Informationsveranstaltung Wege ins Ausland Austauschprogramme an der TUM School of Management

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Informationsveranstaltung Wege ins Ausland Austauschprogramme an der TUM School of Management"

Transkript

1 Informationsveranstaltung Wege ins Ausland Austauschprogramme an der Ute Helfers Assistant of the Vice Dean of International Affairs Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

2 Agenda: Daten und Fakten Studienaufenthalt im Ausland: TUMexchange Partner Institutions der (inkl. Erasmus) Weitere Wege ins Ausland Planung des Auslandsemesters Bewerbungsverfahren Zeit für Fragen Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

3 Daten und Fakten Kooperation mit ca. 140 ausländischen Universitäten in ca. 40 Ländern weltweit Zwei Austauschprogramme Partner Institutions (inkl. ERASMUS) TUMexchange Ca. 380 Austauschplätze im WS 2014/ SS 2015 Ca. 370 nominierte Studierende im WS 2014/ SS 2015 Ca. 300 ausländische Studierende im WS 2014/ SS 2015 erwartet Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

4 Austauschmöglichkeiten Partner Institutions TUMexchange Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

5 Anzahl Austauschstudenten gesamt 382 Incomings Outgoings / / / / / / / /2014* 2014/2015* * students per semester Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

6 Nachfrage und Zuordnung nach Programmen Akademisches Jahr 2014/ Bewerbungen Nominierungen Anzahl der Plätze TUMexchange Partnerinstitutions Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

7 TUMexchange Studium und Praktikum weltweit Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

8 Die Welt ist ein Buch, wer nie reist, kennt nur eine Seite davon. (Aurelius Augustinus, n.ch) Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

9 TUMexchange 6 Kontinente, 24 Länder, 90+ Partner Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

10 TUMexchange Studium weltweit (mit wenigen Ausnahmen in Nordamerika) gebührenfreies Studium an einer renommierten Partneruniversität der TUM für ein bis zwei Semester (Verlängerung nur in Absprache mit dem IC) Anerkennung der im Ausland erbrachten Studienleistungen nach Absprache mit der eigenen Fakultät möglich Möglichkeit eines selbst organisierten Praktikums in Verbindung mit dem Austausch Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

11 TUMexchange Leistungen Nominierung durch das IC für einen Austauschplatz an der Partneruniversität Unterstützung durch das IC bei der Bewerbung an der Partneruniversität Betreuung durch die Gasthochschule bezüglich Unterkunft, Einschreibung, Orientierung. Befreiung von Studiengebühren an der Gasthochschule Ausnahme: einzelne nordamerikanische Unis Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

12 Lateinamerika Mexico 20 Partneruniversitäten (davon 5 technische Unis) Kuba Sprachkenntnisse: Brasilien: Portugiesisch Weitere Länder : Spanisch Costa Rica Kolumbien Brasilien Chile Kontakt: Sabine Schrenk Argentinien Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

13 Afrika und Israel 4 Partneruniversitäten davon 1 technische Uni Sprachkenntnisse: Englisch oder Hebräisch bzw. Afrikaans Kontakt: Sabine Schrenk Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

14 Australien und Neuseeland 7 Partneruniversitäten Sprachkenntnisse: Englisch Kontakt: Larissa Danschina Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

15 China, Hongkong, Taiwan 14 Partneruniversitäten Sprachkenntnisse: Englisch Haribin Beijing Dalian Chengdu Nanjing Shanghai Hangzhou Taiwan Hongkong Kontakt: Sabine Schrenk Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

16 Indien 10 Partneruniversitäten davon 8 technische Unis Sprachkenntnisse: Englisch Mandi Indien Neu Dehli Kanpur Mumbai Guwahati Kharagpur Kontakt: Larissa Danschina, Bangalore Chenna i Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

17 Südostasien 14 Partneruniversitäten (davon 6 technische Unis) Südkorea Sprachkenntnisse: Englisch Thailand Philippinen Malaysia Kontakt: Larissa Danschina, Singapur Indonesien Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

18 Japan 9 Partneruniversitäten Sprachkenntnisse: Englisch für die Vorlesungen Japanisch sehr empfehlenswert, aber nicht Bewerbungsvoraussetzung Kontakt: Sabine Schrenk Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

19 Russland 7 Partneruniversitäten davon 3 technische Unis Sprachkenntnisse: Russisch und Englisch St. Petersburg Moskau Tomsk Kontakt: Larissa Danschina, Russland Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

20 Nordamerika 14 kanadische, 8 amerikanische Partneruniversitäten (Achtung! Nicht alle Partneruniversitäten bieten jedes Jahr Plätze an. Beachten Sie die TUMexchange Webseite) Sprachkenntnisse: Englisch oder Französisch (Quebec) Kontakt: Larissa Danschina Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

21 TUMexchange Vorbereitung Schritte 1. Intensive eigene Recherche, ca. 1,5 Jahre Vorlaufzeit. Hinweis: Semesterzeiten sind variieren im Ausland zu denen an der TUM! Lesen Sie die Fact-Sheets der Partneruniversitäten (TUMexchange Webseite)! 2. Kontakt zum Auslandsbeauftragten der Fakultät/ Studienfakultät, um Zeitpunkt für Auslandsaufenthalt und Anerkennung der Leistungen abzustimmen. 3. Kontakt mit dem International Center Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

22 TUMexchange: Bewerbung Bewerbung für zwei Universitäten in einer der folgenden 2 Regionen möglich: 1. USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Südostasien, Südkorea, Indien, Russland 2. Lateinamerika, Südafrika, Israel, China, Taiwan, Marokko, Japan + (optional) Erklärung, dass Sie bereit sind, an eine weitere, vom IC vorgeschlagene, Universität in der gewählten Region zu gehen. Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

23 Phase 1: TUMexchange Prozess Pünktliche Abgabe der vollständigen TUMexchange Bewerbungsunterlagen als eine PDF per Mail (Frist im November 2014 für Aufenthalte mit Beginn zwischen Juli 2015 und April 2016) Nominierungszusage oder Absage durch das IC bevor Jahresende Phase 2: Bewerbung an der Partneruni unterstützt durch das IC Zulassung an der Partnerhochschule Phase 3: Organisation des Aufenthalts (Visa, Versicherung, Flug, Unterkunft) in Eigenverantwortung Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

24 Was erwarten wir von Ihnen? Selbständigkeit und Initiative Aktives Werben für den Austausch an der Partneruniversität Bereitschaft, ihre Erfahrungen mit zukünftigen Outgoings zu teilen (Bericht!) Überzeugen Sie die Partner von der Qualität der TUM Studierenden durch Ihr Auftreten, Leistungsbereitschaft und interkulturelle Sensibilität Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

25 International Center Ansprechpartner Larissa Danschina, Nordamerika, Australien, Neuseeland, Russland, Südostasien, Südkorea, Indien Sabine Schrenk, Afrika, China, Israel, Japan, Lateinamerika, Taiwan Angelika Weindel Auslandsstipendien Joanna Mederle (SMS, Athens) Valérie Lechevallier (SMS) Kornelia Schredl, ERASMUS internship advisor Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

26 International Center der TUM Hauptgebäude Stammgelände, Arcisstr. 21 Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

27 Austausch über die Innerhalb Europas über ERASMUS+ Förderung von studienbezogenen Auslandsaufenthalten im europäischen Raum (EU-Mitgliedstaaten und Türkei, Island, Kroatien, Norwegen, Liechtenstein) Außerhalb Europas über direkte bilaterale Abkommen mit außereuropäischen Business Schools Z.Zt. Australien, Brasilien, China, Japan, Kanada, Perú, Russland, Singapur, Thailand unterstützt von Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

28 Generelle Leistungen Befreiung von Studiengebühren an der Gastuniversität Unterstützung bei der Organisation und Vorbereitung durch das International Office der und des TUM International Centers Fachliche und soziale Betreuung an der Partnerhochschule i.d.r. Unterstützung an der ausländischen Hochschule bei Wohnungssuche etc. Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

29 Zusätzliche ERASMUS+ Leistungsmerkmale Zeitraum: 12 Monate je Studienphase (Bachelor, Master, Doctoral) Mindestaufenthaltsdauer 3 Monate für Studium 2 Monate für Praktikum Mobilitätszuschuss zu den auslandsbedingten Mehrkosten (Abhängig vom Zielland) Akademische Anerkennung der im Ausland erbrachten Studienleistungen soweit möglich unterstützt von Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

30 TUM-SoM Partner Institutions Australia Brisbane University of Queensland Faculty of Business, Economics & Law Hawthorn Swinburne University of Technology Faculty of Business & Enterprise Perth Curtin University of Technology - Curtin Business School Belgium Gent Universiteit Gent - Faculty of Economics and Business Leuven Katholieke Universiteit Leuven Faculty of Business and Economics Brazil São Paulo The University of Escola de Administração de Empresas de São Paulo da Fundação Getulio Vargas (FGV EAESP) Canada Winnipeg University of Manitoba Asper School of Business China Beijing Institute of Technology Beijing School of Management and Economics (BIT- SME) Hong Kong The University of Hong Kong (HKU) Faculty of Business and Economics Tongji University Shanghai Shanghai School of Economics and Management (TONGJI-SEM) Wuhan Huazhong University of Science and Technology (HUST) - School of Management Denmark Aarhus Aarhus University - Aarhus School of Business Copenhagen Copenhagen Business School Lyngby Danmarks Tekniske Universitet - DTU Management Engineering Finland Helsinki Aalto Yliopisto - School of Science and Technology, School of Business Oulu Oulun Yliopisto - Faculty of Business Administration, Faculty of Technology Tampere Tampereen Teknillinen Yliopisto (TUT) Department of Industrial Management Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

31 TUM-SoM Partner Institutions France Bordeaux KEDGE Business School Grenoble Grenoble Ecole de Management Jouy-en-Josas École des Hautes Études Commerciales (HEC Paris) Lyon Institut National des Sciences Appliquées (INSA) de Lyon Nantes Audencia Nantes School of Management Paris Université de Paris-Dauphine Paris Institut d Études Politiques de Paris (Sciences Po), Dep. of Economics Toulouse Université Toulouse 1 Capitole Graduate School of Management Great Britain Cardiff Cardiff University Cardiff Business School London City University London - CASS Business School London University College London (UCL) Department of Management Science and Innovation Southampton University of Southampton Southampton Management School Greece Athens Athens University of Economics and Business (OPA) Iceland Reykjavik Reykjavik University School of Business Italy Bologna/ Rimini Università di Bologna School of Economics, Management and Statistics Milan Politecnico di Milano The Department of Management, Economics and Industrial Engineering Rome La Sapienza The Faculty of Economics Rome LUISS Guido Carli Verona Università degli Studi di Verona Department of Business Administration Japan Kyoto Kyoto University The Graduate School of Management Tokyo/ Yokohama Keio University Graduate School of Science and Technology Tokyo/ Yokohama Keio University Keio Business School Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

32 TUM-SoM Partner Institutions Delft Eindhoven Enschede Wageningen Technische Universiteit Delft Faculty of Technology, Policy and Management (TPM) Technische Universiteit Eindhoven Department of Industrial Engineering & Innovation Sciences Universiteit Twente - School of Management and Governance Wageningen University Norway Kristiansand Universitetet i Agder Faculty of Economics and Social Siences Faculty of Engineerung and Science Trondheim NTNU Trondheim Department of Economics Perú Lima Universidad ESAN Graduate School of Business Poland Katowice Warsaw Karol Adamiecki University of Economics Warsaw University of Life Sciences Portugal Lisbon Universidade Técnica de Lisboa Instituto Superior Tecnico (IST) Lisbon Universidade Católica Portuguesa Department of Economics, Management and Social Sciences Russia Netherlands Singapore St. Petersburg Singapore Saint-Petersburg State University of Economics Singapore Management University (SMU) Spain Barcelona Universitat Autónoma de Barcelona (UAB) Faculty of Economics and Business Studies Barcelona Universitat de Barcelona (UB) Facultad de Economia y Empresa Madrid Universidad Carlos III de Madrid Department of Business Administration Valencia Universidad Politécnica de Valencia (UPV) Facultad de Administración y Dirección de Empresas Valencia Universidad de Valencia (UV) - Facultat d'economia Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

33 TUM-SoM Partner Institutions Sweden Gothenburg Chalmers Tekniska Högskola Department of Economics, Management and Social Sciences Linköping Linköping Universitet Faculty of Arts & Sciences Lund Lunds Universitet - Faculty of Engineering (LTH) Stockholm Kungliga Tekniska Högskolan (KTH) School of Industrial Engineering and Management Stockholm Stockholm School of Economics Switzerland Fribourg Université de Fribourg Faculty of Economics and Social Sciences Lugano Università della Svizzera Italiana Lugano The Faculty of Economics Zurich Universität Zürich - Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Thailand Pathum Thani Sirindhorn International Institute of Technology (SIIT) School of Management Technology Turkey Istanbul Bogazici Universitesi - Department of Industrial Engineering Istanbul Istanbul Teknik Üniversitesi - Faculty of Management Istanbul Koc Üniversitesi College of Administrative Sciences & Economics (CASE) Istanbul Sabanci Üniversitesi School of Management Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

34 Nachfrage und Plätze pro Land für das akademische Jahr 2014/15 Country Places Nominations 1st Preference Preferences 1-3 Number of 1st preferences per place Preferences 1-3 per place Assigned places % Sweden ,88 7,25 100% China ,13 5,00 100% Australia ,00 9,00 100% UK ,11 6,44 100% Spain ,35 4,24 100% France ,66 2,31 88% Denmark ,64 2,73 100% Turkey ,00 3,60 100% Iceland ,50 9,75 100% Portugal ,00 4,57 100% Norway ,44 6,11 100% Country Places Nominations 1st Preference Preferences 1-3 Number of 1st preferences per place Preferences 1-3 per place Assigned places % Singapur ,38 2,25 100% Thailand ,20 4,40 100% Finland ,63 2,25 100% Brasil ,75 4,75 100% Itlay ,35 1,18 82% Belgium ,83 3,17 100% Switzerland ,56 1,56 89% Peru ,00 1,50 100% Greece ,00 4,50 100% Netherlands ,15 0,69 92% Japan ,50 2,00 100% Canada ,00 4,00 100% Russia ,67 1,33 100% Poland ,00 100% Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

35 Weitere Entscheidungshilfen Recherchen zu den Unis und Erfahrungsberichte Übersicht der TUM-SoM Partner Institutions Statistik der vergangenen Auswahlverfahren Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

36 Wege ins Ausland Weitere Möglichkeiten Individuelle Bewerbung an Ihrer Wunschuniversität (Freemover) Englischsprachiger Masterstudiengang in Consumer Affairs (EURECA) Link: Double Degree mit der HEC Paris für die Masterstudiengänge TUM-BWL und TUM-WITEC Athens (1 Woche Fachkurs im Ausland) Summer- / Winter-Schools Meist 2-3 wöchige gebührenpflichtige Kurse an Universitäten weltweit ECTS Vergabe möglich Direkt auf den Seiten der ausländischen Universität Praktikum Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

37 Double Degree mit der Grande École des Hautes Ètudes Commerciales (HEC) Zielgruppe: Studierende der Masterstudiengänge TUM-BWL und TUM-WITEC Anzahl der Plätze: 5 Bewerbungsfrist: 01. Dezember Ablauf: 2-stufig (Vorauswahl auf Grund der Bewerbungsunterlagen und Interview) Dauer des Aufenthaltes: 1 Jahr (2 Semester) zusätzlich zum 4-semestrigen Studium an der TUM Kosten: Verwaltungsgebühren i.h.v. 650,00 Euro pro akademischen Jahr Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

38 Double Degree mit der Grande École des Hautes Ètudes Commerciales (HEC) Zu erwartende Abschlüsse: Master of Science TUM-BWL (bzw. TUM-WITEC) und HEC Master of Science in Management Grand Ecole Einzureichende Unterlagen: Bachelor- und Abiturzeugnis Sprachtest Französisch (mind. B2) Motivationsschreiben in deutsch (maximal 1,5 Seiten) Lebenslauf Immatrikulationsbescheinigung Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

39 Double Degree mit der Grande École des Hautes Ètudes Commerciales (HEC) (für TUM-BWL) Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

40 ATHENS Advanced Technology Higher Education Network/SOKRATES 1 Woche Fachkurs im Ausland Netzwerk aus 24 europäischen Hochschulen für ggf. Austausch zweimal jährlich (März und November) einwöchige Intensivkurse zu Themen aus Ingenieur- und Naturwissenschaften und Mathematik 30-stündige Intensivkurse mit Prüfung entsprechen 2 ECTS Punkten kulturelles und soziales Begleitprogramm Teilnahme kostenlos, Reise und Übernachtungskosten durch Eigenbeitrag, zur Zeit Mobilitätszuschuss über International Center Bewerbung für November sind ab 27. Juni bis Anfang Oktober 2014, für März ab Mitte Dezember 2014 bis Ende Januar 2015 möglich: Weitere Information erhalten Sie von Joanna Mederle, (International Center), Tel: , Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

41 Technische Universität München Wege ins Ausland Auslandspraktikum ERASMUS+ Studierendenmobilität Praktikum (SMP) Voraussetzung: Fachlicher Zusammenhang zwischen Studium an der Technischen Universität München und Praktikum Freie Wahl der Praktikumsstelle innerhalb Europas Kombination mit Studierendenmobilität Studium (SMS) möglich Förderdauer: mindestens 2 Monate, maximal 12 Monate Bewerbung im Auslandsreferat der Fakultät mind. 4 Wochen vor Praktikumsbeginn Stipendienabwicklung durch das Praktikantenamt Weihenstephan + Alumni&Career bei der Praktikumssuche unterstützt von Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

42 Auslandspraktikum - Informationsquellen TUM Alumni&Career TUM-SoM Stellenbörse: Carlo-Schmid-Programm International operierende Organisationen mit finanzieller Förderung Deadline: 1. März 2015 für September 2015 Juni 2016 ASA Programm Gemeinsames Lernen, globales Denken und gesellschaftliche Verantwortung 3-6 Monate Projektpraktikum inkl. finanzieller Förderung DAAD https://www.daad.de/ausland/praktikum/de/ IAESTE e.v. bezahlte Fachpraktika weltweit Internationale Studierendenorganisation AIESEC Weitere tw. kostenpflichtige Links: Direkt bei den Unternehmen oder über private Netzwerke Schweden Büro mit Aussicht Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

43 Planung eines Auslandssemesters Empfohlenes Semester pro Studiengang: Bachelorstudiengang: 5. und/oder 6. Fachsemester Masterstudiengänge: 3. und/oder 4. Fachsemester Konsekutiver Masterstudiengang TUM-BWL 1. und/oder 2. Fachsemester möglich Dauer des Aufenthaltes: i.d.r. ein Semester bis zu einem Jahr Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

44 Planung eines Auslandssemesters Jun-Sep Evtl. Beratung im International Office der TUM SoM Welches Programm? Anmeldung zu Sprachkursen Informationen zur Wunschuniversität einholen (im www, über Erfahrungsberichte, usw.) Finanzierung prüfen (z.b. Stipendien, Auslandsbafög, DAAD,...) Juli Bewerbung für das Mentorenprogramm für ausländische Studierende der (Frist beachten!, Ankündigung auf Homepage) Sep-Dez Erlangen von Sprachzeugnissen und Sprachnachweisen (wenn noch benötigt) auch über das Sprachenzentrum der TUM möglich Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

45 Angebot des Sprachenzentrums Semesterbegleitende Lehrveranstaltungen, Blockkurse, Kulturelle Angebote, Prüfungen für Sprachzeugnisse etc. alles kostenfrei! München Arabisch Chinesisch Dänisch Deutsch als Fremdsprache Englisch Französisch Hebräisch Italienisch Japanisch Niederländisch Norwegisch Portugiesisch Russisch Schwedisch Spanisch Türkisch Interkulturelle Kommunikation Garching Arabisch Chinesisch Deutsch als Fremdsprache Englisch Französisch Italienisch Japanisch Koreanisch Portugiesisch Russisch Schwedisch Spanisch Weihenstephan Arabisch Chinesisch Deutsch als Fremdsprache Englisch Französisch Italienisch Japanisch Schwedisch Spanisch Plus Selbstlernzentrum in Garching Kontakt: Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

46 Finanzierung eines Auslandsaufenthaltes Über die TUM: PROMOS und Auslandsstipendium des Bayerischen Kultusministeriums Stipendiendatenbank des DAADs: https://www.daad.de/ausland/studieren/stipendien/de/70-stipendien-finden-undbewerben/ und/oder Auslands BAföG Länderbezogene Organisationen: Bayrisches Hochschulzentrum für China (Baychina) Fulbright für USA Stiftung Bayerisches Amerikahaus ggmbh (Nordamerika) Bayrische Französisches Hochschulzentrum (BFHZ) Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

47 Auslandsstipendien PROMOS Förderung von Abschluss- und Semesterarbeiten Studien- und Wettbewerbsreisen Bewerbung 2 Bewerbungstermine pro Jahr ( und ) Auslandsstipendium des Bayerischen Kultusministeriums Förderung von unbezahlten Praktika selbstorganisierten Studienaufenthalten Bewerbung zum Auswahl nach den Kriterien Noten, Motivation, Engagement und Sprachkenntnisse Kontakt: Angelika Weindel, Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

48 Engagement für ausländische Studierende Option 1: Mentorenprogramm 1:1-Betreuung jedes ausländischen Studierenden Unterstützung der ausländischen Studierenden in: Wohnungssuche und organisatorischen Fragen Relevante Vorlesungen an der Fakultät / TUM Prüfungsanmeldung Studentenleben an der Technischen Universität München Ankündigung / Anmeldung auf den Internetseiten des TUM-SoM International Office Bewerbung für WS von 7. Juli 12 Uhr bis 11. Juli 12 Uhr und für SoSe Ende Januar (=> eine frühe Bewerbung ist empfohlen!) Zuteilung erfolgt in der Reihenfolge der Bewerbungseingänge Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

49 Engagement für ausländische Studierende Option 2: Wohnungsbörse Während des eigenen Auslandsaufenthalts wird der Wohnraum einem ausländischen Austauschstudenten der untervermietet (nach TUM Semesterzeiten) Die Erklärung wird zusammen mit der Bewerbung zum Auslandsstudium abgegeben und ist bindend Vorteile für die Studenten der TUM: kurze und schnelle Bewerbung, kein zusätzlicher organisatorischer Aufwand, da das Auslandsreferat die Kontaktdaten vermittelt Anmeldung auf den Internetseiten des Auslandsreferats Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

50 Zeitplan - Bewerbung November Dezember Einreichen der Bewerbungen für TUMexchange für den Austausch im WS15/16 und/oder SoSe 16 beim TUM International Center Nominierungsentscheidung von TUMexchange 15. Januar Bewerbungsdeadline für Partner Institutions der TUM SoM für den Austausch in WS 15/16 und/oder SoSe 16 Februar Auswahl der Austauschstudierenden Anfang März Nachrückverfahren für die Partner Institutions der TUM SoM März März - Juni Meldung der nominierten Studenten an die Partnerhochschulen durch das International Officer der TUM SoM und das TUM International Center Bewerbung an den Partnerhochschulen durch die Studierenden; Erarbeiten des Studienprogramms; Eingang der Annahmebestätigung bzw. Ablehnung durch die Partneruniversitäten (für Start ab Juli 2015 bis ca. Nov. 2015) Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

51 Anrechnung von Prüfungsleistungen aus dem Ausland Die fachliche Anerkennung der im Ausland erbrachten Prüfungsleistungen erfolgt bei den einzelnen Lehrstühlen Für das Wahlfach in den Masterstudiengängen TUM-BWL (12 Credits) und TUM-WITEC (18 Credits) erfolgt die Prüfung über das TUM-SoM International Office (Ute Helfers) Für das Teilmodul International Experience (3 ECTS) im Bachelorstudiengang TUM-BWL erfolgt die Prüfung auf Anrechnung im TUM-SoM International Office (Manuela Sato) Link zur Anrechnungsdatenbank (nur Richtlinie => keine Garantie der Anrechnung: Die Anrechnung der Note erfolgt auf Basis der Bayerischen Formel (vgl. APSO 16 Abs. 6) durch die Noten- und Prüfungsverwaltung der Fakultät Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

52 Bewerbungsverfahren Partner Institutions der TUM-SoM Pünktliches Einreichen folgender Bewerbungsunterlagen zum Sprachnachweise (DAAD-Tests Engl./Franz./Spanisch/Italienisch) (Ein Nachweis über Kenntnisse der Landessprache wirkt sich positiv auf die Bewertung des Sprachscores aus.) Tabellarischer Lebenslauf Ggf. Nachweis über Engagement Austauschstudierende WICHTIG: Onlinebewerbungsformular mit max. 3 Präferenzen ausfüllen (zur Datenerfassung) Bewertung der Bewerbungsunterlagen: Note (63%) Sprachzeugnisse (25%) Engagement für Austauschstudierende (12%) Platzvergabe erfolgt auf Basis der Bewerbungsunterlagen Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

53 Alle Informationen unter Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

54 Wichtige Informationsquellen: International Office der TUM International Center Sprachenzentrum: DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) Go-out Hinweise für Bewerbungen im Ausland (Praktikum) Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

55 Das TUM SoM International Office Prof. Dr. Rainer KOLISCH Vice Dean of International Affairs Ute HELFERS Assistant of the Vice Dean of International Affairs Student Exchange Coordinator (Outgoing) Manuela SATO Student Exchange Coordinator (Incoming/EURECA) Gabriella LOPARCO Team Assistant Student Assistants: Holly Hoffmann Isabella Reindl Jonas Hennig Karla Castro Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

56 Hier finden Sie Ihre Ansprechpartner TUM-SoM International Office Sprechstunde Ute Helfers: dienstags von 9-12 Uhr (bitte vorher einen Termin per vereinbaren) Tel: 089 / Luisenstrasse Ecke Theresienstrasse, 1. Etage, Zimmer 1547 TUM International Center Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

57 Fragen? Fragen? Fragen? Fragen? Fragen? Fragen? Fragen? Fragen? Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland

Austauschprogramme der TUM Weltweit beste Verbindungen

Austauschprogramme der TUM Weltweit beste Verbindungen Austauschprogramme der TUM Weltweit beste Verbindungen Infoveranstaltung Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik Sommersemester 2013 TUM International Office Technische Universität München

Mehr

Technische Universität München. Buddy-Programm. Auslandsreferat Fachschaft Maschinenbau E-Mail an: buddy@fsmb.mw.tum.de

Technische Universität München. Buddy-Programm. Auslandsreferat Fachschaft Maschinenbau E-Mail an: buddy@fsmb.mw.tum.de Technische Universität München Buddy-Programm Auslandsreferat Fachschaft Maschinenbau E-Mail an: buddy@fsmb.mw.tum.de Technische Universität München BEZAHLTE FACHPRAKTIKA VORTEILE Zeitlich flexibel (6

Mehr

Informationsveranstaltung Wege ins Ausland Austauschprogramme an der TUM School of Management

Informationsveranstaltung Wege ins Ausland Austauschprogramme an der TUM School of Management Informationsveranstaltung Wege ins Ausland Austauschprogramme an der Ute Helfers Assistant of the Vice Dean of International Affairs Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland 2015 1 Was spricht

Mehr

TUMexchange-Auslandsaufenthalte in

TUMexchange-Auslandsaufenthalte in TUMexchange-Auslandsaufenthalte in Fakultäten für Informatik, Mathematik & Physik Die Welt ist ein Buch, wer nie reist, kennt nur eine Seite davon. (Aurelius Augustinus, 354-430 n. Chr.) TUM International

Mehr

Austauschprogramme der TUM Weltweit beste Verbindungen

Austauschprogramme der TUM Weltweit beste Verbindungen Austauschprogramme der TUM Weltweit beste Verbindungen Infoveranstaltung Fakultät für Maschinenwesen 1 Überblick Erasmus+ Studium und Praktikum in Europa TUMexchange Studium außerhalb Europas Double Degree

Mehr

Austauschprogramme der TUM Weltweit beste Verbindungen

Austauschprogramme der TUM Weltweit beste Verbindungen Austauschprogramme der TUM Weltweit beste Verbindungen TUMexchange Infoveranstaltung Fakultäten für Informatik, Mathematik & Physik TUM International Office Die Welt ist ein Buch, wer nie reist, kennt

Mehr

Informationsveranstaltung

Informationsveranstaltung Informationsveranstaltung B.Sc.-Modul International Experience & Communication Skills Teil: International Experience Oliver Raupach www.fotolia.de Manuela Sato Student Exchange Coordinator Modul International

Mehr

Finanzierung von Studienaufenthalten im Ausland

Finanzierung von Studienaufenthalten im Ausland Finanzierung von Studienaufenthalten im Ausland Es lacht das Herz im Reisekittel vorausgesetzt man hat die Mittel (W. Busch) 1 Übersicht 1. Vorteile eines Auslandsaufenthalts 2. Fördermöglichkeiten über

Mehr

Studium in Übersee. Internationales - International Students Office. Cornelia Stoll Referentin Überseeprogramme

Studium in Übersee. Internationales - International Students Office. Cornelia Stoll Referentin Überseeprogramme Studium in Übersee Internationales - Überblick Vorüberlegungen Übersee-Austauschprogramme des IStO Wohin? Wie? Finanzierung? Andere Wege ins Ausland Fakultät BE MUNDUS VDAC auf eigene Faust 2 Gründe für

Mehr

Erasmus+, Russland & DOUBLE DEGREE Europa

Erasmus+, Russland & DOUBLE DEGREE Europa eisenbahner @flickr.com Erasmus+, Russland & DOUBLE DEGREE Europa Europäische Austauschprogramme an der TU Darmstadt Übersicht DOUBLE DEGREE Europa, was ist das? 2 Jahre Auslandsstudium an einer renommierten

Mehr

STUDIEREN IM AUSLAND. Organisation und Finanzierung eines Studienaufenthalts im

STUDIEREN IM AUSLAND. Organisation und Finanzierung eines Studienaufenthalts im STUDIEREN IM AUSLAND Organisation und Finanzierung eines Studienaufenthalts im Ausland WARUM INS AUSLAND? AUSLANDSAUFENTHALT DURCH EINEN AUSLANDSAUFENTHALT KÖNNEN SIE: Ihr Studienfach aus einer anderen

Mehr

Mit ERASMUS ins Ausland

Mit ERASMUS ins Ausland Fakultät für Bauingenieur- und Vermessungswesen Technische Universität München Mit ERASMUS ins Ausland Informationsveranstaltung Winter Semester 2012/13 Nadin Klomke, M.A., Auslandsbeauftragte Fakultät

Mehr

Studium im Ausland. Informationen für Studierende im Master. www.kit.edu. Prof. Dr.-Ing. Carsten Proppe, Institut für Technische Mechanik

Studium im Ausland. Informationen für Studierende im Master. www.kit.edu. Prof. Dr.-Ing. Carsten Proppe, Institut für Technische Mechanik Studium im Ausland Informationen für Studierende im Master Prof. Dr.-Ing. Carsten Proppe, KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft www.kit.edu

Mehr

Infoveranstaltung Auslandstudium mit Erasmus

Infoveranstaltung Auslandstudium mit Erasmus Infoveranstaltung Auslandstudium mit Erasmus Fachbereich Psychologie 09. Dezember 2015 Alle Informationen auch unter: www.uni-marburg.de/fb04/studium/inter I. Informationen zum Erasmus-Programm 1. Allgemeine

Mehr

Studium im Ausland Fakultät 07

Studium im Ausland Fakultät 07 Studium im Ausland Fakultät 07 Wege ins Ausland Auslandsstudium (ein oder zwei Semester) an einer Partnerhochschule der Hochschule München selbstorganisiertes Auslandsstudium Auslandspraktikum Studium

Mehr

Studium und Praktikum im Ausland

Studium und Praktikum im Ausland Studium und Praktikum im Ausland Gliederung 1) Europäisches Ausland Studium Praktikum 2) Außereuropäisches Ausland Studium Praktikum ERASMUS Studium Studiendauer: Ø 3 12 Monate innerhalb eines akademischen

Mehr

AUSTAUSCHPROGRAMME FÜR STUDIERENDE DES MASTER-STUDIENGANGS WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK

AUSTAUSCHPROGRAMME FÜR STUDIERENDE DES MASTER-STUDIENGANGS WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK AUSTAUSCHPROGRAMME FÜR STUDIERENDE DES MASTER-STUDIENGANGS WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK Nachfolgend finden Sie eine Liste der Austauschprogramme, für die Sie sich als Studierender des Master-Studiengangs Wirtschaftspädagogik

Mehr

Das Institut für Sozialwissenschaften verfügt über eine Vielzahl von Erasmus-Partnerschaften in ganz

Das Institut für Sozialwissenschaften verfügt über eine Vielzahl von Erasmus-Partnerschaften in ganz Erasmus+ 2015/16 Das Institut für verfügt über eine Vielzahl von Erasmus-Partnerschaften in ganz Europa. Das Erasmus+-Programm bietet die einzigartige Chance, den universitären Alltag eines anderen Landes

Mehr

Wege ins Ausland Studium und Praktikum

Wege ins Ausland Studium und Praktikum Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen Wege ins Ausland Studium und Praktikum Mastertitelformat bearbeiten Master-Untertitelformat Dr. Ute Kopka bearbeiten Inhalt 1. Warum

Mehr

Auslandsstudium Was? Wo? Wie? Wann?

Auslandsstudium Was? Wo? Wie? Wann? Auslandsstudium Was? Wo? Wie? Wann? Akademisches Auslandsamt Gartenstr. 135, Raum 004, D-73430 Aalen Tel.: + 49 7361 576 1703; Fax: 1709 Email: Nichola.Adams@hs-aalen.de Web: www.hs-aalen.de/international

Mehr

Auslandssemester. Der Weg zur internationalen Erfahrung. Akademisches Auslandsamt: outgoing@hs-harz.de. Seite 1

Auslandssemester. Der Weg zur internationalen Erfahrung. Akademisches Auslandsamt: outgoing@hs-harz.de. Seite 1 Auslandssemester Der Weg zur internationalen Erfahrung Seite 1 Was Sie heute erwarten können Antworten auf Was bringt mir ein Auslandssemester? Wann sollte ich ins Auslandssemester gehen? Wie organisiere

Mehr

Auslandssemester im Rahmen eines Studiums am FB4

Auslandssemester im Rahmen eines Studiums am FB4 Auslandssemester im Rahmen eines Studiums am FB4, M.Sc. IM wissenschaftliche Mitarbeiterin Internationalisation Team FB4 Raum A114 vhausmann@uni-koblenz.de http://www.uni-koblenz-landau.de/koblenz/fb4/studierende/auslandsstudium

Mehr

Master und Auslandsstudium: Perspektiven und MöglichkeitenM. Akademisches Auslandsamt der Universität Mannheim www.uni-mannheim.

Master und Auslandsstudium: Perspektiven und MöglichkeitenM. Akademisches Auslandsamt der Universität Mannheim www.uni-mannheim. Master und Auslandsstudium: Perspektiven und MöglichkeitenM Akademisches Auslandsamt der Universität Mannheim www.uni-mannheim.de/aaa Ausland warum? Studieren im Ausland Vertiefung der Sprachkenntnisse

Mehr

Studium im Ausland für Studierende der FWW

Studium im Ausland für Studierende der FWW OVGU International Office 1 Studium im Ausland für Studierende der FWW mit Förderprogrammen der OVGU Information des Akademischen Auslandsamtes, Oktober 2015 OVGU International Office 2 www.ovgu.de/international

Mehr

Européisez-vous! Studium im Ausland. Eine Informationsveranstaltung der Fakultät für Maschinenbau

Européisez-vous! Studium im Ausland. Eine Informationsveranstaltung der Fakultät für Maschinenbau Européisez-vous! Studium im Ausland Eine Informationsveranstaltung der ERASMUS Kooperationen und weitere Programme Prof. Dr.-Ing. C. Proppe (Institut für Technische Mechanik) Allgemein Möglichkeiten ins

Mehr

Internationales Studium

Internationales Studium INSTITUT FÜR KOMMUNIKATIONSNETZE UND RECHNERSYSTEME Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. mult. P. J. Kühn Internationales Studium Informationsveranstaltung Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. mult. Paul J. Kühn Studiendekan

Mehr

Informationsveranstaltung Wege ins Ausland Austauschprogramme an der TUM School of Management

Informationsveranstaltung Wege ins Ausland Austauschprogramme an der TUM School of Management Informationsveranstaltung Wege ins Ausland Austauschprogramme an der Ute Helfers Assistant of the Vice Dean of International Affairs Informationsveranstaltung zum Studium im Ausland 2014 1 Was spricht

Mehr

Studienaufenthalte, Praktika und Sprachassistenzen im Ausland

Studienaufenthalte, Praktika und Sprachassistenzen im Ausland Akademisches Auslandsamt / Interkulturelles Forum Studienaufenthalte, Praktika und Sprachassistenzen im Ausland AOR in Henrike Schön, Leiterin des AAA/IF Sabine Franke, Akademische Mitarbeiterin Stand:

Mehr

Infoveranstaltung Studium und Praktikum im Ausland

Infoveranstaltung Studium und Praktikum im Ausland Infoveranstaltung Studium und Praktikum im Ausland Ablauf Vor dem Auslandsaufenthalt: Gründe & Vorausplanung Programme & Bewerbung Finanzierungsmöglichkeiten Information & Beratung 2 Gründe für studienbezogene

Mehr

Studium im Ausland Fakultät 07

Studium im Ausland Fakultät 07 Studium im Ausland Fakultät 07 Wege ins Ausland Auslandsstudium (ein oder zwei Semester) an einer Partnerhochschule der Hochschule München selbstorganisiertes Auslandsstudium Auslandspraktikum Inhalt Ansprechpersonen

Mehr

Forum 3: Vorstellung des International Center und der Möglichkeiten im Rahmen der ERASMUS Personalmobilität

Forum 3: Vorstellung des International Center und der Möglichkeiten im Rahmen der ERASMUS Personalmobilität Forum 3: Vorstellung des International Center und der Möglichkeiten im Rahmen der ERASMUS Personalmobilität Simone Fröhlich International Center 19.03.2014 von 9.30 11.00 Uhr 19.03.2014 1 Überblick Vorstellen

Mehr

Gruppenberatung. Lateinamerika

Gruppenberatung. Lateinamerika Gruppenberatung Lateinamerika Warum ins Ausland? Horizonterweiterung Erweiterung der sozialen Kompetenz Interkulturelle Erfahrung Vertiefung der Fremdsprachenkenntnisse Erweiterung der fachlichen Qualifikation

Mehr

Das PROMOS Stipendienprogramm des DAAD

Das PROMOS Stipendienprogramm des DAAD Universität zu Köln Das PROMOS Stipendienprogramm des DAAD Herzlich Willkommen! Abteilung 93 Internationale Mobilität Matthias Kirste 09.07.2015 1. Was wird gefördert? Semesteraufenthalte zum SS 2016 (i.d.r.

Mehr

ERASMUS-Studium und -Praktikum. Gruppenberatung für Studierende der Fakultäten N und A

ERASMUS-Studium und -Praktikum. Gruppenberatung für Studierende der Fakultäten N und A ERASMUS-Studium und -Praktikum Gruppenberatung für Studierende der Fakultäten N und A ERASMUS Studium und Praktikum Bildungsprogramm der EU: Lifelong Learning Programme Förderung von 1.) Studienaufenthalten

Mehr

Studiengang BWL M.Sc.

Studiengang BWL M.Sc. Auslandssemester Studiengang BWL M.Sc. Akademisches Auslandsamt, Fachhochschule Brandenburg Christina Strom 1. Vorüberlegungen Wohin? Europa (Erasmus+) oder außerhalb? Welche Hochschulen und Masterprogramme

Mehr

Tickets and Check-In:

Tickets and Check-In: Vorbereiten auf Internationale Aufgaben? Starten ab Karlsruhe! Tickets and Check-In: Akademisches Auslandsamt Adenauerring 2 (ehem. Kinderklinik) 76131 Karlsruhe Tel.: 0721-608 - 4911 email: info@aaa.kit.edu

Mehr

Infoveranstaltung der Fakultät EI Studium im Ausland Austauschprogramme der TUM und der Fakultät EI

Infoveranstaltung der Fakultät EI Studium im Ausland Austauschprogramme der TUM und der Fakultät EI Infoveranstaltung der Fakultät EI Studium im Ausland Austauschprogramme der TUM und der Fakultät EI 21. Mai 2015, 16:45 Uhr Hörsaal 0602 Übersicht Programme Doppelabschlussprogramme Frankreich Doppelabschlussprogramm

Mehr

Studium im Ausland. Larisa Subašić Akademisches Auslandsamt Universität Potsdam

Studium im Ausland. Larisa Subašić Akademisches Auslandsamt Universität Potsdam Studium im Ausland Larisa Subašić Akademisches Auslandsamt Universität Potsdam Worüber sprechen wir heute? 1. Das Akademische Auslandsamt 2. Motivation, Vorüberlegungen und Fragen 3. Möglichkeiten des

Mehr

Internationaler Nachmittag, 03.12.14

Internationaler Nachmittag, 03.12.14 Internationaler Nachmittag, 03.12.14 15:40 Uhr 16:05 Uhr: Mit Erasmus ins Ausland Prof. Dr.-Ing. Carsten Proppe, KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft

Mehr

Erasmus+ Informationsveranstaltung der Fakultät für Geowissenschaften und Geographie. Dr. Markus Keck Patrick Güllenbeck

Erasmus+ Informationsveranstaltung der Fakultät für Geowissenschaften und Geographie. Dr. Markus Keck Patrick Güllenbeck Erasmus+ Informationsveranstaltung der Fakultät für Geowissenschaften und Geographie Dr. Markus Keck Patrick Güllenbeck Themenübersicht Wer kann am Programm teilnehmen? Wie wird gefördert? Was wird von

Mehr

FAQ - OUTgoings. 1. Allgemeine Themen:

FAQ - OUTgoings. 1. Allgemeine Themen: FAQ - OUTgoings 1. Allgemeine Themen: Welche Programme und Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten gibt es an der PH? Innerhalb Europas hat man die Möglichkeit über das ERASMUS-Programm ins Ausland zu gehen.

Mehr

Studieren in Europa Informationen zum ERASMUS-Programm (für Sozialwissenschaftler)

Studieren in Europa Informationen zum ERASMUS-Programm (für Sozialwissenschaftler) Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen Studieren in Europa Informationen zum ERASMUS-Programm (für Sozialwissenschaftler) Inhalt 1. Warum ins Ausland 2. Was ist ERASMUS 3.

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte. Alexander Haridi TU Darmstadt, 09. Juni 2015

Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte. Alexander Haridi TU Darmstadt, 09. Juni 2015 Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte Alexander Haridi TU Darmstadt, 09. Juni 2015 Zu meiner Person Alexander Haridi Leiter des Referats Informationen zum Studium im Ausland

Mehr

Herzlich Willkommen zum Go Out Tag 2015 Studium im Ausland Möglichkeiten für Wirtschaftswissenschaftler

Herzlich Willkommen zum Go Out Tag 2015 Studium im Ausland Möglichkeiten für Wirtschaftswissenschaftler Sandra Hallscheidt International Office FB Wirtschaftswissenschaft Herzlich Willkommen zum Go Out Tag 2015 Studium im Ausland Möglichkeiten für Wirtschaftswissenschaftler International Office am Fachbereich

Mehr

Erasmus-Programm Informationsveranstaltung für BWL-Studierende

Erasmus-Programm Informationsveranstaltung für BWL-Studierende Informationsveranstaltung für BWL-Studierende Daniela Saner Prof. Dr. Norbert Trautmann Erasmus-Fachkoordination Departement Betriebswirtschaftslehre 17. November 2015 Übersicht Übersicht Austauschprogramme

Mehr

Studieren in Europa. Auslandssemester und Erasmus-Programm am Department EEI

Studieren in Europa. Auslandssemester und Erasmus-Programm am Department EEI Studieren in Europa Auslandssemester und Erasmus-Programm am Department EEI Infos von: Dr.-Ing. Rainer Engelbrecht Kontakt: rainer.engelbrecht@fau.de Informationen zum Erasmus-Programm Warum soll ich ins

Mehr

VORLÄUFIGE LISTE ALLER AUSTAUSCHPROGRAMME FÜR STUDIERENDE DES MASTER STUDIENGANGS WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK

VORLÄUFIGE LISTE ALLER AUSTAUSCHPROGRAMME FÜR STUDIERENDE DES MASTER STUDIENGANGS WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK VORLÄUFIGE LISTE ALLER AUSTAUSCHPROGRAMME FÜR STUDIERENDE DES MASTER STUDIENGANGS WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK Stand: 30.07.2015 Die endgültige Liste wird zum 30.09.2015 online gestellt. Bitte gleichen Sie eine

Mehr

Studieren in Europa. Auslandssemester und Erasmus Programm

Studieren in Europa. Auslandssemester und Erasmus Programm Studieren in Europa Auslandssemester und Erasmus Programm am Department EEI Infos von: Dr. Ing. Rainer Engelbrecht Kontakt: rainer.engelbrecht@fau.de Informationen zum Erasmus Programm Warum soll ich ins

Mehr

Studium & Praktikum im Ausland

Studium & Praktikum im Ausland Studium & Praktikum im Ausland Naturwissenschaften International Office Studienaufenthalte und (Forschungs-)Praktika im Ausland Warum ins Ausland? (Prof. Dr. Stephan Schneuwly, Biologie) Studienoptionen

Mehr

Eine Einführungsveranstaltung des Akademischen Auslandsamts

Eine Einführungsveranstaltung des Akademischen Auslandsamts Auslandsstudium während w des Mannheimer Masters? Eine Einführungsveranstaltung des Akademischen Auslandsamts Inhalte: Grundsätzliche Überlegungen Optionen und Alternativen Bewerbungstermine Finanzierungsmöglichkeiten

Mehr

Auslandserfahrung im Studium Wann, wohin und Wie?

Auslandserfahrung im Studium Wann, wohin und Wie? Auslandserfahrung im Studium Wann, wohin und Wie? Seite 1 5 gute Gründe für einen Auslandsaufenthalt Kommunikations-/Teamfähigkeit Lösungsorientiertes Handeln Fähigkeit zum lebenslangen Lernen Selbständigkeit

Mehr

Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL

Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL Übersicht Info-Mails im 2. Semester Bachelor BWL 1. Info-Mail: Ansprechpartner Auslandssemester und Übersicht Zeitablauf 2. Info-Mail:

Mehr

In der Mittagspause ins Ausland

In der Mittagspause ins Ausland In der Mittagspause ins Ausland Study abroad makes a difference Gruppenberatung des Akademischen Auslandsamts Gruppenberatung AAA SoSe10 Warum ins Ausland? University of Illinois, Partneruniversität USA:

Mehr

Infoveranstaltung: Auslandsaufenthalte im Studium

Infoveranstaltung: Auslandsaufenthalte im Studium Infoveranstaltung: Auslandsaufenthalte im Studium Mittwoch, 05.11.2014, 16.45 18.45 Uhr Weltreise - internationale Gaststudierende stellen ihre Heimathochschulen vor Abschlussarbeit in China Tobias Förster

Mehr

STUDIUM, PRAKTIKUM UND AUSBILDUNG IM AUSLAND

STUDIUM, PRAKTIKUM UND AUSBILDUNG IM AUSLAND STUDIUM, PRAKTIKUM UND AUSBILDUNG IM AUSLAND Hochschule Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld Akademisches Auslandsamt Daniela Haubrich Geb. 9924, Zimmer 037 Tel.: (06782) 17 1843 Fax: (06782) 17 1691 E-Mail:

Mehr

Studieren im Ausland. Fakultät IV, Abteilung Informatik Studieren im Ausland Stand: Wintersemester 2012/13 1

Studieren im Ausland. Fakultät IV, Abteilung Informatik Studieren im Ausland Stand: Wintersemester 2012/13 1 Studieren im Ausland Prof. Dr. Volker Ahlers International Coordinator der Abteilung Informatik Team International Programmes (TIP) der Fakultät IV Robert Westendorf Internationales Büro (IB) der Hochschule

Mehr

ERASMUS Programm. Institut für Psychologie Universität Bonn Koordinator: Prof. Dr. Martin Reuter. Fakten zu ERASMUS

ERASMUS Programm. Institut für Psychologie Universität Bonn Koordinator: Prof. Dr. Martin Reuter. Fakten zu ERASMUS ERASMUS Programm Institut für Psychologie Universität Bonn Koordinator: Prof. Dr. Martin Reuter Fakten zu ERASMUS Erasmus von Rotterdam (* 27. Oktober 1465 in Rotterdam; 12. Juli 1536 in Basel) war ein

Mehr

Studiengang BWL M.Sc.

Studiengang BWL M.Sc. Auslandssemester Studiengang BWL M.Sc. Akademisches Auslandsamt Fachhochschule Brandenburg Christina Strom 1. Vorüberlegungen Wohin? Europa (ERASMUS) oder außerhalb? Welche Hochschulen und Masterprogramme

Mehr

Auslandsaufenthalte im Studium B. Sc. / M. Sc. Informatik. Frederik Janssen & Michael Rodenberg, Fachbereich Informatik

Auslandsaufenthalte im Studium B. Sc. / M. Sc. Informatik. Frederik Janssen & Michael Rodenberg, Fachbereich Informatik Auslandsaufenthalte im Studium B. Sc. / M. Sc. Informatik Frederik Janssen & Michael Rodenberg, Fachbereich Informatik Übersicht Auslandsaufenthalte im Studiengang Master of Science Informatik Spezialisierte

Mehr

Studium und Praktikum im Ausland. Ein Vortrag von Maria Campuzano International Office

Studium und Praktikum im Ausland. Ein Vortrag von Maria Campuzano International Office Studium und Praktikum im Ausland Ein Vortrag von Maria Campuzano International Office Information Auf den Webseiten der Universitäten oder Fachhochschulen kann man sich vorab über Partnerhochschulen und

Mehr

world wide weg: Wege ins Ausland über die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

world wide weg: Wege ins Ausland über die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften world wide weg: Wege ins Ausland über die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften 08.11.2012, Dietmar Borst FAKULTÄT FÜR WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN - AUSLANDSBÜRO KIT Universität des Landes Baden-Württemberg

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN zur INFOVERANSTALTUNG Studium im romanischsprachigen Ausland

HERZLICH WILLKOMMEN zur INFOVERANSTALTUNG Studium im romanischsprachigen Ausland HERZLICH WILLKOMMEN zur INFOVERANSTALTUNG Studium im romanischsprachigen Ausland Obligatorisches Auslandssemester für Studierende der Studiengänge BA Wirtschaftsromanistik / Spanisch und BA Wirtschaftsromanistik

Mehr

GoOut: Informationen der Fakultät Elektrotechnik. Ich bin dann mal. Aus Wikipedia.de. Prof. Dr. Grossmann

GoOut: Informationen der Fakultät Elektrotechnik. Ich bin dann mal. Aus Wikipedia.de. Prof. Dr. Grossmann GoOut: Informationen der Fakultät Elektrotechnik Ich bin dann mal weg Aus Wikipedia.de Prof. Dr. Grossmann Der Weg ins Ausland 1 2 3 4 5 6 7 Grundlagen Aufbau/ Vertiefung Vertiefung Praktikum Bachelorarbeit

Mehr

Informationsveranstaltung zum Auslandsstudium

Informationsveranstaltung zum Auslandsstudium Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Internationales Büro Thüringer Weg 7, Raum 412 Informationsveranstaltung zum In Europa (ERASMUS+) und im außereuropäischen Ausland Internationales Büro der Fakultät

Mehr

Internationale Ausrichtung der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Internationale Ausrichtung der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Internationale Ausrichtung der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Italienisches Doppelabschlussprogramm BA Wirtschaftswissenschaften (Neapel) Europaweit: ERASMUS+ Weltweit: China, Mexiko, Russland,

Mehr

Finanzierung von studienbezogenen Auslandspraktika

Finanzierung von studienbezogenen Auslandspraktika Finanzierung von studienbezogenen Auslandspraktika Es lacht das Herz im Reisekittel vorausgesetzt man hat die Mittel (W. Busch) 1 Übersicht 1. Fördermöglichkeiten über die Hochschule Ansbach LLP/ERASMUS

Mehr

Internationaler Nachmittag, 11.12.13

Internationaler Nachmittag, 11.12.13 Internationaler Nachmittag, 11.12.13 16:00 Uhr 16:20 Uhr: Mit Erasmus ins Ausland Prof. Dr.-Ing. Carsten Proppe, KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft

Mehr

Doppeldiplom-Programme mit Frankreich und Spanien

Doppeldiplom-Programme mit Frankreich und Spanien Doppeldiplom-Programme mit Frankreich und Spanien für "Outgoings" des Fachbereichs Elektro- und Informationstechnik Andreas Gutscher Beauftragter für Doppeldiplom-Programme (ei) E-Mail: andreas.gutscher@ikr.uni-stuttgart.de

Mehr

Info-Veranstaltung ERASMUS + - Auslandsstudium

Info-Veranstaltung ERASMUS + - Auslandsstudium Info-Veranstaltung ERASMUS + - Auslandsstudium Seminar für Alte Geschichte Institut für Epigraphik ERASMUS-Koordinatoren: Prof. Dr. P. Funke Prof. Dr. J. Hahn Historisches Seminar ERASMUS-Koordinatorin:

Mehr

FAQ. Deadlines. Bewerbungsunterlagen

FAQ. Deadlines. Bewerbungsunterlagen FAQ Deadlines Bis wann kann ich mich für ein Auslandssemester bewerben? Regel Bewerbungsfrist SoSe: 1. Oktober Regel Bewerbungsfrist WS: 1. April Bewerbungsfrist USA: Aushänge beachten (in der Regel im

Mehr

Auslandsaufenthalte im Studium B. Sc./ M. Sc. Informatik. Christian Wach, Fachbereich Informatik

Auslandsaufenthalte im Studium B. Sc./ M. Sc. Informatik. Christian Wach, Fachbereich Informatik Auslandsaufenthalte im Studium B. Sc./ M. Sc. Informatik Christian Wach, Fachbereich Informatik Übersicht Auslandsaufenthalte im Studiengang Bachelor of Science Informatik Master of Science Informatik

Mehr

Länderbereich: Nordamerika, Australien, Neuseeland und spanisch Lateinamerika. 27.10.2015 Folie 1

Länderbereich: Nordamerika, Australien, Neuseeland und spanisch Lateinamerika. 27.10.2015 Folie 1 Länderbereich: Nordamerika, Australien, Neuseeland und spanisch Lateinamerika 27.10.2015 Folie 1 Wege ins Ausland Austauschstudium (Exchange) mit Studiengebührenerlass Hessen-Programme mit Studiengebührenerlass

Mehr

Internationale Angebote an der DHBW, Campus Heilbronn

Internationale Angebote an der DHBW, Campus Heilbronn Internationale Angebote an der DHBW, Campus Heilbronn Informationsveranstaltung am 18. März 2014 Prof. Dr. Thorsten Krings, Sandra Ostermeier, M. A. Akademisches Auslandsamt am Campus Heilbronn DHBW -

Mehr

Wege ins Ausland Informationsveranstaltung vom AAA

Wege ins Ausland Informationsveranstaltung vom AAA 01 Wege ins Ausland Informationsveranstaltung vom AAA Wir informieren über das ABC des Austauschs vom Auslandsaufenthalt zur Bewerbung und den Credits. Anne Beer/ Leiterin Akademisches Auslandsamt anne.beer@hs-anhalt.de

Mehr

Die Erasmus-Austauschprogramme der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre

Die Erasmus-Austauschprogramme der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre Die Erasmus-Austauschprogramme der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre Kerstin Bach Erasmus-Koordinatorin Universität Mannheim Yvonne Paulus Auslandsbeauftragte Fakultät BWL www.bwl.uni-mannheim.de Folie

Mehr

Auslandsaufenthalt für Studierende im Masterstudiengang Informatik. Infoveranstaltung 1.11.2006 Studienberatung Informatik Dr.

Auslandsaufenthalt für Studierende im Masterstudiengang Informatik. Infoveranstaltung 1.11.2006 Studienberatung Informatik Dr. Auslandsaufenthalt für Studierende im Masterstudiengang Informatik Infoveranstaltung 1.11.2006 Studienberatung Informatik Dr. Ulrike Brandt Übersicht Übersicht Begrüßung, Vorstellung Gestaltung Auslandsaufenthalt

Mehr

International Business Studies at EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013

International Business Studies at EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 International Business Studies at EBS Business School Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 1 2 3 Bachelor in General Management, International Business Studies im Detail Partneruniversitäten

Mehr

Wege ins Ausland mit der OVGU Infoveranstaltung am 21.10.2010

Wege ins Ausland mit der OVGU Infoveranstaltung am 21.10.2010 OVGU International Office 1 Reisen ist tödlich für Vorurteile. Mark Twain Wege ins Ausland mit der OVGU Infoveranstaltung am 21.10.2010 OVGU International Office 2 Ins Ausland? Ja, bitte! Welche Ziele

Mehr

Studienaufenthalt im Ausland B. Sc. / M. Sc. Informatik. Frederik Janssen & Michael Rodenberg Fachbereich Informatik

Studienaufenthalt im Ausland B. Sc. / M. Sc. Informatik. Frederik Janssen & Michael Rodenberg Fachbereich Informatik Studienaufenthalt im Ausland B. Sc. / M. Sc. Informatik Frederik Janssen & Michael Rodenberg Fachbereich Informatik Allgemeine Informationen Bewerbungszeitraum ist mindestens ein Jahr vor dem Auslandsaufenthalt

Mehr

Erasmus+ Programm Institut für Psychologie Austausch 2016/17

Erasmus+ Programm Institut für Psychologie Austausch 2016/17 Erasmus+ Programm Institut für Psychologie Austausch 2016/17 Informationsabend Gliederung 1. Kurzinfo zum Austausch mit der NYU 2. Das Erasmus+ Programm 3. Erasmus+ am Institut für Psychologie 4. Bewerbungsablauf

Mehr

Studiensemester im EU-Ausland im Rahmen des Erasmus+ Programms

Studiensemester im EU-Ausland im Rahmen des Erasmus+ Programms International Office Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm Keßlerplatz 12 (Gebäude KX; 2.Stock) Sprechstunde: Mo. und Mi.: 9.30-11.30 Uhr Di. und Do.: 13.30-15.30 Uhr www.th-nuernberg.de/io Leitfaden

Mehr

STUDIEREN IM AUSLAND. Organisation und Finanzierung eines Studienaufenthalts im Ausland

STUDIEREN IM AUSLAND. Organisation und Finanzierung eines Studienaufenthalts im Ausland STUDIEREN IM AUSLAND Organisation und Finanzierung eines Studienaufenthalts im Ausland A U S L A N D S A U F E N T H A L T AUSLANDSSEMESTER ODER AUSLANDSJAHR? Die Durchführung eines Auslandssemesters,

Mehr

Leistungen von Erasmus+ Studium. Teilnahmeländer

Leistungen von Erasmus+ Studium. Teilnahmeländer Erasmus+ ist das neue Programm der Europäischen Union zur Förderung von allgemeiner und beruflicher Bildung, Jugend und Sport. Erasmus+ ermöglicht es Ihnen, einen Teil Ihres Studiums an einer Erasmus-Partnerhochschule

Mehr

Internationale Beziehungen. Ich bin dann mal weg!

Internationale Beziehungen. Ich bin dann mal weg! Internationale Beziehungen Ich bin dann mal weg! Ein Semester in Polen? Ein Austauschjahr in Spanien oder in Japan? Studierende der UZH haben die Möglichkeit, ein oder zwei Semester ihres Studiums an einer

Mehr

DAAD Stipendien Die erfolgreiche Finanzierung Ihres Auslandsaufenthalts

DAAD Stipendien Die erfolgreiche Finanzierung Ihres Auslandsaufenthalts DAAD Stipendien Die erfolgreiche Finanzierung Ihres Auslandsaufenthalts Inhalte: Ein Vorwort Vorstellung des DAAD und seiner Stipendien Bewerbungstermine Was macht einen erfolgreichen Antrag aus? Tipps

Mehr

Lehrstuhl Professor Dr. Schank

Lehrstuhl Professor Dr. Schank Auslandsaufenthalte an chinesischen Partnerhochschulen Lehrstuhl Professor Dr. Schank Studium und Voraussetzungen für eine Bewerbung an der DUFE Bachelor und Masterstudierende der VWL und der BWL Vor der

Mehr

Abteilung Internationale Beziehungen. Studieren im Ausland 15.10.2015

Abteilung Internationale Beziehungen. Studieren im Ausland 15.10.2015 Studieren im Ausland 15.10.2015 Warum im Ausland studieren? Das Austauschsemester war definitiv eines der Highlights meiner Studienzeit. Johanna Ich kann sagen, dass ich während dieser sechs Monate die

Mehr

International Office www.international-office.fh-koeln.de

International Office www.international-office.fh-koeln.de International Office www.international-office.fh-koeln.de Praktische Auslandsaufenthalt für Studierende Was muss ich tun, um ins Ausland zu kommen? Der Vorteile bewusst werden Erweiterung des Horizonts

Mehr

INTERNATIONAL WEEK KUNSTSTOFFTECHNIK- AUSLANDSSTUDIUM 4 U

INTERNATIONAL WEEK KUNSTSTOFFTECHNIK- AUSLANDSSTUDIUM 4 U INTERNATIONAL WEEK KUNSTSTOFFTECHNIK- AUSLANDSSTUDIUM 4 U Univ. Prof. Dr. Zoltan Major Mag a. Christine Hinterleitner, Leitung Auslandsbüro 10. November, 15.00 Uhr WARUM IM AUSLAND STUDIEREN? Kennenlernen

Mehr

Es spricht zu Ihnen: Katja Dittmann IEC Studienberaterin

Es spricht zu Ihnen: Katja Dittmann IEC Studienberaterin Es spricht zu Ihnen: Katja Dittmann IEC Studienberaterin STUDY IN AUSTRALIA Es spricht zu Ihnen: Katja Dittmann IEC Studienberaterin Es spricht zu Ihnen: Ewa Solecka-Drew Central Queensland University

Mehr

AUSSCHREIBUNG - Erasmus 2016/2017

AUSSCHREIBUNG - Erasmus 2016/2017 AUSSCHREIBUNG - Erasmus 2016/2017 I. Erasmus-Austauschprogramme Das Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft (OSI) bietet für das akademische Jahr 2016-17 seinen Studierenden Studienplätze an folgenden

Mehr

Studieren im Ausland Fakultät IV, Abteilung Informatik. Prof. Dr. Volker Ahlers, Robert Westendorf, TIP Wintersemester.2014/15

Studieren im Ausland Fakultät IV, Abteilung Informatik. Prof. Dr. Volker Ahlers, Robert Westendorf, TIP Wintersemester.2014/15 Studieren im Ausland Fakultät IV, Abteilung Informatik Prof. Dr. Volker Ahlers, Robert Westendorf, TIP Wintersemester.2014/15 Was bringt mir ein Auslandsstudium? Motivation Interkulturelle Erfahrung Anderes

Mehr

Mit ERASMUS ins Ausland

Mit ERASMUS ins Ausland Mit ERASMUS ins Ausland Informationsveranstaltung Winter Semester 2014/15 Nadin Klomke, M.A., Auslandsbeauftragte Ingenieurfakultät Bau Geo Umwelt 1 Ablauf ERASMUS+ SMS Studium Erfahrungsbericht Schweden

Mehr

AUSSCHREIBUNG - Erasmus 2015/2016

AUSSCHREIBUNG - Erasmus 2015/2016 AUSSCHREIBUNG - Erasmus 2015/2016 I. Erasmus-Austauschprogramme Das Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft (OSI) bietet für das akademische Jahr 2015-16 seinen Studierenden Studienplätze an folgenden

Mehr

Studieren in China & Taiwan

Studieren in China & Taiwan Referat Internationale Angelegenheiten Susanne Dietrich, M.A. Studieren in China & Taiwan Informationsveranstaltung BA Sinologie Diese Präsentation können Sie downloaden unter: www.lmu.de/international/china

Mehr

International Relations Center. Wege ins Ausland. Dipl.-Volksw. Sophie Wohlhage

International Relations Center. Wege ins Ausland. Dipl.-Volksw. Sophie Wohlhage International Relations Center Wege ins Ausland International Relations Center (IRC) der Fakultät Aufgaben Betreuung unserer Outgoings (Sophie Wohlhage) Betreuung der Incomings am Fachbereich (Sarah J.

Mehr

2. Kostenpflichtige Auslandssemester an Partnerhochschulen im europäischen Ausland im Master

2. Kostenpflichtige Auslandssemester an Partnerhochschulen im europäischen Ausland im Master Fachbereich Wirtschaft Leitfaden zum Auslandssemester im Master Internationales Management Anforderungen Pflicht für alle Studierenden mit einem ersten deutschen Hochschulabschluss und ohne Pflichtauslandssemester

Mehr

Info-Veranstaltung ERASMUS- Auslandsstudium

Info-Veranstaltung ERASMUS- Auslandsstudium Info-Veranstaltung ERASMUS- Auslandsstudium Seminar für Alte Geschichte Institut für Epigraphik ERASMUS-Koordinatoren: Prof. Dr. P. Funke Prof. Dr. J. Hahn Historisches Seminar ERASMUS-Koordinatorin: Prof.

Mehr

für 2014 PROMOS Das Förderprogramm des DAAD an der HS Bremen

für 2014 PROMOS Das Förderprogramm des DAAD an der HS Bremen PROMOS Das Förderprogramm des DAAD an der HS Bremen Wer kann sich bewerben? - alle besonders qualifizierten deutschen Studierenden bzw. alle Studierenden der HSB, die Deutschen gemäß 8 Absatz 1 Ziffer

Mehr