Allgemeine Informationen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Allgemeine Informationen"

Transkript

1 JUWEL - SOFTWARE * * * Allgemeine Informationen Gebräuchliche Filmformate Super-8-Film Normal-8-Film/Doppel-8/Single-8 Spulendurchmesser in cm Filmmeter Filmminuten 7,5 15 3,5 12, ,0 15, ,0 17, ,0 20, ,0 24, ,0 Spulendurchmesser in cm Filmmeter Filmminuten 7,5 15 4,0 12, ,0 17, ,0 20, ,0 24, ,0 Ein Super-8-Film hat am Rand kleine rechteckige schmale Löcher. Beim Normal-8-Film sind die Löcher größer und fast quadratisch. Auch die Filmrollen sind unterschiedlich. Beim Super-8-Film beträgt der Innendurchmesser (wo die Spule aufgesteckt wird) ca. 13 mm, beim Normal-8-Film ca. 8 mm. Mit einer einfachen Formel können sie ungefähr die Filmminuten ausrechnen: Meter x Faktor = Minuten Der Faktor für Super-8-Filme ist 0, Der Faktor für Normal-8-Filme ist 0, mm Besondere Filmformate 9,5 mm (Pathé) 17,5 mm

2 JUWEL - SOFTWARE * * * Diese Video-Formate können wir übernehmen Mit und ohne Ton Super-8-Filme Normal-8-Filme Doppel-8-Filme Video 8 Hi 8 VHS, S-VHS Digital 8 Compact Video (C-VHS) Mini-DV mögliche Ausgabeformate.vob encrypted video and audio files übliches Format für die -Erstellung, komprimiert, es entstehen mehrere Dateien.mpeg,.mpg motion pictures experts group Format für die -Erstellung, komprimiert, es entsteht eine Datei, Qualitätsverlust gegenüber.vob.avi audio video interleaved für die weitere digitale Bearbeitung, unkomprimiert, Ausgabe nur auf externe Festplatte mögliche Datenträger für die Ausgabe Externe Festplatte (formatiert als NTFS) USB-Stick (nur kleine Dateien) Mini-DV-Band (Qualitätsverlust)

3 JUWEL - SOFTWARE * * * Diese Bild-Formate können wir übernehmen Kleinbild-Dias (24x36 mm) -farbig + s/w -Kodachrome Kleinbild-Negative (24x36 mm) -farbig + s/w Mittelformat-Negative (bis 6x9 cm) -farbig + s/w Papierbilder bis 20x30 cm mögliche Ausgabeformate.jpg ( jpeg ) stark komprimiertes Bildformat, verliert bei jeder erneuten Speicherung an Qualität.gif komprimiertes Format.png komprimiertes Format.bmp komprimiertes Format, große Dateien.psd komprimiertes Format, große Dateien.tif bzw..tiff unkomprimiertes Format, sehr große Dateien mögliche Datenträger für die Ausgabe CD Externe Festplatte USB-Stick Diese Angaben sind nur Richtwerte. Die passende Auflösung ist abhängig vom Zustand des Originals und dem gewünschten Verwendungszweck. Bilder mit einer hohen Auflösung können jederzeit in Bilder mit einer niedrigeren Auflösung konvertiert werden, umgekehrt ist das nicht möglich. dpi geeignet für Vorlagengröße 150 Papierbilder Zeitungsartikel u.ä. 300 Papierbilder bis 9x13 cm Archivierung, Ausdruck in Originalgröße 600 Papierbilder 9x13 bis 10x15 cm Archivierung, Ausdruck in Originalgröße Ausgabe über Fernseher, Beamer 1200 Papierbilder 10x15 bis 20x30 cm Archivierung, Ausdruck in Originalgröße, Ausgabe über Fernseher, Beamer 600 Negative, Dias 24x36 bis 60x90 mm Archivierung, Verwendung im Internet 1200 Negative, Dias 24x36 bis 60x90 mm Archivierung, Abzug bis 10x15 cm, Ausgabe 1800 Negative, Dias 24x36 bis 60x90 mm über Fernseher, Beamer Archivierung, Abzug bis 13x18 cm, Ausgabe 3600 Negative, Dias 24x36 bis 60x90 mm über Fernseher, Beamer Archivierung, Bildausschnitte, Weiterbearbeitung, Ausdrucke bis 20x30 cm

4 JUWEL - SOFTWARE * * * Diese Audio-Formate können wir übernehmen Langspielplatten Maxi-Single Single Musikkassetten mögliche Ausgabeformate.cda übliches Format für die Erstellung einer Audio-CD, komprimiert, es entstehen einzelne Tracks, Tags sind möglich.wav Format für die CD-Erstellung, komprimiert oder unkomprimiert, es entstehen einzelne Tracks, Tags sind nicht möglich, bessere Qualität als.cda und.mp3, Dateien sind deshalb größer.mp3 Format für das Abspielen auf einem MP3-Player, komprimiert, Tags sind möglich, Qualitätsverlust gegenüber.wav +.cda mögliche Datenträger für die Ausgabe Audio-CD Daten-CD z.b. mit MP3-Dateien z.b. mit MP3-Dateien Festplatte USB-Stick

5 JUWEL - SOFTWARE * * * Was passiert mit Ihren Datenträgern? Ihre Schallplatten werden vor dem Abspielen gereinigt, damit anhaftender Staub und Schmutz keine Kratzer verursachen kann. Dann, in digitaler Form vorliegend, geht es an die Verbesserung des Tons. Kratzgeräusche, Rauschen und Knacken werden entfernt. Die Amplitude wird normalisiert, d.h. es gibt keine Spitzen mit übergroßer Lautstärke. Ihre Musikkassetten überspielen wir mittels Tonbandgeräten auf den Computer. Dann verbessern wir den Ton in verschiedenen Arbeitsgängen. Das Rauschen, Störgeräusche sowie Klick- und Knackgeräusche beseitigen wir im Rahmen des Möglichen. Ihre Filme reinigen wir mit einer Spezialflüssigkeit für Schmalfilme. Staub und anderer Schmutz werden dabei entfernt und das Material wird wieder geschmeidiger. Damit wird das Filmmaterial wieder haltbarer. Die Filme werden mittels einer CCD-Kamera direkt von der Filmebene abgenommen. Bereits während der Übertragung korrigieren wir die Helligkeit, den Kontrast und auch die Farbe. Bei Tonfilmen ist die Synchronisation von Bild und Ton gewährleistet. Auch der Ton wird aufbereitet und Störungen entfernt, so weit dies möglich ist. Bei den VHS-Kassetten liegt die Qualität in unterschiedlichster Weise vor. Je nachdem mit welchem Recorder aufgezeichnet wurde, liegen die Video- und die Audiospuren verschieden weit auseinander. Dadurch kann sich die Überspielung etwas schwierig gestalten. Qualitätsverbesserungen werden bereits bei der Übertragung vorgenommen. Bei Bedarf korrigieren wir noch nach dem Digitalisieren Bild- und Tonfehler. Die 8-Millimeter-Bänder sind in der Qualität um einiges besser als die herkömmlichen VHS-Kassetten. Das Überspielen erfolgt mittels Digital-8-Kameras. Das Signal wird bei der Überspielung verstärkt und die Qualität des Bildes verbessert. Somit erreichen wir eine sehr gute Qualität. Die Korrektur für Farbe, Helligkeit und Kontrast erfolgt direkt bei der Übertragung. Anschießend korrigieren wir noch nicht behobene Fehler. Bei Mini-DV-Bändern sind die Daten bereits in digitaler Form aufgezeichnet. Somit hat das Quellmaterial bereits eine gute bis sehr gute Qualität. Bei Bedarf verbessern wir auch bei diesen Daten das Bild und den Ton.

6 JUWEL - SOFTWARE * * * Was passiert mit Ihren Datenträgern? Ihre Kleinbild-Dias bzw. Kleinbild-Negative werden nach der Anlieferung gesichtet, wenn notwendig anhand der Filmemulsion auf Seitenrichtigkeit geprüft. Verschmutzungen wie Staub usw. werden mit ölfreier Druckluft entfernt. Die von Ihnen vorgegebene Reihenfolge wird beibehalten. Ihre KB-Dias/KB-Negative werden mit Scannern von Reflecta und Canon unter Verwendung der Software SilverFast Ai Studio eingescannt. Während des Scanvorgangs werden bereits verschiedene Verbesserungen vorgenommen. Die Korrekturen mittels Software erfolgen mit Produkten von Adobe. Digital ICE ist eine hardwarebasierende Staub- und Kratzerentfernung mittels Infrarot- Sensoren und automatischer Softwarekorrektur. Dieses Verfahren ist bei schwarz-weissen und Kodachrome-Filmen nicht anwendbar. Digital ROC ist eine automatische Farbkorrektur zur Auffrischung verblasster Farben. Diese wird nur bei Notwendigkeit angewandt. Digital GEM ist eine Filmkornglättung. Ab einer Auflösung von etwa 1600 dpi kann ein Rauschen auftreten, das durch die Filmkörnung verursacht wird. Durch die Anwendung von Digital GEM wird die Schärfe des Bildes erhöht. Auf Wunsch führen wir Mehrfachscans aus. Ein 2-fach-Scan ist im Preis bereits enthalten. Bei Mehrfachscans wird die Vorlage 2 bzw. 4, 8 oder 16 mal gescannt und daraus das optimale Bild berechnet. Das auftretende helle Rauschen wird auf ein Minimum reduziert. Vor allem in dunklen Bildbereichen und bei extremer Aufhellung einer unterbelichteten Vorlage kommt dieses Rauschen vor und stört den Gesamteindruck des Bildes. Standardmäßig scannen wir Ihre Vorlagen im RGB-Modus mit 24-Bit Farbtiefe. Auf Wunsch scannen wir Ihre Vorlagen mit einer Farbtiefe von 48-Bit, das heißt pro Kanal 16 Bit. Dies hat jedoch zum Nachteil, dass sehr große Dateien entstehen. Sie können nur im TIFF-Format gespeichert werden. Der große Vorteil liegt darin, dass wesentlich mehr Farben dargestellt werden können. Nach dem die KB-Dias/KB-Negative gescannt wurden, erfolgt eine teilautomatisierte Bildverbesserung. Wenn dadurch das Bild nicht optimal wird, erfolgt eine weitere manuelle Bildkorrektur im Hinblick auf Tonwertumfang, Tiefen und Lichter, Helligkeit und Kontrast, Farbe und Schärfe. Über- und Unterbelichtungen werden im Rahmen des Möglichen -je nach Qualität der Vorlage- korrigiert. Ihre digitalen Bilder werden fortlaufend nummeriert gespeichert. Auf Wunsch nach Ihren Vorgaben in verschiedene Ordner.

7 JUWEL - SOFTWARE * * * Was passiert mit Ihren Datenträgern? Papierbilder Ihre Papierbilder werden von Staub befreit und nach der von Ihnen vorgegebenen Reihenfolge eingescannt. Ihre Papierbilder werden mit Scannern von Canon eingescannt. Während des Scanvorgangs werden bereits verschiedene Verbesserungen vorgenommen. Die Korrekturen mittels Software erfolgen mit Produkten von Adobe. Standardmäßig scannen wir Ihre Vorlagen im RGB-Modus mit 24-Bit Farbtiefe. Auf Wunsch können wir Ihre Vorlagen mit einer Farbtiefe von 48-Bit scannen, das heißt pro Kanal 16 Bit. Dies hat jedoch zum Nachteil, dass sehr große Dateien entstehen. Sie können nur im TIFF-Format gespeichert werden. Der große Vorteil liegt allerdings darin, dass wesentlich mehr Farben dargestellt werden können. Das Tiff-Format eignet sich in erster Linie für eine Weiterbearbeitung der Bilder. Nach dem die Papierbilder gescannt wurden, erfolgt eine teilautomatisierte Bildverbesserung. Wenn dadurch das Bild nicht optimal wird, erfolgt eine weitere manuelle Bildkorrektur im Hinblick auf Tonwertumfang, Tiefen und Lichter, Helligkeit und Kontrast, Farbe und Schärfe. Über- und Unterbelichtungen werden im Rahmen des Möglichen -je nach Qualität der Vorlage- korrigiert.

8 JUWEL - SOFTWARE * * * Die nachfolgenden Tabellen bieten eine Übersicht mit Richtwerten. Die tatsächlichen Werte können je nach Bearbeitung von diesen Standardwerten abweichen. Spieldauer von Tonbändern Spulendurchmesser Bandlänge Aufnahmegeschwindigkeit in cm/sek. in Meter 19 9,5 4,75 in cm Minuten , Bildgröße in Pixel Bildpixel in Mio Dateigrößen und Anzahl Bilder auf einem Datenträger für KB-Dias/KB-Negative 24x36 mm, RGB, 24-Bit Farbtiefe: TIFF BMP JPG Dateigröße MB Anzahl 4,7 GB CD 700 MB Dateigröße MB Anzahl 4,7 GB CD 700 MB Dateigröße MB Anzahl 4,7 GB CD 700 MB dpi 800x530 0, , , , x800 0, , , , x950 1, , , , x1050 1, , , , x1600 3, , , , x1900 5, , , , x , , , , x , , , , x , , , ,

Digital Center Preisliste

Digital Center Preisliste Schallplatten Wir digitalisieren Ihre alten wertvollen Schallplatten sorgfältig auf CD, DVD oder auf ein anderes digitales Medium (Festplatte, USB-Stick). Wir speichern Ihre Dateien je nach Wunsch als

Mehr

Preisliste Digitalisieren

Preisliste Digitalisieren Preisliste Digitalisieren Inhaltsverzeichnis Dias und Negative 2 Analoges Audio 3 Papier-Medien 4 Speichermedien 4 Geschäftsbedingungen Digitalisieren 5 Kontakt: Kontakt: ESPAS Digitalisieren Naglerwiesenstrasse

Mehr

Leitfaden für Scan-Arbeiten

Leitfaden für Scan-Arbeiten Leitfaden für Scan-Arbeiten Begriffsbestimmung: High-End - Scan: Vorlagenformate von KB bis 13x18 Planfilm die Auflösung ist frei wählbar innerhalb der Auflösung des Scanners. Die Scans werden manuell

Mehr

Format Kompression Farbtiefe Speicherbedarf Eigenschaften bmp. Windows Bilder Bitmap. Bis 16,7 Mio Austauschformat zwischen Welten

Format Kompression Farbtiefe Speicherbedarf Eigenschaften bmp. Windows Bilder Bitmap. Bis 16,7 Mio Austauschformat zwischen Welten Bildbearbeitung Bilder und Grafiken müssen für den Druck oder den Bildschirm unterschiedlich aufbereitet werden. Entscheidend ist dabei der Speicherbedarf und davon abhängig die Bildqualität. Ein Bild

Mehr

Histogramm Mit dem Histogramm zu besseren Bildern?!

Histogramm Mit dem Histogramm zu besseren Bildern?! Seite 1 Mit dem zu besseren Bildern?! Eine Einführung in die funktion von Digitalkameras - 13. Eppsteiner Fototage - Seite 2 - Begriffserklärung - Ein (Säulendiagramm) ist die grafische Darstellung der

Mehr

Preis- und Leistungsübersicht

Preis- und Leistungsübersicht Blumenstr. 19 I D-76776 Neuburg Tel.: +49 (0)72 73-899 70 72 E-Mail: info@medien-digital.de www.medien-digital.de Preis- und Leistungsübersicht Seite Schmalfilm-Digitalisierung Normal8, Super8, 16mm 2

Mehr

BASIC MODE EXPERT MODUS. 1. Schritt: Bitte führen Sie einen USB-Stick in einen der Steckplätze auf der rechten Seite des Gerätes ein. 2.

BASIC MODE EXPERT MODUS. 1. Schritt: Bitte führen Sie einen USB-Stick in einen der Steckplätze auf der rechten Seite des Gerätes ein. 2. BASIC MODE Bitte führen Sie einen USB-Stick in einen der Steckplätze auf der rechten Seite des Gerätes ein. Positionieren Sie das Buch in der Mitte der Aufliegefläche. Durch Drehen der Schrauben kann für

Mehr

bis 50 Minuten 2,80 Euro pro Minute ab 51 Minuten 2,40 Euro pro Minute ab 120 Minuten 2,00 Euro pro Minute ab 240 Minuten 1,50 Euro pro Minute

bis 50 Minuten 2,80 Euro pro Minute ab 51 Minuten 2,40 Euro pro Minute ab 120 Minuten 2,00 Euro pro Minute ab 240 Minuten 1,50 Euro pro Minute Preisliste 1/2011 Unser Preissystem erlaubt es Ihnen, die Kosten für Ihre Überspielung genau zu ermitteln. Es verbirgt keine zusätzliche Kosten und die z.z. 19% gesetzliche Mehrwertsteuer ist auch schon

Mehr

Viele Digitalbilder in einem Rutsch verkleinern (z.b. zur Verwendung in einer Präsentationsschau) Nachfolgend der Arbeitsvorgang:

Viele Digitalbilder in einem Rutsch verkleinern (z.b. zur Verwendung in einer Präsentationsschau) Nachfolgend der Arbeitsvorgang: Viele Digitalbilder in einem Rutsch verkleinern (z.b. zur Verwendung in einer Präsentationsschau) Digitalkameras liefern für bestimmte Zwecke (z.b. Präsentationsschauen) viel zu große Bilder z.b. 4032

Mehr

10.1 Auflösung, Drucken und Scannen

10.1 Auflösung, Drucken und Scannen Um einige technische Erläuterungen kommen wir auch in diesem Buch nicht herum. Für Ihre Bildergebnisse sind diese technischen Zusammenhänge sehr wichtig, nehmen Sie sich also etwas Zeit und lesen Sie dieses

Mehr

Scannen / Bildbearbeitung

Scannen / Bildbearbeitung Scannen / Bildbearbeitung Stand: 25.10.05 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemein... 2 1.1 Dateiformate... 2 2. Allgemeines zum Scannen... 2 3. Bilder an der Hochschule einscannen... 3 4. Bilder in Adobe Photoshop

Mehr

PDF-Anleitung. Was ist die optimale Scanauflösung?

PDF-Anleitung. Was ist die optimale Scanauflösung? PDF-Anleitung Was ist die optimale Scanauflösung? Lesen Sie: Verschiedene Scanziele Bearbeitungszeit Scanner Gerät Empfehlung Auflösung Papierfotos Auflösung Kleinbild Negative und Dias Extra: Gutschein

Mehr

Gimp Kurzanleitung. Offizielle Gimp Seite: http://www.gimp.org/

Gimp Kurzanleitung. Offizielle Gimp Seite: http://www.gimp.org/ Gimp Kurzanleitung Offizielle Gimp Seite: http://www.gimp.org/ Inhalt Seite 2 Seite 3-4 Seite 5-6 Seite 7 8 Seite 9 10 Seite 11-12 Ein Bild mit Gimp öffnen. Ein Bild mit Gimp verkleinern. Ein bearbeitetes

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Einleitung 3. 2 Leistungsmerkmale eines Filmscanners 25. 3 Film als Scanvorlage 55. Vorwort 1

Inhaltsverzeichnis. 1 Einleitung 3. 2 Leistungsmerkmale eines Filmscanners 25. 3 Film als Scanvorlage 55. Vorwort 1 Vorwort 1 1 Einleitung 3 Analoge und digitale Workflows. 4 Analoger Workflow Negativfilm 4 Analoger Workflow Diafilm 5 Hybrider Workflow: analog fotografieren, scannen, digital bearbeiten 6 Digitaler Workflow:

Mehr

Produkte & Preise. Format in mm Produkt Oberfläche Preis Passfotos (35x45) entwickeltes Bild glanz 4er Set - 12,50 8er Set 16,00

Produkte & Preise. Format in mm Produkt Oberfläche Preis Passfotos (35x45) entwickeltes Bild glanz 4er Set - 12,50 8er Set 16,00 Produkte & Preise Passbilder für Ausweis, Reisepass, Führerschein, Gesundheitskarte Ihre Fotos als biometrische Passbilder mit Garantie Format in mm Produkt Oberfläche Preis Passfotos (35x45) entwickeltes

Mehr

1,40Euro pro Minute 1,20Euro pro Minute 1,10Euro pro Minute 0,95Euro pro Minute 0,85Euro pro Minute

1,40Euro pro Minute 1,20Euro pro Minute 1,10Euro pro Minute 0,95Euro pro Minute 0,85Euro pro Minute Preisliste 2017/2019 Unser Preissystem erlaubt es Ihnen, die Kosten für Ihre Überspielung genau zu ermitteln. Es verbirgt keine zusätzliche Kosten und die 19% gesetzliche Mehrwertsteuer ist auch schon

Mehr

WORKSHOP für das Programm XnView

WORKSHOP für das Programm XnView WORKSHOP für das Programm XnView Zur Bearbeitung von Fotos für die Nutzung auf Websites und Online Bildergalerien www.xnview.de STEP 1 ) Bild öffnen und Größe ändern STEP 2 ) Farbmodus prüfen und einstellen

Mehr

FARBEN IM INTERNET FARBWERTE, FARBTIEFEN IN DER BILDBEARBEITUNG

FARBEN IM INTERNET FARBWERTE, FARBTIEFEN IN DER BILDBEARBEITUNG FARBEN IM INTERNET FARBWERTE, FARBTIEFEN IN DER BILDBEARBEITUNG Unter dem Begriff Farbtiefe versteht man die Anzahl der pro Pixel zur Verfügung stehenden Bits zur Speicherung der Farbinformationen. Die

Mehr

Digitales Video I Wie wird Video am Computer codiert?

Digitales Video I Wie wird Video am Computer codiert? Digitales Video I Wie wird Video am Computer codiert? Bilder Auflösung Speicherung am Computer Bewegte Bilder Interlacing Kompression / Codec Ton Audioformate / Codecs Videoformate Bilder Auflösung: z.b.:

Mehr

Arbeitsablauf (workflow) für digitale Fotos

Arbeitsablauf (workflow) für digitale Fotos Arbeitsablauf (workflow) für digitale Fotos Es werden die Arbeitsabläufe beschrieben, die grundsätzlich an allen Digitalfotos in der angegebenen Reihenfolge durchgeführt werden sollten, um eine Mindestqualität

Mehr

Digital Imaging Einführung

Digital Imaging Einführung Tutorium Digital Imaging Einführung 7./14. Juli 2004 Martin Stricker martin.stricker@rz.hu-berlin.de Bilder bestehen aus Pixeln Die Maße eines Bildes bestimmen sich aus Breite x Höhe in Pixeln (Auflösung)

Mehr

Der digitale Offenbarungseid? Bildarchivierung im Spannungsfeld von Tradition und Fortschritt

Der digitale Offenbarungseid? Bildarchivierung im Spannungsfeld von Tradition und Fortschritt Der digitale Offenbarungseid? Bildarchivierung im Spannungsfeld von Tradition und Fortschritt Was soll archiviert werden? Analoge, klassische Fotografien? Abzüge, Negative, Dias (Inkjet-) Drucke Ausbelichtete

Mehr

Preisliste Stand Juli 2003 Ver. 6 incl. 16 % Mwst.

Preisliste Stand Juli 2003 Ver. 6 incl. 16 % Mwst. Preisliste Stand Juli 2003 Ver. 6 incl. 16 % Mwst. Scans vom KODAK HR 500 ULTRA Scanner 1. Scans vom gerahmten KB Dia aus dem Kodak Karussell Gegen ein Pfand von 15,00 erhalten sie bei uns ein 80 er Kodak

Mehr

Bildbearbeitungssoftware:

Bildbearbeitungssoftware: Infos zu FDISK Kremser Straße 11 3910 Zwettl Telefax: 02822/54316 Homepage: www.bfk.zwettl.at E-Mail: webmaster@feuerwehr.zwettl.at Bearbeiter: VI Franz Bretterbauer Tel.: 0664/8461586 Datum: 20. Jänner

Mehr

Bilddateien. Für die Speicherung von Bilddaten existieren zwei grundsätzlich unterschiedliche Verfahren. Bilder können als

Bilddateien. Für die Speicherung von Bilddaten existieren zwei grundsätzlich unterschiedliche Verfahren. Bilder können als Computerdateien Alle Dateien auf dem Computer, egal ob nun Zeichen (Text), Bilder, Töne, Filme etc abgespeichert wurden, enthalten nur eine Folge von Binärdaten, also Nullen und Einsen. Damit die eigentliche

Mehr

Preislisten. Schallplatten- Digitalisierung Kassetten- Digitalisierung Video und Schmalfilm- Digitalisierung Dia- Digitalisierung

Preislisten. Schallplatten- Digitalisierung Kassetten- Digitalisierung Video und Schmalfilm- Digitalisierung Dia- Digitalisierung Preislisten SPEKTRUM GmbH Abt. Schallplatten- Digitalisierung Kassetten- Digitalisierung Video und Schmalfilm- Digitalisierung Dia- Digitalisierung Mit Ausgabe dieser Preisliste (Stand April 2013) verlieren

Mehr

Digitalisierung von Fotos und Filmen

Digitalisierung von Fotos und Filmen Digitalisierung von Fotos und Filmen Hilfe, ich verstehe meinen Dienstleister nicht Basiswissen für Archivare Zweck der Digitalisierung von Foto- und Filmmaterial im Vorfeld klären Substanzerhalt Buchdruck/Ausstellung/Ausstrahlung

Mehr

Bildbearbeitung mit GIMP: Erste Schritte Eine kurze Anleitung optimiert für Version 2.6.10

Bildbearbeitung mit GIMP: Erste Schritte Eine kurze Anleitung optimiert für Version 2.6.10 Bildbearbeitung mit GIMP: Erste Schritte Eine kurze Anleitung optimiert für Version 2.6.10 Nando Stöcklin, PHBern, Institut für Medienbildung, www.phbern.ch 1 Einleitung Einfache Bildbearbeitungen wie

Mehr

(Kurs B2 Grundlagen der Bildbearbeitung)

(Kurs B2 Grundlagen der Bildbearbeitung) Workshop Teil *Bildbearbeitung* (Kurs B2 Grundlagen der Bildbearbeitung) Grundeinstellungen am Computer Bildverwaltung, Bildbeschaffung Grafikformate mit vielen Übungen 11.02.2015-1 - Zum Geleit 11.02.2015-2

Mehr

Häufig gestellte Fragen zum Bookeye

Häufig gestellte Fragen zum Bookeye Häufig gestellte Fragen zum Bookeye Allgemeines Was kostet die Benutzung des Scanners?...2 Welche Bücher dürfen gescannt werden?...2 Was ist mit urheberrechtlich geschützten Werken?...2 Ich habe meinen

Mehr

Digitalisieren von Dias und Negativen

Digitalisieren von Dias und Negativen Sascha Steinhoff Digitalisieren von Dias und Negativen mit Nikon Scan, VueScan, SilverFast 3., aktualisierte Auflage dpunkt.verlag Inhalt Vorwort 1 1 Einleitung 3 i.i Analoge und digitale Workflows 4 Analoger

Mehr

Schon vor der Digitalkamera haben sich oft viele Fotos angehäuft. Wohin damit beim Umzug in eine kleinere Wohnung oder ins Altersheim?

Schon vor der Digitalkamera haben sich oft viele Fotos angehäuft. Wohin damit beim Umzug in eine kleinere Wohnung oder ins Altersheim? Schon vor der Digitalkamera haben sich oft viele angehäuft. Computeria Dietikon 27.11.14 Einscannen von Wohin damit beim Umzug in eine kleinere Wohnung oder ins Altersheim? 1 Egal ob in Schachteln verstaut

Mehr

Bilder Schärfen und Rauschen entfernen

Bilder Schärfen und Rauschen entfernen Bilder Schärfen und Rauschen entfernen Um alte Bilder, so wie die von der Olympus Camedia 840 L noch dazu zu bewegen, Farben froh und frisch daherzukommen, bedarf es einiger Arbeit und die habe ich hier

Mehr

Multimedia Systeme. Dr. The Anh Vuong. email: vuongtheanh@netscape.net http: www.dr-vuong.de. Multimedia Systeme. Dr.

Multimedia Systeme. Dr. The Anh Vuong. email: vuongtheanh@netscape.net http: www.dr-vuong.de. Multimedia Systeme. Dr. email: vuongtheanh@netscape.net http: www.dr-vuong.de 2001-2006 by, Seite 1 Software Tool für Multimedia Multimedia Anwendung Authoring Software BildverarbeitungsSoftware 2001-2006 by, Seite 2 05.06.2004

Mehr

Christiane Schoder Abteilung Digitale Bibliotheksdienste UB Mannheim. Anleitung zur Benutzung des Zeutschel OS12000 Bookcopy Buchscanners

Christiane Schoder Abteilung Digitale Bibliotheksdienste UB Mannheim. Anleitung zur Benutzung des Zeutschel OS12000 Bookcopy Buchscanners Christiane Schoder Abteilung Digitale Bibliotheksdienste UB Mannheim Anleitung zur Benutzung des Zeutschel OS12000 Bookcopy Buchscanners Kostenlos Scannen auf USB-Stick oder Speicherkarte als pdf Bei der

Mehr

Belichtung mit Tonwertkorrektur verbessern

Belichtung mit Tonwertkorrektur verbessern Belichtung mit Tonwertkorrektur verbessern Die meisten Digitalfotos müssen vor dem Ausdruck bearbeitet werden: Helligkeit und Kontrast sollten für ein besseres Ergebnis reguliert werden. Die Tonwertkorrektur

Mehr

Anleitung. Scanner NetDeliver @V5100 von Avision

Anleitung. Scanner NetDeliver @V5100 von Avision Anleitung Scanner NetDeliver @V5100 von Avision Verwendung von Programmen zum Scannen von Vorlagen Texterkennung mit Hilfe von OCR-Programm PDF-Erstellung aus beliebiger Anwendung heraus Der Avision Scanner

Mehr

Grafikformate. Grafikformate. Digitale Bildverarbeitung Bildkompression

Grafikformate. Grafikformate. Digitale Bildverarbeitung Bildkompression Digitale Bildverarbeitung Bildkompression Einleitung Datenmenge für ein unkomprimiertes Bild Verwendungszweck des Bildes Bild soll weiterverarbeitet werden Bild soll archiviert werden Bild soll per E-Mail

Mehr

HP Scanjet G3110 Fotoscanner Netzteil/Netzkabel USB-Kabel CD-ROMs mit Software und Benutzerhandbuch Installationsposter Garantieerklärung

HP Scanjet G3110 Fotoscanner Netzteil/Netzkabel USB-Kabel CD-ROMs mit Software und Benutzerhandbuch Installationsposter Garantieerklärung Technische Daten HP Scanjet G3110 Fotoscanner-/+ Lieferumfang HP Scanjet G3110 Fotoscanner Netzteil/Netzkabel USB-Kabel CD-ROMs mit Software und Benutzerhandbuch Installationsposter Garantieerklärung Abmessungen

Mehr

Kapitel 1: Farbe und Kontrast

Kapitel 1: Farbe und Kontrast Vorwort 10 Kapitel 1: Farbe und Kontrast Rote Augen entfernen 16 Blitzfehler ausbessern Augen bei Tierfotos korrigieren 18 Wo die Rote-Augen-Automatik nicht weiterhilft Farbstich entfernen 20 Farben des

Mehr

Bilder und Grafiken für das WEB optimieren

Bilder und Grafiken für das WEB optimieren Bilder und Grafiken für das WEB optimieren Einführung Häufig werden für die Homepage gescannte Vorlagen oder Bilder von der Digitalkamera verwendet. Diese müssen zum Veröffentlichen im Web zuerst optimiert

Mehr

Schnellanleitung: Bilder für das Internet optimieren

Schnellanleitung: Bilder für das Internet optimieren Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Schnellanleitung: Bilder für das Internet optimieren... 1 Bilder für das Internet optimieren... 2 Auflösung bei Grafiken für Printmedien... 2 Auflösung bei Grafiken

Mehr

Drucker EPSON Stylus Photo R3000

Drucker EPSON Stylus Photo R3000 Drucker EPSON Stylus Photo R3000 Einige Hinweise zum Drucken mit dem Epson Stylus Photo R3000 Mit dem Start öffnen Sie die Anwendermaske des Druckertreibers R3000 A Unter diesem Schalter finden Sie Ihre

Mehr

16. März Kommunikation der Universität Basel. Das digitale Bild. Bildaufbau Bildformate. Matthias Geering, Sprache & Kommunikation 1

16. März Kommunikation der Universität Basel. Das digitale Bild. Bildaufbau Bildformate. Matthias Geering, Sprache & Kommunikation 1 16. März 2017 Kommunikation der Universität Basel Das digitale Bild Bildaufbau Bildformate Matthias Geering, Sprache & Kommunikation 1 Der Aufbau des digitalen Bildes Matthias Geering, Sprache & Kommunikation

Mehr

Advanced Rendering Interior Szene

Advanced Rendering Interior Szene Advanced Rendering Interior Szene in Cinema 4D 11-11.5 Als erstes, sollten Sie ihre Szene in Cinema 4D öffnen. vergewissern sie sich, ob alle Licht quellen die evtl. mit importiert wurden, aus der Szene

Mehr

PREISLISTE. Shooting plus Bilddatei plus 2 Bilder ausgedruckt 38,00

PREISLISTE. Shooting plus Bilddatei plus 2 Bilder ausgedruckt 38,00 Passfoto Alle Passfotos werden mit professionellem Anspruch fotografiert. Die jeweils beste Aufnahme wird ausgewählt, fachlich eingestellt und ausgedruckt. So erhalten Sie in wenigen Minuten ein ansprechendes

Mehr

Scannen an Computer. Erstellen von Scan-Profilen... 2. Angepaßte Einstellungen für das Scannen an Computer 7. Anfertigen von Kopien.

Scannen an Computer. Erstellen von Scan-Profilen... 2. Angepaßte Einstellungen für das Scannen an Computer 7. Anfertigen von Kopien. 1 Erstellen von Scan-Profilen..................... 2 Verwenden des ScanBack-Dienstprogramms......... 2 Verwenden der MarkNet-Webseiten................. 4 Angepaßte Einstellungen für das 7 FTP Erstellen

Mehr

Preisliste. Ausdrucke auf A4

Preisliste. Ausdrucke auf A4 Preisliste Ausdrucke auf A4 Papier 80 g s/w einseitig bedruckt 0,17 Farbe einseitig bedruckt 0,25 s/w beidseitig bedruckt 0,30 Farbe beidseitig bedruckt 0,45 Papier 100 g s/w einseitig bedruckt 0,20 Farbe

Mehr

Jürgen Wolf. GIMP 2.6 für digitale Fotografie

Jürgen Wolf. GIMP 2.6 für digitale Fotografie Jürgen Wolf GIMP 2.6 für digitale Fotografie Inhalt Vorwort 10 Einleitung 12 1 Einführung GIMP im Überblick 15 GIMP als Photoshop-Alternative? 16 GIMP installieren 17 GIMP starten 18 Die Arbeitsoberfläche

Mehr

Scan to FTP (File Transfer Protocol)

Scan to FTP (File Transfer Protocol) (File Transfer Protocol) Gilt für die Geräte: HL-4040CN HL-4050CDN HL-4070CDW DCP-9040CN DCP-9045CDN MFC-9440CN MFC-9840CDW DCP-8060 DCP-8065DN MFC-8460N MFC-8860DN MFC-8870DW Inhalt 1) FTP 2) 3) Vorteile

Mehr

BILDBEARBEITUNGSPROGRAMM IRFANVIEW

BILDBEARBEITUNGSPROGRAMM IRFANVIEW Anleitung BILDBEARBEITUNGSPROGRAMM IRFANVIEW 2012, netzpepper Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Vervielfältigung auch auszugsweise nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors. Stand: 17.02.2012

Mehr

Jonas' erste Schritte '94

Jonas' erste Schritte '94 Kopierwerk Jonas' erste Schritte '94 Profi-Digitalisierung vom Feinsten! Millionenfach verblassen wertvollste Erinnerungen auf staubigen Dachböden, in alten Schränken und feuchten Kellern. Filme und Bilder

Mehr

dreischiibe Historisch wertvoll digitale und analoge Archivierung

dreischiibe Historisch wertvoll digitale und analoge Archivierung Historisch wertvoll digitale und analoge Archivierung Dienstleistungen und Lösungen in den Bereichen Mikrografie, Digitalisierung und Archivierung. dreischiibe digitalisierung und mikrograf ie Zeitungs-

Mehr

Bildgrösse Millionen Farben. Breite in Pixel Höhe in Pixel Farbtiefe in Bit : 8 = Bildgrösse in Byte

Bildgrösse Millionen Farben. Breite in Pixel Höhe in Pixel Farbtiefe in Bit : 8 = Bildgrösse in Byte Inhaltsverzeichnis Bildgrösse... 1 Bildformate... 2 Scannen... 3 Grösse ändern... 3 Freistellen... 4 Rotieren... 4 Farben anpassen... 4 Kopieren / Einfügen... 5 Zusammenarbeit mit anderen Programmen...

Mehr

Dia Scan Schnellanleitung Nikon Coolscan 5000 ED

Dia Scan Schnellanleitung Nikon Coolscan 5000 ED Dia Scan Schnellanleitung Nikon Coolscan 5000 ED Aufstellen und Inbetriebnahme der Hard- und Software Schritte zu ersten Scan. Seite 1 Vorbereitung Da es sich beim Nikon Coolscan 5000 ED um einen professionellen

Mehr

Samsung Drive Manager-FAQs

Samsung Drive Manager-FAQs Samsung Drive Manager-FAQs Installation F: Meine externe Samsung-Festplatte ist angeschlossen, aber nichts passiert. A: Ü berprüfen Sie die USB-Kabelverbindung. Wenn Ihre externe Samsung-Festplatte richtig

Mehr

Bilder korrigieren. So sieht das ursprüngliche Bild aus: So sieht das Bild nach den Korrekturen aus:

Bilder korrigieren. So sieht das ursprüngliche Bild aus: So sieht das Bild nach den Korrekturen aus: Bilder korrigieren Willkommen bei Corel PHOTO-PAINT, der leistungsfähigen Anwendung zum Bearbeiten von Fotos und zum Erstellen von Bitmaps. In diesem Lernprogramm lernen Sie, wie Sie einfache Bildkorrekturen

Mehr

Preis- / Leistungsübersicht

Preis- / Leistungsübersicht Hauptstr. 11 I D-76776 Neuburg Tel.: 07273 / 94 92 94-0 www.medien-digital.de Preis- / Leistungsübersicht Seite Schmalfilm-Digitalisierung Normal8, Super8, 16mm, Pathé, 35mm 2 Video-Digitalisierung 3 (S-)VHS,

Mehr

Bilder zum Upload verkleinern

Bilder zum Upload verkleinern Seite 1 von 9 Bilder zum Upload verkleinern Teil 1: Maße der Bilder verändern Um Bilder in ihren Abmessungen zu verkleinern benutze ich die Freeware Irfan View. Die Software biete zwar noch einiges mehr

Mehr

Digitales Video I. Wie wird Video am Computer codiert? Bilder. Bewegte Bilder. Ton. Videoformate. Auflösung Speicherung am Computer

Digitales Video I. Wie wird Video am Computer codiert? Bilder. Bewegte Bilder. Ton. Videoformate. Auflösung Speicherung am Computer Digitales Video I Wie wird Video am Computer codiert? Bilder Auflösung Speicherung am Computer Bewegte Bilder Interlacing Kompression / Codec Ton Audioformate / Codecs Videoformate Bilder Auflösung: z.b.:

Mehr

Stefan Gössner 21.09.2004 Multimedia: Eine Einführung. Was ist Multimedia? Was ist ein Medium? Was ist Multimedia? Multimedia?

Stefan Gössner 21.09.2004 Multimedia: Eine Einführung. Was ist Multimedia? Was ist ein Medium? Was ist Multimedia? Multimedia? 1 of 7 Stefan Gössner 21.09.2004 Multimedia: Eine Einführung Stefan Gössner Was ist Multimedia? vielverwendeter Begriff hat was mit Computern zu tun? Multi + Media? Was ist ein Medium? Mittel zur Verbreitung

Mehr

Erstellung von PDF-Daten für den Digitaldruck PDF. Druckbare Bereiche. Datenübertragung. Umschlaglayouts. Erzeugung eines PDF Dokuments

Erstellung von PDF-Daten für den Digitaldruck PDF. Druckbare Bereiche. Datenübertragung. Umschlaglayouts. Erzeugung eines PDF Dokuments PDF Druckbare Bereiche Datenübertragung Umschlaglayouts Erzeugung eines PDF Dokuments Kontaktadressen Erstellung von PDF-Daten für den Digitaldruck PDF Adobe PDF Das Portable Document Format (PDF) wurde

Mehr

Grafiken, Bilder, Buttons

Grafiken, Bilder, Buttons Grafiken, Bilder, Buttons Bei Bildern ist der Betrachter nur dann bereit, lange Wartezeiten in Kauf zu nehmen, wenn es Nackte oder Tote zu sehen gibt. aus dem Internet html selbst kennt keine Befehle zum

Mehr

Projekt Digitalisierung der Fotosammlung "Kirchen der Evangelischen Kirche Kurhessen-Waldeck "

Projekt Digitalisierung der Fotosammlung Kirchen der Evangelischen Kirche Kurhessen-Waldeck Projekt Digitalisierung der Fotosammlung "Kirchen der Evangelischen Kirche Kurhessen-Waldeck " von Bettina Wischhöfer Anfang Januar 2000 hat das Landeskirchliche Archiv aus Gründen der Bestandserhaltung

Mehr

PREISLISTE ÜBERSPIELUNGEN. Videotechnik Ing. Friedel Hans Ihre konzessionierte FILMPRODUKTION am Südrand von Wien

PREISLISTE ÜBERSPIELUNGEN. Videotechnik Ing. Friedel Hans Ihre konzessionierte FILMPRODUKTION am Südrand von Wien PREISLISTE ÜBERSPIELUNGEN 16mm Film, Super 8, Normal 8, alles mit und ohne Ton, Positiv-Film Wir überspielen Ihre Filme mit hochauflösender 3 CCD-Technik ohne Projektionsflackern auf ihr gewünschtes Videoband

Mehr

1. Software installieren 2. Software starten. Hilfe zum Arbeiten mit der DÖHNERT FOTOBUCH Software

1. Software installieren 2. Software starten. Hilfe zum Arbeiten mit der DÖHNERT FOTOBUCH Software 1. Software installieren 2. Software starten Hilfe zum Arbeiten mit der DÖHNERT FOTOBUCH Software 3. Auswahl 1. Neues Fotobuch erstellen oder 2. ein erstelltes, gespeichertes Fotobuch laden und bearbeiten.

Mehr

Farbchecker. Vorraussetzungen für optimale Farbkorrekturen

Farbchecker. Vorraussetzungen für optimale Farbkorrekturen Vorraussetzungen für optimale Farbkorrekturen Punkt für Punkt die Reihenfolge abarbeiten, wenn eine Frage mit Nein beantwortet werden muss, so sollte dann die jeweilige Korrektur durchgeführt werden. Wichtigste

Mehr

Grundlagen der Bildbearbeitung

Grundlagen der Bildbearbeitung Grundlagen der Bildbearbeitung Voraussetzungen zur Bildbearbeitung Eingabegeräte Scanner Digitale Kameras Ausgabegeräte Speichermedien Index Voraussetzungen zur Bildbearbeitung Um Bilder auf elektronischem

Mehr

Fotos optimieren. Helligkeit

Fotos optimieren. Helligkeit 116 Effekte Fotos optimieren Der erste Punkt im Reiter EFFEKTE, BILDOPTIMIERUNG, widmet sich den klassischen Fehlern, die bei der Aufnahme von Bildern entstehen, bietet aber auch Möglichkeiten, Bilder

Mehr

Handbuch i3 System 1 2.1. Dokumente scannen

Handbuch i3 System 1 2.1. Dokumente scannen i3 Software GmbH Handbuch i3 System 1 2.1. Dokumente scannen Anwenderhandbuch Elisabeth Holzmann 02. September 2009 Vorwort Herzlich willkommen im i3 System 1 Benutzerhandbuch. Sie haben sich mit i3 System

Mehr

Kamera/Speicherkarten

Kamera/Speicherkarten Verwendetes Programm: Artweaver Ein Gratisprogramm, dass von der Internetseite http://www.reisigl.tsn.at/artweaver/index.htm unter dem Punkt Download herunter geladen werden kann. Kamera/Speicherkarten

Mehr

19. Mai 2015 L A TEX. Grafiken. Prof. Dr. Alexander Braun // Wissenschaftliche Texte mit LaTeX // WS 2014/15

19. Mai 2015 L A TEX. Grafiken. Prof. Dr. Alexander Braun // Wissenschaftliche Texte mit LaTeX // WS 2014/15 L A TEX Grafiken Raster- und Vektorgrafiken Eine Rastergrafik setzt ein Bild aus vielen Bildpunkten (engl. picture cell = pixel) zusammen. Eine Vektorgrafik setzt ein Bild aus vielen geometrischen Elementen

Mehr

Präsentationen: Bilder

Präsentationen: Bilder bildhaft denken Bildgrößen Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Es zeigt viele Dinge gleichzeitig, zeigt Zusammenhänge. Damit ist eine Ordnung verbunden, die sehr viel offen- sichtlicher ist, als die einer

Mehr

PRODUKT- INFORMATION

PRODUKT- INFORMATION PRODUKT- INFORMATION Minolta Dimâge Scan Dual Schneller Film-Scanner für das Kleinbildformat und das Advanced Photo System Minolta stellt den neuen Dimâge Scan Dual vor, einen digitalen Film Scanner mit

Mehr

Computergrafiken lassen sich grob in zwei Kategorien einteilen: Vektorgrafiken und Bitmap-Grafiken, die man auch Pixelgrafiken nennt.

Computergrafiken lassen sich grob in zwei Kategorien einteilen: Vektorgrafiken und Bitmap-Grafiken, die man auch Pixelgrafiken nennt. WS03/04 Digitale Bildformate / Sleegers / p.1 Digitale Bildformate Computergrafiken lassen sich grob in zwei Kategorien einteilen: Vektorgrafiken und Bitmap-Grafiken, die man auch Pixelgrafiken nennt.

Mehr

Scannen Texterkennung - PDF-Ausgabe

Scannen Texterkennung - PDF-Ausgabe Mit ScanIt lassen sich Papierdokumente mit nur einem Mausklick scannen, in durchsuchbaren Text umwandeln und als PDF speichern oder per E-Mail versenden. Produktbeschreibung Noch nie war Scannen so einfach

Mehr

Basiskompetenzen Medienbildung

Basiskompetenzen Medienbildung Basiskompetenzen Medienbildung www.lehre-phzh.ch/bkmb Lernobjekt Bild August 2015 4 Lernobjekt Bild Relevanz und Bezug Sei es für ein Arbeitsblatt, eine Präsentation, eine wissenschaftliche Arbeit oder

Mehr

EIN KLEINES DIGITALES FOTO-ABC

EIN KLEINES DIGITALES FOTO-ABC I h r O n l i n e F o t o l a b o r EIN KLEINES DIGITALES FOTO-ABC Ein kleines digitales Foto-ABC A/D-Wandlung Bei der Analog/Digital-Wandlung werden die von den einzelnen Pixeln erzeugten elektrischen

Mehr

Rolf Fries Version 1.0

Rolf Fries  Version 1.0 Rolf Fries www.blende-13.de Version 1.0 Bildbearbeitung Die Bildbearbeitung beginnt bereits bei der Einstellung & Auswahl der JPG-Entwicklungsvorgaben an der Kamera, die für die Erstellung der JPG-Dateien

Mehr

Drucken/Kopieren/Scannen mit den Multifunktionsgeräten in der Stabi

Drucken/Kopieren/Scannen mit den Multifunktionsgeräten in der Stabi Tipps & Informationen Drucken/Kopieren/Scannen mit den Multifunktionsgeräten in der Stabi Inhaltsverzeichnis 1. Drucken Sicherer Druck... 2 1.1 Druckauftrag am PC abschicken... 2 1.2 Druckereinstellungen

Mehr

10%, 7,57 kb 20%, 5,3 kb 30%, 4,33 kb 40%, 3,71 kb 50%, 3,34 kb. 60%, 2,97 kb 70%, 2,59 kb 80%, 2,15 kb 90%, 1,62 kb 99%, 1,09 kb

10%, 7,57 kb 20%, 5,3 kb 30%, 4,33 kb 40%, 3,71 kb 50%, 3,34 kb. 60%, 2,97 kb 70%, 2,59 kb 80%, 2,15 kb 90%, 1,62 kb 99%, 1,09 kb Die Komprimierung: Die Abkürzung JPG (oder auch JPEG) steht für "Joint Photographic Experts Group". Dieses Bildformat ist nach der Expertengruppe, die es erfunden hat, benannt. Die Komprimierung empfiehlt

Mehr

Digitaldruck und Druckvorstufe - leicht gemacht

Digitaldruck und Druckvorstufe - leicht gemacht Digitaldruck und Druckvorstufe - leicht gemacht 1. Druckverfahren, oder wie machen die das nur? Die für uns wichtigsten Druckverfahren sind Offset- und Digitaldruck. Offset: Das bekanntere Verfahren, welches

Mehr

Andreas Ballhaus. Bildbearbeitung. Vom Rohscan bis zur Druckvorstufe

Andreas Ballhaus. Bildbearbeitung. Vom Rohscan bis zur Druckvorstufe Andreas Ballhaus Bildbearbeitung Vom Rohscan bis zur Druckvorstufe Einleitung 13 Theoretische Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung 17 1.1 Auflösung 18 Halbtonvorlagen 18 ^ Bildpunkt / Pixel 20 Bildauflösung

Mehr

KBC Group. Anleitung für Zahlungen via Excel in KBC-Local

KBC Group. Anleitung für Zahlungen via Excel in KBC-Local KBC Group Anleitung für Zahlungen via Excel in KBC-Local 2013 1. Anfangen: Installation... 3 1.1 Technische Anforderungen... 3 1.1.1 Unterstützte Betriebssysteme und Browserversionen... 3 1.1.2.NET 4.X...

Mehr

Daten am USB Stick mit TrueCrypt schützen

Daten am USB Stick mit TrueCrypt schützen Daten am USB Stick mit TrueCrypt schützen Das Programm installieren und einrichten ACHTUNG: In der nachfolgenden Anleitung wird der USB Stick immer mit USB-STICK (H:) angegeben! Diese Bezeichnung wurde

Mehr

Preisliste MiniLab-Arbeiten

Preisliste MiniLab-Arbeiten Preisliste MiniLab-Arbeiten Tibarg 44 22459 Hamburg (Niendorf) Tel. 040-58 39 47 Ausarbeitung von Farb-Kleinbildfilmen oder Schwarz-Weiss-Filmen die im C-41 Prozess entwickelt werden. Alle Bilder in Hochglanz

Mehr

Linear Workflow. Linear Workflow. Version 1.0-2011-10-11

Linear Workflow. Linear Workflow. Version 1.0-2011-10-11 Version 1.0-2011-10-11 Verfahren, Bilder unter Rücksichtnahme ihres Farbprofils und der des Ausgabegeräts zu berechnen (3D), bzw. zu bearbeiten (Compositing), um eine mathematisch und physikalisch korrekte

Mehr

HDR für Einsteiger Wann brauche ist das? Anregungen aus Fotobuch und ersten eigenen Erfahrungen von Christian Sischka

HDR für Einsteiger Wann brauche ist das? Anregungen aus Fotobuch und ersten eigenen Erfahrungen von Christian Sischka HDR für Einsteiger Wann brauche ist das? Anregungen aus Fotobuch und ersten eigenen Erfahrungen von Christian Sischka Thema Was ist HDR? Wann ist es sinnvoll es anzuwenden? Wie mache ich ein HDR? Was stelle

Mehr

Eine kurze Einführung in

Eine kurze Einführung in Eine kurze Einführung in Picasa in der Version 3.1 ist mehr als nur ein Bildbetrachter. Mit Picasa lassen sich beinahe alle grundlegenden Aufgaben erledigen, die bei der Bearbeitung und Verwaltung digitaler

Mehr

Irfan Skiljan = Autor von Irfan View, Bosnier, Studium in Wien Irfan View = kostenloser Bildbetrachter für private Nutzer u.

Irfan Skiljan = Autor von Irfan View, Bosnier, Studium in Wien Irfan View = kostenloser Bildbetrachter für private Nutzer u. IRFAN VIEW Download Adresse http://www.irfanview.com oder de http://irfanview.tuwien.ac.at WER oder WAS ist IRFAN VIEW? Irfan Skiljan = Autor von Irfan View, Bosnier, Studium in Wien Irfan View = kostenloser

Mehr

Foto und Grafik. Arbeitsheft für den Informatikunterricht. Fotos, Pixel und Vektoren sowie Bildbearbeitung am PC. Name. ... Klasse ...

Foto und Grafik. Arbeitsheft für den Informatikunterricht. Fotos, Pixel und Vektoren sowie Bildbearbeitung am PC. Name. ... Klasse ... Foto und Grafik Arbeitsheft für den Informatikunterricht Fotos, Pixel und Vektoren sowie Bildbearbeitung am PC Name... Klasse... Ausgabe 2011 Redaktion N. Braun, Fachlehrer ICT & Medien Internet: www.jumpcuts.ch

Mehr

ACHTUNG: Es können gpx-dateien und mit dem GP7 aufgezeichnete trc-dateien umgewandelt werden.

ACHTUNG: Es können gpx-dateien und mit dem GP7 aufgezeichnete trc-dateien umgewandelt werden. Track in Route umwandeln ACHTUNG: Ein Track kann nur dann in eine Route umgewandelt werden, wenn der Track auf Wegen gefahren wurde. Ein Querfeldein-Track kann nicht in eine Route umgewandelt werden, da

Mehr

DER PC ARBEITSKREIS DES CV IM RHEIN-NECKAR-RAUM

DER PC ARBEITSKREIS DES CV IM RHEIN-NECKAR-RAUM DER PC ARBEITSKREIS DES CV IM RHEIN-NECKAR-RAUM Einladung zur zweiten Sitzung des PC-AK am 22.8.2007 um 15.00 Uhr auf dem Verbindungshaus der Churpfalz Mannheim D4/11, Schwerpunktthema: Bilddatenerfassung,-speicherung,-

Mehr

Preisliste Audio-Restauration / Digitalisierung (Alle Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt, Stand 01.12.2007)

Preisliste Audio-Restauration / Digitalisierung (Alle Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt, Stand 01.12.2007) Preisliste Audio-Restauration / Digitalisierung (Alle verstehen sich inkl. 19% MwSt, Stand 01.12.2007) Audio-Restauration / Digitalisierung von Schallplatten, Musik-Kassetten (MC) und DAT-Bändern Die Audio-CD

Mehr

GRUNDIG USB-Recording in nur 4 Schritten wird der LCD-TV zum USB-Videorecorder. AUS GUTEM

GRUNDIG USB-Recording in nur 4 Schritten wird der LCD-TV zum USB-Videorecorder. AUS GUTEM GRUNDIG USB-Recording in nur 4 Schritten wird der LCD-TV zum USB-Videorecorder. AUS GUTEM Film drauf. Film ab. Willkommen in der Welt des GRUNDIG USB-Recording. Filme aufnehmen, Filme abspielen und alles

Mehr

Daten synchronisieren mit FreeFileSync (zur Datensicherung) Freeware unter http://freefilesync.sourceforge.net/ herunter laden

Daten synchronisieren mit FreeFileSync (zur Datensicherung) Freeware unter http://freefilesync.sourceforge.net/ herunter laden Daten synchronisieren mit FreeFileSync (zur Datensicherung) Freeware unter http://freefilesync.sourceforge.net/ herunter laden Persönliche Daten auf der Computerfestplatte sollten in Abständen auf ein

Mehr

Schulungspräsentation zur Erstellung von CEWE FOTOBÜCHERN

Schulungspräsentation zur Erstellung von CEWE FOTOBÜCHERN Schulungspräsentation zur Erstellung von CEWE FOTOBÜCHERN 2009 CeWe Color AG & Co OHG Alle Rechte vorbehalten Was ist das CEWE FOTOBUCH? Das CEWE FOTOBUCH ist ein am PC erstelltes Buch mit Ihren persönlichen

Mehr

Medienkompass1, Lehrmittelverlag des Kantons Zürich, 1. Ausgabe 2008, Thema 13 Sicher ist sicher, S.58-61

Medienkompass1, Lehrmittelverlag des Kantons Zürich, 1. Ausgabe 2008, Thema 13 Sicher ist sicher, S.58-61 ÜBUNGSDOSSIER 6a_Daten speichern und verwalten (Windows) Medienkompass 1 : MK13_Sicher ist sicher Quelle: Name: Medienkompass1, Lehrmittelverlag des Kantons Zürich, 1. Ausgabe 2008, Thema 13 Sicher ist

Mehr

Bildbearbeitungstechniken Lehrerinformation

Bildbearbeitungstechniken Lehrerinformation Lehrerinformation 1/9 Arbeitsauftrag Ziel Zwanzig klassische Elemente der Bildbearbeitung werden vorgestellt. Die Sch arbeiten in Zweierteams und erarbeiten sich das Wissen zu je 1 2. Sie bearbeiten Bildausschnitte,

Mehr

Preise Scan-Service. (Stand: 01.10.2015, inklusive 19 % Mehrwertsteuer) Filmtypen / Vorlagen Auflösung Preis (ppi) ( )

Preise Scan-Service. (Stand: 01.10.2015, inklusive 19 % Mehrwertsteuer) Filmtypen / Vorlagen Auflösung Preis (ppi) ( ) e Scan-Service Standard-Scans Unsere Standard-Scans beinhalten: Kratzer- und Staubentfernung bei Farbfilmen, Farbstichreduzierung, digitale Bildbearbeitung bei KB-Dias, Kodachrome-Dias, KB-Negativen, Instamatic,

Mehr