Der große Leberegel beim Rind

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Der große Leberegel beim Rind"

Transkript

1 Der große Leberegel beim Rind Biologie Epidemiologie Diagnostik Therapie Bekämpfung Im Rahmen der Fleischuntersuchung an steirischen Schlachthöfen werden bei Rindern aus Weidegebieten nicht selten Leberegel festgestellt. Die Leber befallener Rinder muss entsorgt werden und mindert den Schlachterlös. Von größerer Bedeutung ist allerdings, dass der Parasit zu Minderungen von Milch-, Fleisch- und Aufzuchtleistung sowie der Fruchtbarkeit führt. Die meist chronisch verlaufende Infektion mit dem großen Leberegel ist eine der wirtschaftlich bedeutendsten Parasitosen. Die zu den Plattwürmern zählenden Saugwürmer der Art Fasciola hepatica parasitieren in den großen Gallengängen des Rindes und verursachen eine chronische Gallengangsentzündung, die mit einer zunehmenden Bindegewebszubildung und Verkalkung der Gallengänge einhergeht. Meist verläuft die Infektion subklinisch, bei subakut-chronischen Verlaufsformen fallen die verminderte Futteraufnahme, Abmagerung, Mattigkeit, Anämie und Leistungsminderungen vor allem in den Wintermonaten auf. Entwicklung: Die 1-3 cm langen adulten Leberegel legen in der Leber täglich bis zu Eier ab, die mit der Galle in den Darm gelangen und mit dem Kot ausgeschieden werden. In den Eiern entwickeln sich Mirazidien (Flimmerlarven), wenn die Eier durch Wasser von Kotpartikeln befreit werden (Wasserlachen, Kleingewässer, ständig mit Wasser gefüllte Trittspuren im Bereich von unbefestigten Rindertränken oder Bachläufen). Die geschlüpften Larven müssen innerhalb von 24 Stunden ihren Zwischenwirt, die Zwergschlammschnecken, erreichen. Die Zwergschlammschnecke lebt in Feuchtbereichen ganzjährig Wasser führender Gewässer wie Bachläufen, offenen Drainagen und Quellen (Primärhabitate). Von hier aus besiedelt sie nur zeitweise Wasser führende Plätze, z.b. ausgetretene Stellen im Bereich von Rindertränken oder Trittspuren (Sekundärhabitate). Besonders hier treffen Flimmerlarven aus dem von Rindern abgesetzten Kot auf die Zwischenwirtschnecken. Die Gesamtentwicklung in den Schnecken dauert bei den üblichen Sommertemperaturen 10 bis 12 Wochen. In den Schnecken entwickeln sich Zerkarien, die die Schnecke bei Temperaturen über 10 C in Schüben verlassen. Durch die Vermehrung Zerkarien-produzierender Schnecken erhöht sich während der Weidesaison das Ansteckungsrisiko für Weiderinder. Während Leberegeleier wenig widerstandsfähig gegen Austrocknung (Heubereitung) sind, bleiben die infektiösen Larven (Metazerkarien) im Heu 4 bis 6 Monate lebensfähig. In Silage sterben sie allerdings innerhalb weniger Tage ab. Die Überwinterung findet entweder als Zerkarien in den Schnecken oder vereinzelt als Metazerkarien an der Vegetation unter einer Schneedecke statt. Die Infektion erfolgt durch die Aufnahme von Metazerkarien mit dem Futter. Aus den aufgenommenen Metazerkarien entwickeln sich juvenile Egel, die die Darmwand durchbohren und über die freie Bauchhöhle in die Leber gelangen. Dort wachsen sie innerhalb von 6 bis 8 Wochen während ihrer Wanderung im Leberparenchym zu praeadulten Stadien heran bevor sie in die Gallengänge eindringen. Die Präpatenz beträgt rund Tage.

2 Diagnose: Neben Schlachtbefunden gibt das Vorhandensein von Schneckenhabitaten (Weiden mit Bachläufen, Quellen, ) Hinweise auf eine mögliche Leberegelinfektion. Weitere Anhaltspunkte sind der Nachweis einer Anämie und erhöhte Leberenzymwerte (GOT, GLDH). Bei chronischer Fasciolose sind Eier von F. hepatica durch die Kotuntersuchung (Sedimentationsverfahren) nachweisbar. Da Leberegeleier nicht kontinuierlich ausgeschieden werden, müssen immer mehrere Tiere aus einer verdächtigen Gruppe untersucht werden. Für Screening-Untersuchungen eignet sich der Antikörpernachweis in Milch und Blutserum mittels ELISA. Die Interpretation der Test-Ergebnisse der ELISA-Tests in Milch oder Serum muss vorsichtig erfolgen. Durch Kotuntersuchungen werden in der Regel geringere Befallszahlen ermittelt als im ELISA. Ursachen dafür können die geringere Sensitivität der Kotuntersuchung, eine niedrigere Spezifität des ELISA sowie eine, die Patenz der Leberegel überdauernde Persistenz der Leberegel- Antikörper sein. Test und Testergebnisse Für die Screening-Untersuchung auf das Vorhandensein Fasciola hepatica-spezifischer Antikörper wurde im Veterinärlabor des Landes der SVANOVIR F. hepatica-ab ELISA verwendet. Dieser Leberegel-ELISA weist Antikörper gegen das Excretory-Secretory (ES) Antigen von Fasciola hepatica in Milch (Tankmilch und Einzelmilchproben), Serum und Fleischsaft nach. Durch die semiquantitative Bestimmung der Fasciola hepatica-antikörper kann eine Aussage über die Befallstärke und Schadwirkung getroffen werden. Interpretation der Fasciola hepatica Tankmilch-ELISA OD-Werte (Herstellerangaben): OD-Wert Beurteilung Interpretation < 0,3 NEGATIV Keine oder nur geringe Belastung mit Leberegel. 0,3 0,6 SCHWACH POSITIV 0,6 POSITIV Kontakt mit Leberegel gegeben; keine messbaren Leistungseinbußen. Infektion mit Leberegel; Leistungsverluste wahrscheinlich; Behandlungsmaßnahmen von Vorteil. Bekämpfung: Interpretation Zur der Tilgung Fasciola der hepatica Fasciolose Blut-ELISA müssen OD-Werte: weidehygienische Maßnahmen, Maßnahmen des Weide- OD-Wert und Futterkonservierungsmanagements Beurteilung Interpretation sowie medikamentelle Behandlungen kombiniert werden. < 0,4 NEGATIV Keine oder nur geringe Belastung mit Leberegel. Ausschaltung des Zwischenwirtes: Die Trockenlegung von feuchten Weiden, die Verrohrung von kleinen Fließgewässern und durch Weiden Infektion führenden mit Drainagegräben Leberegel; Leistungsverluste zerstören den Lebensraum der 0,4 POSITIV Zwischenwirtschnecke. wahrscheinlich. Ansteckungsprophylaxe: Durch das Auszäunen von Primärhabitaten (Bachläufen, wasserführenden Gräben), durch das Anlegen von hygienisch einwandfreien Tränken mit entsprechender Verrohrung des Zu- und Abflusses an einem erhöhten Standplatz und durch das Verhindern der Wasseraufnahme

3 aus natürlichen Gewässern kann die Aufnahme von Metazerkarien vermindert werden. Der Aufwuchs von mit Zwergschlammschnecken besiedelten Flächen sollte nur zur Silagebereitung verwendet werden. Zur Verhinderung von Stallinfektionen darf von Schneckenhabitaten gewonnenes Heu erst nach ausreichend langer Lagerung (4 6 Monate) verfüttert werden. Strategischer Einsatz der Fasziolizide (Tab. 1) und Behandlungszeiten von Tiergruppen: Bei an Fasciolose erkrankten Tieren und zur Metaphylaxe können gegen Leberegel wirksame Präparate jederzeit eingesetzt werden. Zur Vermeidung einer starken Weidekontamination im Sommer ist eine Behandlung vor Ablauf der Präpatenz, also 8 10 Wochen nach dem Weideaustrieb, sinnvoll. Für die strategische Bekämpfung und zur Behandlung der chronischen Fasciolose sind möglichst alle potentiellen Fasciola hepatica-träger ab einem Alter von drei Monaten zu behandeln, auch Schafe und Ziegen, wenn sie auf denselben Weiden grasen. Bei einem Einsatz von nur gegen Adultstadien wirksamen Präparaten sind Kälber und Schafe 8 Wochen, ältere Rinder 12 Wochen nach dem Aufstallen (Ablauf der Präpatenz nach Ende der Weideperiode) zu behandeln. Beim Einsatz von Präparaten, die auch gegen juvenile Stadien wirksam sind, kann früher behandelt werden. Wird unmittelbar nach dem Aufstallen behandelt, ist eine zweite Behandlung während der Stallperiode 8 12 Wochen (Ablauf der Präpatenz) nach der Erstbehandlung erforderlich. In den ersten zwei bis drei Jahren einer Bekämpfungsaktion sind zwei Behandlungen während der Stallungsperiode sinnvoll. In den folgenden Jahren kann dann durch eine einmalige Behandlung zwei bis drei Monate nach dem Aufstallen eine wesentliche Reduktion der Wurmbürde erreicht werden.

4 WZ Fleisch Tabelle 1: In Österreich zur Behandlung der Fasziolose zugelassene Tierarzneimittel Produkt Wirkstoff ZNr. Dosierung WZ Milch Wirksamkeit AlbendazolaniMedica 100 Suspension zum Eingeben Cydectin TriclaMox Lösung zum Aufgießen für Rinder Closamectin Pouron Lösung für Rinder Closamectin 5 /125 Injektionslösung und Schafe Flukiver 50 Injektionslösu ng Albendazol mg/kg entspr. 10ml/100k g Triclabend azol mg/kg entspr. 1ml/10kg Closantel mg/kg entspr. 1ml/10kg Closantel mg/kg entspr. 1ml/25kg Closantel ,5-5,0mg/kg entspr. 1-2ml/20kg junge immature ältere immature adulte 21 5 Tage Bei Rindern, deren Milch Verzehr vorgesehen ist, in keinem Alter anwenden. 28 Nicht bei Rindern verwenden, die Milch für den menschlichen Verzehr produzieren. Nicht bei trächtigen Tieren verwenden, die Milch für den menschlichen Verzehr produzieren. 49 Nicht bei Kühen anwenden, deren Milch Verzehr vorgesehen ist einschließlich der Trockenstehperiode. Nicht im letzten Trimester der Trächtigkeit von Färsen anwenden wenn sie dafür vorgesehen sind Milch für den menschlichen Verzehr zu produzieren. 77 Nicht bei Tieren anwenden, deren Milch Verzehr vorgesehen ist, einschließlich trächtiger Tiere die für die Milchproduktion zur Lebensmittelgewinnung bestimmt sind (+) +++ Levatum Fluke 10/100 Injektionslösung Clorsulon mg/kg entspr. 1ml/50kg 66 Nicht bei Tieren anwenden, deren Milch für den menschlichen Verzehr vorgesehen ist. Nicht bei Milchkühen in der Trockensteh-zeit anwenden, einschließlich tragenden Färsen (+)

5 Valbazen 100 Suspension zum Eingeben Albendazol mg/kg entspr. 10ml/100k g innerhalb von 60 Tagen vor der Kalbung Tage Tabelle 2:

Inhalt. Einleitung Zyklus Bedeutung Diagnostik Bekämpfung. Die Bekämpfung des großen Leberegels beim Rind G. Knubben- Schweizer

Inhalt. Einleitung Zyklus Bedeutung Diagnostik Bekämpfung. Die Bekämpfung des großen Leberegels beim Rind G. Knubben- Schweizer Die Bekämpfung des großen Leberegels beim Rind G. Knubben- Schweizer Prof. Dr. Gabriela Knubben- Schweizer, Dip. ECBHM Klinik für Wiederkäuer mit Ambulanz und Bestandsbetreuung LMU München Inhalt Einleitung

Mehr

Leberegel bei Rindern Dr. Johann Gasteiner

Leberegel bei Rindern Dr. Johann Gasteiner Leberegel bei Rindern HBLFA Raumberg-Gumpenstein Großer Leberegel / Fasciolose - 3 cm lang, Verbreitung weltweit Wirt: alle Säuger, Hauptwirt Pflanzenfresser Sitz adulter Egel: Gallengänge und Gallenblase

Mehr

Parasitenvorbeuge und Behandlung im Weidebetrieb

Parasitenvorbeuge und Behandlung im Weidebetrieb Parasitenvorbeuge und Behandlung im Weidebetrieb Innenparasiten bei Wiederkäuern Frei/ZW: >90 % der Parasitenpopulation Juvenile: 5-8 % Adulte: 2-5 % 1 Parasiten Aussenparasiten - Ektoparasiten Innenparasiten

Mehr

Magen-Darm-Würmer. Lungenwürmer. Hygiene und Gesundheit Parasitenbekämpfung auf der Weide Behandlung. Behandlung.

Magen-Darm-Würmer. Lungenwürmer. Hygiene und Gesundheit Parasitenbekämpfung auf der Weide Behandlung. Behandlung. Hygiene und Gesundheit Parasitenbekämpfung auf der Weide 6.25.1 Magen-Darm-Würmer Beim ersten Weideaustrieb braucht die Entwicklung der Immunität 2 bis 3 Monate. Jährliche Reinfektionen sind nötig, um

Mehr

Einflußfaktoren auf die serologische Einzeltierdiagnostik der Paratuberkulose mittels ELISA

Einflußfaktoren auf die serologische Einzeltierdiagnostik der Paratuberkulose mittels ELISA Einflußfaktoren auf die serologische Einzeltierdiagnostik der Paratuberkulose mittels ELISA Heike Köhler Bundesforschungsanstalt für Viruskrankheiten der Tiere, Standort Jena NRL Paratuberkulose Diagnostik

Mehr

Krankheiten beim Schaf, welche Maßnahmen sind zu setzen?

Krankheiten beim Schaf, welche Maßnahmen sind zu setzen? Krankheiten beim Schaf, welche Maßnahmen sind zu setzen? Dr. Michael Dünser Institut für Veterinärmedizinische Untersuchungen LINZ www.ages.at Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit

Mehr

10. Zürcheroberländer Gastro-Meeting 2010

10. Zürcheroberländer Gastro-Meeting 2010 10. Zürcheroberländer Gastro-Meeting 2010 Wenn die Leber Zwickt! Dr. med. Marco Bernardi Frau P 1952: Anamnese 56 jährige Holländerin mit GI-Beschwerden seit dem 16. Lebensjahr Meteorismus, Durchfall,

Mehr

Innere Parasiten. Merkblatt

Innere Parasiten. Merkblatt Innere Parasiten Innere Parasiten sind Schmarotzer. Sie leben in den Kleinwiederkäuern (= Wirtstieren) und ernähren sich von ihnen. Da die meisten inneren Parasiten zu den Würmern gehören, wird oft einfach

Mehr

Ein Blick in die Zukunft, Entwicklung neuer Testverfahren zum Nachweis von Salmonellen und Campylobacter. Dr. Janin Stratmann-Selke

Ein Blick in die Zukunft, Entwicklung neuer Testverfahren zum Nachweis von Salmonellen und Campylobacter. Dr. Janin Stratmann-Selke Ein Blick in die Zukunft, Entwicklung neuer Testverfahren zum Nachweis von Salmonellen und Campylobacter Dr. Janin Stratmann-Selke Salmonellen und Campylobacter als Erreger von Lebensmittelinfektionen

Mehr

Parasitenmanagement in der ökologischen Ziegen- und Milchschafhaltung

Parasitenmanagement in der ökologischen Ziegen- und Milchschafhaltung Parasitenmanagement in der ökologischen Ziegen- und Milchschafhaltung Dr. Ursula Krämer - Tiergesundheitsdienst Ziele: möglichst geringer Medikamenteneinsatz Förderung der der körpereigenen Abwehr gegen

Mehr

Spezielle Pathologie der Leber. 13. Teil

Spezielle Pathologie der Leber. 13. Teil Spezielle Pathologie der Leber 13. Teil Parasitosen (1): zu unterscheiden sind: - Protozoen Toxoplasmose Leishmaniose Leber-Kokzidiose (Toxoplasma gondii) (Leishmania infantum) (Eimeria stiedai) - Metazoen

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION. Frontline Combo Spot on Hund S, Lösung zum Auftropfen auf die Haut, für Hunde

GEBRAUCHSINFORMATION. Frontline Combo Spot on Hund S, Lösung zum Auftropfen auf die Haut, für Hunde GEBRAUCHSINFORMATION Frontline Combo Spot on Hund S, Lösung zum Auftropfen auf die Haut, für Hunde Name und Anschrift des Zulassungsinhabers und, wenn unterschiedlich des Herstellers, der für die Chargenfreigabe

Mehr

Endoparasiten Welche Arten sind in D von Bedeutung Welche Schäden werden verursacht? Bekämpfungsstrategien/Behandlungsempfehlungen

Endoparasiten Welche Arten sind in D von Bedeutung Welche Schäden werden verursacht? Bekämpfungsstrategien/Behandlungsempfehlungen Endoparasiten Welche Arten sind in D von Bedeutung Welche Schäden werden verursacht? Anthelminthika Was ist bei der Anwendung zu beachten? Resistenzen Wie kommt es dazu? Was kann dagegen getan werden?

Mehr

24-STUNDEN-SAMMELURIN

24-STUNDEN-SAMMELURIN Blutfarbstoffs (Hämoglobin), wird normalerweise nicht mit dem Urin ausgeschieden. Erst bei einer erhöhten Konzentration im Blutserum enthält auch der Urin Bilirubin dies ist der Fall, wenn eine Funktionsstörung

Mehr

Allgemein. Biologischer Bau. 5 mm lang 5 Körperglieder (Proglottiden) ABB 6 Kopf mit 4 Saugnäpfen (Solex) und Hakenkranz ABB 1

Allgemein. Biologischer Bau. 5 mm lang 5 Körperglieder (Proglottiden) ABB 6 Kopf mit 4 Saugnäpfen (Solex) und Hakenkranz ABB 1 Allgemein Familie: Taeniidae Gattung: Echinococcus (Fuchsbandwürmer) 4 Arten: von denen für uns nur zwei (granulosus und Multilocularis) von grösserer Bedeutung sind, da nur sie in unseren Breiten vorkommen.

Mehr

Antrag auf Entlassung aus der Verschreibungspflicht. -Diclazuril-

Antrag auf Entlassung aus der Verschreibungspflicht. -Diclazuril- Antrag auf Entlassung aus der Verschreibungspflicht Antrag der Firma: Erweiterung des Eintrags in der AMVV von derzeit Diclazuril in Diclazuril ausgenommen zur Anwendung bei Bartagame und Leopardgecko

Mehr

Weidemanagement für r Rinder und kleine Wiederkäuer

Weidemanagement für r Rinder und kleine Wiederkäuer Weidemanagement für r Rinder und kleine Wiederkäuer Ist eine Parasitenregulation durch gezieltes Weidemanagement möglich? m Definition Weidemanagement Oftmals wird der Begriff Weidemanagement nur verbunden

Mehr

Die Bekämpfung des großen Leberegels beim Rind G. Knubben-Schweizer 1 ; M. Scheuerle 2 ; K. Pfister 2 1

Die Bekämpfung des großen Leberegels beim Rind G. Knubben-Schweizer 1 ; M. Scheuerle 2 ; K. Pfister 2 1 Für Studium und Praxis Schattauer 2011 179 Die Bekämpfung des großen Leberegels beim Rind G. Knubben-Schweizer 1 ; M. Scheuerle 2 ; K. Pfister 2 1 Departement für Nutztiere, Vetsuisse-Fakultät der Universität

Mehr

Parasitenbekämpfung bei Kleinwiederkäuern Alternativen gesucht: wieso?

Parasitenbekämpfung bei Kleinwiederkäuern Alternativen gesucht: wieso? Parasitenbekämpfung bei Kleinwiederkäuern Alternativen gesucht: wieso? 1 Matthieu Muller Magendarmstrongyliden in der Kleinwiederkäuerhaltung Unsere Haltungssysteme sind intensiv in Bezug auf die Grünland-Nutzung

Mehr

Erfahrungsbericht zur Eignung verschiedener ELISA Kits zum Nachweis von Antikörpern gegen Aviäre Influena für das Routinelabor

Erfahrungsbericht zur Eignung verschiedener ELISA Kits zum Nachweis von Antikörpern gegen Aviäre Influena für das Routinelabor Erfahrungsbericht zur Eignung verschiedener ELISA Kits zum Nachweis von Antikörpern gegen Aviäre Influena für das Routinelabor Dr. Hans-C. Philipp Lohmann Tierzucht GmbH Veterinär-Labor Abschnede 64 27472

Mehr

Behandlung gegen Magen-Darm-Würmer bei Hunden. Zum Schutz von Tier und Mensch

Behandlung gegen Magen-Darm-Würmer bei Hunden. Zum Schutz von Tier und Mensch Zum Schutz von Tier und Mensch 2 Inhaltsverzeichnis Warum muss mein Hund entwurmt werden? Warum muss mein Hund entwurmt werden?...2 Was ist gefährlich an Magen-Darm-Würmern?...3 Was bedeutet Zoonose?...4

Mehr

Forschungsprojekt: Wirksamkeit und Sicherheit von Entwurmungsmitteln (Anthelmintika) bei Ziege und Schaf

Forschungsprojekt: Wirksamkeit und Sicherheit von Entwurmungsmitteln (Anthelmintika) bei Ziege und Schaf Forschungsprojekt: Wirksamkeit und Sicherheit von Entwurmungsmitteln (Anthelmintika) bei Ziege und Schaf Die Freie Universität Bozen und der Südtiroler Kleintierzuchtverband führen in Zusammenarbeit ein

Mehr

Equiden: Arzneimittelrecht

Equiden: Arzneimittelrecht Equiden: Arzneimittelrecht Neuerungen in 16. AMG Novelle bei Therapie von Equiden? Dr. Iris Fuchs 16. AMG Novelle: Kurzfassung Zielsetzung: Reduktion des Antibiotikaeinsatz Vermeidung von Resistenzen Wen

Mehr

Eliminierung von Leberegeln, Würmern und Ektoparasiten mit einem Präparat

Eliminierung von Leberegeln, Würmern und Ektoparasiten mit einem Präparat Die erste Closantel-Ivermectin Kombinationslösung erweitert das Wirkungsspektrum und verstärkt die Wirkung von Ivermectin Läuse Milben Augenwürmer Lungenwürmer Ostertagia Typ II Dasselfliegenlarven adulte

Mehr

Endbericht. Serologisches Leberegelscreening in Nutzrinderbeständen im Rahmen der BVD- Tankmilchuntersuchung Studie. Veterinärdirektion

Endbericht. Serologisches Leberegelscreening in Nutzrinderbeständen im Rahmen der BVD- Tankmilchuntersuchung Studie. Veterinärdirektion AMT DER STEIERMÄRKISCHEN LANDESREGIERUNG Fachabteilung für Gesundheit und Pflegemanagement Veterinärdirektion Bearbeiter: Dr. Peter Pless Tel.: 0316/877-3581 Fax: 0316/877-3587 E-Mail: fa8c@stmk.gv.at

Mehr

Tipps zur Haltung junger Katzen

Tipps zur Haltung junger Katzen Tipps zur Haltung junger Katzen 1 Liebe Katzenfreunde, wir freuen uns mit Ihnen über Ihr neues Familienmitglied und geben Ihnen gerne ein paar Tipps aus Sicht des Tierarztes zur Haltung und Pflege junger

Mehr

Jetzt wird die regelmässige Entwurmung zum Genuss

Jetzt wird die regelmässige Entwurmung zum Genuss Jetzt wird die regelmässige Entwurmung zum Genuss Für die Gesundheit von Hund und Mensch ist eine regelmässige Entwurmung sehr wichtig. Die Verabreichung der Tablette braucht allerdings keine lästige Pflicht

Mehr

Rindergrippe Vorbeugen und Therapie. Carl-Christian Gelfert, Wien

Rindergrippe Vorbeugen und Therapie. Carl-Christian Gelfert, Wien Rindergrippe Vorbeugen und Therapie Carl-Christian Gelfert, Wien Warum bleibt die Rindergrippe? Die Erreger sind schon da Vorkommen von Bakterien im Atmungstrakt Warum bleibt die Rindergrippe? 1 8 3 2

Mehr

... zu HIV*: * Human Immunodeficiency Virus (menschliches Immunschwäche-Virus)

... zu HIV*: * Human Immunodeficiency Virus (menschliches Immunschwäche-Virus) Testverfahren... Stand August 2012... zu HIV*: * Human Immunodeficiency Virus (menschliches Immunschwäche-Virus) Der Antikörpernachweis (die Nachweismethode): Gegen viele Bestandteile des HIV bildet das

Mehr

Veterinärmedizinische Universität Wien

Veterinärmedizinische Universität Wien Darmparasiten der kleinen Wiederkäuer Fast alle Bilder mussten wegen des Copyrights leider entfernt werden! Weitere Ausführungen zu diesem Vortrag finden sich im Abstractband der Tagung Veterinärmedizinische

Mehr

Entwurmung von Hund und Katze

Entwurmung von Hund und Katze Entwurmung von Hund und Katze 1. Rundwürmer Spulwürmer (Toxocara canis, Toxascaris leonina) Hunde / Katzen, vor allem Welpen sind gefährdet. Welpen können sich via Mutterkuchen schon im Mutterleib anstecken

Mehr

Innenparasiten bei Schafen

Innenparasiten bei Schafen Innenparasiten bei Schafen Vorbeugung, Bekämpfung, Resistenzen Dr. Lehr- und Forschungszentrum (LFZ) für Landwirtschaft Raumberg-Gumpenstein Abteilung Präventive Tiergesundheit Austraße 1, 461 Wels/Thalheim

Mehr

Dafür stehen wir ein: Tierwohl

Dafür stehen wir ein: Tierwohl Dafür stehen wir ein: Tierwohl Die Knospe garantiert Bio-Qualität Biologische Produkte entstehen im Einklang mit der Natur. Das bedeutet artgerechte Tierhaltung und Fütterung sowie strikten Verzicht auf

Mehr

Dafür stehen wir ein: Tierwohl

Dafür stehen wir ein: Tierwohl Dafür stehen wir ein: Tierwohl Die Knospe garantiert Bio-Qualität Biologische Produkte entstehen im Einklang mit der Natur. Das bedeutet artgerechte Tierhaltung und Fütterung sowie strikter Verzicht auf

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION Frontline Spot on Katze 50 mg, Lösung zum Auftropfen auf die Haut für Katzen Fipronil

GEBRAUCHSINFORMATION Frontline Spot on Katze 50 mg, Lösung zum Auftropfen auf die Haut für Katzen Fipronil GEBRAUCHSINFORMATION Frontline Spot on Katze 50 mg, Lösung zum Auftropfen auf die Haut für Katzen Name und Anschrift des Zulassungsinhabers und, wenn unterschiedlich des Herstellers, der für die Chargenfreigabe

Mehr

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette.

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die gezielte Vitaminergänzung bei medikamentös behandeltem Morbus Parkinson. Schließen Sie Ihre Vitaminlücken ganz gezielt. Hinweis PARKOVIT ist

Mehr

Aus dem Institut für Parasitologie der Tierärztlichen Hochschule Hannover

Aus dem Institut für Parasitologie der Tierärztlichen Hochschule Hannover Aus dem Institut für Parasitologie der Tierärztlichen Hochschule Hannover Vorkommen und Bedeutung der Rinderfasciolose in Nord-Niedersachsen anhand von Schlachtungsbefunden INAUGURAL-DISSERTATION zur Erlangung

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION Frontline Spot on Hund S 67 mg, Lösung zum Auftropfen auf die Haut für Hunde Fipronil

GEBRAUCHSINFORMATION Frontline Spot on Hund S 67 mg, Lösung zum Auftropfen auf die Haut für Hunde Fipronil GEBRAUCHSINFORMATION Frontline Spot on Hund S 67 mg, Lösung zum Auftropfen auf die Haut für Hunde Name und Anschrift des Zulassungsinhabers und, wenn unterschiedlich des Herstellers, der für die Chargenfreigabe

Mehr

"Ziegen sind wie Frauen: elegant, liebenswürdig und neugierig, mit einer Neigung zum Meckern"

Ziegen sind wie Frauen: elegant, liebenswürdig und neugierig, mit einer Neigung zum Meckern "Ziegen sind wie Frauen: elegant, liebenswürdig und neugierig, mit einer Neigung zum Meckern" Carl Roesch, ehem. Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Landesverbände Deutscher Ziegenzüchter e.v. (ADZ)

Mehr

... jede dritte Kuh bedankt sich für Ihre Hilfe.

... jede dritte Kuh bedankt sich für Ihre Hilfe. Warum ist eine Behandlung der Gebärmutterentzündung notwendig? Mögliche Folgen einer Nicht-Behandlung: Verspäteter Eintritt der ersten Brunst Ene mene... dadurch verlängerte Güst- und Zwischenkalbezeiten

Mehr

5 Diskussion Diskussion

5 Diskussion Diskussion 5 Diskussion 134 5. Diskussion Die Aufgabe dieser Arbeit bestand darin zu untersuchen, ob und in welcher Dosierung Albendazolsulfoxid auf den großen Leberegel Fasciola hepatica wirkt und inwiefern sich

Mehr

Strategien gegen Parasiten in der Milchziegenhaltung

Strategien gegen Parasiten in der Milchziegenhaltung Strategien gegen Parasiten in der Milchziegenhaltung Problemstellung Ziegen haben schlechte Immunitätsbildung Parasiten verursachen Leistungseinbußen Klinische Erkrankungen Milchziegenhaltung Betriebsgröße

Mehr

Untersuchungen zur Verbreitung von Fasciola hepatica im bayerischen Milchviehbestand

Untersuchungen zur Verbreitung von Fasciola hepatica im bayerischen Milchviehbestand Aus dem Institut für Vergleichende Tropenmedizin und Parasitologie der Ludwig-Maximilians-Universität in München (Vorstand: Prof. Dr. K. Pfister) Untersuchungen zur Verbreitung von Fasciola hepatica im

Mehr

Stammzellentherapien

Stammzellentherapien Können mit Stammzellen Krankheiten wie Autismus, bzw. das Kanner-Syndrom und Asperger behandelt werden? Diese Vorstellung klingt auf den ersten Blick sehr verlockend, doch was verbirgt sich hinter dem

Mehr

Checkliste zur Verbesserung der Grobfutterleistung

Checkliste zur Verbesserung der Grobfutterleistung Ausführliche Version, Teil 1 Checkliste zur Verbesserung der Grobfutterleistung Teil 1: Abschätzung der einzelbetrieblichen Situation Betrieb... Telefon... Datum... Anzahl Milchkühe... Herdenleistung (kg)...

Mehr

Die HIT ist keine Allergie! Da die von ihr ausgelösten. Krankheitsbild. Was ist eine Histamin- Intoleranz?

Die HIT ist keine Allergie! Da die von ihr ausgelösten. Krankheitsbild. Was ist eine Histamin- Intoleranz? Was ist eine Histamin- Intoleranz? Die Histamin-Intoleranz ist eine Pseudoallergie. Die HIT ist keine Allergie! Da die von ihr ausgelösten Gesundheitsstörungen jedoch von allergiebedingten Beschwerden

Mehr

Archived at http://orgprints.org/12977/

Archived at http://orgprints.org/12977/ Archived at http://orgprints.org/12977/ Ergebnisse von vier Laktationsjahren der Milchziegenherde in Trenthorst Gerold Rahmann und Birte Hauschild, Institut für ökologischen Landbau der FAL, Trenthorst

Mehr

Was ist Progesteron?

Was ist Progesteron? Was ist Progesteron? Das C 21 -Steroidhormon Progesteron ist der wichtigste Vertreter der Gestagene (Gelbkörperhormone) Die Verbindung gehört zur Gruppe der Sexualhormone Quelle Dr.Kade Pharma Wo wird

Mehr

Gesundheitsprophylaxe bei Kälbern - eine Möglichkeit zur Bekämpfung der Paratuberkulose. Dr. Ulrike Hacker Rindergesundheitsdienst der TSK M-V

Gesundheitsprophylaxe bei Kälbern - eine Möglichkeit zur Bekämpfung der Paratuberkulose. Dr. Ulrike Hacker Rindergesundheitsdienst der TSK M-V Gesundheitsprophylaxe bei Kälbern - eine Möglichkeit zur Bekämpfung der Paratuberkulose Dr. Ulrike Hacker Rindergesundheitsdienst der TSK M-V Die Paratuberkulose ist eine Tierseuche und Zoonose mit wachsender

Mehr

Milchkühe SANO FÜTTERUNGSKONZEPT RIND

Milchkühe SANO FÜTTERUNGSKONZEPT RIND Milchkühe SANO FÜTTERUNGSKONZEPT RIND HERZLICH WILLKOMMEN Sehr geehrter Kunde, Sehr geehrter Interessent, wir freuen uns sehr, dass Sie sich für das Sano Fütterungskonzept für Milchkühe interessieren.

Mehr

Weidehaltung von Mutterkühen, Ochsen und Kalbinnen

Weidehaltung von Mutterkühen, Ochsen und Kalbinnen Weidehaltung von Mutterkühen, Ochsen und Kalbinnen Produktionsrichtung an Qualität der Weiden anpassen z.b. Jungrindfleisch oder Einstellerproduktion, Kalbinnen oder Ochsenmast Zuwachs von Kälbern der

Mehr

Ektoparasiten leben auf dem Tier

Ektoparasiten leben auf dem Tier Parasitosenbei Kleinwiederkäuern Liebegg, 15. Nov. 2012 Info-Abend für Schafhalter Rolf Liniger, Tierklinik24 Was Sie heute Abend mit nach Hause nehmen können Was und wie sind Parasiten? Woran sehe ich,

Mehr

Der Periotest ist ein dentalmedizinisches Messgerät mit folgendem Anwendungsspektrum:

Der Periotest ist ein dentalmedizinisches Messgerät mit folgendem Anwendungsspektrum: PERIOTEST Das dentale Messinstrument in Implantologie und anspruchsvoller Zahnheilkunde WER IST MEDIZINTECHNIK GULDEN Die Firma Medizintechnik Gulden hat im Jahre 1997 von der Siemens AG die Exklusivrechte

Mehr

er kratzt sich viel?

er kratzt sich viel? er kratzt sich viel? knabbert an seiner haut? reibt sein gesicht? kaut an seinen pfoten? Hört sich das nach Ihrem Hund an? Es könnte sich um eine Hauterkrankung handeln: Sprechen Sie noch heute mit Ihrem

Mehr

Grundlagen und alternative Kontrolle von Weideparasiten Felix Heckendorn

Grundlagen und alternative Kontrolle von Weideparasiten Felix Heckendorn Research Institute of Organic Agriculture Forschungsinstitut für biologischen Landbau Institut de recherche de l agriculture biologique Grundlagen und alternative Kontrolle von Weideparasiten Felix Heckendorn

Mehr

Veränderungen von Wasseraufnahme in der Weide- und Stallperiode bei Milchkühen, abgeleitet aus Pansentemperatur

Veränderungen von Wasseraufnahme in der Weide- und Stallperiode bei Milchkühen, abgeleitet aus Pansentemperatur Veränderungen von Wasseraufnahme in der Weide- und Stallperiode bei Milchkühen, abgeleitet aus Pansentemperatur Fragestellung Welchen Einfluss haben Milchleistung, Fütterung und Witterung auf die Wasseraufnahme?

Mehr

Tiere in Haus und Hof

Tiere in Haus und Hof Tiere in Haus und Hof Pferde 1. Pferde werden etwa m groß und Jahre alt. 2. Pferde ernähren sich ausschließlich von. 3. Man unterscheidet, und blutpferde. 4. Das männliche Pferd heißt, das weibliche Pferd

Mehr

? Kann ich mit Karotten zu viel Vitamin A

? Kann ich mit Karotten zu viel Vitamin A Schwangere aus sozial schwachen Schichten Schwangere, die alkohol-, drogen- oder nikotinabhängig sind Schwangere, die aufgrund einer chronischen Erkrankung Medikamente einnehmen müssen, welche die Nährstoffverwertung

Mehr

neu. Bovikalc P. PrÄZIse PhosPhor

neu. Bovikalc P. PrÄZIse PhosPhor neu. Bovikalc P. PrÄZIse PhosPhor Der neue Phosphor Bolus zur Versorgung Ihrer Kühe in Zeiten erhöhten Bedarfs Phosphor: Ein wichtiger Faktor im Stoffwechsel Phosphormangel: Ein Störfaktor in der Milchproduktion

Mehr

Untersuchungen zum Vorkommen und zur wirtschaftlichen Bedeutung der Fasciolose in Milchkuhherden Norddeutschlands

Untersuchungen zum Vorkommen und zur wirtschaftlichen Bedeutung der Fasciolose in Milchkuhherden Norddeutschlands édition scientifique VVB LAUFERSWEILER VERLAG VVB LAUFERSWEILER VERLAG STAUFENBERGRING 15 D-35396 GIESSEN Tel: 0641-5599888 Fax: -5599890 redaktion@doktorverlag.de www.doktorverlag.de 9 ISBN: 978-3-8359-5863-0

Mehr

Schließen Sie gezielt Vitaminlücken bei Epilepsie.

Schließen Sie gezielt Vitaminlücken bei Epilepsie. Schließen Sie gezielt Vitaminlücken bei Epilepsie. Weitere Fragen zum Thema Vitaminlücken bei Epilepsie beantworten wir Ihnen gerne: Desitin Arzneimittel GmbH Abteilung Medizin Weg beim Jäger 214 22335

Mehr

Thüringer Landesanstalt. für Landwirtschaft, Beurteilung der Eutergesundheit von Milchkühen anhand der Leitfähig- keitsmessungen mit dem Mastitron

Thüringer Landesanstalt. für Landwirtschaft, Beurteilung der Eutergesundheit von Milchkühen anhand der Leitfähig- keitsmessungen mit dem Mastitron Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft Beurteilung der Eutergesundheit von Milchkühen anhand der Leitfähig- keitsmessungen mit dem Mastitron Gerät Clausberg, Juli 06 Thüringer Ministerium für Landwirtschaft,

Mehr

Welche Immuntherapeutika sind momentan bei schubförmiger Multipler Sklerose verfügbar?

Welche Immuntherapeutika sind momentan bei schubförmiger Multipler Sklerose verfügbar? Welche Immuntherapeutika sind momentan bei schubförmiger Multipler Sklerose verfügbar? Dr. med. Jutta Scheiderbauer Seit den 1990er Jahren hat sich etabliert, die schubförmige Multiple Sklerose (MS) mit

Mehr

Bedarfsgerechte Fütterung von Mutterkühen

Bedarfsgerechte Fütterung von Mutterkühen Bedarfsgerechte Fütterung von Mutterkühen Ziele Warum bedarfsgerecht? Bedarfsnormen Umsetzung Die Futterkosten gehören zu den wesentlichen Kostenfaktoren Kostenstruktur des Verfahrens in Iden bei der Produktion

Mehr

Entwurmung Pferd mit kombiniertem Einzel- Bestandsverfahren (KEB)

Entwurmung Pferd mit kombiniertem Einzel- Bestandsverfahren (KEB) Entwurmung Pferd mit kombiniertem Einzel- Bestandsverfahren (KEB) Infoblatt für Pferdebesitzer Wenn Stall- und Pferdebesitzer über Magen- Darm- Parasiten des Pferdes reden, dann beschränkt sich das in

Mehr

8 von 10 haben Parodontitis!

8 von 10 haben Parodontitis! 8 von 10 haben Parodontitis! Wir haben die schonende Therapie Ihr Praxisteam berät Sie gerne! Was ist Parodontitis? Parodontitis ist eine entzündliche Erkrankung des Zahnhalteapparates (Parodont) und gehört

Mehr

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette.

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die gezielte Vitaminergänzung bei medikamentös behandelter Epilepsie. Schließen Sie Ihre Vitaminlücken ganz gezielt. Hinweis EPIVIT ist ein ernährungsmedizinisch

Mehr

Vom Kalb zur Färse in 24 Monaten

Vom Kalb zur Färse in 24 Monaten Vom Kalb zur Färse in 24 Monaten Die intensive Färsenaufzucht mit einem frühen Erstkalbealter von 24 Monaten bringt viele Vorteile: Einsparungen bei Futterfläche, Stallplätzen und Arbeitszeit. Auch die

Mehr

Der HIV-Antikörper-Schnelltest aus Sicht des Labormediziners. Dr. Thomas Berg, Berlin www.bergdoctor.de

Der HIV-Antikörper-Schnelltest aus Sicht des Labormediziners. Dr. Thomas Berg, Berlin www.bergdoctor.de Der HIV-Antikörper-Schnelltest aus Sicht des Labormediziners Was untersucht der HIV-Antikörper- Schnelltest? (am Beispiel Vitest HIV) Der HIV-Antikörper-Schnelltest ist ein SUCHTEST, der untersucht, ob

Mehr

Was kostet uns eine geringe Lebensleistung und Nutzungsdauer?

Was kostet uns eine geringe Lebensleistung und Nutzungsdauer? Betriebswirtschaftliches Fachgespräch Milch 21 Döbeln Was kostet uns eine geringe? Dr. Institut für Tierproduktion der Landesforschungsanstalt Mecklenburg-Vorpommern Entwicklung der Lebensleistung der

Mehr

Entwurmung Pferd mit kombiniertem Einzel-Bestandsverfahren (KEB)

Entwurmung Pferd mit kombiniertem Einzel-Bestandsverfahren (KEB) Entwurmung Pferd mit kombiniertem Einzel-Bestandsverfahren (KEB) Infoblatt für Pferdebesitzer Wenn Stall- und Pferdebesitzer über Magen-Darm-Parasiten des Pferdes reden, dann beschränkt sich das in der

Mehr

Parasiten in der Mutterkuhhaltung: Gefahren, Erkennung und Therapiemöglichkeiten

Parasiten in der Mutterkuhhaltung: Gefahren, Erkennung und Therapiemöglichkeiten Parasiten in der Mutterkuhhaltung: Gefahren, Erkennung und Therapiemöglichkeiten Prof. Dr. Janina Demeler Institut für Parasitologie & Tropenveterinärmedizin Freie Universität Berlin Überblick Die wichtigsten

Mehr

Strategien zur Kontrolle von Magen-Darm- Würmern bei Weidetieren

Strategien zur Kontrolle von Magen-Darm- Würmern bei Weidetieren Strategien zur Kontrolle von Magen-Darm- Würmern bei Weidetieren Felix Heckendorn Hubertus Hertzberg Veronika Maurer FiBL Frick 20.10.04 Entwicklung Magen-Darm-Strongyliden Ansätze Weidemanagement Bioaktive

Mehr

1. Zweck, Ziel. 2. Begriffe, Definitionen

1. Zweck, Ziel. 2. Begriffe, Definitionen Leitfaden zur Schnittführung gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1234/2007 vom 22. Oktober 2007 zur Bestimmung des gemeinschaftlichen Handelsklassenschemas und des Schlachtgewichtes von Rindern unter Berücksichtigung

Mehr

Actinobacillus pleuropneumoniae Infektion, Verbesserung der Diagnostik

Actinobacillus pleuropneumoniae Infektion, Verbesserung der Diagnostik Actinobacillus pleuropneumoniae Infektion, Verbesserung der Diagnostik Dr. Sylvia Baier, LWK Niedersachsen, Schweinegesundheitsdienst, Dr. Jens Brackmann, LWK Niedersachsen, Institut für Tiergesundheit

Mehr

Parasiten am Arbeitsplatz. Parasiten am Arbeitsplatz: Bauernhof. Material und Methoden. Giardia lamblia

Parasiten am Arbeitsplatz. Parasiten am Arbeitsplatz: Bauernhof. Material und Methoden. Giardia lamblia Parasiten am Arbeitsplatz von Akanthamöben in der Landesklinik für Augenheilkunde und Optometrie; BREITKREUTZ (Diplomarbeit 2003) Natürliches von humanpathogenen Parasiten auf dem Bauernhof; IGLSEDER E.

Mehr

Antrag auf Entlassung aus der Verschreibungspflicht. -Doramectin-

Antrag auf Entlassung aus der Verschreibungspflicht. -Doramectin- Antrag auf Entlassung aus der Verschreibungspflicht Antrag auf Entlassung von Doramectin aus der Verschreibungspflicht für die topische Anwendung bei Königspython, Abgottschlange und Bartagame bei einem

Mehr

Wasser das wichtigste Futtermittel für Rinder

Wasser das wichtigste Futtermittel für Rinder Wasser das wichtigste Futtermittel für Rinder Wasser ist nicht nur das wichtigste Futtermittel für Rinder sondern auch Grundlage für das Lebensmittel Milch. Wasser muss deswegen immer, in ausreichender

Mehr

Dieses Buch gehört. erstellt von Uschi Heinschink für den Wiener Bildungsserver

Dieses Buch gehört. erstellt von Uschi Heinschink für den Wiener Bildungsserver Dieses Buch gehört Der Bauernhof Das ist der Bauernhof. Auf dem Bauernhof leben der die und die. Alle müssen bei der Arbeit mithelfen. Die Tiere leben im. Der Traktor steht in der. Bauer Stall Scheune

Mehr

Aufstellbare Pipette für freie Hände

Aufstellbare Pipette für freie Hände 01/12 2.0 Aufstellbare Pipette für freie Hände Bewährter Wirkstoff gegen Flöhe und Zecken Verträglich für Katzen und Hunde Clever aufgestellt gegen Flöhe und Zecken FIPROCAT 50 mg Spot on Katze/FIPRODOG

Mehr

Wasserbüffel in Brandenburg. Döberitzer Heide-Galloways, Helmut Querhammer

Wasserbüffel in Brandenburg. Döberitzer Heide-Galloways, Helmut Querhammer Wasserbüffel in Brandenburg Döberitzer Heide-Galloways, Helmut Querhammer Der Wasserbüffel, der ein echter Büffel ist, wurde vor ca 6000 Jahren domestiziert. Der wilde Wasserbüffel soll auch früher in

Mehr

Labortests für Ihre Gesundheit. Therapie nach Maß 26

Labortests für Ihre Gesundheit. Therapie nach Maß 26 Labortests für Ihre Gesundheit Therapie nach Maß 26 01IPF Labortests für Ihre Gesundheit Therapie nach Maß Die individuelle Dosis finden Jeder Mensch ist einzigartig. Keiner gleicht dem anderen nicht nur

Mehr

Inaugural-Dissertation zur Erlangung des Grades eines Doktors der Veterinärmedizin an der Freien Universität Berlin

Inaugural-Dissertation zur Erlangung des Grades eines Doktors der Veterinärmedizin an der Freien Universität Berlin Aus der Tierklinik für Fortpflanzung Arbeitsgruppe Bestandsbetreuung und Qualitätsmanagement des Fachbereichs Veterinärmedizin der Freien Universität Berlin www.bestandsbetreuung.de Genauigkeit und Wirtschaftlichkeit

Mehr

Das Sexualleben ist ohne Zweifel ein sehr vielschichtiges Phänomen, das sowohl körperliche,

Das Sexualleben ist ohne Zweifel ein sehr vielschichtiges Phänomen, das sowohl körperliche, Kapitel 10: Prostata und Sexualität Basiswissen Sexualität aus Sicht des Urologen Das Sexualleben ist ohne Zweifel ein sehr vielschichtiges Phänomen, das sowohl körperliche, seelische als auch verschiedene

Mehr

Überblick. Stoffwechselkrankheiten. Infektionskrankheiten. Sonstige Krankeiten

Überblick. Stoffwechselkrankheiten. Infektionskrankheiten. Sonstige Krankeiten Rinderkrankheiten Überblick Stoffwechselkrankheiten Infektionskrankheiten Sonstige Krankeiten Stoffwechselkrankheiten Die Verdauung beim Wiederkäuer unterscheidet sich aufgrund des Vormagensystems wesentlich

Mehr

Die Labordiagnose der Virushepatitis

Die Labordiagnose der Virushepatitis Seite 1 von 6 Die Labordiagnose der Virushepatitis Die primär hepatotropen Erreger HepatitisAVirus (HAV) HepatitisBVirus (HBV) HepatitisCVirus (HCV) HepatitisDVirus (HDV) (HepatitisDeltaVirus) HepatitisEVirus

Mehr

ANHANG A ZUSAMMENFASSUNG DER MERKMALE DES ARZNEIMITTELS. DOLTHENE 22,65 mg/ml Lösung zur oralen Verabreichung für Hunde.

ANHANG A ZUSAMMENFASSUNG DER MERKMALE DES ARZNEIMITTELS. DOLTHENE 22,65 mg/ml Lösung zur oralen Verabreichung für Hunde. ANHANG A ZUSAMMENFASSUNG DER MERKMALE DES ARZNEIMITTELS 1. NAMEN DES TIERARZNEIMITTELS DOLTHENE 22,65 mg/ml Lösung zur oralen Verabreichung für Hunde. 2. QUALITATIVE UND QUANTITATIVE ZUSAMMENSETZUNG Pro

Mehr

Wichtige Informationen zur Entwurmung Ihres Hundes

Wichtige Informationen zur Entwurmung Ihres Hundes Wichtige Informationen zur Entwurmung Ihres Hundes Warum soll ich meinen Hund überhaupt entwurmen? Wogegen sollte ich meinen Hund auf jeden Fall entwurmen? Parasiten gefährden die Gesundheit Ihres Hundes.

Mehr

Als Durchfall bezeichnet man eine Veränderung der Kotkonsistenz, der Absatzhäufigkeit sowie der Kotmenge.

Als Durchfall bezeichnet man eine Veränderung der Kotkonsistenz, der Absatzhäufigkeit sowie der Kotmenge. Durchfall (Diarrhoe) Als Durchfall bezeichnet man eine Veränderung der Kotkonsistenz, der Absatzhäufigkeit sowie der Kotmenge. Man unterscheidet zwischen akutem Durchfall, der meist spontan (innerhalb

Mehr

Droncit 50 mg Tablette

Droncit 50 mg Tablette 50 mg Tablette Bandwurmmittel für Hunde und Katzen Zusammensetzung : 1 Tablette enthält: Wirkstoff: 50 mg Praziquantel Sonstige Bestandteile, deren Kenntnis für eine zweckgemäße Verabreichung des Mittels

Mehr

BVD Informationen. Veterinärdienst der Urkantone Dr. med. vet. Martin Grisiger Kantonstierarzt Stv.

BVD Informationen. Veterinärdienst der Urkantone Dr. med. vet. Martin Grisiger Kantonstierarzt Stv. BVD Informationen Veterinärdienst der Urkantone 25.04.2017 Dr. med. vet. Martin Grisiger Kantonstierarzt Stv. Programm 1. Grundlagen zur Krankheit BVD 2. Das Ausrottungsprogramm BVD Informationen Kantonstierarzt

Mehr

WAS finde ich WO im Beipackzettel

WAS finde ich WO im Beipackzettel WAS finde ich WO im Beipackzettel Sie haben eine Frage zu Ihrem? Meist finden Sie die Antwort im Beipackzettel (offiziell "Gebrauchsinformation" genannt). Der Aufbau der Beipackzettel ist von den Behörden

Mehr

Sumatriptan Antrag auf Freistellung von der Verschreibungspflicht mit Beschränkungen

Sumatriptan Antrag auf Freistellung von der Verschreibungspflicht mit Beschränkungen Sumatriptan Antrag auf Freistellung von der Verschreibungspflicht mit Beschränkungen Sachverständigen-Ausschuss für Verschreibungspflicht 62. Sitzung am 13.01.2009 im Bundesinstitut für Arzneimittel- und

Mehr

Bösartiges Katarrhalfieber

Bösartiges Katarrhalfieber Bösartiges Katarrhalfieber Tierseuchenrechtliche Bestimmungen: - BKF ist meldepflichtig Info-Box: Familie Herpesviridae Subfamilie alpha-herpesviridae - schnelles Wachstum - Lyse der infizierten Zellen

Mehr

Keniaurlaub (nach OLG Stuttgart, VersR 2002, 148)

Keniaurlaub (nach OLG Stuttgart, VersR 2002, 148) Keniaurlaub (nach OLG Stuttgart, VersR 2002, 148) F plant, im Sommer 2003 nach Kenia zu reisen. Deshalb lässt sie sich bereits am 04.05.2002 zur Hepatitis-A-Prophylaxe von ihrem Hausarzt mit dem Impfstoff

Mehr

Wortlaut der für die Packungsbeilage vorgesehenen Angaben. Gebrauchsinformation

Wortlaut der für die Packungsbeilage vorgesehenen Angaben. Gebrauchsinformation Wortlaut der für die Packungsbeilage vorgesehenen Angaben Droncit Spot-on 40 mg/ml, Lösung zum Auftropfen auf die Haut für Katzen Praziquantel Name und Anschrift des Zulassungsinhabers und, wenn unterschiedlich

Mehr

Nachweis von BHV-1-Antikörpern aus (Tank)milchproben

Nachweis von BHV-1-Antikörpern aus (Tank)milchproben Nachweis von BHV-1-Antikörpern aus (Tank)milchproben Martin Beer Bundesforschungsanstalt für Viruskrankheiten der Tiere Insel Riems Friedrich-Löffler-Institute Institut für Virusdiagnostik NRL für BHV-1

Mehr

Informationen zur Umsetzung der revidierten Tierarzneimittelverordnung

Informationen zur Umsetzung der revidierten Tierarzneimittelverordnung Informationen zur Umsetzung der revidierten Tierarzneimittelverordnung Weiterbildungsveranstaltung der GZST vom 19. Mai 2016 1. Die wichtigsten Punkte der teilrevidierten TAMV Das Ziel der Revision ist

Mehr

Erfahrungen und Wissenswertes über den großen Leberegel

Erfahrungen und Wissenswertes über den großen Leberegel Fasciola hepatica Erfahrungen und Wissenswertes über den großen Leberegel Persönliche Erfahrungen Meine Islandstute Soley, die im März 2011 im Alter von 19 Jahren an den Symptomen von Leberegeln verstorben

Mehr