X96 2:l8: ARBEITSANLEITUNG. Verwendungszweck. Testprinzip. Produktbeschreibung. Es werden zwischen 5-10 µl Serum pro Einzelbestimmung benötigt.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "X96 2:l8: ARBEITSANLEITUNG. Verwendungszweck. Testprinzip. Produktbeschreibung. Es werden zwischen 5-10 µl Serum pro Einzelbestimmung benötigt."

Transkript

1 M ICI immunochemical intelligence gmbh Oranienstr Berlin, Germany phone: +49 (0) fax: +49 (0) web: ISO 900:008 Certified Company Registration Number: DE QM08 The English version of the INSTRUCTIONS FOR USE is available for download from: ARBEITSANLEITUNG (Revision 05065_DE Ersetzt: Revision 0409_DE) Selenotest ELISA (Version ) Colorimetric enzyme immunoassay for the quantitative determination of human selenoprotein P in serum REF Selenotest ELISA, 96 tests X96 :l8: Verwendungszweck Der Selenotest ELISA wurde für die quantitative Bestimmung von menschlichem Selenoprotein P (SEPP, P49908) Konzentrationen in verdünnten Serumproben entwickelt und validiert. Der Test ist nur für Forschungszwecke zu verwenden. Nicht für die in-vitro Diagnostik. Produktbeschreibung Der Selenotest ELISA [] ist ein chromogener Enzyme-Linked Immunosorbent Assay für die quantitative Bestimmung von menschlichen Selenoprotein P (SEPP, P49908) [] in Serumproben. Der ELISA verwendet monoklonale human SEPP-spezifische Antikörper als Capture- und Detektions-Antikörper. Der Selenotest ELISA Kit enthält eine mit Capture-Antikörper vorbeschichtete 96-well Mikrotiterplatte und lyophilisierte, vorverdünnte Kalibratoren und Kontroll-Proben und weitere für die Assay-Durchführung notwendigen Komponenten. Der Selenotest ELISA verwendet 8 Serum-Kalibratoren (6 Kalibrator- und Ankerpunkte) und Serum-Kontrollproben (niedrig, mittel, hoch), die frei auf der Assay-Platte platziert werden können. Die Selenoprotein P Konzentrationen der Kalibrator- und Kontrollproben werden durch Kalibrierungsmessungen gegen Verdünnungsreihen von NIST SRM 950 Standard Reference Plasma [,4] für jede Kit-Charge ermittelt. Der Messbereich für Selenoprotein P liegt in Abhängigkeit der jeweiligen Kalibrierung zwischen 400 ng und 0 ng/ml. Das entspricht einem Selenoprotein P Konzentrationsbereich von 8,4 µg bis 0, µg/ml in der unverdünnten Serumprobe. Es können mit einer Assay-Platte 7 Serumproben in Einzelbestimmung oder 6 Serumproben in Doppelbestimmung analysiert Die Proben werden für die Messung in Probenpuffer verdünnt. Der empfohlene Probenverdünnungsfaktor ist Test-Kit-Chargen-spezifisch und wird aus dem EC 50-Wert der aktuellen Kalibrierung ermittelt. Es werden zwischen 5-0 µl Serum pro Einzelbestimmung benötigt. Der Assay wird nach einem Standard-ELISA-Protokoll bei Raumtemperatur auf einen Mikrotiter-Plattenschüttler durchgeführt. Der Assay kann manuell oder teil-automatisiert durchgeführt Der Selenotest ELISA verwendet ein TMB-basiertes Substrat, welches nach dem Abstoppen der Nachweisreaktion bei einer Wellenlänge von 450 nm detektiert wird. Der Assay benötigt eine Durchführungszeit von ca. 6 Stunden. Von einer Laborfachkraft können an einem Arbeitstag bis zu Assay-Platten parallel bearbeitet Der Selenotest ELISA wird ausschließlich für die Verwendung für Forschungszwecke angeboten. Da eine diagnostische Anwendungsmöglichkeit von Selenoprotein P immer noch Gegenstand klinischer Forschung ist, kann der Assay nicht für die in-vitro diagnostische Anwendung validiert Deshalb muss ein Normalbereich, wenn dieser für klinische Aussagen benötigt wird, vom Anwender selbst ermittelt Der Selenotest ELISA wurde entsprechend FDA-, ICH- und Expertengruppen-Empfehlungen [5,6,7] für die Verwendung in klinischen Studien entwickelt und in einer Multi-Laborstudie mit kaukasischen Spenderseren validiert. Zusätzlich wurden mehr als klinische Proben unterschiedlicher Indikationsgebiete mit dem Selenotest ELISA vermessen. Eine Liste mit wissenschaftlichen Arbeiten, die den Selenotest ELISA verwendet haben, ist als PDF-Download verfügbar unter: Testprinzip Der Selenotest ELISA basiert auf dem Sandwich ELISA Prinzip. Monoklonale Antikörper gegen menschliches Selenoprotein P sind an der Oberfläche der Assay-Platte gebunden. Zu untersuchende Serumproben werden in einem Probenverdünnungspuffer vorverdünnt und die verdünnten Proben zusammen mit den rekonstituierten Kalibrator- und Kontrollproben in die Assay-Platte übertragen. Selenoprotein P aus den Proben wird vom Antikörper der Assay-Platte gebunden. Im nächsten Schritt wird ein zweiter, Biotin-markierter monoklonaler Antikörper gegen menschliches Selenoprotein P dazugeben, welcher an das vom ersten Antikörper in der Assay-Platte gebundene Selenoprotein P bindet. Im folgenden Schritt wird Streptavidin konjugiert mit Meerrettich-Peroxidase (HRP) dazugeben, das an die Biotin- Markierung des an Selenoprotein P gebundenen zweiten Antikörpers bindet. Im letzten Schritt wird ein TMB-basiertes Peroxidase-Substrat dazugegeben und als Reaktionsprodukt entsteht ein blauerscheinender Farbstoff. Die enzymatische Peroxidase- Reaktion wird durch Zugabe von verdünnter Schwefelsäure gestoppt. Durch die gleichzeitige Änderung des ph-wertes kommt es zu einer Verschiebung des Absorptionsspektrums des entstanden Reaktionsproduktes. Die Lichtabsorption des nun gelb-erscheinenden Farbstoffes wird mit einem Mikrotiterplatten-Photometer bei einer Wellenlänge von 450 nm gemessen. Die Absorption des entstanden Farbstoffes steht in direkter Beziehung zu der in der Probe enthaltenen Menge an menschlichem Selenoprotein P. Seite von 6 Revision 05065_DE

2 Inhalt und Gebrauchshinweise CWE Coated Wells 96x mit Selenoprotein P Antikörpern vorbeschichtete 96 well Assay-Platte Stk. Hinweis: Die Assay-Platte sollte erst kurz vor Verwendung aus dem Verbundfolienbeutel entnommen Der Folienbeutel sollte erst geöffnet werden, wenn Raumtemperatur angenommen wurde, damit es nicht zur Kondensation von Feuchtigkeit in den Kavitäten der Assay- Platte kommt. -8 Calibrator,,, 4, 5, 6, 7, 8 Kalibrator-Serumproben, lyophilisiert 0,5 ml Hinweis: Enthält menschliches Serum. Sicherheitshinweis - Control,, Kontroll-Serumproben, lyophilisiert 0,5 ml Hinweis: Enthält menschliches Serum. Sicherheitshinweis 4 BLA Blank Assay-Blank, lyophilisiert 5 DAB Detection Antibody Konzentrat des Biotin-markierten Detektions-Antikörpers 0,5 ml 0,5 ml Hinweis: Das Antikörper-Konzentrat sollte erst unmittelbar vor Verwendung in Reagenz 8 [BDA] verdünnt 6 POD POD Konzentrat des Peroxidase- Streptavidin-Konjugates 0,5 ml Hinweis: Das POD-Konzentrat sollte erst unmittelbar vor Verwendung in Reagenz 9 [BPO] verdünnt 7 BCR Reconstitution Buffer gebrauchsfertige Lösung zum Rekonstituieren der Kalibrator-, Kontroll- und Blank-Lyophilisate 8 ml 8 BDA Antibody Dilution Buffer gebrauchsfertiger Puffer zum Verdünnen des DAB-Konzentrates ml 9 BPO POD Dilution Buffer gebrauchsfertiger Puffer zum Verdünnen des POD-Konzentrates ml 0 BSD Sample Dilution Buffer gebrauchsfertiger Puffer zum Vorverdünnen der Serumproben 0 ml BWA 0 Wash Buffer Konzentrat zum Herstellen von 500 ml Waschpuffer 5 ml In sehr seltenen Fällen kommt es zur Bildung von Präzipitaten im Pufferkonzentrat während der Lagerung bei - 8 C. Die Präzipitate lösen sich bei Raumtemperatur oder Verdünnen wieder auf und haben keinen Einfluss auf die Qualität des Puffers. DEV TMB Solution gebrauchsfertige Peroxidase- Substratlösung (TMB) ml Hinweis: Die Substratlösung ist lichtempfindlich und sollte erst unmittelbar vor Verwendung in ein Reagenzreservoir umgefüllt Die Substratlösung ist vor der Reaktion farblos und als Reaktionsprodukt entsteht ein blauer Farbstoff. Nach dem Abstoppen der Reaktion mit Schwefelsäure ändert sich durch die Änderung des ph-wertes auch das Absorptionsspektrum des Farbstoffes. Der Farbstoff erscheint dann gelblich. STO Stop Solution verdünnte Schwefelsäure zum Abstoppen der Reaktion, gebrauchsfertig Achtung ml Hinweis: Schwefelsäure ist eine starke Säure und muss auch in verdünnter Form mit Vorsicht verwendet Es sollte daher mit Schutzhandschuhen, Schutzkleidung und Schutzbrille gearbeitet Bei Kontakt mit der Säure muss die verätzte Stelle sofort mit viel Wasser gespült Das Sicherheitsdatenblatt ist als Download verfügbar unter: Gefahrenhinweise: H5 verursacht Hautreizungen H9 verursacht schwere Augenreizung Sicherheitshinweise: P64 P80 P0+P5 P05+P5+P8 P+P P7+P P6 4 PCF Abdeckfolien Folien zum luftdichten Verschließen der Assay-Platte während der sschritte 4 Stk. 5 - Arbeitsanleitung Stk. 6 - Datenblatt - Spezifikationen Stk. 7 - Qualitäts-Kontroll-Zertifikat Stk. Sicherheitshinweise Dieses Test-Kit ist ausschließlich für den professionellen Gebrauch durch geschultes Laborpersonal bestimmt. Es sollte auf die Einhaltung der Empfehlungen zur Guten Laborpraxis und der aktuellen Laborsicherheitsrichtlinien geachtet Wenn erforderlich sollten Laborschutzkleidung, Einmalschutzhandschuhe und Schutzbrille während der Test-Durchführung getragen Das für die Test-Kit-Komponenten -8 und - verwendete menschliche Serum wurde negativ auf HIVund HCV-Antikörper getestet. Das Serum war nichtreaktiv für HBsAg, HIV- RNA, HCV RNA. Negativ in einem serologischen Test für Syphilis. Dennoch wird empfohlen diese Komponenten als Vorsichtsmaßnahme immer wie potentiell infektiöses Material zu behandeln und die für Arbeiten mit infektiösem Material vorgeschriebenen Arbeitsschutz und Sicherheitsmaßnahmen und Entsorgungsvorschriften einzuhalten. Einige Test-Kit-Komponenten enthalten zum Schutz vor mikrobiellen Kontaminationen ProClin950 (-Methyl-4- isothiazolin--one). ProClin950 kann sensibilisierend wirken. Der Kontakt von Test-Kit-Reagenzien mit der Haut oder Schleimhaut ist zu vermeiden. Revision 05065_DE Seite von 6

3 Sonstige erforderliche Laborgeräte und Hilfsmittel - 0, 00, 000 µl Präzisionspipetten mit variablen Volumen - 00 µl 8- oder Kanal-Präzisionspipette (variables oder fixes Volumen) - 00 µl 8- oder Kanal-Präzisionspipette oder Mehrkanal-Dispenser-Pipette - Reagenz-Reservoire für Mehrkanalpipetten - 96 well Polypropylen Mikrotiterplatte oder Mikroröhrchen für die Probenvordünnung - Vortex-Mischer - Zentrifuge für,5 und ml Mikroröhrchen - Mikrotiterplatten-Schüttler - Mikrotiterplatten-Wascher (optional) - Mikrotiterplatten-Photometer für 450 nm Absorptionsmessung - saugfähige Papiertücher - Aluminiumfolie zum Lichtschutz der Assayplatte während der sschritte (optional) - Laborwasser Typ (Reinstwasser) oder Typ (Reinwasser) - Statistik-Computersoftware für die Datenanalyse Lagerung und Stabilität Alle Komponenten des Test-Kits sollten bis zu ihrer Verwendung im Kühlschrank bei Temperaturen zwischen + C bis +8 C gelagert werden und sind ungeöffnet bei dieser Lagertemperatur bis zum angegeben Haltbarkeitsdatum verwendbar (siehe QUALITY TROL (QC) CERTIFICATE oder PRODUCT SPECIFICATION SHEET). Vor Arbeitsbeginn das Test-Kit komplett aus dem Kühllagerschrank entnehmen und alle Komponenten auf Raumtemperatur bringen. Alle Kit-Komponenten sind über einen Arbeitstag (8 - Stunden) bei Raumtemperatur (0-8 C) stabil. Die Test-Kit-Komponenten 5_DAB und 6_POD dürfen nicht eingefroren Probenmaterial und Probenvorbereitung Der Selenotest ELISA wurde ausschließlich für die Verwendung von menschlichem Serum als Probenmaterial validiert und verwendet Serum-haltige Kalibrator- und Kontrollproben. Serumproben sollten unmittelbar nach der Gewinnung verarbeitet und eingefroren Serumproben für die Bestimmung von Selenoprotein P können unbestimmte Zeit tiefgefroren aufbewahrt Bei Lagerzeiträumen > Jahr wird eine Lagerung bei <-60 C empfohlen. Mehrmaliges Auftauen der Serumproben ist möglich und hat keinen signifikanten Einfluss auf die gemessene Selenoprotein P Konzentration der Probe. Serumproben sollten immer dicht verschlossen gelagert werden, damit während der Lagerung kein Volumenverlust und Konzentrierung des Analyten auftrifft. Die Serumproben vor der Selenoprotein P Bestimmung immer vollständig bei Raumtemperatur auftauen und gut vermischen. Serumproben für die Bestimmung von Selenoprotein P mit dem Selenotest ELISA dürfen nicht im Kühlschrank oder bei Temperaturen oberhalb der Raumtemperatur aufgetaut oder gelagert Selenoprotein P für die Bestimmung im Selenotest ELISA ist bis zu 4 Stunden bei Raumtemperatur (0-8 C) stabil. Vor dem Öffnen das Probengefäß kurz zentrifugieren. Die Proben werden in [BSD] (Probenverdünnungspuffer) vorverdünnt. Siehe dazu Testdurchführung Schritte 4 und 5. Der Probenverdünnungsfaktor ist Test-Kit-Chargen-spezifisch und kann dem jeweiligen PRODUCT SPECIFICATION SHEET zusammen mit dem empfohlenen Pipettiervolumen entnommen Es wird empfohlen von jeder Serumprobe separate Verdünnungen (Doppelbestimmung) in der Vorverdünnungsplatte herzustellen und zu messen. Auf diese Weise können Verdünnungs- und Durchführungsfehler unterschiedlicher Ursache erkannt Vorbereitung der Reagenzien Alle Komponenten des Test-Kits werden vor Verwendung auf Raumtemperatur gebracht. Die Reagenzien können zusammen mit dem Schaumeinsatz aus der Verpackung entnommen Dadurch ist kein zusätzlicher Röhrchen- Ständer erforderlich und die Übersicht über die abgearbeiteten Schritte der Testdurchführung wird erleichtert. Während die Serumproben auftauen, werden der Waschpuffer hergestellt und die lyophilisierten Kalibratoren, Kontrollen und der Blank rekonstituiert. Die DAB- und POD- Konzentrate (Reagenz 5 und 6) werden jeweils erst unmittelbar vor der Verwendung verdünnt. Die anderen Reagenzien sind fertig für die Verwendung bereitgestellt. BWA Waschpuffer 5 ml 0 Waschpuffer-Konzentrat werden in 475 ml Laborwasser verdünnt und vermischt. Der Waschpuffer kann bis zu 5 Arbeitstage bei Raumtemperatur gelagert und verwendet -8 Kalibratoren bis 8 Zu jedem Kalibrator-Lyophilisat werden jeweils 0,5 ml Reagenz 7 [BCR] mit einer Pipette oder einem Dispenser gegeben und für mindestens 0 min bei RT stehen lassen, mit Vortex-Mixer für - Sekunden gemischt und kurz zentrifugiert. Die rekonstituierten Kalibratoren sind bis zu 4 h bei RT stabil. - Kontrollen bis Zu jeder lyophilisierten Kontrolle werden jeweils 0,5 ml Reagenz 7 [BCR] mit einer Pipette oder einem Dispenser gegeben und für mindestens 0 min bei RT stehen lassen, mit Vortex-Mixer für - Sekunden gemischt und kurz zentrifugiert. Die rekonstituierten Kontrollen sind bis zu 4 h bei RT stabil. 4 BLA Blank Zum Blank-Lyophilisat werden 0,5 ml Reagenz 7 [BCR] mit einer Pipette oder einem Dispenser gegeben und für mindestens 0 min bei RT stehen lassen, mit Vortex-Mixer für - Sekunden gemischt und kurz zentrifugiert. Der rekonstituierte Blank ist bis zu 4 h bei RT stabil. 5 DAB Biotin-markierter Detektions-Antikörper Unmittelbar vor Verwendung (siehe Testdurchführung Schritt ) 00 µl [DAB] in die Reagenz-Flasche 8 [BDA] mit einer Pipette überführen, die Flasche wieder verschließen und durch 4 bis 5 mal sanftes Schwenken vermischen (Schaumbildung vermeiden, nicht stark schütteln!). Der verdünnte Detektions- Antikörper sollte innerhalb Stunde verwendet Seite von 6 Revision 05065_DE

4 6 POD Streptavidin-Peroxidase-Konjugat Unmittelbar vor Verwendung (siehe Testdurchführung Schritt 4) 00 µl [POD] in die Reagenz-Flasche 9 [BPO)] mit einer Pipette überführen, die Flasche wieder verschließen und durch 4 bis 5 mal sanftes Schwenken vermischen (Schaumbildung vermeiden, nicht stark schütteln!). Das verdünnte POD-Konjugat sollte innerhalb von Stunde verwendet Testdurchführung. Start Test-Kit aus Kühllagerschrank entnehmen und zusätzlich benötigte Materialien und Hilfsmittel vorbereiten. Probenvorbereitung. Reagenzienvorbereitung Serumproben auftauen (siehe Kapitel: Probenvorbereitung); während Proben auftauen weiter mit Schritt Waschpuffer ansetzen; Kalibratoren, Kontrollen und Blank rekonstituieren (siehe Kapitel: Vorbereitung der Reagenzien) 0. Waschen (Hinweis zur Durchführung beachten). Zugabe des Detektions- Antikörpers. Detektions- Antikörper-. Waschen (Hinweis zur Durchführung beachten) 4. Zugabe des POD- Konjugates 5. POD-Konjugat- Assay-Platte [CWE] 4 mit jeweils 50 µl pro Well Waschpuffer waschen und auf saugfähigem Papier ausklopfen pro Well 00 µl der verdünnten Detektions-Antikörperlösung pipettieren Assay-Platte [CWE] mit Abdeckfolie verschließen und auf 5 C (oder RT) inkubieren Assay-Platte [CWE] 4 mit jeweils 50 µl pro well Waschpuffer waschen und auf saugfähigem Papier ausklopfen pro Well 00 µl der verdünnten POD-Lösung pipettieren Assay-Platte [CWE] mit Abdeckfolie verschließen und auf 5 C (oder RT) inkubieren 4. Befüllen der Vorverdünnungsplatte mit BSD 5. Probenvorverdünnung 6. Befüllen der Vorverdünnungsplatte mit -, BLA, Mischen der Probenverdünnungen 8. Transfer der Proben in die Assay-Platte 9. Proben- Vorverdünnungsplatte in den Reihen C-, D-, E-, F-, G-, und H- entsprechend Pipettierschema unten mit Reagenz 0 [BSD] entsprechend Empfehlung des PRODUCT SPECIFICATION SHEET befüllen Serumproben entsprechend Empfehlung des PRODUCT SPECIFICATION SHEET in Doppelansätzen in die vorgelegtes Reagenz 0 [BSD] der Vorverdünnungsplatte pipettieren jeweils µl pro Well von den rekonstituierten Kontrollen (-), Blank (BLA) und Kalibratoren (-8) in die Reihen A-, B- in die Vorverdünnungsplatte entsprechend Pipettierschema unten übertragen Vorverdünnungsplatte mit Probenverdünnungen für mindestens 0 s auf Mikrotiterplatten-Schüttler schütteln ( rpm) mit einer 8- oder -Kanal-Pipette jeweils 00 µl der Probenvorverdünnungen, Kalibratoren, Kontrollen aus der Vorverdünnungsplatte spaltenoder reihenweise in die Assay- Platte [CWE] übertragen Assay-Platte [CWE] mit Abdeckfolie verschließen und auf 5 C (oder RT) inkubieren 6. Waschen (Hinweis zur Durchführung beachten) 7. TMB-Substrat- Zugabe 8. TMB-Substrat- 9. Stop (Gebrauchshinweise beachten!) 0. Lichtabsorptionsmessung bei 450 nm Assay-Platte [CWE] 4 mit jeweils 50 µl pro Well Waschpuffer waschen und auf saugfähigem Papier ausklopfen pro Well 00 µl TMB Solution [DEV] pipettieren Assay-Platte [CWE] mit Folie verschließen und lichtgeschützt! (ggf. mit Alufolie abdecken) auf 5 C (oder RT) inkubieren pro Well 00 µl Stop Solution [STO] dazugeben und kurz auf Mikrotiterplatten-Schüttler vermischen innerhalb von 0 min nach Zugabe der Stop Solution [STO] die Absorption des entstandenen gelben Farbstoffes bei 450 nm mit Mikrotiterplatten-Photometer messen Beispiel - Pipettierschema Vorverdünnungs-/Assay-Platte A B BLA BLA C P P D P P E F G H Legende: - = Kontrolle bis BLA = Blank -8 = Kalibrator bis 8 P, P, = Serumproben Revision 05065_DE Seite 4 von 6

5 Hinweise zur Durchführung Reagenzien von unterschiedlichen Kit-Chargen dürfen nicht gemischt verwendet werden, weil die Komponenten einer Kit-Charge aufeinander abgestimmt wurden, um eine hohe Reproduzierbarkeit und optimale Assay- Performance zu gewährleisten. Die Proben-Vorverdünnungen dürfen nicht direkt in der Assay-Platte vorgenommen Es sollte eine Vorverdünnungsplatte aus Polypropylen oder anderem Material mit geringer Proteinbindung verwendet Auch die Kalibratoren, Kontrollen und der Blank sollten in die Vorverdünnungsplatte vorpipettiert Mit einer 8- oder -Kanal-Pipette werden dann 00 µl der Probenverdünnungen, Kalibratoren, Kontrollen von der Vorverdünnungsplatte in die Assay-Platte transferiert. So wird eine gleichmäßige szeit für jede Probe pro Well sichergestellt. Die Waschschritte (siehe Durchführung Schritte 0,, 6) zwischen den sschritten können manuell mit einer 8- oder -Kanalpipette oder einem 8- oder - Kanal-Dispenser oder automatisch mit einem 8- oder 96- Kanal-Mikrotiterplatten-Wascher durchgeführt Beim manuellen Waschen werden alle Kavitäten der Assay-Platte mit Waschpuffer befüllt und kurz darauf der Waschpuffer über einem Waschbecken oder einer Auffangschale ausgeschüttet und die Assay-Platte vor dem erneuten Befüllen auf saugfähigem Papier ausgeklopft. Beim Waschen der Platten mit einem Mikrotiterplatten- Washer wird die Mikrotiterplatte nur nach dem jeweils letzten Waschschritt auf saugfähigem Papier ausgeklopft. Auswertung der Ergebnisse Für die Doppelwerte der Absorptionen der Kalibratoren, Kontrollen und Serumproben einer Assay-Platte werden die Mittelwerte gebildet. Der BLANK ist nur ein Kontrollwert und darf nicht von den Messwerten subtrahiert Die Auswertung der Messergebnisse erfolgt mit einer 4- oder 5-Parameter-Logistik-Log-Funktion mit Hilfe einer Statistik- Software wie z.b. GraphPad Prism. Die Selenoprotein P Konzentrationen der Kalibratoren sind Testkit-Chargen-spezifisch und können dem jeweiligen PRODUCT SPECIFICATION SHEET entnommen Die erhaltenen Selenoprotein P Konzentrationen müssen mit dem Probenverdünnungsfaktor multipliziert werden, um die Selenoprotein P Konzentration des unverdünnten Serums zu erhalten. Wenn die erhalten Selenoprotein P Konzentrationen außerhalb des im PRODUCT SPECIFICATION SHEET angegebenen QUANTITATION RANGE liegen, muss bei einer erneuten Analyse die Probe mehr oder auch weniger in [BSD] Probenverdünnungspuffer verdünnt Serumproben müssen aber mindestens :4 in Probenverdünnungspuffer für die Analyse im Selenotest ELISA vorverdünnt Qualitätskontrolle Für jede Assay-Platte sollte nach der Auswertung die Richtigkeit der Kurvenanpassung anhand der ermittelten Selenoprotein P Konzentrationen der Kontrollproben und der zurückgerechneten Selenoprotein P Konzentrationen der Kalibratoren überprüft Die erhaltenen Selenoprotein P Konzentrationen müssen innerhalb des auf dem PRODUCT SPECIFICATION SHEET angegeben VALID RECOVERY RANGE liegen. Die im Test-Kit enthalten Kontrollproben dienen ausschließlich der Überprüfung der Richtigkeit der Standardkurve. Die laborinterne Qualitätssicherung sollte über Kontrollproben erfolgen, die zusätzlich zu den analysierten Proben in jeder Assay-Platte mitgeführt werden und in der Zusammensetzung ähnlich den analysierten Proben sind. Die Konzentrationen der Kontrollproben sollten Labor- und Kit- Chargen-unabhängig in einem Bereich von +/-0% wiedergefunden Die relative Standardabweichung der Doppelwerte der Serumproben darf max. 5 %. betragen, sonst ist von einem Proben-Verdünnungsfehler auszugehen und die Messung sollte wiederholt Änderungen gegenüber der vorherigen Selenotest ELISA-Version - Die Serum-Verdünnungsfaktoren der Kalibratoren und 8 wurden verändert. Für diese Kalibratoren gelten neue Referenzwerte. - Der Waschpuffer wird jetzt als 0fach-Konzentrat statt als 0fach-Konzentrat geliefert. - Die mitgelieferte Stückzahl der Abdeckfolie wurde von auf 4 erhöht. - Das Füllvolumen einiger Komponenten wurde erhöht. - Die Bezeichnung Tracer wurde durch die Bezeichnung Detektions-Antikörper und die Identifier 5_TRA wurden durch 5_DAB und 8_BTR durch 8_BDA ersetzt. Änderungen gegenüber der vorherigen Version der Arbeitsanleitung - Aktualisierungen im Kapitel Produktbeschreibung. - Ersetzen des Begriffes Tracer durch den Begriff Detektions-Antikörper. - Änderung unter Kapitel Inhalt und Gebrauchshinweise ; _BWA: 0 Wash Buffer. - Ergänzungen unter Kapitel Qualitätskontrolle. - Überarbeitung des Literaturverzeichnisses gemäß ISO 690:00. EC 50 ELISA FDA HBsAg HCV HIV ICH ISO NIST POD RNA RT SRM Stk. TMB Verwendete Abkürzungen Mittlere effektive Konzentration Enzyme-linked immunosorbent assay U.S. Food and Drug Administration Hepatitis-B-Virus-Oberflächenantigen Hepatitis-C-Virus Menschliches Immunschwäche-Virus International Conference on Harmonisation of Technical Requirements for Registration of Pharmaceuticals for Human Use Internationale Organisation für Normung National Institute of Standards and Technology, U.S. Department of Commerce Peroxidase Ribonukleinsäure Raumtemperatur Standardreferenzmaterial Stück,,5,5 -Tetramethylbenzidin Seite 5 von 6 Revision 05065_DE

6 Verwendete Symbole gemäß EN ISO 5- g h X M l H Chargenbezeichnung Bestellnummer Inhalt ausreichend für <n> Prüfungen Hersteller Temperaturbegrenzung Verwendbar bis Literatur [] HYBSIER, S., Z. WU, T. SCHULZ, C.J. STRASBURGER, J. KÖHRLE, W.B. MINICH and L. SCHOMBURG. Establishment and characterization of a new ELISA for selenoprotein P. Perspectives in Science. 05, ( 4), -4 [] BURK R.F. and K.E. HILL. Selenoprotein P-expression, functions, and roles in mammals. Biochim Biophys Acta. 009, 790 (), [] BALLIHAUT G., L.E. KILPATRICK, E.L. KILPATRICK and W.C. DAVIS. Multiple forms of selenoprotein P in a candidate human plasma standard reference material. Metallomics. 0, 4 (6), 5-58 [4] BALLIHAUT G., L.E. KILPATRICK and W.C. DAVIS. Detection, identification, and quantification of selenoproteins in a candidate human plasma standard reference material. Anal Chem. 0, 8 (), [5] US DEPARTMENT OF HEALTH AND HUMAN SERVICES, FDA, CDER and CVM. Guidance for the Industry: Bioanalytical Method Validation. Washington, DC, 00 [6] INTERNATIONAL FERENCE OF HARMONIZATION (ICH) OF TECHNI REQUIREMENTS FOR THE REGISTRATION OF PHARMACEUTIS FOR HUMAN USE. ICH Harmonised Tripartite Guideline. Validation of Analytical Procedures: Text and Methodology. Q(R). 005 [7] DESILVA B., W. SMITH, R. WEINER, M. KELLEY, J. SMOLEC, B. LEE, M. KHAN, R. TACEY, H. HILL and A. CELNIKER. Recommendations for the bioanalytical method validation of ligand-binding assays to support pharmacokinetic assessments of macromolecules. Pharm Res. 00, 0 (), Technische Unterstützung Wenn Sie weitere Informationen benötigen, Fragen oder Hinweise zum Selenotest ELISA haben, dann wenden Sie sich bitte an: ICI immunochemical intelligence gmbh Telefon: Diese Anleitung ist als Download verfügbar unter: Revision 05065_DE Seite 6 von 6

anti-httg IgG ELISA Kit

anti-httg IgG ELISA Kit ELISA Kit Zur in vitro Bestimmung von anti-human- Gewebetransglutaminase IgG Antikörpern in Serum Gültig ab 20.06.2008 K 9398 +8 C +2 C 96 Immundiagnostik AG, Stubenwald-Allee 8a, D 64625 Bensheim Tel.:

Mehr

Testosteron ELISA, EIA

Testosteron ELISA, EIA Testosteron ELISA, EIA Enzymimmunoassay für Testosteron in porcinem Serum/Plasma Kurzbeschreibung der Assay-Durchführung 1. Testbestandteile und Lösungen auf Raumtemperatur bringen (Ausnahme: Tracer-Stammlösung

Mehr

Gebrauchsanweisung. Microbial Transglutaminase (MTG) ELISA

Gebrauchsanweisung. Microbial Transglutaminase (MTG) ELISA Gebrauchsanweisung Microbial Transglutaminase (MTG) ELISA Enzymimmunoassay zur quantitativen Bestimmung von Mikrobieller Transglutaminase (MTG) Art.-Nr. E021 Für Forschungs & Entwicklungszwecke Revision

Mehr

Anti - Titin - Antikörper - ELISA

Anti - Titin - Antikörper - ELISA Arbeitsanleitung Anti - Titin - Antikörper - ELISA Enzymimmunoassay für die quantitative Bestimmung von anti-titin-antikörpern in Serum und Plasma REF EA 601/48 6 x 8 2 8 C DLD Gesellschaft für Diagnostika

Mehr

Bradford Reagent, 5x

Bradford Reagent, 5x GEBRAUCHSANLEITUNG Bradford Reagent, 5x Reagenz für die Proteinkonzentrationsbestimmung (Kat.-Nr. 39222) SERVA Electrophoresis GmbH Carl-Benz-Str. 7 D-69115 HeidelbergPhone +49-6221-138400, Fax +49-6221-1384010

Mehr

Packungsbeilage. Trypsin ELISA IVD 01-10-200 MAIER. analytik. Löhergasse 1. 74889 Sinsheim. Germany

Packungsbeilage. Trypsin ELISA IVD 01-10-200 MAIER. analytik. Löhergasse 1. 74889 Sinsheim. Germany MAIER analytik g m b h Packungsbeilage Trypsin ELISA IVD 01-10-200 MAIER analytik g m b h Löhergasse 1 74889 Sinsheim Germany Tel.: 07261/655053 Fax.: 07261/979912 e-mail: intelact@t-online.de http://www.maier-analytik.de

Mehr

Gebrauchsinformation. Neospora-p38 ELISA Cattle

Gebrauchsinformation. Neospora-p38 ELISA Cattle Gebrauchsinformation Neospora-p38 ELISA Cattle Test zum Nachweis von IgG-Antikörpern gegen den Erreger Neospora caninum bei Rindern In-vitro Diagnostikum für Tiere Bestandteile des Kits: 1 Mikrotiterplatte,

Mehr

Gebrauchsanleitung Histamin Elisa BA E - 1000

Gebrauchsanleitung Histamin Elisa BA E - 1000 Gebrauchsanleitung Elisa BA E - 1000 ELISA 1. Verwendungszweck und Testprinzip Enzymimmunoassay zur quantitativen Bestimmung von in Plasma und Urin In Kombination mit dem Zusatzkit e Release ELISA ( BA

Mehr

Packungsbeilage. Chromogranin A ELISA IVD 01-10-200 MAIER. analytik. Löhergasse 1. 74889 Sinsheim. Germany

Packungsbeilage. Chromogranin A ELISA IVD 01-10-200 MAIER. analytik. Löhergasse 1. 74889 Sinsheim. Germany MAIER analytik g m b h Packungsbeilage Chromogranin A ELISA IVD 01-10-200 MAIER analytik g m b h Löhergasse 1 74889 Sinsheim Germany Tel.: 07261/655053 Fax.: 07261/979912 e-mail: intelact@t-online.de http://www.maier-analytik.de

Mehr

SingleQuant Assay Kit

SingleQuant Assay Kit GEBRAUCHSANLEITUNG SingleQuant Assay Kit Kit für die Proteinkonzentrationsbestimmung (Kat.-Nr. 39226) SERVA Electrophoresis GmbH Carl-Benz-Str. 7 D-69115 Heidelberg Phone +49-6221-138400, Fax +49-6221-1384010

Mehr

PFBV - ELISA. Enzyme Linked Immuno Sorbent Assay. zum Nachweis des. Pelargonium flower break virus (PFBV)

PFBV - ELISA. Enzyme Linked Immuno Sorbent Assay. zum Nachweis des. Pelargonium flower break virus (PFBV) Baumgartenstr. 5 D-79285 Ebringen (FRG) Tel.: +49 7664 600254 Fax: +49 7664 600255 Email: info@steffens-biotec.com PFBV - ELISA Enzyme Linked Immuno Sorbent Assay zum Nachweis des Pelargonium flower break

Mehr

Histamine Stool ELISA

Histamine Stool ELISA Vertrieb durch: FROST Diagnostika GmbH Speyerer Str. 74 Tel: 06232 600 487 0 67166 Otterstadt Fax: 06232 600 487 60 www.frostdiagnostika.de info@frostdiagnostika.de Arbeitsanleitung Histamine Stool ELISA

Mehr

Gebrauchsinformation BABESIA-ELISA DOG

Gebrauchsinformation BABESIA-ELISA DOG Gebrauchsinformation BABESIA-ELISA DOG Test zum Nachweis von Antikörpern gegen den Erreger der Babesiose beim Hund, Babesia canis In-vitro Diagnostikum für Hunde Bestandteile des Kits: 1 Mikrotiterplatte,

Mehr

WESAMIN GmbH & Co. KG

WESAMIN GmbH & Co. KG WESAMIN GmbH & Co. KG Arbeitsanleitung Histamin - Lebensmittel ELISA Enzymimmunoassay für die quantitative Bestimmung von Histamin in Wein, Fischmehl, Fisch, Wurst, Käse und Milch REF HLM00 96 2 8 C WESAMIN

Mehr

Gliadin - IgG - ELISA

Gliadin - IgG - ELISA Arbeitsanleitung Gliadin - IgG - ELISA Enzymimmunoassay zur quantitativen Bestimmung von IgG-Antikörpern gegen Gliadin in Serum und Plasma I V D REF EA509/96 12 x 8 2 8 C DLD Gesellschaft für Diagnostika

Mehr

LD BioScreen. Low Density Biochip Schnelltest-Systeme. Offenes System für Sandwich-Immunoassays. LD BioScreen

LD BioScreen. Low Density Biochip Schnelltest-Systeme. Offenes System für Sandwich-Immunoassays. LD BioScreen LD BioScreen Low Density Biochip Schnelltest-Systeme Offenes System für Sandwich-Immunoassays LD BioScreen Die Alternative zur Mikrotiterplatte Für Assays im Forschungslabor Sie sparen Material, Zeit und

Mehr

Testanleitung. Quantitative Bestimmung der Tumor M2-PK Stuhltest Instruction Manual. Quantitative Determination of the Tumor M2-PK Stool Test

Testanleitung. Quantitative Bestimmung der Tumor M2-PK Stuhltest Instruction Manual. Quantitative Determination of the Tumor M2-PK Stool Test Testanleitung Quantitative Bestimmung der Tumor M2-PK Stuhltest Instruction Manual Quantitative Determination of the Tumor M2-PK Stool Test Tumor M2-PK ELISA Stuhltest/Stool Test REF Artikel-Nr./Catalog

Mehr

RIDASCREEN Echinococcus IgG

RIDASCREEN Echinococcus IgG RIDASCREEN Echinococcus IgG Art. No.: K7621 R-Biopharm AG, An der neuen Bergstraße 17, D-64297 Darmstadt, Germany Tel.: +49 6151 8102-0 / Telefax: +49 6151 8102-20 1. Anwendungsbereich Für die in vitro

Mehr

Nor-/ Metanephrin ELISA in Urin

Nor-/ Metanephrin ELISA in Urin Arbeitsanleitung Nor-/ Metanephrin ELISA in Urin Enzymimmunoassay für die quantitative Bestimmung von Normetanephrin und Metanephrin in Urin I V D REF EA614/192 2 x 96 2 8 C DLD Gesellschaft für Diagnostika

Mehr

Von Microgenics lieferbare Materialien:

Von Microgenics lieferbare Materialien: Microgenics Corporation Part of Thermo Fisher Scientific CEDIA Cyclosporine PLUS High Range Anwendung Ortho Clinical Diagnostics VITROS 5600 Integrated System und VITROS 5,1 FS und 4600 Chemistry Systeme

Mehr

ELISA PeliClass human IgG subclass kit REF M1551

ELISA PeliClass human IgG subclass kit REF M1551 Sanquin Reagents Plesmanlaan 5 0 CX Amsterdam The Netherlands Phone: +.0.5.599 Fax: +.0.5.570 Email: reagents@sanquin.nl Website: www.sanquinreagents.com M55/ November 007 ELISA PeliClass human IgG subclass

Mehr

RealLine DNA Extraction 2

RealLine DNA Extraction 2 RealLine Pathogen Diagnostic Kits Gebrauchsinformation RealLine DNA Extraction 2 KIT FÜR DIE EXTRAKTION VON DNA AUS KLINISCHEN PROBEN In-vitro Diagnostikum RealLine DNA-Extraction 2 VBC8897 96 Tests gültig

Mehr

flocktype Mycoplasma Mg/Ms Ab Gebrauchsinformation

flocktype Mycoplasma Mg/Ms Ab Gebrauchsinformation Februar 2015 flocktype Mycoplasma Mg/Ms Ab Gebrauchsinformation 5 (Katalog-Nr. 274803) Zum Nachweis von Antikörpern gegen Mycoplasma gallisepticum und Mycoplasma synoviae 20 (Katalog-Nr. 274805) 274803,

Mehr

Nor-/ Metanephrin ELISA in Plasma

Nor-/ Metanephrin ELISA in Plasma Arbeitsanleitung Nor-/ Metanephrin ELISA in Plasma Enzymimmunoassay für die quantitative Bestimmung von freiem Normetanephrin und Metanephrin in Plasma I V D REF EA612/192 2 x 96 2 8 C DLD Gesellschaft

Mehr

600 ALLERGENE. EINFACHE ANWENDUNG. LAS Liquid Allergen System

600 ALLERGENE. EINFACHE ANWENDUNG. LAS Liquid Allergen System 600 ALLERGENE. EINFACHE ANWENDUNG. LAS Liquid Allergen System DST Das Liquid Allergen System ist ein ELISA-System zur In-vitro Diagnostik allergenspezifischer IgE- und IgG 4 -Antikörper in Serum oder Plasma.

Mehr

Nor- / Metanephrin ELISA in Plasma

Nor- / Metanephrin ELISA in Plasma WESA MIN GmbH & Co. KG Arbeitsanleitung Nor- / Metanephrin ELISA in Plasma Enzymimmunoassay für die quantitative Bestimmung von freiem Metanephrin und Normetanephrin in Plasma REF MNPE00 2 x 96 2 8 C I

Mehr

HybriScan D Bier. Molekularbiologisches Schnelltestsystem zum Nachweis bierschädlicher Bakterien. Produkt-Nr.: 62533

HybriScan D Bier. Molekularbiologisches Schnelltestsystem zum Nachweis bierschädlicher Bakterien. Produkt-Nr.: 62533 HybriScan D Bier Molekularbiologisches Schnelltestsystem zum Nachweis bierschädlicher Bakterien Produkt-Nr.: 62533 Kontaktinformationen: HybriScan - Schnelltestsystem (F&E) Dr. Helmut Maucher Phone: (+49)

Mehr

SERVALight EosUltra Western Blot Chemilumineszenz HRP Substrat Kit

SERVALight EosUltra Western Blot Chemilumineszenz HRP Substrat Kit GEBRAUCHSANLEITUNG SERVALight EosUltra Western Blot Chemilumineszenz HRP Substrat Kit (Kat.-Nr. 42586) SERVA Electrophoresis GmbH Carl-Benz-Str. 7 D-69115 Heidelberg Phone +49-6221-138400, Fax +49-6221-1384010

Mehr

Arbeitsanleitung SDMA ELISA

Arbeitsanleitung SDMA ELISA Arbeitsanleitung SDMA ELISA Enzymimmunoassay für die quantitative Bestimmung von endogenem symmetrischen Dimethyl-Arginin (SDMA) in Serum oder EDTA-Plasma I V D REF EA203/96 12 x 8 2 8 C DLD Gesellschaft

Mehr

Immunserologie III. ELISA, Western-blot, Dot-blot

Immunserologie III. ELISA, Western-blot, Dot-blot Immunserologie III. ELISA, Western-blot, Dot-blot Universität ität Pécs, Medizinische Fakul ultät Institut für Immunologie und Biotechnologie ie ELISA 1. - Grundlagen o Enzyme o Linked o Immuno o Sorbent

Mehr

Packungsbeilage. Alpha-1-Antitrypsin IVD 01-10-30 MAIER. analytik. Löhergasse 1. 74889 Sinsheim. Germany

Packungsbeilage. Alpha-1-Antitrypsin IVD 01-10-30 MAIER. analytik. Löhergasse 1. 74889 Sinsheim. Germany MAIER analytik g m b h Packungsbeilage Alpha-1-Antitrypsin IVD 01-10-30 MAIER analytik g m b h Löhergasse 1 74889 Sinsheim Germany Tel.: 07261/655053 Fax.: 07261/979912 e-mail: intelact@t-online.de http://www.maier-analytik.de

Mehr

M65 EpiDeath ELISA. Gebrauchsanweisung. In USA, Canada and Japan For research and laboratory use only. Not for human or diagnostic use.

M65 EpiDeath ELISA. Gebrauchsanweisung. In USA, Canada and Japan For research and laboratory use only. Not for human or diagnostic use. M65 EpiDeath ELISA REF 10040 Gebrauchsanweisung In USA, Canada and Japan For research and laboratory use only. Not for human or diagnostic use. M65 EpiDeath ELISA Gebrauchsanweisung für M65 EpiDeath ELISA

Mehr

M65 ELISA. Gebrauchsanweisung. In USA, Canada and Japan For research and laboratory use only. Not for human or diagnostic use.

M65 ELISA. Gebrauchsanweisung. In USA, Canada and Japan For research and laboratory use only. Not for human or diagnostic use. M65 ELISA REF 10020 Gebrauchsanweisung In USA, Canada and Japan For research and laboratory use only. Not for human or diagnostic use. M65 ELISA Gebrauchsanweisung für M65 ELISA Inhaltsangabe Erklärung

Mehr

BIO-X PARAINFLUENZA 3 ELISA KIT

BIO-X PARAINFLUENZA 3 ELISA KIT BIO-X PARAINFLUENZA 3 ELISA KIT Indirekter Test für Blutseren und Milchproben TESTKIT ZUR SEROLOGISCHEN DIAGNOSE DES PARAINFLUENZA 3 VIRUSES BEIM RIND I - ANWENDUNGSGEBIET Das Parainfluenza 3 (PI3) Virus

Mehr

Genetik im Unterricht WS 01/02

Genetik im Unterricht WS 01/02 Fachdidaktisches Praktikum B.Durst, H-G.Edelmann Stand 24. 2. 02 Seite 32 AB 1 für LehrerInnen Seite 1/5 Vorbereitungen 1 Vortage: - Mit LehrerIn Kontakt aufnehmen: Schüler sollen Geranienblätter mitbringen!!

Mehr

Vorbereitungen. 1 Vortage: - Mit LehrerIn Kontakt aufnehmen: Schüler sollen Geranienblätter mitbringen!! - sonst: Geranienblätter besorgen!!

Vorbereitungen. 1 Vortage: - Mit LehrerIn Kontakt aufnehmen: Schüler sollen Geranienblätter mitbringen!! - sonst: Geranienblätter besorgen!! Vorbereitungen 1 Vortage: - Mit LehrerIn Kontakt aufnehmen: Schüler sollen Geranienblätter mitbringen!! - sonst: Geranienblätter besorgen!! 2 am Tag: - alle Reagenzien aus dem Kühlschrank holen: sie sollten

Mehr

Arbeitsanleitung. Serotonin - ELISA. Enzymimmunoassay für die quantitative Bestimmung von Serotonin in Serum, Plasma, Urin und Liquor REF EA602/96

Arbeitsanleitung. Serotonin - ELISA. Enzymimmunoassay für die quantitative Bestimmung von Serotonin in Serum, Plasma, Urin und Liquor REF EA602/96 Arbeitsanleitung Serotonin - ELISA Enzymimmunoassay für die quantitative Bestimmung von Serotonin in Serum, Plasma, Urin und Liquor REF EA602/96 12 x 8 2 8 C I V D DLD Gesellschaft für Diagnostika und

Mehr

Western Blot. Zuerst wird ein Proteingemisch mit Hilfe einer Gel-Elektrophorese aufgetrennt.

Western Blot. Zuerst wird ein Proteingemisch mit Hilfe einer Gel-Elektrophorese aufgetrennt. Western Blot Der Western Blot ist eine analytische Methode zum Nachweis bestimmter Proteine in einer Probe. Der Nachweis erfolgt mit spezifischen Antikörpern, die das gesuchte Protein erkennen und daran

Mehr

E L I S A. zur Bestimmung von Autoantikörpern gegen. Scl-70 (DNA-Topoisomerase I) Gebrauchsinformation. Art.-No. 213196

E L I S A. zur Bestimmung von Autoantikörpern gegen. Scl-70 (DNA-Topoisomerase I) Gebrauchsinformation. Art.-No. 213196 2004DE30.FWD E L I S A zur Bestimmung von Autoantikörpern gegen Scl-70 (DNA-Topoisomerase I) Gebrauchsinformation Art.-No. 213196 Vita Diagnostika GmbH Im Großacker 2b D-79249 Merzhausen/Frbg. (FRG) Tel.

Mehr

SLE-Patienten, da hier die CIC-Konzentration mit der Aktivität der Krankeit variiert und durch Komplement-Reaktionen vermindert werden 6.

SLE-Patienten, da hier die CIC-Konzentration mit der Aktivität der Krankeit variiert und durch Komplement-Reaktionen vermindert werden 6. QUANTA Lite Nur für In-Vitro Diagnostik CLIA Kompliziertheit: Hoch C1q CIC ELISA 704620 Verwendungszweck Dieser Kit dient zur in-vitro Bestimmung von zirkulierenden Immunkomplexen (CIC), die an C1q binden,

Mehr

Wochenbericht vom 5.7.99 16.7.99, 03.01.00 04.02.00 Infektionsimmunologie

Wochenbericht vom 5.7.99 16.7.99, 03.01.00 04.02.00 Infektionsimmunologie Wochenbericht vom 5.7.99 16.7.99, 03.01.00 04.02.00 Infektionsimmunologie Nils Volkening Ziel der Untersuchung ist die quantitative Angabe der nachgewiesenen Antikörper gegen z.b. CMV, HSV, VZV, jeweils

Mehr

Protokoll Praktikum für Humanbiologie Studenten

Protokoll Praktikum für Humanbiologie Studenten Protokoll Praktikum für Humanbiologie Studenten Teil A: Charakterisierung der Auswirkungen von γ Interferon auf die Protein und mrna Mengen in humanen A549 Lungenepithelzellen. Studentenaufgaben Tag 1

Mehr

ZytoFast HPV High-Risk (HR) Types Probe (Digoxigenin

ZytoFast HPV High-Risk (HR) Types Probe (Digoxigenin ZytoFast HPV High-Risk (HR) Types Probe (Digoxigenin Digoxigenin-markiert markiert) T-1140-400 40 (0,4 ml) Zum Nachweis von Human Papilloma Virus (HPV) Typ 16/18/31/33/35/39/45/51/52/56/58/59/66/68/82

Mehr

Quantikine IVD ELISA. Human Epo Immunoassay Kurzfassung der Arbeitsanleitung. Katalognummer DEP00

Quantikine IVD ELISA. Human Epo Immunoassay Kurzfassung der Arbeitsanleitung. Katalognummer DEP00 Quantikine IVD ELISA Human Epo Immunoassay Kurzfassung der Arbeitsanleitung Katalognummer DEP00 Diese Kurzfassung der Arbeitsanleitung enthält das Assay-Protokoll und muß vor Gebrauch dieses Produktes

Mehr

BLOCK 9. Dengue Fieber/ ELISA. N.Brandl 2008

BLOCK 9. Dengue Fieber/ ELISA. N.Brandl 2008 BLOCK 9 Dengue Fieber/ ELISA N.Brandl 2008 Versuchsaufbau 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 1. Coaten und Blocken 2. Waschen (3x) 3. Patientenserum (30min) 4. Waschen (3x) 5. Detektionsantikörper (30min) 6. Waschen

Mehr

Das Reagenz speziell für die Transfektion von Säugerzellen mit sirna und mirna

Das Reagenz speziell für die Transfektion von Säugerzellen mit sirna und mirna METAFECTENE SI + Das Reagenz speziell für die Transfektion von Säugerzellen mit sirna und mirna Bestellinformationen, MSDS, Publikationen und Anwendungsbeispiele unter www.biontex.com Produkt Katalognummer

Mehr

Versuch 5: ELISA (Serumtitration)

Versuch 5: ELISA (Serumtitration) Versuch 5: ELISA (Serumtitration) Lernziele: 1) Definition der Begriffe Antigen, Antikörper, Epitop, Paratop, Affinität, Avidität 2) Monoklonale und polyklonale Antikörper 3) Praktische Durchführung einer

Mehr

Art. No.: K5121 (IgG) K5131 (IgM)

Art. No.: K5121 (IgG) K5131 (IgM) RIDASCREEN HSV 1 IgG, IgM Art. No.: K5121 (IgG) K5131 (IgM) R-Biopharm AG, An der neuen Bergstraße 17, D-64297 Darmstadt, Germany Tel.: +49 (0) 61 51 81 02-0 / Telefax: +49 (0) 61 51 81 02-20 1. Anwendungsbereich

Mehr

For the in vitro determination of Osteonectin in serum

For the in vitro determination of Osteonectin in serum Arbeitsanleitung / Manual EIA Kit Zur in vitro Bestimmung von in Serum EIA Kit For the in vitro determination of in serum Nur zu wissenschaftlichen Zwecken / For research use only Gültig ab / Valid from

Mehr

QUANTA Lite RNP ELISA 708565 Nur für In-Vitro Diagnostik CLIA Kompliziertheit: Hoch

QUANTA Lite RNP ELISA 708565 Nur für In-Vitro Diagnostik CLIA Kompliziertheit: Hoch QUANTA Lite RNP ELISA 708565 Nur für In-Vitro Diagnostik CLIA Kompliziertheit: Hoch Verwendungszweck QUANTA Lite RNP ist ein Enzyme -linked Immunosorbent Assay (ELISA) für die semi-quantitativen Bestimmung

Mehr

RIDASCREEN Mumps Virus IgG, IgM

RIDASCREEN Mumps Virus IgG, IgM RIDASCREEN Mumps Virus IgG, IgM Art. No.: K5521 (IgG) K5531 (IgM) R-Biopharm AG, An der neuen Bergstraße 17, D-64297 Darmstadt, Germany Tel.: +49 (0) 61 51 81 02-0 / Telefax: +49 (0) 61 51 81 02-20 1.

Mehr

infektiöses Humanserum oder Blutproben behandelt werden.

infektiöses Humanserum oder Blutproben behandelt werden. QUANTA Lite Phosphatidylserine IgG ELISA 704625 (Früher Anti-Phosphatidylserin (Human) IgG BINDAZYME Enzym-Immunoassay Kit) Nur für In-Vitro Diagnostik CLIA Kompliziertheit: Hoch Verwendungszweck Dieser

Mehr

TNFα-Blocker-ADA, Antikörper gegen Etanercept (z.b. ENBREL ) TNFα blocker ADA, antibodies against etanercept (e.g. ENBREL )

TNFα-Blocker-ADA, Antikörper gegen Etanercept (z.b. ENBREL ) TNFα blocker ADA, antibodies against etanercept (e.g. ENBREL ) Arbeitsanleitung TNFα-Blocker-ADA, Antikörper gegen Etanercept (z.b. ENBREL ) Zur in vitro Bestimmung von freien humanen Antikörpern gegen Etanercept (z.b. ENBREL ) in EDTA-Plasma und Serum TNFα blocker

Mehr

MutaREAL Cytomegalovirus real time PCR Kit

MutaREAL Cytomegalovirus real time PCR Kit MutaREAL Cytomegalovirus real time PCR Kit Screening Test für den Nachweis von humanen Cytomegaloviren (CMV) mittels real time PCR. KV2900324 KV2900396 Nur für Forschungszwecke Immundiagnostik AG, Stubenwald-Allee

Mehr

Antikörper gegen TNFα-Blocker (ADA) ELISA Kit

Antikörper gegen TNFα-Blocker (ADA) ELISA Kit Antikörper gegen TNFα-Blocker (ADA) ELISA Kit Zur in vitro Bestimmung von freien humanen Antikörpern gegen den Wirkstoff (z. B. REMICADE) in EDTA-Plasma und Serum Antibodies against TNFα-Blocker (ADA)

Mehr

Fisch Mucosa Test Verfahren zur Erfassung von Fremdstoffen mit östrogener Wirkung und anderen endokrinen Disruptoren

Fisch Mucosa Test Verfahren zur Erfassung von Fremdstoffen mit östrogener Wirkung und anderen endokrinen Disruptoren Fisch Mucosa Test Verfahren zur Erfassung von Fremdstoffen mit östrogener Wirkung und anderen endokrinen Disruptoren Umfassende Freilandstudien haben gezeigt, dass die Geschlechtsdifferenzierung von barschartigen

Mehr

anti - BPI - IgG - ELISA

anti - BPI - IgG - ELISA Arbeitsanleitung anti - BPI - IgG - ELISA Enzymimmunoassay für die quantitative Bestimmung von Bactericidal / Permeability Increasing Protein (BPI) IgG-Antikörpern in Serum und Plasma REF EA501/96 12 x

Mehr

LD BioScreen. Low Density Biochip Schnelltest-Systeme. Offenes System für Kompetitive Immunoassays. LD BioScreen

LD BioScreen. Low Density Biochip Schnelltest-Systeme. Offenes System für Kompetitive Immunoassays. LD BioScreen LD BioScreen Low Density Biochip Schnelltest-Systeme Offenes System für Kompetitive Immunoassays LD BioScreen Die Alternative zur Mikrotiterplatte Für Assays im Forschungslabor Sie sparen Material, Zeit

Mehr

Rheumafaktoren IgM ORG 522M. 96 Tests Immunometrischer Enzymimmunoassay zum quantitativen Nachweis von IgM Rheumafaktoren. Gebrauchsanweisung

Rheumafaktoren IgM ORG 522M. 96 Tests Immunometrischer Enzymimmunoassay zum quantitativen Nachweis von IgM Rheumafaktoren. Gebrauchsanweisung ORGENTEC Diagnostika GmbH Carl-Zeiss-Straße 49 55129 Mainz Tel.: 06131-9258-0 Fax: 06131-9258-58 Rheumafaktoren IgM ORG 522M 96 Tests Immunometrischer Enzymimmunoassay zum quantitativen Nachweis von IgM

Mehr

CHORUS. TREPONEMA IgG REF 81050 REF 81050/12. Hergestellt von: DIESSE Diagnostica Senese Via delle Rose 10 53035 Monteriggioni (Siena) - Italy

CHORUS. TREPONEMA IgG REF 81050 REF 81050/12. Hergestellt von: DIESSE Diagnostica Senese Via delle Rose 10 53035 Monteriggioni (Siena) - Italy DE 1/8 CHORUS TREPONEMA IgG REF 81050 REF 81050/12 Hergestellt von: DIESSE Diagnostica Senese Via delle Rose 10 53035 Monteriggioni (Siena) - Italy Kapitel Eingeführte Änderungen in der vorliegenden Fassung

Mehr

Enterovirus ELISA IgG Testkit / IgA Testkit / IgM Testkit

Enterovirus ELISA IgG Testkit / IgA Testkit / IgM Testkit Enterovirus ELISA IgG Testkit / IgA Testkit / IgM Testkit Bestell-Nr.: EC116G00 (IgG Testkit) EC116A00 (IgA Testkit) EC116M00 (IgM Testkit) Farbcodierung: IgA: farblos IgG: braun/ dunkelbraun IgM: Teststreifen

Mehr

CRP ELISA. Product information. Userś Manual DE740001. 96 wells

CRP ELISA. Product information. Userś Manual DE740001. 96 wells Product information Information about other products is available at: www.demeditec.com Userś Manual CRP ELISA Enzymimmunoassay zur quantitativen Bestimmung von C-reaktivem Protein in menschlichem Blutserum

Mehr

WST-1 CTLL-2 Proliferations-Kit (ready-to-use)

WST-1 CTLL-2 Proliferations-Kit (ready-to-use) Immunservice WST-1 CTLL-2 Proliferations-Kit (ready-to-use) Optimiert für Anwendungen mit CTLL-2 Zellen GEBRAUCHSANWEISUNG Nur zu Forschungszwecken. Nicht zum Einsatz in diagnostischen oder therapeutischen

Mehr

TNF ELISA Kit. Zur in vitro Bestimmung des TNF in Serum, Plasma, Stuhl und Zellkulturüberständen

TNF ELISA Kit. Zur in vitro Bestimmung des TNF in Serum, Plasma, Stuhl und Zellkulturüberständen TNF ELISA Kit Zur in vitro Bestimmung des TNF in Serum, Plasma, Stuhl und Zellkulturüberständen For the in vitro determination of TNF in serum, plasma, stool and cell culture supernatant Gültig ab / Valid

Mehr

Produktinformation Saturn-2D REDOX Labeling Kit

Produktinformation Saturn-2D REDOX Labeling Kit Saturn-2D REDOX Labeling Kit Produktinformation Saturn-2D REDOX Labeling Kit Produkt-Nr. PR34, PR35 NH DyeAGNOSTICS GmbH Weinbergweg 23 D-06120 Halle Deutschland Technischer Support Fon: +49 (0) 345-2799

Mehr

Bone Sialoprotein (BSP) ELISA Kit

Bone Sialoprotein (BSP) ELISA Kit Arbeitsanleitung / Manual Bone Sialoprotein (BSP) ELISA Kit Zur in vitro Bestimmung von unterglykosyliertem Bone Sialoprotein in Serum For the in vitro determination of underglycosylated bone sialoprotein

Mehr

Einführung zum ELISA - Test Best.- Nr. 201.3793 Ü B E R S I C H T

Einführung zum ELISA - Test Best.- Nr. 201.3793 Ü B E R S I C H T Einführung zum ELISA - Test Best.- Nr. 201.3793 Ü B E R S I C H T I. Inhalt II. Benötigtes Zubehör III. Versuchsprinzip IV. Protokoll V. Anleitung für Lehrer Seite 1 von 12 I. I N H A L T Dieser Versuch

Mehr

Mumps ELISA IgG / IgM Testkit

Mumps ELISA IgG / IgM Testkit Mumps ELISA IgG / IgM Testkit Bestell-Nr.: EC106.00 Farbcodierung: hellgrün/transparent NUR ZUR IN VITRO DIAGNOSTIK Sekisui Virotech GmbH Löwenplatz 5 D- 65428 Rüsselsheim Tel.: +49-6142-6909-0 Fax: +49-6142-966613

Mehr

Prepito DNA Blood D250 Kit (Art.-Nr. D-2002)

Prepito DNA Blood D250 Kit (Art.-Nr. D-2002) Prepito DNA Blood D250 Kit (Art.-Nr. D-2002) V100316 Seite 1 / 11 Symbole 180 Kit enthält Reagenzien für 180 Isolierungen Informationen im Handbuch V100316 Verfallsdatum Chargennummer In-vitro Diagnostikum

Mehr

Mercodia Iso-Insulin ELISA

Mercodia Iso-Insulin ELISA Mercodia Iso-Insulin ELISA Gebrauchsinformation 10-1128-01 REAGENZIEN FÜR 96 BESTIMMUNGEN Hersteller Mercodia AB, Sylveniusgatan 8A, SE-754 50 Uppsala, Schweden ERKLÄRUNG DER SYMBOLE AUF DEN ETIKETTEN

Mehr

Helicobacter pylori Antigen ELISA Kit

Helicobacter pylori Antigen ELISA Kit Arbeitsanleitung / Manual Helicobacter pylori Antigen ELISA Kit Zur in vitro Bestimmung des Helicobacter pylori in Stuhl For the in vitro Determination of Helicobacter pylori in stool Gültig ab / Valid

Mehr

Wasserchemie Modul 7

Wasserchemie Modul 7 Wasserchemie Modul 7 Prinzip eines heterogenen Enzyme ELISA Enzyme Linked Immuno Sorbent Assay Was sind Antikörper Antikörper (Immunoglobuline) sind Eiweißstoffe stoffe,, die Tiere und Menschen zur Abwehr

Mehr

Rheumafaktor IgG ELISA

Rheumafaktor IgG ELISA Arbeitsanleitung Rheumafaktor IgG ELISA Enzymimmunoassay auf Mikrotiterbasis zum Nachweis und zur quantitativen Bestimmung von Rheumafaktor (RF) IgG in Serum und Plasma Kat.-Nr.: Lagerung: ILE-RHF01 2-8

Mehr

Inhalt des Reagenziensatzes. Gebrauchsanweisung B R A H M S PCT LIA. B R A H M S Service

Inhalt des Reagenziensatzes. Gebrauchsanweisung B R A H M S PCT LIA. B R A H M S Service Neuendorfstr. 25 D-16761 Hennigsdorf Immunoluminometrischer Assay (ILMA) zur Bestimmung von PCT (Procalcitonin) in Humanserum und Plasma (Coated Tube System) Artikelnummer: 54.1 (100 Bestimmungen) B R

Mehr

Sekisui Virotech GmbH ELISA Systemdiagnostik Fehlermöglichkeiten und Lösungsvorschläge

Sekisui Virotech GmbH ELISA Systemdiagnostik Fehlermöglichkeiten und Lösungsvorschläge Sekisui Virotech GmbH ELISA Systemdiagnostik Fehlermöglichkeiten und svorschläge Der folgende Fragenkatalog soll Ihnen helfen, schnellstmöglich die eines Problems aufzuzeigen. Wenn das Problem weiterhin

Mehr

E L I S A. zur Bestimmung von Antikörpern (IgA) gegen. Gliadin. Gebrauchsinformation

E L I S A. zur Bestimmung von Antikörpern (IgA) gegen. Gliadin. Gebrauchsinformation E L I S A zur Bestimmung von Antikörpern (IgA) gegen Gliadin Gebrauchsinformation 211096 96 Bestimmungen 2 8 C Vertrieb/ Service: Gewerbestraße 75 79194 Gundelfingen T +49 761 456 8990 F +49 761 456 8999

Mehr

Chymotrypsin ELISA Kit. Chymotrypsin ELISA Kit. Zur in vitro Bestimmung von Chymotrypsin in Stuhlproben

Chymotrypsin ELISA Kit. Chymotrypsin ELISA Kit. Zur in vitro Bestimmung von Chymotrypsin in Stuhlproben Arbeitsanleitung/Manual ELISA Kit Zur in vitro Bestimmung von in Stuhlproben ELISA Kit For the in vitro determination of in stool Valid from 31.03.2010 +8 C K 6910 +2 C 96 Immundiagnostik AG, Stubenwald-Allee

Mehr

EBV ELISA IgG / IgM Testkit

EBV ELISA IgG / IgM Testkit EBV ELISA IgG / IgM Testkit Bestell-Nr.: EC102.00 Farbcodierung: gelb NUR ZUR IN VITRO DIAGNOSTIK Sekisui Virotech GmbH Löwenplatz 5 D- 65428 Rüsselsheim Tel.: +49-6142-6909-0 Fax: +49-6142-966613 http://www.sekisuivirotech.com

Mehr

HUMANE TRANSGLUTAMINASE IgG

HUMANE TRANSGLUTAMINASE IgG Inhalt Hergestellt von: IPR- Immuno Pharmacology Research S.r.l. Via del Santuario, 31-95028 Valverde (CT) Italien Unter Eurospital Lizenz Europäisches Patentamt Nummer 0912898 HUMANE TRANSGLUTAMINASE

Mehr

PRIONTYPE post mortem

PRIONTYPE post mortem Die neue Generation von BSE-Schnelltests Ulrike Krummrei, Claudia Engemann, Thomas Kramer, Jörg Lehmann und Jörg Gabert Labor Diagnostik GmbH Leipzig, Deutscher Platz 5b, 04103 Leipzig TSE-Diagnostik Wieso

Mehr

ENZYWELL. EPSTEIN BARR EA IgM. 91059 (96 tests) Hersteller: DIESSE Diagnostica Senese Via delle Rose 10 53035 Monteriggioni (Siena) - Italy

ENZYWELL. EPSTEIN BARR EA IgM. 91059 (96 tests) Hersteller: DIESSE Diagnostica Senese Via delle Rose 10 53035 Monteriggioni (Siena) - Italy 1/9 ENZYWELL EPSTEIN BARR EA IgM REF 91059 (96 tests) Hersteller: DIESSE Diagnostica Senese Via delle Rose 10 53035 Monteriggioni (Siena) - Italy 2/9 INHALT 1. VERWENDUNGSZWECK 2. PHYSIOLOGIE 3. TESTPRINZIP

Mehr

Immunglobulin G ELISA Kit

Immunglobulin G ELISA Kit ELISA Kit Zur in vitro Bestimmung des in Serum, Plasma und Urin Immunoglobulin G ELISA Kit For the in vitro determination of Immunoglobulin G in serum, plasma and urine Gültig ab/valid from 07.02.2013

Mehr

ENZYWELL. VARICELLA IgG. 91078 (48 tests) 91088 (96 tests) Hersteller: DIESSE Diagnostica Senese Via delle Rose 10 53035 Monteriggioni (Siena) - Italy

ENZYWELL. VARICELLA IgG. 91078 (48 tests) 91088 (96 tests) Hersteller: DIESSE Diagnostica Senese Via delle Rose 10 53035 Monteriggioni (Siena) - Italy 1/9 ENZYWELL VARICELLA IgG REF REF 91078 (48 tests) 91088 (96 tests) Hersteller: DIESSE Diagnostica Senese Via delle Rose 10 53035 Monteriggioni (Siena) - Italy 2/9 INHALT 1. VERWENDUNGSZWECK 2. PHYSIOLOGIE

Mehr

TNFα-Blocker-ADA, Antikörper gegen Infliximab (z. B. REMICADE ) TNFα blocker ADA, antibodies against infliximab (e. g. REMICADE )

TNFα-Blocker-ADA, Antikörper gegen Infliximab (z. B. REMICADE ) TNFα blocker ADA, antibodies against infliximab (e. g. REMICADE ) Arbeitsanleitung / Manual TNFα-Blocker-ADA, Antikörper gegen Infliximab (z. B. REMICADE ) Zur in-vitro-bestimmung von freien humanen Antikörpern gegen Infliximab (z.b. REMICADE ) in EDTA-Plasma und Serum

Mehr

en zum sicheren Einfrieren und Auftauen von Zellkulturen in TPP-Kryoröhrchen

en zum sicheren Einfrieren und Auftauen von Zellkulturen in TPP-Kryoröhrchen Empfehlung mpfehlungen en zum sicheren Einfrieren und Auftauen von Zellkulturen in TPP-Kryoröhrchen Information der Biochrom AG vom 23. Mai 2011 Zellkulturen können durch Kryokonservierung nahezu unbegrenzt

Mehr

ENTEROTOXÄMIE ELISA-TESTKIT (BIO K 290) (CLOSTRIDIUM PERFRINGENS)

ENTEROTOXÄMIE ELISA-TESTKIT (BIO K 290) (CLOSTRIDIUM PERFRINGENS) Gebrauchsinformation In vitro-diagnostikum Version BIO K 290-1 vom 18/04/13 ENTEROTOXÄMIE ELISA-TESTKIT (BIO K 290) (CLOSTRIDIUM PERFRINGENS) ELISA-Testkit zum Antigennachweis des Clostridium perfringens-bakteriums

Mehr

TNFα-Blocker-Monitoring, Wirkstoffkonzentration Adalimumab (z.b. HUMIRA )

TNFα-Blocker-Monitoring, Wirkstoffkonzentration Adalimumab (z.b. HUMIRA ) TNFα-Blocker-Monitoring, Wirkstoffkonzentration Adalimumab (z.b. HUMIRA ) Zur in-vitro-bestimmung der Konzentration des freien Adalimumab (z.b. HUMIRA ) in EDTA-Plasma und Serum TNFα blocker monitoring,

Mehr

QUANTA Lite dsdna ELISA 708510 doppelstrang-dna ELISA Nur für In-Vitro Diagnostik CLIA Kompliziertheit: Hoch

QUANTA Lite dsdna ELISA 708510 doppelstrang-dna ELISA Nur für In-Vitro Diagnostik CLIA Kompliziertheit: Hoch QUANTA Lite dsdna ELISA 708510 doppelstrang-dna ELISA Nur für In-Vitro Diagnostik CLIA Kompliziertheit: Hoch Verwendungszweck QUANTA Lite dsdna ist ein Enzyme-Linked Immunosorbent Assay (ELISA) für die

Mehr

IDKmonitor Infliximab free ADA ELISA

IDKmonitor Infliximab free ADA ELISA Arbeitsanleitung / Manual IDKmonitor Infliximab free ADA ELISA Zur in-vitro-bestimmung von freien humanen Antikörpern gegen Infliximab (z. B. REMICADE ) in EDTA-Plasma und Serum For the in vitro determination

Mehr

ENZYWELL. HELICOBACTER PYLORI IgG. 91060 (96 tests) Hersteller: DIESSE Diagnostica Senese Via delle Rose 10 53035 Monteriggioni (Siena) - Italy

ENZYWELL. HELICOBACTER PYLORI IgG. 91060 (96 tests) Hersteller: DIESSE Diagnostica Senese Via delle Rose 10 53035 Monteriggioni (Siena) - Italy 1/9 ENZYWELL HELICOBACTER PYLORI IgG REF 91060 (96 tests) Hersteller: DIESSE Diagnostica Senese Via delle Rose 10 53035 Monteriggioni (Siena) - Italy 2/9 INHALT 1. VERWENDUNGSZWECK 2. PHYSIOLOGIE 3. TESTPRINZIP

Mehr

Buffers & Solutions. ELISA Protein Arrays Western Blotting Lateral Flow Assays Immunohistochemistry

Buffers & Solutions. ELISA Protein Arrays Western Blotting Lateral Flow Assays Immunohistochemistry Buffers & Solutions ELISA Protein Arrays Western Blotting Lateral Flow Assays Immunohistochemistry Optimizers Blockers Buffer Solutions Stabilizers optimising immunoassays ready-to-use buffers DIN EN ISO

Mehr

Zur in vitro Bestimmung der Glutathion-S-Transferase p aus Serum, Plasma und Tumorgewebe

Zur in vitro Bestimmung der Glutathion-S-Transferase p aus Serum, Plasma und Tumorgewebe ELISA Zur in vitro Bestimmung der Glutathion-S-Transferase p aus Serum, Plasma und Tumorgewebe For the in vitro determination of Glutathion-S-Transferase p in Serum, Plasma and tumor tissue extract Gültig

Mehr

Panbio Dengue Early ELISA

Panbio Dengue Early ELISA Nicht für den Verkauf oder Vertrieb in den Vereinigten Staaten von Amerika Panbio Dengue Early ELISA Cat. No. 01PE40-54 - VORGESEHENER VERWENDUNGSZWECK Der Panbio Dengue EARLY ELISA ist ein enzymgekoppelter

Mehr

S100A8/S100A9 ELISA Kit. S100A8/S100A9 ELISA Kit

S100A8/S100A9 ELISA Kit. S100A8/S100A9 ELISA Kit Arbeitsanleitung / Manual S100A8/S100A9 ELISA Kit Zur Bestimmung von S100A8/S100A9 (Calprotectin, MRP 8/14) in Stuhl, Serum, Plasma, Urin, Gewebeextrakt, Zellkulturüberstand Für Tier-experimentelle Studien

Mehr

REAADS PROTEIN C ANTIGEN TEST KIT In-vitro-Diagnostikum

REAADS PROTEIN C ANTIGEN TEST KIT In-vitro-Diagnostikum DEUTSCH DEUTSCH REAADS PROTEIN C ANTIGEN TEST KIT In-vitro-Diagnostikum ANWENDUNGSGEBIET Ein enzymimmunologischer Test (ELISA) zur quantitativen Bestimmung von Protein C Antigen in Zitrathumanplasma. TESTPRINZIP

Mehr

piccolo Analyzer Kurzbedienungsanleitung Leitfaden zur Probengewinnung Zur umfassenden Information benutzen Sie bitte das piccolo Bedienerhandbuch

piccolo Analyzer Kurzbedienungsanleitung Leitfaden zur Probengewinnung Zur umfassenden Information benutzen Sie bitte das piccolo Bedienerhandbuch Kurzbedienungsanleitung Leitfaden zur Probengewinnung Zur umfassenden Information benutzen Sie bitte das piccolo Bedienerhandbuch Abaxis, Inc. 3240 Whipple Road Union City, CA 94587 TESTDURCHFUEHRUNG MIT

Mehr

l eisung Culture Consumables Eppendorf Cell Culture Consumables Gebrauchsanweisung

l eisung Culture Consumables Eppendorf Cell Culture Consumables Gebrauchsanweisung l eisung Culture Consumables sanweisung E) Eppendorf Cell Culture Consumables Gebrauchsanweisung Copyright 2015 Eppendorf AG. All rights reserved, including graphics and images. No part of this publication

Mehr