Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen der voestalpine BWG GmbH für Warenlieferungen im Inland

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen der voestalpine BWG GmbH für Warenlieferungen im Inland"

Transkript

1 Seite 1 von 8 Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen der voestalpine BWG GmbH für Inhalt: I. Geltungsbereich... 2 II. Vertragsabschluss... 2 III. Preis und Zahlung... 2 IV. Lieferzeit... 3 V. Erfüllungsort und Gefahrübergang... 5 VI. Eigentumsvorbehalt... 5 VII. Mängelhaftung... 6 VIII. Haftung für sonstige Schadensersatzansprüche und außervertragliche Haftung... 8 IX. Salvatorische Klausel... 8 X. Anwendbares Recht und Gerichtsstand... 8

2 Seite 2 von 8 I. Geltungsbereich 1 erfolgen durch uns ausschließlich auf der Grundlage der folgenden Bedingungen. 2 Entgegen stehenden oder von unseren Warenlieferungsbedingungen abweichenden Bedingungen des Bestellers insbesondere der Geltung von Bezugsschriften des Bestellers widersprechen wir ausdrücklich, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. II. Vertragsabschluss (1) 1 Bestellungen sind für uns nur verbindlich, wenn wir ein mit der Bestellung gleichlautendes verbindliches Angebot abgegeben haben, wenn wir die Bestellungen bestätigen oder ihnen durch Übersendung der Ware nachkommen. 2 Für den Umfang der Lieferung ist unsere schriftliche Auftragsbestätigung maßgebend. (2) 1 Die an unsere Vertragspartner übergebenen Unterlagen dürfen nicht veröffentlicht werden. 2 Eine Vervielfältigung dieser Unterlagen und Übergabe an Dritte ist nur zum Zweck der Abwicklung der jeweiligen Warenlieferung zulässig, soweit dies unbedingt erforderlich ist. 3 Hierbei ist von den Vertragspartnern unser Interesse zu berücksichtigen, dass die betreffenden Unterlagen nicht über das notwendige Maß hinaus verbreitet werden, insbesondere indem sie bei der Weitergabe an Dritte sicherstellen, dass diese die Unterlagen nicht veröffentlichen oder über das notwendige Maß hinaus verbreiten. 4 Uns übergebene Unterlagen des Bestellers werden wir entsprechend vertraulich behandeln. III. Preis und Zahlung (1) 1 Sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt, gelten unsere Preise ab Werk, ausschließlich Transport und Verpackung. 2 Die Kosten für Transport und Verpackung trägt der Besteller, sie werden gesondert in Rechnung gestellt. 3 Die Parteien verpflichten sich, über einen neuen Preis zu verhandeln, wenn nach Abschluss des Vertrages wesentliche Kostenerhöhungen, insbesondere aufgrund von Tarifabschlüssen oder Materialpreisänderungen eintreten. Diese werden dem Besteller auf Verlangen nachgewiesen. (2) Die Preise verstehen sich netto zuzüglich der jeweils geltenden Mehrwertsteuer, die in der Rechnung gesondert ausgewiesen wird.

3 Seite 3 von 8 (3) Skonti sind nicht vereinbart. (4) 1 Sofern sich aus unserem Angebot bzw. der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt, ist der Preis für die Warenlieferung ohne Abzug nach Eintreffen der Liefergegenstände am Bestimmungsort fällig. 2 Es gelten die gesetzlichen Regelungen zum Zahlungsverzug. (5) 1 Der Besteller kann nur mit solchen Forderungen aufrechnen, die unbestritten, rechtskräftig festgestellt oder von uns anerkannt sind. 2 Der Besteller ist zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht. IV. Lieferzeit (1) 1 Die von uns angegebene Lieferzeit beginnt mit der Absendung der Auftragsbestätigung. 2 Wir sind zu Teillieferungen in für den Besteller zumutbarem Umfang berechtigt. (2) 1 Die Einhaltung unserer Lieferverpflichtung setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Bestellers, z. B. Beibringung der vom Besteller zu beschaffenden Unterlagen, Genehmigungen, Freigaben, sonstigen erforderlichen Informationen auch technischer Art sowie Eingang einer eventuell vereinbarten Anzahlung, voraus. 2 Werden diese Voraussetzungen nicht rechtzeitig erfüllt, so verlängern sich die Lieferfristen angemessen. (3) 1 Kann eine Lieferung durch höhere Gewalt (z.b. Mobilmachung, Krieg, Aufruhr, Streik, Aussperrung) oder andere Umstände, die wir nicht zu vertreten haben, nicht fristgemäß erfolgen, verlängert sich die Lieferfrist entsprechend der Dauer der hindernden Umstände. 2 Bei Vorliegen solcher Umstände werden wir den Besteller unverzüglich hierüber informieren, sobald uns die hindernden Umstände bekannt werden. 3 Soweit die Dauer der hindernden Umstände für eine Partei unzumutbar ist, ist diese berechtigt, für den noch ausstehenden Teil der Lieferung vom Vertrag zurückzutreten. (4) 1 Die Liefergegenstände sind rechtzeitig geliefert, wenn sie am Bestimmungsort übergeben werden. 2 Bestimmungsort ist, soweit nichts anderes vereinbart ist, der Sitz des Bestellers.

4 Seite 4 von 8 (5) 1 Liefern wir die Ware nicht fristgemäß oder in anderer Weise nicht vertragsgemäß, so kann der Besteller vom Vertrag zurücktreten, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 2 Der Rücktritt setzt aber in jedem Fall, auch in den Fällen des 376 HGB oder des 323 Abs. 2 Nr. 2 BGB, voraus, dass der Besteller uns zunächst erfolglos eine angemessene Frist zur Erfüllung bzw. zur Leistung oder Nacherfüllung gesetzt hat. (6) 1 Befinden wir uns in Verzug mit der Lieferung, so haften wir nach den gesetzlichen Bestimmungen. 2 Soweit Schäden auf der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht beruhen, ist unsere Haftung jedoch unter der Voraussetzung, dass wir die Pflichtverletzung nur leicht fahrlässig zu vertreten haben, auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden beschränkt. 3 Beruht der Verzug lediglich auf einer leicht fahrlässigen Verletzung einer nicht wesentlichen Vertragspflicht, ist die Haftung ausgeschlossen. 4 Abweichend von den Sätzen 2-3 haften wir für den Lieferverzug, der durch einen von uns beauftragten Transporteur verursacht wurde, nur soweit, wie der Transporteur nach den gesetzlichen Bestimmungen und den ADSp uns gegenüber haftet. 5 Die Sätze 2-4 gelten nicht, soweit wir in der Lage sind, Deckung für den eingetretenen Schaden im Rahmen bestehender Betriebsoder Produkthaftpflichtversicherungen zu erhalten. 6 Die Sätze 2-5 gelten nicht für Schadensersatzansprüche wegen vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführter Schäden, sowie für Schadensersatzansprüche infolge von Verletzungen des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit von Personen nach 309 Nr. 7 Buchst. a BGB und für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz. (7) Vertragsstrafen für die Überschreitung von Lieferfristen oder sonst von uns zu vertretendem Verzug sind nicht vereinbart. (8) 1 Der Besteller gerät in Annahmeverzug, wenn er die Ware am Bestimmungsort nicht übernimmt, obwohl sie im Einklang mit der Lieferfrist abgesandt oder angeliefert wurde. 2 Der Besteller gerät durch die schuldhafte Nichtannahme in Schuldnerverzug, wenn wir ihn nach Fälligkeit der Annahmeverpflichtung in einer Mahnung zur Annahme der Liefergegenstände aufgefordert haben oder wenn ein Lieferzeitpunkt für beide Seiten verbindlich vereinbart ist und der Besteller die Liefergegenstände wegen eines von ihm zu vertretenden Umstands nicht annimmt. 3 Der Besteller ist unabhängig von seinem Vertretenmüssen verpflichtet, uns über jede drohende oder eingetretene Verzögerung bei der Annahme der Liefergegenstände unverzüglich zu informieren. 4 Der Besteller hat uns den Schaden zu ersetzen, der durch die schuldhaft verspätete Annahme oder schuldhafte Verletzung einer Pflicht nach Satz 3 entsteht. 5 Bei nicht rechtzeitiger Annahme der Liefergegenstände sind wir berechtigt, dem Besteller eine angemessene Frist zur Annahme zu setzen, nach deren fruchtlosem Ablauf sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

5 V. Erfüllungsort und Gefahrübergang (1) Erfüllungsort ist der vereinbarte Bestimmungsort der Lieferung. Seite 5 von 8 (2) 1 Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht mit Übergabe der Ware auf den Besteller über. 2 Dies gilt entsprechend für einzelne Teillieferungen, soweit die Teillieferungen für den Besteller zumutbar sind. (3) Verzögert sich der Versand infolge von Umständen, die der Besteller zu vertreten hat oder gerät der Besteller in Annahmeverzug, so geht die Gefahr vom Tage der Anzeige der Versandbereitschaft ab auf den Besteller über. VI. Eigentumsvorbehalt (1) 1Wir behalten uns das Eigentum an den Liefergegenständen bis zum vollständigen Eingang aller Zahlungen aus dem jeweiligen Liefervertrag vor. 2Bei Pflichtverletzungen des Bestellers, insbesondere Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, die Liefergegenstände zurück zu nehmen, wenn wir dem Besteller erfolglos eine angemessene Frist gesetzt haben, es sei denn, eine Fristsetzung ist nach dem Gesetz entbehrlich. 3In der Zurücknahme durch uns liegt ein Rücktritt vom Vertrag. (2) 1Die Be- und Verarbeitung oder Umbildung der Liefergegenstände durch den Besteller wird stets für uns vorgenommen. 2Werden die Liefergegenstände mit nicht in unserem Eigentum stehenden Gegenständen verarbeitet, so erwerben wir das Miteigentum an der Sache im Verhältnis des Wertes der Liefergegenstände zu den anderen bearbeiteten Gegenständen zur Zeit der Verarbeitung. 3Für die durch die Verarbeitung entstehenden Sachen gilt im Übrigen das gleiche wie für die unter Vorbehalt gelieferten Gegenstände. (3) 1 Wir gestatten dem Besteller die Weiterveräußerung der Liefergegenstände im ordnungsgemäßen Geschäftsgang. 2 Der Besteller tritt uns zur Sicherung unserer Forderungen diejenigen Forderungen ab, die ihm aus der Weiterveräußerung gegen seine Abnehmer oder Dritte erwachsen, und zwar in Höhe des mit uns vereinbarten Faktura- Endbetrages (einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer). 3 Der Besteller tritt uns auch diejenigen Forderungen zur Sicherung unserer Forderungen gegen ihn ab, die durch die Verbindung der Liefergegenstände mit einem Grundstück gegen einen Dritten erwachsen. 4 Der Besteller ist zur Einziehung dieser Forderungen ermächtigt. 5 Unsere Befugnis, die Forderung selbst einzuziehen, bleibt davon unberührt; wir werden die Forderung jedoch nicht einziehen, solange der Besteller seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommt, insbesondere nicht in Zahlungsverzug ist, solange kein Antrag auf

6 Seite 6 von 8 Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt ist und solange keine Zahlungseinstellung vorliegt. 6 Für den Fall, dass wir die Forderung gemäß Satz 5 selbst einziehen, hat uns der Besteller die abgetretenen Forderungen sowie die Person und Anschrift des Schuldners mitzuteilen, uns die dazugehörigen Unterlagen zu übersenden und dem Schuldner gegenüber die Abtretung offen zu legen. (4) 1 Wir verpflichten uns, uns zustehende Sicherheiten auf Verlangen des Bestellers insoweit freizugeben, als der realisierte Wert unserer Sicherheiten die zu sichernden Forderungen um mehr als 20 % übersteigt. 2 Die Auswahl der freizugebenden Sicherheiten steht uns zu. (5) Bei Pfändungen, Beschlagnahmen oder sonstigen Verfügungen oder Eingriffen Dritter hat uns der Besteller unverzüglich mündlich und schriftlich zu benachrichtigen, damit wir Klage gemäß 771 ZPO erheben können. VII. Mängelhaftung (1) 1 Die Mängelrechte des Bestellers setzen voraus, dass dieser die Liefergegenstände unverzüglich nach der Ablieferung auf Vollständigkeit und Mängel untersucht und uns bei Unvollständigkeit und / oder dem Vorliegen von Mängeln unverzüglich hiervon unterrichtet. 2 Unterbleibt eine solche Rüge, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. 3 Zeigt sich später ein solcher Mangel, so muss die Anzeige unverzüglich nach der Entdeckung gemacht werden, anderenfalls gilt der betroffene Liefergegenstand auch hinsichtlich dieses Mangels als genehmigt. 4 Zur Erhaltung der Rechte des Bestellers genügt die rechtzeitige Absendung der Anzeige. 5 Die Sätze 1-4 gelten nicht, wenn wir den Mangel arglistig verschwiegen haben. (2) 1 Soweit ein Mangel der Kaufsache vorliegt, sind wir nach unserer Wahl zur Nacherfüllung in der Form der Mangelbeseitigung oder zur Lieferung einer neuen mangelfreien Sache berechtigt. 2 Unser Wahlrecht ist ausgeschlossen, wenn sich der Anspruch des Bestellers im Falle des 439 Abs. 3 BGB auf eine Art der Nacherfüllung beschränken würde. 3 Liegt ein nicht behebbarer Mangel vor, so sind wir zur Lieferung einer mangelfreien Sache verpflichtet. 4 Im Falle der Nacherfüllung sind wir verpflichtet, alle zu diesem Zweck erforderlichen Aufwendungen, insbesondere die Transport-, Wege-, Arbeitsund Materialkosten zu tragen, soweit sich diese nicht dadurch erhöhen, dass der Liefergegenstand nach einem anderen Ort als dem Bestimmungsort verbracht wurde, es sei denn, die Verbringung entspricht seinem ordnungsgemäßen Gebrauch.

7 Seite 7 von 8 (3) 1 Schlägt die Nacherfüllung fehl, so ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt, Rücktritt oder Minderung zu verlangen. 2 Das Recht, Schadensersatz zu verlangen, bleibt unberührt. (4) 1 Soweit wir einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben, haften wir unabhängig von den weiteren Bestimmungen in diesem Absatz nach den gesetzlichen Bestimmungen. 2 Wir haften im übrigen nach den gesetzlichen Bestimmungen wegen Schadensersatzansprüchen des Bestellers, die auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz beruhen. 3 Soweit Schäden auf der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht beruhen, ist unsere Haftung jedoch unter der Voraussetzung, dass wir die Pflichtverletzung nur leicht fahrlässig zu vertreten haben, auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden beschränkt. 4 Die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen bei nicht vertragswesentlichen Pflichten ist ausgeschlossen. 5 Die Sätze 3-4 gelten nicht, soweit wir in der Lage sind, Deckung für den eingetretenen Schaden im Rahmen bestehender Betriebs- oder Produkthaftpflichtversicherungen zu erhalten. 6 Die Sätze 3-5 gelten nicht für Schadensersatzansprüche wegen vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführter Schäden, sowie für Schadensersatzansprüche infolge von Verletzungen des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit von Personen nach 309 Nr. 7 Buchst. a BGB und für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz. (5) Werden von dem Besteller oder Dritten an den Liefergegenständen unsachgemäß Änderungen oder Instandsetzungsarbeiten vorgenommen, so bestehen für diese und die daraus entstehenden Folgen keine Mängelansprüche. Keine Mängelansprüche bestehen ferner für Folgen, die daraus resultieren, dass der Besteller oder andere verantwortliche Dritte die Instandhaltung nicht oder nicht ordnungsgemäß durchführen. (6) 1 Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt für den Fall, dass Gegenstand des Vertrages eine Sache ist, die entsprechend ihrer üblichen Verwendungsweise für ein Bauwerk verwendet worden ist und dessen Mangelhaftigkeit verursacht hat, fünf Jahre. 2 In den übrigen Fällen beträgt sie ein Jahr. 3 Abweichend von Satz 2 beträgt die Verjährung in den dort geregelten Fällen bei vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführten Schäden und bei Ansprüchen wegen leicht fahrlässiger Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht zwei Jahre. 4 Die Verjährung der Ansprüche nach Satz 1-3 beginnt mit der Ablieferung der Sache. 5 Abweichend von Satz 1-4 bestimmen sich Verjährungsfristen und Verjährungsbeginn bei Schadensersatzansprüchen infolge von Verletzungen des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit von Personen nach 309 Nr. 7 Buchst. a BGB, bei Schadensersatzansprüchen aufgrund der zwingenden Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz oder bei Ansprüchen wegen arglistigen Verschweigens eines Mangels nach den gesetzlichen Vorschriften. 6 Gleiches gilt dann, wenn wir in der Lage sind, Deckung für den eingetretenen Schaden im Rahmen bestehender Betriebs- oder Produkthaftpflichtversicherungen zu erhalten. 7Im übrigen gelten die gesetzlichen Regelungen zur Verjährung.

8 VIII. Haftung für sonstige Schadensersatzansprüche und außervertragliche Haftung Seite 8 von 8 1 Für sonstige Schadensersatzansprüche ohne Rücksicht auf ihre Rechtsnatur, wie diejenigen aus Verschulden bei Vertragsabschluss und wegen sonstiger Pflichtverletzungen oder wegen deliktischer Ansprüche haften wir nach den gesetzlichen Bestimmungen. 2 Soweit Schäden auf der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht beruhen, ist unsere Haftung jedoch unter der Voraussetzung, dass wir die Pflichtverletzung nur leicht fahrlässig zu vertreten haben, auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden beschränkt. 3 Ist uns lediglich die leicht fahrlässige Verletzung einer nicht wesentlichen Vertragspflicht vorzuwerfen, ist die Haftung ausgeschlossen. 4 Die Sätze 2-3 gelten nicht, soweit wir in der Lage sind, Deckung für den eingetretenen Schaden im Rahmen bestehender Betriebs- oder Produkthaftpflichtversicherungen zu erhalten. 5 Die Sätze 2-4 gelten nicht für Schadenser satzansprüche wegen vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführter Schäden, sowie für Schadensersatzansprüche infolge von Verletzungen des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit von Personen nach 309 Nr. 7 Buchst. a BGB und für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz. IX. Salvatorische Klausel 1 Sollte eine oder mehrere Bestimmungen in diesen Bedingungen unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt. 2 Die Parteien verpflichten sich, unwirksame oder nichtige Regelungen durch wirksame zu ersetzen, welche dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Regelung möglichst nahe kommen. 3 Das gleiche gilt, falls der Vertrag eine ergänzungsbedürftige Lücke enthalten sollte. X. Anwendbares Recht und Gerichtsstand (1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über den internationalen Warenkauf (CISG). (2) 1 Ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus diesem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist unser Firmensitz. 2 Dies gilt auch für alle Fälle der Wechselund Scheckklage. 3 Wir sind jedoch auch berechtigt, den Besteller an seinem Sitz zu verklagen.

Liefer- und Geschäftsbedingungen. der. PressFinish GmbH. 1 Allgemeines Geltungsbereich

Liefer- und Geschäftsbedingungen. der. PressFinish GmbH. 1 Allgemeines Geltungsbereich Liefer- und Geschäftsbedingungen der PressFinish GmbH 1 Allgemeines Geltungsbereich (1) Unsere Liefer- und Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von unseren Liefer- und Geschäftsbedingungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der K.H. Dewert GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der K.H. Dewert GmbH K. H. Dewert GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der K.H. Dewert GmbH I. Geltung der Bedingungen 1. Wir schließen ausschließlich zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: Bedingungen)

Mehr

Lieferungs- und Zahlungsbedingungen

Lieferungs- und Zahlungsbedingungen GoldmannLindenberger GmbH + Co.KG April 2011 Lieferungs- und Zahlungsbedingungen 1. Geltungsbereich Wir erbringen alle unsere Lieferungen und Leistungen ausschließlich unter Geltung dieser Lieferungs-

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Handelsvertretung Koppe 1. Geltung unserer AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Handelsvertretung Koppe 1. Geltung unserer AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen der Handelsvertretung Koppe 1. Geltung unserer AGB a) In den Geschäftsbeziehungen zwischen uns und unseren Kunden gelten für die Dauer der Geschäftsverbindung, also auch

Mehr

Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen der Klaiber + Heubach GmbH & Co. KG (freigegeben am 31.03.2014)

Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen der Klaiber + Heubach GmbH & Co. KG (freigegeben am 31.03.2014) Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen der Klaiber + Heubach GmbH & Co. KG (freigegeben am 31.03.2014) Geltungsbereich dieser Bedingungen 1. Diese Allgemeinen Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen

Mehr

Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen der baier & michels GmbH & Co. KG

Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen der baier & michels GmbH & Co. KG I. Definition, Geltungsbereich 1. Die folgenden Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Sie gelten nicht gegenüber Verbrauchern. Entgegenstehende oder von diesen Bedingungen abweichende Bedingungen

Mehr

3. Die Verkaufsbedingungen gelten nur gegenüber Unternehmern im Sinne von 310 Abs. 1 BGB.

3. Die Verkaufsbedingungen gelten nur gegenüber Unternehmern im Sinne von 310 Abs. 1 BGB. Allgemeine Verkaufsbedingungen der Nolte-Möbel GmbH + Co. KG 1 Allgemeines Geltungsbereich 1. Diese Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von unseren Verkaufsbedingungen abweichende

Mehr

Einkaufsbedingungen der Firma MBA Design & Display Produkt GmbH (Stand: Mai 2015) 1 Allgemeines Gültigkeit

Einkaufsbedingungen der Firma MBA Design & Display Produkt GmbH (Stand: Mai 2015) 1 Allgemeines Gültigkeit Einkaufsbedingungen der Firma MBA Design & Display Produkt GmbH (Stand: Mai 2015) 1 Allgemeines Gültigkeit (1) Unsere Einkaufsbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von unseren Einkaufsbedingungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop B2B) 1 Geltungsbereich und Anbieter

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop B2B) 1 Geltungsbereich und Anbieter Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop B2B) 1 Geltungsbereich und Anbieter (1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie bei dem Online-Shop der, Geschäftsführer:,

Mehr

Allgemeine Vertragsbedingungen der Caritas Werkstätten Köln

Allgemeine Vertragsbedingungen der Caritas Werkstätten Köln Allgemeine Vertragsbedingungen der Caritas Werkstätten Köln Für unseren Onlineshop gelten eigene Bedingungen 1. Geltung 1.1. Diese Allgemeinen Vertragsbedingungen gelten für sämtliche unserer Lieferungen

Mehr

EGELHOF Einkaufsbedingungen

EGELHOF Einkaufsbedingungen EGELHOF Einkaufsbedingungen 1 Geltung Unsere Bestellungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage unserer Allgemeinen Einkaufsbedingungen in der jeweils geltenden Fassung. Abweichende Vereinbarungen

Mehr

Einkaufsbedingungen. 1 Allgemeines

Einkaufsbedingungen. 1 Allgemeines Einkaufsbedingungen 1 Allgemeines 1. Es gelten ausschließlich unsere Einkaufsbedingungen. Entgegenstehende oder abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten

Mehr

Allgemeine Verkaufsbedingungen Fa. Drahtzug Stein combicore GmbH & Co. KG, Altleiningen -zur Verwendung im Geschäftsverkehr gegenüber Unternehmen-

Allgemeine Verkaufsbedingungen Fa. Drahtzug Stein combicore GmbH & Co. KG, Altleiningen -zur Verwendung im Geschäftsverkehr gegenüber Unternehmen- Allgemeine Verkaufsbedingungen Fa. Drahtzug Stein combicore GmbH & Co. KG, Altleiningen -zur Verwendung im Geschäftsverkehr gegenüber Unternehmen- 1 Geltungsbereich Für alle Lieferungen, auch solche aus

Mehr

(6) Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

(6) Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung. Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Geltungsbereich (1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") des Bröhan- Museums, Schloßstraße 1a, 14059 Berlin (nachfolgend "Verkäufer"), gelten für

Mehr

Liefer- und Zahlungsbedingungen der Firma Pro Metall GmbH, Fellbach

Liefer- und Zahlungsbedingungen der Firma Pro Metall GmbH, Fellbach Liefer- und Zahlungsbedingungen der Firma Pro Metall GmbH, Fellbach 1 Geltungsbereich Die nachfolgenden Bestimmungen gelten für alle erstmaligen, laufenden und zukünftigen Geschäftsbeziehungen zwischen

Mehr

2 Sonstige Leistungen und Lieferungen

2 Sonstige Leistungen und Lieferungen 1 Anwendungsbereich (1) Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen und Leistungen der Fa. Stahlbau Schäfer GmbH mit ihren Vertragspartnern (Auftraggebern). (2) Abweichende

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen zwischen zwei Unternehmen (Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen)

Allgemeine Geschäftsbedingungen zwischen zwei Unternehmen (Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen) Allgemeine Geschäftsbedingungen zwischen zwei Unternehmen (Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen) 1. Allgemeines / Vertragsabschluß a) Die nachstehenden Bedingungen gelten für alle zwischen dem

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Angebot und Vertragsabschluss Die vom Besteller unterzeichnete Bestellung, oder die bestellte Ware im Online-Shop (http://www.it-fire.de, oder die bestellte Dienstleistung

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN SCHLUND NETWORKS

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN SCHLUND NETWORKS ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN SCHLUND NETWORKS 1. ALLGEMEINES, GELTUNGSBEREICH 1.1 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden auch AGB ) gelten für alle unsere Geschäftsbeziehungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Kuon GmbH & Co KG

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Kuon GmbH & Co KG Allgemeine Geschäftsbedingungen der Kuon GmbH & Co KG 1 Geltung 1.1 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich, soweit im Vertrag nicht etwas anderes geregelt ist. 1.2 Entgegenstehende

Mehr

LFS - Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand: März 2002)

LFS - Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand: März 2002) LFS - Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand: März 2002) I. Angebot 1. Die zum Angebot gehörenden Unterlagen, wie Abbildungen, Zeichnungen, Gewichtsund Maßangaben sind nur annähernd maßgebend, soweit sie

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN. der Fahrrad Graf OHG

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN. der Fahrrad Graf OHG ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der Fahrrad Graf OHG - Stand: 2002 - Alle unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen zu folgenden Geschäftsbedingungen: 1. Geltungsbereich Für alle unsere Lieferungen und

Mehr

Allgemeine Verkaufsbedingungen. (1) Die vom Kunden unterzeichnete Bestellung ist ein bindendes Angebot.

Allgemeine Verkaufsbedingungen. (1) Die vom Kunden unterzeichnete Bestellung ist ein bindendes Angebot. Allgemeine Verkaufsbedingungen 1 Allgemeines - Geltungsbereich Unsere Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von unseren Verkaufsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Huth Sport Marketing GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Huth Sport Marketing GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Huth Sport Marketing GmbH Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden Bestandteil eines jeden mit uns abgeschlossenen Lehrgangsvertrags. Abweichungen bedürfen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Fassung vom: 16. Juni 2016 markusmueller.biz Dipl.-Wirtschaftsinformatiker (DH) Markus Müller Postfach 1142 48250 Greven kontakt@markusmueller.biz Anmerkung: Aus Gründen

Mehr

Allgemeine Einkaufsbedingungen der Bolasco Import GmbH

Allgemeine Einkaufsbedingungen der Bolasco Import GmbH Allgemeine Einkaufsbedingungen der Bolasco Import GmbH 1. Allgemeines Geltungsbereich 1.1 Unsere Allgemeinen Einkaufsbedingungen (nachfolgend: AEB ) gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von unseren

Mehr

(3) Unsere Verkaufsbedingungen gelten nur gegenüber Unternehmern im Sinne von 310 Abs. 1 BGB.

(3) Unsere Verkaufsbedingungen gelten nur gegenüber Unternehmern im Sinne von 310 Abs. 1 BGB. Seite 1 1.) Allgemeine Verkaufsbedingungen 2.) Einkaufsbedingungen 1.) Allgemeine Verkaufsbedingungen der Firma,,, vertreten durch die Geschäftsführer Sabine Lohraff, Mathias Lohraff und Uwe Wenkel 1 Allgemeines

Mehr

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande.

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande. AGB Arena Stadthotels GmbH, Frankfurt/M. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB ) gelten für Hotelaufnahme Verträge

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Präambel

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Präambel Allgemeine Geschäftsbedingungen Präambel S-CAD erbringt Leistungen insbesondere in den Bereichen Schulung und Datenanlage für imos- Software sowie darüber hinaus Leistungen bei Arbeitsvorbereitung, Planung

Mehr

ALLGEMEINE LIEFERBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE LIEFERBEDINGUNGEN ALLGEMEINE LIEFERBEDINGUNGEN Part of BRAAS MONIER BUILDING GROUP 1 ALLGEMEINES a) Unsere Allgemeinen Lieferbedingungen (ALB) gelten für alle Kaufverträge, die wir als Verkäufer mit Unternehmern, juristischen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen im nicht kaufmännischen Verkehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen im nicht kaufmännischen Verkehr Allgemeine Geschäftsbedingungen im nicht kaufmännischen Verkehr DCT Delta GmbH, D 78315 Bodman 1 Geltungsbereich (1) Diese Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich gegenüber Personen, die weder in Ausübung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der K.H. Dewert GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der K.H. Dewert GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der K.H. Dewert GmbH I. Geltung der Bedingungen 1. Wir schließen ausschließlich zu unseren nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ab. Sie gelten auch für alle künftigen

Mehr

Allgemeine Verkaufsbedingungen der ROHM Semiconductor GmbH, Willich. Allgemeine Verkaufsbedingungen der ROHM Semiconductor GmbH, Willich

Allgemeine Verkaufsbedingungen der ROHM Semiconductor GmbH, Willich. Allgemeine Verkaufsbedingungen der ROHM Semiconductor GmbH, Willich Allgemeine Verkaufsbedingungen der ROHM Semiconductor GmbH, Willich Gültig für den geschäftlichen Verkehr mit Unternehmern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts sowie öffentlich-rechtlichen Sondervermögen

Mehr

Unverbindliches Muster für Allgemeine Auftragsbedingungen für Übersetzer Stand: Oktober 2008

Unverbindliches Muster für Allgemeine Auftragsbedingungen für Übersetzer Stand: Oktober 2008 Unverbindliches Muster für Allgemeine Auftragsbedingungen für Übersetzer Stand: Oktober 2008 Hinweise: Die nachfolgenden Allgemeinen Auftragsbedingungen für Übersetzer sind ein unverbindliches Muster.

Mehr

3 Preise, Zahlungsbedingungen, Aufrechnungs- und Zurückbehaltungsrecht

3 Preise, Zahlungsbedingungen, Aufrechnungs- und Zurückbehaltungsrecht Allgemeine Einkaufsbedingungen der Uedelhoven GmbH & Co. KG 1 Geltungsbereich dieser Bedingungen 1.1 Alle unsere Bestellungen erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Einkaufsbedingungen. Diese

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Modern Golfacademy

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Modern Golfacademy ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Modern Golfacademy 1 Allgemeines, Geltungsbereich Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen Modern Golfacademy und den

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DES ONLINESHOPS FÜR UNTERNEHMEN (B2B) für http://www.stratolabs.de

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DES ONLINESHOPS FÜR UNTERNEHMEN (B2B) für http://www.stratolabs.de 1. Allgemeines Alle Leistungen, die vom Onlineshop für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Regelungen haben

Mehr

Allgemeine Lieferungs- und Zahlungsbedingungen der Suhler Werkstätten ggmbh

Allgemeine Lieferungs- und Zahlungsbedingungen der Suhler Werkstätten ggmbh Allgemeine Lieferungs- und Zahlungsbedingungen der Suhler Werkstätten ggmbh I. Geltungsbereich 1. Die nachstehenden Verkaufsbedingungen gelten für alle zwischen dem Vertragspartner und der Suhler Werkstätten

Mehr

AGB. (2) Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen.

AGB. (2) Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen. AGB 1 Geltungsbereich & Abwehrklausel Für die über diesen Internet-Shop begründeten Rechtsbeziehungen zwischen dem Betreiber des Shops (go-to-smove) und seinen Kunden gelten ausschließlich die folgenden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Stephan (AGB s)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Stephan (AGB s) Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Stephan (AGB s) I Geltungsbereich Diese Geschäftsbedingungen gelten für Hotelaufnahmeverträge sowie alle für den Gast erbrachten weiteren

Mehr

Geschrieben von: Administrator Donnerstag, den 06. Januar 2011 um 19:48 Uhr - Aktualisiert Sonntag, den 09. Januar 2011 um 12:19 Uhr

Geschrieben von: Administrator Donnerstag, den 06. Januar 2011 um 19:48 Uhr - Aktualisiert Sonntag, den 09. Januar 2011 um 12:19 Uhr Allgemeine Geschäftsbedingungen, AGB B2B 1. Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Elektro Barth GmbH und dem Kunden (nachfolgend: "Kunde") gelten bei Bestellungen

Mehr

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen, Stand November 2013. 1 Geltungsbereich

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen, Stand November 2013. 1 Geltungsbereich Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen, Stand November 2013 1 Geltungsbereich 1. Die nachstehenden allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen (AVB) gelten für alle unsere Geschäftsbeziehungen mit

Mehr

Verkaufs- und Lieferbedingungen der HASEKE GmbH & Co. KG (im folgenden Lieferer genannt)

Verkaufs- und Lieferbedingungen der HASEKE GmbH & Co. KG (im folgenden Lieferer genannt) Verkaufs- und Lieferbedingungen der HASEKE GmbH & Co. KG (im folgenden Lieferer genannt) I. Vertragsgrundlage Lieferungen und Leistungen des Lieferers erfolgen ausschließlich aufgrund der Verkaufs- /Lieferbedingungen

Mehr

AGB. Verkaufs- und Lieferbedingungen der EPOXONIC GmbH

AGB. Verkaufs- und Lieferbedingungen der EPOXONIC GmbH AGB Verkaufs- und Lieferbedingungen der EPOXONIC GmbH 0. Allgemeineses 0.1 Im Geschäftsverkehr mit Unternehmern und juristischen Personen gelten die nachstehenden Bedingungen für unsere Angebote, Lieferungen

Mehr

AGB für Aufträge bis zu 50.000 Nettoauftragswert. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Aufträge bis zu einem Nettowert von 50.

AGB für Aufträge bis zu 50.000 Nettoauftragswert. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Aufträge bis zu einem Nettowert von 50. Seite 1 von 5 Allgemeine Geschäftsbedingungen für Aufträge bis zu einem Nettowert von 50.000,00 1. Geltungsbereich 1.1. Diese Lieferbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende oder abweichende

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Lust Blechwaren GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Lust Blechwaren GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Lust Blechwaren GmbH Wir liefern ausschließlich an Kunden, die Unternehmer (freie Berufe, Industrie, Handwerk und Handel) sind und die bei Bestellung der Ware

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Helgoland (AGB s)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Helgoland (AGB s) Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Helgoland (AGB s) I Geltungsbereich Diese Geschäftsbedingungen gelten für Hotelaufnahmeverträge sowie alle für den Gast erbrachten

Mehr

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen der Fa. Kottmann GmbH für den Geschäftsbereich Verkauf und Service/Dienstleistungen, Stand 03/2012

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen der Fa. Kottmann GmbH für den Geschäftsbereich Verkauf und Service/Dienstleistungen, Stand 03/2012 Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen der Fa. Kottmann GmbH für den Geschäftsbereich Verkauf und Service/Dienstleistungen, Stand 03/2012 1 Allgemeines Geltung dieser AGB 1.1 Diese Allgemeinen Geschäfts-

Mehr

Gebrauchtwagen-Verkaufsbedingungen (Kraftfahrzeuge und Anhänger) - Fernabsatz

Gebrauchtwagen-Verkaufsbedingungen (Kraftfahrzeuge und Anhänger) - Fernabsatz Gebrauchtwagen-Verkaufsbedingungen (Kraftfahrzeuge und Anhänger) - Fernabsatz AutomexX e.k. Alte Regensburgerstr. 17 84030 Ergolding Stand: 11/2015 I. Vertragsabschluss/Übertragung von Rechten und Pflichten

Mehr

Widerrufsbelehrung. Antiquariat Utzt, Stuttgart. Widerrufsrecht für Verbraucher

Widerrufsbelehrung. Antiquariat Utzt, Stuttgart. Widerrufsrecht für Verbraucher Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht für Verbraucher Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache

Mehr

Allgemeine Lieferbedingungen

Allgemeine Lieferbedingungen Allgemeine Lieferbedingungen 1. Allgemeines, Kundenkreis, Sprache (1) Alle Angebote, Kaufverträge, Lieferungen und Dienstleistungen aufgrund von Bestellungen unserer Kunden (nachfolgend Kunden) unterliegen

Mehr

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen 1. Allgemeines - Geltungsbereich 2. Vertragsschluss 3. Eigentumsvorbehalt 4. Widerrufs- und Rückgaberecht 5. Vergütung 6. Gefahrübergang 7. Gewährleistung 8.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Allgemeines/Geltungsbereich 1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen. 2. Abweichende, entgegen stehende oder ergänzende Allgemeine

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Prepared by: Brenton Withers, Freiberuflicher Übersetzer 21. Oktober 2014 Word-Transfer 1 Geltungsbereich 1 - Für die gesamten gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen

Mehr

!!!! ALLGEMEINE ZAHLUNGS- UND LIEFERBEDINGUNGEN VERTRIEBS-KONTOR BUSCHMANN & MUTTSCHALL UG (HAFTUNGSBESCHRÄNKT) 1 Allgemeines. 2 Angebote und Aufträge

!!!! ALLGEMEINE ZAHLUNGS- UND LIEFERBEDINGUNGEN VERTRIEBS-KONTOR BUSCHMANN & MUTTSCHALL UG (HAFTUNGSBESCHRÄNKT) 1 Allgemeines. 2 Angebote und Aufträge VERTRIEBS-KONTOR BUSCHMANN & MUTTSCHALL UG (HAFTUNGSBESCHRÄNKT) ALLGEMEINE ZAHLUNGS- UND LIEFERBEDINGUNGEN 1 Allgemeines 1.1 Die nachfolgenden Bedingungen haben Gültigkeit für alle unsere Angebote, Verkäufe,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Lichtraum GmbH. Für Verträge mit Unternehmen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Lichtraum GmbH. Für Verträge mit Unternehmen Allgemeine Geschäftsbedingungen der Lichtraum GmbH Für Verträge mit Unternehmen 1. Gültigkeit der Allgemeinen Liefer- und Geschäftsbedingungen (1) Diese Allgemeinen Liefer- und Geschäftsbedingungen gelten

Mehr

Information Allgemeine Geschäftsbedingungen. LED. Logistik. Beratung

Information Allgemeine Geschäftsbedingungen. LED. Logistik. Beratung Information Allgemeine Geschäftsbedingungen. LED Logistik Beratung AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen der Multi-Lite Lichttechnik Handels GmbH 1 Geltungsbereich (1) Für alle Bestellungen durch Unternehmer

Mehr

Einkaufsbedingungen Einkaufsbedingungen

Einkaufsbedingungen Einkaufsbedingungen Seite 1 von 6 müssen eingeführt werden, um die Ziele eines effektiven Risikomanagementsystems zu erfüllen. Seite 2 von 6 der Firma Baumann GmbH I. Allgemeines Diese gelten für alle Bestellungen unseres

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FRAMETRADERS OHG

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FRAMETRADERS OHG ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FRAMETRADERS OHG 1 Allgemeines Geltungsbereich Verwender dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die Firma Frametraders OHG, In der Meer 6, 40667 Meerbusch, nachfolgend

Mehr

Unsere Kunden haben einen Händlernachweis zu erbringen, z. B. durch Handelsregisterauszug oder Gewerbeanmeldung.

Unsere Kunden haben einen Händlernachweis zu erbringen, z. B. durch Handelsregisterauszug oder Gewerbeanmeldung. Armbrust-Ruf GmbH, Kettenfabrik Felix-Wankel Str. 11, 75210 Keltern Geschäftsführung: Daniel Ruf Sitz der Gesellschaft: Felix-Wankel Str. 11, 75210 Keltern Handelsregister: Amtsgericht Mannheim HRB No.

Mehr

ß ñ. Sarah Schneider Sprachdienste s p a n i s c h - d e u t s c h e s S p r a c h b ü r o

ß ñ. Sarah Schneider Sprachdienste s p a n i s c h - d e u t s c h e s S p r a c h b ü r o Allgemeine Geschäftsbedingungen für Übersetzungen 1. Geltungsbereich (1) Diese Auftragsbedingungen gelten für Verträge zwischen dem Übersetzer und seinem Auftraggeber, soweit nicht etwas anderes ausdrücklich

Mehr

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen der Pigment International GmbH & Co. KG

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen der Pigment International GmbH & Co. KG Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen der Pigment International GmbH & Co. KG 1 Geltungsbereich (1)Die nachstehenden Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen der Pigment International GmbH & Co.

Mehr

A. Allgemeine Regelungen

A. Allgemeine Regelungen Allgemeine Geschäftsbedingungen der Feitsch Gesellschaft für Software-Entwicklung mbh Stand: 11/2013 A. Allgemeine Regelungen 1 Geltungsbereich 1. Die folgenden Bedingungen regeln abschließend alle Vertragsbeziehungen

Mehr

Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen der Firma Dr. R. Pfleger GmbH

Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen der Firma Dr. R. Pfleger GmbH Stand: Februar 2009 Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen der Firma Dr. R. Pfleger GmbH 1. Allgemeines Diese Allgemeinen Liefer- und Zahlungsbedingungen gelten für alle Rechtsbeziehungen zu unseren

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Maschinen- und Metallbau Claaßen GmbH und der Firma THOCLATEC GmbH. 1 Allgemeines Geltungsbereich

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Maschinen- und Metallbau Claaßen GmbH und der Firma THOCLATEC GmbH. 1 Allgemeines Geltungsbereich Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Maschinen- und Metallbau Claaßen GmbH und der Firma THOCLATEC GmbH Stand. Oktober 2012 1 Allgemeines Geltungsbereich (1) Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

(1) Unsere Angebote sind freibleibend, sofern nicht ausdrücklich die Bezeichnung

(1) Unsere Angebote sind freibleibend, sofern nicht ausdrücklich die Bezeichnung Allgemeine Verkaufs- und Leistungsbedingungen der MBA Design & Display Produkt GmbH (Stand: Mai 2015) 1 Geltungsbereich (1) Unsere AGB gelten ausschließlich und ohne erneuten ausdrücklichen Hinweis auch

Mehr

Mietvertrag für Arbeitsbühnen September 2007

Mietvertrag für Arbeitsbühnen September 2007 Mietvertrag für Arbeitsbühnen September 2007 Mietvertrag für Arbeitsbühnen / September 2007 / Seite 1 Mietvertrag für Arbeitsbühnen zur ausschließlichen Verwendung im Geschäftsverkehr gegenüber Unternehmern,

Mehr

Stammkunden, bei denen keine Zahlungsrückstände bestehen, können auch per Lastschrift zahlen.

Stammkunden, bei denen keine Zahlungsrückstände bestehen, können auch per Lastschrift zahlen. AGB Zahlungsweise: Neukunden Vorauskasse (Rechnung kommt per E-Mail) Kreditkarte (Mastercard oder Visa) Bitte beachten Sie, dass bei der Zahlungsweise mit Kreditkarte eine Gebührenpauschale von 4,00 auf

Mehr

(1) Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für alle über unseren Online-Shop geschlossenen Verträge zwischen uns, der

(1) Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für alle über unseren Online-Shop geschlossenen Verträge zwischen uns, der AGB Allgemeine Verkaufsbedingungen online 1 Geltungsbereich (1) Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für alle über unseren Online-Shop geschlossenen Verträge zwischen uns, der

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ -

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ - Seite 1 von 5 Stand: 06.2007 Allgemeine Geschäftsbedingungen Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ - I. Geltungsbereich 1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten

Mehr

Reinigungstechnik CarWash-Systeme Projektmanagement

Reinigungstechnik CarWash-Systeme Projektmanagement Einkaufsbedingungen Der Ehrle-Austria GmbH, Technoparkstraße 4, 5310 Mondsee. Stand 01.12.2007 Geltungsbereich: Nachstehende Bedingungen gelten für alle unsere Aufträge an unsere Lieferanten und sonstige

Mehr

Allgemeine Liefer- und Montagebedingungen der Firma SCHAUF GmbH

Allgemeine Liefer- und Montagebedingungen der Firma SCHAUF GmbH Allgemeine Liefer- und Montagebedingungen der Firma SCHAUF GmbH 1. Geltungsbereich, Angebot und Vertragsabschluss 1.1 Unsere sämtlichen Lieferungen und Montageleistungen mit Ausnahme von Software- Pflege

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der OpenVista GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der OpenVista GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der OpenVista GmbH 1 Geltungsbereich 1. Sämtliche Lieferungen, Leistungen und Angebote der OpenVista GmbH erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Kaffee Partner GmbH und der welltec GmbH für Kaufverträge unter www.kaffee-partner-shop.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Kaffee Partner GmbH und der welltec GmbH für Kaufverträge unter www.kaffee-partner-shop.de Allgemeine Geschäftsbedingungen der Kaffee Partner GmbH und der welltec GmbH für Kaufverträge unter www.kaffee-partner-shop.de 1. Geltungsbereich... 1 2. Vertragsschluss... 1 3. Identität des Vertragspartners...

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der emco electroroller GmbH für die Vermittlung von Kaufverträgen auf der Internetseite emco-elektroroller.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der emco electroroller GmbH für die Vermittlung von Kaufverträgen auf der Internetseite emco-elektroroller. Allgemeine Geschäftsbedingungen der emco electroroller GmbH für die Vermittlung von Kaufverträgen auf der Internetseite emco-elektroroller.de 1. Vertragspartner / Vermittlerstellung der emco electroroller

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma Blank Metallbau-Technik GmbH - Stand 15.01.2014 - Allgemeine Einkaufsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma Blank Metallbau-Technik GmbH - Stand 15.01.2014 - Allgemeine Einkaufsbedingungen Seite 1 von 11 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma Blank Metallbau-Technik GmbH - Stand 15.01.2014 - Allgemeine Einkaufsbedingungen I. Allgemeine Regelungen 1. Für jede Bestellung der Firma

Mehr

Verkaufs- und Lieferbedingungen Fauter-Filter GmbH

Verkaufs- und Lieferbedingungen Fauter-Filter GmbH Verkaufs- und Lieferbedingungen Fauter-Filter GmbH 1. Geltungsbereich Dem Verkauf unserer Waren und unserer sonstigen Leistungen liegen die nachstehenden Verkaufs- und Lieferbedingungen zugrunde. Sie bilden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Cinar Reifenhandel. Stand: 01. November 2009

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Cinar Reifenhandel. Stand: 01. November 2009 Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Cinar Reifenhandel Stand: 01. November 2009 Geltungsbereich & Abwehrklausel 1.1 Für die über diese Domain / diesen Internet-Shop

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen BRITA Online-Shop

Allgemeine Geschäftsbedingungen BRITA Online-Shop Allgemeine Geschäftsbedingungen BRITA Online-Shop 1 Geltungsbereich Für zwischen der BRITA GmbH, Heinrich-Hertz-Str. 4, 65232 Taunusstein, Deutschland, Tel. +49 6128 / 746-0, Telefax +49 6128 / 746-355

Mehr

3. Preise Die Preise verstehen sich ohne die Kosten für Verpackung und Fracht.

3. Preise Die Preise verstehen sich ohne die Kosten für Verpackung und Fracht. Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Geltung der Bedingungen Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind ausschließlich zur Verwendung im unternehmerischen Geschäftsverkehr bestimmt. Die Lieferungen,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Ludwig Keller GmbH, Gottlieb- Daimler-Str. 7, D-78234 Engen Stand Dezember 2011

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Ludwig Keller GmbH, Gottlieb- Daimler-Str. 7, D-78234 Engen Stand Dezember 2011 Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Ludwig Keller GmbH, Gottlieb- Daimler-Str. 7, D-78234 Engen Stand Dezember 2011 1 Geltungsbereich 1. Nachfolgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (nachfolgend

Mehr

Einkaufsbedingungen. 1 Geltungsbereich, Allgemeines

Einkaufsbedingungen. 1 Geltungsbereich, Allgemeines Tel +49 40 658 72 0 Fax +49 40 658 72 200 Einkaufsbedingungen 1 Geltungsbereich, Allgemeines Geschäftsführer: Norbert Peschen HR-Nr.: B 1588 Köln www.omya-hamburg.de info@omya-hamburg.de (1) Diese Einkaufsbedingungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB 1 Allgemeine Bedingungen 1.1 Für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen mit Wiederverkäufern oder gewerblichen Abnehmern (Besteller) im Sinne des 14

Mehr

WIR VERKAUFEN UND LIEFERN

WIR VERKAUFEN UND LIEFERN WIR VERKAUFEN UND LIEFERN ausschließlich zu nachstehenden Bedingungen. Sie gelten für die gesamte Geschäftsverbindung mit unseren Kunden, wenn nicht ausdrücklich schriftlich etwas Abweichendes bestimmt

Mehr

Allgemeine Bedingungen für alle Schulungen und Seminare

Allgemeine Bedingungen für alle Schulungen und Seminare Allgemeine Bedingungen für alle Schulungen und Seminare 1. Geltungsbereich 1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die gesamte Geschäftsverbindung zwischen dem Teilnehmer der Schulung (im

Mehr

Sofern eine Bestellung als Angebot gemäß 145 BGB anzusehen ist, können wir dieses innerhalb von zwei Wochen annehmen.

Sofern eine Bestellung als Angebot gemäß 145 BGB anzusehen ist, können wir dieses innerhalb von zwei Wochen annehmen. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma TIS-Service GmbH für Kunden, mit denen Factorung vereinbart wurde 1 Geltungsbereich a) Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten gegenüber

Mehr

(2) Ein Vertrag kommt erst durch unsere Auftragsbestätigung in Textform ( 126b BGB) zustande oder wenn Bestellungen von uns ausgeführt worden sind.

(2) Ein Vertrag kommt erst durch unsere Auftragsbestätigung in Textform ( 126b BGB) zustande oder wenn Bestellungen von uns ausgeführt worden sind. Verkaufs- und Lieferbedingungen der BAZ GmbH 1 Geltungsbereich (1) Für unsere Lieferungen und Leistungen gelten sofern der Besteller Unternehmer, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches

Mehr

Wir verkaufen und liefern, falls nicht schriftlich etwas anderes vereinbart worden ist, unter folgenden Bedingungen:

Wir verkaufen und liefern, falls nicht schriftlich etwas anderes vereinbart worden ist, unter folgenden Bedingungen: Verkaufs- und Lieferbedingungen Wir verkaufen und liefern, falls nicht schriftlich etwas anderes vereinbart worden ist, unter folgenden Bedingungen: I. Umfang und Lieferpflicht Für Bestellung und Umfang

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der AIR Broadband Solutions GmbH & Co. KG

Allgemeine Geschäftsbedingungen der AIR Broadband Solutions GmbH & Co. KG Allgemeine Geschäftsbedingungen der 1. Allgemeines 1. Für alle Verträge über Lieferungen, Leistungen, Angebote und sonstige rechtsgeschäftliche Handlungen gelten ausschließlich die hier aufgeführten Geschäftsbedingungen.

Mehr

Für Endverbraucher gelten gesonderte Bedingungen, die Sie im Downloadbereich unter AGB einsehen können. http://www.drebinger.

Für Endverbraucher gelten gesonderte Bedingungen, die Sie im Downloadbereich unter AGB einsehen können. http://www.drebinger. Allgemeine Geschäftsbedingungen für gewerbliche Einkäufer Stand 08.04.2013 I. Allgemeines Geltungsbereich (1) Die Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen von Drebinger gelten ausschließlich; entgegenstehende

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) I Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Ferienwohnungen zur Beherbergung, sowie alle für den Kunden

Mehr

AGB - 1 - AGB + Widerrufsbelehrung

AGB - 1 - AGB + Widerrufsbelehrung AGB + Widerrufsbelehrung AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen für gewerbliche Kunden (AGB) der Firma Gustav Buschhaus 58553 Halver 1 allgemeiner Geltungsbereich 1.Unsere Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich:

Mehr

AGB für Geschäftskunden. Firma Fleischhauer & Rudroff Bürobedarf Vertriebs GmbH

AGB für Geschäftskunden. Firma Fleischhauer & Rudroff Bürobedarf Vertriebs GmbH AGB für Geschäftskunden Firma Fleischhauer & Rudroff Bürobedarf Vertriebs GmbH 1. AGB - Geltungsbereich 1.1. Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden AGB) regeln das Vertragsverhältnis

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Übersetzungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Übersetzungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für Übersetzungen 1. Zustandekommen des Vertrages 1.1 Der Übersetzungsauftrag kommt zustande, wenn der zu übersetzende Text zusammen mit einem Auftragsschreiben des Kunden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Fa. ArchiBALD Regalanlagen GmbH & Co. KG, 49201 Dissen a.tw:

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Fa. ArchiBALD Regalanlagen GmbH & Co. KG, 49201 Dissen a.tw: ArchiBALD Regalanlagen GmbH & Co. KG In der Loh 36 D49201 Dissen a.tw Archivierungssysteme Bibliotheksregale Archivregale Lagerregale Depotsysteme für Museen Allgemeine Geschäftsbedingungen der Fa. ArchiBALD

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hotelzimmer im Landhaus Alte Scheune

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hotelzimmer im Landhaus Alte Scheune Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hotelzimmer im Landhaus Alte Scheune 1. Geltungsbereich a) Die Hotel-AGB gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern, zur Beherbergung und Tagung

Mehr

Verkaufs- und Lieferbedingungen Krampe Möbelteile GmbH

Verkaufs- und Lieferbedingungen Krampe Möbelteile GmbH Verkaufs- und Lieferbedingungen Krampe Möbelteile GmbH 1 Abschluss und Inhalt des Vertrages 1.1 Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen nur zu den nachfolgenden Geschäftsbedingungen(AGB).

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines 1.1. Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen, Leistungen und Angebote von The-BIT Büro für IT

Mehr

Unterrichtung des Verbrauchers gem. Fernabsatzgesetz. (Widerrufsbelehrung ergänzend zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen)

Unterrichtung des Verbrauchers gem. Fernabsatzgesetz. (Widerrufsbelehrung ergänzend zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen) AGB Zahlungsweise: Neukunden: Vorauskasse (Rechnung kommt per E-Mail) Stammkunden auf Rechnung oder bar bei Abholung Unterrichtung des Verbrauchers gem. Fernabsatzgesetz (Widerrufsbelehrung ergänzend zu

Mehr

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen für den Verkauf an gewerbliche Abnehmer

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen für den Verkauf an gewerbliche Abnehmer Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen für den Verkauf an gewerbliche Abnehmer I. Allgemeines 1. Diese Verkaufs- und Lieferbedingungen der NGK Spark Plug Europe GmbH (nachstehend NGK ) sind Bestandteil

Mehr