ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN"

Transkript

1 Allgemeine Geschäftsbedingungen von AgroLingua BV, hinterlegt bei der niederländischen Industrieund Handelskammer in Venlo unter der Nr Artikel 1 - Geltungsbereich 1.1 In diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten die folgenden Definitionen: Übersetzungsbüro : das auf landwirtschaftliche und technische Texte spezialisierte Übersetzungsbüro AgroLingua B.V., auch handelnd unter den Firmennamen MedicalLingua, Legal-Lingua, Tech-Lingua und AGRAR-Übersetzer, eingetragen im niederländischen Handelsregister unter der Nummer , oder eine mit ihm verbundenen Gesellschaft Dienstleistung oder Dienstleistungen : vom Übersetzungsbüro angebotene oder erbrachte Dienstleistungen im weitesten Sinne des Wortes Auftraggeber : juristische oder natürliche Person, die dem Übersetzungsbüro einen Auftrag zur Erbringung von Dienstleistungen erteilt 1.2 Diese AGB gelten für alle Angebote des Übersetzungsbüros und alle Verträge, die das Übersetzungsbüro mit einem Auftraggeber abgeschlossen hat, sowie für die Ausführung derselben. Sie gelten ebenso für alle Änderungen eines Vertrages. 1.3 Diese AGB gelten unter Ausschluss jeglicher allgemeiner Geschäftsbedingungen von (potenziellen) Auftraggebern. 1.4 Auf von diesen AGB abweichende Bestimmungen kann sich der Auftraggeber nur dann berufen, wenn diese vom Übersetzungsbüro schriftlich akzeptiert wurden. Artikel 2 Zustandekommen des Vertrages 2.1 Allgemeingültige Angebote und Preisangaben des Übersetzungsbüros sind immer unverbindlich. Aufträge und Angebotsannahmen des Auftraggebers sind unwiderruflich. 2.2 Preisangaben und angegebene Fristen können jederzeit widerrufen werden, wenn dem Übersetzungsbüro der zu übersetzenden Gesamttext und/oder zu überarbeitende Text des Auftraggebers vor Erstellung des Angebots nicht zur inhaltlichen Einsicht und/oder Beurteilung zugänglich gemacht wurde. Ein Vertrag kommt durch schriftliche oder mündliche Bestätigung des Angebots des Übersetzungsbüros durch den Auftraggeber oder falls kein Angebot vorliegt durch schriftliche Bestätigung eines vom Auftraggeber erteilten Auftrags durch das Übersetzungsbüro zustande. Fehler in der Auftragsbestätigung des Übersetzungsbüros müssen dem Übersetzungsbüro innerhalb von zwei Tagen nach Auftragsbestätigung schriftlich mitgeteilt werden. Geschieht dies nicht, wird davon ausgegangen, dass die Auftragsbestätigung den Vertrag richtig und vollständig wiedergibt und dass der Auftraggeber daran gebunden ist. 2.3 Das Übersetzungsbüro ist berechtigt, zur Auftragsausführung nach eigenem Ermessen einen oder mehrere Dritte einzusetzen. Das Übersetzungsbüro bestimmt unter größtmöglicher Inachtnahme der Wünsche des Auftraggebers, wie und von welchen Personen der Auftrag ausgeführt wird. Es wird davon ausgegangen, dass jeder Auftrag unter Außerachtlassung der Bestimmungen in Artikel 7:404 des niederländischen BGB und 7:407 Absatz 2 des niederländischen BGB ausschließlich dem Übersetzungsbüro erteilt und von diesem angenommen wird. 2.4 Wenn der Auftraggeber im Namen einer oder mehrerer anderer Personen auftritt, ist er unbeschadet der Haftung dieser anderen Person(en) dem Übersetzungsbüro gegenüber haftbar, als wäre er selbst der Auftraggeber. Wenn das Übersetzungsbüro einen Vertrag mit einer oder mehreren natürlichen oder juristischen Person(en) schließt, haften dem Übersetzungsbüro gegenüber alle Auftraggeber gesamtschuldnerisch für das Ganze. Wenn das Übersetzungsbüro einen Vertrag mit einem Unternehmen in Gründung schließt, bleiben alle Gründer auch nach der Bestätigung des Vertrages gesamtschuldnerisch haftbar. 2.5 Mündliche Zusagen oder Absprachen von oder mit seinem Personal sind für das Übersetzungsbüro nur nach vorhergehender schriftlicher Bestätigung bindend. 2.6 Das Übersetzungsbüro ist jederzeit berechtigt, vollständige oder teilweise Vorauszahlung zu verlangen und/oder auf andere Weise Zahlungssicherheit zu erlangen. Artikel 3 Änderungen und Auftragsstornierungen 3.1 Das Übersetzungsbüro ist jederzeit berechtigt, den Liefertermin und/oder den Preis für einen Auftrag zu ändern oder den Auftrag nachträglich abzulehnen, wenn der Auftraggeber nach dem Zustandekommen des Vertrages Vertragsänderungen durchführt, es sei denn, es handelt sich

2 um geringfügige Änderungen. Wenn das Übersetzungsbüro beschließt, einen Auftrag nachträglich abzulehnen, ist der Auftraggeber zur Zahlung bereits ausgeführter Teilarbeiten eines Auftrags sowie zum Ersatz des entstandenen Schadens verpflichtet, in jedem Fall einschließlich der in Artikel 3.3 genannten Vergütung. 3.2 Wenn der Auftraggeber einen Auftrag vollständig oder teilweise storniert, ist der Auftraggeber zur vollständigen Zahlung der bereits durchgeführten Teilarbeiten eines Auftrags verpflichtet. Darüber hinaus muss der Auftraggeber gegebenenfalls für bereits ausgeführte Recherchen zum übrigen Teil des Auftrags eine Vergütung auf Stundenbasis zahlen. Das Übersetzungsbüro stellt dem Auftraggeber die bereits angefertigte Arbeit auf Wunsch zur Verfügung. Die Qualität der erbrachten Leistung kann in diesem Fall nicht garantiert werden. 3.3 Wenn das Übersetzungsbüro für die Ausführung des stornierten Auftrags Zeit reserviert hat, ist das Übersetzungsbüro dazu berechtigt, dem Auftraggeber für den nicht ausgeführten Teil des Auftrags eine Vergütung von 50 % des für den Gesamtauftrag geschuldeten Betrages inklusive Umsatzsteuer in Rechnung zu stellen. Artikel 4 Ausführung und Vertraulichkeit 4.1 Das Übersetzungsbüro ist verpflichtet, den Auftrag nach bestem Wissen und Gewissen mit der nötigen Sachkenntnis und unter Berücksichtigung des vom Auftraggeber vorgegebenen Zieles der vom Übersetzungsbüro zu übersetzenden oder zu bearbeitenden Texte auszuführen. 4.2 Das Übersetzungsbüro wird die vom Auftraggeber zur Verfügung gestellten Informationen, soweit dies im Rahmen der Auftragsausführung möglich ist, vertraulich behandeln. Das Übersetzungsbüro wird seine Mitarbeiter und die von ihm eingesetzten Dritten zur Geheimhaltung verpflichten. Das Übersetzungsbüro haftet dennoch nicht für die Verletzung der Geheimhaltungspflicht durch diese Mitarbeiter und eingesetzten Dritten. 4.3 Der Auftraggeber ist verpflichtet, dem Übersetzungsbüro auf erste Aufforderung hin inhaltliche Fragen zu beantworten beziehungsweise Erläuterungen zum Inhalt des zu übersetzenden Textes und/oder relevante Unterlagen, Dateien und Terminologie zur Verfügung zu stellen. Der Versand der angeforderten Informationen und Unterlagen erfolgt immer auf Rechnung und Gefahr des Auftraggebers. Artikel 5 - Lieferfristen und Liefertermin 5.1 Die vom Übersetzungsbüro angegebenen und mit ihm vereinbarten Fristen und/oder Termine sind lediglich geschätzt und gelten nicht als feste Frist. Eine Überschreitung der Lieferfrist verpflichtet das Übersetzungsbüro nicht zur Schadensersatzleistung und gibt dem Auftraggeber nicht das Recht, seine Vertragspflichten nicht zu erfüllen oder ihre Erfüllung auszusetzen. Der Auftraggeber ist jedoch zur Auflösung des Vertrags berechtigt, wenn und soweit das Übersetzungsbüro den Auftrag nicht innerhalb einer vom Auftraggeber gesetzten angemessenen Frist nachträglich ausgeführt hat. In diesem Fall ist das Übersetzungsbüro nicht zu Schadensersatzleistung verpflichtet. Wenn zum Zeitpunkt der Auflösung bereits ein Teil des Auftrags vom Übersetzungsbüro ausgeführt wurde, ist das Übersetzungsbüro dazu berechtigt, dem Auftraggeber den für diesen Teil geschuldeten Betrag in Rechnung zu stellen. 5.2 Die Lieferung durch das Übersetzungsbüro geschieht zum Zeitpunkt des Versandes der Übersetzung an den Auftraggeber. Als Zeitpunkt der Versandes gilt, abhängig von der Versandart, der Moment der Übergabe an die Post oder den Kurier durch das Übersetzungsbüro beziehungsweise im Falle eines elektronischen Versandes (Fax, , Modem, FTP usw.) der Zeitpunkt, zu dem das Medium den Versand beendet hat. 5.3 Der Liefertermin beruht auf den zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses geltenden Arbeitsbedingungen und der fristgerechten Bereitstellung der vom Übersetzungsbüro für die Vertragserfüllung benötigten Sachen und/oder Dienstleistungen. Falls infolge einer Änderung der Arbeitsbedingungen und/oder der nicht fristgerechten Bereitstellung der vom Übersetzungsbüro benötigten Sachen und/oder Dienstleistungen eine Verzögerung entsteht, wird die Lieferfrist, sofern nötig, verlängert. Die Lieferfrist wird in jedem Fall um die Dauer der Verzögerung, die für das Übersetzungsbüro infolge der Nichterfüllung von Vertragspflichten durch den Auftraggeber oder der geforderten Unterstützung bezüglich der Vertragsausführung entsteht, verlängert.

3 Artikel 6 Preise und Zahlung 6.1 Sofern nicht anders vereinbart, ergibt sich der Preis aus dem vom Übersetzungsbüro genannten Wortpreis oder Stundensatz. Das Übersetzungsbüro kann dem Auftraggeber neben seinem Honorar gleichzeitig die mit der Ausführung des Auftrags verbundenen Auslagen (Zusatzkosten) in Rechnung stellen. Für jeden Auftrag kann ein Mindestpreis pro Sprachkombination in Rechnung gestellt werden. 6.2 Wenn das Übersetzungsbüro zusätzliche Dienstleistungen ohne vorhergehende vertragliche Festlegung des Preises übernimmt, ist es dazu berechtigt, dafür eine angemessene Vergütung in Rechnung zu stellen. 6.3 Wenn der Auftraggeber die zur Auftragsausführung benötigten Informationen, Unterlagen, Dateien und/oder anderen notwendigen Sachen so zur Verfügung stellt, dass das Übersetzungsbüro zusätzliche beziehungsweise andere Arbeiten ausführen muss und/oder dem Übersetzungsbüro höhere Kosten entstehen, als bei Vertragsabschluss berechtigterweise zu erwarten waren, ist das Übersetzungsbüro berechtigt, den vereinbarten Preis entsprechend zu erhöhen. Es handelt sich dabei unter anderem, jedoch nicht ausschließlich, um die folgenden Fälle: besonders aufwendige Texte ungeeignete Computersoftware oder Dateien schlecht lesbare Kopien 6.4 Die vom Übersetzungsbüro angegebenen oder mit dem Übersetzungsbüro vereinbarten Preise verstehen sich ohne Umsatzsteuer und anderer gesetzlicher Abgaben. 6.5 Sofern nicht anders vereinbart, haben Zahlungen innerhalb von 15 Kalendertagen nach Rechnungsdatum in der Währung, in der die Rechnung ausgestellt wurde, und ausschließlich in der auf der Rechnung angegebenen Weise zu erfolgen. Bei Zahlungsverzug schuldet der Auftraggeber ohne weitere Mahnung den Rechnungsbetrag zuzüglich 2 % Zinsen p. a., gerechnet ab dem Fälligkeitsdatum bis einschließlich des Zahlungstages, wobei ein angefangener Monat als ganzer Monat gerechnet wird. 6.6 Die gesamten Beitreibungskosten gehen zulasten des Auftraggebers. Außergerichtliche Inkassokosten werden anhand des Besluit vergoeding buitengerechtelijke incassokosten (niederländischer Erlass über die Gebühren für außergerichtliche Inkassokosten) berechnet und betragen mindestens 40, Vom Auftraggeber geleistete Zahlungen dienen immer erst der Begleichung der fälligen Kosten, anschließend der Begleichung der fälligen Zinsen und danach der Begleichung der am längsten fälligen Rechnungen, auch wenn sich der Auftraggeber auf eine andere Rechnung bezieht. 6.8 Der Auftraggeber verzichtet auf jegliches Recht auf Aufrechnung von gegenseitig geschuldeten Beträgen. Das Übersetzungsbüro ist immer berechtigt, alle dem Auftraggeber geschuldeten Beträge mit den fälligen oder anderweitigen Forderungen gegenüber dem Auftraggeber und/oder den mit dem Auftraggeber verbundenen Unternehmen zu verrechnen. Artikel 7 Beschwerden 7.1 Beschwerden über erbrachte Dienstleistungen muss der Auftraggeber dem Übersetzungsbüro so schnell wie möglich, jedoch nicht später als zehn Werktage nach Lieferung, schriftlich mit inhaltlicher Argumentation und detaillierter Begründung mitteilen. Beschwerden entbinden den Auftraggeber nicht von der Zahlungspflicht. 7.2 Bei einer Reklamation ist der Auftraggeber verpflichtet, dem Übersetzungsbüro unter Androhung der Verwirkung jeglichen Rechts auf Erfüllung, Behebung, Rücktritt und/oder (Schadens-)Ersatz Gelegenheit zur Prüfung und Feststellung der Mängel zu geben. Ist die Beschwerde des Auftraggebers nicht berechtigt und sind dem Übersetzungsbüro zur Widerlegung der Behauptung Kosten entstanden (einschließlich der damit verbundenen Arbeitszeit), so ist das Übersetzungsbüro berechtigt, die in diesem Zusammenhang zusätzlich geleisteten Arbeitsstunden und entstandenen sonstigen Kosten dem Auftraggeber vollständig in Rechnung zu stellen. 7.3 Der Auftraggeber muss die erbrachten Dienstleistungen unter Androhung der Verwirkung jeglichen Rechts auf Beschwerde und/oder Garantie unverzüglich nach Lieferung genau prüfen oder in seinem Auftrag prüfen lassen. Wenn der Auftraggeber innerhalb der in Artikel 7.1 genannten Frist keine Beschwerde eingelegt hat, gilt die erbrachte Dienstleistung als vom Auftraggeber vollständig akzeptiert.

4 Wenn das Übersetzungsbüro auf Wunsch des Auftraggebers oder anderweitig Änderungen am übersetzten oder bearbeiteten Text vornimmt, so beinhaltet dies keine Anerkennung von Mängeln oder Schlechtleistung vonseiten des Übersetzungsbüros. Daher können hieraus auch keinerlei Ansprüche abgeleitet werden. 7.4 Bei einer berechtigten Beschwerde ist das Übersetzungsbüro berechtigt, die erbrachten Dienstleistungen innerhalb einer angemessenen Zeitspanne zu verbessern oder zu ersetzen; kann das Übersetzungsbüro die Verbesserungs- oder Ersatzwünsche nicht in angemessener Weise erfüllen, kann es eine Preisminderung gewähren. Erachtet das Übersetzungsbüro die Beschwerde für begründet, wird es die betreffende Dienstleistung wahlweise und ausschließlich nach eigenem Ermessen erneut erbringen, verbessern oder ändern beziehungsweise einen angemessenen Preisnachlass gewähren. 7.5 Wenn der Auftraggeber, ungeachtet dessen, ob er die erbrachte Dienstleistung anschließend an einen Dritten weitergegeben hat, den Teil der erbrachten Dienstleistung, auf den sich die Beschwerde bezieht, bearbeitet hat oder bearbeiten hat lassen beziehungsweise auf irgendeine Weise geändert hat sowie wenn der Auftraggeber irgendeine seiner Vertragspflichten gegenüber dem Übersetzungsbüro nicht, nicht ordnungsgemäß oder nicht fristgerecht erfüllt, erlischt jegliches Recht auf Beschwerde. 7.6 Nach Feststellung eines Mangels in der erbrachten Dienstleistung ist der Auftraggeber dazu verpflichtet, alles zur Schadensvermeidung oder -begrenzung Mögliche zu unternehmen, darunter ausdrücklich auch die eventuelle Einstellung der Verwendung der erbrachten Dienstleistung. Artikel 8 - Haftung und Gewährleistung 8.1 Nur in Fällen, in denen eine Pflichtverletzung vonseiten des Übersetzungsbüros vorliegt, haftet das Übersetzungsbüro für Schäden, die eine unmittelbare und nachweisliche Folge der Pflichtverletzung sind. Das Übersetzungsbüro übernimmt keine Haftung für andere Schäden wie mittelbare Schäden, Folgeschäden, Betriebsunterbrechungen, Verzugsschäden, Gewinnausfälle, Forderungen Dritter, für den Auftraggeber geltende Vertragsstrafenklauseln und jegliche andere Schadensformen, unabhängig von der Ursache, es sei denn, es liegt grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz des Übersetzungsbüros vor. 8.2 In allen Fällen, in denen das Übersetzungsbüro zur Leistung eines Schadensersatzes verpflichtet ist, wird dieser niemals die Höhe des Rechnungswertes (ohne Umsatzsteuer) der Dienstleistung, durch die der Schaden verursacht wurde, übersteigen. Es gilt ein Höchstbetrag von ,- je Ereignis oder zusammenhängender Ereignisse. Wenn der Schaden von der (Betriebs-)Haftpflichtversicherung des Übersetzungsbüros gedeckt ist, wird die Höhe des Schadensersatzes außerdem niemals den Betrag übersteigen, der im betreffenden Fall tatsächlich vom Versicherer ausgezahlt wird, zuzüglich der in der Police genannten Selbstbeteiligung. 8.3 Das Übersetzungsbüro übernimmt keine Haftung für die Folgen von Doppeldeutigkeiten und/oder Unklarheiten im zu übersetzenden Text. 8.4 Die Beurteilung der Frage, ob (ein zu übersetzender oder zu bearbeitender Text (bzw. seine Verwendung) oder die vom Übersetzungsbüro geleistete Übersetzung oder Bearbeitung einer Übersetzung zu Personenschäden führen können, bleibt vollständig auf Rechnung und Gefahr des Auftraggebers. 8.5 Das Übersetzungsbüro übernimmt keine Haftung für Beschädigung oder Verlust der zur Vertragserfüllung bereitgestellten Unterlagen, Informationen oder Informationsträger. Das Übersetzungsbüro übernimmt ebenso keine Haftung für Kosten und/oder Schäden, die sich aus der Anwendung von Informationstechnologie und Kommunikationsmitteln, aus dem Transport oder dem Versand von Informationen bzw. Informationsträgern oder aus der Anwesenheit von Computerviren in den vom Übersetzungsbüro gelieferten Dateien oder Informationsträgern ergeben. 8.6 Das Übersetzungsbüro erbringt die Dienstleistungen ausschließlich für den Auftraggeber. Der Auftraggeber stellt das Übersetzungsbüro von allen Ansprüchen Dritter frei, die sich aus der Verwendung der erbrachten Dienstleistungen ergeben.

5 8.7 Der Auftraggeber ist für den Inhalt der zur Verfügung gestellten Texte verantwortlich und stellt das Übersetzungsbüro von allen Ansprüchen Dritter aufgrund eines Verstoßes gegen beziehungsweise einer Verletzung eines (angeblichen) geistigen Eigentumsrechts oder jeglichen sonstigen mit der Vertragsausführung in Zusammenhang stehenden Rechts frei. 8.8 Jede Forderung gegenüber dem Übersetzungsbüro verliert durch den bloßen Ablauf von 12 Monaten nach Entstehung der Forderung seine Gültigkeit, es sei denn, sie wurde vom Übersetzungsbüro anerkannt. Artikel 9 - Vertragsauflösung und höhere Gewalt 9.1 Das Übersetzungsbüro ist ohne jegliche Schadensersatzpflicht dazu befugt, den Vertrag ganz oder teilweise aufzulösen beziehungsweise seine Ausführung auszusetzen, wenn (i) der Auftraggeber seine Verpflichtungen nicht erfüllt, (ii) der Auftraggeber für insolvent erklärt wurde oder seine Insolvenz beantragt wird, (iii) der Auftraggeber einen Zahlungsaufschub beantragt hat oder dieser gewährt wurde, (iv) in Bezug auf den Auftraggeber ein privater Schuldenbereinigungsplan für anwendbar erklärt wurde oder (v) wenn das Unternehmen des Auftraggebers aufgelöst wird. Das Übersetzungsbüro ist in einem derartigen Fall berechtigt, die sofortige Zahlung des ihm zustehenden Betrages zu fordern. 9.2 Wenn das Übersetzungsbüro durch höhere Gewalt an der Vertragserfüllung gehindert wird, so ist es berechtigt, die Vertragserfüllung aufzuschieben oder den Vertrag zu beenden. Der Auftraggeber hat in diesem Fall kein Recht auf Ersatz von Schäden, Kosten oder Zinsen. 9.3 Unter höherer Gewalt wird unter anderem verstanden: Krieg, Kriegsgefahr, Arbeitsniederlegungen, Brand, Unfall bzw. Krankheit von Mitarbeitern, beauftragten Dritten oder der Geschäftsleitung, Betriebsstörung, Beeinträchtigung durch Rechtsvorschriften, Störungen bei den Dienstleistungen von Internetanbietern, Nachlässigkeit von Lieferanten und jeder andere Umstand, der nicht ausschließlich vom Willen des Übersetzungsbüros abhängig ist. 9.4 Wenn das Übersetzungsbüro bei Eintritt der höheren Gewalt seine Verpflichtungen bereits teilweise erfüllt hat oder aufgrund dessen seine Verpflichtungen nur teilweise erfüllen kann, ist es berechtigt, die bereits erbrachten Dienstleistungen bzw. den lieferbaren Teil separat in Rechnung zu stellen. Der Auftraggeber ist dazu verpflichtet, diese Rechnung zu zahlen, als handele es sich um einen gesonderten Vertrag. Artikel 10 Urheberrecht Sofern nicht ausdrücklich und schriftlich anders vereinbart, behält das Übersetzungsbüro das Urheberrecht der von ihm ausgeführten Übersetzungen und anderen Texte. Artikel 11 - Rechtswahl und Gerichtsstand 11.1 Auf alle vom Übersetzungsbüro abgeschlossenen Verträge, deren Ausführung und alle eventuellen anderen Rechtsverhältnisse zwischen dem Übersetzungsbüro und dem Auftraggeber findet niederländisches Recht Anwendung Sämtliche Streitfälle zwischen dem Übersetzungsbüro und dem Auftraggeber werden in erster Instanz ausschließlich vom zuständigen Gericht am Niederlassungsort des Übersetzungsbüros behandelt, es sei denn, ein anderes niederländisches Gericht ist aufgrund zwingenden Rechts zuständig. Abweichend davon ist das Übersetzungsbüro berechtigt, sich an das Gericht des Niederlassungsortes des Auftraggebers zu wenden. Artikel 12 Schlussbestimmungen 12.1 Die Unwirksamkeit oder Undurchführbarkeit einer der Bestimmungen in diesen AGB oder in Verträgen, für die diese AGB gelten, hat keinen Einfluss auf die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen. Das Übersetzungsbüro und der Auftraggeber sind verpflichtet, unwirksame oder undurchführbare Bestimmungen, durch gültige Bestimmungen mit möglichst gleichem Inhalt zu ersetzen Maßgeblich für die Erläuterung und Auslegung dieser AGB ist der niederländische Text.

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ÜBERSETZUNGSAGENTUR CREMER

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ÜBERSETZUNGSAGENTUR CREMER ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ÜBERSETZUNGSAGENTUR CREMER Begriffsbestimmungen: Auftraggeber: 1. die natürliche oder Rechtsperson, die den (Auftrags)Vertrag mit Übersetzungsagentur Cremer (nachstehend

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines 1.1. Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen, Leistungen und Angebote von The-BIT Büro für IT

Mehr

2 Leistung des Übersetzers, Mitwirkungspflicht des Auftraggebers

2 Leistung des Übersetzers, Mitwirkungspflicht des Auftraggebers Allgemeine Geschäftsbedingungen Da Übersetzungen eine besondere Art von Dienstleistungen darstellen, werden sie nur zu den nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausgeführt. Mit der Erteilung eines

Mehr

Informationen gemäß Dienstleistungs- Informationspflichten-Verordnung

Informationen gemäß Dienstleistungs- Informationspflichten-Verordnung Informationen gemäß Dienstleistungs- Informationspflichten-Verordnung Doreen Fleischer Beruf: Diplom-Fachübersetzerin (FH) Sprachen & Dienstleistungen Muttersprache Deutsch Sprachkombinationen: Englisch

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ -

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ - Seite 1 von 5 Stand: 06.2007 Allgemeine Geschäftsbedingungen Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ - I. Geltungsbereich 1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten

Mehr

der Auftragnehmer Büro-Service Scriptomed Steven, Kaiserstr. 13, 42781 Haan.

der Auftragnehmer Büro-Service Scriptomed Steven, Kaiserstr. 13, 42781 Haan. Vertragspartner Partner dieses Vertrages sind der Auftraggeber und der Auftragnehmer Büro-Service Scriptomed Steven, Kaiserstr. 13, 42781 Haan. Bedient sich eine Partei bei der Durchführung dieses Vertrages

Mehr

AGB Datum 03.03.2014. 1. Allgemeines

AGB Datum 03.03.2014. 1. Allgemeines AGB Datum 03.03.2014 1. Allgemeines Für alle unsere Angebote, Lieferungen und Leistungen gelten ausschließlich die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (kurz AGB). AGB des jeweiligen Geschäftspartners

Mehr

, den (Ort) (Datum) (Unterschrift des Auftraggebers)

, den (Ort) (Datum) (Unterschrift des Auftraggebers) AUFTRAGSFORMULAR An das Übersetzungsbüro Dr. Cyrille de Crozals, LL.M. Adolph-Kolping-Str. 83 D-54295 Trier Hiermit erteile ich Ihnen den nachfolgenden Auftrag unter Anerkennung Ihrer Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

1.1 Für den Umfang der Leistung gelten, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart ist, die folgenden Bedingungen.

1.1 Für den Umfang der Leistung gelten, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart ist, die folgenden Bedingungen. Visa & Business Services Christine Orth Zeil 18a D-65719 Hofheim E-Mail: info@visa-business-services.com www.visa-business-services.com Tel. 06192-203872 Fax 06192-203871 Mobil 0170-9985511 Allgemeine

Mehr

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande.

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande. AGB Arena Stadthotels GmbH, Frankfurt/M. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB ) gelten für Hotelaufnahme Verträge

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH SKSC AGBs.docx RiR 01.01.2011 S. 1 Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH (im Folgenden kurz SKSC genannt) 1. Geltungsbereich Für alle Angebote, Bestellungen, Lieferungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Unsere Leistung wird nur aufgrund der nachfolgenden Bedingungen erbracht. Dies gilt auch, wenn im Einzelfall nicht gesondert auf die AGB Bezug genommen wird. Sie gelten

Mehr

Geschäftsbedingungen für Kunden Fairphone B.V.

Geschäftsbedingungen für Kunden Fairphone B.V. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, aufgrund der Erfahrung mit dem Verkauf unserer Fairphones der ersten Generation haben wir die Geschäftsbedingungen geändert, um für einen klareren und reibungsloseren

Mehr

AGBs. Werbung Beschriftung Internet

AGBs. Werbung Beschriftung Internet AGBs Werbung Beschriftung Internet Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der DesignFactory AG 1. Geltung der AGB Für alle Aufträge an uns, gelten ausschliesslich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der

Mehr

1.1 Für den Umfang der Leistung gelten, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart ist, folgende Bedingungen.

1.1 Für den Umfang der Leistung gelten, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart ist, folgende Bedingungen. Übersetzungsbüro Ad Litteram Mag. Sibylle Dabernig Lehener Strasse 17, A 5020 Salzburg T: +43/(0)676/50 53 077 F: +43/(0)662/435412 info@adlitteram I www.adlitteram.at AGBs 1. Umfang der Leistung 1.1 Für

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hotelzimmer im Landhaus Alte Scheune

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hotelzimmer im Landhaus Alte Scheune Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hotelzimmer im Landhaus Alte Scheune 1. Geltungsbereich a) Die Hotel-AGB gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern, zur Beherbergung und Tagung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Dienstleistungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Dienstleistungen MAD Mobile Application Development GmbH Leutragraben 1-07743 Jena Tel: +49 3641 310 75 80 Fax: +49 3641 5733301 email: info@mad-mobile.de http://www.mad-mobile.de Allgemeine Geschäftsbedingungen für Dienstleistungen

Mehr

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN VON FLEVO TRADER. bezüglich der Dienstleistung hinsichtlich der Lagerung und Lieferung durch einen Versender

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN VON FLEVO TRADER. bezüglich der Dienstleistung hinsichtlich der Lagerung und Lieferung durch einen Versender ALLGEMEINE BEDINGUNGEN VON FLEVO TRADER bezüglich der Dienstleistung hinsichtlich der Lagerung und Lieferung durch einen Versender Artikel 1 - Begriffsbestimmungen Für die vorliegenden allgemeinen Bedingungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen SCHREIBEN ORGANISIEREN STRUKTURIEREN

Allgemeine Geschäftsbedingungen SCHREIBEN ORGANISIEREN STRUKTURIEREN SCHREIBEN ORGANISIEREN STRUKTURIEREN 1 Allgemeine Geschäftsbedingungen (1) Vertragsparteien Parteien dieses Vertrages sind der Kunde, nachfolgend Auftraggeber genannt, und Angela Stein,, Warzenbacher Str.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) I Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Ferienwohnungen zur Beherbergung, sowie alle für den Kunden

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Übersetzungsbüro Translation 24 Inhaber Mag. Eva Kainbacher, im Folgenden Auftragnehmer (AN) genannt ERSTENS: Honorar / Mindesthonorar Die Honorare für Übersetzungen bestimmen

Mehr

Festivalia GmbH, Fehmarnstraße 7, 24782 Büdelsdorf nachfolgend deinetickets.de genannt.

Festivalia GmbH, Fehmarnstraße 7, 24782 Büdelsdorf nachfolgend deinetickets.de genannt. 1.Begriffsbestimmungen Festivalia GmbH, Fehmarnstraße 7, 24782 Büdelsdorf nachfolgend deinetickets.de genannt. Verkäufer Kunde und Vertragspartner von deinetickets.de Endkunde Käufer von Eintrittskarten

Mehr

Veranstaltungsauftrag

Veranstaltungsauftrag Wissenswertes Veranstaltungsauftrag Perfekt zum Aperitif MENÜ I MENÜ II MENÜ III MENÜ IV MENÜ V Vegetarisch APERITIF WEINEMPFEHLUNG WEINEMPFEHLUNG ZUSATZLEISTUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen - Restaurant

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der ZWEKO OPTICS

Allgemeine Geschäftsbedingungen der ZWEKO OPTICS 1 / 6 Allgemeine Geschäftsbedingungen der ZWEKO OPTICS 1. Definitionen In diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen werden die unten aufgeführten Begriffe in der unten stehenden Bedeutung verwendet, es sei

Mehr

2. Für bestimmte Dienste vereinbarte besondere Bedingungen haben im Kollisionsfall Vorrang.

2. Für bestimmte Dienste vereinbarte besondere Bedingungen haben im Kollisionsfall Vorrang. Allgemeine Geschäftsbedingungen Suchmaschinenoptimierung I. Allgemeines 1. Die RP Digital GmbH bzw. die im Auftrag von RP Digital tätigen Subunternehmer erbringen für den Auftraggeber Dienstleistungen

Mehr

Seite 1 von 5. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Büroservice Lars Thias. Stand: 01.01.2013

Seite 1 von 5. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Büroservice Lars Thias. Stand: 01.01.2013 Seite 1 von 5 Allgemeine Geschäftsbedingungen des Büroservice Lars Thias Stand: 01.01.2013 Seite 2 von 5 1. Grundlagen und Geltungsbereich a. Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Fa. Nacharbeit Gallrapp GmbH, Abt. Arbeitnehmerüberlassung

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Fa. Nacharbeit Gallrapp GmbH, Abt. Arbeitnehmerüberlassung Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Fa. Nacharbeit Gallrapp GmbH, Abt. Arbeitnehmerüberlassung Stand: 01.01.2006 I. ALLGEMEINES 1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil aller auch

Mehr

1.3 Übersetzungen per e-mail, Datenträger oder Telefax können nur nach Punkt 1.2.1 geliefert werden.

1.3 Übersetzungen per e-mail, Datenträger oder Telefax können nur nach Punkt 1.2.1 geliefert werden. 1. Umfang der Leistung 1.1 Für den Umfang der Leistung gelten, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart ist, die folgenden Bedingungen. 1.2 Der Auftraggeber ist verpflichtet, mitzuteilen, wofür er

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vorträge und Seminare der Firma Roger Rankel - Marketingexperte - Inhaltsverzeichnis:

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vorträge und Seminare der Firma Roger Rankel - Marketingexperte - Inhaltsverzeichnis: Seite 1 von 6 Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vorträge und Seminare der Firma Roger Rankel - Marketingexperte - Inhaltsverzeichnis: 1. Geltungsbereich...1 2. Vertragsschluss...2 3. Vertragsgegenstand;

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen I. Allgemeines 1. Geltungsbereich a) Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Rechtsbeziehungen zwischen der Ideas Embedded GmbH (Betreiberin)

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Internet DSL

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Internet DSL Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Internet DSL Stand April 2015, Copyright Webland AG 2015 Inhalt I. Anwendungs- und Geltungsbereich II. III. IV. Preise und Zahlungskonditionen Vertragsbeginn und Vertragsdauer

Mehr

ALLGEMEINE EINKAUFSBEDINGUNGEN VON FLEVO TRADER. bezüglich des Verkaufs und der Lieferung von Sachen an Flevo Trader

ALLGEMEINE EINKAUFSBEDINGUNGEN VON FLEVO TRADER. bezüglich des Verkaufs und der Lieferung von Sachen an Flevo Trader ALLGEMEINE EINKAUFSBEDINGUNGEN VON FLEVO TRADER bezüglich des Verkaufs und der Lieferung von Sachen an Flevo Trader Artikel 1 - Begriffsbestimmungen Für die vorliegenden allgemeinen Bedingungen gelten

Mehr

PSC Personal Success Company ek

PSC Personal Success Company ek Personalberatung Coaching Consulting Training Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand: 01.07.2010. Version 2.10 Stand: 1. Juli 2010 Alexander Pawlowski PSC Saarland Am Geisrech 3 D-66271 Kleinblittersdorf

Mehr

Fahrtkosten: 0,60 Euro/ km. Reisestunden werden abzüglich 10 % der Arbeitsstunde berechnet (sofern nichts anderes vereinbart).

Fahrtkosten: 0,60 Euro/ km. Reisestunden werden abzüglich 10 % der Arbeitsstunde berechnet (sofern nichts anderes vereinbart). Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Allgemeines (1) Folgende allgemeine Geschäftsbedingungen (AG) sind estandteil aller Verträge mit der AS As, nachfolgend AS GmbH genannt. Mit dem Vertragsabschluss erkennen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH Stand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ( AGB ) März 2012 1. Geltungs- und Anwendungsbereich 1.1 Diese AGB gelten für die von

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Allgemeines/Geltungsbereich 1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen. 2. Abweichende, entgegen stehende oder ergänzende Allgemeine

Mehr

ALLGEMEINE BELGISCHE SPEDITIONSBEDINGUNGEN (Freie Übersetzung)

ALLGEMEINE BELGISCHE SPEDITIONSBEDINGUNGEN (Freie Übersetzung) ALLGEMEINE BELGISCHE SPEDITIONSBEDINGUNGEN (Freie Übersetzung) Definition und Wirkungsbereich. Artikel 1 Außer im Falle anders lautender Vereinbarungen gelten diese Bedingungen für jede Form der Dienstleistung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Kfz-Sachverständigenbüro Mai

Allgemeine Geschäftsbedingungen Kfz-Sachverständigenbüro Mai Tel.:0351/88922890 Fax:0351/88922891 Gutachten für Kasko- und Haftpflichtschäden Kurzgutachten zur Kleinschadenabwicklung Lackgutachten mit Schichtdickenbestimmung Allgemeine Geschäftsbedingungen Kfz-Sachverständigenbüro

Mehr

5. Stornobedingungen

5. Stornobedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen der M 120 KG Apartment Hotel M120 Münchner Strasse 120, 85774 Unterföhring Telefon: 089/9500699-0, Fax: 089/9500699-250 Email: info@m120- unterfoehring.de Internet: www.m120-

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO )

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO ) ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO ) Stand 1. Mai 2015 1. Geltungsbereich Die nachstehenden AGBs gelten für die Produkte Suchmaschinenoptimierung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Liefer- und Geschäftsbedingungen für Lieferung von Texten in analoger und digitaler Form zur Vergabe von Nutzungsrechten A. Allgemeines 1. Die nachfolgenden AGB gelten für

Mehr

AGB für Aufträge bis zu 50.000 Nettoauftragswert. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Aufträge bis zu einem Nettowert von 50.

AGB für Aufträge bis zu 50.000 Nettoauftragswert. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Aufträge bis zu einem Nettowert von 50. Seite 1 von 5 Allgemeine Geschäftsbedingungen für Aufträge bis zu einem Nettowert von 50.000,00 1. Geltungsbereich 1.1. Diese Lieferbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende oder abweichende

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop B2B) 1 Geltungsbereich und Anbieter

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop B2B) 1 Geltungsbereich und Anbieter Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop B2B) 1 Geltungsbereich und Anbieter (1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie bei dem Online-Shop der, Geschäftsführer:,

Mehr

Allgemeine Geschäftebedingungen

Allgemeine Geschäftebedingungen Seite 1 von 7 1 - Allgemeines Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil jedes Vertrages mit Frank Weidle, Ellmendinger Straße 37, 75217 Birkenfeld (im nachfolgenden "Mailings

Mehr

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen der Snapbean Software GmbH

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen der Snapbean Software GmbH Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen der Snapbean Software GmbH 1. Geltungsbereich Diese Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen (AGB) gelten für sämtliche von der Snapbean Software GmbH erbrachten

Mehr

MICHEL-Online-Shop: Allgemeine Geschäftsbedingungen

MICHEL-Online-Shop: Allgemeine Geschäftsbedingungen MICHEL-Online-Shop: Allgemeine Geschäftsbedingungen Bitte lesen Sie diese Bedingungen aufmerksam, bevor Sie den MICHEL-Online-Shop benutzen. Durch die Nutzung des MICHEL-Online-Shops erklären Sie Ihr Einverständnis,

Mehr

Postauftragsdienst Allgemeine Geschäftsbedingungen Die Post bringt allen was.

Postauftragsdienst Allgemeine Geschäftsbedingungen Die Post bringt allen was. Postauftragsdienst Allgemeine Geschäftsbedingungen Die Post bringt allen was. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Postauftragsdienst Gültig ab 1. Juni 2004 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeiner Teil...

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Präambel Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln Abschluss, Inhalt und Abwicklung von Aufträgen aller Art (Beratung, Organisationsentwicklung, Support, Training,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Mieten und Vermieten von Verlinkungen anderer Webseiten I. Gegenstand dieses Vertrages 1. André Oehler, An der Hölle 38 / 2 / 4, 1100 Wien, Österreich (Steuernummer:

Mehr

RedMill-Software Allgemeine Geschäftsbedingungen 7/2012

RedMill-Software Allgemeine Geschäftsbedingungen 7/2012 RedMill-Software Allgemeine Geschäftsbedingungen 7/2012 Geltungsbereich Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (in der Folge kurz "AGB") gelten für sämtliche Lieferungen an Software und Dienstleistungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen smart web GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen smart web GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen smart web GmbH Vertragsgegenstand / Geltungsbereich Als Kunde von (in der Folge als «smart web» bezeichnet) gelten juristische und natürliche Personen, welche von Dienstleistungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Grassfish Marketing Technologies GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Grassfish Marketing Technologies GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Grassfish Marketing Technologies GmbH 1. Allgemeine Bestimmungen 1.1. Grassfish Marketing Technologies GmbH (nachfolgend: Grassfish) bietet Leistungen auf dem Gebiet

Mehr

Kubus Translations wir sind schnell.

Kubus Translations wir sind schnell. Allgemeine Geschäftsbedingungen - Kubus Translations 1. Umfang der Leistung 1.1. Für den Umfang der Leistung gelten, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart ist, die folgenden Bedingungen. 1.2. Der

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Softwarewartung (Maintenance) I. Allgemeines 1) Die nachfolgenden Vertragsbedingungen von Open-Xchange für die Wartung von Software (AGB Wartung) finden in der jeweils

Mehr

INSPEKTIONSVERTRAG FÜR USV-ANLAGEN TYP-C. Zwischen. ONLINE USV-Systeme AG Dreimühlenstrasse 4 80469 München. nachfolgend ONLINE genannt.

INSPEKTIONSVERTRAG FÜR USV-ANLAGEN TYP-C. Zwischen. ONLINE USV-Systeme AG Dreimühlenstrasse 4 80469 München. nachfolgend ONLINE genannt. INSPEKTIONSVERTRAG FÜR USV-ANLAGEN TYP-C Zwischen ONLINE USV-Systeme AG nachfolgend ONLINE genannt und nachfolgend Betreiber genannt 1. Allgemeines 1.1 Dieser Vertrag regelt die Betreuung und Inspektion

Mehr

DIENSTLEISTUNGS VERTRAG

DIENSTLEISTUNGS VERTRAG Allgemeines DIENSTLEISTUNGS VERTRAG zwischen Kunde (Auftraggeber) und BAT Bischoff Analysentechnik GmbH Taunusstr. 27 61267 Neu Anspach Seite 1 Leistungsübersicht Seite ALLGEMEINES 1 Leistungsübersicht

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB )

Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB ) Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB ) CB-Webhosting.de ist ein Projekt von Computer Becker Computer Becker Inh. Simon Becker Haupstr. 26 a 35288 Wohratal-Halsdorf Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

2. Vertragsabschluss 2.1 Besteller und Veranstalter haften als Auftraggeber für alle Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung gesamtschuldnerisch.

2. Vertragsabschluss 2.1 Besteller und Veranstalter haften als Auftraggeber für alle Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung gesamtschuldnerisch. 1. Allgemeines Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Vermietung von Konferenz-, Bankett- und Ausstellungsräumen, Hotelzimmern sowie für alle en des Privathotel Post im Außer-Haus- Geschäft.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen REALIZE GmbH - Agentur für Live Marketing 1 Geltungsbereich 1.1. Den vertraglichen Leistungen der REALIZE GmbH liegen die nachfolgenden Geschäftsbedingungen zugrunde. 1.2.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für den technischen Betrieb einer kostenlosen Tracking Software für Webseiten I. Gegenstand dieses Vertrages 1. André Oehler, An der Hölle 38 / 2 / 4, 1100 Wien, Österreich

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DIE COMPUTERBERATER Johannes Kaiblinger IT Consulting. 1 Allgemeines. 2 Vertragsabschluss. 3 Gegenstand des Vertrages

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DIE COMPUTERBERATER Johannes Kaiblinger IT Consulting. 1 Allgemeines. 2 Vertragsabschluss. 3 Gegenstand des Vertrages ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DIE COMPUTERBERATER Johannes Kaiblinger IT Consulting 1 Allgemeines Der Auftraggeber im Nachfolgenden AG genannt hat die AGBG s gelesen und zur Kenntnis genommen und anerkannt.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Inhaber: Christoph Peters Vogesenstraße 1 7919 Gundelfingen Anschrift Berlin: Malplaquetstraße 8 1337 Berlin 0175/666851 info@evedia-systems.de www.evedia-systems.de Allgemeine Geschäftsbedingungen Aufträge

Mehr

1. Geltung der AGB. 2. Angebot und Vertragsschluss

1. Geltung der AGB. 2. Angebot und Vertragsschluss 1. Geltung der AGB 1.1 Unsere Angebote, Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich unter Einbeziehung dieser AGB. Unsere AGB gelten auch für zukünftige Geschäftsbeziehungen. 1.2 Abweichenden, entgegenstehenden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma nudge GmbH (im Folgenden nudge genannt).

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma nudge GmbH (im Folgenden nudge genannt). Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma nudge GmbH (im Folgenden nudge genannt). 1. Geltung Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Vereinbarungen, die zwischen nudge und dem Kunden

Mehr

Versicherungsvertragsgesetz (VersVG)

Versicherungsvertragsgesetz (VersVG) Versicherungsvertragsgesetz (VersVG) Sechstes Kapitel Haftpflichtversicherung I. Allgemeine Vorschriften 149. Bei der Haftpflichtversicherung ist der Versicherer verpflichtet, dem Versicherungsnehmer die

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. (Stand: Juli 2015) 1. Allgemeines

Allgemeine Geschäftsbedingungen. (Stand: Juli 2015) 1. Allgemeines Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand: Juli 2015) 1. Allgemeines Chucks2go UG (haftungsbeschränkt), vertreten durch den Geschäftsführer Rob Fielitz, Friedenstr. 10, 50259 Pulheim (nachfolgend: Chucks2go)

Mehr

.it:25 1 GELTUNGSBEREICH

.it:25 1 GELTUNGSBEREICH 1 GELTUNGSBEREICH (1) Die Firma "it25 GmbH" - im Folgenden it25 Support - bietet verschiedene Support- Leistungen für Kunden und Unternehmen im Bereich der Wartung und Fehlerbeseitigung bei Linux- und

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Shop der COLAB Gallery GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Shop der COLAB Gallery GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Shop der COLAB Gallery GmbH 1. Geltungsbereich / Kontaktdaten Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden AGB genannt) gelten für alle in unserem

Mehr

Logistische Fulfillment - Leistungen der VSZ, erfolgen ausschließlich auf Basis der hier benannten allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Logistische Fulfillment - Leistungen der VSZ, erfolgen ausschließlich auf Basis der hier benannten allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen der Stand: 14.02.2014 VSZ Versand Service Zentrale GmbH (nachstehend VSZ genannt) 1 Anwendungsbereich Logistische Fulfillment - Leistungen der VSZ, erfolgen ausschließlich

Mehr

Udo Bartsch Übersetzungsservice Mundo Traducido Am Wachtelberg 7 14542 Werder/Havel

Udo Bartsch Übersetzungsservice Mundo Traducido Am Wachtelberg 7 14542 Werder/Havel Udo Bartsch Übersetzungsservice Mundo Traducido Am Wachtelberg 7 D-14542 Werder/Havel Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand: März 2013; Seite 1 von 6 1. Geltungsbereich (1) Die vorliegenden allgemeinen

Mehr

Dienstleistungsvertrag über die Planung, den Bau und die Errichtung. GASCADE Gastransport GmbH Kölnische Str. 108 112 34119 Kassel

Dienstleistungsvertrag über die Planung, den Bau und die Errichtung. GASCADE Gastransport GmbH Kölnische Str. 108 112 34119 Kassel Dienstleistungsvertrag über die Planung, den Bau und die Errichtung von ( ) zwischen der GASCADE Gastransport GmbH Kölnische Str. 108 112 34119 Kassel - nachstehend GASCADE genannt - und - nachstehend

Mehr

Teilnahmebedingungen / Widerrufsbelehrung

Teilnahmebedingungen / Widerrufsbelehrung Teilnahmebedingungen / Widerrufsbelehrung Für Verträge über die Teilnahme am Online-Marketing-Tag in Berlin am 10.11.2015, veranstaltet von Gaby Lingath, Link SEO (im Folgenden Veranstalterin ), gelten

Mehr

1. Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Cynapse GmbH

1. Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Cynapse GmbH A L L G E M E I N E G E S C H Ä F T S B E D I N G U N G E N D E R C Y N A P S E G M B H / S T A N D 2 4. 0 2. 2 0 0 3 1. Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Cynapse GmbH Diese Allgemeinen

Mehr

AGB IT Support. Inhaltsverzeichnis

AGB IT Support. Inhaltsverzeichnis AGB IT Support Inhaltsverzeichnis 1 Anwendungsbereich und Vertragsabschluss... 2 2 Auftragserteilung... 2 3 Annulierung von Aufträgen... 2 4 Warenbestellungen und Lieferbedingungen... 3 5 Haftung... 3

Mehr

A G B. Stand 2013. 1 Geltung der AGB

A G B. Stand 2013. 1 Geltung der AGB 2be_die markenmacher GmbH Passauer Straße 7, 90480 Nürnberg, Deutschland gesetzlich vertreten durch die Geschäftsführenden Gesellschafter Matthias Brinkmann und Wolfgang M. Eck Stand 2013 A G B 1 Geltung

Mehr

Allgemein Geschäftsbedingungen von SEOline

Allgemein Geschäftsbedingungen von SEOline Allgemein Geschäftsbedingungen von SEOline 1 Allgemein Folgende allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller Verträge mit der Seoline GmbH (nachfolgend Seoline genannt). Dienstleistungen

Mehr

Swiss Chambers Arbitration Institution (SCAI) als Ernennungsinstanz in UNCITRAL oder anderen ad-hoc Schiedsverfahren (die Regeln )

Swiss Chambers Arbitration Institution (SCAI) als Ernennungsinstanz in UNCITRAL oder anderen ad-hoc Schiedsverfahren (die Regeln ) S W I S S C H A M B E R S A R B I T R A T I O N I N S T I T U T I O N www.swissarbitration.org Regeln der Swiss Chambers Arbitration Institution (SCAI) als Ernennungsinstanz in UNCITRAL oder anderen ad-hoc

Mehr

Support- und Wartungsvertrag

Support- und Wartungsvertrag Support- und Wartungsvertrag Bei Fragen zur Installation, Konfiguration und Bedienung steht Ihnen unser Support gern zur Verfügung. Wir helfen Ihnen per E-Mail, Telefon und Remote Desktop (Fernwartung).

Mehr

AGBs, Widerrufsrecht, Widerrufsfolgen und Datenschutzerklärung in online-energieausweis

AGBs, Widerrufsrecht, Widerrufsfolgen und Datenschutzerklärung in online-energieausweis AGBs, Widerrufsrecht, Widerrufsfolgen und Datenschutzerklärung in online-energieausweis Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB 1. Geltungsbereich Diese Geschäftsbedingungen sind Bestandteil aller Vereinbarungen

Mehr

vie ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für Onlineparken am Flughafen Wien

vie ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für Onlineparken am Flughafen Wien ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für Onlineparken am Flughafen Wien Flughafen Wien Aktiengesellschaft Postfach 1 1300 Wien Flughafen 1. Allgemeines Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für

Mehr

PayPal ist der Online-Zahlungsservice, mit dem Sie in Online-Shops sicher, einfach und schnell bezahlen und das kostenlos.

PayPal ist der Online-Zahlungsservice, mit dem Sie in Online-Shops sicher, einfach und schnell bezahlen und das kostenlos. AGBs Kurzversion Stand 05.04.2010 Das Wichtigste in Kürze: Wir möchten Ihnen das Bestellen auf www.slowfashion.at so einfach, bequem und sicher als möglich machen. Schließlich sollen Sie sich in unserem

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Umzugstätigkeiten, die über www.movinga.de gebucht werden

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Umzugstätigkeiten, die über www.movinga.de gebucht werden Allgemeine Geschäftsbedingungen für Umzugstätigkeiten, die über www.movinga.de gebucht werden Die Knutzen, Maslowski Gbr, Goethestraße 8a, 56179 Vallendar ( Movinga oder Dienstleister ) betreibt die Vermittlungsplattform

Mehr

Supportbedingungen icas Software

Supportbedingungen icas Software Supportbedingungen icas Software flexible archiving iternity GmbH Bötzinger Straße 60 79111 Freiburg Germany fon +49 761-590 34-810 fax +49 761-590 34-859 sales@iternity.com www.iternity.com Support-Hotline:

Mehr

Ergänzende Geschäftsbedingungen für die Überlassung von VR-Web dsl Anschlüssen

Ergänzende Geschäftsbedingungen für die Überlassung von VR-Web dsl Anschlüssen Ergänzende Geschäftsbedingungen für die Überlassung von VR-Web dsl Anschlüssen Wichtiger Hinweis: Diese AGB regeln in Ergänzung bzw. Abänderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen VR-Web die vertraglichen

Mehr

AGB Allgemeine Geschäftsverbindengen Webgraphix - Helmut Eicher

AGB Allgemeine Geschäftsverbindengen Webgraphix - Helmut Eicher AGB Allgemeine Geschäftsverbindengen Webgraphix - Helmut Eicher Die nachstehenden Klauseln sind Bestandteil des Vertrages zwischen der Firma Webgraphix - Helmut Eicher [nachfolgend Webgraphix genannt]

Mehr

AGB. Inhalt. Allgemeine Geschäftsbedingungen openqrm Enterprise GmbH Beratung und Dienstleistung Stand 01 01 2009

AGB. Inhalt. Allgemeine Geschäftsbedingungen openqrm Enterprise GmbH Beratung und Dienstleistung Stand 01 01 2009 AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen openqrm Enterprise GmbH Beratung und Dienstleistung Stand 01 01 2009 Inhalt AGB...1 Allgemeine Geschäftsbedingungen...1 Geltungsbereich...1 Änderungen der Geschäftsbedingungen...2

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Internet Online AG

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Internet Online AG Allgemeine Geschäftsbedingungen Internet Online AG 1. ANWENDUNGSBEREICH Die Beziehungen zwischen den Kundinnen und Kunden (nachstehend «Kunden» genannt) und Internet Online AG (nachstehend «INTO» genannt)

Mehr

Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Stand 01.01.2011)

Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Stand 01.01.2011) Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Stand 01.01.2011) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die ITCC GmbH, im nachfolgenden ITCC genannt. Diese AGB gelten für sämtliche Dienstleistungen und Infrastruktur,

Mehr

Markenkommunikation www.formvermittlung.de

Markenkommunikation www.formvermittlung.de Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Urheberrecht und Nutzungsrechte 2. Vergütung 3. Sonderleistungen, Neben- und Reisekosten 4. Fälligkeit der Vergütiung, Abnahme 5. Eigentumsvorbehalt etc. 6. Digitale

Mehr

SONDERBEDINGUNGEN LIZENZIERUNG VR-NETWORLD SOFTWARE

SONDERBEDINGUNGEN LIZENZIERUNG VR-NETWORLD SOFTWARE 1/5 SONDERBEDINGUNGEN LIZENZIERUNG VR-NETWORLD SOFTWARE 1. VERTRAGSGEGENSTAND Vereinbarungsgegenstand ist die Einräumung des nachstehend unter Ziffer 2 des Vertrages aufgeführten Nutzungsrechtes an der

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der ADULO GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der ADULO GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der ADULO GmbH 1. GELTUNG Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Vertragsbeziehungen der Parteien. 2. ANGEBOT UND ABSCHLUSS Die zum Angebot gehörenden

Mehr

NACHTRAG ZUM ELEKTRONISCHEN HANDEL. Diese zusätzlichen Geschäftsbedingungen sollen in Verbindung mit dem Kundenvertrag gelesen

NACHTRAG ZUM ELEKTRONISCHEN HANDEL. Diese zusätzlichen Geschäftsbedingungen sollen in Verbindung mit dem Kundenvertrag gelesen ActivTrades PLC ist durch die britische Finanzdienstleistungsbehörde (FSA) autorisiert und reguliert NACHTRAG ZUM ELEKTRONISCHEN HANDEL Diese zusätzlichen Geschäftsbedingungen sollen in Verbindung mit

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. für den Verkauf meteorologischer Leistungen. der MeteoGroup Schweiz AG. Stand: September 2011

Allgemeine Geschäftsbedingungen. für den Verkauf meteorologischer Leistungen. der MeteoGroup Schweiz AG. Stand: September 2011 Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Verkauf meteorologischer Leistungen der MeteoGroup Schweiz AG Stand: September 2011 1 Allgemeines, Geltungsbereich 1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Mehr

Web-Pflege-Vertrag. Gegenstand des Vertrages

Web-Pflege-Vertrag. Gegenstand des Vertrages zwischen wilkonzept websolutions Koblenzer Straße 38 54516 Wittlich im Folgenden Anbieter genannt und Name Firma Anschrift im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) der. Dr. Sabine Schneider Personalmanagement Dr. Sabine Schneider Coaching & psychologische Beratung

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) der. Dr. Sabine Schneider Personalmanagement Dr. Sabine Schneider Coaching & psychologische Beratung ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) der Dr. Sabine Schneider Personalmanagement Dr. Sabine Schneider Coaching & psychologische Beratung I. Allgemeines/Geltungsbereich 1. Die Dr. Sabine Schneider Personalmanagement,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der lengoo GmbH (nachfolgend lengoo )

Allgemeine Geschäftsbedingungen der lengoo GmbH (nachfolgend lengoo ) Allgemeine Geschäftsbedingungen der lengoo GmbH (nachfolgend lengoo ) 1 Allgemeines Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (für Übersetzungen) regeln das Vertragsverhältnis zwischen der lengoo

Mehr

!!!! ALLGEMEINE ZAHLUNGS- UND LIEFERBEDINGUNGEN VERTRIEBS-KONTOR BUSCHMANN & MUTTSCHALL UG (HAFTUNGSBESCHRÄNKT) 1 Allgemeines. 2 Angebote und Aufträge

!!!! ALLGEMEINE ZAHLUNGS- UND LIEFERBEDINGUNGEN VERTRIEBS-KONTOR BUSCHMANN & MUTTSCHALL UG (HAFTUNGSBESCHRÄNKT) 1 Allgemeines. 2 Angebote und Aufträge VERTRIEBS-KONTOR BUSCHMANN & MUTTSCHALL UG (HAFTUNGSBESCHRÄNKT) ALLGEMEINE ZAHLUNGS- UND LIEFERBEDINGUNGEN 1 Allgemeines 1.1 Die nachfolgenden Bedingungen haben Gültigkeit für alle unsere Angebote, Verkäufe,

Mehr

Web-Site-Wartungsvertrag

Web-Site-Wartungsvertrag Web-Site-Wartungsvertrag Zwischen im Folgenden Anbieter genannt und im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des Vertrages (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Pflege

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. ApproLogic GmbH. Version 1.0 Stand März 2008

Allgemeine Geschäftsbedingungen. ApproLogic GmbH. Version 1.0 Stand März 2008 Allgemeine Geschäftsbedingungen ApproLogic GmbH Version 1.0 Stand März 2008 1 Geltungsbereich Die nachstehenden Bedingungen gelten für die Nutzung von Softwareprodukten und Softwarelösungen (die Software

Mehr