Die Doppelfunktion der Online-PR: Marketing-Kommunikation und zugleich Suchmaschinen-Marketing

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Doppelfunktion der Online-PR: Marketing-Kommunikation und zugleich Suchmaschinen-Marketing"

Transkript

1 Online-Marketing Digitale Medien als Wekzeug in Kommunikation und Marketing Online.PR Pressearbeit, Service für Journalisten, Corporate Intelligence und Monitoring Seminarbaustein: Media & Marketing Mitteldeutsche Akademie für Marketing + Kommunikation, Magdeburg Marcus Beyer, Halle (Saale) Die Doppelfunktion der Online-PR: Marketing-Kommunikation und zugleich Suchmaschinen-Marketing Wie nutzen Journalisten Internet und ? PR = Presse-Service Text und Gestaltung wie bei Text-Werb s Option 1: -Presseverteiler im Haus Option 2: Presseverteiler Dienstleister Online-Pressekonferenzen, Newsletter Die virtuelle Pressestelle Journalisten Eldorado Entscheidend bleibt der persönliche Kontakt Bitte nur Newswertes! Sonst droht Dauer-Verbannung 1

2 Pressrelations.com 234 Themen aus 10 Hauptrubriken veröffentlichen Ihre Pressemitteilungen umgehend und versenden sie an über registrierte Nutzer, die sich hauptsächlich aus Journalisten, PR-Verantwortlichen und Analysten zusammensetzen Zudem werden alle eingestellten Pressemitteilungen direkt in Google News übernommen! Veröffentlichung von Pressemitteilungen und Terminen ist für Sie kostenlos 2

3 3

4 4

5 Neue PR-Disziplin CI. Corporate Intelligence 5

6 Corporate Intelligence: Minox? Wanzen? Trenchcoat? Teleobjektive? Wettbewerber aushorchen? Ist immer noch Wirtschaftsspionage! Wichtige Grundkenntnisse sind Vorraussetzung: Übung im Umgang mit Software z.b. Mailer, NewsReader, IRC-Client, Messenger, RSS-Readern Erfahrung mit Suchtechnologien z.b. Booleansche Abfragen formulieren Kenntnisse der Sitten und Gebräuche z.b. in Foren, Diskussionslisten, Newsgroups etc. Visionäre Bewertung neuester Entwicklungen z.b. Peer-to-peer, Wireless, Nano.Tech etc. 6

7 Corporate Intelligence Zuhören was der Kunde wünscht Verbraucher kommunizieren online Gruppenbildung (Communities) Druck auf Firmen durch Online-Medien Gute Nachrichten verbreiten sich schnell, schlechte verbreiten sich extrem schnell. 7

8 Ein verärgerter Kunde erzählt es nicht seinen sechs, sondern seinen sechtausend Freunden. Wenn es Einer öffentlich erzählt, werden es höchst wahrscheinlich Tausende denken. Beispiele: Intel, Strato, Bill Clinton, PharmaInd. etc. Online-Monitoring Großer Bedarf Keine brauchbare Info-Scan-Technologie Meist zu viele Informationen Relevanz schwierig zu bewerten 8

9 Möglichkeiten Nur verfolgen, was man findet (und um den Rest nicht kümmern) Alle Daten und Fakten ermitteln Rohdaten unbearbeitet weitergeben Infos bewerten (Kunden beim weiteren Vorgehen beraten) Quellen Recherche ist aufwendig und schwierig Kenntnisse relevanter Suchmethoden Such-Agenten einsetzen Mehrere Methoden benutzen 9

10 Online-Monitoring Suchstrings vorher festlegen und speichern Agents beschleunigen das Verfahren Fuzzy Logic: hilft bei der Erkennung von Teil- Informationen. Seriosität bestimmen! Moderierte Diskussionsforen d.h. meist engagiertes Fachpublikum Unmoderierte Listen d.h. jeder kann anwesend sein 10

11 Qualifizieren! Wer ist der Schreiber? und woher kommt er Was sagt die -adresse aus? evtl. Wettbewerber Ansehen in der Gruppe? Experte, Viel-Poster, Multiplikator Interpretieren! Was wurde gepostet? Einmalige Erfahrungen oder Serie? Persönliche Erfahrungen oder Gerüchte: Mein Laptop stürzt dauernd ab. vs. Tausende beschweren sich Postings von Supportern, Firmen oder Privatleuten? 11

12 Interpretieren! Warum reagieren die Teilnehmer so wie sie reagieren (Beste Einschätzung)? Basieren diese Reaktionen auf Fakten? Ist beabsichtigt, die Aktionen auf andere Foren auszuweiten? Stehen juristische Schritte im Raum? Entwicklung beachten! Nahmen die Beiträge im Laufe der Zeit ab oder zu? Erfolgte Posting nach Aktion des Klienten? 12

13 Online Monitoring = Ein Frühwarnsystem Was der Markt über den Kunden und sein Angebot denkt Ideen-Fundus Definition für neue PR-Aufgaben Web-Marketing Offline Promotion Offline für Online - lohnt sich das? Test: Selbst Online-Muffel werten URL in TV- und Radio-Spots positiv Es muss nicht immer 1/1 4c sein: Textintegrierte Teaser! Einbindung in Anzeigen, Flyer, Kataloge etc. Beliebt aber wenig effiktiv: Die Sammelanzeigen Offline Events, Demos auf Messen Grundsätzlich: I am always on your mind! Jedes Geschäftspapier ist ein Werbeträger Jeder Geschäftvorgang eine Werbemöglichkeit 13

14 Web-Marketing Website-Promotion Andere Instrumente der Website-Promotion Sponsoring, Content-Feeds, Channel-Syndication Wenn der eigene Content fehlt: Sponsoring Reichlich Content, zu wenig Traffic? Kostenloses Content-Feed, gebührenpflichtige Syndication, umgekehrtes Webnapping Das gleiche in E-Commerce: Shop in Shop Foren, Newsletter, Listen sponsern Newsletter Content kostenlos zur Verfügung stellen RSS-Feeds und Weblog-Rolling Events/Channels auf fremden Servern platzieren Content Syndication Web-Marketing Website-Promotion Andere Instrumente der Website-Promotion Viral-Marketing Maus-zu-Maus - Propaganda - Ins Netz nießen! Voraussetzung: Virus-fähiges Produkt, Dienstleistung oder Aktion/Event Haupt-Virenzerstäuber: kostenlos!! Empfehlungsformulare auf Content-Seiten Signatur(en) Geschickte Beteiligung in Listen/Newsgroups/Weblogs - Communities infizieren Eigener Newsletter mit Empfehlungsbitte - Mailing Liste Syndication (kostenlos) - Serien per Autoresponder User werben User Belohnung! 14

15 Web-Marketing Website-Promotion Andere Instrumente der Website-Promotion Online "Below-the-Line": Pull Registrieren Profilieren Personalisieren - Push Online-Events (Experten-Chat, Web-Cam auf Messe...) Gewinnspiele Clevere Gewinnspiel-Promotion hilft Awards notfalls selber stiften ;-)) Give-Aways (Screensaver, Web-Cards... ) Auktionen (bei Auktionshäusern einmieten) Online-Umfragen Besucher kaufen - z.b. Webmiles - Loyality Networks Online Coupons: Der Hype nach Fall des Rabattgesetzes ist auch Online vorbei Web-Marketing Website-Promotion 15

16 Web-Marketing Website-Promotion Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Kontakt: Marcus Beyer Nickel-Hoffmann-Staße Halle/Saale MobilCall & SMS:

E-Marketing ist mehr als Online-Marketing ist mehr als Internetmarketing ist mehr als Website-Marketing

E-Marketing ist mehr als Online-Marketing ist mehr als Internetmarketing ist mehr als Website-Marketing Internetmarketing E-Marketing ist mehr als Online-Marketing ist mehr als Internetmarketing ist mehr als Website-Marketing E-Marketing umfasst elektronisches Online- und Offline-Marketing. Online-Marketing

Mehr

1. Grundfrage: Zweck der Unternehmensführung

1. Grundfrage: Zweck der Unternehmensführung Online-Marketing Digitale Medien als Wekzeug in Kommunikation und Marketing Projekt WebSite Grundlagen von Web-Projekten und deren Promotion Seminarbaustein: Media & Marketing Mitteldeutsche Akademie für

Mehr

Website-Promotion. Marcus Beyer, Halle (Saale) www.marcusbeyer.de. Seminarbaustein Media & Marketing

Website-Promotion. Marcus Beyer, Halle (Saale) www.marcusbeyer.de. Seminarbaustein Media & Marketing Online-Marketing Digitale Medien als Wekzeug in Kommunikation und Marketing Suchmaschinenmarketing und Linkpromotion Seminarbaustein: Media & Marketing Mitteldeutsche Akademie für Marketing + Kommunikation,

Mehr

Content Strategie - CMS. Jedes dritte Unternehmen will den Content der Website reduzieren. Warum? Marcus Beyer, Halle (Saale) www.marcusbeyer.

Content Strategie - CMS. Jedes dritte Unternehmen will den Content der Website reduzieren. Warum? Marcus Beyer, Halle (Saale) www.marcusbeyer. Online-Marketing Digitale Medien als Wekzeug in Kommunikation und Marketing CMS, Weblogs und Content Strategien Seminarbaustein: Media & Marketing Mitteldeutsche Akademie für Marketing + Kommunikation,

Mehr

Log Files geben Informationen

Log Files geben Informationen Online- Marketing Log Files geben Informationen welche Dateien wie oft abgerufen wurden wie lange die Besucher blieben von welcher Seite sie kamen (Refering- Websites) mit welchem Browser sie surfen welches

Mehr

SOCIAL MEDIA MARKETING. Alexander Brommer

SOCIAL MEDIA MARKETING. Alexander Brommer SOCIAL MEDIA MARKETING Alexander Brommer AGENDA Was ist Social Media? Was ist Social Media Marketing? Warum lohnt sich Social Media Marketing? (Ziele) Xing und Facebook Möglichkeiten und Tipps Beispiele

Mehr

Traditionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Traditionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO) Traditionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO) Mit der stetig voranschreitenden Veränderung des World Wide Web haben sich vor allem auch das Surfverhalten der User und deren Einfluss stark verändert. Täglich

Mehr

Ein Überblick. Klaus Arnhold. Düsseldorf, 24. Mai 2002. ...ist immer eine sehr individuelle Kombination aus allen Möglichkeiten.

Ein Überblick. Klaus Arnhold. Düsseldorf, 24. Mai 2002. ...ist immer eine sehr individuelle Kombination aus allen Möglichkeiten. E-Mail-Marketing für f r Museen Ein Überblick Klaus Arnhold Düsseldorf, 24. Mai 2002 E-Mail Marketing......ist mehr als nur ein Newsletter....ist immer eine sehr individuelle Kombination aus allen Möglichkeiten....ist

Mehr

Social Media Krisen. Marcus Strobel

Social Media Krisen. Marcus Strobel Social Media Krisen Marcus Strobel Aufwärmprogramm Social Media Hass & Liebe zugleich Digitale Visitenkarte Gilt für Personen, Unternehmen & Marken Treiber der Entwicklung Wo stehen wir heute? Das Social

Mehr

Web-Marketing und Social Media

Web-Marketing und Social Media Web-Marketing und Social Media Trends & Hypes Stephan Römer 42DIGITAL GmbH Web-Marketing und Social - stephan.roemer@42digital.de - Berlin, 05/2013 - Seite 1 K u r z v i t a Studierter Medieninformatiker

Mehr

Referent Thomas Kaiser Gründer & Geschäftsführer cyberpromote GmbH tel: 089/81 89 81 710 thomas.kaiser@cyberpromote.com. Stand C124 SEO 2014

Referent Thomas Kaiser Gründer & Geschäftsführer cyberpromote GmbH tel: 089/81 89 81 710 thomas.kaiser@cyberpromote.com. Stand C124 SEO 2014 Referent Thomas Kaiser Gründer & Geschäftsführer cyberpromote GmbH tel: 089/81 89 81 710 thomas.kaiser@cyberpromote.com SEO 2014 Stand C124 Was nicht geht, kann man nicht verkaufen Was man verkaufen kann,

Mehr

Online Marketing. Neue Wege, bekannt zu werden. Was Sie tun können. Optimieren Sie Ihre Internetseite. Social Networks. Wirklich notwendig?

Online Marketing. Neue Wege, bekannt zu werden. Was Sie tun können. Optimieren Sie Ihre Internetseite. Social Networks. Wirklich notwendig? Online Marketing. Neue Wege, bekannt zu werden. Was Sie tun können. Optimieren Sie Ihre Internetseite. Social Networks. Wirklich notwendig? www.webcontact.de 1 Was ist Online-Marketing? Wikipedia: Online-Marketing

Mehr

PR in der Lokalpolitik Planungen, Maßnahmen offline und online. mit. Nadja Bungard PR-Beraterin (DAPR) mondpropaganda. 24. Januar 2015 RED MEDIA DAY

PR in der Lokalpolitik Planungen, Maßnahmen offline und online. mit. Nadja Bungard PR-Beraterin (DAPR) mondpropaganda. 24. Januar 2015 RED MEDIA DAY PR in der Lokalpolitik Planungen, Maßnahmen offline und online. mit Nadja Bungard PR-Beraterin (DAPR) mondpropaganda 24. Januar 2015 RED MEDIA DAY Folie 1 Presse-Erklärungen gelten unter Linken als schärfste

Mehr

Social Media Marketing für B2B-Unternehmen:

Social Media Marketing für B2B-Unternehmen: : Symposium Kommunikation in Business-to-Business-Märkten 7. März 2013 Zur Person und zur JP DTM Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität Dortmund und Ceram Sophia Antipolis

Mehr

Log Files geben Informationen

Log Files geben Informationen Online- Marketing Log Files geben Informationen welche Dateien wie oft abgerufen wurden wie lange die Besucher blieben von welcher Seite sie kamen (Refering- Websites) mit welchem Browser sie surfen welches

Mehr

Saastal Marketing AG Ausbildung

Saastal Marketing AG Ausbildung Saastal Marketing AG Ausbildung SMAG Training ACADEMY DER LEISTUNGSTRÄGER/KUNDE IM FOKUS LEISTUNGSTRÄGER AN ERSTER STELLE DEN KUNDEN RELEVANT AUF DEN KUNDEN FOKUSSIERT ERGEBNIS-GETRIEBENE STRATEGIE PERSONALISIERT

Mehr

SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN

SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN SOCIAL MEDIA FORUM HOTEL 2014 REFERENT: STEFAN PLASCHKE MARKETING IM WANDEL! Das Marketing befindet sich in einer Lern- und Umbruchphase. Werbung

Mehr

Einführung in Social Media

Einführung in Social Media Die marketingorientierte Web & Corporate Design Agentur Einführung in Social Media Thomas Schüpfer, CEO www.3w-publishing.ch Zu meiner Person Thomas Schüpfer, CEO Seit 1998 Inhaber und CEO der 3w-publishing

Mehr

Ganzheitliche Marketingkommunikation im Internet

Ganzheitliche Marketingkommunikation im Internet Ganzheitliche Marketingkommunikation im Internet Der Weg zur erfolgreichen Homepage von Thomas Hartmann P U B L I C I S Inhaltsverzeichnis 1 Standortbestimmung Entwicklung und Bedeutung des Internets für

Mehr

Social Media im Unternehmen

Social Media im Unternehmen Zur Person und zur JP DTM Hammer Management Seminar 5. Dezember 2012 Studium an der Universität Dortmund und Ceram Sophia Antipolis Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Promotion an der TU Dortmund Lehrstuhl

Mehr

SOCIAL MEDIA WERDEN SIE PARTNER IM DIALOG MIT IHREN ZIELGRUPPEN! PORTALE & BRANCHENVERZEICHNISSE SCHAFFEN SIE KONSISTENZ UND PRÄSENZ IM NETZ!

SOCIAL MEDIA WERDEN SIE PARTNER IM DIALOG MIT IHREN ZIELGRUPPEN! PORTALE & BRANCHENVERZEICHNISSE SCHAFFEN SIE KONSISTENZ UND PRÄSENZ IM NETZ! BE PART OF IT DentalMediale Kommunikation SOCIAL MEDIA WERDEN SIE PARTNER IM DIALOG MIT IHREN ZIELGRUPPEN! PORTALE & BRANCHENVERZEICHNISSE SCHAFFEN SIE KONSISTENZ UND PRÄSENZ IM NETZ! BLOG SETZEN SIE THEMEN

Mehr

MEDIADATEN. Oktober 2012 Mediadaten mobiwatch.de Seite 1

MEDIADATEN. Oktober 2012 Mediadaten mobiwatch.de Seite 1 MEDIADATEN Oktober 2012 Mediadaten mobiwatch.de Seite 1 EINFÜHRUNG Eine Seite alle Infos: mobiwatch.de ist die zentrale Informationsseite im Internet für alle, die sich für Smartphones, Apps und mobiles

Mehr

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien Internet für Existenzgründer: Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien IHK Bonn/Rhein-Sieg, 17. März 2015 Internet für Existenzgründer Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien Was

Mehr

Social Media. Mehr Wissen, mehr Kunden, mehr Umsatz und nie mehr einsam!

Social Media. Mehr Wissen, mehr Kunden, mehr Umsatz und nie mehr einsam! Social Media Mehr Wissen, mehr Kunden, mehr Umsatz und nie mehr einsam! MANDARIN MEDIEN Business Websites E-Commerce Performance Marketing Video & Animation Mobile Application Fakten: 500+ Projekte 20

Mehr

die agentur für moderne kommunikation

die agentur für moderne kommunikation agenturgruppe die agentur für moderne kommunikation Pressearbeit Online-PR Suchmaschinenoptimierung Online-Marketing Was kann Aufgesang für Sie bewirken? Wir sind eine der großen Agenturen in Niedersachsen

Mehr

Software. Dienstleistung. Referent. MUK IT Vortrag. Thomas Kaiser, cyberpromote GmbH 1. User Signal Marketing. mehrfach ausgezeichnet

Software. Dienstleistung. Referent. MUK IT Vortrag. Thomas Kaiser, cyberpromote GmbH 1. User Signal Marketing. mehrfach ausgezeichnet Referent Thomas Kaiser Gründer & Geschäftsführer cyberpromote GmbH, Webnew UG & Forecheck LLC tel: 089/81 89 81 710 thomas.kaiser@cyberpromote.com User Signal Marketing Was nicht geht, kann man nicht verkaufen

Mehr

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien Internet für Existenzgründer: Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien IHK Bonn/Rhein-Sieg, 8. September 2015 Internet für Existenzgründer Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien

Mehr

Effiziente Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für KMU

Effiziente Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für KMU Effiziente Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für KMU Agenda Was ist PR / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit? Welche PR-Instrumente gibt es? Was kann PR für KMU leisten? Worauf kommt es an, damit Ihre PR

Mehr

SOCIAL MEDIA DIE STRATEGIE BEI DER T-SYSTEMS MULTIMEDIA SOLUTIONS GMBH

SOCIAL MEDIA DIE STRATEGIE BEI DER T-SYSTEMS MULTIMEDIA SOLUTIONS GMBH SOCIAL MEDIA DIE STRATEGIE BEI DER T-SYSTEMS MULTIMEDIA SOLUTIONS GMBH SOCIAL MEDIA IM B2B NUR DIGITALER KAFFEKLATSCH? 2 DIGITALE LÖSUNGEN UND WEB-INNOVATIONEN T-SYSTEMS MULTIMEDIA SOLUTIONS VON DER STRATEGIE

Mehr

Linkbuilding durch Pressearbeit Public Relations und SEO

Linkbuilding durch Pressearbeit Public Relations und SEO Linkbuilding durch Pressearbeit Public Relations und SEO Mit Pressearbeit Backlinks und Traffic generieren Wozu Pressearbeit? Pressearbeit soll Informationen zu einem Unternehmen, Produkt oder Ereignis

Mehr

E-Mail-Marketing: Kunden gewinnen durch digitales Spurenlesen. 1993-2015 eyepin emarketing Software

E-Mail-Marketing: Kunden gewinnen durch digitales Spurenlesen. 1993-2015 eyepin emarketing Software E-Mail-Marketing: Kunden gewinnen durch digitales Spurenlesen Über eyepin gegründet 1993 als Agentur für Web-Applikationen 2003 Umstrukturierung zu Softwarehaus für Online Dialogmarketing-Lösungen Standorte

Mehr

Business E-volution: Inhaltsverzeichnis... Seite 1 von 5

Business E-volution: Inhaltsverzeichnis... Seite 1 von 5 1.0 Einführung 1.1.1 E-Business: Von der Idee zur Zieldefinition 1.1.2 E-Business im Rahmen der Unternehmensstrategie 1.1.3 Bausteine für die Entwicklung einer E-Business-Strategie 1.2 Business-Modelle

Mehr

Die Story als PDF. Alle Infos auf www.fairpartners.com

Die Story als PDF. Alle Infos auf www.fairpartners.com Die Story als PDF. Alle Infos auf www.fairpartners.com Über uns Statisch ist out. Unternehmensverzeichnisse, in denen man einfach nur aufgelistet ist, reichen nicht mehr aus. Es wird Zeit für den nächsten

Mehr

Empfehlungsmarketing Deutsche Bank AG, Köln

Empfehlungsmarketing Deutsche Bank AG, Köln Empfehlungsmarketing Deutsche Bank AG, Köln Warum Empfehlungsmarketing KANZLEI NICKERT RECHTSANWÄLTE & STEUERBERATER 2 Wie Empfehlungsmarketing Eingeschränkte Möglichkeit der Werbung Kaltaquise gesetzlich

Mehr

Ihr Online Presseverteiler mit nur einem Mausklick

Ihr Online Presseverteiler mit nur einem Mausklick Ihr Online Presseverteiler mit nur einem Mausklick Das Presseportal für Pressemitteilungen Starker Multiplikator Vorteile und Nutzen von Pressemitteilungen 1 2 3 4 5 Die Nutzung verschiedener Presseverteiler

Mehr

MOBILE GUTSCHEINE sehr geeignet für Neukundengewinnung, Freunde- Werben- Freunde,

MOBILE GUTSCHEINE sehr geeignet für Neukundengewinnung, Freunde- Werben- Freunde, Ihre komplette lokale Marketing & Werbung Lösung MOBILE COUPONS effektiv für Neukundengewinnung und Kundenbindung. Coupons sind zeitlos und immer beliebt. Meistens als Rabattangebote mit Deals wie z.b.:

Mehr

Abendkurse Online Marketing und Social Media Marketing

Abendkurse Online Marketing und Social Media Marketing Abendkurse Online Marketing und Social Media Marketing Termine: Jeweils Dienstag 22.09.15 29.09.15 06.10.15 13.10.15 Uhrzeit: 18:00 bis 21:15 Uhr (inkl. 15 Minuten Pause) Kosten: jeweils 49,- (Bitte am

Mehr

Zukunft E-Commerce im Versandhandel Aktuelle Trends im Online-Marketing. Burkhard Köpper Geschäftsführer jaron.direct

Zukunft E-Commerce im Versandhandel Aktuelle Trends im Online-Marketing. Burkhard Köpper Geschäftsführer jaron.direct Zukunft E-Commerce im Versandhandel Aktuelle Trends im Online-Marketing Burkhard Köpper Geschäftsführer jaron.direct Gesellschaft im Wandel Alles wird ecommerce. Zukunft ecommerce im Versandhandel - Aktuelle

Mehr

Quick Guide Webmarketing

Quick Guide Webmarketing Quick Guide Webmarketing Webmarketing ist mehr als Linktausch Schnelleinstieg Webmarketing Neue Kunden gewinnen im Internet? Immer noch wichtigste Voraussetzung dafür, ist der überzeugende Webauftritt.

Mehr

FACEBOOK UND XING ERFOLGREICH EINSETZEN

FACEBOOK UND XING ERFOLGREICH EINSETZEN 1 MESSBAR MEHR ERFOLG FACEBOOK UND XING ERFOLGREICH EINSETZEN DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH! 21.05.2012 GESTATTEN: MANDARIN MEDIEN 2 DAS SIND WIR Webprojekte erfolgreich umsetzen, ist eine Disziplin mit

Mehr

Social Networking für Finanzvertriebe

Social Networking für Finanzvertriebe Social Networking für Finanzvertriebe Social Networking IHK zu Essen, 8. November 2011 Agenda 1. Social Media Grundlagen 2. Individuelle Ziele 3. Zeitmanagement 4. Relevante Portale, in denen man gefunden

Mehr

Frauenwirtschaftstag 13.10.2011. Wie kann ich Social Networking als Marketing Instrument nutzen?

Frauenwirtschaftstag 13.10.2011. Wie kann ich Social Networking als Marketing Instrument nutzen? Frauenwirtschaftstag 13.10.2011 Wie kann ich Social Networking als Marketing Instrument nutzen? Inhalt 1. Was ist Social Media? 2. Welche Kanäle gibt es? 3. Zahlen und Fakten 4. Was macht Social Media

Mehr

E-Mail Marketing. Seminar vom 23. Januar 2014

E-Mail Marketing. Seminar vom 23. Januar 2014 E-Mail Marketing Seminar vom 23. Januar 2014 Jürg Unterweger Partner, Sales and Marketing Director 2 Stefan Schefer Client Service Director 3 Ein paar Zahlen 4 Ein paar Zahlen 5 Ein paar Zahlen 6 Ein paar

Mehr

Wie mache ich Fundraising?

Wie mache ich Fundraising? Herzlich Willkommen! Wie mache ich Fundraising? 27. Januar 2015 12. Studientag Fundraising für Umwelt und Entwicklung Bettina Charlotte Hoffmann Brot für die Welt Überblick Was ist Fundraising? Wo könnten

Mehr

LOKALES ONLINEMARKETING DER ZUKUNFT Jeder vierte Werbeeuro fließt ins Onlinemarketing - aber rechnet sich das auch?

LOKALES ONLINEMARKETING DER ZUKUNFT Jeder vierte Werbeeuro fließt ins Onlinemarketing - aber rechnet sich das auch? LOKALES ONLINEMARKETING DER ZUKUNFT Jeder vierte Werbeeuro fließt ins Onlinemarketing - aber rechnet sich das auch? Patrick Hünemohr Geschäftsführer der GREVEN Mediengruppe, Köln Wer wir sind, und wer

Mehr

SEO 2015. Was nicht geht, kann man nicht verkaufen!

SEO 2015. Was nicht geht, kann man nicht verkaufen! SEO 2015 Was nicht geht, kann man nicht verkaufen! 1 Was man verkaufen kann, muss irgendwie auch gehen! Was man verkaufen kann, wird verkauft. Was interessiert es mich, ob es auch funktioniert? 2 Don t

Mehr

Was nicht geht, kann man nicht verkaufen!

Was nicht geht, kann man nicht verkaufen! SEO 2015 Was nicht geht, kann man nicht verkaufen! Was man verkaufen kann, muss irgendwie auch gehen! Was man verkaufen kann, wird verkauft. Was interessiert es mich, ob es auch funktioniert? Don t Do

Mehr

Service CASES. Praxis-Beispiele zur Gestaltung eines echten Kundennutzens. Volume 20

Service CASES. Praxis-Beispiele zur Gestaltung eines echten Kundennutzens. Volume 20 S Praxis-Beispiele zur Gestaltung eines echten Kundennutzens Volume 20 Mobile Applikationen Mit der Swapi-App (www.swapiapp.com) können Menschen mit Nachbarn aus ihrer unmittelbaren Umgebung in Echtzeit

Mehr

violetkaipa Fotolia.com Texte und Grafiken dürfen unter Angabe der Quelle übernommen werden:

violetkaipa Fotolia.com Texte und Grafiken dürfen unter Angabe der Quelle übernommen werden: PR-Gateway Studie Zukunft der Unternehmenskommunikation violetkaipa Fotolia.com November 2012 Adenion GmbH/PR-Gateway.de Texte und Grafiken dürfen unter Angabe der Quelle übernommen werden: ADENION GmbH

Mehr

DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates

DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates 57 MILLIONEN USER IN DEUTSCHLAND KÖNNEN SICH NICHT IRREN... In nahezu allen Bereichen des täglichen

Mehr

Marketing im Internet

Marketing im Internet Marketing im Internet Ein Überblick Thomas Hörner Zur Person Thomas Hörner Autor, Berater und Referent für E-Commerce, Mobile Commerce und strategisches Onlinemarketing befasst mit Onlinemedien seit 1994

Mehr

Internationales Onlinemarketing Digital international unterwegs

Internationales Onlinemarketing Digital international unterwegs Internationales Onlinemarketing Digital international unterwegs Volker Schmidt Geschäftsführender Gesellschafter AlphaNet GmbH, Köln www.alphanet.de AlphaNet Referenzen Erfolgsfaktoren international Strategisches

Mehr

Social Media. Die neuen Kundenbeziehungen

Social Media. Die neuen Kundenbeziehungen Geheimwaffe Kommunikation Social Media Die neuen Kundenbeziehungen Referent: Stefan Plaschke Internetmarketing- Berater- und Trainer Copyright Plaschke-Consulting, 2013 WAS IST SOCIAL MEDIA? Auch Web 2.0,

Mehr

Content Marketing für webseiten

Content Marketing für webseiten Content Marketing für webseiten wir liefern inhalte. Agentur für Marketing + Kommunikation Sie wollen übers Internet Kunden gewinnen? Sie wollen im Internet gefunden werden und über Ihre Webseite Kunden

Mehr

Herzlich willkommen! Online 22. März 2011

Herzlich willkommen! Online 22. März 2011 Herzlich willkommen! Online 22. März 2011 Webinar - Ablauf Twitter & Social Media Theorie Twitter heute! Deutschland & Global Twitter& Social Media Grundlagen Twitter & Social Media Marketing Welchen Nutzen

Mehr

SocialMedia nur ein Hype oder neue Möglichkeiten für das Business? Einige unvollständige und völlig subjektive Gedanken zum Thema.

SocialMedia nur ein Hype oder neue Möglichkeiten für das Business? Einige unvollständige und völlig subjektive Gedanken zum Thema. SocialMedia nur ein Hype oder neue Möglichkeiten für das Business? Einige unvollständige und völlig subjektive Gedanken zum Thema. Social Media im Business SocialMedia und die neuen Internetmedien SocialMedia

Mehr

Social Media im Tourismus: Hype oder Muss?

Social Media im Tourismus: Hype oder Muss? Social Media im Tourismus: Hype oder Muss? Master Forum Tourismus 2. Februar 2011 Hochschule für angewandte Wissenschaften FH München Ist Social Media aus dem Teenage-Alter raus? Ja, eindeutig! Social

Mehr

Webinar Mit Sonja Welzel & Kai Morasch. In 3 Schritten zu mehr Teilnehmern für Ihr Webinar erfolgreich Einladen via Social Media

Webinar Mit Sonja Welzel & Kai Morasch. In 3 Schritten zu mehr Teilnehmern für Ihr Webinar erfolgreich Einladen via Social Media Webinar Mit Sonja Welzel & Kai Morasch In 3 Schritten zu mehr Teilnehmern für Ihr Webinar erfolgreich Einladen via Social Media Ihre Herausforderungen als Webinar-Manager Ihre Herausforderungen als Webinar-Manager

Mehr

Kunden im Dickicht der sozialen Netzwerke finden und binden - Content-Pushen ist out, eine perfekte Context- Strategie entscheidet über Ihren Erfolg

Kunden im Dickicht der sozialen Netzwerke finden und binden - Content-Pushen ist out, eine perfekte Context- Strategie entscheidet über Ihren Erfolg Kunden im Dickicht der sozialen Netzwerke finden und binden - Content-Pushen ist out, eine perfekte Context- Strategie entscheidet über Ihren Erfolg 1. Kunden finden Kunden verstehen Kunden binden... und

Mehr

Netzblicke - IHK für München & Oberbayern

Netzblicke - IHK für München & Oberbayern Online-Marketing-Ziele definieren und messbar machen 23.07.2015 www.embis.de 2 1 Es ist wichtig, die Gründe und Ziele genau zu kennen, warum Sie im Internet präsent sein und Online Marketing betreiben

Mehr

N tc e ologne Conte onte t Edgar Franzmann

N tc e ologne Conte onte t Edgar Franzmann Donnerstag, 7. November 2002 - communicate! - KölnMesse koeln.de - die Kölner Business-Plattform für den Mittelstand Wie Sie Kunden und Aufträge im Internet gewinnen Edgar Franzmann Chefredakteur koeln.de

Mehr

Wir hebeln Ihre Marktkommunikation über Content & Social Networking und aktivieren Ihre Zielgruppen

Wir hebeln Ihre Marktkommunikation über Content & Social Networking und aktivieren Ihre Zielgruppen Wir hebeln Ihre Marktkommunikation über Content & Social Networking und aktivieren Ihre Zielgruppen März 2012 Kapitän zur See a.d. Hermann Bliss Geschäftsführer DMKN GmbH Kontakt: Klaus-Peter Timm Augsburger

Mehr

Mister Wong Eine Community schafft eine Ergänzung zu klassischen Suchmaschinen

Mister Wong Eine Community schafft eine Ergänzung zu klassischen Suchmaschinen Mister Wong Eine Community schafft eine Ergänzung zu klassischen Suchmaschinen 1) Social Bookmarking: Ansatz&Konzept 2) Einsatzmöglichkeiten 3) Mister Wong als Ergänzung zu klassischen Suchmaschinen 4)

Mehr

GEFUNDEN WERDEN. WAS GOOGLE GUT FINDET CONLABZ GMBH, WWW.CONLABZ.DE TIMO HERBORN + DANIEL SCHMIDT

GEFUNDEN WERDEN. WAS GOOGLE GUT FINDET CONLABZ GMBH, WWW.CONLABZ.DE TIMO HERBORN + DANIEL SCHMIDT GEFUNDEN WERDEN. WAS GOOGLE GUT FINDET CONLABZ GMBH, WWW.CONLABZ.DE TIMO HERBORN + DANIEL SCHMIDT conlabz für hartmann//koch ONLINE-MARKETING AUS DER WÜSTE IN DIE INNENSTADT...oder: Wie werden Angebote

Mehr

Links, zwo, drei, vier! Erhöhung der Popularität Ihrer Website. Handwerkskammer Bremen, 27.11.2013

Links, zwo, drei, vier! Erhöhung der Popularität Ihrer Website. Handwerkskammer Bremen, 27.11.2013 Links, zwo, drei, vier! Erhöhung der Popularität Ihrer Website Handwerkskammer Bremen, 27.11.2013 SEO: Warum all die Mühe? Warum all die Mühe? Früher offline Heute online Warum all die Mühe? Basiswissen

Mehr

Bibliothek an Leser- bitte melden. Workshop

Bibliothek an Leser- bitte melden. Workshop Bibliothek an Leser- bitte melden Elektronische Benachrichtigung und Infos per e-mail und SMS Zielgruppe: Bibliotheksleiter/Bibliotheksmitarbeiter/EDV-Administratoren Workshop 09.12.2009, 14 Uhr, Rendsburg

Mehr

Lesen Sie schnell, denn nichts ist beständiger als der Wandel im Internet! Anita Berres, dt. Publizistin

Lesen Sie schnell, denn nichts ist beständiger als der Wandel im Internet! Anita Berres, dt. Publizistin Lesen Sie schnell, denn nichts ist beständiger als der Wandel im Internet! Anita Berres, dt. Publizistin Online-Marketing und Trends im Web 2.0 Agenda Der Kunde im Wandel Online wie Phönix aus der Asche

Mehr

Praktikables Online-Marketing

Praktikables Online-Marketing Der Grundstein für Ihren Online-Erfolg 4. Südbrandenburger ebusiness-tag ebusiness-lotse Südbrandenburg Cottbus den 24.09.2015 Einst lebten wir auf dem Land dann in Städten und von jetzt an im Netz. Mark

Mehr

das Wesentliche im Kern Formate

das Wesentliche im Kern Formate Zusammenfassung Bei allem Info-Getöse den Blick auf das Wesentliche nicht verlieren! Ein Coachingprogramm ist im Kern nichts weiter als: Kunden über einen längeren Zeitraum Durch jeweils stimmige Impulse

Mehr

Reputations-Marketing

Reputations-Marketing Vortrag von Thema 1 Inhalt Die Macht der Autorität Vertrauen ist die Basis aller erfolgreichen Kundenbeziehungen Wie bauen Sie erfolgreich Vertrauen auf? Ehrlich mit dem Kunden umgehen, Zusagen einhalten

Mehr

Online-Fundraising und Social Media am Beispiel von OxfamUnverpackt.de. Deutschland

Online-Fundraising und Social Media am Beispiel von OxfamUnverpackt.de. Deutschland Online-Fundraising und Social Media am Beispiel von OxfamUnverpackt.de Warum Social Media und Online- Marketing? Social Media-Strategie muss in ganzheitliche Online-Marketing-Strategie integriert sein

Mehr

HIDDEN AGENDA CONVERSATIONAL MARKETING UNTERNEHMENSPRÄSENTATION 2009

HIDDEN AGENDA CONVERSATIONAL MARKETING UNTERNEHMENSPRÄSENTATION 2009 HIDDEN AGENDA CONVERSATIONAL MARKETING UNTERNEHMENSPRÄSENTATION 2009 DIE AGENTUR Hidden Agenda wurde 2009 in Hamburg gegründet. Hidden Agenda betreibt Conversational Marketing Dialog zwischen Marken und

Mehr

Web 2.0 & Social Media Wie können Eine-Welt-Gruppen Facebook, Twitter und Co. sinnvoll nutzen?

Web 2.0 & Social Media Wie können Eine-Welt-Gruppen Facebook, Twitter und Co. sinnvoll nutzen? g Plu ra le t kommendes Wor 2. lat. plurale aus mehrer pluralis Mehrzahl und tantum Plu ra lis mus (m.) 1. Philos.: Lehre, dass d keit aus vielen selbstständigen Wesenheiten besteh Ggs. Singularismus;

Mehr

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. PR-Einführung für Akteure der Kreativwirtschaft

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. PR-Einführung für Akteure der Kreativwirtschaft Presse- und Öffentlichkeitsarbeit PR-Einführung für Akteure der Kreativwirtschaft 1 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Referat BbdF 2015-1. Juni 2015 Worum geht es? Anlässe: Der Nachrichtenwert Die Basis:

Mehr

Geschäfte am digitalen Lagerfeuer: Das Internet als Marketingkanal für die Immobilienwirtschaft.

Geschäfte am digitalen Lagerfeuer: Das Internet als Marketingkanal für die Immobilienwirtschaft. Geschäfte am digitalen Lagerfeuer: Das Internet als Marketingkanal für die Immobilienwirtschaft. Horizonte 2008 Berlin, 24. November 2008 Agenda. Massenmedium Internet: Deutschland ist im Web! Marketinginstrument

Mehr

Organisations- und Marketingberatung Petra Bath

Organisations- und Marketingberatung Petra Bath Organisations- und Marketingberatung Petra Bath Beratung - Entwicklung von Online Marketingstrategien, Zielgruppendefinition - Ermittlung von Zielgruppenrelevanten Suchbegriffen - Zielorientierte, suchmaschinenoptimierte

Mehr

Marketing mit Facebook & Co.

Marketing mit Facebook & Co. Internetmarketing für Unternehmer Marketing mit Facebook & Co. Internetmarketing für Unternehmen eine Überlebensfrage! www.hogeluecht-werbeberatung.de 1 Ein paar Worte zu mir: Meine Name ist Holger Hogelücht.

Mehr

Aktuelle Entwicklungen im Mobile Marketing - Herausforderungen für mittelständische Unternehmen

Aktuelle Entwicklungen im Mobile Marketing - Herausforderungen für mittelständische Unternehmen Aktuelle Entwicklungen im Mobile Marketing - Herausforderungen für mittelständische Unternehmen Vortrag IHK Paderborn Prof. Dr. Uwe Kern Leistungsspektrum Apps Native Lösungen für alle Plattformen Shops

Mehr

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Marketingkommunikation B2B im Mittelstand Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Zielsetzung des Workshops Marketing - Marketingkommunikation Welche Marketinginstrumente gibt es / welche

Mehr

Social Media-Trendmonitor

Social Media-Trendmonitor Social Media-Trendmonitor Wohin steuern Unternehmen und Redaktionen im Social Web? Mai 2014 Social Media-Trendmonitor Inhalt Untersuchungsansatz Themenschwerpunkte Ergebnisse Seite 2 Untersuchungsansatz

Mehr

Wir sind web-netz, die Online-Marketing Agentur. Google AdWords Einführung

Wir sind web-netz, die Online-Marketing Agentur. Google AdWords Einführung Wir sind web-netz, die Online-Marketing Agentur. Google AdWords Einführung web-netz GmbH www.web-netz.de 1 Agenda Agenda 1. Vorstellung 2. Google AdWords Einführung 3. Fragen web-netz GmbH www.web-netz.de

Mehr

Leistungen. Vielfältigkeit ist unsere Stärke:

Leistungen. Vielfältigkeit ist unsere Stärke: Leistungen Vielfältigkeit ist unsere Stärke: OnlineMarketing Unsere Leistungen für Sie: ÜBERSICHT Als Full-Service Agentur bieten wir das gesamte Spektrum rund um Ihren digitalen Auftritt im Internet.

Mehr

vom Lead zum Top-Kunden in drei Schritten Alexandra Vetrovsky-Brychta Marketing on Tour in Wien, 10.11.2011

vom Lead zum Top-Kunden in drei Schritten Alexandra Vetrovsky-Brychta Marketing on Tour in Wien, 10.11.2011 Mehr Erfolg, mehr conversion vom Lead zum Top-Kunden in drei Schritten Alexandra Vetrovsky-Brychta Marketing on Tour in Wien, 10.11.2011 Agenda Kurzvorstellung Schober Qualifizierte Leadgenerierung Targeting

Mehr

"Ausgetretene Pfade sind die sichersten, aber es herrscht viel Verkehr"

Ausgetretene Pfade sind die sichersten, aber es herrscht viel Verkehr "Ausgetretene Pfade sind die sichersten, aber es herrscht viel Verkehr" Multi-Channel-Marketing als Herausforderung bei Pfizer Mag. Claudia Handl Director Corporate Affairs 23. Jänner 2014 Doctors Digital

Mehr

Online-Marketing: Die Chance für den Tourismus? ecomm Berlin 15.06.2011

Online-Marketing: Die Chance für den Tourismus? ecomm Berlin 15.06.2011 Online-Marketing: Die Chance für den Tourismus? ecomm Berlin 15.06.2011 Christine Roos c:roos consulting training coaching www.croos-consulting.com info@croos-consulting.com ja: Darstellung, Kommunikation,

Mehr

12. März 2014, Workshop im Projekt Stadtrezeption. Gemeinsam werden Ideen zum Erfolg. Moderatorin Maike Jacobsen

12. März 2014, Workshop im Projekt Stadtrezeption. Gemeinsam werden Ideen zum Erfolg. Moderatorin Maike Jacobsen Unternehmens- und Personalkommunikation: Wie Sie unterschiedliche Kommunikationskanäle effektiv für die Verbesserung Ihrer Attraktivität als Arbeitgeber nutzen! 12. März 2014, Workshop im Projekt Stadtrezeption

Mehr

Texten fürs Web: Wer, was, wie?

Texten fürs Web: Wer, was, wie? Texten fürs Web: Wer, was, wie? Wer sich um Texten fürs Web kümmern sollte. Was Sie unbedingt tun müssen, um Leser online zu vertreiben. Wie Sie es besser machen. e 1/15 Wer sind Ihre Zielgruppen? An wen

Mehr

Im Internet gefunden werden

Im Internet gefunden werden Im Internet gefunden werden Wie Ihre Webseite bei Suchmaschinen Eindruck macht Vortrag bei der Wirtschaftsförderung Rüsselsheim 01. Oktober 2014 Dr. Sabine Holicki, cki.kommunikationsmanagement Ihre Webseite

Mehr

Materialien für Veranstalter

Materialien für Veranstalter Fotos und Videos mit Zugangsschutz veröffentlichen Nicht immer wollen alle Teilnehmenden eines Seminar später auf Fotos oder Videos im Internet zu sehen sein. Oder Sie wollen eine Fotodokumentation im

Mehr

Ursula Coester // Social Media Institute / www.socialmediainstitute.com. Chancen für den Einsatz von Social Media im Handel

Ursula Coester // Social Media Institute / www.socialmediainstitute.com. Chancen für den Einsatz von Social Media im Handel Ursula Coester // Social Media Institute / www.socialmediainstitute.com Chancen für den Einsatz von Social Media im Handel Übersicht Social Media - Definition Nutzung neuer Medien Generation Y Chancen

Mehr

Kunden finden - Kunden binden über Mail, Newsletter, Facebook & Co

Kunden finden - Kunden binden über Mail, Newsletter, Facebook & Co Kunden finden - Kunden binden über Mail, Newsletter, Facebook & Co SCM Buchhändlertage 2013 Andreas König SCM Shop Fallersleben Bahnhofstr. 10, 38442 Wolfsburg Tel. 05362 126 280 Mail andreas.koenig@scm-fallersleben.de

Mehr

PRESSEINFORMATION. Checkliste: 22 Fragen zu E-Mail- Marketing und Recht

PRESSEINFORMATION. Checkliste: 22 Fragen zu E-Mail- Marketing und Recht Bonn 03.11.2011 Seite 1 von 5 Frei zur sofortigen Veröffentlichung Bei Abdruck Beleg erbeten. Zeichen: 2445 mit Leerzeichen. Einzelne Fragen und Antworten können nach Rücksprach veröffentlicht werden.

Mehr

Mehr Sichtbarkeit im Internet

Mehr Sichtbarkeit im Internet Mehr Sichtbarkeit im Internet 10. November 2015 Immobilienforum 2015 Sebastian Otten Projektleiter (ComFair GmbH) Online Marketing Manager ComFair GmbH 1 Status Quo? ComFair GmbH 2 Was ist Online Marketing?

Mehr

Die 10 wichtigsten Gebote der Online-PR für Sie zusammengestellt von prdienst.de. März 2002 2002 prdienst.de - Ulf-Hendrik Schrader

Die 10 wichtigsten Gebote der Online-PR für Sie zusammengestellt von prdienst.de. März 2002 2002 prdienst.de - Ulf-Hendrik Schrader Die 10 wichtigsten Gebote der Online-PR für Sie zusammengestellt von prdienst.de März 2002 2002 prdienst.de - Ulf-Hendrik Schrader Von nichts kommt nichts Gebot 1 Analysieren Sie Ihre Ausgangssituation

Mehr

Weil ich meine Werbung selbst steuern und optimieren kann jederzeit, überall!

Weil ich meine Werbung selbst steuern und optimieren kann jederzeit, überall! Service Center Online. Weil ich meine Werbung selbst steuern und optimieren kann jederzeit, überall Neu: SCO-Online Shop Entdecken Sie jetzt unsere Online Marketing Services und bestellen Sie ganz einfach

Mehr

Gutes tun und darüber reden

Gutes tun und darüber reden Marketing: Gutes tun und darüber reden Stephan Balzer Geschäftsführender Gesellschafter der Kommunikations-agentur RED ONION GmbH und Vorsitzender der Freunde der Schaubühne am Lehniner Platz e.v., Berlin

Mehr

Kunden digital erreichen -Marketing zwischen Optik, Content & Datenschutz. Webinar am 17. und 23. Oktober 2017

Kunden digital erreichen  -Marketing zwischen Optik, Content & Datenschutz. Webinar am 17. und 23. Oktober 2017 Kunden digital erreichen E-Mail-Marketing zwischen Optik, Content & Datenschutz Webinar am 17. und 23. Oktober 2017 Formulierung Betreff Grafischer Aufbau Fokus auf Kundennutzen Klare Handlungsaufforderung

Mehr

Social Media Monitoring Den Kunden zuhören. Teil II. Gründe für die Analyse der Social-Media-Kommunikation

Social Media Monitoring Den Kunden zuhören. Teil II. Gründe für die Analyse der Social-Media-Kommunikation Social Media Monitoring Den Kunden zuhören Teil II Gründe für die Analyse der Social-Media-Kommunikation 4. Social Media Kommunikation als Marktforschungstool DVR: 0438804 August 2015 Zu keinem Zeitpunkt

Mehr

Digital Marketing Mix. Sue Appleton: do_loop, Beratung und Design fürs Web

Digital Marketing Mix. Sue Appleton: do_loop, Beratung und Design fürs Web Digital Marketing Mix Sue Appleton: do_loop, Beratung und Design fürs Web GANZ ALLEINE AUF DER GROßEN WEITEN WELT MIT EINEM KOFFER VOLLER IDEEN: Stellen wir uns vor, du hast ein super Produkt entwickelt

Mehr

// Nachrichtenüberblick auf Ihrer Website - Regio-News Konfiguration und Einbindung

// Nachrichtenüberblick auf Ihrer Website - Regio-News Konfiguration und Einbindung // Nachrichtenüberblick auf Ihrer Website - Regio-News Konfiguration und Einbindung webbank+ Handbuch odule & Rechner, Kapitel 8 Version 5.2 22. Juni 2015 254 // Nachrichtenüberblick auf Ihrer Website

Mehr