Identifikation mittels Barcode

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Identifikation mittels Barcode"

Transkript

1 Identifikation mittels Barcode Jahrestagung der Sektion 1 ADV der DGTI, Hannover 1./2. Feb José da Silva, ICS International AG ICS International AG, Identcode Systeme Neu-Anspach Tel / Fax /

2 Agenda 1 Kurzprofil der ICS International AG 2 Anforderungen an die IT-Infrastruktur im Gesundheitswesen 3 Typische Anwendungen für identifikationsrelevante Prozesse im Gesundheitswesen 3.1 Patientenidentifikation 3.2 Mitarbeiteridentifikation 3.3 Laborprobenidentifikation 3.4 Blutbeutelidentifikation 3.5 Medikamentenidentifikation 3.6 Verwaltung von technischen Ausstattungen 3.7 Mobile Daten 4 Zusammenfassung Seite 2

3 1. ICS im Profil ICS International AG, Identcode-Systeme Firmensitz: Neu-Anspach, Wirtschaftsregion Frankfurt a.m. Wir bieten: Modulare IT-Systemlösungen für Lager-, Produktions-, Transport-Logistikumgebungen, Dienstleistungslogistik und Gesundheitswesen Unser Know-how: Mehr als 20 Jahre Markterfolg, über installierte Systeme, europaweit; 90 Mitarbeiter beschäftigt Unser Ziel: Optimierung Ihrer Prozesse unter nachhaltiger Senkung Ihrer Kosten = Effiziente Geschäftsprozesse Seite 3

4 1. ICS im Profil Auf das Know-how und die Technologieplattform von ICS vertrauen unsere Kunden, wie z.b.: und unsere Hersteller-Partner, dazu zählen u.a.: Seite 4

5 1. Geschäftsbereiche Seite 5

6 1. Das Angebot des IT-Systemhauses ICS ICS bietet IT-gestützte Lösungen (Soft- und Hardware) an, die es ermöglichen Abläufe innerhalb der Versorgungskette im Gesundheitswesen sicher, rationell und transparent zu gestalten. Aus einer Vielzahl branchenorientierter Identifiaktionsstandards und IT- Technologien erarbeiten wir für Sie und mit Ihnen gemeinsam die individuell passgenaue Lösung. die in Ihre Kundenprozesse (Supply Chain) eingebunden wird. Unsere Technologien gewähren Ihnen den ökonomischen Umgang mit Ihren unternehmerischen Ressourcen (Arbeit, Zeit, Kapital). Seite 6

7 2. Anforderungen an die IT-Infrastruktur im Gesundheitswesen Entwicklung im deutschen Gesundheitswesen eine Herausforderung für alle: Betroffen sind alle Beteiligten: Hersteller, Krankenhäuser, Blutbanken, Pflegeeinrichtungen, Großhandel, Apotheken, Krankenkassen, Ärzte und Patienten. Hohe Anforderungen an die medizinische Leistung und Betreuung führen zur Suche nach neuen Mitteln und Wegen. Ziel: Dem richtigen Patienten das richtige Produkt zur richtigen Zeit am richtigen Ort bieten. und das mit minimalem Aufwand, d.h. ökonomisch effizient. Seite 7

8 2. Anforderungen an die IT-Infrastruktur im Gesundheitswesen Verbessertes Supply Chain Management, um auf steigenden Kostendruck zu reagieren Patientengenaue Verbrauchsdatenerfassung und Dokumentation Steigerung der Patientensicherheit Rückverfolgbarkeit von Produkten eprocurement-strategien zur Verbesserung der Einkaufs- und Versorgungsprozesse Seite 8

9 2. Anforderungen an die IT-Infrastruktur im Gesundheitswesen Tracking & Tracing Um Rückverfolgbarkeit zu erreichen, ist die eindeutige Identifikation des zu verfolgenden Produktes sowie der Lokationen, von wo es wohin transportiert wird, besonders wichtig. Die dafür notwendigen Ident-Nummern, wie zum Beispiel Eurocode, ISBT 128, EAN, Datamatrix und RFID werden zur Produktidentifikation eingesetzt. Dies erlaubt das automatische Erfassen der Nummern, so dass Bearbeitungszeiten und Fehler durch manuelle Abläufe reduziert werden. Seite 9

10 3.0 Typische Anwendungen für identifikationsrelevante Prozesse im Gesundheitswesen Blutspende Transport Seite 10

11 3.1 Patientenidentifikation Durch Armbandmedien verbessert sich die Identifikation und die Rückverfolgbarkeit von Patienten nach der Aufnahme. Dies bietet einen entscheidenden zusätzlichen Schutz vor der Verwechselung der Identität des Patienten. Wristband-Drucker für Barcode und RFID. Seite 11

12 3.2 Mitarbeiteridentifikation Durch moderne Kartendrucker können auf einfachste Weise Mitarbeiterausweise erstellt werden. Hierbei ist es möglich, Barcode, Klarschrift, Foto und RFID auf einem Medium zu integrieren. Seite 12

13 3.3 Laboridentifikation Bei Laborproben ist es unerlässlich Untersuchungen absolut genau zuzuordnen. Beispielsweise ist es möglich am Patienten eine Untersuchung vorzunehmen, die entnommenen Proben vor Ort mit einem mobilen Drucker zu kennzeichnen, mit einem mobilen Handterminal die Patientendaten zu erfassen und diese eindeutig zu verknüpfen. Seite 13

14 3.4 Blutbeutelidentifikation Seit Jahren ist die eindeutige Kennzeichnung von Blutbeutel mit Barcode- Etiketten standardisiert. Die Oberflächen- und die Klebereigenschaften der Primär- und Sekundäretiketten werden stets verbessert. Laboruntersuchungen (z.b. ISEGA) unterstreichen hier die Einsatzfähigkeiten dieser Materialien. Folgende Materialien stehen heute zur Verfügung: Papier Thermopapier Synthetik Vorwiegend werden diese Materialien im sogenannten Thermo-/ Thermotransferverfahren bedruckt. Seite 14

15 3.4 Blutbeutelidentifikation Die neuesten Technologien für die Kennzeichnung und Erfassung von Blutbeuteln im Überblick 1D & 2D Technologien: Leistung Preis Seite 15

16 3.4 Blutbeutelidentifikation Die neuesten Technologien für die Kennzeichnung und Erfassung von Blutbeuteln im Überblick 2 D Technologien: Leistung Preis Seite 16

17 3.5 Medikamentenidentifikation Die zu entnehmenden Medikamente werden mit einem mobilen Handterminal erfasst, durch die Datenbank online verifiziert und mit den Patientendaten verknüpft. Die Krankenhausapotheken können bei der Auslieferung der Medikamente bereits eine eindeutige Barcodierung mit Patientendaten auf dem Produkt aufbringen. Rückfragen werden vermieden. Seite 17

18 3.6 Verwaltung von technischen Ausstattungen (Inventarisierung und vorbeugende Wartung) Zur Verfügung stehen heute effiziente Standardlösungen mit der sich Anlagenbewegungen und -zustände im Gebäude digital dokumentieren lassen. Erfasste Daten werden direkt online oder Batch zur Weiterverarbeitung an das Haussystem übertragen. Die Abläufe innerhalb der Inventarisierung, Inventur und Inspektion/Wartung werden durch diese mobilen Applikationen schnell, fehlerfrei und transparent gestaltet. Seite 18

19 3.7 Mobile Daten Ein wichtiges Instrumentarium der Blutspendedienste ist die Blutspende vor Ort. Hier haben sich sogenannte Kofferlösungen (Barcodedrucker, Etiketten, Barcodescanner, Laptop) in den letzten Jahren bewährt. Eine Optimierung in diesem Segment könnte durch eine gesicherte Online- Datenbankanbindung durchgeführt werden. Hierbei haben wir fertige Soft- und Hardwarelösungen für Unterschiedliche Bereiche für Industrie und Gesundheitswesen realisiert. Seite 19

20 3.7 Mobile Daten Die Vorteile: zeitnahe Disposition Ortung der Ressource Online-Abgleich der Daten Digitale Unterschrift Robustes System Einfache Bedienung deutliche Zeiteinsparung Seite 20

21 3.7 Mobile Daten Monitoring / Proaktives Reporting Automatische Disposition GPRS / EDGE / UMTS / WLAN / Automatische Rückmeldung Seite 21

22 4. Zusammenfassung Überblick zu den Identifikations- und Kennzeichnungssystemen a) Ausgewählte Drucker Seite 22

23 4. Zusammenfassung Überblick zu den Identifikations- und Kennzeichnungssystemen b) Ausgewählte Scanner Seite 23

24 4. Zusammenfassung Überblick zu den Identifikations- und Kennzeichnungssystemen c) Ausgewählte Handterminals Datalogic Memor Motorola MC55 Motorola MC75 Motorola PPT88XX Multifunktionale Handterminals zur mobilen Datenerfassung / -identifikation (u.a. Patientendaten, Arzneimittel, zur mobile Anlagenverwaltung, für mobile Dienste u.v.m. Seite 24

25 ICS Ihr Partner für die erfolgreiche Integration Für eine Zusammenarbeit mit ICS spricht: Hohe Sicherheit durch langjährige Projekterfahrung und Mitarbeiter-Know-how Schnelle Reaktionszeiten durch Inhouse-Programmierung Individueller und herstellerunabhängiger Premium-Support für Hardware Modulare und skalierbare Lösungen Individueller und passgenauer Zuschnitt Schnelle Implementierung und hohes Maß an Flexibilität Hardwareunabhängiger Einsatz Investition in die Zukunft mit sicherem ROI Seite 25

26 Vielen Dank! José da Silva Vertriebs- und Marketingleiter ICS International AG IT-Logistik Systeme Siemensstraße Neu-Anspach Tel / Fax / Seite 26

Mehr Leistung im Field Service: Mobile Instandhaltung von Maschinen und Anlagen

Mehr Leistung im Field Service: Mobile Instandhaltung von Maschinen und Anlagen PRESSEINFORMATION Mehr Leistung im Field Service: Mobile Instandhaltung von Maschinen und Anlagen Technischer Kundendienst arbeitet mit IT-Systemlösung von ICS International schnell, sicher und serviceorientiert

Mehr

Mit innovativer und schlanker mobiler S ys temlös ung verwalten C ontainerdiens te ihren Containerpool IT-ges tützt in E chtzeit

Mit innovativer und schlanker mobiler S ys temlös ung verwalten C ontainerdiens te ihren Containerpool IT-ges tützt in E chtzeit PRESSEINFORMATION C ontainer orten und verfolgen Mit innovativer und schlanker mobiler S ys temlös ung verwalten C ontainerdiens te ihren Containerpool IT-ges tützt in E chtzeit Neu-Anspach, 11. Juni 2012:

Mehr

PRESSEINFORMATION. Mit neuen ruggedized Tablets und Scanterminals Wertschöpfung optimieren

PRESSEINFORMATION. Mit neuen ruggedized Tablets und Scanterminals Wertschöpfung optimieren PRESSEINFORMATION Mit neuen ruggedized Tablets und Scanterminals Wertschöpfung optimieren LogiMAT 2013: Die nächste Generation mobiler Industrieterminals eröffnet effiziente Prozesse in nahezu jedem Funktionsbereich,

Mehr

Effizienz und Dynamik auf der letzten Meile durch lückenloses Echtzeit-Datenmanagement

Effizienz und Dynamik auf der letzten Meile durch lückenloses Echtzeit-Datenmanagement PRESSEINFORMATION Effizienz und Dynamik auf der letzten Meile durch lückenloses Echtzeit-Datenmanagement TradeWorld 2014: Wertschöpfungspartner im Handel optimieren Transport und Logistik mit intelligenter

Mehr

PRESSEINFORMATION. Mit mobilen Lösungen zu deutlichen Produktivitätssteigerungen im Außendienst

PRESSEINFORMATION. Mit mobilen Lösungen zu deutlichen Produktivitätssteigerungen im Außendienst PRESSEINFORMATION Mit mobilen Lösungen zu deutlichen Produktivitätssteigerungen im Außendienst Live zur CeBIT 2012: ICS International zeigt Neuerungen und Best-Practice-Anwendungen im Bereich mobiler Branchen-

Mehr

Wege- und Routenoptimierung in der Lagerlogistik unter SAP

Wege- und Routenoptimierung in der Lagerlogistik unter SAP Wege- und Routenoptimierung in der Lagerlogistik unter SAP ERP-integrierte Automatisierung innerbetrieblicher Transporte José da Silva, Leiter IT-Logistik Systeme ICS International AG, Identcode Systeme

Mehr

Wirtschaftliche Nachhaltigkeit auf kommunaler Ebene: Sinkkastenreinigungsarbeiten mit mobiler Lösung um ein Drittel reduziert

Wirtschaftliche Nachhaltigkeit auf kommunaler Ebene: Sinkkastenreinigungsarbeiten mit mobiler Lösung um ein Drittel reduziert PRESSEINFORMATION Wirtschaftliche Nachhaltigkeit auf kommunaler Ebene: Sinkkastenreinigungsarbeiten mit mobiler Lösung um ein Drittel reduziert Software 4mobile Kanalreiniger von ICS International automatisiert

Mehr

Logistik 4.0: Nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit und Kundenbindung durch digitale Vernetzung

Logistik 4.0: Nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit und Kundenbindung durch digitale Vernetzung PRESSEINFORMATION Logistik 4.0: Nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit und Kundenbindung durch digitale Vernetzung ICS zeigt zur LogiMAT 2014 Innovationen in der Supply Chain zur Prozesskostenoptimierung und

Mehr

PRESSEINFORMATION. Mobiler S ervice mit E ffizienzgarantie

PRESSEINFORMATION. Mobiler S ervice mit E ffizienzgarantie PRESSEINFORMATION Mobiler S ervice mit E ffizienzgarantie Integrierte S oftwarelösung mit F unktions baukas ten s tellt mobile S ervice-prozess e in E chtzeit auf T ablets, Handterminals und S martphones

Mehr

3D-Echtzeit Management innerbetrieblicher Transporte direkt in SAP ERP

3D-Echtzeit Management innerbetrieblicher Transporte direkt in SAP ERP PRESSEINFORMATION 3D-Echtzeit Management innerbetrieblicher Transporte direkt in SAP ERP Aktive Steuerung, einfaches Handling: Das erste integrierte Staplerleitsystem (SLS) für SAP stellt Logistikleitern

Mehr

PRESSEINFORMATION. E in Telematik-K omplettsystem für wirts chaftliche T rans portprozes s e mit aktiver Dis ponenten- und F ahrerunters tützung

PRESSEINFORMATION. E in Telematik-K omplettsystem für wirts chaftliche T rans portprozes s e mit aktiver Dis ponenten- und F ahrerunters tützung PRESSEINFORMATION E in Telematik-K omplettsystem für wirts chaftliche T rans portprozes s e mit aktiver Dis ponenten- und F ahrerunters tützung Neu-Anspach, 20.04.2011: Zur transport logistic 2011 in München

Mehr

Inventurerleichterung

Inventurerleichterung Seite 1 Mobile Datenerfassung: Inventurerleichterung Die jährliche Inventur lässt sich mit Block und Bleistift bewältigen oder auch bequem und effizient per Barcodescanner. Das Inventur-Set von Identass

Mehr

HIBC-BARCODE für das Zahntechnikerlabor

HIBC-BARCODE für das Zahntechnikerlabor ELMICRON HIBC-BARCODE für das Zahntechnikerlabor Warenwirtschaft Chargendokumentation Rückverfolgbarkeit Schnelligkeit Sicherheit Ausgabe 2001-07-26-D ! " # $ % " & # ' # " & HIBC-Barcode für das Zahntechnikerlabor

Mehr

Artikel eindeutig mit Barcodes identifizieren und verfolgen

Artikel eindeutig mit Barcodes identifizieren und verfolgen Artikel eindeutig mit Barcodes identifizieren und verfolgen Einführung Um die Vielfalt an Anforderungen zu erfüllen haben wir drei verschiedene Varianten zur Erfassung von Barcodes implementiert. Die drei

Mehr

EAS - BARCODE - MOBILE DOKUMENTATION für alle Fachrichtungen!

EAS - BARCODE - MOBILE DOKUMENTATION für alle Fachrichtungen! EAS - BARCODE - MOBILE DOKUMENTATION für alle Fachrichtungen! Komplett-Paket mit individueller Handbucherstellung für die GOÄ inkl. 1 Handbuch, 1 Mobil-Scanner, 1 Ladestation, 1 BARCODE-Drucker Kostenlose

Mehr

Flurförderzeuge vernetzt managen und produktiv einsetzen innovative Prozess-IT auf der World of Material Handling von Linde MH

Flurförderzeuge vernetzt managen und produktiv einsetzen innovative Prozess-IT auf der World of Material Handling von Linde MH PRESSEINFORMATION Flurförderzeuge vernetzt managen und produktiv einsetzen innovative Prozess-IT auf der World of Material Handling von Linde MH Der Mainzer Mai wird logistisch bewegen : Als Partner von

Mehr

Ganzheitliche Lösungen für die Intralogistik

Ganzheitliche Lösungen für die Intralogistik LogiMAT 2012: Halle 5, Platz 375 Ganzheitliche Lösungen für die Intralogistik Auf der LogiMAT 2012 präsentiert das Systemhaus GOD Barcode Marketing mbh gemeinsam mit den Partnern DataPrisma, Carema, Mfiles

Mehr

DYNAMICS NAV SCAN CONNECT

DYNAMICS NAV SCAN CONNECT Seite 1 Speziallösung Dynamics NAV ScanConnect Auf einen Blick: DYNAMICS NAV SCAN CONNECT für Microsoft Dynamics NAV Die Speziallösung zur Integration Ihrer Barcode- und RFID-Lösungen in Ihr Microsoft

Mehr

ICS s tellt mobile Lösungen für K analreiniger, C ontainerdiens te s owie für private und kommunale E ntsorger vor

ICS s tellt mobile Lösungen für K analreiniger, C ontainerdiens te s owie für private und kommunale E ntsorger vor PRESSEINFORMATION IFAT E NTS OR GA 2012: P rozesse optimieren mit Mobile IT ICS s tellt mobile Lösungen für K analreiniger, C ontainerdiens te s owie für private und kommunale E ntsorger vor Neu-Anspach,

Mehr

Mit smarten Lösungen zur Kennzeichnung von Food-Produkten neue EU-Verordnung effizient und konsumentenorientiert umsetzen

Mit smarten Lösungen zur Kennzeichnung von Food-Produkten neue EU-Verordnung effizient und konsumentenorientiert umsetzen PRESSEINFORMATION Mit smarten Lösungen zur Kennzeichnung von Food-Produkten neue EU-Verordnung effizient und konsumentenorientiert umsetzen Durch die EU-Verordnung 1169/2011 is(s)t der Verbraucher lückenlos

Mehr

IT-Sicherheit. IT-Sicherheit im Spannungsfeld von Kosten/Aufwand und Compliance/Nutzen. Informationsrechtstag 2006 / Seite 1 von 22

IT-Sicherheit. IT-Sicherheit im Spannungsfeld von Kosten/Aufwand und Compliance/Nutzen. Informationsrechtstag 2006 / Seite 1 von 22 IT-Sicherheit IT-Sicherheit im Spannungsfeld von Kosten/Aufwand und Compliance/Nutzen Informationsrechtstag 2006 / Seite 1 von 22 BASF IT Services Wir stellen uns vor Gründung einer europaweiten IT-Organisation

Mehr

Optimale Warenflüsse und Workflows

Optimale Warenflüsse und Workflows perfact::rsa Ein offenes System Smarter Workflow Zusammenfassung Optimale Warenflüsse und Workflows Smarte Barcode und RFID Scanner Lösungen Innovation Herford http://www.perfact.de IHK Ostwestfalen zu

Mehr

Mobile Lösungen im Facility Management zur Optimierung der Dienstleistung. Wandel von der zirkullären Mobilität zur informationellen Mobilität

Mobile Lösungen im Facility Management zur Optimierung der Dienstleistung. Wandel von der zirkullären Mobilität zur informationellen Mobilität Mobile Lösungen im Facility Management zur Optimierung der Dienstleistung. Wandel von der zirkullären Mobilität zur informationellen Mobilität Index Leistungsübersicht Potenziale einer mobilen Lösung im

Mehr

Erfahrung und Kompetenz

Erfahrung und Kompetenz Erfahrung und Kompetenz Data Elektronik... seit über 35 Jahren kompetenter Anbieter von Identifikationssysteme, Druckersysteme, mobiler Datenerfassung, ERP/ WWS Systemintegration,... im Bereich Logistiklösungen

Mehr

mobit - we mobilise your IT.

mobit - we mobilise your IT. 8306 mobit - we mobilise your IT. mobit ist ein führendes Handels- und Dienstleistungsunternehmen, das sich auf die Geschäftsbereiche mobile computing sowie labeling & identification spezialisiert hat.

Mehr

Flexibel, sicher, kostensparend Verpackungskennzeichnung für den Mittelstand

Flexibel, sicher, kostensparend Verpackungskennzeichnung für den Mittelstand PRESSEINFORMATION Flexibel, sicher, kostensparend Verpackungskennzeichnung für den Mittelstand FachPack 2012: Etikettier- und Markiersysteme in Standardoder Sonderausführung sowie individuelle Etiketten

Mehr

Grüne Telematik bietet nachhaltige K ostensenkung

Grüne Telematik bietet nachhaltige K ostensenkung PRESSEINFORMATION Grüne Telematik bietet nachhaltige K ostensenkung transport logistic 2011: Telematik-Lösung von ICS stellt effizienten Ressourcenumgang sicher und sorgt für weniger CO2-Ausstoß, weniger

Mehr

Identifikation von Mehrweggebinden mit Barcode und RFID bei der Migros -Nutzen und Herausforderungen

Identifikation von Mehrweggebinden mit Barcode und RFID bei der Migros -Nutzen und Herausforderungen 1. GS1 Systemtagung 19. September 2012 Identifikation von Mehrweggebinden mit Barcode und RFID bei der Migros -Nutzen und Herausforderungen Paul Bühler, Projektleiter Bewirtschaftung, Migros-Genossenschafts-Bund

Mehr

Mobile Business. mit. Condat-Effekt. Condat AG Mobile Anwendungen. Skyware CarControl Skyware Mobiles Patiententagebuch. We make IT berlinbrandenburg

Mobile Business. mit. Condat-Effekt. Condat AG Mobile Anwendungen. Skyware CarControl Skyware Mobiles Patiententagebuch. We make IT berlinbrandenburg Mobile Business mit Condat-Effekt. Condat AG Mobile Anwendungen Skyware CarControl Skyware Mobiles Patiententagebuch We make IT berlinbrandenburg Die Condat Gruppe Gegründet 1979 Mitarbeiter 90 Standorte

Mehr

TD-Mobile-Beispiel mit Barcodescanner

TD-Mobile-Beispiel mit Barcodescanner TD-Mobile-Beispiel mit Barcodescanner 1 Einleitung Viele Interessenten für die Entwicklungsumgebung TD-Mobile wollen mit einem mobilen Endgerät (sprich: Handy) Daten über entsprechende Barcodes erfassen

Mehr

Supply Chain Management

Supply Chain Management Supply Chain Management Dr. Oliver Gründel AGKAMED GmbH 13.11.2014, 37. Deutscher Krankenhaustag, MEDICA Agenda Beschaffungsmarkt Supply Chain Management Werkzeuge des Supply Chain Management Fazit _ 2

Mehr

Feuerwerk der Innovationen

Feuerwerk der Innovationen LogiMAT 2014: GOD BM in Halle 5 auf Stand 470 Feuerwerk der Innovationen Zum 30-jährigen Firmenjubiläum zündet das Systemhaus GOD BM auf der LogiMAT 2014 ein Feuerwerk aus innovativen Produkten und Lösungen

Mehr

MEYRA: Scanner-gestützter Workflow in der Produktion

MEYRA: Scanner-gestützter Workflow in der Produktion MEYRA: Scanner-gestützter Workflow in der Produktion Innovation Bielefeld http://www.perfact.de Mach1 4x4 Gespräche 2007 Logistik-System Übersicht 1 Vorstellung MEYRA-ORTOPEDIA 2 Logistik-System Motivation

Mehr

MHP Audit Process Optimization Ihre Lösung für Ihr Mobile Device- Management zur Performancesteigerung!

MHP Audit Process Optimization Ihre Lösung für Ihr Mobile Device- Management zur Performancesteigerung! MHP Audit Process Optimization Ihre Lösung für Ihr Mobile Device- Management zur Performancesteigerung! 2015 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbh Agenda Motivation

Mehr

ICS Group Gründungsmitglied der Fachgruppe Industrie 4.0 im Verein IT FOR WORK e.v.

ICS Group Gründungsmitglied der Fachgruppe Industrie 4.0 im Verein IT FOR WORK e.v. PRESSEINFORMATION ICS Group Gründungsmitglied der Fachgruppe Industrie 4.0 im Verein IT FOR WORK e.v. Neu-Anspach, Februar 2015: Hans-Jörg Tittlbach (CEO der ICS Group) unterzeichnete am 10. Februar 2015

Mehr

Lagerlösungen. Softwaremodule für die Realisierung umfangreicher Lösungen in der Intralogistik

Lagerlösungen. Softwaremodule für die Realisierung umfangreicher Lösungen in der Intralogistik Lagerlösungen Softwaremodule für die Realisierung umfangreicher Lösungen in der Intralogistik Einleitung Möglichkeiten d. Dateneingabe: Magnetstreifen Optische Klarschrift (OCR) Bilderkennung HF-Identifizierung

Mehr

PRESSEINFORMATION. Paletten automatisch und eindeutig On-Demand kennzeichnen

PRESSEINFORMATION. Paletten automatisch und eindeutig On-Demand kennzeichnen PRESSEINFORMATION Paletten automatisch und eindeutig On-Demand kennzeichnen ematrix Palettenetikettierer der Serie S7000 für Sicherheit und Flexibilität in der Kennzeichnung von Transporten Neu-Anspach,

Mehr

Druckkosten senken: F arbige R ollenetiketten in K leins erie selber drucken

Druckkosten senken: F arbige R ollenetiketten in K leins erie selber drucken PRESSEINFORMATION Druckkosten senken: F arbige R ollenetiketten in K leins erie selber drucken ICS bietet mit dem neuen Etikettendrucker Epson TM-C3500, konfektionierten Verbrauchsmaterialien sowie externen

Mehr

RFID Perspektiven für den Mittelstand

RFID Perspektiven für den Mittelstand RFID Perspektiven für den Mittelstand Prozeus Kongress Peter Kohnen Siemens AG Sales und Marketing Industrial ID Copyright Siemens AG 2008. All rights reserved Seite 2 Jan 2011 Peter Kohnen RFID eine bewährte

Mehr

Tracking & Tracing von Mehrwegbehältern auf der Basis von Image Codes

Tracking & Tracing von Mehrwegbehältern auf der Basis von Image Codes Intelligente Transportverpackung Tracking & Tracing von Mehrwegbehältern auf der Basis von Image Codes Wolfgang Orgeldinger Mitglied des Vorstandes Chief Operating Officer Ifco Systems N.V. Überblick Ifco

Mehr

Unternehmen Dienstleistungen und Produkte Kunden und Anwendungen

Unternehmen Dienstleistungen und Produkte Kunden und Anwendungen Unternehmen Dienstleistungen und Produkte Kunden und 1 Firmensitz Unternehmen Hauptsitz 5020 Salzburg Jakob-Haringer-Str. 3 Niederlassung 2345 Brunn am Gebirge Europaring F08 301 Email: Homepage: office@bsr.at

Mehr

S mart K ennzeichnen, effizient Wertschöpfen. Innovative K ennzeichnungslösungen für K MU.

S mart K ennzeichnen, effizient Wertschöpfen. Innovative K ennzeichnungslösungen für K MU. PRESSEINFORMATION S mart K ennzeichnen, effizient Wertschöpfen. Innovative K ennzeichnungslösungen für K MU. ICS Kennzeichnungssysteme zeigt auf der FachPack 2015 wie kleine und mittelständische Unternehmen

Mehr

SCM Modul (RECOS Supply Chain Management Modul)

SCM Modul (RECOS Supply Chain Management Modul) SCM Modul (RECOS Supply Chain Management Modul) 1 Module: Wareneingang per Scanterminal automatischer Lagereingang per Scanterminal und Bandsteuerung mit ADAM Modul automatische Verladung mit Staplerterminal,

Mehr

Der Weg des Patienten

Der Weg des Patienten Gesundheitswesen Drucklösungen von Zebra Der Weg des Patienten Die bewährten Drucker- und Medienlösungen von Zebra werden in Krankenhäusern eingesetzt, um die Sicherheit, den Komfort und die Effizienz

Mehr

K undenbindung in der K os metik durch Fälschungssicherheit

K undenbindung in der K os metik durch Fälschungssicherheit PRESSEINFORMATION K undenbindung in der K os metik durch Fälschungssicherheit Moderne Kennzeichnungssysteme für Kosmetikprodukte bieten Sicherheit für den Kunden und sichern Marke und Investitionen beim

Mehr

Mit dem Scanner telefonieren

Mit dem Scanner telefonieren Seite 1 Mobile Datenerfassung: Mit dem Scanner telefonieren Einen praktischen Zusatznutzen bietet ACD mit seinem bewährten Handterminal M250, indem über ein integriertes UMTS/GPRS-Modul ganz normale Telefongespräche

Mehr

Modellierung und Analyse von Prozessen in Krankenhäusern. Stefan Krumnow

Modellierung und Analyse von Prozessen in Krankenhäusern. Stefan Krumnow Modellierung und Analyse von Prozessen in Krankenhäusern Stefan Krumnow Firma: Signavio GmbH Software-Hersteller Kollaborative Geschäftsprozessmodellierung Ausgründung aus dem Hasso-Plattner-Institut in

Mehr

Presseinformation. Wetzikon, im Oktober 2014 OPAL - Your AutoID System Integrator,

Presseinformation. Wetzikon, im Oktober 2014 OPAL - Your AutoID System Integrator, IFAS 2014: OPAL und Zebra setzen auf innovative Produkte und Softwarelösungen, die Prozesse im Healthcare Bereich vereinfachen und produktiver gestalten. Wetzikon, im Oktober 2014 OPAL - Your AutoID System

Mehr

Prozessorientiertes Asset Management und Mobile Workforce (unter Android)

Prozessorientiertes Asset Management und Mobile Workforce (unter Android) Prozessorientiertes Asset Management und Mobile Workforce (unter Android) Themen Herausforderungen für einen effizienten Netzbetrieb Zentrales Objektmanagement: Funktionsumfang und Aufbau Mobile Bearbeitung

Mehr

www.system-print.de Kompetenz rund ums Etikett Etikettenproduktion Thermodirektdrucker

www.system-print.de Kompetenz rund ums Etikett Etikettenproduktion Thermodirektdrucker www.system-print.de Kompetenz rund ums Etikett Etikettenproduktion Thermodirektdrucker Typenschildproduktion Thermotransferdrucker Etikettenspender Scanner, Barcodeleser Beratung, Produktion, Service Know-how

Mehr

Consulting. Scannersoftware. Stand: 21.12.2005. jwconsulting GmbH Caspar-David-Friedrichstr. 7 69190 Walldorf

Consulting. Scannersoftware. Stand: 21.12.2005. jwconsulting GmbH Caspar-David-Friedrichstr. 7 69190 Walldorf Stand: 21.12.2005 jw GmbH Caspar-David-Friedrichstr. 7 69190 Walldorf GmbH, http://www.jwconsulting.de 1 Ziel moderner betriebswirtschaftlicher Systeme zur Handhabung von Warenbewegungen sei es nun innerhalb

Mehr

RFID in der Fertigungssteuerung

RFID in der Fertigungssteuerung RFID in der Fertigungssteuerung Peter Kohnen Siemens AG Automatisierung in der Fertigung: Zwischen Massenproduktion und Variantenreichtum 1913 2010 You can paint it any color, so long as it s black Henry

Mehr

Produkt Identifikation entlang der Supply Chain

Produkt Identifikation entlang der Supply Chain HL7 Benutzergruppe Schweiz Beat Heggli, Präsident president@hl7.ch www.hl7.ch Health Level Seven Kommunikation im Gesundheitswesen Produkt Identifikation entlang der Supply Chain Beat Heggli Vizepräsident

Mehr

lösungsgeschäft Kontakt Tel.: 06032 / 8091-0. E-Mail: wir@etimark.de www.etimark.de

lösungsgeschäft Kontakt Tel.: 06032 / 8091-0. E-Mail: wir@etimark.de www.etimark.de lösungsgeschäft Kontakt Tel.: 06032 / 8091-0. E-Mail: wir@etimark.de inhalt 03 Lösungsgeschäft 04 Etikettengestaltungssoftware 05 Betriebliche Anwendungssysteme 06 Beratung/Projektabwicklung 07 Technischer

Mehr

Die Lösung für die Bauwirtschaft

Die Lösung für die Bauwirtschaft Die Onlinelösung für Ihre Promotions Preiswert, weil schon angepasst auf Ihre Bedürfnisse. Schnell, weil sofort einsatzfähig zur Steigerung Ihres Promotionerfolges. Einfach, weil leicht anzuwenden und

Mehr

Mobile Instandhaltung & RFID

Mobile Instandhaltung & RFID Mobile Instandhaltung & RFID Vom Prozess zur mobilen Lösung Präsentation Autor Version Data One GmbH Final Datum 13-10-2009 Agenda Data One Mobile Was bedeutet eigentlich Mobile Business??? Mobile Lösung

Mehr

RFID steuert Produktion und Logistik

RFID steuert Produktion und Logistik RFID steuert Produktion und Logistik Anwendungsbeispiele bei der Siemens AG Markus Weinländer Siemens AG RFID und 2D-Codes: Automatische Identifikation von Gütern aller Art Seite 2 2012-12-04 M. Weinländer

Mehr

Stammdatenqualität und EDI Kreislauf aus Sicht des Dienstleisters. Sylvia Reingardt 17.11.2015 GS1 Germany GmbH

Stammdatenqualität und EDI Kreislauf aus Sicht des Dienstleisters. Sylvia Reingardt 17.11.2015 GS1 Germany GmbH Stammdatenqualität und EDI Kreislauf aus Sicht des Dienstleisters Sylvia Reingardt 17.11.2015 GS1 Germany GmbH Die Versorgungskette des Gesundheitswesens Das richtige Produkt auf dem richtigen Weg in der

Mehr

Wir kümmern uns um Ihre Logistik. Software-Lösung

Wir kümmern uns um Ihre Logistik. Software-Lösung Wir kümmern uns um Ihre Logistik Software-Lösung Software-Lösung MedicSoft - da ist auch Ihre Lösung dabei! Wie möchten Sie bestellen? Sie haben die Wahl! Medicmodul bietet verschiedene Software-Lösungen

Mehr

Services aus der Cloud

Services aus der Cloud Services aus der Cloud Chancen und Wege für mein Unternehmen Mario Kretzschmar T-Systems Multimedia Solutions GmbH Kurzprofil der T-Systems MMS. Deutschlands Internetagentur Nummer 1*. Eigenständige, innovative

Mehr

Das Portfolio von GS1

Das Portfolio von GS1 Track and Trace JA - aber standardisiert GS1 der Standard zum Erfolg Alexander Peterlik GS1 auf einen Blick GS1 ist eine Notfor-Profit Organisation die Standards für die Identifikation von Waren und Dienstleistungen

Mehr

SSC BP MUSTERPRÜFUNG mit Lösungsansätzen Prüfungsfach: Supply Chain Management

SSC BP MUSTERPRÜFUNG mit Lösungsansätzen Prüfungsfach: Supply Chain Management Prüfungsfach Prüfungsdauer Supply Chain Management (Fallstudie) 1 Stunde Anzahl Aufgabenblätter 7 Bitte bei den Lösungsblättern nicht auf die Rückseite schreiben! Bitte beachten Sie: Sollten Sie bei der

Mehr

PRESSEINFORMATION. Personalmeldung

PRESSEINFORMATION. Personalmeldung PRESSEINFORMATION Personalmeldung José da Silva seit 1. März 2012 in neuer Funktion als Director Business Development der ICS International AG. Stephan Müller verantwortet seit 1. März 2012 als Leiter

Mehr

Smart mobile System. Papierlose Auftragsbearbeitung im tertiären Bereich der Krankenhäuser

Smart mobile System. Papierlose Auftragsbearbeitung im tertiären Bereich der Krankenhäuser Papierlose Auftragsbearbeitung im tertiären Bereich der Krankenhäuser Smart mobile System Health-IT-Talk Berlin-Brandenburg 14.09.2015 Nicole Ruprecht (emtec e.v.) Danilo Seidler (VAMED) Agenda A Kurz

Mehr

GS1 Standards im Gesundheitswesen

GS1 Standards im Gesundheitswesen GS1 Standards im Gesundheitswesen GS1 Standards im Gesundheitswesen Warum sollen die Standards des GS1 Systems im Gesundheitswesen eingesetzt werden? Global Robust Branchenübergreifend Anwendergetrieben

Mehr

knowledgepark Application Server

knowledgepark Application Server Telemedizin HomeCare Monitoring Cloud Computing 2009, 01. Dezember 2009 Köln Cloud Computing 2009, 02. Dezember 2009 Frankfurt am Main Cloud Computing 2009, 03. Dezember 2009 München Ihre Ansprechpartner

Mehr

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung.

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Leistungsfähig. Verlässlich. Mittelständisch. www.michael-wessel.de IT-Service für den Mittelstand Leidenschaft und Erfahrung für Ihren Erfolg. Von der Analyse

Mehr

LOGILOC. Das intelligente Logistik-Informationssystem. ein Produkt der OECON Products & Services GmbH

LOGILOC. Das intelligente Logistik-Informationssystem. ein Produkt der OECON Products & Services GmbH LOGILOC Das intelligente Logistik-Informationssystem ein Produkt der OECON Products & Services GmbH 1 EFFIZIENZ LOGILOC, das intelligente Behältermanagementsystem für effiziente Ladungsträger-Logistik

Mehr

Hammerlit- Modulversorgung : Das Konzept 139-142. Module- und Modulkörbe ISO-Norm 400 x 600 143-145. Hammerlit Trägerwände, Rasterschienen und Auszüge

Hammerlit- Modulversorgung : Das Konzept 139-142. Module- und Modulkörbe ISO-Norm 400 x 600 143-145. Hammerlit Trägerwände, Rasterschienen und Auszüge Hammerlit- : Das Konzept 139-142 Module- und Modulkörbe ISO-Norm 400 x 600 143-145 Hammerlit Trägerwände, Rasterschienen und Auszüge 146-147 Etiketten, Katheterlagerung und Hängeregisterauszüge 148 s-

Mehr

PS4B - Professional Solutions for Business. Geschäftsprozesse optimieren und realisieren

PS4B - Professional Solutions for Business. Geschäftsprozesse optimieren und realisieren PS4B - Professional Solutions for Business Geschäftsprozesse optimieren und realisieren Überblick 1. Firmenvorstellung 2. Portfolio der PS4B I. BCP & SemTalk II. PS4B-iWAD PS4B stellt sich vor IT-Beratungsunternehmen

Mehr

Präsentation. Informationssysteme GmbH Hamburg Potsdam

Präsentation. Informationssysteme GmbH Hamburg Potsdam Präsentation Informationssysteme GmbH Hamburg Potsdam Das Unternehmen Mehr als 10 Jahre Erfolg: Gegründet 1997 in Hamburg, Niederlassung in Potsdam seit 2005 Vom Systemhaus zum Systemintegrator für mobile

Mehr

BEST PRACTICE DIGITALISIERUNG NUTZEN TECHNOLOGISCHER INNOVATIONEN AUF DEM WEG ZUM DIGITAL(ER)EN UNTERNEHMEN

BEST PRACTICE DIGITALISIERUNG NUTZEN TECHNOLOGISCHER INNOVATIONEN AUF DEM WEG ZUM DIGITAL(ER)EN UNTERNEHMEN BEST PRACTICE DIGITALISIERUNG NUTZEN TECHNOLOGISCHER INNOVATIONEN AUF DEM WEG ZUM DIGITAL(ER)EN UNTERNEHMEN BITMARCK Kundentag, Essen 4. November 2015 Martin C. Neuenhahn, Business Consultant 2015 Software

Mehr

Entscheiderfabrik 2015. Software as a Service (SaaS)! als neues IT Modell, um integrierte Versorgungslösungen

Entscheiderfabrik 2015. Software as a Service (SaaS)! als neues IT Modell, um integrierte Versorgungslösungen Entscheiderfabrik 2015! Software as a Service (SaaS)! als neues IT Modell, um integrierte Versorgungslösungen! am Beispiel der Überleitung Akut-/ Reha-Versorgung effizient umzusetzen! ider-event 2015 orf,

Mehr

Zebra Technologies Lösungen für das Gesundheitswesen

Zebra Technologies Lösungen für das Gesundheitswesen Zebra Technologies Lösungen für das Gesundheitswesen EINFACHE LÖSUNGEN FÜR KOMPLEXE PROBLEME SO SETZEN SIE BEST PRACTICES IM GESUNDHEITSWESEN UM Unsere Lösungen: Unterstützung der Transformation im Gesundheitswesen

Mehr

Zebra Technologies-Lösungen für das Gesundheitswesen

Zebra Technologies-Lösungen für das Gesundheitswesen Zebra Technologies-Lösungen für das Gesundheitswesen EINFACHE LÖSUNGEN FÜR KOMPLEXE PROBLEME SO SETZEN SIE BEST PRACTICES IM GESUNDHEITSWESEN UM Zebra Technologies-Lösungen: Unterstützung grundlegender

Mehr

L o g i s t i k l ö s u n g e n f ü r P r o d u k t i o n u n d L a g e r. Die Details kennen heißt das Ganze sehen.

L o g i s t i k l ö s u n g e n f ü r P r o d u k t i o n u n d L a g e r. Die Details kennen heißt das Ganze sehen. L o g i s t i k l ö s u n g e n f ü r P r o d u k t i o n u n d L a g e r Beratung Konzeption Realisierung Schulung Service PROBAS-Softwaremodule Die Details kennen heißt das Ganze sehen. Flexibilität

Mehr

MHP Auditmanagement Ihre Lösung für Ihr Mobile Device- Management zur Performancesteigerung!

MHP Auditmanagement Ihre Lösung für Ihr Mobile Device- Management zur Performancesteigerung! MHP Auditmanagement Ihre Lösung für Ihr Mobile Device- Management zur Performancesteigerung! 2015 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbh Agenda Motivation MHP Lösung

Mehr

HEALTHCARE SOLUTIONS LÖSUNGEN FÜR DIE AUTOMATISIERUNG DER KRANKENHAUSAPOTHEKE

HEALTHCARE SOLUTIONS LÖSUNGEN FÜR DIE AUTOMATISIERUNG DER KRANKENHAUSAPOTHEKE HEALTHCARE SOLUTIONS LÖSUNGEN FÜR DIE AUTOMATISIERUNG DER KRANKENHAUSAPOTHEKE INNOVATIV, EFFIZIENT UND INDIVIDUELL SWISSLOG-LÖSUNGEN FÜR EIN AUTOMATISIERTES MEDIKAMENTENMANAGEMENT ZUR ERHÖHUNG DER PATIENTENSICHERHEIT

Mehr

L-MOBILE PORTRÄT DIE MOBILE SOFTWARELÖSUNG

L-MOBILE PORTRÄT DIE MOBILE SOFTWARELÖSUNG L-MOBILE PORTRÄT DIE MOBILE SOFTWARELÖSUNG L-MOBILE IHR SPEZIALIST FÜR MOBILE SOFTWARELÖSUNGEN Begegnen Sie gelassen komplexen Herausforderungen Mit L-mobile optimieren Sie Ihre Geschäftsprozesse in Lager,

Mehr

Clino Life Care. Intelligent Life Care. Modernes Pflegemanagement effizient, sicher, vernetzt

Clino Life Care. Intelligent Life Care. Modernes Pflegemanagement effizient, sicher, vernetzt Clino Life Care Intelligent Life Care Modernes Pflegemanagement effizient, sicher, vernetzt Intelligentes Pflegemanagement und komfortable Dokumentation Medizinische und pflegerische Versorgungseinrichtungen

Mehr

RFID-Terminals erleichtern Service-Management

RFID-Terminals erleichtern Service-Management Seite 1 Mobile Datenerfassung: RFID-Terminals erleichtern Service-Management Ein Höchstmaß an Transparenz und eine spürbare Steigerung der Effizienz lässt sich bei der Protokollierung von sicherheitsrelevanten

Mehr

Intelligente Schokoladenproduktion mit RFID

Intelligente Schokoladenproduktion mit RFID Intelligente Schokoladenproduktion mit RFID TURCK World Wide TURCK Produktionsstätte TURCK Vertriebsniederlassung Handelspartner Über 3500 Mitarbeiter in 27 TURCK-Gesellschaften Vertriebspartner in weiteren

Mehr

Steuerung und Nachweis von Hygiene, Transport und Instandhaltung

Steuerung und Nachweis von Hygiene, Transport und Instandhaltung Steuerung und Nachweis von Hygiene, Transport und Instandhaltung Nosokomiale Infektionen Die zunehmende Bedrohung durch Keime steht ganz oben auf der Agenda 2 Alleinstellungsmerkmal Expertise in drei Dimensionen

Mehr

MEDNOVO Medical Software Solutions GmbH

MEDNOVO Medical Software Solutions GmbH MEDNOVO Medical Software Solutions GmbH IT meets Medizintechnik Prozessoptimierung effektiv und ganzheitlich Prozessoptimierung als Gesamtsystem in der medizinischen Dokumentation und dem Bildmanagement

Mehr

fact sheet web-basiertes Datenmanagement-Portal

fact sheet web-basiertes Datenmanagement-Portal fact sheet web-basiertes Datenmanagement-Portal Das Projekt m-solutions / MCC e.v. wird gefördert durch das Land NRW und die Europäische Gemeinschaft. Wertschöpfende Prozesse sicher und effizient gestalten

Mehr

der Informationssicherheit

der Informationssicherheit Alexander Wagner Prozessorientierte Gestaltung der Informationssicherheit im Krankenhaus Konzeptionierung und Implementierung einer prozessorientierten Methode zur Unterstützung der Risikoanalyse Verlag

Mehr

Papierlose Inventur / Inventarisierung mit mobilen Datenerfassungsgeräten. Die schnelle & einfache Inventurlösung

Papierlose Inventur / Inventarisierung mit mobilen Datenerfassungsgeräten. Die schnelle & einfache Inventurlösung Kennzeichnen - Identifizieren - Rückverfolgen ismobilinvent Papierlose Inventur / Inventarisierung mit mobilen Datenerfassungsgeräten Integer Solutions Mobilinvent Die schnelle & einfache Inventurlösung

Mehr

Big Data: Nutzen und Anwendungsszenarien. CeBIT 2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC

Big Data: Nutzen und Anwendungsszenarien. CeBIT 2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Big Data: Nutzen und Anwendungsszenarien CeBIT 2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Big Data steht für den unaufhaltsamen Trend, dass immer mehr Daten in Unternehmen anfallen und von

Mehr

Dienstleistungen rund um das GS1 System www.gs1.ch

Dienstleistungen rund um das GS1 System www.gs1.ch GS1 System - der globale Standard Dienstleistungen rund um das GS1 System 3 www.gs1.ch GS1 Schweiz GS1 Schweiz ist die Kompetenzplattform für nachhaltige Wertschöpfung auf der Basis optimierter Waren-

Mehr

Service Level Management: Qualität für IT-Services. Management Summary.

Service Level Management: Qualität für IT-Services. Management Summary. Service Level Management: Qualität für IT-Services. Management Summary. Nach vorne planen: Nachhaltigkeit als Unternehmensziel. Konsequent realisiertes Service Level Management wirkt sich in allen Bereichen

Mehr

DATENMANAGEMENT SOFTWARE

DATENMANAGEMENT SOFTWARE DATENMANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG DATENANALYSE ENERGIEMONITORING AUTOMATISCHES REPORTING SMARTCOLLECT PM10 POWERMANAGEMENT ENERGY SEITE 01 ENERGIEDATEN AUSLESEN SPEICHERN UND PRÄSENTIEREN Zunehmender

Mehr

Mobilität im Gesundheitswesen

Mobilität im Gesundheitswesen Mobilität im Gesundheitswesen Axel Hohnberg, Leiter Applikationsentwicklung, Noser Engineering AG Martin Straumann, Leiter Mobile Solutions, Noser Engineering AG Langjähriges Know-how im Software Umfeld

Mehr

SortPro Probensortierer. Automatische Registrierung und Sortierung von Blutproben

SortPro Probensortierer. Automatische Registrierung und Sortierung von Blutproben SortPro Probensortierer Automatische Registrierung und Sortierung von Blutproben SortPro Probensortierer Der Schüttgutsortierer SortPro identifiziert ihre Blutproben, registriert sie bei einem optional

Mehr

Dienstleistung ist unser Produkt!

Dienstleistung ist unser Produkt! Dienstleistung ist unser Produkt! Eine funktionierende EDV bildet in einem modernen Unternehmen die Basis nahezu aller Arbeitsprozesse. Ob am Einzelplatz, als Kommunikationsweg intern zwischen Mitarbeitern

Mehr

MR Logistik. Einfach besser: Planen. Organisieren. Abrechnen. Dokumentieren

MR Logistik. Einfach besser: Planen. Organisieren. Abrechnen. Dokumentieren MR Logistik Einfach besser: Planen Organisieren Abrechnen Dokumentieren Jederzeit bereit: Weitere Schläge können direkt auf die SteuerBox in der Leitmaschine gesendet werden. Ohne Zeitverzögerung werden

Mehr

Probennachverfolgung und Kontrolle der Turn- Around-Zeit (TAT) über mobilen Barcodescan

Probennachverfolgung und Kontrolle der Turn- Around-Zeit (TAT) über mobilen Barcodescan Probennachverfolgung und Kontrolle der Turn- Around-Zeit (TAT) über mobilen Barcodescan DORNER Der Spezialist für IT-Lösungen im Gesundheitswesen Ihr Referent: Jürgen Silberzahn Probentracking Fokus auf

Mehr

GRÜN LOGIMORE INTRALOGISTIK KOMMISSIONIERSYSTEME

GRÜN LOGIMORE INTRALOGISTIK KOMMISSIONIERSYSTEME GRÜN LOGIMORE INTRALOGISTIK KOMMISSIONIERSYSTEME 2 AUTO-ID LÖSUNGEN NACH MASS Mittelständische Soft- und Hardware zur Kommissionierung Harald Engelhardt Geschäftsführer GRÜN Identisys GmbH Unser Team vereint

Mehr

Was passiert mit den Daten nach der Scheidung mit der Cloud Lösung?

Was passiert mit den Daten nach der Scheidung mit der Cloud Lösung? Was passiert mit den Daten nach der Scheidung mit der Cloud Lösung? Christoph Groß Inhaber Supply Chain Competence Center Groß & Partner 1 2012 Supply Chain Competence Center Groß & Partner www.scc-center.de

Mehr

Warenwirtschaftssysteme in der Praxis

Warenwirtschaftssysteme in der Praxis Warenwirtschaftssysteme in der Praxis Verbesserungen der Unternehmenslogistik durch Softwaresysteme Referent:: Dipl. Verwaltungswirt Winfried Barz Systemhaus Barz & Biehl GmbH St. Herblainer Str. 17 66386

Mehr

Aufbau und Nutzen einer ganzheitlichen IT- Dokumentation

Aufbau und Nutzen einer ganzheitlichen IT- Dokumentation Aufbau und Nutzen einer ganzheitlichen IT- Dokumentation tekom RG Baden am 23.05.2012 dokuit Manuela Reiss Mai 2012 1 Manuela Reiss Studium der Geographie Seit fast 20 Jahren Erfahrungen als Beraterin

Mehr