Weil Geld zu wichtig ist, um es irgendwo liegen zu lassen.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Weil Geld zu wichtig ist, um es irgendwo liegen zu lassen."

Transkript

1 Weil Geld zu wichtig ist, um es irgendwo liegen zu lassen. Fidelity Rentenanlage Klassik* Frühjahr 2014 *Vollständiger Fondsname: Fidelity Funds Global Strategic Bond Fund

2 Fidelity: bis heute in Familien- und Mitarbeiterbesitz Fokus: Kernkompetenz im Fondsmanagement Größe: Weltweit verwaltetes und administriertes Vermögen von 4 Billionen USD¹ Unabhängigkeit: Unternehmen im Familienbesitz dem Interesse der Anleger verpflichtet Senior Management Fidelity (FIL Limited) außerhalb USA/ Kanada Beteiligung der Familie Johnson Fidelity Investments (Fidelity Management & Research (FMR.LLC)) Nord-/Südamerika Gegründet 1969 Gegründet 1946 Senior Management Edward C. Johnson II, Gründer von Fidelity um 1949 Edward C. Johnson III Chairman von Fidelity Abigail Johnson, Chairman (Übergabe im Frühjahr 2014) Quelle: Fidelity, 1 tand Hinweis: Fidelity Worldwide Investment (FIL Limited) wurde 1969 gegründet. Die bereits 1946 in Boston gegründete Gesellschaft Fidelity Investments (FMR LLC) deckt dagegen über die USA hinaus die Region Nord- und Lateinamerika ab und zählt dort zu den führenden Fondsanbietern. FIL und FMR haben mit der Familie Johnson gemeinsame Aktionäre, sind aber voneinander unabhängige Gesellschaften. 2 Nur für professionelle Investoren

3 Sicherheit sticht Rendite Anleger werden immer vorsichtiger, immer bescheidener Ich möchte keine bösen Überraschungen mehr erleben, vor allem kein Geld verlieren. Ideal wäre, wenn ich jetzt schon wüsste, womit ich rechnen kann. Ein bisschen was soll unterm Strich aber schon hängen bleiben. Gut wären schon einmal regelmäßige Erträge aufs Konto. Für über 75%* der deutschen Anleger ist Sicherheit das wichtigste Kriterium bei der Wahl ihrer Geldanlage 75% 50% Rund 50%* geben sich daher mit den aktuell niedrigen Zinserträgen zufrieden *Aktuelle Umfrage unter 464 Personen mit Finanzwissen durch TNS im Auftrag von GSAM, Oktober

4 Prozent Deutschland im Anlagenotstand Anleger spüren die Krisen im Geldbeutel Beispiel: Einlagen bis 2 Jahre Laufzeit ggü. Inflation Negative Realverzinsung 2-0,3% 1 0 Effektivzinssatz für Anlagen bis 2 Jahre Laufzeit Inflationsrate in Deutschland -1 Die Renditen konservativer Anlagen liegen teilweise unterhalb der Inflationsrate Sparer und Anleger verlieren bzw. verdienen kein Geld Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine Indikatoren für zukünftige Erträge Quelle: Bundesbank, MFI-Zinsstatistik; Statistisches Bundesamt, November 2013, Zinsentwicklung Einlagen für bis zu 2 Jahre Laufzeit, Durchschnittszinssätze, von November 2003 November 2013, Bestandskunden; Inflationsrate für den gleichen Zeitraum.. 4/18

5 Oder auch nicht!

6 Mit der Verzinsung auf dem Festgeld-Konto (1%) kann.. bei 100 Euro Anlagesumme von den Zinsen im ersten Jahr die Briefmarke für die Depoteröffnung erworben werden; ein gr. Cappuccino bei Starbucks für 400 Euro Investionsvolumen getrunken werden und für ein gr. ipad air sind die Zinsen von etwa Euro Sparsumme nötig. 0,58 Euro 4,00 Euro 750 Euro

7 Fidelity hat entlang dieser Anlegerwünsche eine Lösung entwickelt Warum mit Fidelity investieren? Was zeichnet den Fondsmanager aus? Investmentexperte im Rentenbereich Vor mehr als 40 Jahren gegründet, auf allen wichtigen Rentenmärkten weltweit vertreten Bereits 50 Mrd. Euro verwaltetes Vermögen im Rentenbereich Globales Netzwerk mit Experten vor Ort Tiefgehende globale Rentenanalyse zur Anleihenbewertung unter Einbeziehung der Ergebnisse der Aktienanalyse Geschäftsmodell ausgerichtet auf Privatkunden Kernzielgruppe von Fidelity sind insbesondere Privatanleger, was sich im ausgezeichneten Angebot für diese Zielgruppe widerspiegelt. Basierend auf den Anlegerwünschen konservativer Kunden hat Fidelity 2010 eine Anlagelösung entwickelt und 2011 zur Marktreife gebracht. Spezialist für globale Rentenmärkte Langjährige Erfahrung im Bereich Emerging Markets Anleihen Experte für Inflationsindexierte Anleihen Andrew Weir Fondsmanager Büro in London Anlageerfahrung 21 Jahre Ausbildung Bachelor of Engineering Nottingham University Verantwortung für 3,4 Mrd. Euro Verantwortung für den Fonds Seit Auflegung 2011 Quelle: Fidelity, Stand: /18

8 Fidelity Rentenanlage Klassik Erfolgsfaktoren für Ihre Anlage Sicherheit, Inflationsschutz und Rendite Anleihetyp Wesentliche Eigenschaften Hochzinsanleihen ( BB+ und niedriger ) Schwellenländeranleihen ( AAA BBB- ) Unternehmensanleihen ( AAA BBB- ) Rendite Ertrag Moderate Rendite Deutlich stärkere Schwankungen möglich vor allem in Krisenzeiten; Chance auf hohe Zinsen Stärkere Schwankungen möglich; höhere Zinsen als in entwickelten Märkten Schwankungen möglich; gute Chance auf moderate Zinsen Inflationsindexierte Anleihen ( AAA BBB- ) Inflationsschutz Schwankungen möglich; Zinsen folgen der Inflation Staatsanleihen ( AAA BBB- ) Sicherheit/Liquidität Eher geringe Schwankungen auch in Krisenzeiten; jedoch sehr niedrige Zinsen, aber regelmäßige Zinszahlungen möglich Der Fondsmanager kombiniert die Erfolgsfaktoren aktiv, um in erster Linie Verluste zu vermeiden und über drei Jahre eine positive Rendite oberhalb der Inflation zu erzielen 8/18

9 Richtig aufgestellt mit 2 Anlagebausteinen Es wird jederzeit auf Marktveränderungen reagiert 1 2 Strategische Allokation Taktische Allokation Was heißt das? Ausgangslage des Portfolios und langfristige Leitlinie, was wie hoch im Portfolio gewichtet ist Was heißt das? Aktive Abweichung und gezielte Anpassung des Fonds an das aktuelle Marktumfeld 25% Staatsanleihen Wachstum 15% Inflationsindexierte Anleihen Krise 50% Unternehmensanleihen Zinsanstieg Sicherheit/ Liquidität Inflationsschutz Rendite 10% Schwellenländeranleihen Sicherheit/ Liquidität Inflationsschutz Rendite Inflation Diese Flexibilität ist besonders im aktuellen Niedrigzinsumfeld sehr wichtig und wird vom Fondsmanager aktiv eingesetzt. 9/18

10 Positive Rendite in allen 3-Jahres-Perioden erzielt Rückblick auf die strategische Allokation* über 14 Jahre Auch im Rückblick auf die letzten Jahre liefert diese strategische Allokation eine beständige Wertentwicklung, wichtig vor allem bei globalen Krisen Rollierende Drei-Jahres-Renditen (Durchschnittsverzinsung p.a.) Rendite der strategischen Allokation je Kalenderjahr Strategische Allokation 25% Staatsanleihen 12% 10% 8% 1998 LTCM Russlandkrise 2008 Lehman- Pleite 2000 Technologieblase 2001 Terroranschlag USA Euro- Schuldenkrise 15% Inflationsindexierte Anleihen 6% 4% 50% 10% Unternehmensanleihen Schwellenländeranleihen 2% 0% -2% /18 Die Erweiterung um die taktische Allokation ermöglicht, dass der Fonds flexibel auf zukünftige Marktsituationen reagieren kann, z.b. bei einem Anstieg des Zinsniveaus *Die strategische Allokation ist für den Fidelity Rentenanlage Klassik relevant; bei der Darstellung oben handelt es sich jedoch um eine Simulation der strategischen Allokation auf Basis historischer Daten (Backtest). Die Renditedarstellung ist nicht mit der Wertentwicklung eines Fonds vergleichbar, da bei einem Fonds Verwaltungsgebühren und Transaktionskosten auftreten, die die Rendite mindern.

11 Risikogewichtung im Portfolio Flexibel reagieren und aktiv anpassen Positionierung per 31.Jan 2014 ein ausgewogenes Portfolio max. 80% 20%* Sicherheit/ Liquidität Staatsanleihen (Inv. Grade) und Cash max. 45% max. 60% 28% Inflationsschutz Inflationsindexierte Anleihen (Inv. Grade) 31% Moderate Rendite Unternehmensanleihen (Inv. Grade) zusammen max. 30% 4% *Future Einsatz ist für marginale Abweichung von 2% verantwortlich (ca. 102% Investitonsgrad) Rendite Taktische Allokation Anpassung an aktuelles Umfeld Schwellenländeranleihen 19% 0 Hochzinsanleihen Aktuelles Marktumfeld Allgemeine Wirtschaftslage: Erholungstrend in den USA setzt sich fort, in Europa zarte Wachstumssignale. Latente Gefahr moderat steigender Zinsen bei US-Staatsanleihen, Notenbank hat den Anleiherückkauf leicht gedrosselt Erholungstrend weiter fortschreitend. Portfolioausrichtung Position in Staatsanleihen hoher Bonität leicht gesenkt. Position in Inflations-Linkern leicht gesenkt, aber weiter günstig bewertet und deswegen ein Kernthema. Aufbau bei Hochzinsanleihen, die insgesamt weiter attraktiv sind. Schwellenländeranteil weiter untergewichtet Konsolidierung noch nicht abgeschlossen. Quelle: Fidelity, Stand: Fondsrisiko-Gewichtung in %: Risikogewichtung steht für die Marktgewichtung nach Berücksichtigung des Effekts von Kreditderivaten; kann einen negativen Wert haben, und die gesamte Allokation kann in der Summe weniger als 100% ergeben. Staatsanleihen sind marktgewichtet dargestellt.. Hinweis: Derivate können gezielt zum Schutz des Portfolios vor Risiken und zur Erreichung höherer Liquidität eingesetzt werden, nicht aber zu Hebelzwecken und Performancesteigerung.

12 Flexibel reagieren und aktiv anpassen (V/V) Anpassung an Marktveränderungen seit Auflegung Jederzeit flexibel angepasst an Marktentwicklung: Allokation seit Auflegung* 100% 90% 80% Staatsanleihen/ Cash Inflationsindexierte Anleihen Unternehmensanleihen Schwellenländeranleihen Hochzinsanleihen Gute Aussichten Der Fondsmanager ändert die Allokation des Fonds aktiv und setzt nach starker Risikoreduktion im Juni seit Juli insgesamt wieder mehr Kapital renditeträchtig ein 70% 60% 50% Insbesondere der Bereich Hochzinsanleihen wurde nach der Marktstabilisierung wieder erhöht und der Anteil der Unternehmensanleihen moderat ausgebaut 40% 30% 20% Konservative Anleger sind mit einem ausgewogenen Portfolio gut positioniert, um auf jährlicher Basis über einen Dreijahreszeitraum positive reale Renditen zu erzielen 10% 0% Apr 11 Jul 11 Okt 11 Jan 12 Apr 12 Jul 12 Okt 12 Jan 13 Apr 13 Jul 13 Okt 13 *Allokation der verschiedenen Anleiheklassen des Hauptfonds Fidelity Funds Global Strategic Bond Fund im Zeitverlauf seit Auflegung am Die Anteilsklasse Fidelity Rentenanlage Klassik wurde am neu aufgelegt. Allokation sowie Vermögenswerte unterscheiden sich nicht. Quelle: Fidelity, Risikogewichtete Darstellung, nach Effekt von Kreditderivaten, indexiert auf 100. Derivate können gezielt zum Schutz des Portfolios vor Risiken und zur Erreichung höherer Liquidität eingesetzt werden, nicht aber zu Hebelzwecken und Performancesteigerung 12/18

13 Indexiert auf 100 Fonds erzielt seit Auflegung eine positive reale Rendite Überzeugende Wertentwicklung seit Wertentwicklung im Vergleich zu Spareinlage Fonds* + 10,3% (kum.) /+ 3,3% (p.a.) Spareinlage Mrz. 11 Jun. 11 Sep. 11 Dez. 11 Mrz. 12 Jun. 12 Sep. 12 Dez. 12 Mrz. 13 Jun. 13 Sep. 13 Dez. 13 Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine Indikatoren für zukünftige Erträge. Der Wert der Anteile kann schwanken und wird nicht garantiert. * Fidelity Rentenanlage Klassik ist eine Anteilsklasse des Fidelity Funds Global Strategic Bond Fund. Die Wertentwicklung wird vom Hauptfonds gezeigt, da die neue Anteilsklasse erst am aufgelegt wurde und die Vermögenswerte sich nicht unterscheiden. Quelle: Fidelity/Datastream, , alle Daten indexiert auf 100. Wertentwicklung in EUR der währungsgesicherten Anteilsklasse des, indexiert auf 100, seit Fondsauflegung am ISIN der hier zugrundeliegenden Anteilsklasse: LU Wertentwicklung von Nettoanteilswert zu Nettoanteilswert, bei Wiederanlage der Erträge, ohne Berücksichtigung des Ausgabeaufschlags. Zinssatz Sparanlage: Deutsche Bundesbank, Entwicklung einer Sparanlage mit Laufzeit von bis zu 2 Jahren, angelegt im März /20

14 Fidelity Rentenanlage Klassik Alle Daten im Überblick Fondsdaten* Fondsmanager: Andrew Weir Auflegungsdatum Hauptfonds: Fondsvolumen: Fondstyp: Ertragsverwendung: 453 Mio. EUR Rentenfonds Ausgabeaufschlag: 3,50% Verwaltungsvergütung p.a.: 1,15% Fondswährung: Fidelity Rentenanlage Klassik EUR-währungsgesicherte Anteilsklasse Jährlich ausschüttend (erster Geschäftstag im August) EUR Auflegungsdatum der Anteilsklasse: WKN: A1W2WG ISIN: LU Quelle: Fidelity, Stand: Fidelity Rentenanlage Klassik ist eine Anteilsklasse von Fidelity Funds Global Strategic Bond Fund. *Dargestellt sind die Fondsdaten des Hauptfonds Fidelity Funds Global Strategic Bond Fund seit Auflegung am Fidelity Rentenanlage Klassik ist eine Anteilsklasse des Fidelity Funds Global Strategic Bond Fund. Die Wertentwicklung wird vom Hauptfonds gezeigt, da die neue Anteilsklasse erst am aufgelegt wurde und die Vermögenswerte sich nicht unterscheiden.. 16/18 14/20

15 Film 15/20

16 Transparenz und Planbarkeit Die Erwartungen risikoaverser Anleger an eine Geldanlage Transparente Anlagelösung: Klares, verständliches Konzept? Höheres Maß an Planbarkeit: Vorhersehbare feste Termine bezüglich Ausschüttungen und Rückzahlung Regelmäßiger Ertrag 16

17 Fidelity Laufzeit Laufzeit 2018* 2018* Für Anleger, die ein überschaubares Risiko wollen. *Vollständiger Fondsname: Fidelity Funds Fixed Term 2018 Fund, Fidelity Laufzeit 2018

18 Prinzip Laufzeitfonds Verlässlich und zielsicher 1 Gestreutes Risiko Durch die Anlage in eine breite Auswahl an verschiedenen Anleihen und Anleihearten können Risiken gestreut werden. Fondsauflage 2 Zielorientiert Die Fälligkeit der Anleihen und Fondslaufzeit sind aufeinander abgestimmt, so dass die Anleihen bei Fälligkeit zum Nennwert (100%) zurückgezahlt werden. Fälligkeit 3 Bewährtes Konzept Seit den 1990er Jahren ein bekanntes Konzept den neuen Gegebenheiten angepasst Quelle: Fidelity, Schematische Darstellung zur Illustration möglicher Kursschwankungen von zwei verschiedenen Anleihen im Fonds ab Fondsauflage bzw. bis Fälligkeit. 18 Nur für professionelle Anleger. Keine Weitergabe an Privatkunden.

19 Passen bewährte Laufzeitfonds heute noch? Das aktuelle Marktumfeld fordert neue Lösungen Klassische Laufzeitfondskonzepte: Fidelity Laufzeit 2018*: der Laufzeitfonds 2.0 Nur Investment-Grade-Anlagen Im aktuellen Zinsumfeld zu wenig Rendite Fokus auf europäische Anleihen Erfüllt nicht mehr die Anforderungen einer effizienten Diversifikation Fokus auf quantitativen Ansatz Top-down-Ansatz hat Limitationen Buy-and-Hold Strategie Reicht nicht für neue Anforderungen Nutzung des vollen Renditespektrums Hochzinsanleihen und Nutzung von Risikoprämien Nutzung globaler Möglichkeiten Schöpft Mehrwert innerhalb von Bonitätsklassen ab Qualitatives Plus Fundamentalanalyse unterstütz Titelselektion und Risikodiversifikation Aktives Monitoring Risikomanagement erlaubt Eingreifen Herkömmliche Laufzeitprodukte liefern im aktuellen Zinsumfeld nicht mehr genügend Mehrwert für Anleger Ausgewogenes globales Portfolio über verschiedene Anleihearten mit angemessener Rendite bei überschaubarem Risiko * Vollständiger Fondsname: Fidelity Funds Fixed Term 2018 Fund, Fidelity Laufzeit Nur für professionelle Anleger. Keine Weitergabe an Privatkunden.

20 Fidelity Laufzeit 2018 mehr als buy-and-hold Strategie Aktives Risikomanagement für den Hochzinsanleihen-Anteil Ziel Jährliche Ausschüttung von 3% und eine Rückzahlung zu 100% werden angestrebt Portfoliostruktur nach Rating 60% Investment Grade 40% Speculative Grade A= 4.5 % BBB = 59.8% Buy & Hold Aktives Risikomanagement Klassischer Ansatz für Laufzeitfondsanlagen Aktives Monitoring und Risikomanagement- Strategie Quelle: Fidelity. Die jährliche Ausschüttung beruht auf den Daten eines indikativen Portfolios vom 7. Februar Ihre tatsächliche Höhe hängt von der Kapitalmarktsituation (Zinskupon, Kurse) bei Auflegung ab. Ausschüttungen und Rückgabe zu 100% werden angestrebt, jedoch nicht garantiert. Die Zusammensetzung des Portfolios kann sich bis zur Auflegung verändern. Der maximale Anteil von Anlagen unterhalb des Investment Grade-Bereichs beträgt 40%. 21

21 Attraktive Verzinsung bei überschaubarem Risiko Information für den professionellen Investor Portfoliokennzahlen Alle Zahlen reflektieren bereits die EUR-währungsgesicherte Sicht Portfoliokennzahlen 1 Anteilsklasse: A-EUR Y-EUR Yield to worst (YTW) p.a., brutto, ohne Abzug von Kosten und ohne Berücksichtigung von möglichen Effekten hinsichtlich Wiederanlage, Liquidität und Bonitätsveränderungen/Ausfällen Yield to worst (YTW), p.a., netto, abzgl. TER von 0,80% (A)/ 0,50% (Y) p.a. 4,30% 4,30% Hinweis: YTW ist eine mathematische Berechnung der theoretischen Rendite. 3,50% 3,80% Angestrebte Ausschüttung p.a. 3,00% 3,00% Duration 3,33 Jahre 3,33 Jahre Ø Restlaufzeit 4,08 Jahre 4,08 Jahre Ø Kupon 5,96% 5,96% Ø Rating ~ BB+ ~ BB+ Anteil kündbarer Anleihen 27,5% 27,5% Die tatsächlich realisierte Rendite wird hiervon abweichen, da die Auswirkungen von möglichen Markteinflüssen und Kosten nicht vollständig berücksichtigt sind. Die Kennzahl sollte als Richtwert für die tatsächliche Rendite betrachtet werden. 1 Portfoliozusammensetzung per 7. Februar Darstellung nur zu Illustrationszwecken. Die Zusammensetzung des Portfolios kann sich bis zur Auflegung verändern. Die Bruttorendite wird um die Gesamtkostenquote (TER) bereinigt, zur Auflegung geschätzt auf 80bps für die A-Anteilsklasse und 50bps für die Y-Anteilsklasse. Die tatsächlichen Kosten können höher oder niedriger sein. Hinweis: Yield to worst misst die niedrigste potenzielle Rendite, die durch eine Anleihe erwirtschaftet werden kann, ohne dass der Emittent tatsächlich zahlungsunfähig wird. Die Kennzahl berechnet die Rendite, die erwirtschaftet würde, wenn Provisionen, inkl. Vorauszahlungen, Kündigungen oder Tilgungen vom Emittenten genutzt würden. 23 Keine Weitergabe an Privatkunden. Der Fonds ist noch nicht zum öffentlichen Vertrieb zugelassen.

22 Fondsportrait Fidelity Laufzeit 2018 Auflegung 14. April 2014 Zeichnungsphase bis 14. April 2014, Uhr* Auflegende KAG FIL Investment Management (Luxembourg) S.A. / (SICAV) Fondsart Rentenfonds Global WKN / ISIN A1XCVN / LU Laufzeit 4 Jahre Erstanteilspreis 10,00 EUR Angestrebte Ausschüttung 3,0%¹ ( 0,30 EUR) Kaufprovision max. 2,50% einmalig Verwaltungsgebühr p.a. 0,60% Gesamtkostenquote (TER) p.a. 0,80% Fondswährung EUR (Währungssicherung auf Portfolioebene) Anteilsklassen A-EUR, jährlich ausschüttend (am 1. Geschäftstag im August, erstmalig in 2015) Erwerb Rückgaben Rückgabegebühr vor Fälligkeit Bis Ende der Zeichnungsfrist möglich. Kaufabrechnung erfolgt zum Auflegungstag mit Wertstellung von t+3. Danach wird der Fonds für weitere Zeichnungen, Käufe und Tausche geschlossen. Anleger sollten einen Anlagehorizont von 4 Jahren haben und bereit sein, bis zur Fälligkeit des Fonds investiert zu bleiben, Rückgaben sind jedoch täglich möglich 2% des Nettoinventarwerts zum Schutz bestehender Anleger * Alle Aufträge müssen spätestens am um 18 Uhr elektronisch bei der Kapitalverwaltungsgesellschaft vorliegen. Die Fondsauflegung ist an bestimmte Bedingungen (z. B. das Erreichen eines Mindestfondsvolumens) geknüpft. Fidelity behält sich vor, den Fonds unter Umständen nicht aufzulegen.¹ 2Die Höhe der Ausschüttung richtet sich nach den Kapitalmarktbedingungen bei Auflegung (u. a. Höhe der Anleiherendite).Eine stabile Ausschüttung wird angestrebt, es ist jedoch nicht vorgesehen, diese durch Rückgriffe auf das Fondskapital zu bedienen. Somit kann unter Umständen eine geringere Ausschüttung als angestrebt erfolgen. Eine Ausschüttung in Höhe von 3,0 % vor Steuern (bezogen auf den ersten Anteilspreis in Höhe von 10 EUR) wird angestrebt, ist aber nicht garantiert. Die Ausschüttungen erfolgen am ersten Geschäftstag im August 2015, 2016 und Die Auszahlung des Fondsvermögens im April 2018 umschließt die bis dahin aufgelaufenen Zinsen. 24

23 Die Highlights auf einen Blick Fidelity Laufzeit 2018* Höheres Maß Planbarkeit Bei Erreichen der Fälligkeit des Fonds werden die im Fonds enthaltenen Anleihen voraussichtlich zum Nennwert zurückgezahlt und so eine Rückzahlung des Anlagebetrags zu 100% angestrebt Attraktive Ausschüttungen Regelmäßige Ausschüttungen von 3,0%¹ angestrebt Klares Konzept Einfach, verständlich und transparent, für Anleger nachvollziehbar bei nur 4 Jahren Laufzeit * Vollständiger Fondsname: Fidelity Funds Fixed Term 2018 Fund, Fidelity Laufzeit ¹ Die Höhe der Ausschüttung richtet sich nach den Kapitalmarktbedingungen bei Auflegung (u. a. Höhe der Anleiherendite). Eine stabile Ausschüttung wird angestrebt, es ist jedoch nicht vorgesehen, diese durch Rückgriffe auf das Fondskapital zu bedienen. Somit kann unter Umständen eine geringere Ausschüttung als angestrebt erfolgen. Eine Ausschüttung in Höhe von 3,0 % vor Steuern (bezogen auf den ersten Anteilspreis in Höhe von 10 EUR) wird angestrebt, ist aber nicht garantiert. Die Ausschüttungen erfolgen am ersten Geschäftstag im August 2015, 2016 und Die Auszahlung des Fondsvermögens im April 2018 umschließt die bis dahin aufgelaufenen Zinsen. 25 Nur für professionelle Anleger. Keine Weitergabe an Privatkunden.

24 Carsten Becker Senior Sales Manager Tel: Fax: FIL Investment Services GmbH Kastanienhöhe Kronberg im Taunus Unter finden Sie vielfältige Materialien, die Sie bei hitzigen Kundengesprächen unterstützen. Nur für professionelle 26 Investoren

25 Chancen Risiken Durch die Kombination unterschiedlicher Anleiheklassen strebt der Fonds eine angemessene positive Rendite an. Der Fonds nutzt weltweit Anlagechancen in verschiedenen Anleihesegmenten und bietet damit eine breite Streuung möglicher Risiken. Der Fondsmanager ist in der Lage, auf unterschiedliche Marktbedingungen zu reagieren, indem er die Zusammensetzung des Fonds flexibel anpassen kann. Wechselkursrisiken aus Anlagen in Fremdwährungen werden in den währungsgesicherten Anteilsklassen neutralisiert. Der Fonds investiert in Anleihen staatlicher und nichtstaatlicher Emittenten. Sollte ein Emittent seinen Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen können, besteht das Risiko eines Wertverlustes. Anlagen in Anleihen schwächerer Bonität unterliegen einem stärkeren Kursschwankungsrisiko als Anleihen mit hoher Bonität. Eine Anlage in sogenannte Schwellenländer kann aufgrund politischer, ökonomischer und sonstiger Entwicklungen einem besonderen Risiko unterliegen. Anlagen in Anleihen unterliegen dem Zinsänderungsrisiko, was sich negativ auf die Wertentwicklung auswirken kann. 17/18

26 Wichtige Informationen Diese Präsentation darf ohne vorherige Erlaubnis weder reproduziert oder veröffentlicht werden. Diese Unterlage ist eine Marketinginformation. Eine Anlageentscheidung sollte in jedem Fall auf Grundlage des Kundeninformationsdokumentes Wesentliche Anlegerinformationen und des veröffentlichten Verkaufsprospektes, des letzten Geschäftsberichtes und sofern nachfolgend veröffentlicht des jüngsten Halbjahresberichtes getroffen werden. Diese Unterlagen sind die allein verbindliche Grundlage des Kaufes. Anleger können diese Unterlagen kostenlos bei FIL Investment Services GmbH, Postfach , Frankfurt am Main anfordern. FIL Investment Services GmbH veröffentlicht ausschließlich produktbezogene Informationen und erteilt keine Anlageempfehlung. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine Indikatoren für zukünftige Erträge. Der Wert der Anteile kann schwanken und wird nicht garantiert. Der Kurs von umlaufenden Anleihen hängt u.a. von Änderungen des allgemeinen Zinsniveaus und den Renditen neuer Anleiheemissionen ab. Steigt das aktuelle Zinsniveau fallen i.d.r. die Kurse umlaufender Anleihen und umgekehrt. Dabei reagieren Anleihen mit einer längeren Restlaufzeit sensibler als Anleihen mit kürzerer Restlaufzeit. Anleihen unterliegen zudem auch dem Adressausfallrisiko. Dieses ist umso höher je größer die Wahrscheinlichkeit ist, dass der Schuldner seinen schuldrechtlichen Verpflichtungen nicht nachkommt. Das Adressausfallrisiko kann sowohl zwischen verschiedenen emittierenden Staaten als auch Unternehmen variieren. Aufgrund von geringer Liquidität in vielen kleineren Märkten können Fonds, die in Schwellenländern anlegen, größerer Volatilität ausgesetzt und daher Verkaufsrechte in extremen Situationen begrenzt sein. Fremdwährungsanlagen unterliegen Wechselkursschwankungen. Die währungsgesicherte Anteilsklasse neutralisiert diese. Fidelity, Fidelity Worldwide Investment, das Fidelity Worldwide Investment Logo und das F-Symbol sind eingetragene Warenzeichen von FIL Limited. FIL steht für FIL Limited (FIL) und ihre jeweiligen Tochtergesellschaften. Herausgeber: FIL Investment Services GmbH, Postfach , Frankfurt am Main. Januar MK /18

27 Fidelity ein verlässlicher Partner Nur für professionelle 31 Investoren

28 Fidelity: Ihr langfristiger Partner Fondsmanagement Markteintritt 1992 ca. 10,1 Mrd. EUR AuM* Deutschlands Nr. 9 nach AuM* 145 Publikumsfonds Fondsplattform FFB Unabhängige Fondsplattform zur Stärkung des Marktes für unabhängige Berater Markteintritt ,4 Mrd. EUR AuA* Marketing und Vertrieb Innovative und produktunabhängige Vertriebsunterstützung Seit 1996 engagierter Partner der Versicherungswirtschaft Quelle: Fidelity, Stand: AuM = verwaltetes Vermögen (Assets under Management), *AuA = Bestand, der administriert wird (Assets under Administration); 32 Nur für professionelle Investoren

29 Flexible Anpassung an veränderte Marktbedingungen Spielraum für aktive Entscheidungen des Fondsmanagers Wachstum Wachstum Krise Krise Zinsanstieg Zinsanstieg Sicherheit/ Liquidität Inflationsschutz Rendite Aktuelle Aktuelle Positionierung Positionierung Schematische Darstellung zur Illustration der Fähigkeit des Fonds, sich an veränderte Marktbedingungen anzupassen. 33/18

Enteignung in Österreich Sparer in der Sicherheitsfalle

Enteignung in Österreich Sparer in der Sicherheitsfalle Enteignung in Österreich Sparer in der Sicherheitsfalle Fidelity Global Strategic Bond Fund Der erste Schritt vom Sparer zum Anleger April 2013 Die Österreicher sind vermögender als je zuvor, aber sie

Mehr

Für ein gutes Gefühl bei der Geldanlage. Regelmäßige Erträge

Für ein gutes Gefühl bei der Geldanlage. Regelmäßige Erträge Für ein gutes Gefühl bei der Geldanlage Regelmäßige Erträge Solide regelmäßige Erträge auch in Zeiten niedriger Zinsen Für Anleger war es noch nie so schwer wie heute, ihre finanziellen Ziele zu erreichen.

Mehr

Das gute Gefühl, auf Substanz zu bauen. Fidelity Global Dividend Fund

Das gute Gefühl, auf Substanz zu bauen. Fidelity Global Dividend Fund Das gute Gefühl, auf Substanz zu bauen. Fidelity Global Dividend Fund Nur für professionelle Anleger und nicht für Privatkunden bestimmt. Anlegen in solide Aktien mit regelmäßigen Dividenden Regelmäßige

Mehr

Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära

Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära Ergebnisse einer Umfrage zum Thema Anlageumfeld und Konsequenzen für die persönliche Finanzplanung Wien 20. August 2013 Rückfragen an: Christian Kronberger

Mehr

Fidelity Oktober 2015

Fidelity Oktober 2015 Oktober 2015 Martin Stenger Head of Sales IFA/ Insurance Nur für professionelle Investoren keine Weitergabe an Privatanleger Worldwide Investment Für wen und mit wem wir arbeiten Wir leben nicht von erfolgreichen

Mehr

Welche Bedürfnisse haben Ihre Kunden? EINKOMMEN

Welche Bedürfnisse haben Ihre Kunden? EINKOMMEN Welche Bedürfnisse haben Ihre Kunden? EINKOMMEN STABILITÄT WACHSTUM Regelmäßige Erträge für Sie und Ihre Kunden mit Stabilität, Einkommen und Wachstum Stabilität, regelmäßiges Einkommen und Kapitalwachstum

Mehr

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS)

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies Anlageziel: Angestrebt wird eine Bruttowertentwicklung (vor Abzug der Kosten) von 5 Prozent über dem

Mehr

10 Jahre erfolgreiche Auslese

10 Jahre erfolgreiche Auslese Werbemitteilung 10 Jahre erfolgreiche Auslese Die vier einzigartigen Dachfonds Bestätigte Qualität 2004 2013 Balance Wachstum Dynamik Europa Dynamik Global 2009 2007 2006 2005 2004 Seit über 10 Jahren

Mehr

Langfristig niedrige Zinsen was tun?

Langfristig niedrige Zinsen was tun? Nur für professionelle Anleger und nicht für Privatkunden bestimmt. Langfristig niedrige Zinsen was tun? Fidelity Rentenanlage Klassik* Flexibel und global in Renten investieren und positive Realrenditen

Mehr

Fidelity SMART Fonds. Zwei Lösungen, die Sie in der Spur halten. Oktober Nur für professionelle Anleger

Fidelity SMART Fonds. Zwei Lösungen, die Sie in der Spur halten. Oktober Nur für professionelle Anleger Fidelity SMART Fonds Zwei Lösungen, die Sie in der Spur halten Oktober 2016 Nur für professionelle Anleger Anleger sind orientierungslos. Viele Optionen. Wenig Übersicht. Wenig Zuversicht. 1 Presentation

Mehr

LBBW RentaMax. Renditevorsprung durch Unternehmensanleihen.

LBBW RentaMax. Renditevorsprung durch Unternehmensanleihen. LBBW RentaMax. Renditevorsprung durch Unternehmensanleihen. Die Investmentspezialisten der LBBW Der LBBW RentaMax ist ein aktiv gemanagter Unternehmensanleihen-Fonds. Ziel des Fondsmanagements ist es,

Mehr

Der Fonds mit der Beimischung von internationalen Anleihen

Der Fonds mit der Beimischung von internationalen Anleihen ERSTE-SPARINVEST Juli 2004 K OMMENTAR SPEZIAL S & P 5 * = Die besten 10 % einer Kategorie auf 3 Jahre Quelle: Standard & Poor s, Der Fonds mit der Beimischung von internationalen Anleihen Sie möchten:

Mehr

Nur für professionelle Investoren. Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013

Nur für professionelle Investoren. Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013 Nur für professionelle Investoren Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013 Multi-Asset mit Schroders Vier Kernpunkte Investieren Sie unabhängig von einer Benchmark Wählen Sie das Ergebnis, dass Sie erzielen

Mehr

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Portfolio Invest Swisscanto Portfolio Invest einfach und professionell Das Leben in vollen Zügen geniessen und sich nicht

Mehr

Europa im Blick, Rendite im Fokus

Europa im Blick, Rendite im Fokus Europa im Blick, Rendite im Fokus Fidelity European Growth Fund Stark überdurchschnittlich Fidelity Funds - European Growth Fund Rubrik: Geldanlage + Altersvorsorge 1/2007 Wachsen Sie mit Europa 2007 soll

Mehr

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n Das konservative Sutor PrivatbankPortfolio Vermögen erhalten und dabei ruhig schlafen können Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen

Mehr

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Nur für professionelle Anleger und Berater 1/29 Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Familientradition

Mehr

Pioneer Investments Substanzwerte

Pioneer Investments Substanzwerte Pioneer Investments Substanzwerte Wahre Werte zählen mehr denn je In turbulenten Zeiten wollen Anleger eines: Vertrauen in ihre Geldanlagen. Vertrauen schafft ein Investment in echten Werten. Vertrauen

Mehr

Treffsicher zum Ziel! Ihr defensives Anlagekonzept: Generali Komfort Best Managers Conservative

Treffsicher zum Ziel! Ihr defensives Anlagekonzept: Generali Komfort Best Managers Conservative WERBEMITTEILUNG Treffsicher zum Ziel! Ihr defensives Anlagekonzept: Generali Komfort Best Managers Conservative geninvest.de Generali Komfort Best Managers Conservative Der einzigartige Anlageprozess 20.000

Mehr

PremiumMandat Defensiv - C - EUR. September 2014

PremiumMandat Defensiv - C - EUR. September 2014 PremiumMandat Defensiv - C - EUR September 2014 PremiumMandat Defensiv Anlageziel Der Fonds strebt insbesondere mittels Anlage in Fonds von Allianz Global Investors und der DWS eine überdurchschnittliche

Mehr

Mehrwert durch. Presentation. Qualität. European Growth Fund. language. April 2014

Mehrwert durch. Presentation. Qualität. European Growth Fund. language. April 2014 Mehrwert durch Presentation Qualität title Presentation Fidelity subtitle in in Funds local language European Growth Fund language April 2014 Struktureller Wandel in der Eurozone Rückenwind für europäische

Mehr

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die Partner und ihre Funktionen 1 WARBURG INVEST Vermögensvewalter Portfoliomanagement FIL - Fondsbank Depotbank Vertrieb

Mehr

Sutor PrivatbankBuch. Mit Kapitalmarktsparen die Inflation besiegen

Sutor PrivatbankBuch. Mit Kapitalmarktsparen die Inflation besiegen Sutor PrivatbankBuch Mit Kapitalmarktsparen die Inflation besiegen Das Sutor PrivatbankBuch ist der einfachste und sicherste Weg, Ihr Geld am Kapitalmarkt anzulegen. Schon ab 50 EUR Anlagesumme pro Monat

Mehr

Emerging Markets Unternehmensanleihen

Emerging Markets Unternehmensanleihen Emerging Markets Unternehmensanleihen Vom Nischenprodukt zum Mainstream September 2013 Client logo positioning Aktuelle Überlegungen EM-Unternehmensanleihen - von lokaler zu globaler Finanzierung Fakt:

Mehr

Ihr Geld in erfahrenen Händen

Ihr Geld in erfahrenen Händen Typisch FFB Ihr Geld in erfahrenen Händen Service nach Maß für Ihre Fondsanlagen Als eine der führenden unabhängigen Fondsbanken in Deutschland ist die FFB seit über zehn Jahren ein starker Partner für

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA NOVEMBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Oktober 214 nach der kurzzeitigen Schwäche im Vormonat wieder zulegen; die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 6,1 Milliarden

Mehr

% % % Zinsen. Rentenmarkt. 6.2 Rentenfonds. Anleihekurse. Staatsanleihen Unternehmens- Anleihen Pfandbriefe. Zeit

% % % Zinsen. Rentenmarkt. 6.2 Rentenfonds. Anleihekurse. Staatsanleihen Unternehmens- Anleihen Pfandbriefe. Zeit Fondsarten 6.2 Rentenfonds Rentenfonds investieren in verzinsliche Wertpapiere (weitere Bezeichnungen sind Renten, Anleihen, Obligationen, Bonds u. a.). Sie erzielen vor allem Erträge aus den Zinszahlungen.

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA SEPTEMBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Netto-Mittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt zeigten auch im August 214 einen positiven Trend; sie beliefen sich auf insgesamt sechs Milliarden Euro

Mehr

DWS Sachwerte. BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013

DWS Sachwerte. BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013 DWS Sachwerte BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013 *Die DWS/DB AWM Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Wertpapier-Publikumsfonds. Quelle:

Mehr

Jederzeitige Verfügbarkeit, keine Kündigungsfristen

Jederzeitige Verfügbarkeit, keine Kündigungsfristen PRIMA - Jumbo Anforderungen an eine gute Geldanlage Sicherheit Gute Rendite Jederzeitige Verfügbarkeit, keine Kündigungsfristen Steuerliche Vorteile Eine prima Mischung für Sie Über den Erfolg Ihrer Geldanlage

Mehr

Bauen Sie auf ausgewählte Top-Immobilien. Mit Deka-ImmobilienEuropa.

Bauen Sie auf ausgewählte Top-Immobilien. Mit Deka-ImmobilienEuropa. Bauen Sie auf ausgewählte Top-Immobilien. Mit Das s Zentrum in Stuttgart ist nur eine von vielen Immobilien in Bestlage. Seien Sie dabei mit Anteilen an europäischen Premium-Objekten. Neue Perspektiven

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Dynamisch. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Dynamisch. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Musterdepot Dynamisch Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner

Mehr

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner:

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner: Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Unsere Produktpartner: Werbemitteilung easyfolio: Einfach anlegen, ein gutes Gefühl. Wir bieten mit easyfolio

Mehr

Vermögenserhalt hinaus in Richtung Wachstum getrimmt. Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio

Vermögenserhalt hinaus in Richtung Wachstum getrimmt. Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio Wachstumschancen einkalkuliert Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen dabei helfen, Ihr Depot

Mehr

Monega Zins ProAktiv. by avicee.com

Monega Zins ProAktiv. by avicee.com by avicee.com Monega Zins ProAktiv Der Monega Zins ProAktiv (WKN 532109) ist ein Dachfonds und investiert in das gesamte Spektrum fest verzinslicher Wertpapiere. Dabei gehören klassische Staatsanleihen

Mehr

JPMorgan Investment Funds Global Income Fund

JPMorgan Investment Funds Global Income Fund WERBUNG: Bitte beachten Sie die Hinweise zum Produkt des Monats auf der letzten Seite! Produkt des Monats Dezember 2015 und Januar 2016 50 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag Göppingen, im Dezember 2015

Mehr

Multi-Asset mit Schroders

Multi-Asset mit Schroders Multi-Asset mit Schroders Echte Vermögensverwaltung aus Überzeugung! Caterina Zimmermann I Vertriebsleiterin Januar 2013 Die Märkte und Korrelationen haben sich verändert Warum vermögensverwaltende Fonds?

Mehr

5 Hochspekulativ. 1 Wertbewahrend. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 4 Risikoorientiert

5 Hochspekulativ. 1 Wertbewahrend. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 4 Risikoorientiert FONDSPORTRAIT Edelmetalle haben sich in den letzten Jahren zu einer eigenständigen Anlageklasse entwickelt, die kaum mit anderen Klassen korreliert. HANSAwerte richtet sich an Anleger, die von diesem Effekt

Mehr

S pa r P L A N Templeton Growth Fund, Inc. Mit wenig Aufwand viel einsammeln

S pa r P L A N Templeton Growth Fund, Inc. Mit wenig Aufwand viel einsammeln S pa r P L A N Templeton Growth Fund, Inc. Mit wenig Aufwand viel einsammeln E r f o l g b e g i n n t i m D e ta i l Schon seit über 50 Jahren überzeugt der Templeton Growth Fund, Inc. durch sein langfristig

Mehr

CERTUS DIE SICHERHEITSORIENTIERTE VERMÖGENSANLAGE. Bleiben Sie auch in stürmischen Zeiten auf Renditekurs

CERTUS DIE SICHERHEITSORIENTIERTE VERMÖGENSANLAGE. Bleiben Sie auch in stürmischen Zeiten auf Renditekurs Bleiben Sie auch in stürmischen Zeiten auf Renditekurs Sparguthaben bieten zurzeit nur geringe Erträge. Anleger fragen sich zu Recht, welche Anlage überhaupt noch attraktiv ist und wie sich im gegenwärtigen

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner Frau Karoline

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des soliden deutschen Mittelstands Erfolgsfaktor KFM-Scoring

Mehr

Emerging Market Corporate Value Bonds Wir finden Value. Jesper Schmidt & Mikkel Strørup

Emerging Market Corporate Value Bonds Wir finden Value. Jesper Schmidt & Mikkel Strørup Emerging Market Corporate Value Bonds Wir finden Value Jesper Schmidt & Mikkel Strørup Was wollen wir eigentlich sagen? 4 Informationen, die Sie heute mitnehmen sollten, wenn Sie sich Schwellenländer anschauen.

Mehr

Realer Vermögensaufbau in einem Fonds. Fondsprofil zum 30.10.2015

Realer Vermögensaufbau in einem Fonds. Fondsprofil zum 30.10.2015 Meritum Capital - Accumulator Realer Vermögensaufbau in einem Fonds Fondsprofil zum 30.10.2015 Meritum Capital - Accumulator Weltweit in attraktive Anlageklassen investieren Risikominimierung durch globale

Mehr

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT RENDITE MACHT MIT SICHERHEIT AM MEISTEN FREUDE. Der WAVE Total Return Fonds R Sie wissen, was Sie wollen: Rendite

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Oktober 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

B E R I C H T E R S T A T T U N G 3 1. 1 2. 2 0 1 4 - AUSSCHLIESSLICH FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER -

B E R I C H T E R S T A T T U N G 3 1. 1 2. 2 0 1 4 - AUSSCHLIESSLICH FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER - B E R I C H T E R S T A T T U N G 3 1. 1 2. 2 0 1 4 - AUSSCHLIESSLICH FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER - VERMÖGENSVERWALTERFONDS BERICHTERSTATTUNG 30.11.2012 Name FO Vermögensverwalterfonds Kurs per 31.12.2014

Mehr

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen M&G Global Dividend Fund für verschiedene Marktlagen Dividenden und Aktienkurse 1 gehen Hand in Hand In der Vergangenheit haben Unternehmen mit nachhaltigem Dividendenwachstum 2 in der Regel eine ausgezeichnete

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA MAI 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Netto-Zuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt betrugen im April 214 6,4 Milliarden Euro und erreichten damit einen neuen 12-Monats-Rekord. Damit waren sie fast

Mehr

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE Ihr Basisinvestment im Depot Die Phaidros Funds nehmen Ihnen die komplizierte Verteilung des Vermögens über verschiedene Anlageklassen ab. Sie nutzen

Mehr

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R: MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER. DER WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R Sie wollen mehr: mehr Dynamik,

Mehr

Das SL Morningstar Absolute Return Portfolio

Das SL Morningstar Absolute Return Portfolio Das SL Morningstar Absolute Return Portfolio Die derzeitige Marktsituation Für manche ein Drama, für andere ein Thriller Das beschert den Finanzmärkten immer Man spürt noch wieder heftige die Auswirkungen

Mehr

Deka-Wertkonzept-Produkte Kurzpräsentation für Kunden. August 2011

Deka-Wertkonzept-Produkte Kurzpräsentation für Kunden. August 2011 Deka-Wertkonzept-Produkte Kurzpräsentation für Kunden August 2011 Deka-Wertkonzept-Produkte Drei Fonds stellen sich vor Schnelle Veränderung an den Märkten Richtig und flexibel investieren Hoher Nutzen

Mehr

AC Risk Parity Bond Fund*

AC Risk Parity Bond Fund* AC Risk Parity Bond Fund* APRIL 2014 Pascale-Céline Cadix, Director Sales * Vollständiger Name: ACQ - Risk Parity Bond Fund Risk Parity funktioniert auch im Anleihenbereich RISK PARITY IM ANLEIHENBEREICH

Mehr

Deka-Euroland Balance Dr. Thorsten Rühl Leiter Asset Allocation & Wertsicherungsstrategien. Januar 2012

Deka-Euroland Balance Dr. Thorsten Rühl Leiter Asset Allocation & Wertsicherungsstrategien. Januar 2012 Deka-Euroland Balance Dr. Thorsten Rühl Leiter Asset Allocation & Wertsicherungsstrategien Januar 2012 Anlagekategorie Assetklasse und Managementstil Defensiver Mischfonds Eurozone mit TotalReturn-Eigenschaft

Mehr

Der internationale Rentenfonds.

Der internationale Rentenfonds. Internationale Fonds Der internationale Rentenfonds. SÜDWESTBANK-Interrent-UNION. Wohldurchdacht. Mit diesem Rentenfonds können Sie von den Chancen internationaler verzinslicher Wertpapiere profitieren.

Mehr

3 Wachstumsorientiert. 4 Risikoorientiert. 5 Hochspekulativ. 1 Wertbewahrend. 2 Sicherheitsbetont

3 Wachstumsorientiert. 4 Risikoorientiert. 5 Hochspekulativ. 1 Wertbewahrend. 2 Sicherheitsbetont FONDSPORTRAIT Edelmetalle haben sich in den letzten Jahren zu einer eigenständigen Anlageklasse entwickelt, die kaum mit anderen Klassen korreliert. HANSAwerte richtet sich an Anleger, die von diesem Effekt

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung Finanz-Forum Laichinger Alb GmbH, Daniel-Mangold-Str. 10, 89150 Laichingen Anlageempfehlung Ihr Berater: Finanz-Forum Laichinger Alb GmbH Daniel-Mangold-Str. 10 89150 Laichingen Telefon 07333 922298 Telefax

Mehr

DerBBBankChanceUnion(zukünftigBBBankDynamikUnion)ist

DerBBBankChanceUnion(zukünftigBBBankDynamikUnion)ist Produktinformation, Stand: 31.Dezember2014, Seite 1 von 4 BBBankChanceUnion(zukünftigBBBankDynamikUnion) InternationalerDachfonds Risikoklasse: 1 geringesrisiko mäßigesrisiko erhöhtesrisiko hohesrisiko

Mehr

DWS Fondsplattform Frankfurt und Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger

DWS Fondsplattform Frankfurt und Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger DWS Fondsplattform Frankfurt und Luxemburg Die Investmentplattform für professionelle Anleger *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle:

Mehr

Fidelity Investments International. Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor

Fidelity Investments International. Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor Fidelity Investments International Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor Aktienfonds Nie wieder?? Die letzten 3 Jahre 180 15/10/04 160 140 120 100 80 60 40 2002 2003 2004 MSCI

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt

LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt Privatconsult Vermögensverwaltung GmbH * Argentinierstrasse 42/6 * 1040 Wien Telefon: +43 1 535 61 03-39 * Email: office@privatconsult.com

Mehr

Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio

Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio Wachstumschancen einkalkuliert Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen aber dabei helfen, Ihr

Mehr

Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ ist fü r

Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ ist fü r Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ Für Wachstum ohne Anleihen-Netz Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen dabei helfen, Ihr Depot

Mehr

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1 Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des Bankhaus Bauer Premium Select 31. Dezember 2011 1 Die Anlagepolitik des Bankhaus Bauer Premium Select 2 Die Anlagepolitik des Premium Select genügend Freiraum

Mehr

Fonds oder Versicherung Die richtige Technik für eine gute Balance

Fonds oder Versicherung Die richtige Technik für eine gute Balance Fonds oder Versicherung Die richtige Technik für eine gute Balance Carsten Holzki, Head of Sales ( Non Banks) Invesco Asset Management GmbH November 204 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA FEBRUAR 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Januar 215 einen neuen 3-Jahres-Rekord erreichen. Die Nettomittelzuflüsse betrugen 1,9 Milliarden Euro und lagen damit um 5%

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA OKTOBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Auf dem europäischen ETF-Markt kam es im September 214 erstmalig seit einem Jahr zu Nettomittelrückflüssen; diese beliefen sich auf insgesamt zwei Milliarden Euro.

Mehr

DWS Fondsplattform. Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger

DWS Fondsplattform. Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger DWS Fondsplattform Luxemburg Die Investmentplattform für professionelle Anleger *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle BVI. Stand:

Mehr

FT Accugeld. die sichere und ertragsstarke Geldmarktanlage

FT Accugeld. die sichere und ertragsstarke Geldmarktanlage die sichere und ertragsstarke Geldmarktanlage Christian Lanzendorf, CIIA Leiter Vertrieb Publikumsfonds Vermögensverwalter, IFAs, Versicherungen FRANKFURT-TRUST Asset Manager der BHF-BANK Starke Partner,

Mehr

Franklin Templeton US Small-Mid Cap Growth Fund LU0122613226

Franklin Templeton US Small-Mid Cap Growth Fund LU0122613226 Franklin Templeton US Small-Mid Cap Growth Fund LU0122613226 Globales Bruttoinlandsprodukt 2013 in 1 2,5 Bio. 3,6 Bio. 16,7 Bio. 5,0 Bio. 4,9 Bio. For Professional Use Only. Not for Distribution to Retail

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA SEPTEMBER 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der europäische ETF-Markt konnte seinen positiven Trend im August 215 fortsetzen. Die Nettomittelzuflüsse summierten sich im Verlauf des Monats auf 9,7 Milliarden

Mehr

Veranlagung 2012 - Ausblick und Lösungsansätze. Webinar für Kommerzkunden

Veranlagung 2012 - Ausblick und Lösungsansätze. Webinar für Kommerzkunden Veranlagung 2012 - Ausblick und Lösungsansätze Webinar für Kommerzkunden Übersicht - Rückblick / Ausblick 2012 - Zinsen - Aktien - Reale Werte - Lösungsansätze für 2012 - Inflation - Diversifikation -

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund August 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

Echte Vermögensverwaltung aus Überzeugung

Echte Vermögensverwaltung aus Überzeugung Echte Vermögensverwaltung aus Überzeugung Tim van Duren, CFA Produkt Manager Multi-Asset Mehr als 200 Jahre Investments für Ihre Zukunft Ihre Fondsgesellschaft: Schroders stellt sich vor Familientradition

Mehr

KONZEPT ACTIVE BOND SELECTION. Rentenmarktentwicklungen aktiv vorgreifen

KONZEPT ACTIVE BOND SELECTION. Rentenmarktentwicklungen aktiv vorgreifen KONZEPT ACTIVE BOND SELECTION Rentenmarktentwicklungen aktiv vorgreifen Buy-and-hold strategie hat sich ausgezahlt... Obligationäre streben Folgendes an ein regelmäßiger, jedoch sicherer Einkommensfluss

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA JANUAR 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Jahr 214 weiter zulegen; die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 44,8 Milliarden Euro und erreichten damit ein 3-Jahres-Hoch.

Mehr

Stammaktie. Strategiefonds Sachwerte Global Defensiv. Werte mit Zukunft

Stammaktie. Strategiefonds Sachwerte Global Defensiv. Werte mit Zukunft Stammaktie Strategiefonds Das Wissen dieser Sachwerte Welt Global Strategiefonds Sachwerte Global Defensiv Werte mit Zukunft Krisen kommen Krisen gehen. Für die Generationen der Wirtschaftswunderjahre

Mehr

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit.

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: LBBW Multi Global Diese Informationen sind ausschließlich für professionelle Investoren bestimmt. Keine Weitergabe an Privatkunden! Informationen für

Mehr

Aktives Anleihen-Management

Aktives Anleihen-Management Aktives Anleihen-Management mit systematischer Laufzeiten-Steuerung WARBURG - BUND TREND active short - FONDS - Anteilklasse R - Stand: 30.12.2010 GROHMANN & WEINRAUTER Institutional Asset Management GmbH

Mehr

Das dynamische Sutor PrivatbankPortfolio. Für positiv denkende Langzeit-Anleger

Das dynamische Sutor PrivatbankPortfolio. Für positiv denkende Langzeit-Anleger Das e Sutor PrivatbankPortfolio Für positiv denkende Langzeit-Anleger Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen dabei helfen, Ihr Depot

Mehr

Rendite FX Plus R. by avicee.com

Rendite FX Plus R. by avicee.com by avicee.com Rendite FX Plus R Der Rendite FX Plus R (WKN 756085) kombiniert Anleihen mit Beimischungen in den wichtigsten Währungen der Welt, beispielsweise US-Dollar, Euro, Yen, Britisches Pfund und

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA MÄRZ 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Nettomittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt waren im Februar 215 änhlich hoch, wie der 3-Jahres-Rekord vom Januar 215; sie betrugen insgesamt 1,4 Milliarden

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Uwe Müller e. K. Uwe Müller, Ruomser Str. 1, 7231 Geislingen Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Anlageempfehlung Uwe Müller e. K. Uwe Müller Ruomser Str. 1 7231 Geislingen Ansprechpartner

Mehr

Moderne Investment-Ansätze

Moderne Investment-Ansätze Moderne Investment-Ansätze Ein Vorschlag für schwierige Zeiten FFB Fondsgespräche Live Beraterdialog 20 Attraktive Erträge wo gibt es die heute noch? 2006 20 (30.06.) Sparbuch / Termineinlagen 2,2% 0%

Mehr

UniGarant: Emerging Markets (2020) II Garantiefonds

UniGarant: Emerging Markets (2020) II Garantiefonds Produktinformation, Stand: 31. Dezember 2012, Seite 1 von 4 Risikoklasse: geringes Risiko mäßiges Risiko erhöhtes Risiko hohes Risiko sehr hohes Risiko Indikator wai: bis 2 bis 4 bis 6 bis 7 Profil des

Mehr

stars (zuübertragendessondervermögen)und RRAnalysisTopSelectUniversal VerschmelzungsinformationenzudenbeidenOGAW (übernehmendessondervermögen) Sondervermögen ficonglobal stellebeidersondervermögenistdieubsdeutschlandag,frankfurtammain(nachfolgend

Mehr

Qualitätsanalyse Absolute Return in Deutschland. Update per Ende Dezember 2010

Qualitätsanalyse Absolute Return in Deutschland. Update per Ende Dezember 2010 Qualitätsanalyse Absolute Return in Deutschland Update per Ende Dezember 2010 Eine Qualitätsanalyse 2007-2010 2 Untersuchungsdesign Datenanbieter Rückgriff auf ein vordefiniertes Fondsuniversum des Datenanalysehauses

Mehr

unabhängig seit 1852 EKI Portfolios Vermögensverwaltung mit Anlagefonds

unabhängig seit 1852 EKI Portfolios Vermögensverwaltung mit Anlagefonds unabhängig seit 1852 EKI Portfolios Vermögensverwaltung mit Anlagefonds Bank EKI Genossenschaft Unabhängig seit 1852 Die Bank EKI ist eine Schweizer Regionalbank von überblickbarer Grösse. Eine unserer

Mehr

Die optimale Anlagestrategie im Niedrigzinsumfeld

Die optimale Anlagestrategie im Niedrigzinsumfeld Die optimale Anlagestrategie im Niedrigzinsumfeld Tungsten Investment Funds Asset Management Boutique Fokus auf Multi Asset- und Absolute Return Strategien Spezialisiert auf den intelligenten Einsatz von

Mehr

5 Hochspekulativ. 4 Risikoorientiert. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend

5 Hochspekulativ. 4 Risikoorientiert. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend FONDSPORTRAIT Der Geldmarktfonds HANSAgeldmarkt investiert in verschiedenen Geldmarktinstrumenten mit einer Zinsbindungsfrist von maximal 13 Monaten. Das Vermögen des HANSAgeldmarkt wird überwiegend in

Mehr

Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren

Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren Erwarteter Ertrag Convertible Bonds Corporate Bonds (IG) High Yield Bonds Emerging Market Bonds Internationale Staatsanleihen EUR-Government-Bonds

Mehr

Honorarberatung: Privatbank für alle Sutor Bank demokratisiert die Vermögensverwaltung

Honorarberatung: Privatbank für alle Sutor Bank demokratisiert die Vermögensverwaltung Sutor Bank Hermannstr. 46 20095 Hamburg Tel. +49 (40) 822223 163 E-Mail: info@sutorbank.de www.sutorbank.de Honorarberatung: Privatbank für alle Sutor Bank demokratisiert die Vermögensverwaltung Hamburg,

Mehr

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio.

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Produktpartner: Sie suchen den einfachsten Weg, breit gestreut Geld anzulegen? Die easyfolio-anlagestrategien

Mehr

Entscheidende Einblicke

Entscheidende Einblicke Entscheidende Einblicke Allianz Maklervertrieb 26. März 2015 Robert Engel Verstehen. Handeln. Allianz Global Investors Ein starker Partner in Sachen Geldanlage Als aktiver Investmentmanager sind wir in

Mehr

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten.

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Eigentlich würde man ja gern anlegen Aber in jeder Lebenslage finden sich Gründe, warum es leider

Mehr

Monega Ertrag. by avicee.com

Monega Ertrag. by avicee.com by avicee.com Monega Ertrag Der Monega Ertrag (WKN 532108) ist ein Dachfonds, der bis 100% in Rentenfonds mit einer hohen Bonität investiert. Je nach Marktsituation und um auch von den Aktienmärkten zu

Mehr

LS Servicebibliothek 2: BONDS RENTENHANDEL

LS Servicebibliothek 2: BONDS RENTENHANDEL LS Servicebibliothek 2: BONDS RENTENHANDEL Mit aktuellen News kann der Rentenhandel spannend werden. 20 Schweizer Franken: Arthur Honegger, französischschweizerischer Komponist (1892-1955) Warum ist außerbörslicher

Mehr

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Mag. Rainer Schnabl Geschäftsführer der Raiffeisen KAG Real negativer Zinsertrag bis 2016 wahrscheinlich 6 5 4 3 2 1 0 2004 2005 2006 2007 2008 2009

Mehr