Ihr zuverlässiger Partner ROBA -ES. Spielfreie elastische Wellenkupplung K.940.V13.DE

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ihr zuverlässiger Partner ROBA -ES. Spielfreie elastische Wellenkupplung K.940.V13.DE"

Transkript

1 ROBA -ES Spielfreie elastische Wellenkupplung K.940.V13.DE

2 ROBA -ES bringt Ruhe in schwingungskritische Antriebssysteme Eine elastische Kupplung in hochpräzisen Servoachsen? Durchaus kein Widerspruch, denn die ROBA -ES Kupplung überzeugt selbst in kritischen Applikationen durch spielfreie Drehmomentübertragung, ideale Steifigkeit und optimale Schwingungsdämpfung. ROBA -ES, die Alternative zu drehsteifen Wellenkupplungen. Spielfreie Drehmomentübertragung durch vorgespannten Elastomerstern, über dessen Härte, Steifigkeit und Dämpfungsverhalten variiert werden kann. Ausgleich von radialem, axialem und winkligem Wellenversatz. Einfache Steckmontage, Wartungsfreiheit, Medienbeständigkeit und Temperaturfestigkeit garantieren höchste Betriebssicherheit. ROBA -ES - elastisch und spielfrei smartflex - drehsteif und spielfrei Spiel ist die Winkeltoleranz zwischen An- und Abtrieb, auch als Verdrehspiel bekannt. Viele herkömmliche elastische Kupplungen sind bedingt durch ihre Bauart spielbehaftet. mayr -Kupplungen der Baureihen ROBA -ES, smartflex und ROBA -DS übertragen das Drehmoment spielfrei. Die Kupplungen unterscheiden sich in Dämpfungsverhalten und Drehsteifigkeit: Rechtslauf Drehmoment Herkömmliche elast. Kupplung ROBA -DS ROBA -ES smartflex Die ROBA -ES ist in engem Rahmen drehelastisch und schwingungsdämpfend. Ihre Drehsteifigkeit ist im Vergleich zum Zahnriemenantrieb um den Faktor zwei bis vier höher. Linkslauf ϕ spiel ϕ spiel = 0 ϕ spiel = 0 Die smartflex und ROBA -DS sind drehsteife Ganzmetallkupplungen. Sie weisen den kleinsten Verdrehwinkel bei maximalem Drehmoment auf. Aufgrund der Ausführung ihres Übertragungselements in Stahl haben sie keine dämpfenden Eigenschaften. ϕ max Verdrehwinkel mit T K max ϕ max ROBA -ES Kupplungen sind auch in ATEX-Ausführung gemäß Richtlinie 94/9 EG (ATEX 95) lieferbar.

3 ROBA -ES Inhaltsverzeichnis Zahnkränze Seite 4 Nenndrehmomente 4 bis 1250 Nm Temperatureinfluss Seite 4 Medienbeständigkeit Seite 4 max. zul. Axialversatz 2,6 mm Drehmomente Seite 5 max. zul. Radialversatz 0,26 mm Zulässige Verlagerungswerte Seite 5 max. zul. Winkelversatz 1,3 Federsteife Seite 5 ROBA -ES mit Passfedernuten Type 940._22._ Seite 6 Nenndrehmomente 4 bis 1250 Nm Technische Daten Seite 6 Bohrungen 6 bis 80 mm Maßliste Seite 6 max. zul. Axialversatz 2,6 mm Bestellbeispiel Seite 6 max. zul. Radialversatz 0,26 mm max. zul. Winkelversatz 1,3 ROBA -ES mit Klemmnaben Type 940._00._ Seite 7 Nenndrehmomente 4 bis 1250 Nm Technische Daten Seite 7 Bohrungen 6 bis 80 mm Maßliste Seite 7 max. zul. Axialversatz 2,6 mm Bestellbeispiel Seite 7 max. zul. Radialversatz 0,26 mm max. zul. Winkelversatz 1,3 ROBA -ES mit Spannringnaben aus Aluminium Type 940._11. A Seite 8 Nenndrehmomente 4 bis 405 Nm Technische Daten Seite 8 Bohrungen 6 bis 45 mm Maßliste Seite 8 max. zul. Axialversatz 1,8 mm Bestellbeispiel Seite 8 max. zul. Radialversatz 0,2 mm max. zul. Winkelversatz 1,3 ROBA -ES mit Spannringnaben aus Stahl Typen 940._11.P und 940._11.F Seite 9 Nenndrehmomente 4 bis 1250 Nm Technische Daten Seite 9 Bohrungen 6 bis 75 mm Maßliste Seite 9 max. zul. Axialversatz 2,6 mm Bestellbeispiel Seite 9 max. zul. Radialversatz 0,26 mm max. zul. Winkelversatz 1,3 Reibschlüssig übertragbare Drehmomente von Klemm- und Spannringnaben Seite 10 Technische Erläuterungen Seite 12 Einbauhinweise und -beispiele Seite 13 Kupplungsauslegung Seite 14 3

4 ROBA -ES Zahnkränze Die Zahnkränze sind das zentrale Element der ROBA -ES-Kupplung. Sie definieren durch das zulässige Drehmoment, Steifigkeit, Dämpfung und Verlagerungswerte den Einsatzbereich und das Verhalten der Wellenverbindung. Durch die Verwendung eines neuartigen Polyurethan-Werkstoffes und eines speziellen Spritzverfahrens wird eine hohe Maßhaltigkeit und Gleichmäßigkeit der Zähne des Zahnkranzes erreicht. Die Zahnkränze sind in unterschiedlichen Shorehärten verfügbar. Die Zähne des elastischen Zahnkranzes sind seitlich angeschrägt, somit wird die Blindmontage erleichtert. Ihr zuverlässiger Partner Zahnkranz Härte [Shore] Farbe Dauertemperatur Zulässiger Temperaturbereich Max. Temperatur kurzzeitig 80 Sh A blau -50 bis +80 C -60 bis +120 C 92 Sh A gelb -40 bis +90 C -50 bis +120 C 98 Sh A rot -30 bis +90 C -40 bis +120 C 64 Sh D grün -30 bis +100 C -40 bis +140 C Temperatureinfluss Die im Betrieb vorhandenen Umgebungstemperaturen üben einen nicht unerheblichen Einfluss auf die Auslegung der ROBA -ES- Kupplung aus (siehe Auslegung Seite 14). Auslegung ROBA -ES Kupplungen können durch verschiedene Zahnkränze in ihren Eigenschaften stark variiert werden. Aufgrund unterschiedlicher Dämpfungseigenschaften und der nicht linearen Steifigkeit des Elastomers besitzt dieses Element im Gegensatz zu einer Stahl-Wellen-Verbindung auch mehr Parameter, die bei einer Auswahl berücksichtigt werden sollten. Eine gründliche Auslegung der Kupplung wird deshalb empfohlen (siehe Auslegung Seite 14). Medienbeständigkeit Die Zahnkränze sind sehr gut beständig gegen reine mineralische Öle (Schmieröle) und wasserfreie Fette. Ähnlich gut ist die Beständigkeit gegen Treibstoffe wie Normalbenzin Dieselöl Kerosin. Schäden können auftreten bei längerem Einwirken von Alkoholen oder aromatischen Treibstoffen (Superbenzin). Der verwendete Zahnkranz-Werkstoff ist hydrolysebeständig. Wasser (auch Seewasser) führt, im Gegensatz zu anderen Polyurethan-Werkstoffen, auch bei jahrelangem Kontakt zu keinen wesentlichen Änderungen der mechanischen Eigenschaften. Heißes Wasser allerdings reduziert die mechanische Festigkeit. Bei Kontakt mit besonderen Medien oder Strahlung bitte Rücksprache beim Werk. 4

5 ROBA -ES Zahnkränze Drehmomente 1) Zul. max. Drehmoment für Type 940._00._ und 940._11._ in Abhängigkeit von Bohrungsdurchmesser d 3 /d 4, siehe Tabelle 1 bis 4 Seite 10 und 11. 2) Zul. Wechseldrehmomente siehe Kupplungsauslegung Seite 14. Zulässige Verlagerungswerte Federsteife Zahnkranzhärte 80 Sh A (blau) T KN 2) T K max Drehmoment Type 940. _._ 1) Zahnkranzhärte 92 Sh A (gelb) T KN 2) T K max Zahnkranzhärte 98 Sh A (rot) T KN 2) T K max Zahnkranzhärte 64 Sh D (grün) T 2) KN T K max [Nm] [Nm] [Nm] [Nm] [Nm] [Nm] [Nm] [Nm] Nur bei P-Ausführung (Seite 9) verfügbar , Wellen-Verlagerungen Axial Radial Winkelig DK a 80/92/98 Sh A 64 Sh D DK r 80 Sh A DK r 92 Sh A DK r 98 Sh A DK r 64 Sh D DK w 80 Sh A DK w 92 Sh A DK w 98 Sh A DK w 64 Sh D [mm] [mm] [mm] [mm] [mm] [ ] [ ] [ ] [ ] 14 1,0 0,21 0,15 0,09 0,06 1,1 1,0 0,9 0,8 19 1,2 0,15 0,1 0,06 0,04 1,1 1,0 0,9 0,8 24 1,4 0,18 0,14 0,1 0,07 1,1 1,0 0,9 0,8 28 1,5 0,2 0,15 0,11 0,08 1,3 1,0 0,9 0,8 38 1,8 0,22 0,17 0,12 0,09 1,3 1,0 0,9 0,8 42 2,0 0,24 0,19 0,14 0,1 1,3 1,0 0,9 0,8 48 2,1 0,26 0,21 0,16 0,11 1,3 1,0 0,9 0,8 55 2,2-0,24 0,17 0,12-1,0 0,9 0,8 65 2,6-0,25 0,18 0,13-1,0 0,9 0,8 Nur bei P-Ausführung (Seite 9) verfügbar ,0 0,21 0,15 0,09 0,06 1,1 1,0 0,9 0, ,5 1,2 0,15 0,1 0,06 0,04 1,1 1,0 0,9 0, ,4 0,18 0,14 0,1 0,07 1,1 1,0 0,9 0,8 C T stat. 80 Sh A statische Drehfedersteife dynamische Drehfedersteife statische Radialfedersteife C T stat. 92 Sh A C T stat. 98 Sh A C T stat. 64 Sh D C T dyn. 80 Sh A C T dyn. 92 Sh A C T dyn. 98 Sh A C T dyn. 64 Sh D C r 80 Sh A C r 92 Sh A C r 98 Sh A C r 64 Sh D [Nm/rad.] [Nm/rad.] [Nm/rad.] [Nm/rad.] [Nm/rad.] [Nm/rad.] [Nm/rad.] [Nm/rad.] [N/mm] [N/mm] [N/mm] [N/mm] Nur bei P-Ausführung (Seite 9) verfügbar ,

6 L Ihr zuverlässiger Partner ROBA -ES mit Passfedernuten Type 940._22._ 14 bis 65 Ø D H Ø d 5 Ø d H s a b s l 1 E (l 1 ) t Ø d 5 G n 14 bis 42 ROBA -ES Kupplungen werden als ungebohrte Nabenausführung (Weiterbearbeitung durch Kunden) oder mit Fertigbohrung und Nut JS9 (DIN 6885/1) geliefert. Zur axialen Fixierung befindet sich in der Nabe eine Stellschraube. Die Stellschraube ist bei n 14 bis 42 um 180 zur Nut versetzt (rechtes Bild, oben). Als Nabenmaterial wird bis 38 Aluminium verwendet, ab 42 Stahl. Gängige Bohrungen sind ab Lager lieferbar. Bild 1: Type 940._22._ n 48 bis 65 Technische Daten und Bohrungen 1) minimale Nabenbohrung 2) d 5 min [mm] maximale Nabenbohrung 2) d 5 max [mm] maximale Drehzahl n max [min -1 ] Massenträgheitsmomente pro Nabe und J [10-6 kgm 2 ] 2,8 20,4 50,8 200,3 400, Gewicht max. Bohrung [kg] 0,020 0,066 0,132 0,253 0,455 1,85 2,52 4,14 5,96 Maße 2) a b D H d H 10, E G M4 M5 M5 M6 M8 M8 M8 M10 M10 L l s 1,5 2,0 2,0 2,5 3,0 3,0 3,5 4,0 4,5 t ) Weitere n und Typen auf Anfrage. Maß- und Konstruktionsänderungen vorbehalten. 2) Empfohlene Passungsverbindung H7/k6. Bestellnummer / / / 14 bis 65 Zahnkranzhärte 98 Sh A (rot) Zahnkranzhärte 92 Sh A (gelb) Zahnkranzhärte 80 Sh A (blau) 3) Zahnkranzhärte 64 Sh D (grün) Alu-Ausführung bis 38 Stahl-Ausführung ab 42 A F Bohrung ø d 5 H7 (siehe Tabelle) Bohrung ø d 5 H7 (siehe Tabelle) 6 Beispiel: 42 / F / Ød 5 30 / Ød ) Zahnkranz 80 Sh A (blau) nur bis 48 verfügbar

7 ROBA -ES mit Klemmnaben Type 940._00._ 14 bis 65 Ø D H Ø d 3 Ø d H L a s b s l 1 E (l 1 ) Ø d 3 t 1 M 1 Ø D K t 2 ROBA -ES Kupplungen mit Klemmnabe sind konzipiert für eine schnelle und sichere Montage beziehungsweise Demontage. Sie haben keine Passfedernut. Das Anzugsmoment (T A ) der Klemmschrauben muss eingehalten werden, um eine zuverlässige, reibschlüssige Drehmomentübertragung sicherzustellen. Bitte beachten Sie die maximal zulässigen Drehmomente (Tabelle 4, Seite 11). Die Naben bestehen bis zur 38 aus Aluminium, ab 42 wird Stahl verwendet. Auf Wunsch kann die Klemmnabe zusätzlich mit Nut ausgeführt werden. Bild 2: Type 940._00._ Technische Daten und Bohrungen Maße 1) minimale Nabenbohrung 2) d 3 min [mm] maximale Nabenbohrung 2) d 3 max [mm] maximale Drehzahl n max [min -1 ] Massenträgheitsmomente pro Nabe und J [10-6 kgm 2 ] 2,8 20,4 50,8 200,3 400, Gewicht max. Bohrung [kg] 0,020 0,066 0,132 0,253 0,455 1,85 2,52 3,89 5,62 Anzugsmomente Klemmschrauben T A [Nm] 1, ) a b D H D K 32, ,4 72,6 83,3 78, d H 10, E L l M 1 M3 M6 M6 M8 M8 M10 M12 M12 M14 s 1,5 2,0 2,0 2,5 3,0 3,0 3,5 4,0 4,5 t 1 5, , ,5 t ) Weitere n und Typen auf Anfrage. Maß- und Konstruktionsänderungen vorbehalten. 2) Bohrungsabhängige übertragbare Drehmomente siehe Tabelle 4, Seite 11. Bestellnummer / / / 14 bis 65 Zahnkranzhärte 98 Sh A (rot) Zahnkranzhärte 92 Sh A (gelb) Zahnkranzhärte 80 Sh A (blau) 3) Zahnkranzhärte 64 Sh D (grün) Alu-Ausführung bis 38 Stahl-Ausführung ab 42 A F Bohrung ø d 3 F7 Bohrung ø d 3 F7 (siehe Tabelle) im geschlitzten Bereich kann die Bohrungspassung abweichen Beispiel: 42 / F / Ød 3 30 / Ød ) Zahnkranz 80 Sh A (blau) nur bis 48 verfügbar 7

8 L Ihr zuverlässiger Partner ROBA -ES mit Spannringnaben aus Aluminium Type 940._11.A 14 bis 38 Ø D H Ø d 4 Ø d H 1 mm 1 mm Ø d 4 Bei dieser Ausführung besteht der Nabenkörper aus Aluminium, der Ring aus vergütetem, phosphatiertem Stahl. Die Ausführung ist Baugleich zur P-Ausführung (Seite 9). Durch die Symmetrie, das Fehlen von Nuten und radialen Bohrungen, ergibt sich ein optimaler Rundlauf. Deshalb sind wesentlich höhere Drehzahlen als bei den anderen Nabenausführungen möglich (Diagramm Auswuchten, Seite 12 beachten). a Das Drehmoment wird reibschlüssig auf die Welle übertragen. Beachten Sie deshalb die maximalen Drehmomente dieser Wellen- Naben-Verbindung (Tabelle 1, Seite 10). s b s l 1 E (l 1 ) Bild 3: Type 940._11.A Technische Daten und Bohrungen minimale Nabenbohrung 1) d 4 min [mm] maximale Nabenbohrung 1) d 4 max [mm] maximale Drehzahl n max [min -1 ] Massenträgheitsmomente pro Nabe und J [10-6 kgm 2 ] Gewicht max. Bohrung [kg] 0,049 0,12 0,28 0,45 0,95 Anzugsmomente Spannschrauben T A [Nm] 1,3 3,0 6,0 6,0 10,0 Maße a b D H d H 10, E L l 1 18, M 2 4 x M3 6 x M4 4 x M5 8 x M5 8 x M6 s 1,5 2,0 2,0 2,5 3,0 1) Bohrungsabhängige übertragbare Drehmomente siehe Tabelle 1, Seite 10. Maß- und Konstruktionsänderungen vorbehalten. Bestellnummer / A / / 14 bis 38 Zahnkranzhärte 98 Sh A (rot) Zahnkranzhärte 92 Sh A (gelb) Zahnkranzhärte 80 Sh A (blau) Zahnkranzhärte 64 Sh D (grün) Alu-Ausführung A Bohrung ø H7 d 4 (siehe Tabelle) Bohrung ø d 4 H7 (siehe Tabelle) 8 Beispiel: 38 / A / Ød 4 30 / Ød 4 30

9 ROBA -ES mit Spannringnaben aus Stahl Type 940._11._ bis 65 Der Nabenkörper besteht aus Stahl (geölt), der Ring aus vergütetem, phosphatiertem Stahl. Diese Ausführung gibt es in einer Standard- Variante und einer Variante entsprechend DIN Die DIN- Variante besitzt einen Zahnkranz mit zentraler, genormter Bohrung und genormten Bohrungsdurchmessern in den Naben. Die DIN-Variante wurde für den Einsatz in Kurzbohrspindeln und Mehrspindelköpfen konzipiert. Diese DIN-Ausführung verbindet durch die Stahlnaben Robustheit mit Präzision. Insbesondere bei Anwendungen mit stark schwellender oder wechselnder Belastung sollte dieser Ausführung der Vorzug gegeben werden. L L Ø D H Ø d 4 Ø d H t 2 Ø d 4 Ø d 6 Ø D H Ø d 4 Ø d H Ø d 7 * t 2 Ø d 4 Ø d 6 M 2 1 mm a 1 mm M 2 1 mm a 1 mm s b s s b s l 1 E (l 1 ) l 1 E (l 1 ) Bild 4: Type 940._11.P 14 bis 38 Type 940._11.F 42 bis 65 Bild 5: Type P bis 28 nach DIN Technische Daten und Bohrungen Maße , a b D H 32 37, d H 10, d d 7 * 8,5 9,5 9,5 12,5 12,5 14, E L l 1 18, M 2 4 x M3 6 x M4 6 x M4 4 x M5 4 x M5 8 x M5 8 x M6 4 x M8 4 x M8 4 x M10 4 x M12 s 1,5 2,0 2,0 2,0 2,0 2,5 3,0 3,0 3,5 4,0 4,5 t , minimale Nabenbohrung 1) d 4 min [mm] maximale Nabenbohrung 1) d 4 max [mm] DIN-Bohrung * d 4 [mm] maximale Drehzahl n max [min -1 ] Massenträgheitsmomente pro Nabe und J [10-6 kgm 2 ] Gewicht max. Bohrung [kg] 0,1 0,16 0,19 0,33 0,44 0,64 1,3 2,3 3,1 3,61 5,52 Anzugsmomente Spannschrauben T A [Nm] 1,3 3,0 3,0 6,0 6,0 6, ) Bohrungsabhängige übertragbare Drehmomente siehe Tabellen 2 und 3, Seiten 10 und 11. Maß- und Konstruktionsänderungen vorbehalten. * Zahnkränze mit DIN-Bohrung nur mit 98 Sh A (rot), Type P Bestellnummer / / / / bis 65 Zahnkranzhärte 98 Sh A (rot) Zahnkranzhärte 92 Sh A (gelb) Zahnkranzhärte 80 Sh A (blau) 2) Zahnkranzhärte 64 Sh D (grün) Stahl-Ausführung bis 38 Stahl-Ausführung ab 42 P F Bohrung ø Bohrung ø Ausführung d 4 H6 d 4 H7 d 4 H6 d 4 H7 bis 38 ab 42 (siehe Tabelle) bis 38 ab 42 (siehe Tabelle) - DIN - keine Angabe für Standard Beispiel: 42 / F / Ød 4 30 / Ød ) Zahnkranz 80 Sh A (blau) nur bis 48 verfügbar 9

10 Reibschlüssig übertragbare Drehmomente Spannringnaben aus Aluminium Type 940._11. A Reibschlüssig übertragbare Drehmomente Spannringnaben aus Aluminium Gültig für H7 / k6 Bei größerem Passungsspiel verringert sich das übertragbare Drehmoment. T R [Nm] Bohrung Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Tabelle 1 Spannringnaben aus Stahl Type 940._11. P Reibschlüssig übertragbare Drehmomente Spannringnaben aus Stahl Gültig für H6 / k6 Bei größerem Passungsspiel verringert sich das übertragbare Drehmoment. Tabelle 2 T R [Nm] Bohrung , Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø

11 Reibschlüssig übertragbare Drehmomente Spannringnaben aus Stahl Type 940._11. F Reibschlüssig übertragbare Drehmomente Spannringnaben aus Stahl Gültig für H7 / k6 Bei größerem Passungsspiel verringert sich das übertragbare Drehmoment. Tabelle 3 T R [Nm] Bohrung Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Klemmnaben Type 940._00._ Reibschlüssig übertragbare Drehmomente Klemmnaben Gültig für F7 / k6 Bei größerem Passungsspiel verringert sich das übertragbare Drehmoment. T R [Nm] Bohrung Ø6 2, Ø7 3, Ø8 3, Ø9 3, Ø10 4, Ø11 4, Ø12 5, Ø14 6, Ø15 6, Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Ø Tabelle 4 11

12 ROBA -ES Technische Erläuterungen ROBA -ES steht für elastische (E), spielfreie (S) Wellenkupplung. Sie besteht aus zwei Kupplungsnaben und einem elastischen sternförmigen Zwischenring (Bild 6). ROBA -ES Kupplungen sind speziell für den spielfreien Einsatz bei vergleichsweise hohen Drehzahlen konzipiert. ROBA -ES Kupplungen finden hauptsächlich in der Mess- und Regeltechnik sowie in der Steuerungs- und Verfahrenstechnik ihre Anwendung. Kupplungsnabe Lieferzustand ROBA -ES Kupplungen werden einbaufertig montiert geliefert. Der sternförmige Zwischenring ist unter leichter Vorspannung (Bild 7) in die speziell ausgebildeten Klauen eingepresst. Bild 6 elastischer Zwischenring Bild 7 Durch diese Vorspannung entsteht das Prinzip der spielfreien Drehmomentübertragung. ROBA -ES Kupplungen werden in vier Drehmomentvarianten, d. h. mit vier in Shorehärte und Farbe (siehe Typenschlüssel Seite 5) unterschiedlichen elastischen Zwischenringen geliefert. Durch die kleinen Baumaße und somit geringen Massenträgheitsmomente ergeben sich auch bei nicht idealen Einbauraum gute Einbaumöglichkeiten. Wellenverlagerungen Die ROBA -ES Kupplung gleicht radialen, axialen und winkeligen Wellenversatz aus (Bild 9), ohne dabei ihre Spielfreiheit zu beeinflussen. Jedoch dürfen die auf Seite 5 angegebenen zulässigen Verlagerungen nicht gleichzeitig den Maximalwert erreichen. Treten mehrere Versatzarten gleichzeitig auf beeinflussen sie sich gegenseitig, d. h. die zulässigen Werte der Verlagerung sind entsprechend Bild 8 voneinander abhängig. Die Summe der tatsächlichen Verlagerungen in Prozent vom Maximalwert darf 100 % nicht überschreiten. Die auf Seite 5 angegebenen zulässigen Verlagerungswerte beziehen sich auf einen Kupplungseinsatz bei Nenndrehmoment, einer Umgebungstemperatur von +30 C und einer Betriebsdrehzahl von 1500 min -1. Bild 8 radialer Versatz DK r [%] winkliger Versatz DK w [%] axialer Versatz DK a [%] Auswuchten Passfedernaben und Klemmnaben: Passfedernaben und Klemmnaben rotieren bei maximaler Drehzahl mit einer Umfangsgeschwindigkeit von 30 m/s. Sie sind standardmäßig nicht gewuchtet. Spannringnaben: Spannringnaben halten bis zur Drehzahl n G (entspricht ca. 30 m/s) die Wuchtgüte G = 6,3 ohne wuchten ein. Oberhalb dieser Drehzahl wird das Auswuchten empfohlen. Gewuchtet werden die Naben einzeln. Das Diagramm 1 gibt Anhaltswerte bei denen wir empfehlen, die Kupplungsteile zu wuchten. Die Laufruhe einer Maschine oder Anlage hängt nicht nur von der Auswuchtungsqualität der Kupplung ab, sondern von vielen Parametern wie Steifigkeit oder Abstand der angrenzenden Lager. Deshalb gibt es keine feste Regel, bei welchen Bedingungen gewuchtet werden muss. Drehzahl [1/min] Auswuchten empfohlen n max DK w n G 12 DK r L DK a Radialverlagerung Axialverschiebung Winkelverlagerung Bild Diagramm 1: Auswuchten der Spannringnaben

13 ROBA -ES Einbauhinweise und -beispiele Einbauhinweise Montage Bedingt durch ihre optimierte Bauweise bietet die ROBA -ES Kupplung die Möglichkeit nach Montage der Naben auf den Anbzw. Abtriebswellen, die Kupplung axial zu stecken. Ein nachträgliches Verschrauben und aufwendig konstruierte Gehäuse hierfür entfallen (siehe auch Einbaubeispiele Seite 13). Der Einbau bzw. die Einbaumaße müssen so gehalten werden, dass auf den Zahnkranz nach erfolgter Montage der Kupplung kein stirnseitiger Druck ausgeübt wird, d. h. der elastische Zahnkranz darf axial nicht verspannt werden. Durch Einhalten der Einbaumaße (im Besonderen Maß E, siehe Maßbilder und Maßtabellen auf den Seiten 6 9) ist gewährleistet, dass der elastische Zahnkranz axial beweglich bleibt. Bei Zahnkränzen mit einer unterschiedlichen Noppenzahl, ist die Seite mit der größeren Anzahl an Noppen zuerst zu montieren (Montageerleichterung). Durch die Vorspannung des elastischen Zahnkranzes, muss beim Zusammenschieben der beiden Kupplungsnaben eine axiale Montagekraft aufgebracht werden. Die axiale Montagekraft kann durch leichtes Einfetten des Zahnkranzes verringert werden. Nur Fette auf Mineralölbasis und ohne Zusätze verwenden, geeignet ist auch Vaseline. Montage der Spannringnabe (ROBA -ES Type 940._11._) Die Konusflächen der Spannringnaben sind werkseitig mit einem Spezialfett gefettet (nach evtl. Reinigung mit Spezialfett nachfetten). - Spannringnaben mit geeigneter Vorrichtung auf beide Wellenenden aufziehen, ausrichten und Spannschrauben bis zum Anliegen leicht anziehen. - Spannschrauben in Stufen gleichmäßig und über Kreuz auf das angegebene Anzugsmoment (siehe Seite 8 und 9) mittels Drehmomentschlüssel anziehen. - Zur Demontage alle Spannschrauben um einige Gewindegänge lösen. - Die neben den Abdrückgewinden befindlichen Spannschrauben herausdrehen und in die Abdrückgewinde bis zum Anliegen eindrehen. - Spannschrauben in Stufen gleichmäßig und über Kreuz anziehen, somit wird zwangsläufig der Spannring von der konischen Spannringnabe gelöst. Sicherheitsbestimmungen Die Kupplung läuft im Betrieb um. Sie muss vom Anwender gegen unbeabsichtigtes Berühren gesichert werden. Montage und Wartung sind von entsprechend geschultem Personal durchzuführen. Einbaubeispiele Bild 10: ROBA -ES mit Klemmnaben Bild 12: ROBA -ES mit Spannringen Bild 11: ROBA -ES mit Passfedernuten 13

14 Auslegung von ROBA -ES Kupplungen 1. Überschlägige Berechnung des Kupplungsdrehmoments: 1.1. T N aus der Nennleistung T N = 1.2. dynamische Drehmomente T S und T W (5.1 und 5.2): Antriebsseitige Erregung: J L Lastseitige Erregung: Stoßdrehmoment: T S = T AS x x S A Stoßdrehmoment: T S = T LS x x S L J A + J L J A + J L J L 9550 x P AN/LN n Wechseldrehmoment: T W = T AW x x V R Wechseldrehmoment: T W = T LW x x V R J A J A J A + J L J A + J L 2. Vergleich der auftretenden Drehmomente in der Kupplung mit den zulässigen Drehmomenten Die Kupplung muss so bemessen sein, dass die auftretenden Belastungen in keinem Betriebszustand die zulässigen Werte überschreiten Belastung durch Nenndrehmoment T KN T N 2.2. Belastung durch Drehmomentenstöße (5.3) T K max T S x S Z + T N 2.3. Belastung beim Durchfahren einer Resonanz (5.4) T K max T S x S Z x V R + T N 2.4. Belastung durch dauernd wechselndes Drehmoment - Taktbetrieb (5.5 und 5.6) zulässiges Wechseldrehmoment der Kupplung: T KW = 0,25 x T KN (für Aluminiumnaben) T KW = 0,35 x T KN (für Stahlnaben) T KW T W x S f 3. Überprüfung der zulässigen Verlagerung K a W a K r W r x S n K w W w x S n Treten mehrere Verlagerungsarten gleichzeitig auf, ist Bild 8 (Seite 12) zu beachten. 4. Überprüfung des Reibschlusses der Nabenverbindung T R > T max : T max ist das maximale Drehmoment das in der Kupplung auftritt. Werte für T R sind auf den Seiten 10 und Erläuterungen 5.1. Die Bestimmung des Drehmoments an der Kupplung gilt, wenn die Wellenkupplung in der Anlage das drehweichste Element ist und somit die Anlage als Zwei-Massen Schwinger betrachtet werden kann. Ist dies nicht der Fall, erfordert die Berechnung des Drehmomentes an der Kupplung erweiterte Berechnungsverfahren Die Stoßfaktoren S A / S L beschreiben den Stoßverlauf. Ein Rechteckverlauf des Stoßdrehmomentes ist der schwerste Stoß (S A /S L =2,0). Ein flacher Sinusverlauf des Stoßdrehmomentes ist ein leichter Stoß (S A /S L =1,2) T S, das Spitzendrehmoment in der Kupplung, ist das maximale Drehmoment in der Kupplung während des Stoßes minus dem Anlagendrehmoment, das im Normalbetrieb in der Kupplung wirkt T S = T max, Stoß - T N 5.4. Wird ein Antrieb überkritisch betrieben, d. h. liegt die Betriebsdrehzahl n über der Resonanzdrehzahl n R, dann erzeugt das Durchfahren der Resonanz besondere Belastungen Beim schnellen Durchfahren der Resonanz unterhalb der Betriebsdrehzahl treten nur wenige Resonanzspitzen auf. Das Wechseldrehmoment in Resonanz kann deshalb mit dem Maximaldrehmoment der Kupplung verglichen werden (siehe auch 5.6) S f berücksichtigt die Frequenzabhängigkeit der Lebensdauer. Die Frequenzabhängigkeit wird erst über 5 Hz berücksichtigt Bei nennenswerter Schwingungserregung sollte durch Wahl einer geeigneten Drehfedersteife der Kupplung die Resonanz außerhalb des Betriebsbereichs verschoben werden.

15 Auslegung von ROBA -ES Kupplungen Betriebsfaktoren für die Kupplungsauslegung V R = Resonanzfaktor 10 V R 8 n R = Resonanzdrehzahl blau: Zahnkranz 80 Sh A gelb: Zahnkranz 92 Sh A rot: Zahnkranz 98 Sh A grün: Zahnkranz 64 Sh D 30 n R = J A +J L CT dyn. [min -1 ] π J A xj L f R = Resonanzfrequenz 0,6 0,8 1,2 1,4 n/n R f/f R f R = 1 J A +J L CT dyn. [s -1 ] 2π J A xj L S n = Drehzahlfaktor S Z = Anlauffaktor/Stoßhäufigkeit 3,5 3 S n S/h S Z 1 1,2 1,4 1,6 1,8 2,5 S d = Sicherheitsfaktor für Temperatur 2 1, n [min -1 ] T [ C] -30 C / +30 C +60 C +90 C S d 1 1,5 2 S L oder S A = Stoßfaktor Stöße S A oder S L S f = Frequenzfaktor f in H z 5 > 5 S f 1 f 5 leichte Stöße 1,2 mittlere Stöße 1,6 schwere Stöße 2,0 f gibt die Belastungswechsel pro Sekunde an (Hz = s -1 ) Begriffe P AN/LN [kw] Antriebsseitige/Lastseitige Leistung T R [Nm] Übertragbares Drehmoment (Reibschluss, Tabelle Seite 10, 11) T AS/AW [Nm] Erregendes Drehmoment Antriebsseite T LS/LW [Nm] Erregendes Drehmoment Lastseite T N [Nm] Anlagendrehmoment T W [Nm] Anlagenwechseldrehmoment T S [Nm] Spitzendrehmoment T max [Nm] maximales Drehmoment in der Kupplung T KN [Nm] zulässiges Nenndrehmoment T Kmax [Nm] zulässiges Maximaldrehmoment T KW [Nm] zulässiges Dauerwechseldrehmoment J A [kgm 2 ] Massenträgheitsmoment der Antriebsseite J L [kgm 2 ] Massenträgheitsmoment der Lastseite K a [mm] zulässiger axialer Versatz K r [mm] zulässiger radialer Versatz K w [ ] zulässiger winkliger Versatz W a [mm] axialer Wellenversatz W r [mm] radialer Wellenversatz W w [ ] winkliger Wellenversatz c T [Nm/rad] Drehfedersteife n [1/min] Nenndrehzahl n R [1/min] Resonanzdrehzahl S A/L [ - ] Stoßfaktor Antriebsseite/Lastseite S n [ - ] Drehzahlfaktor S Z [ - ] Anlauffaktor/Stoßhäufigkeit S d [ - ] Temperaturfaktor S f [ - ] Frequenzfaktor V R [ - ] Resonanzfaktor f [1/s]=[Hz] Belastungsfaktor f R [Hz] Resonanzfrequenz 15

16 Stammhaus Chr. Mayr GmbH + Co. KG Eichenstraße 1, D Mauerstetten Tel.: /8 04-0, Fax: / Ihr zuverlässiger Partner Service Deutschland Baden-Württemberg Esslinger Straße Leinfelden-Echterdingen Tel.: 07 11/ Fax: 07 11/ Bayern Eichenstraße Mauerstetten Tel.: / Fax: / Chemnitz Bornaer Straße Chemnitz Tel.: 03 71/ Fax: 03 71/ Franken Unterer Markt Hersbruck Tel.: / Fax: / Hagen Im Langenstück Hagen Tel.: / Fax: / Kamen Lünener Straße Kamen Tel.: / Fax: / Nord Schiefer Brink Extertal Tel.: / Fax: / Rhein-Main Hans-Böckler-Straße Groß-Umstadt Tel.: / Fax: / Niederlassungen China Mayr Zhangjiagang Power Transmission Co., Ltd. Changxing Road No. 16, Zhangjiagang Tel.: 05 12/ Fax: 05 12/ Großbritannien Mayr Transmissions Ltd. Valley Road, Business Park Keighley, BD21 4LZ West Yorkshire Tel.: / Fax: / Frankreich Mayr France S.A. Z.A.L. du Minopole Rue Nungesser et Coli Bully-Les-Mines Tel.: Fax: Italien Mayr Italia S.r.l. Viale Veneto, Saonara (PD) Tel.: 0498/ Fax: 0498/ Singapur Mayr Transmission (S) PTE Ltd. No. 8 Boon Lay Way Unit 03-06, TradeHub 21 Singapore Tel.: 00 65/ Fax: 00 65/ Schweiz Mayr Kupplungen AG Tobeläckerstraße Neuhausen am Rheinfall Tel.: 0 52/ Fax: 0 52/ USA Mayr Corporation 4 North Street Waldwick NJ Tel.: 2 01/ Fax: 2 01/ Vertretungen Australien Regal Beloit Australia Pty Ltd. 19 Corporate Ave Rowville, Victoria Australien Tel.: 0 3/ Fax: 0 3/ Indien National Engineering Company (NENCO) J-225, M.I.D.C. Bhosari Pune Tel.: 0 20/ Fax: 0 20/ Japan MATSUI Corporation Azabudai Minato-ku Tokyo Tel.: 03/ Fax: 03/ Niederlande Groneman BV Amarilstraat TV Hengelo OV Tel.: 074/ Fax: 074/ Polen Wamex Sp. z o.o. ul. Pozaryskiego, Warszawa Tel.: 0 22/ Fax: 0 22/ Südkorea Mayr Korea Co. Ltd. Room No.1002, 10th floor, Nex Zone, SK TECHNOPARK, 77-1, SungSan-Dong, SungSan-Gu, Changwon, Korea Tel.: 0 55/ Fax: 0 55/ Taiwan German Tech Auto Co., Ltd. No. 28, Fenggong Zhong Road, Shengang Dist., Taichung City 429, Taiwan R.O.C. Tel.: 04/ Fax: 04/ Tschechien BMC - TECH s.r.o. Hviezdoslavova 29 b Brno Tel.: 05/ Fax: 05/ Weitere Vertretungen: Belgien, Brasilien, Dänemark, Finnland, Griechenland, Hongkong, Indonesien, Israel, Kanada, Luxemburg, Malaysia, Neuseeland, Norwegen, Österreich, Philippinen, Rumänien, Russland, Schweden, Slowakei, Slowenien, Südafrika, Spanien, Thailand, Türkei, Ungarn Die komplette Adresse Ihrer zuständigen Vertretung finden Sie unter im Internet. 08/08/2013 SC

ROBA-stop -Z Zweikreis-Sicherheitsbremse

ROBA-stop -Z Zweikreis-Sicherheitsbremse Zweikreis-Sicherheitsbremse www..de l patentierter flüsterleiser Betrieb l kostengünstige Zweikreisbremse l einzigartige Doppelrotorausführung l einfache Montage und Wartung P.892.V11.D C US EN 81 Ihr

Mehr

Division Automation. Gemeinsam erfolgreich

Division Automation. Gemeinsam erfolgreich Division Gemeinsam erfolgreich Die Division in der Feintool-Gruppe Eingebunden in die Schweizer Feintool Gruppe vereint die Division Kompetenzen in verschiedenen Teilbereichen der Automatisierung. In den

Mehr

POWER GEAR. Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe. www.graessner.de

POWER GEAR. Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe. www.graessner.de MS-Graessner GmbH & Co. KG THE GEAR COMPANY POWER GEAR HS Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe www.graessner.de Nichts als Highlights! Entwickelt für ganz spezielle Anforderungen keine Adaption,

Mehr

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf Verbrauch von Primärenergie pro Kopf In Tonnen Öläquivalent*, nach nach Regionen Regionen und ausgewählten und ausgewählten Staaten, Staaten, 2007 2007 3,0

Mehr

($ ) ' & *&+%,- % . "/*% &" & -,- *! 3&&") 4' /*%- &"# $ -1/ /* '$ - 6,- . / *- ' &"($ /-7. ( 89!$ 4)// &"',- :!&")7 - - 7 / 7 - - - 7 -: *7 /

($ ) ' & *&+%,- % . /*% & & -,- *! 3&&) 4' /*%- &# $ -1/ /* '$ - 6,- . / *- ' &($ /-7. ( 89!$ 4)// &',- :!&)7 - - 7 / 7 - - - 7 -: *7 / !"#$ %&"'$ %&" ($ ) ' & *&+%, %. "/*% &" &, * 0%1/ 2%3*! 3&&") 4' /*% &"# $ 1/ /* 5 &"($ 3'&"($ + 3'&"($ &"#$ &" '$ 6,. / * ' &"($ /7. ( 89!$ 4)// &"', :!&")7, &"'8,!&") 7 / 7 7 : *7 / / / 1/ ;;'

Mehr

M-DA-H Serie. Dreh-Antriebe. HKS Unternehmensgruppe. Leipziger Straße 53-55 D-63607 Wächtersbach-Aufenau

M-DA-H Serie. Dreh-Antriebe. HKS Unternehmensgruppe. Leipziger Straße 53-55 D-63607 Wächtersbach-Aufenau Dreh-Antriebe M-DA-H Serie Telefon: +49 (0)60 53 / 6163-0 TI M-DA-H Serie - 0203 D Technische Information M-DA-H 60 180 Funktionsbeschreibung Der durch die Anschlüsse P1 oder P2 zugeführte Öldruck bewirkt

Mehr

Technische Grundlagen

Technische Grundlagen Technologie der Kugelgewindetriebe Der Kugelgewindetrieb wandelt eine Dreh- in eine Linearbewegung um. Er besteht aus der Kugelgewindetriebspindel, der Kugelgewindetriebmutter mit Kugelrückführsystem und

Mehr

1.3 In der Handelsform Continuous Auction (CA) werden folgende Wertpapiergruppen gehandelt:

1.3 In der Handelsform Continuous Auction (CA) werden folgende Wertpapiergruppen gehandelt: Die Geschäftsführung hat auf Grundlage der Ermächtigungen in Abschnitt VII der Börsenordnung Bestimmungen zur Durchführung der Preisfeststellung an der Börse München erlassen, die im Folgenden informatorisch

Mehr

Preisliste Telefon + Internet. Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt.

Preisliste Telefon + Internet. Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Preisliste Telefon + Internet Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Gültig ab 17.03.2015 Tarifoptionen Telefonie Telefon Komfort-Option

Mehr

Demografie und Finanzmärkte. Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt DekaBank Finanzmarkt Roundtable Frankfurt am Main 11. April 2011

Demografie und Finanzmärkte. Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt DekaBank Finanzmarkt Roundtable Frankfurt am Main 11. April 2011 Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt DekaBank Finanzmarkt Roundtable Frankfurt am Main 11. April 2011 Demographie und Finanzmärkte Die demografische Entwicklung Weltbevölkerung wird im 21. Jhd. aufhören zu

Mehr

software und ser vice W E LT: O S P I. 110.DE-02/2006 OSPI

software und ser vice W E LT: O S P I. 110.DE-02/2006 OSPI W E LT W E I T E S N E T W O R K, 1 5 1 S E R V I C E P A R T N E R, 5 5 L Ä N D E R, E I N N A M E : software und ser vice D A S G R O S S T E M E S S E B A U - N E T W O R K D E R W E LT: O S P I. software

Mehr

Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2%

Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2% Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2% Quellen: Statistik Austria sowie TA im Auftrag des BMWFW (vorläufige Ergebnisse) Nach 5 Monaten bilanziert der Winter mit Zuwächsen bei

Mehr

Geschäftskunden-Preisliste

Geschäftskunden-Preisliste Geschäftskunden-Preisliste SDSL Internet Access 2 Mbit* SDSL Internet Access: 119,00 141,61 - Datenflatrate - 1 feste IP Adresse * Höhere Bandbreiten und zusätzliche Optionen nach Prüfung möglich oder

Mehr

Übersicht über die verschiedenen Angebote. Highschoolaufenthalte

Übersicht über die verschiedenen Angebote. Highschoolaufenthalte Übersicht über die verschiedenen Angebote Highschoolaufenthalte AIFS: USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Südafrika, China, Costa Rica, England Irland, Spanien Carl Duisberg Centren: USA, Kanada, Großbritannien,

Mehr

Ideen die verbinden. Fixieren Kaschieren Heißprägen Thermoformen

Ideen die verbinden. Fixieren Kaschieren Heißprägen Thermoformen Ideen die verbinden Fixieren Kaschieren Heißprägen Thermoformen Maschinenfabrik Herbert Meyer GmbH Die Firma MEYER wurde 1949 gegründet und ist bis heute einer der bedeutendsten Hersteller von Spezialmaschinen

Mehr

Aufbau der IBAN (International Bank Account Number)

Aufbau der IBAN (International Bank Account Number) a = alphanumerisch; n = numerisch 4 4 4670 IBAN AD (Andorra) AD 000 200 200 0 000 4 4 4 67 0 ; n 2n 4 4670 IBAN AT (Österreich) AT6 04 002 47 20 4 467 0 ; n ; n 0 467 IBAN BE (Belgien) BE 6 0 074 704 24

Mehr

Modulflex, Koniclamp Overview

Modulflex, Koniclamp Overview Modulflex, Koniclamp Overview Drehsteife, flexible Wellenkupplungen und Klemmnaben für Industrieanwendungen Torsionally Stiff Shaft Couplings and Clamping Hubs for industrial applications Wir verstehen

Mehr

SPIETH Druckhülsen. Baureihe DSK DSL. Welle-Nabe-Verbindungen für Wellenpassung h5/h6. Werknorm SN 01.01

SPIETH Druckhülsen. Baureihe DSK DSL. Welle-Nabe-Verbindungen für Wellenpassung h5/h6. Werknorm SN 01.01 SPIETH Druckhülsen Baureihe DSK DSL Welle-Nabe-Verbindungen für Wellenpassung h/h Werknorm SN 01.01 SPIETH Druckhülsen Baureihe DSK DSL Die dynamischen Belastungen und die Leistungsdichte im modernen Maschinenbau

Mehr

Robert Rickenbacher 28. Juni 2012

Robert Rickenbacher 28. Juni 2012 Robert Rickenbacher 28. Juni 2012 Meilensteine unserer Geschichte 1970 SEGA Schweizerische Effekten-Giro AG Abwicklung und Custody im Markt Schweiz in Schweizer Franken 1989 INTERSETTLE Abwicklung und

Mehr

Geltungsbereich: Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service elektronischer und mechanischer Antriebstechnik und Antriebssysteme

Geltungsbereich: Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service elektronischer und mechanischer Antriebstechnik und Antriebssysteme ZERTIFIKAT Hiermit wird bescheinigt, dass mit den im Anhang gelisteten en ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt hat und anwendet. : Entwicklung, Produktion, Durch ein Audit, dokumentiert in einem Bericht,

Mehr

Die ergänzende Reiseversicherung für weltweiten Schutz.

Die ergänzende Reiseversicherung für weltweiten Schutz. VACANZA Die ergänzende Reiseversicherung für weltweiten Schutz. Sinnvoll und sicher. Die Reiseversicherung von SWICA. Das Reisefieber hat Sie gepackt und Ihre Koffer stehen bereit. Sie möchten die schönsten

Mehr

Kegelradgetriebe Übersicht Robuste Bauart

Kegelradgetriebe Übersicht Robuste Bauart Kegelradgetriebe Übersicht Robuste Bauart Bauformen A Form B Form doppelseitige, langsam laufende Welle doppelseitige, langsam laufende Welle 2. Welle schnell laufend Übersetzung 1:1 5:1 Seite 110 Übersetzung

Mehr

Siemens Business Services

Siemens Business Services Siemens Business Services RFID in Verkehr & Logistik 4. Mai 2006 Copyright Siemens Business Services GmbH & Co. OHG 2006. Alle Rechte vorbehalten. Siemens Business Services: Ein Siemens Unternehmen innerhalb

Mehr

Mobiles Surfen im Ausland wird massiv günstiger Kostenlimite schützt vor hohen Rechnungen

Mobiles Surfen im Ausland wird massiv günstiger Kostenlimite schützt vor hohen Rechnungen Mobiles Surfen im Ausland wird massiv günstiger Kostenlimite schützt vor hohen Rechnungen Telefonkonferenz Christian Petit, Leiter Swisscom Privatkunden 4. November 2010 Günstig in der Welt verbunden Swisscom

Mehr

NEU LMS 400. Lasermesssystem LMS 400 Pole-Position für Robotik und Material-Handling. Produktinformation

NEU LMS 400. Lasermesssystem LMS 400 Pole-Position für Robotik und Material-Handling. Produktinformation NEU LMS 400 Produktinformation Lasermesssystem LMS 400 Pole-Position für Robotik und Material-Handling. LMS 400 Mehr bewegen mit Präzision und Zuverlässigkeit. Lasermesssystem LMS 400. Die Handlings- und

Mehr

Entgeltbestimmungen bob balkan (bob Vertrags-Tarif)

Entgeltbestimmungen bob balkan (bob Vertrags-Tarif) Entgeltbestimmungen bob balkan (bob Vertrags-Tarif) Anmeldbar bis auf Widerruf A1 Telekom Austria AG 1020 Wien, Obere Donaustraße 29 EB bob balkan, Stand 10.05.2012 Seite 1 Preisplan bob balkan Preise

Mehr

Kurzanleitung Pro Focus 2202 Farbscanner

Kurzanleitung Pro Focus 2202 Farbscanner Kurzanleitung Pro Focus 2202 Farbscanner 2 Buchse für mechanischen Schallkopf Standby-Schalter Buchse für Array-Schallkopf Array-Schallköpfe Zum Anschließen: 1. Den Schallwandlerstecker in die Buchse stecken.

Mehr

Market Intelligence für die Erfolgsfaktoren Ihres Unternehmens.

Market Intelligence für die Erfolgsfaktoren Ihres Unternehmens. SVP-Experten wissen, was die Märkte von morgen treibt. Entscheidungsgrundlagen: Schnell. Persönlich. Kreativ. Market Intelligence für die Erfolgsfaktoren Ihres Unternehmens. 2012 SVP-Experten. Was sie

Mehr

Unitymedia-Telefon-Preisliste.

Unitymedia-Telefon-Preisliste. Unitymedia-Telefon-Preisliste. Gesprächstarife für In- und Ausland inklusive gesetzlicher MwSt. Stand: 07/07 Nationale Telefontarife. für alle Orts- und Ferngespräche 0,0 Cent/Min. Mobilfunk für alle Gespräche

Mehr

POWER TRANSMISSION LEADING BY INNOVATION CENTAFLEX -E FLEXIBLE SHAFT COUPLINGS ELASTISCHE WELLENKUPPLUNGEN WWW.CENTA.INFO/CF-E CATALOG CF-E-08-08

POWER TRANSMISSION LEADING BY INNOVATION CENTAFLEX -E FLEXIBLE SHAFT COUPLINGS ELASTISCHE WELLENKUPPLUNGEN WWW.CENTA.INFO/CF-E CATALOG CF-E-08-08 POWER TRANSMISSION LEADING BY INNOVATION CENTAFLEX -E FLEXIBLE SHAFT COUPLINGS ELASTISCHE WELLENKUPPLUNGEN WWW.CENTA.INFO/CF-E CATALOG CF-E-08-08 Introduction Einleitung The well proven and versatile CENTAFLEX-couplings

Mehr

Wir unterstützen Fach- und Führungskräfte! Schnell. Vielseitig. Persönlich.

Wir unterstützen Fach- und Führungskräfte! Schnell. Vielseitig. Persönlich. Wir unterstützen Fach- und Führungskräfte! Schnell. Vielseitig. Persönlich. SVP Lassen Sie kluge Köpfe für sich arbeiten Wir unterstützen Fach- und Führungskräfte im Tagesgeschäft und bei strategischen

Mehr

INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS.

INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS. INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS. Stand: 29. Mai 2015 Genaue Infos zu den Freiwilligen-Diensten

Mehr

feel better be better Unternehmenspräsentation 2012 AKE Knebel GmbH & Co. KG

feel better be better Unternehmenspräsentation 2012 AKE Knebel GmbH & Co. KG feel better be better Unternehmenspräsentation Unser Wissen und unsere Erfahrung für Ihren Erfolg Einen hohen Standard zu setzen für Industrie, Handwerk und ambitionierte Heimwerker ist eine Sache. A K

Mehr

Druckluft-Zylinder Typ LPA für Stößelgewichtsausgleich einfachwirkend einfahrend ø 100-500 mm PN [pmax.] = 16 bar

Druckluft-Zylinder Typ LPA für Stößelgewichtsausgleich einfachwirkend einfahrend ø 100-500 mm PN [pmax.] = 16 bar einfachwirkend einfahrend ø 1-5 mm PN [pmax.] = 16 bar Fettkammer bei Kolben ø 25 - ø 5 Schmierung der dynam. Dichtungen Kolbengeschwindigkeit bis max.,8 m/sec. Lange Lebensdauer, Laufleistung ca. 2 km

Mehr

Telefonie-Optionen sowie zusätzliche Flatrates und Dienste

Telefonie-Optionen sowie zusätzliche Flatrates und Dienste Telefonie-Optionen sowie zusätzliche Flatrates und Dienste Zweite Telefonleitung Zusätzlicher Preis/Monat 5, Eine zweite Telefonleitung mit separater Rufnummer mit allen Vorteilen vom Unitymedia-Telefonanschluss

Mehr

DIE NEUEN MAGENTA MOBIL BUSINESS TARIFE EINFACH FLAT, EINFACH SCHNELL UND ALLES IM BESTEN NETZ!

DIE NEUEN MAGENTA MOBIL BUSINESS TARIFE EINFACH FLAT, EINFACH SCHNELL UND ALLES IM BESTEN NETZ! DIE NEUEN MAGENTA MOBIL BUSINESS TARIFE EINFACH FLAT, EINFACH SCHNELL UND ALLES IM BESTEN NETZ! MagentaMobil 04/09/2014 1 DIE TELEKOM IST TECHNOLOGIEFÜHRER MIT INNOVATIONEN AUF DER ÜBERHOLSPUR MagentaMobil

Mehr

Festnetz. 7. Call & Surf Inklusivleistungen - Brutto. Alles kostenlos inklusive und das bei jedem Festnetz Paket der Telekom!

Festnetz. 7. Call & Surf Inklusivleistungen - Brutto. Alles kostenlos inklusive und das bei jedem Festnetz Paket der Telekom! 7. Call & Surf Pakete, VDSL (2/2) - Brutto. Hinweis: Die vertriebseingestellte HotSpot Flat bleibt weiterhin Bestandteil im Call & Surf Comfort Plus VDSL 25 Paket Call & Surf Comfort VDSL 39,95 44, 95

Mehr

Wer ist ATOTECH. Ralph Cassau. IT-Leiter Atotech Deutschland GmbH. Tel 030/34985-875. Email: Ralph.Cassau@atotech.com. Image_01_2005_d / Slide 1

Wer ist ATOTECH. Ralph Cassau. IT-Leiter Atotech Deutschland GmbH. Tel 030/34985-875. Email: Ralph.Cassau@atotech.com. Image_01_2005_d / Slide 1 Wer ist ATOTECH Ralph Cassau IT-Leiter Atotech Deutschland GmbH Tel 030/34985-875 Image_01_2005_d / Slide 1 Email: Ralph.Cassau@atotech.com TOTAL Fakten Viertgrößtes Mineralölunternehmen der Welt Führendes

Mehr

Gesamtpreisliste Mobilfunk

Gesamtpreisliste Mobilfunk Allgemeines Die nachstehenden Preise gelten für willy.tel Mobilfunkdienstleistungen. Alle Preise sind in Euro inklusive Mehrwertsteuer ( angegeben. Für die Berechnung der Preise sind die Verbindungsdauer,

Mehr

Telefonpreisliste. Preise für Telefonie-Optionen, Flatrates und Dienste sowie Gespräche ins In- und Ausland. Preise inklusive gesetzlicher MwSt.

Telefonpreisliste. Preise für Telefonie-Optionen, Flatrates und Dienste sowie Gespräche ins In- und Ausland. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Telefonpreisliste Preise für Telefonie-Optionen, Flatrates und Dienste sowie Gespräche ins In- und Ausland. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Gültig ab 01.04.2012 Telefonie-Optionen sowie zusätzliche

Mehr

MEHR GLOBALE INSIGHTS, TRENDS UND STATISTIKEN

MEHR GLOBALE INSIGHTS, TRENDS UND STATISTIKEN Google Consumer Barometer MEHR GLOBALE INSIGHTS, TRENDS UND STATISTIKEN EINFÜHRUNG Vor neun Monaten haben wir das Consumer Barometer veröffentlicht, unser interaktives digitales Tool, das globale Trends

Mehr

G8-VOIPREC. VoIP-Recordingkarte G8-VOIPREC. Datenblatt

G8-VOIPREC. VoIP-Recordingkarte G8-VOIPREC. Datenblatt VoIP-Recordingkarte Die leistungsstarke Recordingkarte auf Linux Basis ermöglicht die Aufnahme von bis zu 8 IP-Kanälen direkt im Intercom Server ohne zusätzlich benötigte Hardware. Perfekt abgestimmt und

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN. CONEC Elektronische Bauelemente GmbH

HERZLICH WILLKOMMEN. CONEC Elektronische Bauelemente GmbH HERZLICH WILLKOMMEN CONEC Elektronische Bauelemente GmbH CONEC Unternehmen im Überblick 1978 gegründet in Lippstadt Inhabergeführtes Unternehmen Geschäftsführender Gesellschafter Raimund Carl Geschäftsführender

Mehr

PLANETENGETRIEBE 12/2010 V1.0

PLANETENGETRIEBE 12/2010 V1.0 12/2010 V1.0 Eigenschaften: Koaxialer Eintrieb und koaxialer Abtrieb Gleiche Drehrichtung am Eintrieb und Abtrieb Kompakter Aufbau Hoher Wirkungsgrad Hohe Drehmomente bei kleiner Baugröße Geringe Massenträgheitsmomente

Mehr

Raising the Standard of Performance*

Raising the Standard of Performance* www.stagemaker.com neu Raising the Standard of Performance* DOUBLE BRAKE as standard BGV D8+ READY * Den Leistungsstandard auf eine neue Stufe heben STAGEMAKER SR ist das Ergebnis der langjährigen Erfahrung

Mehr

RPM International Inc. Anweisungen zur Hotline

RPM International Inc. Anweisungen zur Hotline RPM International Inc. Anweisungen zur Hotline Auch wenn Compliance-Angelegenheiten häufig auf lokaler Ebene gelöst werden können, bietet Ihnen die Hotline von RPM International Inc. ( RPM ) eine weitere

Mehr

ATTRAKTIVE EXPORTMÄRKTE 2014 FÜR PV, SOLARTHERMIE UND CSP Florian Schmidt, Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) www.export-erneuerbare.

ATTRAKTIVE EXPORTMÄRKTE 2014 FÜR PV, SOLARTHERMIE UND CSP Florian Schmidt, Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) www.export-erneuerbare. ATTRAKTIVE EXPORTMÄRKTE 2014 FÜR PV, SOLARTHERMIE UND CSP Florian Schmidt, Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) www.export-erneuerbare.de AGENDA 1. Über die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) 2. dena-marktanalyse

Mehr

Aufbau Inhouse Bank Heraeus Holding GmbH. 6. Structured FINANCE Deutschland André Christl, 27./28.10.10

Aufbau Inhouse Bank Heraeus Holding GmbH. 6. Structured FINANCE Deutschland André Christl, 27./28.10.10 Aufbau Inhouse Bank Holding GmbH 6. Structured FINANCE Deutschland André Christl, 27./28.10.10 Agenda 1. Kurzprofil 2. Ausgangssituation 3. Aufbau Inhouse Bank Holding GmbH 3.1 Organisation Inhouse Bank

Mehr

Druckschalter SW 24. Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V. Bemessungsstrom (ohmsche Last) Schaltleistung:

Druckschalter SW 24. Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V. Bemessungsstrom (ohmsche Last) Schaltleistung: www.suco.de Druckschalter Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V Preiswerteste Lösung mechanischer Drucküberwachung. Stabiler Schaltpunkt auch nach hoher Inanspruchnahme und langer Belastung. Schaltpunkt

Mehr

Rotative Messtechnik Absolute Singleturn Drehgeber

Rotative Messtechnik Absolute Singleturn Drehgeber Einer für alle Fälle: Zone 1, 2 und 21, 22: ExII2GEExdIICT6 und ExII2DIP6xT85 C Viele Ausführungen: SSI, Parallel, Analog Unsere ATEX-Drehgeber jetzt auch mit Zulassung für Staub Absoluter Drehgeber in

Mehr

Arbeitsauftrag Praktische Aufgabe

Arbeitsauftrag Praktische Aufgabe Arbeitsauftrag Praktische Aufgabe Gewichtung: 50 % Vorgabezeit: VO 2007 14 h Vorbereitung der praktischen Aufgabe Vorgabezeit: VO 2007 8 h Durchführung der praktischen Aufgabe: VO 2007 6 h Phasen Gestreckte

Mehr

PRESS RELEASE. Windkrafttechnik: Funktionsintegration bei Antriebskomponenten

PRESS RELEASE. Windkrafttechnik: Funktionsintegration bei Antriebskomponenten Windkrafttechnik: Funktionsintegration bei Antriebskomponenten Ein zentraler Trend bei Windkraftanlagen ist die Bauteilintegration der Antriebskomponenten. Auf diese Weise spart man Bauraum und Gewicht,

Mehr

ebay und Amazon: Die beiden größten Onlinemarktplätze im Vergleich Kassel 04. Februar 2012

ebay und Amazon: Die beiden größten Onlinemarktplätze im Vergleich Kassel 04. Februar 2012 ebay und Amazon: Die beiden größten Onlinemarktplätze im Vergleich Kassel 04. Februar 2012 Programm Kurze Vorstellung Vor- und Nachteile von Onlinemarktplätzen allgemein Vergleich ebay und Amazon Andere

Mehr

Beckhoff Kurzprofil. Einsatz kommen. vertreten. BECKHOFF New Automation Technology

Beckhoff Kurzprofil. Einsatz kommen. vertreten. BECKHOFF New Automation Technology Beckhoff Kurzprofil Beckhoff realisiert offene Automatisierungssysteme auf Grundlage der PC- und EtherCAT-basierten Steuerungstechnik Das Produktspektrum umfasst die Hauptbereiche Industrie-PC, I/O- und

Mehr

Studiengebühren in Europa

Studiengebühren in Europa in Europa Land Belgien Von 500 bis 800 Bulgarien Von 200 bis 600 Dänemark Deutschland keine (außer Niedersachsen, Hamburg und Bayern. Alle ca. 1.000 ) Estland Von 1.400 bis 3.500 Finnland Frankreich Griechenland

Mehr

Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen

Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen Floridsdorf, 31.03.2013 Agenda 1. Das Unternehmen Zahlen, Daten, Fakten 2. Unsere Produkte, Branchen und Lösungen 3. Weidmüller als Arbeitgeber

Mehr

FESTNETZ. MANCHMAL BRAUCHT S NUR WENIGE WORTE. Preisliste. Telecom Liechtenstein. einfacherleben.

FESTNETZ. MANCHMAL BRAUCHT S NUR WENIGE WORTE. Preisliste. Telecom Liechtenstein. einfacherleben. FESTNETZ. MANCHMAL BRAUCHT S NUR WENIGE WORTE. Preisliste Telecom Liechtenstein. einfacherleben. Connecta der Anschluss der Zukunft Connecta - 2 Telefonlinien mit 3 Rufnummern - 200 Freiminuten / Mt -

Mehr

Winware Zahlungsverkehr mit Lieferanten

Winware Zahlungsverkehr mit Lieferanten Winware Zahlungsverkehr mit Lieferanten Inhalt Oranger Einzahlungsschein (TA 826)... 2 Oranger Einzahlungsschein mit indirekt Begünstigter (TA 826)... 3 IPI/IBAN- Beleg (TA 836)... 4 Zahlungen an die Übrigen

Mehr

Elastische Kupplung - Elastic Coupling

Elastische Kupplung - Elastic Coupling Katalog D GB - Catalogue D GB Inhaltsverzeichnis Table of Contents Beschreibung Description 3 / 4 / 5 / 6 Sicherheitsfaktor Safety Factor 7 Technische Eckdaten Technical Details 8 Ermittlung der Kupplungsgröße

Mehr

Die präzise Bestimmung des barometrischen

Die präzise Bestimmung des barometrischen Absolutdruck- MessgerätE 37 Absolutdruck-Messgeräte Die Bestimmung des barometrischen Drucks erfordert eine Absolutdruckmessung. Der aktuelle Druck wird dabei dem Vakuum gegenübergestellt. Während bei

Mehr

Rotative Messtechnik. Absolute Singleturn Drehgeber in Wellenausführung

Rotative Messtechnik. Absolute Singleturn Drehgeber in Wellenausführung Höchste Schockfestigkeit am Markt ( 2500 m/s 2, 6 ms nach DIN IEC 68-2-27) SSI, Parallel- oder Stromschnittstelle Teilungen: bis zu 16384 (14 Bit), Singleturn ø 58 mm Wellenausführung IP 65 Zahlreiche

Mehr

XC-Boards Informations-Systeme für Logistik und Transport

XC-Boards Informations-Systeme für Logistik und Transport Informations-Systeme für Logistik und Transport Supply Chain Management, Just-in-Time-Logistik, Distributionszentren, Container-Terminals, Warenanlieferung, Warenversand überall ist termingerechte Disposition

Mehr

Wir begleiten Sie auf einem Rundgang durch unsere Firma

Wir begleiten Sie auf einem Rundgang durch unsere Firma Wir begleiten Sie auf einem Rundgang durch unsere Firma Ihr Erfolg ist unser Ziel Unser Erfolg basiert auf fundierten Branchenkenntnissen, hohem Engagement von motivierten Mitarbeitern und auf Schweizer

Mehr

VMware & Trend Micro Hosting Verträge & Lösungen. Teresa Morcinek, Enterprise Account Manager, SoftwareONE Deutschland GmbH

VMware & Trend Micro Hosting Verträge & Lösungen. Teresa Morcinek, Enterprise Account Manager, SoftwareONE Deutschland GmbH VMware & Trend Micro Hosting Verträge & Lösungen bei SoftwareONE Teresa Morcinek, Enterprise Account Manager, SoftwareONE Deutschland GmbH Unsere Geschichte als globaler Reseller 62 weltweit Neuseeland,

Mehr

Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz

Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz Hinweis: Eine Gewähr dafür, welche Form der Beglaubigung zur Vorlage deutscher Führungszeugnisse im Ausland erforderlich ist, wird nicht übernommen.

Mehr

(c) SoftwareONE. Annette Ryser, Microsoft Schweiz Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen 14:20 officeatwork:

(c) SoftwareONE. Annette Ryser, Microsoft Schweiz Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen 14:20 officeatwork: 13:35 Das neue Office: Annette Ryser, Microsoft Schweiz Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen 14:20 officeatwork: Martin Seifert, officeatwork Vorlagenmanagement effizient umgesetzt! 15:05 Kaffeepause

Mehr

Multikabel. Schneller surfen, Netaachen. Und Sie? dauerhaft. 0800-2222 8102 www.netaachen.de

Multikabel. Schneller surfen, Netaachen. Und Sie? dauerhaft. 0800-2222 8102 www.netaachen.de Der TÜV empfiehlt Netaachen. Und Sie? Der Service von NetAachen ist ausgezeichnet: Das hat uns der TÜV mit Brief und Siegel bestätigt. Sie sind Kunde und auch überzeugt von NetAachen? Dann empfehlen Sie

Mehr

Angebot Nachfrage. Talent Shortage Survey 2010

Angebot Nachfrage. Talent Shortage Survey 2010 Angebot Nachfrage Talent Shortage Survey 2010 Global Fachkräftemangel trotz Arbeitslosigkeit? Manpower hat mehr als 3000 Unternehmen in 36 Ländern weltweit zu ihren Vakanzen befragt. Das Ergebnis dieser

Mehr

Ganz schön viel drin! Unser Produktangebot. JETZT ZUKUNFT MACHEN

Ganz schön viel drin! Unser Produktangebot. JETZT ZUKUNFT MACHEN Ganz schön viel drin! Unser Produktangebot. JETZT ZUKUNFT MACHEN BORnet GmbH Ostlandstraße 5 46325 Borken www.bornet.de Telefon: 02861 890600 Telefax: 02861 89060-605 E-Mail: info@bornet.de Ganz schön

Mehr

Wohin Sie auch ziehen - Wir ziehen mit! Schenker Australia Pty. Ltd SCHENKERmove

Wohin Sie auch ziehen - Wir ziehen mit! Schenker Australia Pty. Ltd SCHENKERmove Wohin Sie auch ziehen - Wir ziehen mit! Schenker Australia Pty. Ltd SCHENKERmove Kontakt Schenker Australia P/L Umzuglogistik 43-57 South Centre Road Melbourne Airport, Vic 3045 Australia Tel.: +61 9344

Mehr

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner)

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner) 3.2 für 8 Positionen (Öffner) zur Detektierung von acht verschiedenen Codes mit acht Ausgängen (Öffner). 3.3 für 15 Positionen (Binärcode) zur Detektierung von 15 verschiedenen Codes mit vier binär codierten

Mehr

Drucktaste. Selektionsdiagramm 3/19 TASTERTYP. R S P F flach hoch mit Kragenring Pilzdrucktaste FORM DRUCKTASTE FARBE. 2 3 4 5 weiß rot grün gelb

Drucktaste. Selektionsdiagramm 3/19 TASTERTYP. R S P F flach hoch mit Kragenring Pilzdrucktaste FORM DRUCKTASTE FARBE. 2 3 4 5 weiß rot grün gelb Selektionsdiagramm TASTERTYP PU Drucktaste PL Beleuchtete drucktaste R S P F flach hoch mit Kragenring FORM DRUCKTASTE FARBE DRUCKTASTE 2 3 4 5 gelb 6 8 1 blau orange FRONTRING 1 3 Frontring aus Kunststoff

Mehr

Ihren Bargeld- und Aktienbestand online betrachten

Ihren Bargeld- und Aktienbestand online betrachten Ihren Bargeld- und Aktienbestand online betrachten Wenn Ihre Aktien und Ihr Bargeldbestand zu Morgan Stanley übertragen sind, werden Sie zwei verbundene Konten haben, die über die Website des Aktienplans

Mehr

Science + Solutions + Systems + Support. Gute Reise. Baxter Travel Service

Science + Solutions + Systems + Support. Gute Reise. Baxter Travel Service Science + Solutions + Systems + Support Gute Reise Baxter Travel Service Mehr vom Leben haben Kombinieren ist die beste Lösung Reisen ist für die meisten Menschen ein Stück Lebensqualität. Sie als Peritonealdialyse-Patient

Mehr

SPIDEX die elastische Kupplung SPIDEX the elastic coupling. DENTEX /DENTEX FL die flexible Kupplung DENTEX /DENTEX FL the flexible coupling

SPIDEX die elastische Kupplung SPIDEX the elastic coupling. DENTEX /DENTEX FL die flexible Kupplung DENTEX /DENTEX FL the flexible coupling HYDRAULIC COMPONENTS. POWER TRANSMISSION. OIL COOLERS SPIDEX ie elastische Kupplung SPIDEX the elastic coupling DENTEX /DENTEX FL ie flexible Kupplung DENTEX /DENTEX FL the flexible coupling rl-hyraulics.com

Mehr

Übersicht über das deutsche Besteuerungsrecht an Lizenzgebühren nach Doppelbesteuerungsabkommen (DBA)

Übersicht über das deutsche Besteuerungsrecht an Lizenzgebühren nach Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) Fachbereich Thematik Abzugsteuerentlastung Übersicht über das deutsche Besteuerungsrecht an Lizenzgebühren nach Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) Bitte beachten Sie: - Diese Liste erhebt keinen Anspruch

Mehr

Grenzenloser Mobilfunk

Grenzenloser Mobilfunk Grenzenloser Mobilfunk Machen Sie es sich nicht so schwer. Wer hat schon Spaß daran, im Flugzeug die SIM-Karte zu wechseln? Wer achtet schon gern darauf, wann und wo er am besten mailt oder Dateien herunterlädt?

Mehr

Überblick: Cisco CRM Communications Connector

Überblick: Cisco CRM Communications Connector [PDF page Lösungsüberblick Überblick: Cisco CRM Communications Connector Unternehmen aller Größenordnungen sind bereits dabei, ihre Netzwerkinfrastruktur aufzurüsten, um IP-Kommunikation (IP- Communications

Mehr

A / B / LA / LB / MA / LMA

A / B / LA / LB / MA / LMA CNC Drehmaschinen YCM A / B / LA / LB / MA / LMA Dreh- Ø: 230 bis 560 mm Drehlängen: 345 bis 1 230 mm Eigenschaften Äusserst robust & kraftvoll Hohe Präzision Spindeldurchlass Ø 45 mm bis 91 mm Servo angetr.

Mehr

UNIORG SAP mit Leidenschaft. UNIORG Package for operational reporting for SAP HANA

UNIORG SAP mit Leidenschaft. UNIORG Package for operational reporting for SAP HANA UNIORG SAP mit Leidenschaft UNIORG Package for operational reporting for SAP HANA Agenda UNIORG auf einen Blick Dienstleistungen UNIORG Package for operational reporting for SAP HANA Kontakt 2 UNIORG auf

Mehr

FreeFax von Fax.de. FreeFax bietet den reinen Faxversand als:

FreeFax von Fax.de. FreeFax bietet den reinen Faxversand als: FreeFax von Fax.de FreeFax ist die perfekte mobile Faxlösung für jeder, der nicht so viele Faxe schicken muss. Mit der FreeFax App können Sie 1 Fax-Seite pro Tag kostenlos in 50 Länder weltweit senden

Mehr

Arbeiten mit Fax.de FreeFax für ios. FreeFax von Fax.de

Arbeiten mit Fax.de FreeFax für ios. FreeFax von Fax.de FreeFax von Fax.de FreeFax ist die perfekte mobile Faxlösung für jeder, der nicht so viele Faxe schicken muss. Mit der FreeFax App können Sie 1 Fax-Seite pro Tag kostenlos in 50 Länder weltweit senden

Mehr

Ditec ALU48 Aluminiumprofilsysteme für automatische Schiebetüren

Ditec ALU48 Aluminiumprofilsysteme für automatische Schiebetüren Ditec ALU Aluminiumprofilsysteme für automatische Schiebetüren DE www.entrematic.com LEIST UNGS STARK Effizienz Praktisch: Alle Vorteile des automatischen Betriebs von Schiebetüren. Energiesparend: Das

Mehr

Halfenschienen Curved Solution

Halfenschienen Curved Solution HTA-CS 10 Halfenschienen Curved Solution Die Vorteile auf einen Blick Halfenschienen bieten neben der hervorragenden Justierbarkeit erhebliche Zeitvorteile bei der Montage. Das Ergebnis: Schnellerer Baufortschritt

Mehr

NOVOHALL Winkelsensor kontaktlos. Baureihe RSC2800 digital SSI, SPI, Inkremental

NOVOHALL Winkelsensor kontaktlos. Baureihe RSC2800 digital SSI, SPI, Inkremental NOVOHALL Winkelsensor kontaktlos Baureihe RSC2800 digital SSI, SPI, Inkremental Der kontaktlose Sensor benutzt die Lagebestimmung eines magnetischen Feldes zur Ermittlung des Messwinkels. Die Orientierung

Mehr

Vodafone InfoDok. Vodafone WebSessions. Schnell erklärt: Vodafone WebSessions. Ihre Vorteile mit Vodafone WebSessions

Vodafone InfoDok. Vodafone WebSessions. Schnell erklärt: Vodafone WebSessions. Ihre Vorteile mit Vodafone WebSessions InfoDok WebSessions 30 Tage nationale Internet-Nutzung jetzt ab 4,99 Euro! Schnell erklärt: WebSessions Stichwort: unterwegs ohne Vertragsbindung online gehen auf Computer oder Tablet wählen Sie zwischen

Mehr

7 Wichtige Hinweise zu Auswahltabellen und Maßblättern

7 Wichtige Hinweise zu Auswahltabellen und Maßblättern Geometrisch mögliche Kombinationen Wichtige Hinweise zu Auswahltabellen und Maßblättern.1 Geometrisch mögliche Kombinationen.1.1 Aufbau der Tabellen Diese Tabellen zeigen, welche Kombinationen von Getrieben

Mehr

Magnete. Magnetspule M.S35 /19 x 50 nach VDE 0580 Schutzart IP65 / IP67

Magnete. Magnetspule M.S35 /19 x 50 nach VDE 0580 Schutzart IP65 / IP67 Magnetspule M.S /9 x nach VDE 0580 Schutzart IP65 / IP67 beschreibung Die aufsteckbare Magnetspule M.S/9 x ist in verschiedenen Anschlussausführungen lieferbar (siehe Aufstellung im Typenschlüssel). Die

Mehr

BGF Euro Short Duration Bond Fund A2 EUR ISIN LU0093503810 WKN 989694 Währung EUR

BGF Euro Short Duration Bond Fund A2 EUR ISIN LU0093503810 WKN 989694 Währung EUR ISIN LU0093503810 WKN 989694 Währung Stammdaten ISIN / WKN LU0093503810 / 989694 Fondsgesellschaft Fondsmanager Vertriebszulassung Schwerpunkt Produktart Fondsdomizil BlackRock Asset Management Deutschland

Mehr

a n t r i e b s t e c h n i k

a n t r i e b s t e c h n i k a n t r i e b s t e c h n i k Elastische nockenkupplung REELFLEX Flexible cam coupling REELFLEX Normalausführungen: REELFLEX Nabenwerkstoff Grauguss EN-GJL-250 (GG-25) Sonderausführungen: Kugelgraphitguss

Mehr

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Technische Broschüre Eigenschaften Für den Einsatz in Luft- und Wasseranwendungen konstruiert Druckanschluss aus Edelstahl (AISI 304) Druckbereich

Mehr

Piezoresistiver Absolutdrucksensor

Piezoresistiver Absolutdrucksensor Druck SUNSTAR 传 感 与 http://www.sensor-ic.com/ 控 制 TEL:0755-83376549 E-MAIL: Piezoresistiver Absolutdrucksensor Miniatur Drucksensor für Forschung und Entwicklung min. R10 Absolut messender, universell

Mehr

Ausgaben für Recht, öffentliche Ordnung und Verteidigung

Ausgaben für Recht, öffentliche Ordnung und Verteidigung From: Die OECD in Zahlen und Fakten 2011-2012 Wirtschaft, Umwelt, Gesellschaft Access the complete publication at: http://dx.doi.org/10.1787/9789264125476-de Ausgaben für Recht, öffentliche Ordnung und

Mehr

Parallaktische Montierungen von E. Alt

Parallaktische Montierungen von E. Alt Parallaktische Montierungen von E. Alt Alt 7 AD, 6 ADN und 5 - ADN Allgemeine Beschreibung und technische Daten (Technische Änderungen vorbehalten) BAADER PLANETARIUM GmbH 2001 by Baader Planetarium 1

Mehr

Installationsgeräte. 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik

Installationsgeräte. 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik 8 Installationsgeräte 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik Reinräume Produktions- und Montageprozesse können ebenso wie chirurgische Eingriffe durch Partikel und Keime, die sich in der Raumluft befinden,

Mehr

beams 80 Katalog 8 deutsch

beams 80 Katalog 8 deutsch 6 7 8 beams 80 Katalog 8 deutsch Übersicht Katalog-Nr. Rohrschellen, Zubehör 1 Rohrlager 2 Klemmsysteme 3 Rollenlager 4 Vorisolierte Rohrlager 5 ModularSystems / ModularSupport 6 ModularSteel 120 7 ModularSteel

Mehr

Medizinrecht (Biorecht, Recht des Gesundheitswesens, Arznei- und Medizinprodukterecht, Medizinstrafrecht, Apothekenrecht)

Medizinrecht (Biorecht, Recht des Gesundheitswesens, Arznei- und Medizinprodukterecht, Medizinstrafrecht, Apothekenrecht) PJ Medizinrecht (Biorecht, Recht des Gesundheitswesens, Arznei- und Medizinprodukterecht, Medizinstrafrecht, Apothekenrecht) PJ 0001-2340 Allgemeines PJ 0001 PJ 1999 Zeitschriften, Entscheidungssammlungen,

Mehr

Wichtige Hinweise zu den VOSS Montageanleitungen

Wichtige Hinweise zu den VOSS Montageanleitungen Montageanleitungen Wichtige Hinweise zu den VOSS Montageanleitungen Die größtmögliche Leistungs- und Funktionssicherheit der VOSS Produkte setzt voraus, dass die jeweiligen Montageanleitungen, Betriebsbedingungen

Mehr

CENTA produc t guide. product guide. deutsch

CENTA produc t guide. product guide. deutsch CENTA power tr ansmission le ading by innovat ion CENTA produc t guide product guide DE DE deutsch pure power CENTA definiert POWER neu. POWER ist für uns mehr als nur Kraft. POWER ist für uns die Leidenschaft,

Mehr

Automatisierungstage Industrie 4.0: Herausforderung für Volkswagen und Partner

Automatisierungstage Industrie 4.0: Herausforderung für Volkswagen und Partner Automatisierungstage Industrie 4.0: Herausforderung für Volkswagen und Partner Herausforderung in der Automobilindustrie Rahmenbedingungen Produkt Klimaschutz Normen/ Vorschriften Wettbewerb regionsspezifische

Mehr