Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Buchung von Pauschalen und Unterkünften

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Buchung von Pauschalen und Unterkünften"

Transkript

1 Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Buchung von Pauschalen und Unterkünften 1. Allgemeines Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (in der Folge AGB s) gelten für alle unsere Dienstleistungen, die unmittelbar oder mittelbar (d.h. über Dritte) über das Internet, jegliche Art von mobilen Endgeräten, per oder per Telefon zur Verfügung gestellt werden. Mit dem Zugriff auf unsere Webseite und der Nutzung unserer Anwendungen, ganz gleich durch welche Mittel, oder dem Abschluss einer Buchung bestätigen Sie, dass Sie die unten aufgeführten Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden haben und diesen zustimmen. 2. Vertragsgegenstand Ski amadé tritt bei der Buchung von Pauschalen und Unterkünften als Vermittler auf. Ski amadé veranstaltet selbst keine Reisen. Ski amadé übernimmt dabei keinerlei Reisebürotätigkeiten, sondern die Verpflichtung, sich um die Besorgung eines Anspruchs auf Leistungen anderer (bspw. Bergbahnen, Hotelier, Skischulen & Skiverleih, nachfolgend Anbieter genannt) zu bemühen. Im Falle einer Buchung kommt ein Beherbergungsvertrag ausschließlich zwischen dem Kunden und dem Anbieter zustande. Buchungen von Pauschalen und Unterkünften werden nur auf Grundlage der gegenständlichen AGB s durchgeführt. 3. Buchung/Vertragsabschluss Die Buchung kann online oder schriftlich erfolgen. Die erfolgreich durchgeführte Onlinebuchung stellt ein Vertragsangebot seitens des Kunden an den jeweiligen Anbieter dar. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass der Buchungsvorgang nach Betätigung des Buttons buchen nicht mehr storniert oder rückgängig gemacht werden kann. Nach positiver Prüfung der Verfügbarkeit und der angegebenen Zahlungsdaten durch den Anbieter wird die Buchungsanfrage in einer Buchungsbestätigung per Mail beantwortet. Der Vertragsabschluss tritt mit Erhalt der Buchungsbestätigung ein. Für Buchungen erhält Ski amadé als Reisevermittler keinerlei Provision. Die Buchungsbestätigung enthält alle wesentlichen Angaben über die Buchung des Gastes unter Hinweis auf die im Package enthaltenen Leistungen. Der Vermittler hat im Hinblick auf seine eigene Leistung und auf die von ihm vermittelte Leistung des Veranstalters entsprechend 6 der Ausübungsvorschriften für das Reisebürogewerbe auf die gegenständlichen ALLGEMEINEN REISEBEDINGUNGEN hinzuweisen und auf davon abweichende Reisebedingungen nachweislich aufmerksam zu machen.

2 4. Preise & Zahlungskonditionen Alle Preise auf der Webseite gelten pro Unterkunft und für die gesamte Aufenthaltsdauer und werden einschließlich Mehrwertsteuer und aller anderen Steuern angezeigt. Die Zahlungskonditionen werden direkt mit der Buchung bekannt gegeben. Diese können je nach gebuchtem Package oder je nach gebuchter Unterkunft variieren und gelten nach erfolgter Buchung als vereinbart. 5. Informationen und Zusatzleistungen Ski amadé gibt öffentlich bekannt, welche Leistungen (und Zusatzleistungen) im Package enthalten sind. In Buchungen/Packages kann als Zusatzleistung der Skipass angeführt sein, welcher kein Eigenprodukt von Ski amadé darstellt, sondern ein Leistungsprodukt der jeweiligen Bergbahnen ist. Der Gast erhält einen Voucher, welcher an den Kassen in Ski amadé gegen den jeweils gebuchten Skipass eingelöst werden kann. 6. Haftungsausschluss Die Informationen, die Ski amadé für die Ausführung des Buchungsvorganges verwendet, basieren ausschließlich auf den von den Anbietern zur Verfügung gestellten Informationen. Die Unterkunftsanbieter haben Zugang zu dem Buchungssystem und tragen die alleinige Verantwortung dafür, dass die von ihnen bekanntgegebenen Preise, Verfügbarkeiten und andere Informationen, die auf unserer Webseite ersichtlich sind, stets aktualisiert werden. Ski amadé garantiert nicht dafür, dass alle Informationen genau, richtig oder vollständig sind, und kann daher auch nicht für Fehler (einschließlich offenkundiger Fehler oder Druckfehler) oder Unterbrechungen (wie etwa durch einen zeitlich begrenzten und/oder teilweisen Ausfall, Reparatur-, Aktualisierungs- oder Instandhaltungsarbeiten auf unserer Webseite oder einen anderen Grund), ungenaue, fehlleitende oder unwahre Informationen oder Nichtübermittlung der Informationen haftbar gemacht werden. Jeder Unterkunftsanbieter bleibt stets für die Genauigkeit, Vollständigkeit und Richtigkeit der (beschreibenden) Informationen (einschließlich der Preise und Verfügbarkeiten) auf unserer Webseite verantwortlich. Unsere Webseite stellt keine Empfehlung oder Bestätigung der Qualität, des Serviceniveaus, der Qualifizierung oder der Klassifikation (Sterne) einer verfügbaren Unterkunft dar und soll auch nicht als solche angesehen werden. 7. Rücktritt vom Vertrag a) Rücktritt ohne Stornogebühr Abgesehen von den gesetzlich eingeräumten Rücktrittsrechten kann der Kunde, ohne Leistung einer Stornogebühr vor Beginn der vereinbarten Leistungsfälligkeit immer dann zurücktreten, wenn wesentliche Bestandteile des Vertrages, zu denen auch der Reisepreis zählt, erheblich geändert werden. In jedem Fall ist die Vereitelung des bedungenen Zwecks bzw. Charakters des Packages, sowie eine vorgenommene Erhöhung des vereinbarten Reisepreises um mehr als 10 Prozent eine derartige Vertragsänderung. Ski amadé als Reisevermittler ist dazu verpflichtet, dem Kunden derartige Änderungen unverzüglich weiterzuleiten und ihn dabei über die bestehende Wahlmöglichkeit - entweder die

3 Vertragsänderung zu akzeptieren oder vom Vertrag zurückzutreten - zu belehren; der Kunde hat sein Wahlrecht unverzüglich auszuüben. Aufgrund der bloßen Vermittlungstätigkeit von Ski amadé hat der Kunde im Falle einer Stornierung / eines Rücktritts keinerlei Leistungsansprüche gegenüber Ski amadé. b) Rücktritt mit Stornogebühr Die Stornogebühr steht in einem prozentuellen Verhältnis zum Reisepreis und richtet sich bezüglich der Höhe nach dem Zeitpunkt der Rücktrittserklärung. Die Höhe der Stornogebühren ist an die, in der Unterkunft oder bei sonstigen vermittelten Leistungserbringern geltenden Stornobedingungen gebunden. Ski amadé erklärt sich im Zuge seiner Vermittlungstätigkeit bereit, Stornierungen direkt mit der Unterkunft abzuklären und erhebt seinerseits keinesfalls eigene Stornogebühren. 8. Gerichtsstand/anzuwendendes Recht Der vereinbarte Gerichtsstand für Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis ist der Sitz des Betreibers Ski amadé/geschäftsstelle, soweit dem nicht zwingende gesetzliche Bestimmungen entgegenstehen. Auf die Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis ist ausschließlich österreichisches Recht anzuwenden. 9. Verbraucher Bei Buchung einer Urlaubspauschale, Skiticket oder Unterkunft und bei der Erstellung einer Angebotsanfrage werden die eingegeben Daten von Ski amadé elektronisch verarbeitet. Der Kunde wird von Zeit zu Zeit per über neue Dienstleistungen und interessante Skiangebote informiert. Dieser Service ist kostenlos und jederzeit kündbar. Bei Rechtsgeschäften mit Verbrauchern im Sinne des österr. Konsumentenschutzgesetzes gelten diese Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen insoweit, als sie nicht zwingend anzuwendenden Bestimmungen des Konsumentenschutzgesetzes widersprechen. Allenfalls unwirksame Bestimmungen werden aber nicht zur Gänze ungültig, sondern sind auf den ihnen am nächsten kommenden, jeweils noch gültigen Inhalt einzuschränken. 10. Datenschutzbestimmungen Der Kunde erteilt seine ausdrückliche Zustimmung, dass die von ihm bei der Buchung eingegebenen Daten zur Durchführung des Buchungs- und Zahlungsvorganges an die Datenbank von Ski amadé weitergeleitet, gespeichert und verarbeitet werden. Diese Daten können zu Kontrollzwecken auch mit externen Systemen abgeglichen werden. Der Kunde stimmt ebenso einer Weitergabe dieser Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen und Beschränkungen des Datenschutzgesetzes 2000 an Partnergesellschaften und Mitglieder der Ski amadé GesBR zu. Der Kunde wird darauf aufmerksam gemacht, dass diese Zustimmung jederzeit widerrufbar ist. Der Kunde hat die Möglichkeit der Datenübertragung über sichere Datenverbindungen (SSL) in seinem Bereich selbst zu schaffen. Seitens der beteiligten Unternehmen erfolgt die Übermittlung, zumindest der für die Zahlungsabwicklung notwendigen Daten, jedenfalls über sichere Datenleitungen.

4 Alle am Buchungsvorgang beteiligten Unternehmen unterliegen dem Fernmeldegeheimnis und den Geheimhaltungsverpflichtungen des Datenschutzgesetzes. Die eingegeben Daten werden von Ski amadé elektronisch verarbeitet. Der Kunde wird per E- Mail über neue Dienstleistungen und Skiangebote informiert. Dieser Service ist kostenlos und jederzeit kündbar. 11. Salvatorische Klausel Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vermittlungsvertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge. Die Unwirksamkeit einzelner Regelungen in diesen AGB s führt nicht zur Unwirksamkeit der übrigen Bedingungen. Eine unwirksame Regelung ist durch eine zulässige zu ersetzen, welche dem wirtschaftlichen Zweck der ungültigen Regelung möglichst nahekommt. Ski amadé GF Dr. Christoph Eisinger Prehauserplatz 3 / A-5550 Radstadt Tel (0) 6452 / Fax: 0043 (0) 6452 /

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Salzburg Super Ski Card (Stand 11.07.2014)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Salzburg Super Ski Card (Stand 11.07.2014) Allgemeine Geschäftsbedingungen der Salzburg Super Ski Card (Stand 11.07.2014) Willkommen auf der Website bzw. im Online-Shop der Salzburg Super Ski Card, vertreten durch die Schmittenhöhebahn AG, Salzachtalbundesstraße

Mehr

AGB s: Allgemeine Geschäftsbedingungen fur den Fernabsatz von:

AGB s: Allgemeine Geschäftsbedingungen fur den Fernabsatz von: AGB s: Allgemeine Geschäftsbedingungen fur den Fernabsatz von: Landmaschinen und Hydraulikzentrum Laschkolnig Umfahrungsstraße 3 A 9100 Völkermarkt Tel: +43(0)4232 2579 Fax: +43(0)4232 2579-77 E-Mail:

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Umzugstätigkeiten, die über www.movinga.de gebucht werden

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Umzugstätigkeiten, die über www.movinga.de gebucht werden Allgemeine Geschäftsbedingungen für Umzugstätigkeiten, die über www.movinga.de gebucht werden Die Knutzen, Maslowski Gbr, Goethestraße 8a, 56179 Vallendar ( Movinga oder Dienstleister ) betreibt die Vermittlungsplattform

Mehr

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande.

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande. AGB Arena Stadthotels GmbH, Frankfurt/M. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB ) gelten für Hotelaufnahme Verträge

Mehr

Softwarewartungs- und Supportvertrag für Anwender

Softwarewartungs- und Supportvertrag für Anwender Softwarewartungs- und Supportvertrag für Anwender zwischen der Swiftpage International Limited, 5 Winnersh Fields, Gazelle Close, Winnersh, Wokingham, RG41 5QS, eine nach englischem Recht errichtete Gesellschaft

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) DER GESELLSCHAFT FÜR AKADEMISCHE STUDIENVORBEREITUNG UND TESTENTWICKLUNG E. V. (g.a.s.t.)

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) DER GESELLSCHAFT FÜR AKADEMISCHE STUDIENVORBEREITUNG UND TESTENTWICKLUNG E. V. (g.a.s.t.) ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) DER GESELLSCHAFT FÜR AKADEMISCHE STUDIENVORBEREITUNG UND TESTENTWICKLUNG E. V. (g.a.s.t.) 1. Allgemeines 1.1. g.a.s.t. ist ein Verein zur Förderung des Hochschulstudiums

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Hotelaufnahmeverträge sowie alle für den Gast erbrachten weiteren Leistungen und

Mehr

Allgemeine Software-Geschäftsbedingungen Scholl Communications AG

Allgemeine Software-Geschäftsbedingungen Scholl Communications AG Allgemeine Software-Geschäftsbedingungen Scholl Communications AG 1. Vertragsschluss, maßgebliches Recht 1.1 Diese Allgemeinen Software-Geschäftsbedingungen (ASGB) gelten für alle heutigen und zukünftigen

Mehr

Nutzungsbedingungen. 1.Allgemeines

Nutzungsbedingungen. 1.Allgemeines Nutzungsbedingungen 1.Allgemeines Anbieter des Online Portals MICHELIN MyAccount, welches über die Website myaccount.lkw.michelin.de (für Deutschland) und myaccount.lkw.michelin.at (für Österreich) aufgerufen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahme- und Veranstaltungsvertrag

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahme- und Veranstaltungsvertrag I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung, von Konferenz-, Bankett- und Veranstaltungsräumen des Hotels

Mehr

Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung nach 11 BDSG

Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung nach 11 BDSG Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung nach 11 BDSG (die Vereinbarung ) zwischen dem Endkunden -Auftraggeber- und Freespee AB Villavägen 7 75236 Uppsala Schweden -Auftragnehmer- gemeinsam oder einzeln

Mehr

Nutzungsbedingungen ÖAMTC AM.PULS

Nutzungsbedingungen ÖAMTC AM.PULS Diese Nutzungsbedingungen sind Grundlage für die Nutzung von ÖAMTC AM.PULS. Der ÖAMTC AM.PULS-Teilnehmer erklärt sich durch Setzung eines Häkchens im Zuge der Registrierung diese Nutzungsbedingungen gelesen

Mehr

NACHTRAG ZUM ELEKTRONISCHEN HANDEL. Diese zusätzlichen Geschäftsbedingungen sollen in Verbindung mit dem Kundenvertrag gelesen

NACHTRAG ZUM ELEKTRONISCHEN HANDEL. Diese zusätzlichen Geschäftsbedingungen sollen in Verbindung mit dem Kundenvertrag gelesen ActivTrades PLC ist durch die britische Finanzdienstleistungsbehörde (FSA) autorisiert und reguliert NACHTRAG ZUM ELEKTRONISCHEN HANDEL Diese zusätzlichen Geschäftsbedingungen sollen in Verbindung mit

Mehr

Diese Richtlinie wird herausgegeben

Diese Richtlinie wird herausgegeben Richtlinie zum Umgang mit Adressen in der Markt- und Sozialforschung Diese Richtlinie wird herausgegeben von den Verbänden der Markt- und Sozialforschung in Deutschland: ADM Arbeitskreis Deutscher Marktund

Mehr

Nutzungsbedingungen. Übersetzung aus der englischen Sprache

Nutzungsbedingungen. Übersetzung aus der englischen Sprache Übersetzung aus der englischen Sprache Nutzungsbedingungen Willkommen auf der Website von Eli Lilly and Company ( Lilly ). Durch Nutzung der Website erklären Sie, an die folgenden Bedingungen sowie an

Mehr

HISWA-MIETBEDINGUNGEN FÜR LIEGE, LANDLIEGE- UND ABSTELLPLÄTZE für Wasserfahrzeuge und ähnliche Gegenstände

HISWA-MIETBEDINGUNGEN FÜR LIEGE, LANDLIEGE- UND ABSTELLPLÄTZE für Wasserfahrzeuge und ähnliche Gegenstände HISWA-MIETBEDINGUNGEN FÜR LIEGE, LANDLIEGE- UND ABSTELLPLÄTZE für Wasserfahrzeuge und ähnliche Gegenstände Diese Allgemeinen Mietbedingungen für Liege, Landliege- und Abstellplätze der HISWA Vereniging

Mehr

Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Fernwärme (AVBFernwärmeV)

Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Fernwärme (AVBFernwärmeV) Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Fernwärme (AVBFernwärmeV) AVBFernwärmeV Ausfertigungsdatum: 20.06.1980 Vollzitat: "Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung

Mehr

Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Wasser (AVBWasserV)

Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Wasser (AVBWasserV) Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Wasser (AVBWasserV) AVBWasserV Ausfertigungsdatum: 20.06.1980 Vollzitat: "Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Wasser

Mehr

Sieh an! GmbH Die allgemeinen Geschäftsbedingungen. 1. So bestellen Sie bei uns im Internet. 2. Kauf auf Probe. 3. Widerrufsbelehrung

Sieh an! GmbH Die allgemeinen Geschäftsbedingungen. 1. So bestellen Sie bei uns im Internet. 2. Kauf auf Probe. 3. Widerrufsbelehrung Sieh an! GmbH Die allgemeinen Geschäftsbedingungen 1. So bestellen Sie bei uns im Internet 1. Artikel in den Warenkorb legen 2. Ihre Liefer- und Zahlungsdaten eingeben 3. Ihre E-Mail-Adresse angeben, damit

Mehr

Gesetz über das Verlagsrecht

Gesetz über das Verlagsrecht Gesetz über das Verlagsrecht VerlG Ausfertigungsdatum: 19.06.1901 Vollzitat: "Gesetz über das Verlagsrecht in der im Bundesgesetzblatt Teil III, Gliederungsnummer 4411, veröffentlichten bereinigten Fassung,

Mehr

Internationale Verkaufsbedingungen für nicht in Deutschland ansässige Kunden

Internationale Verkaufsbedingungen für nicht in Deutschland ansässige Kunden I. Geltung der Internationalen Verkaufsbedingungen 1. Diese Internationalen Verkaufsbedingungen gelten für alle Kunden der Firma PTS Power Transmission Strongbelt GmbH Antriebstechnik nachfolgend bezeichnet

Mehr

Teilnahmebedingungen für den Wettbewerb Tetris neuer 20- -Schein ARTIKEL 1 ORGANISATION

Teilnahmebedingungen für den Wettbewerb Tetris neuer 20- -Schein ARTIKEL 1 ORGANISATION Teilnahmebedingungen für den Wettbewerb Tetris neuer 20- -Schein ARTIKEL 1 ORGANISATION Die Europäische Zentralbank (nachfolgend die EZB ) veranstaltet vom 5. Februar 2015, 10.00 Uhr bis zum 31. März 2015,

Mehr

Gesetz zur Regelung von Verträgen über Wohnraum mit Pflege- oder Betreuungsleistungen (Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz - WBVG)

Gesetz zur Regelung von Verträgen über Wohnraum mit Pflege- oder Betreuungsleistungen (Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz - WBVG) Gesetz zur Regelung von Verträgen über Wohnraum mit Pflege- oder Betreuungsleistungen (Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz - WBVG) WBVG Ausfertigungsdatum: 29.07.2009 Vollzitat: "Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz

Mehr

Stand: August 2002 h:/keindl/broschur/öhvb

Stand: August 2002 h:/keindl/broschur/öhvb GAST & WIRT - Service der Fachgruppen Gastronomie & Hotellerie der Wirtschaftskammer Niederösterreich, Herrengasse 10, 1014 Wien, Tel.: 01/53 466-1387, 1291, Fax: 01/53 466-1560, e-mail: tf1@wknoe.at Stand:

Mehr

Internationale Einkaufsbedingungen für nicht in Deutschland anssässige Lieferanten

Internationale Einkaufsbedingungen für nicht in Deutschland anssässige Lieferanten I. Geltung der Internationalen Einkaufsbedingungen 1. Diese Internationalen Einkaufsbedingungen gelten für alle Lieferanten der Firma Schwering & Hasse Elektrodraht GmbH - nachfolgend bezeichnet als SH-Elektrodraht

Mehr

SYMANTEC TRUST NETWORK SSL-ZERTIFIKATSVEREINBARUNG FÜR AKZEPTIERENDE DRITTE

SYMANTEC TRUST NETWORK SSL-ZERTIFIKATSVEREINBARUNG FÜR AKZEPTIERENDE DRITTE SYMANTEC TRUST NETWORK SSL-ZERTIFIKATSVEREINBARUNG FÜR AKZEPTIERENDE DRITTE SYMANTEC CORPORATION UND/ODER IHRE VERBUNDENEN UNTERNEHMEN, EINSCHLIESSLICH GEOTRUST UND THAWTE, ("UNTERNEHMEN") STELLT IHNEN

Mehr

Richtlinie für Online-Befragungen

Richtlinie für Online-Befragungen Richtlinie für Online-Befragungen Diese Richtlinie wird herausgegeben vom ADM Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e. V., von der ASI Arbeitsgemeinschaft Sozialwissenschaftlicher

Mehr

Amtsblatt der Europäischen Union. (Veröffentlichungsbedürftige Rechtsakte)

Amtsblatt der Europäischen Union. (Veröffentlichungsbedürftige Rechtsakte) 17.2.2004 L 46/1 I (Veröffentlichungsbedürftige Rechtsakte) VERORDNUNG (EG) Nr. 261/2004 S EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND S RATES vom 11. Februar 2004 über eine gemeinsame Regelung für Ausgleichs und Unterstützungsleistungen

Mehr

Auftragsdatenverarbeitung nach 11 BDSG

Auftragsdatenverarbeitung nach 11 BDSG BAYERISCHES LANDESAMT FÜR DATENSCHUTZAUFSICHT Auftragsdatenverarbeitung nach 11 BDSG Gesetzestext mit Erläuterungen Herausgeber: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht Promenade 27 91522 Ansbach

Mehr

Orientierungshilfe zu den Datenschutzanforderungen an App-Entwickler und App-Anbieter

Orientierungshilfe zu den Datenschutzanforderungen an App-Entwickler und App-Anbieter DÜSSELDORFER KREIS Aufsichtsbehörden für den Datenschutz im nicht-öffentlichen Bereich Orientierungshilfe zu den Datenschutzanforderungen an App-Entwickler und App-Anbieter Die Orientierungshilfe richtet

Mehr