Wertbeitrag der IT in Unternehmen steigt und wird durch. Systemintegration und Hybrid Cloud sind Top-Themen der

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wertbeitrag der IT in Unternehmen steigt und wird durch. Systemintegration und Hybrid Cloud sind Top-Themen der"

Transkript

1 PRESSE-INFORMATION IT LÜNENDONK - WHITEPAPER: 5 VOR 12 DIE DIGITALE TRANSFORMATION WARTET NICHT Digitaler Wandel gelingt nur Top-Down sowie durch Re-Organisation und neue Unternehmenskultur Wertbeitrag der IT in Unternehmen steigt und wird durch Budgeterhöhungen unterstützt Systemintegration und Hybrid Cloud sind Top-Themen der kommenden Jahre Lünendonk -Whitepaper in Zusammenarbeit mit arvato Systems ab sofort kostenfrei verfügbar Kaufbeuren, 15. April 2015 Die Digitalisierung verändert die Strategien der Unternehmen dramatisch. Eine Weiterentwicklung sämtlicher Geschäftsprozesse wie auch der Unternehmensstrukturen ist daher unumgänglich. Das massive Datenmengenwachstum sowie die steigende Zahl an IT- Anwendungen rufen ebenfalls eine Situation des Umdenkens hervor. Die Daten verändern die Unternehmensprozesse und ermöglichen völlig neue Geschäftsmodelle. Stichworte sind hier Big Data, Cloud und Mobile. Eine engere Zusammenarbeit von Business und IT ist dabei der Schlüssel zum Erfolg. Der CIO gewinnt an Bedeutung. Künftig liegen diejenigen Unternehmen vorn, die sich von ihren althergebrachten Organisationsstrukturen lösen und sich digitalen Innovationen gegenüber öffnen. In seinem neuen Whitepaper 5 vor 12 Die digitale Transformation wartet nicht hat sich das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Lünendonk mit der Umsetzung des digitalen Wandels auseinandergesetzt. 1

2 In fachlicher Zusammenarbeit mit arvato Systems entstanden, gibt es einen umfassenden Überblick über die digitale Transformation sowie Handlungsempfehlungen für eine erfolgreiche Umsetzung. Cloud und Mobile erhöhen den IT-Anteil an der Wertschöpfung Immer kürzere Technologie- und Marktzyklen stellen für die verschiedensten Branchen eine große Herausforderung dar. Dennoch zeigt das Lünendonk - Whitepaper, dass es viele erfolgreiche Beispiele für die Einführung digitaler Geschäftsmodelle gibt wenn auch in unterschiedlichen Digitalisierungs- Reifegraden. Die ganzheitliche Digitalisierung von Geschäftsmodellen lässt die Fachbereiche vermehrt auf Anwendungen setzen, die aus der Cloud bezogen werden. Dies erklärt eine Verdoppelung der IT- Anwendungen in den letzten fünf Jahren. Laut Lünendonk - Studie Der Markt für IT- Beratung und IT- Service in Deutschland planen CIOs, den Anteil der Anwendungen aus der Cloud auf 20 Prozent zu erhöhen. Gleichzeitig geben die befragten CIOs an, besonders stark in IT- Beratung und Systemintegration zu investieren, um die Cloud- Lösungen in die klassischen IT- Systeme zu integrieren. Hybride Cloud- Umgebungen werden folglich an Bedeutung gewinnen. Die Wertschöpfung der Unternehmen verlagert sich ebenso zusehends auf mobile Anwendungen in den Bereichen Unternehmenssteuerung, Vertrieb und Produktion/Leistungserbringung. CIOs und Business rücken näher zusammen Durch die Digitalisierung verändern sich auch die Rollen von Business und IT. Das Business denkt stärker technologisch, während die IT Know- how über Fachprozesse aufbaut. Fachbereiche und IT müssen sich künftig inhaltlich 2

3 besser verstehen, was auch die Qualität der Zusammenarbeit tangiert. Insellösungen sollen bei der ganzheitlichen Projektplanung keine Option mehr darstellen. Stattdessen wird eine agile IT angestrebt, welche die Anforderungen des Business schnell umzusetzen weiß. 80 Prozent der von Lünendonk befragten Unternehmen geben bereits eine gemeinschaftliche Umsetzung von IT- Projekten an. Um ganzheitliche Strategien erfolgreich umsetzen zu können, wird ein kontinuierliches Voneinander- Lernen der Bereiche IT und Business unvermeidbar sein. In den Bereichen Strategie, Organisation, Rolle der IT und Unternehmenskultur sehen wir Potenzial für Maßnahmen, um die digitale Transformation zu meistern, analysiert Mario Zillmann, Leiter Professional Services bei Lünendonk und Autor des Whitepapers. Unternehmensentscheider sollten die Realisierung eigener Strategien verfolgen und sich nicht auf politische Rahmenbedingungen verlassen. Wachstum und Überlebensfähigkeit ist nur durch Innovationsfähigkeit und Veränderungswillen möglich, so Zillmann weiter. Das unterstreicht auch Matthias Mierisch, Vorsitzender der Geschäftsleitung arvato Systems DACH: "Wichtig ist, dass die Herausforderung Digitalisierung von den Unternehmen aktiv angegangen wird. Bei unseren Kundenprojekten zeigt sich immer wieder, dass die digitale Transformation unzählige Möglichkeiten bietet. Diese Chancen müssen nur ergriffen werden." Das Whitepaper 5 vor 12 Die digitale Transformation wartet nicht steht ab sofort auf shop.de kostenfrei zum Download bereit und ist auch bei arvato Systems erhältlich. 3

4 Die Lünendonk - Studien und Publikationen gehören als Teil des Leistungsportfolios von Lünendonk zum Strategic Data Research ( SDR). In Verbindung mit den Leistungen in den Portfolio- Elementen Strategic Roadmap Requirements ( SRR) und Strategic Transformation Services ( STS) ist Lünendonk in der Lage, seine Beratungskunden von der Entwicklung der strategischen Fragen über die Gewinnung und Analyse der erforderlichen Informationen bis hin zur Aktivierung der Ergebnisse im operativen Tagesgeschäft zu unterstützen. 4

5 Die Unternehmen Die Lünendonk GmbH, Gesellschaft für Information und Kommunikation ( Kaufbeuren), untersucht und berät europaweit Unternehmen aus der Informationstechnik-, Beratungs- und Dienstleistungs- Branche. Mit dem Konzept Kompetenz 3 bietet Lünendonk unabhängige Marktforschung, Marktanalyse und Marktberatung aus einer Hand. Der Geschäftsbereich Marktanalysen betreut die seit 1983 als Marktbarometer geltenden Lünendonk - Listen und - Studien sowie das gesamte Marktbeobachtungsprogramm. arvato Systems konzentriert sich als global agierender Next Generation IT Systemintegrator auf Lösungen, die die digitale Transformation der Kunden unterstützen. arvato Systems nutzt das Know- how und das hohe technische Verständnis von mehr als Mitarbeitern an weltweit über 25 Standorten. Im Verbund der zum Bertelsmann Konzern gehörenden arvato kann das Unternehmen die gesamte Wertschöpfungskette gestalten. Das arvato Systems Team entwickelt zukunftssichere Lösungen, die seine Kunden agiler und wettbewerbsfähiger machen sowie innovative Businessmodelle erschließen. Darüber hinaus gehören die Integration von digitalen Prozessen und die Übernahme des IT- Betriebs sowie die Betreuung von Systemen zum Leistungsspektrum. systems.de Weitere Informationen Lünendonk GmbH Gesellschaft für Information und Kommunikation Mario Zillmann Leiter Professional Services Telefon: E- Mail: Sprockamp Werbung und PR Eva Sprockamp PR- Beraterin Telefon: E- Mail: Lünendonk GmbH - Gesellschaft für Information und Kommunikation Postanschrift: Postfach 1360, Kaufbeuren Hausanschrift: Ringweg 23, Kaufbeuren Telefon: Telefax: Homepage: Sprockamp Werbung und PR Postanschrift: Postfach 1613, Bad Wörishofen Hausanschrift: St.- Anna- Str. 26, Bad Wörishofen Telefon: Telefax: Homepage: Diese Presseinformation sowie die Grafik finden Sie im Internet unter: 5

PRESSE-INFORMATION UNTERNEHMEN SIND NOCH NICHT FIT FÜR MANAGEMENT REPORTING DER ZUKUNFT!

PRESSE-INFORMATION UNTERNEHMEN SIND NOCH NICHT FIT FÜR MANAGEMENT REPORTING DER ZUKUNFT! PRESSE-INFORMATION BI-14-04-14 UNTERNEHMEN SIND NOCH NICHT FIT FÜR MANAGEMENT REPORTING DER ZUKUNFT! Organisationsstrukturen und Personalmangel behindern Umsetzung von modernem Management Reporting Rolle

Mehr

PRESSE-INFORMATION BUSINESS INNOVATION/TRANSFORMATION PARTNER (BITP): AKZEPTANZ DER KUNDENUNTERNEHMEN FÜR GESAMTDIENSTLEISTUNGEN STEIGT

PRESSE-INFORMATION BUSINESS INNOVATION/TRANSFORMATION PARTNER (BITP): AKZEPTANZ DER KUNDENUNTERNEHMEN FÜR GESAMTDIENSTLEISTUNGEN STEIGT PRESSE-INFORMATION BITP-14-12-11 BUSINESS INNOVATION/TRANSFORMATION PARTNER (BITP): AKZEPTANZ DER KUNDENUNTERNEHMEN FÜR GESAMTDIENSTLEISTUNGEN STEIGT Gesamtdienstleister werden häufig für Managementberatungsprojekte

Mehr

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2012 BUSINESS INTELLIGENCE ALS KERNKOMPETENZ

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2012 BUSINESS INTELLIGENCE ALS KERNKOMPETENZ PRESSE-INFORMATION BI-22-08-12 NEU: LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2012 BUSINESS INTELLIGENCE ALS KERNKOMPETENZ Spezialisierte BI-Anbieter wachsen um 19,3 Prozent Datenintegration ist das Top-Thema Anbieter

Mehr

Auf Business Intelligence und Business Analytics spezialisierte. Kunden planen hohe Investitionen in Reporting-Prozesse

Auf Business Intelligence und Business Analytics spezialisierte. Kunden planen hohe Investitionen in Reporting-Prozesse PRESSE-INFORMATION BI- 29-07- 15 LÜNENDONK - MARKTSTICHPROBE 2015: DER MARKT FÜR BUSINESS INTELLIGENCE UND BUSINESS ANALYTICS IN DEUTSCHLAND Auf Business Intelligence und Business Analytics spezialisierte

Mehr

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -STUDIE 2012 FÜHRENDE IT-BERATUNGS- UND IT-SERVICE-UNTERNEHMEN

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -STUDIE 2012 FÜHRENDE IT-BERATUNGS- UND IT-SERVICE-UNTERNEHMEN PRESSE-INFORMATION IT-13-09-12 NEU: LÜNENDONK -STUDIE 2012 FÜHRENDE IT-BERATUNGS- UND IT-SERVICE-UNTERNEHMEN IN DEUTSCHLAND Nach positivem Geschäftsjahr geringere Steigerungen erwartet Security und Mobile

Mehr

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -WHITEPAPER: DAS PERSONALWESEN ERFINDET SICH NEU

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -WHITEPAPER: DAS PERSONALWESEN ERFINDET SICH NEU PRESSE-INFORMATION HR-18-09-13 NEU: LÜNENDONK -WHITEPAPER: DAS PERSONALWESEN ERFINDET SICH NEU HR im Spannungsfeld zwischen operativer Effizienz und qualitativer Exzellenz Einsatz moderner IT-Tools als

Mehr

PRESSE-INFORMATION LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2010 DER MARKT FÜR SOFTWARE-ANBIETER IN DEUTSCHLAND: BI BIRGT NOCH ERHEBLICHES WACHSTUMSPOTENZIAL

PRESSE-INFORMATION LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2010 DER MARKT FÜR SOFTWARE-ANBIETER IN DEUTSCHLAND: BI BIRGT NOCH ERHEBLICHES WACHSTUMSPOTENZIAL PRESSE-INFORMATION BI-27-10-10 LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2010 DER MARKT FÜR SPEZIALISIERTE BUSINESS-INTELLIGENCE-STANDARD- SOFTWARE-ANBIETER IN DEUTSCHLAND: BI BIRGT NOCH ERHEBLICHES WACHSTUMSPOTENZIAL

Mehr

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2010 BUSINESS INTELLIGENCE ALS KERNKOMPETENZ DER MARKT SOFTWARE-ANBIETER IN DEUTSCHLAND

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2010 BUSINESS INTELLIGENCE ALS KERNKOMPETENZ DER MARKT SOFTWARE-ANBIETER IN DEUTSCHLAND PRESSE-INFORMATION BI-26-08-10 NEU: LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2010 BUSINESS INTELLIGENCE ALS KERNKOMPETENZ DER MARKT FÜR SPEZIALISIERTE BUSINESS-INTELLIGENCE-STANDARD- SOFTWARE-ANBIETER IN DEUTSCHLAND

Mehr

PRESSE-INFORMATION BUSINESS INTELLIGENCE PROFITIERT VON NEUEN TECHNOLOGIEN

PRESSE-INFORMATION BUSINESS INTELLIGENCE PROFITIERT VON NEUEN TECHNOLOGIEN PRESSE-INFORMATION BI-13-09-13 BUSINESS INTELLIGENCE PROFITIERT VON NEUEN TECHNOLOGIEN Business Analytics und Business Performance Management sind wesentliche Wachstumstreiber Mittelstand ist bedeutende

Mehr

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -TRENDPAPIER 2012 BIG DATA IM HANDEL CHANCEN UND HERAUSFORDERUNGEN

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -TRENDPAPIER 2012 BIG DATA IM HANDEL CHANCEN UND HERAUSFORDERUNGEN PRESSE-INFORMATION BI-19-09-12 NEU: LÜNENDONK -TRENDPAPIER 2012 BIG DATA IM HANDEL CHANCEN UND HERAUSFORDERUNGEN Big Data für den Handel wettbewerbsentscheidend Neue Anforderungen und Handlungsbedarf Technologie-Innovationen

Mehr

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -MARKTANALYSE 2012 WORKFORCE MANAGEMENT 2012: RECRUITMENT PROCESS OUTSOURCING UND MANAGED SERVICES IM FOKUS

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -MARKTANALYSE 2012 WORKFORCE MANAGEMENT 2012: RECRUITMENT PROCESS OUTSOURCING UND MANAGED SERVICES IM FOKUS PRESSE-INFORMATION RPO-22-11-12 NEU: LÜNENDONK -MARKTANALYSE 2012 WORKFORCE MANAGEMENT 2012: RECRUITMENT PROCESS OUTSOURCING UND MANAGED SERVICES IM FOKUS Höherer Rekrutierungserfolg durch RPO Mehrwert

Mehr

Cloud Computing und Business Intelligence sind die wichtigsten Themen IT-Verantwortliche maßgeblich für IT-Beratungseinsatz entscheidend

Cloud Computing und Business Intelligence sind die wichtigsten Themen IT-Verantwortliche maßgeblich für IT-Beratungseinsatz entscheidend PRESSE-INFORMATION IT-27-10-11 LÜNENDONK -STUDIE 2011: FÜHRENDE IT-BERATUNGS- UND IT-SERVICE-UNTERNEHMEN IN DEUTSCHLAND SCHNELLE IT-INNOVATIONSSCHRITTE VERLANGEN KONZENTRATION AUF DIENSTLEISTUNGSANGEBOTE

Mehr

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -STUDIE 2011 FÜHRENDE STANDARD-SOFTWARE-UNTERNEHMEN

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -STUDIE 2011 FÜHRENDE STANDARD-SOFTWARE-UNTERNEHMEN PRESSE-INFORMATION SSU-01-09-11 NEU: LÜNENDONK -STUDIE 2011 FÜHRENDE STANDARD-SOFTWARE-UNTERNEHMEN IN DEUTSCHLAND Wachstumssteigerungen auch mittelfristig erwartet Anteile an SaaS und Software in der Cloud

Mehr

PRESSE-INFORMATION DIGITALISIERUNG UND ENERGIEWENDE STELLEN ENERGIE-

PRESSE-INFORMATION DIGITALISIERUNG UND ENERGIEWENDE STELLEN ENERGIE- PRESSE-INFORMATION BI-28-08-13 DIGITALISIERUNG UND ENERGIEWENDE STELLEN ENERGIE- VERSORGER VOR GROSSE BIG-DATA-HERAUSFORDERUNGEN Mit Big Data Analytics Versorgungssicherheit gewährleisten Energieversorger

Mehr

Übernahmen und Fusionen als Bestandteil der Wachstumsstrategie

Übernahmen und Fusionen als Bestandteil der Wachstumsstrategie PRESSE-INFORMATION WP-23-08-13 MARKTKONSOLIDIERUNG: WIRTSCHAFTSPRÜFER SETZEN VERMEHRT AUF ANORGANISCHES WACHSTUM Steuerberatung gilt als wichtigster Umsatzgenerator Business Consulting und Legal legen

Mehr

Der Markt für ICT-Sourcing- Beratung in Deutschland

Der Markt für ICT-Sourcing- Beratung in Deutschland Lünendonk -Marktanalyse 2014 Der Markt für ICT-Sourcing- Beratung in Deutschland Strukturen, Entwicklungen und Rolle im IT-Ökosystem Eine unabhängige Marktanalyse der Lünendonk GmbH Inhaltsverzeichnis

Mehr

Die 25 führenden IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland 2014

Die 25 führenden IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland 2014 Die 25 führenden IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland 2014 Unternehmen Umsatz in Deutschland in Mio. Euro Mitarbeiterzahl in Deutschland Gesamtumsatz in Mio. Euro (Nur Unternehmen

Mehr

TOP 25 IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland 2013

TOP 25 IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland 2013 TOP 25 IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland 2013 Umsatz in Deutschland Mitarbeiterzahl Unternehmen in Mio. Euro in Deutschland Gesamtumsatz in Mio. Euro (Nur Unternehmen mit

Mehr

Lünendonk -Liste 2015: Führende Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2014

Lünendonk -Liste 2015: Führende Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2014 Lünendonk -Liste 2015: Führende Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2014 Top 10 der deutschen Managementberatungen Unternehmen, die ihren Hauptsitz sowie die Mehrheit des Grundund Stammkapitals

Mehr

Lünendonk -Liste 2015: 25 führende IT-Service-Unternehmen in Deutschland 2014 (alphabetisch)

Lünendonk -Liste 2015: 25 führende IT-Service-Unternehmen in Deutschland 2014 (alphabetisch) Lünendonk -Liste 2015: 25 führende IT-Service-Unternehmen in Deutschland 2014 (alphabetisch) Unternehmen Anteil konzerninterner Umsatz in Deutschland Mitarbeiterzahl in Deutschland Gesamtumsatz in Mio.

Mehr

Preisgestaltung für Software-as-a-Service

Preisgestaltung für Software-as-a-Service edition Lünendonk: IT-Wissenschaft für die Praxis Preisgestaltung für Software-as-a-Service Zukunftsperspektiven nutzungsabhängiger Preismodelle Eine Publikation der Lünendonk GmbH in Zusammenarbeit mit

Mehr

Lünendonk -Liste: Führende Sicherheitsdienstleister in Deutschland 2010

Lünendonk -Liste: Führende Sicherheitsdienstleister in Deutschland 2010 Lünendonk -Liste: Führende Sicherheitsdienstleister in Deutschland 2010 Mitarbeiter Umsatz in Mio. Euro in Deutschland in Deutschland mit Sicherheit Unternehmen 2010 2009 2010 Inland 2009 Inland 2010 2009

Mehr

Fachabteilungen fehlt es zunehmend an BI-Spezialisten. Trotz leistungsstarker Tools bleiben spürbare Effizienzgewinne

Fachabteilungen fehlt es zunehmend an BI-Spezialisten. Trotz leistungsstarker Tools bleiben spürbare Effizienzgewinne PRESSE-INFORMATION BI 17 06 14 MANGELNDEREPORTINGEXCELLENCEBLEIBTKRITISCHERFAKTOR BEIBI PROJEKTEN Fachabteilungen fehlt es zunehmend an BI-Spezialisten Nachfrage nach externer BI-Expertise nimmt zu Trotz

Mehr

Presse-Information. Outlook: Mobile Future 2010-2011: Sturm auf die Bastion Handy!

Presse-Information. Outlook: Mobile Future 2010-2011: Sturm auf die Bastion Handy! Presse-Information LUE-12-10-10 Outlook: Mobile Future 2010-2011: Sturm auf die Bastion Handy! Dortmund/Kaufbeuren, Oktober 2010. Mobile IT-Sicherheit wird über kurz oder lang zu einem der bestimmenden

Mehr

Führende Anbieter von Technologie-Beratung und Engineering Services in Deutschland

Führende Anbieter von Technologie-Beratung und Engineering Services in Deutschland Lünendonk -Studie 2014 Führende Anbieter von Technologie-Beratung und Engineering Services in Deutschland Eine unabhängige Marktanalyse der Lünendonk GmbH in fachlicher Zusammenarbeit mit L Ü N E N D O

Mehr

PRESSE-INFORMATION NACH DER KRISE IST VOR DER KRISE WIE GUT IST DEUTSCHLANDS MITTELSTAND AUF

PRESSE-INFORMATION NACH DER KRISE IST VOR DER KRISE WIE GUT IST DEUTSCHLANDS MITTELSTAND AUF PRESSE-INFORMATION MB-13-09-10 NACH DER KRISE IST VOR DER KRISE WIE GUT IST DEUTSCHLANDS MITTELSTAND AUF VOLATILE MÄRKTE VORBEREITET? Lünendonk-Trendstudie über Herausforderungen im Supply Chain Management

Mehr

25 führende WP-Gesellschaften wuchsen in 2014 um 6,1 Prozent. Lünendonk schätzt WP-Marktvolumen auf 11,8 Milliarden Euro

25 führende WP-Gesellschaften wuchsen in 2014 um 6,1 Prozent. Lünendonk schätzt WP-Marktvolumen auf 11,8 Milliarden Euro PRESSE-INFORMATION WP-16-07-15 MARKT FÜR WIRTSCHAFTSPRÜFUNG UND STEUERBERATUNG: INTERNATIONALISIERUNG, MARKTKONSOLIDIERUNG SOWIE DIGITALISIERUNG BESTIMMEN DAS GESCHEHEN Gesteigerte Marktdynamik 25 führende

Mehr

Für 2005 wird Stagnation bzw. leichter Rückgang erwartet

Für 2005 wird Stagnation bzw. leichter Rückgang erwartet PRESSE-INFORMATION WB-05-05-10 LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2005: FÜHRENDE ANBIETER BERUFLICHER WEITERBILDUNG IN DEUTSCHLAND 8. Anbieterbefragung der Lünendonk GmbH Markt ist weiter rückläufig Für 2005 wird

Mehr

IDC Studie: Deutsche Unternehmen wollen mit Cloud Services Geschäftsprozesse optimieren

IDC Studie: Deutsche Unternehmen wollen mit Cloud Services Geschäftsprozesse optimieren Pressemeldung Frankfurt, 26. Juli 2013 IDC Studie: Deutsche Unternehmen wollen mit Cloud Services Geschäftsprozesse optimieren Die Fachbereiche deutscher Unternehmen fordern von der IT eine bessere Unterstützung

Mehr

Lünendonk -Studie 2012 Führende Zeitarbeits- und Personaldienstleistungs- Unternehmen in Deutschland

Lünendonk -Studie 2012 Führende Zeitarbeits- und Personaldienstleistungs- Unternehmen in Deutschland Lünendonk -Studie 2012 Führende Zeitarbeits- und Personaldienstleistungs- Unternehmen in Deutschland Umsätze Märkte Strukturen Tendenzen Neu: Mit Sonderkapitel Equal Pay Kaufbeuren, Juni 2012 Autoren:

Mehr

Objektive Logistik-Beratung geht das? Marktdaten und Rahmenbedingungen

Objektive Logistik-Beratung geht das? Marktdaten und Rahmenbedingungen Objektive Logistik-Beratung geht das? Marktdaten und Rahmenbedingungen Vortrag und Podiumsdiskussion auf der LogiMat 2011 9. Internationale Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss Lünendonk

Mehr

get open source simplify the future Hausanschrift: Robert-Koch-Straße 9 64331 Weiterstadt

get open source simplify the future Hausanschrift: Robert-Koch-Straße 9 64331 Weiterstadt designhouse-bayreuth.de MAX 21 Management und Beteiligungen AG Postfach 100121 64201 Darmstadt get open source simplify the future Hausanschrift: Robert-Koch-Straße 9 64331 Weiterstadt Tel. 06151 9067-0

Mehr

Creating your future. IT. αacentrix

Creating your future. IT. αacentrix Creating your future. IT. αacentrix We bring IT into Business Context Creating your future. IT. Wir sind eine Strategie- und Technologieberatung mit starkem Fokus auf die IT-Megatrends Cloud, Mobility,

Mehr

SPECIAL. Alliance fotolia.com 03/2015 10 MATERNA MONITOR

SPECIAL. Alliance fotolia.com 03/2015 10 MATERNA MONITOR SPECIAL Alliance fotolia.com 03/2015 10 MATERNA MONITOR Alliance fotolia.com IT-Fabrik IT aus dem Katalog Seit einiger Zeit gilt die IT-Fabrik als Vorbild der Leistungserbringung in der IT. Getrieben wird

Mehr

Unternehmen und IT im Wandel: Mit datengetriebenen Innovationen zum Digital Enterprise

Unternehmen und IT im Wandel: Mit datengetriebenen Innovationen zum Digital Enterprise Unternehmen und IT im Wandel: Mit datengetriebenen Innovationen zum Digital Enterprise Software AG Innovation Day 2014 Bonn, 2.7.2014 Dr. Carsten Bange, Geschäftsführer Business Application Research Center

Mehr

2. Swiss Food & Beverage Automation Forum

2. Swiss Food & Beverage Automation Forum 2. Swiss Food & Beverage Automation Forum Baden, 9. Juni 2015 HERZLICH WILLKOMMEN 2. Swiss Food & Beverage Automation Forum Technologie- und Systempartner: Medienpartner: Kommunikationspartner: Philippe

Mehr

Digitale Transformation: BI und Big Data treiben neue Geschäftsmodelle. CeBIT, 18.3.2015 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC

Digitale Transformation: BI und Big Data treiben neue Geschäftsmodelle. CeBIT, 18.3.2015 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Digitale Transformation: BI und Big Data treiben neue Geschäftsmodelle CeBIT, 18.3.2015 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC BARC: Expertise für datengetriebene Unternehmen Beratung Strategie

Mehr

PAC RADARE & Multi-Client-Studien 2014. Themen, Termine und Vorteile für Teilnehmer

PAC RADARE & Multi-Client-Studien 2014. Themen, Termine und Vorteile für Teilnehmer Themen, Termine und Vorteile für Teilnehmer PAC Multi-Client-Studien Konzept In Multi-Client-Studien analysieren wir im Auftrag mehrerer Marktakteure Status quo und Potenzial aktueller Technologie- und

Mehr

Exklusive Zukunftsstudie: Der Markt für ICT-Beratung und ICT-Dienstleistungen in Deutschland 2015

Exklusive Zukunftsstudie: Der Markt für ICT-Beratung und ICT-Dienstleistungen in Deutschland 2015 Exklusive Zukunftsstudie: Der Markt für ICT-Beratung und ICT-Dienstleistungen in Deutschland 2015 Eine gemeinsame Studie der Lünendonk GmbH, Kaufbeuren und der FutureManagementGroup AG, Eltville Erhebungszeitraum:

Mehr

HandbucH consulting 2014 50 FÜHRENDE PaRtNER FÜR IHR UNtERNEHmEN

HandbucH consulting 2014 50 FÜHRENDE PaRtNER FÜR IHR UNtERNEHmEN Handbuch Consulting 2014 50 FÜHRENDE Partner für Ihr Unternehmen Lünendonk Handbuch Consulting 2014 50 führende Partner für Ihr Unternehmen Kelsterbach, Fakten & Köpfe Verlagsgesellschaft mbh, 2014 ISBN

Mehr

Thesen zum Management Reporting der Zukunft

Thesen zum Management Reporting der Zukunft Lünendonk -Thesenpapier 2014 3 x 3 BI Thesen zum Management Reporting der Zukunft 3/3 Trends Eine Publikation der Lünendonk GmbH in fachlicher Zusammenarbeit mit Inhaltsverzeichnis VORWORT 3 1/3 Know-how

Mehr

GESCHäFTSPROZESSMANAGEMENT

GESCHäFTSPROZESSMANAGEMENT GESCHäFTSPROZESSMANAGEMENT Veränderungsfähig durch Geschäftsprozessmanagement (BPM) Beratung und Training BPM-Lösungen und Technologien Branchenfokus Energie und Versorgung Im Zeitalter stetigen Wandels

Mehr

Operative Exzellenz in der Konsumgüterindustrie Ganzheitliche und GuV wirksame Optimierung der Unternehmensprozesse

Operative Exzellenz in der Konsumgüterindustrie Ganzheitliche und GuV wirksame Optimierung der Unternehmensprozesse Operative Exzellenz in der Konsumgüterindustrie Ganzheitliche und GuV wirksame Optimierung der Unternehmensprozesse Jochen Jahraus, Partner KPS Consulting Competence Center Konsumgüter Seite Operative

Mehr

Master-Thesis (m/w) für unseren Standort Stuttgart

Master-Thesis (m/w) für unseren Standort Stuttgart Master-Thesis (m/w) für unseren Standort Abschlussarbeit im Bereich Business Process Management (BPM) Effizienzsteigerung von Enterprise Architecture Management durch Einsatz von Kennzahlen Braincourt

Mehr

Process Consulting. Beratung und Training. Branchenfokus Energie und Versorgung. www.mettenmeier.de/bpm

Process Consulting. Beratung und Training. Branchenfokus Energie und Versorgung. www.mettenmeier.de/bpm Process Consulting Process Consulting Beratung und Training Branchenfokus Energie und Versorgung www.mettenmeier.de/bpm Veränderungsfähig durch Business Process Management (BPM) Process Consulting Im Zeitalter

Mehr

Hannover, 20.03.2015 Halle 5 Stand A36

Hannover, 20.03.2015 Halle 5 Stand A36 Integrierte Unternehmensinformationen als Fundament für die digitale Transformation vor allem eine betriebswirtschaftliche Aufgabe Hannover, 20.03.2015 Halle 5 Stand A36 Business Application Research Center

Mehr

Pressemitteilung. IT muss neu gedacht werden: adesso stellt Konzept "New School of IT" vor. Neuer Ansatz sorgt für eine schnellere und produktivere IT

Pressemitteilung. IT muss neu gedacht werden: adesso stellt Konzept New School of IT vor. Neuer Ansatz sorgt für eine schnellere und produktivere IT Pressemitteilung IT muss neu gedacht werden: adesso stellt Konzept "New School of IT" vor Neuer Ansatz sorgt für eine schnellere und produktivere IT Dortmund, 4. Juli 2013 Mobilität, Agilität und Elastizität

Mehr

Strategische Begleitung komplexer Multi-Channel Projekte in der Praxis

Strategische Begleitung komplexer Multi-Channel Projekte in der Praxis Strategische Begleitung komplexer Multi-Channel Projekte in der Praxis DI Helmut Mader Country Manager AT/DE Netconomy GmbH Graz Wien Zürich NETCONOMY Software & Consulting GmbH Hilmgasse 4, A-8010 Graz

Mehr

IDC Studie: Deutsche Unternehmen verlassen sich auf IT Service Management für die Cloud

IDC Studie: Deutsche Unternehmen verlassen sich auf IT Service Management für die Cloud Pressemeldung Frankfurt, 24. April 2013 IDC Studie: Deutsche Unternehmen verlassen sich auf IT Service Management für die Cloud Unternehmen verlassen sich für das Management ihrer Cloud Services auf IT

Mehr

CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES

CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES Von individueller Beratung bis zum bedarfsgerechten Betrieb Passen Sie Ihre IT an die Dynamik des Marktes an Unternehmen müssen heute unmittelbar und flexibel

Mehr

Erfolgsfaktor Industrialisierung Geschäftsprozesse automatisieren, Kosten senken, Wettbewerbsfähigkeit sichern

Erfolgsfaktor Industrialisierung Geschäftsprozesse automatisieren, Kosten senken, Wettbewerbsfähigkeit sichern InnovationsForum Banken & Versicherungen 2013 Zürich, 28. November 2013 Erfolgsfaktor Industrialisierung Geschäftsprozesse automatisieren, Kosten senken, Wettbewerbsfähigkeit sichern Thomas Knöpfler, GmbH

Mehr

IDC-Studie: Cloud Computing in Deutschland 2012 Evolution der Revolution

IDC-Studie: Cloud Computing in Deutschland 2012 Evolution der Revolution Pressemeldung Frankfurt am Main, 29. Juni 2012 IDC-Studie: Cloud Computing in Deutschland 2012 Evolution der Revolution Als neues Computing Paradigma findet Cloud Computing nun seinen Weg in die Unternehmen.

Mehr

5 vor 12 Die digitale Transformation wartet nicht

5 vor 12 Die digitale Transformation wartet nicht Lünendonk -Whitepaper 5 vor 12 Die digitale Transformation wartet nicht Digitalisierung Fluch oder Segen? Eine klare Antwort! Eine Publikation der Lünendonk GmbH in Zusammenarbeit mit Inhaltsverzeichnis

Mehr

Exklusiv-Interview: CRM Spezial: Cyber Security: Game Changer: Informationstechnologie

Exklusiv-Interview: CRM Spezial: Cyber Security: Game Changer: Informationstechnologie Exklusiv-Interview: Klaus-Hardy Mühleck, CIO ThyssenKrupp IT ohne technischen Ballast schnelle Orientierung zu den wichtigsten Trends der Business IT Edgar Aschenbrenner, CIO E.ON SE und Vorsitzender der

Mehr

innovation@work Der Messe-Kongress für Zukunftsgestalter 4. November 2016 Bonn

innovation@work Der Messe-Kongress für Zukunftsgestalter 4. November 2016 Bonn innovation@work Der Messe-Kongress für Zukunftsgestalter 4. November 2016 Bonn Innovationen gestalten die Zukunft Technologien gelten seit je her als Treiber gesellschaftlichen und ökonomischen Fortschritts

Mehr

Der Digital Business Index (DBI)

Der Digital Business Index (DBI) Der Digital Business Index (DBI) Modell zur Erfassung der digitalen Reife und strategischer Kompass zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit ihres Unternehmens ideers Consulting GmbH Warum bedarf es eines

Mehr

Copyr i g ht 2014, SAS Ins titut e Inc. All rights res er ve d. HERZLICH WILLKOMMEN ZUR VERANSTALTUNG HADOOP

Copyr i g ht 2014, SAS Ins titut e Inc. All rights res er ve d. HERZLICH WILLKOMMEN ZUR VERANSTALTUNG HADOOP HERZLICH WILLKOMMEN ZUR VERANSTALTUNG HADOOP AGENDA HADOOP 9:00 09:15 Das datengetriebene Unternehmen: Big Data Analytics mit SAS die digitale Transformation: Handlungsfelder für IT und Fachbereiche Big

Mehr

Human Resources: Der Weg zum rollenmodell.

Human Resources: Der Weg zum rollenmodell. Human Resources: Der Weg zum rollenmodell. a B HR Excellence Seite 2. CPC Durch HR Excellence senken unsere Kunden ihre Kosten bei steigender Qualität und Zufriedenheit auf allen Seiten. Gunnar Schultze,

Mehr

Pressemeldung. Frankfurt am Main, 3. März 2014

Pressemeldung. Frankfurt am Main, 3. März 2014 Pressemeldung Frankfurt am Main, 3. März 2014 IDC-Studie zu Mobile Content Management: Deutsche Unternehmen nutzen File Sharing und Synchronisationslösungen, präferieren dabei die Private Cloud und wollen

Mehr

IDC-Studie: Abwehr neuer Angriffsszenarien, Cloud und Mobile Security sind die Top 3 Prioritäten deutscher IT Security Verantwortlicher

IDC-Studie: Abwehr neuer Angriffsszenarien, Cloud und Mobile Security sind die Top 3 Prioritäten deutscher IT Security Verantwortlicher Pressemeldung Frankfurt, 01. August 2011 IDC-Studie: Abwehr neuer Angriffsszenarien, Cloud und Mobile Security sind die Top 3 Prioritäten deutscher IT Security Verantwortlicher Die Bedrohungsszenarien

Mehr

Ihr Ziel ist profitables Wachstum. Sie führen ein Technologieunternehmen und verkaufen Ihre Produkte

Ihr Ziel ist profitables Wachstum. Sie führen ein Technologieunternehmen und verkaufen Ihre Produkte Seite 1 von 7 Unsere Kunden Ihr Ziel ist profitables Wachstum Sie führen ein Technologieunternehmen und verkaufen Ihre Produkte an Industrieunternehmen. Ihr Ziel ist ein profitables Wachstum, das Sie durch

Mehr

Arbeitsgruppe 1: Monitoring-Report Digitale Wirtschaft 2014

Arbeitsgruppe 1: Monitoring-Report Digitale Wirtschaft 2014 Arbeitsgruppe 1: Monitoring-Report Digitale Wirtschaft 2014 Innovationstreiber IKT Zentrale Ergebnisse Veröffentlichung Anfang Dezember 2014 Die Digitale Wirtschaft ist von entscheidender Bedeutung für

Mehr

www.pwc.de Einkauf Die neue Macht in den Unternehmen Juli 2014

www.pwc.de Einkauf Die neue Macht in den Unternehmen Juli 2014 www.pwc.de Einkauf Die neue Macht in den Unternehmen Hintergrund und Untersuchungsansatz Hintergrund Der Berichtsband stellt die Ergebnisse einer Online-Studie zum Thema Einkauf Die neue Macht in den Unternehmen

Mehr

IT2011 der Prozesslieferant für das Business. Mieschke Hofmann und Partner (MHP) Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbh

IT2011 der Prozesslieferant für das Business. Mieschke Hofmann und Partner (MHP) Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbh IT2011 der Prozesslieferant für das Business Mieschke Hofmann und Partner (MHP) Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbh Die IT hat heute ein klares Bild von sich, Ich werde in diesem Jahr meine

Mehr

Ökonomie der Zukunft - Zukunft der Ökonomie

Ökonomie der Zukunft - Zukunft der Ökonomie Ökonomie der Zukunft - Zukunft der Ökonomie < von der Lohnarbeits- zur Tätigkeitsgesellschaft > Ein Rundumschlag der Abhängigkeiten Lutz Martiny Magnolienweg 2 33129 Delbrück lutz@martiny.biz Kongress

Mehr

Tagungsband - 6. PLM Future Tagung und zehnjähriges Lehrstuhljubiläum 22. Oktober 2014

Tagungsband - 6. PLM Future Tagung und zehnjähriges Lehrstuhljubiläum 22. Oktober 2014 Lehrstuhl für Virtuelle Produktentwicklung Prof. Dr.-Ing. Martin Eigner Tagungsband - 6. PLM Future Tagung und zehnjähriges Lehrstuhljubiläum 22. Oktober 2014 Product Lifecycle Management - Integration,

Mehr

IT-Trends 2014 IT-Kompetenz im Management steigt

IT-Trends 2014 IT-Kompetenz im Management steigt IT-Trends 2014 IT-Kompetenz im Management steigt IKT-Forum Linz, 9. Oktober 2014 DI Bernd Bugelnig Capgemini eine starke Gruppe (Gesamtjahr 2013) Umsatz 2013: 10,092 Mrd. Operative Marge : 857 Mio. Operativer

Mehr

Titel spezial. Der CIO verbindet Welten. Wir verbinden seine Möglichkeiten. Big Data Virtualisierungslayer. rsatzinvestitionen. Real-Time-Business

Titel spezial. Der CIO verbindet Welten. Wir verbinden seine Möglichkeiten. Big Data Virtualisierungslayer. rsatzinvestitionen. Real-Time-Business infoline Ausgabe 01 2014 ostensenkung Ressourcenverbrauch E zienzsteigerung Real-Time-Business s- TransformationVertrieb wachsende Standardisierung Datenqualität rsatzinvestitionen HTML5 Evaluierung Titel

Mehr

IHR FULLSERVICE-VERTRIEBS- UND MARKETING-DIENSTLEISTER

IHR FULLSERVICE-VERTRIEBS- UND MARKETING-DIENSTLEISTER IHR FULLSERVICE-VERTRIEBS- UND MARKETING-DIENSTLEISTER COOPETITION: AGGREGIERTE POWER ZUM VORTEIL UNSERER KUNDEN DER TREND ZU GLOBALISIERUNG, VERKÜRZTEN PRODUKTLEBENSZYKLEN UND EINE SICH STARK BESCHLEUNIGENDE

Mehr

Executive Summary BIG DATA Future Chancen und Herausforderungen für die deutsche Industrie

Executive Summary BIG DATA Future Chancen und Herausforderungen für die deutsche Industrie Executive Summary BIG DATA Future Chancen und Herausforderungen für die deutsche Industrie BIG DATA Future Opportunities and Challanges in the German Industry Zusammenfassung Die Menge der verfügbaren

Mehr

Kontakt. KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Sebastian Paas Partner, Performance & Technology T +49 30 2068-4493 spaas@kpmg.

Kontakt. KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Sebastian Paas Partner, Performance & Technology T +49 30 2068-4493 spaas@kpmg. Kontakt KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Sebastian Paas Partner, Performance & Technology T +49 30 2068-4493 spaas@kpmg.com Isabell Osann Manager, Performance & Technology T +49 30 2068-4516 iosann@kpmg.com

Mehr

BBGG - Berlin Business Group Leistungsportfolio IT-Strategie 14.03.2014

BBGG - Berlin Business Group Leistungsportfolio IT-Strategie 14.03.2014 BBGG - Berlin Business Group Leistungsportfolio IT-Strategie 14.03.2014 Seite 1 BBGG Leistungsportfolio Gesamt Projekt Exzellenz Die Umsetzung von Projekten ist wesentlicher Bestandteil des Leistungsportfolios.

Mehr

Moderne Arbeitsstile im Unternehmen Faktor Mensch vs. Moderne Technik? Frank Roth - Vorstand

Moderne Arbeitsstile im Unternehmen Faktor Mensch vs. Moderne Technik? Frank Roth - Vorstand Moderne Arbeitsstile im Unternehmen Faktor Mensch vs. Moderne Technik? Frank Roth - Vorstand Was versteht man unter modernen Arbeitsstilen? Moderne Arbeitsstile erhöhen Mitarbeiterproduktivität und zufriedenheit

Mehr

Big Data Herausforderungen und Chancen für Controller. ICV Jahrestagung, 19.05.2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC

Big Data Herausforderungen und Chancen für Controller. ICV Jahrestagung, 19.05.2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Big Data Herausforderungen und Chancen für Controller ICV Jahrestagung, 19.05.2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC BARC: Expertise für datengetriebene Organisationen Beratung Strategie

Mehr

Maximieren Sie Ihr Informations-Kapital

Maximieren Sie Ihr Informations-Kapital Maximieren Sie Ihr Informations-Kapital Zürich, Mai 2014 Dr. Wolfgang Martin Analyst, Mitglied im Boulder BI Brain Trust Maximieren des Informations-Kapitals Die Digitalisierung der Welt: Wandel durch

Mehr

Ehreshoven, 13. Juni 2013

Ehreshoven, 13. Juni 2013 HR Beitrag zu Innovation und Wachstum. Enterprise2.0 - Social Business Transformation. Ehemals: Head of Center of Excellence Enterprise2.0 Heute: Chief Evangelist, Innovation Evangelists GmbH Stephan Grabmeier

Mehr

Der CIO der Zukunft Forschungsbericht

Der CIO der Zukunft Forschungsbericht Der CIO der Zukunft Forschungsbericht Der Weg zum Entwickler innovativer Geschäftsmodelle Bericht weitergeben Der CIO der Zukunft: Der Weg zum Entwickler innovativer Geschäftsmodelle 2 Wie eine vor Kurzem

Mehr

Zurück in die Zukunft ERP im Mittelpunkt integrierter Systeme

Zurück in die Zukunft ERP im Mittelpunkt integrierter Systeme Zurück in die Zukunft ERP im Mittelpunkt integrierter Systeme Karl Liebstückel Deutschsprachige SAP Anwendergruppe e.v. Das Bild kann zurzeit nicht angezeigt werden. Agenda 1. Kongressmotto Zurück in die

Mehr

Industrialisierung bei offshore/nearshore SW-Projekten Erfahrungen, Trends und Chancen

Industrialisierung bei offshore/nearshore SW-Projekten Erfahrungen, Trends und Chancen Industrialisierung bei offshore/nearshore SW-Projekten Erfahrungen, Trends und Chancen 72. Roundtbale MukIT, bei Bankhaus Donner & Reuschel München, 06.08.2014 Jörg Stimmer, Gründer & GF plixos GmbH joerg.stimmer@plixos.com,

Mehr

IT-Services. Business und IT. Ein Team. Aus Sicht eines Retailers.

IT-Services. Business und IT. Ein Team. Aus Sicht eines Retailers. Business und IT. Ein Team. Aus Sicht eines Retailers. Hier steht ein Bild randabfallend. Wenn kein Bild vorhanden ist, bitte Folie 2 benutzen. IT-Services Club of Excellence. Das CIO Forum der IBM vom

Mehr

Thema. Kienbaum Business Technology Report Nr. 2, Januar 2015. Business Technology Report. IT RUNS Business 1

Thema. Kienbaum Business Technology Report Nr. 2, Januar 2015. Business Technology Report. IT RUNS Business 1 Kienbaum Business Technology Report Nr. 2, Januar 2015 Business Technology Report Thema IT RUNS Business 1 Kienbaum Business Technology Report 01/2015 Hidden Champion Mittelstand auch in puncto IT? von

Mehr

Internet of Things. Wirtschaftsforum 02.09.15 Olten 18:10-18:50 OVR B135

Internet of Things. Wirtschaftsforum 02.09.15 Olten 18:10-18:50 OVR B135 Internet of Things Wirtschaftsforum 02.09.15 Olten 18:10-18:50 OVR B135 Internet of Things Wirtschaftsforum 02.09.15 Olten 18:10-18:50 OVR B135 Eingebettetes Video, Dauer : 1'47'' Was ist das Internet

Mehr

IDC-Studie: Der deutsche Mittelstand entdeckt Print Management und Document Solutions für sich

IDC-Studie: Der deutsche Mittelstand entdeckt Print Management und Document Solutions für sich Frankfurt am Main, 7. Mai 2012 IDC-Studie: Der deutsche Mittelstand entdeckt Print Management und Document Solutions für sich Die aktuelle IDC-Studie Print Management & Document Solutions in Deutschland

Mehr

Shaping Innovation ROADMAPPING- ENGINE KOLLABORATIVES UND INTEGRIERTES ROADMAPPING

Shaping Innovation ROADMAPPING- ENGINE KOLLABORATIVES UND INTEGRIERTES ROADMAPPING Shaping Innovation ROADMAPPING- ENGINE KOLLABORATIVES UND INTEGRIERTES ROADMAPPING Integriertes Roadmapping INTEGRIERTES ROADMAPPING Roadmaps werden in der Praxis meist zur strategischen Technologieplanung

Mehr

Umfangreiche Neuausrichtung von Siemens Enterprise Communications

Umfangreiche Neuausrichtung von Siemens Enterprise Communications Umfangreiche Neuausrichtung von Siemens Enterprise Communications Pressekonferenz Joe Kaeser Dr. Siegfried Russwurm Copyright Siemens AG 2008. All rights reserved. Fundamentaler Wandel des Markts - Von

Mehr

Mittelstand International Länderfokus USA & China

Mittelstand International Länderfokus USA & China Mittelstand International Länderfokus USA & China Dirk Müller Michael Starz Gero Weber VBU Verbund Beratender Unternehmer Müller/Starz/Weber 08.2015 Wir müssen dem Markt folgen, denn der Markt folgt uns

Mehr

HandbucH consulting 2014 50 FÜHRENDE PaRtNER FÜR IHR UNtERNEHmEN

HandbucH consulting 2014 50 FÜHRENDE PaRtNER FÜR IHR UNtERNEHmEN Handbuch Consulting 2014 50 FÜHRENDE Partner für Ihr Unternehmen Lünendonk Handbuch Consulting 2014 50 führende Partner für Ihr Unternehmen Kelsterbach, Fakten & Köpfe Verlagsgesellschaft mbh, 2014 ISBN

Mehr

Zweck des STRATEGY ROUND TABLE ist der Dialog in einem exklusiven vertraulichen Umfeld in den Themenfeldern Strategie, Innovation und Transformation.

Zweck des STRATEGY ROUND TABLE ist der Dialog in einem exklusiven vertraulichen Umfeld in den Themenfeldern Strategie, Innovation und Transformation. Ubiqon Der branchenübergreifende Runde Tisch für Entscheider Starnberg, 2013/14 Bei Interesse an einer Teilnahme bitte um Nachricht (matthias.uebel@ubiqon.de) oder Tel +49 8151 277606 Symnetics México

Mehr

GÜTERTRANSPORT VISION ROADMAP NUTZFAHRZEUGE 2030

GÜTERTRANSPORT VISION ROADMAP NUTZFAHRZEUGE 2030 GÜTERTRANSPORT VISION ROADMAP NUTZFAHRZEUGE 2030 Intelligente Nutzfahrzeuge und verlässliche Nutzfahrzeugverbünde Ralf Kalmar Geschäftsfeldmanager, Fraunhofer IESE Nutzfahrzeug-Roadmap Bisher existierte

Mehr

Trends und Entwicklungen in der ICT Branche Chancen und Herausforderungen. Urs Schaeppi CEO Swisscom AG

Trends und Entwicklungen in der ICT Branche Chancen und Herausforderungen. Urs Schaeppi CEO Swisscom AG Trends und Entwicklungen in der ICT Branche Chancen und Herausforderungen Urs Schaeppi CEO Swisscom AG «Ich sehe eine Schweiz, in der auch besondere Orte das beste Netz haben.» Mehr Möglichkeiten fu r

Mehr

Programm zur Führungskräfteentwicklung des Management Systems Network

Programm zur Führungskräfteentwicklung des Management Systems Network Hans-Gerd Servatius Programm zur Führungskräfteentwicklung des Management Systems Network Düsseldorf 2013 Themenschwerpunkt 1: Strategische Führung, M&A, Organisation (1) 1.1 Wettbewerbsvorteile mit leistungsfähigen

Mehr

"Hier kann ich mich weiterentwickeln!"

Hier kann ich mich weiterentwickeln! "Hier kann ich mich weiterentwickeln!" Zur Verstärkung suchen wir für die Standorte München und Dresden einen Reporting Specialist (m/w) Leistungsspektrum der BBF BBF ist ein mittelständisches Unternehmen

Mehr

E-COMMERCE CONSULTING TECHNOLOGY MARKETING

E-COMMERCE CONSULTING TECHNOLOGY MARKETING E-COMMERCE CONSULTING TECHNOLOGY MARKETING E-COMMERCE IM FULL SERVICE E-Commerce Beratung: von der Idee bis zum Betrieb ein Partner! Lynx E-Commerce ist ein Geschäftsfeld der Lynx Consulting Group, welche

Mehr

Big Data - Fluch oder Segen?

Big Data - Fluch oder Segen? mitp Professional Big Data - Fluch oder Segen? Unternehmen im Spiegel gesellschaftlichen Wandels von Ronald Bachmann, Guido Kemper, Thomas Gerzer 1. Auflage Big Data - Fluch oder Segen? Bachmann / Kemper

Mehr

EINLADUNG. Office 2020: Dokumentenmanagement in der Zukunft Seminar der Rhenus Office Systems am 03.07.2014 in der BayArena in Leverkusen

EINLADUNG. Office 2020: Dokumentenmanagement in der Zukunft Seminar der Rhenus Office Systems am 03.07.2014 in der BayArena in Leverkusen EINLADUNG Office 2020: Dokumentenmanagement in der Zukunft Seminar der Rhenus Office Systems am 03.07.2014 in der BayArena in Leverkusen Programm - Donnerstag, 03.07.2014 08:45 Uhr Empfang, Begrüßungskaffee

Mehr

Big Data Vom Hype zum Geschäftsnutzen

Big Data Vom Hype zum Geschäftsnutzen Big Data Vom Hype zum Geschäftsnutzen IBM IM Forum, Berlin, 16.04.2013 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Hype 15.04.2013 BARC 2013 2 1 Interesse an Big Data Nature 09-2008 Economist 03-2010

Mehr

Stefan Stoll. über... Die (R)Evolutionären Auswirkungen von Mobile, Social & Big Data. Chancen und Herausforderungen für Ihr Geschäftsmodell

Stefan Stoll. über... Die (R)Evolutionären Auswirkungen von Mobile, Social & Big Data. Chancen und Herausforderungen für Ihr Geschäftsmodell Stefan Stoll über... Die (R)Evolutionären Auswirkungen von Mobile, Social & Big Data Chancen und Herausforderungen für Ihr Geschäftsmodell Die Digitalisierung verändert Unternehmen, deren Geschäftsmodelle,

Mehr

Social Collaboration als neuer Weg der Zusammenarbeit in Unternehmen

Social Collaboration als neuer Weg der Zusammenarbeit in Unternehmen Agenda IBM Vorträge IBM Sprecher Gastvortrag Anmeldung/Kontakt Social Collaboration als neuer Weg der Zusammenarbeit in Unternehmen Willkommen beim IBM Club of Excellence! Dienstag, 9. Oktober 2012 Brenners

Mehr

Technology-Update für IT-Manager

Technology-Update für IT-Manager CIOBRIEFING Technology-Update für IT-Manager 2015 LESEPROBE +++ Der CIO als Cloud-Service-Broker +++ Geschäftsmodelle mit Big Data +++ Neues IT-Sicherheitsgesetz +++ Fiducia, Jugend und die Hosts +++ Frauen

Mehr

IDC Studie: Hybrid Clouds werden Realität in deutschen Unternehmen

IDC Studie: Hybrid Clouds werden Realität in deutschen Unternehmen Pressemeldung Frankfurt am Main, 26. September 2014 IDC Studie: Hybrid Clouds werden Realität in deutschen Unternehmen IT-Verantwortliche deutscher Unternehmen planen in den kommenden 24 Monaten die Verknüpfung

Mehr