all day long ein Spaghettiträger-Top zum toben und lümmeln, zum schick sein und wohlfühlen!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "all day long ein Spaghettiträger-Top zum toben und lümmeln, zum schick sein und wohlfühlen!"

Transkript

1 all day log Spagrägr-Top zum ob ud lümml, zum scck s ud wolfül! all day log s scös ud facs Top d Größ 74/80 122/128. Gä wrd s aus dbar Soff (Jrsy, Irlock, lcr Swa) ud s ka m odr o Büdc gä wrd. Es sz sr bqum ud s b m Töcr moma das lbs Kldugssück. Im Sommr wrd s o was drur grag, dr kälr Z übr m Bascsr odr Body! Räubröl Kapplrodck/RäubrDsg; A Lo Es s rlaub Ezlsück zu frg ud zu vrkauf. B Vrkauf muss dr Nam ds Frbooks bzw. d Qull aggb wrd. Dr Wdrvrkauf ds Frbooks odr Tl davo sd ausdrücklc vrbo! Für Flr dr Alug übrm c k Hafug! S 1

2 Was brauc r? Soff- am bs Jrsy, Irlock odr lc Swa Jrsyscrägbad- wdr r buz passds frgs odr r mac uc drk slbs s aus d vrwd Soff B dr Vrso m Büdc brauc r aürlc Büdc odr r basl uc s aus dm vrwd Jrsy Nämasc, w vorad Ovrlock Passds Gar, Scr, Bügls Scr 1: dr Sc Dr Sc s auf dr Blär auf gl. Emal d obr Pass, ud zw Blär d zusamm d ur Tl ds Tops bld. Ds lz zw Blär klb r b aadr, d Scka wrd vorr fr. So soll das auss Das Skalrugsquadra darf um 1-2 mm scwak, das s macmal Druckrproblm. W s mr abwc smm was c! Jz scd r uc d passd Größ aus ud übrrag s auf ur Soff. Ir brauc 2x das Vordr- ud Rückl ob m Bruc ud 2x das Url m Bruc. E Nazugab s NUR AN DEN GERADEN KANTEN owdg! Also c a dr Ausscka ud c a d Acsl. Wr d Vrso o Büdc mac wll, ka sc übrlg ob r vl. u 2-3 cm zugb (s u). Außrdm bög r oc vr Soffsrf: zw zum Efass ds Ausscs (vor ud ) ud zw für d Trägr. Räubröl Kapplrodck/RäubrDsg; A Lo Es s rlaub Ezlsück zu frg ud zu vrkauf. B Vrkauf muss dr Nam ds Frbooks bzw. d Qull aggb wrd. Dr Wdrvrkauf ds Frbooks odr Tl davo sd ausdrücklc vrbo! Für Flr dr Alug übrm c k Hafug! S 2

3 Srf für d Aussc: r gb c k fs Maß a. Scd d Srf fac was lägr als d obr Ausscka s zu. D Br s Gscmackssac- b mr war s zugsc ca. 4 cm; das sd spär am Top, da oc was wgr als 2 cm. Srf für d Trägr: d Br dr Trägr kö r auc blbg zuscd. Ic ab 4 cm zugsc- ac dm Bügl zum Scrägbad blb mr so 1cm brr Srf. Er soll c zu br s, sos kö r ob k scö Sclf mr bd! D Läg m r folgdr Tabll (ds sd d MINDESTLÄNGEN- r kö aürlc auc blbg vrlägr w uc das bssr gfäll): 74/80 55cm 86/92 60cm 98/104 65cm 110/116 70cm 122/128 75cm Scr 2: das Nä ds Obrls 1. Als rss wrd Obr- ud Url a dr Lägsa vrä. Lg bds rcs auf rcs ud vrä s m m dbar Sc odr dr Ovrlock. 2. Nu fass r d obr Ausscka. Lg d Srf dr Läg ac lks auf lks ud ä so, o groß Zug, a d obr Ka. Umklapp ud abspp. Räubröl Kapplrodck/RäubrDsg; A Lo Es s rlaub Ezlsück zu frg ud zu vrkauf. B Vrkauf muss dr Nam ds Frbooks bzw. d Qull aggb wrd. Dr Wdrvrkauf ds Frbooks odr Tl davo sd ausdrücklc vrbo! Für Flr dr Alug übrm c k Hafug! S 3

4 3. Jz kö Vordr- ud Hrl sco a d S m m dbar Sc odr dr Ovrlock vrä wrd. Dab darauf ac, dass d Tlugsä gau aufadr lg. 4. Jz komm dr ur Saumabscluss! Hr ab r zw Möglck: wdr r klapp d Saum fac (bac, dass b dsr Vara das Top was a Läg vrlr!) odr r ä Büdc a (das mac das Top was pumpgr ud s s aürlc auomasc lägr)! a) Saum klapp: lg d ur Saum rgsum ca. 3-4 cm ac ob um ud sck fs. Da klapp r d obr Ka wdr ac u um- fssck! Jz wrd dsr Bud rgsum vrä. Solls du k Ovrlock ab, b sc r dr Ovrlocksc r ormal NäMa a. Das gaz umklapp, bügl, abspp. Alrav kö r auc d ur Rad fac mal säum, ca. 1,5-2 cm umklapp ud fsspp. Ic bkomm das ur so scö ;-) Räubröl Kapplrodck/RäubrDsg; A Lo Es s rlaub Ezlsück zu frg ud zu vrkauf. B Vrkauf muss dr Nam ds Frbooks bzw. d Qull aggb wrd. Dr Wdrvrkauf ds Frbooks odr Tl davo sd ausdrücklc vrbo! Für Flr dr Alug übrm c k Hafug! S 4

5 b) Büdc: auf das ä s Büdcrgs g c r c wr. Abr da gb s vl Alug m Nz! Auf dm Blog vo Mamaoc2 gb s z.b. scös Tuoral! Ic ab wa 2/3 ds ur Saums abgmss ud dss Maß für m Büdc gomm! I dr Hö ab c 8cm gomm, was gä ca. 4 cm os Büdc rgb. Scr 3: d Trägr 1. Ir müss u aus d bd Trägrsrf ArScrägbad form ( klassscs Scrägbad s was adrs). Das s was frmmlg, abr c scwr! Fal d Srf mal dr Läg, bügl, öff wdr ud klapp bd S zur gbügl Mll- bügl. Das Gaz wrd jz ocmal lägs gfal ud gbügl. Wcg s r: VIEL DAMPF! J ac Jrsy roll ud wll sc dr Trägr ämlc gaz gr! D Ed klapp r ca. 0,3-0,5 cm dam r scö Abscluss ab! Räubröl Kapplrodck/RäubrDsg; A Lo Es s rlaub Ezlsück zu frg ud zu vrkauf. B Vrkauf muss dr Nam ds Frbooks bzw. d Qull aggb wrd. Dr Wdrvrkauf ds Frbooks odr Tl davo sd ausdrücklc vrbo! Für Flr dr Alug übrm c k Hafug! S 5

6 2. Jz wrd d Trägr oc am Top bfsg. Dazu markr r uc jwls d M dr Trägr m r Sckadl. Ds wrd u auf d Sa dr Acsl ds Tops gsck. M lcm Zug wrd jz dr Trägr lks ud rcs vo dr Sa wg fsgsck. E lagrtl äg u jwls lks ud rcs oc übr. Jz ä r dss Bad m Scwupp vo r zur adr S fs. Also r bg a m Ed, g übr d Acsl, rübr bs zum adr Ed. Am adr Arm aürlc gau das glc. FERTIG! Räubröl Kapplrodck/RäubrDsg; A Lo Es s rlaub Ezlsück zu frg ud zu vrkauf. B Vrkauf muss dr Nam ds Frbooks bzw. d Qull aggb wrd. Dr Wdrvrkauf ds Frbooks odr Tl davo sd ausdrücklc vrbo! Für Flr dr Alug übrm c k Hafug! S 6

7 Räubröl Kapplrodck/RäubrDsg; A Lo Es s rlaub Ezlsück zu frg ud zu vrkauf. B Vrkauf muss dr Nam ds Frbooks bzw. d Qull aggb wrd. Dr Wdrvrkauf ds Frbooks odr Tl davo sd ausdrücklc vrbo! Für Flr dr Alug übrm c k Hafug! S 7

8 122/ /116 98/104 86/92 74/80 5x5cm Vordr- ud ruckl "ob" Fadlauf < BRUCH ---

9 5x5cm 122/ /116 98/104 86/92 74/80 r s c l Vor ud Scl 1 Url 2 a k l b BRUCH

10 5x5cm 74/80 86/92 98/ / /128 Scl 2 Url vor ud Bruc r a b s c d r s c l 1 a k l b

Getreide-Lagersilos "Made by NEUERO" für Innen- und Außenaufstellung

Getreide-Lagersilos Made by NEUERO für Innen- und Außenaufstellung mit Typprüfug vrzikt Ausfürug st abil Kostruktio o Frtigugsqualit ät Flacprofilirug dr Siloplatt, dadurc größr St abilit ät ud bssr gigt für Vrdlugsprodukt, z. B. S aatgut agpasst Blüftugssystm ud Blüftugsvtilator

Mehr

Sicher auf Reisen TK-Tarif Traveller

Sicher auf Reisen TK-Tarif Traveller s R f Schr llr TK-Trf Trv l l f z h c S r w Wl Ihr Rs Ihr Rsschzpk m TK-Trf Trvllr Ws s dr TK-Trf Trvllr? Als TK-Mgld sd S f Ihr Rs rhlb Erops bss vrschr. Wlw jdoch ch. Ds Lück kö S übr d TK-Trf Trvllr

Mehr

Kurse und Renditen von Anleihen. Ein Wörterbuch der Anleihenmärkte. Finanzmärkte und Erwartungen 6-1

Kurse und Renditen von Anleihen. Ein Wörterbuch der Anleihenmärkte. Finanzmärkte und Erwartungen 6-1 K I T E L 6 Fnanzmärk und Erwarungn 6- Kurs und Rndn von nlhn nlhn unrschdn sch n zw wsnlchn Dmnsonn:. dm usfallrsko: Rsko, dass dr Emn dr nlh d vrsprochn Rückzahlung dr nlh nch n vollm Umfang lsn kann.

Mehr

alle Infos in 5 Klicks

alle Infos in 5 Klicks A Ifo 5 Kck: Bä S O-Bocü, m S üb S wc bzw. m m Maz Sck bw. H ö Bffacc fü Eä Hawcaf Facab 2 Ja - Pakkm kv a Ifo 5 Kck I Z... L F Wä S a S kö... z.b. Süßwback w c w ck c w ab püf c üb fü c..... S a Hofacma/-fa.

Mehr

rüv-getestet DasDo-it-yoursetf-Magazin +q;* &,',, -*# Sonderdruck 9 Werkstatt-Sauger * Mr(nRcHER Testsieger: lillffii TESTSIEGER ..

rüv-getestet DasDo-it-yoursetf-Magazin +q;* &,',, -*# Sonderdruck 9 Werkstatt-Sauger * Mr(nRcHER Testsieger: lillffii TESTSIEGER .. üv- DD--y-Mz +q;* &' "4 -*# S l M 1112007 9 W-S T * M(RHER T: % TESTSEGER TEST & TECHNK Tä;P;'G Sz ü E ü W? 0 vll v -Ml ü w ü E? S l w T w Mä Sä Pxpü p - zw j Dzp v l : A v Spä wä A Ewz K M P 200 E ['ä

Mehr

ISAN System: 3 V-ISAN ERSTELLEN

ISAN System: 3 V-ISAN ERSTELLEN sm: V ERTELLE Wb f B Rs : E b W B h d V Vs www.sb. B ss Psfh B 7 T. +4 5 Fx +4 7 EM: f@sb. www.sb. B ss Psfh B 7 T. +4 5 Fx +4 7 EM: f@sb. wzd V ERTELLE hszhs: ELETU VOREE. md. ERTELLE EER V 4 WETERE FORMTOE

Mehr

Sparkasse Staufen-Breisach. Kleine Zinsen für große Wünsche. Der Sparkassen-Privatkredit.

Sparkasse Staufen-Breisach. Kleine Zinsen für große Wünsche. Der Sparkassen-Privatkredit. 2 Jahr ImmobiliCtr = 2 Jahr Komptz, Erfahrug ud Qualität Stauf-Briach i h c ut G Wir lad Si i! Damit Si vo Afag a auf dm richtig Wg id, bit wir Ih al rt Schritt Ihr prölich Fiaz-Chck. Wir rarbit gmiam

Mehr

Direkt-Vertrieb Hersteller vertreibt seine Ware direkt an den Kunden (B2C; B2B)

Direkt-Vertrieb Hersteller vertreibt seine Ware direkt an den Kunden (B2C; B2B) (Eiführug) Optimirug Vrtribsprozss Sit: 1 Vrtribsart Dirkt-Vrtrib Hrstllr vrtribt si War dirkt a d Kud (B2C; B2B) Idirktr-Vrtrib War wrd übr Partr, Hädlr, Distributio, Ntzwrk agbot (B2C, B2B) Gmischtr

Mehr

Die Kraft der guten Worte

Die Kraft der guten Worte ! k h c s l l o iv Ds Büchr, C chmck, ft Ptsch A trß PLZ / Ort L A ll i sivoll schk möcht! mit vil Fr f ll it rit. Wi k ich hlf? Dis Frg h sich sichr scho vil vo s gstllt. Zm Bispil mit sr Gschk, r Erlös

Mehr

Du kriegst nicht mehr wenn Du agil entwickelst.

Du kriegst nicht mehr wenn Du agil entwickelst. Du kg ch mh w Du gl wckl. 16:15, H43 Agl U Expc Phlpp Mukwky Agd 01 Augglg 02 Vghw 03 Igmdll 04 Fllbpl 05 Eflgfk D Pduk (chch gh) D Pduk (u Sch d U) D U Ifc Bld: hp://dg.g/blg/dffc-bw-ux-d-u-ubl-xpld-cl

Mehr

Corporate Semantic Search - Semantische Suche: Tagging und Wissensgewinnung. Olga Streibel

Corporate Semantic Search - Semantische Suche: Tagging und Wissensgewinnung. Olga Streibel Corport Smtic Srch - Smtisch Such: Tggig ud Wisssgwiug Olg Stribl Ihlt Tggig Folksoomy Extrm Tggig Algorithmic Extrctio of Tg Smtics Us Cs: Chmischs Ztrlbltt Prprocssig d Extrm Tggig: Wisssgwiug 2 Ws ist

Mehr

Laptops für alle - wird der Unterricht wirklich besser?

Laptops für alle - wird der Unterricht wirklich besser? Lptops für - wird dr Utrrit wirki bssr? Ausggssitutio ud Zivorstug Dr Computristz im dwirtsfti Btrib immt städig zu. Di Nutzug ktroisr Mdi wird zu ir ztr Süssquifiktio für d dwirtsfti Utrmr dr Zukuft.

Mehr

INCIDENT MANAGEMENT SYSTEM

INCIDENT MANAGEMENT SYSTEM INCIDENT MANAGEMENT SYSTEM Uivrslls Srvicud Vorgagsmaagmt WAS KANN i NORIS IMS TATSÄCHLICH FÜR IHR UNTERNEHMEN LEISTEN? Übrzug Si sich vo usrr vollitgrirt Awdug zur Erfassug, Barbitug, Dokumtatio ud Auswrtug

Mehr

Klassisch Massive. High End! 18/2015. - Digital Audio Decoder Wadia di122 - Toll gemachtes Facelift - High-End-Bauteile

Klassisch Massive. High End! 18/2015. - Digital Audio Decoder Wadia di122 - Toll gemachtes Facelift - High-End-Bauteile 18/2015.fvs. Ds l göß HF-Mgz fü s P! Fsczll ku Hg E! V Wl - Hg-E Luspc V Acuscs Lsz - Ivvs MlHc-Csss - Tll Vbug Nplusul - TcS TcC ISIO STC m Ts - HDTV-Dglcv fü Sll, Kbl u DVB - cslb Tu u Fspl - Dgl Au

Mehr

Herzlich willkommen!!!

Herzlich willkommen!!! vvcm v2c Wb- Vdkfzsfw Ds Kzp VENIMUS VIDEMUS COMPREHEDEMUS KOMMEN SEHEN VERSTEHEN Hzlch wllkmm!!! 2009, vvcm GmbH, Bm www.vvcm.d flgch m V2C b Ds Uhm VIVICOM» Sd: Bm D s U h m V I V I C O M» Ewcklug v

Mehr

Jetzt auch als E-Journal 5 / 2013. www.productivity-management.de. Besuchen Sie uns: glogistikprozesse. Logistiktrends.

Jetzt auch als E-Journal 5 / 2013. www.productivity-management.de. Besuchen Sie uns: glogistikprozesse. Logistiktrends. Jv J -J J J -J -J L L L L L 5 v- - v Nv - v v- IN 868-85 x OUCTIV % G - IN 868-85 L v JN868-85 I J 6 8-85 v- IN 8 -- IZ G T 5 ß G T 68-8 Fä ßvU 8V G T % IN G L ßv ß J T NLGTTGI 5 V IV Fx v v V I ö j L

Mehr

Preisliste w a r e A u f t r a g 8. V e r t r b 8. P C K a s s e 8. _ D a t a n o r m 8. _ F I B U 8. O P O S 8. _ K a s s a b u c h 8. L o h n 8. L e t u n g 8. _ w a r e D n s t l e t u n g e n S c h

Mehr

! nendes Berufsfeld und die Menschen, die dort arbeiten kennenzulernen. Erlebe ein Stück ihrer täglichen Arbeit mit!

! nendes Berufsfeld und die Menschen, die dort arbeiten kennenzulernen. Erlebe ein Stück ihrer täglichen Arbeit mit! Ty 2020 W W L v W L v W ö K WG I B ö W G K L F F Hy W Ty ö N! : D - B v: E 350 v v. T J ö. I P E B B. I. J v v E V v W. Kö K W K- - W V- T U F E! U B v j By Dy! E T ö -! B. E! ß Z - L....! H P Z F L v

Mehr

Vorlesung SS 2001: Sicherheit in offenen Netzen

Vorlesung SS 2001: Sicherheit in offenen Netzen Uivsiä Ti Volsug SS 2001: Sichhi i off Nz 2. Achiku vo I ud Ia Pof. D. Chisoph Mil Ifomaik, Uivsiä Ti & Isiu fü Tlmaik, Ti Pof. D. sc. a. Chisoph Mil, Bahhofsaß 30-32, D-54292 Ti 1 Uivsiä Ti 2. Achiku

Mehr

BMU 2005-673. J.A.C. Broekaert. J. Feuerborn. A. Knöchel. A.-K. Meyer. Universität Hamburg, Institut für Anorganische und Angewandte Chemie

BMU 2005-673. J.A.C. Broekaert. J. Feuerborn. A. Knöchel. A.-K. Meyer. Universität Hamburg, Institut für Anorganische und Angewandte Chemie BMU 2005-673 Hochaufgelöste ortsabhängige Multielemtanalysen von mit allgemeintoxischen und radiotoxischen Elementen belasteten Organen/Geweben mit Hilfe der Röntgenmikrosonde und Elektronenmikroskopie

Mehr

Extra für Sie entwickelt extra für Sie gebaut.

Extra für Sie entwickelt extra für Sie gebaut. Exa fü S wckl xa fü S gbau. Faz. Las. Vs. Dc Bakg. Aud Bak E Tpp: Kob S d Vsug Rah vo PäLgh Fazug b d Aud Bak ud pof S zusäzl vo Bagskosaz au Sasfall. Vo Esg: abslß. D u Aud Vsug Ab sofo kö S fü Ih Aud

Mehr

Makroökonomik III: Wechselkurs

Makroökonomik III: Wechselkurs Prof. Dr. Volkr Clausn Rlvanz ds Wchslkurss Makroökonomk III: Wchslkurs. Gütrmärkt: Enfluss auf prslch Wttbwrbsfähgkt auf Ex- und Importgütrmärktn Wchslkurs Handlsblanz Konjunktur und Bschäftgung 2. Gütrmärkt:

Mehr

Bis zu 20 % Ra. b b. a h

Bis zu 20 % Ra. b b. a h btt! Bis zu 20 % R www.gvb.ch h? ic s b b d d u W s s d ich t lück lo s s u H Ih h ic s W i v Mit us kö Si Ih Hus udum vsich Mit us Zustzvsichug ist Ih Vsichugsschutz i ud Sch W glichzitig i Lück i d Gbäudvsichug

Mehr

Importeure chemischer Produkte.

Importeure chemischer Produkte. c a k u o P c is m C ic z k i ic S H G u Gfak zu io a m fo I Wici Impou cc u ll s H fü zicu Pouk. GHS i u, wlwi iilic Gfakzicu Das vo UNO iiii Sysm GHS zu Eisufu u Kzicu vo Cmikali s als Abküzu fü Globally

Mehr

BBSU UNTERNEHMER-SEMINARE * Baden-Baden Sylt Hamburg Dresden. - für Familienunternehmen - * seit über 26 Jahren

BBSU UNTERNEHMER-SEMINARE * Baden-Baden Sylt Hamburg Dresden. - für Familienunternehmen - * seit über 26 Jahren BADEN-BADEN BBSU UNTERNEHMER-SEMINARE * - fü Famuhm - Bad-Bad Sy Hamug Dd 014 2 H 2014 H ha fd g : ü ao üag pu k : G / Schw f m u h u Ak h c u o N : 4 Fa m 201 x Ih vmög 5 (v-) 1 gö 0 B 2 x ma k ch a o

Mehr

Dein Kurzzeiteinsatz bei Boccs. Infomappe

Dein Kurzzeiteinsatz bei Boccs. Infomappe D Kzzz B Ipp C (S) v kö W ü S S H I z Jz S S ä z Kp v z S ö v S D P HIV- k ä Mä Cp (v) Sä D L R v K k v Sz I Cp z Nö B I Z BOCCS H ü kö BOCCS T ü v B S L z W ü K S z ö ß P z P D Pk S D P ß üz z K S ö D

Mehr

Volksbank Wittenberg eg

Volksbank Wittenberg eg Volksbak Wittbrg G Offlgugsbricht i. S. d. Istituts- Vrgütugsvrordug pr 31.12.2011 Ihaltsvrzichis 1 Ihaltsvrzichis 1 Ihaltsvrzichis... 2 2 Bschribug ds Gschäftsmodlls... 3 3 Agab zur Eihaltug dr Afordrug

Mehr

Sitzplatzreservierungsproblem

Sitzplatzreservierungsproblem tzplatzreserverugsproblem Be vele Zugsysteme Europa müsse Passagere mt hrem Zugtcet ee tzplatzreserverug aufe. Da das Tcetsystem Kude ee ezele Platz zuwese muss, we dese e Tcet aufe, ohe zu wsse, welche

Mehr

Welcher Akku hält länger?

Welcher Akku hält länger? Wchr Akk h gr? Ei Vrgich vo y v Br www.-gh. W vrrch i Arg i Akk i r Vorgg chich or chich? Di Awor i. Ei Akk i i Vrchißrok Ag ri i Vr Hrr gi. Ähich ir g Fr öch r Akk irig Fkor ir Aggfor rückkhr. Wi ch i

Mehr

Wir nutzen diese. Foto: Kurhan Fotolia.com

Wir nutzen diese. Foto: Kurhan Fotolia.com r S m i s Nürbrg g la r Vrb rich-alxar-uivrgsaiägweirschafswissgascghawfirschafsrch (LL.B.) i i a r Fri ll/r Bachlors.A.) or Bachlors (B hags chafslhr s ir w Srfac s b i k Br Schwrp Wir z is! c a h C Foo:

Mehr

Herr laß deinen Segen fließen

Herr laß deinen Segen fließen = 122 sus2 1.rr 2.rr lss wir i bit rr lß inn Sgn flißn nn tn 7 S gn fli ßn, ic um i lung, 7 wi in wo Strom ins r wi S sus4 t l Txt un Mloi: Stpn Krnt Mr. wint. sus2 nn Lß wirst u ic spü rn wi i 7 r spi

Mehr

Transistoren. Datensammlung für den praktischen Einsatz. NF-Transistoren bis 30 khz NF-Leistungstransistoren

Transistoren. Datensammlung für den praktischen Einsatz. NF-Transistoren bis 30 khz NF-Leistungstransistoren Ausgabe 2008-04 Transistoren Datensammlung für den praktischen Einsatz NF-Transistoren bis 30 khz NF-Leistungstransistoren Darlingtontransistoren Darlingtonleistungstransistoren HF-Transistoren bis 10

Mehr

HP IT Service Management Verbinden von Mensch, Prozess und Technik

HP IT Service Management Verbinden von Mensch, Prozess und Technik HP IT Srvic Mgm Vrbid vo Msch, Prozss ud Tchik Dirk Fldm Sior Cosul, HP Srvics 2004 Hwl-Pckrd Dvlopm Compy, L.P. Th iformio coid hri is subjc o chg wihou oic IT Srvic Mgm... hiß IT ls Busiss bgrif ud d

Mehr

Universitätslehrgang Aufbaustudium Tourismusmanagement Fürstenfeld

Universitätslehrgang Aufbaustudium Tourismusmanagement Fürstenfeld Universitätslehrgang Aufbaustudium Tourismusmanagement Fürstenfeld LG 5 5. Semester Lehrveranstaltungsverzeichnis LG 5 WS 2014/15 Fürstenfeld Seite 1 von 6 Vortragende FR 10.10.2014 ZISFF 15.00-15.45 1

Mehr

Energieeffizienz durch optimierte Beleuchtung

Energieeffizienz durch optimierte Beleuchtung Er dr omr Grdbr E vo Lm, Vorrä d L (Rm, Norm- Vorb, ko.) P Lmm Prxb Hw r Srßb Ü b r b k L Grdbr Lrom Φ m (Lm) Mß ür d m vo dr Lq bb Sr, d m dr kr Amdk bwr wrd. Dr Lmb Hkdrük rd. Lb η m/w Wrkrd dr Lm; Vrä

Mehr

Ich bin der SirWiss. Der SWM Service

Ich bin der SirWiss. Der SWM Service I SW D SWM S L K K, F I a Ü ü a SWM S-. S S a B ü a W: a, ä. S a S W Z. V S a? Da I U U. E I S-. Gaa ü W, GEZ Fa a - a Laaa. U a I a, S a a U a ö. G Ea S: aü SWM. Da ä K Pa Ma R. W a ü S a: I K a C Caé

Mehr

Bahnfahren ist meine Leidenschaft. Wenn dazu noch Eintritt für fast alle besonderen Sehenswürdigkeiten in der Schweiz dazu kommt und das ganze für

Bahnfahren ist meine Leidenschaft. Wenn dazu noch Eintritt für fast alle besonderen Sehenswürdigkeiten in der Schweiz dazu kommt und das ganze für T s r Bahnfahrn ist mn Ldnschaft. Wnn dazu noch Einitt für fast all bsorn Shnswürdigktn in dr Schwz dazu kommt u das ganz für nn Pauschalprs zu nutzn ist dann macht mich das nugirig. U so kam s, das ich

Mehr

In jedem Kind steckt ein Genie.

In jedem Kind steckt ein Genie. Nurschiug IV. Quartal 2013 ltroisch Bautil ud gial Projt + + + Ei igs Eltro-Rboot twrf, bau ud zu Wassr lass, w all adr ur mit gauft Frtig-Boot am S sth? Im ächst Sommr wird di Trupp dr Plasti-Kapitä stau!

Mehr

F ä h r e n b l i c k H o r g e n W o h n e n i m A t t i k a E r s t v e r m i e t u n g L a g e H o rg e n z ä h l t h e u t e z u e i n e r b e g e h r t e n Wo h n a d r e s s e a m Z ü r i c h s e

Mehr

Tür- und Fensterprofile

Tür- und Fensterprofile GUK Technische Gummi und Kunststoffe GmbH Tür- und Fensterprofile GuK Technische Gummi und Kunststoffe GmbH Buckower Chaussee 69-70 12277 Berlin Telefon (030) 72 39 29-0 Telefax (030) 72 39 29 99 E-Mail:

Mehr

b) Rentendauer Anzahl der Rentenzahlungen 1) endliche Renten 2) ewige Renten (z.b. Verpachtung an Verpächter bzw. seinen Rechtsnachfolgern)

b) Rentendauer Anzahl der Rentenzahlungen 1) endliche Renten 2) ewige Renten (z.b. Verpachtung an Verpächter bzw. seinen Rechtsnachfolgern) HTL Jebach. eeechug Maheak Sask.. Gudbegffe ee = egeläßg wedekehede Zahlug 4 weselche Mekale ee ee a) eehöhe ) glechblebede ee ) veädelche ee a) egeläßg (z.b. Idex-ageaß) ) egellos b) eedaue Azahl de eezahluge

Mehr

3. Tilgungsrechnung. 3.1. Tilgungsarten

3. Tilgungsrechnung. 3.1. Tilgungsarten schreier@math.tu-freiberg.de 03731) 39 2261 3. Tilgugsrechug Die Tilgugsrechug beschäftigt sich mit der Rückzahlug vo Kredite, Darlehe ud Hypotheke. Dabei erwartet der Gläubiger, daß der Schulder seie

Mehr

LHG - ein starker Partner für den Lebensmitteleinzelhandel

LHG - ein starker Partner für den Lebensmitteleinzelhandel ng Ausbildu adt... bi dr iblst E n i G LH tion in flich Z din bru vsti n I t u g Ein ukunft! LHG - in starkr Partnr für dn Lbnsmittlinzlhandl Di Lbnsmittlhandlsgsllschaft (LHG) ist di größt inhabrgführt

Mehr

Das Prozessmodell der ISO 9001. Dr.-Ing. Kira Stein Prozessoptimierung & TQM Prozessmodell ISO 9001

Das Prozessmodell der ISO 9001. Dr.-Ing. Kira Stein Prozessoptimierung & TQM Prozessmodell ISO 9001 Das Prozssmodll dr ISO 9001 Notwdigkit dr Qualitätsmaagmtsystm Qualitätssichrug übr Edprüfug icht mhr möglich Sichr dr Qualitätsfähigkit ds gsamt Utrhms Vrpflichtug ds Maagmts Fhlrvrhütug aus Kostgrüd

Mehr

www.em4-remote-plc.com performance inside new business outside

www.em4-remote-plc.com performance inside new business outside www.m4-rmot-plc.com prformac isid w busiss outsid DIE NEUE INDUSTRIELLE REVOLUTION Im abrchd Zitaltr dr Digitalisirug ist s für Utrhm urlässlich, ihr Kud zusätzlich Mhrwrt zu bit. Di Etwicklug is achhaltig

Mehr

Sage HR your people. your business.

Sage HR your people. your business. S HR y pp. y bsss. Mbbszyks Sh fü Sh... I v Bh s Mb kpp - bb kpp. Vshs Ush kö z füh, ss Lyä Mv bmm. S z Mbmv -b w zküf mm wh fü Ih Uhmsf. V Uhm ss sh jh wh Ekss h: G zhh Bh s sm Mbbszyks vm E bs zm As

Mehr

virtualnights:media Agentur für junge Zielgruppen Ausgabe 2013 www.virtualnightsmedia.com

virtualnights:media Agentur für junge Zielgruppen Ausgabe 2013 www.virtualnightsmedia.com virtualight:mdia Agtur für jug Zilgrupp Augab 2013 www.virtualightmdia.com virtualight:mdia //Ur Gchäftbrich virtualight:mdia agt Willkomm!.. Kai Broklmir Wir bgrüß Si zu d Utrhm-Nw vo virtualight:mdia,

Mehr

Unsere Ausbildungsberufe Fleischer/-in und Fleischerei-Fachverkäufer/-in

Unsere Ausbildungsberufe Fleischer/-in und Fleischerei-Fachverkäufer/-in Fih zub - fü! Us Ausbildugsbuf Flih/-i ud Flihi-Favkäuf/-i Das Flihhadwk fü all, ig was f Pfa hab Ei abwslugsi Eähug fih, howig Lbsl lig bi jug Mh voll i Td Ki Wu, dass si i h Sulabgäg fü i Ausbildug i

Mehr

on track Perspektiven in Landtechnik und Agribusiness Herbst/Winter Student 23 Jahre TU Braunschweig Landtechnik 8. Semester

on track Perspektiven in Landtechnik und Agribusiness Herbst/Winter Student 23 Jahre TU Braunschweig Landtechnik 8. Semester on track 2 Prspktivn in Landtchnik und Agribusinss Hrbst/Wintr Studnt 24 Jahr FH Köln Maschinnbau 6. Smstr 2011 Studnt 23 Jahr TU Braunschwig Landtchnik 8. Smstr Studntin 22 Jahr FH Osnabrück Landwirtschaft

Mehr

1000 Dinge, an die zu denken ist, wenn Microsoft Office SharePoint Server 2007 implementiert werden soll

1000 Dinge, an die zu denken ist, wenn Microsoft Office SharePoint Server 2007 implementiert werden soll 1000 Dinge, an die zu denken ist, wenn Microsoft Office SharePoint Server 2007 implementiert werden soll 1 0 0 0 Di n g e, a n di e z u d e n k e n ist, w e n n M i c r o s o f t O f f i c e S h a r e

Mehr

P r ä s e n t a t i o n s - S y s t e m R E V O L U T I O N I N M O B I L E R A R C H I T E K T U R

P r ä s e n t a t i o n s - S y s t e m R E V O L U T I O N I N M O B I L E R A R C H I T E K T U R P r ä s e n t a t i o n s - S y s t e m R E V O L U T I O N I N M O B I L E R A R C H I T E K T U R T e c h n i k P r i n z i p 4-5 I n d e x M i n i - S t ä n d e M e s s e s t ä n d e M u l t i m e d

Mehr

Volkswagen. Powered by. Techniktreffen. Verlagssonderveröffentlichung

Volkswagen. Powered by. Techniktreffen. Verlagssonderveröffentlichung Powrd by Volkswag Tchiktrff Vrlagssodrvröfftlichug Vrlagssodrvröfftlichug Schi odr Si? Modratio: Katharia Skibowski, Gschäftsführri Vrlag Rommrskirch. Bim Thma Motorjouralismus dkt ma a schö Autos, schö

Mehr

Schulinterner Lehrplan des Faches Physik (Sekundarstufe I)

Schulinterner Lehrplan des Faches Physik (Sekundarstufe I) Schulitrr Lhrpla ds Fachs Physik (Skudarstuf I) 1. Stllug i dr Studtafl Am Gymasium Sdastraß wird das Fach Physik i d Klass 6, 8 ud 9 utrrichtt. 2. Prozssbzog Komptz Vrwdt Abkürzug Gmäß KLP, S. 17-19,

Mehr

Monatsbrief. Freie Waldorfschule Wolfratshausen. 80. Ausgabe / März 201 5

Monatsbrief. Freie Waldorfschule Wolfratshausen. 80. Ausgabe / März 201 5 Motbrf Fr Wldorfcl Wolfrt 80. Agb / März 201 5 1 Ilt Motbtrctg St 03 Hdwrkrpoc 3. Kl St 04 Fcg 5. Kl St 05 Bologpoc 8. Kl St 06-07 Vortrg Mrc Scdr St 08 Bcbprcg / Kdrgrt St 09 Spdfrf St 1 0 Trm St 1 1

Mehr

PostDoc Briefschreibset Unterrichtsmaterialien für eine Briefschreibwoche

PostDoc Briefschreibset Unterrichtsmaterialien für eine Briefschreibwoche PostDo Brifsribst Utrritsmatriali für i Brifsribwo Didaktis Übrlgug Zil Das vorligd Lrmittl gibt I Argug, wi Si mit Irr Klass a füf aufiadr folgd Tag das Tma Brifsrib im Utrrit auf vilfältig Art ud Wis

Mehr

% &#'! (! )% *'! +,! -! &./# 0 1 2 3 (4 3 5'! 3! 34#'! ( 1# 6'! 7 6 1# " 8 9: &6.$ 5'! ## ";)6$ <, "6;$ #=> 5 7# "6;$

% &#'! (! )% *'! +,! -! &./# 0 1 2 3 (4 3 5'! 3! 34#'! ( 1# 6'! 7 6 1#  8 9: &6.$ 5'! ## ;)6$ <, 6;$ #=> 5 7# 6;$ 953! "#$ % &#'! (! )% *'! +,! -! &./# 0 1 2 3 (4 3 5'! 3! 34#'! ( 1# 6'! 7 6 1# " 8 9: &6.$ 5'! ## ";)6$

Mehr

Einleitung. Sehr geehrte Damen und Herren,

Einleitung. Sehr geehrte Damen und Herren, 1 Einleitung Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns Ihnen die Effizienz und den Leistungsumfang des AFS-Manager SQL in der Version 13 vorstellen zu dürfen. Durch jahrelange Erfahrungen und der Zusammenarbeit

Mehr

Kapitel 1. Grundlegendes zur Finanzwirtschaft. 1.1 Grundbegriffe. Bevor wir die Begriffe

Kapitel 1. Grundlegendes zur Finanzwirtschaft. 1.1 Grundbegriffe. Bevor wir die Begriffe Kapl 1 Grundlgnds zur Fnanzwrsaf 1.1 Grundbgrff Bvor wr d Bgrff Fnanzrung und Invson dfnrn, rläurn wr zurs ng fnanzwrsafl Grundbgrff. Unr nr Zalung vrsn wr jnn Vorgang, dur dn s dr Gldbsand ns Unrnmns

Mehr

Die mathematischen Formeln für den Geldentstehungsprozeß durch private Kredite 1. Das mathematische Rüstzeug:

Die mathematischen Formeln für den Geldentstehungsprozeß durch private Kredite 1. Das mathematische Rüstzeug: D thtsch Forl ür d Gldtsthusprozß durch prvt rdt. Ds thtsch Rüstzu: E thtsch Utrsuchu sollt r so ch s dß cht studrt h uß u d thtsch Utrsuchu zu vrsth. Sollt tws utzt wrd ws cht ll kt st d sollt s vorhr

Mehr

» Kinderparlament - Kinder wirken mit!» Mobilitätszuschuss für Studenten» Ein Bus für die ganze Nacht

» Kinderparlament - Kinder wirken mit!» Mobilitätszuschuss für Studenten» Ein Bus für die ganze Nacht Jgzg S Bck M 1/2015» Kplm - K wk m!» Mobläszscss fü S» E Bs fü gz Nc Amlc Ncc - zgsll c pos. Sy Pocos - Fool Jgzg S Bck M 1/2015 jg g z k c b 5 01 2 _ 1 # M «s» m l s p 2014 gb Pl K» b ko M sc S O ck zw

Mehr

Typische Eigenschaften von Metallen

Typische Eigenschaften von Metallen Typische Eigenschaften von Metallen hohe elektrische Leitfähigkeit (nimmt mit steigender Temperatur ab) hohe Wärmeleitfähigkeit leichte Verformbarkeit metallischer Glanz Elektronengas-Modell eines Metalls

Mehr

EBA SERIE 1/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 1/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 1/ Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE UND

Mehr

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individull Produkt und Dinstlistunn NICHT THEORIE, SONDERN PRAXIS ntclusiv ist IT mit IQ und Srvic. Unsr Hrzn schlan für Innovation. Unsr Köpf stckn vollr

Mehr

Das FSB Geldkonto. Einfache Abwicklung und attraktive Verzinsung. +++ Verzinsung aktuell bis zu 3,7% p.a. +++

Das FSB Geldkonto. Einfache Abwicklung und attraktive Verzinsung. +++ Verzinsung aktuell bis zu 3,7% p.a. +++ Das FSB Geldkoto Eifache Abwicklug ud attraktive Verzisug +++ Verzisug aktuell bis zu 3,7% p.a. +++ zuverlässig servicestark bequem Kompeteter Parter für Ihr Wertpapiergeschäft Die FodsServiceBak zählt

Mehr

G u t fü r m ic h e in L e b e n la n g. M a rin a D ie in g 1 8.0 6.0 9 S e ite 1

G u t fü r m ic h e in L e b e n la n g. M a rin a D ie in g 1 8.0 6.0 9 S e ite 1 G u t fü r m ic h e in L e b e n la n g. S e ite 1 - G iro k o n to - S p a re n - K re d it - K fw -S tu d ie n k re d it - S ta a tlic h e F ö rd e ru n g - V e rs ic h e ru n g e n S e ite 2 G iro k

Mehr

Virtualbox und Windows 7

Virtualbox und Windows 7 AUGE e.v. - Der Verein der Computeranwender Virtualbox und Windows 7 Basierend auf dem Release Candidate 1 Peter G.Poloczek M5543 Virtualbox - 1 Virtuelle Maschinen einrichten Incl. virtueller Festplatte,

Mehr

Bildungsangebot AQUA-AGENTEN Dem Wasser auf der Spur

Bildungsangebot AQUA-AGENTEN Dem Wasser auf der Spur Bildgsagbot AQUA-AGENTEN Dm Wassr af dr Spr DAS AQUA-AGENTEN-PROGRAMM MACHT DIE ÖKOLOGISCHEN, ÖKONOMISCHEN, SOZIALEN UND KULTURELLEN ASPEKTE DER RESSOURCE WASSER SPIELEND LEICHT ERFAHRBAR. Hambrgr Schülri

Mehr

Mit Spenden Steuern sparen

Mit Spenden Steuern sparen ZEWOinfo Tipps für Spenderinnen und Spender Mit Spenden Steuern sparen Spenden an Hilfswerke mit ZEWO-Gütesiegel können so - wohl bei der direkten Bun - des steuer, als auch bei den Kantons- und Gemeinde

Mehr

Marketing- und Innovationsmanagement Herbstsemester 2013 - Übungsaufgaben Lesender: Prof. Dr. Andreas Fürst

Marketing- und Innovationsmanagement Herbstsemester 2013 - Übungsaufgaben Lesender: Prof. Dr. Andreas Fürst Marketg- ud Iovatosmaagemet Herbstsemester 2013 - Übugsaufgabe Leseder: Prof. Dr. Adreas Fürst Isttut für Marketg ud Uterehmesführug Abtelug Marketg Uverstät Ber Ihaltsverzechs 1 Eletug Allgemee Grudlage

Mehr

Zertifikatsstudium Verschiedene Module aus den Bereichen Wirtschaft, Recht und Technik

Zertifikatsstudium Verschiedene Module aus den Bereichen Wirtschaft, Recht und Technik Faktn Anzahl Studirnd: 10.000 Fachbrich: Gundhit und Pflg, Tchnik und Wirtchaft Bachlortudingäng Btribwirtchaft (Bachlor of Art) Facility Managmnt (Bachlor of Enginring) Gundhit- und Sozialmanagmnt (Bachlor

Mehr

Bindemittel Asphaltsorte Baumaßnahme/Amt Menge

Bindemittel Asphaltsorte Baumaßnahme/Amt Menge SüBit VR 35 SMA 8 S/AC 16 BS Stadt Memmingen Diverse 2008 12.000 m 2 SüBit VR 45 AC 8 DS/AC 16 BS Stadt Kempten Diverse 2008 5.000 m 2 SüBit VR 35 plus AC 11 DS/AC 22 BS Industriehof Fa. Hirschvogel 2008

Mehr

Edelstahl- Rohrleitungssysteme Preisliste 2015/10

Edelstahl- Rohrleitungssysteme Preisliste 2015/10 Edelstahl- Rohrleitungssysteme Preisliste 2015/10 ZULTNER 4 Geschäftsfelder - 4 Standorte 2 www.zultner.at Inhaltsverzeichnis Schweißfittings Rohrbögen 1.4301/4307 1.4404/4432 Ø 13,7-608 mm T-Stücke 1.4301/4307

Mehr

Maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Web-Auftritt

Maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Web-Auftritt Mßgch Löug fü Ih Wb-Auf Dly & P KG Ivv Sfwlöug Dly & P KG Ivv Sfwlöug Pf-Kw Hw fü I-Wb S hb ch k Wb öch Ih I-Auf u gl? G übh w Pgug u Glug Ih Wb. Ob pw B-Pckg ff Ivul-Löug w Spzl fü I-Wb. D Abug u CRM-

Mehr

Zertifzierte BU-Tarife 04/2015

Zertifzierte BU-Tarife 04/2015 Alte Leipziger SBU BV10/11 01.2015 Alte Leipziger SBU BV10/11 (DV) 01.2015 Alte Leipziger BUZ BZ 30 (für Alfonds FR10) 01.2015 Alte Leipziger BUZ BZ11 (für Alfonds FR15/20) 01.2015 Alte Leipziger BUZ BZ10

Mehr

Chemische Bindung. Wie halten Atome zusammen? Welche Atome können sich verbinden? Febr 02

Chemische Bindung. Wie halten Atome zusammen? Welche Atome können sich verbinden? Febr 02 Chemische Bindung locker bleiben Wie halten Atome zusammen? positiv Welche Atome können sich verbinden? power keep smiling Chemische Bindung Die chemischen Reaktionen spielen sich zwischen den Hüllen der

Mehr

Tabellen mit detaillierter Berechnung zur Bestimmung der zu viel bzw. zu wenig bezahlten Prämien 1996 2013

Tabellen mit detaillierter Berechnung zur Bestimmung der zu viel bzw. zu wenig bezahlten Prämien 1996 2013 Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Gesundheit BAG Direktionsbereich Kranken- und Unfallversicherung Bundesamt für Gesundheit, Abteilung Versicherungsaufsicht, August 2014 Tabellen

Mehr

Es gibt drei Untergruppen, welche abhängig vom Beschäftigungsgrad sind:

Es gibt drei Untergruppen, welche abhängig vom Beschäftigungsgrad sind: 15 Anhang 1 Bewachung, Sicherheit und Werttransport Kategorie A: Mindestlöhne für Bewachung, Sicherheit und Werttransport Es gibt drei Untergruppen, welche abhängig vom Beschäftigungsgrad sind: A1 Mitarbeitende

Mehr

3.00 TYP [76.2] .75 TYP [9.1] 1.50 [38.1] Bestellbeispiel: (Zubehör bitte separat bestellen) GRUNDMODELL .63 [16.0]

3.00 TYP [76.2] .75 TYP [9.1] 1.50 [38.1] Bestellbeispiel: (Zubehör bitte separat bestellen) GRUNDMODELL .63 [16.0] AUFBAUEINHEIT DMM-25-01 5.26 DMM-25-01 - X.XX Min: 19,05 cm AUFBAUEINHEIT DMM-25-02 "Y" 15.00 [381] LC 5.27 MASS Y Min: 0,00 cm Max: 15,24 cm DMM-25-02 - X.XX - X.XX Min: 7,62 cm Max: 15,24 cm AUFBAUEINHEIT

Mehr

1.6 Energie 1.6.1 Arbeit und Leistung Wird ein Körper unter Wirkung der Kraft F längs eines Weges s verschoben, so wird dabei die Arbeit

1.6 Energie 1.6.1 Arbeit und Leistung Wird ein Körper unter Wirkung der Kraft F längs eines Weges s verschoben, so wird dabei die Arbeit 3.6 Energe.6. Arbe und Lesung Wrd en Körper uner Wrkung der Kraf F längs enes Weges s verschoben, so wrd dabe de Arbe W = F s Arbe = Kraf Weg verrche. In deser enfachen Form gülg, wenn folgende Voraussezungen

Mehr

Zum Problem unterjähriger Zinsen und Zahlungen in der Zinseszinsrechnung

Zum Problem unterjähriger Zinsen und Zahlungen in der Zinseszinsrechnung Zu Proble urjährger Zse ud Zahluge der Zsessrechug Gewöhlch geht a der Zsessrechug davo aus, dass de Zse ach ee Jahr de Kapl ugeschlage werde ud da weder Zse trage. Der Zssat, t de das Kapl ultplert wrd,

Mehr

Leitfaden zu den Indexkennzahlen der Deutschen Börse

Leitfaden zu den Indexkennzahlen der Deutschen Börse Letfade zu de Idexkezahle der Deutsche Börse Verso.5 Deutsche Börse AG Verso.5 Letfade zu de Idexkezahle der Deutsche Börse Page Allgemee Iformato Um de hohe Qualtät der vo der Deutsche Börse AG berechete

Mehr

5.5. Aufgaben zur Integralrechnung

5.5. Aufgaben zur Integralrechnung .. Aufgn ur Ingrlrchnung Aufg : Smmfunkionn Bsimmn Si jwils ll Smmfunkionn für di folgndn Funkionn: ) f() f) f() k) f() n mi n R\{} p) f() 6 + 7 + ) f() g) f() l) f() + 6 q) f() f() h) f() m) f() + + r)

Mehr

vivicom v2c Videokonferenzsystem t bk» welweite Online Zusammenarbeit

vivicom v2c Videokonferenzsystem t bk» welweite Online Zusammenarbeit vvcm v2c Vdkfzsysm» Vd-Raumkfz» Ab Absplaz-Wbkfz bk» wlw Ol Zusammab Das Kzp VENIMUS VIDEMUS COMPREHEDEMUS KOMMEN SEHEN VERSTEHEN 2009, vvcm Iaal GmbH, Bm www.vvcm.d flgch vvcmmuz U d w s... Ud w s Ih

Mehr

Evaluation von Lehrveranstaltungen effizient umsetzen

Evaluation von Lehrveranstaltungen effizient umsetzen BU OF O R &S AG EM Vrglich d Er g b, i s b ri c ht R o h d at x p or t ( S PS S, S P H I N X, E x c l ) Sc Evaluatioskoordiator/Admiistrator Tilbrichsadmiistrator Bfragr (Etll igr Fragbög ud darauf basirdr

Mehr

Systematisches Outsourcing von Dienstleistungen kleiner und mittelständischer Bauunternehmen durch spezialisierte Dienstleistungszentren

Systematisches Outsourcing von Dienstleistungen kleiner und mittelständischer Bauunternehmen durch spezialisierte Dienstleistungszentren Systemates Outsourcing von Dienstletungen kleiner und mittelständer Bauunternehmen dur spezialierte Dienstletungszentren Dsertation zur Erlangung des Grades Doktor-Ingenieur des Fabereies Bauingenieurwesen

Mehr

Entdecken Sie. in Lostorf. - mit einer schönen Wanderung. - mit dem Auto. - mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Schloss Wartenfels

Entdecken Sie. in Lostorf. - mit einer schönen Wanderung. - mit dem Auto. - mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Schloss Wartenfels Entdckn Si Schlo Wrtnfl in Lotorf - mit inr chönn Wndrung - mit dm Auto - mit dn öffntlichn Vrkhrmittln Schlo W r tn fl Wi rrich ich d Schlo Wrtnfl pr Auto? mit Auto Von Zürich: - Autobhnufhrt Aru Ot Hunznchwil,

Mehr

Mediadaten Kurier Digital

Mediadaten Kurier Digital Nordbayrischr Kurir Mdiadat Kurir Digital Prislist Nr. 2 Bayruth, Nils-Gbit IV gültig ab 1.1.2015 Maximal Richwit! Wrb mit dm Kurir. Oli Wrbform ordbayrischr-kurir.d bt24.d Suprbar Wallpapr Wallpapr Skyscrapr

Mehr

Sprach- & Kulturreisen. travel.biku.at

Sprach- & Kulturreisen. travel.biku.at - & Kl vl.k. ü f P I f Kl Hl... z L!Bk KI II. Fk Z l MU k N Bz f K Pvl l F äf z Ez. Dk - R Mölk I l M. - k - ll öl! M F k z Wl k. D El f zw w Dzl - w w W L f Gä z fü. U w w ß l fl z? w wl ß F L w l. Zäzl

Mehr

Buchungsanleitung TOMA

Buchungsanleitung TOMA Buchungsanleitung TOMA Einleitung 02 Eingabeübersicht für Veranstalter AIDA Aktion 04 Veranstalter 04 Multifunktionszeile 04 Anf.-Code 05 Leistungs-Code 05 Unterbringung 05 Belegung 06 Anzahl 07 Teiln.-Zuordnung

Mehr

Wir sind Ihr kompetenter Partner für Netzwerke IT-Dienstleistungen und IT-Security

Wir sind Ihr kompetenter Partner für Netzwerke IT-Dienstleistungen und IT-Security ...and your n works Wir sind Ihr kompnr Parnr für Nzwrk IT-Dinslisungn und IT-Scuriy Profil Als profssionllr Sysmhaus-Parnr für IT-Sysm vrwirklichn wir abgsimm Lösungn aus dn Brichn Nzwrk, IT-Srvics und

Mehr

BÜROZENTRUM FALKENBRUNNEN. Chemnitzer-Str. 48, 48a, 48b, 50 / Würzburger Str. 35 01187 Dresden

BÜROZENTRUM FALKENBRUNNEN. Chemnitzer-Str. 48, 48a, 48b, 50 / Würzburger Str. 35 01187 Dresden BÜROZENTRUM FALKENBRUNNEN Chmnitz-. 48, 48a, 48b, 50 / Wüzbug. 35 01187 Dsdn OBJEKT OBJEKT INDIVIDUELLES UND GROSSZÜGIGES BÜRO- UND EINZELHANDELS-ENSEMBLE Das Büozntum Falknbunnn bitt modn und funk- nn

Mehr

K 1 Fluss- und Seewasserkörper

K 1 Fluss- und Seewasserkörper z gg ic vädt küstic c c i s Swköp mit Nm Titz L pästtivs / sostigs Gwä T d o c Gz tgsgit Gz Tiitgsgit dt/ldkisgz d of z Sostigs is s s T g c S c g Gü ck ostz O4 ds 1 ods ( wzo mm mm g to c d ods (Uts O4

Mehr

Seite 1 von 5... Softfair BU-Leistungsrating (Stand 05/2015)

Seite 1 von 5... Softfair BU-Leistungsrating (Stand 05/2015) ARAG LebensversicherungsAG ARAG LebensversicherungsAG Asstel Versicherungskonzepte GmbH Canada Life Cardea.life Seite 1 von 5... Allianz BerufsunfähigkeitsStartPolice (OBU12) keine Schüler-BU keine Beamten-BU

Mehr

Reduktion von Lebensmittelabfällen bei Brot und Backwaren. Ein Konzept für Handwerk, Handel und Verbraucher. Das Projekt wird gefördert durch:

Reduktion von Lebensmittelabfällen bei Brot und Backwaren. Ein Konzept für Handwerk, Handel und Verbraucher. Das Projekt wird gefördert durch: Rduktio vo Lbsmittlabfäll bi Brot ud Backwar Ei Kozpt für Hadwrk, Hadl ud Vrbrauchr Das Projkt wird gfördrt durch: Fachhochschul Müstr Istitut für Nachhaltig Erährug ud Erährugswirtschaft (isun) Corrsstr.

Mehr

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen Di günstig Altrnativ zur Kartnzahlung Sichrs Mobil Paymnt Informationn für ksh-partnr k sh smart bzahln Bargldlos. Schnll. Sichr. Was ist ksh? ksh ist in Smartphon-basirts Bzahlsystm dr biw Bank für Invstmnts

Mehr

Finanzmathematik für HAK

Finanzmathematik für HAK Fiazmathematik für HAK Dr.Mafred Gurter 2008. Kapitalverzisug bei der Bak mit lieare (eifache) Zise währed des Jahres Beispiel : Ei Kapital vo 3000 wird mit 5% für 250 Tage verzist. Wie viel bekommt ma

Mehr

Teil IV Musterklausuren (Univ. Essen) mit Lösungen

Teil IV Musterklausuren (Univ. Essen) mit Lösungen Tel IV Musterklausure (Uv. Esse) mt Lösuge Hauptklausur WS 9/9 Aufgabe : a) Revolverheld R stzt m Saloo ud pokert. De Wahrschelchket, daß er dabe ee seer Mtspeler bem Falschspel erwscht (Eregs F), bezffert

Mehr

Softwareentwickler gesucht wie nie

Softwareentwickler gesucht wie nie Nr. 1/2 vom 11. Janar 2008 4,80 Österreich 4,90 Schweiz 9,40 sfr www.compterwoche.de SERVICE-ORIENTIERUNG Achtng, SOA-Falle! Z f c e Fe e be A fba e e Se ce e e e A c e d ebe e e T, e a e e SEITE 10 NACHRICHTEN

Mehr

Abschlussprüfung zum/zur Finanzplaner/in mit eidg. Fachausweis. Formelsammlung. Autor: Iwan Brot

Abschlussprüfung zum/zur Finanzplaner/in mit eidg. Fachausweis. Formelsammlung. Autor: Iwan Brot Abschlussprüfug zum/zur Fazplaer/ mt edg. Fachauswes Formelsammlug Autor: Iwa Brot Dese Formelsammlug wrd a de Ole- ud a de müdlche Prüfuge abgegebe sowet erforderlch. A der schrftlche Klausur (Ope-book-Prüfug)

Mehr

Abschlussprüfung zum/zur Finanzplaner/in mit eidg. Fachausweis. Formelsammlung. Autor: Iwan Brot

Abschlussprüfung zum/zur Finanzplaner/in mit eidg. Fachausweis. Formelsammlung. Autor: Iwan Brot Abschlussprüfug zum/zur Fazplaer/ mt edg. Fachauswes Formelsammlug Autor: Iwa Brot Dese Formelsammlug wrd a de Prüfuge abgegebe sowet erforderlch. Stad 1. Jul 2010. Äderuge vorbehalte. Formelsammlug Fazplaer

Mehr