Flutlichtanlage Sharks Neutal Herblingen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Flutlichtanlage Sharks Neutal Herblingen"

Transkript

1 Lichttechnische Beurteilung der neuen Flutlichtanlage für das American Football Field. Simulation mit 6 Masten LPH 14m und sechs Fluter HIT 2000W als Vergleich zu der Berechnung mit LPH 9m und LED Fluter Kunde. Die Berechnung soll ein Überblick über die Lichtverteilung und Lichtemissionen liefern. Für die Ermittlung konkreter vertikaler Blendungskriterien müssten diese durch die Bewilligungsbehörde angegeben und in die Berechnung integriert werden. Patrick Frutig: Auftrag Nr:: : Kundennr.: Datum: Bearbeiter(in): Patrick Frutig

2 Inhaltsverzeichnis Flutlichtanlage Sharks Neutal Herblingen Projektdeckblatt 1 Inhaltsverzeichnis 2 Anordnung LPH 14m, 2000W HIT Planungsdaten 3 Leuchtenstückliste 4 3D Rendering 5 Falschfarben Rendering 6 Außenflächen Fußballfeld 1 Berechnungsraster (PA) Zusammenfassung 7 Isolinien (E, senkrecht) 8 Seite 2

3 Anordnung LPH 14m, 2000W HIT / Planungsdaten Wartungsfaktor: 0.85, ULR (Upward Light Ratio): 0.0% Maßstab 1: Mastanlage LPH 9m Masten gleichmässig seitlich verteilt gem. Baueingabe. Leuchten-Stückliste Nr. Stück Bezeichnung (Korrekturfaktor) F (Leuchte) [lm] F (Lampen) [lm] P [W] 1 6 ABACUS EXTERNAL LIGHTING PROGRAM RELUX LDT EXPORT AL5766 Challenger 1 IZL-D60 (Typ 1)* (1.000) *Geänderte technische Daten Gesamt: Gesamt: Seite 3

4 Anordnung LPH 14m, 2000W HIT / Leuchtenstückliste 6 Stück ABACUS EXTERNAL LIGHTING PROGRAM RELUX LDT EXPORT AL5766 Challenger 1 IZL- D60 (Typ 1) Artikel-Nr.: AL5766 Challenger 1 Lichtstrom (Leuchte): lm Lichtstrom (Lampen): lm Leuchtenleistung: W Leuchtenklassifikation nach DIN: A51 CIE Flux Code: Bestückung: 1 x Benutzerdefiniert (Korrekturfaktor 1.000). Ein Leuchtenbild entnehmen Sie bitte unserem Leuchtenkatalog. Seite 4

5 Anordnung LPH 14m, 2000W HIT / 3D Rendering Seite 5

6 Anordnung LPH 14m, 2000W HIT / Falschfarben Rendering Seite 6

7 Anordnung LPH 14m, 2000W HIT / Fußballfeld 1 Berechnungsraster (PA) / Zusammenfassung Position: ( m, m, m) Größe: ( m, m) Rotation: (0.0, 0.0, ) Typ: Normal, Raster: 21 x 9 Punkte Gehört zu folgender Sportstätte: American Football Field Maßstab 1 : 3755 Ergebnisübersicht Nr. Typ E m [lx] E min [lx] E max [lx] g 1 g 2 E h m /E m H [m] Kamera 1 senkrecht / / E h m /E m = Verhältnis zwischen mittlerer horizontaler und vertikaler Beleuchtungsstärke, H = Messhöhe Seite 7

8 Anordnung LPH 14m, 2000W HIT / Fußballfeld 1 Berechnungsraster (PA) / Isolinien (E, senkrecht) Lage der Fläche in der Außenszene: Markierter Punkt: ( m, m, m) Werte in Lux, Maßstab 1 : 785 Raster: 21 x 9 Punkte E m [lx] E min [lx] E max [lx] g 1 g Seite 8

Fußgängerbrücke. Anstrahlung einer Brücke und Wegbeleuchtung. Leuchten. Szene 1 Anstrahlung BEGA K3 Aufsatzleuchte BEGA K3 LPH 4 m

Fußgängerbrücke. Anstrahlung einer Brücke und Wegbeleuchtung. Leuchten. Szene 1 Anstrahlung BEGA K3 Aufsatzleuchte BEGA K3 LPH 4 m Anstrahlung einer Brücke und Wegbeleuchtung Leuchten Szene 1 Anstrahlung BEGA 77 700 K3 Aufsatzleuchte BEGA 77 825 K3 LPH 4 m Szene 2 Lichtbauelement BEGA 88 157 LPH 4 m Szene 3 Wandleuchte BEGA 33 514

Mehr

Umgebung. Wohnüberbauung Kreuzplatz 8240 Thayngen. Beleuchtung neu. Beleuchtung. bestehend. Haus 3. Freihofstrasse. Beleuchtung neu.

Umgebung. Wohnüberbauung Kreuzplatz 8240 Thayngen. Beleuchtung neu. Beleuchtung. bestehend. Haus 3. Freihofstrasse. Beleuchtung neu. Beleuchtung neu Haus Beleuchtung bestehend 1 Freihofstrasse Haus 3 Beleuchtung neu Haus 5 Beleuchtung neu s4 Hau Haus 2 Beleuchtung neu Beleuchtung neu Häuser neu Rabatte / Hecke Häuser bestehend Rasen

Mehr

Lichtberechnung Beispiel Werkhalle

Lichtberechnung Beispiel Werkhalle Lichtberechnung wurde mit der Vorgabe erstellt, in den Arbeitsbereichen ca. 300 Lux zu erreichen, wobei die neue Beleuchtung auf Schienensystem die Alte ersetzt. Die vorhandenen Abhängungen können also

Mehr

Lichtberechnung 4-Feld Tennishalle

Lichtberechnung 4-Feld Tennishalle Die Lichtberechnung erfolgte mit der Anforderung 400 Lux, relativ gleichmäßig verteilt auf den Tennisplätzen zu erreichen. Die Berechnung kann, aufgrund vieler nur abgeschätzter Parameter (z. B. Farben

Mehr

Neuharlingersiel Ortsdurchfahrt

Neuharlingersiel Ortsdurchfahrt Projektvorgaben: Landesstraße (L6) Fahrbahnbreite 6,50m Typische Geschwindigkeit des Hauptnutzers Mittel (zwischen 30 und 60 km/h) Hauptnutzer Motorisierter Verkehr, Langsam fahrende Fahrzeuge Andere zugelassene

Mehr

Lichtberechnung Beispiel Lager

Lichtberechnung Beispiel Lager Die Lichtberechnung erfolgte in Anlehnung an die DIN EN 12464-1, die 150 Lux in den Gängen zwischen den Regalen vorsieht. Die Berechnung basiert auf den Standardvorgaben von Dialux, da viele Parameter

Mehr

Lichtberechnung Beispiel Discount Markt

Lichtberechnung Beispiel Discount Markt Die Berechnung erfolgte mit der Vorgabe im Verkaufsraum eine annähernd gleichmäßige Ausleuchtung mit ca. 500 Lux in 85 cm Höhe zu erreichen, wobei die Position und Anzahl der Leuchten durch die Baubeschreibung

Mehr

Igis. Projektnummer : Kunde : Bauamt Igis Bearbeiter : Datum : 28.03.2011

Igis. Projektnummer : Kunde : Bauamt Igis Bearbeiter : Datum : 28.03.2011 Igis Kunde Bauamt Igis Bearbeiter Die nachfolgenden Werte basieren auf exakten Berechnungen an kalibrierten Lampen, Leuchten und deren Anordnung. In der Praxis können graduelle Abweichungen auftreten.

Mehr

SPORTS: Fußballfeld für klasse I

SPORTS: Fußballfeld für klasse I SPORTS: Fußballfeld für klasse I Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consulting Projektbeschreibung: Wartungsfaktor 0,8 Fußballfeld 105 x 68m 4-Mast-Layout Masthöhe 25m 9 Fluter je Mast verschiedene Streubreiten

Mehr

Sports: Fußballplatz für Klasse III

Sports: Fußballplatz für Klasse III Sports: Fußballplatz für Klasse III Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consulting Projektbeschreibung: Wartungsfaktor 0,8 Fußballfeld 105 x 68m 6-Mast-Layout Masthöhe 16m 1-2 Fluter je Mast 10 Neigung Die

Mehr

SPORTS: Fußballplatz für Klasse II

SPORTS: Fußballplatz für Klasse II SPORTS: Fußballplatz für Klasse II Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consulting Projektbeschreibung: Wartungsfaktor 0,8 Fußballfeld 105 x 68m 6-Mast-Layout Masthöhe 16m 2-3 Fluter je Mast 5 Neigung Die

Mehr

SPORTS: Fußballplatz für Klasse III

SPORTS: Fußballplatz für Klasse III SPORTS: Fußballplatz für Klasse III Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consulting Projektbeschreibung: Wartungsfaktor 0,8 Fußballfeld 105 x 68m 8-Mast-Layout Masthöhe 16m 1 Fluter je Mast 10 Neigung Die

Mehr

SPORTS: Fußballplatz für Klasse II

SPORTS: Fußballplatz für Klasse II SPORTS: Fußballplatz für Klasse II ndelnd Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consulting Projektbeschreibung: Wartungsfaktor 0,8 Fußballfeld 105 x 68m 4-Mast-Layout Masthöhe 25m 5 Fluter je Mast 0-5 Neigung

Mehr

Parkplatz 20lx. : SQ100 1xHST 150W. Projektnummer : Musteranlage Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consulting Datum : 07/2013

Parkplatz 20lx. : SQ100 1xHST 150W. Projektnummer : Musteranlage Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consulting Datum : 07/2013 Parkplatz lx : SQ0 1xHST 0W Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consulting : 07/13 Projektbeschreibung: Wartungsfaktor: 0,7 Nutzebene (H): 0,2m Normen: Beleuchtungsstärke nach DIN EN 12464-2:07 Tabelle 5.9.3

Mehr

SPORTS: Einzel-Tennisplatz 24x11m für Klasse II

SPORTS: Einzel-Tennisplatz 24x11m für Klasse II SPORTS: Einzel-Tennisplatz 24x11m für Klasse II Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consulting Projektbeschreibung: Wartungsfaktor 0,8 Tennisplatz Principal Playing Area (PPA) 24 x 11m Tennisplatz Total

Mehr

SPORTS: Einzel-Tennisplatz 24x11m für Klasse II

SPORTS: Einzel-Tennisplatz 24x11m für Klasse II SPORTS: Einzel-Tennisplatz 24x11m für Klasse II Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consulting Projektbeschreibung: Wartungsfaktor 0,8 Tennisplatz Principal Playing Area (PPA) 24 x 11m Tennisplatz Total

Mehr

SPORTS: Einzel-Tennisplatz 24x11m für Klasse I

SPORTS: Einzel-Tennisplatz 24x11m für Klasse I SPORTS: Einzel-Tennisplatz 24x11m für Klasse I Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consulting Projektbeschreibung: Wartungsfaktor 0,8 Tennisplatz Principal Playing Area (PPA) 24 x 11m Tennisplatz Total Playing

Mehr

Parkplatz 20lx. : Streetlight 10 midi LED (Basic) Projektnummer : Musteranlage Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consulting Datum : 07/2013

Parkplatz 20lx. : Streetlight 10 midi LED (Basic) Projektnummer : Musteranlage Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consulting Datum : 07/2013 Parkplatz lx : Streetlight midi LED (Basic) Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consulting : 07/13 Projektbeschreibung: Wartungsfaktor: 0,83 Nutzebene (H): 0,2m Normen: Beleuchtungsstärke nach DIN EN 12464-2:07

Mehr

Parkhaus 75lx. Projektnummer : Musteranlage Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consulting Datum : 07/2013

Parkhaus 75lx. Projektnummer : Musteranlage Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consulting Datum : 07/2013 Parkhaus lx Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consulting Projektbeschreibung: Raumgeometrie (L*B*H): 50m*20m*2,30m Reflexionswerte (D*W*B): 70*50*20 Wartungsfaktor: maintenance factor: 0,7 Nutzebene (H):

Mehr

Regallager. : Hallenleuchte 4xT16 35W. Projektnummer : Musteranlage Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consulting Datum : 07/2013

Regallager. : Hallenleuchte 4xT16 35W. Projektnummer : Musteranlage Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consulting Datum : 07/2013 Regallager Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consulting Projektbeschreibung: Raumgeometrie (L*B*H): 33,50m* 50,00m*7,50m Reflexionswerte (D*W*B): 70*50*20 Wartungsfaktor: 0.67 Nutzebene horizontal (h):

Mehr

Stadion Altenburg - Wettingen

Stadion Altenburg - Wettingen Stadion Altenburg - Wettingen Kunde : Bearbeiter : U. Kelling Projektbeschreibung: Beleuchtung entsprechend SFV/SLG 302: 1. Liga: Eav = 0 Lux / Emin/Eav = 0.6 / Emin/Emax = 0.4 Torwert mindestens 75% des

Mehr

Gruppenbüro Luceo H CDP LED / Zusammenfassung

Gruppenbüro Luceo H CDP LED / Zusammenfassung Gruppenbüro Gruppenbüro Luceo H CDP LED / Zusammenfassung 4.80 m 3.60 m Raumhöhe: 2.750 m, Montagehöhe: 2.250 m, Wartungsfaktor: 0.80 Werte in Lux, Maßstab 1:62 Working plane / 451 221 623 0.489 Floor

Mehr

Datum: Büro Konzept

Datum: Büro Konzept Datum: 15.06.2015 Büro Konzept Büro Konzept / Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Büro Konzept Gelände 1 Gebäude 1 EG Großraumbüro Raumzusammenfassung...3 Leuchtenstückliste... 4 Ansichten...5 Nutzebene

Mehr

Hallenbeleuchtung. : Siteco Spiegel-Werfer-System

Hallenbeleuchtung. : Siteco Spiegel-Werfer-System Hallenbeleuchtung Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consulting (GL S PJS LC) : /13 Projektbeschreibung: Wartungsfaktor: 0,8 Nutzebene (H): Halle: 0,2 Restauraunt: 0,75 Restuaraunt - Halle: 0,75 Normen:

Mehr

Sportboothafen. : Steganlage Beleuchtung. Projektnummer : Kunde : Ing. Büro Rauchenberger Bearbeiter : Ingo Bondzio Datum :

Sportboothafen. : Steganlage Beleuchtung. Projektnummer : Kunde : Ing. Büro Rauchenberger Bearbeiter : Ingo Bondzio Datum : Seite 1/11 Sportboothafen Kunde Ing. Büro Rauchenberger Bearbeiter Ingo Bondzio 26.11.2013 Projektbeschreibung Die nachfolgenden Werte basieren auf exakten Berechnungen an kalibrierten Lampen, Leuchten

Mehr

Lichtplanung: Wie wird eine Lichtplanung gelesen

Lichtplanung: Wie wird eine Lichtplanung gelesen Lichtplanung: Wie wird eine Lichtplanung gelesen Die Lichtplanung ist die theoretische Platzierung von Leuchten im Raum. Der Umfang reicht hier von einer schnellen Simulation der Lichtverteilung, bis zur

Mehr

Kreisverkehr 28m - CE2

Kreisverkehr 28m - CE2 Kreisverkehr 28m - CE2 Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consulting Projektbeschreibung: Beleuchtungsklasse CE 2 nach DIN EN 13201-2:2003 Leuchte: Streetlight 10 Midi Plus 5XA5821K1B08 4000 K Lichtpunkthöhe

Mehr

Gutachten zur Frage der Lichtimmissionen hervorgerufen durch die Beleuchtungsanlage der Feuerwache Freiburg in der Escholzstraße 118 in Freiburg

Gutachten zur Frage der Lichtimmissionen hervorgerufen durch die Beleuchtungsanlage der Feuerwache Freiburg in der Escholzstraße 118 in Freiburg Umweltschut z 15.01.2016 TNU-HH/Dr. Heuwinkel Gutachten zur Frage der Lichtimmissionen hervorgerufen durch die Beleuchtungsanlage der Feuerwache Freiburg in der Escholzstraße 118 in 79115 Freiburg Teilbericht

Mehr

OFFICE: Konferenzraum

OFFICE: Konferenzraum OFFICE: Konferenzraum Kunde : Bearbeiter : Light Consulting (GI S PJS LC) Projektbeschreibung: Raumgeometrie (L*B*H): 5,40m*6,65m*2,80m Reflexionswerte (D*W*B): 70*50*20 Wartungsfaktor: 0,8 (bei sehr sauberen

Mehr

OFFICE: Großraumbüro. Projektnummer : Musteranlage Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consulting (GI S PJS LC) Datum :

OFFICE: Großraumbüro. Projektnummer : Musteranlage Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consulting (GI S PJS LC) Datum : OFFICE: Großraumbüro Kunde : Bearbeiter : Light Consulting (GI S PJS LC) Projektbeschreibung: Raumgeometrie (L*B*H):,15m*13,5m*,m Reflexionswerte (D*W*B):7*5* Wartungsfaktor:, (bei sehr sauberen Räumen

Mehr

Hallenbeleuchtung, Benteler Rothrist AG

Hallenbeleuchtung, Benteler Rothrist AG Hallenbeleuchtung, Benteler Rothrist AG Kunde : Benteler Rothrist AG Bearbeiter : Markus Schmid Projektbeschreibung: LED Hallenbeleuchtung, Ersatz von 400W HQI Leuchten durch LED Hallenleuchten mit 210W.

Mehr

Beleuchtung mit Leuchtstoffröhre

Beleuchtung mit Leuchtstoffröhre Datum: 27.01.2016 Beleuchtung mit Leuchtstoffröhre Geräteträger ohne Reflektor Beleuchtung mit Leuchtstoffröhre 27.01.2016 Beleuchtung mit Leuchtstoffröhre / Leuchtenstückliste Beleuchtung mit Leuchtstoffröhre

Mehr

FGÜ - Fahrbahn 2spurig mit Insel

FGÜ - Fahrbahn 2spurig mit Insel FGÜ - Fahrbahn 2spurig mit Insel Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consulting Projektbeschreibung: Auf Zusatzbeleuchtung kann nur verzichtet werden, wenn die anliegende Straßenbeleuchtung den Richtwerten

Mehr

FGÜ - Fahrbahn 4spurig_Mittelstreifen

FGÜ - Fahrbahn 4spurig_Mittelstreifen FGÜ - Fahrbahn 4spurig_Mittelstreifen Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consulting Projektbeschreibung: Auf Zusatzbeleuchtung kann nur verzichtet werden, wenn die anliegende Straßenbeleuchtung den Richtwerten

Mehr

FGÜ - Fahrbahn 2spurig

FGÜ - Fahrbahn 2spurig FGÜ - Fahrbahn 2spurig Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consulting Projektbeschreibung: Auf Zusatzbeleuchtung kann nur verzichtet werden, wenn die anliegende Straßenbeleuchtung den Richtwerten der Klasse

Mehr

LiTG Büro. Anlage : Projektnummer : P _EP Kunde : VDE / IHK / LiTG Bearbeiter : Erik Paas Datum :

LiTG Büro. Anlage : Projektnummer : P _EP Kunde : VDE / IHK / LiTG Bearbeiter : Erik Paas Datum : Seite 1/34 LiTG Büro Kunde VDE / IHK / LiTG Bearbeiter Erik Paas Projektbeschreibung Standardbüro mit BAP Einbaurasterleuchten 4x18W EVG T8 / 4x14W T5 / 4x 13,5W LED / Einbauflächeleuchten LED-Panel /

Mehr

Leuchten für Gleisfelder Gruppe 2. Leuchte (Name)

Leuchten für Gleisfelder Gruppe 2. Leuchte (Name) Seite von 40 Seite 3 von 40 Leuchten für Gleisfelder Gruppe Gleisfeld Lph = 8.0 m bzw. 0.0 m Listenblattnummer: Einseitige Anordnung V Tabelle Gleisfeldbeleuchtung (DIN EN 464-) LED-Modul (00W/4000K) LL

Mehr

SPORTS: Fußballplatz für Klasse III

SPORTS: Fußballplatz für Klasse III SPORTS: Fußballplatz für Klasse III Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consulting Projektbeschreibung: Wartungsfaktor 0,8 Fußballfeld 105 x 68m 8-Mast-Layout Masthöhe 16m 1 Fluter je Mast 10 Neigung Die

Mehr

TRAFFIC: Straße. : Radweg_Streetlight 10 Mini. Projektnummer : Musteranlage Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consulting Datum :

TRAFFIC: Straße. : Radweg_Streetlight 10 Mini. Projektnummer : Musteranlage Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consulting Datum : TRAFFIC: Straße Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consulting Projektbeschreibung: Musteranlagen Streetlight 10 Mini, (Plus) Radweg_Beleuchtungsklasse S3: Breite der Fahrbahn = 3m Lichtpunkthöhe = 5m Leuchtenüberhang

Mehr

Sportanlage Weni. : Hauptplatz (100x60m) / 6-Masten

Sportanlage Weni. : Hauptplatz (100x60m) / 6-Masten Sportanlage Weni Kunde Fussballclub Feusisberg-Schindellegi Bearbeiter Gionatan Panighetti 04.02.2014 Die nachfolgenden Werte basieren auf exakten Berechnungen an kalibrierten Lampen, Leuchten und deren

Mehr

PFERSICH Büroeinrichtungen GmbH

PFERSICH Büroeinrichtungen GmbH PFERSICH Büroeinrichtungen GmbH Kunde, Hr. Peter Pfersich Bearbeiter : Farid Ghane Projektbeschreibung: Raumhöhe: 4,00m Reflexionswerte: Boden: 20% Wände: 70% Decke: 80% Wartungsfaktor: 0,8 Die nachfolgenden

Mehr

Straße_Beleuchtungsklasse S5

Straße_Beleuchtungsklasse S5 Straße_Beleuchtungsklasse S5 Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consulting Projektbeschreibung: Beleuchtungsklasse S5 nach DIN EN 13201:2005 Leuchte: Streetlight Micro 10 Plus 5XA5803K1B08 4000K Wartungsfaktor:

Mehr

: Lichtband IP 20 - Vergleich T8 VVG gegen LED

: Lichtband IP 20 - Vergleich T8 VVG gegen LED Musterberechnung Lichtband IP 20 - Vergleich T8 VVG gegen LED Kunde Bearbeiter HPS 11.01.2016 Projektbeschreibung Musterraum = 10,0 x 5,0 x 5,0 (Länge x Breite x Höhe) Montagehöhe 4,0 mtr. Nutzebene 0,75

Mehr

1 Besprechungsraum, Wohnzimmer, Esszimmer, Küche

1 Besprechungsraum, Wohnzimmer, Esszimmer, Küche 04.06.2012 1 Besprechungsraum, Wohnzimmer, Esszimmer, Küche 1.1 Beschreibung, Besprechungsraum, Wohnzimmer, Esszimmer, Küche 1.1.1 Grundriss [m] N -1-3 -4-6 -8-10 -11-12 -10-8 -6-4 -2 0 2 4 6 [m] 1 250

Mehr

der Straßenbeleuchtung

der Straßenbeleuchtung Konferenz Effiziente Straßenbeleuchtung" 3. Energie-Effizienz und Wirtschaftlichkeit der Straßenbeleuchtung Planung + Berechnung von SB-Anlagen mit LED-Technik Methoden zur lichttechnischen und energetischen

Mehr

SiCOMPACT A2 MINI LED SiCOMPACT A2 MIDI LED

SiCOMPACT A2 MINI LED SiCOMPACT A2 MIDI LED Lichtwerkzeuge für die Zukunft SiCOMPACT A2 MINI LED SiCOMPACT A2 MIDI LED Effiziente LED Lichttechnik für die normgerechte Beleuchtung von Straßen und Plätzen 2 SiCOMPACT A2 MINI LED SiCOMPACT A2 MIDI

Mehr

Lichttechnische Grundlagen der Straßenbeleuchtung. DIN EN 13201: Straßenbeleuchtung. Lampen und Leuchten

Lichttechnische Grundlagen der Straßenbeleuchtung. DIN EN 13201: Straßenbeleuchtung. Lampen und Leuchten Lichttechnische Grundlagen der Straßenbeleuchtung DIN EN 13201: Straßenbeleuchtung Lampen und Leuchten Licht ist elektromagnetische Strahlung 780 nm 380 nm Aufbau der menschlichen Netzhaut rot-empfindlich

Mehr

Wirtschaftlichkeit von Flutlichtanlagen

Wirtschaftlichkeit von Flutlichtanlagen Wirtschaftlichkeit von Flutlichtanlagen Anschaffungskosten, Qualität, Energie, Betriebskosten, Seite 1 Seit 1996 Inhaber des Ingenieurbüro für Lichttechnik Seit 2004 Mitglied des SV-Landesverband für Stmk.

Mehr

Beschlussvorlage TOP 8

Beschlussvorlage TOP 8 GEMEINDE BIRKENWERDER Der Bürgermeister Beschlussvorlage TOP 8 Beschlussvorlage: öffentlich nicht öffentlich Beschluss-Nr.: Einreicher / Antragsteller: bearbeitender Bereich: Der Bürgermeister Bauen, Umwelt,

Mehr

Ermittlung der vertikalen Beleuchtungsstärke an Fassaden im Nahbereich von optimal geplanten Strassenbeleuchtungen

Ermittlung der vertikalen Beleuchtungsstärke an Fassaden im Nahbereich von optimal geplanten Strassenbeleuchtungen Olten, 08. September 2016 Ermittlung der vertikalen Beleuchtungsstärke an Fassaden im Nahbereich von optimal geplanten Strassenbeleuchtungen Im Auftrag des Bundesamtes für Umwelt (BAFU) Impressum Auftraggeber:

Mehr

: KnifeLight, Lunis 2 micro, Mira LED, Tecario Anbau, CB 90, HCI-TC, Lunis SL

: KnifeLight, Lunis 2 micro, Mira LED, Tecario Anbau, CB 90, HCI-TC, Lunis SL Shop in Shop unis SL Kunde : Bearbeiter : Siteco Light Consuliting Projektbeschreibung: Wartungsfaktor: 0,8 Nutzebene (H): Lounge: 0,75 Büro: 0,75 Shopbereich: 0,2 Präsentationstisch: 1,0 Präsentationswand:

Mehr

Beleuchtungsrichtlinien für den Sternenpark im Biosphärenreservat Rhön

Beleuchtungsrichtlinien für den Sternenpark im Biosphärenreservat Rhön Beleuchtungsrichtlinien für den Sternenpark im Biosphärenreservat Rhön Zum Schutz der natürlichen Nachtlandschaft in Gebieten mit einem natürlich dunklen Himmel ist die Anwendung von Beleuchtungsrichtlinien

Mehr

Informationen zu S L E O

Informationen zu S L E O Informationen zu S L E O Was heißt SLEO? Street-Lighting-Energy-Optimizer Warum SLEO? SLEO ist A) ein einfaches Werkzeug mit dem man sehr schnell (ohne Detailkenntnisse in der Lichtberechnung) effiziente

Mehr

AEROLUX INTERNATIONAL

AEROLUX INTERNATIONAL INTERNATIONAL l i g h t i n g t e c h n o l o g y U N T E R N E H M E N Betriebsprofil Getrieben durch Perfektionismus und Findigkeit hat Aerolux sich im Laufe der Jahre entwickelt zu einem führenden Unternehmen

Mehr

OptiVision LED für die intelligente Flächenbeleuchtung und Flutlichtanlagen im Sportbereich hat ein neues Zeitalter begonnen

OptiVision LED für die intelligente Flächenbeleuchtung und Flutlichtanlagen im Sportbereich hat ein neues Zeitalter begonnen Lighting OptiVision LED für die intelligente Flächenbeleuchtung und Flutlichtanlagen im Sportbereich hat ein neues Zeitalter begonnen OptiVision LED Das Philips OptiVision LED-Scheinwerfersystem mit hocheffizienter

Mehr

Die perfekte Alternative zu Halogen- Reflektorlampen

Die perfekte Alternative zu Halogen- Reflektorlampen 06, Februar Die perfekte Alternative zu Halogen- Reflektorlampen MASTER LEDspot GU0 & MASTER LEDspot Value GU0 Hochvolt-Reflektor MASTER LEDspot GU0 Lampen sind mit ihren kompakten Abmessung der ideale

Mehr

Grundbegriffe. der. Lichttechnik

Grundbegriffe. der. Lichttechnik Grundbegriffe der Lichttechnik Nicht jede Farbe empfindet das Auge als gleich hell Relative Hellempfindlichkeit für Tagessehen 1,0 0,5 380 780 0 400 500 600 700 (nm) UV Licht IR Fördergemeinschaft

Mehr

MESSUNG UND BEURTEILUNG

MESSUNG UND BEURTEILUNG MESSUNG UND BEURTEILUNG SPORTSTÄTTE IM SCHEINWERFERLICHT 12. Oktober 2015 1 DI(FH) Horst PRIBITZER Leitender Referent Lichttechnik Labor Magistratsabteilung 39 - Prüf- Überwachungs- und Zertifizierungsstelle

Mehr

klassische Lampentechnik

klassische Lampentechnik Seminar Straßen- und Außenbeleuchtung" 2. SB-Planung im Praxisvergleich - klassische Lampentechnik und LED-Technik Christoph Heyen freiberufl. Ingenieur für Lichttechnik Mitarbeiter im DIN FNL 11 Ch. Heyen

Mehr

"Beleuchtungssystemvergleich HID vs. LED am Beispiel einer Fußballanlage. Ing. Michael Fritthum ÖISS - Studie

Beleuchtungssystemvergleich HID vs. LED am Beispiel einer Fußballanlage. Ing. Michael Fritthum ÖISS - Studie ÖISS-Studie "Beleuchtungssystemvergleich HID vs. LED am Beispiel einer Fußballanlage Seite 1 1991-1996: Starkstrommonteur 1997-1999: Servicecenter 0-2013: lighting application specialist Teamleiter LiAS

Mehr

Heinrich-von-Brentano-Schule: Intelligente Beleuchtung macht Schule. Siteco. Main-Taunus-Kreis

Heinrich-von-Brentano-Schule: Intelligente Beleuchtung macht Schule. Siteco. Main-Taunus-Kreis Heinrich-von-Brentano-Schule: Intelligente Beleuchtung macht Schule Siteco Main-Taunus-Kreis Heinrich-von-Brentano-Schule: Intelligente Beleuchtung macht Schule BESCHREIBUNG Ausgangssituation - 50 Stück

Mehr

Beleuchtungssysteme in Schulen. Frank Scharschmidt

Beleuchtungssysteme in Schulen. Frank Scharschmidt Lösungen für besseres Lernen Frank Scharschmidt Dipl.-Ing. Agenda: Beleuchtungssyteme in Schulen - Anforderungen an die Beleuchtungsplanung - Energieeffiziente Planung, Mindestanforderungen - Dynamisches

Mehr

Sichere Technik auffallend gutes Design

Sichere Technik auffallend gutes Design Sichere Technik auffallend gutes Design Legrand GmbH Postfach 17 65 59491 Soest Telefon: (0 29 21) 1 04-0 Telefax: (0 29 21) 1 04-2 02 E-Mail: info.service@legrand.de Internet: www.legrand.de W41015-05/04

Mehr

Einführung in die Arbeitswissenschaft

Einführung in die Arbeitswissenschaft Einführung in die Arbeitswissenschaft Übung zur Lehreinheit 11 Computergestützte Büroarbeit Sommersemester 2016 Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Christopher M. Schlick Lehrstuhl und Institut für Arbeitswissenschaft

Mehr

Plus für Umwelt und Geldbeutel Leuchtentyp: herkömmlicher WW T16 Comfit M WW LED Bestückung Betriebswirkungsgrad: Lampenlichtstrom: Lichtausbeute:

Plus für Umwelt und Geldbeutel Leuchtentyp: herkömmlicher WW T16 Comfit M WW LED Bestückung Betriebswirkungsgrad: Lampenlichtstrom: Lichtausbeute: Lichtwerkzeuge für die Zukunft Comfit M Wallwasher LED Energiesparende Beleuchtung für Tafel und Wand Comfit M Wallwasher LED Comfit M Wallwasher LED Präzise Lichttechnik und sparsamer Betrieb der Comfit

Mehr

Beleuchtung von. Fußgängerüberwegen. gemäß DIN

Beleuchtung von. Fußgängerüberwegen. gemäß DIN Beleuchtung von Fußgängerüberwegen gemäß DIN 67 523 CHRISTOPH HEYEN freiberufl. Ingenieur für Lichttechnik 1 FGÜ Beleuchtung ( 1 ) Foto: C. Heyen 2 FGÜ Beleuchtung ( 2 ) Foto: C. Heyen 3 FGÜ Beleuchtung

Mehr

Bei Licht betrachtet: Bürobeleuchtung. Herzlich Willkommen. Potsdamer Dialog, April Seite 1

Bei Licht betrachtet: Bürobeleuchtung. Herzlich Willkommen. Potsdamer Dialog, April Seite 1 Bei Licht betrachtet: Bürobeleuchtung Herzlich Willkommen Potsdamer Dialog, 16. 18. April 2013 04.07.2013 Seite 1 Quelle: C. Schierz. Spektrale Hellempfindlichkeit 2 Gesichtsfeld V (λ): scotopisch (Nachtsehen)

Mehr

DATENBLATT / FACT SHEET

DATENBLATT / FACT SHEET DATENBLATT / FACT SHEET ART.-NR: FARBTEMPERATUR: 010-619 2700K 008-605 3000K 010-620 4000K WHISKY SODA LED POLLERLEUCHTE / BOLLARD LUMINAIRE LED.next Pollerleuchte zur blendfreien Beleuchtung von Wegen

Mehr

LED-Lichtband LB Schnellmontagesystem inkl. SL-T5 II Linear Lens Technology

LED-Lichtband LB Schnellmontagesystem inkl. SL-T5 II Linear Lens Technology LED-Lichtband LB Schnellmontagesystem inkl. SL-T5 II Linear Lens Technology Licht kann mehr. Hochwertige, stabile Aluminiumschiene Einfache Installation - funktional und wartungsfreundlich Wechselbare

Mehr

Die energieeffiziente Alternative zu T8- Leuchtstofflampen für den professionellen Anwender

Die energieeffiziente Alternative zu T8- Leuchtstofflampen für den professionellen Anwender Lighting Die energieeffiziente Alternative zu T8- Leuchtstofflampen für den professionellen Anwender MASTER LEDtube Value KVG/VVG Die Philips MASTER LEDtube KVG/VVG eignen sich hervorragend als Alternative

Mehr

LED Beleuchtung und Lichtsteuerung Zwei Seiten einer Medaille?

LED Beleuchtung und Lichtsteuerung Zwei Seiten einer Medaille? LED Beleuchtung und Lichtsteuerung Zwei Seiten einer Medaille? Michael Schüßler und Christoph Walther PLS Public DACH 07.10.2015 Bedeutung des Lichtes für Menschen...als lichtbedürftige Lebewesen Licht

Mehr

Lichtverteilungskurven

Lichtverteilungskurven Lichtverteilungskurven planlicht GmbH & Co KG Fiecht Au 25 A-6130 Schwaz/Vomp Tel. +43-5242-71608 Fax +43-5242-71283 info@planlicht.com www.planlicht.com Lichtverteilungskurven Diagrammes polaires Light

Mehr

Potenziale für Energieeffizienz und Lichtqualität in der Außenbeleuchtung

Potenziale für Energieeffizienz und Lichtqualität in der Außenbeleuchtung Potenziale für Energieeffizienz und Lichtqualität in der Außenbeleuchtung Miroslav Batarilo Philips GmbH Market DACH, Lichtanwendung 11. November 2015 1 Agenda LED Außenbeleuchtung Energieeffizienz Lichtqualität

Mehr

assembly hall Project number : sample system Customer : Processed by : Siteco Light Consulting Date : 10/ 2013

assembly hall Project number : sample system Customer : Processed by : Siteco Light Consulting Date : 10/ 2013 assembly hall Customer : Processed by : Siteco Light Consulting Project description: spatial geometry (L*W*H): 97m*85m*9,5m reflection values (C*W*F): 70*50*20 maintenance factor: 0,67 user surface area

Mehr

Anforderungen an die Beleuchtung im Büro aus Arbeitsstättenverordnung und Normen

Anforderungen an die Beleuchtung im Büro aus Arbeitsstättenverordnung und Normen Anforderungen an die Beleuchtung im Büro aus Arbeitsstättenverordnung und Normen 8. April 2014 "Licht an! Kosten runter! Münchner Unternehmen verbessern ihre Energieeffizienz" Welche Regelungen gelten?

Mehr

Energieeffizienz bei der Beleuchtungssanierung. Sanierung im Pfarrheim. e&u energiebüro gmbh. e&u energiebüro gmbh Hubert Grobecker 26.9.

Energieeffizienz bei der Beleuchtungssanierung. Sanierung im Pfarrheim. e&u energiebüro gmbh. e&u energiebüro gmbh Hubert Grobecker 26.9. Energieeffizienz bei der Beleuchtungssanierung e&u energiebüro gmbh Markgrafenstr. 3, 33602 Bielefeld Telefon: 0521/17 31 44 Fax: 0521/17 32 94 Internet: www.eundu-online.de Energieeffizienz bei der Beleuchtungssanierung

Mehr

Aton LED-Flutlicht. Bis zu 98,95% Datenblätter

Aton LED-Flutlicht. Bis zu 98,95% Datenblätter Aton LED-Flutlicht Bis zu 98,95% Datenblätter Aton LED-Flutlicht Durch den Einsatz von Philips Xitanium-Treibern und Philips Luxeon M LED erzielen CONPOWER LED-Fluter neue Bestwerte in Hinsicht auf Langlebigkeit

Mehr

PFL T8 2/58 VVG induktiv hg Art.-Nr. 5552 2581 100

PFL T8 2/58 VVG induktiv hg Art.-Nr. 5552 2581 100 PFL T8 2/58 VVG induktiv hg Art.-Nr. 5552 258 00 PFL T8 2/58 VVG induktiv hg Art.-Nr. 5552 258 00 T8 (26 mm) G3, IP 65 S #.! f i Lichttechnik: freistrahlend; Gehäuse: Leuchtenkörper Polyester, glasfaserverstärkt

Mehr

GmbH. STEPConsult. Mobiles Messsystem zur automatisierten, geokodierten Messung des Beleuchtungsniveaus von Straßen- und Beleuchtungsanlagen

GmbH. STEPConsult. Mobiles Messsystem zur automatisierten, geokodierten Messung des Beleuchtungsniveaus von Straßen- und Beleuchtungsanlagen GmbH STEPConsult Mobiles Messsystem zur automatisierten, geokodierten Messung des Beleuchtungsniveaus von Straßen- und Beleuchtungsanlagen Inhaltsverzeichnis 1. Ziele einer automatisierten Messung...3

Mehr

LED Möglichkeiten und Grenzen in der Industriebeleuchtung Update 2014

LED Möglichkeiten und Grenzen in der Industriebeleuchtung Update 2014 LED Möglichkeiten und Grenzen in der Industriebeleuchtung Update 2014 Dipl.-Phys. Alexander Nowak; Licht Minus Strom GmbH European EnergyManagers 14 th 15 th May 2014, Vienna Licht Minus Strom GmbH Seit

Mehr

- - CodE 11 CodE 0 0 0 0 0 0 0 0 2.o C 1 10.0 C 2 off 3 3.0 4 2.0 5 off 6 1 8 20.0 9 60 C 7 4.0 10 80 C 1 38 C 12 8 k 13 on 14 30.0 15 10 16 - - CodE 11 CodE 0 0 0 0 0 0 0 0 2.o C 1 10.0 C 2

Mehr

Seite 1 von 6 Produktname Product name: ANSMANN Working lamp 2 Artikelnummer Part Number: Anfragenummer Inquiry Number:

Seite 1 von 6 Produktname Product name: ANSMANN Working lamp 2 Artikelnummer Part Number: Anfragenummer Inquiry Number: Arbeitsleuchte / Work light Allowable deviation / general tolerances DIN ISO 2768-c Seite 2 von 6 Netzteil / Power supply Allowable deviation / general tolerances DIN ISO 2768-c Seite 3 von 6 USB zu Micro

Mehr

Optimierung bestehender Beleuchtung mit LED

Optimierung bestehender Beleuchtung mit LED Optimierung bestehender Beleuchtung mit LED Jürgen Reimann Geschäftsführer der Eprotech GmbH Handwerksmeister für Elektrotechnik Energieberater mit KFW und BFA Zulassung Gutachter im Elektrohandwerk Emissionsminderung

Mehr

DATENBLATT / FACT SHEET

DATENBLATT / FACT SHEET DATENBLATT / FACT SHEET ART.-NR: WHISKY SODA LED WANDLEUCHTE / WALL LUMINAIRE LED.next Außenwandaufbauleuchte zur akzentuierten Beleuchtung von Fassaden und gebäudenahen Wegen. Gehäuse aus Aluminiumguss,

Mehr

Optimales Dimmen mit DimTone

Optimales Dimmen mit DimTone 06, October 4 Optimales Dimmen mit DimTone MASTER LED Spot DimTone Die MASTER LED DimTone Familie verändert die Lichtfarbe beim Dimmen wie Glüh- bzw. Halogenlampen: Je stärker Sie dimmen, umso wärmer wird

Mehr

LICHTPUNKTZERLEGUNG. Die blendfreie Außenbeleuchtung. Hess AG Form + Licht

LICHTPUNKTZERLEGUNG. Die blendfreie Außenbeleuchtung. Hess AG Form + Licht Hess AG Form + Licht Schlachthausstraße 9 D-7800 Villingen-Schwenningen Tel. 077 / 90-0 Fax 077 / 90-0 E-Mail: info@hess.eu www.hess.eu Technische Änderungen vorbehalten. LICHTPUNKTZERLEGUNG Die blendfreie

Mehr

Optik: Teilgebiet der Physik, das sich mit der Untersuchung des Lichtes beschäftigt

Optik: Teilgebiet der Physik, das sich mit der Untersuchung des Lichtes beschäftigt -II.1- Geometrische Optik Optik: Teilgebiet der, das sich mit der Untersuchung des Lichtes beschäftigt 1 Ausbreitung des Lichtes Das sich ausbreitende Licht stellt einen Transport von Energie dar. Man

Mehr

Licht ist kraftvoll Siteco Floodlight 20 maxi LED.

Licht ist kraftvoll Siteco Floodlight 20 maxi LED. wwwlightingsolutionsosramcom Licht ist kraftvoll Siteco Floodlight 20 maxi LED Die innovative Leuchtenfamilie für Flächen- und Sportbeleuchtung Licht ist OSRAM Floodlight 20 maxi LED Individuelle Herausforderungen

Mehr

Più alto 3d track DALI»cc«Datenblatt

Più alto 3d track DALI»cc«Datenblatt Datenblatt LED Wand- / Deckenstrahler mit einseitigem Lichtaustritt. Wahlweise mit noptik (Più) oder flachem mit innenliegender (Più R). Version für 1- oder 3-Phasen Stromschiene (Eutrac kompatibel) mit

Mehr

Kriterien für LED-basierte Allgemeinbeleuchtung in Druckereien

Kriterien für LED-basierte Allgemeinbeleuchtung in Druckereien Kriterien für LED-basierte Allgemeinbeleuchtung in Druckereien Forschungsprojekt: Fogra Nr.: 11.003, AiF-Nr. 18340BG 01.2.2016 bis 31.01.2018 Forschungsstellen Fogra & TU Ilmenau FG Lichttechnik AP 5 LVK-Abschätzung

Mehr

Energieeffiziente Beleuchtung als Bestandteil des kommunalen Energiemanagements

Energieeffiziente Beleuchtung als Bestandteil des kommunalen Energiemanagements LED die Zukun- der Straßenbeleuchtung 21.05.2014 Magdeburg Energieeffiziente Beleuchtung als Bestandteil des kommunalen Energiemanagements Ein Erfahrungsbericht der Stadt Wernigerode Ulrich Eichler, Dipl.-Ing.

Mehr

Straßenbeleuchtung. der. Stadt Oberhausen

Straßenbeleuchtung. der. Stadt Oberhausen Straßenbeleuchtung der Stadt Oberhausen CHRISTOPH HEYEN freiberufl. Ingenieur für Lichttechnik Mitarbeiter im DIN FNL 11 12.11.2015 Straßenbeleuchtung der Stadt Oberhausen Chr. Heyen 1 Beleuchtungsstärke

Mehr

Lichttechnische Grundgrößen

Lichttechnische Grundgrößen Auge Lichttechnische Grundgrößen Lampen Licht ist elektromagnetische Strahlung c = f c: Lichtgeschwindigkeit ( 300.000 km/sec) f: Frequenz : Wellenlänge 780 nm 380 nm 09. März 2009 rot-empfindlich grün-empfindlich

Mehr

Fachstelle der WSV für Verkehrstechniken. Turmanstrahlung

Fachstelle der WSV für Verkehrstechniken. Turmanstrahlung WASSER- UND SCHIFFFAHRTSVERWALTUNG DES BUNDES Fachstelle der WSV für Verkehrstechniken Technischer Standard Turmanstrahlung an Windenergieanlagen zur zusätzlichen Kennzeichnung der An- und Abflugkorridore

Mehr

Produktbeschreibung: MASTER PL-S 2P. Kompaktleuchtstofflampen mit G23-Sockel Mit integriertem Starter

Produktbeschreibung: MASTER PL-S 2P. Kompaktleuchtstofflampen mit G23-Sockel Mit integriertem Starter Produktbeschreibung: MASTER PL-S 2P Kompaktleuchtstofflampen mit G23-Sockel Mit integriertem Starter Vorteile Besonders lange Lebensdauer Mehr Licht bei hohen Temperaturen in der Leuchte durch Philips

Mehr

Blendbewertung aus der Sicht des Lichtplaners Praktische Erfahrungen bei der Messung

Blendbewertung aus der Sicht des Lichtplaners Praktische Erfahrungen bei der Messung TU Ilmenau Fakultät für Maschinenbau Fachgebiet Lichttechnik Deutsche Lichttechnische Gesellschaft e. V. Bezirksgruppe Thüringen-Nordhessen Stützpunkt Ilmenau Blendbewertung aus der Sicht des Lichtplaners

Mehr

Bestimmung der Lichtstärke einer Lichtquelle bei konstanter elektrischer Leistung Versuchsprotokoll

Bestimmung der Lichtstärke einer Lichtquelle bei konstanter elektrischer Leistung Versuchsprotokoll Bestimmung der Lichtstärke einer Lichtquelle bei konstanter elektrischer Leistung Tobias Krähling email: Homepage: 21.04.2007 Version: 1.2 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Beleuchtung für Sportstätten im Freien Flutlicht der 3. Generation weniger Blendung, mehr Licht!

Beleuchtung für Sportstätten im Freien Flutlicht der 3. Generation weniger Blendung, mehr Licht! Beleuchtung für Sportstätten im Freien Flutlicht der 3. Generation weniger Blendung, mehr Licht! Frank Mühlbauer (Geschäftsführer) Licht-Ton-Datenkommunikation GmbH Usastr.10, 61250 Usingen Im Mai 2011

Mehr

LED-Straßenbeleuchtung- Technologie, Problemstellung, Bewertungen und Lebensdaueraspekte. Prof. Dr.-Ing. habil. Tran Quoc Khanh

LED-Straßenbeleuchtung- Technologie, Problemstellung, Bewertungen und Lebensdaueraspekte. Prof. Dr.-Ing. habil. Tran Quoc Khanh LED-Straßenbeleuchtung- Technologie, Problemstellung, Bewertungen und Lebensdaueraspekte Prof. Dr.-Ing. habil. Tran Quoc Khanh Gliederung 1. Blockschaltbild der Leuchte/ LED-Technologie aktueller Stand

Mehr