Modul 2: Anwendungsbeispiele egovernment

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Modul 2: Anwendungsbeispiele egovernment"

Transkript

1 Quelle: Peter Kirchhoff / pixelio.de Quelle: BMI Handbuch Modul 2: Anwendungsbeispiele egovernment

2 Lernmodul 2 Übersicht Modul 1: Modul 2: Einsatzszenarien des neuen PA Modul 3: egovernment Online-Ausweisfunktion in der Praxis Identitätsprüfung Bürgerkonto Adressprüfung Beispiele aus dem Anwendungstest 2

3 Einsatzszenarien des neuen Personalausweises egovernment Öffentliche Verwaltung Städte und Gemeinden Bundes- und Landesbehörden Europäische Behörden Öffentliche Dienstleister/Eigenbetriebe/AöR/KöR Steuerämter Kulturbetriebe Abfallverbände Verkehrsverbünde IT-Dienstleister

4 Einsatzszenarien des neuen Personalausweises Besonderheiten in der öffentlichen Verwaltung Halter des Berechtigungszertifikats ist immer die Behörde selbst. Erforderlichkeit: Grundlage ist eine gesetzliche Ermächtigung Trotzdem gilt die Vorgabe der Datensparsamkeit Verbot der geschäftsmäßigen Datenweitergabe: Annahme: Keine geschäftsmäßige Weiterleitung der Daten durch Öffentliche Verwaltung. Annahme: Keine Zusammenführung von Datenbeständen Datenübermittlung an andere Behörde nach expliziter Freigabe durch den Bürger ( 13 Telemediengesetz)

5 Einsatzszenarien des neuen Personalausweises Einsatzmöglichkeiten Zugang mit Pseudonym Altersverifikation Wohnortverifikation Kiosksysteme / Infoterminals Barrierefreie Internetdienste Elektronische Signatur Online-Registrierung Zutrittskontrollen Bürgerdienste

6 Lernmodul 2 Übersicht Modul 1: Modul 2: Einsatzszenarien des neuen PA egovernment Online-Ausweisfunktion in der Praxis Identitätsprüfung Bürgerkonto Adressprüfung Beispiele aus dem Anwendungstest Inhalt Folie mittelständische Händler Trainer Modul 3: PV/(eL) PV/(eL) 6

7 Online-Ausweisfunktion in der Praxis Allgemeine Informationen Im Kontext der Nutzung des neuen Personalausweises im egovernment Umfeld dient die Online-Ausweisfunktion dazu Daten aus dem neuen Personalausweis auszulesen, Und für den vereinbarten Zweck zu nutzen. Dabei kann nicht für jede Anwendung alle möglichen Nutzerdaten (Attribute) aus dem neuen Personalausweis ausgelesen werden. 7

8 Online-Ausweisfunktion in der Praxis Prinzip der Datensparsamkeit Datensparsamkeit: So viel wie nötig, so wenig wie möglich Es wird von staatlicher Seite geprüft, welche Personalausweisdaten für welchen Zweck vom egovernment Anbieter genutzt werden dürfen! Vorarbeit der Verwaltung/ Behörde: Analyse und Darstellung der eigenen Geschäftsprozesse Darstellung der Nutzung der npa-daten innerhalb des definierten Anwendungsprozesses Im Rahmen der Prüfung wird festgelegt, welche Daten (Attribute) des neuen Personalausweises für welchen Zweck ausgelesen werden dürfen. 8

9 Online-Ausweisfunktion in der Praxis Pseudonymfunktion Funktion Dienst- und kartenspezifisches Kennzeichen, dient als Wiedererkennungskennzeichen PA-Chip erzeugt Pseudonym aus der eindeutigen Kennung des Dienstes im Berechtigungszertifikat und einem chip-individuellen gespeicherten Geheimnis (dem privaten Schlüssel für Restricted Identification) Pseudonym ist eindeutig pro neuer Personalausweis & Dienst, verhindert so Nutzerprofilbildung Ändert sich bei Ausstellung eines neuen Personalausweises Anwendungsgebiete Wiedererkennung eines Personalausweises ohne erneute Übermittlung der personenbezogenen Daten (Datensparsamkeit) Pseudonymer Zugang zu Angeboten, die keine personenbezogenen Daten benötigen (z. B. bei Bürgerbeteiligungsforum) 9

10 Online-Ausweisfunktion in der Praxis Hinweise zur Pseudonymfunktion Ein spezielles IT-System (z. B. Rollenmanagement-, Zeiterfassungs-, Zutrittskontrollsystem) für das jeweilige Szenario ist vorzuhalten. Es sollte ein Alternativzugang bereitgestellt werden, da sonst bei Sperrung des neuen Personalausweis (Verlust, Ablauf o. Beschädigung) kein Zugriff auf die Daten mehr möglich ist. Es sind Datenschutzbestimmungen und deren Umsetzung im Datenschutzkonzept der Behörde / Institution zu beachten. 10

11 Online-Ausweisfunktion in der Praxis Pseudonymfunktion - zweistufiges Verfahren 1. Stufe Stammdaten wie z. B. Vorname, Nachname, Anschrift des Ausweisinhabers werden erfasst das Pseudonym wird per neuen Personalausweis generiert Stammdaten und Pseudonym werden verbunden 2. Stufe Bei jeder folgenden Anmeldung des Ausweisinhabers wird nur noch das Pseudonym aus dem neuen Personalausweis ausgelesen und mit der PIN bestätigt sowie Eine Zusammenführung mit den hinterlegten Stammdaten vorgenommen 11

12 Lernmodul 2 Übersicht Modul 1: Modul 2: Einsatzszenarien des neuen PA Modul 3: egovernment Online-Ausweisfunktion in der Praxis Identitätsprüfung Bürgerkonto Adressprüfung Beispiele aus dem Anwendungstest 12

13 Identitätsprüfung Prüfung der Identität und Prüfung der Adresse Identitäts- u. Adressprüfung Identitätsprüfung Adressprüfung Der neue PA unterstützt unterschiedliche Identitätsprüfungen Webportal-abhängige Identitätsfeststellung 13

14 Identitätsprüfung Digitale Identität Quelle: IEB 14 Quelle: S. Hofschlaeger / pixelio.de

15 Identitätsprüfung Unterschiedlicher Kontext der Identitätsdaten PAuswG 21 Erforderlichkeit der PA-Daten Geringe Anzahl der Datenattribute aus dem neuen Personalausweis Hohe Anzahl der Datenattribute aus dem neuen Personalausweis = = = = Bürgerbeteiligu ngsforum) Pseudonym Wohnortverifikation (1) Wohnortverifikation Antragstellung Vorname Nachname Online Bürgerkonto (2) Vorname Anschrift Nachname Geburtsort Geburtsdatum Staatsangehörigkeit Anschrift 15 15

16 Identitätsprüfung im Verwaltungsprozess Herausforderung: Identitätsprüfungen sind bei Interaktionen mit Behörden zur Beschränkung auf die richtige Zielgruppe unerlässlich. Ohne neuen Personalausweis: Aktuell angebotene Prüfmechanismen sind entweder sehr zeit- oder kostenintensiv oder stellen keine eindeutige Prüfung sicher. Mit neuem Personalausweis: Die Prüfungsdauer kann reduziert werden. Eine eindeutige Identitätsfeststellung kann gewährt werden. Quelle: IEB 16

17 Identitäts- und Adressprüfung Grundschema Welche Identität hat der Kunde? Diensteanbieter benötigt Daten aus dem neuen Personalausweis, je nach Anwendung, wie die Inhaberidentität definiert ist. (z. B. Vor-, Nachname, Tag u. Ort der Geburt oder Pseudonym) 1 PIN-Eingabe 2 Übermittlung von Daten aus dem neuen Personalausweis, die die Identität des Kunden ausreichend definieren. 17

18 Identitätsprüfung Der Kommunikationsablauf im Detail Behörde / Kommunalverwaltung 1. Aufruf der Webseite / Zugriff auf den Softwaredienst 2. Weiterleitung zum eid-service Provider Auswahl Datenfelder 4. Bestätigung durch PIN und PACE 5. Terminal- und Chipauthentisierung Nutzer Vorname 3 Nachname Geburtstag 3 4 oder Pseudonym 5 6 eid-service Provider 6. Datenübermittlung (z. B. Vorname, Nachname, Pseudonym) 7. Übermittlung der Daten aus Schritt 6 (z. B. Vorname, Nachname, Pseudonym) an die Behörde / Verwaltung 8. Kundenidentität festgestellt 18

19 Identitätsprüfung Gesetzliche Vorgaben PAuswG 21 Erforderlichkeit der PA-Daten Geringe Anzahl der Datenattribute aus dem neuen Personalausweis Hohe Anzahl der Datenattribute aus dem neuen Personalausweis = = = Vorrausetzung: Die Daten zur Identitätsprüfung müssen für den Geschäftszweck erforderlich sein bzw. müssen auf Grund gesetzlicher Vorgaben erfasst werden. 19

20 Identitätsprüfung Praktisches Anwendungsbeispiel - Bürgerkonto Herausforderung: Für den erfolgreichen Dialog zwischen der Behörde und dem Bürger bietet die digitale Kommunikation große Potentiale. Ohne neuen Personalausweis Der Bürger muss sich umständlich ausweisen um Behördengänge zu erledigen. Behören halten Servicepersonal nur zu bestimmten Öffnungszeiten bereit Mit neuem Personalausweis Der Bürger kann sich eindeutig online identifizieren und ein Bürgerkonto anlegen. So muss er seine Daten nicht für jeden Vorgang neu eingeben, sondern kann den bestehenden Account jederzeit nutzen. Auch das Vorhalten von Login-Daten und Passwörtern entfällt 20

21 Lernmodul 2 Übersicht Modul 1: Modul 2: Einsatzszenarien des neuen PA Modul 3: egovernment Online-Ausweisfunktion in der Praxis Identitätsprüfung Bürgerkonto Adressprüfung Beispiele aus dem Anwendungstest 21

22 Identitäts- und Adressprüfung Prüfung der Identität und Prüfung der Adresse Identitäts- u. Adressprüfung Identitätsprüfung Adressprüfung Wohnortverifikation Adressdaten 22

23 Adressprüfung Unterschiedlicher Kontext der Identitätsdaten PAuswG 21 Erforderlichkeit der PA-Daten Geringe Anzahl der Datenattribute aus dem neuen Personalausweis Hohe Anzahl der Datenattribute aus dem neuen Personalausweis = = = = Bürgerbeteiligu ngsforum Dienst- und kartenspezifisc hes Kennzeichen (Pseudonym) Wohnortverifikation (1) Wohnortverifikation (Abfrage, ob der Bürger in einem bestimmten Adress- / PLZ Bereich wohnt) Antragstellung Vorname Nachname Anschrift Online Bürgerkonto (2) Vorname Nachname Geburtsort Geburtsdatum Staatsangehörigkeit Anschrift 23 23

24 Wohnortverifikation Grundschema 2 Anschrift Bürger: WohnortID aus npa = vorgegebene WohnortID (wahr/unwahr) 1 PIN-Eingabe 3 Anschrift Bürger: Wahr - WohnortID aus npa = vorgegebene WohnortID unwahr - WohnortID aus npa vorgegebene WohnortID 24

25 Wohnortverifikation Der Kommunikationsablauf im Detail Behörde / Verwaltung 1. Aufruf der Webseite / Zugriff auf den Softwaredienst Weiterleitung zum eid-service Provider 3. Auswahl Datenfelder Nutzer 3 WohnortID eid-service Provider 4. Bestätigung durch PIN und PACE 5. Terminal- und Chipauthentisierung 6. Datenübermittlung (WohnortID) 7. Übermittlung der Daten aus Schritt 6 (WohnortID) an die Behörde / Verwaltung 8. WohnortID des Bürgers übermittelt 25

26 Wohnortverifikation Gesetzliche Vorgaben Wohnortverifikation ja/nein Voraussetzung: Die Wohnortverifikation ist für den Anwendungsfall nötig bzw. muss erfasst werden. 26

27 Identitäts- und Adressprüfung Prüfung der Identität und Prüfung der Adresse Identitäts- u. Adressprüfung Identitätsprüfung Adressprüfung Wohnortverifikation Adressdaten 27

28 Adressübermittlung Grundschema 1 Welche Anschrift hat der Kunde? (Adressdaten) Anschrift (Straße, PLZ, Ort) 2 PIN-Eingabe 3 Kunde ist wohnhaft in Musterstr. 10, Musterstadt,

29 Adressübermittlung Der Kommunikationsablauf im Detail Behörde / Verwaltung 1. Aufruf der Webseite / Zugriff auf den Softwaredienst Weiterleitung zum eid-service Provider 3. Auswahl Datenfelder Nutzer 3 Adresse eid-service Provider 4. Bestätigung durch PIN und PACE 5. Terminal- und Chipauthentisierung 6. Datenübermittlung (Anschrift, PLZ, Ort) 7. Übermittlung der Daten aus Schritt 6 (Anschrift, PLZ, Ort) an die Behörde / Verwaltung 8. Adresse des Bürgers übermittelt 29

30 Adressübermittlung Gesetzliche Vorgaben Übermittlung der Anschrift Adresse, PLZ, Ort Voraussetzung: Die Anschriftdaten sind für den Geschäftszweck nötig bzw. müssen erfasst werden. (z. B. Antragstellung, Eröffnung eines Bürgerkontos,u. ä.) 30

31 Lernmodul 2 Übersicht Modul 1: Modul 2: Einsatzszenarien des neuen PA Modul 3: egovernment Online-Ausweisfunktion in der Praxis Identitätsprüfung Bürgerkonto Adressprüfung Beispiele aus dem Anwendungstest 31

32 Einsatzszenarien des neuen Personalausweises Teilnehmer zentral koordinierter Anwendungstest 32

33 Einsatzszenarien des neuen Personalausweises egovernment im npa Anwendungstest Auswahl: - Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB) - ARGE Deutsche Verwaltungsagentur - Bayerisches Landesamt für Steuern - Datenzentrale Baden-Württemberg - Deutsche Emissionshandelsstelle (DEHSt) im Umweltbundesamt - Deutsche Rentenversicherung - Hagener E-Governmentkonsortium - Innenministerium Baden-Württemberg - Bayerische Versorgungskammer - Bundesagentur für Arbeit

34 Einsatzszenarien des neuen Personalausweises Beispielanwendung Anmeldung am Bürgerportal der Stadt Hagen Stadt Hagen Dienst: Formulare ausfüllen Bürgerkonto anlegen - Selbstauskünfte aus städtischen Datenbeständen (z.b. KFZ-Halterdaten, Einwohnermeldeamt-Daten, Verkehrsordnungswidrigkeiten) - Zulassung für Fachanwendungen mit geschlossenen Benutzergruppen (z.b. Geoinformationssysteme für öffentlich bestellte Vermessungsingenieure) Prozessschritte: Formular laden und mit Daten des npa befüllen Registrierung am Bürgerportal

35 Einsatzszenarien des neuen Personalausweises Beispielanwendung Anmeldung Online Dienste der Stadt Münster Stadt Münster Dienst: Bürgerkonto anlegen Formulare ausfüllen: - Bestellung von Katasterauszügen - Anmeldung Elektroschrott beim AWM - Erklärung Elterneinkommen (Kindertagesbetreuung) Prozessschritte: Einwilligung Formular laden und mit Daten des npa befüllen

36 Einsatzszenarien des neuen Personalausweises Beispielanwendung Anmeldung am Verwaltungsportal des Innenministeriums Baden-Württemberg Innenministerium Baden-Württemberg Dienst: Das Verwaltungsportal "servicebw" ist das zentrale E- Government Portal des Landes Baden-Württemberg. Neben Informationen werden hier auch Formulare und Online-Dienste bereit gestellt (Postkorb). Prozessschritte: Registrierung am Portal Anlegen eines Accounts (persönl. Daten) Formulare ausfüllen mit Daten aus dem Account, nach jeweiliger Identifizierung

37 Abschlussdiskussion Besten Dank für Ihre Aufmerksamkeit... Haben Sie Fragen? 37

Modul 2: Anwendungsbeispiele Versicherung

Modul 2: Anwendungsbeispiele Versicherung Quelle: Peter Kirchhoff / pixelio.de Quelle: BMI Handbuch Modul 2: Anwendungsbeispiele Versicherung Lernmodul 2 Übersicht Modul 1: Modul 2: Einsatzszenarien des neuen PA Modul 3: ebusiness - Versicherung

Mehr

Modul 2: Anwendungsbeispiele Mobilfunk

Modul 2: Anwendungsbeispiele Mobilfunk Quelle: Peter Kirchhoff / pixelio.de Quelle: BMI Handbuch Modul 2: Anwendungsbeispiele Mobilfunk Lernmodul 2 Übersicht Modul 1: Modul 2: Einsatzszenarien des neuen PA Modul 3: ebusiness - Mobilfunk Online-Ausweisfunktion

Mehr

Modul 2: Anwendungsbeispiele Banken

Modul 2: Anwendungsbeispiele Banken Quelle: Peter Kirchhoff / pixelio.de Quelle: BMI Handbuch Modul 2: Anwendungsbeispiele Banken Lernmodul 2 Übersicht Modul 1: Modul 2: Einsatzszenarien des neuen PA Modul 3: ebusiness - Banking Online-Ausweisfunktion

Mehr

Modul 2: Anwendungsbeispiele ecommerce

Modul 2: Anwendungsbeispiele ecommerce Quelle: Peter Kirchhoff / pixelio.de Quelle: BMI Handbuch Modul 2: Anwendungsbeispiele ecommerce Lernmodul 2 Übersicht Modul 1: Modul 2: Einsatzszenarien des neuen PA Modul 3: ecommerce Online-Ausweisfunktion

Mehr

Neuer Personalausweis - Kompetenzzentrum neuer Personalausweis -

Neuer Personalausweis - Kompetenzzentrum neuer Personalausweis - Neuer Personalausweis - - Bonn, den 23. Februar 2011 1 Das Kompetenzzentrum (CC) Das Kompetenzzentrum für den Anwendungstest im Auftrag des BMI wird in Generalunternehmerschaft von BearingPoint gesteuert

Mehr

Bundesverwaltungsamt

Bundesverwaltungsamt Bundesverwaltungsamt Der zentrale Dienstleister des Bundes Der neue Personalausweis am Beispiel der BAföG Rückzahlung Messe Effizienter Staat in Berlin 06. Mai 2015 / Christine Heinrich früher heute Einschreiben

Mehr

Fit für den neuen Personalausweis Wie Städte und Gemeinden die Online-Ausweisfunktion einsetzen

Fit für den neuen Personalausweis Wie Städte und Gemeinden die Online-Ausweisfunktion einsetzen Fit für den neuen Personalausweis Wie Städte und Gemeinden die Online-Ausweisfunktion einsetzen Sichere Infrastruktur - sicherer eid-service Joachim Mahlstedt Berlin, den 12.04.2011 Was bietet der neue

Mehr

Prozesse mit dem neuen Personalausweis

Prozesse mit dem neuen Personalausweis Prozesse mit dem neuen Personalausweis Fachtagung MEMO 2011 Andreas Polster Bundesministerium des Innern Christian Mohser Kompetenzzentrum Neuer Personalausweis Münster, 09. Juni 2011 Agenda Grundlagen

Mehr

Neuer Personalausweis (npa) für beschleunigte digitale Geschäftsprozesse:

Neuer Personalausweis (npa) für beschleunigte digitale Geschäftsprozesse: Neuer Personalausweis (npa) für beschleunigte digitale Geschäftsprozesse: Die schnelle elektronische Signatur mit ad hoc-zertifikaten 23. September 2011 I Enrico Entschew Agenda Einleitung Vorstellung

Mehr

Die Online-Ausweisfunktion

Die Online-Ausweisfunktion Die Online-Ausweisfunktion Die Online-Ausweisfunktion - Vergabepraxis und Verfahren - Vergabestelle für Berechtigungszertifikate Bundesverwaltungsamt Das Bundesverwaltungsamt Neuer Personalausweis /elektron.

Mehr

Die Online Ausweisfunktion

Die Online Ausweisfunktion Die Online-Ausweisfunktion Die Online Ausweisfunktion Rahmenbedingungen und Voraussetzungen Vergabestelle für Berechtigungszertifikate Bundesverwaltungsamt Seite: 1 Das Bundesverwaltungsamt Neuer Personalausweis

Mehr

De-Mail und der neue Personalausweis im Web - Einsatzszenarien, Nutzen, Chancen, Risiken

De-Mail und der neue Personalausweis im Web - Einsatzszenarien, Nutzen, Chancen, Risiken De-Mail und der neue Personalausweis im Web - Einsatzszenarien, Nutzen, Chancen, Risiken Christian Mohser Kompetenzzentrum Neuer Personalausweis IHK für München und Oberbayern 3. November 2011 1 » Was

Mehr

Seit dem 1. November 2010 gibt es einen neuen elektronischen Bundespersonalausweis mit neuen Funktionen.

Seit dem 1. November 2010 gibt es einen neuen elektronischen Bundespersonalausweis mit neuen Funktionen. Der neue Personalausweis Seit dem 1. November 2010 gibt es einen neuen elektronischen Bundespersonalausweis mit neuen Funktionen. Die Neuerungen auf einem Blick - Kreditkartenformat - Kontaktloser Chip

Mehr

Der neue Personalausweis aktueller Sachstand

Der neue Personalausweis aktueller Sachstand Der neue Personalausweis aktueller Sachstand Jens Fromm Forschungsgruppe Elektronische Identitäten Bremen Januar 2011 Identitätsmanagement Jeder Mensch ist Viele! Identitätsmanagement erfordert Vertrauen

Mehr

Fraunhofer-Institut FOKUS Forschungsgruppe elektronische Identitäten

Fraunhofer-Institut FOKUS Forschungsgruppe elektronische Identitäten Fraunhofer-Institut FOKUS Forschungsgruppe elektronische Identitäten Der neue Personalausweis Jens Fromm Oktober 2010 Berlin 1 Level of Interaction Kompetenzzentrum ELAN Evolution im Internet Inside Connected

Mehr

Das Bürgerservice-Portal

Das Bürgerservice-Portal Das Bürgerservice-Portal Online Verwaltungsdienstleistungen mit dem neuen Personalausweis am Beispiel Serviceplattform Digitales Bayern 27. November 2013 Seite 1 Idee: Serviceplattform Digitales Bayern

Mehr

Andreas Reisen Referatsleiter im Bundesministerium des Innern. Der neue Personalausweis Meine wichtigste Karte

Andreas Reisen Referatsleiter im Bundesministerium des Innern. Der neue Personalausweis Meine wichtigste Karte Andreas Reisen Referatsleiter im Bundesministerium des Innern Der neue Personalausweis Meine wichtigste Karte Der neue Personalausweis kommt am 1. November 2010 Sichtausweis Elektronische Funktionen Elektronischer

Mehr

Der neue Personalausweis Meine wichtigste Karte / Meine Service-Karte. Heinz Thielmann RC Nürnberg-Sebald 25.März 2011

Der neue Personalausweis Meine wichtigste Karte / Meine Service-Karte. Heinz Thielmann RC Nürnberg-Sebald 25.März 2011 Der neue Personalausweis Meine wichtigste Karte / Meine Service-Karte Heinz Thielmann RC Nürnberg-Sebald 25.März 2011 Neuer Personalausweis 3. Generation seit 1949 Neuer Personalausweis Die wichtigsten

Mehr

E-Government Initiative BMI: Projekte De-Mail und npa des LRA WM-SOG

E-Government Initiative BMI: Projekte De-Mail und npa des LRA WM-SOG E-Government Initiative BMI: Projekte De-Mail und npa des LRA WM-SOG Agenda 1. Projekt De-Mail 2. Projekt npa Bitte beachten: Auf die Nennung der männlichen und weiblichen Form wird in diesem Dokument

Mehr

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr. Sichere elektronische Kommunikation. Warum? www

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr. Sichere elektronische Kommunikation. Warum? www Erreichbarkeitsplattform Bayern ein Beitrag zum Datenschutz und zur Cyber-Sicherheit Berthold Gaß Bayerisches Staatsministerium des 6. Bayerisches Anwenderforum egovernment München 21./22. Mai 2014 www.dienstleistungsportal.bayern.de

Mehr

Nutzerbeirat 2012 Bonn 20.11.2012

Nutzerbeirat 2012 Bonn 20.11.2012 Der neue Personalausweis Einsatzmöglichkeiten in der Lucom Interaction Platform Nutzerbeirat 2012 Bonn 20.11.2012 Henning Meinhardt Leiter Software Entwicklung Ab Version 3.2.2 unterstützt die LIP den

Mehr

Sachstand. Das Bürgerkonto Niedersachsen mit integrierter eid-funktion sowie epayment als Shared- Service-Angebote des Landes

Sachstand. Das Bürgerkonto Niedersachsen mit integrierter eid-funktion sowie epayment als Shared- Service-Angebote des Landes Sachstand Das Bürgerkonto mit integrierter eid-funktion sowie epayment als Shared- Service-Angebote des Landes Niedersächsisches Ministerium für für Inneres und und Sport Sport Referat 41 41 IT-Strategie

Mehr

Der neue Personalausweis

Der neue Personalausweis Der neue Personalausweis Marian Margraf Bundesministerium des Innern 06. Mai 2010 dung Übersicht Überblick sichtsbild, Fingerabdruck usw.) Obligatorisch für alle Bürger ab einem Alter von 16 Gültigkeit:

Mehr

Der neue Personalausweis. Informationen zur Online-Ausweisfunktion

Der neue Personalausweis. Informationen zur Online-Ausweisfunktion Der neue Personalausweis Informationen zur Online-Ausweisfunktion Der neue Personalausweis Das ist neu 3 Die Online-Ausweisfunktion im Überblick 4 Was brauche ich zum Online-Ausweisen? 5 Hier können Sie

Mehr

Der neue Personalausweis Erste Ergebnisse aus dem offenen Anwendungstest

Der neue Personalausweis Erste Ergebnisse aus dem offenen Anwendungstest Der neue Personalausweis Erste Ergebnisse aus dem offenen Anwendungstest Jan Mönnich dfnpca@dfn-cert.de 1 Motivation 2 Motivation Start des neuen PA im November 2010 Frage: Kann der neue PA die DFN-Anwender

Mehr

Fraunhofer FOKUS. Institut für Offene Kommunikationssysteme

Fraunhofer FOKUS. Institut für Offene Kommunikationssysteme Fraunhofer FOKUS Institut für Offene Kommunikationssysteme Der neue Personalausweis Mobile Lösungen für den neuen Personalausweis Lippe, KRZ-Forum, Juni 2013, Christian Welzel Der neue Personalausweis

Mehr

Der neue Personalausweis notwendiges Infrastrukturmedium für einen sicheren Internetverkehr

Der neue Personalausweis notwendiges Infrastrukturmedium für einen sicheren Internetverkehr Der neue Personalausweis notwendiges Infrastrukturmedium für einen sicheren Internetverkehr Forum Public Sector Parc Prof. Dieter Kempf 02.03.2011 Anteil der Internetnutzer in Deutschland 70 Prozent sind

Mehr

Der Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion auf einen Blick

Der Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion auf einen Blick Der Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion auf einen Blick Neue Möglichkeiten, mehr Sicherheit Seit dem 1.11.2010 wird der Personalausweis im Scheckkartenformat und mit einem Chip ausgegeben. Dieser

Mehr

Neue Chancen und Anwendungsszenarien des elektronischen Personalausweises

Neue Chancen und Anwendungsszenarien des elektronischen Personalausweises Neue Chancen und Anwendungsszenarien des elektronischen Personalausweises Dr. Marian Margraf Projektleiter Anwendungstest Referat IT 4, Bundesministerium des Innern Berlin, 11. September 2009 Agenda Darstellung

Mehr

Forum - "E-Government immer öfter mit eid-funktion"

Forum - E-Government immer öfter mit eid-funktion Forum - "E-Government immer öfter mit eid-funktion" Michael Diepold Leiter Geschäftsfeld egovernment AKDB 7. März 2013 Seite 1 11.03.2013 Ausgangssituation Bayern als Flächenstaat mit einer Vielzahl von

Mehr

E-Government mit dem neuen Personalausweis

E-Government mit dem neuen Personalausweis E-Government mit dem neuen Personalausweis 3. Fachkongress des IT Planungsrats 12.05.2015 in Mainz Dr. Rolf Häcker Frank Schiele 12.05.2015 E-Government mit dem neuen Personalausweis service-bw, mein service-bw

Mehr

Vergabestelle für Berechtigungszertifikate

Vergabestelle für Berechtigungszertifikate Vergabestelle für Berechtigungszertifikate Leitlinie für die Vergabe von Berechtigungen für Diensteanbieter nach 21 Abs. 2 Personalausweisgesetz Version 1.0 Inhalt I. Einleitung II. Grundlagen III. Antragsvoraussetzungen

Mehr

EU-Dienstleistungsrichtlinie

EU-Dienstleistungsrichtlinie EU-Dienstleistungsrichtlinie Kurzanleitung für die Antragsbearbeitung und Datenpflege März 2014 Copyright 2014 bei Innenministerium Baden-Württemberg Rechte, auch die des auszugsweisen Nachdrucks, der

Mehr

Der neue Personalausweis

Der neue Personalausweis Der neue Personalausweis... und was man damit tun könnte 10. Tagung DFN-Nutzergruppe Hochschulverwaltung 10. Mai 2011, Berlin Marcus Pattloch (sicherheit@dfn.de) Übersicht Der neue Personalausweis Was

Mehr

Frank-Rüdiger Srocke Bundesministerium des Innern. Der neue Personalausweis Ein Standard für elektronische Identitäten

Frank-Rüdiger Srocke Bundesministerium des Innern. Der neue Personalausweis Ein Standard für elektronische Identitäten Frank-Rüdiger Srocke Bundesministerium des Innern Der neue Personalausweis Ein Standard für elektronische Identitäten Der neue Personalausweis kommt am 1. November 2010 Sichtausweis Elektronische Funktionen

Mehr

Sichere Authentifizierung im egovernment

Sichere Authentifizierung im egovernment Sichere Authentifizierung im egovernment 5. Alte Kongresshalle, 15.-16. Oktober 2013 Dr. Michael Stecher Bayerisches Landesamt für Steuern Agenda 1 Das Projekt AUTHEGA 2 Das Produkt authega 3 Prinzip und

Mehr

E-Government-Initiative für De-Mail und den neuen Personalausweis

E-Government-Initiative für De-Mail und den neuen Personalausweis E-Government-Initiative für De-Mail und den neuen Personalausweis Freie Hansestadt Bremen Nutzung eines Bürgerterminals für Anwendungen mit dem neuen Personalausweis Vorstellung des Bürgerterminals Das

Mehr

Online-Zulassung. Rhein-Neckar-Kreis

Online-Zulassung. Rhein-Neckar-Kreis Online-Zulassung Rhein-Neckar-Kreis Start: 1. März 2012 Attraktives Serviceangebot mit behördlichem Bringdienst und E-Payment Nutzen für Bürger und Verwaltung raum- und zeitsouverän kundenfreundliche Anwendung

Mehr

Der neue Personalausweis. Informationen zur Online-Ausweisfunktion

Der neue Personalausweis. Informationen zur Online-Ausweisfunktion Der neue Personalausweis Informationen zur Online-Ausweisfunktion Der neue Personalausweis Das ist neu 3 Die Online-Ausweisfunktion im Überblick 4 Was brauche ich zum Online-Ausweisen? 5 Hier können Sie

Mehr

DEPARTEMENT FINANZEN UND RESSOURCEN. 2. Juli 2014 ANLEITUNG. Zertifikate erneuern. 1. Ausgangslage

DEPARTEMENT FINANZEN UND RESSOURCEN. 2. Juli 2014 ANLEITUNG. Zertifikate erneuern. 1. Ausgangslage DEPARTEMENT FINANZEN UND RESSOURCEN Abteilung Personal und Organisation 2. Juli 2014 ANLEITUNG Zertifikate erneuern 1. Ausgangslage Seit einigen Jahren verwendet der Kanton Aargau SmartCards mit Zertifikaten

Mehr

Perspektiven für die eid-funktion des Personalausweises

Perspektiven für die eid-funktion des Personalausweises Perspektiven für die eid-funktion des Personalausweises Inhalt: Funktionen und Leistungsmerkmale Datenschutz- und Datensicherheit Technische Standards auf gesetzlicher Grundlage Prozesse und Komponenten

Mehr

De-Mail sichere und rechtsverbindliche E-Mail

De-Mail sichere und rechtsverbindliche E-Mail De-Mail sichere und rechtsverbindliche E-Mail Dr. Heike Stach (BMI, IT2) Weitere Informationen unter www.de-mail.de www.bmi.bund.de 1 Problemlage und Ziele Bürgerportaldienste Einsatzszenarien und potenziale

Mehr

Datenschutzhinweise. Allgemeiner Teil

Datenschutzhinweise. Allgemeiner Teil Datenschutzhinweise Der VATM e.v. ist als Betreiber dieser Webseite und der darauf angebotenen Dienste verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten im Sinne des

Mehr

Das neue egovernment-gesetz

Das neue egovernment-gesetz Das neue egovernment-gesetz Wie die öffentliche Verwaltung die Umsetzung praktikabel meistern kann. Uwe Seiler Procilon GROUP Agenda Kurze Vorstellung der procilon GROUP Geltungsbereich und Fristen des

Mehr

Freigabemitteilung Nr. 39. Neue Funktionen Emailadresse zurücksetzen / ändern Kennung ändern Anlegen von OCS (elektr. Postfach) Mailbenutzern

Freigabemitteilung Nr. 39. Neue Funktionen Emailadresse zurücksetzen / ändern Kennung ändern Anlegen von OCS (elektr. Postfach) Mailbenutzern Freigabemitteilung Nr. 39 Neue Funktionen Emailadresse zurücksetzen / ändern Kennung ändern Anlegen von OCS (elektr. Postfach) Mailbenutzern DFBnet Benutzerverwaltung Erstellt: Letzte Änderung: Geprüft:

Mehr

1. Funktionsprinzip der Niedersächsischen Antragsverwaltung Online (NAVO)

1. Funktionsprinzip der Niedersächsischen Antragsverwaltung Online (NAVO) Referat 44 AZ: 44.02-02810/18000020 Umgang mit personenbezogenen Daten in der Niedersächsischen Antragsverwaltung online (NAVO) Stand 21.11.2014 Einleitung Im Zuge der Umsetzung der Europäischen Dienstleistungsrichtlinie

Mehr

Die Smartcard in der beruflichen Praxis

Die Smartcard in der beruflichen Praxis Die Smartcard in der beruflichen Praxis Was ist eine Smartcard? Chipkarte aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie Chipkarten, oft auch als Smartcard oder Integrated Circuit Card (ICC) bezeichnet, sind spezielle

Mehr

RFID-Technik im Überblick. Der elektronische Personalausweis und seine Anwendungen eine Alternative zum klassischen Sichtausweis?

RFID-Technik im Überblick. Der elektronische Personalausweis und seine Anwendungen eine Alternative zum klassischen Sichtausweis? RFID-Technik im Überblick Der elektronische Personalausweis und seine Anwendungen eine Alternative zum klassischen Sichtausweis? Andreas Polster Bundesministerium des Innern 2. Wildauer Symposium RFID

Mehr

Der neue Personalausweis Vergabestelle für Berechtigungszertifikate

Der neue Personalausweis Vergabestelle für Berechtigungszertifikate Der neue Personalausweis Vergabestelle für Berechtigungszertifikate Seite: 1 Das Bundesverwaltungsamt Eine erste Orientierung Hauptsitz in Köln Riehl 14 weitere Standorte in Berlin, Bonn, Bramsche, Friedland,

Mehr

De-Mail. So einfach wie E-Mail, so sicher wie Papierpost. www.de-mail.de www.fn.de-mail.de

De-Mail. So einfach wie E-Mail, so sicher wie Papierpost. www.de-mail.de www.fn.de-mail.de De-Mail So einfach wie E-Mail, so sicher wie Papierpost. 1 Die heutige E-Mail ist deutlich unsicherer als die Papierpost E-Mails können mit wenig Aufwand mitgelesen werden. Kommunikationspartner können

Mehr

Was Kommunen beim Datenschutz beachten müssen

Was Kommunen beim Datenschutz beachten müssen Wiesbaden DiKOM am 08.05.2012 Was Kommunen beim Datenschutz beachten müssen Rüdiger Wehrmann Der Hessische Datenschutzbeauftragte Seit 1970 Oberste Landesbehörde Dem Hessischen Landtag zugeordnet Aufsichtsbehörde

Mehr

Erstantrag ( 28 PAuswV):

Erstantrag ( 28 PAuswV): Bitte zurücksenden an: Bundesverwaltungsamt Vergabestelle für Berechtigungszertifikate 50728 Köln Erstantrag ( 28 PAuswV): Angaben über den Antragsteller (Firma - Behörde) Diensteanbieter Name: * Name

Mehr

Der neue Ausweis Tor zu einer digitalen Welt Effizienter Staat

Der neue Ausweis Tor zu einer digitalen Welt Effizienter Staat Der neue Ausweis Tor zu einer digitalen Welt Effizienter Staat 27. April 2010 Andreas Reisen, Bundesministerium des Innern Personalausweis Neuer Personalausweis Neuer Personalausweis 1959 1987 1987 2010

Mehr

1 Meine wichtigste Karte 13

1 Meine wichtigste Karte 13 1 Meine wichtigste Karte 13 1.1 Ausweis ohne Anwendungen 14 1.2 Anwendungen ohne Ausweis 15 1.3 Problemstellung und Zielsetzung der Arbeit 16 1.4 Eingrenzung des Untersuchungsgegenstandes 17 1.5 Aufbau

Mehr

Datenschutz und De-Mail

Datenschutz und De-Mail Datenschutz und De-Mail Sven Hermerschmidt beim Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Husarenstr. 30 53117 Bonn Tel: +49 (0) 228 99 77 99 115 Fax: +49 (0) 228 99 10 77 99

Mehr

Bürgerkonto Niedersachsen Eine Anmeldung für Bürgerservices

Bürgerkonto Niedersachsen Eine Anmeldung für Bürgerservices Bürgerkonto Niedersachsen Eine Anmeldung für Bürgerservices 28.08.2013 Agenda Warum Bürgerkonto Niedersachsen? Übersichtliches Portal Bausteine der Lösung und Kommunikationsprozess Derzeit in Planung Bürgerkonto

Mehr

Der neue Personalausweis

Der neue Personalausweis Der neue Personalausweis Vortrag am 29.09.2015 Reinhard Mutz EIDAS - NPA Der neue Personalausweis Technik Chancen Risiken NPA die Technik Allgemeines Der neue Personalausweis enthält einen intelligenten

Mehr

Der elektronische Personalausweis (epa) im Hochschulalltag machbar und sinnvoll? Ein Forschungsprojekt

Der elektronische Personalausweis (epa) im Hochschulalltag machbar und sinnvoll? Ein Forschungsprojekt Der elektronische Personalausweis (epa) im Hochschulalltag machbar und sinnvoll? Ein Forschungsprojekt Vortrag zur Praxismesse Zukunftsnetzwerk 2016 Seite 1 Übersicht 1. Was leistet der epa? 2. Forschungsprojekt

Mehr

Die Registrierung bei der ZKS-Abfall

Die Registrierung bei der ZKS-Abfall Die Registrierung bei der ZKS-Abfall Der Einstieg in das eanv E. Apfel Die Registrierung bei der ZKS-Abfall 1 Gliederungsübersicht 1 Der Registrierungsvorgang bei der ZKS-Abfall Der Einstieg in das eanv

Mehr

Der neue Personalausweis Status und Einsatzszenarien. 4. Oktober 2010 I Mark Rüdiger

Der neue Personalausweis Status und Einsatzszenarien. 4. Oktober 2010 I Mark Rüdiger Der neue Personalausweis Status und Einsatzszenarien 4. Oktober 2010 I Mark Rüdiger Agenda Zeitplan zur Einführung des neuen Personalausweises (npa) verfügbare Daten des npa und Anforderungen zur Nutzung

Mehr

Die eid Funktion des neuen Personalausweises. 24. Mai 2011 I Mark Rüdiger

Die eid Funktion des neuen Personalausweises. 24. Mai 2011 I Mark Rüdiger Die eid Funktion des neuen Personalausweises 24. Mai 2011 I Mark Rüdiger Einführung neuer Personalausweis Mit dem neuen Personalausweis wurden zusätzliche Funktionen eingeführt: epassport: Authentifizierung

Mehr

Verwaltung und Selbstverwaltung von Nutzern

Verwaltung und Selbstverwaltung von Nutzern Nutzerverwaltung Waisenhausgasse 36-38a 50676 Köln Tel.: +49 221 4724-1 Fax +49 221 4724-444 posteingang@dimdi.de www.dimdi.de Ansprechpartner: Helpdesk Technik Tel: +49 221 4724-270 helpdesk@dimdi.de

Mehr

E-Government. www.agentbase.de

E-Government. www.agentbase.de E-Government www.agentbase.de E-Government Portal Nächster Halt: Zukunft! Das Rathaus 2.0 Der Weg zur Modernisierung von Staat und Verwaltung Nach mehrjähriger Vorbereitung wurde im Juni 2013 das Nationale

Mehr

Benutzerhandbuch. cikoeap

Benutzerhandbuch. cikoeap Benutzerhandbuch cikoeap Seite: 1 von 13 Inhaltsverzeichnis 1. GLIEDERUNG UND ROLLEN...3 2. GRUNDSÄTZE ZUR KOMMUNIKATION...3 3. FUNKTIONALITÄTEN FÜR DEN DIENSTLEISTUNGSERBRINGER...3 3.1.1 Registrierung...3

Mehr

Handbuch für die Nutzung des DHL EXPRESS Webshops. Bonn, Juni 2013

Handbuch für die Nutzung des DHL EXPRESS Webshops. Bonn, Juni 2013 Handbuch für die Nutzung des DHL EXPRESS Webshops Bonn, Juni 2013 DHL Express Webshop zur Frachtbrief-Bestellung Inhaltsübersicht Webshop Übersicht... Seite 3 Für den Webshop registrieren.. Seite 5 Benutzerrollen

Mehr

Newsletter Neuer Personalausweis Nr. 2 / 2009

Newsletter Neuer Personalausweis Nr. 2 / 2009 15.12.2009 Newsletter Neuer Personalausweis Nr. 2 / 2009 Zur Einführung des neuen Personalausweises an Länder und Personalausweisbehörden Inhalt 1 Das Muster des neuen Personalausweises 1 2 Was ist neu?

Mehr

Registrierung am Elterninformationssysytem: ClaXss Infoline

Registrierung am Elterninformationssysytem: ClaXss Infoline elektronisches ElternInformationsSystem (EIS) Klicken Sie auf das Logo oder geben Sie in Ihrem Browser folgende Adresse ein: https://kommunalersprien.schule-eltern.info/infoline/claxss Diese Anleitung

Mehr

Meine VBL. Der Online-Rentenantrag für Arbeitgeber. März 2015

Meine VBL. Der Online-Rentenantrag für Arbeitgeber. März 2015 Meine VBL. Der Online-Rentenantrag für Arbeitgeber. März 2015 Inhalt Meine VBL. Was ist der Online-Rentenantrag? 3 Registrierung und Anmeldung 4 Persönlicher Bereich - Ihre Schaltzentrale 5 Rentenantrag.

Mehr

Datenverwendungsrichtlinien

Datenverwendungsrichtlinien Datenverwendungsrichtlinien Dies sind die Datenschutzbestimmungen für die myspot WEB-APP und das myspot WLAN, ein von der myspot marketing GmbH betriebenes Angebot. Mit diesen Datenschutzbestimmungen möchten

Mehr

Presseinformation digitale Zertifikate

Presseinformation digitale Zertifikate Presseinformation digitale Zertifikate Initiative Websicherheit von essendi it, Juni 2015 Braunsbach, den 10.06.2015 - Seit Juni dieses Jahres prüft und legitimiert essendi it GmbH aus Braunsbach digitale

Mehr

IT-Sicherheit Herausforderung für Staat und Gesellschaft

IT-Sicherheit Herausforderung für Staat und Gesellschaft IT-Sicherheit Herausforderung für Staat und Gesellschaft Michael Hange Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Bonn Bonn, 28. September 2010 www.bsi.bund.de 1 Agenda Das BSI Bedrohungslage

Mehr

Elektronischer Personalausweis epa

Elektronischer Personalausweis epa Elektronischer Personalausweis epa Attribut-Authentisierung für das Web Prof. Dr. Norbert Pohlmann Institut für Internet-Sicherheit if(is) Fachhochschule Gelsenkirchen http://www.internet-sicherheit.de

Mehr

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum neuen Personalausweis. Überblick der Fragen zum neuen Personalausweis

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum neuen Personalausweis. Überblick der Fragen zum neuen Personalausweis 28. Oktober 2010 Die wichtigsten Fragen und Antworten zum neuen Personalausweis Überblick der Fragen zum neuen Personalausweis Was ist der neue elektronische Personalausweis? Wie wird der elektronische

Mehr

Sicherer Identitätsnachweis unserer Kunden mit dem neuen Personalausweis (npa) im Internet

Sicherer Identitätsnachweis unserer Kunden mit dem neuen Personalausweis (npa) im Internet Sicherer Identitätsnachweis unserer Kunden mit dem neuen Personalausweis (npa) im Internet 02. März 2011, CeBIT Hannover Patric Fedlmeier Provinzial Rheinland Versicherungen Mediengesellschaft im Wandel

Mehr

Handbuch oasebw Seite 1 von 10

Handbuch oasebw Seite 1 von 10 Seite 1 von 10 Seite 2 von 10 Inhaltsverzeichnis BESCHREIBUNG 4 VORGÄNGE 5 VORGANG NEU ANLEGEN 5 VORGANG BEARBEITEN 7 VORGANG ÜBERWACHEN 8 VORGANG LÖSCHEN/STORNIEREN 8 VERWALTUNG 9 PERSÖNLICHE EINSTELLUNGEN

Mehr

Der neue Personalausweis

Der neue Personalausweis Der neue Personalausweis Das ist neu 3 Die Online-Ausweisfunktion im Überblick 4 Was brauche ich zum Online-Ausweisen? 5 Hier können Sie die Online-Ausweisfunktion 5 schon heute nutzen So einfach ist Online-Ausweisen!

Mehr

Benutzerhandbuch für die Wirtschaftsteilnehmer

Benutzerhandbuch für die Wirtschaftsteilnehmer Benutzerhandbuch für die Wirtschaftsteilnehmer Vers. 02.08.2011 www.ausschreibungen-suedtirol.it Elektronische Vergaben 1 1 www.bandi-altoadige.it Gare telematiche Inhalt Digitale Signatur Adressenverzeichnis

Mehr

Studie Interoperables Identitätsmanagement für Bürgerkonten

Studie Interoperables Identitätsmanagement für Bürgerkonten Referat ITI4 ITI4-17000/26#4 Studie Interoperables Identitätsmanagement für Bürgerkonten - Management Summary - Projektgruppe Strategie für eid und andere Vertrauensdienste im E-Government eid-strategie

Mehr

The service provided under the domain www.insic.com is a German service for German users living in Germany.

The service provided under the domain www.insic.com is a German service for German users living in Germany. The service provided under the domain www.insic.com is a German service for German users living in Germany. Datenschutzbestimmungen der insic GmbH Stand November 2015- Beachten Sie bitte, dass Sie diese

Mehr

Die nächste Generation des E-Governments

Die nächste Generation des E-Governments Die nächste Generation des E-Governments Seit dem 1. November 2010 wird auf Grundlage des Gesetzes über Personalausweise und dem elektronischen Identitätsnachweis ein neuer Personalausweis ausgegeben.

Mehr

IT-Beauftragter der Bayerischen Staatsregierung IT-Sicherheitsstrukturen in Bayern

IT-Beauftragter der Bayerischen Staatsregierung IT-Sicherheitsstrukturen in Bayern IT-Sicherheitsstrukturen in Bayern Dr. Andreas Mück Agenda 1. Technische Rahmenbedingungen 2. Sicherheitsorganisation 3. Leitlinie zur IT-Sicherheit 4. Aktuelle Projekte Bayerisches Staatsministerium der

Mehr

3. Verbraucherdialog Mobile Payment

3. Verbraucherdialog Mobile Payment 3. Verbraucherdialog Mobile Payment Empfehlungen der Arbeitsgruppe Datenschutz 1. Überlegungen vor Einführung von Mobile Payment Angeboten Vor der Einführung von Mobile Payment Verfahren ist die datenschutzrechtliche

Mehr

Datenschutzrechtliche Hinweise zum Einsatz von Web-Analysediensten wie z.b. Google Analytics 1. - Stand: 1. Juli 2010 -

Datenschutzrechtliche Hinweise zum Einsatz von Web-Analysediensten wie z.b. Google Analytics 1. - Stand: 1. Juli 2010 - INNENMINISTERIUM AUFSICHTSBEHÖRDE FÜR DEN DATENSCHUTZ IM NICHTÖFFENTLICHEN BEREICH Datenschutzrechtliche Hinweise zum Einsatz von Web-Analysediensten wie z.b. Google Analytics 1 - Stand: 1. Juli 2010 -

Mehr

Anleitung zur Selbstregistrierung und Benutzerverwaltung im GRW- Online-Portal

Anleitung zur Selbstregistrierung und Benutzerverwaltung im GRW- Online-Portal Anleitung zur Selbstregistrierung und Benutzerverwaltung im GRW- Online-Portal Allgemeine Hinweise Innerhalb des Online-Portals des BAFA werden verschiedene Anwendungen betrieben. Um einen Zugang zum GRW-Portal

Mehr

Überblick zum Umsetzungsstand Gewerbe-Online im Rahmen der EU-DLR (kommunal)

Überblick zum Umsetzungsstand Gewerbe-Online im Rahmen der EU-DLR (kommunal) Überblick zum Umsetzungsstand Gewerbe-Online im Rahmen der EU-DLR (kommunal) Grober Ablauf: - Formular Aufruf über Bürgerdienste Saar oder als eigener Link im kommunalen Internet Auftritt. - Die Einreichung

Mehr

Servicekonto.NRW. Einmal registrieren, mehrfach nutzen Ein Standard für alle E-Government-Angebote im Land

Servicekonto.NRW. Einmal registrieren, mehrfach nutzen Ein Standard für alle E-Government-Angebote im Land Servicekonto.NRW Einmal registrieren, mehrfach nutzen Ein Standard für alle E-Government-Angebote im Land Prof. Dr. Andreas Engel KDN-Geschäftsführer Memo-Tagung, 17. Mai 2017 in Münster Wir haben einen

Mehr

E-Government. 1 Geltungsbereich

E-Government. 1 Geltungsbereich E-Government Im Bundesgesetzblatt (I 2749 ff.) vom 31.07.2013 wurde das Gesetz zur Förderung der elektronischen Verwaltung sowie zur Änderung weiterer Vorschriften vom 25.07.2013 verkündet, das im Wesentlichen

Mehr

Diese Website und das Leistungsangebot von www.pflegemit-herz.de werden von der. Anke Reincke - Häusliche Krankenpflege und Seniorenbetreuung

Diese Website und das Leistungsangebot von www.pflegemit-herz.de werden von der. Anke Reincke - Häusliche Krankenpflege und Seniorenbetreuung Datenschutzbestimmung 1. Verantwortliche Stelle Diese Website und das Leistungsangebot von www.pflegemit-herz.de werden von der Anke Reincke - Häusliche Krankenpflege und Seniorenbetreuung Pieskower Straße

Mehr

Benutzerhandbuch für ZKB WebMail. Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1

Benutzerhandbuch für ZKB WebMail. Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1 Benutzerhandbuch für ZKB WebMail Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1 Inhaltsverzeichnis 1 Beschreibung 3 1.1 Definition 3 1.2 Sicherheit 3 2 Funktionen 3 2.1 Registrierung (erstes Login)

Mehr

Meldewesen. An, Ab- und Ummeldung

Meldewesen. An, Ab- und Ummeldung Meldewesen Melde- und Abmeldebestätigung Was ist eine Meldebestätigung, was ist eine Abmeldebestätigung? In bestimmten Situationen müssen Sie Ihren derzeitigen Wohnsitz dokumentieren oder beweisen können,

Mehr

Thüringer Landesrechenzentrum RA Thüringen Postfach 80 03 05 99029 Erfurt. Benutzeranleitung zum Erstellen einer TCOS-Karte mit Zertifikat der DOI-CA

Thüringer Landesrechenzentrum RA Thüringen Postfach 80 03 05 99029 Erfurt. Benutzeranleitung zum Erstellen einer TCOS-Karte mit Zertifikat der DOI-CA Thüringer Landesrechenzentrum RA Thüringen Postfach 80 03 05 99029 Erfurt Benutzeranleitung zum Erstellen einer TCOS-Karte mit Zertifikat der DOI-CA Inhalt 1 Einleitung... 3 2 Prozess der Zertifikatsbeantragung...

Mehr

Leitfaden für die Mitgliederregistrierung auf der neuen Webseite des SFC-Erkelenz

Leitfaden für die Mitgliederregistrierung auf der neuen Webseite des SFC-Erkelenz Leitfaden für die Mitgliederregistrierung auf der neuen Webseite des SFC-Erkelenz Warum Der Versand unserer Newsletter erfolgt über ein im Hintergrund unserer Webseite arbeitendes Funktionsmodul. Daher

Mehr

AGENDA. 1 Rechtliche Rahmenbedingungen 2 Umsetzung 3 Produkte 4 Governikus Signer 5 Ausblick 6 Diskussion

AGENDA. 1 Rechtliche Rahmenbedingungen 2 Umsetzung 3 Produkte 4 Governikus Signer 5 Ausblick 6 Diskussion AGENDA 1 Rechtliche Rahmenbedingungen 2 Umsetzung 3 Produkte 4 Governikus Signer 5 Ausblick 6 Diskussion 1 Rechtliche Rahmenbedingungen E-Government-Gesetz des Bundes Geltungsbereich: Bundesbehörden, Landes-

Mehr

secunet Security Networks AG De-Mail 21.09.2010 Steffen Heyde, secunet Security Networks AG

secunet Security Networks AG De-Mail 21.09.2010 Steffen Heyde, secunet Security Networks AG De-Mail 21.09.2010 Steffen Heyde, Agenda 1 Wie funktioniert De-Mail? 2 De-Mail für Unternehmen sowie öffentliche Stellen 3 De-Mail in der Pilotierung 4 Fragen und Antworten 2 De-Mail-Dienste im Überblick

Mehr

Der neue Personalausweis. Informationen zur Online-Ausweisfunktion

Der neue Personalausweis. Informationen zur Online-Ausweisfunktion Der neue Personalausweis Informationen zur Online-Ausweisfunktion Liebe Bürgerinnen und Bürger, seit dem 1. November 2010 gibt es den neuen Personalausweis im Scheckkartenformat. Er ist genauso groß wie

Mehr

Der neue Personalausweis Informationen zur Online-Ausweisfunktion

Der neue Personalausweis Informationen zur Online-Ausweisfunktion Der neue Personalausweis Informationen zur Online-Ausweisfunktion Impressum Herausgeber: Bundesministerium des Innern, 11014 Berlin www.bmi.bund.de epa@bmi.bund.de www.personalausweisportal.de Gestaltung

Mehr

Erfahrungsberichte zum Einsatz von Bürgerkonten

Erfahrungsberichte zum Einsatz von Bürgerkonten Erfahrungsberichte zum Einsatz von Bürgerkonten Ergebnis Maßnahme M7: Ausbau der Bürgerkonten der Strategie für eid und andere Vertrauensdienste im E-Government - eid-strategie - 30. März 2015 Inhalt 1

Mehr

Name Straße Hausnummer PLZ Ort Email Zweck Datenschutzaufsichtsbehörden Kategorie

Name Straße Hausnummer PLZ Ort Email Zweck Datenschutzaufsichtsbehörden Kategorie Stand: 01.02.2011 Name Straße Hausnummer PLZ Ort Email Zweck aufsichtsbehörden Kategorie HUK24 Willi-Hussong-Str. 2 96440 Coburg info@huk24.de Identitätsprüfung und Registrierung für Service-Bereich Meine

Mehr

meinssv.de - Welche Möglichkeiten bietet der Login auf der SSV Homepage?

meinssv.de - Welche Möglichkeiten bietet der Login auf der SSV Homepage? Die SSV Datenbank. Personenbezogene Daten zu Mitgliedern, Funktionsträgern und Nichtmitgliedern (Firmen, Schulen) werden vom SSV grundsätzlich nur erhoben, verarbeitet oder genutzt, wenn sie zur Förderung

Mehr

Kurzanleitung zum Monitoring

Kurzanleitung zum Monitoring BAN-Portal, Schulzugang Kurzanleitung zum Monitoring Das internetgestützte BAN-Portal in Kein Abschuss ohne Anschluss dient für Sie hauptsächlich dazu, Schülerinnen und Schülern zu Standardelementen anzumelden,

Mehr