Übersicht. DocumentsCorePack...6 Einfache Erstellung und strukturierte Verwaltung CRMbasierter,

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Übersicht. DocumentsCorePack...6 Einfache Erstellung und strukturierte Verwaltung CRMbasierter,"

Transkript

1 Produkt-Katalog

2 2

3 Übersicht TelephoneIntegration...4 Verbindung zwischen Telefonsystem (TAPI, OCS, Lync und/oder Skype) und Microsoft Dynamics CRM, sowie MS Lync Chat Integration. DocumentsCorePack...6 Einfache Erstellung und strukturierte Verwaltung CRMbasierter, komplexer Dokumente. AutoMerge...8 Einfache, Workflow- und Dialog-basierte Erstellung/Verarbeitung von Dokumenten. RecordCounter...9 Anzeige der Anzahl verbundener Datensätze und Notizen in der CRM-Navigationsleiste von Entitäten. PowerSearch...10 Einfache entitäts- und attributsübergreifende Suche in Microsoft Dynamics CRM. ActivityTools...12 Vereinfachte Handhabung von Aktivitäten durch eine MS Outlook-ähnliche Visualisierung in Microsoft Dynamics CRM. GroupCalendar...14 Gleichzeitige Anzeige von Aktivitäten mehrerer Benutzer, Benutzergruppen oder Ressourcen. AttachmentExtractor...16 Automatisierte Auslagerung oder Replikation von im CRM hinterlegten Dokumenten auf SharePoint oder FileShare. Preisliste

4 TelephoneIntegration bietet eine funktionale und einfache Möglichkeit Ihr Telefonsystem (TAPI, OCS, Lync, Skype) mit Microsoft Dynamics CRM zu verbinden. Die Benutzeroberfläche wird durch den sogenannten Ballon repräsentiert, welcher sämtliche Funktionalitäten für und Informationen über ein- und ausgehende Anrufe beinhaltet. Funktionalitäten: Jedem Anruf wird eine Call box zugeordnet, welche detaillierte Informationen über den Anruf (Dauer, Richtung) sowie den Anrufer (Name, Firma) enthält. Das Rechtsklick-Menü bietet verschiedene CRM-Funktionen wie z.b.: - CRM-Datensatz öffnen - Neuen Datensatz anlegen - Neue CRM-Aktivität anlegen Eine Integrierte CRM-Suche ermöglicht die direkte Suche nach CRM-Datensätzen (Firmen, Kontakten) innerhalb des Ballons. Somit können Datensätze direkt angerufen werden, ohne den CRM-Client öffnen zu müssen. Ausgehende Anrufe können wie folgt initiiert werden: 4 Direkt aus dem CRM-Client: Dazu wird in der oberen Menüleiste eine neue Call number - Schaltfläche platziert. Der Ballon öffnet sich und bietet die Möglichkeit, die Nummer des jeweiligen Datensatzes auszuwählen und den Anruf zu starten. Direkt aus dem Ballon: Durch Eingabe einer Telefonnummer direkt im Ballon. Mittels der Clipboard-Integration: Sie bietet die Möglichkeit, eine Nummer z.b. aus einer -Signatur zu wählen. Wird ein eigehender Anruf erkannt, öffnet sich der Ballon mit sämtlichen zu der Nummer zugehörigen CRM-Daten (Kontakt, Firma, ). Zusätzlich wird der Datensatz geöffnet und, je nach Wunsch, eine Anruf-Aktivität generiert. Über die Predictive Dialer - Funktionalität kann die Abarbeitung von Wähl- bzw. Gesprächslisten optimiert und folglich die Effizienz der Mitarbeiter gesteigert werden.

5 Die Historie speichert Informationen über getätigte Telefonate. So ist es möglich, die Telefonate bzw. Anrufzeiten durch Zuhilfenahme der Gruppierungs- und Sortierungsfunktionalitäten auszuwerten und Rückrufe direkt aus der Historie zu starten. Die Lync Chat Integration ermöglicht die Vernetzung von Lync-Konversationen mit CRM- Datensätzen. Dabei können Konversationen als Briefaktivität bzw. als Eintrag einer neuen Chat - Entität an den zugehörigen CRM-Datensatz angebunden werden. TelephoneIntegration unterstützt folgende Schnittstellen: Direkte Verbindung via TAPI (TAPI-Treiber benötigt) OCS (Office Communications Services)/ Lync-Server-Integration. Skype Integration. Sämtliche Funktionalitäten der TI-Client Komponente werden von allen oben angeführten Integrationsmöglichkeiten unterstützt. TelephoneIntegration ist für folgende CRM-Versionen verfügbar: MS Dynamics CRM 2011 On-Premise (RTM) /Online (RTW) MS Dynamics CRM 4 On-Premise * Sämtliche Bilder / Screenshots beziehen sich auf die Version für MS CRM Ältere Versionen weichen teilweise funktional sowie vom Design von diesen Angaben ab. 5

6 DocumentsCorePack ermöglicht eine vereinfachte Erstellung und strukturierte Verwaltung von CRM-basierten, komplexen Dokumente in Microsoft Dynamics CRM Diverse Zusatzfunktionalitäten erleichtern die Handhabung von Dokumenten im CRM-System und bieten somit die Möglichkeit, Firmenprozesse, wie z.b. Angebots- und Rechnungslegung, etc. zu erleichtern. WordMailMerge ermöglicht die Erstellung von Word-Dokumenten mit im CRM hinterlegten Daten. Dabei können Daten sämtlicher verbundener Datensätze und sämtlicher Entitäten (inklusive benutzerdefinierten Entitäten) herangezogen werden. Durch die Verwendung von DocX wurde eine neue Technik zur Erstellung von Dokumenten eingeführt. Neben einer vereinfachten Handhabung werden Prozesse wie die automatisierte Erstellung von Tabellen (z.b. Produkttabellen in Angeboten oder Rechnungen), die Einbindung vom Bildern/Dokumenten, sowie die gleichzeitige Abarbeitung mehrerer Dokumente in Form eines Dokumentenstapels unterstützt. Ein Seriendruck kann direkt über den sogenannten Print in Word Button im CRM- Menü des jeweiligen Datensatzes gestartet werden. Durch die Möglichkeit, Brief-, - bzw. Fax-Aktivtäten zu erstellen, können generierte Dokumente zu den jeweiligen CRM-Datensätzen zugeordnet und gespeichert werden. 6

7 s können direkt aus MS Word, wahlweise im PDF-, XPS-, Doc-, DocX oder ODT-Format versandt werden. Durch die automatische Konvertierung bietet DocumentsCore- Pack eine funktionale Möglichkeit die Buchhaltung durch vereinfachte Rechnungslegung zu erleichtern. Die SharePoint/Windows Explorer-Integration ermöglicht es Ihnen, neu erstellte Dokumente strukturiert und den entsprechenden CRM-Datensätzen zugeordnet abzulegen. Dabei werden sämtliche Datentypen unterstützt und bereits bestehende Dokumente können via Drag & Drop an CRM-Datensätze gebunden werden. Der inkludierte LineItemCount (nur für CRM 4.0) ermöglicht die Anzeige der Anzahl untergeordneter Datensätze in der seitlichen CRM-Navigationsleiste einer Entität (siehe RecordCounter für CRM 2011). DocumentsCorePack hat keinerlei Einschränkungen im CRM-Offline-Modus. Generierte Dokumente werden bis zum erneuten Wechsel in den Online-Modus lokal gespeichert und danach mit dem Dateisystem am SharePoint/Windows Explorer abgeglichen. DocumentsCorePack ist für folgende CRM-Versionen verfügbar: MS Dynamics CRM 2011 On-Premise (RTM) / Online(RTW) / MS Dynamics CRM 4 On-Premise / Live * Sämtliche Bilder / Screenshots beziehen sich auf die auf MS CRM 4.0. Andere Versionen weichen teilweise funktional sowie vom Design von diesen Angaben ab. 7

8 AutoMerge ermöglicht eine vereinfachte Dokumentenerstellung und -verarbeitung basierend auf Vorlagen, welche ohne jegliche Programmierkentnisse in MS Word erstellt werden können und CRM-Felder einbinden. Der Prozess der Dokumenterstellung bzw. -verarbeitung kann dabei sowohl automatisiert via Workflows, als auch in One-Click -Szenarien über Dialoge initiiert werden. Vorlagenerstellung: Die Vorlagenerstellung erfolgt über unser DocumentsCorePack Addon (siehe Seite 6 DCP). INFO: Der Kauf von AutoMerge beinhaltet eine sogenannte DocumentsCorePack-Template Designer Lizenz. Erstellung von Dokumenten: Mit AutoMerge können Dokumente sowohl automatisiert via CRM-Workflows (z.b.: wenn ein bestimmtes CRM-Event eintritt, siehe Abbildung), als auch manuell via CRM-Dialoge initiiert werden. In den Workflows und Dialogen werden unter anderem die zu verwendenden Vorlagen sowie das Speicherformat definiert. Unterstützte Formate: doc, docx, pdf, html, jpg, bmp, png, Verarbeitung von Dokumenten: Folgende Funktionalitäten werden zur Dokumentenverarbeitung bereitgestellt: Dokumentenerstellung basierend auf Vorlagen welche mit dem DocumentsCorePack- Template Designer erstellt wurden. Drucken der Dokumente (Der Drucker kann im jeweiligen Workflow/Dialog konfiguriert werden.) Speichern der Dokumente im SharePoint-Ordner des jeweiligen CRM-Datensatzes. Anfügen von Dokumenten an - bzw. Brief-Aktivitäten. Versenden der erstellten -Aktivität. AutoMerge ist für folgende CRM-Versionen verfügbar: 8 MS Dynamics CRM 2011 On-Premise (RTM) / in Entwicklung: Online (RTW) MS Dynamics CRM 4 On-Premise / Live

9 RecordCounter RecordCounter zeigt die Anzahl der verbundenen Datensätze und Notizen von Standard- und von selbst erstellten Custom-Entitäten im seitlichen Navigationsmenü an (z.b. Anzeige der Anzahl von Angebote/Rechnungen, etc., die mit dem geöffneten Datensatz verbundenen sind; siehe Abbildung). Das Produkt verhilft somit zu mehr Überblick und effizienteren Arbeitsprozessen in MS Dynamics CRM. Der RecordCounter kann schnell und einfach installiert und konfiguriert werden. Benutzer können die Entitäten, welche gezählt und angezeigt werden sollen, durch Auswahl der entsprechenden Checkboxen im Konfigurationsmenü auswählen. Dabei werden alle One to Many Beziehungen von verbundenen Standard- und Custom- Entitäten aufgelöst und angeboten. Many- to-many -Beziehungen können zusätzlich manuell aufgelöst und konfiguriert werden. In Kombination mit unserem ActivityTools Addon ist eine Anzeige der Anzahl sämtlicher dem CRM-Datensatz zugeordneten Aktivitäten möglich. RecordCounter ist für folgende CRM-Versionen verfügbar: MS Dynamics CRM 2011 On-Premise (RTM) / Online (RTW) MS Dynamics CRM 4 (in DocumentsCorePack integriert) 9

10 PowerSearch bietet eine multifunktionale Suchroutine, die es ermöglicht, von einer Benutzeroberfläche aus sämtliche CRM-Inhalte zu suchen, anzuzeigen und zu öffnen. Die Oberfläche ermöglicht auch einen direkten Zugriff auf Favoriten. Allgemeine Funktionalitäten: Die einfache serverseitige Konfiguration erlaubt es, die Suche auf verbundene Datensätze auszuweiten und die in der Suche zur Verfügung stehenden Entitäten auszuwählen. Abhängig von der jeweiligen Sicherheitsrolle bietet dies somit die Möglichkeit eine kompakte Ansicht über sämtliche zu einem Suchbegriff zugeordnete Datensätze zu generieren (z.b.: Übersicht über die Kontakte, Angebote, Rechnungen, etc., die einer bestimmten Firma zugeordnet sind). Favoriten: Entitäten und erweiterte Suchen (Benutzeransichten, Systemansichten) können als Favoriten definiert und somit einfach und schnell geöffnet werden. Die Suche kann zusätzlich durch die Schlüsselwörter AND und OR spezialisiert werden. CRM 2011 Funktionalitäten: Suchresultate werden gruppiert nach Entität angezeigt. Dabei ist es möglich, die Suche durch Angabe zusätzlicher Filter zu verfeinern. Die attributspezifische Suche ermöglicht die Suche nach speziellen Werten eines bestimmten Attributs. In Kombination mit unserem AttachmentExtractor kann eine indexbasierte Volltextsuche auf den Inhalt von Anhängen von s bzw. Notizen durchgeführt werden. 10

11 CRM 4 Funktionalitäten: Sämtliche als Notiz bzw. als Anhang gespeicherte Dokumente werden über einen Index-Service indiziert. Dadurch ist es möglich, einfach und schnell nach Dokumenten zu suchen und diese, sowie deren Bezug und die jeweilige Notiz/ -Aktivität, zu öffnen. Es werden alle gängigen Datentypen (MS Office-Datentypen, PDF, txt, ) unterstützt. INFO: Wird die DocumentsCorePack Windows-Explorer oder SharePoint Integration verwendet, werden auch die darin befindlichen Dokumente indiziert. Zur kompakteren Darstellung kann von der Standardansicht auf eine vereinfachte Ansicht gewechselt werden. Durch die Kombinationssuche kann zeitgleich in der CRM-Datenbank, sowie in den Dokumenten gesucht und die Resultate kombiniert angezeigt werden. Folglich bietet PowerSearch die Möglichkeit von einer Benutzeroberfläche ausgehend sämtliche Datensätze zu finden und zu öffnen. PowerSearch ist für folgende CRM-Versionen verfügbar: MS Dynamics CRM 2011 On-Premise (RTM) / Online (RTW) MS Dynamics CRM 4 On-Premise * Sämtliche Bilder / Screenshots beziehen sich auf die Version für MS CRM Andere Versionen weichen teilweise funktional sowie vom Design von diesen Angaben ab. 11

12 ActivityTools wurde entwickelt, um die Handhabung und von Aktivitäten und s mittels einer MS Outlookähnlichen Visualisierung und diverser -Funktionalitäten in Microsoft Dynamics CRM zu erleichtern. Ansichten (Views): Durch die Möglichkeit, eine Aktivitätenvorschau für sämtliche CRM-Entitäten zu konfigurieren können Benutzer verschiedenste Übersichten erstellen. Entitätsspezifisch: Aktivitätenvorschau: Zeigt sämtliche dem CRM-Datensatz zugeordneten Aktivitäten. vorschau: Neben der Anzeige sämtlicher dem Datensatz zugeordneten s wird eine Vielzahl an Zusatzfunktionalitäten (siehe nächste Seite) angeboten. Globale Ansichten: Meine Aktivitäten: Anzeige sämtlicher dem Benutzer zugeordneten Aktivitäten. Warteschlangen-Vorschau: Anzeige der Aktivitäten in einer Warteschlange. Sämtliche Ansichten bestehen, wie von MS Outlook gewohnt, aus einer Übersicht über die Aktivitäten links und einem Vorschaubereich rechts. Dadurch können Benutzer Inhalte von Aktivitäten sehen, ohne diese öffnen zu müssen. Die Vorschau kann in der standard CRM-Aktivitäten- und Warteschlangen-Ansicht integriert werden wodurch eine Einbindung der Vorschau in CRM-Dashboards ermöglicht wird. Die Ansichten bieten neben einer Suchfunktionalität zusätzlich die Möglichkeit einer Kategorisierung nach Bezug/Betreff/Datum. 12

13 -Funktionalitäten: Einfache Erstellung von Standard- oder personalisierten Signaturen für sämtliche CRM Benutzer. Die Standard-Signatur ermöglicht es, ein einheitliches -Erscheinungsbild innerhalb von Microsoft Dynamics CRM zu kreieren. Mit Hilfe des effizienten WYSIWYG -Editors, welcher in der Lage ist, sowohl HTML als auch Klartexte zu verarbeiten, können personalisierte Signaturen einfach und schnell erstellt werden. Bestehende Signaturen können mittels Kopieren und Einfügen übernommen werden. Festlegen eines einheitlichen Absenders ( -Adresse) für mehrere Anwender. Dies ist vor allem hilfreich, wenn alle s von einer bestimmten -Adresse aus versandt werden sollen. (z.b.: Support-Teams, Verkaufs-Teams, ) Durch die integrierte Rechtschreibprüfung können -Inhalte geprüft und gegebenenfalls korrigiert werden. Das Wörterbuch kann dabei von den Benutzern je nach Bedarf erweitert werden. Unterstützte Sprachen: Englisch, Deutsch und Französisch Zusätzlich können Vertriebsdokumente über eine neue Menüoption schnell an die angehängt werden. ActivityTools ist für folgende CRM-Versionen verfügbar: MS Dynamics CRM 2011 On-Premise (RTM) / Online (RTW) MS Dynamics CRM 4 On-Premise / Live * Sämtliche Bilder / Screenshots beziehen sich auf die Version für MS CRM 4. Andere Versionen weichen teilweise funktional sowie vom Design von diesen Angaben ab. 13

14 GroupCalendar ermöglicht eine kompakte Anzeige sämtlicher Aktivitäten verschiedener Benutzer, Benutzergruppen sowie Ressourcen (Räume oder Arbeitsgeräte). Dabei werden mehrere Ansichten angeboten welche durch benutzerspezifische Einstellungen an die Bedürfnisse des jeweiligen Anwenders angepasst werden können. Eine gleichzeitige Anzeige aller Aktivitäten verschiedener Benutzer kann durch Auswahl von Benutzern, Benutzergruppen, Ressourcen oder entsprechenden Erweiterten Suchen erreicht werden. (z.b.: Der Verkaufsleiter hat die Möglichkeit einfach und schnell eine Übersicht über die eigenen und auch über die Termine seines Personals zu erlangen, um in weiterer Folge Terminkollisionen zu vermeiden und effizienter planen zu können.) GroupCalendar unterstützt sämtliche Aktivitätstypen (inklusive wiederkehrende und Service-Aktivitäten). Diese können direkt im GroupCalendar erstellt werden. Mit Hilfe der Color Coding-Funktion werden Aktivitäten in verschiedenen Farben, abhängig von definierten Feldwerten, angezeigt (z.b.: alle Vertriebsmeetings in blau, alle Marketingmeetings in rot, etc.). Die pro Aktivität anzuzeigenden Informationen können je nach Wunsch angepasst werden. Jede Ansicht bietet die Möglichkeit den aktuell angezeigten Kalender zu drucken. Dabei ist es möglich die anzuzeigenden Aktivitäten auszuwählen. GroupCalendar ist für folgende CRM-Versionen verfügbar: MS Dynamics CRM 2011 On-Premise(RTM) / Online (RTW) MS Dynamics CRM 4 On-Premise * Sämtliche Bilder / Screenshots beziehen sich auf die Version für MS CRM Andere Versionen weichen teilweise funktional sowie vom Design von diesen Angaben ab. 14

15 Ansichten Tages-, Wochen-, Monats-Ansicht Diese Ansichten zeigen sämtliche Aktivitäten innerhalb des gewählten Zeitraums. Aktivitäten können via Doppelklick geöffnet werden. Zusätzlich werden in der Monatsansicht mehrtägige Aktivitäten hervorgehoben um eine kompakte Übersicht zu erhalten. Top-down Ansicht In dieser Ansicht werden die Aktivitäten zusätzlich nach den Benutzern getrennt angezeigt. GANTT-Ansicht Die oben angeführten Ansichten können zusätzlich zur Listenansicht auch im GANTT- Modus angezeigt werden. Dies ist vor allem bei gleichzeitiger Anzeige von Aktivitäten mehrerer Benutzer von Vorteil, um die Übersicht nicht zu verlieren. In den Ansichten Top-down und Gantt wird die Möglichkeit geboten, Aktivitäten via Drag & Drop zu verschieben und somit neu zu planen. 15

16 AttachmentExtractor Der AttachmentExtractor ermöglicht die Auslagerung bzw. Replikation von im CRM gespeicherten Dokumenten ( -Anhänge/Notizen) auf ein externes Speichermedium (SharePoint oder Netzwerkfreigabe). Zusätzlich zur Einsparung an Datenbankspeicher können die Daten via Microsoft Search Server indiziert und folglich durchsucht werden. Funktionalitäten: Extraktion oder Replikation von -Anhängen bzw. Notizen auf einen SharePoint oder eine Netzwerkfreigabe. Im CRM-Sytem wird ein entsprechender Link zur Datei am jeweiligen Speicherort hinterlegt (siehe Bild). Ein Vergleich der jährlich anfallenden Kosten für 50GB Cloud-Datenspeicher zeigt den Unterschied zwischen CRM Online (~ 6.000$) und Share- Point Online (~ 120$). Folglich ermöglicht der AttachmentExtractor erhebliche Einsparungen an teurem CRM-Online Datenspeicher. Zusätzlich zum Dateianhang kann auch der Inhalt von s bzw. Notizen repliziert werden. Bei Speicherung auf einem SharePoint, können diese Inhalte mittels Microsoft Search Server Funktionalität indiziert und für Suchzwecke zur Verfügung gestellt werden. INFO: Mittels PowerSearch wird eine Volltextsuche über den Inhalt von s/Notizen sowie über sämtliche Dokumente im CRM-System ermöglicht. Der in den CRM-Einstellungen verankerte Konfigurationsdialog ermöglicht eine einfache und schnelle Anpassung der Extraktionsparameter, Speicheroptionen und CRM-Anbindung. AttachmentExtractor ist für folgende CRM-Versionen verfügbar MS CRM 2011 On-Premise (RTM) / Online (RTW) 16

17 Notizen 17

18 Support Terms & Conditions Nach dem initialen Kauf unserer Addons erwirbt der Kunde automatisch einen einjährigen Support- & Wartungsvertrag welcher ihn berechtigt, Supportleistungen ( , Chat, Telefon) in Anspruch zu nehmen sowie Produktupdates (inklusive Versionsänderungen von MS Dynamics CRM) zu erhalten. Der nachträgliche Erwerb von zusätzlichen Lizenzen fällt unter die Bedingungen des Erstkaufs. Nach Ablauf des Jahres kann der Support- & Wartungsvertrag auf freiwilliger Basis verlängert werden. Dem Kunden wird eine 30-tägige Frist eingeräumt, den abgelaufenen Vertrag zum Standard-Support-Preis zu verlängern. Das Enddatum des neuen Vertrages basiert dabei stets auf dem Ablaufdatum des auslaufenden Vertrages. Bsp.: Eine Firma kauft ein Produkt am 1. Jänner 2005, wartet mit der Supportverlängerung jedoch bis Februar Nach Erneuerung des Vertrages ist dieser wiederum bis Jänner 2007 gültig. Standard - Support-Preise pro Lizenz für 1 Jahr (Vertragsverlängerung muss vor Ablauf der 30-Tages-Frist erfolgen!) Datum der Erneuerung (Anzahl der Tage nach Ablauf der Lizenz) -WordMailMerge (DCP) -GroupCalendar -PowerSearch -Dashboard -ActivityTools Telephone- Integration -AutoMerge -AttachmentExtractor a; Small b; Medium c; Enterprise Value- Package Record- Counter innerhalb 30 Tage 11,- Euro 22,- Euro a; 220,- Euro b; 550,- Euro c; 880,- Euro 22,- Euro 10,- Euro Zusatzkosten bei Verlängerung nach Ablauf der Frist Wird der Vertrag außerhalb der Frist (30 Tage nach Ablauf) verlängert, fallen zusätzliche Kosten zur Vertragserneuerung an, welcher von der Anzahl der vergangenen Tage seit Ablauf abhängt. (siehe Tabelle) Datum der Erneuerung (Anzahl der Tage nach Ablauf der Lizenz) -WordMailMerge (DCP) -GroupCalendar -PowerSearch -Dashboard -ActivityTools Telephone- Integration -AutoMerge -AttachmentExtractor a; Small b; Medium c; Enterprise Value- Package Record- Counter Tage 16,5 Euro 33,- Euro a; 330,- Euro b; 825,- Euro c; 1.320,- Euro 33,- Euro 11,- Euro Tage 22,- Euro 44,- Euro a; 440,- Euro b; 1.100,- Euro c; 1.750,- Euro 44,- Euro 12,- Euro Tage 27,5 Euro 55,- Euro a; 550,- Euro b; 1.375,- Euro c; 2.200,- Euro 55,- Euro 13,- Euro 271 Tage - 1 Jahr 18 33,- Euro 66,- Euro a; 660,- Euro b; 1.650,- Euro c; 2.650,- Euro 66,- Euro 14,- Euro Wird der Wartungsvertrag erst nach über einem Jahr nach Ablauf verlängert, muss das Produkt neu erworben werden.

19 Produkte & Preise Normale Lizenz Benutzerlizenzierung Produkt Preis Anzahl (minimum) Support & Maint.*2 Preis Anzahl (minimum) Support & Maint.*2 DocumentsCorePack WordMailmerge (DCP) 55E *1 11E 110E 10 22E GroupCalendar (GC) 55E *1 11E 110E 10 22E ActivityTools (AT) 40E *1 11E 80E 10 22E PowerSearch (PS) 40E *1 11E 80E 10 22E RecordCounter 15E *1 10E TelephoneIntegration (TI) TI Server (5 CALs incl.) 600E 5 110E 600E 5 110E TI Client CAL 110E 22E 110E 22E AutoMerge (AM) AttachmentExtractor (AE) Small (1 20 User) 1.100E *1 220E Medium ( User) 2.750E *1 550E Large ( User) 4.400E *1 880E Enterprise (300 + User) auf Anfrage Upgrade Small Medium 1.650E Upgrade Medium Enterpr E Value Package DocumentsCorePack + ActivityTools + PowerSearch + Alerts or RecordCounter 110E *1 22E MS CRM 2011 Online (Cloud-basiert) GroupCalendar 5E/Monat *1 inkludiert 10E/Monat 10 inkludiert *1 Anzahl der aktiven CRM-Benutzer darf die Lizenzanzahl nicht überschreiten. *2 Support & Maintenance pro Benutzer und Jahr. 19

20 PTM EDV-Systeme GesmbH Bahnhofgürtel 59, A-8020 Graz, Austria Tel +43 (0) Fax +43 (0) Christian Ternek Product Manager Erscheinungsdatum: September 2012

ActivityTools für MS CRM 2011

ActivityTools für MS CRM 2011 ActivityTools für MS CRM 2011 Version 5.0, August 2013 Benutzerhandbuch (Wie benutze ich ActivityTools für MS CRM 2011) Der Inhalt dieses Dokuments kann ohne Vorankündigung geändert werden. "Microsoft"

Mehr

ActivityTools for MS CRM 2013

ActivityTools for MS CRM 2013 ActivityTools for MS CRM 2013 Version 6.10 April 2014 Benutzerhandbuch (Wie man ActivityTools für MS CRM 2013 benutzt) Der Inhalt dieses Dokuments kann ohne Vorankündigung geändert werden. "Microsoft"

Mehr

PowerSearch für MS CRM 2013

PowerSearch für MS CRM 2013 PowerSearch für MS CRM 2013 Version 6.6, März 2013 Installations- & Benutzerhandbuch (Wie man PowerSearch für MS CRM 2013 installiert/deinstalliert und benutzt) Der Inhalt dieses Dokuments kann ohne Vorankündigung

Mehr

CRM Word Upload Button

CRM Word Upload Button CRM Word Upload Button Handbuch CRM Word Upload Button für Microsoft Dynamics CRM Version 5.00.31 1 Inhalt 1 Vorwort... 3 2 Installation... 4 2.1 Voraussetzungen... 4 2.2 Installationsanleitung... 5 3

Mehr

Telephone Integration für Microsoft CRM 4.0 (TI)

Telephone Integration für Microsoft CRM 4.0 (TI) Telephone Integration für Microsoft CRM 4.0 (TI) Benutzerhandbuch Der Inhalt des Dokuments ist Änderungen vorbehalten. Microsoft und Microsoft CRM sind registrierte Markenzeichen von Microsoft Inc. Alle

Mehr

Word-CRM-Upload-Button. Handbuch

Word-CRM-Upload-Button. Handbuch Word-CRM-Upload-Button Handbuch Word-CRM-Upload für MS CRM 2011 Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort... 3 2. Installation... 4 2.1. Voraussetzungen... 4 2.1.1. Clients... 4 2.2. Installations-Anleitung... 5 2.2.1.

Mehr

TelephoneIntegration fü r MS CRM 2011

TelephoneIntegration fü r MS CRM 2011 TelephoneIntegration fü r MS CRM 2011 Version 5.0, August 2013 Installationsanleitung (Wie man TelephoneIntegration für MS CRM 2011 installiert/deinstalliert) Der Inhalt dieses Dokuments kann ohne Vorankündigung

Mehr

Zusatzmodule. Leistungsstarke Module für Ihr Microsoft Dynamics CRM IT SOLUTIONS PRINZIP PARTNERSCHAFT

Zusatzmodule. Leistungsstarke Module für Ihr Microsoft Dynamics CRM IT SOLUTIONS PRINZIP PARTNERSCHAFT Zusatzmodule Leistungsstarke Module für Ihr Microsoft Dynamics CRM PRINZIP PARTNERSCHAFT IT SOLUTIONS ZUSATZMODULE MICROSOFT DYNAMICS CRM ZUSATZMODULE LEISTUNGSSTARKE MODULE FÜR IHR MICROSOFT DYNAMICS

Mehr

Alerts für Microsoft CRM 4.0

Alerts für Microsoft CRM 4.0 Alerts für Microsoft CRM 4.0 Benutzerhandbuch Der Inhalt des Dokuments ist Änderungen vorbehalten. Microsoft und Microsoft CRM sind registrierte Markenzeichen von Microsoft Inc. Alle weiteren erwähnten

Mehr

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook CONNECT to Outlook für DW6 ProductInfo Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit CONNECT to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie

Mehr

Telephone Integration für Microsoft CRM 4.0 (TI for MS CRM 4) Client

Telephone Integration für Microsoft CRM 4.0 (TI for MS CRM 4) Client Telephone Integration für Microsoft CRM 4.0 (TI for MS CRM 4) Client Version 4.20 Installationshilfe Der Inhalt des Dokuments ist Änderungen vorbehalten. Microsoft und Microsoft CRM sind registrierte Markenzeichen

Mehr

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Connect to Outlook Product Info Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit Connect to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie per Schnellsuche

Mehr

easyjob Freelancer Communication Pack

easyjob Freelancer Communication Pack easyjob Freelancer Communication Pack Die in diesem Handbuch enthaltenen Angaben sind ohne Gewähr. Die protonic software GmbH geht hiermit keinerlei Verpflichtungen ein. Die in diesem Handbuch beschriebene

Mehr

[DvRELATIONS] Customer Relations für Tobit David Version 5.2. Benutzerhandbuch

[DvRELATIONS] Customer Relations für Tobit David Version 5.2. Benutzerhandbuch [DvRELATIONS] Customer Relations für Tobit David Version 5.2 Benutzerhandbuch SyntaX Software Wismar 2014 1 EINFÜHRUNG... 3 2 BEDIENUNG VON [DVRELATIONS]... 4 3 BESCHREIBUNG DER [DVRELATIONS]-ARCHIVE...

Mehr

CONNECT to Outlook ProductInfo

CONNECT to Outlook ProductInfo CONNECT to Outlook ProductInfo Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit CONNECT to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie per Schnellsuche

Mehr

Caleido Address-Book wird zu

Caleido Address-Book wird zu Caleido wird zu Funktionsvergleich Durch den Wechsel von Caleido zu, entstehen viele zusätzliche Möglichkeiten für komfortables - und Kontaktmanagement. Leistungen im Überblick Datenmanagement Beliebig

Mehr

Mit einem Mausklick sind E-Mails aus ACT! heraus in Outlook geschrieben, die dann wiederum auf Wunsch in ACT! dokumentiert werden.

Mit einem Mausklick sind E-Mails aus ACT! heraus in Outlook geschrieben, die dann wiederum auf Wunsch in ACT! dokumentiert werden. ACT!EmailConnect Professional für ACT! 7 / 8 / 9 / 1 Genießen Sie die Vorzüge von MS Outlook und von ACT!, und zwar so schnell und komfortabel wie noch nie, ohne den ACT!-eigenene E-Mail-Client zu verwenden.

Mehr

Installation & Konfiguration AddOn CopyObjects

Installation & Konfiguration AddOn CopyObjects Installation & Konfiguration AddOn CopyObjects Objekte beliebiger Entitäten inklusive verknüpfter Objekte per Knopfdruck kopieren Version 7.1.0 für Microsoft Dynamics CRM 2013 & 2015 Datum 27. März 2015

Mehr

Infodesk Phone for Microsoft CRM

Infodesk Phone for Microsoft CRM Infodesk Phone for Microsoft CRM Die einfache Telefonie-Integration für Microsoft Dynamics CRM 4.0 Professional Edition und Microsoft Dynamics CRM 4.0 Small Business Edition Funktionsbeschreibung Version

Mehr

Customer Portal Add-On für Microsoft Dynamics CRM

Customer Portal Add-On für Microsoft Dynamics CRM INTEGRATION VON CRM UND TYPO3 Das Customer Portal Add-On ist eine professionelle Lösung zur Anbindung der MS CRM CRM Daten mit TYPO3 CMS. Die Modular aufgebaute Lösung erlaubt es Ihnen Daten aus Microsoft

Mehr

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Connect to Outlook ProductInfo Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit Connect to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie per Schnellsuche

Mehr

Ein- und ausgehende Mails

Ein- und ausgehende Mails Ein- und ausgehende Mails Die E-Mail-Funktion ist in der Kommunikation mit Kunden und Lieferanten eine der wichtigsten Aktivitäten geworden. So finden Sie Ihre ein- und ausgehenden E-Mails im eigens dafür

Mehr

Customer Portal Add-Ons für Microsoft Dynamics CRM und TYPO3

Customer Portal Add-Ons für Microsoft Dynamics CRM und TYPO3 Customer Portal Add-Ons für Microsoft Dynamics CRM und TYPO3 FÜNF EIGENSTÄNDIGE MODULE, EIN KUNDENPORTAL Grundsätzliches zum Thema Kundenportal Im Microsoft CRM werden kundenrelvante Informationen, seien

Mehr

Die Darstellung ist auf das wesentliche reduziert, um schnellen Zugriff auf die wichtigsten Informationen zu bieten.

Die Darstellung ist auf das wesentliche reduziert, um schnellen Zugriff auf die wichtigsten Informationen zu bieten. xelos.net feature pack I (business edition V.4.0.2) Dieses Dokument beschreibt die wesentlichen neuen Funktionen, welche mit dem xelos.net feature pack I ausgeliefert werden. Das xelos.net feature pack

Mehr

Kurzbedienungsanleitung des WebMail-Interfaces Roundcube

Kurzbedienungsanleitung des WebMail-Interfaces Roundcube Kurzbedienungsanleitung des WebMail-Interfaces Roundcube Roundcube Webmail (ebenfalls bekannt als RC) ist ein mehrsprachiger IMAP Client, der als Schnittstelle zu unserem Emailserver dient. Er hat eine

Mehr

@HERZOvision.de. Kurzanleitung WebClient. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Kurzanleitung WebClient. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de @HERZOvision.de Kurzanleitung WebClient v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 E-Mails direkt im Browser bearbeiten... 3 Einführung in den WebClient

Mehr

Kurz-Anleitung. Die wichtigsten Funktionen. Das neue WEB.DE - eine Übersicht. E-Mails lesen. E-Mails schreiben. Neue Helfer-Funktionen

Kurz-Anleitung. Die wichtigsten Funktionen. Das neue WEB.DE - eine Übersicht. E-Mails lesen. E-Mails schreiben. Neue Helfer-Funktionen Kurz-Anleitung Die wichtigsten Funktionen Das neue WEB.DE - eine Übersicht Seite 2 E-Mails lesen Seite 3 E-Mails schreiben Seite 5 Foto(s) versenden Seite 7 Neue Helfer-Funktionen Seite 12 Das neue WEB.DE

Mehr

CRM2GO. Erste Schritte

CRM2GO. Erste Schritte CRM2GO Erste Schritte 1. Loggen Sie sich in CRM2GO ein... 3 2. Systemanforderungen... 3 3. Benutzeroberfläche und Grundfunktionen... 4 4. Filtern... 5 5. Funktionen... 6 5.1 Kontaktmanagement...6 5.2 Vertrieb...7

Mehr

U M S T I E G MICROSOFT OFFICE WORD 2003 WORD 2010. auf. Einführungsschulung - So finden Sie Sich im neuen Layout zurecht. ZID/D. Serb/ Jän.

U M S T I E G MICROSOFT OFFICE WORD 2003 WORD 2010. auf. Einführungsschulung - So finden Sie Sich im neuen Layout zurecht. ZID/D. Serb/ Jän. U M S T I E G MICROSOFT OFFICE WORD 2003 auf WORD 2010 Einführungsschulung - So finden Sie Sich im neuen Layout zurecht ZID/D. Serb/ Jän. 2011 INHALTSVERZEICHNIS Ein neues Gesicht... 3 Das Menüband...

Mehr

WordMailMerge für MS CRM 3

WordMailMerge für MS CRM 3 WordMailMerge für MS CRM 3 Version 2.26 Benutzerhandbuch (Verwendung von WordMailMerge für MS CRM 3) Inhaltsverzeichnis 1 BENUTZERHANDBUCH 3 1.1 Einleitung 3 2 WORDMAILMERGE-VORLAGEN 3 2.1 WordMailMerge

Mehr

OutlookExAttachments AddIn

OutlookExAttachments AddIn OutlookExAttachments AddIn K e i n m ü h s e l i g e s S p e i c h e r n u n t e r f ü r j e d e n A n h a n g! K e i n e a u f g e b l ä h t e O u t l o o k - D a t e n d a t e i m e h r! E f f e k t

Mehr

Beschreibung des EC2 für David

Beschreibung des EC2 für David Seite 1 von 14 Beschreibung des EC2 für David Der EC2 für David ist entwickelt worden, um eine Anbindung von ACT! an den David-Client herbeizuführen. Der EC2 bietet die Möglichkeit E-Mails und Faxe an

Mehr

STARFACE MS Dynamics CRM Connector

STARFACE MS Dynamics CRM Connector STARFACE MS Dynamics CRM Connector Dieses Dokument enthält Informationen für den STARFACE- und Dynamics-Benutzer zur Nutzung des STARFACE MS Dynamics CRM Connectors. Die Konfiguration des STARFACE MS Dynamics

Mehr

SmartBar für MS CRM 2013

SmartBar für MS CRM 2013 SmartBar für MS CRM 2013 Version 2013.26 - April 2014 Installations- und Benutzerhandbuch (Wie man SmartBar für MS CRM 2013 installiert/deinstalliert und benutzt) Der Inhalt dieses Dokuments kann ohne

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Teil I Überblick... 21

Inhaltsverzeichnis. Teil I Überblick... 21 Inhaltsverzeichnis Einleitung................................................................................. 13 Ein Hinweis zu Sandbox-Umgebungen......................................................

Mehr

Documents Core Pack für MS CRM 4 Version 4.0

Documents Core Pack für MS CRM 4 Version 4.0 Documents Core Pack für MS CRM 4 Version 4.0 Benutzerhandbuch (Verwendung von Documents Core Pack für MS CRM Inhaltsverzeichnis 1 BENUTZERHANDBUCH 3 1.1 Einleitung 3 2 DOCUMENTS CORE PACK-VORLAGEN 3 2.1

Mehr

Inhaltsverzeichnis Über die Autoren Danksagung... Einführung... Neue Features von Microsoft Dynamics CRM Warum Unternehmen ein CRM-System brauchen

Inhaltsverzeichnis Über die Autoren Danksagung... Einführung... Neue Features von Microsoft Dynamics CRM Warum Unternehmen ein CRM-System brauchen Inhaltsverzeichnis Über die Autoren... 17 Danksagung... 18 Einführung... 19 1 Neue Features von Microsoft Dynamics CRM... 21 1.1 Benutzeroberfläche... 21 1.2 Nachschlagen und intelligente Suche... 23 1.3

Mehr

Microsoft SharePoint 2013

Microsoft SharePoint 2013 Microsoft SharePoint 2013 Niels Naumburger SharePoint Consultant Tel.: 0581 /97 39 96-18 E-Mail: niels.naumburger@bvkontent.de Robert Bloniarz Leiter Consulting & Solution Tel.: 0581 /97 39 96-14 E-Mail:

Mehr

Outlook Web App 2010. Kurzanleitung. interner OWA-Zugang

Outlook Web App 2010. Kurzanleitung. interner OWA-Zugang interner OWA-Zugang Neu-Isenburg,08.06.2012 Seite 2 von 15 Inhalt 1 Einleitung 3 2 Anmelden bei Outlook Web App 2010 3 3 Benutzeroberfläche 4 3.1 Hilfreiche Tipps 4 4 OWA-Funktionen 6 4.1 neue E-Mail 6

Mehr

Vorwort. Danksagung. Teil A Überblick und Setup 1

Vorwort. Danksagung. Teil A Überblick und Setup 1 Vorwort Danksagung Einführung Für wen ist dieses Buch konzipiert? Wie ist dieses Buch aufgebaut? Microsoft Dynamics CRM Live Systemanforderungen Client Server Codebeispiele Zusätzliche Inhalte online finden

Mehr

E-Mails zuordnen. Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Bearbeitet von Harald Borges. Stand April 2015 www.cobra.de

E-Mails zuordnen. Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Bearbeitet von Harald Borges. Stand April 2015 www.cobra.de E-Mails zuordnen Copyright 2015 cobra computer s brainware GmbH cobra Adress PLUS, cobra CRM PLUS, cobra CRM PRO und cobra CRM BI sind eingetragene Warenzeichen der cobra computer s brainware GmbH. Andere

Mehr

Kurzanleitung Demonstrationsapplikation. Erstellung elektronischer Rechnungen mit MS- Word unter Verwendung der Bürgerkarte. Graz, am 28.

Kurzanleitung Demonstrationsapplikation. Erstellung elektronischer Rechnungen mit MS- Word unter Verwendung der Bürgerkarte. Graz, am 28. EGIZ E-Government Innovationszentrum E-Mail: post@egiz.gv.at Telefon: ++43 (316) 873 5511 Fax: ++43 (316) 873 5520 Kurzanleitung Demonstrationsapplikation Erstellung elektronischer Rechnungen mit MS- Word

Mehr

AdmiCash-Wiederherstellung auf einem neuen PC oder Betriebssystem

AdmiCash-Wiederherstellung auf einem neuen PC oder Betriebssystem AdmiCash-Wiederherstellung auf einem neuen PC oder Betriebssystem Sobald Sie vor dem Wechsel Ihres Betriebssystems oder Computers stehen, stellt sich die Frage, wie Ihre AdmiCash - Installation mit allen

Mehr

LDAP für HiPath OpenOffice ME V1 Installation von ESTOS Metadir unter Windows XP

LDAP für HiPath OpenOffice ME V1 Installation von ESTOS Metadir unter Windows XP LDAP für HiPath OpenOffice ME V1 Installation von ESTOS Metadir unter Windows XP Inhaltsverzeichnis Dokumenteninformation... 2 Voraussetzungen... 2 Einschränkungen... 2 Installation von ESTOS Metadir...

Mehr

Inhalt. meliarts. 1. Allgemeine Informationen... 2 2. Administration... 2 2.1 Aufruf... 2 2.2 Das Kontextmenü... 3 3. E-Mail Vorlagen...

Inhalt. meliarts. 1. Allgemeine Informationen... 2 2. Administration... 2 2.1 Aufruf... 2 2.2 Das Kontextmenü... 3 3. E-Mail Vorlagen... Inhalt 1. Allgemeine Informationen... 2 2. Administration... 2 2.1 Aufruf... 2 2.2 Das Kontextmenü... 3 3. E-Mail Vorlagen... 4 Seite 1 von 7 meliarts 1. Allgemeine Informationen meliarts ist eine Implementierung

Mehr

Benutzeranleitung emailarchiv.ch

Benutzeranleitung emailarchiv.ch Benutzeranleitung emailarchiv.ch Luzern, 14.03.2014 Inhalt 1 Zugriff... 3 2 Anmelden... 3 2.1 Anmeldung über den Browser... 3 2.2 Anmeldung über das Outlook Plug-In... 4 3 Das Mailarchiv... 5 3.1 Überblick...

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13. Dank sagung... 15. Einführung... 17. Teil A- Überblick und Konfigurat ion... 21

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13. Dank sagung... 15. Einführung... 17. Teil A- Überblick und Konfigurat ion... 21 Inhaltsverzeichnis Vorwort... 13 Dank sagung............................................................................ 15 Einführung......... 17 Für wen ist dieses Buch konzipiert?..... 18 Wie ist dieses

Mehr

Erweiterung Bilderstammdaten und bis zu fünf Artikelbilder

Erweiterung Bilderstammdaten und bis zu fünf Artikelbilder Erweiterung Bilderstammdaten und bis zu fünf Artikelbilder Mit Hilfe dieser Erweiterung können Sie bis zu vier zusätzliche Artikelbilder in den Stammdaten eines Artikels verwalten. Diese stehen Ihnen dann

Mehr

Dokumente, Vorlagen, (automatisierte) Zusammenführung (Word- /Batch-Merge) und Google Maps

Dokumente, Vorlagen, (automatisierte) Zusammenführung (Word- /Batch-Merge) und Google Maps Dokumente, Vorlagen, (automatisierte) Zusammenführung (Word- /Batch-Merge) und Google Maps Inhaltsverzeichnis Einführung... 3 Hochladen von Dokumenten... 4 Anlegen von Standarddokumenten... 5 Zusammenführen

Mehr

Die ideale Verbindung zu Ihren Kunden durch Integration von Telefonie und Kundendaten CTI RECY CLE

Die ideale Verbindung zu Ihren Kunden durch Integration von Telefonie und Kundendaten CTI RECY CLE Die ideale Verbindung zu Ihren Kunden durch Integration von Telefonie und Kundendaten RECY CLE Die ideale Verbindung zu Ihren Kunden durch Integration von Telefonie und Kundendaten steht für Computer Telephony

Mehr

2. Einloggen bei PROJEKTE2GO... 3. 3. Systemanforderungen... 3. 4. Benutzeroberfläche... 3. 5. Funktionen... 6

2. Einloggen bei PROJEKTE2GO... 3. 3. Systemanforderungen... 3. 4. Benutzeroberfläche... 3. 5. Funktionen... 6 PROJEKTE2GO Inhalt 1. Ihr mobiles Projektmanagement für unterwegs... 3 2. Einloggen bei PROJEKTE2GO... 3 3. Systemanforderungen... 3 4. Benutzeroberfläche... 3 5. Funktionen... 6 5.1 Zeiterfassung...6

Mehr

d.link for Microsoft Dynamics CRM d.3ecm Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld

d.link for Microsoft Dynamics CRM d.3ecm Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld d.3ecm Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld Gute Beziehungen gute Geschäfte! Beziehungen wachsen, wenn man stets gut informiert ist. unterstützt Sie dabei mit vielfältigen Funktionen.

Mehr

Der Editor zum CRM Marketing Mail Manager. Benutzerhandbuch Version: 6.0.0

Der Editor zum CRM Marketing Mail Manager. Benutzerhandbuch Version: 6.0.0 Der Editor zum CRM Marketing Mail Manager Benutzerhandbuch Version: 6.0.0 Inhalt 1 Vorwort... 3 2 Ausgangssituation... 4 2.1 Der Bereich Vorlagen/Bausteine... 6 2.2 Das Bearbeitungsfeld... 6 2.3 Die Vorschau...

Mehr

12. Dokumente Speichern und Drucken

12. Dokumente Speichern und Drucken 12. Dokumente Speichern und Drucken 12.1 Überblick Wie oft sollte man sein Dokument speichern? Nachdem Sie ein Word Dokument erstellt oder bearbeitet haben, sollten Sie es immer speichern. Sie sollten

Mehr

LEITFADEN ZUM UMGANG MIT MAUTAUFSTELLUNG UND EINZELFAHRTENNACHWEIS BEI E-MAIL-ZUSTELLUNG

LEITFADEN ZUM UMGANG MIT MAUTAUFSTELLUNG UND EINZELFAHRTENNACHWEIS BEI E-MAIL-ZUSTELLUNG LEITFADEN ZUM UMGANG MIT MAUTAUFSTELLUNG UND EINZELFAHRTENNACHWEIS BEI E-MAIL-ZUSTELLUNG Die folgenden Informationen sollen Ihnen die Handhabung der Dateien mit der Mautaufstellung und/ oder mit dem Einzelfahrtennachweis

Mehr

Office Integration. M. Friedrichs, DEVWARE GmbH 2.0.17

Office Integration. M. Friedrichs, DEVWARE GmbH 2.0.17 Projekt SharePoint Toolbox 2010 Office Integration Dokumententyp Dokumentation Autor Version M. Friedrichs, DEVWARE GmbH 2.0.17 Vom 03.07.2013 Letzte Bearbeitung 03.07.2013 Seite 2 1. EINLEITUNG... 4 2.

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

STARFACE MS Dynamics CRM Connector

STARFACE MS Dynamics CRM Connector STARFACE MS Dynamics CRM Connector Information 1: Dieses Dokument enthält Informationen für den STARFACE- und Dynamics-Administrator zur Inbetriebnahme und den Betrieb des STARFACE MS Dynamics CRM Connectors.

Mehr

White Paper Office Add-In & Exchange

White Paper Office Add-In & Exchange White Paper Office Add-In & Exchange Copyright 2012 Inhaltsverzeichnis 1. Office Add-In... 3 1.1. Einführung... 3 1.2. Office Add-In Installation... 3 1.2.1. Setup...3 1.3. Add-In Microsoft Outlook...

Mehr

Installation & Konfiguration AddOn Excel Export Restriction

Installation & Konfiguration AddOn Excel Export Restriction Installation & Konfiguration AddOn Excel Export Restriction Spezifische Vergabe von Excel-Export Rechten Version 7.1.0 für Microsoft Dynamics CRM 2013 & 2015 Datum 25. März 2015 Inhalt 1. Ausgangslage...

Mehr

Net at Work Mail Gateway 9.2 Outlook Add-In Benutzerhandbuch. NoSpamProxy enqsig enqsig CS Large File Transfer

Net at Work Mail Gateway 9.2 Outlook Add-In Benutzerhandbuch. NoSpamProxy enqsig enqsig CS Large File Transfer Net at Work Mail Gateway 9.2 Outlook Add-In Benutzerhandbuch NoSpamProxy enqsig enqsig CS Large File Transfer Impressum Alle Rechte vorbehalten. Dieses Handbuch und die darin beschriebenen Programme sind

Mehr

2 GRUNDLEGENDE PROGRAMMBEDIENUNG

2 GRUNDLEGENDE PROGRAMMBEDIENUNG In diesem Kapitel erfahren Sie, wie das Textverarbeitungsprogramm Microsoft Word 2007 gestartet wird, wie Sie bestehende Dokumente öffnen und schließen oder Dokumente neu erstellen können. Es wird erläutert,

Mehr

d.link for Microsoft Dynamics CRM d.3 Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld

d.link for Microsoft Dynamics CRM d.3 Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld d.3 Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld Gute Beziehungen gute Geschäfte! Beziehungen wachsen, wenn man stets gut informiert ist. d.link for Microsoft Dynamics CRM unterstützt

Mehr

Ein Word-Dokument anlegen

Ein Word-Dokument anlegen 34 Word 2013 Schritt für Schritt erklärt Ein Word-Dokument anlegen evor Sie einen Text in Word erzeugen können, müssen Sie zunächst einmal ein neues Dokument anlegen. Die nwendung stellt zu diesem Zweck

Mehr

Handbuch zu AS Connect für Outlook

Handbuch zu AS Connect für Outlook Handbuch zu AS Connect für Outlook AS Connect für Outlook ist die schnelle, einfache Kommunikation zwischen Microsoft Outlook und der AS Datenbank LEISTUNG am BAU. AS Connect für Outlook Stand: 02.04.2013

Mehr

6.3 Serienbriefe über Microsoft Excel und Word

6.3 Serienbriefe über Microsoft Excel und Word 6.3 Serienbriefe über Microsoft Excel und Word Handelt es sich um eine große Anzahl von Kontakten, die an einem Mailing teilnehmen soll, kann es vorteilhaft sein, den Serienbrief über Microsoft Excel und

Mehr

smartpoint Meetings. SharePoint Produktlösungen SharePoint Produktlösung Einfach eingespielt. Einfach verwendbar. Einfach produktiv.

smartpoint Meetings. SharePoint Produktlösungen SharePoint Produktlösung Einfach eingespielt. Einfach verwendbar. Einfach produktiv. SharePoint Produktlösungen Einfach eingespielt. Einfach verwendbar. Einfach produktiv. smartpoint Meetings. SharePoint Produktlösung smartpoint IT consulting GmbH Version 1b Richard Pfeiffer, MA richard.pfeiffer@smartpoint.at

Mehr

Documents Core Pack for MS CRM 2011

Documents Core Pack for MS CRM 2011 Documents Core Pack for MS CRM 2011 Version 5.0 Users Guide (Use of Documents Core Pack for MS CRM 2011) Inhaltsverzeichnis 1 BENUTZERANLEITUNG 3 1.1 INTRO 3 2 DOCUMENTS CORE PACK-VORLAGEN 4 2.1 DOCUMENTS

Mehr

Hier die Daten eingeben und weitere Einstellungen eventuell Authentifizierung

Hier die Daten eingeben und weitere Einstellungen eventuell Authentifizierung Neues Email-Konto einrichten Menü-Punkt: Extras / Kontoeinstellungen/Neu Hier die Daten eingeben und weitere Einstellungen eventuell Authentifizierung Wichtig sind E-Mail-Adresse Benutzername (oft alles

Mehr

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de Webmail Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach http://webmail.willytel.de Inhalt: Inhalt:... 2 Übersicht:... 3 Menü:... 4 E-Mail:... 4 Funktionen:... 5 Auf neue Nachrichten überprüfen... 5 Neue Nachricht

Mehr

2 SharePoint-Produkte und -Technologien

2 SharePoint-Produkte und -Technologien 7 SharePoint ist ein Sammelbegriff für einzelne Bestandteile der Microsoft Share- Point- und Windows-Server-Produkte und -Technologien. Erst die Verbindung und das Bereitstellen der einzelnen Produkte

Mehr

Handbuch TweetMeetsMage

Handbuch TweetMeetsMage Handbuch TweetMeetsMage für Version 0.1.0 Handbuch Version 0.1 Zuletzt geändert 21.01.2012 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 1.1 Voraussetzungen... 3 1.2 Funktionsübersicht... 3 2 Installation... 4

Mehr

Erste Schritte mit Elvis 3 ein Beispielprojekt

Erste Schritte mit Elvis 3 ein Beispielprojekt Erste Schritte mit Elvis 3 ein Beispielprojekt Um Sie mit Elvis 3 vertraut zu machen möchten wir mit Ihnen mit diesem Kapitel ein Beispielprojekt vom ersten Aufruf von Elvis 3 bis zum Testlauf aufbauen.

Mehr

estos Phone Tools for Lync 4.0.4.32841 4.0.4.32841

estos Phone Tools for Lync 4.0.4.32841 4.0.4.32841 estos Phone Tools for Lync 4.0.4.32841 4.0.4.32841 1 Willkommen zu estos Phone Tools for Lync... 4 2 Installation... 5 3 Allgemeine Einstellungen... 6 4 HotKey Einstellungen... 7 5 Hotkey Wahl... 8 6 Tapi

Mehr

Persönliches Adressbuch

Persönliches Adressbuch Persönliches Adressbuch Persönliches Adressbuch Seite 1 Persönliches Adressbuch Seite 2 Inhaltsverzeichnis 1. WICHTIGE INFORMATIONEN ZUR BEDIENUNG VON CUMULUS 4 2. ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZUM PERSÖNLICHEN

Mehr

Optionale Umstellung der Intranet-Version von Perinorm auf wöchentliche Aktualisierung

Optionale Umstellung der Intranet-Version von Perinorm auf wöchentliche Aktualisierung Optionale Umstellung der Intranet-Version von Perinorm auf wöchentliche Aktualisierung Perinorm Online wurde im Dezember 2013 auf eine wöchentliche Aktualisierung umgestellt. Ab April 2014 können auch

Mehr

HIGHLIGHTS VON PLATO VERSION 2015: PLATO Standard

HIGHLIGHTS VON PLATO VERSION 2015: PLATO Standard HIGHLIGHTS VON PLATO VERSION 2015: PLATO Standard Bestehendes Dossier kopieren Bestehende Dossiers können via Kontextmenü kopiert Wahlweise können Quickcodes/Stichwörter, Dossier-Preise, Dossier-Adressen

Mehr

Seriendruck / Etikettendruck

Seriendruck / Etikettendruck Seriendruck / Etikettendruck Öffnen von ADT-Dateien mit MS Excel Seriendruck Office 2000 / Office 2003 (XP) Seriendruck Office 2007/ Office 2010 für AGENTURA 5/6/7/8/9 AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9

Mehr

Es öffnet sich nun das Hauptfenster der NC online Oberfläche. Sie sind nun in Ihrem persönlichen email Bereich:

Es öffnet sich nun das Hauptfenster der NC online Oberfläche. Sie sind nun in Ihrem persönlichen email Bereich: Herzlich Willkommen! Dieser Text soll Ihnen eine Kurzanleitung bzw. Wegweiser für das email Systems sein. Die meisten Bedienelemente kennen Sie sehr wahrscheinlich bereits von anderen email Oberflächen

Mehr

VisiScan 2011 für cobra 2011 www.papyrus-gmbh.de

VisiScan 2011 für cobra 2011 www.papyrus-gmbh.de Überblick Mit VisiScan für cobra scannen Sie Adressen von Visitenkarten direkt in Ihre Adress PLUS- bzw. CRM-Datenbank. Unterstützte Programmversionen cobra Adress PLUS cobra Adress PLUS/CRM 2011 Ältere

Mehr

Preisliste Archimedes-Module für SuperOffice Stand Januar 2015

Preisliste Archimedes-Module für SuperOffice Stand Januar 2015 Preisliste Archimedes-Module für SuperOffice Stand Januar 2015 Schneider & Wulf EDV-Beratung GmbH & Co. KG Im Riemen 17 64832 Babenhausen Fon +49 6073 6001-0 Fax +49 6073 6001-99 www.schneider-wulf.de

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. 1 Anmelden 3. 2 E-Mail bearbeiten 4. 3 E-Mail erfassen/senden 5. 4 Neuer Ordner erstellen 6.

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. 1 Anmelden 3. 2 E-Mail bearbeiten 4. 3 E-Mail erfassen/senden 5. 4 Neuer Ordner erstellen 6. Anleitung Webmail Inhaltsverzeichnis Inhalt 1 Anmelden 3 2 E-Mail bearbeiten 4 3 E-Mail erfassen/senden 5 4 Neuer Ordner erstellen 6 5 Adressbuch 7 6 Einstellungen 8 2/10 1. Anmelden Quickline Webmail

Mehr

XPHONE MEETS MICROSOFT DYNAMICS NAV. Einstieg in die Anwendungsintegration mit XPhone Lösungen von C4B

XPHONE MEETS MICROSOFT DYNAMICS NAV. Einstieg in die Anwendungsintegration mit XPhone Lösungen von C4B XPHONE MEETS MICROSOFT DYNAMICS NAV Einstieg in die Anwendungsintegration mit XPhone Lösungen von C4B XPhone Meets Microsoft Dynamics NAV Microsoft Dynamics NAV Kontakte bereitstellen Telefonie-Integration

Mehr

ActivityTools für MS CRM 2011

ActivityTools für MS CRM 2011 ActivityTools für MS CRM 2011 Version 5.0, August 2013 Installationsanleitung (Wie man ActivityTools für MS CRM 2011 installiert/deinstalliert) Der Inhalt dieses Dokuments kann ohne Vorankündigung geändert

Mehr

Grundsatzinformation. ExHomeSave - Außer Haus Sichern Handbuch Seite 1 von 7

Grundsatzinformation. ExHomeSave - Außer Haus Sichern Handbuch Seite 1 von 7 Grundsatzinformation Ihre Daten sind wichtig und müssen vor Verlust geschützwerden. Diese Daten sind die Grundlage Ihrer Firma und absolut lebensnotwendig. Daher ist ein regelmäßiges Backup sehr zu empfählen.

Mehr

TelephoneIntegration für MS CRM 2011

TelephoneIntegration für MS CRM 2011 TelephoneIntegration fü r MS CRM 2011 Version 5.0, November 2013 Benutzerhandbuch (Wie benutze ich TelephoneIntegration für MS CRM 2011) Der Inhalt dieses Dokuments kann ohne Vorankündigung geändert werden.

Mehr

Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint 2010

Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint 2010 Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint 2010 Inhalt 1. Einleitung... 1 2. Browserwahl und Einstellungen... 1 3. Anmeldung und die Startseite... 3 4. Upload von Dokumenten... 3 5. Gemeinsamer

Mehr

smartdox connect for ax - Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.velop/d.3

smartdox connect for ax - Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.velop/d.3 smartdox connect for ax - Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.velop/d.3 smartdox connect for ax besteht aus den von edoc entwickelten Komponenten smartdox ax ecm extension und smartdox content

Mehr

Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen

Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen Wer hat sich nicht schon darüber geärgert, dass standardmässig die Kontakte im Adressbuch nach den Vornamen sortiert und nicht nach Nachnamen. Durch eine einfache

Mehr

Outlook Kurz-Anleitung

Outlook Kurz-Anleitung Neues Email-Konto einrichten Menü-Punkt: Extras / Email-Konten Ein neues Email-Konto Hinzufügen, dann POP3 auswählen und weiter Dann müssen folgende Werte eingegeben werden Wichtig sind E-Mail-Adresse

Mehr

Schulungsunterlage. Einführung in. 2002 Fred Wehmeyer Seite 1

Schulungsunterlage. Einführung in. 2002 Fred Wehmeyer Seite 1 Schulungsunterlage in 2002 Fred Wehmeyer Seite 1 Was ist eigentlich Outlook 2000? Microsoft Outlook 2000 ist ein Programm, welches mehrere Komponenten des normalen Büroalltags in einer leicht verständlichen

Mehr

CRM - Word Connector (CWC) für das vtiger CRM Anwenderbeschreibung Handbuchversion 1.0

CRM - Word Connector (CWC) für das vtiger CRM Anwenderbeschreibung Handbuchversion 1.0 CRM - Word Connector (CWC) für das vtiger CRM Anwenderbeschreibung Handbuchversion 1.0 Copyright 2004-2012 CRM Word Connector - Anwenderbeschreibung Copyright 2004-2012, Alle Rechte vorbehalten. 1. Ausgabe

Mehr

VENTA KVM mit Office Schnittstelle

VENTA KVM mit Office Schnittstelle VENTA KVM mit Office Schnittstelle Stand: 24.05.2013 Version: VENTA 1.7.5 Verfasser: Jan Koska 1. Funktionsumfang der Office Schnittstelle Die in VENTA KVM integrierte Office Schnittstelle bietet zahlreiche

Mehr

Updatebeschreibung 3.3.19

Updatebeschreibung 3.3.19 Updatebeschreibung 3.3.19 Die neuen Funktionen wurden auf Wunsch und mit Unterstützung unserer Kunden entwickelt. Wir sind ständig bemüht, Ihnen bestmögliche technische und arbeitssparende Lösungen zur

Mehr

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Mit Microsoft Cloud Services werden IT-Services bezeichnet, die außerhalb des Kundenunternehmens von Microsoft gehostet werden. Da sich die Infrastruktur in der

Mehr

Good Dynamics by Good Technology. V1.1 2012 by keyon (www.keyon.ch)

Good Dynamics by Good Technology. V1.1 2012 by keyon (www.keyon.ch) Good Dynamics by Good Technology eberhard@keyon.ch brunner@keyon.ch V1.1 2012 by keyon (www.keyon.ch) 1 Über Keyon Experten im Bereich IT-Sicherheit und Software Engineering Als Value added Reseller von

Mehr

Kosten... 6 Was kostet das Versenden eines Faxes... 6 Was kostet der Empfang eines Faxes... 6 Was kostet der Empfang einer Voice-Mail...

Kosten... 6 Was kostet das Versenden eines Faxes... 6 Was kostet der Empfang eines Faxes... 6 Was kostet der Empfang einer Voice-Mail... UMS Rufnummern und PIN... 2 Wie lautet die Rufnummer meiner Voice-Mailbox (Anrufbeantworter)... 2 Wie lautet die Rufnummer meiner Fax-Mailbox... 2 Welche Rufnummer wird beim Versenden von Faxen übermittelt...

Mehr

Im Anschluss finden Sie einige Tipps für die ersten Schritte mit häufigen Aufgaben. Erste Schritte Serie

Im Anschluss finden Sie einige Tipps für die ersten Schritte mit häufigen Aufgaben. Erste Schritte Serie Im Anschluss finden Sie einige Tipps für die ersten Schritte mit häufigen Aufgaben. Erste Schritte Serie 2 Microsoft Dynamics CRM 2013 und Microsoft Dynamics CRM Online Fall 13 Zunächst werden Sie den

Mehr

Kurzanleitung für Benutzer. 1. Installieren von Readiris TM. 2. Starten von Readiris TM

Kurzanleitung für Benutzer. 1. Installieren von Readiris TM. 2. Starten von Readiris TM Kurzanleitung für Benutzer Diese Kurzanleitung unterstützt Sie bei der Installation und den ersten Schritten mit Readiris TM 15. Ausführliche Informationen zum vollen Funktionsumfang von Readiris TM finden

Mehr