Fit für die Existenzgründung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Fit für die Existenzgründung"

Transkript

1 kostenfreie Teilnahme Fit für die Existenzgründung Einladung zur Seminarreihe 2015/2016 in der In Kooperation mit:

2 Herzlich willkommen zur Seminarreihe Fit für die Existenzgründung vom 21. April 2015 bis 16. Februar 2016 in der Ostendstraße 156 D Nürnberg Veranstaltungen Professionelle Niederlassungsplanung Betriebswirtschaftliche Grundlagen Marketing Ihre Praxis, Ihre Marke Das optimale Prophylaxe-Konzept Praxisplanung, Umsetzung und Design Recht und Steuern Methodik der Praxisbewertung und Standortanalyse Jetzt wird's ernst die Praxisgründung

3 Fit für die Praxis Während Ihrer Zeit als Assistenz- und angestellter Zahnarzt bzw. angestellte Zahnärztin wird der Grundstein für eine erfolgreiche berufliche Zukunft gelegt. Fachliche Weiterbildung und der sichere Umgang mit modernen Behandlungsmethoden sollten dabei ebenso in Ihrem Fokus stehen wie die essentiellen Fragen zur Existenzgründung. Renommierte Zahnärzte geben Ihnen tiefe Einblicke in ihren Praxisalltag sowie wertvolle Behandlungstipps. Experten für zahnärztliche Gründungen stehen Ihnen Rede und Antwort. Kleine Teilnehmergruppen fördern den kollegialen Austausch. Für Qualität und Abwechslung ist gesorgt. Profitieren Sie von den wertvollen Tipps der Experten. Für Ihr leibliches Wohl sorgen wir ebenfalls. Wir freuen uns auf Sie Ihr Pluradent Team!

4 Fit für die Existenzgründung Seminarreihe 2015/2016 Professionelle Niederlassungsplanung Veranstaltungs- Dienstag, 21. April Uhr Erfolgreich handeln und nicht schlecht behandeln Blickwinkel eines erfolgreichen Zahnarztes Referentin: Dr. Kerstin Dornauer, Zahnärztin

5 Betriebswirtschaftliche Grundlagen Veranstaltungs- Dienstag, 12. Mai Uhr Betriebswirtschaftliche Grundlagen Wie rechnet sich eine Übernahme, Neugründung oder ein Einstieg? Standortanalyse richtig gemacht fairer Kaufpreis Praxisbewertung Referent: Klaus Eberwein, ZSH Versicherungsfachmann (BWV)

6 Fit für die Existenzgründung Seminarreihe 2015/2016 Marketing Ihre Praxis, Ihre Marke Veranstaltungs- Dienstag, 09. Juni Uhr Unternehmen Zahnarztpraxis aus Marketingsicht Marke macht magnetisch die Grundlagen einer Markenkonzeption Praxis im Internet Erfolgreich gestartet! Praxisbranding-Beispiele Referent: Markus Schreiner, Consultant, Praxismarketing, prodent consult

7 Das optimale Prophylaxe-Konzept Veranstaltungs- Dienstag, 21. Juli Uhr Prophylaxe-Konzept: die Prophylaxe als wichtiger Baustein im Behandlungskonzept individuell, partnerorientiert, nachhaltig und erfolgreich Referentin: Sylvia Kalthoff, ZMP Prophylaxe, prodent consult

8 Fit für die Existenzgründung Seminarreihe 2015/2016 Praxisplanung, Umsetzung und Design Veranstaltungs- Dienstag, 20. Oktober Uhr Praxisplanung, Innenarchitektur und Einrichtung Ergonomie Ästhetik Funktionalität rechtliche Vorschriften Zeitplan Geräte und Einrichtung Referenten: Tatjana Dechant, Dipl.-Ing. Planung und Innenarchitektur, Pluradent AG & Co KG und Stefan Luible, Montageleitung Süd, Pluradent AG & Co KG

9 Recht und Steuern Veranstaltungs- Dienstag, 17. November Uhr Steuerliche und rechtliche Grundlagen Einkommen und Steuer steuerliche Vorgänge bei der Existenzgründung Mietvertrag Praxisübernahmevertrag Sozietätsvertrag Ehevertrag Nachhaftung Referent: Peter Naumann, Wirschaftprüfer, Steuerberater, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht

10 Fit für die Existenzgründung Seminarreihe 2015/2016 Methodik der Praxisbewertung und Standortanalyse Veranstaltungs- Dienstag, 26. Januar Uhr Praxisbewertung und Standortanalyse Bewertungsmethoden materieller und ideeller Wert Liquiditätsplanung etc. Referent: Sebastian Guhl, Regionalverkaufsleiter, Pluradent AG & Co KG

11 Jetzt wird's ernst die Praxisgründung Veranstaltungs- Dienstag, 16. Februar Uhr Jetzt wird's ernst die Praxisgründung Planspiel reale Praxis Falldarstellung Referent: Sebastian Guhl, Regionalverkaufsleiter, Pluradent AG & Co KG und Klaus Eberwein, ZSH Versicherungsfachmann (BWV)

12 Und was können wir noch für Sie tun? Das Pluradent Leistungsspektrum: Wegweisende Konzepte Bauen Sie mit uns Ihr Behandlungsspektrum durch eine erfolgreiche Positionierung gezielt aus. Attraktive Raumkonzepte Planung, Innenarchitektur, Design und Kommunikation bringen Sie mit uns Ergonomie und Gestaltung Ihrer Praxis in Einklang. Vielseitige Fortbildungsangebote Pflegen Sie Kontakte und nutzen Sie die Impulse unserer Seminare, Fortbildungen und Symposien. Professionelle Praxisgründung & -übergabe Diskret abgeben, erfolgreich gründen profitieren Sie von unserer Erfahrung und Professionalität. Zuverlässiger Technischer Service Sichern Sie die umfassende Verfügbarkeit Ihrer Einrichtung durch Instandsetzung, Wartung und Notfallmanagement. Ganzheitliche Beratung Qualitätsmanagement, Abrechnungssystematik, Prozesse und Praxismarketing schöpfen Sie mit uns die Potenziale Ihrer Praxis voll aus. Optimale Produkte Treffen Sie mit uns die richtige Entscheidung für Ihren gesamten Materialeinkauf. Individuelle Netzwerklösungen Hard- und Software, IT-Netzwerke, Digitale Praxis schaffen Sie mit uns einen funktionalen und funktionierenden Workflow. Pluradent AG & Co KG Ostendstraße 156 D Nürnberg Tel. 0911/ Fax 0911/

Fit für die Existenzgründung

Fit für die Existenzgründung kostenfreie Teilnahme Fit für die Existenzgründung Einladung zur Seminarreihe 2015/2016 in München Herzlich willkommen zur Seminarreihe Fit für die Existenzgründung vom 28. April 2015 bis 23. Februar 2016

Mehr

fit for the future Einladung zum Seminar für Existenzgründer vom 31. Juli bis 03. August 2014 auf der Insel Mallorca

fit for the future Einladung zum Seminar für Existenzgründer vom 31. Juli bis 03. August 2014 auf der Insel Mallorca fit for the future Einladung zum Seminar für Existenzgründer vom 31. Juli bis 03. August 2014 auf der Insel Mallorca Herzlich willkommen zum Seminar fit for the future vom 31. Juli bis 03. August 2014

Mehr

ladies dental talk Make a wish 14. März 2013 IDS 2013 Einladung zur 35. Internationalen Dental-Schau vom 12. bis 16.

ladies dental talk Make a wish 14. März 2013 IDS 2013 Einladung zur 35. Internationalen Dental-Schau vom 12. bis 16. ladies dental talk Make a wish 14. März 2013 IDS 2013 Einladung zur 35. Internationalen Dental-Schau vom 12. bis 16. März 2013 in Köln Herzlich willkommen auf der IDS 2013 vom 12. bis 16. März 2013 Koelnmesse

Mehr

IDS- Nachlese. Grillfest München. Einladung zur IDS-Nachlese am 12. Juni 2015 in München

IDS- Nachlese. Grillfest München. Einladung zur IDS-Nachlese am 12. Juni 2015 in München IDS- Nachlese Grillfest München Einladung zur IDS-Nachlese am 12. Juni 2015 in München Herzlich willkommen zum Grillfest in München am Freitag, den 12. Juni 2015 von 15.00 bis 19.30 Uhr in der Pluradent

Mehr

Fit für die Existenzgründung

Fit für die Existenzgründung Zwei Veranstaltungsorte: Bonn und Dortmund kostenfreie Teilnahme Fit für die Existenzgründung Einladung zur Seminarreihe 2014/2015 Fit für die Existenzgründung in Bonn und Dortmund In Kooperation mit:

Mehr

Pluradent Partner-Event 2015

Pluradent Partner-Event 2015 Erleben Sie live eyecadconnect für CEREC Omnicam IDS- Neuheiten Pluradent Partner-Event 2015 Einladung zum Pluradent Partner-Event am 12. Juni 2015 in der Pluradent Niederlassung Berlin. Trends und Neuheiten

Mehr

Erfolgskonzept Prophylaxe Der Gewinn für Patient und Praxis

Erfolgskonzept Prophylaxe Der Gewinn für Patient und Praxis Erfolgskonzept Prophylaxe Der Gewinn für Patient und Praxis Status und Trends der Prophylaxebehandlung in Deutschland Einladung zur Veranstaltungsreihe Erfolgskonzept Prophylaxe Der Gewinn für Patient

Mehr

Dental Curriculum. Einladung zur Veranstaltungsreihe in Bremen, Hamburg und Rostock/Warnemünde vom 07. Februar bis 29. Mai 2015

Dental Curriculum. Einladung zur Veranstaltungsreihe in Bremen, Hamburg und Rostock/Warnemünde vom 07. Februar bis 29. Mai 2015 Dental Curriculum Einladung zur Veranstaltungsreihe in Bremen, Hamburg und Rostock/Warnemünde vom 07. Februar bis 29. Mai 2015 Herzlich willkommen zum Pluradent Dental Curriculum vom 07. Februar bis 29.

Mehr

Pluradent Existenzgründertag. Starten statt warten

Pluradent Existenzgründertag. Starten statt warten Pluradent Existenzgründertag Starten statt warten Einladung zum Pluradent Existenzgründertag am 29. Mai 2015 in Hamburg In Kooperation mit: Herzlich willkommen zum Pluradent Existenzgründertag Starten

Mehr

Dental Curriculum. Einladung zum Pluradent Dental Curriculum in Hamburg vom 09. August 2013 bis 18. Januar 2014

Dental Curriculum. Einladung zum Pluradent Dental Curriculum in Hamburg vom 09. August 2013 bis 18. Januar 2014 Dental Curriculum Einladung zum Pluradent Dental Curriculum in Hamburg vom 09. August 2013 bis 18. Januar 2014 Herzlich willkommen zum Pluradent Dental Curriculum vom 09. August 2013 bis 18. Januar 2014

Mehr

Neue Räume für Ihre Ideen

Neue Räume für Ihre Ideen Neueröffnung der Pluradent Niederlassung Berlin Neue Räume für Ihre Ideen Einladung zur Eröffnungsfeier der Niederlassung Berlin am 15. Februar 2013 ab 15.00 Uhr Herzlich willkommen zur Eröffnungsfeier

Mehr

Dental Curriculum. Einladung zum Pluradent Dental Curriculum in Hamburg vom 08. Februar bis 12. Juli 2014

Dental Curriculum. Einladung zum Pluradent Dental Curriculum in Hamburg vom 08. Februar bis 12. Juli 2014 Dental Curriculum Einladung zum Pluradent Dental Curriculum in Hamburg vom 08. Februar bis 12. Juli 2014 Herzlich willkommen zum Pluradent Dental Curriculum vom 08. Februar bis 12. Juli 2014 in der Pluradent

Mehr

Einladung. Dental Curriculum

Einladung. Dental Curriculum Einladung Dental Curriculum Herzlich willkommen zum Pluradent Dental Curriculum vom 19. März bis 19. November 2016 in der Pluradent Niederlassung Kassel und in der Praxis Dr. Andreas Koch in Witzenhausen

Mehr

Dental Curriculum. Einladung zum Pluradent Dental Curriculum in Hannover und Kassel vom 24. Januar bis 14. November 2015

Dental Curriculum. Einladung zum Pluradent Dental Curriculum in Hannover und Kassel vom 24. Januar bis 14. November 2015 Zwei Veranstaltungsorte: Hannover und Kassel Dental Curriculum Einladung zum Pluradent Dental Curriculum in Hannover und Kassel vom 24. Januar bis 14. November 2015 Herzlich willkommen zum Pluradent Dental

Mehr

Dental Curriculum. Einladung zur Veranstaltungsreihe in Hamburg, Bremen und Kiel vom 04. September bis 20. November 2015

Dental Curriculum. Einladung zur Veranstaltungsreihe in Hamburg, Bremen und Kiel vom 04. September bis 20. November 2015 Dental Curriculum Einladung zur Veranstaltungsreihe in Hamburg, Bremen und Kiel vom 04. September bis 20. November 2015 Herzlich willkommen zum Pluradent Dental Curriculum vom 04. September bis 20. November

Mehr

Angebot nur bis zum gültig

Angebot nur bis zum gültig Angebot nur bis zum 30.11.2016 gültig und jetzt investieren Schon für weniger als 19, pro Tag profitieren Sie von zukunftsweisenden Technologien in Top-Qualität. Sichern Sie sich jetzt Ihre neue Behandlungseinheit

Mehr

Ihre Praxis. wegweisende Konzepte. Notfallmanagement. Instandsetzung/ Wartung. Technischer Service. ganzheitliche Beratung.

Ihre Praxis. wegweisende Konzepte. Notfallmanagement. Instandsetzung/ Wartung. Technischer Service. ganzheitliche Beratung. In besten Händen? wegweisende Konzepte Notfallmanagement ganzheitliche Beratung IT/Netzwerk Technischer Service Instandsetzung/ Wartung Finanzierungsmodelle Geräte und Materialien Ihre Praxis Fortbildung

Mehr

Gibt es eine zweite Chance für den ersten Eindruck?

Gibt es eine zweite Chance für den ersten Eindruck? Gibt es eine zweite Chance für den ersten Eindruck? Emotion Anmutung Anspruch Harmonie Stil Wirkung Atmosphäre Nutzen Innenarchitektur Individualität Spezialisierung Oberflächen Inspiration Medienintegration

Mehr

Next level Step I. Einladung zum Seminar Praxismarketing Next level Step I vom 22. bis 25. August 2013 auf der Insel Mallorca

Next level Step I. Einladung zum Seminar Praxismarketing Next level Step I vom 22. bis 25. August 2013 auf der Insel Mallorca Next level Step I Einladung zum Seminar Praxismarketing Next level Step I vom 22. bis 25. August 2013 auf der Insel Mallorca Herzlich willkommen zum Seminar Praxismarketing Next level Step I 22. bis 25.

Mehr

Leistungsspektrum Pluradent Technik. IT-Support. Service und Reparaturen. Instandhaltung und Wartung. Kunde. Wiederkehrende Prüfungen

Leistungsspektrum Pluradent Technik. IT-Support. Service und Reparaturen. Instandhaltung und Wartung. Kunde. Wiederkehrende Prüfungen Läuft alles rund? Leistungsspektrum Pluradent Technik IT-Support Service und Reparaturen Instandhaltung und Wartung Kunde Wiederkehrende Prüfungen Werkstätten und Servicestützpunkte Praxisumzüge und Neumontagen

Mehr

Einladung. 25. und 26. September 2012 Wasserwerk / World Conference Center Bonn Hermann-Ehlers-Straße 29, 53113 Bonn

Einladung. 25. und 26. September 2012 Wasserwerk / World Conference Center Bonn Hermann-Ehlers-Straße 29, 53113 Bonn Einladung 25. und 26. September 2012 Wasserwerk / World Conference Center Bonn Hermann-Ehlers-Straße 29, 53113 Bonn Wir laden Sie zu den 7. Bonner Unternehmertagen in Bonn ein! Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

fünf Veranstaltungstagen

fünf Veranstaltungstagen Herzlich Willkommen Es müssten doch mal Vorträge angeboten werden, in dem von A-Z wirklich alles angesprochen wird. Was benötige ich alles, was kostet es und womit fange ich an. Authentisch und ehrlich,

Mehr

Betriebswirtschaftlich und rechtlich weiterbilden, in Sachen Praxisführung auf der sicheren Seite sein

Betriebswirtschaftlich und rechtlich weiterbilden, in Sachen Praxisführung auf der sicheren Seite sein INTERVIEW Betriebswirtschaftlich und rechtlich weiterbilden, in Sachen Praxisführung auf der sicheren Seite sein Holzgerlingen, 14.12.2012. Sehr gutes fachliches Know-how ist ein wichtiger Faktor, um eine

Mehr

21. Oktober 2010 STW ServiceCenter, Bad Hersfeld

21. Oktober 2010 STW ServiceCenter, Bad Hersfeld 21. Oktober 2010 STW ServiceCenter, Bad Hersfeld Agenda Der Vormittag Agenda Der Nachmittag TopOrg 2010 Begrüßung und Keynote Referent: Dipl.-Ing. Stefan Wagner Geschäftsführer STW Datentechnik GmbH &

Mehr

Start frei für die eigene Zahnarztpraxis

Start frei für die eigene Zahnarztpraxis Start frei für die eigene Zahnarztpraxis Mallorca, 19. 21. September 2008 Beratung & Service Start frei für die eigene Zahnarztpraxis Mallorca, 19. 21. September 2008 Beratung & Service 2 Unser Rezept

Mehr

Next level Step I. Einladung zum Seminar Praxismarketing Next level Step I vom 27. bis 30. September 2012 auf der Insel Mallorca

Next level Step I. Einladung zum Seminar Praxismarketing Next level Step I vom 27. bis 30. September 2012 auf der Insel Mallorca Next level Step I Einladung zum Seminar Praxismarketing Next level Step I vom 27. bis 30. September 2012 auf der Insel Mallorca Herzlich willkommen zum Seminar Praxismarketing Next level Step I vom 27.

Mehr

Wachstum beginnt im Kopf

Wachstum beginnt im Kopf Wachsen Wachstum beginnt im Kopf Und das nicht nur im wahrsten Sinne des Wortes: Das Wachstumshormon Somatropin wird in der Hypophyse produziert und ist u. a. für das Längenwachstum im Kindesalter zuständig.

Mehr

M:TRIPS STEP I PRAXISMARKETING NEXT LEVEL MALLORCA 17.07. 20.07.2014. Health AG Edition

M:TRIPS STEP I PRAXISMARKETING NEXT LEVEL MALLORCA 17.07. 20.07.2014. Health AG Edition M:TRIPS STEP I PRAXISMARKETING NEXT LEVEL MALLORCA 17.07. 20.07.2014 Health AG Edition KURZBESCHREIBUNG Die Health AG wird gemeinsam mit der Agentur M:Consult in der Zeit vom 17. 20. Juli ein 3 1/2 -tägiges

Mehr

Wir stellen uns vor Die vier Säulen Strategie Die Mitglieder Mitgliedschaft Kontakt Unsere Partner (Auszug)

Wir stellen uns vor Die vier Säulen Strategie Die Mitglieder Mitgliedschaft Kontakt Unsere Partner (Auszug) Strategie Konzept RheinMainNetwork e.v. Wir stellen uns vor Die vier Säulen Strategie Die Mitglieder Mitgliedschaft Kontakt Unsere Partner (Auszug) Wir stellen uns vor... RheinMainNetwork e.v. wurde in

Mehr

Ihr Plus im Planungsalltag. Serviceplus die volle Unterstützung für Allplan Anwender

Ihr Plus im Planungsalltag. Serviceplus die volle Unterstützung für Allplan Anwender Ihr Plus im Planungsalltag Serviceplus die volle Unterstützung für Allplan Anwender Wissen, Vorsprung, Support Als Architekt oder Bauingenieur wollen Sie das gesamte Potenzial Ihrer Planungssoftware ausschöpfen

Mehr

Einladung. Dental Curriculum

Einladung. Dental Curriculum Einladung Dental Curriculum Herzlich willkommen zum Pluradent Dental Curriculum vom 05. März bis 19. November 2016 in der Pluradent Niederlassung Hannover und in der MKG-Praxis Dr. Dr. Kim Redecker & Partner

Mehr

Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume

Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume Das internationale Anwaltsnetzwerk. e u r o j u r i s D E U T S C H L A N D 02 Willkommen bei Eurojuris Die Marke für qualifizierte Rechtsberatung, national

Mehr

Rechnungsmanagement kompetent, professionell, individuell

Rechnungsmanagement kompetent, professionell, individuell Rechnungsmanagement kompetent, professionell, individuell Von Zahnärzten für Zahnärzte Unsere Leistungen im Überblick: Liquidität auf Ihrem Konto 100 % Ausfallschutz Teilzahlungsmöglichkeiten für Ihre

Mehr

gemeinsam sind wir artig groß aber nicht www.unternehmerinnen-netzwerk.at

gemeinsam sind wir artig groß aber nicht www.unternehmerinnen-netzwerk.at gemeinsam sind wir groß aber nicht artig www.unternehmerinnen-netzwerk.at erfolgsgeschichte Die 3 Säulen für den Erfolg unserer Mitglieder im Unternehmerinnen-Netzwerk: Gute Ideen, wertvolle Kontakte,

Mehr

campus Q Schulungsthemen

campus Q Schulungsthemen campus Q Schulungsthemen 1. Halbjahr 2013 Schulungen für Ihren Praxiserfolg Das wichtigste Ziel von professionellem Praxismarketing und damit unser Hauptanliegen ist es, Sie, Ihr Team und Ihre Praxis bei

Mehr

Seminarreihe für Existenzgründer und Nachfolger 2013. Sparkassen-Finanzgruppe

Seminarreihe für Existenzgründer und Nachfolger 2013. Sparkassen-Finanzgruppe Seminarreihe für Existenzgründer und Nachfolger 2013. Sparkassen-Finanzgruppe Einladung zum Seminar für Existenzgründer und Nachfolger 2013. Existenzgründer sichern die Innovationskraft unserer Region.

Mehr

UNTERNEHMERFRÜHSTÜCK THÜRINGEN in Weimar

UNTERNEHMERFRÜHSTÜCK THÜRINGEN in Weimar E I N L A D U N G UNTERNEHMERFRÜHSTÜCK THÜRINGEN in Weimar Wir machen Sie fit für den Tag! 3. November 2009 Villa Haar Alternativtermine: Leipzig, 22. Oktober 2009 Hohenerxleben b. Bernburg, 5. November

Mehr

Es geht um Geld Ihr Geld. Pluradent Finanzdienstleistungen Liquidität. Flexibilität. Sicherheit.

Es geht um Geld Ihr Geld. Pluradent Finanzdienstleistungen Liquidität. Flexibilität. Sicherheit. Es geht um Geld Ihr Geld Pluradent Finanzdienstleistungen Liquidität. Flexibilität. Sicherheit. Sie entscheiden über Ihren finanziellen Erfolg. Zusammen mit starken Partnern sorgen wir für Stabilität und

Mehr

Wert schöpfen. Fachmesse für berufliche Rehabilitation und Leistungsschau der Werkstätten für behinderte Menschen werkstaettenmesse.

Wert schöpfen. Fachmesse für berufliche Rehabilitation und Leistungsschau der Werkstätten für behinderte Menschen werkstaettenmesse. 6 Fachmesse für berufliche Rehabilitation und Leistungsschau der Werkstätten für behinderte Menschen werkstaettenmesse.de Wert schöpfen vom 14. 17. April 2016 Messezentrum Nürnberg Der Wert der Werkstätten

Mehr

Die Erfolgsgeschichte von Dampsoft weiterzuschreiben, heißt für mich, auch künftig Innovationskraft zu beweisen und überzeugende, zukunftsorientierte

Die Erfolgsgeschichte von Dampsoft weiterzuschreiben, heißt für mich, auch künftig Innovationskraft zu beweisen und überzeugende, zukunftsorientierte Die Erfolgsgeschichte von Dampsoft weiterzuschreiben, heißt für mich, auch künftig Innovationskraft zu beweisen und überzeugende, zukunftsorientierte Lösungen zu schaffen. Janosch Greifenberg Geschäftsführer

Mehr

Einladung zur SOMMERAKADEMIE. Gebäudehüllen

Einladung zur SOMMERAKADEMIE. Gebäudehüllen Einladung zur SOMMERAKADEMIE am 13. und 14. September 2012 zum Thema Energieeffiziente Gebäudehüllen 13./14.09.2012 In der gemeinsam mit DETAIL ausgerichteten ETERNIT Sommerakademie am 13. und 14. September

Mehr

M:TRIPS Step I Pluradent Edition

M:TRIPS Step I Pluradent Edition Schnell anmelden: begrenzte Teilnehmerzahl! M:TRIPS Step I Pluradent Edition Einladung zum Seminar Praxismarketing Step I vom 17. bis 20. September 2015 auf der Insel Mallorca Herzlich willkommen zum Seminar

Mehr

Positionsprofil. Steuerberater / Wirtschaftsprüfer (m/w) mit Partnerperspektive

Positionsprofil. Steuerberater / Wirtschaftsprüfer (m/w) mit Partnerperspektive mit Partnerperspektive 09.04.2013 Inhalt Das Unternehmen Die Funktion Ihr Profil Ihre Chancen Interesse Kontakt Dieses Profil wurde durch die Promerit Personalberatung AG erstellt. Wir bitten Sie, die

Mehr

CONSULT. GenoGyn. Beratungsangebot für Mitglieder der GenoGyn Rheinland. ... erfolgsorientierte Partnerschaft! 6. Auflage April 2015

CONSULT. GenoGyn. Beratungsangebot für Mitglieder der GenoGyn Rheinland. ... erfolgsorientierte Partnerschaft! 6. Auflage April 2015 ... erfolgsorientierte Partnerschaft! GenoGyn CONSULT Beratungsangebot für Mitglieder der GenoGyn 6. Auflage April 2015 GenoGyn eg Classen-Kappelmann-Str. 24 50931 Köln Telefon: 0221-94 05 05 390 Telefax:

Mehr

Wissen, das Sie weiterbringt! Für Gründer und Jungunternehmer 2013/2014. Beratungs- und Seminarangebot in der Region Hildesheim

Wissen, das Sie weiterbringt! Für Gründer und Jungunternehmer 2013/2014. Beratungs- und Seminarangebot in der Region Hildesheim Wissen, das Sie weiterbringt! Für Gründer und Jungunternehmer 2013/2014 Beratungs- und Seminarangebot in der Region Hildesheim So helfen wir in der Gründungsphase Ihr Lotse in die Selbstständigkeit Existenzgründer

Mehr

Praxisfrauen. Mitten im Leben. 23. September 2015. Wolfsburg. www.nwd.de/praxisfrauen. Weitere Unternehmen der NWD Gruppe: 2015.3126_Stand: 21.07.

Praxisfrauen. Mitten im Leben. 23. September 2015. Wolfsburg. www.nwd.de/praxisfrauen. Weitere Unternehmen der NWD Gruppe: 2015.3126_Stand: 21.07. 23. September 2015 Wolfsburg Praxisfrauen Mitten im Leben 2015.3126_Stand: 21.07.2015 Weitere Unternehmen der NWD Gruppe: www.nwd.de/praxisfrauen Praxisfrauen Mitten im Leben Beruf und Privatleben in Einklang

Mehr

GOÄ und UV-GOÄ Fortbildung 2. Halbjahr 2014

GOÄ und UV-GOÄ Fortbildung 2. Halbjahr 2014 GOÄ und UV-GOÄ Fortbildung 2. Halbjahr 2014 Vorwort Weiterbildungen mit Ihrer PVS Sachsen Guten Tag, Michael Penth Geschäftsführer auch im zweiten Halbjahr 2014 bieten wir Ihnen wieder ein umfassendes

Mehr

Fit für die berufliche Zukunft. Geprüfte/-r Fachwirt/Fachwirtin für Versicherungen und Finanzen

Fit für die berufliche Zukunft. Geprüfte/-r Fachwirt/Fachwirtin für Versicherungen und Finanzen Fit für die berufliche Zukunft. Geprüfte/-r Fachwirt/Fachwirtin für Versicherungen und Finanzen Ihr Beruf fordert Sie. Fördern Sie Ihre Karriere. Bildung zahlt sich aus, Fortbildung noch viel mehr. Denn

Mehr

2. Halbjahr 2015. Angebote für Gründungsinteressierte, Selbständige und Freiberufler

2. Halbjahr 2015. Angebote für Gründungsinteressierte, Selbständige und Freiberufler 2. Halbjahr 2015 Angebote für Gründungsinteressierte, Selbständige und Freiberufler Herzlich willkommen! In allen Gründungsphasen sind Informationen und Weiterbildung(en) für Gründungsinteressierte, Selbständige

Mehr

Interkulturelle Checkliste Projekt iko

Interkulturelle Checkliste Projekt iko 1 2 3 4 5 wenn 4 oder 5, was sind die Gründe? ja nein wenn ja.. Personal 1 Die Mitarbeiter/innen interessieren sich für Fortbildungen zu interkulturellen Themen 2 Die Mitarbeiter/innen werden regelmäßig

Mehr

McStudy News - Ihr Wissensvorteil für persönliche Weiterentwicklung - OKTOBER 2011

McStudy News - Ihr Wissensvorteil für persönliche Weiterentwicklung - OKTOBER 2011 McStudy News - Ihr Wissensvorteil für persönliche Weiterentwicklung - OKTOBER 2011 Erfolgsgeschichten Ein McStudy Mitglied berichtet Tipp des Monats: Zeitmanagement Unsere Veranstaltungen im November &

Mehr

Existenzgründung Praxisübernahme. Der Schritt in die Selbständigkeit Eine der wichtigsten Entscheidungen Ihres Lebens!

Existenzgründung Praxisübernahme. Der Schritt in die Selbständigkeit Eine der wichtigsten Entscheidungen Ihres Lebens! Existenzgründung Praxisübernahme Der Schritt in die Selbständigkeit Eine der wichtigsten Entscheidungen Ihres Lebens! Existenzgründung Unternehmensübernahmen Der Traum eines jeden Arbeitnehmers: Selbständigkeit!

Mehr

Zertifizierter Ärzte- und Zahnärzteberater

Zertifizierter Ärzte- und Zahnärzteberater 5-tägiger Fachexperten-Lehrgang in Kooperation mit 10 % Ermäßigung auf die Lehrgangsgebühr für Partner! Zertifizierter Ärzte- und Zahnärzteberater (IFU / ISM ggmbh) Lehrgang für die Finanzdienstleistungsbranche

Mehr

Fitnessprogramm für Regionalinitiativen in Bayern 2015. Hintergrundseminare Praxisworkshops Fallbetrachtungen. Praxisworkshops

Fitnessprogramm für Regionalinitiativen in Bayern 2015. Hintergrundseminare Praxisworkshops Fallbetrachtungen. Praxisworkshops Hintergrundseminare s Fallbetrachtungen Seminarreihe Fit für Regionalvermarktung In Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie dem Cluster Ernährung

Mehr

Von der Idee bis zur Existenzgründung (und danach)

Von der Idee bis zur Existenzgründung (und danach) STARTUP Von der Idee bis zur Existenzgründung (und danach) Ausgesuchte Experten geben hilfreiche Impulse zu zentralen Themen im Umfeld Ihrer Existenzgründung. im Technologie- und Gründerzentrum Oldenburg

Mehr

Einladung. zum CRM & xrm Kompetenztag auf dem CAS Campus

Einladung. zum CRM & xrm Kompetenztag auf dem CAS Campus Einladung zum CRM & xrm Kompetenztag auf dem CAS Campus CRM & xrm Kompetenztag am 20. Juni 2013 in Karlsruhe Emotional begeisterte Kunden sind die besten Botschafter Ihres Unternehmens mit hoher Überzeugungskraft

Mehr

Bewahrung digitaler Daten im Museum

Bewahrung digitaler Daten im Museum Bewahrung digitaler Daten im Museum 10101010101010101010101010101010101 Bewahrung digitaler Daten im Museum 1. Die Veranstaltung 10101010101010101010101010101010101 2. nestor Die Veranstaltung Begrüßung

Mehr

Cottbus. Halle. Görlitz. Leipzig. Dresden. Gera. Chemnitz. GOÄ und UV-GOÄ

Cottbus. Halle. Görlitz. Leipzig. Dresden. Gera. Chemnitz. GOÄ und UV-GOÄ Cottbus Halle Leipzig Görlitz Gera Dresden Chemnitz GOÄ und UV-GOÄ Fortbildungskalender 2015 Vorwort Weiterbildungen mit Ihrer PVS Sachsen Sie sind herzlich eingeladen, Michael Penth Geschäftsführer unser

Mehr

7. EXKLUSIV-SEMINAR IN BERLIN für SekretärInnen, AssistentInnen und Office Manager am 20. September 2014. Fit for Office

7. EXKLUSIV-SEMINAR IN BERLIN für SekretärInnen, AssistentInnen und Office Manager am 20. September 2014. Fit for Office 7. EXKLUSIV-SEMINAR IN BERLIN für SekretärInnen, AssistentInnen und Office Manager am 20. September 2014 Liebe KollegInnen, nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht : Im Sekretariat kommunizieren

Mehr

Seminare für Spargel- und Erdbeererzeuger

Seminare für Spargel- und Erdbeererzeuger Seminare für Spargel- und Erdbeererzeuger Veranstalter Nutzen Sie neue Impulse für Ihren Betrieb Da sich Wissen zunehmend zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor entwickelt, brauchen Betriebe heute mehr

Mehr

Das least sich gut: Transporter-Leasing von Alphabet.

Das least sich gut: Transporter-Leasing von Alphabet. Das least sich gut: Transporter-Leasing von Alphabet. Beim Alphabet Transporter- Leasing können Sie mit Top-Konditionen und einem erstklassigen Service rechnen. 3,5 Tonnen Vorteile: Transporter-Leasing

Mehr

Neue Perspektiven für die zahnärztliche Praxis

Neue Perspektiven für die zahnärztliche Praxis Pressemitteilung Heraeus Kulzer Symposien: Jetzt anmelden! Neue Perspektiven für die zahnärztliche Praxis Hanau, 10. März 2014 Der Gesundheitsmarkt der Zukunft verlangt von Zahnärzten aktuelles Know-how.

Mehr

VOLLE KRAFT VORAUS. DANK EINER STARKEN GEMEINSCHAFT.

VOLLE KRAFT VORAUS. DANK EINER STARKEN GEMEINSCHAFT. VOLLE KRAFT VORAUS. DANK EINER STARKEN GEMEINSCHAFT. www.steuerberater-verband.de Präsidium des Steuerberaterverbandes Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.v. STEUERBERATER STEHEN VOR GROSSEN HERAUS- FORDERUNGEN.

Mehr

Volle Kraft voraus. Dank einer starken Gemeinschaft.

Volle Kraft voraus. Dank einer starken Gemeinschaft. Volle Kraft voraus. Dank einer starken Gemeinschaft. www.steuerberater-verband.de Steuerberater stehen vor grossen Herausforderungen. Und wir an Ihrer Seite. Unsere Bilanz: über 65 Jahre erfolgreiche Verbandsarbeit.

Mehr

Positionsprofil. Steuerfachangestellte (m/w) in der Region Rhein-Main

Positionsprofil. Steuerfachangestellte (m/w) in der Region Rhein-Main 10.07.2013 Inhalt Das Unternehmen Die Funktion Ihr Profil Ihre Chancen Interesse Kontakt Dieses Profil wurde durch die Promerit Personalberatung AG erstellt. Wir bitten Sie, die Informationen vertraulich

Mehr

Fachvortrag und Vernissage

Fachvortrag und Vernissage Persönliche Einladung Fachvortrag und Vernissage Integrata AG Geschäftsstelle München 28.01.2016, 17:00 Uhr Einladung Sehr geehrte Damen und Herren, 15 Jahre sind seit der Eröffnung unserer ersten Vernissage

Mehr

Dr. Z GmbH Zukunftsperspektive Praxisverbund

Dr. Z GmbH Zukunftsperspektive Praxisverbund Dr. Z GmbH Zukunftsperspektive Praxisverbund 1 Kurzprofil Dr. Z Dr. Z ist der erste Praxisverbund von Zahnärzten, die die Notwendigkeit neuer Modelle zur Reduzierung der finanziellen Belastungen der Patienten

Mehr

gmd Mein PraxisPartner Medizintechnik Verbrauchsmaterialien Serviceleistungen Ihr Partner für medizinische Lösungskompetenz

gmd Mein PraxisPartner Medizintechnik Verbrauchsmaterialien Serviceleistungen Ihr Partner für medizinische Lösungskompetenz gmd Mein PraxisPartner Medizintechnik Verbrauchsmaterialien Serviceleistungen Ihr Partner für medizinische Lösungskompetenz Philosophie und Leitbild Unsere Unternehmenskultur ist geprägt von: Eigenverantwortung

Mehr

Selbstständigkeit aus der Arbeitslosigkeit heraus interna

Selbstständigkeit aus der Arbeitslosigkeit heraus interna Selbstständigkeit aus der Arbeitslosigkeit heraus interna Ihr persönlicher Experte Inhalt Vorwort... 7 Voraussetzungen... 9 Ausbildung... 10 Die Tätigkeit... 11 Reihenfolge der Planung... 12 Wer hilft

Mehr

Selbstständigkeit. Ein Wegweiser

Selbstständigkeit. Ein Wegweiser Selbstständigkeit Ein Wegweiser 2 Selbstständigkeit Ein Wegweiser Herausgeber Kassenzahnärztliche Vereinigung Hessen Körperschaft des öffentlichen Rechts Lyoner Straße 21 60528 Frankfurt am Main Tel.:

Mehr

Steuervorschriften. Der DStV sagt mir regelmäßig, welche morgen noch aktuell sind

Steuervorschriften. Der DStV sagt mir regelmäßig, welche morgen noch aktuell sind Mit dem umfassenden Serviceangebot des DStV bleibe ich als Steuerberater fachlich auf dem Laufenden. Seminare und Online-Fortbildung, praktische Arbeitshilfen oder die Lösungen des Deutschen Steuerberaterinstituts

Mehr

Management-Update: Innovativ und nachhaltig wachsen Seminar

Management-Update: Innovativ und nachhaltig wachsen Seminar www.pwc.de/mannheim www.mcon-mannheim.de www.ieca-mannheim.de Management-Update: Innovativ und nachhaltig wachsen Seminar 18. Februar 2015, Mannheim Management-Update: Innovativ und nachhaltig wachsen

Mehr

Gemeinschaftsinitiative Mittelstand: Fit für die Zukunft! das Sie weiterbringt! Für Gründer, Jungunternehmer und Unternehmensnachfolger

Gemeinschaftsinitiative Mittelstand: Fit für die Zukunft! das Sie weiterbringt! Für Gründer, Jungunternehmer und Unternehmensnachfolger Gemeinschaftsinitiative Mittelstand: Fit für die Zukunft! 2015/16 Wissen, das Sie weiterbringt! Für Gründer, Jungunternehmer und Unternehmensnachfolger Beratungs- und Qualifizierungsangebot in der Region

Mehr

Europäische Akademie für zahnärztliche Fort- und Weiterbildung der BLZK GmbH München

Europäische Akademie für zahnärztliche Fort- und Weiterbildung der BLZK GmbH München Europäische Akademie für zahnärztliche Fort- und Weiterbildung der BLZK GmbH Kursnummer 66139 Behandlung von Risikopatienten Theorie und praktische Übungen Dr. Dr. J. Handschel, Dr. Dr. R. Depprich, Dr.

Mehr

Von der Auftragsbestätigung bis zum Zahlungseingang Effizienzpotenziale durch integrierte IT-Lösungen für den Mittelstand

Von der Auftragsbestätigung bis zum Zahlungseingang Effizienzpotenziale durch integrierte IT-Lösungen für den Mittelstand Einladung BVMW [Impulse] Effizienz Von der Auftragsbestätigung bis zum Zahlungseingang Effizienzpotenziale durch integrierte IT-Lösungen für den Mittelstand 15. Oktober 2013 Schaffer & Partner Nürnberg

Mehr

Systemische Beratungskompetenz für Gesundheitsexperten Ganzheitlich arbeiten. Erfolgreicher behandeln.

Systemische Beratungskompetenz für Gesundheitsexperten Ganzheitlich arbeiten. Erfolgreicher behandeln. Systemische Beratungskompetenz für Gesundheitsexperten Ganzheitlich arbeiten. Erfolgreicher behandeln. in motion lauterbach & tegtmeier beraten bewegen begeistern Patienten als Kunden verstehen und erfolgreich

Mehr

Agenda 2020 7 Thesen der BStBK zur Zukunft des Berufsstands

Agenda 2020 7 Thesen der BStBK zur Zukunft des Berufsstands Agenda 2020 7 Thesen der BStBK zur Zukunft des Berufsstands Praktiker-News, Steuerberaterverband Rheinland-Pfalz Seite Ihr Referent Dipl.-Betriebswirt Thorsten Hesse Fachberater, DATEV eg, Nürnberg Studium

Mehr

KSB Gifhorn e.v. Seminare 2009

KSB Gifhorn e.v. Seminare 2009 KSB Gifhorn e.v. Seminare 2009 Qualifix steht für die Aus-, Fort- und Weiterbildung von Führungskräften in Sportvereinen. Angesprochen sind Vorstandsmitglieder, Abteilungsleiter/innen und hauptberufliche

Mehr

Die Kunst, Mandanten zu gewinnen

Die Kunst, Mandanten zu gewinnen Die Kunst, Mandanten zu gewinnen bfd-online-seminar Donnerstag, 27. Januar 2011 16:00 17:30 Uhr + Fragen Referentin: Angela Hamatschek Kanzleiberaterin Moderation: Stefan Wache bfd Das Buch zum Seminar

Mehr

UnternehmerSchule. im Landkreis Rottal-Inn kostenfreie Seminarreihe Frühjahr 2015. ... helfen gründen wachsen. Landratsamt Rottal-Inn

UnternehmerSchule. im Landkreis Rottal-Inn kostenfreie Seminarreihe Frühjahr 2015. ... helfen gründen wachsen. Landratsamt Rottal-Inn Land ndkr krei eis Rott ttal al-i -Inn UnternehmerSchule im Landkreis Rottal-Inn kostenfreie Seminarreihe Frühjahr 2015 Landratsamt Rottal-Inn... helfen gründen wachsen UnternehmerSchule Die Seminarreihe

Mehr

Wie Sie neue Kunden und die Kunden Ihrer Mitbewerber gewinnen Verkaufskonzepte speziell für B2B-Verkäufer in Handelsunternehmen

Wie Sie neue Kunden und die Kunden Ihrer Mitbewerber gewinnen Verkaufskonzepte speziell für B2B-Verkäufer in Handelsunternehmen Mitarbeiterseminar Verkauf: Wie Sie neue Kunden und die Kunden Ihrer Mitbewerber gewinnen Verkaufskonzepte speziell für B2B-Verkäufer in Handelsunternehmen Basisseminar: Aufbauseminar: Neue Kunden professionell

Mehr

Erfolg mit der eigenen Zahnarztpraxis. Checkliste für Existenzgründer. deutsche apothekerund ärztebank

Erfolg mit der eigenen Zahnarztpraxis. Checkliste für Existenzgründer. deutsche apothekerund ärztebank Erfolg mit der eigenen Zahnarztpraxis. Checkliste für Existenzgründer. deutsche apothekerund ärztebank Punkt für Punkt näher zum Ziel. Analysieren Sie die Grundvoraussetzungen für Ihre Existenzgründung,

Mehr

Strukturen schaffen. Wichtige Änderungen im Unternehmensund Steuerrecht 2014 / 2015. Mittwoch, 26. November 2014, ab 17:30 Uhr, Stuttgart

Strukturen schaffen. Wichtige Änderungen im Unternehmensund Steuerrecht 2014 / 2015. Mittwoch, 26. November 2014, ab 17:30 Uhr, Stuttgart Strukturen schaffen Wichtige Änderungen im Unternehmensund Steuerrecht 2014 / 2015 Mittwoch, 26. November 2014, ab 17:30 Uhr, Stuttgart Strukturen schaffen Als Experte an der Seite unserer Mandanten kümmern

Mehr

Verband der Immobilienverwalter Niedersachsen/Bremen e.v. Einladung. 15. März 2016 H4 Hotel Hannover Messe Würzburger Straße 21 30880 Laatzen

Verband der Immobilienverwalter Niedersachsen/Bremen e.v. Einladung. 15. März 2016 H4 Hotel Hannover Messe Würzburger Straße 21 30880 Laatzen Verband der Immobilienverwalter Niedersachsen/Bremen e.v. Einladung WEG- VERWALTER- FORUM HANNOVER 2016 15. März 2016 H4 Hotel Hannover Messe Würzburger Straße 21 30880 Laatzen Willkommen Sehr geehrte

Mehr

Leadership Cards und Transfercoaching für DATEV- Führungskräfte

Leadership Cards und Transfercoaching für DATEV- Führungskräfte Leadership Cards und Transfercoaching für DATEV- Führungskräfte Neues Lernen IHK-Fachkongress für Innovationen in der beruflichen Weiterbildung 28.11.2012 Dr. Knut Eckstein, DATEV eg, knut.eckstein@datev.de

Mehr

Unternehmensnachfolge Alternative zur Neugründung. 22.11.2014 Grit Fischer 1

Unternehmensnachfolge Alternative zur Neugründung. 22.11.2014 Grit Fischer 1 Unternehmensnachfolge Alternative zur Neugründung 22.11.2014 Grit Fischer 1 Existenzgründung Existenzgründung- Die Möglichkeiten sind vielfältig! Neugründung Unternehmensnachfolge Franchise Nebenerwerb

Mehr

Fit für die Existenzgründung - Alles was Recht ist! Rechtsanwalt Dr. Uwe Schlegel, Köln. www.etl-rechtsanwaelte.de

Fit für die Existenzgründung - Alles was Recht ist! Rechtsanwalt Dr. Uwe Schlegel, Köln. www.etl-rechtsanwaelte.de Fit für die Existenzgründung - Alles was Recht ist! Rechtsanwalt Dr. Uwe Schlegel, Köln www.etl-rechtsanwaelte.de 1 Ihr Referent heute Dr. Uwe Schlegel Beruf: Rechtsanwalt und Dozent Kanzleisitz: Köln

Mehr

Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolge Unternehmensnachfolge Berndt Kutschan IHK Erfurt und eine große Herausforderung, ohne die Möglichkeit des Erfahrungslernens - der erste Fehler kann fatal wirken. und eine große Herausforderung in der Familie

Mehr

Systemische Beratungskompetenz für Gesundheitsexperten Ganzheitlich arbeiten. Erfolgreicher behandeln.

Systemische Beratungskompetenz für Gesundheitsexperten Ganzheitlich arbeiten. Erfolgreicher behandeln. Systemische Beratungskompetenz für Gesundheitsexperten Ganzheitlich arbeiten. Erfolgreicher behandeln. in motion lauterbach & tegtmeier beraten bewegen begeistern Patienten als Kunden verstehen und erfolgreich

Mehr

Imagebroschüre 2015 e Lösungen für KMU Nachhaltige effizient

Imagebroschüre 2015 e Lösungen für KMU Nachhaltige effizient Imagebroschüre 2015 t n ie Na h h c a e g i lt z fi f e ö L e g n u s e ür f n U M K HERZLICH WILLKOMMEN Ich freue mich, dass Sie sich die Zeit nehmen meine Imagebroschüre zu lesen. Sie erfahren hier mehr

Mehr

SCHULUNGEN & WEITERBILDUNG

SCHULUNGEN & WEITERBILDUNG SCHULUNGEN & WEITERBILDUNG Pionier der Zahnarzt-Software. Seit 1986. INHALTSVERZEICHNIS Weiterbildung 4 Eine Investition in den Praxiserfolg 4 Individualschulungen 6 In Ihrer Praxis 7 Im Dampsoft-Forum

Mehr

Franchising in Deutschland Chancen für Existenzgründer

Franchising in Deutschland Chancen für Existenzgründer Franchising in Deutschland Chancen für Existenzgründer Ihr Referent Torben Leif Brodersen Geschäftsführer Geschäftsstelle: Deutscher Franchise-Verband e.v. Luisenstraße 41, 10117 Berlin Tel: 030/ 27 89

Mehr

Schöne Zähne. Ein Leben lang.

Schöne Zähne. Ein Leben lang. Schöne Zähne. Ein Leben lang. Ihre Praxis für ästhetische Zahnheilkunde. Ein strahlendes Lächeln und natürlich schöne Zähne: Bei Dr. Nothelfer & Dr. Brandes geht Zahngesundheit mit ästhetischem Anspruch

Mehr

1. Loan Recovery Conference

1. Loan Recovery Conference 28. März 2011 Le Royal Méridien Hotel Hamburg 1. Loan Recovery Conference Hamburg»Portfoliosteuerung von Banken«In Kooperation mit: Sehr geehrte Damen und Herren, Die globale Finanzkrise hat die deutsche

Mehr

Rechnungsmanagement - kompetent, professionell, individuell

Rechnungsmanagement - kompetent, professionell, individuell Rechnungsmanagement - kompetent, professionell, individuell Vo Zah Unsere Leistungen im Überblick: Liquidität auf Ihrem Konto 100 % Ausfallschutz Teilzahlungsmöglichkeiten für Ihre Patienten Umfangreiche

Mehr

Anpacken. Handwerkszeug für Ehrenamt und Verein. 28. März 2014 Telfs 11. April 2014 Breitenwang 9. Mai 2014 Rotholz. Bildung und Kultur aktuell

Anpacken. Handwerkszeug für Ehrenamt und Verein. 28. März 2014 Telfs 11. April 2014 Breitenwang 9. Mai 2014 Rotholz. Bildung und Kultur aktuell Anpacken Handwerkszeug für Ehrenamt und Verein 28. März 2014 Telfs 11. April 2014 Breitenwang 9. Mai 2014 Rotholz Anpacken 2013 im Bezirk Imst Chronikwesen Erwachsenenschulen Forum Blühendes Tirol Bildung

Mehr

Einladung & Agenda 1

Einladung & Agenda 1 Einladung & Agenda 1 GfK Dental Marketing Tag 2016 Einladung Der GfK Dental Marketing Tag wird dieses Jahr am 26. und 27. April 2016 in Nürnberg stattfinden. Am Tag der Veranstaltung behandeln verschiedene

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Th. Sander, M.C. Müller. M.C. Müller, Th. Sander. M.C. Müller, Th. Sander. 1 Einleitung... 1

Inhaltsverzeichnis. Th. Sander, M.C. Müller. M.C. Müller, Th. Sander. M.C. Müller, Th. Sander. 1 Einleitung... 1 IX Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung........................................................................... 1 2 Selbstständigkeit und Praxisentwicklung die Entscheidung................ 5 M.C. Müller,

Mehr

Hochschulzertifikat. Sozialmanager (FH) Wirtschaftliche Kompetenz für Tätigkeiten in sozialen Einrichtungen. In Kooperation mit

Hochschulzertifikat. Sozialmanager (FH) Wirtschaftliche Kompetenz für Tätigkeiten in sozialen Einrichtungen. In Kooperation mit Hochschulzertifikat Sozialmanager (FH) Wirtschaftliche Kompetenz für Tätigkeiten in sozialen Einrichtungen In Kooperation mit Ihre Zukunft als kompetenter Sozialmanager Unternehmen des sozialen Sektors

Mehr

IHK Beratertag 2014 Beratervereinigung Unternehmensnachfolge Fallbeispiel und Initiativen in Sachsen-Anhalt 10. Dezember 2014 IHK Magdeburg

IHK Beratertag 2014 Beratervereinigung Unternehmensnachfolge Fallbeispiel und Initiativen in Sachsen-Anhalt 10. Dezember 2014 IHK Magdeburg IHK Beratertag 2014 Beratervereinigung Unternehmensnachfolge Fallbeispiel und Initiativen in Sachsen-Anhalt 10. Dezember 2014 IHK Magdeburg 1 Agenda 1. Fallbeispiele 2. Initiative Nachfolger Club Sachsen-Anhalt

Mehr