STEICO. Stärken Sie Ihre Qualifikation mit der. kostenfreien Seminarreihe für ökologisches Bauen und Dämmen. 24. / 25. November

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "STEICO. Stärken Sie Ihre Qualifikation mit der. kostenfreien Seminarreihe für ökologisches Bauen und Dämmen. 24. / 25. November"

Transkript

1 STEICO Akademie 24. / 25. November in Münster Stärken Sie Ihre Qualifikation mit der STEICO Akademie, der kostenfreien Seminarreihe für ökologisches Bauen und Dämmen. Natürlich Besser Dämmen

2 Holzbau Bauweise der Zukunft Ab dem Jahr 2016 wird die EnEV 2014 noch einmal deutlich verschärft. Konkret heißt das: Ein Neubau darf nun 25 Prozent weniger Primärenergie verbrauchen als ein Haus, das nach den 2015 gültigen Mindestwerten gebaut wird. Hinzu kommt, dass die Anforderungen an die Dämmung steigen. Der Bedarf an Wärme soll über die Dämmung noch einmal um 20 Prozent gesenkt werden. Um diese Herausforderung zu erreichen, setzen wir von STEICO auf den innovativsten, fortschrittlichsten und universellsten Werkstoff: Holz. In verschiedenen Seminaren zeigen wir praxisnahe Anwendungsbeispiele mit denen Sie auch zukünftig anspruchsvolle, innovative und wirtschaftlich effiziente Gebäude realisieren können. Natürlich Besser Dämmen

3 STEICO Akademie schafft Mehrwert Attraktive Seminare Die STEICO Seminare behandeln Themen mit aktuellem Praxisbezug. Die kompakten Seminareinheiten vermitteln Wissen, das Sie direkt zur Steigerung Ihres geschäftlichen Erfolgs einsetzen können. Kostenlose Teilnahme Die Teilnahme an den Seminaren der STEICO Akademie ist kostenlos und frei von Verpflichtungen. Auch für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt. Mit Brief und Siegel Bei jedem Seminar erhalten Sie ein persönliches Teilnahme zertifikat, mit dem Sie die gewonnenen Qualifikationen gegenüber Ihren Kunden nach weisen können. Z E R T I F I Z I E R T Netzwerke & Kontakte Knüpfen Bei allen Seminaren der STEICO akademie bleibt aus reichend Zeit für eine vertiefende Diskussion und den Austausch mit Kollegen aus der Region oder dem STEICO Team.

4 SEMINAR 1 STEICO Bausystem die innovative Holzbaulösung + Stegträger & STEICO LVL Furnierschichtholz: leicht, dimensionsstabil und hoch belastbar + Seminarinhalt Das Seminar vermittelt Grundkenntnisse für die Planung und Ausführung mit dem STEICO Bausystem Nachhaltig Planen und Bauen mit STEICO Stegträgern und Furnierschichtholz Einsatz aussteifender STEICO Holzfaser-Dämmplatten Lösungen für besonders energieeffiziente Konstruktionen im Neubau- und Sanierungsbereich Ausführungsdetails für Dach-, Decken-, Wandkonstruktionen & Verbindungstechnik Anwendungen und Referenzobjekte Seminarablauf 08:30 09:00 Uhr: Empfang mit Imbiss 09:00 12:00 Uhr: Seminar mit kurzer Kaffeepause Ab 12:00 Uhr: Diskussion und Austausch Termin: 24. November 2015 / vormittags Handwerkskammer Bildungszentrum Münster Echelmeyerstraße 1 2, Münster

5 SEMINAR 2 STEICOprotect WDVS Verarbeitung und Ausführungsdetails + stabiles Wärmedämm-Verbundsystem + diffusionsoffen + + konstruktiver Schall- und Brandschutz + Seminarinhalt Das Seminar gibt detaillierten Einblick in fassadendämmung mit dem STEICO Bausystem Baurechtliche Grundlagen zum Einsatz von WDV-Systemen im Holzbau Vorstellung verschiedener Konstruktionsvarianten für Neubau und Sanierung Holzbauspezifische Ausführungsdetails Fachgerechter Einbau und sichere Vermeidung von Verarbeitungsfehlern Seminarablauf 12:30 13:00 Uhr: Empfang mit Imbiss 13:00 16:00 Uhr: Seminar mit kurzer Kaffeepause Ab 16:00 Uhr: Diskussion und Austausch Termin: 24. November 2015 / nachmittags Handwerkskammer Bildungszentrum Münster Echelmeyerstraße 1 2, Münster

6 SEMINAR 3 Altbausanierung mit STEICO Holzfaser-Dämmstoffen + Komplettes ökologisches Sanierungssystem + diffusionsoffen + nachhaltiger Klimaschutz + Seminarinhalt Das Seminar zeigt Möglichkeiten und Ausführungsvarianten für die sichere, ökologische Altbausanierung Bauphysikalische Vorteile der sorptionsfähigen STEICO Produkte Sichere und schnelle Konstruktionsvarianten bei der Dachsanierung von außen. Außenwandsanierung mit dem STEICO System - Fassadensanierung als Zimmerergewerk - Sichere Innendämmung mit STEICO Holzfaser-Dämmstoffen Seminarablauf 08:30 09:00 Uhr: Empfang mit Imbiss 09:00 12:00 Uhr: Seminar mit kurzer Kaffeepause Ab 12:00 Uhr: Diskussion und Austausch Termin: 25. November 2015 / vormittags Handwerkskammer Bildungszentrum Münster Echelmeyerstraße 1 2, Münster

7 SEMINAR 4 STEICOzell Einblasdämmung Grundlagenschulung + besonders wirtschaftlich durch schnelle Verarbeitung + + homogene, fugenfreie Füllung selbst in komplexe Bauteile + Seminarinhalt Das Seminar vermittelt Grundlagen für den sicheren Einsatz von ökologischer Holzfaser-Einblasdämmung Materialkenntnisse (Inhaltsstoffe, bauaufsichtliche Zulassungen, Vorteile der natürlichen Holzfaser) Einsatzbereiche in Dach, Wand und Decke (Aufblas- und Einblasdämmung) Grundkenntnisse der Maschinentechnik Seminarablauf 12:30 13:00 Uhr: Empfang mit Imbiss 13:00 16:00 Uhr: Seminar mit kurzer Kaffeepause Ab 16:00 Uhr: Diskussion und Austausch Termin: 25. November 2015 / nachmittags Handwerkskammer Bildungszentrum Münster Echelmeyerstraße 1 2, Münster

8 STEICO SE Otto-Lilienthal-Ring, Feldkirchen STEICO Akademie Schnell zum Seminar Termin Seminar Ort Vormittags SEMINAR 1 STEICO Bausystem Nachmittags Vormittags Nachmittags SEMINAR 2 STEICOprotect WDVS SEMINAR 3 Altbausanierung SEMINAR 4 STEICOzell Einblas dämmung Handwerkskammer Bildungszentrum Münster Echelmeyerstraße Münster Jetzt auch online anmelden: Ihr Ansprechpartner für die Seminare: Herr Florian Wick 089 / Natürlich Besser Dämmen

Weil die Holzfaser den Unterschied macht!

Weil die Holzfaser den Unterschied macht! Umweltfreundliche Bauprodukte Fassadensanierung mit STEICO Produkten Konventionelle Fassadendämmung Fassadendämmung mit STEICOprotect 5 Jahre nach Sanierung Weil die Holzfaser den Unterschied macht! Attraktive

Mehr

Wärmedämmung mit dem Einblasverfahren

Wärmedämmung mit dem Einblasverfahren Wärmedämmung mit dem Einblasverfahren In Deutschland entfallen rund 70 Prozent der Gebäudeenergiekosten auf den Heiz- und Warmwasserbereich. Dabei ist die Tendenz steigend. Laut der AG Energiebilanzen

Mehr

Weil die Holzfaser den Unterschied macht!

Weil die Holzfaser den Unterschied macht! Umweltfreundliche Bauprodukte Fassadensanierung mit STEICO Produkten Konventionelle Fassadendämmung Fassadendämmung mit STEICOprotect 5 Jahre nach Sanierung Weil die Holzfaser den Unterschied macht! Attraktive

Mehr

Wissenswert 2014/15. Seminarprogramm für den Handwerksbetrieb

Wissenswert 2014/15. Seminarprogramm für den Handwerksbetrieb Wissenswert 2014/15 Seminarprogramm für den Handwerksbetrieb ? Für Wissbegierige Eine kompetente Beratung und fundierte Kenntnisse aktueller Themen, Trends und Technologien machen Sie und Ihr Unternehmen

Mehr

GESUNDES WOHNEN MIT HOLZFASERDÄMMSTOFFEN

GESUNDES WOHNEN MIT HOLZFASERDÄMMSTOFFEN GESUNDES WOHNEN MIT HOLZFASERDÄMMSTOFFEN HOCHWERTIG DÄMMEN. NACHHALTIG WOHNEN. www.homatherm.com Vorwort VORBILD NATUR Nachhaltiges Wohnen bedeutet für uns, sich die Kraft der Natur zunutze zu machen,

Mehr

Blower-Door Workshop des thech am 23.09.2010

Blower-Door Workshop des thech am 23.09.2010 Blower-Door Workshop des thech am 23.09.2010 Thema: Luftdichtung und Wärmedämmung im Altbau Referent: Architekt Michael Wehrli aus Marthalen / CH Luftdichtung und Wärmedämmung im Altbau Herausforderung

Mehr

Pressemitteilung. Vom ungedämmten Altbau zum Niedrigenergie-Standard. Sanierung Dreifamilienhaus in Penzberg

Pressemitteilung. Vom ungedämmten Altbau zum Niedrigenergie-Standard. Sanierung Dreifamilienhaus in Penzberg Pressemitteilung Fribourg, im September 2010 Sanierung Dreifamilienhaus in Penzberg Vom ungedämmten Altbau zum Niedrigenergie-Standard Energetische Sanierung eines Wohnhauses Pavatex SA Martin Tobler Direktor

Mehr

natürlich besser dämmen Einladung

natürlich besser dämmen Einladung natürlich besser dämmen Einladung zum Forum Holzbaukompetenz in Biberach am 12. November 2015 In der Zusammenarbeit von Zimmerei- und Holzbaubetrieben sowie Stuckateur- und Putzerfirmen liegt daher ein

Mehr

Förderfähig durch die KfW* Schnell und günstig dämmen. Knauf Insulation Supafil Schüttdämmstoffe für zweischaliges Mauerwerk.

Förderfähig durch die KfW* Schnell und günstig dämmen. Knauf Insulation Supafil Schüttdämmstoffe für zweischaliges Mauerwerk. Förderfähig durch die KfW* Schnell und günstig dämmen. Knauf Insulation Supafil Schüttdämmstoffe für zweischaliges Mauerwerk. Einfach einblasen fertig. Das Dämmen von zweischaligem Mauerwerk war noch nie

Mehr

Wohnwerte schaffen für eine gute Vermietung!

Wohnwerte schaffen für eine gute Vermietung! Dipl.-Ing. Jörg Dollenberg Wohnwerte schaffen für eine gute Vermietung! Planung und Realisierung von Wärmedämm-Systemen Komplexe Wärmedämmsysteme aus einer Hand: Beratung, Planung und Ausführung Ihr Ansprechpartner

Mehr

Caparol Akademie. Seminare für Farbengroß- und Facheinzelhändler. Caparol Seminarprogramm

Caparol Akademie. Seminare für Farbengroß- und Facheinzelhändler. Caparol Seminarprogramm Caparol Akademie Seminare für Farbengroß- und Facheinzelhändler Caparol Seminarprogramm 2013/2014 Vorwort Seminare mit Mehrwert Verstehen. Beraten. Verkaufen. Im Groß- und Einzelhandel sind die Anforderungen

Mehr

Lieferprogramm. Preisliste gültig ab 01. Februar 2014. natürlich besser dämmen. Umweltfreundliche Bauprodukte aus nachwachsenden Rohstoffen

Lieferprogramm. Preisliste gültig ab 01. Februar 2014. natürlich besser dämmen. Umweltfreundliche Bauprodukte aus nachwachsenden Rohstoffen Preisliste gültig ab 01. Februar 2014 Umweltfreundliche Bauprodukte aus nachwachsenden Rohstoffen Lieferprogramm Inhalt Unterdeckplatten S. 02 Flexible Dämmstoffe S. 03 Stabile Dämmplatten S. 05 Putzträgerplatten

Mehr

MASSIVHOLZHÄUSER. natürlich nachhaltig innovativ wohnen

MASSIVHOLZHÄUSER. natürlich nachhaltig innovativ wohnen MASSIVHOLZHÄUSER natürlich nachhaltig innovativ wohnen Das Leben ist viel zu kurz, um sich nicht wohl zu fühlen. Willkommen bei Holzbau Mojen Entdecken Sie den tollen Werkstoff Holz mit all seinen Vorteilen.

Mehr

SWISS KRONO GROUP Seite 2 von 5

SWISS KRONO GROUP Seite 2 von 5 ETA für KRONOPLY magnum board Im Juni 2013 erhielt KRONOPLY magnum board vom Deutschen Institut für Bautechnik die Europäische Technische Zulassung. (ETA für European Technical Approval). Mit dieser Zulassung

Mehr

PAVAROOM PAVATHERM-OG Hagelschutz

PAVAROOM PAVATHERM-OG Hagelschutz Pressemitteilung Fribourg im Dezember 2014 BAU 2015 in München Durchatmen - zuverlässige Dämmneuheiten bieten Sicherheit Seit Jahrzehnten vereint PAVATEX Qualität, Sicherheit und Komfort in ihren Holzfaser-Dämmprodukten

Mehr

Flachdächer mit KRONOPLY OSB und KRONOTHERM flex Wohlfühl-Klima unter zeitgemäßen Flachdächern aus Holz

Flachdächer mit KRONOPLY OSB und KRONOTHERM flex Wohlfühl-Klima unter zeitgemäßen Flachdächern aus Holz Flachdächer mit KRONOPLY OSB und KRONOTHERM flex Wohlfühl-Klima unter zeitgemäßen Flachdächern aus Holz Mit den ökologischen Baustoffen aus der KRONO-Produktpalette genießen Hausbewohner pures Wohlfühl-Klima

Mehr

HOMATHERM der evolutionäre dämmstoff

HOMATHERM der evolutionäre dämmstoff HOMATHERM der evolutionäre dämmstoff Dämmstoffe aus Holzfasern im Trockenverfahren Herstellung, Emission und Anwendung Flexible Dämmmatten Druckfeste Dämmplatten Zertifikate von HOMATHERM-Produkten externe

Mehr

Wände richtig dämmen Innendämmung. Konstruktion und Materialien

Wände richtig dämmen Innendämmung. Konstruktion und Materialien Wände richtig dämmen Innendämmung Konstruktion und Materialien Architektin Dipl.-Ing. ENSEMBLE Axel Wilberts Tischler, Energieberater, Baubiologe NATURBAU WILBERTS Inhalte Einführung Anforderungen an eine

Mehr

Wohlfühlen. Natürliche Wärmedämmverbundsysteme aus Holzfaser. Weil es unser Zuhause ist

Wohlfühlen. Natürliche Wärmedämmverbundsysteme aus Holzfaser. Weil es unser Zuhause ist Wohlfühlen Natürliche Wärmedämmverbundsysteme aus Holzfaser Weil es unser Zuhause ist wdvs-lösungen für den Holzbau NATürlich Natürlich kein CO2-AusstoSS Wir bauen heute auch für morgen. Sie bauen ein

Mehr

egger eurostrand osb 4 top PROFESSIONAL leistungsstark und nachhaltig für erhöhte Anforderungen im Holzbau www.egger.com/holzbau

egger eurostrand osb 4 top PROFESSIONAL leistungsstark und nachhaltig für erhöhte Anforderungen im Holzbau www.egger.com/holzbau PROFESSIONAL egger eurostrand osb 4 top leistungsstark und nachhaltig für erhöhte Anforderungen im Holzbau www.egger.com/holzbau LEISTUNGSSTARK UND NACHHALTIG 100 % FORMALDEHYDFREI VERLEIMT MIT BAUAUFSICHTLICHER

Mehr

Förderprogramm für f hochenergieeffiziente Gebäude des Landes Rheinland-Pfalz

Förderprogramm für f hochenergieeffiziente Gebäude des Landes Rheinland-Pfalz Förderprogramm für f hochenergieeffiziente Gebäude des Landes Rheinland-Pfalz 10. September 2009 5. Solartagung Rheinland-Pfalz Umwelt-Campus Birkenfeld Dipl.-Ing. Irina Kollert, EOR e.v. Gliederung Vorstellung

Mehr

Startseite. STEICO Seminar 26.November 2013 Dipl. Ing. (FH) Wolfgang Stahl

Startseite. STEICO Seminar 26.November 2013 Dipl. Ing. (FH) Wolfgang Stahl Startseite 1 STEICO Seminar 26.November 2013 Dipl. Ing. (FH) Wolfgang Stahl 2 Inhalt 3 Inhalt Die STEICO Produktpalette STEICO Sortiment 4 Inhalt STEICO Produkte für die Modernisierung Vorteilsargument

Mehr

Vom Energiefresser zum hochwertigen Effizienzhaus

Vom Energiefresser zum hochwertigen Effizienzhaus Nachhaltige Sanierung eines Wohngebäudes aus der Gründerzeit Vom Energiefresser zum hochwertigen Effizienzhaus Richtfest für neues Staffelgeschoss mit Poroton-T 8 dena-modellvorhaben erreicht Spitzenwerte

Mehr

Projektpartner: Durchführende Handwerkskammer: Das Haus als System

Projektpartner: Durchführende Handwerkskammer: Das Haus als System Durchführende Handwerkskammer: Das Haus als System Seminarreihe für Gesellen, Vorarbeiter auf Baustellen, Planer und Gebäudeenergieberater im Handwerk Schnittstellen zwischen den Gewerken, Verständnis

Mehr

Herzlich Willkommen. Holger Rötzschke. Referent: Bauberatung HECK MultiTherm. Dipl.-Bauingenieur (FH)

Herzlich Willkommen. Holger Rötzschke. Referent: Bauberatung HECK MultiTherm. Dipl.-Bauingenieur (FH) Herzlich Willkommen Referent: Holger Rötzschke Dipl.-Bauingenieur (FH) Bauberatung HECK MultiTherm Mehr als 40% Wärmeverlust über die Fassade Quelle: Fachverband Wärmedämm Verbundsysteme e.v. 2 HECK Multi-Therm

Mehr

Dachdeckung Neubau. Dachdeckung Altbausanierung

Dachdeckung Neubau. Dachdeckung Altbausanierung Dachdeckung Neubau Ein zuverlässiges Dach ist der wichtigste Teil Ihres Hauses. Es erfüllt eine gestalterische Aufgabe und der Aufbau seiner Komponenten ist unerlässlich für die Schaffung eines guten Wohnklimas

Mehr

Aufnahme- und Qualitätskriterien

Aufnahme- und Qualitätskriterien Aufnahme- Qualitätskriterien 1) Energieberatung 2) Planung 3) Bauausführung A) Gebäudehülle: Dämmung, Fenster Türen, Rohbau B) Gebäudetechnik: Heizung, Lüftung, Sanitär, Elektro 4) Analyse, Gutachten,

Mehr

PAVABOARD Dämmplatten PAVASTEP Unterlagsplatten PAVASELF Dämmschüttung

PAVABOARD Dämmplatten PAVASTEP Unterlagsplatten PAVASELF Dämmschüttung 46 Leistungsprofil und Zusatznutzen Mit PAVATEX-Produkten schnell und sauber sanieren. Sanierung spart Heizkosten. Sanierung steigert den Wert einer Immobilie und erhöht den Wohnkomfort. Die neue Dämmung

Mehr

WOHNBAUFÖRDERUNG. Attraktive Finanzierung. Wohnbauförderung / Wohnhaussanierung

WOHNBAUFÖRDERUNG. Attraktive Finanzierung. Wohnbauförderung / Wohnhaussanierung WOHNBAUFÖRDERUNG Attraktive Finanzierung Neubau Sanierung 1 Neubauförderung Foto TIGEWOSI Foto Land Tirol / Forcher Foto Land Tirol / Forcher 2 Wohnbauförderung Änderungen zum 1.1. bzw. 1.7.2012 1.1.2012

Mehr

Modularisierte Reha-Ausbildung im Projekt TrialNet

Modularisierte Reha-Ausbildung im Projekt TrialNet Modularisierte Reha-Ausbildung im Projekt TrialNet Qualifizierungspass für den Beruf Tischler/-in Kompetenzen im Tischlerhandwerk: - Ausbildungsinhalte - Ausbildungsmodule - Zertifikate - Kompetenzbeschreibung

Mehr

und es bringt doch was! mögliche einsparungen, wirtschaftliche lösungen und technische varianten bei der fassadendämmung

und es bringt doch was! mögliche einsparungen, wirtschaftliche lösungen und technische varianten bei der fassadendämmung und es bringt doch was! mögliche einsparungen, wirtschaftliche lösungen und technische varianten bei der fassadendämmung getec 2015 - bauherrenseminar 28.02.2015 der mensch steht im zentrum des sanierungskonzepts

Mehr

AUSSTEIFENDE SCHEIBEN NACH EUROCODE 5

AUSSTEIFENDE SCHEIBEN NACH EUROCODE 5 AUSSTEIFENDE SCHEIBEN NACH EUROCODE 5 EGGER INNOvATIv Seminarreihe 2012 / 2013 www.egger.com AUSSTEIFENDE SCHEIBEN NACH EUROCODE 5 SEMINARINHALTE: Neuheiten des Eurocodes 5 praxistauglich und leicht verständlich

Mehr

» KONSTRUKTIVER STAHLBAU AUS LEIDENSCHAFT «

» KONSTRUKTIVER STAHLBAU AUS LEIDENSCHAFT « STAHLBAU» KONSTRUKTIVER STAHLBAU AUS LEIDENSCHAFT « STAHLBAU Konstruktiver Metallbau seit über 200 Jahren Unser Wissen und unsere Kompetenz im Umgang mit dem Werkstoff Stahl spiegeln unsere Erfahrung

Mehr

AUSSTEIFENDE SCHEIBEN NACH EUROCODE 5

AUSSTEIFENDE SCHEIBEN NACH EUROCODE 5 AUSSTEIFENDE SCHEIBEN NACH EUROCODE 5 EGGER Innovativ Seminarreihe 2012 / 2013 www.egger.com AUSSTEIFENDE SCHEIBEN NACH EUROCODE 5 SEMINARINHALTE: Neuheiten des Eurocodes 5 praxistauglich und leicht verständlich

Mehr

Webinarplaner 2014 Effizient zielgerichtet persönlich. www.rehau.de/akademie. Bau Automotive Industrie

Webinarplaner 2014 Effizient zielgerichtet persönlich. www.rehau.de/akademie. Bau Automotive Industrie Webinarplaner 2014 Effizient zielgerichtet persönlich www.rehau.de/akademie Bau Automotive Industrie Hinweise Webinare Sparen Sie wertvolle Zeit und nutzen Sie die Möglichkeiten für modernen Wissenstransfer

Mehr

Maßnahmebezeichnung geplant

Maßnahmebezeichnung geplant Seite 1 von 6 und Selbständige im Bauhaupt- und Baunebengewerbe ", 19. Oktober 2015-31. August 2016 - lt. Standort: Aus- und Fortbildungszentrum Erfurt Apoldaer Straße 3, 99091 Erfurt Ansprechpartner:

Mehr

Management-Update: Innovativ und nachhaltig wachsen Seminar

Management-Update: Innovativ und nachhaltig wachsen Seminar www.pwc.de/mannheim www.mcon-mannheim.de www.ieca-mannheim.de Management-Update: Innovativ und nachhaltig wachsen Seminar 18. Februar 2015, Mannheim Management-Update: Innovativ und nachhaltig wachsen

Mehr

Mit Holz gebaut mit Holz gedämmt

Mit Holz gebaut mit Holz gedämmt Mit Holz gebaut mit Holz gedämmt Mehrfamilienhaus in Holzmassivbauweise konsequent umgesetzt Knapp 450 Kubikmeter massive Fichtenholz-Balken, gut 1.100 Quadratmeter natürliche Holzfaserdämmung: Im niederbayerischen

Mehr

3. Kostensenkung, Kommunikation, Klimaschutz: weitere Vorteile für Projektteilnehmer

3. Kostensenkung, Kommunikation, Klimaschutz: weitere Vorteile für Projektteilnehmer Das Modellvorhaben Niedrigenergiehaus im Bestand der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) schafft bundesweit vorbildliche Projekte für die energetische Sanierung von Wohngebäuden. Die Gebäude zeigen beispielhaft,

Mehr

Qualitätssicherung bei hoch effizienten Gebäuden. Dipl.-Ing. Arch. Jan Krugmann ZEBAU GmbH Hamburg

Qualitätssicherung bei hoch effizienten Gebäuden. Dipl.-Ing. Arch. Jan Krugmann ZEBAU GmbH Hamburg Qualitätssicherung bei hoch effizienten Gebäuden Dipl.-Ing. Arch. Jan Krugmann ZEBAU GmbH Hamburg Was macht die ZEBAU Energiekonzepte & Förderberatung Heizungsplanung Lüftungsplanung Projektentwicklung

Mehr

Winterseminare 2014. Angeklagt: Witterungsbedingte Schadensfälle bei Putz und WDVS. Wir klären auf.

Winterseminare 2014. Angeklagt: Witterungsbedingte Schadensfälle bei Putz und WDVS. Wir klären auf. Winterseminare 2014 Angeklagt: Witterungsbedingte Schadensfälle bei Putz und WDVS. Wir klären auf. Dämmen im Einklang mit der Natur. Das richtige Verputzen von Holzweichfaserdämmplatten. Besser als nur

Mehr

Dachsanierung von außen

Dachsanierung von außen Dämmen für die Zukunft nach EnEV 29 Dachsanierung von außen mit Unterdeckplatten Geprüfte Sanierungsbeispiele mit Produkten nach DIN 418, sorgen für planerische Sicherheit keine Feuchteschäden + kein Schimmelbefall

Mehr

wohlfühlen Hitze raus, Wohlfühlen rein.

wohlfühlen Hitze raus, Wohlfühlen rein. Sommerlicher Hitzeschutz Umweltfreundliche Bauprodukte aus nachwachsenden Rohstoffen wohlfühlen Hitze raus, Wohlfühlen rein. Kühlere Räume auch im Sommer. Wie Sie mit STEICO Dämmstoffen auch an den heißen

Mehr

Strohbauplanungsseminare 2015 mit Dirk Scharmer

Strohbauplanungsseminare 2015 mit Dirk Scharmer Strohbauplanungsseminare 2015 mit Dirk Scharmer Seminarbeschreibungen Stand: 31.05.2015 ALLGEMEINE INFORMATIONEN Referent: Architekt Dirk Scharmer. Modular aufgebautes Weiterbildungsangebot zur fachgerechten

Mehr

Selbstverpflichtung Gütegemeinschaft Wärmeschutzpartner Wilhelmshaven- Friesland - Regelwerk

Selbstverpflichtung Gütegemeinschaft Wärmeschutzpartner Wilhelmshaven- Friesland - Regelwerk Selbstverpflichtung Gütegemeinschaft Wärmeschutzpartner Wilhelmshaven- Friesland - Regelwerk Konzeption, Leitgedanken: Energieoptimiertes Bauen und Modernisieren im Netzwerkverbund Anspruchsvolles Energieeffizientes

Mehr

Pressemitteilung. ETA für KRONOPLY magnum board

Pressemitteilung. ETA für KRONOPLY magnum board ETA für KRONOPLY magnum board Heiligengrabe - Am 26. Juni 2013 erhielt KRONOPLY magnum board vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) die Europäische Technische Zulassung (ETA für European Technical

Mehr

International die Nr. 1. Herzlich Willkommen! 31.1. - 3.2.2012. Dienstag - Freitag von 9 bis 18 Uhr Messe Stuttgart

International die Nr. 1. Herzlich Willkommen! 31.1. - 3.2.2012. Dienstag - Freitag von 9 bis 18 Uhr Messe Stuttgart Willkommen in Stuttgart 2012 Welcome to Stuttgart 2012 www.dach-holz.de International die Nr. 1 Herzlich Willkommen! Neu! 31.1. - 3.2.2012 Dienstag - Freitag von 9 bis 18 Uhr Messe Stuttgart Jetzt online!

Mehr

Förderungen für energieeffizientes Bauen und Sanieren in Tirol und Österreich

Förderungen für energieeffizientes Bauen und Sanieren in Tirol und Österreich Herzlich willkommen! Förderungen für energieeffizientes Bauen und Sanieren in Tirol und Österreich 1 Welche Förderungen für wen? Land Tirol Privatpersonen Wohnbauförderung Wohnhaussanierung Pellets-Kaminöfen

Mehr

Bau-Tipp Hyperdämm. Nachträgliche Wärmedämmung von Fassaden

Bau-Tipp Hyperdämm. Nachträgliche Wärmedämmung von Fassaden Bau-Tipp Hyperdämm Nachträgliche Wärmedämmung von Fassaden W Ä R M E D Ä M M U N G Hyperdämm Die natürliche Wärmedämmung auf Perlite-Basis Um auf Dauer ein behagliches Wohnklima zu schaffen und die Heizkosten

Mehr

Etwas Bauphysik. Auszüge von Dipl.-Ing. (fh) Martin Denk aus Richtig bauen von Prof. Dr.-Ing. habil. C. Meier

Etwas Bauphysik. Auszüge von Dipl.-Ing. (fh) Martin Denk aus Richtig bauen von Prof. Dr.-Ing. habil. C. Meier Etwas Bauphysik Auszüge von Dipl.-Ing. (fh) Martin Denk aus Richtig bauen von Prof. Dr.-Ing. habil. C. Meier Welche Konsequenzen entstehen aufgrund der Erfahrungen des Beispielobjektes Gäßler in Bezug

Mehr

Innovative Produkte machen Markt

Innovative Produkte machen Markt Innovative Produkte machen Markt Martin Opitz Opitz Holzbau GmbH Mechernich D 1 2 Innovative Produkte machen Markt Neue Fertigungsmethoden, höhere Automatisierung und innovative Produktideen schaffen im

Mehr

energieintelligenz realisiert ökonomisch sinnvolle, ökologisch durchdachte und sozial vorbildliche Energiekonzepte für Bauten im Bestand.

energieintelligenz realisiert ökonomisch sinnvolle, ökologisch durchdachte und sozial vorbildliche Energiekonzepte für Bauten im Bestand. energieintelligenz realisiert ökonomisch sinnvolle, ökologisch durchdachte und sozial vorbildliche Energiekonzepte für Bauten im Bestand. energieintelligenz schafft mehr Wert durch Effizienz. energieintelligenz

Mehr

Akademie der ROEMHELD Gruppe. Seminarprogramm 2016. Know-how für Ihre Fertigung

Akademie der ROEMHELD Gruppe. Seminarprogramm 2016. Know-how für Ihre Fertigung Akademie der ROEMHELD Gruppe Seminarprogramm 2016 Know-how für Ihre Fertigung Informationen zu den Seminaren Kosten Die Teilnahme an den Seminaren ist kostenlos sowie auch das Mittagessen, Seminargetränke

Mehr

VOM POLYSTYROL ZU NACHWACHSENDEN ROHSTOFFEN

VOM POLYSTYROL ZU NACHWACHSENDEN ROHSTOFFEN DÄMMSTOFFE UND DÄMMSYSTEME 1 Referent: Karl-Peter Möhrle Im Gebäudebestand liegen enorme Energie- Einsparpotenziale - 85% aller Gebäude sind energietechnisch dringend zu verbessern. Modernisieren Sie ihr

Mehr

Caparol Akademie. Qualität erleben. Seminarprogramm Frühjahr 2014. Beratung kompetent verkaufen. Planung Ideen realisieren

Caparol Akademie. Qualität erleben. Seminarprogramm Frühjahr 2014. Beratung kompetent verkaufen. Planung Ideen realisieren Caparol Akademie Seminarprogramm Frühjahr 2014 Beratung kompetent verkaufen Planung Ideen realisieren Handwerk Professionell verarbeiten Erfolg Wirtschaftlichkeit optimieren Qualität erleben. 2 Mehr wissen,

Mehr

Gebäuderichtlinie der EU Verbesserung der Energiebilanz beim Bauen im Bestand durch eine verbesserte Energieberatung?

Gebäuderichtlinie der EU Verbesserung der Energiebilanz beim Bauen im Bestand durch eine verbesserte Energieberatung? Verbesserung der Energiebilanz beim Bauen im Bestand durch eine verbesserte Energieberatung? Dipl-Ing. Stephan Rogsch OSZ-Bautechnik II, Berlin Teil 1 Einleitung Teil 2 Teilaspekt: Wärmedämm- Verbundsystem

Mehr

Wenn Gewerbebauten in die Jahre kommen

Wenn Gewerbebauten in die Jahre kommen Wenn Gewerbebauten in die Jahre kommen Dipl.-Ing. Architekt Peter-M. Friemert, ZEBAU GmbH im Auftrag der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, Energieabteilung, Referat energieeffizientes Bauen Wenn

Mehr

Sanierung eines Bungalow

Sanierung eines Bungalow FACHARBEIT Sanierung eines Bungalow Baujahr 1980 Matthias Krauel 21.03.2012 Inhalt 1. Einleitung 2 2. Ziel der Facharbeit 2 3. Objektbeschreibung 3 4. Welche Sanierungsmaßnahmen kann ich nutzen 4 4.1 Innendämmung

Mehr

Ingenieurbüro Lehmeyer gelistet und zertifiziert bei :

Ingenieurbüro Lehmeyer gelistet und zertifiziert bei : Ingenieurbüro Lehmeyer gelistet und zertifiziert bei : Nur stetige Fort- und Weiterbildung sichert eine qualitativ hochwertige Beratung. So sind wir in namhaften Organisationen und Verbänden geprüft und

Mehr

Kompaktfassaden Wärmedämmverbundsysteme mit Holzfaserplatten

Kompaktfassaden Wärmedämmverbundsysteme mit Holzfaserplatten Kompaktfassaden Wärmedämmverbundsysteme mit Holzfaserplatten 2 Einzigartige Eigenschaften Das Leistungsspektrum der Dämm- und Dichtsysteme von PAVATEX ist einzigartig. Sie schützen vor Kälte, Hitze, Lärm

Mehr

Richtig sanieren. Mit dem Schöck Isokorb.

Richtig sanieren. Mit dem Schöck Isokorb. Richtig sanieren. Mit dem Schöck Isokorb. Gebäude wirksam sanieren. Und was ist mit dem Balkon? 2 Wenn saniert wird, steht meist der energetische Gedanke im Vordergrund. Aus gutem Grund, denn viele Bestandsbauten

Mehr

Internationaler Mitarbeitereinsatz in Wissenschaft und Forschung

Internationaler Mitarbeitereinsatz in Wissenschaft und Forschung Weiterbildung am ZEW Foto: istock Expertenseminar Internationaler Mitarbeitereinsatz in Wissenschaft und Forschung 12. November 2015, Mannheim ompetenz economics weiterbildung science future research weiterbi

Mehr

Dezentrale Energieerzeugung mit KWK Finanzierung und Förderung

Dezentrale Energieerzeugung mit KWK Finanzierung und Förderung Dezentrale Energieerzeugung mit KWK Finanzierung und Förderung Tagung der ASUE 20. August 2009 Dr. Johannes Spruth, Energieberater der Verbraucherzentrale in Arnsberg Dezentrale Energieerzeugung mit KWK

Mehr

Die Ytong-Mauertafel im Industriebau

Die Ytong-Mauertafel im Industriebau Die Ytong-Mauertafel im Industriebau Montagefertige Mauertafeln für den Industriebau reduzieren die Rohbaukosten bei gleichbleibender hoher Ausführungsqualität Zeit ist Geld. Die Baukosten müssen deutlich

Mehr

maas sandwichelemente

maas sandwichelemente Metallprofile für dach, fassade und decke maas sandwichelemente Stand: januar 2015 2 Produkte Sandwichelemente Produkte Sandwichelemente 3 MAAS Sandwichelemente gedämmt, Stabil und Leise MAAS Sandwichelemente

Mehr

konstruieren Konstruktionsheft Außenwand natürlich besser dämmen Umweltfreundliche Bauprodukte aus nachwachsenden Rohstoffen

konstruieren Konstruktionsheft Außenwand natürlich besser dämmen Umweltfreundliche Bauprodukte aus nachwachsenden Rohstoffen Konstruktionsheft Außenwand Umweltfreundliche Bauprodukte aus nachwachsenden Rohstoffen konstruieren Inhalt Anforderungen an Außenwände S. 02 Holzrahmenbau S. 06 Massivholzwand S. 12 Variationsmöglichkeiten

Mehr

Energetische Sanierung eines Mehrfamilienhauses

Energetische Sanierung eines Mehrfamilienhauses Energetische Sanierung eines Mehrfamilienhauses Vortrag über die Bachelorarbeit von Matthias Hardeck (B.Eng.) Sommersemester 2010 Gliederung Einleitung Erläuterung der Aufgabenstellung und Zielvorstellung

Mehr

Willkommen zur Zukunft des Bauens! 11. & 12. Juni 2015, Sto-VerkaufsCenter Hamburg

Willkommen zur Zukunft des Bauens! 11. & 12. Juni 2015, Sto-VerkaufsCenter Hamburg Willkommen zur Zukunft des Bauens! 11. & 12. Juni 2015, Sto-VerkaufsCenter Hamburg Sto Ihr Experte für außen und innen. Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Geschäftspartner, getreu unserem Motto Bewusst

Mehr

Mehr Power im konstruktiven Holzbau Mit dem effizienten Befestigungssystem WR für leistungsstarke Verbindungen und Verstärkungen

Mehr Power im konstruktiven Holzbau Mit dem effizienten Befestigungssystem WR für leistungsstarke Verbindungen und Verstärkungen Mehr Power im konstruktiven Holzbau Mit dem effizienten Befestigungssystem WR für leistungsstarke Verbindungen und Verstärkungen Neu: Befestigungssystem WR WR-T-13 x1000 WR-T-13 x 900 WR-T-13 x 800 WR-T-13

Mehr

Weiterbildungsprogramm 2010 Vertriebsregion Mitte

Weiterbildungsprogramm 2010 Vertriebsregion Mitte Weiterbildungsprogramm 2010 Vertriebsregion Mitte Editorial Der Begriff Seminar lässt sich aus dem lateinischen Ausdruck seminare ( zu deutsch: sähen) ableiten. Damit haben Sie die Möglichkeit bereits

Mehr

FLEXIBLE RAUMLÖSUNGEN UND MODULBAU. WELTWEIT. ADVANCE PLUS

FLEXIBLE RAUMLÖSUNGEN UND MODULBAU. WELTWEIT. ADVANCE PLUS FLEXIBLE RAUMLÖSUNGEN UND MODULBAU. WELTWEIT. ADVANCE PLUS BÜRO & VERWALTUNG KINDERGÄRTEN & SCHULEN BANKEN & SPARKASSEN EVENTS, MESSEN & AUSSTELLUNGEN WIR SCHAFFEN RAUM FÜR KOMFORT UND NACHHALTIGKEIT Wenn

Mehr

Dämmung. senkt die Energiekosten erhöht den Wohnkomfort steigert den Wert der Immobilie ist aktiver Umweltschutz wird großzügig staatlich gefördert

Dämmung. senkt die Energiekosten erhöht den Wohnkomfort steigert den Wert der Immobilie ist aktiver Umweltschutz wird großzügig staatlich gefördert Dämmung senkt die Energiekosten erhöht den Wohnkomfort steigert den Wert der Immobilie ist aktiver Umweltschutz wird großzügig staatlich gefördert Kellerdecke Rechenbeispiel So viel können Sie sparen!

Mehr

PAULI AKADEMIE SCHULUNG SCHAFFT VORSPRUNG

PAULI AKADEMIE SCHULUNG SCHAFFT VORSPRUNG PAULI AKADEMIE SCHULUNG SCHAFFT VORSPRUNG FO R T B I L D UNGS B E S C H E I NI GUNG Der Weg zum Duschenmaster ein Qualifikationszertifikat der Pauli Akademie Der Duschenmaster ist ein Zertifikat, das durch

Mehr

Luftdichtheit kontra Raumluftqualität

Luftdichtheit kontra Raumluftqualität Luftdichtheit kontra Raumluftqualität 1 Sie sehen und hören René Zangerl Verkaufsleiter Schweiz 2 1 Ampack AG: Seit 1946 Kompetenz professioneller Umgang mit Kunden, Technik und Material Systeme präzise

Mehr

Betrachtung des Fensters in der Energiebilanz

Betrachtung des Fensters in der Energiebilanz Forum Holz Bau Energie Köln 10 Betrachtung des Fensters in der Energiebilanz K. Specht 1 Betrachtung des Fensters in der Energiebilanz Klaus Specht Dipl.- Ing. Glas, Baustoffe, Bauphysik ift Rosenheim

Mehr

Möglichkeiten der energetischen Gebäudesanierung

Möglichkeiten der energetischen Gebäudesanierung Möglichkeiten der energetischen Gebäudesanierung Übersicht: 1) Einführung an einem Beispiel einer Sanierung in Springe 2) Wärmedämmung der Gebäudehülle 3) Komfort eines Niedrigenergiehauses 4) Ablauf einer

Mehr

Innendämmung im Altbau Fallstricke, Potentiale

Innendämmung im Altbau Fallstricke, Potentiale Innendämmung im Altbau Fallstricke, Potentiale HAUS 2014 Dresden Referent: Stefan Vetter Sächsische Energieagentur SAENA GmbH Aufgaben Initialberatung für alle Zielgruppen Initiierung und Entwicklung von

Mehr

Weiterbildung Gips-Trockenbauplaner

Weiterbildung Gips-Trockenbauplaner Weiterbildung Gips-Trockenbauplaner Die dreiteilige Weiterbildung zum Spezialisten für die Planung, Projektleitung und Umsetzung von Gips-Trockenbauprojekten in Massiv- und Holzbauten Partner: Weiterbildung

Mehr

Fenstermontage im Neubau und Altbausanierung- Fensteraustausch nach DIN und EnEV

Fenstermontage im Neubau und Altbausanierung- Fensteraustausch nach DIN und EnEV Material zur Abdichtung von Maueranschlussfugen nach DIN, RAL und EnEV Fenstermontage im Neubau und Altbausanierung- Fensteraustausch nach DIN und EnEV Bei neuen Häusern sind die Mauerlaibungen meistens

Mehr

Pressemitteilung. Chateau d Allaman: Wohnen im Schloss mit Neubaustandard. Dachsanierung mit PAVATEX-Systemlösungen

Pressemitteilung. Chateau d Allaman: Wohnen im Schloss mit Neubaustandard. Dachsanierung mit PAVATEX-Systemlösungen Pressemitteilung Fribourg, im Mai 2010 Dachsanierung mit PAVATEX-Systemlösungen Chateau d Allaman: Wohnen im Schloss mit Neubaustandard Neues Wohnkonzept für historisches Schloss Pavatex SA Martin Tobler

Mehr

Alles zum Thema Sanierung

Alles zum Thema Sanierung Alles zum Thema Sanierung Fördermittel gesetzliche Auflagen Praxistipps vorgetragen von Dipl. Ing. Alexander Kionka Agenda 1. Warum Sanierung? 2. Fördermittel für Altbausanierungen 3. gesetzliche Auflagen

Mehr

Warm aber laut? Wärmedämm-Verbundsysteme und ihre Auswirkungen auf den Schallschutz

Warm aber laut? Wärmedämm-Verbundsysteme und ihre Auswirkungen auf den Schallschutz STEICO Fachinformationen Warm aber laut? e und ihre Auswirkungen auf den Schallschutz Wer seine Fassade saniert, macht sich in der Regel erst an zweiter Stelle Gedanken um die Auswirkungen auf den Schallschutz.

Mehr

Angebot Speed Reading Seminar Universität Leipzig

Angebot Speed Reading Seminar Universität Leipzig Angebot Speed Reading Seminar Universität Leipzig Kontakt: Dr. Marion Schultheiss / Mag. Christiaan Witschel 0043/664/577 30 12 office@schultheiss.at SPEED READING - Rund ums Lesen Fakten und Hintergründe.)

Mehr

Seminarprogramm. Steigleiter und Steigschutzsystem der ZARGES Aluminium Systeme GmbH für Einsatzbereich in Windkraftanlagen

Seminarprogramm. Steigleiter und Steigschutzsystem der ZARGES Aluminium Systeme GmbH für Einsatzbereich in Windkraftanlagen 1 Seminarprogramm Steigleiter und Steigschutzsystem der ZARGES Aluminium Systeme GmbH für Einsatzbereich in Windkraftanlagen Für unsere Kunden im Bereich WIND haben wir in den Räumlichkeiten unseres Weilheimer

Mehr

PEM:SANIERUNG PARTNERSCHAFT FÜR PERFEKTION

PEM:SANIERUNG PARTNERSCHAFT FÜR PERFEKTION PEM:SANIERUNG PARTNERSCHAFT FÜR PERFEKTION DIE WIRTSCHAFTLICHE INVESTITION Jedes unserer Hallendach-Sanierungssysteme ist darauf ausgelegt, bereits zurückliegende Reparaturen durch eine sinnvolle und nachhaltige

Mehr

VARIOTEC Innen- und Außentüren mit Brandschutzeigenschaften. Allgemeine Informationen & Lizenzsystem

VARIOTEC Innen- und Außentüren mit Brandschutzeigenschaften. Allgemeine Informationen & Lizenzsystem Innen- und Außentüren mit Brandschutzeigenschaften Allgemeine Informationen & Lizenzsystem 90-2 Inhalt 1. Regeln, Normen, Vorschriften Seite 3 2. Feuerschutzabschluss VD30" für den Innenbereich Seite 4-5

Mehr

Fugendichtheit im Stahlleichtbau. iso M -Metallbaudichtsystem

Fugendichtheit im Stahlleichtbau. iso M -Metallbaudichtsystem Fugendichtheit im Stahlleichtbau iso M -Metallbaudichtsystem Fugendichtheit im Stahlleichtbau Um die Gesamtenergiebilanz von Gebäuden zu verbessern, werden immer höhere Anforderungen an die Fugendichtheit

Mehr

Risiko Innendämmung. Bauphysikalische Betrachtung

Risiko Innendämmung. Bauphysikalische Betrachtung Risiko Innendämmung Bauphysikalische Betrachtung Gliederung des Inhaltes: Vorstellung Gründe/Randbedingungen einer Innendämmung Risiko Oberflächentemperatur Risiko Tauwasserbildung in der Konstruktion

Mehr

Dachsanierung. Der komplette Service von der Beratung über die Umsetzung bis zur Fertigstellung. Bei uns!

Dachsanierung. Der komplette Service von der Beratung über die Umsetzung bis zur Fertigstellung. Bei uns! Zimmerei Zeller GmbH Zimmerei Zeller GbR Bauen mit Holz Made in Germany Rund um die Immobilie Dachsanierung Der komplette Service von der Beratung über die Umsetzung bis zur Fertigstellung. Bei uns! Dachsanierung

Mehr

Einladung. den 3. Joinventure Leichtbauworkshop. zum. 18. Juni 2015 Garching/München

Einladung. den 3. Joinventure Leichtbauworkshop. zum. 18. Juni 2015 Garching/München Die Joinventure GmbH & CoKG führt zum ersten Mal zusammen mit dem Leichtbau-Cluster Landshut den 3. Joinventure Leichtbauworkshop durch. Einladung zum 3. Joinventure Leichtbau-Workshop 18. Juni 2015 Garching/München

Mehr

Fit für Morgen Küchenmeister/Küchenmeisterin

Fit für Morgen Küchenmeister/Küchenmeisterin DEHOGA-Dienstleistung Fit für Morgen Küchenmeister/Küchenmeisterin Stand 22.10.2013 Ihre Ansprechspartnerin Stefanie Weber > sweber@dehogabw.de Telefon: 07331 932500 DEHOGA Akademie Hausener Straße 19

Mehr

Institut für Holzbau, Tragwerke und Architektur

Institut für Holzbau, Tragwerke und Architektur Institut für Holzbau, Tragwerke und Architektur Bauwerke von Entwurf und Planung über Produktionstechno logien für die Realisierung von Neubauten bis zu Weiterbauen im Bestand: Wir sind Ihr Partner für

Mehr

Passivhäuser aus natürlichen Baustoffen. 4. Norddeutsche Passivhauskonferenz

Passivhäuser aus natürlichen Baustoffen. 4. Norddeutsche Passivhauskonferenz Passivhäuser aus natürlichen Baustoffen 4. Norddeutsche Passivhauskonferenz Energieeffizient Bauen Das Passivhaus ist für einen energieeffizienten Betrieb konzipiert. Um die Energieeffizienz weiter zu

Mehr

ACS ihr kompetenter partner in sachen hausbau. Wir bauen auf Holz

ACS ihr kompetenter partner in sachen hausbau. Wir bauen auf Holz ACS ihr kompetenter partner in sachen hausbau Wir bauen auf Holz 02 erfahrung, fachwissen, modernste technik ein eingespieltes team Kompetenter Partner ACS entwickelt sich kontinuierlich weiter. Seit der

Mehr

Seminarprogramm Service-Fachkraft Tourist-Information (IHK)

Seminarprogramm Service-Fachkraft Tourist-Information (IHK) Seminarprogramm Service-Fachkraft Tourist-Information (IHK) Veranstaltungsort: Gastronomisches Bildungszentrum Koblenz Hohenfelder Str. 12 56068 Koblenz Ansprechpartner: Birgit Klein, Tel. 0261/3048930,

Mehr

Kurzvortrag Die Energieberatung Der erste Schritt zur energetischen Sanierung

Kurzvortrag Die Energieberatung Der erste Schritt zur energetischen Sanierung Kurzvortrag Die Energieberatung Der erste Schritt zur energetischen Sanierung Infoveranstaltung Energieberatung - Landratsamt Calw 18.02.2013 1 Referenten Referenten Bert Rudolph, Dipl.-Ing. (BA) Bauingenieur,

Mehr

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Investieren in Erneuerbare Energie für Versicherungsunternehmen: Analyse, Bewertung und Risikomanagement

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Investieren in Erneuerbare Energie für Versicherungsunternehmen: Analyse, Bewertung und Risikomanagement Fachseminare für die Versicherungswirtschaft Investieren in Erneuerbare Energie für Versicherungsunternehmen: PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung

Mehr

Informationen zum Lehrgang

Informationen zum Lehrgang Informationen zum Lehrgang Ziel effizienzhausplaner24 ist ein modernes Fernlehrgangskonzept. Es werden Inhalte vermittelt, die über die Anforderungen der EnEV hinaus Planer in die Lage versetzen, die von

Mehr

Integriertes Klimaschutzkonzept der Stadt Kreuztal. Workshop Energieeffizientes Bauen und Sanieren

Integriertes Klimaschutzkonzept der Stadt Kreuztal. Workshop Energieeffizientes Bauen und Sanieren Integriertes Klimaschutzkonzept der Stadt Kreuztal Workshop Energieeffizientes Bauen und Sanieren Gefördert durch: Förderkennzeichen: FKZ03KS3955 3 Vorgaben EnEV 2009/ 2014 Neubauten ab 1. Januar 2016

Mehr

KfW Förderbedingungen. Energetisch sanieren mit Glas und Fenster. Januar

KfW Förderbedingungen. Energetisch sanieren mit Glas und Fenster. Januar KfW Förderbedingungen Energetisch sanieren mit Glas und Fenster Januar 2012 Marktchancen Marktchancen für die Glas-, Fenster- und Fassadenbranche Die seit dem 1. Oktober 2009 gültige Novelle der Energieeinsparverordnung

Mehr