ComStage MSCI World ETF mit Fokus auf Schwellenländer

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ComStage MSCI World ETF mit Fokus auf Schwellenländer"

Transkript

1 ComStage MSCI World ETF mit Fokus auf Schwellenländer

2 Inhalt Beschreiten Sie neue Wege! 04 MSCI World with Emerging Markets Exposure Net Index 07 ComStage MSCI World ETF mit Fokus auf Schwellenländer 14 Allgemeine Informationen und wichtige Hinweise 16 Bestellkupon ComStage Publikationen 19

3 Beschreiten Sie neue Wege! Angetrieben von der Globalisierung und einem steigenden Wohlstand, weisen die als aufstrebende Märkte bezeichneten Emerging Markets seit Jahren überdurchschnittlich hohe Wachstumsraten ihrer Volkswirtschaften auf. Eine stark wachsende, zunehmend kaufkräftige Mittelschicht wird auch in Zukunft die Nachfrage nach bestimmten Gütern, wie beispielsweise Automobilen oderkonsumgütern, steigern. Wer profitiert von diesem Wirtschaftswachstum? Nicht nur die Unternehmen in den Emerging Markets, sondern zunehmend auch Unternehmen mit Hauptsitz in den Industrieländern. Deren Produkte und Dienstleistungen werden in den Emerging Markets stark nachgefragt, so dass ein bedeutender Teil der Umsätze in diesen Schwellenländern generiert wird. Der Ansatz, einen Aktienindex nach der Herkunft der Umsätze eines Unternehmens zu konzipieren, wird vom MSCI World with Emerging Markets Exposure Net Index verfolgt. Das Konzept bietet die Möglichkeit, auf bekanntem Anlageterrain (weltweite Standardwerte) zu verbleiben und sich gleichzeitig in neues Terrain (Emerging Markets) vorzuwagen. So ist eine feinere Risikoabstufung im Vergleich zu einer direkten Emerging Markets Aktienanlage möglich.

4 Beschreiten Sie neue Wege! I 5 Von der Prosperität aufstrebender Märkte profitieren Das Wirtschaftswachstum zahlreicher entwickelter Industrienationen, wie beispielsweise den USA, Japan oder den europäischen Industriestaaten, hat sich in den vergangenen Jahren auf relativ niedrigem Niveau bewegt. Die Emerging Markets hingegen, in denen ein Großteil der Bevölkerung noch in der Landwirtschaft tätig ist, weisen eine deutlich höhere Dynamik auf, befinden sie sich doch aufgrund von Bevölkerungswachstum, Modernisierung der Infrastruktur und technischem Fortschritt auf dem Sprung zu Industriestaaten. Im direkten Vergleich kann deshalb die vergangene Dekade als die Blütezeit der Emerging Markets bezeichnet werden. Länder wie China, Indien oder Brasilien befinden sich in einem strukturellen Wandel. Dazu gehören gesellschaft liche Reformen, Veränderungen in der Wirtschaftsstruktur sowie Investitionen von auslän dischen Unternehmen. Der Nachholbedarf gegenüber den Industriestaaten sorgt für ein überdurchschnittliches Wirtschaftswachstum und wird u.a. durch demografische Umstände unterstützt: Während viele Industriestaaten unter einer Überalterung ihrer Bevölkerung leiden, wächst in den Schwellenländern eine sowohl junge, lern- und arbeitswillige als auch kaufkräftige Generation heran. Aus diesem Grund verfügen die Schwellenländer über viele Erwerbs tätige, die das Wirtschaftswachstum auch in Zukunft dauerhaft stärken sollten. In den vergangenen Jahren waren Wachstumsraten von bis zu zehn Prozent pro Jahr keine Seltenheit.

5 6 I Beschreiten Sie neue Wege! In Bluechips investieren Nicht nur die Unternehmen aus den Schwellenländern profitieren: Exportorientierte und in ihren Heimatmärkten etablierte Unternehmen aus den Industrienationen partizipieren ebenfalls am Wachstum der Emerging Markets. Ein Beispiel: Der Automobilhersteller VW hat im ersten Halbjahr 2013 mehr Automobile nach Asien verkauft als in Westeuropa, Tendenz steigend. Die untere Grafik zeigt am Beispiel Deutschlands die Exportentwicklung in verschiedene, zu den Emerging Markets zählenden Regionen über einen Zeitraum von zwölf Jahren. Seit der Jahrtausendwende hat die Bedeutung der Emerging Markets nicht nur für die deutsche Wirtschaft deutlich zugenommen. Deutsche Exportentwicklung in ausgewählte Emerging Markets in Prozent China BRIC* Asien Osteuropa Quelle: MSCI; Stand: Juli 2013 *BRIC = Brasilien, Russland, Indien, China

6 MSCI World with Emerging Markets Exposure Net Index I 7 MSCI World with Emerging Markets Exposure Net Index Der amerikanische Finanzdienstleister Morgan Stanley Capital International (MSCI) berechnet den MSCI World with Emerging Markets (EM) Exposure Net Index. Der Index ermöglicht Investoren einen Zugang zum Wachstumspotenzial der Emerging Markets, ohne direkt in Unternehmen aus diesen Ländern zu investieren. Der MSCI World with EM Exposure Net Index enthält eine Auswahl börsennotierter Unternehmen aus dem MSCI World Index einer der weltweit wichtigsten Aktienindizes, der etwa Unternehmen aus 24 Industrienationen umfasst. Der Index startete im Mai 2002 bei einem Indexstand von Punkten. Die Berechnung des Index erfolgt in US-Dollar. MSCI World with EM Exposure Net Index in Punkten MSCI World with Emerging Markets Exposure Quelle: MSCI, Stand: September 2013; Frühere Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

7 8 I MSCI World with Emerging Markets Exposure Net Index Indexberechnung Abgebildet wird im MSCI World with EM Exposure Index die Wertentwicklung der 300 börsennotierten Unternehmen aus den entwickelten Industrie nationen mit den höchsten, in Schwellenländern erzielten Umsatzanteilen. Index Top Ten (in Prozent) Auf Basis einer Bilanzanalyse wird das Emerging Markets Exposure für jedes Unternehmen Aktien Indexgewicht anhand der Umsätze in den Emerging Markets Apple (USA) 4,77 (unter Berücksichtigung des Emerging Markets Qualcomm (USA) 3,22 Faktors*) ermittelt. Je höher der Umsatzanteil in Nestlé (Schweiz) 2,73 den Emerging Markets, desto höher das Exposure. Procter & Gamble (USA) 2,41 Die 300 Unternehmen mit dem höchsten Philip Morris (USA) 2,38 Exposure werden im MSCI World with Emerging HSBC Holdings (UK) 2,30 Markets Exposure Net Index berücksichtigt. Citigroup (USA) 2,01 Um der Größe des jeweiligen Unternehmens Vodafone (UK) 2,15 gerecht zu werden, wird das Emerging Markets BHP Billiton (Australien) 1,98 Exposure mit dessen Marktkapitalisierung multipliziert. BA Tobacco (UK) 1,81 Das daraus folgende Ranking ergibt die Gewichtung innerhalb des Index. Quelle: MSCI, Stand: 20. September *Emerging Markets Faktor Zahlreiche Unternehmen ordnen ihre Umsätze nicht einzelnen Ländern, sondern bestimmten Regionen zu. MSCI berechnet für die Ermittlung des Emerging Markets Exposures für jede Region einen sogenannten Emerging Markets Faktor (EM-Faktor). Dieser Faktor berücksichtigt den Anteil der zu den Emerging Markets gehörenden Ländern einer Region entsprechend dem Gewicht seines Bruttoinlandsprodukts. Beispielsweise ergibt sich für die Regionen Asien und Südamerika ein höherer EM-Faktor als für die Region Europa.

8 MSCI World with Emerging Markets Exposure Net Index I 9 Berechnung des MSCI World with EM Exposure Net Index Basis: MSCI World Index (ca Unternehmen) 1. Ermittlung des Emerging Markets Exposure für jedes Unternehmen; die 300 Unternehmen mit dem höchsten Emerging Markets Exposure finden im Index Berücksichtigung 2. Gewichtung innerhalb des Index entsprechend der Unternehmensgröße Emerging Markets Exposure X Marktkapitalisierung MSCI World with EM Exposure Net Index Quelle: MSCI, eine vollständige Indexbeschreibung finden Sie unter Die im Index enthaltenen Unternehmen haben ihren Hauptsitz in einem der von MSCI definierten Industrieländer (s. MSCI- Klassifizierung auf der Weltkarte auf Seite 12). Mehr als die Hälfte der Unternehmen stammt dabei aus den USA und Großbritannien. Zweimal jährlich erfolgt eine Überprüfung und gegebenenfalls eine Anpassung der Indexzusammensetzung. Indexzusammensetzung nach Herkunft der im Index enthaltenen Unternehmen in Prozent Sonstige 8,10 Japan 5,55 Großbritannien 18,93 Quelle: MSCI; Stand: September Nordamerika 40,03 Europa (ohne Großbritannien) 27,39

9 10 I MSCI World with Emerging Markets Exposure Net Index Eine Einteilung der Indexkomponenten nach der Zugehörigkeit zu einer bestimmten Branche zeigt die folgende Grafik. Unternehmen aus dem Sektor Verbrauchsgüter (z.b. Nestlé, Henkel) machen dabei den Großteil aus, dicht gefolgt von den Sektoren Informationstechnologie (z.b. Apple, Infineon) und Grundstoffe (z.b. BHP Billiton, Heidelberg- Cement). Indexzusammensetzung des MSCI World with EM Exposure nach Branchen in Prozent Verbrauchsgüter Informationstechnologie 19,03 18,62 Grundstoffe 14,36 Industrie Finanzwesen 11,28 12,34 Verbrauchsgüter 9,77 Energieversorger 9,01 Telekommunikation 3,70 Gesundheitswesen Versorger 0,54 1,37 Quelle: MSCI; Stand: September Der Zusatz Net Der Zusatz Net in der Indexbezeichnung drückt aus, dass der Index alle anfallenden Dividenden und Ausschüttungen nach Abzug gegebenenfalls anfallender Steuern berücksichtigt. Dadurch erhöht sich der Indexwert.

10 MSCI World with Emerging Markets Exposure Net Index I 11 Wertentwicklung im Vergleich Unternehmen aus dem MSCI World with EM Exposure Net Index haben sich in der Vergangenheit durch eine höhere Profitabilität und vergleichsweise größere Wachstumschancen gegenüber Unternehmen aus dem breiter aufgestellten MSCI World Index ausgezeichnet. Der Chart des MSCI World gegen den MSCI World with Emerging Markets Exposure zeigt, wie sich die Schere zwischen den beiden Indizes in den letzten Jahren geöffnet hat. Eine prosperierende Wirtschaft in den Emerging Markets spricht nach Expertenmeinung auch in Zukunft für weiter steigende Umsätze exportorientierter Unternehmen aus den Industrienationen. Wertentwicklung MSCI World vs MSCI World with EM Exposure normiert, in Prozent MSCI World with Emerging Markets Exposure Net Index MSCI World Index Quelle: MSCI; Stand: 24. September 2013; Frühere Wertent wicklun gen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wert ent wicklung.

11 12 I MSCI World with Emerging Markets Exposure Net Index Klassifizierung und Indexgewichtung der Industrienationen durch MSCI

12 MSCI World with Emerging Markets Exposure Net Index I 13 Land Indexanteil* USA 37,55 % Großbritannien 18,93 % Schweiz 6,02 % Japan 5,55 % Deutschland 4,58 % Spanien 3,80 % Hongkong 3,73 % Frankreich 3,45 % Australien 3,21 % Niederlande 2,76 % Kanada 2,48 % Schweden 2,05 % Belgien 1,40 % Singapur 1,12 % Finnland 0,90 % Norwegen 0,69 % Italien 0,60 % Österreich 0,47 % Dänemark 0,42 % Portugal 0,15 % Irland 0,10 % Israel 0,04 % * im MSCI World with EM Exposure Index Quelle: MSCI; Stand: 23. September 2013.

13 14 I ComStage MSCI World ETF mit Fokus auf Schwellenländer Der ComStage MSCI World ETF mit Fokus auf Schwellenländer ComStage ETFs sind börsengehandelte Index-Investmentfonds (Exchange Traded Funds) ohne Laufzeitbegrenzung. Durch den Einsatz des ComStage MSCI World with Emerging Markets Exposure Net UCITS ETF (kurz: ComStage MSCI World ETF mit Fokus auf Schwellenländer) können Anleger kostengünstig und komfortabel an der Entwicklung der weltweiten Blue Chips mit Fokus auf Schwellenländer partizipieren. Ziel des ComStage ETF ist die möglichst genaue Abbildung des zugrunde liegenden Index. Über verschiedene Indizes lässt sich bereits an der Wertentwicklung der Emerging Markets partizipieren. Ob in einzelne Länder wie z.b China, ganze Regionen wie die Emerging Markets Eastern Europe oder die weltweiten Schwellenländer über den MSCI Emerging Markets. Neu an dem hier vorgestellten Index ist die Möglichkeit, an der Wachstumsstory der Emerging Markets teilzuhaben, ohne direkt vor Ort investieren zu müssen mit dem ComStage MSCI World ETF mit Fokus auf Schwellenländer ist das auf einfachem Wege möglich. Der ETF bildet die Aktienkursentwicklung internationaler und bereits etablierter Unternehmen ab, die in besonderem Maße in Schwellenländern engagiert sind und von deren Wachstum profitieren. Im Vergleich zu einer direkten Emerging Markets Aktienanlage ist so eine feinere Risikoabstufung möglich. Handelbarkeit ComStage ETFs können börsentäglich zum Geld-/Briefkurs über die Börsen Xetra, Frankfurt und Stuttgart und außerbörslich zu aktuellen Kursen über Direktbanken gekauft und verkauft werden 1. Beim Handel von ComStage ETFs über die Börse bzw. außerbörslich wird kein Ausgabeaufschlag in Rechnung gestellt. Es fallen jedoch die üblichen Transaktionskosten der jeweiligen depot führenden Stelle für Wertpapiergeschäfte an.

14 ComStage MSCI World ETF mit Fokus auf Schwellenländer I 15 Stets informiert Kurse der ComStage ETFs werden fortlaufend berechnet und auf veröffentlicht. Der inav (indikativer Net-Asset- Value) gibt jederzeit Auskunft über den geschätzten Wert der ETFs. Zusätzlich wird einmal täglich der offizielle Netto-Inventarwert durch eine unabhängige Depotbank des Fonds berechnet. Somit können Anleger börsentäglich die Wertentwicklung der ETFs mit dem zugrunde liegenden Index vergleichen. Details zum ComStage MSCI World ETF mit Fokus auf Schwellenländer Zugrunde liegender Index Name Indexart MSCI World with Emerging Markets Exposure Net Index Aktienindex Indexstand 2.213,73 Punkte (per ) Homepage ETF-Informationen ETF-Name ComStage MSCI World with Emerging Markets Exposure UCITS ETF WKN ETF 130 ISIN LU Pauschalgebühr 2 Ertragsverwendung Fondswährung / Handelswährung 0,50 % p.a. reinvestierend USD / EUR Bezugsverhältnis 1 / 100 Auflagedatum Replikation Swap 1 Unter normalen Marktbedingungen, technische Störungen vorbehalten. 2 wird täglich anteilig vom Fondsvermögen (NAV) abgezogen.

15 16 I Allgemeine Informationen und wichtige Hinweise Allgemeine Informationen und wichtige Hinweise Chancen ComStage ETFs zeichnen sich durch eine hohe Liquidität und einfache Handelbarkeit aus. ComStage ETFs vollziehen die Wertentwicklung eines Index nach. ComStage ETFs sind kosteneffizient und transparent. ComStage ETFs haben kein Mindestanlagevolumen. Dieser ComStage ETF bietet Investoren mit nur einer einzigen Transaktion den Zugang zu bereits etablierten börsennotierten Unternehmen aus Industrieländern, die besonders vom wirtschaftlichen Wachstum in den Emerging Markets profitieren. Risiken ComStage ETFs sind nicht kapitalgarantiert. Sie sind an einen Index gekoppelt, der sich positiv oder negativ entwickeln kann. Deshalb kann der Wert der Fondsanteile steigen oder fallen. Unter ganz ungünstigen Umständen (zum Beispiel im Falle eines marktbedingten Wertverlusts aller Indexkomponenten) kann ein Totalverlust des angelegten Kapitals eintreten. ComStage ETFs nutzen zum Zwecke der effizienten Indexabbildung derivative Finanzinstrumente, wie z.b. Total Return Swaps, aus denen sich spezielle Risiken, wie bspw. das Gegenparteirisiko ergeben, das darin besteht, dass die Gegenpartei ausfällt und deshalb ihre Zahlungsverpflichtungen nicht mehr erfüllen kann. Trotz Besicherung dieses Risikos besteht die Möglichkeit, dass der ETF- Anleger bei Ausfall des Geschäftspartners einen Verlust erleidet. Gesetzlich ist das Gegenparteirisiko pro Handelspartner auf 10 Prozent des Fondsvermögens beschränkt. Für Sicherheiten, die vom Handelspartner im Zusammenhang mit Wertpapierleihe- und OTC-Geschäften zur Minimierung des

16 Allgemeine Informationen und wichtige Hinweise I 17 Adressenausfallrisikos gestellt werden, gelten die gesetzlichen und regulatorischen Bestimmungen. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass einzelne Sicherheiten beim Eintritt des Verwertungsfalls wertlos sein können. Die dem Index zugrunde liegenden Wertpapiere werden teilweise in einer anderen Währung als der des Anlegers gehandelt. Daher können Währungsverluste aus Sicht des Anlegers einen negativen Einfluss auf das Ergebnis der Anlage haben. Anlagen in Unternehmen, die in Schwellenländern engagiert sind, sind mit Risiken verbunden. Dies liegt unter anderem an eventueller politischer Instabilität, rechtlichen und regulatorischen Risiken in den Schwellenländern und kann den Erfolg eines in den Emerging Markets engagierten Unternehmens negativ beeinflussen. Eine ausführliche Darstellung der Chancen und Risiken einer Anlage in ETFs ist im Verkaufsprospekt zu finden.

17 18 I Allgemeine Informationen und wichtige Hinweise Wichtige Hinweise Der Teilfonds ComStage MSCI World with Emerging Markets Exposure UCITS ETF wird von MSCI nicht gesponsert, empfohlen, verkauft oder beworben. Der MSCI World with Emerging Markets Exposure Net Index und seine Marke stehen im alleinigen Eigentum von MSCI. MSCI übernimmt keine Garantie oder Gewährleistung für die Echtheit, Richtigkeit und / oder Vollständigkeit des Index und der darin enthaltenen Angaben. Der Verkaufspospekt enthält eine detaillierte Beschreibung der Beziehung zwischen MSCI und dem Lizensnehmer bzw. dem entsprechenden Fonds. Bei dieser Information handelt es sich um eine Werbemitteilung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes. Die in der Ausarbeitung enthaltenen Informationen wurden sorgfältig zusammengestellt. Wesentliche Informationsquellen für diese Ausarbeitung sind Informationen, die die Commerzbank AG für zuverlässig erachtet. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann jedoch nicht übernommen werden. Einschätzungen und Bewertungen reflektieren die Meinung des Verfassers im Zeitpunkt der Erstellung der Ausarbeitung. Ob und in welchem zeitlichen Abstand eine Aktualisierung dieser Ausarbeitung erfolgt, ist vorab nicht festgelegt worden. Die genannten Finanzinstrumente werden lediglich in Kurzform beschrieben. Eine Anlageentscheidung sollte deshalb nicht auf Basis dieser Darstellung, sondern auf Grundlage des Verkaufsprospekts, den darin enthaltenen allein maßgeblichen vollständigen Emissionsbedingungen und der wesentlichen Anlegerinformationen (KIIDs) getroffen werden. Diese Dokumente sind bei den nachfolgend aufgeführten Stellen kostenlos erhältlich: Deutschland: ComStage, Commerzbank AG, Abteilung CM-EMC, Kaiserplatz, Frankfurt am Main, agiert als Informationsstelle; Österreich: Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG, Graben 21, A-1010 Wien, agiert als Zahlstelle und steuerlicher Vertreter in Österreich; Schweiz: Commerzbank AG, Frankfurt am Main, Zweigniederlassung Zürich, Utoquai 55, CH-8034 Zürich, agiert als Zahlstelle und Vertreter in der Schweiz und Luxemburg: Verwaltungsgesellschaft Luxemburg: Commerz Funds Solutions S.A., 25, rue Edward Steichen, 2540 Luxemburg. Bei ComStage handelt es sich um einen Luxemburger Investmentfonds (SICAV), der als Umbrella-Fonds den Bestimmungen der europäischen Fondsregulierung bezüglich UCITS IV unterliegt. Anlegern wird darüber hinaus empfohlen, sich vor Erwerb von Anteilen an dem in dieser Werbemitteilung beschriebenen ETF mit ihrem Steuer-, Finanz-, Rechts- oder sonstigen Berater in Verbindung zu setzen und mögliche wirtschaftliche sowie steuerliche Konsequenzen aus dem Anteilerwerb individuell zu klären. Die Commerzbank AG, ihre Geschäftsleitungsorgane, leitenden Angestellten oder Mitarbeiter übernehmen keinerlei Haftung für Schäden, die gegebenenfalls aus der Verwendung dieses Dokuments, seines Inhalts oder in sonstiger Weise entstehen. Die Commerzbank AG agiert als Market Maker für die genannten Fondsanteile oder handelt mit Finanzinstrumenten, die mit Fondsanteilen oder Derivaten wirtschaftlich verbunden sind. Handels- und / oder Hedgingaktivitäten der Commerzbank AG können Auswirkungen auf die Preisbildung in Bezug auf Transaktionen in Fondsanteilen haben. Eine Änderung des regulatorischen Umfelds für ComStage ETFs kann sich auf die Anlagepolitik und die derivativen Techniken auswirken, die das Erreichen des Anlageziels sicherstellen sollen. Derartige gesetzliche Änderungen können Einfluss auf den Wert der Fondsanteile haben. Stand: 8. Oktober 2013

18 Bestellkupon ComStage Publikationen I 19 Bestellkupon ComStage Publikationen Informieren leicht gemacht Folgende Publikationen können kostenlos bestellt werden: Publikationen Bitte ankreuzen! Kontakt ComStage Anleihen-ETFs ComStage ETFs auf Bund-Future-Strategien ComStage Das große 1 x 1 der ETFs ComStage China ETF ComStage F.A.Z. Index ETF ComStage Goldminenaktien ETF ComStage MSCI World-ETF mit Fokus auf Schwellenländer ComStage Rohstoff ETF ComStage Schwellenländer ETFs ComStage SMIT ETF ComStage ETFs im Überblick Internet Telefon Fax Post Commerzbank AG Corporates & Markets Equity Markets & Commodities Mainzer Land straße Frankfurt am Main CD ETFs verstehen Versand Bitte die Seite an der Linie herausschneiden. per Post Vorname Nachname Straße + Nr. PLZ Ort per

19 Commerzbank AG Corporates & Markets Equity Markets & Commodities Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: Fax: Internet:

ComStage F.A.Z. Index ETF

ComStage F.A.Z. Index ETF ComStage F.A.Z. Index ETF I 3 Der F.A.Z. Index ein Frankfurter mit echten Werten Der F.A.Z. Index ist ein deutscher Aktienindex, der von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) bereits 1961 entwickelt

Mehr

ComStage ETFs auf Bund-Future-Strategien

ComStage ETFs auf Bund-Future-Strategien ComStage ETFs auf -Strategien Inhalt I 3 Inhalt Mit ComStage ETFs an Marktzinsver - änderungen partizipieren 04 Abbildung der -Wertentwicklung in einer Strategie 05 Für wen eignen sich ComStage ETFs? 06

Mehr

ComStage Anleihen ETFs

ComStage Anleihen ETFs ComStage Anleihen ETFs So aufregend war konservativ noch nie I 3 So aufregend war konservativ noch nie ComStage Anleihen ETFs In Phasen starker Kursschwankungen am Kapitalmarkt sind besonders Anlageinstrumente

Mehr

ComStage Goldminenaktien ETF

ComStage Goldminenaktien ETF ComStage Goldminenaktien ETF Goldminenaktien eine glänzende Alternative I 3 Goldminenaktien eine glänzende Alternative In Phasen von Währungsturbulenzen und Wirtschaftskrisen ist eine steigende Nachfrage

Mehr

ComStage Sparplanübersicht

ComStage Sparplanübersicht ComStage Sparplanübersicht Übersicht aller sparplanfähigen ComStage ETFs DAX TR UCITS ETF ETF 001 0,08 % FR DAX UCITS ETF ETF 002 0,15 % DivDAX TR UCITS ETF ETF 003 0,25 % ShortDAX TR UCITS ETF ETF 004

Mehr

ComStage Goldminenaktien ETF

ComStage Goldminenaktien ETF ComStage Goldminenaktien ETF Goldminenaktien eine glänzende Alternative I 3 Goldminenaktien eine glänzende Alternative In Phasen von Währungsturbulenzen und Wirtschaftskrisen ist eine steigende Nachfrage

Mehr

ComStage ETFs auf Bund-Future-Strategien

ComStage ETFs auf Bund-Future-Strategien ComStage ETFs auf Bund-Future-Strategien Für jede Anlagestrategie die passende Lösung ComStage ETF I Einfach Transparent Fair Gemeinsam mehr erreichen Inhalt I 3 Inhalt 04 Mit ComStage ETFs an Marktzinsveränderungen

Mehr

ETF Ein Anlagebaustein in Ihrem Depot.

ETF Ein Anlagebaustein in Ihrem Depot. ETF Ein Anlagebaustein in Ihrem Depot. ComStage ETFs Arne Scheehl Frankfurter Investmenttag 2012 Was sind Exchange Traded (Index)-Funds? ETF = Exchange Traded Fund = Börsengehandelter Investmentfonds Idee:

Mehr

ComStage Schwellenländer ETFs

ComStage Schwellenländer ETFs ComStage Schwellenländer ETFs Inhalt Schwellenländer im Blick 04 MSCI Emerging Markets Index 06 MSCI Emerging Markets Leveraged Index 10 S&P SMIT 40 Index 14 ComStage ETFs gezielt in Schwellenländer investieren

Mehr

ComStage Schwellenländer ETFs

ComStage Schwellenländer ETFs ComStage Schwellenländer ETFs Inhalt Schwellenländer im Blick 04 MSCI Emerging Markets Index 06 MSCI Emerging Markets Leveraged Index 12 S&P SMIT 40 Index 14 ComStage ETFs gezielt in Schwellenländer investieren

Mehr

ComStage ETFs auf Bund-Future-Strategien

ComStage ETFs auf Bund-Future-Strategien ComStage ETFs auf Bund-Future-Strategien Für jede Anlagestrategie die passende Lösung ComStage ETF I Einfach Transparent Fair Gemeinsam mehr erreichen Inhalt I 3 Inhalt 04 Mit ComStage ETFs an Marktzinsveränderungen

Mehr

Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation

Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation Lyxor ETFs Deutschland & Österreich Heike Fürpaß-Peter Marie Keil-Mouy Folie 1 1. Von Sektor- und Länderallokation profitieren

Mehr

ComStage Südkorea Mexiko Indonesien Türkei ETF

ComStage Südkorea Mexiko Indonesien Türkei ETF ComStage Südkorea Mexiko Indonesien Türkei ETF Inhalt Generation Wachstum SMIT 04 Südkorea Mexiko Indonesien Türkei Der S&P SMIT 40 Index 10 Der ComStage SMIT ETF 14 Allgemeine Informationen und wichtige

Mehr

ComStage Goldminenaktien ETF

ComStage Goldminenaktien ETF ComStage Goldminenaktien ETF Inhalt Goldminenaktien eine Alternative zum Goldinvestment 04 Der zugrunde liegende Index 06 In den NYSE Arca Gold BUGS Index SM investieren 09 Goldwerte ins Depot 10 Der Währungseinfluss

Mehr

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Nur für professionelle Anleger ETFlab Aktieninvestments Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Agenda 01 ETFlab Wertarbeit für Ihr Geld 02 ETFlab MSCI Produkte 03 Kontakt ETFlab Wertarbeit

Mehr

db X-trackers Informationen

db X-trackers Informationen db X-trackers Informationen Frankfurt 17. September 2013 Währungsgesicherte ETFs können Euro-Anleger vor einem Wertverlust der Anlagewährung schützen Vielen Anlegern ist nicht bewusst, dass bei ihren Investitionen

Mehr

ComStage ETF NYSE Arca Gold BUGS

ComStage ETF NYSE Arca Gold BUGS ComStage ETF NYSE Arca Gold BUGS Das Goldstück unter den ComStage ETFs ComStage ETF I Einfach Transparent Fair Gemeinsam mehr erreichen Seite 3 Goldminenaktien eine glänzende Alternative In Phasen von

Mehr

Commerzbank Strategiefonds Währungen

Commerzbank Strategiefonds Währungen Juli 2015 Corporates & Markets - Asset Management Warum in globale Währungen investieren? 1 Im aktuellen Niedrigzinsumfeld des Euroraums sind mit sicherheitsorientierten Anlagen reale Verluste garantiert!

Mehr

Klassik Aktien Emerging Markets. beraten durch Lingohr & Partner Asset Management GmbH

Klassik Aktien Emerging Markets. beraten durch Lingohr & Partner Asset Management GmbH Klassik Aktien Emerging Markets beraten durch Lingohr & Partner Asset Management GmbH Was sind Emerging Markets? Der Begriff Emerging Markets" kommt aus dem Englischen und heißt übersetzt aufstrebende

Mehr

ComStage Rohstoff ETF

ComStage Rohstoff ETF ComStage Rohstoff ETF Inhalt Der Rohstoffmarkt 04 Rohstoffe ins Depot 06 In Rohstoffe investieren 07 Futures Rollvorgang Terminkurven Der ComStage Rohstoff ETF 09 Allgemeine Information und 13 wichtige

Mehr

Der neue Zins: Dividenden?!

Der neue Zins: Dividenden?! Der neue Zins: Dividenden?! IdeasWebinar vom 07. Mai 2015 Referent: Thomas Meyer zu Drewer, Geschäftsführer ComStage Moderator: Christian Hermann, Produktmanager ideaswebinar vom 7. Mai 2015 I Der neue

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA OKTOBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Auf dem europäischen ETF-Markt kam es im September 214 erstmalig seit einem Jahr zu Nettomittelrückflüssen; diese beliefen sich auf insgesamt zwei Milliarden Euro.

Mehr

ComStage ETF Commerzbank Commodity EW Index TR

ComStage ETF Commerzbank Commodity EW Index TR ComStage ETF Commerzbank Commodity EW Index TR ComStage ETF I Einfach Transparent Fair Gemeinsam mehr erreichen Inhalt I 3 Inhalt 04 Der Rohstoffmarkt Wachstum von Rohstoffinvestments Wichtiges auf einen

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA FEBRUAR 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Januar 215 einen neuen 3-Jahres-Rekord erreichen. Die Nettomittelzuflüsse betrugen 1,9 Milliarden Euro und lagen damit um 5%

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA NOVEMBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Oktober 214 nach der kurzzeitigen Schwäche im Vormonat wieder zulegen; die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 6,1 Milliarden

Mehr

Deka ETFs. Rentenfonds im Überblick.

Deka ETFs. Rentenfonds im Überblick. Rentenfonds im Überblick. Börsengehandelte Indexfonds von Deka Investment. DekaBank Deutsche Girozentrale Börsengehandelte Rentenfonds von Deka Investment. informationen. WKN. ISIN. ETF Bloomberg. inav

Mehr

Templeton Growth Fund: Wertentwicklung & Aufstellung

Templeton Growth Fund: Wertentwicklung & Aufstellung Templeton Growth Fund Wertentwicklung und Aufstellung Manche meinen mit den besten Aktien solche mit gutem kurzfristigem Ausblick. Wenn wir beste Aktien sagen, meinen wir damit einfach die besten Werte.

Mehr

easyfolio Bestandteile

easyfolio Bestandteile easyfolio Bestandteile Aus der folgenden Aufstellung können Sie die ETFs und deren Zielgewichtung entnehmen. Zielallokation EASY30 EASY50 EASY70 Aktien Europa SPDR MSCI Europa 4,41% 7,35% 10,29% Aktien

Mehr

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio.

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Produktpartner: Sie suchen den einfachsten Weg, breit gestreut Geld anzulegen? Die easyfolio-anlagestrategien

Mehr

Commerzbank Aktientrend Deutschland Technische Analyse im Fondsmanagement

Commerzbank Aktientrend Deutschland Technische Analyse im Fondsmanagement Commerzbank Aktientrend Deutschland Technische Analyse im Fondsmanagement Im aktuellen Niedrigzinsumfeld sind mit sicherheitsorientierten Anlagen kaum positive Renditen möglich Rendite SCHEMATISCHE DARSTELLUNG

Mehr

Pioneer Funds Emerging Markets Equity

Pioneer Funds Emerging Markets Equity Pioneer Funds Emerging Markets Equity Von der Dynamik wachstumsstarker Schwellenländer profitieren Aktienfonds Emerging Markets S&P Fund Management Rating: A MANAGER RATING M2+ www.fitchratings.com Pioneer

Mehr

ComStage. Die ETF Marke der Commerzbank

ComStage. Die ETF Marke der Commerzbank ComStage Die ETF Marke der Commerzbank Sind ETFs die Antwort auf das aktuelle Marktumfeld? Was sind ETFs? Definiton ETFs oder Exchange Traded Funds sind börsengehandelte Investmentfonds ( Sondervermögen

Mehr

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem WAS SIE ÜBER DEN FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL

Mehr

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Juni 2011 Standard & Poor s Fund Management Rating Stand: 10. Juni 2011 Morningstar RatingTM Stand: Mai 2011 Diese Präsentation richtet sich ausschließlich

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA JANUAR 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Jahr 214 weiter zulegen; die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 44,8 Milliarden Euro und erreichten damit ein 3-Jahres-Hoch.

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA AUGUST 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Netto-Mittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt erreichten im Juli 214 mit insgesamt 7,3 Milliarden Euro einen neuen 1-Jahres-Rekord, seit Jahresbeginn

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA AUGUST 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der europäische ETF-Markt konnte im Juli 215 seinen positiven Trend fortsetzen. Die Nettomittelzuflüsse betrugen 7,8 Milliarden Euro, nach ebenfalls positiven Flüssen

Mehr

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Nur für professionelle Anleger und Berater 1/29 Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Familientradition

Mehr

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Mag. Rainer Schnabl Geschäftsführer der Raiffeisen KAG Real negativer Zinsertrag bis 2016 wahrscheinlich 6 5 4 3 2 1 0 2004 2005 2006 2007 2008 2009

Mehr

M a r k t r i s i k o

M a r k t r i s i k o Produkte, die schnell zu verstehen und transparent sind. Es gibt dennoch einige Dinge, die im Rahmen einer Risikoaufklärung für Investoren von Bedeutung sind und im weiteren Verlauf dieses Abschnitts eingehend

Mehr

(die "Einzubringenden Teilfonds") und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der "Aufnehmende Teilfonds")

(die Einzubringenden Teilfonds) und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der Aufnehmende Teilfonds) "1741 ASSET MANAGEMENT FUNDS SICAV" société d investissement à capital variable Atrium Business Park 31, ZA Bourmicht, L-8070 Bertrange Luxemburg R.C.S. Luxemburg, Nummer B131432 (die "Gesellschaft") Mitteilung

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA OKTOBER 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der europäische ETF-Markt verzeichnete im September 215 vergleichsweise geringe Zuflüsse. Die Nettomittelzuflüsse summierten sich im Verlauf des Monats auf 1,9

Mehr

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN August 2013 Bei diesem Dokument handelt es sich um Informationsmaterial zur Erleichterung der Kommunikation

Mehr

EXCHANGE TRADED FUNDS

EXCHANGE TRADED FUNDS SEITE 1 LYXOR EXCHANGE TRADED FUNDS ALLES WAS MAN WISSEN MUSS SEITE 2 INHALT INHALT EXCHANGE TRADED FUNDS VON LYXOR UNTERSCHIEDE IN DER TRACKING QUALITÄT DER HANDEL VON EXCHANGE TRADED FUNDS SEITE 3 EXCHANGE

Mehr

Steuer: ETF-Leitfaden Richtig versteuern und Vorteile nutzen

Steuer: ETF-Leitfaden Richtig versteuern und Vorteile nutzen PRAXIS Steuer: ETF-Leitfaden Richtig versteuern und Vorteile nutzen Gerade rund um den Jahreswechsel richtet sich der Blick vieler Anleger auf ihr Depot: Fällige Papiere, Bewertungen zum Jahresende und

Mehr

1.3 In der Handelsform Continuous Auction (CA) werden folgende Wertpapiergruppen gehandelt:

1.3 In der Handelsform Continuous Auction (CA) werden folgende Wertpapiergruppen gehandelt: Die Geschäftsführung hat auf Grundlage der Ermächtigungen in Abschnitt VII der Börsenordnung Bestimmungen zur Durchführung der Preisfeststellung an der Börse München erlassen, die im Folgenden informatorisch

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA MÄRZ 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Nettomittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt waren im Februar 215 änhlich hoch, wie der 3-Jahres-Rekord vom Januar 215; sie betrugen insgesamt 1,4 Milliarden

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des soliden deutschen Mittelstands Erfolgsfaktor KFM-Scoring

Mehr

Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv

Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung Markus Kaiser, Januar 2015 Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Wachstum

Mehr

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner:

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner: Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Unsere Produktpartner: Werbemitteilung easyfolio: Einfach anlegen, ein gutes Gefühl. Wir bieten mit easyfolio

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA SEPTEMBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Netto-Mittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt zeigten auch im August 214 einen positiven Trend; sie beliefen sich auf insgesamt sechs Milliarden Euro

Mehr

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland STARS Die ETF-Strategien von Pionier Markus Kaiser Exchange Traded Funds (ETFs) erfreuen sich seit Jahren einer rasant steigenden

Mehr

Point de Presse 15 Jahre ETFs an SIX Swiss Exchange. Zürich, 15. September 2015 Christoph Landis, Division CEO Swiss Exchange a.i.

Point de Presse 15 Jahre ETFs an SIX Swiss Exchange. Zürich, 15. September 2015 Christoph Landis, Division CEO Swiss Exchange a.i. Point de Presse 15 Jahre ETFs an SIX Swiss Exchange Zürich, 15. September 2015 Christoph Landis, Division CEO Swiss Exchange a.i. Definition Exchange Traded Funds (Abkürzung: ETFs) sind börsenkotierte

Mehr

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot Thorsten Dierich max.xs financial services AG Turbulente Investmentwelt Wie verläuft die Reise? Investmentbedarf vorhanden aber wie umsetzen? In

Mehr

DeAWM macht erstmals den globalen Anleihemarkt in einem einzigen ETF investierbar

DeAWM macht erstmals den globalen Anleihemarkt in einem einzigen ETF investierbar Presse-Information Frankfurt 28. März 2014 DeAWM macht erstmals den globalen Anleihemarkt in einem einzigen ETF investierbar Deutsche Asset & Wealth Management (DeAWM) hat den weltweit ersten ETF aufgelegt,

Mehr

Renten-ETFs sichern gegen Kursverluste bei Anstieg des Zinsniveaus ab neue physisch replizierende Aktien-ETFs gelistet

Renten-ETFs sichern gegen Kursverluste bei Anstieg des Zinsniveaus ab neue physisch replizierende Aktien-ETFs gelistet Presse-Information Frankfurt 26. Februar 2014 Renten-ETFs sichern gegen Kursverluste bei Anstieg des Zinsniveaus ab neue physisch replizierende Aktien-ETFs gelistet Deutsche Asset & Wealth Management (DeAWM)

Mehr

Kapitel I Investmentfonds Ein Instrument der Geldanlage Seite. I-1 Aufbruch oder Einbruch? Asset Allocation 2005/2006 von Dr. Heinz-Werner Rapp...

Kapitel I Investmentfonds Ein Instrument der Geldanlage Seite. I-1 Aufbruch oder Einbruch? Asset Allocation 2005/2006 von Dr. Heinz-Werner Rapp... Kapitel I Investmentfonds Ein Instrument der Geldanlage Seite I-1 Aufbruch oder Einbruch? Asset Allocation 2005/2006 von Dr. Heinz-Werner Rapp.......................................................15 I-2

Mehr

COMMERZBANK AKTIENGESELLSCHAFT Frankfurt am Main

COMMERZBANK AKTIENGESELLSCHAFT Frankfurt am Main COMMERZBANK AKTIENGESELLSCHAFT Frankfurt am Main Nachtrag vom 8. Oktober 2013 gemäß 16 Absatz 1 Wertpapierprospektgesetz zum dreiteiligen Basisprospekt (bestehend aus der Zusammenfassung der Wertpapierbeschreibung

Mehr

Gebührenfreie Sparpläne im Überblick

Gebührenfreie Sparpläne im Überblick Gebührenfreie Sparpläne im Überblick Deutsche Bank db X-trackers Aktien: Land / Region Land / Region -Bezeichnung ISIN A/T S/V Deutschland DAX db x-trackers DAX LU0274211480 T S EURO STOXX 50 (Price) (EUR)

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 14: Februar 2011 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: ETF-Anleger setzen auf Aktienmärkte 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

DWS Top 50 Asien Update

DWS Top 50 Asien Update April 2012 DWS Top 50 Asien Update Andreas Wendelken, Director, Senior Fund Manager Equities *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle

Mehr

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015 Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert PRÄSENTATION 31. August 2015 1 Investmentkonzept: Sell in May and go away : Wer hat diese Börsenregel nicht schon einmal gehört? Tatsächlich weisen

Mehr

ETFs für Einsteiger. Indexfonds von Grund auf erklärt. 18. November 2014 Edda Vogt, Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing

ETFs für Einsteiger. Indexfonds von Grund auf erklärt. 18. November 2014 Edda Vogt, Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing 1 ETFs für Einsteiger Indexfonds von Grund auf erklärt 18. November 2014 Edda Vogt, Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing 2 Themen 1. Eine innovative Assetklasse: Definition, Vorteile, Risiken

Mehr

BGF Euro Short Duration Bond Fund A2 EUR ISIN LU0093503810 WKN 989694 Währung EUR

BGF Euro Short Duration Bond Fund A2 EUR ISIN LU0093503810 WKN 989694 Währung EUR ISIN LU0093503810 WKN 989694 Währung Stammdaten ISIN / WKN LU0093503810 / 989694 Fondsgesellschaft Fondsmanager Vertriebszulassung Schwerpunkt Produktart Fondsdomizil BlackRock Asset Management Deutschland

Mehr

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren Dr. Johannes Rogy Nur für professionelle Investoren Nordea 1 Stable Return Fund Nur für professionelle Investoren* storen, die gemäß MiFID-Definition im eigenen Namen anlegen. Nur für professionelle Investoren

Mehr

FondsGuide Deutschland 2008

FondsGuide Deutschland 2008 FondsGuide Deutschland 2008 Kapitel I Investmentfonds Ein Instrument der Geldanlage Seite I-1 Globale Konjunktur und Kapitalmärkte - Aktuelle Lage und Ausblick von Dr. Tobias Schmidt..........................................................15

Mehr

3. Wir beurteilen die Fonds anhand der benchmarkunabhängigen Kennzahlen Performance (nach BVI-Methode) und maximaler Verlust (Maximum Drawdown).

3. Wir beurteilen die Fonds anhand der benchmarkunabhängigen Kennzahlen Performance (nach BVI-Methode) und maximaler Verlust (Maximum Drawdown). März 2012 portfolio Fonds-Filter Grundlagen und Methodik Mit dem portfolio Fonds-Filter stellt die Redaktion von portfolio international ein einfaches quantitatives Verfahren zur relativen Bewertung von

Mehr

Index Plus Exchange Traded Notes auf Performanceindices. Besser als der Index!

Index Plus Exchange Traded Notes auf Performanceindices. Besser als der Index! Index Plus Exchange Traded Notes auf Performanceindices Besser als der Index! Index Plus ETN der WestLB Die innovative Index Plus ETN der WestLB bieten dem Anleger eine 1:1 Partizipation an einem Performanceindex

Mehr

Deka ETFs. Aktienfonds im Überblick.

Deka ETFs. Aktienfonds im Überblick. ETFs "Made in Germany" Aufgelegt nach deutschem Recht. Optimiert für deutsche Investoren. Deka ETFs. Aktienfonds im Überblick. Börsengehandelte Indexfonds von Deka Investment. DekaBank Deutsche Girozentrale

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner Frau Karoline

Mehr

Leitfaden zum. AAP Life Settlement Index (AAP Life Settlement)

Leitfaden zum. AAP Life Settlement Index (AAP Life Settlement) Leitfaden zum AAP Life Settlement Index (AAP Life Settlement) Version 1.3 vom 31. Juli 2011 1 Inhalt Einführung 1 Parameter des Index 1.1 Kürzel und ISIN 1.2 Startwert 1.3 Verteilung 1.4 Preise und Berechnungsfrequenz

Mehr

Börsenplatz wählen Berlin Frankfurt / Scoach München Stuttgart. Der Zertifikatehandel. Scoach nutzt Xetra

Börsenplatz wählen Berlin Frankfurt / Scoach München Stuttgart. Der Zertifikatehandel. Scoach nutzt Xetra Börsenplatz wählen Berlin Frankfurt / Scoach München Stuttgart Der Zertifikatehandel Scoach nutzt Xetra Wir haben uns für Sie stark gemacht. Scoach die neue europäische Börse für strukturierte Produkte

Mehr

Wie investieren große Stiftungen?

Wie investieren große Stiftungen? Wie investieren große Stiftungen? Lösungsmöglichkeiten für kleinere und mittlere Stiftungen Dr. Harald Lohre, Deka Investment GmbH Deutscher Stiftungstag 2014 Hamburg, 21. Mai 2014 Lösungsmöglichkeiten

Mehr

Wertentwicklung - 2 - Quelle: Eigene Berechnungen, Commerzbank AG. ComStage ETF Nikkei 225 10,00% 0,00% -10,00% Performance -20,00% -30,00% -40,00%

Wertentwicklung - 2 - Quelle: Eigene Berechnungen, Commerzbank AG. ComStage ETF Nikkei 225 10,00% 0,00% -10,00% Performance -20,00% -30,00% -40,00% ComStage ETF Investmentgesellschaft mit variablem Kapital Aufgelegt gemäss Teil I des er Gesetzes vom 20. Dezember 2002 ComStage ETF Nikkei 225 Vereinfachter Prospekt Datum des vereinfachten Verkaufsprospektes:

Mehr

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs Handeln Sie über 250 Fonds ohne Ausgabeaufschläge! 50 britische Pfund: Queen Elizabeth II. (*1926) Warum sollten Privatanleger Fonds über Lang & Schwarz außerbörslich

Mehr

ComStage Das große 1x1 der ETFs

ComStage Das große 1x1 der ETFs ComStage Das große 1x1 der ETFs Inhalt ETFs geniale Ideen sind oft sehr einfach 4 Der ETF-Markt 8 Die Welt der ComStage ETFs 11 Abbildungsmethoden 14 Der Weg zum richtigen ETF 16 Investieren in ETFs 22

Mehr

Neue ETF-Palette auf Aktienfaktoren an der Börse notiert

Neue ETF-Palette auf Aktienfaktoren an der Börse notiert Presse-Information Frankfurt 22. September 2014 Neue ETF-Palette auf Aktienfaktoren an der Börse notiert Deutsche Asset & Wealth Management (Deutsche AWM) hat eine Palette von vier Strategic- Beta-ETFs

Mehr

Demografie und Finanzmärkte. Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt DekaBank Finanzmarkt Roundtable Frankfurt am Main 11. April 2011

Demografie und Finanzmärkte. Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt DekaBank Finanzmarkt Roundtable Frankfurt am Main 11. April 2011 Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt DekaBank Finanzmarkt Roundtable Frankfurt am Main 11. April 2011 Demographie und Finanzmärkte Die demografische Entwicklung Weltbevölkerung wird im 21. Jhd. aufhören zu

Mehr

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.)

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.) Lahnau, 05.07.2015 FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8, 35633 Lahnau FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8 35633 Lahnau Vermögensübersicht

Mehr

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen M&G Global Dividend Fund für verschiedene Marktlagen Dividenden und Aktienkurse 1 gehen Hand in Hand In der Vergangenheit haben Unternehmen mit nachhaltigem Dividendenwachstum 2 in der Regel eine ausgezeichnete

Mehr

Internationale Fondsmärkte 1. Halbjahr 2004 Eine Analyse von DWS Investments*

Internationale Fondsmärkte 1. Halbjahr 2004 Eine Analyse von DWS Investments* Internationale Fondsmärkte 1. Halbjahr 2004 Eine Analyse von DWS Investments* * Veröffentlichung der Studie - auch auszugsweise - nur unter Angabe der Quelle Wertpapierfonds weltweit Anstieg des verwalteten

Mehr

Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund. Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International

Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund. Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International TEIL 1 Warum Allradantrieb für s Depot? Die vier Phasen des globalen Wirtschaftszyklus Inflation

Mehr

HSBC Exchange Traded Funds

HSBC Exchange Traded Funds HSBC Exchange Traded Funds Factsheet Buch May 2014 Werbung Inhalt Industrieländer Globale/Regionale Konzepte HSBC MSCI PACIFIC EX JAPAN UCITS ETF 1 HSBC MSCI EUROPE UCITS ETF 3 HSBC EURO STOXX 50 UCITS

Mehr

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Im Zweifelsfall gelten die Depot- bzw. Kontoauszüge der Depotstellen.

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Im Zweifelsfall gelten die Depot- bzw. Kontoauszüge der Depotstellen. Lahnau, 05.07.2015 FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8, 35633 Lahnau FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8 35633 Lahnau Vermögensübersicht

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. risikobewußt 100.000. Musterdepot - risikobewußt Otto-Nuschke-Str.13 01987 Schwarzheide

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. risikobewußt 100.000. Musterdepot - risikobewußt Otto-Nuschke-Str.13 01987 Schwarzheide W & P Assekuranz Carsten Walendy, Otto-Nuschke-Str. 13, 01987 Schwarzheide Musterdepot - risikobewußt Otto-Nuschke-Str.13 01987 Schwarzheide Anlageempfehlung risikobewußt 100.000 Finanz- und Versicherungsmakler

Mehr

Market Making für Exchange Traded Funds. Corporates & Markets

Market Making für Exchange Traded Funds. Corporates & Markets Market Making für Exchange Traded Funds Corporates & Markets Commerzbank Ihr verlässlicher Partner auf dem ETF-Markt Seit Beginn des neuen Jahrtausends ist die Nachfrage nach Exchange Traded Funds (ETFs)

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

Global Demographic Opportunities

Global Demographic Opportunities Marketingmitteilung Schroder ISF Global Demographic Opportunities SCHRODER ISF GLOBAL DEMOGRAPHIC OPPORTUNITIES 2 6 Schroder ISF 1 Global Demographic Opportunities Vom demografi schen Wandel profi tieren

Mehr

Commerzbank Aktientrend Deutschland UCITS ETF (vormals Commerzbank Aktientrend Deutschland)

Commerzbank Aktientrend Deutschland UCITS ETF (vormals Commerzbank Aktientrend Deutschland) Commerzbank Aktientrend Deutschland UCITS ETF (vormals Commerzbank Aktientrend Deutschland) Fonds Commun de Placement Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2013 Es können keine Anteile auf der

Mehr

Vorwort 9. Einführung: ETFs die Erfolgsstory unter den Anlageprodukten 11

Vorwort 9. Einführung: ETFs die Erfolgsstory unter den Anlageprodukten 11 Inhalt Vorwort 9 Einführung: ETFs die Erfolgsstory unter den Anlageprodukten 11 1. Kapitel 1: Wie funktionieren ETFs? 19 1.1 ETFs sind Investmentfonds mit Besonderheiten...... 19 1.2 Was unterscheidet

Mehr

Swisscanto (LU) Equity Fund Selection North America B. Swisscanto Asset Management AG

Swisscanto (LU) Equity Fund Selection North America B. Swisscanto Asset Management AG Swisscanto (LU) Equity Fund Selection North America B Swisscanto Asset Management AG Aktien Nordamerika Erfolgreich durch systematische Aktienselektion Optimale Kombination von Modell-Disziplin und fundamentalem

Mehr

Der internationale Aktienfonds.

Der internationale Aktienfonds. Internationale Fonds Der internationale Aktienfonds. SÜDWESTBANK-InterShare-UNION. Handverlesen. Mit diesem Aktienfonds können Sie die Chancen an den internationalen Aktienmärkten für Ihr Portfolio nutzen.

Mehr

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt Was sind ETFs Möglichkeiten für Investoren Hauptvorteile von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds Nachteil von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds

Mehr

NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH. ishares und ETFs Eine Einführung

NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH. ishares und ETFs Eine Einführung NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH ishares und ETFs Eine Einführung Profitieren Sie von der Investmentrevolution Börsengehandelte Indexfonds (Exchange Traded Funds, ETFs) haben die Art und Weise

Mehr

Preisübersicht im Anlagegeschäft. Ausgabe Januar 2015

Preisübersicht im Anlagegeschäft. Ausgabe Januar 2015 Ausgabe Januar 2015 2 Preisübersicht im Anlagegeschäft Allgemeine Hinweise Allgemeine Hinweise Über die Preise spezifischer Dienstleistungen informiert Sie Ihr Kundenberater / Ihre Kundenberaterin gerne.

Mehr

Risikoprofil. Kontakt

Risikoprofil. Kontakt Factsheet Stand: 31.07.2015 Seite 1 Stammdaten ISIN DE0009763300 WKN 976330 Fondsart Fondswährung Kapitalverwaltungsgesellschaft Verwahrstelle Aktienfonds Euro Metzler Investment GmbH B. Metzler seel.

Mehr

BENCHMARK-DEFINITIONEN

BENCHMARK-DEFINITIONEN BENCHMARK-DEFINITIONEN American Express Funds US$ LIQUIDITY 3-Month Interbank Eurodollar Deposit Der Vergleichsindex umfasst Eurodollar-Einlagen mit dreimonatiger Laufzeit und ist in US-Dollar denominiert.

Mehr

Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ ist fü r

Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ ist fü r Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ Für Wachstum ohne Anleihen-Netz Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen dabei helfen, Ihr Depot

Mehr

GESAMMELTE WERTE. Inspiriert investieren. Tech AS Top 10 Basket-Zertifikate

GESAMMELTE WERTE. Inspiriert investieren. Tech AS Top 10 Basket-Zertifikate GESAMMELTE WERTE Tech AS Top 10 Basket-Zertifikate Unsere gemeinsame Inspiration - von der Entwicklung ausgewählter Aktien des Technologiesektors profitieren! Tech AS Top 10 Basket-Zertifikate Ein Basketkonzept

Mehr