VFL-EX, VTL-EX und VRA-EX Elektrische rechteckige Lufterhitzer für explosionsgefährdete Zonen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "VFL-EX, VTL-EX und VRA-EX Elektrische rechteckige Lufterhitzer für explosionsgefährdete Zonen"

Transkript

1 VFL-EX, VTL-EX und VRA-EX Elektrische rechteckige Lufterhitzer für explosionsgefährdete Zonen

2 VFL-Ex, VTL-Ex und VRA-Ex Elektrische rechteckige -zugelassene Kanalheizer Die rechteckigen -zugelassenen Kanalheizer von VEAB gibt es in Leistungsstärken bis zu 1000 kw. Sie werden für die Erwärmung der Zuluft in Kanalsystemen, in zentralen Ventilationsaggregaten und bei verschiedenen industriellen Prozessen genutzt, in denen zeitweise Explosionsrisiken bestehen (Zone 1 und Zone 2). Unsere flexible Produktion gibt uns die Möglichkeit, den Kanalheizer für verschiedene Applikationen anzupassen, z. B. Offshore, chemische Industrie, Ölindustrie und Fahrzeuge. Leistungsbereich 1 kw-1000 kw Temperaturklasse T3 (max. 200 C) Nutzung in Zonen mit Explosionsrisiko, ausgehend von Gas oder Dämpfen (Ausrüstungskategorie 2G) Schutzklasse IP66 Max. Austrittstemperatur 40 C Max. Umgebungstemperatur 40 C Min. Luftgeschwindigkeit 2,5 m/s Kann sowohl horizontal als auch vertikal montiert werden Eingebaute Überhitzungsschutzvorrichtungen und Temperaturbegrenzer VFL-Ex-Heizelement ist in ausziehbarer Kassette montiert Ausführung Das Gehäuse kann in rostfreiem Stahl EN oder säurefestem, rostfreiem Stahl EN hergestellt werden. Das Gehäuse gibt es in drei Ausführungen, abhängig vom Nutzungsbereich, siehe Seite 7 für ausführlichere Informationen. Der Kanalheizer wird in der Schutzklasse IP66 entsprechend EN hergestellt. Das Heizelement ist ein Glattrohrelement und hergestellt aus rostfreiem Stahl, EN , oder auf Anfrage aus säurefestem, rostfreiem Stahl, EN , Incoloy 800 oder Incoloy 825. Die Oberflächenwirkung ist max. 1 W/cm². Bei dem VFL- Ex ist das Heizelement in einer Kassette montiert. Die Kassette kann herausgezogen werden, ohne dass der Kanalteil abmontiert werden muss. Der Schaltkasten wird in Ex e (erhöhte Sicherheit) gemäß EN hergestellt und die eingebauten Überhitzungsschutzvorrichtungen und Temperaturbegrenzer in Ex d (druckfeste Kapselung) gemäß EN Im Schaltkasten befinden sich Ex-e-zugelassene Klemmen für den elektrischen Anschluss von Heizelement, Überhitzungsschutzvorrichtungen und Temperaturbegrenzer. Der Kanalheizer muss mit Kabeldurchführungen der Schutzart IP66 oder höher versehen werden, zugelassen gemäß Ausführung Ex e oder Ex d. Diese sind nicht im Lieferumfang enthalten. Zulassung Die zugelassenen Kanalheizer von VEAB erfüllen die Anforderungen der -Richtlinie 94/9/EC in EC/EFTA. Das VEAB-Qualitätssystem ist zertifiziert durch Intertek (NB 0359) gemäß Zertifikat ITS09Q6440 Überprüfung und Zertifizierung sind durchgeführt durch Intertek (NB 0359) gemäß Zertifikat: ITS X Angewandte Prüfstandards: Schutzklasse IP66, IEC/EN Allgemeine -Anforderungen IEC/EN Ex e (erhöhte Sicherheit) IEC/EN Die Kanalheizer sind ebenfalls getestet und zugelassen durch Intertek SEMKO gemäß: LVD-Richtlinie: IEC/EN , IEC/EN und SEMKO 111 FA1982 EMC-Richtlinie: IEC/EN , IEC/EN und IEC/EN EMF-Richtlinie: EN GOST-Zertifikat für Ex Seite 2 Kap 3

3 Überhitzungsschutzvorrichtungen/ Temperaturbegrenzer Sämtliche Kanalheizer haben zwei manuelle Überhitzungsschutzvorrichtungen an Leistungsstufe 1, welche die Oberflächentemperatur der Heizelemente auf 200 C (Temperaturklasse T3) begrenzen. Bei vorliegendem Heizbedarf muss das Heizelement für Leistungsstufe 1 stets eingeschaltet sein. Wenn der Heizer über mehr als eine Leistungsstufe verfügt, muss Leistungsstufe 1 stets die Stufe sein, die als Erstes Spannung erhält, wenn ein Heizbedarf vorliegt. Leistungsstufe Nummer 1 muss die Stufe sein, die als Letztes abgeschaltet wird, wenn der Heizer ausgeschaltet wird. Darüber hinaus gibt es einen automatischen Temperaturbegrenzer, der die Austrittstemperatur begrenzt. Die Rückstellung der manuellen Überhitzungsschutzvorrichtungen erfolgt im Schaltkasten. Überhitzungsschutzvorrichtungen und Temperaturbegrenzer sind in der sog. eigengesicherten Ausführung, d. h. ein Abbruch oder eine Leckage im Kapillarsystem führt dazu, dass der Schutzmechanismus die Sicherheitsschaltung unterbricht. Anti-Kondensheizung im Schaltkasten Um den Heizer zusätzlich für Ihre Nutzung anzupassen, können Sie einen Heizer gegen Kondensat im Schaltkasten hinzuwählen. Dies wird immer z. B. in feuchten Umgebungen und bei Außenmontage empfohlen, um das Risiko von Isolierungsproblemen im Heizelement zu minimieren und das Risiko von Kondensat im Schaltkasten bei Kälte zu reduzieren. Beachten Sie bitte, dass die Anti-Kondensheizung im Schaltkasten eine Zuwahl ist und somit nicht zur Standardausrüstung gehört. Maße Der -zugelassene Kanalheizer wird entsprechend den Bedürfnissen des Kunden gefertigt. Breite und Höhe werden entsprechend dem Kanal oder Aggregat angepasst, in dem der Heizer montiert werden soll. Bei der Dimensionierung muss berücksichtigt werden, dass eine Mindestluftgeschwindigkeit durch den Heizer von 2,5 m/s nicht unterschritten werden soll. Breite und Höhe müssen mindestens 200 mm und maximal 3000 mm sein, das Tiefenmaß muss mindestens 270 mm entsprechen und wird durch VEAB in einem Angebot oder bei Bestellung spezifiziert. Kennzeichnung Siehe Seite 5 für Beschreibung. Steuerung -zugelassene Kanalheizer müssen durch eine geeignete Reglerausrüstung gesteuert werden, die für die spezifische Umgebung, in der die Reglerausrüstung platziert ist, zugelassen ist. Die Steuerung soll einen separaten Fühler haben, der automatisch die Temperatur der aus dem Heizregister austretenden Luft auf 40 C begrenzt. Es sind die lokalen Vorschriften einzuhalten, die für die Steuerungsausrüstung von -zertifizierten Kanalheizern gelten. Spannung Die Spannung kann nach Kundenwünschen angepasst werden, bis zu 690 V3~. Leistungsaufteilung Die Gesamtleistung kann in eine wahlfreie Anzahl von Leistungsstufen aufgeteilt werden, max. 63 A pro Stufe. Bei mehr als einer Leistungsstufe wird empfohlen, sämtliche Stufen gleich groß zu konzipieren. II 2 G Ex de IIC T3 Gb Kap 3 Seite 3

4 Montage Der Kanalheizer kann horizontal oder vertikal montiert werden. Die Luft durch den Heizer muss den Luftrichtungspfeilen auf dem Deckel des Kanalheizers folgen. In horizontalen Kanälen ist der Schaltkasten wahlfrei nach rechts oder nach links zu platzieren, jedoch nicht nach unten. Der Kanalheizer muss so eingebaut werden, dass sich der Luftstrom gleichmäßig über die ganze Fläche verteilt. Wir empfehlen, dass der Abstand von oder bis zum Kanalbogen, Gebläse, Drosselklappe o. Ä. mindestens so groß ist wie die Diagonale des Kanalheizers, d. h. gemessen von Ecke zu Ecke des Kanalteils des Heizers. Anderenfalls müssen Luftverteilungsbleche montiert werden. Leistungsbedarf Die Luftmenge, die den Kanalheizer durchströmt, wird gemäß folgender Formel erhitzt: P = Q 0,36 t P = Leistung, W Q = Luftstrom, m³/h Δt = Temperaturerhöhung, C Luftdruckabfall durch den Kanalheizer Der Druckabfall in der Luft, die durch den Kanalheizer passiert, hängt von der Luftgeschwindigkeit und der Anzahl der Registerreihen im Heizer ab. Die ungefähre Anzahl Registerreihen wird berechnet gemäß folgender Formel: Kanalheizer mit mehr als einer Leistungsstufe Für Kanalheizer mit mehr als einer Leistungsstufe sind die eingebauten Überhitzungsschutzvorrichtungen auf Leistungsstufe 1 montiert. Leistungsstufe 1 muss stets die Stufe sein, die als Erstes Spannung erhält, wenn ein Heizbedarf vorliegt und die Stufe, die als Letztes ausgeschaltet wird, wenn der Heizer abgeschaltet wird. Verriegelung gegen Gebläse/Luftstrom Elektrische Kanalheizer müssen stets so installiert werden, dass sie entweder gegen das Gebläse, das Luft in den Kanal bläst, oder gegen den Luftstrom, der durch den Heizer strömt, verriegelt werden können. Die Spannung des Kanalheizers muss unterbrochen werden, sobald das Gebläse abschaltet oder der Luftstrom aufhört. Bei Leistungen über 30 kw wird eine Nachlaufzeit von mindestens 3 Minuten empfohlen, bevor das Gebläse stehen bleibt. Mindestluftgeschwindigkeit und Luftaustrittstemperatur Die Kanalheizer sind standardmäßig für eine Mindestluftgeschwindigkeit von 2,5 m/s und eine maximale Betriebstemperatur der ausströmenden Luft von 40 C bemessen. Die Umgebungstemperatur für den Kanalheizer ist: -20 bis +40 C Druckabfall P X = A x 5 Pa X = Anzahl Registerreihen A = Durchströmungsfläche des Kanalheizers, B x H in m² P = Gesamtleistung in kw m/s Luftgeschwindigkeit X = 20 X = 15 X = 12 X = 10 X = 8 X = 6 Die Luftgeschwindigkeit wird berechnet gemäß folgender Formel: V = Q 3600 A V = Luftgeschwindigkeit, m/s Q = Luftstrom, m³/h A = Querschnittsfläche Kanalheizer (B H), m² Seite 4 Kap 3

5 II 2 G Ex de IIC T3 Gb Schutzniveau der Ausrüstung (EPL) Temperaturklasse: T3 = Oberflächentemperatur max. 200 C Explosionsgruppe Ausführungsform: d = Druckfeste Kapselung, e = Erhöhte Sicherheit Europäische Norm, zugelassene Ausrüstung Typ der explosiven Atmosphäre: G = Gas Ausrüstungskategorie: 2 = Zone 1 und Zone 2 Ausrüstungsgruppe: II = Sonstige Gefahrenbereiche Erfüllt -Anforderungen in EC/EFTA Klassifizierung des Gefahrenbereichs (definiert die Wahrscheinlichkeit, Dauerhaftigkeit und Häufigkeit von explosiven Gasgemischen) Zone 2 Zone 1 Zone 0 Explosives Gasgemisch entsteht erwartungsgemäß nicht bei normaler Handhabung. Falls doch, so selten och kurzandauernd. Der Heizer kann eingesetzt werden in: 3 G 2 G (VEAB--Heizer) 1 G Explosives Gasgemisch entsteht erwartungsgemäß bei normaler Handhabung. Explosives Gasgemisch entsteht erwartungsgemäß ständig oder ist langandauernd. Explosionsgruppen (definiert den Grad der Entzündlichkeit von Gasgemischen bezüglich Funkenenergie) IIA IIB IIC Propan, Aceton, Benzen, Benzin, Diesel Ethen, Stadtgas, Ethylenglykol Azetylen, Wasserstoff Der Heizer kann eingesetzt werden in: IIA IIB IIC (VEAB--Heizer) Temperaturklasse (definiert die höchste Oberflächentemperatur der Ausstattung bzw. die Zündtemperatur für Gasgemische) T1 T2 T3 T4 T5 T6 450 C 300 C 200 C 135 C 100 C 85 C Der Heizer kann eingesetzt werden in: T1 T2 T3 (VEAB--Heizer) T4 T5 T6 Kap 3 Seite 5

6 Maßskizze VFL mit Flanschen VTL für Einschubmontage im Kanal VRA für Aggregate Seite 6 Kap 3

7 Projektierung/Bestellung Ausführungen Dimension Breite, B Dimension Höhe, H Gesamtleistung, kw Hauptspannung/ max. Belastung pro Leistungsstufe Modell VFL-Ex - Heizer für Flanschanschluss in Kanalsystemen VTL-Ex - Heizer für Einschubmontage in Kanalsystemen VRA-Ex - Heizer für Ventilationsaggregate Min. 200 mm. Max mm Min. 200 mm. Max mm Kann zwischen 1 kw und 1000 kw gewählt werden V = 1 Phase 230 V / 14,5 kw 2x 400 V / 25 kw 3x 230 V / 25 kw 3x 400 V / 43 kw 3x 440 V / 48 kw 3x 460 V / 50 kw 3x 500 V / 54 kw 3x 690 V / 75 kw M = Heizer mit eingebauten Überhitzungsschutzvorrichtungen und für externe Steuerung. Material im Gehäuse S = Rostfrei, EN SA = Rostfrei säurebeständig, EN Schutzklasse Elektrische Isolierung Temperaturklasse Luftaustrittstemperatur IP66 NI = Normale elektrische Isolierung T3 = Max. 200 C an wärmeabgebenden Oberflächen 40C = Max. 40 C Austrittstemperatur Modellbezeichnung VFL-Ex und VTL-Ex Die Typenbezeichnung eines Kanalheizers kann z. B. sein: VFL-Ex kW-3 400V-M-S-IP66-NI-T3-40C und gibt Auskunft über die Ausführung des Produkts. Die Typenbezeichnung wird gem. folgendem Modell erstellt: Ausführung Dimension Dimension Breite, B Höhe, H Gesamtleistung kw Hauptspannung V Modell Material Gehäuse Schutzklasse Elektrische Isolierung VFL-Ex kw V M S IP66 NI T3 40C Anzahl kw/stufe Modellbezeichnung VRA-Ex Ausführung Dimension Dimension Breite, B1 Höhe, H1 Temperaturklasse Luftaustrittstemperatur Gesamtleistung kw Hauptspannung V Modell Material Gehäuse Schutzklasse Elektrische Isolierung Temperaturklasse Luftaustrittstemperatur VRA-Ex kw V M S IP66 NI T3 40C Kap 3 Seite 7

8 ELEKTRISCHE RECHTECKIGE LUFTERHITZER FÜR EXPLOSIONSGEFÄHRDETE ZONEN Projektierung/Bestellung Ausschreibungstext - VFL-EX -zugelassener Kanalheizregister von VEAB Typ VFL-EX-1200x500-80kW-3 400V-M-S-IP66-T3-40C, mit Gehäuse in rostfreiem Stahl EN und Heizelemente in rostfreiem Material EN Komplett mit eingebautem Stillstandsheizung im Schaltkasten. Das Heizelement ist in einer herausziehbaren Kasette montiert. Kennzeichnung: Ex II 2 G Ex de IIC T3 Gb Luftmenge: 7000 m3/h. Dimension Breite: 1200 mm Dimension Höhe: 500 mm Dimension Tiefe: VEAB spezifiziert das Tiefenmaß bei Angebotsanfrage oder Bestellung Leistung: 80 kw Leistungsstufen: 40 kw+ 40 kw Spannung: 3 400V Modell: M Material des Gehäuses: Rostfrei EN Schutzform: IP66 Temperaturklasse: T3 (max 200 C) Max Temperatur der abgehenden Luft: 40 C Material des Heizelements: EN Stillstandsheizung im Schaltkasten: Ja Ausschreibungstext - VTL-EX -zugelassener Kanalheizregister für Einschubmontage von VEAB Typ VTL-EX-1200x500-80kW-3 400V-M-S- IP66-T3-40C, Gehäuse in rostfreiem Stahl EN und Heizelemente in rostfreiem Material EN Komplett mit eingebautem Stillstandsheizung im Schaltkasten. Kennzeichnung: Ex II 2 G Ex de IIC T3 Gb Luftmenge: 7000 m3/h. Dimension Breite: 1200 mm Dimension Höhe: 500 mm Dimension Tiefe: VEAB spezifiziert das Tiefenmaß bei Angebotsanfrage oder Bestellung Leistung: 80 kw Leistungsstufen: 40 kw+ 40 kw Spannung: 3 400V Modell: M Material des Gehäuses: Rostfrei EN Schutzform: IP66 Temperaturklasse: T3 (max 200 C) Max Temperatur der abgehenden Luft: 40 C Material des Heizelements: EN Stillstandsheizung im Schaltkasten: Ja Ausschreibungstext - VRA-EX -zugelassener Heizregister für Lüftungsgeräteinbau von VEAB Typ VRA-EX-1200x500-80kW-3 400V-M-S- IP66-T3-40C. Komplett mit eingebautem Stillstandsheizung im Schaltkasten. Kennzeichnung: Ex II 2 G Ex de IIC T3 Gb Luftmenge: 7000 m3/h. Dimension Breite: 1200 mm Dimension Höhe: 500 mm Dimension Tiefe: VEAB spezifiziert das Tiefenmaß bei Angebotsanfrage oder Bestellung Leistung: 80 kw Leistungsstufen: 40 kw+ 40 kw Spannung: 3 400V Modell: M Material des Gehäuses: Rostfrei EN Schutzform: IP66 Temperaturklasse: T3 (max 200 C) Max Temperatur der abgehenden Luft: 40 C Material des Heizelements: EN Stillstandsheizung im Schaltkasten: Ja Seite 8 Kap 3

9 ELEKTRISCHE RECHTECKIGE LUFTERHITZER FÜR EXPLOSIONSGEFÄHRDETE ZONEN Anschlussbeispiel Anschlussbeispiel 1 230V~ und 400V2~ Heizer Anschlussbeispiel 2 Max 43 kw, 400V3~ (63A) Heizer Anschlussbeispiel 3 Max 43 kw, 400V3~ (63A) mit Stillstandsheizung im Schaltkasten Heizer Anschlussbeispiel 4 Max 129 kw, 400V3~, 3 Gruppen (⅓+⅓+⅓) Heizer Gruppe 3 Gruppe 2 Gruppe 1 A B C D E F G H I J K L M N O Manuell rückstellbarer Überhitzungsschutz, begrenzt die Oberflächentemperatur des Heizers. (2 pro Gruppe) Termostat für die Begrenzung der Temperatur der abgehenden Luft. Belastung Verriegelung Schütze allpoliger Schalter Leistungsregulator Fühler Sicherheitsschütze Thermostat Signal, hohe abgehende Temperatur Signal, ausgelöster Überhitzungsschutz Regulator Thermostatregulierung Stillstandsheizung im Schaltkasten, 50W Kap 3 Seite 9

10 VEAB Heat Tech AB Tel +46(0) Fax +46(0) Schweden

AW C, AW D, AW Ex und AW H Heizgebläse für Warmwasser in rauen Umgebungen

AW C, AW D, AW Ex und AW H Heizgebläse für Warmwasser in rauen Umgebungen AW C, AW D, AW Ex und AW H Heizgebläse für Warmwasser in rauen Umgebungen HEIZGEBLÄSE FÜR RAUE UMGEBUNGEN AW C, AW D, AW Ex und AW H Heizgebläse für raue Umgebungen Bei den AW-Gebläsen für raue Umgebungen

Mehr

WHS, WCS, SHS, DXES, DXCS, CS Kundengerechte Kanalheizer, Kanalkühler und Kondensoren

WHS, WCS, SHS, DXES, DXCS, CS Kundengerechte Kanalheizer, Kanalkühler und Kondensoren WHS, WCS, SHS, DXES, DXCS, CS Kundengerechte Kanalheizer, Kanalkühler und Kondensoren WHS/WCS/SHS/DXES/DXCS/CS Kundangepasste rechteckige Kanalheizregister, Kanalkühlregister und Kondensoren VEABs kundenangepasstes

Mehr

EA Elektrische Heizlüfter für Wandmontage

EA Elektrische Heizlüfter für Wandmontage Elektrische Heizlüfter für Wandmontage Elektrische Heizlüfter für Wandmontage ist eine Serie elektrischer Heizlüfter mit einem breiten Leistungsspektrum, vorgesehen für ein permanentes Beheizen von Lagern,

Mehr

VE-R. Elektrische Heizlüfter für harte Arbeitsbedingungen

VE-R. Elektrische Heizlüfter für harte Arbeitsbedingungen VE-R Elektrische Heizlüfter für harte Arbeitsbedingungen Elektrische Heizlüfter für harte Arbeitsbedingungen Robust ist eine Serie elektrischer Heizlüfter, die besonders geeignet ist für Arbeitsbedingungen

Mehr

VORTEILE. Luft + brennbares Gas + Zündquelle = Explosion. Luft + brennbarer Staub + Zündquelle = Explosion

VORTEILE. Luft + brennbares Gas + Zündquelle = Explosion. Luft + brennbarer Staub + Zündquelle = Explosion EX-SCHUTZ VORTEILE Ventile für die Fluidtechnik zur Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen Explosionschutz für Gas, Staub und Grubenbau Druckfeste Kapselung und Eigensicherheit Lösungen für alle

Mehr

Informationen über ATEX und geeignete INDUSTRONIC Sprechstellen

Informationen über ATEX und geeignete INDUSTRONIC Sprechstellen Informationen über ATEX und geeignete INDUSTRONIC Sprechstellen Überblick über explosionsgeschützte Außensprechstellen für verschiedene Zonen 2 2 Überblick über explosionsgeschützte Sprechstellen für verschiedene

Mehr

Industrie-Infrarotstrahler IR Für große Gebäude mit hohen Decken

Industrie-Infrarotstrahler IR Für große Gebäude mit hohen Decken 3 3000 6000 W Elektroheizung 3 Ausführungen Industrie-Infrarotstrahler Für große Gebäude mit hohen Decken Einsatzbereich -Wärmestrahler sind für das Voll- oder Zusatzheizen von Räumen mit großem Volumen

Mehr

Radiatoren für industrielle Anwendungen mit und ohne Ex-Schutz

Radiatoren für industrielle Anwendungen mit und ohne Ex-Schutz Radiatoren für industrielle en mit und ohne Ex-Schutz _HEWID Heizelemente GmbH _Miethepfad 6 _12307 Berlin _Tel. +49 (0)30 710995-0 _Fax. +49 (0)30 710995-29 _email info@hewid.de _http://www.hewid.de Rippenrohrheizkörper

Mehr

Maximal-Kennzeichnung. Abhängig von den eingebauten Komponenten. Angaben auf dem Typenschild beachten.

Maximal-Kennzeichnung. Abhängig von den eingebauten Komponenten. Angaben auf dem Typenschild beachten. e zur Anleitung Bei Arbeiten in explosionsgefährdeten Bereichen hängt die Sicherheit von Personen und Anlagen von der Einhaltung der relevanten Sicherheitsvorschriften ab. Personen, die für die Montage

Mehr

Absolute Drehgeber Typ AX 70 / 71 Explosionsgeschützt

Absolute Drehgeber Typ AX 70 / 71 Explosionsgeschützt Absolute Drehgeber AX 70 / 71 Variante AX 70 - Aluminium ATEX Zertifikat für Gas- und Staubexplosionsschutz Gleiche elektrische Leistungsmerkmale wie ACURO industry Schutzart bis IP67 Nur 70 mm Durchmesser

Mehr

ATEX Installationsanweisungen für Micro Motion F-Serie Sensoren mit Zulassung DMT 01 ATEX E 158 X

ATEX Installationsanweisungen für Micro Motion F-Serie Sensoren mit Zulassung DMT 01 ATEX E 158 X Installationsanleitung P/N MMI-20010176, Rev. A Juni 2007 ATEX Installationsanweisungen für Micro Motion F-Serie Sensoren mit Zulassung DMT 01 ATEX E 158 X Für ATEX zugelassene Installationen von Sensoren

Mehr

Made in Germany. Prüf- und Simulationsgeräte. für Qualitätskontrolle, Forschung und Produktion. -geschützte Ausführung

Made in Germany. Prüf- und Simulationsgeräte. für Qualitätskontrolle, Forschung und Produktion. -geschützte Ausführung Made in Germany Prüf- und Simulationsgeräte für Qualitätskontrolle, Forschung und Produktion -geschützte Ausführung -geschützte Ausführung Ex-geschützte Gerätelinien Safety T und Safety X Mit RUMED sicher

Mehr

heatsystems Elektro-Flanschheizkörper

heatsystems Elektro-Flanschheizkörper Elektro-Flanschheizkörper für Dampferzeuger DN 400 PN 16 / 650 kw / 440 Volt 3ph, Tauchlänge 1.750 mm. heatsystems Elektro-Flanschheizkörper wurden für die direkte Erwärmung verschiedenster flüssiger und

Mehr

Bedienungsanleitung (Einbau- und Anschlusshinweise)

Bedienungsanleitung (Einbau- und Anschlusshinweise) Temperaturmeßtechnik Geraberg GmbH Bedienungsanleitung (Einbau- und Anschlusshinweise) prozessprüfbare Temperaturmeßeinsätze Typ V/U X x Gerätegruppe II Gerätekategorie 2G Zone 1 Zündschutzart Eigensicherheit

Mehr

GEBLÄSE... nur reine Vorteile. Viele Vorteile dank Fokus auf Leistung und Design

GEBLÄSE... nur reine Vorteile. Viele Vorteile dank Fokus auf Leistung und Design Viele Vorteile dank Fokus auf Leistung und Design Fumex FB ist eine Serie von Radial gebläsen für die Absaugung von Gas, Rauch und kleinen Partikeln. Die Serie eignet sich für Luftströmungen zwischen 200

Mehr

Technische Daten. Allgemeine Daten. Schaltabstand s n 5 mm

Technische Daten. Allgemeine Daten. Schaltabstand s n 5 mm 0102 Bestellbezeichnung Merkmale 5 mm nicht bündig Bis SIL2 gemäß IEC 61508 einsetzbar Technische Daten Allgemeine Daten Schaltelementfunktion NAMUR Öffner Schaltabstand s n 5 mm Einbau nicht bündig Ausgangspolarität

Mehr

Explosionsgeschützte Ventilatoren

Explosionsgeschützte Ventilatoren Ventilatoren Lüftungsgeräte Luftauslässe Brandschutz Luftschleier und Heizungsprodukte Tunnelventilatoren Explosionsgeschützte Ventilatoren Das Mehr für Ihre Sicherheit Explosionsgeschützte Ventilatoren

Mehr

Explosionsgeschütztes Kombinationssignal 110 db (A) / 5 Joule Reihe YL60

Explosionsgeschütztes Kombinationssignal 110 db (A) / 5 Joule Reihe YL60 Reihe www.stahl.de > Omnidirektionale Hupe mit hoher Lautstärke 110 db (A) / 1 m > 5 Joule xenon Blitzleuchte > 2-Stufenalarm, eigenständig auswählbare zweite Stufe > Serienmäßig nach IP66 > Aluminiumgehäuse

Mehr

H. Heinz Meßwiderstände GmbH. Betriebsanleitung eigensichere Einbautemperaturfühler

H. Heinz Meßwiderstände GmbH. Betriebsanleitung eigensichere Einbautemperaturfühler Betriebsanleitung eigensichere Einbautemperaturfühler Montagehinweise zum Betrieb in explosionsgefährdeten Bereichen (ATEX) Hersteller: H. Heinz Messwiderstände GmbH Goethestraße 16 D-98716 Elgersburg

Mehr

Elztrip EZ 200 Wärmestrahler mit zwei Heizpaneelen für Kaufhäuser und Industriegebäude.

Elztrip EZ 200 Wärmestrahler mit zwei Heizpaneelen für Kaufhäuser und Industriegebäude. 800 2200 W Elektroheizung 8 Ausführungen Elztrip EZ 200 Wärmestrahler mit zwei Heizpaneelen für Kaufhäuser und Industriegebäude. Einsatzbereich EZ200 wurde für vollständiges und zusätzliches Heizen sowie

Mehr

Ex-Schutz. Explosionen physikalische Grundlagen:

Ex-Schutz. Explosionen physikalische Grundlagen: Ex-Schutz Explosionen physikalische Grundlagen: Voraussetzung für eine Explosion ist das gleichzeitige Vorhandensein der drei Komponenten "Brennbarer Stoff in fein verteilter Form", Sauerstoff und eine

Mehr

Explosionsschutz. ü www.nassmagnet.com ( +49 511 6746-0. Explosionsschutz

Explosionsschutz. ü www.nassmagnet.com ( +49 511 6746-0. Explosionsschutz Explosionsschutz ü www.nassmagnet.com ( +49 11 6746-0 Explosionsschutz MAGNETSPULEN FÜR EXPLOSIONSGEFÄHRDETE BEREICHE Für den Einsatz in potenziell explosionsgefährdeten Umgebungen bietet nass magnet geeignete

Mehr

Klemmenkasten. Spezifikationen TNCN

Klemmenkasten. Spezifikationen TNCN Klemmenkasten Das /TNCC Sortiment umfasst viele Standardgrößen an Gehäusen aus Edelstahl 316L. Der Grundkörper besteht aus min. 1,5 mm Blech (je nach Größe der Box). Kabeleinführungen können auf allen

Mehr

SEA45.1. Stromventil DESIGO. für AC 24 V-Puls/Pausen-Steuerung von elektrischen Leistungen bis 30 kw. Anwendung

SEA45.1. Stromventil DESIGO. für AC 24 V-Puls/Pausen-Steuerung von elektrischen Leistungen bis 30 kw. Anwendung 4 937 DESIO Stromventil für AC 24 V-Puls/Pausen-Steuerung von elektrischen eistungen bis 30 kw SEA45.1 Anwendung Das Stromventil dient zum Steuern von elektrischen Heizelementen in Heizungs-, üftungs-

Mehr

Druckfeste (Ex d) Flammendetektor Installationsanleitung

Druckfeste (Ex d) Flammendetektor Installationsanleitung Dieses Dokument ist die Erweiterung der Exd Installationsanleitung /01/Ausgabe 3 Druckfeste (Ex d) Installationsanleitung Allgemeines Diese Installationsanleitung gibt Informationen zur Druckfesteversion

Mehr

Eigensichere Temperaturfühler nach ATEX-Richtlinie 94/9/EG. 45 Jahre Leidenschaft und Präzision. Besuchen Sie uns im Internet unter www.guenther.

Eigensichere Temperaturfühler nach ATEX-Richtlinie 94/9/EG. 45 Jahre Leidenschaft und Präzision. Besuchen Sie uns im Internet unter www.guenther. Eigensichere Temperaturfühler nach ATEX-Richtlinie 94/9/EG 45 Jahre Leidenschaft und Präzision Seit dem Gründungsjahr 1968 steht der Name Günther für fortschrittliche Lösungen in der Temperaturmesstechnik.

Mehr

WLAN Access Point Reihe 8265

WLAN Access Point Reihe 8265 > IEEE 802.11a/b/g oder 802.11n (bis zu 300 Mbit/s) - Standard > Schutzart IP66 > Einsetzbar von -30... +60 C > WLAN oder Wireless-Lösung ganz individuell mit dem Gerät Ihrer Wahl www.stahl.de 06316E00

Mehr

Elektro-Durchlauferhitzer

Elektro-Durchlauferhitzer Elektro-Durchlauferhitzer Leistung 800 kw. heatsystems Elektro-Durchlauferhitzer wurden für die direkte Erwärmung verschiedenster flüssiger und gasförmiger Medien konstruiert. Gelegentlich werden Elektro-Durchlauferhitzer

Mehr

Handmeldegerät, druckfest gekapselt Reihe MCP

Handmeldegerät, druckfest gekapselt Reihe MCP > Leichtbaugehäuse Ex d aus glasfaserverstärktem Polyester (GRP) > Lackiert in witterungsbeständiger hochfester roter Farbe als Standard > Bruchglasausführung lieferbar mit Testschlüssel > Drucktasterausführung

Mehr

Temperatur-Prüfschränke Typenreihe WT I und Klimaprüfschränke Typenreihe WK. Mit EG-Baumusterprüfbescheinigung nach Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95)

Temperatur-Prüfschränke Typenreihe WT I und Klimaprüfschränke Typenreihe WK. Mit EG-Baumusterprüfbescheinigung nach Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95) Mit EG-Baumusterprüfbescheinigung nach Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95) Temperatur-Prüfschränke Typenreihe WT I und Klimaprüfschränke Typenreihe WK. Weiss Umwelttechnik GmbH Simulationsanlagen Messtechnik

Mehr

Raumthermostaten. Typische Anwendungsgebiete: Geschäftsgebäude Wohngebäude Leichte Industriegebäude

Raumthermostaten. Typische Anwendungsgebiete: Geschäftsgebäude Wohngebäude Leichte Industriegebäude s 3 017 RAB31 RAB31.1 Raumthermostaten RAB31 Für Vierrohr-Ventilatorkonvektoren Raumthermostat mit Changeover-Schalter für Heizen oder Kühlen Zweipunkt-Regelverhalten Manuelle 3 Stufen-Ventilatorschaltung

Mehr

TECHNISCHES DATENBLATT Ex - Absolutgeber AX 70 / 71

TECHNISCHES DATENBLATT Ex - Absolutgeber AX 70 / 71 Version - ATEX Zertifikat für Gas und Staubexplosionsschutz Gleiche elektrische Leistungsmerkmale wie ACURO industry Schutzart bis IP67 Nur 70 mm Durchmesser Hohe Robustheit Ebenfalls erhältlich mit rostfreiem

Mehr

Zusatzinformationen. für den Ex Bereich, nach RL94/9/EG - ATEX

Zusatzinformationen. für den Ex Bereich, nach RL94/9/EG - ATEX Zusatzinformationen für den Ex Bereich, nach RL94/9/EG - ATEX techn. Änderungen vorbehalten Seit dem 01.07.2003 ist die bestimmungsgemäße Verwendung von Geräten, die in explosionsgefährdeten Bereichen

Mehr

ASKOHEAT E Einschraubheizkörper R 1½ + 2 Montagevorschrift, Gebrauchsanleitung und Service Bi e Au ewahren

ASKOHEAT E Einschraubheizkörper R 1½ + 2 Montagevorschrift, Gebrauchsanleitung und Service Bi e Au ewahren Montagevorschrift, Gebrauchsanleitung und Service Bi e Au ewahren für Brauch und Heizungswasser 2.0 bis 9.0 kw (Typ A) AHR-B-A- / AHR-H-A- 2.0 bis 9.0 kw (Typ B) AHR-B-B- / AHR-H-B- 2.0 bis 9.0 kw (Typ

Mehr

HART-Anschlussboard Reihe 9196

HART-Anschlussboard Reihe 9196 Anschlussboard > Kosten und platzsparendes System zum Aufbau von Übertragung > Verarbeitung von 4... 20 ma NichtExSignalen > Einfache Montage auf DIN Schiene www.stahl.de 07858E00 Das Anschlussboard Typ

Mehr

TLD 1000. Technische Daten, TLD 1000. Zubehör, TLD 1000. Vertikale Doppelscherenhubtische. Modell TLD 1000. Art.Nr. 600613. Gewicht (kg) brutto

TLD 1000. Technische Daten, TLD 1000. Zubehör, TLD 1000. Vertikale Doppelscherenhubtische. Modell TLD 1000. Art.Nr. 600613. Gewicht (kg) brutto Vertikale Doppelscherenhubtische Technische Daten, TLD 1000 Modell TLD 1000 Art.Nr. 600613 Tragkraft Hub Min. Höhe Länge Breite Hubzeit Leistung Gewicht (kg) brutto 1000 kg 1600 mm 320 mm 1300 mm 800 mm

Mehr

Emmi - steri 15. NEU: Heißluft-STERILISATOR

Emmi - steri 15. NEU: Heißluft-STERILISATOR Deutsch Emmi - steri 15 NEU: Heißluft-STERILISATOR Einfache Bedienung durch Drehschalter Einstellbare Heizung bis 200 C Einstellbare Reinigungszeit 1-120 Min oder Dauer Hervorragende Wirkung Hoher Wirkungsgrad

Mehr

XMP ci. Druckmessumformer für die Prozessindustrie mit HART -Kommunikation. Keramiksensor. Genauigkeit nach IEC 60770: 0,1 % FSO.

XMP ci. Druckmessumformer für die Prozessindustrie mit HART -Kommunikation. Keramiksensor. Genauigkeit nach IEC 60770: 0,1 % FSO. Druckmessumformer für die Prozessindustrie mit HART -Kommunikation Keramiksensor Genauigkeit nach IEC 60770: 0,1 % FSO Nenndrücke von 0... 160 mbar bis 0... 20 bar Ausgangssignale 2-Leiter:... 20 ma auf

Mehr

Datenblatt. CI-tronic Elektronischer Schütz Typ ECI 520B1450

Datenblatt. CI-tronic Elektronischer Schütz Typ ECI 520B1450 CI-tronic Elektronischer Schütz Typ ECI Dezember 2002 DKACT.PD.C50.B2.03 520B1450 Einführung ECI elektronische Schütze wurden für das schnelle und anspruchsvolle Schalten von Lasten wie Heizelemente, Spulen,

Mehr

Praktische Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) hinsichtlich des Explosionsschutzes

Praktische Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) hinsichtlich des Explosionsschutzes Praktische Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) hinsichtlich des Explosionsschutzes Endress+Hauser Messtechnik GmbH+Co.KG www.karlheinz.gutmann@de.endress.com Rechtsgrundlage des Explosionsschutzes

Mehr

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend)

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Beschreibung, Anwendung AMV 13 SU AMV 23 SU Die elektrischen Stellantriebe mit Sicherheitsfunktion werden zusammen

Mehr

Industrie Torluftschleier Axi

Industrie Torluftschleier Axi Industrie Torluftschleier Axi www.stavoklima.eu Beschreibung Industrie Torluftschleier Axi Torluftschleier für die Industrie sind für Industrieobjekte, ggfl. für Anlieferungs- oder Bedienbereiche bestimmt.

Mehr

Montage-, Bedienungs und Wartungsanleitung

Montage-, Bedienungs und Wartungsanleitung Montage-, Bedienungs und Wartungsanleitung Klimageräte KG / KGW in ATEX-Ausführung für Ex-Bereich (Original) Ergänzende Benutzerinformationen (Original) Wolf GmbH D-84048 Mainburg Postfach 1380 Tel. +498751/74-0

Mehr

5 Feldbus-Technik. Ex e Feldgeräte-Koppler Reihe 9411/11

5 Feldbus-Technik. Ex e Feldgeräte-Koppler Reihe 9411/11 5 Feldbus-Technik Ex e 10942E00 Die Ex e dienen zum Ex e Anschluss von 4 oder 8 explosionsgeschützten (Ex d / Ex m) FOUNDATION TM fieldbus H1 oder Profibus PA Feldgeräten an einen nicht eigensicheren /

Mehr

2/2- und 3/2-Wege Wippen- Magnetventil - bistabil (impuls) Ausführung

2/2- und 3/2-Wege Wippen- Magnetventil - bistabil (impuls) Ausführung 2/2- und 3/2-Wege Wippen- Magnetventil - bistabil (impuls) Ausführung Typ 6624 kombinierbar mit 10mm Breite Nennweite DN 0.8 bis 1.2 mit Druckbereich Vakuum bis 5 bar Mediengetrennt, für aggressive Medien

Mehr

Elektra - C/F/V/H Verschleißbeständige Heizlüfter für sehr anspruchsvolle Umgebungen

Elektra - C/F/V/H Verschleißbeständige Heizlüfter für sehr anspruchsvolle Umgebungen 3 3-15 kw Elektroheizung 14 Ausführungen Elektra - C/F/V/H Verschleißbeständige Heizlüfter für sehr anspruchsvolle Umgebungen Einsatzbereich Elektra ist eine Baureihe von Heizlüftern für anspruchsvolle

Mehr

Trennstufen A3/1. Vibrationsmessumformer Speisegerät Reihe 9147. www.stahl.de

Trennstufen A3/1. Vibrationsmessumformer Speisegerät Reihe 9147. www.stahl.de > Für Schwingungs-, Beschleunigungs- und Geschwindigkeitssensoren in 2-und 3-Leiter Ausführung > Platzsparende zweikanalige Variante > Signalfrequenzen bis zu 50 khz > Einfache Einstellung über frontseitige

Mehr

Miniatur-Starkstrom-Relais MSR für Gleichspannung, neutral, monostabil

Miniatur-Starkstrom-Relais MSR für Gleichspannung, neutral, monostabil für Gleichspannung, neutral, monostabil V23061 Besondere Merkmale Einsatz als elektrisches Trennglied zwischen Schwachstromsteuer- und Starkstromschaltkreisen Großes Schaltvermögen bei kleinen Abmessungen

Mehr

CEDES. cegard/mini Ex Micro MF Ex WICHTIGE INFORMATION. Lichtvorhänge für Aufzüge in explosionsgefährdeten Bereichen

CEDES. cegard/mini Ex Micro MF Ex WICHTIGE INFORMATION. Lichtvorhänge für Aufzüge in explosionsgefährdeten Bereichen ATEX-Bedienungsanleitung cegard/mini Ex Micro MF Ex Lichtvorhänge für Aufzüge in explosionsgefährdeten Bereichen WICHTIGE INFORMATION FOLGEN SIE GENAU DEN ANWEISUNGEN IN DIESER ANLEITUNG NICHT BEACHTEN

Mehr

-Elektrodensteuerungen

-Elektrodensteuerungen -Elektrodensteuerungen für die automatische Niveauregelung oder Signalgabe bei leitenden Flüssigkeiten Inhaltsverzeichnis Seiten - Allgemeines über Elektrodensteuerungen 7-2-1 - Hängeelektroden 7-2-2 und

Mehr

10 Last- und Motorschaltgeräte

10 Last- und Motorschaltgeräte 10 Last- und Motorschaltgeräte 01941E00 übernehmen bei Reinigungs- und Reparaturarbeiten die zwangsläufige Abtrennung der elektrischen Energiezufuhr von Maschinen und Anlagenteilen. Übliche Vorbereitungsarbeiten,

Mehr

Druckschalter SW 24. Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V. Bemessungsstrom (ohmsche Last) Schaltleistung:

Druckschalter SW 24. Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V. Bemessungsstrom (ohmsche Last) Schaltleistung: www.suco.de Druckschalter Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V Preiswerteste Lösung mechanischer Drucküberwachung. Stabiler Schaltpunkt auch nach hoher Inanspruchnahme und langer Belastung. Schaltpunkt

Mehr

Aktive Oberschwingungsfilter OSFS, OSFD OSFS, OSFD. Aktive Oberschwingungsfilter. DIE Lösung. Vielfältige Probleme...

Aktive Oberschwingungsfilter OSFS, OSFD OSFS, OSFD. Aktive Oberschwingungsfilter. DIE Lösung. Vielfältige Probleme... Aktive Oberschwingungsfilter OSFS, OSFD OSFS, OSFD Aktive Oberschwingungsfilter Aktive Oberschwingungsfilter im Standschrank, bzw. für Wandmontage, für dreiphasige Niederspannungsnetze mit Neutralleiter

Mehr

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Technische Broschüre Eigenschaften Für den Einsatz in Luft- und Wasseranwendungen konstruiert Druckanschluss aus Edelstahl (AISI 304) Druckbereich

Mehr

NICHTZERTIFIZIERTE ÜBERSETZUNG. 2 Geräte oder Schutzsysteme zur bestimmungsgemäßen Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen (Richtlinie 94/9/EG)

NICHTZERTIFIZIERTE ÜBERSETZUNG. 2 Geräte oder Schutzsysteme zur bestimmungsgemäßen Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen (Richtlinie 94/9/EG) NICHTZERTIFIZIERTE ÜBERSETZUNG 1 EG-BAUMUSTERPRÜFBESCHEINIGUNG 2 Geräte oder Schutzsysteme zur bestimmungsgemäßen Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen (Richtlinie 94/9/EG) 3 EG-Baumusterprüfbescheinigungsnummer

Mehr

ATEX. Pneumatik und Explosionsschutz. Die Richtlinie 94/9/EG (ATEX) ATEX teilt explosive Atmosphären ein und ordnet Geräte zu

ATEX. Pneumatik und Explosionsschutz. Die Richtlinie 94/9/EG (ATEX) ATEX teilt explosive Atmosphären ein und ordnet Geräte zu Pneumatik und Explosionsschutz Die Richtlinie 94/9/EG (ATEX) ATEX steht für ATmosphère EXposible und ist die Kurzbezeichnung für die europäische Richtlinie 94/9/EG, die das in Verkehr bringen explosionsgeschützter

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. 3.2 Kennzeichnung... 5. 3.1 Standard Typenschild... 5

INHALTSVERZEICHNIS. 3.2 Kennzeichnung... 5. 3.1 Standard Typenschild... 5 INHALTSVERZEICHNIS 0. Gültig für folgende Wägezellen... 2 1. Präambel... 2 2. Gerätefunktion... 2 2.1 Details... 2 2.2 Anschlüsse für die Standardausführungen... 2 2.2.1 Schaltungen mit Speisung über Sicherheits-Barrieren

Mehr

WIR HABEN DIE FLEXIBELSTE KLIMAEINHEIT ENTWICKELT!

WIR HABEN DIE FLEXIBELSTE KLIMAEINHEIT ENTWICKELT! WIR HABEN DIE FLEXIBELSTE KLIMAEINHEIT ENTWICKELT! PremiAir, das bisher flexibelste Produkt von JANKA, bietet undendlich viele Möglichkeiten an Installationsvarianten und es kann sich jedem Projektkatenentwurf

Mehr

Beschreibung: SAM 8.1/2 Tl.Nr.: 78327 311006

Beschreibung: SAM 8.1/2 Tl.Nr.: 78327 311006 Beschreibung: SAM 8.1/2 Tl.Nr.: 78327 311006 1. Anwendung Das Anschlussmodul SAM 8.1/2 ermöglicht eine einfache Verdrahtung zwischen Raumbzw. Uhrenthermostaten und den dazugehörigen Stellantrieben im Verteilerschrank.

Mehr

Technische Mindestanforderungen. Umsetzung des Einspeisemanagements nach 6 des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes

Technische Mindestanforderungen. Umsetzung des Einspeisemanagements nach 6 des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes Technische Mindestanforderungen Umsetzung des Einspeisemanagements nach 6 des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes im Verteilnetz Strom der REWAG Netz GmbH Stand: Februar 2012 1 Inhaltsverzeichnis 1. Anforderungen

Mehr

e 4 Plaza eco EC / ED 260 m 3 /h Beschreibung Technische Daten enervent in deutschland

e 4 Plaza eco EC / ED 260 m 3 /h Beschreibung Technische Daten enervent in deutschland 28 e 4 Plaza eco EC / ED 260 m 3 /h Rotationswärmetauscher Vereisungsschutz bis - 24 C Feuchterückgewinnung Effizienz bis 87 % Sommernachtskühlung (Bypass) ohne zusätzliche Installation EC-Gleichstromventilatoren

Mehr

Leistungsverbrauch Betrieb Leistungsverbrauch Ruhestellung 0.2 W Leistungsverbrauch Ruhestellung 0 W bei Power off / Position Zu

Leistungsverbrauch Betrieb Leistungsverbrauch Ruhestellung 0.2 W Leistungsverbrauch Ruhestellung 0 W bei Power off / Position Zu Technisches Datenblatt CM24K-F-T- Klappenantrieb zu Modul SKM230- T-B12 für das Verstellen von Klappen in der technischen Gebäudeausrüstung Klappengrösse bis ca. 0.4 m² Nenndrehmoment 2 Nm Nennspannung

Mehr

Thermocassette Unauffällige Wärmestrahler-Kassette für Decken- oder Zwischendeckenmontage

Thermocassette Unauffällige Wärmestrahler-Kassette für Decken- oder Zwischendeckenmontage Elektrisch beheizt 300-600 W 4 Ausführungen Thermocassette Unauffällige Wärmestrahler-Kassette für Decken- oder Zwischendeckenmontage Einsatzgebiet Thermocassette ist als unauffällige Heizung für Büros,

Mehr

PHOTOVOLTAIK BRAUCHWASSER REGELUNG PVHC-1.05. Bedienungsanleitung

PHOTOVOLTAIK BRAUCHWASSER REGELUNG PVHC-1.05. Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung Inhalt Regler und Anschlüsse 3 Gehäuseinterner Anschluss 4 Anschlussschema 5 Installation und Inbetriebnahme 6 Bedienfeld / Display 7 Anzeige: Hauptmenü 8 Anzeige: Energie und elektrische

Mehr

Kapazitive EEx- Leckage-Detektoren, System Leckmaster Für die Installation in normalerweise trockenen Räumen

Kapazitive EEx- Leckage-Detektoren, System Leckmaster Für die Installation in normalerweise trockenen Räumen Kapazitive EEx- Leckage-Detektoren, System Leckmaster Für die Installation in normalerweise trockenen Räumen Jola Spezialschalter K. Mattil & Co. KG Postfach 11 49 D-67460 Lambrecht (Pfalz) Telefon: (0

Mehr

Eco. Bedienungsanleitung. Brise

Eco. Bedienungsanleitung. Brise Eco Bedienungsanleitung Brise 2 EINFÜHRUNG Dieser Datenblatt für die Lüfter "ECO" und "BRISE" enthält die technische Beschreibung, die Betriebs- und Montageangaben, wichtige Regeln und Warnungen für den

Mehr

Ex-Scheinwerfer-Leuchtenserie FMV/NFMV LED

Ex-Scheinwerfer-Leuchtenserie FMV/NFMV LED Ex-Scheinwerfer-Leuchtenserie FMV/N (Ex-Zone 2, 2/22) Zur Ausleuchtung unter schwierigsten Umgebungsbedingungen Die neue Serie energiesparender FMV/NFMV Strahler in LED Technik ist besonders geeignet für

Mehr

MATERIALTRENNUNG. Materialabscheider für einfachere Verarbeitung.

MATERIALTRENNUNG. Materialabscheider für einfachere Verarbeitung. Materialabscheider für einfachere Verarbeitung. Unsere Palette umfasst vier en von Materialabscheidern: Zyklone, Zellenradschleusen, Abscheider und Schneidegeräte. Zyklone werden zur Trennung großer Materialvolumina

Mehr

Messumformer Für Gasdichte, Temperatur, Druck und Feuchte von SF 6 -Gas Typ GDHT-20, mit MODBUS -Ausgang

Messumformer Für Gasdichte, Temperatur, Druck und Feuchte von SF 6 -Gas Typ GDHT-20, mit MODBUS -Ausgang Instrumentierung Messumformer Für Gasdichte, Temperatur, Druck und Feuchte von SF 6 -Gas Typ GDHT-20, mit MODBUS -Ausgang WIKA Datenblatt SP 60.14 Anwendungen Permanente Überwachung der relevanten Gaszustandsparameter

Mehr

für stabile Detonationen und Deflagrationen in Durchgangsausführung mit Stoßrohr, beidseitig wirkend

für stabile Detonationen und Deflagrationen in Durchgangsausführung mit Stoßrohr, beidseitig wirkend für stabile Detonationen und Deflagrationen in Durchgangsausführung mit Stoßrohr, beidseitig wirkend Ausführung mit einem oder zwei Temperatursensoren c Ausbaumaß für Wartung (Temperatursensor) Die Standardausführung

Mehr

neue TTG (Through-The-Glass) Tasten-Technologie

neue TTG (Through-The-Glass) Tasten-Technologie Druckmesstechnik Differenzdruckmessumformer Typ: Beschreibung Dig. Differenzdruckmessumformer mit hochpräziser Messzelle zur Differenzdrucküberwachung von Pumpen und Filtern Grundgenauigkeit bis 0.06 %

Mehr

Installationsgeräte. 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik

Installationsgeräte. 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik 8 Installationsgeräte 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik Reinräume Produktions- und Montageprozesse können ebenso wie chirurgische Eingriffe durch Partikel und Keime, die sich in der Raumluft befinden,

Mehr

Dimmsystem Professional (DIMPro)

Dimmsystem Professional (DIMPro) Dimmsystem Professional (DIMPro) DIMPro ist ein intelligentes und umfangreiches Steuerungssystem, das hohe Energieeinsparungen und eine individuell angepasste Regelung kompletter Beleuchtungssysteme ermöglicht.

Mehr

Richtlinien zur Montage von Hausanschlußkästen im Stromversorgungsbereich der Städtische Werke AG Kassel

Richtlinien zur Montage von Hausanschlußkästen im Stromversorgungsbereich der Städtische Werke AG Kassel Richtlinien zur Montage von Hausanschlußkästen im Stromversorgungsbereich der Städtische Werke AG Kassel 1. Hausanschlüsse...2 1.1 Außenwand-Hausanschlußkästen...2 1.2 Hausanschlußräume...2 1.3 Sonstige.

Mehr

ELEKTRO-HEIZLÜFTER EP

ELEKTRO-HEIZLÜFTER EP ELEKTRO-HEIZLÜFTER EP Mobile elektrische Heizlüfter zum Trocknen von feuchten Räumen und zum Heizen im Industrie- und Baustellen-Bereich. Heizleistung zwischen 1,5 und 15 kw Volumenströme 350-1100 m 3

Mehr

Rohrheizkörper. Rohrheizkörper

Rohrheizkörper. Rohrheizkörper Rohrheizkörper Rohrheizkörper Inhalt Inhalt Einschraub-Rohrheizkörper... 3 Rippen-Rohrheizkörper Typen A-R8, A-R10 und A-R16... 4 Behälter- und Saugkopfheizkörper Typ RC... 6 Eintauchheizkörper... 7 Durchlauferhitzer

Mehr

PNEUMATIK UND EXPLOSIONS- GEFÄHRDETE BEREICHE: EUROPÄISCHE RICHTLINIE 94/9/EC (ATEX)

PNEUMATIK UND EXPLOSIONS- GEFÄHRDETE BEREICHE: EUROPÄISCHE RICHTLINIE 94/9/EC (ATEX) PNEUMATIK UN EXPLOSIONS- EFÄHRETE BEREICHE: EUROPÄISCHE RICHTLINIE 94/9/EC (ATEX) Seit 1. Juli 2003 müssen alle Produkte, die für die Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen in der Europäischen Union

Mehr

2 Ausrüstung von Schutz-Systemen für Verwendung in potenziell explosiven Atmosphären Richtlinie 94/9/EG

2 Ausrüstung von Schutz-Systemen für Verwendung in potenziell explosiven Atmosphären Richtlinie 94/9/EG Seite Nr. 1 von 3 1 EG-TYPEN PRÜFUNGS-ZERTIFIKAT 2 Ausrüstung von Schutz-Systemen für Verwendung in potenziell explosiven Atmosphären Richtlinie 94/9/EG 3 EG-Typen Prüfung Zertifikat Nummer: 4 Type oder

Mehr

GWS. Anwendungsbeispiel. Wechseln Greiferwechselsystem. Momentenbelastung M z bis 600 Nm. Momentenbelastung M y bis 400 Nm

GWS. Anwendungsbeispiel. Wechseln Greiferwechselsystem. Momentenbelastung M z bis 600 Nm. Momentenbelastung M y bis 400 Nm GWS Baugrößen 064.. 125 Handhabungsgewicht bis 170 kg Momentenbelastung M x bis 400 Nm Momentenbelastung M y bis 400 Nm Momentenbelastung M z bis 600 Nm Anwendungsbeispiel Austauschen und Ablegen von Werkzeugen

Mehr

Montage-, Bedienungsund Wartungsanleitung

Montage-, Bedienungsund Wartungsanleitung Montage-, Bedienungsund Wartungsanleitung Luftheizer LH in ATEX-Ausführung für Ex-Bereich (Original) Ergänzende Benutzerinformationen Wolf GmbH 84048 Mainburg Postfach 1380 Tel. 08751/74-0 Fax 08751/741600

Mehr

HEIZEN / KÜHLEN. Bodenkonvektoren

HEIZEN / KÜHLEN. Bodenkonvektoren HEIZEN / KÜHLEN Bodenkonvektoren Ob in öffentlichen Gebäuden, Geschäftsobjekten oder in der Gemütlichkeit des eigenen Heimes: Bodenkonvektoren sind stets eine stilvolle und platzsparende Lösung. Angenehme

Mehr

H 4135A: Relais im Klemmengehäuse

H 4135A: Relais im Klemmengehäuse H 4135A H 4135A: Relais im Klemmengehäuse sicherheitsgerichtet, für Stromkreise bis SIL 3 nach IEC 61508 Abbildung 1: Blockschaltbild F1: max. 4 A - T, Lieferzustand: 4 A - T Die Baugruppe ist geprüft

Mehr

ICE-Trade Wickel- & Lagerbock

ICE-Trade Wickel- & Lagerbock Passage de la Poste 3 2 B 7700 Mouscron Belgium ICE-Trade Wickel- & Lagerbock Die ICE-Trade Wickelböcke werden Kundenspezifisch (Breite, Durchmesser, Drehmoment, Gewicht) gebaut. Unsere Standardwickelmaschinen

Mehr

ATEX Vakuumpumpen nach Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95) Technische Information 100.90.01

ATEX Vakuumpumpen nach Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95) Technische Information 100.90.01 ATEX Vakuumpumpen nach Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95) Technische Information 100.90.01 ATEX-zertifizierte Vakuumpumpen Oerlikon Leybold Vacuum bietet eine Auswahl unterschiedlicher Typen von Vakuumpumpen

Mehr

Ventilüberwachungssystem VDK 200 A S02

Ventilüberwachungssystem VDK 200 A S02 Ventilüberwachungssystem 8.11 Printed in Germany Rösler Druck Edition 02.06 Nr. 162 770 1 6 Technik Das ist das kompakte Ventilüberwachungssystem für die automatischen Absperrventile: - Gerät arbeitet

Mehr

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner)

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner) 3.2 für 8 Positionen (Öffner) zur Detektierung von acht verschiedenen Codes mit acht Ausgängen (Öffner). 3.3 für 15 Positionen (Binärcode) zur Detektierung von 15 verschiedenen Codes mit vier binär codierten

Mehr

ELEKTRO-HEIZKÖRPER FÜR EIGENSTROMVERBRAUCH ASKOHEAT-PV

ELEKTRO-HEIZKÖRPER FÜR EIGENSTROMVERBRAUCH ASKOHEAT-PV Askoheat ELEKTRO-HEIZKÖRPER FÜR EIGENSTROMVERBRAUCH ASKOHEAT-PV ZUR ERWÄRMUNG VON HEIZUNGSWASSER UND BRAUCHWASSER MIT PHOTOVOLTAIK - + Askoheat/Askoflow - + ASKOMA AG Industriestrasse 1 CH-4922 Bützberg

Mehr

Lüftungsgitter aus Aluminium VA-A

Lüftungsgitter aus Aluminium VA-A Beschreibung VA-A ist ein rechteckiges Aluminiumgitter mit einstellbaren Lamellen. Das VA-A Gitter kann in Geschäfts- sowie Industrieräumen eingesetzt werden. Das Gitter kann für Zuluft sowie Abluft verwendet

Mehr

Datenblatt ECC 12 und 22

Datenblatt ECC 12 und 22 Anwendung Der elektronische Raumtemperaturregler ECC wird in Heizungs- und Kühlsystemen eingesetzt zur Regelung von: - Fancoilgeräten - Induktionsgeräten - Klimasystemen - kleinen Lüftungssystemen - 2-Rohr-Systemen

Mehr

Sicherheitsschalter Reihe 8146/5-V37 und Reihe 8150/5-V37

Sicherheitsschalter Reihe 8146/5-V37 und Reihe 8150/5-V37 www.stahl.de > Eindeutige Anordnung sichere Technik einfache Installation > Intelligenter Aufbau nur ein Drehgriff für frequenzgesteuerte Antriebe ) 20 ms voreilender Hilfskontakt zur sicheren Motorabschaltung

Mehr

Luftkühler Industrie AC-LN 8-14 MI mit integriertem Frequenzumrichter

Luftkühler Industrie AC-LN 8-14 MI mit integriertem Frequenzumrichter Luftkühler Industrie AC-LN 8-14 MI mit integriertem Frequenzumrichter Symbol Allgemein Die Luftkühler-Baureihe AC-LN 8-14 MI kann in allen Bereichen eingesetzt werden, in denen entweder Öl oder Wasser-Glykol

Mehr

DICTATOR Feststellanlagen für. Explosionsgefährdete Bereiche. Explosionsgeschützte Feststellanlagen. Technische Daten

DICTATOR Feststellanlagen für. Explosionsgefährdete Bereiche. Explosionsgeschützte Feststellanlagen. Technische Daten Explosionsgeschützte DICTATOR für explosionsgefährdete Bereiche In explosionsgefährdeten Bereichen bestehen zwangsläufig hohe Anforderungen an die dort eingesetzten Produkte. Im Juli 2003 ist die europäische

Mehr

SINEAX SV 824 Trennschaltverstärker

SINEAX SV 824 Trennschaltverstärker Ausgang mit Relais-Kontakten im Gehäuse S7 für Schienen- und Wand-Montage 00 II () G Verwendung Der Zwei-Kanalige SINEAX SV 84 (Bilder und ) wird zur binären Signalübertragung aus eigensicheren Steuerstromkreisen

Mehr

1 http://www.schambeck-sfd.com

1 http://www.schambeck-sfd.com DER TCD-DETEKTOR Der Wärmeleitfähigkeitsdetektor (TCD, Thermal Conductivity Detector) ist der am universellsten verwendbare Detektor. In Abhängigkeit von der zu analysierenden Substanz reagiert der Detektor

Mehr

Heizlüfter Cat Kompakter Heizlüfter für kleinere Anlagen

Heizlüfter Cat Kompakter Heizlüfter für kleinere Anlagen Heizlüfter at 3 3 9 kw Elektroheizung 3 Ausführungen Heizlüfter at Kompakter Heizlüfter für kleinere Anlagen Einsatzbereich at ist eine Reihe kompakter und leiser Heizlüfter für eine ortsfeste Anwendung.

Mehr

2-Wege-Einbauventil Serie C10 D*C. Kenndaten / Bestellschlüssel

2-Wege-Einbauventil Serie C10 D*C. Kenndaten / Bestellschlüssel Kenndaten / Bestellschlüssel Merkmale Zertifikat der Berufsgenossenschaft, Nr. 00 077 für NG16 bis NG63 bei Deckel 101 Deckel zum Aufbau eines Wegeventils (seitlich), Deckel 123 Kavität und Anschlussbild

Mehr

Motoren, die die Welt bewegen. Dezentrale Energiesysteme www.elinmotoren.at

Motoren, die die Welt bewegen. Dezentrale Energiesysteme www.elinmotoren.at Motoren, die die Welt bewegen. Dezentrale Energiesysteme www.elinmotoren.at Januar 2015 Dezentrale Energiesysteme Für die Stromerzeugung entwickeln wir Synchrongeneratoren und Asynchrongeneratoren. Unsere

Mehr

Nicht-(Ex)-Schauglasleuchten

Nicht-(Ex)-Schauglasleuchten Nicht-(Ex)-Schauglasleuchten für die Steriltechnik, Baureihen BKVL A / BKVL A LED aus zum Einsatz auf metallverschmolzenen Schaugläsern Schauglasleuchte Typ BKVL 20 HDA, 20 W, 24 V, mit eingebautem Drucktaster

Mehr

Temperaturfühler, Typ MBT 3270

Temperaturfühler, Typ MBT 3270 MAKING MODERN LIVING POSSIBLE Datenblatt Temperaturfühler, Typ MBT 3270 Der flexible Temperaturfühler MBT 3270 kann in unterschiedlichen industriellen Anwendungen eingesetzt werden, z. B.: Luftverdichter,

Mehr

Dichtemessgerät DIMF 1.3 Flüssigkeitsdichtebestimmung mittels Schwinggabel

Dichtemessgerät DIMF 1.3 Flüssigkeitsdichtebestimmung mittels Schwinggabel Innengewinde G1/4 ISO 228, Flansch DN 10 PN 40, Sterilverschraubungen nach DIN 405 PN 16 Messgenauigkeit ± 0,1 kg/m³ Reproduzierbarkeit ± 0,05 kg/m³ Messstofftemperatur je nach Ausführung -40 C bis +150

Mehr