Young Professionals wanted & needed!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Young Professionals wanted & needed!"

Transkript

1 Young Professionals wanted & needed! Ein Leitfaden für Personalverantwortliche mit Auszügen der BITKOM-/LinkedIn-Studie zur Beschäftigung und Rekrutierung von jungen Nachwuchskräften (2014).

2 Inhalt Beschäftigung von Young Professionals 3 02 Verfügbarkeit und Rekrutierung von Young Professionals auf dem deutschen und ausländischen Arbeitsmarkt Young Professionals mit LinkedIn effizient und erfolgreich rekrutieren 20 Über die Studie Im Auftrag des Karrierenetzwerkes LinkedIn hat die Bitkom Research GmbH im Rahmen einer quantitativen Studie insgesamt 281 Unternehmen in Deutschland mit mindestens 50 Mitarbeitern zur Beschäftigung, Verfügbarkeit und Rekrutierung von Young Professionals befragt, die sich in den letzten zwölf Monaten damit beschäftigt haben. Die Stichprobe wurde nach Branchen und Größenklassen repräsentativ gewichtet. Young Professionals wurden als Berufseinsteiger mit Hochschulabschluss, die seit 1 bis 3 Jahren im Berufsleben stehen, definiert. de.talent.linkedin.com 2

3 01 Beschäftigung und Verfügbarkeit von Young Professionals de.talent.linkedin.com 3

4 Mehr als die Hälfte aller befragten Unternehmen beschäftigt Young Professionals, bei Großunternehmen sind es nahezu drei Viertel. 01 Alle Unternehmen ab 50 MA 51% Keine YP; 49% Beschäftige n YP; 51% 50 bis 499 MA 49% 500 oder mehr MA 74% Basis: Alle befragten Unternehmen mit mind. 50 Mitarbeitern (n=281) de.talent.linkedin.com 4

5 Im Durchschnitt machen Young Professionals 6,1 Prozent der Belegschaft aus % Unter 5 Prozent 39% 42% 5 bis unter 10 Prozent 30% 36% 36% 13% 10 bis unter 15 Prozent 13% 14% 15 bis unter 20 Prozent 10% 9% 13% Alle Unternehmen 20 Prozent und mehr 3% 3% 2% 50 bis 499 MA 500 MA oder mehr Basis: Alle befragten Unternehmen mit mind. 50 Mitarbeitern, die Young Professionals beschäftigen (n=166) de.talent.linkedin.com 5

6 Die Hälfte der Unternehmen beobachtet einen Mangel an Young Professionals, insbesondere Großunternehmen 01 Alle Unternehmen 50 bis 499 MA 500 oder mehr MA (n=281) (n=173) (n=108) Es herrscht ein Mangel an Young Professionals 50% 49% 63% Es gibt ein ausreichendes Angebot an Young Professionals 42% 43% 33% Es herrscht ein Überangebot an Young Professionals 5% 5% 3% Weiß nicht/keine Angabe 4% 4% 1% Basis: Alle befragten Unternehmen mit mind. 50 Mitarbeitern (n=281); Rundungsbedingt ergeben die Summen nicht zwingend 100% de.talent.linkedin.com 6

7 In der Regel verweilen inländische Young Professionals 1 bis 4 Jahre im jeweiligen Unternehmen. 01 Wie lange verweilen Young Professionals aus dem Inland im Durchschnitt in Ihrem Unternehmen? Alle Unternehmen 50 bis 499 MA 500 oder mehr MA (n=143) (n=67) (n=76) Weniger als sechs Monate 0% 0% 0% Sechs Monate bis unter einem Jahr 4% 4% 2% 1 bis unter 2 Jahren 11% 11% 8% 2 bis unter 3 Jahren 25% 24% 25% 3 bis unter 4 Jahren 35% 34% 40% 4 bis unter 5 Jahren 4% 3% 16% 5 bis unter 10 Jahren 16% 17% 8% 10 Jahre oder länger 7% 7% 2% Basis: Alle befragten Unternehmen mit mind. 50 Mitarbeitern, die Young Professionals aus dem Inland beschäftigen (n=143); Rundungsbedingt ergeben die Summen nicht zwingend 100% de.talent.linkedin.com 7

8 Gut jedes zweite Unternehmen will in den kommenden zwölf Monaten Young Professionals aus dem Inland einstellen. 01 Plant Ihr Unternehmen in den kommenden 12 Monaten Young Professionals aus dem Inland einzustellen? Plant Ihr Unternehmen in den kommenden 12 Monaten Young Professionals aus dem Ausland einzustellen? Weiß nicht/ keine Angabe; 2% Weiß nicht/ keine Angabe; 1% Nein; 45% Ja; 54% Nein; 87% Ja; 12% Alle Unternehmen ab 50 MA 54% Alle Unternehmen ab 50 MA 12% 50 bis 499 MA 51% 50 bis 499 MA 12% 500 oder mehr MA 88% 500 oder mehr MA Basis: Alle befragten Unternehmen mit mind. 50 Mitarbeitern (n=281); Rundungsbedingt ergeben die Summen nicht zwingend 100% de.talent.linkedin.com 8

9 Young Professionals in Deutschland 01 Mehr als die Hälfte der Unternehmen beschäftigen Young Professionals. Die jungen Mitarbeiter mit maximal drei Jahren Berufserfahrung machen immerhin im Schnitt gut sechs Prozent der Gesamtbelegschaft aus. Doch die Hälfte der Unternehmen beobachtet einen Nachwuchsmangel. Besonder begehrt, aber leider nur schwer vor Ort zu rekrutieren, sind junge, teamfähige IT Spezialistenmotivierten. de.talent.linkedin.com 9

10 01 Verfügbarkeit und Rekrutierung von Young Professionals auf dem deutschen und ausländischen Arbeitsmarkt de.talent.linkedin.com 10

11 Die befragten Unternehmen stellen einen Mangel an Young Professionals für die Bereiche F+E, Qualitätsmanagement und ITK fest. 02 Inwiefern sind Ihrer Einschätzung nach Young Professionals für die folgenden Tätigkeitsbereiche auf dem deutschen Arbeitsmarkt verfügbar bzw. nicht verfügbar? Verwaltung 36% 38% 19% 3% 4% Marketing/Marktforschung 22% 49% 18% 4% 7% Einkauf 47% 23% 8% 7% Controlling 9% 53% 26% 7% 5% Vertrieb/Sales 9% 52% 31% 7% Kommunikation/PR 27% 33% 22% 16% Personalmanagement 26% 31% 37% 3% 4% Kundenservice 35% 31% 17% Forschung und Entwicklung 4% 35% 30% 23% 9% Qualitätsmanagement 9% 27% 41% 20% 4% IT und Telekommunikation (TK) 5% 27% 43% 20% 5% Verfügbar Eher verfügbar Eher nicht verfügbar Überhaupt nicht verfügbar Weiß nicht/keine Angabe Basis: Alle befragten Unternehmen, die sich in den letzten 12 Monaten damit beschäftigt haben, inländische oder ausländische Young Professionals zu rekrutieren (n=204); Rundungsbedingt ergeben die Summen nicht zwingend 100% de.talent.linkedin.com 11

12 Insbesondere Großunternehmen sagen, dass Young Professionals für die Tätigkeitsbereiche F+E sowie ITK hierzulande fehlen. 02 Inwiefern sind Ihrer Einschätzung nach Young Professionals für die folgenden Tätigkeitsbereiche auf dem deutschen Arbeitsmarkt verfügbar bzw. nicht verfügbar? MA (n=102) 500 oder mehr MA (n=102) Verwaltung 36% 38% 74% 40% 37% 77% Marketing/Marktforschung 22% 48% 70% 31% 53% 84% Einkauf 47% 62% 19% 48% 67% Controlling 9% 54% 63% 6% 43% 49% Vertrieb/Sales 9% 53% 62% 10% 43% 54% Kommunikation/PR 27% 33% 60% 31% 28% 59% Personalmanagement 26% 31% 57% 25% 26% 51% Kundenservice 35% 50% 30% 45% Forschung und Entwicklung 4% 35% 39% 5% 27% 32% Qualitätsmanagement 8% 27% 35% 12% 26% 37% IT und Telekommunikation (TK) 5% 28% 33% 3% 23% 26% Verfügbar Eher verfügbar Basis: Alle befragten Unternehmen, die sich in den letzten 12 Monaten damit beschäftigt haben, inländische oder ausländische Young Professionals zu rekrutieren (n=204) de.talent.linkedin.com 12

13 Für die meisten Tätigkeitsbereiche sind Young Professionals auf dem ausländischen Arbeitsmarkt eher verfügbar als in Deutschland. 02 Inwiefern sind Ihrer Einschätzung nach Young Professionals für die folgenden Tätigkeitsbereiche auf dem ausländischen Arbeitsmarkt verfügbar bzw. nicht verfügbar? Einkauf 20% 56% 18% 4% Kommunikation/PR 32% 38% 9% 12% 10% Controlling 18% 50% 12% 11% 9% IT und Telekommunikation (TK) 21% 45% 19% 8% 7% Verwaltung 29% 37% 10% 8% 17% Marketing/Marktforschung 29% 36% 18% 8% 9% Vertrieb/Sales 28% 34% 12% 9% 17% Personalmanagement 22% 38% 10% 11% 20% Kundenservice 22% 38% 16% 11% 14% Forschung und Entwicklung 12% 46% 19% 7% 16% Qualitätsmanagement 8% 29% 33% 14% 16% Verfügbar Eher verfügbar Eher nicht verfügbar Überhaupt nicht verfügbar Weiß nicht/keine Angabe Basis: Alle befragten Unternehmen, die sich in den letzten 12 Monaten damit beschäftigt haben, inländische oder ausländische Young Professionals zu rekrutieren (n=204); Rundungsbedingt ergeben die Summen nicht zwingend 100% de.talent.linkedin.com 13

14 Die Hälfte aller befragten Unternehmen hat ihre Rekrutierungsstrategie in den letzten fünf Jahren bewusst angepasst, um Young Professionals gezielter anzusprechen. 02 Alle Unternehmen (n=204) 50 bis 499 MA (n=102) 500 oder mehr MA (n=102) 34% 50% 33% 51% 42% 46% 16% 16% 12% Ja, wir haben unsere Rekrutierunsstragie bewusst verändert Ja, wir planen unsere Rekrutierungsstrategie zu verändern Nein Basis: Alle befragten Unternehmen, die sich in den letzten 12 Monaten damit beschäftigt haben, inländische oder ausländische Young Professionals zu rekrutieren (n=204); Rundungsbedingt ergeben die Summen nicht zwingend 100% de.talent.linkedin.com 14

15 Am häufigsten wurde der Einsatz von Online- Rekrutierungskanälen verstärkt. Großunternehmen setzen zudem auf Employer Branding. 02 Alle Unternehmen (n=97) 50 bis 499 MA (n=49) 500 oder mehr MA (n=48) Verstärkter Einsatz von Online- Rekrutierungskanälen 69% 70% 69% Kreativere Anzeigen für Young Professionals 49% 49% 45% Neue Ansprache-Formate eingesetzt (z.b. Recruiting Videos) 43% 44% 31% Verstärkte Investitionen in das Employer Branding 25% 23% 47% Sonstige Maßnahmen 4% 3% 8% Basis: Alle befragten Unternehmen mit mind. 50 Mitarbeitern, die in den letzten 5 Jahren die Rekrutierungsstrategie bewusst verändert haben (n=97); Mehrfachnennungen in Prozent de.talent.linkedin.com 15

16 Gut die Hälfte der befragten Unternehmen, die planen ihre Rekrutierungsstrategie zu verändern, will verstärkt Online- Kanäle einsetzen. 02 Alle Unternehmen (n=29)* 50 bis 499 MA (n=17)* 500 oder mehr MA (n=12)* Verstärkter Einsatz von Online- Rekrutierungskanälen 56% 56% 50% Kreativere Anzeigen für Young Professionals 6% 7% 0% Neue Ansprache-Formate eingesetzt (z.b. Recruiting Videos) 49% 49% 50% Verstärkte Investitionen in das Employer Branding 17% 50% Sonstige Maßnahmen 37% 40% 0% Basis: Alle befragten Unternehmen mit mind. 50 Mitarbeitern, die planen ihre Rekrutierungsstrategie zu verändern (n=29); *geringe Fallzahl (n<30); Mehrfachnennungen in Prozent de.talent.linkedin.com 16

17 79 Prozent der Unternehmen, die im Inland Young Professionals rekrutieren, nutzen dafür soziale Netzwerke. 02 Kontakte zu inländischen Hochschulen 87% 6% 8% Kontakte zur Bundesagentur 84% 10% 6% Soziale Netzwerke 79% 12% 9% Eigene Karriere Webseite 71% 14% Kontakte über inländische Geschäftspartner 69% 17% 14% Online-Jobbörsen 62% 22% 16% Printmedien (Zeitungen und Fachmagazine) 58% 8% 34% Präsenz auf Absolventenmessen im Inland 45% 35% 5% Kontakte zu Handelskammern o.ä. 41% 22% 38% Kontakte zu spezialisierten Personalvermittlungen 38% 23% 39% Nutzen wir bereits Nutzen wir nicht und nicht zukünftig geplant Nutzen wir nicht, aber zukünftig geplant War mir bisher nicht bekannt Basis: Alle befragten Unternehmen, die sich in den letzten 12 Monaten damit beschäftigt haben, inländische Young Professionals zu rekrutieren (n=202); Rundungsbedingt ergeben die Summen nicht zwingend 100% de.talent.linkedin.com 17

18 Insbesondere mittelständische Unternehmen konnten über Soziale Netzwerke erfolgreich ausländische Young Professionals gewinnen. 02 Wie erfolgreich sind die von Ihnen genutzten Rekrutierungskanäle bei der Gewinnung von Young Professionals aus dem Ausland? MA (n=30) 500 oder mehr MA (n=27)* Präsenz auf Absolventenmessen im Ausland* 35% 53% 88% 23% 23% 45% Online-Jobbörsen 16% 66% 83% 6% 47% 52% Kontakte zu Auslandshandelskammern o.ä.* 32% 42% 74% 25% 51% 76% Kontakte zu spezialisierten Personalvermittlungen* 25% 50% 75% 27% 31% 58% Eigene Karriere Webseite 25% 47% 71% 63% 77% Soziale Netzwerke 25% 37% 63% 23% 21% 44% Kontakte über ausländische Geschäftspartner* 51% 54% 35% 50% Kontakte zur BA bzw. ZAV der BA 17% 34% 51% 30% 44% Printmedien (Zeitungen und Fachmagazine) 29% 31% 34% 48% Sehr erfolgreich Eher erfolgreich Basis: Alle befragten Unternehmen, die sich in den letzten 12 Monaten damit beschäftigt haben, ausländische Young Professionals zu rekrutieren (n=57); *Geringe Fallzahl (n<30) de.talent.linkedin.com 18

19 Besondere Anforderungen 02 Etwa 2/3 der Unternehmen haben ihre Rekrutierungsstrategie explizit an Young Professionals angepasst oder wollen dies tun. Zur Gewinnung junger Nachwuchskräfte sind besondere Ansätze notwendig und Onlinekanäle sind dabei ein Investitionsschwerpunkt. Wie lassen sich diese Strategien umsetzen? de.talent.linkedin.com 19

20 02 03 Young Professionals mit LinkedIn effizient und erfolgreich rekrutieren de.talent.linkedin.com 20

21 Unternehmen passen ihre Strategie an LinkedIn bietet Lösungen 03 i Verstärkter i Mehr Einsatz von Online-Recruiting-Kanälen Investitionen in Employer Branding Nutzen Sie die detaillierten Filteroptionen, die der LinkedIn Recruiter bietet Suchen Sie nach Hochschulen, Praxiserfahrung, Fähigkeiten oder Qualifikationen. Auch bei Young Professionals lässt sich das Profil detailliert eingrenzen: Sie können zum Beispiel nach Kandidaten suchen, die in Praktika Erfahrung gesammelt haben oder besondere Anforderungen wie absolvierte Auslandssemester erfüllen. Schneiden Sie Ihren Employer Brand auf Young Professionals zu Die Inhalte der Karriereseite lassen sich detailliert für unterschiedliche Kandidatenprofile aussteuern. Für Young Professionals können Sie Informationen ergänzen, die ausführlich auf Bewerbungsprozesse, Karriereeinstieg und -entwicklung eingehen. Gerade mit leicht zugänglichen Informationen können Sie bei weniger berufserfahrenen Kandidaten punkten. Stellenanzeigen für Berufseinsteiger sind kostenlos Profitieren Sie von besonderen Angeboten für die Rekrutierung von Nachwuchskräften. de.talent.linkedin.com 21

22 Unternehmen passen ihre Strategie an LinkedIn bietet Lösungen 03 i i Neue Anspracheformate, die auf junge Nachwuchskräfte zugeschnitten sind Absolventenmessen sind einer der erfolgreichsten Kanäle Passen Sie sich dem mobilen Kommunikationsverhalten an Mediennutzung und Kommunikationsgewohnheiten von Young Professionals unterscheiden sich von anderen Profilen. LinkedIn bietet mobile Bewerbungen und mobiles Recruiting: Kandidaten können sich mit der LinkedIn-App mit nur einem Klick für interessante Stellen bewerben, Personaler können den LinkedIn Recruiter auch unterwegs nutzen und jederzeit reagieren oder selbst aktiv werden. LinkedIn CheckIn: Events für Absolventen besser managen Mit LinkedIn CheckIn lassen sich Kandidateninformationen auf Events wie Absolventemessen leichter verwalten. Über den Recruiter können Sie ein Formular erstellen, in dem Bewerber ihre Kontaktdaten und ihr LinkedIn Profil hinterlegen können und es auf jedem Mobilgerät anzeigen lassen. Damit wandern Leads sofort in Ihre Kandidatenpipeline, Bewerber folgen Ihrem Unternehmensprofil automatisch und beide Seiten können sofort und jederzeit leicht wieder miteinander Kontakt aufnehmen. de.talent.linkedin.com 22

23 Mehr Informationen 03 LinkedIn Talent Trends 2014 Was bewegt Fach- und Führungskräfte im internationalen Arbeitsmarkt, was ist ihnen beim Jobwechsel wichtig? Den vollständigen Report finden Sie hier: Mehr zu unseren Lösungen de.talent.linkedin.com Abonnieren Sie unseren Blog talent.linkedin.com/blog Folgen Sie uns auf SlideShare slideshare.net/linkedindach LinkedIn Global Recruiting Trends Jährlich befragt LinkedIn weltweit Personalbeschaffer zu aktuellen Recruiting Trends. Die aktuellste Befragung aus dem letzten Jahr finden Sie hier: solutions/global-recruiting-trends germany-german Folgen Sie uns auf Abonnieren Sie uns auf YouTube youtube.com/user/litalentsolutions Folgen Sie uns auf LinkedIn linkedin.com/company/linkedin de.talent.linkedin.com 23

24 Philipp Muehlenkord Marketing Manager LTS Global Enterprise Marketing de.linkedin.com/in/muehlenkord

Migration von Fach- und Führungskräften nach Deutschland 2014

Migration von Fach- und Führungskräften nach Deutschland 2014 Migration von Fach- und Führungskräften nach Deutschland 2014 Ergebnisse Unternehmensbefragung Bitkom Research GmbH im Auftrag von LinkedIn Deutschland, Österreich, Schweiz Till Kaestner, Geschäftsleiter

Mehr

Migration von Fach- und Führungskräften nach Deutschland 2014

Migration von Fach- und Führungskräften nach Deutschland 2014 Migration von Fach- und Führungskräften nach Deutschland Ergebnisse Unternehmensbefragung Bitkom Research GmbH im Auftrag von LinkedIn Deutschland, Österreich, Schweiz Berlin, 12. August Inhalt 01 01 Vorgehensweise

Mehr

Ergebnisse Unternehmensbefragung Bitkom Research GmbH im Auftrag von LinkedIn Deutschland, Österreich, Schweiz

Ergebnisse Unternehmensbefragung Bitkom Research GmbH im Auftrag von LinkedIn Deutschland, Österreich, Schweiz Rekrutierung von Young Professionals in Deutschland Ergebnisse Unternehmensbefragung Bitkom Research GmbH im Auftrag von LinkedIn Deutschland, Österreich, Schweiz 20. Mai 2014 Ihre Gesprächspartner 01

Mehr

Studienprojekt Teamhunting

Studienprojekt Teamhunting Studienprojekt Teamhunting Ergebnispräsentation für die PROFCON - Professional Consulting GmbH Berlin, 3.März 2015 Inhalt 1. Zentrale Ergebnisse 2. Bekanntheitsgrad und spontane Assoziationen zum Begriff

Mehr

Studienprojekt Mobile Recruiting

Studienprojekt Mobile Recruiting Studienprojekt Mobile Recruiting Ergebnispräsentation für die LinkedIn Germany GmbH Berlin, 29.10.2012 Inhalt 1. Zentrale Ergebnisse 2. Ergebnisse der Unternehmensbefragung 3. Ergebnisse der Erwerbstätigen/Studierenden

Mehr

Migration von Fach- und Führungskräften nach Deutschland

Migration von Fach- und Führungskräften nach Deutschland Migration von Fach- und Führungskräften nach Deutschland Ergebnisse Unternehmensbefragung Bitkom Research GmbH im Auftrag von LinkedIn Deutschland, Österreich, Schweiz Berlin, 16. September 2013 Inhalt

Mehr

Studie: Die meisten Einstellungen über Stellenbörsen, Social Media noch wenig wichtig für Personalsuche

Studie: Die meisten Einstellungen über Stellenbörsen, Social Media noch wenig wichtig für Personalsuche Presseinformation Recruiting Trends 2011 Schweiz Eine Befragung der Schweizer Top-500-Unternehmen Studie: Die meisten Einstellungen über Stellenbörsen, Social Media noch wenig wichtig für Personalsuche

Mehr

Big Data im Personalmanagement

Big Data im Personalmanagement Big Data im Personalmanagement Ergebnisse Unternehmensbefragung Bitkom Research GmbH im Auftrag von LinkedIn Deutschland, Österreich, Schweiz München/Berlin, 18. Mai 2015 Inhalt 01 01 Zusammenfassung 3

Mehr

recruiting trends im mittelstand

recruiting trends im mittelstand recruiting trends im mittelstand 2013 Eine empirische Untersuchung mit 1.000 Unternehmen aus dem deutschen Mittelstand Prof. Dr. Tim Weitzel Dr. Andreas Eckhardt Dr. Sven Laumer Alexander von Stetten Christian

Mehr

Teilnehmer: 144 Laufzeit: 13/11/2013 -> 14/01/2014

Teilnehmer: 144 Laufzeit: 13/11/2013 -> 14/01/2014 Teilnehmer: 144 Laufzeit: 13/11/2013 -> 14/01/2014 powered by mit freundlicher Unterstützung von kostenfreie Studie die kostenpflichtige Verbreitung ist ausgeschlossen. diese Studie Die Social Media Recruiting

Mehr

Indeed Studie zur mobilen Jobsuche in Deutschland 2014

Indeed Studie zur mobilen Jobsuche in Deutschland 2014 Indeed Studie zur mobilen Jobsuche in Deutschland 2014 Einleitung Das Internet hat viele Bereiche unseres Lebens verändert, so auch die Jobsuche. Mit dem Aufkommen der ersten Online- Stellenbörsen Ende

Mehr

Teilnehmer: 422 Laufzeit: 13/11/2013 -> 14/01/2014

Teilnehmer: 422 Laufzeit: 13/11/2013 -> 14/01/2014 Teilnehmer: 422 Laufzeit: 13/11/2013 -> 14/01/2014 powered by mit freundlicher Unterstützung von kostenfreie Studie die kostenpflichtige Verbreitung ist ausgeschlossen. diese Studie Die Social Media Recruiting

Mehr

HR in Sozialen Netzwerken

HR in Sozialen Netzwerken HR in Sozialen Netzwerken Nutzung der neuen Medien für Online-Reputation, Personalmanagement und BewerberInnenauswahl Seite 1 Heute... Die Existenz und die Nutzung Sozialer Netzwerke ist für viele Nutzer

Mehr

Jobsuche 2013. Wie Recruiter und Bewerber vorgehen und was sie erwarten

Jobsuche 2013. Wie Recruiter und Bewerber vorgehen und was sie erwarten Jobsuche 2013 Wie Recruiter und Bewerber vorgehen und was sie erwarten Über die Studie Jobsuche 2013 Die führende Online-Jobbörse www.stepstone.de befragte für die Studie Jobsuche 2013 rund 800 Personalverantwortliche

Mehr

Generation Mobile. Junge Bewerber vollziehen den Medienwechsel bei der Jobsuche warum Unternehmen jetzt reagieren müssen

Generation Mobile. Junge Bewerber vollziehen den Medienwechsel bei der Jobsuche warum Unternehmen jetzt reagieren müssen Generation Mobile Junge Bewerber vollziehen den Medienwechsel bei der Jobsuche warum Unternehmen jetzt reagieren müssen Eine ABSOLVENTA Jobnet Studie in Kooperation mit der Ludwig-Maximilians-Universität

Mehr

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber Communications» Social Media Digital zum attraktiven Arbeitgeber » Online & Social Media Recruiting verstärkt Ihre Präsenz Um im Informationsdschungel des World Wide Web den Überblick zu behalten, ist

Mehr

Ich will die Zukunft Ihres Unternehmens mitgestalten

Ich will die Zukunft Ihres Unternehmens mitgestalten Ich will die Zukunft Ihres Unternehmens mitgestalten Mit den umfassenden Recruiting-Lösungen von ABSOLVENTA Jobnet blicken Sie dem demografischen Wandel entspannt entgegen. Denn wir sind Ihre ideale Schnittstelle

Mehr

CANDIDATE TOUCH POINTS WIE SIE KANDIDATEN FINDEN, WIE KANDIDATEN SIE FINDEN

CANDIDATE TOUCH POINTS WIE SIE KANDIDATEN FINDEN, WIE KANDIDATEN SIE FINDEN CANDIDATE TOUCH POINTS WIE SIE KANDIDATEN FINDEN, WIE KANDIDATEN SIE FINDEN DR. KATRIN LUZAR SENIOR MANAGER PR & CONTENT Meldung der FAZ (FAZ.net) vom 21.08.2015: So viele Geburten wie seit zwölf Jahren

Mehr

Die Bedeutung von Facebook für Unternehmen. Ergebnisse für den deutschen Mittelstand (10 bis 499 Mitarbeiter)

Die Bedeutung von Facebook für Unternehmen. Ergebnisse für den deutschen Mittelstand (10 bis 499 Mitarbeiter) Die Bedeutung von Facebook für Unternehmen Ergebnisse für den deutschen Mittelstand (10 bis 499 Mitarbeiter) Inhaltsübersicht Untersuchungsdesign und -methode F3 Kernbotschaften und Zitate F5 Studienergebnisse

Mehr

Fachkräftegewinnung und -bindung mit. Michael Werner, Key Account Manager, XING AG

Fachkräftegewinnung und -bindung mit. Michael Werner, Key Account Manager, XING AG Fachkräftegewinnung und -bindung mit Social Media Michael Werner, Key Account Manager, XING AG Unternehmen haben es immer schwerer, ihre Stellen zu besetzen 70 68 66 64 62 60 58 56 54 1992 1993 1994 1995

Mehr

recruiting trends Management-Zusammenfassung

recruiting trends Management-Zusammenfassung recruiting trends 2012 Management-Zusammenfassung Eine empirische Untersuchung mit den Top-1.000-Unternehmen aus Deutschland sowie den Top-300-Unternehmen aus den Branchen Health Care, IT sowie Umwelt

Mehr

Fragebogen zum Thema Fachkräftemangel in Krankenhäusern

Fragebogen zum Thema Fachkräftemangel in Krankenhäusern Fragebogen zum Thema Fachkräftemangel in Krankenhäusern 1. Welche Position haben Sie im Krankenhaus inne? 2. In welcher Trägerschaft befindet sich Ihr Krankenhauses? Konfessioneller und überwiegend gemeinnütziger

Mehr

Weltweite Trends in der Personal - beschaffung 2013

Weltweite Trends in der Personal - beschaffung 2013 Weltweite Trends in der Personal - beschaffung 2013 Überblick für Deutschland 5 Top-Trends in der Personalgewinnung, die Sie kennen sollten 2013, LinkedIn Corporation. Alle Rechte vorbehalten. LinkedIn

Mehr

SOCIAL MEDIA RECRUITING REPORT 2012. Vom Hype zur Hilfe?

SOCIAL MEDIA RECRUITING REPORT 2012. Vom Hype zur Hilfe? SOCIAL MEDIA RECRUITING REPORT 2012 Vom Hype zur Hilfe? SOCIAL MEDIA RECRUITING REPORT 2012 Inhalte Kurzinfos über den Sponsor CandidateReach Management Zusammenfassung Teilnehmerüberblick Personalbeschaffung

Mehr

SOCIAL RECRUITING MIT XING Fachkräfte finden leicht gemacht. Dr. Carmen Windhaber, Country Manager Österreich XING

SOCIAL RECRUITING MIT XING Fachkräfte finden leicht gemacht. Dr. Carmen Windhaber, Country Manager Österreich XING SOCIAL RECRUITING MIT XING Fachkräfte finden leicht gemacht Dr. Carmen Windhaber, Country Manager Österreich XING Wien, WKO eday, 6. März 2014 AGENDA SOCIAL MEDIA IST KEIN PHÄNOMEN ERFOLG MIT ACTIVE SOURCING

Mehr

Indeed Studie zum Mobile Recruitment in Deutschland 2015

Indeed Studie zum Mobile Recruitment in Deutschland 2015 Indeed Studie zum Mobile Recruitment in Deutschland 2015 Indeed Studie zum Mobile Recruitment in Deutschland 2015 Einleitung Das Internet hat viele Bereiche unseres Lebens grundlegend verändert, so auch

Mehr

SOCIAL MEDIA RECRUITING REPORT 2013. Endlich der Durchbruch?

SOCIAL MEDIA RECRUITING REPORT 2013. Endlich der Durchbruch? SOCIAL MEDIA RECRUITING REPORT 2013 Endlich der Durchbruch? Kontakt Inhalte SOCIAL MEDIA RECRUITING REPORT 2013 Management Zusammenfassung Teilnehmerüberblick Das Umfeld im Recruitment 2013 Definition

Mehr

recruiting trends Prof. Dr. Tim Weitzel Dr. Andreas Eckhardt Alexander von Stetten Sven Laumer Christian Maier

recruiting trends Prof. Dr. Tim Weitzel Dr. Andreas Eckhardt Alexander von Stetten Sven Laumer Christian Maier recruiting trends 2012 Eine empirische Untersuchung mit den Top-1.000-Unternehmen aus Deutschland sowie den Top-300-Unternehmen aus den Branchen Health Care, IT sowie Umwelt & Recycling Prof. Dr. Tim Weitzel

Mehr

Ihr Partner im War for Talent Veranstaltungsserie 2014. place for talents

Ihr Partner im War for Talent Veranstaltungsserie 2014. place for talents Ihr Partner im War for Talent Veranstaltungsserie 2014 place for talents Vorwort AUBI-plus, das inhabergeführte Familienunternehmen mit Sitz in Hüllhorst, rekrutiert seit 1997 für Unternehmen aller Größen

Mehr

Online Communications Manager. Head of E-Media Social Media Officer

Online Communications Manager. Head of E-Media Social Media Officer Leiter Internet/Intranet Digital Campaign Manager Online Communications Manager Head of E-Media Social Media Officer Web 2.0 Manager Community Manager Digital Experts spielen eine immer wich5gere Rolle

Mehr

Workshop 3: Recruiting durch Social Media. Prof. Dr. Thorsten Petry, Wiesbaden Business School, Hochschule RheinMain

Workshop 3: Recruiting durch Social Media. Prof. Dr. Thorsten Petry, Wiesbaden Business School, Hochschule RheinMain Workshop 3: Recruiting durch Social Media, Wiesbaden Business School, Hochschule RheinMain Recruiting durch Social Media igz Landeskongress Bayern Würzburg, 07. Oktober 2014 Lehrstuhl Organisation & Personalmanagement

Mehr

Recruiting Trends 2015 Personalsuche aus Sicht von Unternehmen und Bewerbern

Recruiting Trends 2015 Personalsuche aus Sicht von Unternehmen und Bewerbern Recruiting Trends 2015 Personalsuche aus Sicht von Unternehmen und Bewerbern PROF. DR. TIM WEITZEL Otto-Friedrich-Universität Bamberg Frankfurt, 09. März 2015 Recruiting Trends DAS CHRIS-TEAM 2015 Prof.

Mehr

ANGELN, WO DIE FISCHE SIND

ANGELN, WO DIE FISCHE SIND ANGELN, WO DIE FISCHE SIND In Facebook, XING & Co. auf Kandidatensuche LUCKAS - Fotolia.com 04.04.2014 1 Über mich Name: Frank Bärmann (@conpublica) Berater und Trainer im Bereich HR 2.0 (Social Media

Mehr

FAKT #7: SOCIALMEDIA PROFILE

FAKT #7: SOCIALMEDIA PROFILE Online Recruiting Praxis 2015 MITTELSTAND FAKT #7: SOCIALMEDIA PROFILE ZU WENIG KOMMUNIKATION AUF DEN SOZIALEN KANÄLEN SOCIAL MEDIA INDEX MITTELSTAND Recruiting Check Social Media Index Das Internet bietet

Mehr

Herausforderung Personalbeschaffung und Personalentwicklung für den Mittelstand

Herausforderung Personalbeschaffung und Personalentwicklung für den Mittelstand Best-Practice Herausforderung Personalbeschaffung und Personalentwicklung für den Mittelstand Folie 1 / 18 Personalmarketing-Bausteine 2 Hochschulmarketing Praktikanten Diplomanden Rekrutierung Absolventen

Mehr

Wissen wie der Hase läuft! Trends und Entwicklungen im Personalwesen am Beispiel der Messe Zukunft Personal in Köln

Wissen wie der Hase läuft! Trends und Entwicklungen im Personalwesen am Beispiel der Messe Zukunft Personal in Köln Wissen wie der Hase läuft! Trends und Entwicklungen im Personalwesen am Beispiel der Messe Zukunft Personal in Köln Hochschule Fresenius Fachbereich Wirtschaft & Medien Studiengang: Business Psychology

Mehr

RECRUITING & EMPLOYER BRANDING SOCIAL MEDIA MIT PROF. DR. HEIKE SIMMET HOCHSCHULE BREMERHAVEN

RECRUITING & EMPLOYER BRANDING SOCIAL MEDIA MIT PROF. DR. HEIKE SIMMET HOCHSCHULE BREMERHAVEN RECRUITING & EMPLOYER BRANDING MIT SOCIAL MEDIA Was heißt Employer Branding? Employer Branding ist die identitätsbasierte, intern wie extern wirksame Entwicklung zur Positionierung eines Unternehmens als

Mehr

Healthcare-HR-Trendstudie 2011

Healthcare-HR-Trendstudie 2011 Kienbaum Executive Consultants GmbH März 2012 Healthcare-HR-Trendstudie 2011 Über den Gesundheitsmarkt der Zukunft: Arbeitnehmer oder Arbeitgeber wer ist hier der Bewerber? Inhaltsverzeichnis Seite 3 6

Mehr

SAPHIR DEUTSCHLAND GMBH -YOUR TALENT SCOUT- ÜBERSCHRIFT

SAPHIR DEUTSCHLAND GMBH -YOUR TALENT SCOUT- ÜBERSCHRIFT SAPHIR DEUTSCHLAND GMBH -YOUR TALENT SCOUT- ÜBERSCHRIFT UNSER GESAMT-PORTFOLIO 2 IHR BEDARF UNSERE LÖSUNG Ihr Bedarf Unsere Lösung Ihre Vorteile Abdeckung einer Anforderungs-Spitze in Ihrem Rekrutierungsteam

Mehr

Wie digital ist unsere Zusammenarbeit heute?

Wie digital ist unsere Zusammenarbeit heute? Wie digital ist unsere Zusammenarbeit heute? Ergebnisse der BITKOM-Studien Katja Hampe Bitkom Research GmbH Tutzing, 23. Juni 2014 Bitkom Research auf einen Blick Die Bitkom Research GmbH ist ein Tochterunternehmen

Mehr

WAS TUN, WENN DIE BEWERBER AUSBLEIBEN?

WAS TUN, WENN DIE BEWERBER AUSBLEIBEN? ICR, Institute for Competitive Recruiting, 2013 WAS TUN, WENN DIE BEWERBER AUSBLEIBEN? KANDIDATEN FINDEN UND ERFOLGREICH ANSPRECHEN OPTIMIERUNG DES PASSIVEN RECRUITINGS UND EINSTIEG INS ACTIVE SOURCING

Mehr

RECRUITING-ERFOLGE IM MITTELSTAND

RECRUITING-ERFOLGE IM MITTELSTAND RECRUITING-ERFOLGE IM MITTELSTAND 7 DINGE, DIE SIE VERBESSERN KÖNNEN WIEBKE ZUM HINGST MONSTER WORLDWIDE DEUTSCHLAND GMBH Monster MONSTER Erfinder des Online-Recruitings im Jahr 1994 20 Jahre Monster.com

Mehr

BEREIT FÜR MEHR? DER NEUE RECRUITING-MIX FÜR IHRE VAKANZEN MARC IRMISCH SENIOR DIRECTOR SALES GERMANY

BEREIT FÜR MEHR? DER NEUE RECRUITING-MIX FÜR IHRE VAKANZEN MARC IRMISCH SENIOR DIRECTOR SALES GERMANY BEREIT FÜR MEHR? DER NEUE RECRUITING-MIX FÜR IHRE VAKANZEN MARC IRMISCH SENIOR DIRECTOR SALES GERMANY Monster Erfinder des Online Recruitings Vertreten in über 40 Ländern In Deutschland einer der etabliertesten

Mehr

»Schneller, höher, weiter: HRM in volatilen Märkten

»Schneller, höher, weiter: HRM in volatilen Märkten 11. Kienbaum Jahrestagung»Schneller, höher, weiter: HRM in volatilen Märkten HR-Trendstudie 2012 Allgemeine Informationen zum Unternehmen 2 Allgemeine Informationen Die Kienbaum HR-Trendstudie 2012 basiert

Mehr

Jena: Situation und Erwartungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern

Jena: Situation und Erwartungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern : Situation und Erwartungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern Ergebnisse der Geschäftskundenstudie 2014 Agenda und Rahmenbedingungen der Studie Ziel und Inhalte der Studie: Gewinnung

Mehr

Basisstudie IV. Print, Online, Mobile CP in einer neuen Dimension. München, 03. Juli 2014

Basisstudie IV. Print, Online, Mobile CP in einer neuen Dimension. München, 03. Juli 2014 Basisstudie IV Print, Online, Mobile CP in einer neuen Dimension München, 03. Juli 2014 Inhaltsgetriebene Kommunikation 89% der Unternehmen im deutschsprachigen Raum betreiben Corporate Publishing bzw.

Mehr

SOCIAL MEDIA - ONLINE BEWERBUNG RICHTIG GEMACHT

SOCIAL MEDIA - ONLINE BEWERBUNG RICHTIG GEMACHT SOCIAL MEDIA - ONLINE BEWERBUNG RICHTIG GEMACHT KURZE VORSTELLUNG Stephanie Röth Senior Community Manager - Kaufmännische Ausbildung (Bankfachwirtin IHK) - Seit 2011 in der Personalbranche tätig, davon

Mehr

Der Funktionsbereich IT allgemein

Der Funktionsbereich IT allgemein 39.339 Euro brutto im Jahr: So viel verdienen Berufseinsteiger mit Hochschulabschluss im Durchschnitt. Berufseinsteiger mit IT-Hintergrund bekommen jährlich minimal 18.000 und maximal 67.100 brutto. Das

Mehr

Marketingbudgets und -maßnahmen in der ITK-Branche

Marketingbudgets und -maßnahmen in der ITK-Branche Marketingbudgets und -maßnahmen in der ITK-Branche Ergebnispräsentation der Unternehmensbefragung 2014 (Auszug) Berlin, 22.07.2014 Inhalt 1. Executive Summary, Studiensteckbrief und Teilnehmerstruktur

Mehr

Würth Industrie Service GmbH & Co. KG

Würth Industrie Service GmbH & Co. KG Unternehmen Würth Industrie Service GmbH & Co. KG Branche Produkte, Dienstleistungen, allgemeine Informationen Internationales Handelsunternehmen Die Würth Industrie Service GmbH & Co. KG präsentiert sich

Mehr

Themenspecial MOBILE RECRUITING

Themenspecial MOBILE RECRUITING Themenspecial MOBILE RECRUITING Ausgewählte Ergebnisse der Recruiting Trends 2016, einer empirischen Studie der Top 1.000 Unternehmen aus Deutschland sowie der Top 300 Unternehmen aus den Branchen Automotive,

Mehr

Studienprojekt Gaming

Studienprojekt Gaming Studienprojekt Gaming Ergebnispräsentation für die SponsorPay GmbH Berlin, 28.02.2013 Inhalt 1. Zentrale Ergebnisse 2. Ergebnisse der telefonischen Befragung (CATI) 3. Untersuchungsdesign Seite 2/11 Zentrale

Mehr

RECRUITING VON MORGEN SCHON HEUTE

RECRUITING VON MORGEN SCHON HEUTE RECRUITING VON MORGEN SCHON HEUTE TRENDS UND STRATEGIEN FÜR DIE ERFOLGREICHE PERSONALBESCHAFFUNG HENRYK VOGEL DIRECTOR STRATEGY & BUSINESS DEVELOPMENT Monster Erfinder des Online Recruitings Vertreten

Mehr

Der Fragebogen besteht aus 17 Fragen, sieben davon im ersten Teil und elf Fragen im zweiten Teil der Umfrage.

Der Fragebogen besteht aus 17 Fragen, sieben davon im ersten Teil und elf Fragen im zweiten Teil der Umfrage. H E R N S T E I N O N L I N E - U M F R A G E : B E D E U T U N G V O N S O C I A L M E D I A F Ü R F Ü H R U N G S K R Ä F T E 1 M A N A G E M E N T S U M M A R Y Ziel der Hernstein Online-Umfrage war

Mehr

Jobbörsen-Atlas Deutschland: Die besten Jobbörsen für Marketing, PR und Werbung

Jobbörsen-Atlas Deutschland: Die besten Jobbörsen für Marketing, PR und Werbung Jobbörsen-Atlas Deutschland: Die besten Jobbörsen für Marketing, PR und Werbung Absolventen, Berufsanfänger oder Branchenprofis sollten bei der Stellensuche in der Branche Agentur, Marketing, PR oder Werbung

Mehr

Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation.

Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. Internet Briefing. Social War for Talents. Employer Branding. Namics. Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. 01. März 2011 Agenda. à Ausgangslage à Übersicht Employer Branding à Social Media und

Mehr

Neue Wege der Personalgewinnung ebusiness-lotse Hannover

Neue Wege der Personalgewinnung ebusiness-lotse Hannover Bitte decken Sie die schraffierte Fläche mit einem Bild ab. Please cover the shaded area with a picture. (24,4 x 13,2 cm) Neue Wege der Personalgewinnung ebusiness-lotse Hannover www.continental-corporation.com

Mehr

LVQ Lehr- und Versuchsgesellschaft für Qualität mbh Recruiting und Personalmarketing im Social Web

LVQ Lehr- und Versuchsgesellschaft für Qualität mbh Recruiting und Personalmarketing im Social Web Recruiting und Personalmarketing im Social Web Lehrgang Personalmanagement / Personalentwickler Referent: Martin Salwiczek Ablauf Recruiting heute Zahlen, Daten, Fakten Begrifflichkeiten: Recruiting, Social

Mehr

M+E-Materialien. Frauen in Führungspositionen in der M+E-Industrie

M+E-Materialien. Frauen in Führungspositionen in der M+E-Industrie M+E-Materialien Frauen in Führungspositionen in der M+E-Industrie Ergebnisse einer Unternehmensbefragung im April/Mai 2011 2011 Arbeitgeberverband Gesamtmetall Postfach 06 02 49 10052 Berlin www.gesamtmetall.de

Mehr

Active Sourcing 2.0. Alternative Wege im IT Recruiting

Active Sourcing 2.0. Alternative Wege im IT Recruiting Active Sourcing 2.0 Alternative Wege im IT Recruiting 2015 1 Agenda 1. IT Recruiting Situation im Überblick 2. Active Sourcing in sozialen und Business Netzwerken und dessen Schwächen 3. Was sich IT Experten

Mehr

softgarden Presse Informationen

softgarden Presse Informationen softgarden Presse Informationen Über softgarden Die softgarden GmbH mit Sitz in Berlin und Saarbrücken wurde im Jahr 2000 gegründet. softgarden hat sich eine einfache Mission auf die eigene Fahne geschrieben:

Mehr

Career Click. Finance, Controlling & Audit. Online Career Event für Studierende, Absolventen und Professionals 9. Dezember 2015

Career Click. Finance, Controlling & Audit. Online Career Event für Studierende, Absolventen und Professionals 9. Dezember 2015 Career Click Finance, Controlling & Audit Online Career Event für Studierende, Absolventen und Professionals 9. Dezember 2015 Reduzierter Zeit- und Reiseaufwand Schnelle und direkte Kandidatenansprache

Mehr

BITKOM-Umfrage zu Arbeitsmarktlage und Fachkräftemangel in der ITK-Branche 2007

BITKOM-Umfrage zu Arbeitsmarktlage und Fachkräftemangel in der ITK-Branche 2007 Pressekonferenz BITKOM-Umfrage zu Arbeitsmarktlage und Fachkräftemangel in der ITK-Branche 2007 Willi Berchtold, BITKOM-Präsident Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien

Mehr

IW-Unternehmervotum. Berufliche Qualifikationen von Schulabsolventen. Bericht der IW Consult GmbH. Köln, 11. Juni 2012

IW-Unternehmervotum. Berufliche Qualifikationen von Schulabsolventen. Bericht der IW Consult GmbH. Köln, 11. Juni 2012 Berufliche Qualifikationen von Schulabsolventen Bericht der IW Consult GmbH Köln, 11. Juni 2012 Institut der deutschen Wirtschaft Köln Consult GmbH Konrad-Adenauer-Ufer 21 50668 Köln Postanschrift: Postfach

Mehr

Personalmanagement in der Immobilienwirtschaft

Personalmanagement in der Immobilienwirtschaft Personalmanagement in der Immobilienwirtschaft Ergebnisse einer empirischen Studie Frankfurt am Main, 12. November 2009 Prof. Dr. Wolfgang Jäger Frankfurt am Main, 12. November 2009 1 Zielsetzung und Methodik

Mehr

NEU: MOBILOPTIMIERTE STELLENANZEIGE MIT LIQUID DESIGN

NEU: MOBILOPTIMIERTE STELLENANZEIGE MIT LIQUID DESIGN StepStone MOBILE RECRUITING NEU: MOBILOPTIMIERTE STELLENANZEIGE MIT LIQUID DESIGN StepStone führt Kandidaten und Unternehmen einfach und schnell zusammen egal welches Gerät genutzt wird. Mobile Recruiting

Mehr

Weisst Du, was im Netz über Dich gesagt wird?

Weisst Du, was im Netz über Dich gesagt wird? Weisst Du, was im Netz über Dich gesagt wird? Corporate Online Reputation der gute Ruf Ihrer Firma im Internet Personal Online Reputation Transparenz als Wettbewerbsvorteil im Arbeitsmarkt Wussten Sie,

Mehr

Mehr Frauen für den IT-Arbeitsmarkt oder: Wie schaffen wir den Kulturwandel im Hightech-Sektor?

Mehr Frauen für den IT-Arbeitsmarkt oder: Wie schaffen wir den Kulturwandel im Hightech-Sektor? Mehr Frauen für den IT-Arbeitsmarkt oder: Wie schaffen wir den Kulturwandel im Hightech-Sektor? Dr. Stephan Pfisterer, BITKOM e.v. Hamburg, 4. September 2012 Fachkräftemangel bremst das Wachstum Anteil

Mehr

PERSONAL MARKETING STRATEGIEN IM HANDWERK

PERSONAL MARKETING STRATEGIEN IM HANDWERK PERSONAL MARKETING STRATEGIEN IM HANDWERK Eveline Brandhofer MARKETINGBERATUNG INDIVIDUELLE STRATEGIEN ENTWICKELN Marketingagentur für Klassisches Marketing Online Marketing - Personalmarketing Eveline

Mehr

DAS BESONDERE ERREICHEN,

DAS BESONDERE ERREICHEN, www.realestate.bnpparibas.de/karriere DAS BESONDERE ERREICHEN, IM TEAM AGIEREN UND TROTZDEM DU SELBST BLEIBEN: SO GEHT KARRIERE BEI BNP PARIBAS REAL ESTATE SIE HABEN IHR ZIEL ERREICHT Werden auch Sie Teil

Mehr

Barometer Auswertung. So resümiert die Franchisewirtschaft das Jahr 2013

Barometer Auswertung. So resümiert die Franchisewirtschaft das Jahr 2013 Barometer Auswertung So resümiert die Franchisewirtschaft das Jahr 2013 Franchise-Barometer 2 So resümiert die Franchisewirtschaft das Jahr 2013 Sehr geehrte DFV-Mitglieder, es ist ein fester Bestandteil

Mehr

Internationales Recruiting kommt nicht in Schwung

Internationales Recruiting kommt nicht in Schwung Pressemitteilung Studie: Nur wenige Unternehmen schauen sich nach Bewerbern im Ausland um Internationales Recruiting kommt nicht in Schwung München, 3. September 2008. Am internationalen Arbeitsmarkt gibt

Mehr

Erfolgreiches Recruiting mit dem XING Talentmanager. Social Recruiting im größten deutschsprachigen Netzwerk für Professionals

Erfolgreiches Recruiting mit dem XING Talentmanager. Social Recruiting im größten deutschsprachigen Netzwerk für Professionals Erfolgreiches Recruiting mit dem XING Talentmanager Social Recruiting im größten deutschsprachigen Netzwerk für Professionals Agenda Einleitung: Active Sourcing von Kandidaten Präsentation des XING Talentmanagers

Mehr

www.sport-job.de seit DIE PLATTFORM ZUR OPTIMALEN GESTALTUNG IHRER ARBEITGEBERMARKE!

www.sport-job.de seit DIE PLATTFORM ZUR OPTIMALEN GESTALTUNG IHRER ARBEITGEBERMARKE! www.sport-job.de DIE PLATTFORM ZUR seit OPTIMALEN GESTALTUNG IHRER ARBEITGEBERMARKE! LIEBER ARBEITGEBER, der demografische Wandel und die Diskussionen um die Generation Y verändern die Anforderungen an

Mehr

STUDIENERGEBNISSE TALENTMANAGEMENT IM MITTELSTAND. FOM Hochschule für Oekonomie & Management in Essen DER BEFRAGUNG ZUM THEMA.

STUDIENERGEBNISSE TALENTMANAGEMENT IM MITTELSTAND. FOM Hochschule für Oekonomie & Management in Essen DER BEFRAGUNG ZUM THEMA. FOM Hochschule für Oekonomie & Management in Essen STUDIENERGEBNISSE DER BEFRAGUNG ZUM THEMA TALENTMANAGEMENT IM MITTELSTAND Verfasser: Prof. Dr. Anja Seng Professorin für Betriebswirtschaftslehre, insb.

Mehr

Personalmanagement in der Immobilienwirtschaft

Personalmanagement in der Immobilienwirtschaft Personalmanagement in der Immobilienwirtschaft Ergebnisse einer empirischen Studie Frankfurt am Main, 12. November 2009 Prof. Dr. Wolfgang Jäger Frankfurt am Main, 12. November 2009 1 Zielsetzung und Methodik

Mehr

# Sprich mich nicht an!

# Sprich mich nicht an! # Sprich mich nicht an! 1 #esentri AG - Mission esentri steht für den easy entry in die Welt des Enterprise Social Networking. Dabei kombinieren wir fachliche Expertise zur Vernetzung von Unternehmen und

Mehr

RECRUITING TRENDS IM MITTELSTAND 2015

RECRUITING TRENDS IM MITTELSTAND 2015 RECRUITING TRENDS IM MITTELSTAND 2015 Eine empirische Untersuchung mit 1.000 Unternehmen aus dem deutschen Mittelstand Prof. Dr. Tim Weitzel Dr. Andreas Eckhardt Dr. Sven Laumer Dr. Christian Maier Alexander

Mehr

Qualifikationsanforderungen der digitalen Wirtschaft an Berufseinsteiger und Professionals

Qualifikationsanforderungen der digitalen Wirtschaft an Berufseinsteiger und Professionals Qualifikationsanforderungen der digitalen Wirtschaft an Berufseinsteiger und Professionals Studie des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. in Kooperation mit der Macromedia Hochschule für Medien

Mehr

Jobsuche, Digital Reputation und Personalbeschaffung im Social Media Zeitalter. The Adecco Global Study 2014. Länderbericht für Deutschland

Jobsuche, Digital Reputation und Personalbeschaffung im Social Media Zeitalter. The Adecco Global Study 2014. Länderbericht für Deutschland Jobsuche, Digital Reputation und Personalbeschaffung im Social Media Zeitalter The Adecco Global Study 14 Länderbericht für Deutschland 1 2 Inhalt 05 Zusammenfassung 07 Wie Bewerber Social Media nutzen

Mehr

Mobile HR 2.0 Steigerung des Steigerung Emplo des y Emplo er y Brandings Br! andings

Mobile HR 2.0 Steigerung des Steigerung Emplo des y Emplo er y Brandings Br! andings Mobile HR 2.0 Steigerung des Employer Brandings! Agenda Ein Wort über MATERNA! Steigerung des Employer Brandings durch Mobile HR 2.0 Summary Ein Wort über MATERNA MATERNA GmbH Seit 1980 Dienstleister für

Mehr

Rückblick auf das Expertenforum MOPS (Mobil optimierte Stellenanzeigen) Ausweg aus der Sackgasse Mobile Recruiting?

Rückblick auf das Expertenforum MOPS (Mobil optimierte Stellenanzeigen) Ausweg aus der Sackgasse Mobile Recruiting? Rückblick auf das Expertenforum MOPS (Mobil optimierte Stellenanzeigen) Ausweg aus der Sackgasse Mobile Recruiting? Verlag Werben & Verkaufen GmbH Frau Sabine Vockrodt Telefon: 089 2183-7049 Telefax: 089

Mehr

Die Bedeutung von People Skills in kleinen und mittelständischen Unternehmen

Die Bedeutung von People Skills in kleinen und mittelständischen Unternehmen Die Bedeutung von People Skills in kleinen und mittelständischen Unternehmen Unternehmerbefragung 2011 Messbare Steigerung des Unternehmenserfolgs durch Verbesserung der persönlichen Leistung Über diese

Mehr

Die Online-Jobbörse für den Mittelstand.

Die Online-Jobbörse für den Mittelstand. WIR MITTELSTAND. Die Online-Jobbörse für den Mittelstand. MER-Marketing Konzept www.yourfirm.de Yourfirm.de 1 Wir bieten Ihnen 3 Vorteile bei der Schaltung Ihrer Stellenanzeigen Dank des einzigartigen

Mehr

Von der Marke zum Kandidaten und zurück. Rolle, Bedeutung und Eigenschaften von Stellenanzeigen heute und in Zukunft.

Von der Marke zum Kandidaten und zurück. Rolle, Bedeutung und Eigenschaften von Stellenanzeigen heute und in Zukunft. Von der Marke zum Kandidaten und zurück. Rolle, Bedeutung und Eigenschaften von Stellenanzeigen heute und in Zukunft. ECO, Kompetenzgruppe E-Recruiting, Frankfurt am 24. November 2011 Vorstellung Ingolf

Mehr

Hochschulranking 2011 heute in der Wirtschaftswoche

Hochschulranking 2011 heute in der Wirtschaftswoche Pressemitteilung Sperrfrist 18. April 9.00 Uhr Hochschulranking 2011 heute in der Wirtschaftswoche Personaler sehen eine deutliche Verbesserung der Jobaussichten für Berufseinsteiger Köln, 18.04.2011 Die

Mehr

Integration Sozialer Netzwerke in Recruiting-Prozesse:

Integration Sozialer Netzwerke in Recruiting-Prozesse: Integration Sozialer Netzwerke in Recruiting-Prozesse: Kür oder Pflicht? Ergebnisse einer Online-Umfrage Juli 2010 Ines Zehner Mühlenhoff + Partner GmbH Managementberatung Kennedyallee 94 60596 Frankfurt

Mehr

Facebook, Kununu und Co.: Wie Sie Ihre eigene Webseite und neue Medien zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität nutzen!

Facebook, Kununu und Co.: Wie Sie Ihre eigene Webseite und neue Medien zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität nutzen! Facebook, Kununu und Co.: Wie Sie Ihre eigene Webseite und neue Medien zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität nutzen! 22. Januar 2014, Workshop im Projekt Stadtrezeption Moderator Oliver Lilie MA&T

Mehr

Allgemeine Angaben zum Unternehmen

Allgemeine Angaben zum Unternehmen Inhalt Executive Summary 1. Allgemeine Angaben zum Unternehmen 2. Herausforderung Fachkräftemangel 3. Demografie 4. Diversity 5. Digitalisierung in HR 2 Executive Summary» Der Fachkräftemangel hat bereits

Mehr

Employer Branding Profil von XING und kununu

Employer Branding Profil von XING und kununu Employer Branding Profil von XING und kununu Präsentieren Sie sich als Wunsch-Arbeitgeber. Mit einem Employer Branding Profil gestalten Sie Ihren Ruf als Arbeitgeber aktiv mit. Profitieren Sie durch die

Mehr

Silicon Saxony Day: Arbeitskreis Personalentwicklung 03. Juli 2014

Silicon Saxony Day: Arbeitskreis Personalentwicklung 03. Juli 2014 Professionelle Suche, Gewinnung und Auswahl von Topmitarbeitern für Schlüsselpositionen oder: Wie gestalte ich einen professionellen Rekrutierungsprozess Silicon Saxony Day: Arbeitskreis Personalentwicklung

Mehr

Von Jobsuchenden besser gefunden werden

Von Jobsuchenden besser gefunden werden Alte Welt der Personaler Ich hä2e da einen Job. Neue Welt der Personaler Arbeite für uns! Arbeite für uns! Arbeite für uns! Arbeite für uns! O=mals die Haltung... Social Media Wo sind meine Bewerber? Arbeiten

Mehr

In Unternehmen gibt es weniger Stellensuchende als es Unzufriedene + Ambitionierte gibt.

In Unternehmen gibt es weniger Stellensuchende als es Unzufriedene + Ambitionierte gibt. -Lean Recruiting: Eine Lösung für zwei Recruiting Probleme- Klassisches Recruiting Anbieten und warten bis sich jemand meldet. Social Recruiting Direktansprache, aktiv auf Leute zugehen. In Unternehmen

Mehr

Handlungsfelder des Deutschen Bildungspreises Praxistransfer und IT innovativ managen

Handlungsfelder des Deutschen Bildungspreises Praxistransfer und IT innovativ managen Handlungsfelder des Deutschen Bildungspreises Praxistransfer und IT innovativ managen Anne Dreyer, TÜV SÜD Akademie Magdalena Fischer, EuPD Research Sustainable Management A. Ergebnisse des Deutschen Bildungspreises

Mehr

Das Jobportal für junge Talente. Alle Vorteile auf einen Blick. Zielgruppe. www.praktikum.info

Das Jobportal für junge Talente. Alle Vorteile auf einen Blick. Zielgruppe. www.praktikum.info Vorstellung Praktikum.info www.praktikum.info Alle Vorteile auf einen Blick Spezialplattform für Schüler, Auszubildende und Studenten Recruiting und Employer Branding Rund 200.000 Besucher monatlich Das

Mehr

Talent Management im Mittelstand mit innovativen Strategien gegen den Fachkräftemangel. 22. Mai 2012

Talent Management im Mittelstand mit innovativen Strategien gegen den Fachkräftemangel. 22. Mai 2012 Talent Management im Mittelstand mit innovativen Strategien gegen den Fachkräftemangel 22. Mai 2012 Agenda Einleitung Ergebnisse der Ernst & Young Studie Mittelstandsbarometer Talent Management führender

Mehr

ZAHLEN & FAKTEN 1.280.000 / 148.000 36,9 90 / 30 8

ZAHLEN & FAKTEN 1.280.000 / 148.000 36,9 90 / 30 8 PERSONALMARKETING ZAHLEN & FAKTEN 1.280.000 / 148.000 36,9 90 / 30 8 PERSONALMARKETING Was ist das? PERSONALMARKETING Das Personalmarketing nutzt die klassischen Instrumente des Marketings um eine bewusste,

Mehr

Erfolgreich Online bewerben

Erfolgreich Online bewerben Richtig bewerben = Bewerben mit Erfolg Erfolgreich Online bewerben Referentin: Dipl.-Ing. (FH) M.A. Angela Resch Wie bewerbe ich mich online? Aktiv E-Mail Online-Bewerbungsbogen Passiv Digitale Bewerbungsmappe

Mehr

erecruiting als Mittel zur Steigerung der Attraktivität öffentlicher Arbeitgeber Allegra Unger, Solution Expert HCM SAP (Schweiz) AG

erecruiting als Mittel zur Steigerung der Attraktivität öffentlicher Arbeitgeber Allegra Unger, Solution Expert HCM SAP (Schweiz) AG erecruiting als Mittel zur Steigerung der Attraktivität öffentlicher Arbeitgeber Allegra Unger, Solution Expert HCM SAP (Schweiz) AG Agenda Mit Rückenwind in Richtung Zukunft - Die Realität im Recruiting

Mehr

Was tun, wenn sich keiner bewirbt? Aktive Rekrutierungsstrategien für KMUs

Was tun, wenn sich keiner bewirbt? Aktive Rekrutierungsstrategien für KMUs Was tun, wenn sich keiner bewirbt? Aktive Rekrutierungsstrategien für KMUs Agenda Kurze Unternehmensvorstellung Consulting GmbH Unternehmens- und Personalberatung Der Bereich Personal- und Prozessberatung

Mehr