Praxisratgeber Thermografie für Heizungsbauer. Umsatzsteigerung und Kostensenkung durch den Einsatz von Wärmebildkameras von Testo.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Praxisratgeber Thermografie für Heizungsbauer. Umsatzsteigerung und Kostensenkung durch den Einsatz von Wärmebildkameras von Testo."

Transkript

1 Praxisratgeber Thermografie für Heizungsbauer. Umsatzsteigerung und Kostensenkung durch den Einsatz von Wärmebildkameras von Testo. 1

2 Einleitung. In der Industrie sind Wärmebilder schon seit einigen Jahren äußerst wertvolle Hilfsmittel für die Erkennung von Störungen und Anomalien. Aufgrund des technologischen Fortschritts bei Wärmebildkameras und der immer erschwinglicheren Preise, ist diese faszinierende Technologie nun auch für Heizungsbauer interessant geworden. Wärmebildkameras von Testo sind sehr wertvolle Diagnosewerkzeuge für Techniker, die im Heizungsbereich tätig sind. Der vorliegende Bericht stellt einige der wichtigsten Anwendungsbereiche vor und zeigt auf, wie Sie mit Hilfe von Wärmebildkameras bei der täglichen Arbeit Zeit und Kosten sparen und Ihr Dienstleistungsangebot um zusätzliche lukrative Services erweitern können. 2

3 Inhaltsverzeichnis: Lokalisieren von Heizrohren und Auffinden von Leckagen 4 Analyse der Leitungsanordnung und Funktionstest bei Fußbodenheizungen 11 Überprüfen von Heizkörpern vor und nach dem Spülvorgang 13 Auffinden von unter Putz liegenden Abgasleitungen des Heizkessels 16 Technische Daten einer Wärmebildkamera 17 Vorteile einer Investition 22 3

4 Thermografie Lokalisieren von Heizrohren und Auffinden von Leckagen. Heizungsinstallateure werden oft gerufen, um undichte Stellen von Warmwasserleitungen ausfindig zu machen und zu reparieren. Befinden sich die poten ziellen Leckagen unter Fliesen oder Betonböden, ist die Suche nach der undichten Stelle mit extremem Zeitund Arbeitsaufwand verbunden, da oftmals große Abschnitte des Bodens ausgehoben werden müssen, um die darunter liegenden undichten Stellen freizulegen. Mit Hilfe einer Wärmebildkamera können die undichten Stellen praktisch sofort gefunden werden, ohne dazu den Wohnraum des Kunden unnötig beschädigen zu müssen. Beispiel 1 Um eine Leckage der Heizrohre aufzuspüren, muss zunächst deren Leitungsverlauf ausfindig gemacht werden. Die zu untersuchende Fläche und somit der benötigte Zeitaufwand zur Suche nach der Leckage werden dadurch deutlich eingeschränkt, da sich der Techniker bei seiner Arbeit allein auf die in Frage kommenden Bereiche konzentrieren kann. Mit Wärmebildkameras von Testo lässt sich der Leitungsverlauf ganz bequem ausfindig machen. In nebenstehender Abbildung ist der Leitungsverlauf der Heizrohre deutlich zu erkennen, da die Rohre im Wärmebild farblich hervorgehoben werden. 4

5 Beispiel 2 Sobald der Leitungsverlauf mit Hilfe des erzeugten Wärmebildes ersichtlich ist, kann mit der Suche nach der undichten Stelle begonnen werden. Nebenstehende Abbildung zeigt die thermische Analyse eines verfliesten Ganges zwischen Wohnzimmer und Küchenbereich. Der Besitzer des Hauses beklagte den eventuellen Austritt von Wasser unter dem gefliesten Boden. Im Wärmebild ist das Wärmeprofil der unter dem Gang verlaufenden Heizrohre zu erkennen. An einer Stelle weisen sie eine deutlich erkennbare Konzentration erhöhter Temperatur auf. Dieser Hot-Spot lässt Rückschlüsse auf einen möglichen Austritt von Heizwasser aus dem zentralen Heizsystem zu. Undichte Stellen lassen sich in der Regel an der ungleichmäßigen Form eines Hot-Spots erkennen. Mit Hilfe dieser Wärmebilder ließ sich die mögliche Problemstelle der Heizrohre aufspüren und die weitere Untersuchung ergab, dass sich an dieser Stelle tatsächlich eine undichte Stelle befand. 5

6 Thermografie Beispiel 3 Die Abbildungen 1 3 stammen aus einer thermischen Analyse, die in Verbindung mit laufenden Untersuchungen vorgenommen wurde, um dem Verdacht auf Heizwasserleckagen auf die Spur zu kommen. Die Abbildungen zeigen den Boden einer Küche, der aufgebrochen wurde, um die Heizrohre zu untersuchen und eine undichte Stelle zu finden. Die Mühen waren in diesem Fall leider vergeblich. Mehr als drei Tage lang wurden Böden ausgehoben und entlang des Leitungsverlaufs nach undichten Stellen gesucht, um schließlich zu dem Ergebnis zu kommen, dass diese Methode nicht zum Ziel führte. Die Kosten stiegen ins Unermessliche: mehr als drei Tage an Arbeitsaufwand zuzüglich der Arbeits- und Materialkosten, um den Boden nach Auffinden und Abdichten der Leckage wieder zu verschließen und in den ursprünglichen Zustand zu versetzen. Die Frage ist hier: Welche anderen, weniger zeitaufwändigeren, Methoden gibt es, die zudem idealerweise keinerlei Schäden verursachen? Die Wärmebildkamera ist ein vollkommen zerstörungsfreies Diagnosewerkzeug und eignet sich daher ideal zur Lokalisierung von Schäden, Verstopfungen oder Leckagen. In diesem Fallbeispiel hatten klassische Methoden versagt und Testo wurde gebeten die Leckage mit einer Wärmebildkamera nachzuweisen. Mit einem Gerät der Serie testo 875 konnte der Leitungsverlauf über die freigelegten Bereiche hinaus erfasst werden. Innerhalb kurzer Zeit wurde ein Hot-Spot gefunden, der nach einigen Augenblicken immer größer wurde ein klarer 6

7 4 5 6 Hinweis auf eine mögliche Leckage (Abb. 4 5). Anschließend konnte der Techniker den betroffenen Leitungsabschnitt freilegen, und die undichte Stelle wurde schließlich gefunden (siehe Abbildung 6). Die Leckage wurde schnell und berührungslos erfolgreich aufgespürt. Im Vergleich zu anderen ausprobierten Methoden stellte die Thermografie außerdem kaum eine Belästigung für den Hausbewohner dar und war mit erheblich geringeren Kosten verbunden. Dieses Beispiel soll zeigen, dass die Investition in eine Technologie, wie etwa in eine Wärmebildkamera, auf lange Sicht die Arbeit erleichtert, Zeit und Geld spart und Ihr professionelles Ansehen wahrt. Wenn Sie auf dem neuesten Stand der Technik bleiben, haben Sie einen entscheidenden Vorteil gegenüber Wettbewerbern, die noch immer an altmodischen und überholten Methoden festhalten. In dem beschriebenen Fall wurde die Wärmebildkamera testo 875 mit einer Konfiguration von 160 x 120 Pixeln und einer Temperaturauflösung von < 80 mk verwendet. In Anwendungen wie dieser kann aber auch ohne weiteres die testo 870 mit einer Temperaturauflösung von < 100 mk eingesetzt werden. 7

8 Thermografie Beispiel 4 In einem weiteren Fall hatte ein Kunde eines Heizungsunternehmens ein Problem mit seiner Heizanlage. Das Heizwasser musste ständig aufgefüllt werden, was darauf hinwies, dass wahrscheinlich an irgendeiner Stelle im System Wasser austrat. Nach Anschalten der Heizung wurde der Leitungsverlauf der Heizrohre mit der Wärmebildkamera testo 875i untersucht, um undichte Stellen zu finden. Nahezu sofort wurde ein Hot-Spot im Türbereich zwischen Flur und Wohnzimmer entdeckt ein Hinweis darauf, dass sich an dieser Stelle wahrscheinlich die Leckage befand. Der Hot-Spot wurde mit Hilfe von Malerkrepp gekennzeichnet, um die Stelle später wiederzufinden, wenn die Untersuchungsöffnung ausgehoben werden sollte. Es stellte sich heraus, dass sich die Leckage tatsächlich an dieser Stelle befand. Der Hot-Spot hatte die Leckage in einem Microbore-Heizsystem identifi ziert, bei dem die Heizrohre ca mm unter der Betonschicht und unter einer dicken Teppichschicht mit entsprechendem Gummibelag verliefen. Dank der Wärmebildkamera testo 875i war es dem Heizungsunternehmen möglich, den Leitungsverlauf schnell und einfach zu erkennen und die Leckage aufzuspüren. Dadurch konnte der Heizungstechniker bei der Suche nach der undichten Stelle erheblich Zeit und Geld sparen. Auch der Kunde profitierte von deutlichen Kosteneinsparungen und geringen Unannehmlichkeiten. Das Potenzial der 160 x 120-Pixel-Konfiguration von Testo zeigt sich in vollem Umfang in der Bildqualität und Bildauflösung, die mit Wärmebildkameras von Testo erzeugt wird; darüber hinaus werden mit der Analysesoftware von Testo (IRSoft) hochwertige Analyseberichte erstellt. 8

9 In technischer Hinsicht bietet die leichte und intelligente Kameraserie testo 875i einen 3,5-Zoll-Bildschirm mit auswechselbaren Weitwinkel- und Teleobjektiven und eine Speicherkapazität von bis zu ca Bildern auf einer SD-Karte. Die wichtigsten Eigenschaften der Kamera sind der 160 x 120-Pixel-Detektor und eine thermische Empfindlichkeit von < 0,05 C. Die Wärmebildkameras der Serie testo 870 wurden zusammen mit Heizungsbauern und Installateuren entwickelt. Im Vordergrund steht hier ein hochwertiger Detektor mit 160 x 120 Pixeln und eine einfache Bedienung. Der Fixfokus ermöglicht es Ihnen, nach dem einschalten sofort loszulegen ein manuelles Scharfstellen ist hierbei nicht notwendig. Zudem können Wärmebilder im JPEG-Format abspeichert werden, um diese bspw. schnell an Versicherungen via zu senden. Die thermische Empfindlichkeit der Kamera liegt bei < 0,1 C wodurch sich auch kleine Temperaturunterschiede leicht erkennen lassen. Die Wärmebildkameras von Testo lassen sich zur Analyse des Leitungsverlaufs von Heizrohren und zur Suche nach undichten Stellen einsetzen und sind inzwischen ein unverzichtbar es Diagnoseinstrument im Bereich der Heizungs-, Klima und Lüftungstechnik. Wichtige Aspekte der Kameraeinstellung waren bei diesem speziellen Projekt die verstellbare Temperaturskala und die automatische Hot-Cold-Spot- Erkennung. Mittels Liniendiagramm wurde das Temperaturprofil zur Darstellung von Temperaturunterschieden erfasst, außerdem zeigen Punktmarkierungen die Temperatur an. Die erzeugten Bilder werden zur späteren Überprüfung automatisch mit Datum und Uhrzeit versehen. 9

10 Thermografie Analyse der Leitungsanordnung und Funktionstest bei Fußbodenheizungen. Heutzutage entscheiden sich immer mehr Kunden für eine Fußbodenheizung als ideale Lösung für zuverlässige und gleichmäßige Wärme. Aber wie können Sie sich vergewissern, dass eine vorhandene Fußbodenheizung effizient arbeitet oder ob ein neues System ordnungsgemäß installiert wurde? Wir glauben nur das, was wir sehen: wenn wir etwas nicht mit dem bloßen Auge sehen können, glauben wir auch nicht, dass es existiert. Eine Fußbodenheizung ist auch unsichtbar eine Wärmebildkamera kann jedoch in nur einem Augenblick eine klare bildliche Darstellung vom Zustand der Fußbodenheizung erzeugen. Außerdem gibt sie Auskunft zur Oberflächentemperatur des Fußbodens, was ebenfalls ein wichtiger Indikator für die Effizienz des Heizsystems ist. Die Abbildungen auf der rechten Seite zeigen, dass die Fußbodenheizung nicht effizient arbeitet. Es ist deutlich zu erkennen, wo die Heizung den Fußboden erwärmt und wo nicht. Im Wärmebild wird dies durch die Temperaturverteilung und das Temperaturprofildiagramm dargestellt. 10

11 Der thermische Befund gibt Auskunft über die Temperaturen an den Heizwicklungen und macht Temperaturunterschiede des Fußbodens deutlich. Mit einer Wärmebildkamera kann außerdem der Zustand der Zu- und Rückleitungsanschlüsse bildlich dargestellt werden. Größere Schwankungen der Rücklauftemperaturen weisen auf eine eventuelle Störung im System hin. Messobjekte Messstelle 1 Messstelle 2 Messstelle 3 Temp. C 30,5 40,2 22,2 11

12 Thermografie Überprüfen von Heizkörpern vor und nach dem Spülvorgang. Das Durchspülen von Heizanlagen mit Hochdruck ist nur eine der zahlreichen Dienstleistungen, die ein Heizungsinstallateur anbietet. Steigende Kosten machen Energieeinsparungen notwendig, und es dürfte im Interesse aller potenziellen Kunden liegen, wenn sich mit einer Dienstleistung demonstrieren und nachweisen lässt, dass Hochdruckspülungen Zeit und Geld sparen. Doch wie lässt sich der Bedarf an einer solchen Dienstleistung am besten aufzeigen und wie kann man die Leistungsverbesserungen am besten demonstrieren? Wärmebildkameras geben die Antwort. Diese Fallstudie zeigt, wie Heizungsinstallateure den Zustand bzw. die Leistung eines Heizgerätes innerhalb kürzester Zeit überprüfen können, um Störungen oder Anomalien und ihre Ursachen problemlos ausfindig zu machen. Anschließend ermöglicht die äußerst professionelle Software IRSoft dem Heizungsinstallateur, sehr einfach einen Bericht zu erstellen und Bilder zu erzeugen, an denen der Kunde sehen kann, was das Problem ist und dass Verbesserungsmaßnahmen erforderlich sind. Von manchen Installateuren werden auch alternative Untersuchungsmethoden eingesetzt, wie etwa bloßes Berühren des Heizkörpers mit der Hand, um kalte Bereiche zu ertasten, oder Infrarot-Thermometer mit 1-Punkt- oder 2-Punkt-Lasermarkierung, wobei jedoch nur kleine Bereiche des Heizkörpers untersucht werden und nicht die Gesamtsituation erfasst werden kann. Diese Methoden reichen nicht mehr aus und bieten dem Kunden nicht die Gewissheit, die er sich in der Regel wünscht. Ohne entsprechende Ausrüstung wie beispielsweise eine Wärmebildkamera lässt sich keine detaillierte Analyse durchführen. Messobjekte Messstelle 1 Messstelle 2 Temp. C 22,2 54,3 Emissionsgrad 0,95 0,95 Refl. Temp. C 20,00 20,00 12

13 1. Zustands- und Fehleranalyse Die Wärmebildkamera wurde von einem Heizungsinstallateur zur Diagnose von Problemen mit den Heizkörpern in einer Wohnanlage eingesetzt. Nach seiner Ankunft wurde der Heizkessel eingeschaltet und die Heizanlage heizte sich auf. Mit der Wärmebildkamera wurden sowohl Wärmebilder als auch Digitalbilder der einzelnen Heizkörpern im Haus angefertigt, um diese auf ihren aktuellen Zustand hin zu überprüfen. Anhand der Bilder konnte der Installateur Temperatur unterschiede am gesamten Heizkörper deutlich erkennen. Die Schnellwahltasten und die bedienerfreundlichen Funktionen der Kamera ermöglichten das Aufnehmen und Speichern aller Bilder in nur wenigen Minuten. Kurze Zeit später konnte der zugehörige Bericht mit der im Lieferumfang der Wärmebildkamera enthaltenen Software IRSoft erstellt werden. Es stellte sich heraus, dass die Leistung der Heizkörper weit unter dem Nennwert lag. Den ersten Bildern war zu entnehmen, dass die Heizkörper große Flächen mit kalten Temperaturen aufwiesen (im Wärmebild blau dargestellt), was ein Hinweis auf starke Verschmutzung und Schlammansammlungen im System war. Im kältesten Bereich eines Heizkörpers wurde nur eine Temperatur von 22 C gemessen im Gegensatz zur Durch schnitts temperatur der anderen Bereiche, die 55 C betrug. Die Bilder konnten darlegen, wie ineffizient die Heizkörper arbeiteten und dass große Mengen Energie im Heizprozess verloren gingen. Das Temperaturprofildiagramm zeigt die drastischen Temperaturunterschiede am Heizkörper. Diese Informationen wurden schließlich dem Kunden präsentiert. Die eigentlichen Vorteile der Wärmebilder bestanden darin, dass der Kunde das Problem anhand der Bilder sehen und verstehen konnte. Wichtiger aber noch ist, dass er davon überzeugt wurde, dass das System einer Hochdruckspülung unterzogen werden musste, damit es wieder volle Leistung bringt. Das steigert die Effizienz der Heizung und spart dem Kunden bares Geld. Messobjekte Messstelle 1 Temp. C 58,2 Emissionsgrad 0,95 Refl. Temp. C 20,00 13

14 Thermografie 2. Auswertung der Messergebnisse Mit Hilfe der Wärmebildkamera überprüfte der Heizungsinstallateur während des Hochdruckspülprozesses bei den einzelnen Heizkörpern, ob die gewünschten Ergebnisse tatsächlich mit der Spülung erzielt wurden. Nach Abschluss des Spülvorgangs wurde mit der Wärmebildkamera überprüft, ob sämtliche Verschmutzungen und Schlammansamm lungen ent fernt wurden und das System die gewünschte Heizleistung erreicht. Die Bilder zeigen, dass durch die Hochdruckspülung kalte Stellen, sogenannte Cold-Spots, entfernt wurden und die Temperaturen nun gleichmäßig über den gesamten Heizkörper verteilt waren. Dies belegt anschaulich, dass die Leistung eines Heizkörpers durch eine Hochdruckspülung verbessert werden kann und das System somit effizienter wird. Die Ergebnisse zeigen deutlich, dass Heizungsinstallateure durch den Einsatz einer Wärmebildkamera einen Wettbewerbsvorteil haben und ihren Kunden zudem einen Mehrwert bieten können. Mit einer Wärmebildkamera kann der Zustand von Heizkörpern vor, während und nach einer Hochdruckspülung dargestellt werden, so dass die erzielten Verbesserungen deutlich zu sehen sind. Diese fortgeschrittene Analysemethode und die zusätzliche Gewissheit, die der Kunde dadurch gewinnt, zeugen von einem hohen Grad an Professionalität. Messobjekte Messstelle 1 Messstelle 2 Temp. C 55,5 54,7 Emissionsgrad 0,95 0,95 Refl. Temp. C 20,00 20,00 Messobjekte Messstelle 1 Messstelle 2 Temp. C 56,2 57,6 Emissionsgrad 0,95 0,95 Refl. Temp. C 20,00 20,00 14

15 Auffinden von unter Putz liegenden Abgasleitungen des Heizkessels. Ein weiteres Beispiel dafür, wie sich Thermografie auf individuelle, landesspezifische Anwendungen abstimmen lässt, ist ein Fall aus Großbritannien. Wenn Heizkessel nicht direkt an Außenwänden installiert sind, verlaufen die Abgasleitungen oft durch Hohlräume in Decken oder Wänden. In solchen Fällen kann es bei Instandhaltungsoder Wartungsarbeiten schwierig oder gar unmöglich sein, herauszufinden, ob die Abgasleitung ordnungsgemäß installiert wurde oder noch einwandfrei funktioniert. Aus diesem Grund hat die britische Behörde für Gesundheitsschutz und Sicherheit technische Leitlinien herausgegeben, die vorsehen, dass Gebäude, in denen die Abgasleitungen nicht sichtbar in Hohlräumen verlaufen, mit Inspektionsklappen ausgestattet werden müssen. Eigentümer von Immobilien mussten bis zum 31. Dezember 2012 die Installation von Inspektionsklappen veranlassen. Seit dem 1. Januar 2013 müssen alle Gasinstallateure die Eigentümer darauf hinweisen, wenn ein System gemäß der geltenden Bestimmungen eine Gefahr darstellt, und nach Zustimmung des Eigentümers die Gaszufuhr zum Heizkessel unterbrechen, damit keine weitere Nutzung möglich ist. Wie kann nun festgestellt werden, wo die verborgenen Abgasleitungen im Hohlraum verlaufen? Eine Wärmebildkamera von Testo gibt Ihnen genaue Auskunft. Im obigen Wärmebild ist die Lage der verborgenen Abgasleitung eindeutig erkennbar: sie verläuft im Hohlraum oberhalb der Wohnungsdecke. Wenn bestimmt wurde, wo eine verborgene Abgasleitung verläuft, können Positionen für Inspektionsklappen markiert und Öffnungen für die Installation der Klappen geschnitten werden. Ohne Wärmebildkamera wäre es nicht möglich gewesen, die genaue Lage der verborgenen Leitung visuell zu bestimmen. 15

16 Thermografie Technische Daten der Wärmebildkamera. Um eine Wärmebildkamera auszuwählen, die sich für verschiedene Anwendungen im Heizungsbau eignet, müssen mehrere Kriterien berücksichtigt werden: Infrarotauflösung/Pixelzahl Thermische Empfindlichkeit Bildanzeige Sichtfeld Kamerafunktionen: Skalierungsanpassung durch manuelle Einstellung von Temperaturniveau und -spreizung. Software Einfache Bedienung Produktunterstützung All diese Parameter sind für die Entscheidung sehr wichtig. Bei Anwendungen wie beispielsweise der Identifikation des Verlaufs von Heizrohren oder der Suche nach Leckagen, geht es oft um recht geringe Temperaturdifferenzen; daher ist es von entscheidender Bedeutung, eine geeignete Wärmebild kamera auszuwählen, die nützliche Ergebnisse liefert. 16

17 Infrarotauflösung/Pixelzahl Die Infrarotauflösung beziehungsweise die Pixelzahl bestimmt die Bildqualität. Dabei muss beachtet werden, dass die Auflösung und Qualität des Wärmebildes ausreichend hoch sein muss, damit alle benötigten Einzelheiten klar erkennbar sind. Je höher die Infrarotauflösung, desto besser werden Details dargestellt. Die Mindestauflösung für derartige Anwendungen beträgt 160 x 120 Pixel ( Pixel). Thermische Empfindlichkeit Hohe thermische Empfindlichkeit ist eine zwingende Voraussetzung für Wärmebildkameras, die im Heizungsbau eingesetzt werden sollen. Häufig sollen nämlich geringfügige Temperaturdifferenz erkannt werden, etwa um Heizrohre und Lecks zu lokalisieren. Der Begriff thermische Empfindlichkeit bezieht sich auf die Größe der Temperaturdifferenzen, die eine Kamera erkennen kann. Je besser die thermische Empfindlichkeit ist, desto kleiner sind die Temperaturdifferenzen, die eine Wärmebildkamera erkennen und visuell darstellen kann. Die thermische Empfindlichkeit wird in der Regel in C oder mk angegeben. Wärmebildkameras für Anwendungen im Heizungsbau, insbesondere zum Lokalisieren von Leitungen und Lecks im Fußboden, müssen eine Mindestempfindlichkeit von 0,1 C (100 mk) bieten. Bildanzeige Für Wärmebildkameras ist ein großes Display unerlässlich. Nur so lassen sich Probleme auf Anhieb deutlich erkennen. Je größer das Display, desto mehr lässt sich von von der Aufgabenstellung erkennen. Ein 3,5-Zoll-Display ist zwingend notwendig, um einen ausreichenden Überblick zu erhalten. So können Sie die erforderlichen Maßnahmen treffen und unmittelbar mit der Problemlösung beginnen. Sichtfeld Für viele Anwendungen rund um Heizung, Klima und Lüftung ist ein weites Sichtfeld unerlässlich. Beim Lokalisieren von Heizrohren oder Überprüfen von Fußbodenheizungen müssen häufig große Bodenflächen betrachtet und inspiziert werden. Auch eine Gesamtansicht von Heizkörpern oder Deckenabschnitten ist nur mit einem weiten Sichtfeld möglich. Oft fehlt der Platz, um ein Stück zurückzutreten, so dass nur mit einem großen Sichtfeld größere Teile eines Objekts erfasst werden können. Wärmebildkameras der Serien testo 870 und testo 875i sind standardmäßig mit einem 34 - bzw. 32 -Weitwinkelobjektiv ausgestattet und bieten hiermit einen großen Bildausschnitt. Denn je kleiner das Sichtfeld ist, desto weiter entfernt vom Objekt müssen Sie sich aufstellen, und je weiter Sie entfernt sind, desto weniger Details sind erkennbar. 17

18 Thermografie Kamerafunktionen: Skalierungsanpassung durch manuelle Einstellung von Temperaturniveau und -spreizung Eine der wichtigsten Funktionen der Wärmebildkamera ist die manuelle Anpassung der Skalierung. Dazu müssen das Temperaturniveau (level) und die Temperaturspreizung (span) eingestellt werden, um den optimalen Kontrast für das Wärmebild zu erhalten. So können auch kleine Temperaturdifferenzen hervorgehoben werden. Wenn die Kamera nur im Auto-Modus genutzt wird, werden Bereiche mit geringfügigen Temperaturdifferenzen möglicherweise nicht erfasst oder die Differenzen sind aufgrund des zu geringen Kontrastes nicht sichtbar. Beim Lokalisieren von Heizrohren und Lecks, Überprüfen von Fußbodenheizungen oder Aufspüren verborgener Abgasleitungen, muss häufig die Skalierung minimiert werden. Dadurch können auch die bei diesen Anwendungen relevanten kleinsten Temperaturdifferenzen erkannt werden. Software Die Software ermöglicht die Optimierung und Analyse der Bilder und gewährleistet, dass die Befunde in den Bildern eindeutig dargestellt und berichtet werden können. Die Software muss einfach und intuitiv zu bedienen sein, klar strukturiert und hochgradig benutzerfreundlich. Außerdem sollte sie die schnelle und einfache Berichtserstellung unterstützen. Einfache Bedienung Die sichere Bedienung der Kamera muss einfach sein. Wichtig sind intuitive Bedienbarkeit, Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität durch Eignung für verschiedene Anwendungen. Produktunterstützung Beim Kauf einer Wärmebildkamera muss eine Kamera gewählt werden, die Ihren Anwendungswünschen und Anforderungen entspricht. Daher benötigen Sie einen zuverlässigen Anbieter, der Sie aufgrund seiner technischen Kompetenz und seines Fachwissens bei Ihrer Auswahl unterstützen kann. 18

19 Wärmebildkameras testo 870 und testo 875i Aufgrund der einfachen Bedienbarkeit und den professionellen Bildern sind die Wärmebildkameras testo 870 und testo 875i die ideale Lösung für alle Heizungsinstallateure, die sich für den Einsatz von Wärmebildern entschieden haben. Infrarotauflösung: 160 x 120 Pixel Thermische Empfindlichkeit: testo 870: < 0,1 C (100 mk) testo 875i: < 0,05 C (50 mk) Großes 3,5-Zoll-Display mit hochauflösender Bildanzeige Objektiv testo 870: Weitwinkelobjektiv (34 ) Objektiv testo 875i: Austauschbares Weitwinkelobjektiv (32 ) und Teleobjektiv (optional) Integrierte Digitalkamera (testo 870-2, testo 875i) Skalierungsanpassung durch manuelle Einstellung von level und span Auto-Hot-Cold-Spot-Erkennung Fixfokus (testo 870) Speicherung von bis zu 2000 Bildern Leistungsstarke Software mit umfassenden Berichtsfunktionen Zwei Jahre Garantie 19

20 Thermografie Vorteile einer Investition. Obwohl der Kauf einer Wärmebildkamera zunächst eine größere Investition darstellt, gibt es zahlreiche Argumente und Belege dafür, dass sich diese Investition bald bezahlt machen wird: Durch Wärmebilder können Lecks oder Defekte in Fußbodenheizungen oder Heizrohrsystemen erheblich schneller lokalisiert werden. Nach der Lokalisierung entstehen sowohl für Sie als auch für den Kunden deutlich geringere Kosten und Störungen, da Freilegungsarbeiten auf das absolute Mindestmaß beschränkt werden. Wenn Sie die Wärmebildtechnologie nutzen, um Ihre Effizienz zu steigern, gewinnen Sie Zeit für zusätzliche Kundenbesuche. 20

21 21

22 Thermografie Wärmebildkameras von Testo. testo 870 Infrarotauflösung 160 x 120 Pixel SuperResolution-Technologie auf 320 x 240 Pixel Thermische Empfindlichkeit < 100 mk Fokusfreies 34 -Objektiv einschalten und loslegen Automatische Erkennung von Hot-Cold-Spots Integrierte Digitalkamera testo 875i Infrarotauflösung 160 x 120 Pixel SuperResolution-Technologie auf 320 x 240 Pixel Thermische Empfindlichkeit < 50 mk Großes Sichtfeld dank 32 -Objektiv Automatische Erkennung von Hot-Cold-Spots Integrierte Digitalkamera mit Power LEDs 22

23 testo 876 Infrarotauflösung 160 x 120 Pixel SuperResolution-Technologie auf 320 x 240 Pixel Thermische Empfindlichkeit < 80 mk Flexibles Schwenkdisplay Großes Sichtfeld dank 32 -Objektiv Automatische Erkennung von Hot-Cold-Spots Integrierte Digitalkamera testo 882 Infrarotauflösung 320 x 240 Pixel SuperResolution-Technologie auf 640 x 480 Pixel Thermische Empfindlichkeit < 50 mk Großes Sichtfeld dank 32 -Objektiv Automatische Erkennung von Hot-Cold-Spots Integrierte Digitalkamera mit Power LEDs Weitere Infos: 23

24 Die Auswirkungen auf unsere Geschäftsabläufe waren erheblich, insbesondere bei der für Kundenbesuche und die durchzuführenden Arbeiten erforderlichen Zeit. Nun können wir mehr Kunden in einem bestimmten Zeitraum bedienen. Wir haben ungefähr 2500 Stammkunden, und die Nutzung einer Testo-Kamera hat definitiv einen positiven Einfluss auf die Wahrnehmung unseres Unternehmens als gut ausgerüstetes und modernes Unternehmen, dem man zutraut, für die Bezahlung angemessene Leistung zu erbringen. Ein solches Gerät erhöht auch das Vertrauen bei Versicherungen, Wasserinstallateuren und Bauunternehmen. Daher ist die Testo-Wärmebildkamera ein unersetzlicher Teil unserer Betriebsausstattung geworden, und sie wird auch in unseren Werbematerialien und auf unserer Internetseite erscheinen. Rolfe s Heating Limited (UK) Änderungen, auch technischer Art, vorbehalten. Testo Limited Testo AG Testo-Straße 1, Lenzkirch Telefon Telefax /db/I/

Praxisratgeber Thermografie für Heizungsbauer. Umsatzsteigerung und Kostensenkung durch den Einsatz von Wärmebildkameras von Testo.

Praxisratgeber Thermografie für Heizungsbauer. Umsatzsteigerung und Kostensenkung durch den Einsatz von Wärmebildkameras von Testo. Praxisratgeber Thermografie für Heizungsbauer. Umsatzsteigerung und Kostensenkung durch den Einsatz von Wärmebildkameras von Testo. 1 Einleitung. In der Industrie sind Wärmebilder schon seit einigen Jahren

Mehr

Lokalisieren von Heizrohren und Auffinden von Leckagen.

Lokalisieren von Heizrohren und Auffinden von Leckagen. Lokalisieren von Heizrohren und Auffinden von Leckagen. Heizungsinstallateure werden oft gerufen, um undichte Stellen von Warmwasserleitungen ausfindig zu machen und zu reparieren. Befinden sich die poten

Mehr

Praxisratgeber Thermografie für Heizungsbauer. Umsatzsteigerung und Kostensenkung durch den Einsatz von Wärmebildkameras von Testo.

Praxisratgeber Thermografie für Heizungsbauer. Umsatzsteigerung und Kostensenkung durch den Einsatz von Wärmebildkameras von Testo. Praxisratgeber Thermografie für Heizungsbauer. Umsatzsteigerung und Kostensenkung durch den Einsatz von Wärmebildkameras von Testo. 1 Einleitung. Inhaltsverzeichnis: In der Industrie sind Wärmebilder Wärmebildkameras

Mehr

Gebäudediagnostik. Sachverständigenbüro Dirk Hasenack. Thermo-Check deckt Schwachstellen auf!

Gebäudediagnostik. Sachverständigenbüro Dirk Hasenack. Thermo-Check deckt Schwachstellen auf! Thermo-Check deckt Schwachstellen auf! Wände, Decken und Dach neu dämmen, Thermostatventile einsetzen, Kessel und Pumpen erneuern - bringt das überhaupt etwas?", fragen sich viele Hausbesitzer angesichts

Mehr

Basiswissen WÄRMEBILDER

Basiswissen WÄRMEBILDER Basiswissen WÄRMEBILDER Energetische Schwachstellen aufzeigen Professionelle Wärmebilder sind für Käufer und Mieter ein erster nützlicher Schritt, um Schwachstellen in der Dämmung eines Hauses anschaulich

Mehr

Datensicherung. Beschreibung der Datensicherung

Datensicherung. Beschreibung der Datensicherung Datensicherung Mit dem Datensicherungsprogramm können Sie Ihre persönlichen Daten problemlos Sichern. Es ist möglich eine komplette Datensicherung durchzuführen, aber auch nur die neuen und geänderten

Mehr

Anwendungen. der Thermografie im Facility- Management.

Anwendungen. der Thermografie im Facility- Management. 5 Anwendungen der Thermografie im Facility- Management. Undichtigkeiten, hohe Übergangswiderstände und andere Auffälligkeiten haben eine Temperaturveränderung zur Folge und lassen sich mithilfe des bildgebenden

Mehr

Ergebnisse der NOVIBEL-Kundenzufriedenheitsanalyse 2002

Ergebnisse der NOVIBEL-Kundenzufriedenheitsanalyse 2002 Ergebnisse der NOVIBEL-Kundenzufriedenheitsanalyse 2002 1. Grundlagen zum Verständnis der Befragung NOVIBEL führt die Kundenzufriedenheitsanalyse seit dem Jahr 2000 in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl

Mehr

Gebäude-Thermografie

Gebäude-Thermografie Thermografie-Deutschland.de Bayern-Thermographie. de Wärmebilder von Gebäuden Gebäude-Thermografie Ausführliche Informationen für Hausbesitzer und Hausverwalter Thermografie-Bild mit Temperaturpunkten

Mehr

Warum jeder Handwerker eine Wärmebildkamera braucht!

Warum jeder Handwerker eine Wärmebildkamera braucht! Warum jeder Handwerker eine Wärmebildkamera braucht! Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 Neukundengewinnung mit Thermografie 4 Geld verdienen und Kosten senken mit Thermografie 5 Absicherung für Garantieansprüche

Mehr

T H E R M O G R A F I E L E C K - O R T U N G

T H E R M O G R A F I E L E C K - O R T U N G THERMOGRAFIE LECK-ORTUNG ra fieg o m r The schon n Speidel! n n e W scho denn 0800-400 0800 1. Thermografie an Industrieund Schaltanlagen: Große Ausfallzeiten und Einnahmeverluste, die bei Defekten an

Mehr

Entdecken NEU. E -Serie. Sie die Welt der Wärmebildkameras

Entdecken NEU. E -Serie. Sie die Welt der Wärmebildkameras E -Serie NEU Entdecken Sie die Welt der Wärmebildkameras Beispiele Was können Sie sehen? Nutzen Sie eine einfach zu bedienende FLIR Wärmebildkamera um eine Vielzahl an neuen Möglichkeiten und Anwendungsbereiche

Mehr

SO EINFACH LÄSST SICH IHRE HERDE MANAGEN. www.smartbow.at DIE INTELLIGENTE OHRMARKE

SO EINFACH LÄSST SICH IHRE HERDE MANAGEN. www.smartbow.at DIE INTELLIGENTE OHRMARKE SO EINFACH LÄSST SICH IHRE HERDE MANAGEN. DIE INTELLIGENTE OHRMARKE KUH-ORTUNG IN ECHTZEIT SICHERE BRUNSTERKENNUNG WIEDERKÄU-ÜBERWACHUNG www.smartbow.at SO EINFACH IST das FINdEN EINZELNER TIERE. kuh-ortung

Mehr

Die richtige Heizung für jede Kirche. Inhaltsverzeichnis

Die richtige Heizung für jede Kirche. Inhaltsverzeichnis Kirchenheizung Die richtige Heizung für jede Kirche Inhaltsverzeichnis Die richtige Heizung für jede Kirche...3 Öl- oder gasbefeuerter Lufterhitzer...4 MAHRCALOR -Heizungsanlage...5 MAHRCALOR -Elektroheizung...6

Mehr

9.2 Weitergeben. 9.2.1 Online-Album. 9.2 Weitergeben. Flash-Player

9.2 Weitergeben. 9.2.1 Online-Album. 9.2 Weitergeben. Flash-Player 9.2 Weitergeben Das Weitergeben und das Erstellen unterscheiden sich eigentlich nur wenig. Beim Erstellen liegt das Augenmerk mehr auf dem Ausdrucken, bei der Weitergabe handelt es sich eher um die elektronische

Mehr

Thermografie am Bauteil Fenster

Thermografie am Bauteil Fenster Thermografie am Bauteil Fenster Inhalt dieses Merkblattes 006/2010 1 Begriffe aus der ÖNORM EN 13187 Seite 1 2 Was kann Thermografie Seite 1 3 Fehler bei der Beurteilung von Fenstern Seite 2 4 Wie beurteilt

Mehr

Studio 9: der erste Start

Studio 9: der erste Start 3 Studio 9: der erste Start Keine Frage Sie wollen so schnell wie möglich loslegen und Ihren ersten Videofilm am liebsten sofort schneiden. Gute Idee nur werden Sie wahrscheinlich nicht sehr weit kommen,

Mehr

Elektrische Messtechnik. Neu erfunden.

Elektrische Messtechnik. Neu erfunden. Presse-Information Elektrische Messtechnik. Neu erfunden. Fünf innovative Produktfamilien von Testo für alle wichtigen Messungen an elektrischen Geräten und Anlagen. Lenzkirch, 23.05.2016 - Der Messtechnik-Experte

Mehr

Anleitung zur Daten zur Datensicherung und Datenrücksicherung. Datensicherung

Anleitung zur Daten zur Datensicherung und Datenrücksicherung. Datensicherung Anleitung zur Daten zur Datensicherung und Datenrücksicherung Datensicherung Es gibt drei Möglichkeiten der Datensicherung. Zwei davon sind in Ges eingebaut, die dritte ist eine manuelle Möglichkeit. In

Mehr

Was kann man mit einer Wärmebildkamera machen?

Was kann man mit einer Wärmebildkamera machen? Was kann man mit einer Wärmebildkamera machen? Die gezeigten Beispiele wurden mit der Kamera FLIR E6 aufgenommen. Eine Kurzanleitung für diese Kamera ist unten angehängt. 1. Gebäude untersuchen: - Wärmelecks

Mehr

Wie Sie Website-Besucher zu Kunden machen

Wie Sie Website-Besucher zu Kunden machen 20 Teil II: Kunden gewinnen Wie Sie Website-Besucher zu Kunden machen Wenn Ihre Website aufgrund eines professionellen Designs und guter Inhalte grundsätzlich in der Lage ist, das notwendige Vertrauen

Mehr

HEIZLEISTUNG BEGINNT BEIM ESTRICH.

HEIZLEISTUNG BEGINNT BEIM ESTRICH. HEIZLEISTUNG BEGINNT BEIM ESTRICH. MAN LESE UND STAUNE: DER RICHTIGE ESTRICH KANN DIE WÄRME EINER FUSSBODEN- HEIZUNG BIS ZU 50 % BESSER LEITEN. Heizkosten sparen beginnt unterm Boden. Entscheidend dafür

Mehr

Erstellung eigener Hot-Spot-Karten

Erstellung eigener Hot-Spot-Karten mit der Lernwerkstatt 7 Lieber Lernwerkstatt-User! Die Hot-Spot-Umgebung der Lernwerkstatt 7 bietet den Lehrern zukünftig viele weitere Möglichkeiten, den Computer als Medium in den eigenen Lehrplan zu

Mehr

Info Blatt. Was ist zu beachten? Wie kann sich der Verbraucher vor derartigen Angeboten

Info Blatt. Was ist zu beachten? Wie kann sich der Verbraucher vor derartigen Angeboten Info Blatt B a u t h e r m o g r a f i e Verbraucher -Informationen zur Gebäudethermografie Die Grundvoraussetzungen für fachgerechte Thermographien sind nur wenigen Verbrauchern bekannt. Häufig wird die

Mehr

Seite 2 Beschreibung - Gebäudethermografie 10.11.2009. Inhaltsverzeichnis:

Seite 2 Beschreibung - Gebäudethermografie 10.11.2009. Inhaltsverzeichnis: GEBÄUDE THERMOGRAFIE Energieberater - Oberbayern - Günther Hanke Gebäude - Energieberater (HWK) Ahornstraße 15-84544 Aschau a. Inn - Tel. 08638/8837041 - Fax 08638/8837045 Büro München: Lindenstraße 12a

Mehr

Für Wärme, Warmwasser und Strom!

Für Wärme, Warmwasser und Strom! Für Wärme, Warmwasser und Strom! Remeha HRe - Kessel Innovativ und wirtschaftlich die neue Generation der Heiztechnik. Produzieren Sie Ihren Strom doch einfach selbst! Ebenso genial wie leistungsstark,

Mehr

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Überblick über Sage CRM Version 7.0 Unternehmen konzentrieren sich mehr denn je auf Prozesseffizienz und suchen nach Wegen, die Leistungsfähigkeit

Mehr

Einrichten der Outlook-Synchronisation

Einrichten der Outlook-Synchronisation Das will ich auch wissen! - Kapitel 3 Einrichten der Outlook-Synchronisation Inhaltsverzeichnis Überblick über dieses Dokument... 2 Diese Kenntnisse möchten wir Ihnen vermitteln... 2 Diese Kenntnisse empfehlen

Mehr

IT-Asset-Management in der Cloud

IT-Asset-Management in der Cloud IT-Asset-Management in der Cloud e:sam. Was ist das? e:sam ist IT-Asset-Management in der Cloud. Sie verwalten mit e:sam Ihre komplette IT-Landschaft und haben die gesamte Hardware, Software, Lizenzen

Mehr

Praxisratgeber Thermografie in der präventiven Instandhaltung.

Praxisratgeber Thermografie in der präventiven Instandhaltung. Praxisratgeber Thermografie in der präventiven Instandhaltung. Prozesse optimieren, Kosten senken und Anlagenverfügbarkeit sichern. 1 Einleitung. Dieser Praxisratgeber richtet sich an Werksleiter und Instandhaltungs-Techniker

Mehr

Übung 5 : G = Wärmeflussdichte [Watt/m 2 ] c = spezifische Wärmekapazität k = Wärmeleitfähigkeit = *p*c = Wärmediffusität

Übung 5 : G = Wärmeflussdichte [Watt/m 2 ] c = spezifische Wärmekapazität k = Wärmeleitfähigkeit = *p*c = Wärmediffusität Übung 5 : Theorie : In einem Boden finden immer Temperaturausgleichsprozesse statt. Der Wärmestrom läßt sich in eine vertikale und horizontale Komponente einteilen. Wir betrachten hier den Wärmestrom in

Mehr

AUS IRGENDWO WIRD WISSEN WO

AUS IRGENDWO WIRD WISSEN WO AUS IRGENDWO WIRD WISSEN WO Produktivität im Lager steigern Waren finden ohne Suchen Navigieren ohne Umwege Identifizieren ohne Scannen ANWENDER BERICHTEN: 10-20 % DER LAGERPRODUKTIVITÄT GEHEN DURCH SUCHEN

Mehr

Whitepaper. Produkt: combit address manager. Faxen mit dem address manager. combit GmbH Untere Laube 30 78462 Konstanz

Whitepaper. Produkt: combit address manager. Faxen mit dem address manager. combit GmbH Untere Laube 30 78462 Konstanz combit GmbH Untere Laube 30 78462 Konstanz Whitepaper Produkt: combit address manager Faxen mit dem address manager Faxen mit dem address manager - 2 - Inhalt Generelle Überlegung zum Faxen 3 Voraussetzungen

Mehr

Spam filtern mit dem Webmail-Interface

Spam filtern mit dem Webmail-Interface Zentrum für Bildungsinformatik Muesmattstrasse 29 CH-3012 Bern T +41 31 309 22 61 F +41 31 309 22 99 bildungsinformatik@phbern.ch bildungsinformatik.phbern.ch Spam filtern mit dem Webmail-Interface Inhalt

Mehr

Software Release Notes

Software Release Notes Software Release Notes dss V1.1.0 Mit Software Release Notes (SRN) informiert aizo über Software-Änderungen bei bestehenden Produkten, welche vom Endkunden aktualisiert werden können. Dokument-Nummer SRN-2011-01

Mehr

Cookies. Krishna Tateneni Jost Schenck Übersetzer: Jürgen Nagel

Cookies. Krishna Tateneni Jost Schenck Übersetzer: Jürgen Nagel Krishna Tateneni Jost Schenck Übersetzer: Jürgen Nagel 2 Inhaltsverzeichnis 1 Cookies 4 1.1 Regelungen......................................... 4 1.2 Verwaltung..........................................

Mehr

Bedienungsanleitung. für den Sage Aktivierungsassistenten

Bedienungsanleitung. für den Sage Aktivierungsassistenten Bedienungsanleitung für den Sage Aktivierungsassistenten Sage Schweiz AG Infoline: 0848 868 848 Telefax: 058 944 18 18 info@sageschweiz.ch www.sageschweiz.ch Bedienungsanleitung für den Sage Aktivierungsassistenten

Mehr

COI-Competence Center MS SharePoint

COI-Competence Center MS SharePoint COI-Competence Center MS SharePoint COI GmbH COI-Competence Center MS SharePoint Seite 1 von 6 1 Überblick 3 2 MS SharePoint Consultingleistungen im Detail 4 2.1 MS SharePoint Analyse & Consulting 4 2.2

Mehr

Handbuch Schulungsdatenbank

Handbuch Schulungsdatenbank Handbuch Schulungsdatenbank Inhaltsverzeichnis Hinweise... 3 Überblick... 4 Themen... 5 Schulungsprogramm Verwalten... 6 Details... 7 Schulungsprogramm bearbeiten... 9 Anstehende Termine... 10 Schulungen

Mehr

2010 FUJITSU TECHNOLOGY SOLUTIONS

2010 FUJITSU TECHNOLOGY SOLUTIONS ist eigentlich Infrastructure-as-a-Service? 1 ist eigentlich Infrastructure-as-a- Service? Infrastructure-as-a-Service definiert sich über 5 Parameter: 1. Infrastruktur: Neben anderen Cloudangeboten wie

Mehr

ACHTUNG: Voraussetzungen für die Nutzung der Funktion s-exposé sind:

ACHTUNG: Voraussetzungen für die Nutzung der Funktion s-exposé sind: ACHTUNG: Voraussetzungen für die Nutzung der Funktion s-exposé sind: - Upgrade auf FLOWFACT Version Performer CRM 2014 R2 (ab Juli erhältlich) - Mindestens SQL Server 2005 - vorhandene Installation von.net

Mehr

Das Erstellen von kumulierten Abschlags-/Teil- und Schlussrechnungen in raum level10

Das Erstellen von kumulierten Abschlags-/Teil- und Schlussrechnungen in raum level10 Das Erstellen von kumulierten Abschlags-/Teil- und Schlussrechnungen in raum level10 Das Erstellen von kumulierten Abschlagsrechnungen wird in der Praxis vor allem bei Auftraggebern der öffentlichen Hand

Mehr

Windows 8.1. In 5 Minuten Was ist alles neu? Word

Windows 8.1. In 5 Minuten Was ist alles neu? Word Windows 8.1 In 5 Minuten Was ist alles neu? Word Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis WINDOWS 8.1 IN 5 MINUTEN... 1 1. WINDOWS 8.1 DIE NEUEN FEATURES... 1 2. DIE DESKTOP- UND KACHELOBERFLÄCHE... 2 3.

Mehr

Objektive. Auswahl und Montage. Inhalt

Objektive. Auswahl und Montage. Inhalt Objektive Auswahl und Montage Im Folgenden geben wir Ihnen allgemeine Hinweise zur Auswahl und Montage von C- und Objektiven. Weitere Informationen finden Sie im White Paper Optik-Grundlagen. Bitte beachten

Mehr

Der ultimative Geschwindigkeits-Regler

Der ultimative Geschwindigkeits-Regler Der ultimative Geschwindigkeits-Regler für Windows 4 Schwachstellen eliminieren 4 Überflüssiges entfernen 4 Performance steigern Windows 8.1/8/7/Vista/XP Befreien Sie Ihren Windows-Rechner von ausbremsenden

Mehr

Auswertung des Fragebogens zum CO2-Fußabdruck

Auswertung des Fragebogens zum CO2-Fußabdruck Auswertung des Fragebogens zum CO2-Fußabdruck Um Ähnlichkeiten und Unterschiede im CO2-Verbrauch zwischen unseren Ländern zu untersuchen, haben wir eine Online-Umfrage zum CO2- Fußabdruck durchgeführt.

Mehr

Insiderwissen 2013. Hintergrund

Insiderwissen 2013. Hintergrund Insiderwissen 213 XING EVENTS mit der Eventmanagement-Software für Online Eventregistrierung &Ticketing amiando, hat es sich erneut zur Aufgabe gemacht zu analysieren, wie Eventveranstalter ihre Veranstaltungen

Mehr

Kurzanleitung. SpaceController

Kurzanleitung. SpaceController Kurzanleitung SpaceController V ielen Dank, dass Sie sich für den SpaceController entschieden haben. Natürlich haben Sie hinreichende Erfahrung in der Installation von Treibern und Software. Dennoch sollten

Mehr

Haushalt auf LED-Beleuchtung umrüsten

Haushalt auf LED-Beleuchtung umrüsten Haushalt auf LED-Beleuchtung umrüsten Projekt-Team: Dominik Meister / Silas Sommer Beruf: Informatiker Lehrjahr: 3. Lehrjahr Name der Schule oder des Betriebs: GIBS Solothurn Name der Lehrperson oder der

Mehr

2. Die ersten Schritte mit Windows 7 einfach bewältigen

2. Die ersten Schritte mit Windows 7 einfach bewältigen Nach dem Start: die Bedienoberfläche von Windows 7 kennenlernen. Die ersten Schritte mit Windows 7 einfach bewältigen Als neuestes Mitglied der Familie der Windows-Betriebssysteme glänzt natürlich auch

Mehr

Diese Ansicht erhalten Sie nach der erfolgreichen Anmeldung bei Wordpress.

Diese Ansicht erhalten Sie nach der erfolgreichen Anmeldung bei Wordpress. Anmeldung http://www.ihredomain.de/wp-admin Dashboard Diese Ansicht erhalten Sie nach der erfolgreichen Anmeldung bei Wordpress. Das Dashboard gibt Ihnen eine kurze Übersicht, z.b. Anzahl der Beiträge,

Mehr

Word 2010 Änderungen nachverfolgen

Word 2010 Änderungen nachverfolgen WO.019, Version 1.0 05.01.2015 Kurzanleitung Word 2010 Änderungen nachverfolgen Bearbeiten mehrere Personen gemeinsam Dokumente, sollten alle Beteiligten nachverfolgen können, wer welche Änderungen vorgenommen

Mehr

Einbinden von iframes in eine Facebook Fan Page

Einbinden von iframes in eine Facebook Fan Page Eine kostenlose Ergänzung zum Buch: Facebook Fan Pages von Boris Pfeiffer 2011, Smiling Cat Publishing GmbH Einbinden von iframes in eine Facebook Fan Page Facebook hat mit der Einführung der neuen Fan

Mehr

Übungshandbuch Organic Shape Modellierung

Übungshandbuch Organic Shape Modellierung Übungshandbuch Organic Shape Modellierung Ashlar Vellum Graphite Copyright: Ashlar Incorporated Copyright: Arnold CAD GmbH www.arnold-cad.com Handbuchversion: 1.0 Inhaltsverzeichnis EINLEITUNG...2 ORGANIC

Mehr

ENERGIE- www.sonnenkraft.ch

ENERGIE- www.sonnenkraft.ch Der EINFACHE Weg ihre ENERGIE- KOSTEN zu SENKEN 10 SCHRITTE um mit dem SPAREN zu beginnen www.sonnenkraft.ch 1 10 schritte zu niedrigeren Energiekosten SICH AUF DEN GRÖSSTEN ANTEIL IHRES VERBRAUCHS KONZENTRIEREN

Mehr

w-lantv 50n Kurzanleitung Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen!

w-lantv 50n Kurzanleitung Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen! Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen! Änderungen von Design und /oder Technik vorbehalten. 2008-2009 PCTV Systems S.à r.l. 8420-20056-01 R1 Lieferumfang

Mehr

Weblink-Funktion. Arbeitshilfe. Version 201204. Copyright 2012 MOA-Soft Maik O. Ammon Oehder Weg 26 D-58332 Schwelm info@moa-soft.de www.moa-soft.

Weblink-Funktion. Arbeitshilfe. Version 201204. Copyright 2012 MOA-Soft Maik O. Ammon Oehder Weg 26 D-58332 Schwelm info@moa-soft.de www.moa-soft. Weblink-Funktion Arbeitshilfe Version 201204 Copyright 2012 MOA-Soft Maik O. Ammon Oehder Weg 26 D-58332 Schwelm info@moa-soft.de www.moa-soft.de Arbeiten mit der Weblink-Funktion von AMMON Die Weblink-Funktion

Mehr

NetStream Helpdesk-Online. Verwalten und erstellen Sie Ihre eigenen Tickets

NetStream Helpdesk-Online. Verwalten und erstellen Sie Ihre eigenen Tickets Verwalten und erstellen Sie Ihre eigenen Tickets NetStream GmbH 2014 Was ist NetStream Helpdesk-Online? NetStream Helpdesk-Online ist ein professionelles Support-Tool, mit dem Sie alle Ihre Support-Anfragen

Mehr

1 Dein TI nspire CAS kann fast alles

1 Dein TI nspire CAS kann fast alles INHALT 1 Dein kann fast alles... 1 2 Erste Schritte... 1 2.1 Systemeinstellungen vornehmen... 1 2.2 Ein Problem... 1 3 Menü b... 3 4 Symbolisches Rechnen... 3 5 Physik... 4 6 Algebra... 5 7 Anbindung an

Mehr

EasternGraphics Produktunterlagen Anleitung zur Migration für pcon.update

EasternGraphics Produktunterlagen Anleitung zur Migration für pcon.update 2007-02-13 [BBA] 2007-02-14 [AWI] Hintergrund Zur Nutzung von pcon.update auf Ihrem System sind Anpassungen in Bezug auf Ihre pcon- Applikationen und OFML-Daten erforderlich. Dies trifft insbesondere dann

Mehr

AnNoText. AnNoText Online-Update. Copyright Wolters Kluwer Deutschland GmbH

AnNoText. AnNoText Online-Update. Copyright Wolters Kluwer Deutschland GmbH Copyright Wolters Kluwer Deutschland GmbH AnNoText AnNoText Online-Update Wolters Kluwer Deutschland GmbH Software + Services Legal Robert-Bosch-Straße 6 D-50354 Hürth Telefon (02 21) 9 43 73-6000 Telefax

Mehr

Schweizer Verordnung über Bedarfsgegenstände in Kontakt mit Lebensmitteln (SR 817.023.21) Zugelassene Stoffe für Verpackungstinten

Schweizer Verordnung über Bedarfsgegenstände in Kontakt mit Lebensmitteln (SR 817.023.21) Zugelassene Stoffe für Verpackungstinten Schweizer Verordnung über Bedarfsgegenstände in Kontakt mit Lebensmitteln (SR 817.023.21) Zugelassene Stoffe für Verpackungstinten Fragen und Antworten Seite 1 von 6 Das Eidgenössische Department des Innern

Mehr

Probleme mit Kanal- oder Abwasserleitungen. oft gelöst, indem man die defekten Altrohre durch neue Rohrleitungen ersetzt.

Probleme mit Kanal- oder Abwasserleitungen. oft gelöst, indem man die defekten Altrohre durch neue Rohrleitungen ersetzt. Probleme mit Kanal- oder Abwasserleitungen im Haus werden allzu oft gelöst, indem man die defekten Altrohre durch neue Rohrleitungen ersetzt. Das heißt, Stemm- und Aufbrucharbeiten mit erheblicher Belästigung

Mehr

FlowFact Alle Versionen

FlowFact Alle Versionen Training FlowFact Alle Versionen Stand: 29.09.2005 Rechnung schreiben Einführung Wie Sie inzwischen wissen, können die unterschiedlichsten Daten über verknüpfte Fenster miteinander verbunden werden. Für

Mehr

Die IT-Lösung für Treuhänder

Die IT-Lösung für Treuhänder Die IT-Lösung für Treuhänder Die Ziele im Dienste unserer Mandanten sind moderne Dienstleistungen und vereinfachte Arbeitsabläufe. Schon vor längerer Zeit haben wir uns deshalb für das Treuhand-Cockpit

Mehr

Paragon Online WinPE Builder Service

Paragon Online WinPE Builder Service PARAGON Software GmbH, Systemprogrammierung Heinrich-von-Stephan-Str. 5c 79100 Freiburg, Germany Tel. +49 (0)761 59018-201 Fax +49 (0)761 59018-130 Internet www.paragon-software.de E-Mail vertrieb@paragon-software.de

Mehr

Anwendungsdokumentation: Update Sticker

Anwendungsdokumentation: Update Sticker Anwendungsdokumentation: Update Sticker Copyright und Warenzeichen Windows und Microsoft Office sind registrierte Warenzeichen der Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern.

Mehr

Version 8.0 Brainloop Secure Dataroom

Version 8.0 Brainloop Secure Dataroom Version 8.0 kommt in Kürze! Was ändert sich? Lesen Sie Folge 1 unserer Serie Es wird Zeit für Neuerungen: die alt bekannte Datenraum Oberfläche wird in wenigen Monaten ausgetauscht. Die Version 8.0 geht

Mehr

PDF Dateien für den Druck erstellen

PDF Dateien für den Druck erstellen PDF Dateien für den Druck erstellen System Mac OS X Acrobat Version 6 Warum eigentlich PDF? PDF wird nicht nur in der Druckwelt immer wichtiger. Das Internet ist voller Informationsschriften im PDF-Format,

Mehr

Caching Handbuch. Auftraggeber: Version: 01. INM Inter Network Marketing AG Usterstrasse 202 CH-8620 Wetzikon

Caching Handbuch. Auftraggeber: Version: 01. INM Inter Network Marketing AG Usterstrasse 202 CH-8620 Wetzikon Caching Handbuch Auftraggeber: Version: 01 Projekttyp: Erstellt durch: Internet David Bürge INM Inter Network Marketing AG Usterstrasse 202 CH-8620 Wetzikon Email david.buerge@inm.ch URL http://www.inm.ch

Mehr

Neuerungen in Outpost 8.0

Neuerungen in Outpost 8.0 Neuerungen in Outpost 8.0 Sicherheitsproduktfamilie Outpost Die neue Internetsicherheits-Produktreihe Outpost 8 (Virenschutz, Firewall und Sicherheitssuite) setzt die bewährte Agnitum-Tradition ständiger

Mehr

voks: Datenübernahme ANLAG

voks: Datenübernahme ANLAG voks: Datenübernahme ANLAG Bereich: Allgemein - Info für Anwender Nr. 86230 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 2.1. Programmstand 2.2. Installation von Agenda 2.3. Mandanten-Adressdaten 3. Vorgehensweise

Mehr

In 6 Schritten erfolgreich zu meinem DMS.

In 6 Schritten erfolgreich zu meinem DMS. 1. 2. 2.1 3. 4. 4.1 agorum In 6 Schritten erfolgreich zu meinem DMS. Der zielgerichtete Weg zu Ihrem DMS langjähriger Nutzen garantiert. Die Schritte im Überblick Wir finden, Dokumentenmanagement soll

Mehr

PowerMover. Ein halbautomatischer Sortierer für Outlook-PowerUser. Ein Add-In für die Versionen 2007 und 2010

PowerMover. Ein halbautomatischer Sortierer für Outlook-PowerUser. Ein Add-In für die Versionen 2007 und 2010 PowerMover Ein halbautomatischer Sortierer für Outlook-PowerUser. Ein Add-In für die Versionen 2007 und 2010 Inhaltsverzeichnis: 1 Einleitung... 2 2 Bedienung... 3 2.1 Outlook-Menü-Leiste... 3 2.2 Den

Mehr

Bedienungsanleitung Dokumentenkamera Epson ELPDC11

Bedienungsanleitung Dokumentenkamera Epson ELPDC11 Bedienungsanleitung Dokumentenkamera Epson ELPDC11 1 Anschlüsse 1. Sie müssen das Netzkabel an den Anschluss Power schließen, damit Sie die Dokumentenkamera anschalten können. 2. Zum Anschließen der Dokumentenkamera

Mehr

Stammdaten Auftragserfassung Produktionsbearbeitung Bestellwesen Cloud Computing

Stammdaten Auftragserfassung Produktionsbearbeitung Bestellwesen Cloud Computing Stammdaten Auftragserfassung Produktionsbearbeitung Bestellwesen Cloud Computing Finanzbuchhaltung Wenn Sie Fragen haben, dann rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter - mit Ihrem Wartungsvertrag

Mehr

Installation von Updates

Installation von Updates Installation von Updates In unregelmässigen Abständen erscheinen Aktualisierungen zu WinCard Pro, entweder weil kleinere Verbesserungen realisiert bzw. Fehler der bestehenden Version behoben wurden (neues

Mehr

Persönlichkeit und Persönlichkeitsunterschiede

Persönlichkeit und Persönlichkeitsunterschiede 9 Persönlichkeit und Persönlichkeitsunterschiede 1 Inhalt Die Beschäftigung mit der menschlichen Persönlichkeit spielt in unserem Alltag eine zentrale Rolle. Wir greifen auf das globale Konzept Persönlichkeit

Mehr

Anleitung VR-NetWorld Software 5

Anleitung VR-NetWorld Software 5 Anleitung VR-NetWorld Software 5 Die Software gibt es in einer kostenlosen 60-Tage-Testversion auf unserer Internetseite: www.vrbank-biedglad.de Dort haben Sie außerdem die Möglichkeit einen Lizenzschlüssel

Mehr

KompetenzManager http://www.kompetenzmanager.ch/mah Manual für die Benutzung der Website

KompetenzManager http://www.kompetenzmanager.ch/mah Manual für die Benutzung der Website KompetenzManager http://www.kompetenzmanager.ch/mah Manual für die Benutzung der Website Inhalt Inhalt... 1 1. Anmelden beim Kompetenzmanager... 3 2. Erstellen eines neuen Kompetenzprofils... 4 2.1. Wizard

Mehr

Nicht kopieren. Der neue Report von: Stefan Ploberger. 1. Ausgabe 2003

Nicht kopieren. Der neue Report von: Stefan Ploberger. 1. Ausgabe 2003 Nicht kopieren Der neue Report von: Stefan Ploberger 1. Ausgabe 2003 Herausgeber: Verlag Ploberger & Partner 2003 by: Stefan Ploberger Verlag Ploberger & Partner, Postfach 11 46, D-82065 Baierbrunn Tel.

Mehr

MICROS-FIDELIO GmbH. Informationen zum Support mit der BOMGAR Software

MICROS-FIDELIO GmbH. Informationen zum Support mit der BOMGAR Software Support & Services MICROS-FIDELIO GmbH Informationen zum Support mit der BOMGAR Software 2010 MICROS-FIDELIO GmbH Europadamm 2-6 41460 Neuss Deutschland Alle Rechte vorbehalten. Ohne vorherige schriftliche

Mehr

Smart Home. Lösungen für intelligentes Wohnen. Multi-Room-Funktion versorgt das ganze Haus/ die ganze Wohnung mit Musik und Video.

Smart Home. Lösungen für intelligentes Wohnen. Multi-Room-Funktion versorgt das ganze Haus/ die ganze Wohnung mit Musik und Video. Smart Home Lösungen für intelligentes Wohnen Multi-Room-Funktion versorgt das ganze Haus/ die ganze Wohnung mit Musik und Video. Haustechnik Ob Rollläden, Licht, Tür oder Temperatur, steuern Sie alles

Mehr

Speziell für Wohnungseigentümergemeinschaften. Werte erhalten. Zukunft sichern. Das WEG-Baugeld der BfW

Speziell für Wohnungseigentümergemeinschaften. Werte erhalten. Zukunft sichern. Das WEG-Baugeld der BfW Speziell für Wohnungseigentümergemeinschaften Werte erhalten. Zukunft sichern. Das WEG-Baugeld der BfW In eine moderne Zukunft investieren Ihre Immobilie ist eine wertvolle Investition. Diese gilt es zu

Mehr

2.5.2 Primärschlüssel

2.5.2 Primärschlüssel Relationale Datenbanken 0110 01101110 01110 0110 0110 0110 01101 011 01110 0110 010 011011011 0110 01111010 01101 011011 0110 01 01110 011011101 01101 0110 010 010 0110 011011101 0101 0110 010 010 01 01101110

Mehr

Schindler PORT-Technologie Evolution der Zielrufsteuerung. Revolution des persönlichen Komforts.

Schindler PORT-Technologie Evolution der Zielrufsteuerung. Revolution des persönlichen Komforts. Schindler PORT-Technologie Evolution der Zielrufsteuerung. Revolution des persönlichen Komforts. Individuell für alle. Die PORT Technologie Die PORT-Technologie ist die einzige verfügbare Zielrufsteuerung

Mehr

Energie sparen als Mieter

Energie sparen als Mieter Energie sparen als Mieter Allein in den letzten zehn Jahren haben sich die Energiekosten verdoppelt. Längst sind die Heizkosten zur zweiten Miete geworden. Mieter haben meist keine Möglichkeit, die Kosten

Mehr

Behaglichkeitsmessung mit neuem Messgerät 435 von testo AG

Behaglichkeitsmessung mit neuem Messgerät 435 von testo AG Behaglichkeitsmessung mit neuem Messgerät 435 von testo AG Die zuvor besuchte Schulung in Lenzkirch behandelte das testo Behaglichkeitsmessgerät 480. Die von dem beiden Regio-Teams verwendeten Geräte gehören

Mehr

Die effizienteste Software für Ihre Vermessungen. Fotos: Andi Bruckner

Die effizienteste Software für Ihre Vermessungen. Fotos: Andi Bruckner Die effizienteste Software für Ihre Vermessungen. Fotos: Andi Bruckner Was Sie erwarten können Sehr geehrte Geschäftspartnerin, sehr geehrter Geschäftspartner, rmdata in Zahlen 1985 Gründung der rmdata

Mehr

Gratis-Schnupper-Lektion

Gratis-Schnupper-Lektion Gratis-Schnupper-Lektion Thema: In welchem Muster stecke ich fest? Liebe Interessentin, lieber Interessent dieses Fernstudiums, zunächst einmal ganz herzlichen Dank für Ihr Interesse an diesem Studium.

Mehr

EASY Start mit LED RGB Licht Leisten von LumLight

EASY Start mit LED RGB Licht Leisten von LumLight EASY Start mit LED RGB Licht Leisten von LumLight Diese BA für die Einrichtung und das Betreiben einer LED Leiste von LumLight ist unabhängig davon welchen ProfiLux ihr verwendet, auch ist die FW nicht

Mehr

PADS 3.0 Viewer - Konfigurationen

PADS 3.0 Viewer - Konfigurationen PADS 3.0 Viewer - Konfigurationen Net Display Systems (Deutschland) GmbH - Am Neuenhof 4-40629 Düsseldorf Telefon: +49 211 9293915 - Telefax: +49 211 9293916 www.fids.de - email: info@fids.de Übersicht

Mehr

in vivo -- Das Magazin der Deutschen Krebshilfe vom 09.11.2010

in vivo -- Das Magazin der Deutschen Krebshilfe vom 09.11.2010 Seite 1/5 in vivo -- Das Magazin der Deutschen Krebshilfe vom 09.11.2010 Expertengespräch zum Thema Retinoblastom Und zu diesem Thema begrüße ich jetzt Professor Norbert Bornfeld, Direktor des Zentrums

Mehr

Handbuch. MiniRIS-Monitor

Handbuch. MiniRIS-Monitor Handbuch MiniRIS-Monitor Ersteller: EWERK MUS GmbH Erstellungsdatum: 09.05.2011 Inhalt 1 Vorwort... 3 2 Installation... 4 2.1 Voraussetzungen... 4 2.2 Installation... 4 3 Einstellungen... 5 4 Handhabung...

Mehr

Infrarot Thermografie

Infrarot Thermografie Infrarot Thermografie Thermografie Die Thermografie ist eine anerkannte, berührungslose und Bild erzeugende Methode um Temperaturen zu messen. Sie wird vor allem zum Auffinden von Wärmeverlusten genutzt,

Mehr

Änderungsbeschreibung HWS32 Version 2011 vom März 2011

Änderungsbeschreibung HWS32 Version 2011 vom März 2011 Änderungsbeschreibung HWS32 Version 2011 vom März 2011 Inhaltsverzeichnis ISDN- ANRUFÜBERWACHUNG... 2 ERWEITERTE VERWENDUNG DER DATEN AUS DER GERÄTEVERWALTUNG... 8 ERWEITERUNG IN ANLAGENVERWALTUNG... 14

Mehr

Immer alles im Griff mit intelligenter Lohnabrechnung

Immer alles im Griff mit intelligenter Lohnabrechnung 3-Lohn & Gehalt Immer alles im Griff mit intelligenter Lohnabrechnung Lohn & Gehalt Business-Software für Menschen Denn Service ist unser Programm. 2 Ihr kompetenter Partner für professionelle kaufmännische

Mehr

Was versteht man unter Softwaredokumentation?

Was versteht man unter Softwaredokumentation? Was versteht man unter? Mit bezeichnet man die Dokumentation von Computer-Software. Sie erklärt für Anwender, Benutzer und Entwickler in unterschiedlichen Rollen, wie die Software funktioniert, was sie

Mehr

OTOP DIREKT DER INTERNETSHOP, DER SIE IM WETTBEWERB NACH VORNE BRINGT.

OTOP DIREKT DER INTERNETSHOP, DER SIE IM WETTBEWERB NACH VORNE BRINGT. OTOP DIREKT DER INTERNETSHOP, DER SIE IM WETTBEWERB NACH VORNE BRINGT. WAS IST OTOP DIREKT? OTOP DIREKT DER INTERNETSHOP DER SIE IM WETTBEWERB NACH VORNE BRINGT. HILFSMITTEL ONLINE VERKAUFEN PREISWERT

Mehr

Um das Verständnis zu wecken und Ihnen die Thematik zu erklären, möchten wir erst einmal auf die Situation aufmerksam machen.

Um das Verständnis zu wecken und Ihnen die Thematik zu erklären, möchten wir erst einmal auf die Situation aufmerksam machen. Was ist ein Schichtenspeicher? Um das Verständnis zu wecken und Ihnen die Thematik zu erklären, möchten wir erst einmal auf die Situation aufmerksam machen. Das Beispiel einer Tonne! Nehmen wir eine Tonne

Mehr