Professionelles Zertifizierungsund Zulassungsmanagement mit dem CERTQUA-Servicecenter

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Professionelles Zertifizierungsund Zulassungsmanagement mit dem CERTQUA-Servicecenter"

Transkript

1 Professionelles Zertifizierungsund Zulassungsmanagement mit dem Mehr Service Das deckt alle Schritte für Ihr Zertifizierungs- und Zulassungsverfahren ab: -, Benutzer- und, Antragsmanagement,, Auditplanung und Zertifikatsdownload. Mehr Transparenz Nachverfolgung des Prüfstatus Ihrer Zulassungsanträge zu jeder Zeit. Mehr Effizienz Online-Auswertungen Ihrer Auditverfahren mit Informationen über den Qualitätsstand Ihrer Organisation, Ihrer qualitätsrelevanten Prozesse, Ihrer Standorte etc. Einfache Bedienung Intuitive Bedienbarkeit und übersichtliche Menüstruktur des Portals. Leistungsfähige Schnittstellen und schnelle Breitbandverbindungen ermöglichen einen unkomplizierten Datentransfer.

2 Die All-in-One-Lösung verwaltung Professionelles Antragsmanagement CERTQUA- Servicecenter Komfortable Umfassende Die einzelnen Bereiche des CERTQUA- Servicecenters decken alle Schritte für Ihr Zertifizierungsund Zulassungsverfahren ab. Qualitätsbeauftragte im Bildungsmanagement können aufatmen: Das vereint alle Tools, die Sie für eine erfolgreiche Zertifizierung brauchen. Das Onlineportal bietet nicht nur die Möglichkeit Anträge zur Zertifizierung nach ISO 9001 und / oder ISO sowie zur AZAV-Träger- und Maßnahmenzulassung bequem online zu bearbeiten und zu versenden, auch, Standorte und Benutzer können nun online direkt verwaltet werden. Die Nachverfolgung des jeweiligen Zertifizierungs- und / oder Zulassungsverfahrens ist ebenso möglich wie die Terminierung von Audits. Ein Benachrichtigungssystem ermöglicht eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation zwischen Ihnen und CERTQUA. Mit dem haben Sie somit einen optimalen Überblick über Ihr Zertifizierungs- und Zulassungsverfahren. Die einzelnen Bereiche des s decken alle Schritte für Ihr Zertifizierungs- und Zulassungsverfahren ab: von der -, Benutzer- und über das professionelle Antragsmanagement und die bis hin zur Auditplanung, dem Zertifikatdownload und einem Überblick über ihr Qualitätsmanagementsystem im.

3 certqua-center.de verwaltung Allgemein Allgemein Anmeldung Anmeldung In der verwaltung können Sie bequem Ihre Rechnungsund Lieferanschriften verwalten. Benutzername: CC2724 Allgemeine Daten Allgemeine Daten Firmierung Mustermann GmbH Kundennummer Firmierung Cobranummer Kundennummer Name 1 Name 2 Cobranummer Name 3 Name 1 Mitarbeiter fest Vollzeit Mitarbeiter fest Köpfe Name 2 Mitarbeiter frei Vollzeit Name 3 Mitarbeiter frei Köpfe Standorte Mitarbeiter fest Vollzeit temp. Standorte Mitarbeiter fest Köpfe Mitarbeiter frei Vollzeit Mitarbeiter frei Köpfe Standorte temp. Standorte 2724 Mustermann GmbH 4 0 Mustermann GmbH 2724 Mustermann GmbH 4 0 Benutzername: CC2724 Einträge pro Seite: 0 Seite 1 / 1 Benutzername Vorname Nachname Rolle Alle Alle Alle Alle CC2724 kunde kunde_leitung Max Mustermann Max Mustermann kunde_sachbearbeiter kunde Marianne Musterfrau Marianne Musterfrau kunde_beauftragter_azav_kunde Matthias Muster Matthias Muster kunde kunde_beauftragter_iso_und_azav Die umfassende bietet Ihnen die Möglichkeit, weitere Benutzer mit unterschiedlichen Rollen und Rechten anzulegen. Benutzername: CC2724 Neuer Benutzer 3

4 Einträge pro Seite: 0 Seite Zulassung ltung ltung it rwaltung Einträge pro Seite: 0 Seite 1 / 1 Freigegebene Standorte Gemeldete Standorte Abgelehnte Standorte Änderungsanfragen Freigegebene Standorte Gemeldete Standorte Abgelehnte Standorte Änderungsanfragen ID Name Geltungsbereiche Straße PLZ Ort Status Aktiv ID Name Geltungsbereiche Straße PLZ Ort Status Aktiv Alle Alle Alle Alle Alle Alle Alle Alle Alle Alle Alle Alle Alle Alle Alle Alle Mustermann GmbH Musterstraße Musterstadt Zentrale Ja Mustermann GmbH Musterstraße Musterstadt Zentrale Ja Mustermann 1 GmbH Musterstraße Musterhausen Standort Ja Mustermann 1 GmbH Musterstraße Musterhausen Standort Ja Musterstandort 2 ISO 9001, AZAV Musterstraße Musterstadt Standort Ja Musterstandort 2 ISO 9001, AZAV Musterstraße Musterstadt Standort Ja Musterstandort 44 ISO 29990, AZAV Musterweg Musterhausen Standort Ja Musterstandort 44 ISO 29990, AZAV Musterweg Musterhausen Standort Ja Musterstandort Musterallee Musterortschaft Standort Ja Musterstandort Musterallee Musterortschaft Standort Ja Neuen Standort melden 24 Neuen Standort melden In der Online-, können Sie Ihre Standortdaten (Mitarbeiterzahlen, Bezugsnormen etc.) an- als auch abmelden. ISO 9001 Zertifizierung ISO 9001 Zertifizierung AZAV-Zulassung Zusatzantrag FB 1 Zusatzantrag FB 2 Zusatzantrag FB 3 Allgemeine Daten Antragsmanagement Im Bereich Zertifizierung / Zulassung können Sie Ihre Anträge zur Zertifizierung nach ISO 9001 sowie ISO 29990, als auch Ihre AZAV-Trägerzulassung online verwalten. Ihren je- weiligen Prüfstatus können Sie dabei online verfolgen. Status ISO-Zertifizierung Status QM-Handbuch QM-Handbuch wird extern eingereicht ISO-Antrag ansehen Zertifizierung nach ISO 9001 / wurde beantragt. QM-Handbuch wird extern eingereicht. Ja Benutzername: CC2724

5 certqua-center.de Einträge pro Seite: 0 Seite Nummer Titel Typ Erstellt Eingereicht am Freigabe ab Freigabe bis Status Alle Alle Alle Alle Alle Alle Alle Alle 2014M10001 Mustergesamtliste Technik Maßnahme Referenzpruefung 2014M Mustermaßnahmen Gesundheit Maßnahme Nachforderung 2014M Mustermaßnahmen Verwaltung Maßnahme Erstellt 2014M eine Maßnahme 81 Einzelmaßnahme81ueberBDKS Erstellt 2014M Mustermaßnahmen Feb Maßnahme EingabeReferenzinformationen 2014M Mustergesamtliste 1 Maßnahme Passiv Neue Gesamtliste Die bietet Ihnen eine bequeme Online-Verwaltung Ihrer AZAV-Maßnahmen nach 4, 81 SGB III. Sie können in Echtzeit den Prüfstatus Ihrer Anträge mit verfolgen. Ein Benachrichtigungssystem informiert Sie u.a. über freigegebene Standorte, Referenzanträge, Nachforderungen etc. Über eine Web-Schnittstelle können Sie Ihre Daten unkompliziert in das Servicecenter importieren. Monatsübersicht Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Benutzername: CC Muster, Matthias Musterfrau, Marianne Musterfrau, Marianne Mustermann, Max Musterfrau, Erika Muster, Matthias Musterfrau, Marian Auditverwaltung Mustermann, Max Muster, Matthias Mustermann, Max Musterfrau, Erika Mit der Kalenderfunktion können Sie den Status Ihres Zertifizierungs-und / oder Zulassungsverfahrens verfolgen sowie die Termine Ihrer Audits überblicken. Audit planen Nach Kunde filtern Nach Auditor filtern

6 CERTQUA, Gesellschaft der Deutschen Wirtschaft zur Förderung und Zertifizierung von Qualitätssicherungssystemen in der Beruflichen Bildung mbh, bestätigt, dass die gemäß 178 SGB lll als Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung gemäß der beigefügten Anlage zugelassen wurde. Der von der Deutschen Akkreditierungsstelle GmbH (DAKKS) anerkannten Fachkundigen Stelle wurde nachgewiesen, dass den Anforderungen der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung AZAV nachgekommen wird. Dieses Zertifikat ist gültig bis Dieses Zertifikat ist von CERTQUA registriert unter der Nummer T Bonn, Geschäftsführung CERTQUA Bonner Talweg Bonn Gesellschafter: CERTQUA, Gesellschaft der Deutschen Wirtschaft zur Förderung und Zertifizierung von Qualitätssicherungssystemen in der Beruflichen Bildung mbh, bestätigt, dass die für den Geltungsbereich Entwicklung, Planung und Durchführung von Bildungsmaßnahmen ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt hat und anwendet. In einem Zertifizierungs-Audit wurde nachgewiesen, dass dieses Qualitätsmanagementsystem den Forderungen der Norm DIN EN ISO 9001:2008 entspricht und geeignet ist, die qualitätspolitischen Zielsetzungen, auf die ausdrücklich verwiesen wird, zu verwirklichen und aufrechtzuerhalten. Dieses Zertifikat ist gültig bis Dieses Zertifikat ist von CERTQUA registriert unter der Nummer Z (1) Bonn, Geschäftsführung CERTQUA Bonner Talweg Bonn Gesellschafter: CERTQUA, Gesellschaft der Deutschen Wirtschaft zur Förderung und Zertifizierung von Qualitätssicherungssystemen in der Beruflichen Bildung mbh, bestätigt, dass die für den Geltungsbereich Entwicklung, Planung und Durchführung von Bildungsmaßnahmen ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt hat und anwendet. In einem Zertifizierungs-Audit wurde nachgewiesen, dass dieses Qualitätsmanagementsystem den Forderungen der Norm DIN ISO 29990:2010 entspricht und geeignet ist, die qualitätspolitischen Zielsetzungen, auf die ausdrücklich verwiesen wird, zu verwirklichen und aufrechtzuerhalten. Dieses Zertifikat ist gültig bis Dieses Zertifikat ist von CERTQUA registriert unter der Nummer Z (1) Bonn, Geschäftsführung CERTQUA Bonner Talweg Bonn Gesellschafter: Version 03:2012 Stand: Seite 1 von 1 Anlage zum Zertifikat-Nr T gültig bis Für den Träger: Der Träger ist zugelassen für folgende Fachbereiche: (FB1) X (FB2) FB3) X (FB4) X (FB) (FB6) Zugelassene Standorte und Zweigstellen des Trägers: Musterstraße Musterstadt Zentrale Zugelassen für folgende Fachbereiche: (FB1) x (FB2) (FB3) x (FB4) x (FB) (FB6) Kaufmännisches Weiterbildungszentrum Musterstraße Musterstadt Standort Zugelassen für folgende Fachbereiche: (FB1) x (FB2) (FB3) x (FB4) x (FB) (FB6) in den Räumen des Bildungswerk Löningen Musterstraße Musterstadt zeitweiliger Standort Zugelassen für folgende Fachbereiche: (FB1) x (FB2) (FB3) (FB4) x (FB) (FB6) FB1 Aktivierung und berufliche Eingliederung FB3 Berufswahl und Berufsausbildung FB Transferleistungen FB2 Erfolgsbezogen vergütete Arbeitsvermittlung FB4 Berufliche Weiterbildung FB6 Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben ZERTIFIKAT ZERTIFIKAT ZERTIFIKAT Musterstraße Musterstadt Musterstraße Musterstadt Musterstraße Musterstadt Zertifikat AZAV Zertifikat ISO 9001 Zertifikat ISO Standortanlage Benutzername: CC2724 ZERTIFIKAT CERTQUA, Gesellschaft der Deutschen Wirtschaft zur Förderung und Zertifizierung von Qualitätssicherungssystemen in der Beruflichen Bildung mbh, bestätigt, dass die Musterstraße Musterstadt für den Geltungsbereich Entwicklung, Planung und Durchführung von Bildungsmaßnahmen ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt hat und anwendet. In einem Zertifizierungs-Audit wurde nachgewiesen, dass dieses Qualitätsmanagementsystem den Forderungen der Norm DIN EN ISO 9001:2008 entspricht und geeignet ist, die qualitätspolitischen Zielsetzungen, auf die ausdrücklich verwiesen wird, zu verwirklichen und aufrechtzuerhalten. Dieses Zertifikat ist gültig bis bereich Dieses Zertifikat ist von CERTQUA registriert unter der Nummer Z (1) Nach erfolgreich absolvierter Zertifizierung und / oder Zulassung haben Sie im bereich jederzeit Zugriff auf Ihre Zertifikate sowie Standortanlagen. Bonn, CERTQUA Bonner Talweg Bonn Geschäftsführung Gesellschafter:

7 certqua-center.de Standorte Qualitätsgemeinschaften Im sehen Sie die Auswertungen Ihrer Auditverfahren mit Informationen über den Qualitätsstand Ihrer Organisation, Ihrer qualitätsrelevanten Prozesse, Ihrer Standorte etc. Zeitraum: Gesamtzahl aktiver, freigegebener 9482 Standorte: Filtern nach Standort-Typ Filtern Standort-Typ Anzahl Standorte Zentrale 620 Zugelassene Standorte 236 (2.49 %) 918 (9.68 %) 620 (6.4 %) Standort: Standort (81.29 %) Zeitweiliger Standort 918 Benutzername: CC2724 Extern 236 Zentrale Standort Zeitweiliger Standort Extern Zurück zur Lounge Zugelassen Gemeldet Zugelassen Gemeldet Wirtschaftszweige Wirtschaftszweige Zeitraum: Zeitraum: Verteilung 81er Verteilung Maßnahmen 81er auf Maßnahmen Wirtschaftszweige auf Wirtschaftszweige 649 (17.63 %) 330 (8.96 %) 330 (8.96 %) Wirtschaftszweig Anzahl Maßnahmen Unternehmensbezogene D. 330 Wirtschaftszweig Anzahl Maßnahmen Kaufmännisch 712 Unternehmensbezogene D. 330 Gewerblich technisch Kaufmännisch Personenbezogene und soziale D Gewerblich technisch (4.07 %) 649 (17.63 %) 712 (19.34 %) 712 (19.34 %) Benutzername: CC2724 Personenbezogene Unternehmensbezogene und soziale Dienstleistungen D. 649 Kaufmännisch Gewerblich technisch Personenbezogene (4.07 %) und soziale Dienstleistungen Benutzername: CC2724 Zurück zur Lounge Unternehmensbezogene Dienstleistungen Kaufmännisch Gewerblich technisch Personenbezogene und soziale Dienstleistungen Zurück zur Lounge 7

8 Nahtlose Anbindung an Ihre IT-Systeme Leistungsfähige Schnittstellen ermöglichen Datentransfer in Echtzeit. Das verfügt über leistungsfähige Schnittstellen, die einen Datentransfer in Echtzeit ermöglichen. Das Einreichen von Maßnahmen und Standorten kann dadurch in Zukunft vollautomatisch geschehen. Bisherige Wartezeiten, die durch Umwege über einen FTP-Server und das telefonische Abfragen von Maßnahmenummern entstanden sind, entfallen. Die Schnittstellen basieren im Gegensatz zum FTP-Transfer auf schlankeren, modernen und zukunftssicheren Standards wie XML und REST, so dass sich Ihr Anbindungsaufwand an Ihre eigenen IT-Systeme verringert. Zudem ist die neue Lösung effizient und sicher, da eine verschlüsselte Kommunikation direkt mit dem Servicecenter stattfindet. Über CERTQUA Das Unternehmen Leistungen National wie international ist CERTQUA mit zahlreichen Experten in den Kompetenzbereichen Qualitätsmanagement und Zertifizierung tätig. CERTQUA ist ein Unternehmen der Spitzenverbände der Deutschen Wirtschaft und des Wuppertaler Kreis e.v. Sie ist eine nach ISO und ISO 1706 akkreditierte Zertifizierungsorganisation für Bildungs- und Dienstleistungsorganisationen.Darüber hinaus ist CERTQUA als Fachkundige Stelle auf der Basis der Rechtsverordnung AZAV akkreditiert. In diesem Bereich ist sie der größte Akteur. National wie international ist CERTQUA mit zahlreichen Experten in den Kompetenzbereichen Qualitätsmanagement und Zertifizierung tätig. Unternehmen, Bildungsorganisationen, Schulen, Hochschulen, Ministerien und andere Institutionen und Körperschaften des öffentlichen Rechts werden mit höchstem Engagement betreut. Qualitätsmanagementsysteme fördern die Kundenzufriedenheit und schaffen Vertrauen in die Arbeit des Unternehmens. Das Leistungsspektrum der CERTQUA umfasst deshalb folgende Dienstleistungen: Zertifizierung nach DIN ISO 9001 und DIN ISO Träger- und Maßnahmenzulassung gem. AZAV Weiterbildungen für Fach- und Führungskräfte des Bildungsmanagements Branchenforen und Fachkonferenzen

9 Besuchen Sie uns auch auf Herausgeber: CERTQUA Erscheinungsdatum: März 2014 Gesellschaft der Deutschen Wirtschaft zur Förderung und Zertifizierung von Qualitätssicherungssystemen in der Beruflichen Bildung mbh Bonner Talweg 68, 3113 Bonn Tel.: Fax: Geschäftsführer: Dipl.- Soz. Andreas Orru Amtsgericht Bonn HRB 662, UStIdent Nr.: DE Vorsitzender der Gesellschafterversammlung: Dipl.-Volksw. Peter Clever Vorsitzender des Verwaltungsrats: Dr. Rainer Neumann Verantwortlich: Layout: Druck: Copyright: Andreas Orru C F Design, Christine Frederick Bader Druck GmbH Eine Verwertung der urheberrechtlich geschützten Broschüre und aller in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen, insbesondere durch Vervielfältigung oder Verbreitung, ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Herausgebers unzulässig und strafbar, soweit sich aus dem Urhebergesetz nichts anderes ergibt. 9

10 CERTQUA Gesellschaft der Deutschen Wirtschaft zur Förderung und Zertifizierung von Qualitätssicherungssystemen in der Beruflichen Bildung mbh Bonner Talweg 68, 3113 Bonn Tel.: Fax: Geschäftsführer: Dipl.- Soz. Andreas Orru Amtsgericht Bonn HRB 662, UStIdent Nr.: DE Vorsitzender der Gesellschafterversammlung: Dipl.-Volksw. Peter Clever Vorsitzender des Verwaltungsrats: Dr. Rainer Neumann

CERTQUA-Servicecenter Nahtlose IT-Anbindung per Schnittstelle

CERTQUA-Servicecenter Nahtlose IT-Anbindung per Schnittstelle CERTQUA-Servicecenter Nahtlose IT-Anbindung per Bequeme Maßnahmenverwaltung mit automatischem Datenaustausch Bequem Manuelle Dateneingabe entfällt Sicher Verschlüsselter Datentransfer Zeitsparend Schnelle

Mehr

CERTQUA Qualitäts-Check-Up. Prozessorientierte Analyse und Standortbestimmung zur Vorbereitung auf externe Zertifizierungsanforderungen

CERTQUA Qualitäts-Check-Up. Prozessorientierte Analyse und Standortbestimmung zur Vorbereitung auf externe Zertifizierungsanforderungen CERTQUA Qualitäts-Check-Up Prozessorientierte Analyse und Standortbestimmung zur Vorbereitung auf externe Zertifizierungsanforderungen i tä t s m a n a g e m e n t l Warum Qualitätsmanagement? Die Qualitätsanforderungen

Mehr

Geltungsbereich: 71 SD 6 051 Revision: 1.0 29. Juli 2015

Geltungsbereich: 71 SD 6 051 Revision: 1.0 29. Juli 2015 Anforderungen an fachkundige Stellen (Zertifizierungsstellen), die Träger und Maßnahmen im Bereich der Arbeitsförderung nach SGB III in Verbindung mit der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung - AZAV

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur Zulassung von Trägern und Maßnahmen ab dem 01.04.2012 6. September 2012

Häufig gestellte Fragen zur Zulassung von Trägern und Maßnahmen ab dem 01.04.2012 6. September 2012 1. Allgemeine Fragen zur Zulassung von Trägern und Maßnahmen 1.1. Allgemeine Fragen Weshalb gibt es zukünftig für alle Träger der Arbeitsförderung die Pflicht zur Zulassung? Aus der Gesetzesbegründung

Mehr

Unterstützung der Träger bei der Umsetzung der Anforderungen aus dem Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt

Unterstützung der Träger bei der Umsetzung der Anforderungen aus dem Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt Unterstützung der Träger bei der Umsetzung der Anforderungen aus dem Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt Oranienburgerstr. 13-14 10178 Berlin Tel. 030 24 636 362 E-Mail: p.qualitaet@paritaet.org

Mehr

Neuordnung QIII. ServiceQualität Deutschland (SQD) e.v. Schillstraße 9 10785 Berlin Deutschland

Neuordnung QIII. ServiceQualität Deutschland (SQD) e.v. Schillstraße 9 10785 Berlin Deutschland ServiceQualität Deutschland (SQD) e.v. Schillstraße 9 10785 Berlin Deutschland Tel. 030 / 856 215 162 Fax 030 / 856 215-139 info@q-deutschland.de www.q-deutschland.de Neuordnung QIII Stand: 11.05.2015

Mehr

ZULASSUNG. Akademie Überlingen Osnabrück GmbH & Co. KG

ZULASSUNG. Akademie Überlingen Osnabrück GmbH & Co. KG ZULASSUNG Die Fachkundige Stelle DQS GmbH Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen von der Deutschen Akkreditierungsstelle DAkkS anerkannte Zertifizierungsstelle bescheinigt, dass

Mehr

IT-Support Ticketsystem. Stand: 16.08.2015

IT-Support Ticketsystem. Stand: 16.08.2015 IT-Support Ticketsystem Stand: 16.08.2015 IT-Support Ticketsystem Autor dieses Dokuments ist die DT Netsolution GmbH Taläckerstr. 30 70437 Stuttgart Deutschland E-Mail: info@dtnet.de Telefon: +49 711 849910

Mehr

Informationen für Schulen und Träger der VBO. Änderungen im Zulassungsverfahren für Träger der Vertieften Berufsorientierung

Informationen für Schulen und Träger der VBO. Änderungen im Zulassungsverfahren für Träger der Vertieften Berufsorientierung Änderungen im Zulassungsverfahren für Träger der Vertieften Berufsorientierung Zulassung von Trägern 176 Sozialgesetzbuch (SGB) III Grundsatz (1) Träger bedürfen der Zulassung durch eine fachkundige Stelle,

Mehr

DIN EN ISO - Normensystem

DIN EN ISO - Normensystem 1 v. 9 DIN EN ISO - Normensystem Nachweisstufen DIN EN ISO 9001 DIN EN ANFORDERUNGEN DIN EN ISO 9000 an das Qualitäts- ISO 9004 Grundlagen managementsystem und in LEITFADEN Begriffe -Qualitätsmanagement-

Mehr

Auditierung und Zertifizierung durch die ZFDZ kundenorientiert. Zertifizierung nach DAkkS (Deutsche nutzenstiftend

Auditierung und Zertifizierung durch die ZFDZ kundenorientiert. Zertifizierung nach DAkkS (Deutsche nutzenstiftend Kurzportrait Unser Unternehmen Unsere Eckdaten Sei der Gründung im Jahr 2013 sind wir spezialisiert auf die Zertifizierung von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU). Unsere Kundenbetreuung agiert

Mehr

Zertifizierung einer Zentralen Sterilgutversorgungsabteilung (FAQ)

Zertifizierung einer Zentralen Sterilgutversorgungsabteilung (FAQ) Zertifizierung einer Zentralen Sterilgutversorgungsabteilung (FAQ) Marion Härtel Beraterin Zertifizierung ZSVA Expertin Medizinprodukte E-Mail: mp@herrderlage.com Tel: 030-53 000 466 Resultierend aus der

Mehr

Tübingen Berlin Köln Zagreb Fort Collins. Tübingen Berlin Köln Zagreb Fort Collins. ISO 9001 / Glossar

Tübingen Berlin Köln Zagreb Fort Collins. Tübingen Berlin Köln Zagreb Fort Collins. ISO 9001 / Glossar Audit Überprüfung, ob alle Forderungen der zu prüfenden Norm tatsächlich erfüllt werden und ob die ergriffenen Maßnahmen wirksam sind. Siehe auch Verfahrensaudit, Internes Audit und Zertifizierungsaudit.

Mehr

Zertifizierungsverfahren für Träger und Maßnahmen nach der AZWV. Beantragung, Schritte, Dauer, Kosten

Zertifizierungsverfahren für Träger und Maßnahmen nach der AZWV. Beantragung, Schritte, Dauer, Kosten Zertifizierungsverfahren für Träger und Maßnahmen nach der AZWV Beantragung, Schritte, Dauer, Kosten AgenturQZert Ist die Zertifizierungsstelle der AgenturQ. Wir sind seit 2007 unter dem Dach des DAR akkreditiert.

Mehr

Brandschutzbeauftragter (TÜV )

Brandschutzbeauftragter (TÜV ) TÜV NORD Akademie Personenzertifizierung Merkblatt Prozessauditor in der Lieferkette gem. VDA 6.3 (TÜV ) (First and Second Party Auditor) Zertifizierungsprogramm: Merkblatt Brandschutzbeauftragter (TÜV

Mehr

Qualifizierung zur/zum QM-Beauftragten in sozialen und pflegerischen Einrichtungen und Diensten

Qualifizierung zur/zum QM-Beauftragten in sozialen und pflegerischen Einrichtungen und Diensten Bundesakademie für Kirche und Diakonie ggmbh Heinrich-Mann-Str. 29, 13156 Berlin Wagenburgstr. 26, 70184 Stuttgart WEITERBILDUNG Kurs-Nr.: 741519 Qualifizierung zur/zum QM-Beauftragten in sozialen und

Mehr

* gilt nicht für die private Arbeitsvermittlung bag cert 312-T-A-V3-130909 Seite 1 von 9

* gilt nicht für die private Arbeitsvermittlung bag cert 312-T-A-V3-130909 Seite 1 von 9 TEIL I: Übergreifende Fragen zur Funktionsweise der Einrichtung 1. Leitbild der Einrichtung 1 Verfügt die Einrichtung über ein dokumentiertes Leitbild? 4.1 AB (4) 1 2 Enthält das Leitbild Aussagen zur

Mehr

ippl uality anagement begrüßt Sie herzlich zum heutigen Informationsabend 14.09.09 Qualitätsmanagement ISO 9001 1

ippl uality anagement begrüßt Sie herzlich zum heutigen Informationsabend 14.09.09 Qualitätsmanagement ISO 9001 1 begrüßt Sie herzlich zum heutigen Informationsabend Qualitätsmanagement ISO 9001 1 Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein! (Philip Rosenthal) Qualitätsmanagement ISO 9001 2 QUALITÄT und

Mehr

Consulting Schmale. Wer Ziele hat, ist jetzt am Ziel. Ihr kompetenter Partner für +49 (0)721-6256411 +49 (0)174-9750324

Consulting Schmale. Wer Ziele hat, ist jetzt am Ziel. Ihr kompetenter Partner für +49 (0)721-6256411 +49 (0)174-9750324 Ihr kompetenter Partner für Consulting Schmale Qualitätsmanagement ISO Zertifizierung AZAV Zertifizierung Enterprise Content Management Dokumenten-Management Elektronische Archivierung Wer Ziele hat, ist

Mehr

F 3.1 AUFBAU DES QUALITÄTSMANAGEMENTSYSTEMS

F 3.1 AUFBAU DES QUALITÄTSMANAGEMENTSYSTEMS Ökumenische Friedrichsdorf AUFBAU DES 1. EINFÜHRUNG Das Qualitätsmanagementsystem der Ökumenischen Friedrichsdorf dient der Unternehmensführung als Instrument zur Realisierung der stationsinternen Qualitätspolitik

Mehr

DIN EN ISO/IEC 17025 DIN EN ISO 9001:2000. Akkreditierungs- und Qualitätsmanagement Handbuch der. utomotives. Ingenieurgesellschaft mbh

DIN EN ISO/IEC 17025 DIN EN ISO 9001:2000. Akkreditierungs- und Qualitätsmanagement Handbuch der. utomotives. Ingenieurgesellschaft mbh DIN EN ISO/IEC 17025 DIN EN ISO 9001:2000 Akkreditierungs- und Qualitätsmanagement Handbuch der Ingenieurgesellschaft mbh Auszug für Web 2009 Seite 1 von 18 ARI-a Ingenieurgesellschaft mbh 1 Vorwort 4

Mehr

IT-Support Ticketsystem. Stand: 24.09.2015

IT-Support Ticketsystem. Stand: 24.09.2015 IT-Support Ticketsystem Stand: 24.09.2015 Small Business Cloud Handbuch Stand: 24.09.2015 Small Business Cloud ist ein Produkt der DT Netsolution GmbH. DT Netsolution GmbH Taläckerstr. 30 70437 Stuttgart

Mehr

Audit-Bericht ISO 9001 Firma: MB Dokutec GmbH & Co. KG Kundennummer: 29558 Auftragsnummer: 70023529

Audit-Bericht ISO 9001 Firma: MB Dokutec GmbH & Co. KG Kundennummer: 29558 Auftragsnummer: 70023529 Audit-Art: 9. Überwachungsaudit Audit-Grundlage / Standard / Ausgabedatum: ISO 9001:2008 ohne Produktentwicklung Ausgabe/Revisionsstand der Dokumentation 9; 31.10.2014 der Managementsysteme Audit-Zeitraum

Mehr

ISO 9001 Qualität & Service. Marktvorteile mit individuellem Qualitätssystem sichern

ISO 9001 Qualität & Service. Marktvorteile mit individuellem Qualitätssystem sichern ISO 9001 Qualität & Service Marktvorteile mit individuellem Qualitätssystem sichern ISO 9001 - Nachhaltiger Mehrwert zum Festpreis Die international anerkannte Norm ISO 9001 ist hervorragend geeignet für

Mehr

CERTQUA. Zertifizierungsspezialist Arbeitsmarkt Bildung. Gesellschafter

CERTQUA. Zertifizierungsspezialist Arbeitsmarkt Bildung. Gesellschafter CERTQUA Zertifizierungsspezialist Arbeitsmarkt Bildung Gesellschafter Gesellschaft der Deutschen Wirtschaft zur Förderung und Zertifizierung von Qualitätssicherungssystemen in der Beruflichen Bildung mbh

Mehr

mit ISO 9001:2015 update Qualitätsmanagement Kompaktseminar

mit ISO 9001:2015 update Qualitätsmanagement Kompaktseminar Qualitätsmanagement mit ISO 9001:2015 update Qualitätsmanagement Kompaktseminar 27. Oktober 2015 Einleitende Worte Ein gelebtes und wertschöpfendes Qualitätsmanagementsystem unterstützt Unternehmen dabei,

Mehr

(Bitte in Block- oder Maschinenschrift ausfüllen)

(Bitte in Block- oder Maschinenschrift ausfüllen) Zulassungsantrag für die Prüfung zum Zertifizierten Hagel- und Dellentechniker gemäß IbF-1900 Richtlinie für Smart-Repair Eingangsstempel/ Vermerke PrSt Zutreffendes ankreuzen oder ausfüllen! Gewünschtes

Mehr

Pro Psychiatrie Qualität

Pro Psychiatrie Qualität procum Cert Pro Psychiatrie Qualität 05.März.2009 Berlin Mit PPQ auf dem Weg zur Zertifizierung? i Voraussetzungen und Ansatzpunkte Mathias Bojahr Geschäftsführer procum Cert GmbH Voraussetzungen Formale

Mehr

Veränderungen zur vorherigen Norm

Veränderungen zur vorherigen Norm Veränderungen zur vorherigen Norm Grundlegende Änderungen Kernnormen der ISO 9000 Normenreihe, in den grundlegend überarbeiteten Fassungen: DIN EN ISO 9000: 2000 Qualitätsmanagementsysteme - Grundlagen

Mehr

Automatisierungstechnik und die IT-Welt

Automatisierungstechnik und die IT-Welt Automatisierungstechnik und die IT-Welt abacon group Automatisierungstechnik und die IT-Welt abacon group. Wissen vernetzt. Automatisierungstechnik und die IT-Welt Alles aus einer Hand von erfahrenen Profis.

Mehr

Kriterien für die Zulassung und Empfehlung von IQMG-Partnern

Kriterien für die Zulassung und Empfehlung von IQMG-Partnern Kriterien für die Zulassung und Empfehlung von IQMG-Partnern Zielsetzung der Zulassung und Empfehlung von IQMG-Partnern ist die Sicherstellung qualitativ hochwertiger methodenunabhängiger Beratungs- und

Mehr

Übungsbeispiele für die mündliche Prüfung

Übungsbeispiele für die mündliche Prüfung Übungsbeispiele für die mündliche Prüfung Nr. Frage: 71-02m Welche Verantwortung und Befugnis hat der Beauftragte der Leitung? 5.5.2 Leitungsmitglied; sicherstellen, dass die für das Qualitätsmanagementsystem

Mehr

Ablauf einer Managementzertifizierung

Ablauf einer Managementzertifizierung Kundeninformation siczert Zertifizierungen GmbH Lotzbeckstraße 22-77933 Lahr - (+49) 7821-920868-0 - (+49) 7821-920868-16 - info@siczert.de SEITE 1 VON 7 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines... 3 2. Ablauf

Mehr

Qualitäts- Management- Handbuch

Qualitäts- Management- Handbuch Qualitäts- Management- Handbuch gem. DIN EN ISO 9001: 2000 Tel.: Fax: Email: Internet: Erstellt durch das Praxisteam Freigegeben durch die Praxisleitung Stand: nur zur Information unterliegt dem Änderungsdienst

Mehr

Qualitätsmanagement. Qualitätsmanagement-Beauftragte/r für die Hauswirtschaft mit Prüfung und Zertifikat

Qualitätsmanagement. Qualitätsmanagement-Beauftragte/r für die Hauswirtschaft mit Prüfung und Zertifikat Qualitätsmanagement Qualitätsmanagement-Beauftragte/r für die Hauswirtschaft mit Prüfung und Zertifikat» 7-tägige modulare Präsenzweiterbildung» Zugelassener Fernlehrgang Wissen für die Hauswirtschaft.

Mehr

Qualitäts- Managementhandbuch (QMH) DIN EN ISO 9001 : 2008 (ohne Entwicklung) von. Margot Schön Burgbühl 11 88074 Meckenbeuren

Qualitäts- Managementhandbuch (QMH) DIN EN ISO 9001 : 2008 (ohne Entwicklung) von. Margot Schön Burgbühl 11 88074 Meckenbeuren Qualitäts- Managementhandbuch (QMH) DIN EN ISO 9001 : 2008 (ohne Entwicklung) von Margot Schön Die Einsicht Führung des IMS-Handbuches ist EDV-technisch verwirklicht. Jeder Ausdruck unterliegt nicht dem

Mehr

Karriere mit Auszeichnung... international anerkannt: Ein EOQ-Zertifikat

Karriere mit Auszeichnung... international anerkannt: Ein EOQ-Zertifikat Verstehen. Verbessern. Verantworten Jetzt ein EOQ-Zertifikat. Ihre DGQ-Personalzertifizierungsstelle berät Sie gerne. Anerkannte Kompetenz auf europäischer Ebene Deutsche Gesellschaft für Qualität e.v.

Mehr

eickert Prozessablaufbeschreibung Notarztdienst Bodenwerder, Anette Eickert 1 Prozessdaten 2 Zweck 3 Ziel 4 Prozessverantwortlicher

eickert Prozessablaufbeschreibung Notarztdienst Bodenwerder, Anette Eickert 1 Prozessdaten 2 Zweck 3 Ziel 4 Prozessverantwortlicher 1 Prozessdaten 1.1 1.2 Geltungsbereich dienst 2 Zweck 2.1 Zur Verbesserung unserer Dienstleistungen nutzen wir das Potenzial unserer Mitarbeiter. Hierzu haben wir für Mitarbeiter das Ideenmanagement eingeführt.

Mehr

BÜV-ZERT NORD-OST GMBH Zertifizierungsstelle für Managementsysteme der Baustoffindustrie

BÜV-ZERT NORD-OST GMBH Zertifizierungsstelle für Managementsysteme der Baustoffindustrie BÜV-ZERT NORD-OST GMBH Zertifizierungsstelle für Managementsysteme der Baustoffindustrie BÜV-ZERT NORD-OST GMBH Paradiesstraße 208 12526 Berlin Tel.: 030/616957-0 Fax: 030/616957-40 ANTRAG AUF AUDITIERUNG

Mehr

OPC OLE for Process Control

OPC OLE for Process Control OPC OLE for Process Control abacon group OPC OLE for Process Control abacon group. Wissen vernetzt Kompetenz in Individuallösungen. OPC Die passgenaue Kommunikation der Zukunft OLE for Process Control

Mehr

Vertec Treuhand Die professionelle CRM- und Mandatsmanagement-Lösung

Vertec Treuhand Die professionelle CRM- und Mandatsmanagement-Lösung Vertec Treuhand Die professionelle CRM- und Mandatsmanagement-Lösung für Treuhänder Flexibel, effizient und benutzerfreundlich die modulare Gesamtlösung für Treuhänder Das modular aufgebaute Vertec Treuhand

Mehr

12.11.2010. Qualitätsmanagement im Studienbüro. Übersicht. Hintergründe, Basiskonzepte und deren praktische Umsetzung im Studienbetrieb

12.11.2010. Qualitätsmanagement im Studienbüro. Übersicht. Hintergründe, Basiskonzepte und deren praktische Umsetzung im Studienbetrieb Qualitätsmanagement im Studienbüro Hintergründe, Basiskonzepte und deren praktische Umsetzung im Studienbetrieb Dr. Vladislav Kurtev, Sandra Albrecht Köln, November 2010 Übersicht Was ist Qualitätsmanagement?

Mehr

Effizient und flexibel Arbeitsabläufe organisieren

Effizient und flexibel Arbeitsabläufe organisieren 3-Auftrag & Warenwirtschaft Effizient und flexibel Arbeitsabläufe organisieren Auftrag & Warenwirtschaft Business-Software für Menschen Denn Service ist unser Programm. 2 Ihr kompetenter Partner für professionelle

Mehr

Alchimedus Software Geprüfte Beratungsqualität! Info und Demo

Alchimedus Software Geprüfte Beratungsqualität! Info und Demo Alchimedus Software Geprüfte Beratungsqualität! Info und Demo Mit dieser vollumfänglichen und 18.000-fach erprobten QM-Software sind Sie in der Lage, die QM- Anforderungen für den Selbstnachweis gemäß

Mehr

Literaturvorschläge. Grundlagenliteratur DIN EN ISO 9001:2008. Jahr Titel Autor Inhalt Verlag ISBN. Grundlagennorm DIN EN ISO 9001:2008-12 NORMTEXT

Literaturvorschläge. Grundlagenliteratur DIN EN ISO 9001:2008. Jahr Titel Autor Inhalt Verlag ISBN. Grundlagennorm DIN EN ISO 9001:2008-12 NORMTEXT Literaturvorschläge Grundlagenliteratur DIN EN ISO 9001:2008 2008 Qualitätsmanagementsysteme- Anforderungen (ISO 9001:2008); Dreisprachige Fassung EN ISO 9001:2008 Grundlagennorm DIN EN ISO 9001:2008-12

Mehr

Verwaltung und Selbstverwaltung von Nutzern

Verwaltung und Selbstverwaltung von Nutzern Nutzerverwaltung Waisenhausgasse 36-38a 50676 Köln Tel.: +49 221 4724-1 Fax +49 221 4724-444 posteingang@dimdi.de www.dimdi.de Ansprechpartner: Helpdesk Technik Tel: +49 221 4724-270 helpdesk@dimdi.de

Mehr

Private Arbeitsvermittlung

Private Arbeitsvermittlung Private Arbeitsvermittlung 1. Was ist private Arbeitsvermittlung? Private Arbeitsvermittlung ist die Zusammenführung von arbeitsuchenden oder ausbildungssuchenden Personen mit Arbeitgebern, mit dem Ziel

Mehr

Musterhandbuch AZAV & ISO 9001

Musterhandbuch AZAV & ISO 9001 Musterhandbuch AZAV & ISO 9001 DIN EN ISO 9001:2008 Prozessorientiert ISBN 978-3-942882-28-6 Auflage 2 4.2.3 Liste der Dokumente Dokumentenübersicht Revision vom Ersteller / -in Verteiler Grund der letzten

Mehr

Das folgende Vorlagebeispiel dient als Orientierungshilfe zum Zusammenstellen des Bewerbungsdossiers

Das folgende Vorlagebeispiel dient als Orientierungshilfe zum Zusammenstellen des Bewerbungsdossiers Vorlage Bewerbung Das folgende Vorlagebeispiel dient als Orientierungshilfe zum Zusammenstellen des Bewerbungsdossiers zum GEAK-Experten. Jede Bewerbung muss ein komplettes Dossier umfassen, unabhängig

Mehr

VDA Lizenzlehrgänge. Ausführliche Seminarbeschreibung unter www.tqi.de oder +49 (0) 7426 9496 0

VDA Lizenzlehrgänge. Ausführliche Seminarbeschreibung unter www.tqi.de oder +49 (0) 7426 9496 0 VDA Lizenzlehrgänge 18 Ausführliche Seminarbeschreibung unter www.tqi.de oder +49 (0) 7426 9496 0 Verlängerung der Qualifikation Zertifizierter Prozess-Auditor VDA 6.3 Zielgruppe Zertifizierte Prozess

Mehr

BSI-IGZ-0052-2009. zum. Phoenix Videokonferenzsystem. der. Phoenix Software GmbH

BSI-IGZ-0052-2009. zum. Phoenix Videokonferenzsystem. der. Phoenix Software GmbH zum Phoenix Videokonferenzsystem der Phoenix Software GmbH BSI - Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Postfach 20 03 63, D-53133 Bonn Telefon +49 (0)228 9582-0, Fax +49 (0)228 9582-5477,

Mehr

Beantragen und installieren eines Nutzerzertifikats der CA HS-Bochum - Basic

Beantragen und installieren eines Nutzerzertifikats der CA HS-Bochum - Basic CAMPUS IT DEPARTMENT OF INFORMATION TECHNOLOGY Beantragen und installieren eines Nutzerzertifikats der CA HS-Bochum - Basic Seite 1 Ein Dokument der Campus IT Hochschule Bochum Stand 12.2013 Version 0.02

Mehr

Qualitätsmanagementbeauftragte/r im Pflege- und Gesundheitswesen

Qualitätsmanagementbeauftragte/r im Pflege- und Gesundheitswesen Kategorie: Weiterbildung Nr. WB-Do-QMB-05062014 Titel: Qualitätsmanagementbeauftragte/r im Pflege- und Gesundheitswesen Zertifizierung direkt im Anschluss möglich! Ort: Dortmund Beschreibung: Die Weiterbildung

Mehr

Musterhandbuch Beratung

Musterhandbuch Beratung Musterhandbuch DIN EN ISO 9001:2008 Prozessorientiert ISBN 978 3 942882 27 9 Auflage 2 Inhaltsverzeichnis 1. Anwendungsbereich... 4 2. Normative Verweise... 4 4 Qualitätsmanagementsystem (QMS)... 4 4.1.

Mehr

1. Grundsätzliche Vorbemerkungen

1. Grundsätzliche Vorbemerkungen Stellungnahme des Wuppertaler Kreis e.v. Bundesverband betriebliche Weiterbildung zum Entwurf einer Verordnung über die Voraussetzungen und das Verfahren zur Akkreditierung von fachkundigen Stellen und

Mehr

Kiwa International Cert GmbH. Personalzertifizierung Qualitätsmanagement

Kiwa International Cert GmbH. Personalzertifizierung Qualitätsmanagement Kiwa International Cert GmbH Personalzertifizierung Qualitätsmanagement Januar 2015 QM-Fachpersonal Kiwa International Cert GmbH ist eine unabhängige Gesellschaft zur Prüfung und Zertifizierung von Personal

Mehr

Erfüllung der ecohesion Anforderung

Erfüllung der ecohesion Anforderung Thematische Zusammenfassung e-submission principle only once encoding e-signature e-storage 95% Interoperability Portal for beneficiaries (one-stop shop) Security Stufenweise Zusammenfassung Stufe Stufe

Mehr

Informationsblatt Zertifizierung nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung AZAV

Informationsblatt Zertifizierung nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung AZAV Informationsblatt Zertifizierung nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung AZAV 1. Einleitung Die ZERTPUNKT GmbH ist eine akkreditierte Zertifizierungsstelle für die Zertifizierung

Mehr

Qualitätsmanagementhandbuch ANKÖ. Auftragnehmerkataster Österreich

Qualitätsmanagementhandbuch ANKÖ. Auftragnehmerkataster Österreich ANKÖ Auftragnehmerkataster Österreich Stand: Oktober 2009 Prozessorientiertes Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001:2000 Voraussetzung für die langfristig erfolgreiche Bewältigung der sich aus der Beziehung

Mehr

Anleitung Tierwohl-Datenbank Auditoren

Anleitung Tierwohl-Datenbank Auditoren Anleitung Tierwohl-Datenbank Auditoren Inhaltsverzeichnis 1 Stammdatenpflege... 4 2 Login in die Tierwohl-Datenbank... 4 Passwort ändern... 5 3 Tierwohl-Datenbank... 6 Menü Stammdaten... 7 3.1.1 Menüpunkt

Mehr

Audit-Bericht ISO 9001

Audit-Bericht ISO 9001 Audit-Art: 8. Überwachungsaudit Audit-Grundlage / Standard / Ausgabedatum: ISO 9001:008 ohne Produktentwicklung Handbuch / Revision / Datum 7; 1/01 Audit-Zeitraum vor Ort (Solltermin): 013-0-06-013-0-06

Mehr

Zertifizierungsvorgaben zur ISO/TS 16949:2002 Regeln für die Anerkennung durch die IATF - 3. Ausgabe Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Zertifizierungsvorgaben zur ISO/TS 16949:2002 Regeln für die Anerkennung durch die IATF - 3. Ausgabe Häufig gestellte Fragen (FAQs) Zertifizierungsvorgaben zur ISO/TS 16949:2002 Regeln für die Anerkennung durch die IATF - 3. Ausgabe Häufig gestellte Fragen (FAQs) Die Zertifizierungsvorgaben zur Technischen Spezifikation ISO/TS 16949:2002-3.

Mehr

QM-System XYZ Trainingsinstitut

QM-System XYZ Trainingsinstitut Qualitätsmanagement-Handbuch Beispiel QM-System XYZ Trainingsinstitut X Qualitätsmanagement-Handbuch HandbuchBeispiel / Status: Vorlage Seite 1 / 7 Impressum Dokumentenname QM Handbuch Version 05-1 Erstellungsdatum

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Bescheinigung zum Schweißen von Betonstahl nach DIN EN ISO 17660-1 / -2

Antrag auf Erteilung einer Bescheinigung zum Schweißen von Betonstahl nach DIN EN ISO 17660-1 / -2 Antrag auf Erteilung einer Bescheinigung zum Schweißen von Betonstahl nach DIN EN ISO 17660-1 / -2 an die Hersteller-Zertifizierungsstelle: SLV Berlin-Brandenburg, NL der GSI mbh Unternehmen:... Straße,

Mehr

Nutzen Sie das in Easy Turtle voll editierbare Modell der DIN EN ISO 9001:2008

Nutzen Sie das in Easy Turtle voll editierbare Modell der DIN EN ISO 9001:2008 Nutzen Sie das in Easy Turtle voll editierbare Modell der DIN EN ISO 9001:2008 Qualität ist keine Funktion Qualität ist ein Weg des Denkens. Qualität ist die Summe aller Tätigkeiten in einem Unternehmen.

Mehr

Normen als Zertifizierungsgrundlagen im Bereich IT-Sicherheit

Normen als Zertifizierungsgrundlagen im Bereich IT-Sicherheit Normen als Zertifizierungsgrundlagen im Bereich IT-Sicherheit DIN e. V. DIN ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein und wird privatwirtschaftlich getragen. DIN ist laut eines Vertrages mit der Bundesrepublik

Mehr

BERUFSFÖRDERUNGSDIENST SCHWERIN SEMINARPROGRAMM FÜR OFFIZIERE

BERUFSFÖRDERUNGSDIENST SCHWERIN SEMINARPROGRAMM FÜR OFFIZIERE BERUFSFÖRDERUNGSDIENST SCHWERIN SEMINARPROGRAMM FÜR OFFIZIERE 2015 Inhaltsverzeichnis Allgemeine Hinweise 2 Ansprechpartner 4 Vertriebstraining - fit for sales 5 Rhetorik/Kommunikation 6 Karrierechanchen

Mehr

Sprachaufenthalte - Informationen allgemein

Sprachaufenthalte - Informationen allgemein Sprachaufenthalte - Informationen allgemein Allgemeines In den Jahreskursen werden Sprachaufenthalte organisiert, um die Sprachkompetenz der Lernenden zu fördern und die geforderten Lernziele der Berufsmaturität

Mehr

Delta Audit - Fragenkatalog ISO 9001:2014 DIS

Delta Audit - Fragenkatalog ISO 9001:2014 DIS QUMedia GbR Eisenbahnstraße 41 79098 Freiburg Tel. 07 61 / 29286-50 Fax 07 61 / 29286-77 E-mail info@qumedia.de www.qumedia.de Delta Audit - Fragenkatalog ISO 9001:2014 DIS Zur Handhabung des Audit - Fragenkatalogs

Mehr

Visualisierung von Unternehmensprozessen

Visualisierung von Unternehmensprozessen Titel Visualisierung von Unternehmensprozessen Beispiel: Baumit Baustoffe GmbH ein Projekt der MUT GmbH / 2004 Inhalt Prozesse und Prozessvisualisierung Anforderungen an Visualisierungssoftware Prozessmanagement

Mehr

LGA InterCert GmbH Nürnberg. Exzellente Patientenschulung. (c) Fachreferent Gesundheitswesen Martin Ossenbrink

LGA InterCert GmbH Nürnberg. Exzellente Patientenschulung. (c) Fachreferent Gesundheitswesen Martin Ossenbrink LGA InterCert GmbH Nürnberg Exzellente Patientenschulung 05.06.2012 Inhaltsverzeichnis Kurzvorstellung LGA InterCert GmbH Ablauf Zertifizierungsverfahren Stufe 1 Audit Stufe 2 Audit Überwachungs- und Re-zertifizierungsaudits

Mehr

Qualitätsmanagement für Ihre Tierarztpraxis / Tierklinik. Wege zur GVP-/ISO-Zertifizierung Unterstützung bei der Einführung Ihres QMS

Qualitätsmanagement für Ihre Tierarztpraxis / Tierklinik. Wege zur GVP-/ISO-Zertifizierung Unterstützung bei der Einführung Ihres QMS Qualitätsmanagement für Ihre Tierarztpraxis / Tierklinik Wege zur GVP-/ISO-Zertifizierung Unterstützung bei der Einführung Ihres QMS Qualitätsmanagement in der tierärztlichen Praxis/Klinik Was ist QM?

Mehr

nach 20 SGB IX" ( 3 der Vereinbarung zum internen Qualitätsmanagement nach 20 Abs. 2a SGB IX).

nach 20 SGB IX ( 3 der Vereinbarung zum internen Qualitätsmanagement nach 20 Abs. 2a SGB IX). Information zum Verfahren zur Anerkennung von rehabilitationsspezifischen Qualitätsmanagement- Verfahren auf Ebene der BAR (gemäß 4 der Vereinbarung zum internen Qualitätsmanagement nach 20 Abs. 2a SGB

Mehr

STECKBRIEF 1 st, 2 nd, 3 rd PARTY AUDITOR

STECKBRIEF 1 st, 2 nd, 3 rd PARTY AUDITOR C.O.M.E.S coaching. optimierung. managementsysteme. effektivität. strategien STECKBRIEF 1 st, 2 nd, 3 rd PARTY AUDITOR Ausbildung zum Auditor mit Zertifizierung nach 17024, im akkreditierten Bereich Auszug

Mehr

Unser Motto wurde bestätigt. Qualität zeichnet sich aus. DIN EN ISO 9001

Unser Motto wurde bestätigt. Qualität zeichnet sich aus. DIN EN ISO 9001 Unser Motto wurde bestätigt. Qualität zeichnet sich aus. DIN EN ISO 9001 04/2013 Awite Qualitätsmanagement Das Awite Qualitätsmanagementsystem umfasst, erfüllt und regelt die in der Norm DIN EN ISO 9001

Mehr

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Vollständigkeit Aktualität der bereit gestellten Inhalte.

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Vollständigkeit Aktualität der bereit gestellten Inhalte. Nutzungshinweise (1) Haftungsbeschränkung Inhalte dieser Website Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Haftung für die Richtigkeit,

Mehr

Qualitätsmanagement: Typischer Ablauf eines Zertifizierungsprojektes. bbu-unternehmensberatung, Hannover

Qualitätsmanagement: Typischer Ablauf eines Zertifizierungsprojektes. bbu-unternehmensberatung, Hannover Qualitätsmanagement: Typischer Ablauf eines Zertifizierungsprojektes bbu-unternehmensberatung, Hannover Wie läuft ein Zertifizierungsprojekt ab? Stufe 5 Verbesserung regelmäßige Änderungen (QMH) Q-Zirkel,

Mehr

1 Welche Veränderungen kann die Umsetzung eines Qualitätsmanagement-Systems in einer Organisation mit sich bringen?

1 Welche Veränderungen kann die Umsetzung eines Qualitätsmanagement-Systems in einer Organisation mit sich bringen? 1 Welche Veränderungen kann die Umsetzung eines Qualitätsmanagement-Systems in einer Organisation mit sich bringen? a) Schulungen von Mitarbeitern und Veränderungen in den Betriebsabläufen sind nach Einführung

Mehr

Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9000ff

Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9000ff Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9000ff Die Qualität von Produkten und Dienstleistungen ist ein wesentlicher Wettbewerbsfaktor. Soll dauerhaft Qualität geliefert werden, ist die Organisation von Arbeitsabläufen

Mehr

TÜV NORD Akademie Personenzertifizierung. Informationen zur Zertifizierung von Qualitätsfachpersonal

TÜV NORD Akademie Personenzertifizierung. Informationen zur Zertifizierung von Qualitätsfachpersonal TÜV NORD Akademie Personenzertifizierung Informationen zur Zertifizierung von Qualitätsfachpersonal Informationen zur Zertifizierung von QM-Fachpersonal Personenzertifizierung Große Bahnstraße 31 22525

Mehr

2. Godesberger Strahlentherapie Seminar QM - Lust und Frust

2. Godesberger Strahlentherapie Seminar QM - Lust und Frust STRAHLENTHERAPIE BONN-RHEIN-SIEG 2. Godesberger Strahlentherapie Seminar QM - Lust und Frust 1 Dipl.-Ing. Hans Piter Managementsysteme Risk Management Unternehmensorganisation Sicherheitsingenieur Ingenieurgesellschaft

Mehr

Geschäftsführer: Dirk Haucap, Dr. Helmut Mank, Nils Meyer-Pries, Thomas Neumann

Geschäftsführer: Dirk Haucap, Dr. Helmut Mank, Nils Meyer-Pries, Thomas Neumann Pflichtangaben laut E-Commerce Richtlinie der EU (Telemediengesetz) Firma der Gesellschaft: Fax: + 49 (0) 5421/309 111 Verbraucher-Service: www.kattus.de info@kattus.de Geschäftsführer: Dirk Haucap, Dr.

Mehr

ZERTIFIKAT. Härterei Technotherm GmbH & Co. KG Zillenhardtstraße 31 D-73037 Göppingen ISO 9001:2008

ZERTIFIKAT. Härterei Technotherm GmbH & Co. KG Zillenhardtstraße 31 D-73037 Göppingen ISO 9001:2008 Technische Wärmebehandlung und Oberflächentechnik an Metallteilen (Vakuum-, Schutzgas-, Nitrierverfahren) und werkstofftechnische Untersuchungen ISO 9001:2008 erfüllt sind. Dieses Zertifikat ist gültig

Mehr

Qualitätsmanagementsysteme im Gesundheitswesen

Qualitätsmanagementsysteme im Gesundheitswesen Paul Rudnick Qualitätsmanagementsysteme im Gesundheitswesen Anforderungen für die Zertifizierung von Medizinprodukten Diplomica Verlag Paul Rudnick Qualitätsmanagementsysteme im Gesundheitswesen: Anforderungen

Mehr

Managementhandbuch der Tintschl Communications AG

Managementhandbuch der Tintschl Communications AG Managementhandbuch der Tintschl Communications AG Version 3.1 13.02.2013 Verbindlichkeit Dieses Managementhandbuch beschreibt das Qualitätsmanagementsystem der Tintschl Communications AG. Zusammen mit

Mehr

Planungsbüro Technische Ausrüstung

Planungsbüro Technische Ausrüstung QM Handbuch nach DIN EN ISO 9001:2000 von Technische Autor: W.Walter Version: V 00 Freigabe: 1. Inhaltsübersicht 1. Inhaltsübersicht... 1 2. Vorwort und Benutzerhinweise... 2 3. Vorstellung des Unternehmens...

Mehr

www.azav.com.de Stand Nov. 2014 Begriffe zur AZAV

www.azav.com.de Stand Nov. 2014 Begriffe zur AZAV AMDL: ist der Prüfdienst der Arbeitsagentur. Er ist nach 183 des SGB III in Verbindung mit 5 Abs. 8 AZAV dazu beauftragt. Er ist Zuständig für die Überprüfung der Maßnahmedurchführung und qualität. Der

Mehr

Dienstleistung im Fokus: Praxisbericht über die Einführung eines Qualitätsmanagement-Systems nach ISO 9001

Dienstleistung im Fokus: Praxisbericht über die Einführung eines Qualitätsmanagement-Systems nach ISO 9001 Dienstleistung im Fokus: Praxisbericht über die Einführung eines Qualitätsmanagement-Systems nach ISO 9001 Norbert Sunderbrink Melanie Kintzel Mainz, 28. September 2010 Norbert Sunderbrink, Melanie Kintzel

Mehr

Eco Car Service. Volvo Automobile (Schweiz) AG. Regulativ Zertifizierung

Eco Car Service. Volvo Automobile (Schweiz) AG. Regulativ Zertifizierung Eco Car Service Volvo Automobile (Schweiz) AG Regulativ Zertifizierung Bern, 19. August 2004 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Umweltzeichenvergabestelle... 3 3. Interessierte Kreise... 3 4. Anforderungen...

Mehr

Geschäftsprozesse transparent und effizient gestalten

Geschäftsprozesse transparent und effizient gestalten 3-Business-Line Geschäftsprozesse transparent und effizient gestalten Auftragsbearbeitung, Warenwirtschaft, CRM Business-Software für Menschen Denn Service ist unser Programm. 2 Ihr kompetenter Partner

Mehr

Harald.Bietenduewel@fh-hannover.de Telefon/Telefax 0511/92962030 0511/92962033

Harald.Bietenduewel@fh-hannover.de Telefon/Telefax 0511/92962030 0511/92962033 Stammdaten der Organisation Name der Organisation Fachhochschule Hannover Name der übergeordneten Gruppe (nur relevant bei Gruppenzertifizierungen) Straße Ricklinger Stadtweg 120 PLZ / Ort / Land 30459

Mehr

Newsletter Ausgabe 03 / 2014

Newsletter Ausgabe 03 / 2014 Newsletter zur AZAV Wir informieren zu folgenden Themen 1. Neue Empfehlungen des Beirates 2. Zusammenarbeit zwischen Bildungsträger und der Bundesagentur für Arbeit 3. Informationen zu Maßnahmen nach 45

Mehr

Informationsschrift zur Zertifizierung von Managementsystemen und AZAV-Anerkennung

Informationsschrift zur Zertifizierung von Managementsystemen und AZAV-Anerkennung 1 von 8 zur Zertifizierung von Managementsystemen und AZAV-Anerkennung GüteZert Zertifizierungsgesellschaft und Umweltgutachter der Auftraggeber, Güte- und Überwachungsgemeinschaften mbh Abraham- Lincoln-

Mehr

Managementhandbuch. und. unterliegt dem Änderungsdienst nur zur Information. Datei: QM- Handbuch erstellt: 24.06.08/MR Stand: 0835 Seite 1 von 8

Managementhandbuch. und. unterliegt dem Änderungsdienst nur zur Information. Datei: QM- Handbuch erstellt: 24.06.08/MR Stand: 0835 Seite 1 von 8 und s.r.o. unterliegt dem Änderungsdienst nur zur Information Seite 1 von 8 Anwendungsbereich Der Anwendungsbereich dieses QM-Systems bezieht sich auf das Unternehmen: LNT Automation GmbH Hans-Paul-Kaysser-Strasse

Mehr

Cyber-Sicherheits- Check

Cyber-Sicherheits- Check -MUSTER- -MUSTER- Muster-Beurteilungsbericht zum Cyber-Sicherheits- Check der Beispiel GmbH Januar 2014 1. Rahmendaten Beurteilungsgegenstand Beurteiler Anlass Grundlagen und Anforderungen Zeitlicher Ablauf

Mehr

Selbstbewertungsbericht für das Überwachungsaudit

Selbstbewertungsbericht für das Überwachungsaudit Selbstbewertungsbericht für das Überwachungsaudit Wegleitung von sanacert suisse Der Selbstbewertungsbericht bildet eine wichtige Grundlage für die Beurteilung des Qualitätsmanagementsystems anlässlich

Mehr

Delegierte Benutzerverwaltung (DeBeV) Nutzungshinweise

Delegierte Benutzerverwaltung (DeBeV) Nutzungshinweise Delegierte Benutzerverwaltung (DeBeV) Nutzungshinweise Stand: 17. Februar 2014 Inhalt 1 Einleitung... 3 2 Registrierung neuer Administratoren... 4 2.1 Validierung des Registrierungscodes... 4 2.2 Aktivierung

Mehr

nachfolgend erhalten Sie eine kurze Anleitung, wie Sie Ihren Zugang zum KWP Web-Portal anfordern und einrichten!

nachfolgend erhalten Sie eine kurze Anleitung, wie Sie Ihren Zugang zum KWP Web-Portal anfordern und einrichten! KWP Web-Portal 1 Sehr geehrter Anwender, nachfolgend erhalten Sie eine kurze Anleitung, wie Sie Ihren Zugang zum KWP Web-Portal anfordern und einrichten! Im Anschluss an die Einrichtung stellen wir Ihnen

Mehr

CERTQUA News. Interview

CERTQUA News. Interview CERTQUA News 04 2 0 1 5» B ildungsträger und Arbeitsmarktdienstleister sollten sich nicht nur auf die AZAV-Trägerzulassung verlassen «Interview mit Auditorin Astrid Höhle zu den Vorteilen eines zertifizierten

Mehr

ISAP Kundencenter. Alles. Einfach. Online. Das Handbuch zum neuen ISAP Kundencenter. 1992 2014 ISAP AG. All rights reserved.

ISAP Kundencenter. Alles. Einfach. Online. Das Handbuch zum neuen ISAP Kundencenter. 1992 2014 ISAP AG. All rights reserved. ISAP Kundencenter Alles. Einfach. Online. Das Handbuch zum neuen ISAP Kundencenter. 1992 2014 ISAP AG. All rights reserved. ISAP Kundencenter Im Rahmen unseres Supports möchten wir Ihnen über unterschiedliche

Mehr