Windows XP 5 (c) Elmar Weigel p Der Start-Bildschirm Nach dem PC-Start meldet sich das Betriebssystem mit einem hellgrauen Desktop oder mit einem Bild als Hintergrund und - am unteren

Mehr

Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung

Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung Nach dem Update auf die Version 1.70 bekommen Sie eine Fehlermeldung,

Mehr

Modul 7: Übungen zu - Tabellen als Mail oder im Web veröffentlichen

Modul 7: Übungen zu - Tabellen als Mail oder im Web veröffentlichen Excel 2003 - Übungen zum Grundkurs 63 Modul 7: Übungen zu - Tabellen als Mail oder im Web veröffentlichen Wie kann ich einzelne Blätter der Arbeitsmappe als E-Mail verschicken? Wie versende ich eine Excel-Datei

Mehr

1.4. Zusätzliche Bildschirmelemente nutzen

1.4. Zusätzliche Bildschirmelemente nutzen DIE ARBEITSUMGEBUNG VON POWERPOINT Siehe Lektion 9.2, Notizen drucken Notizenseite Notizen, die Sie während der Erstellung der Präsentation in den Notizenbereich eingegeben haben können Sie zusammen mit

Mehr

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein.

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Pfade einstellen Stand: Dezember 2012 Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Diese Anleitung soll zeigen, wie man Pfad-Favoriten

Mehr

Windows 8.1. Grundkurs kompakt. Markus Krimm, Peter Wies 1. Ausgabe, Januar 2014. inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-W81-G-UA

Windows 8.1. Grundkurs kompakt. Markus Krimm, Peter Wies 1. Ausgabe, Januar 2014. inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-W81-G-UA Markus Krimm, Peter Wies 1. Ausgabe, Januar 2014 Windows 8.1 Grundkurs kompakt inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-W81-G-UA 1.3 Der Startbildschirm Der erste Blick auf den Startbildschirm (Startseite) Nach

Mehr

Text markieren mit der Maus. Text markieren mit der Tastatur. Text schnell formatieren. Löschen, überschreiben, rückgängig machen

Text markieren mit der Maus. Text markieren mit der Tastatur. Text schnell formatieren. Löschen, überschreiben, rückgängig machen Text markieren mit der Maus Ein Wort Einen Satz Eine Zeile Einen Absatz doppelt in das Word klicken S Taste gedrückt halten und in den Satz klicken in den Bereich links neben der Zeile klicken doppelt

Mehr

Tutorial: Wie kann ich Dokumente verwalten?

Tutorial: Wie kann ich Dokumente verwalten? Tutorial: Wie kann ich Dokumente verwalten? Im vorliegenden Tutorial lernen Sie, wie Sie in myfactory Dokumente verwalten können. Dafür steht Ihnen in myfactory eine Dokumenten-Verwaltung zur Verfügung.

Mehr

B Programmübergreifende Neuerungen... 41

B Programmübergreifende Neuerungen... 41 INHALT A Windows 7... 9 Kurzübersicht... 9 1. Das Startmenü...10 1.1. Alle Programme anzeigen... 10 1.2. Programme anheften und lösen... 11 1.3. Suchfunktion... 12 1.4. Dateien über Sprunglisten öffnen...

Mehr

Übungsaufgaben zu Windows 7 (Musterlösung)

Übungsaufgaben zu Windows 7 (Musterlösung) Übungsaufgaben zu Windows 7 - Musterlösung Seite 1 von 6 Übungsaufgaben zu Windows 7 (Musterlösung) Nachfolgend die Musterlösung zu den einzelnen Übungsaufgaben zum Kurs Windows 7. In vielen Fällen gibt

Mehr

! Tipps und Tricks Sie können den Windows Explorer am einfachsten mit der Tastenkombination Windows+ E öffnen.

! Tipps und Tricks Sie können den Windows Explorer am einfachsten mit der Tastenkombination Windows+ E öffnen. Bereiche im Explorer-Fenster In dieser Lektion lernen Sie den Aufbau des Windows Explorers kennen. Der Windows Explorer ist auch in Windows 7 weiterhin der zentrale Punkt, wenn es um die Verwaltung von

Mehr

[G04] Dateiverwaltung - Beispiele

[G04] Dateiverwaltung - Beispiele IT-Zentrum Sprach- und Literaturwissenschaften, Universität München G04-Seite 1/6 [G04] Dateiverwaltung - Beispiele Allgemeines Was gehört aber nun eigentlich zum Computer Grundwortschatz? Man sollte Begriffen

Mehr

0110 Internet Explorer 8. 1 Einleitung. Lernziele. Internet Explorer 8 für das Internet nutzen. Feeds abonnieren Lerndauer. 4 Minuten.

0110 Internet Explorer 8. 1 Einleitung. Lernziele. Internet Explorer 8 für das Internet nutzen. Feeds abonnieren Lerndauer. 4 Minuten. 1 Einleitung Lernziele Internet Explorer 8 für das Internet nutzen Feeds abonnieren Lerndauer 4 Minuten Seite 1 von 20 2 Internetseite öffnen» Als Standard enthält die Taskleiste einen Eintrag für den

Mehr

Inhaltsverzeichnis... 1. Dokumentverwaltung... 2. Organisation von Dokumenten... 2. Ordner erstellen... 2. Dokumente im Dateisystem behandeln...

Inhaltsverzeichnis... 1. Dokumentverwaltung... 2. Organisation von Dokumenten... 2. Ordner erstellen... 2. Dokumente im Dateisystem behandeln... Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Dokumentverwaltung... 2 Organisation von Dokumenten... 2 Die Dialogfenster ÖFFNEN und SPEICHERN UNTER... 2 Ordner erstellen... 2 Dokumente im Dateisystem behandeln...

Mehr

Das folgende Beispiel zeigt die verwendete Nomenklatur für den absoluten Pfad für den Ordner Zubehör aus obiger Abbildung. C:\Programme\Zubehör

Das folgende Beispiel zeigt die verwendete Nomenklatur für den absoluten Pfad für den Ordner Zubehör aus obiger Abbildung. C:\Programme\Zubehör 3.2 Ordnerstruktur Ordner unterstützen die Organisation von Dateien auf Laufwerken. Sie sind nach hierarchischen Strukturen aufgebaut. Es gibt einen Ordner, der an der Spitze aller Ordner steht. Ein beliebiger

Mehr

Die Arbeitsoberfläche

Die Arbeitsoberfläche Die Arbeitsoberfläche Word starten und beenden Word über die START-Schaltfläche starten Klicken Sie auf die START-Schaltfläche von Windows und zeigen Sie auf den Menüpunkt ALLE PROGRAMME eine Liste aller

Mehr

5 Highlights der Windows Vista-Oberfläche

5 Highlights der Windows Vista-Oberfläche 5 Highlights der Windows Vista-Oberfläche 5.1 Startmenü und Desktopsuche 5.1.1 Kernpunkte: Die langsam aufklappende Ansicht Alle Programme von Windows XP wurde entfernt. Es werden immer alle Programme

Mehr

ALT+TAB: Zwischen geöffneten Programmen wechseln. Windows-Logo+L: Computer sperren (ohne STRG+ALT+ENTF zu drücken)

ALT+TAB: Zwischen geöffneten Programmen wechseln. Windows-Logo+L: Computer sperren (ohne STRG+ALT+ENTF zu drücken) Tastenkombinationen für das Windows-System F1: Hilfe STRG+ESC: Öffnen Menü Start ALT+TAB: Zwischen geöffneten Programmen wechseln ALT+F4: Programm beenden UMSCHALT+ENTF: Objekt dauerhaft löschen Windows-Logo+L:

Mehr

Tastenkombinationen Windows Vista

Tastenkombinationen Windows Vista en Windows Vista en können die Interaktion mit dem Computer erleichtern, da Sie die Maus nicht mehr so oft verwenden müssen. en für die erleichterte Bedienung Die folgende Tabelle enthält en, die die Bedienung

Mehr

Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 2: Computermanagement und Dateiverwaltung Dateien löschen und wiederherstellen

Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 2: Computermanagement und Dateiverwaltung Dateien löschen und wiederherstellen Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 2: Computermanagement und Dateiverwaltung Dateien löschen und wiederherstellen Dateiname: ecdl2_05_03_documentation.doc Speicherdatum: 16.03.2005 ECDL 2003 Modul 2 Computermanagement

Mehr

Es gibt situationsabhängig verschiedene Varianten zum Speichern der Dokumente. Word bietet im Menü DATEI unterschiedliche Optionen an.

Es gibt situationsabhängig verschiedene Varianten zum Speichern der Dokumente. Word bietet im Menü DATEI unterschiedliche Optionen an. 3. SPEICHERN DATEIEN SPEICHERN Dateien werden in Word Dokumente genannt. Jede Art von Datei, die Sie auf Ihrem Computer neu erstellen, befindet sich zuerst im Arbeitsspeicher des Rechners. Der Arbeitsspeicher

Mehr

Kapitel 12 Lernzielkontrolle Windows 7 Beantworten Sie die folgenden 18 Fragen

Kapitel 12 Lernzielkontrolle Windows 7 Beantworten Sie die folgenden 18 Fragen Basic Computer Skills Windows 7 Kapitel 12 Lernzielkontrolle Windows 7 Beantworten Sie die folgenden 18 Fragen Im Ordner 12_Kapitel_Lernzielkontrolle finden Sie alle notwendigen Dateien. 1. Welche Taste

Mehr

Herzlich willkommen!... 13. Schnelleinstieg in Windows 10... 23. Inhalt 1. Inhalt 5

Herzlich willkommen!... 13. Schnelleinstieg in Windows 10... 23. Inhalt 1. Inhalt 5 Inhalt 5 Inhalt 1 Herzlich willkommen!... 13 Vorwort... 14 Was ist neu in Windows 10?... 16 Wo finde ich was?... 18 Der Desktop im Überblick... 19 Der Explorer in der Übersicht... 20 2 Schnelleinstieg

Mehr

Handbuch ECDL 2003 Modul 2: Computermanagement und Dateiverwaltung Dateien löschen und wiederherstellen

Handbuch ECDL 2003 Modul 2: Computermanagement und Dateiverwaltung Dateien löschen und wiederherstellen Handbuch ECDL 2003 Modul 2: Computermanagement und Dateiverwaltung Dateien löschen und wiederherstellen Dateiname: ecdl2_05_03_documentation Speicherdatum: 22.11.2004 ECDL 2003 Modul 2 Computermanagement

Mehr