Wonderware System Platform 3.0

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wonderware System Platform 3.0"

Transkript

1 Wonderware System Platform 3.0 DIE SOFTWARE-PLATTFORM FÜR OPERATIONAL EXCEL-

2 DIE WONDERWARE SYSTEM PLATFORM WURDE SPEZIELL FÜR ANSPRUCHS- VOLLE ECHTZEIT-INDUSTRIEUMGEBUNGEN ENTWICKELT UND BIETET ALLES IN EINEM: EINE ZENTRALE ENTWICKLUNGSUMGEBUNG UND DATENVERARBEITUNG (APPLICATION SERVER), EINE HOCHLEISTUNGSDATENBANK (HISTORIAN), EIN BENUTZERFREUNDLICHES WEB-REPORTING- UND INFORMATIONSPORTAL (INFORMATION( SERVER) SOWIE UNERREICHT VIELFÄLTIGE ANKOPPLUNGS- MÖGLICHKEITEN.

3 Die Software-Plattform für Operational Excellence Die Wonderware System Platform 3.0 ist eine strategische Software-Plattform auf Basis der ArchestrA-Technologie für industrielle Applikationen in den Bereichen Supervisory Control, Geo-SCADA und Production and Performance Management (MES/EMI). Sie ist dabei speziell auf die Anforderungen der Anwender im Bereich industrieller Automations- und Informationssysteme zugeschnitten und stellt die funktionale Basis für industrielle Softwarelösungen dar. Die Wonderware System Platform umfasst einen industrietauglichen Application Server, einen leistungsstarken Historian Server sowie einen benutzerfreundlichen Information Server und bietet umfangreiche Kopplungsmöglichkeiten zu unterschiedlichsten Geräten, Protokollen und Datenquellen - alles ausgerichtet auf den Einsatz in Echtzeit-Industrieumgebungen. Mehr Konsistenz durch Standards Die Wonderware System Platform vereinfacht und vereinheitlicht Aktivitäten innerhalb Ihrer Produktion durch die Eliminierung von inkonsistenten Betriebsabläufen unter Verwendung eines gemeinsamen Datenmodells. Einheitliche Applikationssoftwaredienste schaffen mithilfe von Templates durchgängige Anwendungsstandards, die unternehmensweit in jeder Anwendung mit ähnlicher Funktionalität wiederverwendbar sind und den Schulungs- und Erklärungsbedarf reduzieren. So tragen Sie zur Kostensenkung und Qualitätsverbesserung bei und vermeiden mögliche Fehlbedienung, die durch unterschiedliche Bedienoberflächen und -philosophien innerhalb eines Unternehmens entsteht. Verborgene Potentiale nutzen durch Integration Produzierende Unternehmen sind stets gefordert, sich im wachsenden globalen Wettbewerb zu behaupten. Das bedeutet gleichzeitig, versteckte Kosten in Produktion und Supply-Chain zu identifizieren und eine schlankere Fertigungsumgebung zu schaffen. Herkömmliche Applikationsserver, die üblicherweise als Datenbanken oder Webserver eingesetzt werden, sind industriellen Anforderungen nach Echtzeitinformationen in der Regel nicht gewachsen. Die Wonderware System Platform 3.0 wurde speziell für diesen Markt entwickelt und bietet Ihnen eine einzigartige Kombination von Funktionen, die eine Brücke zwischen Business- und Produktionssystemen schlagen, ohne bisher genutzte Hardbzw. Software ersetzen zu müssen.

4 Flexibilität als Wettbewerbsvorteil Die Wonderware System Platform bietet Ihnen ein Framework zur einfachen Entwicklung, Installation und Verwaltung verteilter Informations- und Automations-Applikationen. Sie baut auf bestehende Hard- und Software auf, so dass Ihre bisherigen Investitionen in Automations- und Informationssysteme, Produktionsprozesse sowie Ihr geistiges Eigentum geschützt werden. FREI - SICHER - SCHNELL: MODIFIZIERBARE TOPOLO- GIE UND ARCHITEKTUR OHNE RE-ENGINEERING Durch Nutzung der Wonderware System Platform 3.0 sind Sie in der Lage, während der Systemerstellung oder nach Systeminstallation frei über die Systemarchitektur bzw. -topologie zu bestimmen. Sie können jederzeit Änderungen an Topologie und Architektur vornehmen und diese Änderungen im System schnell und einfach verteilen, ohne die Applikation neu programmieren zu müssen. Basis der System Platform ist die ArchestrA-Technologie, die es Ihnen erlaubt, Systemkapazitäten schrittweise je nach Bedarf und somit risikoarm anzupassen bzw. zu erweitern. Die Basis für Ihren Erfolg - heute und in der Zukunft Als Grundlage für nachhaltigen Erfolg und kontinuierliche Leistungssteigerung stellt die Wonderware System Platform 3.0 die elementaren Dienste zur Verfügung.

5 Die Struktur des Plant Model setzt Daten in einen Kontext. Einfaches und einheitliches Anlagen-Modell Im Mittelpunkt der Wonderware System Platform 3.0 steht das "Plant Model", eine logische, strukturierte Darstellung der realen Prozesse, die mit Hilfe der Wonderware Software-Applikationen überwacht werden. Innerhalb des Plant Models wird in wiederverwendbaren Vorlagen eindeutig und verständlich definiert, welche Anlagen vorhanden sind, wie die Datenakquisition erfolgt, welche Alarme auftreten können und wer darauf Zugriff hat. Die hierarchische Darstellung von Produktionsanlagen und -systemen macht das Plant Model zu einer produktiven Entwicklungsumgebung für Applikationen, in der Prozesse, Anlagen, Kalkulationen, Interfaces, Computer, Steuerungen, Datenbanken, etc. in Form von Vorlagen repräsentiert sind. Das Plant Model setzt Daten in einen einheitlichen Zusammenhang, vereinfacht die Erstellung von Prozessdiagnosen sowie die Fehlerbeseitigung und erlaubt eine umfassende Dokumentation über den gesamten Projekt-Lebenszyklus hinweg. Profitieren Sie von der detaillierten Darstellung Ihrer Produktionsressourcen - unabhängig von den physikalischen Anlagen - sowie von maximaler Flexibilität und minimalen Risiken bei der Erstellung und Änderung Ihrer Applikationen. Pumpen-Objekt Das Ventil-Template wurde zum Erzeugen mehrerer Instanzen verwendet Ein-/Ausgänge Alarme / Ereignisse Basis-Template zur Definition kundenspezifischer Standards Das Template wurde als Ventil konfiguriert CV101 CV201 Scripting Diskretes Gerät Ventil Grafik Sicherheit CV301 Historie CV401

6 Application Server Historian Server Information Server Client MIT DER WONDERWARE SYSTEM PLATFORM KEIN PROBLEM: KOSTENEFFIZIENTE KOMMUNIKATION MIT BELIEBIGEN INFORMATIONSQUELLEN, WIE DATENBANKEN, HISTORIANS, MES- UND ERP-SYSTEMEN! Verteilte Peer to Verwalten des gemeinsamen Enterprise- und Business-Systeme SAP - Oracle - Microsoft und andere Kunden- Lösungen Offene Erweiterungen zu anderen Lösungen Wonderware Extensibility Tools Devices & Software DI Objects DA Servers I/O Servers OPC Servers SPSen und Feldgeräte

7 erver oder... Industriegerechte Technologie und Architektur Herkömmliche Betriebssysteme genügen oft nicht den Anforderungen industrieller Umgebungen. Die Industrial Domain Services der Wonderware System Platform 3.0 hingegen ermöglichen die Nutzung wirtschaftlicher, nicht-proprietärer Hardware und Betriebssysteme speziell für industrielle Echtzeit-Applikationen. Die Industrial Domain Services umfassen: Stabile und zuverlässige Kommunikation - Kommunikation und Benachrichtigungen in Echtzeit zwischen allen Applikationen ohne zusätzlichen Entwicklungsaufwand. Sicherheit - IT-freundliche Datensicherheit mit niedrigster Granularität durch Erweiterung des Microsoft Windows Sicherheitsmodells bis auf Gerätelevel. eer -Architektur Robustheit und Zuverlässigkeit - in einer leistungsstarken verteilten Architektur; dies bedeutet hier nicht den Einsatz teurer Server-Systeme oder fehlertoleranter Computer. Mit der Wonderware System Platform können andere Computer als Back-up für Visualisierungsknoten dienen, bzw. können sich Visualisierungsknoten gegenseitig als Back-up unterstützen. Und die Einrichtung redundanter SPS-Kommunikation ist kinderleicht. Umfangreiches Alarm-Management Ein verteiltes Alarm-Subsystem mit mehreren Modellen der Alarmbestätigung erleichtert die Darstellung und Verwaltung von Alarmen. Damit steigt die Qualität der Alarminformation und gleichzeitig reduziert sich der Konfigurationsaufwand. globalen Namensraums OPC SQL XML OLE DB/ADO Proxy Objects Produktionssysteme und Software MES HMI Systeme DCS Historian LIMS Connect & Collect - lokal und unternehmensweit Die Wonderware System Platform 3.0 bietet Ihnen kosteneffektive Kommunikation zwischen beliebigen Automationssystemen, Datenbanken, HMI-, Steuerungs-, ERP- und MES-Systemen und stellt die notwendigen Funktionen für Datenintegration und Kommunikationssicherheit zur Verfügung. Die Software- und Geräteintegrations-Services umfassen: Einfache Informationsintegration - Innerhalb eines einheitlichen Namensraums trennt die Wonderware System Platform zwischen Applikationscode und Verwaltung der Gerätekommunikation und erleichtert damit Handhabung und schnelle Updates. Individuelle Kommunikationspfade werden global für alle Applikationen zugänglich gemacht, wobei unterschiedliche Kommunikationsund Gerätenamen genutzt werden und die Wiederverwendbarkeit gewährleistet ist. Einfacher Import und Migration bestehender Systeme und externer Systemkonfigurationen mit Hilfe modernster Technologien und Industriestandards. Einfache Konvertierung unstrukturierter Geräte-Kommunikations-Modelle in ein hierarchisches System zur einfacheren Verwaltung von Applikationen und Systemen. Zugriff auf eine Vielzahl von 32-Bit-E/A-Servern für die gängigsten Steuerungen, SPSen, RTUs und DCSs von Rockwell, Siemens, Schneider, GE, Foxboro, Fisher-Rosemont, Honeywell etc.

8 Wonderware e Syst Objektinformationen, Skripte, Attr Grafiken und andere Information sind jederzeit verfügbar Flexible, komponentenbasierte Entwicklung Einfache Host-Computer- Verwaltung Intuitives Plant Model mit einem gemeinsamen globalen Namensraum

9 em Platform 3.0 ibute, en Erschließt ein breiteres Anwendungsfeld für InTouch HMI-Lösungen Zentrale Entwicklung, Implementierung und Wartung Applikationen & Services Diagnostik & Status

10 MEHR ÜBERSICHT & KONTROLLE MIT DEN CONTENT MANAGEMENT TOOLS DER WONDERWARE SYSTEM PLATFORM

11 Nur einen Klick entfernt von Echtzeit- und historischen Daten Mit den Content Management Tools der Wonderware System Platform haben Sie Zugang zu einem der leistungsstärksten Historians, als Grundlage für ein besseres Anlagen- und Prozessverständnis, denn der Wonderware Historian ist fester Bestandteil der Wonderware System Platform 3.0. Die ArchestrA-Objekttechnologie reduziert Konfiguration, Aufzeichnung, Verbreitung und Pflege von Echtzeit- und historischen Daten auf wenige Mausklicks. Werden Sie profitabler durch direkten Zugang zu Kennzahlen (KPIs), SPC-Daten, Informationen zu Stillstandszeiten und Anlageneffizienz sowie Echtzeitkalkulationen, Event- und Alarmmeldungen und historischen Daten. Entsprechende modulare Zusatzkomponenten zur System Platform 3.0 liefern genau diese Informationen. In den Informations- und Datenmanagement-Services sind enthalten: Ein leistungsstarker Prozess-Historian für die Archivierung der Produktionshistorie mit effizienter Datenkompression und Auto-Konfiguration. Ein industrieller Informations-Management-Server zur drastischen Vereinfachung der Verwaltung und Verbreitung von Produktionsinformationen im gesamten Unternehmen. Korrelation von Ereignissen und Alarmen anhand der Produktionshistorie. Möglichkeiten zur Datentransformation und Normalisierung. Einfache und schnelle Konfiguration mit starkem Prozess-Event-Monitoring. Erhöhung der Profitabilität durch direkten Zugriff auf KPIs

12 Erweiterbar und flexibel Durch Verwendung der ArchestrA-Technologie lassen sich mit der Wonderware System Platform 3.0 schnell und einfach modulare industrielle Softwarelösungen erstellen, die immer wieder an neue Anforderungen angepasst werden können. Multi-User Development Dazu steht Ihnen das Wonderware Development Studio inklusive der ArchestrA-integrierten Entwicklungsumgebung (IDE) zur Verfügung. Hier wird der komplette Code für die Applikation erstellt, der über das Netzwerk direkt an geografisch verteilte Computer geschickt werden kann. Innerhalb des Development Studios werden alle Grafiken, E/As, Alarme, Historischen Daten, Skripte und Sicherheitskonfigurationen in ArchestrA-Applikations-Objekten als Teil des Plant Models gespeichert. Fördertechnik- Spezialist Diese ArchestrA-Objekte werden einmal als Vorlage definiert und können dann beliebig oft wiederverwendet werden, wodurch Sie über den gesamten Projektlebenszyklus sowohl Zeit als auch Kosten sparen. Tank-Spezialist Maschinen-Spezialist Durch die Zusammenarbeit von Entwicklern an verschiedenen Stellen und die gemeinsame Nutzung von Applikationen mithilfe der Check-in-/Check-out-Funktion, dem Audit-Trail-Logging und den Revision-History-Funktionen der ArchestrA IDE erhöhen Sie zudem die Systemeffizienz. ArchestrA-Objekte und -Vorlagen sind wiederverwendbar und lassen sich einfach zu Strukturen zusammensetzen. Innerhalb des Plant Models können ArchestrA-Objekte bzw. -Vorlagen folgende Elemente repräsentieren: Hardware-Komponenten wie Pumpen, Fließbänder, Ventile, Regelkreise, SPSen oder Anlagenausrüstung sowie die Computer-Hardware, auf der die Applikation läuft Prozesse, Kalkulationen, Sequenzen, Datenbank-Trigger und Arbeitsabläufe. Dieser einfache aber äußerst effektive Ansatz erleichtert die zentrale Verwaltung und Pflege der Applikationen mit der dazugehörigen Logik und Konfigurationen. ArchestrA-Objekte lassen sich leicht instanzieren und zu komplexeren Strukturen kombinieren. Jede Komponente kann dabei auf andere zugreifen und so Ihre Produktion noch genauer darstellen. Die Application Development Services umfassen: ArchestrA-Objekttechnologie mit leistungsstarken, wiederverwendbaren und vorlagenbasierten Grafiken, Skripten, Historie, E/As, Alarmen etc. Verschiedene Entwicklungsansichten: Zur Darstellung der Applikation in Zusammenhang zur Produktion (Model View) Zur Darstellung der Verteilung der Applikation im Netzwerk (Deployment View) Vererbungs-Zusammenhänge für Vorlagen und Laufzeit-Komponenten (Derivation View) Eine Multi-Developer Umgebung zur simultanen Applikationsentwicklung Integration und Support von Microsoft-Produkten, wie MS Windows Betriebssystem, Visual Studio Entwicklungssystem, SQL Server, BizTalk Server, SharePoint-Funktionen, Microsoft Office und Internet Explorer.

13 Überwachung, Verwaltung und Erweiterung DIE WONDERWARE SYSTEM PLATFORM ERLAUBT DIE EIN- FACHE UND INTUITIVE ENT- WICKLUNG MODULARER SOFTWARE-LÖSUNGEN, DIE SICH IMMER WIEDER AN NEUE ANFORDERUNGEN ANPASSEN LASSEN. Das Wonderware Development Studio erlaubt Ihnen die Verwaltung mehrerer Server und InTouch-Applikationen sowie die einfache Darstellung, Erstellung, Verteilung, Verwaltung, Fehlerbehebung und Sicherung der Produktion von einer zentralen Umgebung aus. Dies gilt auch für große, verteilte Netzwerke, wo die manuelle Applikationsinstallation auf einzelnen PCs und deren individuelle Verwaltung nunmehr der Vergangenheit angehört. So kann jede Workstation innerhalb des Netzwerks - lokal oder dezentral - so eingestellt werden, dass dort der Status des gesamten Systems inkl. aller Arbeitsplätze und Server des Wonderware-System-Platform-Netzwerkes sichtbar ist. Durch einfaches Drag&Drop erfüllt die Wonderware System Platform sehr effektiv die Anforderungen nach höherer Leistung, Kapazitätserweiterung und Anpassung. Die System-Management- und Erweiterungs-Services umfassen: Remote change propagation Zur Visualisierung nutzt die Wonderware System Platform 3.0 die InTouch 10.0 HMI-Software. Die Möglichkeit zur Umstrukturierung des Systems zur Unterstützung verschiedener Architekturen wie Einzelplatz, Client/Server, Peer-to-Peer und Web-basiert Einfache Neuverteilung der Server-Lasten Die Ferninstallation und -verwaltung von Applikationen Eine Online-Konfigurations-Datenbank zur zentralen Verwaltung der Software Visualize, Analyze, Optimize - mit Wonderware Client-Produkten Wonderware Client-Produkte glänzen überall dort, wo die richtige Information in der richtigen Form zur richtigen Zeit dem richtigen Empfänger zur Verfügung gestellt werden muss. Die Wonderware System Platform bedient sich hierzu verschiedener Clients, so z.b. Wonderwares Prozessvisualisierungssoftware InTouch. Hierbei wird die Kapselung von Grafiken in Applikations-Objekte genutzt, was den Entwicklungsaufwand reduziert und gleichzeitig die Konsistenz und Wartbarkeit von Applikationen vereinfacht. Sowohl die leistungsstarken Grafiken als auch die Unterstützung von.net-controls ermöglichen Ihnen die Visualisierung von Produktions- als auch Unternehmensinformationen und die dynamische Implementierung von notwendigen Änderungen zur Erreichung Ihrer Unternehmensziele. Wonderware Clients bieten Möglichkeiten für: Verschiedene Client-Interfaces (z.b. Thick Client, Terminal Services oder Web Client) Umfangreiche Visualisierung mit der mehrfach ausgezeichneten InTouch HMI-Software Informationsanalyse und Reporting Automatische Datenkalkulation Zugangssicherheit über Firewalls

14 Immer die passende Lösung HMI und Supervisory Für HMI- und Supervisory-Lösungen kombiniert die Wonderware System Platform 3.0 die Flexibilität einer Peer-to-Peer Architektur mit der Möglichkeit, selbst elementare Änderungen innerhalb weniger Minuten unternehmensweit zu implementieren. Ihr Vorteil: Die Möglichkeit zur Maximierung der Produktivität durch Umstrukturierung des Systems bei Bedarf. OPTIMIERUNG VON PRODUKTIONSPROZESSEN UND ANLAGENLEISTUNG, VERBESSERUNG DER QUAL- ITÄT UND INTEGRATION VON PRODUKTIONS- UND BUSINESS-SYSTEMEN. Die Möglichkeit zur Erstellung und Verteilung von HMI-Applikationen von zentraler Stelle aus. Signifikante Einsparungen durch Wiederverwendung bisher geleisteter Entwicklungsaufwände. Werkzeuge zur Handhabung und Koordination häufiger Systemanpassungen und Instandhaltung. Geografisch verteilte SCADA-Systeme Die Möglichkeit der Ferninstallation und -wartung von Applikationen macht die Wonderware System Platform 3.0 mit ihrer verteilten Peer-to-Peer Architektur und wiederverwendbaren Vorlagen zu einem idealen und überaus effektiven Werkzeug im Bereich Geo-SCADA. Große, verteilte Systeme in Industrien wie Öl, Gas, Wasser, Abwasser und Energie lassen sich so äußerst einfach steuern und überwachen. MES und EMI Wonderware bietet Ihnen umfangreiche Funktionsmodule zur Erweiterung der Wonderware System Platform 3.0, um all Ihre Anforderungen im Bereich Production Management/MES bzw. Performance Management/EMI zu erfüllen. Aufgabe und Ziel dieser Module ist es, die Anlagenleistung Ihrer Produktion zu optimieren, die Produktionsqualität zu verbessern, die Steuerung von Fertigungs- und Batch-Prozessen zu unterstützen und Produktionsapplikationen mit dem Unternehmens-ERP-System zu verbinden. Der modulare Ansatz ist hierbei von besonderer Bedeutung, da er eine stufenweise Implementierung ermöglicht und die Risiken eines "Big-Bang", wie er bei weniger flexiblen Architekturen üblich ist, vermeidet. Zudem ermöglicht Ihnen der modulare Ansatz der ArchestrA-Technology, dass Sie sich auf die kritischen Prozesse konzentrieren und die System Platform nach Bedarf erweitern können, um die Einschränkungen zu überwinden, die jede Produktionsumgebung aufweist: Verbessern Sie die Produktionsleistung Erhöhen Sie die Prozessqualität Verringern Sie Prozess- und Materialabweichungen Customer Support & Services der Spitzenklasse Durch das Wonderware Customer Support & Services Programm sind Sie stets auf dem neuesten Stand der aktuellen Technik und haben Zugang zu getesteten Best Practices sowie dem besten Support-Team der Industrie. Das Wonderware Support Programm umfasst den Zugang zum Wonderware Online-Knowledge-Base-Center, Security Center und zu Web-basierten Schulungen. Mehr erfahren Sie bei Ihrer Wonderware-Geschäftsstelle oder im Internet unter oder

15

16 Wonderware GmbH Einsteinring 41 D Dornach Invensys Systems Inc. Alle Rechte vorbehalten. Invensys, Wonderware, InTouch und ArchestrA sind Warenzeichen der Invensys plc bzw. ihrer Tochter- oder Schwesterunternehmen. Microsoft, ActiveX, Vista und.net sind eingetragene Warenzeichen der Microsoft Corporation. Alle anderen Marken und Produktnamen können Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer sein. PN DE Rel. 2007/08

Warum ist Erweiterbarkeit ein wichtiges Kriterium bei der Wahl einer Visualisierungs-Software?

Warum ist Erweiterbarkeit ein wichtiges Kriterium bei der Wahl einer Visualisierungs-Software? Warum ist Erweiterbarkeit ein wichtiges Kriterium bei der Wahl einer Visualisierungs-Software? VORWORT Die industrielle Visualisierung hat in den vergangenen Jahren bedeutende technische Entwicklungen

Mehr

Der Standard für den einfachen Umgang mit komplexen Aufgaben

Der Standard für den einfachen Umgang mit komplexen Aufgaben Der Standard für den einfachen Umgang mit komplexen Aufgaben Wenn die Aufgaben immer KOMPLEXER werden, VERBESSERN SIE DIE EFFEKTIVITÄT Ihrer Systeme und Anlagen ERHÖHEN SIE DIE PRODUKTIVITÄT bei gleichzeitiger

Mehr

IWL LOGISTIKTAGE 2012

IWL LOGISTIKTAGE 2012 > WONDERWARE < IWL LOGISTIKTAGE 2012 Uwe Drücker Drücker Steuerungssysteme GmbH Reinhard Blinzler Invensys Systems GmbH Software 2010 Invensys. All Rights Reserved. The names, logos, and taglines identifying

Mehr

Der Standard für den kinderleichten Umgang mit komplexen Aufgaben

Der Standard für den kinderleichten Umgang mit komplexen Aufgaben Der Standard für den kinderleichten Umgang mit komplexen Aufgaben Wenn die Anforderungen immer KOMPLEXER werden VERBESSERN SIE DIE EFFEKTIVITÄT Ihrer Systeme und Anlagen ERHÖHEN SIE DIE PRODUKTIVITÄT bei

Mehr

Universell einsetzbare Effizienz

Universell einsetzbare Effizienz Universell einsetzbare Effizienz Wonderware Industrial Computer Wonderware Industrial Computers Wonderware Industrial Computer sind nicht nur robuste und vielseitig einsetzbare Industrie -PCs. Es sind

Mehr

Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz

Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz siemens.de/wincc Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz Prozessvisualisierung mit SIMATIC WinCC V7.2 Answers for industry. SIMATIC WinCC: weltweit die erste Wahl in allen Branchen Mit

Mehr

Einführung in die OPC-Technik

Einführung in die OPC-Technik Einführung in die OPC-Technik Was ist OPC? OPC, als Standartschnittstelle der Zukunft, steht für OLE for Process Control,und basiert auf dem Komponentenmodel der Firma Microsoft,dem Hersteller des Betriebssystems

Mehr

Die HMI-Software für universellen Einsatz in Visualisierung und SCADA

Die HMI-Software für universellen Einsatz in Visualisierung und SCADA DIE DURCHSCHLAGENDE LÖSUNG FÜR UNTERNEHMENSWEITE VISUALISIERUNG UND LEITTECHNIK Die HMI-Software für universellen Einsatz in Visualisierung und SCADA InTouch 10.0 bringt bahnbrechende Technologie, fantastische

Mehr

OPC und SCADA im Überblick

OPC und SCADA im Überblick OPC und SCADA im Überblick Folie 5-1 Vergangenheit Bedarf Information in Echtzeit zwischen Kontrollsystem und Geräten auszutauschen Zahlreiche proprietäre Lösungen/Treiber (25 % bis 30 % Entwicklungszeit)

Mehr

CONNECT YOUR CALCULATION KNOWLEDGE

CONNECT YOUR CALCULATION KNOWLEDGE CONNECT YOUR CALCULATION KNOWLEDGE Aus Ihrem Fachwissen Entwicklungssoftware machen & produktiver arbeiten. Do it yourself. Mit Ihren Systemen. Kosteneffizient im ganzen Unternehmen nutzen. Bob s Matlab-Skript

Mehr

CHD03: FTVantage Point, ein universelles Reporting Tool für das ganze Unternehmen

CHD03: FTVantage Point, ein universelles Reporting Tool für das ganze Unternehmen CHD03: FTVantage Point, ein universelles Reporting Tool für das ganze Unternehmen Automation University Special 2015 Robert Richner Solution Architect richner@ra.rockwell.com +41 62 889 77 47 Claude Marmy

Mehr

Wonderware 2014. InTouch 11.0 Wonderware InTouch 2014

Wonderware 2014. InTouch 11.0 Wonderware InTouch 2014 März 2014 2014 Invensys. All Rights Reserved. The names, logos, and taglines identifying the products and services of Invensys are proprietary marks of Invensys or its subsidiaries. All third party trademarks

Mehr

visionapp Server Management 2008 R2 Service Pack 1 (SP1)

visionapp Server Management 2008 R2 Service Pack 1 (SP1) visionapp Server Management 2008 R2 Service Pack 1 (SP1) Die Neuerungen im Überblick Produktinformation Kontakt: www.visionapp.de www.visionapp.de visionapp Server Management 2008 R2 SP1: Neue Funktionen

Mehr

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen.

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. Auf Basis moderner und ausgereifter Technologien liefern wir Ihnen Softwarelösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. INVONIC bietet als Microsoft Gold Certified

Mehr

Langzeitarchivierung von Prozessdaten und Auswertung mithilfe des Informationsservers und Processhistorian von PCS7/WinCC

Langzeitarchivierung von Prozessdaten und Auswertung mithilfe des Informationsservers und Processhistorian von PCS7/WinCC Langzeitarchivierung von Prozessdaten und Auswertung mithilfe des Informationsservers und Processhistorian von PCS7/WinCC PCS 7 V8.0 WinCC V7.0 SP3 WinCC V7.2 Process Historian, Informationsserver Skalierbare

Mehr

Tier-Konzepte. Vertiefungsarbeit von Karin Schäuble

Tier-Konzepte. Vertiefungsarbeit von Karin Schäuble Vertiefungsarbeit von Karin Schäuble Gliederung 1. Einführung 3. Rahmenbedingungen in der heutigen Marktwirtschaft 3.1 Situation für Unternehmen 3.2 Situation für Applikationsentwickler 4. Lösungskonzepte

Mehr

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop In Zusammenarbeit mit der Seite 1 Um eine SharePoint Informationslogistik aufzubauen sind unterschiedliche Faktoren des Unternehmens

Mehr

Presseinformation. Unabhängigkeit statt Sackgasse. Mai 2015. GLAESS Software & Automation Wir machen industrielle Optimierung möglich.

Presseinformation. Unabhängigkeit statt Sackgasse. Mai 2015. GLAESS Software & Automation Wir machen industrielle Optimierung möglich. Presseinformation Mai 0 GLAESS Software & Wir machen industrielle Optimierung möglich. Unabhängigkeit statt Sackgasse Josef- Strobel- Str. 0/ Ravensburg GLAESS Software & entwickelt Software, die Effizienz

Mehr

Microsoft Dynamics NAV Technische Details

Microsoft Dynamics NAV Technische Details Microsoft Dynamics NAV Technische Details INHALT Microsoft Dynamics NAV Technische Details........................................ [3] Infrastruktur.............................................. [3] Systemanforderungen.....................................

Mehr

Über DMP Service A/S. Die Herausforderung. Die Lösung

Über DMP Service A/S. Die Herausforderung. Die Lösung Über DMP Service A/S DMP Service ist ein führender europäischer unabhängiger Service Provider, der den Betrieb und die Wartung von Windturbinen, Aufbereitung von Getrieben und den Verkauf von Ersatzteilen

Mehr

Einfaches Managen von Clients, Servern und mobilen Endgeräten mit der baramundi Management Suite TECHNO SUMMIT 2012

Einfaches Managen von Clients, Servern und mobilen Endgeräten mit der baramundi Management Suite TECHNO SUMMIT 2012 Einfaches Managen von Clients, Servern und mobilen Endgeräten mit der baramundi Management Suite TECHNO SUMMIT 2012 2012 baramundi software AG IT einfach clever managen Welche Anforderungen muss ein Client-Management-System

Mehr

Automation and Drives. Component based Automation. Neu bei TIA: Component based Automation

Automation and Drives. Component based Automation. Neu bei TIA: Component based Automation and Drives Neu bei TIA: Component based and Drives A&D AS SM 5, 07/2002 2 Der Wandel in der stechnologie Steuerungs-Plattformen PLC PC PLC Intelligent Field Devices PC PLC 1990 2000 2010 and Drives Kommunikation

Mehr

Desktopvirtualisierung 2009 ACP Gruppe

Desktopvirtualisierung 2009 ACP Gruppe Konsolidieren Optimieren Automatisieren Desktopvirtualisierung Was beschäftigt Sie Nachts? Wie kann ich das Desktop- Management aufrechterhalten oder verbessern, wenn ich mit weniger mehr erreichen soll?

Mehr

Fujitsu Siemens Computer FlexFrame-Technologie und der REALTECH theguard! ApplicationManager. Status: 12.11.08

Fujitsu Siemens Computer FlexFrame-Technologie und der REALTECH theguard! ApplicationManager. Status: 12.11.08 Fujitsu Siemens Computer FlexFrame-Technologie und der REALTECH theguard! ApplicationManager Status: 12.11.08 Inhalt Einführung in FlexFrame... 3 Überwachung und Analyse von FlexFrame mit theguard! ApplicationManager...

Mehr

Architekturen. Von der DB basierten zur Multi-Tier Anwendung. DB/CRM (C) J.M.Joller 2002 131

Architekturen. Von der DB basierten zur Multi-Tier Anwendung. DB/CRM (C) J.M.Joller 2002 131 Architekturen Von der DB basierten zur Multi-Tier Anwendung DB/CRM (C) J.M.Joller 2002 131 Lernziele Sie kennen Design und Architektur Patterns, welche beim Datenbankzugriff in verteilten Systemen verwendet

Mehr

WISDOM Normen- und Dokumentenmanagement

WISDOM Normen- und Dokumentenmanagement Sm@rtLine Produktfamilie WISDOM Normen- und Dokumentenmanagement Flexibler, individueller, kundenorientierter Die nächste Generation Lassen Sie Ihre Normen und Dokumente automatisch verwalten Erfüllen

Mehr

Microsoft Dynamics CRM IT PRO

Microsoft Dynamics CRM IT PRO Microsoft Dynamics Mit Flexibilität und Leichtigkeit zum jeweiligen Ziel UNTERNEHMEN Gründung Oktober 1999 Geschäftsführer DI Johannes Leitner Oliver Zauner Team 14 Mitarbeiter Standorte Linz Schärding

Mehr

Relevante Kundenkommunikation: Checkliste für die Auswahl geeigneter Lösungen

Relevante Kundenkommunikation: Checkliste für die Auswahl geeigneter Lösungen Relevante Kundenkommunikation: Checkliste für die Auswahl geeigneter Lösungen Sven Körner Christian Rodrian Dusan Saric April 2010 Inhalt 1 Herausforderung Kundenkommunikation... 3 2 Hintergrund... 3 3

Mehr

SAUTER Vision Center. immer die Übersicht behalten.

SAUTER Vision Center. immer die Übersicht behalten. SAUTER Vision io Center SAUTER Vision Center immer die Übersicht behalten. Moderne Gebäudeautomation ist zunehmend komplex: dank SAUTER Vision Center ist die Überwachung Ihrer Anlage ganz einfach. Die

Mehr

Service Virtualisierung

Service Virtualisierung Service Virtualisierung So bekommen Sie Ihre Testumgebung in den Griff! Thomas Bucsics ANECON Software Design und Beratung G.m.b.H. Alser Str. 4/Hof 1 A-1090 Wien Tel.: +43 1 409 58 90 www.anecon.com office@anecon.com

Mehr

PHP & Windows. Jan Burkl System Engineer, Zend Technologies. All rights reserved. Zend Technologies, Inc.

PHP & Windows. Jan Burkl System Engineer, Zend Technologies. All rights reserved. Zend Technologies, Inc. PHP & Windows Jan Burkl System Engineer, Zend Technologies Wer bin ich? Jan Burkl jan.burkl@zend.com PHP Entwickler seit 2001 Projektarbeit Bei Zend seit 2006 System Engineer Zend Certified Engineer PHP

Mehr

Archivierung und Reporting mit System. SIMATIC Process Historian 2014 SIMATIC Information Server 2014. siemens.de/simatic

Archivierung und Reporting mit System. SIMATIC Process Historian 2014 SIMATIC Information Server 2014. siemens.de/simatic Archivierung und Reporting mit System SIMATIC Process Historian 2014 SIMATIC Information Server 2014 siemens.de/simatic Effiziente Betriebsführung und Analyse Die moderne Datenflut Herausforderung und

Mehr

EIN ZUVERLÄSSIGER PARTNER.

EIN ZUVERLÄSSIGER PARTNER. EIN ZUVERLÄSSIGER PARTNER. Bisher wurden Carestream Vue Installationen an über 2.500 Standorten und mehr als zehn Cloud-Infrastrukturen weltweit realisiert. Unsere Service Teams bieten Ihnen umfangreiche,

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen [Stand: 06.08.2014 Version: 44] Hier erhalten Sie eine Übersicht zu den für alle Software-Produkte von ELO Digital Office GmbH. Inhalt 1 ELOprofessional Server 9... 4 1.1 Windows... 4 1.1.1 Betriebssystem...

Mehr

ELO Produktvergleich

ELO Produktvergleich ELO Produktvergleich ELOoffice ELOprofessional ELOenterprise ELO DMS Desktop ELO Produktvergleich Die passende Lösung...... für jeden Anspruch Enterprise-Content-Management(ECM)- sowie Dokumentenmanagement(DMS)-Lösungen

Mehr

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION > CIB Marketing CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION Dokumentenmanagement & Dokumentenarchivierung > Stand: Februar 2012 THE NEXT GENERATION DMS Mit neuen Ideen, innovativen Lösungen und dem Produkt CIB doxima

Mehr

Aligning. Your Business. Objectives and. Manufacturing. Operations. Wonderware MES / EMI Software

Aligning. Your Business. Objectives and. Manufacturing. Operations. Wonderware MES / EMI Software Aligning Your Business Objectives and Manufacturing Operations Wonderware MES / EMI Software "Wonderware ermöglicht uns die Verteilung eines MES / Production & Performance Management Systems unter Einbindung

Mehr

Integrated Data Management Konzentrieren sie sich auf ihr Business, und nicht auf die Verwaltung ihrer Daten

Integrated Data Management Konzentrieren sie sich auf ihr Business, und nicht auf die Verwaltung ihrer Daten Integrated Data Management Konzentrieren sie sich auf ihr Business, und nicht auf die Verwaltung ihrer Daten Entwurf Data Architect Verwaltung und Umsetzung komplexer Datenmodelle Graphische Darstellung

Mehr

Vom ERP-System zum Wissensmanagement Beispiel einer webbasierten Vertriebsanwendung. Präsentation vom 21.10.2003

Vom ERP-System zum Wissensmanagement Beispiel einer webbasierten Vertriebsanwendung. Präsentation vom 21.10.2003 Vom ERP-System zum Wissensmanagement Beispiel einer webbasierten Vertriebsanwendung Präsentation vom 21.10.2003 Was sind interne Portalanwendungen? Vorm ERP-System zum Wissensmanagement, 21.10.2003, München

Mehr

Inhalt. 1 Übersicht. 2 Anwendungsbeispiele. 3 Einsatzgebiete. 4 Systemanforderungen. 5 Lizenzierung. 6 Installation.

Inhalt. 1 Übersicht. 2 Anwendungsbeispiele. 3 Einsatzgebiete. 4 Systemanforderungen. 5 Lizenzierung. 6 Installation. Inhalt 1 Übersicht 2 Anwendungsbeispiele 3 Einsatzgebiete 4 Systemanforderungen 5 Lizenzierung 6 Installation 7 Key Features 8 Funktionsübersicht (Auszug) 1 Übersicht MIK.bis.webedition ist die Umsetzung

Mehr

Microsoft Dynamics Mobile Solutions

Microsoft Dynamics Mobile Solutions Microsoft Dynamics Mobile Solutions ERP und CRM jederzeit und überall Michael Meyer Technologieberater Dynamics AX Microsoft Deutschland GmbH Was ist Microsoft Dynamics? Supply Chain Management Finance

Mehr

Microsoft Dynamics CRM Stärken ausbauen

Microsoft Dynamics CRM Stärken ausbauen Microsoft Dynamics CRM Stärken ausbauen Eine unschlagbare Kombination für mehr Erfolg und Produktivität: Integrieren Sie bewährte Produkte und Technologien von Microsoft in Ihre CRM-Software. Integrationsfähige

Mehr

Wonderware Historian 9.0

Wonderware Historian 9.0 Wonderware Historian 9.0 Leistungsstarke Datenbank und Information-Server Optimiertes Plant-Information-Management Der Wonderware Historian ist ein Produktionsdatenbank zur Erfassung einer breiten Palette

Mehr

Manuelles Testmanagement. Einfach testen.

Manuelles Testmanagement. Einfach testen. Manuelles Testmanagement. Einfach testen. Testmanagement als Erfolgsfaktor. Ziel des Testprozesses ist die Minimierung des Restrisikos verbleibender Fehler und somit eine Bewertung der realen Qualität

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

NOCTUA by init.at DAS FLEXIBLE MONITORING WEBFRONTEND

NOCTUA by init.at DAS FLEXIBLE MONITORING WEBFRONTEND NOCTUA by init.at DAS FLEXIBLE MONITORING WEBFRONTEND init.at informationstechnologie GmbH - Tannhäuserplatz 2 - A-1150 Wien - www.init.at Dieses Dokument und alle Teile von ihm bilden ein geistiges Eigentum

Mehr

OpenSource bei PostFinance Einsatz in der Software Entwicklung. informativ

OpenSource bei PostFinance Einsatz in der Software Entwicklung. informativ OpenSource bei Einsatz in der Software Entwicklung informativ OpenSource bei IT im Überblick Konzern Post (~44.000 MA) (~2.700 MA) Informatik (~500 MA) 2 Standorte (Bern / Zofingen) Windows Vista Workstation

Mehr

SIMATIC PCS 7 V8.1. Innovation Tour 2015 Process Historian und Information Server

SIMATIC PCS 7 V8.1. Innovation Tour 2015 Process Historian und Information Server SIMATIC PCS 7 V8.1 Innovation Tour 2015 Process Historian und Information Server Process Historian und Information Server News SIMATIC PCS 7 V8.1 Inhalte Langzeitarchivierung mit System Process Historian

Mehr

Visual Studio LightSwitch 2011

Visual Studio LightSwitch 2011 1 Visual Studio LightSwitch 2011 Vereinfachte Softwareentwicklung im Eiltempo W3L AG info@w3l.de 2012 2 Agenda Motivation Softwareentwicklung im Eiltempo Was ist LightSwitch? Merkmale Zielgruppe LightSwitch

Mehr

evolution up2date 2014 evolution in automation

evolution up2date 2014 evolution in automation evolution up2date 2014 evolution in automation Developer Portal XAMControl 2.1 Innovations Nie mehr die Welt neu erfinden ACC Automatisierungsobjekt z.b. Motor Besteht aus SPS Funktionen Visualisierung

Mehr

Automatisiertes UI Testing. Mark Allibone, 18.04.2013, #2

Automatisiertes UI Testing. Mark Allibone, 18.04.2013, #2 Coded UI Testing Automatisiertes UI Testing Mark Allibone, 18.04.2013, #2 Eine klassische Applikations Architektur Grafische Oberfläche Business Logik Datenzugriff (Datenbank, Cloud, etc) Mark Allibone,

Mehr

Check_MK. 11. Juni 2013

Check_MK. 11. Juni 2013 Check_MK 11. Juni 2013 Unsere Vision IT-Monitoring muss werden: 1. einfach 2. performant 2 / 25 Was macht IT-Monitoring? IT-Monitoring: Aktives Überwachen von Zuständen Verarbeiten von Fehlermeldungen

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen [Stand: 10.02.2014 Version: 37.0] Hier erhalten Sie eine Übersicht zu den für alle Software-Produkte von ELO Digital Office GmbH. Inhalt 1 ELOprofessional 2011... 5 1.1 Server 2011... 5 1.1.1 Windows...

Mehr

Forms2Net Die neue Migrations-Software

Forms2Net Die neue Migrations-Software Forms2Net Die neue Migrations-Software Forms2Net transportiert Ihre Oracle Forms Anwendungen perfekt nach Microsoft.NET Darauf haben viele gewartet. Vielleicht auch Sie! Forms2Net ist ein Produktpaket,

Mehr

HOBLink VPN. HOBLink VPN & Produktionsumgebung- / Steuerung

HOBLink VPN. HOBLink VPN & Produktionsumgebung- / Steuerung HOBLink VPN HOBLink VPN & Produktionsumgebung- / Steuerung 3-rd Party Services an Produktionsanlagen mit HOBlink VPN Erreichbarkeit von Systemen mit embedded software Industrie-Roboter Alarmanlagen Produktionsbändern

Mehr

generic.de QDBAddOn Produktinformationsblatt Automatisierung der NetIQ AppManager -Überwachung und Vereinfachung von bestehenden Funktionalitäten.

generic.de QDBAddOn Produktinformationsblatt Automatisierung der NetIQ AppManager -Überwachung und Vereinfachung von bestehenden Funktionalitäten. generic.de QDBAddOn Produktinformationsblatt Automatisierung der NetIQ AppManager -Überwachung und Vereinfachung von bestehenden Funktionalitäten. Produktbeschreibung generic.de QDBAddOn Die Softwarelösung

Mehr

Remote Watch 4.1. Von Break-Fix zu vorbeugender Wartung. Für CyberSecurity Nachmittag Monheim, 26. August 2014

Remote Watch 4.1. Von Break-Fix zu vorbeugender Wartung. Für CyberSecurity Nachmittag Monheim, 26. August 2014 Remote Watch 4.1 Von Break-Fix zu vorbeugender Wartung Für CyberSecurity Nachmittag Monheim, 26. August 2014 Marcel Rameil - Technical Sales Consultant Systems CEE Agenda Was ist RemoteWatch 4.0 Was ist

Mehr

Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group

Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group Agenda Vorstellung Alegri International Überblick Microsoft Business Intelligence Sharepoint Standard Business Intelligence Tool Excel Service

Mehr

smartdox connect for ax - Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.velop/d.3

smartdox connect for ax - Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.velop/d.3 smartdox connect for ax - Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.velop/d.3 smartdox connect for ax besteht aus den von edoc entwickelten Komponenten smartdox ax ecm extension und smartdox content

Mehr

Erfolg ist programmierbar.

Erfolg ist programmierbar. 45789545697749812346568958565124578954569774981 46568958565124578954569774981234656895856124578 45697749812346568958565124578954569774981234656 58565124578954569774981234656895856124578954569 49812346568958565124578954569774981234656895856

Mehr

Smart Engineering. Perfection in Automation www.br-automation.com

Smart Engineering. Perfection in Automation www.br-automation.com Smart Engineering Perfection in Automation www.br-automation.com Smart Engineering Smart Engineering mit Automation Studio Mit der Einführung von Automation Studio im Jahr 1997 hat B&R einen weltweit beachteten

Mehr

Philosophie & Tätigkeiten. Geschäftsfelder. Software Engineering. Business Applikationen. Mobile Applikationen. Web Applikationen.

Philosophie & Tätigkeiten. Geschäftsfelder. Software Engineering. Business Applikationen. Mobile Applikationen. Web Applikationen. Philosophie & Tätigkeiten Wir sind ein Unternehmen, welches sich mit der Umsetzung kundenspezifischer Softwareprodukte und IT-Lösungen beschäftigt. Wir unterstützen unsere Kunde während des gesamten Projektprozesses,

Mehr

Quo vadis, OPC? - von Data Access bis Unified Architecture - Dipl.-Ing. (BA) Erik Hennig Dresden, 25.10.2007

Quo vadis, OPC? - von Data Access bis Unified Architecture - Dipl.-Ing. (BA) Erik Hennig Dresden, 25.10.2007 Informatik» Angewandte Informatik» Technische Informationssysteme Quo vadis, OPC? - von Data Access bis Unified Architecture - Dipl.-Ing. (BA) Erik Hennig Dresden, 25.10.2007 Gliederung Einführung Was

Mehr

Profil Rouven Hausner. Consultant/ Trainer. Rouven Hausner. MCT (Microsoft Certified Trainer)

Profil Rouven Hausner. Consultant/ Trainer. Rouven Hausner. MCT (Microsoft Certified Trainer) Rouven Hausner Consultant/ Trainer MCT (Microsoft Certified Trainer) MCSE 2000/2003: Messaging (Microsoft Certified Systems Engineer) MCSA 2000/2003: Messaging (Microsoft Certified Systems Administrator)

Mehr

DFI302. Modbus DI DO Impulse 4-20 ma HART. Das Angebot von Smar für ein SYSTEM302 setzt sich demnach aus den folgenden Komponenten zusammen:

DFI302. Modbus DI DO Impulse 4-20 ma HART. Das Angebot von Smar für ein SYSTEM302 setzt sich demnach aus den folgenden Komponenten zusammen: Systemaufbau smar Die Architektur des SYSTEM302 besteht aus Bedienstationen, Prozessanbindungseinheiten und Feldgeräten. Der grundsätzliche Aufbau kann der nachfolgenden Zeichnung entnommen werden: DFI302

Mehr

Presseinformation. Pimp your Production! Mai 2015. GLAESS Software & Automation Wir machen industrielle Optimierung möglich.

Presseinformation. Pimp your Production! Mai 2015. GLAESS Software & Automation Wir machen industrielle Optimierung möglich. Presseinformation Mai 2015 GLAESS Software & Pimp your Production! GLAESS Software & entwickelt Software, die Effizienz in der industriellen Automatisierung ermöglicht. Die Software realisiert die sofortige

Mehr

init.at informationstechnologie GmbH Tannhäuserplatz 2/5.OG 1150 Wien Austria

init.at informationstechnologie GmbH Tannhäuserplatz 2/5.OG 1150 Wien Austria init.at informationstechnologie GmbH Tannhäuserplatz 2/5.OG 1150 Wien Austria Seite 2 von 10 1 Inhaltsverzeichnis 2 Warum NOCTUA by init.at... 3 3 Ihre Vorteile mit NOCTUA:... 4 4 NOCTUA Features... 5

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Apparo Fast Edit Datenmanagement mit der Standalone Version Technische Übersicht

Apparo Fast Edit Datenmanagement mit der Standalone Version Technische Übersicht Apparo Fast Edit Datenmanagement mit der Standalone Version Technische Übersicht 2 Apparo Fast Edit ist die das Standardprogramm für unternehmensweite Dateneingabe, mit der Sie Daten ändern, importieren

Mehr

SIMATIC S7-modular Embedded Controller

SIMATIC S7-modular Embedded Controller SIMATIC S7-modular Embedded Controller Leistungsfähiger Controller für Embedded Automation Jan Latzko Siemens AG Sector Industry IA AS FA PS4 Produktmanager SIMATIC S7-modular Embedded Controller Summar

Mehr

COMPACT. microplan ASP IT-Sourcing. Ihre EDV-Infrastruktur aus der Steckdose. Kurz und knapp und schnell gelesen!

COMPACT. microplan ASP IT-Sourcing. Ihre EDV-Infrastruktur aus der Steckdose. Kurz und knapp und schnell gelesen! COMPACT Kurz und knapp und schnell gelesen! microplan ASP IT-Sourcing Ihre EDV-Infrastruktur aus der Steckdose 2 microplan IT-Sourcing Beste Leistung bei kalkulierbaren, monatlichen Kosten - auch für kleine

Mehr

HERVORRAGENDER ZUGANG

HERVORRAGENDER ZUGANG Vue PACS Radiologie EIN EINZIGER ARBEITSBEREICH. UNZÄHLIGE VORTEILE FÜR DEN WORKFLOW Die Lösung: schneller, einfacher Zugriff auf klinische Tools und Anwendungen, die Radiologen die Befundung erleichtern

Mehr

Oracle BI Publisher in der Oracle Business Intelligence Enterprise Edition Plus. Eine Mehrwertdiskussion

Oracle BI Publisher in der Oracle Business Intelligence Enterprise Edition Plus. Eine Mehrwertdiskussion Oracle BI Publisher in der Oracle Business Intelligence Enterprise Edition Plus Eine Mehrwertdiskussion Der Oracle BI Publisher als Teil der Oracle BI Suite versus Oracle BI Publisher Standalone Der Oracle

Mehr

Technische Anwendungsbeispiele

Technische Anwendungsbeispiele Technische Anwendungsbeispiele NovaBACKUP NAS Ihre Symantec Backup Exec Alternative www.novastor.de 1 Über NovaBACKUP NAS NovaBACKUP NAS sichert und verwaltet mehrere Server in einem Netzwerk. Die Lösung

Mehr

software, hardware und wissen für business intelligence lösungen software, hardware and knowledge for business intelligence solutions

software, hardware und wissen für business intelligence lösungen software, hardware and knowledge for business intelligence solutions software, hardware und wissen für business intelligence lösungen software, hardware and knowledge for business intelligence solutions Vom OLAP-Tool zur einheitlichen BPM Lösung BI orientiert sich am Business

Mehr

Industrie 4.0 Verbessern Sie Ihre Entscheidungsfindung grundlegend

Industrie 4.0 Verbessern Sie Ihre Entscheidungsfindung grundlegend Industrie 4.0 Verbessern Sie Ihre Entscheidungsfindung grundlegend Flexibilisierung durch digitale und agile Produktionsnetzwerke Awraam Zapounidis / awraam.zapounidis@ge.com / +49 172 27 64 833 GE Intelligent

Mehr

Profil. The Remote In-Sourcing Company. www.intetics.com

Profil. The Remote In-Sourcing Company. www.intetics.com The Remote In-Sourcing Company Profil Für weitere Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an: contact@intetics.com oder rufen Sie uns bitte an: +49-211-3878-9350 Intetics erstellt und betreibt verteilte

Mehr

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Vollständiges Backup und Recovery für Ihre Citrix XenServer- Umgebung! Schützen Sie Ihre komplette Citrix XenServer-Umgebung mit effizienten Backups in einem

Mehr

Quark Publishing Platform 2015 Upgrade-Pfade

Quark Publishing Platform 2015 Upgrade-Pfade Quark Publishing Platform 2015 Upgrade-Pfade INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis Quark Publishing Platform 2015 Upgrade-Pfade...4 Upgrade von QPS 8.1.x auf Quark Publishing Platform 11.0...5 Upgrade

Mehr

Zugriff auf die Unternehmens-IT. Schnell, einfach, sicher.

Zugriff auf die Unternehmens-IT. Schnell, einfach, sicher. Zugriff auf die Unternehmens-IT. Schnell, einfach, sicher. Avatech AG Ihr Partner für Zugriff auf die Unternehmens-IT Avatech ist eine bedeutende Anbieterin von professionellen IT-Lösungen und -Werkzeugen

Mehr

Quark Publishing Platform 10.5.1 Upgrade-Pfade

Quark Publishing Platform 10.5.1 Upgrade-Pfade Quark Publishing Platform 10.5.1 Upgrade-Pfade INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis Quark Publishing Platform 10.5.1 Upgrade-Pfade...4 Upgrade von QPS 8.1.x auf Quark Publishing Platform 10.5.1...5 Upgrade

Mehr

PPM Production Performance Manager

PPM Production Performance Manager Business Intelligence Plattenzuschnitt-Industrie PPM Production Performance Manager FÜR DIE Plattenzuschnitt-Industrie www.ppmc.li PPM Production Performance Manager. besser informiert Geschäftsprozesse

Mehr

SAP Mobile Platform MÜNSTER 10.04.2013. best practice consulting Aktiengesellschaft Raboisen 32 20095 Hamburg T +49 40 303752-0 F +49 40 303752-77

SAP Mobile Platform MÜNSTER 10.04.2013. best practice consulting Aktiengesellschaft Raboisen 32 20095 Hamburg T +49 40 303752-0 F +49 40 303752-77 MÜNSTER 10.04.2013 SAP Mobile Platform best practice consulting Aktiengesellschaft Raboisen 32 20095 Hamburg T +49 40 303752-0 F +49 40 303752-77 E info@bpc.ag W www.bpc.ag Seite 1 18.04.2013 Agenda Einleitung

Mehr

D e c k b. Einsatzmöglichkeiten von Thin Clients. SIMATIC l Thin Client a FAQ t April 2009 t. Service & Support. Answers for industry.

D e c k b. Einsatzmöglichkeiten von Thin Clients. SIMATIC l Thin Client a FAQ t April 2009 t. Service & Support. Answers for industry. D e c k b SIMATIC l Thin Client a FAQ t April 2009 t Service & Support Answers for industry. Fragestellung Dieser Beitrag stammt aus dem Service&Support Portal der Siemens AG, Sector Industry, Industry

Mehr

Service IT. Proaktive IT. Reaktive IT. Chaotische IT. If you can not measure it you can not control it If you can not control it you can not manage it

Service IT. Proaktive IT. Reaktive IT. Chaotische IT. If you can not measure it you can not control it If you can not control it you can not manage it Proaktive IT Service IT Reaktive IT Chaotische IT If you can not measure it you can not control it If you can not control it you can not manage it 2 Systemmanagement, pragmatisch Automatische Erkennung

Mehr

1Ralph Schock RM NEO REPORTING

1Ralph Schock RM NEO REPORTING 1Ralph Schock RM NEO REPORTING Bereit für den Erfolg Business Intelligence Lösungen Bessere Entscheidungen Wir wollen alle Mitarbeiter in die Lage versetzen, bessere Entscheidungen schneller zu treffen

Mehr

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Realität

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Realität Produkte & Systeme Prozesse & Software Tools Josef Schindler, Industrial Automation Systems Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Realität Herausforderungen: Wandel in der Produktion schneller als

Mehr

Enterprise Program Management

Enterprise Program Management Enterprise Program EPM Add-on Module und Erweiterungen Agenda Überblick - und operatives Reporting Ressourcen- und Zugriffsmanagement SAP Schnittstelle Task Comments & Activity Report Business Application-

Mehr

SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren

SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren SNP Business Landscape Management SNP The Transformation Company SNP Business Landscape Management SNP Business Landscape Management

Mehr

Mit Windows 7 wird Ihr PC noch benutzerfreundlicher, sagt Microsoft. SOFTWARE- 4 PAKETIERUNG & KOMPATIBILITÄT

Mit Windows 7 wird Ihr PC noch benutzerfreundlicher, sagt Microsoft. SOFTWARE- 4 PAKETIERUNG & KOMPATIBILITÄT Mit Windows 7 wird Ihr PC noch benutzerfreundlicher, sagt Microsoft. IMAGE 3 ERZEUGUNG SOFTWARE- 4 PAKETIERUNG & KOMPATIBILITÄT 5 MIGRATION & KONFIGURATION 2 BEIBEHALTUNG DER DATEN & EINSTELLUNGEN 6 BERICHTE

Mehr

Prüfbericht. EgoSecure ENDPOINT. Version: Ladenburg, 28.03.2014 Ersteller: Holger Vier, Sachverständiger

Prüfbericht. EgoSecure ENDPOINT. Version: Ladenburg, 28.03.2014 Ersteller: Holger Vier, Sachverständiger Prüfbericht EgoSecure ENDPOINT Version: Ladenburg, 28.03.2014 Ersteller: Holger Vier, Sachverständiger Das Unternehmen EgoSecure verspricht mit seinem Produkt, EgoSecure Endpoint, die Implementierung von

Mehr

SPARC LDom Performance optimieren

SPARC LDom Performance optimieren SPARC LDom Performance optimieren Marcel Hofstetter hofstetter@jomasoft.ch http://www.jomasoftmarcel.blogspot.ch Mitgründer, Geschäftsführer, Enterprise Consultant JomaSoft GmbH 1 Inhalt Wer ist JomaSoft?

Mehr

Profil Marek Bartelak

Profil Marek Bartelak Profil Marek Bartelak Softwareentwicklung Systemadministration Bartelak IT-Services Persönliche Daten Name: Marek Bartelak Geburtsjahr: 1972 IT-Erfahrung seit: 1999 Fremdsprachen: Polnisch, Grundkenntnisse

Mehr

visionapp Server Management 2008 R2 SP1

visionapp Server Management 2008 R2 SP1 visionapp Server Management 2008 R2 SP1 visionapp Multi Hotfix Installer Produktdokumentation Inhalt 1 Einleitung... 1 2 Unterstütze Varianten... 1 3 Verwendung... 1 4 Optionale Funktionen und Konfigurationsmöglichkeiten...

Mehr

Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung

Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung Business Intelligence Unterstützung Ihrer Mitarbeiter Das interaktive Drag-and-Drop Interface in Excel Mit Jet Enterprise

Mehr

Die Erkenntnis von gestern muss heute mit einem neuen. 19.06.2009 TEAM - Ihr Partner für IT 2

Die Erkenntnis von gestern muss heute mit einem neuen. 19.06.2009 TEAM - Ihr Partner für IT 2 Beratung Software Lösungen Integration von Reporting Tools in Oracle ADF 11g Applikation Der Inhalt dieses Vortrages beruht auf den Erfahrungen und Erkenntnissen zu einem bestimmten Zeitpunkt und unter

Mehr

Gegenseitige Beeinflussungen von Testautomatisierung, Testmanagement und Entwicklung

Gegenseitige Beeinflussungen von Testautomatisierung, Testmanagement und Entwicklung Gegenseitige Beeinflussungen von Testautomatisierung, Testmanagement und Entwicklung Jan Düttmann Archimedon Software + Consulting GmbH & Co. KG Marienstraße 66 32427 Minden Stephan Kleuker Hochschule

Mehr

MAXPRO Cloud. Cloud Videolösung

MAXPRO Cloud. Cloud Videolösung MAXPRO Cloud Cloud Videolösung Kurzbeschreibung Mit dem Videohosting von Honeywell können Kunden jederzeit und überall auf Videodaten zugreifen sie brauchen dazu lediglich eine Internetverbindung. Errichter

Mehr

WSUS 3.0 - Was ist neu in der nächsten WSUS-Generation?

WSUS 3.0 - Was ist neu in der nächsten WSUS-Generation? WSUS 3.0 - Was ist neu in der nächsten WSUS-Generation? Michael Kalbe Infrastructure Architect Microsoft Deutschland GmbH Agenda Rückblick auf WSUS 2.0 WSUS 3.0 Ziele Funktionen Demo Erweiterungen Weitere

Mehr

Marketing Update. Enabler / ENABLER aqua / Maestro II

Marketing Update. Enabler / ENABLER aqua / Maestro II Marketing Update Enabler / ENABLER aqua / Maestro II Quartal 01/2013 1 Kommentar des Herausgebers Liebe Kunden und Partner, dieser Marketing Update gibt Ihnen einen kurzen Überblick über die aktuell verfügbaren

Mehr