Zusätzliche Spezifikationen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zusätzliche Spezifikationen"

Transkript

1 Zusätzliche Spezifikationen Modus "Gemischte Formate" Die Kopier- und Scangeschwindigkeit werden verringert. Sie können Vorlagen mit zwei unterschiedlichen Formaten gleichzeitig einlegen. Der Gewichtsbereich für Vorlagen in diesem Modus beträgt 2 81 g/m 2, lb. Kopieren über Bypass-Einzug Folgende Papierformate können als Standardformat gewählt werden: A3L, A4KL, AKL, A6L, B4 JISL, B JISKL, B6 JISL, PostkarteL, 11 17L, 8 1 / 2 14L, 8 1 / 2 11KL, 1 / / 2 L, 7 1 / / 2 KL, 8 13L, 8 1 / 2 13L, 8 1 / 4 13K, 11 14L, 11 1L, 10 14L, 10 1L, 8 1 / 4 14L, / 2 KL, 8 10KL, 8KL, 16KL, 3 7 / 8 " 7 1 / 2 "L, 4 1 / 8 " 9 1 / 2 "L, C UmschlagL, C6 UmschlagL, DL UmschlagL Wenn der Summer ausgeschaltet ist, ertönt kein akustisches Signal, wenn Sie Papier in den Bypass-Einzug legen. Siehe Handbuch Grundeinstellungen. Voreingestellte Verkleinerung/Vergrößerung Das Gerät kann einen Reprofaktor zwischen 2 400% auswählen (2 200%, wenn die Vorlagen in den ADF eingelegt werden). Sie können einen der 12 voreingestellten Reprofaktoren auswählen ( Vergrößerungsfaktoren, 7 Verkleinerungsfaktoren). Sie können einen Reprofaktor unabhängig vom Vorlagen- oder Papierformat wählen. Bei einigen Reprofaktoren werden Teile der Vorlage möglicherweise nicht kopiert und auf den Kopien als weiße Ränder wiedergegeben. Die Kopien können folgendermaßen verkleinert oder vergrößert werden: Metrische Version Reprofaktor (%) Vorlage Kopierpapierformat 400 (16-fache Vergrößerung) (4-fache Vergrößerung) A A3 141 (2-fache Vergrößerung) A4 A3, A A4 122 F A3, A4 B4 JIS 11 B4 JIS A F A4, B4 JIS A4 7 B4 JIS F4, B4 JIS F 71 (Verkleinerung um 1 / 2 ) A3 A4, A4 A 6 A3 F 0 (Verkleinerung um 1 / 4 ) A3 A, F A

2 Zusätzliche Spezifikationen Zoll-Version Reprofaktor (%) Vorlage Kopierpapierformat 400 (16-fache Vergrößerung) (4-fache Vergrößerung) 1 / 2 " 8 1 / 2 " 11" 17" 1 (2-fache Vergrößerung) 1 / 2 " 8 1 / 2 " 8 1 / 2 " 14" / 2 " 11" 11" 17" / 2 " 14" 11" 17" F 8 1 / 2 " 11" / 2 " 14" 8 1 / 2 " 11" 73 11" 1" 8 1 / 2 " 11" 6 11" 17" 8 1 / 2 " 11" 0 (Verkleinerung um 1 / 4 ) 11" 17" 1 / 2 " 8 1 / 2 " 2 -- Zoom Das Gerät wählt einen Reprofaktor zwischen 2 400% aus (2 200%, wenn die Vorlagen in den ADF eingelegt werden). Sie können einen Reprofaktor unabhängig vom Vorlagen- oder Papierformat wählen. Bei einigen Reprofaktoren werden Teile der Vorlage möglicherweise nicht kopiert und auf den Kopien als weiße Ränder wiedergegeben. Automatischer Reprofaktor Sie können Vorlagen mit unterschiedlichen Formaten gleichzeitig in den ADF einlegen. Siehe S.1 Gemischte Formate. Das Gerät wählt einen Reprofaktor zwischen 2 400% aus (2 200%, wenn die Vorlagen in den ADF eingelegt werden). Reprofaktor-Berechnung Überschreitet der errechnete Reprofaktor den zulässigen Höchstwert bzw. unterschreitet er den zulässigen Mindestwert, wird er automatisch an den vorgegebenen Einstellbereich angepasst. Bei einigen Reprofaktoren werden jedoch Teile der Vorlage möglicherweise nicht kopiert und auf den Kopien als weiße Ränder wiedergegeben. Das Gerät wählt einen Reprofaktor zwischen 2-400% aus (2-200%, wenn die Vorlagen in den ADF eingelegt werden). 111

3 Richtungsabhängige Reprofaktor-Berechnung Sie können einen Reprofaktor zwischen 2 und 400% auswählen. Beim Eingeben eines Reprofaktors können Sie unabhängig von der Größe der Vorlage oder des Kopierpapiers einen beliebigen Wert innerhalb des zulässigen Bereichs auswählen. Je nach Einstellungen und anderen Faktoren kann es jedoch vorkommen, dass Teile des Bildes nicht kopiert oder als weiße Ränder wiedergegeben werden. Wenn Sie die Größe in mm angeben, wird der Wert, falls der berechnete Faktor den Höchst- bzw. den Mindestwert überschreitet, automatisch so angepasst, dass er im zulässigen Bereich liegt. Bei einigen Reprofaktoren werden jedoch Teile der Vorlage möglicherweise nicht kopiert und auf den Kopien als weiße Ränder wiedergegeben. Sortieren, Rotat.-Sort., Stapeln Folgende Papierformate und Laufrichtungen können mit den Funktionen "Versatzsortieren" und "Stapeln" verwendet werden: Papierformat und -laufrichtung 00-Blatt-Finisher A3L, B4 JISL, A4KL, B JISK, 11" 17"L, 11" 1"L *1, 11" 14"L, 10" 14"L *1, 10" 1"L *1, 8 1 / 2 " 14"L, 8 1 / 2 " 13"L, 8 1 / 2 " 11"KL, 8" 10 1 / 2 "K, 8" 10"K *1, 7 1 / 4 " 10 1 / 2 "K * Blatt-Finisher A3L, B4 JISL, A4KL, B JISK, 11" 17"L, 11" 1"L *1, 11" 14"L, 10" 14"L *1, 10" 1"L *1, 8 1 / 2 " 14"L, 8 1 / 2 " 13"L, 8 1 / 4 " 14"L, 8 1 / 4 " 13"L, 8" 13"L, 8 1 / 2 " 11"KL, 8" 10 1 / 2 "KL, 8" 10"KL *1, 7 1 / 4 " 10 1 / 2 "KL *1 *1 Verwenden Sie für die Formate 7 1 / 4 " 10 1 / 2 "K, 8" 10"KL, 11" 1"L, 10" 14"L und 10" 1"L das Papiermagazin 2 oder den optionalen Bypass-Einzug. Papierformate, die mit der Funktion "Sortieren" verwendet werden können, sind wie folgt: Metrische Version Zoll-Version A3L, B4 JISL, A4KL, B JISKL, AL 11" 17"L, 8 1 / 2 " 14"L, 8 1 / 2 " 11"KL, 1 / 2 " 8 1 / 2 "L Papierformate, die mit der Funktion "Rotat.-Sort." verwendet werden können, sind wie folgt: Metrische Version A4KL, B JISKL Zoll-Version 8 1 / 2 " 11"K Überschreitet die Kopienanzahl die Kapazität des Ausgabefachs, müssen die Kopien zwischendurch entfernt werden. Die Anzahl der Kopien, die ein Ausgabefach aufnehmen kann, ist wie folgt: 112

4 Zusätzliche Spezifikationen Papierformat und -laufrichtung Papierkapazität und -gewicht Innenablage A4KL, B JISKL, AKL, B6 JISL, A6L, PostkarteL, 8 1 / 2 " 11"KL, 7 1 / 4 " 10 1 / 2 "KL, 1 / 2 " 8 1 / 2 "KL, 8" 10 1 / 2 "KL, 8" 10"KL, 16KKL 00 Blatt *1 A3L, B4 JISL, 11" 17"L, 8 1 / 2 " 14"L, 8" 13"L, 8 1 / 2 " 13"L, 8 1 / 4 " 14"L, 8 1 / 4 " 13"L, 11" 1"L, 11" 14"L, 10" 14"L, 10" 1"L, 8KL 20 Blatt *2 3 7 / 8 " 7 1 / 2 "L, 4 1 / 8 " 9 1 / 2 "L, C UmschlagL, C6 UmschlagL, DL UmschlagL Interne Ablage 2 (1-Fach- Ablage) A3L, B4 JISL, A4KL, B JISKL, AL, 11" 17"L, 8 1 / 2 " 14"L, 11" 1L *3, 11" 14"L, 10" 14"L *3, 10" 1"L *3, 8 1 / 2 " 11"KL, 7 1 / 4 " 10 1 / 2 "KL *3, 1 / 2 " 8 1 / 2 "L, 8" 13"L, 8 1 / 2 " 13"L, 8 1 / 4 " 13"L, 8" 10 1 / 2 "KL, 8" 10"KL *3, 8 1 / 4 " 14L 12 Blatt Versatzsortierablage A4KL, B JISKL, AKL, B6 JISL, A6L, 8 1 / 2 " 11"KL, 7 1 / 4 " 10 1 / 2 "KL, 1 / 2 " 8 1 / 2 "L, 8" 10"KL A3L, B4 JISL, 11" 17"L, 8 1 / 2 " 14"L, 8" 13"L, 8 1 / 2 " 13"L, 8 1 / 4 " 13"L 20 Blatt 12 Blatt 00- Blatt-Finisher A4KL, B JISK, 8 1 / 2 " 11"KL, 8" 10 1 / 2 "K 00 Blatt A3L, B4 JISL, 11" 17"L, 11" 14"L, 8 1 / 2 " 14"L, 8 1 / 2 " 13"L 20 Blatt Blatt-Finisher Obere Finisher-Ablage A4KL, B JISKL, AKL, B6 JISL, A6L, PostkarteL, 8 1 / 2 " 11"KL, 7 1 / 4 " 10 1 / 2 "KL *4, 1 / 2 " 8 1 / 2 "L, 8" 10 1 / 2 "KL, 8" 10"L *4 20 Blatt A3L, B4 JISL, 11" 17"L, 11" 1"L *4, 11" 14"L, 10" 14"L *4, 10" 1"L *4, 8 1 / 2 " 14"L, 8" 13"L, 8 1 / 2 " 13"L, 8 1 / 4 " 13"L, 8 1 / 4 " 14"L 0 Blatt Finisher-Versatzablage A4KL, B JISKL *, 8 1 / 2 " 11"KL, 7 1 / 4 " 10 1 / 2 "L, 8" 10 1 / 2 "KL 1000 Blatt A3L, B4 JISL, 11" 17"L, 11" 14"L, 8 1 / 2 " 14"L, 8" 13"L, 8 1 / 2 " 13"L, 8 1 / 4 " 13"L, 8 1 / 4 " 14"L 00 Blatt *1 20 Blatt, wenn die optionale Bridge Unit installiert ist. *2 12 Blatt, wenn die optionale Bridge Unit installiert ist. *3 Verwenden Sie für die Formate 10 1 / 2 " 7 1 / 4 "K, 8" 10"KL, 11" 1"L, 10" 14"L und 10" 1"L das Papiermagazin 2. *4 Verwenden Sie für die Formate 7 1 / 4 " 10 1 / 2 "K, 8" 10"KL, 11" 1"L, 10" 14"L und 10" 1"L das Papiermagazin 2 oder den optionalen Bypass-Einzug. * B JISL kann nicht versetzt werden. 113

5 Mit den Funktionen "Sortieren", "Stapeln" oder "Heften" können Kopien mit einigen Formaten über den Einzug aus Magazin 2 oder über den optionalen Bypass-Einzug erstellt werden. Siehe S.36 Sortieren, S.39 Stapeln und S.40 Heften. Wenn die Funktion "Rotat.-Sort." oder "Heften" verwendet wird, reduziert sich möglicherweise die Papierkapazität. Heften Folgende Papiertypen können nicht geheftet werden: Postkarten Transparentpapier OHP-Folien Etiketten (Klebeetiketten) Dickes Papier Dünnes Papier Gewelltes Papier Papier mit geringer Steifigkeit Gemischte Papierformate Die Funktion "Heften" ist für gemischte Vorlagenformate nicht verfügbar. Wenn "Gemischte Formate" im Heftmodus verwendet werden, wählen Sie "Automatischer Reprofaktor". Siehe S.33 Automatischer Reprofaktor. Beim Verwenden von "Doppelkopie" und [1-seitig 1-seitig], [1-seitig 2-seitig], [2-seitig 1-seitig] oder [2-seitig 2-seitig] im Modus "Kombination" wählen Sie K-Kopierpapier für L-Vorlagen und L-Kopierpapier für K- Vorlagen. Beim Verwenden von "Doppelkopie" und [1-seitig 2 Seiten 1-seitig Komb.] oder [1-seitig 4 Seiten 2-seitig Komb.] im Modus "Kombination", wählen Sie K-Kopierpapier für L-Vorlagen und L-Kopierpapier für K-Vorlagen. Beim Verwenden von [Links 2] oder [Oben 2] mit "Doppelkopie" oder [1- seitig 1-seitig], [1-seitig 2-seitig], [2-seitig 1-seitig] bzw. [2-seitig 2-seitig] im Modus "Kombination", wählen Sie K-Kopierpapier für L-Vorlagen und L-Kopierpapier für K-Vorlagen. 114

6 Zusätzliche Spezifikationen Beim Verwenden dieser Funktion gelten folgende Einschränkungen. Wenn die Kopienanzahl die Kapazität des Ausgabefachs überschreitet, wird der Kopiervorgang gestoppt. Entfernen Sie in diesem Fall die Kopien von der Versatzablage und setzen Sie dann den Kopiervorgang fort. Papierformat Hefterkapazität 00-Blatt-Finisher A3L, B4 JISL, 11" 17"L, 11" 1"L, 11" 14"L, 10" 14"L, 10" 1"L, 8 1 / 2 " 14"L, 8 1 / 2 " 13"L 20 Blatt A4KL, B JISK, 8 1 / 2 " 11"KL, 8" 10 1 / 2 "K, 8" 10"K, 7 1 / 4 " 10 1 / 2 "K 30 Blatt 1000-Blatt-Finisher A3L, B4 JISL, 11" 17"L, 11" 1"L, 11" 14"L, 10" 14"L, 10" 1"L, 8 1 / 2 " 14"L, 8 1 / 2 " 13"L, 8 1 / 4 " 14"L, 8 1 / 4 " 13"L, 8" 13"L 30 Blatt A4KL, B JISKL, 8 1 / 2 " 11"KL, 8" 10 1 / 2 "KL, 8" 10"KL, 7 1 / 4 " 10 1 / 2 "KL 0 Blatt *1 Verwenden Sie für die Formate 7 1 / 4 " 10 1 / 2 "L, 8" 10"KL, 11" 1"L, 10" 14"L und 10" 1"L das Papiermagazin 2. Die Kopien werden in folgenden Fällen ungeheftet auf die Versatzablage ausgegeben: Wenn die Anzahl der Seiten für einen Satz die Hefterkapazität überschreitet. Wenn die Speicherkapazität während des Kopiervorgangs 0% erreicht. Wenn die Kopienanzahl die Kapazität des Ausgabefachs überschreitet, wird der Kopiervorgang gestoppt. In diesem Fall die Kopien von der Versatzablage entfernen und den Kopiervorgang fortsetzen. Während des Kopierens lässt sich die Heftposition nicht mehr verändern. Bei Drehung des Vorlagenbildes wird auch die Heftrichtung um 90 gedreht. Das maximale Vorlagenbildformat, das gedreht werden kann, ist wie folgt: Metrische Version A4 Zoll-Version 8 1 / 2 " 11" Beim Verwenden von [Links 2] oder [Oben 2] im Modus "Kombination", "Doppelkopie oder Automatischer Reprofaktor erscheint möglicherweise die Meldung "Ein Bereich wird weiß bleiben. Prüfen Sie die Ausrichtung.." In diesem Fall muss die Papierlaufrichtung geändert werden. 11

7 Wenn [Links 2] oder [Oben 2] gewählt wird, eignen sich folgende Einstellungen für die entsprechende Bilddrehung: Automatischer Reprofaktor oder Autom. Papierwahl "Mit Bilddrehung" unter "Autom. Magazinumschalt." im Anwenderprogramm Duplex Folgendes Kopierpapier eignet sich nicht für diese Funktion: Kleineres Papier als AK, 1 / 2 " 8 1 / 2 "K (möglich auf AL, 1 / 2 " 8 1 / 2 "L) Dickeres Papier als 90 g/m 2, 24 lb. Dünneres Papier als 64 g/m 2, 20 lb. Transparentpapier Etiketten (Klebeetiketten) OHP-Folien Postkarten Wenn Sie eine ungerade Anzahl von 1-seitigen Vorlagen in den ADF einlegen, bleibt die Rückseite der letzten Kopie leer. Beim Kopieren von Vorlagen werden die Vorlagenbilder so versetzt, dass ein Binderand entsteht. Ein Binderand wird standardmäßig auf der Rückseite erstellt. Auf folgende Papierformate kann doppelseitig kopiert werden: A3L, B4 JISL, A4KL, B JISKL, AL, 11" 17"L, 8 1 / 2 " 14"L, 8 1 / 2 " 11"KL, 11" 1"L, 11" 14"L, 10" 14"L, 10" 1"L, 8 1 / 2 " 13"L, 8" 14"L, 8 1 / 4 " 13"L, 8" 13"L, 11" 8 1 / 2 "K, 8" 10 1 / 2 "L, 8" 10"L, 10" 8"K, 7 1 / 4 " 10 1 / 2 "L, 10 1 / 2 " 7 1 / 4 "K, 1 / 2 " 8 1 / 2 "L Kombination In diesem Modus wählt das Gerät den Reprofaktor automatisch aus. Der Reprofaktor richtet sich nach dem Format des Kopierpapiers und der Anzahl der Vorlagen. Das Gerät wählt einen Reprofaktor zwischen 2 400% aus (2 200%, wenn die Vorlagen in den ADF eingelegt werden). Unterschreitet der berechnete Reprofaktor den Mindestwert, wird er automatisch auf den Mindestwert korrigiert. Bei einigen Reprofaktoren werden Teile der Vorlage möglicherweise nicht kopiert. Sie können kein benutzerdefiniertes Papierformat verwenden. Weicht die Laufrichtung der Vorlagen von der Laufrichtung des Kopierpapiers ab, dreht das Gerät das Bild automatisch um 90 Grad, um einwandfreie Kopien zu erstellen. 116

8 Zusätzliche Spezifikationen Ist die Anzahl der eingelegten Vorlagen geringer als die zu kombinierende Vorlagenzahl, bleibt das letzte Seitensegment leer, wie abgebildet. Broschüre/Magazin Das Gerät wählt den Reprofaktor automatisch aus. Es richtet sich nach dem Format des Kopierpapiers und kopiert die Vorlagen zusammen auf das Papier. Das Gerät wählt einen Reprofaktor zwischen 2 400% aus (2 200%, wenn die Vorlagen in den ADF eingelegt werden). Unterschreitet der berechnete Reprofaktor den Mindestwert, wird er automatisch auf den Mindestwert korrigiert. Bei einigen Reprofaktoren werden Teile der Vorlage möglicherweise nicht kopiert. Weicht die Laufrichtung der Vorlagen von der Laufrichtung des Kopierpapiers ab, dreht das Gerät das Bild automatisch um 90 Grad, um einwandfreie Kopien zu erstellen. Diese Funktion lässt sich nicht mit unterschiedlichen Vorlagenformaten und -ausrichtungen verwenden. Beträgt die Anzahl der eingescannten Vorlagen weniger als ein Mehrfaches von Vier, wird die letzte Seite leer ausgegeben. Im Modus "Magazin" kann das Anfertigen der Kopien nach dem Scanvorgang eine Weile dauern. Bildwiederholung Je nach Papierformat, Reprofaktor und Laufrichtung werden Teile des Bildes möglicherweise nicht kopiert. Zentrieren Auch wenn für die Vorlage eine andere Laufrichtung gewählt wird als für das Papier, wird das Vorlagenbild nicht um 90 (Rotationskopie) gedreht. 117

9 Löschen Die Breite des zu löschenden Streifens variiert in Abhängigkeit vom Reprofaktor. Weicht das Vorlagenformat von den in der nachstehenden Tabelle angegebenen Formaten ab, wird der gelöschte Rand möglicherweise verschoben. Metrische Version Vorlagenposition Papierformat und -laufrichtung Vorlagenglas A3L, B4 JISL, A4KL, B JISKL, AL, 8 1 / 2 " 14"L, 8 1 / 2 " 13"L ADF A3L, B4 JISL, A4KL, B JISKL, AKL, 8 1 / 2 " 13"L Zoll-Version Vorlagenposition Papierformat und -laufrichtung Vorlagenglas 11" 17"L, 8 1 / 2 " 14"L, 8 1 / 2 " 11"KL, 10" 14"L, 8" 10"L ADF 11" 17"L, 8 1 / 2 " 14"L, 8 1 / 2 " 11"KL, 10" 14"L, 1 / 2 " 8 1 / 2 "L Randeinstellung Wenn Sie einen zu breiten Binderand einstellen, kann ein Teil des Bildes nicht kopiert werden. Wenn Sie Kopien im Kombinationsmodus erstellen, wird der Binderand zu den Kopien hinzugefügt, nachdem der Kombinationsvorgang abgeschlossen wurde. Wenn [2-seitig 1-seitig] gewählt wird, stellen Sie die Bindungsränder für die Vorder- und Rückseite der Vorlage ein. Hintergrundnummerierung Möglicherweise überlappen sich die Zahlen und Teile des kopierten Bildes in manchen Bereichen. Voreingestell. Stempel Sie können Format und Helligkeit des Stempels mit Hilfe des Anwenderprogramms ändern. Je nach Einstellung kann sich die Farbdichte verändern. Je nach Papierformat gehen Teile des Stempels nach Ändern der Stempelgröße möglicherweise verloren. 118

10 Zusätzliche Spezifikationen Datumsstempel Wenn Sie diese Funktion zusammen mit der Funktion "Kombination", "Magazin" oder "Broschüre" verwenden, wird der Datumsstempel wie folgt gedruckt: Bei Verwendung der Funktion "Kombination" Bei Verwendung der Funktionen "Magazin" oder "Broschüre" Seitennummerierung Wenn Sie diese Funktion zusammen mit der Funktion "Kombination" verwenden, werden die Seitennummern wie folgt gedruckt: Seitennummerierung je Vorlage: In Verbindung mit "1-seitig/2-seitig" im Modus "Kombination" GCANPE0E Bei Verwendung der Funktionen "Magazin" oder "Broschüre" GCANPE1E 119

11 Seitennummerierung je Kopie: In Verbindung mit "1-seitig/2-seitig" im Modus "Kombination" GCANPE2E Wenn Sie diese Funktion mit der Funktion "Duplex (Oben-Oben)" verwenden und das Seitennummerierungsformat [S1, S2] oder [1/n, 2/n] wählen, werden die Seitenzahlen auf der Rückseite wie folgt gedruckt: GCSTMPBE 1. Vorderseite 2. Rückseite Deckblatt, Deckblatt&Rückblatt Bei Auswahl von "Leer" wird das Deckblatt nicht als Kopie gezählt. Deckblätter und Rückblätter werden je nach Einstellung des Display-Anzeigemodus für "Deckblattmagazin" im Anwenderprogramm (Systemeinstellungen) zweiseitig kopiert. Wenn "Im gewählten Modus" für den Display-Anzeigemodus gewählt wird, haben die für das Deckblattmagazin vorgenommenen Einstellungen Priorität. Wenn "Permanent" für den Display-Anzeigemodus gewählt wird, haben die unter Papiertyp vorgenommenen Einstellungen Priorität. Siehe Papiertyp und Deckblattmagazin unter Papiermagazin-Einstell. im Handbuch Grundeinstellungen. Seitenprogramm Wenn Sie den Modus "Kombination ( 1-seitig 2-seitig )" ausgewählt haben, werden die angegebenen Seitennummern immer auf die Vorderseite von Kopien gedruckt, und zwar genau so wie im Modus "Kapitel". Trennblätter Wenn Sie festgelegt haben, dass nicht auf Trennblätter kopiert wird, werden diese Seiten nicht mitgezählt. 120

Autorisieren. 1. Bitte berühren Sie mit Ihrem Chip/Karte den Kartenleser. (Chip oder Karte müssen Initialisiert sein)

Autorisieren. 1. Bitte berühren Sie mit Ihrem Chip/Karte den Kartenleser. (Chip oder Karte müssen Initialisiert sein) Kurz-Dokumentation für Ricoh-Kopierer 1. Kopieren eines A4-Dokuments 2. Duplex (Vor- und Rückseite) 3. Kombinieren 4. Zoom (vergrößern/verkleinern) 5. Endbearbeitung 6. Drucken von Folien (OHP) 7. Drucken

Mehr

Kopiererhandbuch. Bedienungsanleitung. Einlegen von Vorlagen Kopieren Fehlerbehebung Anwenderprogramm (Funkt. des Kop./Doc. Servers) Spezifikationen

Kopiererhandbuch. Bedienungsanleitung. Einlegen von Vorlagen Kopieren Fehlerbehebung Anwenderprogramm (Funkt. des Kop./Doc. Servers) Spezifikationen Bedienungsanleitung Kopiererhandbuch 1 3 4 5 Einlegen von Vorlagen Kopieren Fehlerbehebung Anwenderprogramm (Funkt. des Kop./Doc. Servers) Spezifikationen Lesen Sie bitte diese Bedienungsanleitung sorgfältig,

Mehr

Kopie. Seitengrenzen festlegen. Kopiervorgang starten

Kopie. Seitengrenzen festlegen. Kopiervorgang starten Kopie Kopien erstellen In diesem Abschnitt finden Sie Informationen zum grundlegenden Vorgehen beim Kopieren. 1 2 Funktion auswählen Originale auflegen Wählen Sie im Hauptmenü die Systemfunktion [Kopie].

Mehr

Anleitung zum Kopieren

Anleitung zum Kopieren Seite 1 von 5 Anleitung zum Kopieren Erstellen einer Schnellkopie 1 Legen Sie das Originaldokument mit der bedruckten Seite nach oben und der kurzen Kante zuerst in die automatische Dokumentzuführung (ADZ)

Mehr

Kurz-Dokumentation für Kyocera-Kopierer

Kurz-Dokumentation für Kyocera-Kopierer Kurz-Dokumentation für Kyocera-Kopierer 1. Kopieren eines A4-Dokuments 2. Scannen auf USB-Stick Scannen eines einzelnen Dokuments Scannen mehrerer Dokumente in eine Datei 3. Kostenlose Vorschau vor dem

Mehr

Kopiererhandbuch. Bedienungsanleitung. Einlegen von Vorlagen Kopieren Anhang

Kopiererhandbuch. Bedienungsanleitung. Einlegen von Vorlagen Kopieren Anhang Bedienungsanleitung Kopiererhandbuch 1 3 Einlegen von Vorlagen Kopieren Anhang Lesen Sie dieses Handbuch vor Gebrauch dieses Geräts sorgfältig durch und halten Sie es zur späteren Einsichtnahme griffbereit.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Namen und Standorte. 2 Verwendung der Kopierfunktion. 3 Verwendung der Scanner- 4 Verwendung der Fax- 5 Fehlerbehebung

Inhaltsverzeichnis. 1 Namen und Standorte. 2 Verwendung der Kopierfunktion. 3 Verwendung der Scanner- 4 Verwendung der Fax- 5 Fehlerbehebung DX-C200 Kurzanleitung Namen und Standorte Verwendung der Kopierfunktion Verwendung der Scanner-Funktion Verwendung der Fax-Funktion Fehlerbehebung Entfernen von Papierstau Druckkartuschen Lesen Sie diese

Mehr

Kurzbedienungsanleitung Kopieren

Kurzbedienungsanleitung Kopieren Die Canon varioprint setzt auf die DirectPress Technologie von Océ Canon varioprint 110 Canon varioprint 120 Canon varioprint 135 Kurzbedienungsanleitung Kopieren Education Service Einführung Mit Hilfe

Mehr

Anfertigen von Kopien Schnellkopien................................ 2 Beispiele typischer Aufträge.................... 3

Anfertigen von Kopien Schnellkopien................................ 2 Beispiele typischer Aufträge.................... 3 1 FTP Schnellkopien................................ 2 Beispiele typischer Aufträge.................... 3 Auftrag 1: Eine Seite............................. 3 Auftrag 2: Gemischter Inhalt.......................

Mehr

Office System C35. Graphax AG Riedstrasse 10 8953 Dietikon www.graphax.ch Hotline: 0848 / 831 772 1

Office System C35. Graphax AG Riedstrasse 10 8953 Dietikon www.graphax.ch Hotline: 0848 / 831 772 1 Office System C35 Graphax AG Riedstrasse 10 8953 Dietikon www.graphax.ch Hotline: 0848 / 831 772 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Bedienfeld... 3 Startbildschirm... 6 Eine Kopie erstellen...

Mehr

Drucken/Kopieren/Scannen mit den Multifunktionsgeräten in der Stabi

Drucken/Kopieren/Scannen mit den Multifunktionsgeräten in der Stabi Tipps & Informationen Drucken/Kopieren/Scannen mit den Multifunktionsgeräten in der Stabi Inhaltsverzeichnis 1. Drucken Sicherer Druck... 2 1.1 Druckauftrag am PC abschicken... 2 1.2 Druckereinstellungen

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch KONICA MINOLTA 5370 http://de.yourpdfguides.com/dref/585984

Ihr Benutzerhandbuch KONICA MINOLTA 5370 http://de.yourpdfguides.com/dref/585984 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für KONICA MINOLTA 5370. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die KONICA MINOLTA

Mehr

Kurzbedienungsanleitung. Drucken PCL. C52xx-C72xx

Kurzbedienungsanleitung. Drucken PCL. C52xx-C72xx Drucken PCL C52xx-C72xx Seite einrichten Profil In diesem Dropdown-Listenfeld werden benutzerdefinierte Druckertreibereinstellungen aufgeführt, die als Profile gespeichert wurden. Wählen Sie zum Drucken

Mehr

Kurzanleitung für Multifunktionale Printer

Kurzanleitung für Multifunktionale Printer Kurzanleitung für Multifunktionale Printer Copy Scan Fax Hinweis: Die Kurzanleitung ersetzt nicht die Bedienungsanleitung. Der tatsächliche Funktionsumfang Ihres Systems ist abhängig von der jeweiligen

Mehr

Kurzbedienungsanleitung Drucken MAC

Kurzbedienungsanleitung Drucken MAC Die Canon varioprint setzt auf die DirectPress Technologie von Océ Canon varioprint 110 Canon varioprint 120 Canon varioprint 135 Kurzbedienungsanleitung Drucken MAC Education Service Hinweis: Das Standardmaterial

Mehr

Richtlinien für Druckmedien

Richtlinien für Druckmedien Verwenden Sie für Ihren Drucker empfohlene Druckmedien (Papier, Folien, Briefumschläge, Karten und Etiketten), um Druckprobleme zu vermeiden. Weitere Informationen zu Druckmedieneigenschaften finden Sie

Mehr

follow me Druckertreiber Konica bizhub 552 Kurzbedienungsanleitung Hochschule Aalen

follow me Druckertreiber Konica bizhub 552 Kurzbedienungsanleitung Hochschule Aalen follow me Kurzbedienungsanleitung Druckertreiber Konica bizhub 552 Hochschule Aalen Kurzbedienungsanleitung Druckertreiber bizhub 552 Inhaltsverzeichnis 1. MyTab (individuelle Druckeinstellungen) 2. Anpassung

Mehr

HP PSC 2100 All-in-One-Gerät - Quick Check

HP PSC 2100 All-in-One-Gerät - Quick Check HP PSC 2100 All-in-One-Gerät - Quick Check Abschnitt A: Kann das Gerät gestartet werden? Abschnitt B: Kann mit dem Gerät gedruckt werden? Abschnitt C: Wird Papier aus dem Zufuhrfach eingezogen? Abschnitt

Mehr

Kopiererhandbuch. Bedienungsanleitung. Einlegen von Vorlagen Kopieren Anhang

Kopiererhandbuch. Bedienungsanleitung. Einlegen von Vorlagen Kopieren Anhang Bedienungsanleitung Kopiererhandbuch 1 2 3 Einlegen von Vorlagen Kopieren Anhang Lesen Sie dieses Handbuch vor Gebrauch dieses Geräts sorgfältig durch und halten Sie es zur späteren Einsichtnahme griffbereit.

Mehr

HP LaserJet P2050 Series Drucker Verwendung von Papier und Druckmedien

HP LaserJet P2050 Series Drucker Verwendung von Papier und Druckmedien HP LaserJet P2050 Series Drucker Verwendung von Papier und Druckmedien Copyright und Lizenz 2008 Copyright Hewlett-Packard Development Company, L.P. Die Vervielfältigung, Adaption oder Übersetzung ist

Mehr

Erweiterte Optionen. Drucken von Trennblättern. Phaser 5500 Laserdrucker. Dieses Thema hat folgenden Inhalt:

Erweiterte Optionen. Drucken von Trennblättern. Phaser 5500 Laserdrucker. Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Erweiterte Optionen Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Drucken von Trennblättern auf Seite 2-68 Drucken von mehreren Seiten auf einem Blatt (N-fach) auf Seite 2-69 Drucken von Broschüren auf Seite 2-70

Mehr

Immer besser, mehr zu wissen! Nr.1. im Farbmarkt. Kurzbedienungsanleitung Drucktreiber. bizhub C550.

Immer besser, mehr zu wissen! Nr.1. im Farbmarkt. Kurzbedienungsanleitung Drucktreiber. bizhub C550. Immer besser, mehr zu wissen! Nr.1 im Farbmarkt Kurzbedienungsanleitung Drucktreiber.. Inhaltsverzeichnis 1. Anpassung der Druckausgabe an das Papierformat 2. Duplex-/Broschürendruck 3. Drucken mehrerer

Mehr

HP Color LaserJet CP1510 Series-Drucker Handbuch Papier und Druckmedien

HP Color LaserJet CP1510 Series-Drucker Handbuch Papier und Druckmedien HP Color LaserJet CP1510 Series-Drucker Handbuch Papier und Druckmedien Copyright und Lizenz 2007 Copyright Hewlett-Packard Development Company, L.P. Die Vervielfältigung, Adaption oder Übersetzung ist

Mehr

Anleitung zum Kopieren

Anleitung zum Kopieren Seite 1 von 5 Anleitung zum Kopieren Erstellen einer Schnellkopie 1 Legen Sie das Originaldokument mit der bedruckten Seite nach oben und der kurzen Kante zuerst in die automatische Dokumentzuführung (ADZ)

Mehr

Der automatische Duplexdruck wird nur von den Druckermodellen 6250DP, 6250DT und 6250DX unterstützt.

Der automatische Duplexdruck wird nur von den Druckermodellen 6250DP, 6250DT und 6250DX unterstützt. Duplexdruck Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Automatischer Duplexdruck auf Seite 2-26 Bindungseinstellungen auf Seite 2-27 Manueller Duplexdruck auf Seite 2-29 Manueller Duplexdruck mit Fach 1 (Mehrzweckfach)

Mehr

Bedienungsanleitung. TASKalfa 550c/650c/750c

Bedienungsanleitung. TASKalfa 550c/650c/750c Bedienungsanleitung TASKalfa 550c/650c/750c 009 KYOCERA MITA CORPORATION Alle Rechte vorbehalten Vorwort Über dieses Handbuch Wir danken Ihnen, dass Sie sich für das digitale farbfähige Multifunktionssystem.

Mehr

HP Color LaserJet CM1312 MFP-Serie Papier- und Druckmedienhandbuch

HP Color LaserJet CM1312 MFP-Serie Papier- und Druckmedienhandbuch HP Color LaserJet CM1312 MFP-Serie Papier- und Druckmedienhandbuch Copyright und Lizenz 2008 Copyright Hewlett-Packard Development Company, L.P. Die Vervielfältigung, Adaption oder Übersetzung ist ohne

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch SHARP AR-407 http://de.yourpdfguides.com/dref/3806496

Ihr Benutzerhandbuch SHARP AR-407 http://de.yourpdfguides.com/dref/3806496 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die in der Bedienungsanleitung (Informationen,

Mehr

d-copia 1800 und 2200 DIGITAL-KOPIERER

d-copia 1800 und 2200 DIGITAL-KOPIERER d-copia 1800 und 2200 DIGITAL-KOPIERER SCHWARZ/WEISS KOMPAKT DUPLEX A3 KOMPAKT UND WIRTSCHAFTLICH d-copia 1800 und 2200 DIGITAL-KOPIERER Der wirtschaftliche Einstieg Die d-copia 1800 und 2200 sind kompakte,

Mehr

HP LaserJet P2030 Series. Verwendung von Papier und Druckmedien

HP LaserJet P2030 Series. Verwendung von Papier und Druckmedien HP LaserJet P2030 Series Verwendung von Papier und Druckmedien HP LaserJet P2030 Series-Drucker Verwendung von Papier und Druckmedien Copyright und Lizenz 2008 Copyright Hewlett-Packard Development Company,

Mehr

Kurzbedienungsanleitung Druckertreiber bizhub 364e-Serie bizhub 554e-Serie

Kurzbedienungsanleitung Druckertreiber bizhub 364e-Serie bizhub 554e-Serie bizhub 364e-Serie bizhub 554e-Serie 2 Inhaltsverzeichnis 1. MyTab (individuelle Druckeinstellungen) 2. Anpassung der Druckausgabe an das Papierformat 3. Simplex-/ Duplex- / Broschürendruck 4. Drucken mehrerer

Mehr

Erweiterte Optionen. Drucken von Trennblättern. Farblaserdrucker Phaser 6250

Erweiterte Optionen. Drucken von Trennblättern. Farblaserdrucker Phaser 6250 Erweiterte Optionen Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Drucken von Trennblättern auf Seite 2-42 Drucken von mehreren Seiten auf einem Blatt (N-fach) auf Seite 2-43 Drucken von Broschüren auf Seite 2-43

Mehr

Kurz-Dokumentation für Kyocera-Kopierer

Kurz-Dokumentation für Kyocera-Kopierer Kurz-Dokumentation für Kyocera-Kopierer für Kyocera-Kopierer (420i, 400ci, 500ci) 1. Standby-Modus beenden... 2 2. Anmelden am Kopiergerät... 2 3. Kopieren eines A4-Dokumentes... 3 4. Kopieren eines Buches...

Mehr

KURZANLEITUNG Drucken, kopieren, faxen, scannen, e-mailen und finishen mit dem imagerunner. imagerunner leicht gemacht

KURZANLEITUNG Drucken, kopieren, faxen, scannen, e-mailen und finishen mit dem imagerunner. imagerunner leicht gemacht KURZANLEITUNG Drucken, kopieren, faxen, scannen, e-mailen und finishen mit dem imagerunner D a s t ä g l i c h e Ar b e i t e n m i t d e m imagerunner leicht gemacht Ihr neuer Canon imagerunner kann viel

Mehr

Nr.1 im Farbmarkt. Kurzbedienungsanleitung Druckertreiber. bizhub C452.

Nr.1 im Farbmarkt. Kurzbedienungsanleitung Druckertreiber. bizhub C452. Nr.1 im Farbmarkt Kurzbedienungsanleitung Druckertreiber. bizhub C452. Inhaltsverzeichnis 1. MyTab (individuelle Druckeinstellungen) 2. Anpassung der Druckausgabe an das Papierformat 3. Duplex- / Broschürendruck

Mehr

Wählen Sie eine Menüoption, um weitere Informationen zu erhalten:

Wählen Sie eine Menüoption, um weitere Informationen zu erhalten: Verwenden Sie das, um die Einstellungen für die Druckausgabe festzulegen. Wählen Sie eine Menüoption, um weitere Informationen zu erhalten: Leere Seiten Mehrseitendruck Sortieren Mehrseit.ansicht Kopien

Mehr

Kapitel 5 Excel VII. Tabellen drucken

Kapitel 5 Excel VII. Tabellen drucken 1.0 Mit der Seitenansicht arbeiten Bevr Sie eine Exceltabelle ausdrucken, sllten Sie mit der Seitenansicht die auszudruckende Seite und deren Frmat kntrllieren. In der Seitenansicht wird Ihnen angezeigt,

Mehr

Einlegen der Druckmedien

Einlegen der Druckmedien Einlegen der Druckmedien Dieses Kapitel umfasst folgende Themen: Unterstützte Medien auf Seite 2-2 Einlegen von Druckmedien in Fach 1 auf Seite 2-7 Einlegen von Druckmedien in die Fächer 2, 3 und 4 auf

Mehr

Lösen von Problemen mit dem Finisher

Lösen von Problemen mit dem Finisher In der folgenden Tabelle finden Sie Lösungsvorschläge zu Problemen mit dem optionalen Finisher. Es kommt häufig zu Papierstaus im Finisher. Der Finisher und der Drucker sind nicht richtig aufeinander ausgerichtet.

Mehr

Spezialdruck. Automatischer Duplexdruck. Richtlinien für automatischen Duplexdruck. Bindungseinstellungen. Phaser 4400 Laserdrucker

Spezialdruck. Automatischer Duplexdruck. Richtlinien für automatischen Duplexdruck. Bindungseinstellungen. Phaser 4400 Laserdrucker Phaser 4400 Laserdrucker Spezialdruck Dieses Kapitel behandelt folgende Themen: Automatischer Duplexdruck siehe Seite 16. Manueller Duplexdruck siehe Seite 19. Transparentfolien siehe Seite 25. Umschläge

Mehr

LASERJET PRO 200 COLOR MFP. Kurzübersicht M276

LASERJET PRO 200 COLOR MFP. Kurzübersicht M276 LASERJET PRO 200 COLOR MFP Kurzübersicht M276 Optimieren der Kopierqualität Die folgenden Einstellungen für die Kopierqualität sind verfügbar: Autom. Auswahl: Verwenden Sie diese Einstellung, wenn die

Mehr

Kurzbedienungsanleitung Druckertreiber bizhub 4050/4750

Kurzbedienungsanleitung Druckertreiber bizhub 4050/4750 2 Inhaltsverzeichnis 1. My Tab (individuelle Druckeinstellungen) 2. Anpassung der Druckausgabe an das Papierformat 3. Duplexdruck 4. Drucken mehrerer Seiten auf einem Blatt (N auf 1) 5. Sortieren 6. Heften

Mehr

DAUERHAFTE ÄNDERUNG VON SCHRIFTART, SCHRIFTGRÖßE

DAUERHAFTE ÄNDERUNG VON SCHRIFTART, SCHRIFTGRÖßE DAUERHAFTE ÄNDERUNG VON SCHRIFTART, SCHRIFTGRÖßE UND ZEILENABSTAND Word 2010 und 2007 Jedes neue leere Dokument, das mit Word 2010 erstellt wird, basiert auf einer Dokumentvorlage mit dem Namen Normal.dotx.

Mehr

Kurzbedienungsanleitung. Drucken. Canon imagerunner ADVANCE C33xx

Kurzbedienungsanleitung. Drucken. Canon imagerunner ADVANCE C33xx Drucken Canon imagerunner ADVANCE C33xx Grundeinstellung Unter Ansicht des Druckers, können Sie die Papierkassetten auswählen. Klicken Sie auf Ansicht Dokument, hier können Sie Einseitig, Doppelseitig,Auto

Mehr

HP Color LaserJet 2700 Series-Drucker

HP Color LaserJet 2700 Series-Drucker HP Color LaserJet 2700 Series-Drucker Handbuch Papier und Druckmedien Copyright und Lizenz 2007 Copyright Hewlett-Packard Development Company, L.P. Die Vervielfältigung, Adaption oder Übersetzung ist ohne

Mehr

Kurzbedienungsanleitung. Drucken. Canon imagerunner C1028i + C1028iF

Kurzbedienungsanleitung. Drucken. Canon imagerunner C1028i + C1028iF Drucken Canon imagerunner C1028i + C1028iF Je nach Treiberversion befindet sich auf der 1. Seite die Übersicht der Grundfunktionen. Seite einrichten Profil In diesem Dropdown-Listenfeld werden benutzerdefinierte

Mehr

Dynamic balance. www.develop.de. Kopierfunktionen. ineo + 224/284/364 ineo + 454/554

Dynamic balance. www.develop.de. Kopierfunktionen. ineo + 224/284/364 ineo + 454/554 Dynamic balance www.develop.de Kopierfunktionen ineo + 224/284/364 ineo + 454/554 Wichtiger Hinweis! Auf Grund von Änderungen, die an der Spezifikation der Benutzeroberfläche vorgenommen wurden, können

Mehr

Spezialpapier. Bedrucken von Hochglanzpapier. Richtlinien. Farblaserdrucker Phaser 7750

Spezialpapier. Bedrucken von Hochglanzpapier. Richtlinien. Farblaserdrucker Phaser 7750 Spezialpapier Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Bedrucken von Hochglanzpapier auf Seite 2-63 Bedrucken von digitalem Fotopapier auf Seite 2-68 Bedrucken von Postkarten und Faltbroschüren auf Seite 2-70

Mehr

HP Color LaserJet CM2320 MFP-Serie Papier- und Druckmedienhandbuch

HP Color LaserJet CM2320 MFP-Serie Papier- und Druckmedienhandbuch HP Color LaserJet CM2320 MFP-Serie Papier- und Druckmedienhandbuch Copyright und Lizenz 2008 Copyright Hewlett-Packard Development Company, L.P. Die Vervielfältigung, Adaption oder Übersetzung ist ohne

Mehr

Menü Papierausg. Mehrseitendruck Mehrseit.ansicht Verset. Seiten Trennseiten Trennseitenzuf. Heftjob Zuf. 1. Heftung

Menü Papierausg. Mehrseitendruck Mehrseit.ansicht Verset. Seiten Trennseiten Trennseitenzuf. Heftjob Zuf. 1. Heftung Verwenden Sie das, um die Einstellungen für die Druckausgabe festzulegen. Wählen Sie eine Menüoption, um weitere Informationen zu erhalten: 1 Leere Seiten Sortieren Kopien Beidseitig Beids. Binderand Lochen

Mehr

12. Dokumente Speichern und Drucken

12. Dokumente Speichern und Drucken 12. Dokumente Speichern und Drucken 12.1 Überblick Wie oft sollte man sein Dokument speichern? Nachdem Sie ein Word Dokument erstellt oder bearbeitet haben, sollten Sie es immer speichern. Sie sollten

Mehr

Benutzeranleitung MyMFP

Benutzeranleitung MyMFP Personalisiertes Drucken und Scannen Version 1.0 (03.12.2014) Seite 2 von 11 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung... 3 2 Anmeldung am Multifunktionsgerät... 3 2.1 Anmeldung mit thoska-karte... 3 2.2 Manueller

Mehr

Berechtigungsgruppen und Zeitzonen

Berechtigungsgruppen und Zeitzonen Berechtigungsgruppen und Zeitzonen Übersicht Berechtigungsgruppen sind ein Kernelement von Net2. Jede Gruppe definiert die Beziehung zwischen den Türen des Systems und den Zeiten, zu denen Benutzer durch

Mehr

Grundlegende Informationen zum Drucken

Grundlegende Informationen zum Drucken Grundlegende Informationen zum Drucken Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Einlegen von Papier in Fach 1 (MPT) für einseitiges Drucken auf Seite 2-9 Einlegen von Papier in die Fächer 2-5 für einseitiges

Mehr

WORKSHOP "Erstellen einer Button-Grafik mit der Software Word von Microsoft"

WORKSHOP Erstellen einer Button-Grafik mit der Software Word von Microsoft WORKSHOP "Erstellen einer Button-Grafik mit der Software Word von Microsoft" 1. Schritt Starten Sie das Programm Microsoft WORD und laden Sie die Word-Vorlage für 25mm, 37mm oder 56mm Buttons ab der Grizzly

Mehr

Anwenderanleitung. Funktionen dieses Geräts. Erste Schritte. Kopieren. Fax. Drucken. Scannen. Web Image Monitor. Hinzufügen von Papier und Toner

Anwenderanleitung. Funktionen dieses Geräts. Erste Schritte. Kopieren. Fax. Drucken. Scannen. Web Image Monitor. Hinzufügen von Papier und Toner Anwenderanleitung Funktionen dieses Geräts Erste Schritte Kopieren Fax Drucken Scannen Web Image Monitor Hinzufügen von Papier und Toner Fehlerbehebung Anhang Nicht in diesem Handbuch vorliegende Informationen

Mehr

Fehlerbehebung. Bedienungsanleitung

Fehlerbehebung. Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung Fehlerbehebung 1 2 3 4 5 6 7 8 Probleme während des Betriebs Fehlersuche bei Gebrauch der Kopierfunktion Fehlersuche bei Gebrauch der Faxfunktion Fehlersuche bei Gebrauch der Druckerfunktion

Mehr

Kurzbedienungsanleitung. Drucken PCL. Canon imagerunner ADVANCE 8205 PRO, 8295 PRO und 8285 PRO

Kurzbedienungsanleitung. Drucken PCL. Canon imagerunner ADVANCE 8205 PRO, 8295 PRO und 8285 PRO Drucken PCL Canon imagerunner ADVANCE 8205 PRO, 8295 PRO und 8285 PRO Seite einrichten Profil In diesem Dropdown-Listenfeld werden benutzerdefinierte Druckertreibereinstellungen aufgeführt, die als Profile

Mehr

Einlegen von Papier, Karten oder Etiketten. Einlegen von Briefbögen. Einlegen von Folien

Einlegen von Papier, Karten oder Etiketten. Einlegen von Briefbögen. Einlegen von Folien Der Drucker teilt Ihnen mit, wann Sie Papier nachlegen müssen. Wenn sich weniger als 50 Blatt Papier im Drucker befinden, wird die Meldung Fach x fast leer angezeigt, wobei x für das entsprechende Papierfach

Mehr

Broschüre zum Canon. Kopier- und Drucksystem. an der Staatlichen Studienakademie Leipzig. Studenten. Stand: 20.10.2014 2.0

Broschüre zum Canon. Kopier- und Drucksystem. an der Staatlichen Studienakademie Leipzig. Studenten. Stand: 20.10.2014 2.0 Broschüre zum Canon Kopier- und Drucksystem an der Staatlichen Studienakademie Leipzig Studenten Stand: 20.10.2014 2.0 Geldeinzahlung Um als Student die Multifunktionsgeräte an der Staatlichen Studienakademie

Mehr

Druckmedienspezifikationen

Druckmedienspezifikationen In der folgenden Tabelle sind die verschiedenen und -sorten aufgeführt, die in den einzelnen Zuführungen und Ablagen unterstützt werden. Einzelheiten zu den von Ihrem Drucker unterstützten Druckmediensorten

Mehr

6.8 Benutzung der verschiedenen Filmhalter* bei Filmscannern*

6.8 Benutzung der verschiedenen Filmhalter* bei Filmscannern* 6.8 Benutzung der verschiedenen Filmhalter* bei Filmscannern* Nach dem Wechseln des Filmadapters muß SilverFastAi in der Regel* neu gestartet werden, damit der Adapter erkannt wird. APS-Adapter *Achtung!

Mehr

Unterstützte Papierformate, -sorten, -gewichte und -kapazitäten

Unterstützte Papierformate, -sorten, -gewichte und -kapazitäten Seite 1 von 5 Druckmedienanleitung Der Drucker unterstützt die folgenden Papier- und Spezialdruckmedienformate. Es können individuelle Formate bis zu den für die Einstellung "Universal" definierten Maximalabmessungen

Mehr

Druckvorbereitung. 1. Seitenansicht. Excel 2010

Druckvorbereitung. 1. Seitenansicht. Excel 2010 Excel 00 Sie sind hier: Excel 00/Grundlagen/ Zu jeder Arbeit mit dem Computer gehört auch die Datenausgabe und das ist häufig der Ausdruck der berechneten Tabelle. Da eine Excel-Tabelle riesig groß werden

Mehr

Kurzanleitung Scan_Box

Kurzanleitung Scan_Box Kurzanleitung Scan_Box Inbetriebnahme PC neu starten Falls erforderlich: Scanner einschalten (Schalter links unten am Gerät) Anmeldung: Benutzername: scan / Passwort: nicht erforderlich USB-Ausgänge finden

Mehr

Drucken, Scannen und Kopieren auf den Multifunktionsgeräten

Drucken, Scannen und Kopieren auf den Multifunktionsgeräten ZID - Zentraler Informatikdienst Anton Bruckner Privatuniversität Wildbergstraße 18, A-4040 Linz Drucken, Scannen und Kopieren auf den Multifunktionsgeräten Allgemeines Mit den neuen Multifunktionsgeräten

Mehr

DP-2310/3010. Digitale Bildverarbeitungssysteme Bedienungsanleitung. (Kopie & Netzwerk-Scanner Funktion) Kennenlernen des. Gerätes. Vor Inbetriebnahme

DP-2310/3010. Digitale Bildverarbeitungssysteme Bedienungsanleitung. (Kopie & Netzwerk-Scanner Funktion) Kennenlernen des. Gerätes. Vor Inbetriebnahme Digitale Bildverarbeitungssysteme Bedienungsanleitung (Kopie & Netzwerk-Scanner Funktion) Modell Nr. DP-230/300 Störungen beim Kopieren Netzwerk-Scanner (Zusatzausstattung) Zusatzausstattung Funktionsmodus

Mehr

Gebrauchtgeräte Börse

Gebrauchtgeräte Börse BÜROTECHNIK Gebrauchtgeräte Börse Kopierer, Drucker, Fax, PCs,... ANTON SAUER GmbH & Co.KG Löherstraße 43 63739 Aschaffenburg Telefon: 0 60 21 / 2 14 51 Telefax: 0 60 21 / 1 22 02 Internet: www.as-buerotechnik.de

Mehr

Papierstaus. Farblaserdrucker Phaser 6200

Papierstaus. Farblaserdrucker Phaser 6200 Farblaserdrucker Phaser 6200 Papierstaus Dieser Abschnitt umfasst Informationen zum Vermeiden und zu den Ursachen von Papierstaus sowie wie die folgenden Arten von Papierstaus beseitigt werden können:

Mehr

BASIC MODE EXPERT MODUS. 1. Schritt: Bitte führen Sie einen USB-Stick in einen der Steckplätze auf der rechten Seite des Gerätes ein. 2.

BASIC MODE EXPERT MODUS. 1. Schritt: Bitte führen Sie einen USB-Stick in einen der Steckplätze auf der rechten Seite des Gerätes ein. 2. BASIC MODE Bitte führen Sie einen USB-Stick in einen der Steckplätze auf der rechten Seite des Gerätes ein. Positionieren Sie das Buch in der Mitte der Aufliegefläche. Durch Drehen der Schrauben kann für

Mehr

Allgemeine Technische Daten

Allgemeine Technische Daten Allgemeine Technische Daten Einsatzvolumen Monat: MP 3500 / MP 4500 10.000 bis 50.000 Seiten MP 4000B / MP 5000B 10.000/20.000 bis 50.000 Seiten Einsatzvolumen Lebenszeit: 3.000.000 Seiten 3.200.000 Seiten

Mehr

Kurzbedienungsanleitung Druckertreiber bizhub C3350/C3850

Kurzbedienungsanleitung Druckertreiber bizhub C3350/C3850 2 Inhaltsverzeichnis 1. My Tab (individuelle Druckeinstellungen) 2. Anpassung der Druckausgabe an das Papierformat 3. Duplexdruck 4. Drucken mehrerer Seiten auf einem Blatt (N auf 1) 5. Sortieren 6. Deckblattmodus

Mehr

Grundlegende Informationen zum Drucken

Grundlegende Informationen zum Drucken Grundlegende Informationen zum Drucken Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Einlegen von Papier in Fach 1 (Mehrzweckfach) auf Seite 2-13 Einlegen von Papier in die Fächer 2-5 auf Seite 2-18 Verwenden des

Mehr

What s New? Inhalt. M-Print PRO v 6.5

What s New? Inhalt. M-Print PRO v 6.5 What s New? Inhalt Firmware Update PrintJet ADVANCED (dringend empfohlen)... 2 Windows-8.1-Kompatibilität... 4 Unterstützte Drucker... 4 Multi-Language-Setup... 4 Überarbeiteter Produktkatalog... 6 Optimierte

Mehr

Erfolgreich Drucken mit Heidi Windows Version 2007 HTK Hamburg Autor: Anthony Keffel. DRUCKEN MIT HEIDI FAQs Windows Version

Erfolgreich Drucken mit Heidi Windows Version 2007 HTK Hamburg Autor: Anthony Keffel. DRUCKEN MIT HEIDI FAQs Windows Version DRUCKEN MIT HEIDI FAQs Windows Version 1 Egal ob A4, A3 oder Duplexdruck Heidi druckt alles! In dieser Anleitung erhaltet Ihr eine kleine Anleitung mit den gängigsten Druckvarianten somit steht einem erfolgreichen

Mehr

DIGITAL-MULTIFUNKTIONSSYSTEM

DIGITAL-MULTIFUNKTIONSSYSTEM MODELL: MX-M363U MX-M453U MX-M503U DIGITAL-MULTIFUNKTIONSSYSTEM Kurzanleitung Vor Verwendung des Geräts Funktionen des Geräts und Verfahren für das Einlegen von Originalen und Papier. Kopiert Verwenden

Mehr

Leere Seiten Mehrseit Reihenf. Sortieren Mehrseitendruck Kopien Mehrseit.ansicht

Leere Seiten Mehrseit Reihenf. Sortieren Mehrseitendruck Kopien Mehrseit.ansicht Menü Papierausg. 1 Verwenden Sie das Menü Papierausg., um die Einstellungen für die Druckausgabe festzulegen. Wählen Sie eine Menüoption, um weitere Informationen zu erhalten: Leere Seiten Mehrseit Reihenf

Mehr

Home Produkte Download Bestellen / Preise Newsletter Kontakt

Home Produkte Download Bestellen / Preise Newsletter Kontakt Sie sind hier: Home Produkte FinePrint Anwendung FinePrint - Anwendungs- und Bedienungsbeispiele 31. Mai 2003: FinePrint 4.82 Hier haben wir einige exemplarische Beispiele für Sie zusammengestellt, die

Mehr

Bedienungsanleitung. Betrieb Optionale Funktionen Nachfüllen von Verbrauchsmaterialien Fehlerbeseitigung Bemerkungen Spezifikationen

Bedienungsanleitung. Betrieb Optionale Funktionen Nachfüllen von Verbrauchsmaterialien Fehlerbeseitigung Bemerkungen Spezifikationen Bedienungsanleitung 1 2 3 4 5 6 Betrieb Optionale Funktionen Nachfüllen von Verbrauchsmaterialien Fehlerbeseitigung Bemerkungen Spezifikationen Lesen Sie dieses Handbuch sorgfältig durch, bevor Sie dieses

Mehr

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Die neue Datenraum-Center-Administration in Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Leitfaden für Datenraum-Center-Manager Copyright Brainloop AG, 2004-2014. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentversion:

Mehr

Kopieren Faxen Scannen. Kurzanleitung für multifunktionale Systeme

Kopieren Faxen Scannen. Kurzanleitung für multifunktionale Systeme Kopieren Faxen Scannen Kurzanleitung für multifunktionale Systeme Das Bedienfeld Menü: Einstellungen Zählerstände Service Systemstatus und Störungsmeldungen Farbeinstellungen Modi überprüfen Programme

Mehr

Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App

Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App Mai 2015 Novell Messenger 3.0.1 und höher ist für unterstützte ios-, Android- und BlackBerry-Mobilgeräte verfügbar. Da Sie an mehreren Standorten

Mehr

NiceMemMaster Anwenderhandbuch

NiceMemMaster Anwenderhandbuch NiceMemMaster Anwenderhandbuch Deutsche Version Rev-1112 2012 Euro Plus d.o.o. Alle Rechte vorbehalten. Euro Plus d.o.o. Poslovna cona A 2 SI-4208 Šenčur, Slovenia tel.: +386 4 280 50 00 fax: +386 4 233

Mehr

Kurzanleitung Zeichnungsmodul ACD Chemsketch 11.0 Freeware

Kurzanleitung Zeichnungsmodul ACD Chemsketch 11.0 Freeware U. Schütz Seite 1 von 7 Kurzanleitung Zeichnungsmodul ACD Chemsketch 11.0 Freeware Draw Durch Anklicken der Schaltfläche Draw wechselt das Programm in den Zeichnungsmodus. Optionen Show Grid Raster anzeigen

Mehr

ANWEISUNGEN FÜR DRM-AKTIVIERUNGSCODE WIP NAV PLUS / CONNECT NAV PLUS (RT6)

ANWEISUNGEN FÜR DRM-AKTIVIERUNGSCODE WIP NAV PLUS / CONNECT NAV PLUS (RT6) (RT6) 1 0. Voraussetzungen 1. Ihr Fahrzeug ist werksseitig mit dem Navigationssystem WIP nav plus / Connect nav plus ausgestattet. Für Karten-Updates muss mindestens Software-Version* 2.20 installiert

Mehr

Canon. ir 2000/iR 1600 Kopiererhandbuch

Canon. ir 2000/iR 1600 Kopiererhandbuch Canon ir 2000/iR 600 Kopiererhandbuch Aufbau der Handbücher zum System Zu diesem System gibt es folgende Handbücher. Bitte schlagen Sie zu den jeweiligen Themen dort nach. Zur grundlegenden Bedienung...

Mehr

4- Daumenkino: Anleitung

4- Daumenkino: Anleitung Kurzbeschreibung Projekt: Trickfilmarbeit 4- Daumenkino: Anleitung Daumenkinos bestehen aus einem Block von vielen Einzelbildern auf Papier. Diese kann man zeichnen - oder ein Programm macht aus einer

Mehr

Kurzübersicht. Druckerübersicht. Drucken. Kopieren. Scannen. Faxen. Fehlerbehebung. Weitere Informationen. Phaser 6180MFP. multifunction printer

Kurzübersicht. Druckerübersicht. Drucken. Kopieren. Scannen. Faxen. Fehlerbehebung. Weitere Informationen. Phaser 6180MFP. multifunction printer Phaser 680MFP multifunction printer Kurzübersicht Druckerübersicht Drucken Fehlerbehebung Weitere Informationen Druckertreiber und Dienstprogramme Schnellstart-Tutorials Benutzerhandbücher und -anleitungen

Mehr

FAQs zur Wissensbilanz-Toolbox (3. Aufl.) Häufig gestellte Fragen.

FAQs zur Wissensbilanz-Toolbox (3. Aufl.) Häufig gestellte Fragen. FAQs zur Wissensbilanz-Toolbox (3. Aufl.) Häufig gestellte Fragen. Hier finden Sie Fragen und Antworten zu den am häufigsten gestellten Fragen zur 3. Auflage der Wissensbilanz-Toolbox. Nachstehend finden

Mehr

ACS Data Systems AG. Bestellungen. (Version 10.08.2009) Buchhaltung für Schulen. ACS Data Systems AG. Bozen / Brixen / Trient. Tel +39 0472 27 27 27

ACS Data Systems AG. Bestellungen. (Version 10.08.2009) Buchhaltung für Schulen. ACS Data Systems AG. Bozen / Brixen / Trient. Tel +39 0472 27 27 27 ACS Data Systems AG Bestellungen (Version 10.08.2009) Buchhaltung für Schulen ACS Data Systems AG Bozen / Brixen / Trient Tel +39 0472 27 27 27 obu@acs.it 2 Inhaltsverzeichnis 1. BESTELLUNGEN... 3 1.1

Mehr

Handbuch Grundeinstellungen

Handbuch Grundeinstellungen Bedienungsanleitung Handbuch Grundeinstellungen 1 2 3 4 5 6 7 Erste Schritte Verwenden der kombinierten Funktionen Anwenderprogramm (Systemeinstellungen) Fehlerbehebung Andere Funktionen Sicherheit Spezifikationen

Mehr

Handbuch zum Palm Dialer

Handbuch zum Palm Dialer Handbuch zum Palm Dialer Copyright Copyright 2002 Palm, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Graffiti und Palm OS sind eingetragene Marken von Palm, Inc. Palm und das Palm-Logo sind Marken von Palm, Inc. Andere

Mehr

Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen. CorelDRAW X7. Zoomen

Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen. CorelDRAW X7. Zoomen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen CorelDRAW X7 Zoomen Zoomen in CorelDRAW Seite 1 von 11 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Die Standardzoomgröße... 2 Zoomgröße ändern... 2 Einstellungen

Mehr

KODAK PROFESSIONAL DCS Pro SLR/c Digitalkamera

KODAK PROFESSIONAL DCS Pro SLR/c Digitalkamera KODAK PROFESSIONAL DCS Pro SLR/c Digitalkamera Benutzerhandbuch Abschnitt Objektivoptimierung Teilenr. 4J1534_de Inhaltsverzeichnis Objektivoptimierung Überblick...5-31 Auswählen des Verfahrens zur Objektivoptimierung...5-32

Mehr

Kopierfunktionen. Verkleinern/Vergrößern (V/V)

Kopierfunktionen. Verkleinern/Vergrößern (V/V) 22 Kopierfunktionen Die DocuColor 2006 verfügt über folgende Kopierfunktionen: Verkleinern/Vergrößern Papierbehälterauswahl Farbmodus-Optionen Helligkeitsanpassung Schriftbildqualitätsanpassung Zusatzfunktionen

Mehr

Handbuch Kopier- und Mailboxfunktionen

Handbuch Kopier- und Mailboxfunktionen Handbuch Kopier- und Mailboxfunktionen Bitte lesen Sie dieses Handbuch, bevor Sie mit dem Produkt arbeiten. Nachdem Sie die Anleitung gelesen haben, bewahren Sie sie zum Nachschlagen an einem sicheren

Mehr

Bedienungsanleitung MacroSystem Galileo für Enterprise

Bedienungsanleitung MacroSystem Galileo für Enterprise Bedienungsanleitung MacroSystem Galileo für Enterprise Inhaltsverzeichnis Seite 1. Allgemeines... 3 2. Was ist MacroSystem Galileo?... 3 3. Installation / Programmstart... 4 4. Datensicherung... 4 4.1

Mehr

Serviceanleitung. Software Update. TRACK-Guide. 30302705-03 Bewahren Sie diese Serviceanleitung für künftige Verwendung auf.

Serviceanleitung. Software Update. TRACK-Guide. 30302705-03 Bewahren Sie diese Serviceanleitung für künftige Verwendung auf. Serviceanleitung Software Update TRACK-Guide Stand: März 2010 Lesen und beachten Sie diese Serviceanleitung. 30302705-03 Bewahren Sie diese Serviceanleitung für künftige Verwendung auf. Copyright 2010

Mehr

Einstellen der Druckoptionen

Einstellen der Druckoptionen Einstellen der Druckoptionen Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Festlegen der Druckoptionen auf Seite 2-36 Auswählen der Druckqualitätsmodi auf Seite 2-42 Festlegen der Druckoptionen Im Xerox-Druckertreiber

Mehr

Handbuch. TMBackup R3

Handbuch. TMBackup R3 Handbuch TMBackup R3 Ersteller: EWERK Medical Care GmbH Erstellungsdatum: 02.08.2013 S. 1 Inhalt 1 Vorwort... 3 2 Installation... 3 2.1 Voraussetzungen... 3 2.2 Installation... 3 3 Einstellungen... 4 3.1

Mehr