15. April 2010, Flughafen Hamburg Ausstellerverzeichnis und Programm

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "15. April 2010, Flughafen Hamburg Ausstellerverzeichnis und Programm"

Transkript

1 15. April 2010, Flughafen Hamburg Ausstellerverzeichnis und Programm

2

3 15. April 2010 Job- und Karrierebörse Informieren Sie sich über Ihre beruflichen Chancen Lernen Sie Menschen und Tätigkeiten der Logistik kennen Ort: Flughafen Hamburg, Terminal Tango Weitere Infos unter Unterstützt von: Medienpartner: Eine Veranstaltung der Logistik-Initiative Hamburg in Kooperation mit der Agentur für Arbeit, team.arbeit.hamburg sowie der Behörde für Wirt schaft und Arbeit der Freien und Hansestadt Hamburg. Der Tag der Logistik ist eine Initiative der Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.v.

4

5 > Metropolregion Hamburg Standort mit Perspektive Logistik macht s möglich ist das Motto des bundesweiten Tages der Logistik, der von der Bundesvereinigung Logistik (BVL) initiiert wurde. Logistik macht s möglich und dahinter steht immer der Mensch möchte ich ergänzen. Aus diesem Grund ist die Sicherung des Fachkräftebedarfs eines der wichtigsten Themen für die Zukunft der Logistikwirtschaft in der Metropolregion Hamburg. Vor dem Hintergrund des demographischen Wandels unserer Gesellschaft und im Hinblick auf den Wettbewerb um die besten Köpfe mit anderen n, die ein vermeintlich besseres Image haben, setzt sich die Logistik-Initiative Hamburg gezielt für die Förderung des Nachwuchses in der Logistikbranche ein. Ein Element dieses Engagements der Logistik-Initiative Hamburg ist die nun zum 3. Mal stattfindende Job- und Karrierebörse am Tag der Logistik. Unterstützt wird diese Veranstaltung von der Agentur für Arbeit, team.arbeit.hamburg, der Behörde für Wirtschaft und Arbeit der Freien und Hansestadt Hamburg sowie vom Flughafen Hamburg. Fast 50 Austeller stellen Chancen im gewerblichen Bereich ebenso dar wie Karrierepotentiale im Managementbereich. Auch wird das breite Angebot an Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten präsentiert. Einen unterstützenden und gleichzeitig sehr umfassenden Überblick über das gesamte Aus- und Weiterbildungsangebot in der Hansestadt Hamburg bietet das Internetportal das die Logistik-Initiative Hamburg gemeinsam mit der Handelskammer Hamburg und mit Unterstützung der Behörde für Wirtschaft und Arbeit betreibt. Es liefert Informationen über die unterschiedlichen Ausbildungswege, die inhaltliche Ausrichtung von Studiengängen sowie Aus- und Weiterbildungsangeboten, die beruflichen Perspektiven und mögliche Zugangsvoraussetzungen. Die Logistik braucht viele helfende Hände und Köpfe! In diesem Sinne wünsche ich allen Besuchern, Ausstellern und Unterstützern auf der Job- und Karrierebörse viel Erfolg! Prof. Dr. Peer Witten Vorsitzender des Kuratoriums und Sprecher der Logistik-Initiative Hamburg

6 Das Programm Forum 1 > Forum Eingangshalle Uhrzeit Unternehmen Referent Thema 10:00 Uhr Eröffnung der Job- und Karrierebörse durch Prof. Dr. Peer Witten, Vorsitzender des Kuratoriums und Sprecher der Logistik-Initiative Hamburg / Staatsrat der Behörde für Wirtschaft und Arbeit / Rolf Steil, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Hamburg 11:00-12:30 Uhr HFH Hamburger Fern- Hochschule ggmbh mit der DAA Deutsche Ange stellten-akademie, der NJP Personal- & Unternehmensberatung und der Hermes Logistik Gruppe Deutschland Prof. Dr. Claus Muchna, HFH Hamburger Fern- Hochschule, Fachbereich Wirtschaft Teilnehmer Diskussion* Vortrag und Podiumsdiskussion zum Thema: Karrierechancen in der Logistik Qualifizierung vom Azubi bis zum Master 12:45-13:05 Uhr SVG Hamburg eg Dipl.-Ing. Ralf Arne Danker Anforderungsprofil Kraftfahrer 13:45-14:05 Uhr ma-co maritimes competenzcentrum e.v. Henning Scharringausen (Geschäftsführer) Andreas Kowalski (Projektmanager) ma-co berät: Berufsabschluss nachholen Teilnehmer berichten über Chancen und Hindernisse 14:15-14:35 Uhr Kühne Logistics University Mitglied der Hochschulleitung Die Kuehne Logistics University Wissenschaftliche Hochschule für Logistik und Unternehmensführung (i.gr.) 14:45-15:05 Uhr Logistik-Initiative Hamburg Katrin Vogt, Projektmanagerin Personal & Qualifizierung Logistik Lernen Hamburg 15:15-15:45 Uhr Hamburg Port Authority AöR Torsten Abramczyk Hamburg Port Authority Wir machen Hafen möglich! 17:00-17:45 Uhr Bundesvereinigung Logistik (BVL) Regionalgruppe Hamburg Moderation und Teilnehmer Diskussion** Podiumsdiskussion zum Thema: Logistik: Jobmotor oder Rohrkrepierer Wie kommt die Logistik aus der Krise? * Teilnehmer: HFH Hamburger Fern-Hochschule, Prof. Dr. Claus Muchna, Fachbereich Wirtschaft (auch Einführungsvortrag: Dynamik des Berufsumfeldes und des Berufsbildes der Logistik) DAA Deutsche Angestellten-Akademie, Christiane Rietz, Leitung Marketing NJP Personal- & Unternehmensberatung, Andreas Wegner, Leiter NJP Hamburg Port Office Hermes Logistik Gruppe Deutschland GmbH, Jan-Hinrich Tegtmeyer, Personalreferent ** Moderation: Britta Kahlfuss, Geschäftsführerin BeraCom GmbH & Co. KG, Stellv. Sprecherin der BVL Regionalgruppe Hamburg Teilnehmer: Prof. Dr. Henning Kontny, Professor für Logistik, HAW Hamburg Birgit Lindemann, Personalberaterin, Addcon GmbH Sven Möller, Managing Director, BVL Campus Arno Schirmacher, Leiter Zentralbereich Personalmanagement, HHLA AG Dr. Sven-Jens Uhlmann, Geschäftsführer, Uhlmann Logistik GmbH

7 Forum 2 > Forum bei den Gepäckbändern Uhrzeit Unternehmen Referent Thema 10:00-10:20 Uhr BVL Campus ggmbh Thomas Zink, Studienleiter Praxisorientiert studieren am BVL Campus: HIWL und DAV 11:00-11:20 Uhr TÜV Nord Schulungszentrum GmbH & Co. KG Eckhard Mück, Vertriebsleiter Lager, Logistik, Transport gezielte Qualifizierung verbessert die Jobchancen! 11:30-11:50 Uhr City English - English Language Service Claudia Hintze, Geschäftsführerin Fit for global business der internationale Telefonführerschein für Auszubildende 12:00-12:50 Uhr Northern Business School ggmbh Mirko Knappe, Geschäftsführer Das Logistik-Studium neben der Ausbildung o. dem Beruf 13:00-13:20 Uhr Randstad Deutschland GmbH & Co. KG Martina Staats Personaldienstleistung Sprungbrett in den Logistikbereich 13:30-13:45 Uhr Hamburg Welcome Center Birte Steller, Leiterin Das Hamburg Welcome Center stellt sich vor: Kommen, um zu bleiben 14:00-14:20 Uhr Röhlig & Co. Holding GmbH & Co. KG Ulrike Baum, HR Development Karrierechancen in einem mittelständischen Unternehmen: Perspektiven bei Röhlig 14:30-14:50 Uhr team.arbeit.hamburg Herr Mike Stengel, Logistikteam Sie suchen Personal im Logis tikbereich? Wir finden es für Sie! 15:00-15:15 Uhr Hamburger Volkshochschule Heike Kölln-Prisner, Leiterin des Zentrums für Grundbildung und Drittmittelprojekte Das Interreg-Projekt POYO Weiterbildung im Bereich Instandhaltung in der Logistikbranche 15:30-15:50 Uhr BVL Campus ggmbh Thomas Zink, Studienleiter Praxisorientiert studieren am BVL Campus: HIWL und DAV 16:15-16:50 Uhr Bundesvereinigung Logistik (BVL), studentische Regionalgruppe Hamburg Moderation: Tobias Bruns, Maria Krafzig, Felix Köhler Vorstellung der studenti schen Regionalgruppe Hamburg > Änderungen im Forenprogramm vorbehalten. Bitte beachten Sie die aktuellen Aushänge.

8 Die Aussteller der Firma Standnummer A aba Logistics GmbH 39 Agentur für Arbeit Hamburg 40 Akademie Hamburger Verkehrswirtschaft GmbH 37 B Buss Group GmbH & Co.KG 02 Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.v. 16 D DACHSER GmbH & Co.KG, Niederlassung Hamburg 37 date up education GmbH 27 DEKRA Akademie GmbH Norderstedt/Hamburg 34 Deutsche Post DHL Inhouse Consulting 01 DHL Freight GmbH 01 F Fachhochschule Osnabrück 00 Flughafen Hamburg GmbH 05 G gaetan data GmbH 07 H H&M Hennes & Mauritz Logistik AB und Co. KG 30 Hamburg Port Authority AöR 15 Hamburg Welcome Center 03 HBT Hamburger Berater Team GmbH 13 Hamburger Fern-Hochschule ggmbh 36 Hamburger Volkshochschule 11 Hermes Fulfilment GmbH 06 Hermes Logistik Gruppe Deutschland GmbH 06 Hermes Transport Logistics GmbH 06 HSBA Hamburg School of Business Administration 18 I Institut für Verkehrspädagogik GmbH 20 J JOB AG Personaldienstleistungen AG 19 K Kühne + Nagel (AG & Co.) KG 37 Kühne Logistics University 32 L Logistik-Initiative Hamburg 14 Logistik Lernen Hamburg 14 logistic people academy 09 Lufthansa Technik Logistik Services GmbH 10

9 Firma Standnummer M ma-co maritimes competenzcentrum e.v. 23 mika LogistikPersonal GmbH 21 N NBS Northern Business School ggmbh 04 R Rackow Schule ggmbh 33 Randstad Deutschland GmbH & Co. KG 28 Röhlig & Co. Holding GmbH & Co. KG 25 S SVG-Hamburg eg 35 T TCO Transcargo GmbH 29 team.arbeit.hamburg, Arbeitgeber-Service Logistikteam 31 TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH 24 TFG Transfracht Internationale Gesellschaft für kombinierten Güterverkehr mbh & Co. KG TSL Textil-Service & Logistik GmbH & Co. KG 17 TÜV NORD Schulungszentrum GmbH & Co. KG 26 TÜV SÜD Akademie GmbH 38 V Verein Hamburger Spediteure e.v. 37 W WBS TRAINING AG 08 W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung ggmbh Hallenplan in der Heftmitte 22 12

10

11 00 Fachhochschule Osnabrück Hochschule Gründungsjahr 1971 Mitarbeiter 230 Professorinnen und Professoren, 520 Mitarbeiter/-innen Die Fachhochschule Osnabrück, University of Applied Sciences, gliedert sich in drei Fakultäten (Ingenieurwissenschaften und Informatik, Agrarwissenschaften und Landschaftsarchi tektur, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften), drei Departments (Management und Technik, Kommunikation und Gesellschaft, Duale Studiengänge) sowie das Institut für Musik und gibt rund Studierenden Raum zum Lernen und Forschen. Angebotene Weiterbildungen: QLZ Qualifizierung für die Logistik der Zukunft Qualifizierungsangebot zu logistischen und fachübergreifenden Themen durchgeführt von LOGIS.NET, Kompetenzzentrum für Verkehr und Logistik an der FH Osnabrück, und dem BVMW, Bundesverband mittelständische Wirtschaft, gefördert durch das Land Niedersachsen. Fachseminare, Workshops und Fachtagungen von LOGIS.NET zu vielfältigen logistischen Themen. Angebotene Studiengänge: B.A. Betriebswirtschaft u. Management mit Spezialisierung LOGinBRANCHES, Vollzeit Im Rahmen des Studienprogramms Betriebswirtschaft und Management mit der Studienrichtung Logistikmanagement in n erwerben die Studierenden wissenschaftliche Methoden- und Fachkenntnisse sowie praxisorientierte Fähig keiten, mit denen sie in ihrem späteren Berufsfeld betriebswirtschaftliche Problemstellungen und Entscheidungssituationen problemorientiert und fachübergreifend bearbeiten und lösen können. Neben der Vermittlung betriebswirtschaftlicher Methoden spielt vor allem der Anwendungsbezug während des Studiums eine große Rolle. IT-gestützte Planspiele und Fallstudien fördern die Fähigkeit, eigenverantwortliche Entscheidun gen zu treffen. MBA International Supply Chain Management, berufsbegleitend Der MBA-Studiengang International Supply Chain Management bietet den Logistikmanagern eine ideale Unterstützung, um sich auf die gestiegenen Anforderungen der neuen logistischen Komplexität und Qualität vorzubereiten. Das Ziel des Studienprogramms ist die Ausbildung von Führungskräften mit einem fundierten Fachwissen in allen Bereichen des Supply Chain Managements, aufbauend auf aktuellen Erkenntnissen der Unternehmenslogistik mit ihren betriebswirtschaftlichen, technischen und rechtlichen Aspekten. Der Studiengang ist ein gemeinsames Studienangebot der Fachhochschulen Münster, Osnabrück und Enschede (NL). Fachhochschule Osnabrück Fakultät Wirtschafts- u. Sozialwissenschaften Caprivistraße 30a, Osnabrück Tel.: 0541 / Ansprechpartner: Frau Alissa Ziegler

12 01 Deutsche Post DHL Inhouse Consulting Interne Strategie- und Managementberatung Gründungsjahr 1999 Mitarbeiter Auszubildende 130 weltweit wir bieten keine Ausbildungsplätze an Inhouse Consulting ist die internationale Strategie- und Managementberatung von Deutsche Post DHL. Als interne Berater unterstützen wir das Top-Management von Deutsche Post DHL dabei, die geschäftliche Zukunft des Unternehmens zu gestalten weltweit. Wir bieten Absolventen und berufserfahrenen Beratern herausragende Karrierechancen und Qualifizierungsmöglichkeiten. Auf allen Ebenen liegen Ihre Kernaufgaben darin, Probleme zu analysieren und zu meistern, lösungsorientiert zu denken und Sparringspartner für Teammitglieder und Kunden zu sein. Ganz gleich, auf welcher Ebene Sie tätig sind Angebotene Stellen: Wir suchen Führungspersönlichkeiten mit exzellentem Universitätsabschluss und idealerweise zusätzlichen Qualifikationen wie MBA oder Phd internationaler Erfahrung durch Studium oder Praktika/Berufserfahrung erster Consultingerfahrung durch Praktika oder Berufserfahrung verhandlungssicheren Englischkenntnissen, analytischer Denkweise und Fähigkeiten zur Problemlösung und Teamfähigkeit, Organisationstalent und starker Kundenorientierung Sie interessieren sich für unsere spannenden Projekte und anspruchsvollen Aufgaben? Dann besuchen Sie uns im Internet: Deutsche Post DHL Inhouse Consulting Tulpenfeld Bonn Tel.: 0228 / Fax: 0228 / Ansprechpartner: Frau Susanne Keller

13 01 DHL Freight GmbH Spedition, Logistik, Lagerhaltung Gründungsjahr 1969 Mitarbeiter 210 (Hamburg) Auszubildende 15 (Hamburg) Die DHL Freight Niederlassung Hamburg versteht sich als Tor nach Europa und bietet auf einer Gesamtfläche von qm die komplette DHL Freight Produktpalette. Das 2001 eingeweihte Terminal in Wilhelmsburg ist eine der modernsten Speditionsanlagen in Hamburg und hat zwischen den Autobahnen A1 und A7 und in der Nähe des Freihafens einen idealen Standort. Aufgrund ihrer Lage profitiert die Niederlassung nicht nur vom stetig wachsenden Containerverkehr, sondern dient auch als Ländergate für Skandinavien und das Baltikum. Damit bieten wir unseren Kunden eine ideale Plattform für Containerentladungen mit Hilfe der engen Verknüpfung der Aktivitäten von DHL Global Forwarding, DHL Express und DHL Exel Supply Chain und gleichzeitig einen Zugang zu den nationalen und internationalen Freight-Netzwerken. Neben den reinen Transportdienstleistungen bietet die Niederlassung ein umfangreiches Spektrum im Bereich Value-Added-Services und Lagerung. Angebotene Ausbildungen: Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistungen Fachlageristen Angebotene Stellen: Disponent/in Fernverkehr national Sachbearbeiter/in Nahverkehr, Schwerpunkt GPS (Mecomo, Excel) DHL Freight GmbH Auf der hohen Schaar Hamburg Tel.: 040 / Fax: 040 / Ansprechpartner: Herr Lars Lehmann

14 Menschen verbinden Ideen fördern Chancen eröffen Die Region gestalten

15 02 Buss Group GmbH & Co.KG Hafenlogistik Gründungsjahr 1920 Mitarbeiter 400 Auszubildende 28 Mitten im Hamburger Hafen liegen die Wurzeln der Buss-Gruppe. Hieraus gewachsen: ein umfassendes, qualitativ hochwertiges Angebot an Hafendienstleistungen (Buss Ports), Logistikimmobilien (Ixocon) sowie geschlossenen Fonds (Buss Capital). Buss Ports betreibt effiziente Multi-Purpose Terminals und steht für ein vielfältiges Angebot hafenspezifischer Dienstleistungen. Wir schlagen Container, Projektladung, Stückund Massengut um und werden durch ein umfassendes Angebot an eigenen Hafendienstleistungen unterstützt: Stauerei, Laschen und Sichern, Exportverpackung sowie Container Freight Station (CFS). Seit 2004 entwickelt Ixocon Logistikimmobilien und Gewerbeparks und ist heute ein führender Anbieter in Deutschland. Als erfahrener Immobilienentwickler gehen wir individuell auf die Bedürfnisse unserer Kunden ein und bieten alles aus einer Hand von der Konzeption über die Realisierung bis zur Vermietung und Objektbetreuung. Buss Capital konzipiert und vermarktet Geschlossene Fonds mit Schwerpunkt auf Inves titionen in der maritimen Logistik: Container, Schiffe, Immobilien und Transportequipment. Buss bietet eine breitgefächerte Ausbildung mit abwechslungsreichen Stationen, eigenverantwortlicher Projektarbeit und individueller Betreuung. Mit unserem anerkannt hohen Ausbildungsniveau legen Schulabgänger nicht nur das Fundament für eine qualifizierte Berufstätigkeit, sondern können sich auch je nach Talent gezielt weiterbilden. Angebotene Ausbildungen: Fachlagerist (w/m) Mechatroniker (w/m) Fachkraft für Hafenlogistik (w/m) Fachinformatiker (Systemintegration) (w/m) Dualer Studiengang Bachelor of Arts/Logistic Management (HSBA) (w/m) Buss Group GmbH & Co. KG Reiherdamm Hamburg Tel.: 040 / Fax: 040 / Ansprechpartner: Frau Yasmin Lübberstedt

16 03 Hamburg Welcome Center Ausländerdienststelle, Meldezentrum, Beratungszentrum Gründungsjahr 2007 Mitarbeiter 11 Neu in Hamburg? Wir freuen uns auf Sie! Das Hamburg Welcome Center finden Sie gleich beim Rathaus. Es steht allen Neubürger/ innen aus dem In- und Ausland bei allen Fragen und Anliegen mit Rat und Tat zur Seite. Neben den allgemeinen Neubürgerinformationen können ausländische Fach- und Führungskräfte, Wissenschaftler/innen, Selbständige und Student/innen ihre ausländerrecht lichen und ihre melderechtlichen Angelegenheiten nach Terminvereinbarung hier erledigen. Hamburg ist eine der dynamischsten Metropolen der Europäischen Union und Anziehungspunkt für viele Firmen, Institutionen und Fachkräfte aus aller Welt. Rund Menschen entscheiden sich jedes Jahr für Hamburg als ihren neuen Lebensmittelpunkt, Tendenz steigend. Diese Tendenz gilt auch für die Logistikbranche! Wir freuen uns deshalb über jeden, der mit seinen Qualifikationen und seinem Engagement zum Wachstum der Stadt beiträgt, und möchten allen, die sich für Hamburg entscheiden, dabei helfen, sich wohlzufühlen. Dazu gehört, dass wir Ihnen mit umfangreichen kostenlosen Infomations- und Beratungsangeboten den Einstieg erleichtern. Zuhause in Hamburg: Als Extra-Service informieren wir über unterschiedliche Wohnformen sowie wichtige Aspekte rund um den Hamburger Wohnungsmarkt (z. B. Mietspiegel, Nebenkosten) und geben hilfreiche Hinweise für die Wohnungssuche! Ob urban oder naturnah zwischen den Walddörfern im Norden der Stadt und den Harburger Bergen im Süden liegen über 100 Stadteile mit sehr individuellem Charakter. Bestimmt finden Sie da den passenden Ort! Weitere Informationen finden Sie im Internet unter (Relaunch zum 26.4.) oder Sie schreiben uns eine Mail: oder rufen uns an: Grundsätzlich bitten wir um vorherige Terminvereinbarung. Angebotene Stellen: Praktika im Bereich Öffentlichkeitsarbeit: Veranstaltungsmanagement, Präsentationslogistik, Messebetreuung, Projektbegleitung Hamburg Welcome Center Alter Wall Hamburg Tel.: 040 / Fax: 040 / Ansprechpartner: Frau Birte Steller

17 Neu in Hamburg? New in Hamburg? Herzlich Willkommen! Neubü rger / innen finden bei uns kompetente Unterstü tzung bei Fragen rund um den Start in der Hansestadt. Hamburg Welcome Center. Welcome! New residents will get competent answers concerning all aspects of getting established in the Hanseatic city. Hamburg Welcome Center. Adresse / Address: Alter Wall 11, Hamburg Telefon / Telephone: /

18 04 NBS Northern Business School ggmbh Bildung Gründungsjahr 2007 Mitarbeiter 10 Auszubildende 1 Die NBS Northern Business School ist eine gemeinnützige Bildungsinstitution mit Sitz in Hamburg und wurde auf Initiative norddeutscher Unternehmen und Verbände gegründet. Die NBS ermöglicht ein Hochschulstudium über zwei verschiedene Zeitmodelle: Das Studium läuft entweder parallel zum Beruf freitagabends und samstags oder klassisch montags bis freitags tagsüber. Das Studienangebot ist am konkreten Ausbildungsbedarf der Wirtschaft ausgerichtet und reicht von Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik und Business Management über Coffeemanagement, Logistik und Supply Chain Management sowie Ingenieurwissenschaften Maschinenbau mit Mechatronik bis hin zu Tourismus und Eventmanagement, Immobilienmanagement und Handelsmanagement. In allen Studiengängen vereint die Northern Business School das Beste aus zwei Welten: Die Qualität und Sicherheit der staatlich anerkannten, akademischen Ausbildung und die Service- und Beratungsqualität eines privaten Dienstleistungsunternehmens. Alle Studiengänge an der NBS führen zu einem staatlich anerkannten Hochschulabschluss. Gleichzeitig ist das Studium konsequent auf die Bedürfnisse der Studenten und der Wirtschaft zugeschnitten etwa mit kleinen Lerngruppen, einer intensiven Begleitung durch die Dozenten und mit praxisnahen Lehrinhalten. Angebotene Studiengänge: Bachelor of Arts (Betriebswirtschaft Kompetenzfeld Logistik) Bachelor of Science (Logistik und Supply-Chain-Management) Bachelor of Science (Wirtschaftsinformatik) Bachelor of Engineering (Maschinenbau mit Mechatronik) NBS Northern Business School ggmbh Holstenhofweg Hamburg Tel.: 040 / Fax: 040 / Ansprechpartner: Herr Till Walther

19 05 Flughafen Hamburg GmbH Luftverkehr Gründungsjahr 1911 Mitarbeiter ca Auszubildende ca. 40 Hamburg Airport zählt jährlich über 12 Millionen Fluggäste Tendenz steigend. Rund Starts und Landungen finden hier pro Jahr statt. Die Passagiere können aus einem weit verzweigten Streckennetz wählen: Über 125 nationale und internationale Ziele fliegen die 60 Airlines ab Hamburg an. Rund Beschäftigte sind in fast 250 Firmen auf dem Flughafen-Gelände tätig. Hamburg Airport selbst hat rund 1600 eigene Mitarbeiter. Gesellschafter des teilprivatisierten Flughafens sind die Freie und Hansestadt Hamburg mit 51 % sowie HOCHTIEF Airport GmbH/HOCHTIEF AirPort Capital mit 49 %. Hamburg Airport ist der größte internationale Flughafen in Norddeutschland, insgesamt fünftgrößter Flughafen in Deutschland. Mit den Regionen Hamburg, Schleswig-Holstein sowie Teilen Niedersachsens und Mecklenburg-Vorpommerns verfügt Hamburg Airport über ein großes Einzugsgebiet. Der Neue Hamburg Airport ist fertig: Ende 2008 hat der Flughafen Hamburg das größte Ausbauprogramm seiner Geschichte abgeschlossen. Insgesamt wurden rund 350 Millionen Euro investiert. Elegante, lichtdurchflutete Terminals, mehr Parkplätze sowie die neue Airport Plaza und der S-Bahn-Anschluss sind nur einige Highlights, die Hamburg Airport zu einem der modernsten Flughäfen Europas machen. Angebotene Ausbildungen: Insgesamt 13 Ausbildungsplätze für 2011 Servicekaufleute im Luftverkehr (3 Plätze) Bürokaufleute (2 Plätze) Industriemechaniker(in) (3 Plätze) Elektroniker(in) für Betriebstechnik (3 Plätze) Bachelor of Science BWL als duales Studium (2 Plätze) Flughafen Hamburg GmbH Flughafenstraße Hamburg Tel.: 040 / Fax: 040 / Ansprechpartner: Frau Biljana Matovic

20 06 Hermes Fulfilment GmbH Gründungsjahr Mitarbeiter Logistik / Fulfilment 2006: Gründung der Hermes Warehousing Solutions GmbH 2009: Umfirmierung zur Hermes Fulfilment GmbH ca Mitarbeiter an 4 eigenen Standorten Auszubildende ca Hermes Fulfilment bietet sämtliche Dienstleistungen entlang des Warenstromes, von der Beschaffung über die Auslieferung an den Point of Sale oder direkt zum Endkunden, bis hin zum Retourenmanagement. Ein besonderer Fokus liegt auf allen absatzmarktnahen Services. Unsere Kunden profitieren von unserer langjährigen Handelserfahrung und einer extrem breiten Dienstleistungspalette, auch in Kooperation mit den leistungsstarken Schwesterunternehmen von Hermes Europe und weiteren Partnern. Von der Katalog- und Webshop-Erstellung bis hin zum Debitorenmanagement. Hermes Fulfilment hat rund Mitarbeiter in vier eigenen Logistikzentren in Deutschland und direkten Zugriff auf ein großes Netz weiterer Logistikstandorte in Europa. Angebotene Ausbildungen: aktuelle Übersicht im Karrierebereich unter Angebotene Stellen: aktuelle Übersicht im Karrierebereich unter Hermes Fulfilment GmbH Bannwarthstraße Hamburg Tel.: 040 / Fax: 040 / Ansprechpartner: Frau Anita Flitner, Referentin Recruitment & Personalmarketing

21 Ihre Karrierechancen sind wie unser Logistikangebot: vielfältig! Ein innovatives Logistikunternehmen. Das Leistungsspektrum der unter der Marke Hermes operierenden Gesellschaften umfasst die komplette Wertschöpfungskette: Sourcing, Qualitätsabsicherung, Transport, Fulfilment, Paketservice, 2-Mann-Handling, Brief&Katalog. Neben der Präsenz in Deutschland ist Hermes auch in England, Österreich und Italien unter der einheitlichen Dachmarke aktiv. Eine exzellente Karrierechance. Ob als Trainee, Praktikant oder Direkteinsteiger kommen Sie zu uns und lernen Sie die Herausforderungen und Möglichkeiten einer expandierenden Unternehmensgruppe kennen. Unter finden Sie in unserer Jobbörse alle aktuellen Stellenangebote aus den verschiedenen Unternehmensbereichen. Ein Erfolgsprogramm von Anfang an. Unsere Unternehmenskultur ist von offener Kommunikation und Teamorientierung geprägt. Menschen machen Erfolge wir legen sehr viel Wert auf gute Mitarbeiter. Und wir engagieren uns für sie, mit Personalpolitik, die mitarbeiterorientiert und nachhaltig ist. Bei Hermes wird es nie langweilig: Damit die Mitarbeiter mit den Anforderungen wachsen, unterstützen wir sie mit Seminaren und Workshops. Gezielte Personalentwicklung steigert Qualifikationen und Kompetenzen. Gestalten Sie Ihre Zukunft mit uns wir freuen uns auf Sie! Hermes Logistik Gruppe Deutschland GmbH Human Resources Inga von Nolcken Essener Straße Hamburg Hermes Fulfilment GmbH Human Resources Anita Flitner Bannwarthstraße Hamburg

22 06 Hermes Logistik Gruppe Deutschland GmbH Logistik Gründungsjahr 1972 Mitarbeiter ca Auszubildende 40 Die Hermes Logistik Gruppe Deutschland (kurz: HLGD) gehört zu den erfolgreichsten Logistikunternehmen Europas. Der Logistikdienstleister mit Sitz in Hamburg hat sich in Deutschland zum größten postunabhängigen Paketzusteller entwickelt. Auf dem deutschen Paketmarkt wurden im Geschäftsjahr 2008/09 über 252 Mio. Sendungen bewegt und ein Bruttoumsatz von Mio. Euro realisiert (ohne Beteiligungen und Auslandsgesellschaften). Mit mehr als PaketShops verfügt die HLGD im europäischen Vergleich über das größte nationale Netzwerk von Annahmestellen für den Paketversand. Der kontinuierliche Ausbau der im Einzelhandel installierten Shops beispielsweise in Tankstellen, Kiosken oder Internet-Cafés führt zu immer kürzeren Wegen für die Kunden. Die aktuelle Paketshop-Studie zeigt: In Städten liegt die nächste Hermes-Annahmestelle durchschnittlich nur noch 600 Meter entfernt, ist damit auch bequem zu Fuß erreichbar und zeichnet sich durch kundenfreundliche Öffnungszeiten aus. Für einen schnellen Transport der Sendungen bis zum Empfänger sorgt zudem die generelle Zustellung an sechs Tagen in der Woche. Angebotene Ausbildungen: aktuelle Übersicht im Karrierebereich unter Angebotene Stellen: aktuelle Übersicht im Karrierebereich unter Hermes Logistik Gruppe Deutschland GmbH Essener Straße Hamburg Tel.: 040 / Fax: 040 / Ansprechpartner: Frau Inga von Nolcken, HR Personalmarketing

23 06 Hermes Transport Logistics GmbH Logistik Gründungsjahr 2009 Mitarbeiter ca. 160 Die Hermes Transport Logistics (HTL) bietet nationalen wie internationalen Kunden eine umfangreiche Leistungspalette logistischer Services aus einer Hand zu Land, zu Wasser und in der Luft. Ob Produktionsbelieferung, Beschaffungs- und Distributionsverkehre oder Just-in-time-Lösungen: Die HTL setzt innovative Logistikkonzepte unabhängig von der Größe und ihrer Kunden individuell um. Im Bereich See- und Luftfracht steht der Logistikdienstleister für integrierte Transportlösungen rund um den Globus. Durch die jahrzehntelange Tätigkeit für die Otto Group verfügt das Unternehmen über ein gut ausgebildetes Netzwerk weltweit führender Carrier und bietet eine große Fachexpertise im Bereich Textilien und Konsumgüter. Im Bereich Internationale Landverkehre transportiert die HTL alles ab einer WAB (Wechselaufbaubrücke) oder einem Trailer aufwärts und das europaweit. Das moderne IT-Managementsystem sorgt für eine optimale Auslastung der Fahrzeugflotte, so dass die HTL unabhängig von Saisonschwankungen effizient agieren kann. Bei allen Transporten legt das Unternehmen sein Hauptaugenmerk auf hohe Qualität, Produktivität sowie größtmögliche Ressourcenschonung. Angebotene Ausbildungen: aktuelle Übersicht im Karrierebereich unter Angebotene Stellen: aktuelle Übersicht im Karrierebereich unter Hermes Logistik Gruppe Deutschland GmbH Essener Straße Hamburg Tel.: 040 / Fax: 040 / Ansprechpartner: Frau Inga von Nolcken, HR Personalmarketing

24 07 gaetan-data GmbH Personalentwicklung Bildungsbedarfsplanung, Personalauswahl sowie Aus- und Fortbildung für Airliner, Airports und Abfertiger bundesweit in unseren Niederlassungen in Berlin, Hamburg, Leipzig, Mün chen und Weeze. Schulungs-Qualitätsmanagement nach ISO 9001/2008 IATA-zertifiziertes ATC für Flugbegleiterausbildung, Intensivschulungen mit Internatsunterbringung. Eigene Bodengeräte zum Perfektionstraining. Angebotene Weiterbildungen: Grundqualifizierung von Flugbegleitern DGR Schulungen (PK7-11) Security Training Modulausbildung von Ground Handling Agents Gerätetraining Passagier-, Flugzeug-, Frachtabfertigung. gaetan-data GmbH Papenreye Hamburg Tel.: 040 / Fax: 040 / Ansprechpartner: Frau Untenberger

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Ihr kompetenter Partner in der Weiterbildung Die WBS TRAINING AG ist seit 35 Jahren im Weiterbildungs- und Trainingsmarkt aktiv und gehört

Mehr

Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance. Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen

Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance. Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen Wir sind Ihr Karriere- Partner! Heute und auf lange Sicht!

Mehr

dann Bring deine Zukunft Mit uns auf touren!

dann Bring deine Zukunft Mit uns auf touren! startklar? dann Bring deine Zukunft Mit uns auf touren! Ein tolles Team, der Kontakt mit den internationalen Kunden, anspruchsvolle Technik die Ausbildung bei 17111 bietet viele interessante Herausforderungen

Mehr

was ist ihr erfolgscode?

was ist ihr erfolgscode? was ist ihr erfolgscode? der Starten Sie Ihre Karriere in e! nch ilbra internationalen Text intelligent threads. ihr erfolgscode. Persönlichkeit und Individualität der Mitarbeiter sind die Basis unseres

Mehr

Hier machen Sie Karriere.

Hier machen Sie Karriere. Hier machen Sie Karriere. Dank vielfältiger Ausbildungsberufe und Studiengänge. Meine Zukunft heißt Haspa. karriere.haspa.de Die Haspa in Zahlen Ausbildung bei der Haspa Willkommen bei der Haspa. Vielseitig

Mehr

Internet: www.hamburger-fh.de, Facebook: www.facebook.com/hfhhamburgerfernhochschule

Internet: www.hamburger-fh.de, Facebook: www.facebook.com/hfhhamburgerfernhochschule Fakten HFH Hamburger Fern-Hochschule Mit über 10.000 Studierenden ist die HFH Hamburger Fern-Hochschule eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das bildungspolitische Ziel, Berufstätigen

Mehr

HFH Hamburger Fern-Hochschule

HFH Hamburger Fern-Hochschule Fakten HFH Hamburger Fern-Hochschule Mit rund 11.000 Studierenden und rund 7.000 Absolventen ist die HFH Hamburger Fern- Hochschule eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das

Mehr

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ.

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ. Herzlich willkommen zum Vortrag Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts am Beispiel der Württ. VWA Agenda 1. Weiterbildung im Bildungssystem Deutschlands 2. Vorstellung

Mehr

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Wirtschaftsinformatik Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/winf PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Die Konzeption moderner betrieblicher IT-Systeme,

Mehr

Logistik-Bachelor. Bayern. Ein Angebot für f r eine triqualifizierende Ausbildung. in Zusammenarbeit von:

Logistik-Bachelor. Bayern. Ein Angebot für f r eine triqualifizierende Ausbildung. in Zusammenarbeit von: Ein Angebot für f r eine triqualifizierende Ausbildung in Zusammenarbeit von: LBS - Landesverband Bayerischer Spediteure E.V. Berufliche Schule Direktorat 14 Nürnberg Staatliche Berufsschule Freising Städtische

Mehr

Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008. Veranstaltungen in Dortmund. Gymnasium 16 START INS STUDIUM! Logo

Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008. Veranstaltungen in Dortmund. Gymnasium 16 START INS STUDIUM! Logo Gymnasium 16 Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008 Veranstaltungen in Dortmund START INS STUDIUM! Logo START INS STUDIUM In einer bundesweiten Informationswoche wollen das Netzwerk Wege

Mehr

we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts

we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dualer Studiengang Softwaretechnik Fördern und fordern für Qualität we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts WARUM SOFTWARETECHNIK STUDIEREN? Der Computer ist

Mehr

Ausbildung in Logistik und Spedition: Chancen für junge Menschen! Wirtschaftsforum Mainz-Bingen - 13.02.2014 Seite 1

Ausbildung in Logistik und Spedition: Chancen für junge Menschen! Wirtschaftsforum Mainz-Bingen - 13.02.2014 Seite 1 Ausbildung in Logistik und Spedition: Chancen für junge Menschen! Wirtschaftsforum Mainz-Bingen - 13.02.2014 Seite 1 Inhalt 1. Bedeutung von Logistik und Spedition im Landkreis Mainz-Bingen 2. Ausbildungsberufe

Mehr

Karriere in der Logistik Trainee bei Kühne + Nagel

Karriere in der Logistik Trainee bei Kühne + Nagel Karriere in der Logistik Trainee bei Kühne + Nagel SEEFRACHT LUFTFRACHT LANDVERKEHR KONTRAKTLOGISTIK Wir vernetzen die Welt mit innovativen Logistiklösungen. Kühne + Nagel Tradition seit 125 Jahren Kühne

Mehr

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS Wintersemester 2015/16 Informationen für Studieninteressierte Studienangebote mit Masterabschluss an der Technischen Hochschule Mittelhessen

Mehr

Bachelor of Science (B. Sc.) Betriebswirtschaftslehre hamburg-airport.de/ausbildung

Bachelor of Science (B. Sc.) Betriebswirtschaftslehre hamburg-airport.de/ausbildung Ausbildungsangebot der Flughafen Hamburg GmbH Bachelor of Science (B. Sc.) Betriebswirtschaftslehre hamburg-airport.de/ausbildung Wir über uns Hamburg Airport ist mit rund 13 Millionen Passagieren der

Mehr

Erfolgreich zum Ziel!

Erfolgreich zum Ziel! Headline Headline Fließtext Erfolgreich zum Ziel! Der richtige Weg zum Erfolg Wir über uns Ideen für die Zukunft Die FORUM Institut für Management GmbH 1979 in Heidelberg gegründet entwickelt und realisiert

Mehr

Anbieter. Hochschule Mittweida - University of applied Science. Ansprechpartne. Angebot-Nr. 00095093. Angebot-Nr. Bereich. Studienangebot Hochschule

Anbieter. Hochschule Mittweida - University of applied Science. Ansprechpartne. Angebot-Nr. 00095093. Angebot-Nr. Bereich. Studienangebot Hochschule Industrial Engineering (Bachelor of Engineering) - Fernstudium in Mittweida Angebot-Nr. 00095093 Bereich Studienangebot Hochschule Preis berufsbegleitendes Studium (gebührenpflichtig entsprechend der jeweils

Mehr

POLE POSITION. Mit dem VDI drei Längen voraus: Technik.Netzwerk.Karriere.

POLE POSITION. Mit dem VDI drei Längen voraus: Technik.Netzwerk.Karriere. POLE POSITION Mit dem VDI drei Längen voraus: Technik.Netzwerk.Karriere. VDI: Ihr Sprungbrett für die Zukunft Ingenieure, Naturwissenschaftler, Informatiker mit fast 150.000 Mitgliedern ist der VDI Europas

Mehr

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Handwerk und Studium Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement Prof. Dr. Richard Merk Fachhochschule des Mittelstands (FHM) 14.11.2005 Prof. Dr. Richard Merk 1 /14 Handwerk und Studium

Mehr

Academy. Schulungsformate für Kunden, Partner, Mitarbeiter und Studierende

Academy. Schulungsformate für Kunden, Partner, Mitarbeiter und Studierende Academy Schulungsformate für Kunden, Partner, Mitarbeiter und Studierende Die Academy Mit Erfahrung und Fachwissen vermitteln un sere Experten wertvolle Prepress-Kompetenz. 2 Unter dem Dach der Janoschka

Mehr

Duales Studium und Ausbildung

Duales Studium und Ausbildung Duales Studium und Ausbildung bei HP Duales Studium und Ausbildung www.hp.com/de/ausbildung Agenda - HP Das Unternehmen - Ausbildungs- und Studiengänge bei HP - Wie funktioniert ein Studium bei HP? - Praxiseinsätze

Mehr

Studium und Beruf unter einem Hut.

Studium und Beruf unter einem Hut. Studium und Beruf unter einem Hut. Lebenslanges Lernen ist der Schlüssel zu nachhaltigem Erfolg. In einer Zeit, in der das weltweit verfügbare Wissen sehr schnell wächst und die Innovationszyklen immer

Mehr

Bildungs- und Fachkräfteoffensive für die Wirtschaft. Welchen Beitrag kann die Hochschule Rosenheim leisten?

Bildungs- und Fachkräfteoffensive für die Wirtschaft. Welchen Beitrag kann die Hochschule Rosenheim leisten? Bildungs- und Fachkräfteoffensive für die Wirtschaft Welchen Beitrag kann die Hochschule Rosenheim leisten? Regionaler Planungsverband Südostoberbayern A. Leidig 19. November 2008 1 von 15 Agenda 1 Bedarfsgerechter

Mehr

Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik

Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik Chancen zur gezielten Entwicklung des Führungsnachwuchses im eigenen Unternehmen Zwei starke Partner: Gründung: Studierende 2012: rd. 1.400 Studiendauer:

Mehr

14. April 2011, Hamburg Airport Ausstellerverzeichnis und Programm

14. April 2011, Hamburg Airport Ausstellerverzeichnis und Programm 14. April 2011, Hamburg Airport Ausstellerverzeichnis und Programm Job- und Karrierebörse Informieren Sie sich über Ihre beruflichen Chancen Lernen Sie Menschen und Tätigkeiten der Logistik kennen Ort:

Mehr

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/nonprofit PRAXISINTEGRIEREND

Mehr

Wirtschaftsverbund Regio Freiburg e.v. Career&Study. Partner für die Region: Hoch und Oberrhein

Wirtschaftsverbund Regio Freiburg e.v. Career&Study. Partner für die Region: Hoch und Oberrhein Career&Study Partner für die Region: Hoch und Oberrhein Stehen Sie auch vor der Herausforderung, gut ausgebildete und motivierte Fach und Führungskräfte zu rekrutieren und an Ihr Unternehmen zu binden?

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Master- und MBA-Programme Hochschule Pforzheim 2 Zahlen Studierende: ca. 4.400 (Stand: Oktober 2009) Drei Fakultäten Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht Ca. 145 Professorinnen

Mehr

Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der. Fachhochschule Heidelberg. Prof. Dr. Gerhard Vigener

Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der. Fachhochschule Heidelberg. Prof. Dr. Gerhard Vigener Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der Fachhochschule Heidelberg Prof. Dr. Gerhard Vigener Fachhochschule Heidelberg Staatlich anerkannte Hochschule der SRH Die Wahl der

Mehr

TELEKOM AUSBILDUNG ZUKUNFT GESTALTEN FÖRDERUNG UND BINDUNG VON AUSZUBILDENDEN

TELEKOM AUSBILDUNG ZUKUNFT GESTALTEN FÖRDERUNG UND BINDUNG VON AUSZUBILDENDEN ZUKUNFT GESTALTEN FÖRDERUNG UND BINDUNG VON AUSZUBILDENDEN TAGUNG DER KAUFMÄNNISCHEN AUSBILDUNGSLEITER 14.-15.05.13 PETRA KRÜGER UND INES KIMMEL INHALTSVERZEICHNIS 1. Zahlen, Daten, Fakten 2. Ausbildung

Mehr

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen

Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Berlin. In einem innovativen

Mehr

Karrierewege in Tourismus & Hospitality

Karrierewege in Tourismus & Hospitality IST-Studieninstitut Karrierewege in Tourismus & Hospitality Wer mehr weiß, wird mehr bewegen. Fundiertes Fachwissen als Grundlage für Ihren Erfolg Die Notwendigkeit vom lebenslangen Lernen ist heute überall

Mehr

Altendorfer Str. Die Weststadt Akademie.

Altendorfer Str. Die Weststadt Akademie. Altendorfer Str. Die Akade Die Weststadt Akademie. Die Weststadt Akademie. Die Weststadt Akademie ist ein Essener Bildungsträger; seit 2002 am Markt, orientieren wir uns stark an den personellen und fachlichen

Mehr

Digital Business Management. Master of Arts (M.A.) Ihr Weg zur Kompetenz in digitalen Geschäften

Digital Business Management. Master of Arts (M.A.) Ihr Weg zur Kompetenz in digitalen Geschäften Digital Business Management Master of Arts (M.A.) Ihr Weg zur Kompetenz in digitalen Geschäften Wir über uns Die Rheinische Fachhochschule orientiert sich an den Anforderungen der Praxisfelder in den Gebieten

Mehr

Wir sind die Hochschule für die Metropolregion Hamburg

Wir sind die Hochschule für die Metropolregion Hamburg Wir sind die Hochschule für die Metropolregion Hamburg Wir entwickeln Problemlösungen für Fragen auf wichtigen Feldern der zukünftigen Entwicklung: Wir gestalten (nicht nur) Hamburgs Zukunft mit. Wir sind

Mehr

3. LOG BW Expertenworkshop

3. LOG BW Expertenworkshop 3. LOG BW Expertenworkshop Aktuelle Situation auf dem Fachkräftemarkt für Logistik aus der Sicht eines Personalberaters Chancen und Risiken Vorgestellt am 28.02.2012 durch Steffen Kruse logistic people

Mehr

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.) BA Bachelor of Arts seit_since 1848 Berufsbegleitend Studieren an der Hochschule

Mehr

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Was ist ein Fachwirt? Fachwirt ist ein Titel für eine höhere kaufmännische Qualifikation, die auf einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung basiert. Er bildet

Mehr

Gewünschte Position Leitung Logistik / Leitung Supply Chain Management - Kontraktlogistik Schwerpunkt. Distributionslogistik, Projektabwicklung

Gewünschte Position Leitung Logistik / Leitung Supply Chain Management - Kontraktlogistik Schwerpunkt. Distributionslogistik, Projektabwicklung NR. 46041 Gewünschte Position Leitung Logistik / Leitung Supply Chain Management - Kontraktlogistik Schwerpunkt Handels- / Industrielogistik Tätigkeitsbereich Distributionslogistik, Projektabwicklung Positionsebene

Mehr

Das Beste aus beide We te? Studiums - Ber i 29. Prof. Dr. phil. habil. Ulf-Daniel Ehlers

Das Beste aus beide We te? Studiums - Ber i 29. Prof. Dr. phil. habil. Ulf-Daniel Ehlers Das Beste aus beide We te? ua it tse t i u u d Perspe tive www.cas.dhbw.de des dua e Studiums - Ber i 29. Prof. Dr. phil. habil. Ulf-Daniel Ehlers September 2015 30.09.201 5 DUALE HOCHSCHULE 9 Standorte

Mehr

IT-Development & Consulting

IT-Development & Consulting IT-Development & Consulting it-people it-solutions Wir sind seit 1988 führender IT-Dienstleister im Großraum München und unterstützen Sie in den Bereichen IT-Resourcing, IT-Consulting, IT-Development und

Mehr

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management EXECUTIVE MBA Universitätslehrgang Executive MBA in General Management Berufsbegleitendes Studium speziell für Betriebswirt/-in IHK und Technische/-r Betriebswirt/-in IHK in Kooperation mit Executive MBA

Mehr

DHBW Empowering Baden-Württemberg

DHBW Empowering Baden-Württemberg DHBW Empowering Baden-Württemberg Leadership-Tagung DHBW Lörrach Schloss Reinach, 19. Juni 2015 Professor Reinhold R. Geilsdörfer, Präsident der DHBW www.dhbw.de DHBW - Empowering Baden-Württemberg 1.

Mehr

Karriereentwicklung bei der TNT Express GmbH. Jürgen Seifert, Director Human Resources

Karriereentwicklung bei der TNT Express GmbH. Jürgen Seifert, Director Human Resources Karriereentwicklung bei der TNT Express GmbH Jürgen Seifert, Director Human Resources Was machen wir? Die TNT Express GmbH ist ein Tochterunternehmen von TPG (TNT Post Group) und weltweit führend in zeitsensiblen

Mehr

Berufsbegleitend studieren. Prof. Dr. Claus Muchna

Berufsbegleitend studieren. Prof. Dr. Claus Muchna Berufsbegleitend studieren Prof. Dr. Claus Muchna Hamburger Fern-Hochschule Staatlich anerkannte Hochschule in privater Trägerschaft Gesellschafter: DAA-Stiftung Bildung und Beruf (und weitere DAA-Gesellschaften)

Mehr

Berufsfeldorientierung in der Studiengangsentwicklung am Beispiel des Fernstudiengangs Betriebswirtschaft

Berufsfeldorientierung in der Studiengangsentwicklung am Beispiel des Fernstudiengangs Betriebswirtschaft Berufsfeldorientierung in der Studiengangsentwicklung am Beispiel des Fernstudiengangs Betriebswirtschaft Silke Wiemer 2* 2 = FH Kaiserslautern * = Korrespondierender Autor Juli 2012 Berufsfeldorientierung

Mehr

Das duale Erfolgsmodell

Das duale Erfolgsmodell Das duale Erfolgsmodell Das Studienkonzept der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Prof. Dr. Ursina Boehm Studiengang BWL-International Business, DHBW Mannheim www.dhbw.de Hochschulen und Studierende im

Mehr

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA www.managementcentergraz.at Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA 12 16 Monate, berufsbegleitend

Mehr

ABI ZUKUNFT. Osnabrück. 04.11. 09 16 Uhr. Perspektiven nach dem Abitur gesucht? Dann komm zur ABI ZUKUNFT Osnabrück!

ABI ZUKUNFT. Osnabrück. 04.11. 09 16 Uhr. Perspektiven nach dem Abitur gesucht? Dann komm zur ABI ZUKUNFT Osnabrück! ABI ZUKUNFT Osnabrück 04.11. 09 16 Uhr Perspektiven nach dem Abitur gesucht? Dann komm zur ABI ZUKUNFT Osnabrück! Ursulaschule Kleine Domsfreiheit 11 18 49074 Osnabrück www.abi-zukunft.de Veranstalter:

Mehr

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert MEDIEN- INFORMATIK Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Herzlich willkommen bei AKAD

Herzlich willkommen bei AKAD Herzlich willkommen bei AKAD Job plus Studium? - Schaff ich! Master-Informationstag an der DHBW Mosbach 18. Mai 2011 PR 1.0 AKAD Fernstudium: Erfolgreich studieren neben dem Beruf 23 anerkannte und ACQUINakkreditierte

Mehr

Volkswagen Coaching GmbH Emden Hannover Wolfsburg Hannover Kassel Braunschweig Salzgitter Kassel Chemnitz Zwickau

Volkswagen Coaching GmbH Emden Hannover Wolfsburg Hannover Kassel Braunschweig Salzgitter Kassel Chemnitz Zwickau Volkswagen Coaching Hannover Kassel Daten und Fakten Geschäftsführung: Ralph Linde Sprecher der Geschäftsführung Jürgen Haase Mitglied der Geschäftsführung Umsatz: 126,6 Mio. (2009) Mitarbeiter: 671 (Dez.

Mehr

Duale Studiengänge an Studienorten in Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein

Duale Studiengänge an Studienorten in Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein Duale Studiengänge an Studienorten in Niedersachsen, und Schleswig-Holstein Vechta Agrar- und Ernährungswirtschaft, 6 0 44 41 / 9 15-0 www.fhwt.de Buxtehude Buxtehude Buxtehude Buxtehude Vechta Oldenburg

Mehr

Duale Studiengänge bei BASF SE

Duale Studiengänge bei BASF SE Beitrag zur BIBB Fachtagung Berufliche Erstausbildung im Tertiärbereich Modell und ihre Relevanz aus internationaler Perspektive Jürgen Kipper 1 Ausbildung bei BASF am Standort Ludwigshafen und im BASF

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Handel. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Handel. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Handel Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Der Handel bildet einen der wichtigsten und vielfältigsten

Mehr

Sprungbrett bei DB Schenker: Studium für Schulabgänger/-innen

Sprungbrett bei DB Schenker: Studium für Schulabgänger/-innen Impressum Schenker Deutschland AG Zentrale Personal/ Führungskräfteentwicklung Änderungen vorbehalten Einzelangaben ohne Gewähr Stand 01.12.2009 Sprungbrett bei DB Schenker: Studium für Schulabgänger/-innen

Mehr

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren? Herzlich willkommen zur Vorstellung: BERUFSBEGLEITENDER BACHELOR

Mehr

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik Wirtschaftsinformatik Das beste aus Wirtschaft und informatik we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts WARUM wirtschaftsinformatik studieren? Der Computer ist

Mehr

eurotrail Starten Sie Ihre Karriere mit dem internationalen Traineeprogramm von DB Schenker Rail

eurotrail Starten Sie Ihre Karriere mit dem internationalen Traineeprogramm von DB Schenker Rail eurotrail Starten Sie Ihre Karriere mit dem internationalen Traineeprogramm von DB Schenker Rail DB Schenker Rail GmbH Marina Labrosse HR International Berlin, April 2011 Im Jahr 2009 haben die 9 Geschäftsfelder

Mehr

Welche Kenntnisse und Fähigkeiten wünscht sich ein Beratungsunternehmen

Welche Kenntnisse und Fähigkeiten wünscht sich ein Beratungsunternehmen Welche Kenntnisse und Fähigkeiten wünscht sich ein Beratungsunternehmen bei Hochschulabsolventen h l?! 3. Treffen des Arbeitskreises IV Beratung in der GI e.v. Deloitte Consulting GmbH Hannover, Februar

Mehr

Ausbildung bei Caverion Deutschland GmbH. Ausbildungsberufe

Ausbildung bei Caverion Deutschland GmbH. Ausbildungsberufe Ausbildung bei Caverion Deutschland GmbH Ausbildungsberufe Die Ausbildungsberufe Kaufmännisch Industriekaufleute Technisch Technische Systemplaner Gewerblich Anlagenmechaniker Elektroniker Mechatroniker

Mehr

BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement

BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/ism PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Moderne Industrieunternehmen

Mehr

DHBW-STUDIUM B.A. BWL, INDUSTRIE VON DER SCHULE IN DIE PRAXIS 1

DHBW-STUDIUM B.A. BWL, INDUSTRIE VON DER SCHULE IN DIE PRAXIS 1 DHBW-STUDIUM B.A. BWL, INDUSTRIE PENTAIR TECHNICAL SOLUTIONS WWW.PENTAIRPROTECT.COM VON DER SCHULE IN DIE PRAXIS 1 VON DER SCHULE IN DIE PRAXIS! WIR SIND DER FÜHRENDE GLOBALE ANBIETER FÜR DEN SCHUTZ UND

Mehr

Dualer Studiengang. we focus on students. Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts

Dualer Studiengang. we focus on students. Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dualer Studiengang SOFTWARE- UND SYSTEMTECHNIK DEN TECHNISCHEN FORTSCHRITT MITGESTALTEN we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dauer Abschlüsse ZUgangsvoraussetzungen

Mehr

DOZENTENTAG 2015 DUALE HOCHSCHULE BADEN-WÜRTTEMBERG MANNHEIM

DOZENTENTAG 2015 DUALE HOCHSCHULE BADEN-WÜRTTEMBERG MANNHEIM DOZENTENTAG 2015 DUALE HOCHSCHULE BADEN-WÜRTTEMBERG MANNHEIM Prof. Dr. Andreas Föhrenbach, 2015 www.dhbw-mannheim.de DAS PARTNERMODELL DER DHBW Studienakademie Unternehmen DHBW Studenten Dozenten Prof.

Mehr

COMPUTER NETWORKING. Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science

COMPUTER NETWORKING. Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science COMPUTER NETWORKING Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie

Mehr

Qualifikation in der Personalbranche

Qualifikation in der Personalbranche Qualifikation in der Personalbranche Vortrag: Sandra Kommoß Teamleiterin bei FORUM Berufsbildung e.v. Überblick: 1) Arbeitsmarktchancen in der Personalbranche 2) Entwicklung der Personaldienstleistungs-

Mehr

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG Hauptsitz in Linz Spezialisiert auf

Mehr

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen.

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Herzlich willkommen Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Referent: Hermann Dörrich Hochschulmanager (Kanzler)

Mehr

Saxonia Systems. Saxonia Systems AG Alumnitreffen BTU Cottbus 17.06.2011. Dresden Frankfurt/Main Leipzig München Hamburg Görlitz Berlin. www.saxsys.

Saxonia Systems. Saxonia Systems AG Alumnitreffen BTU Cottbus 17.06.2011. Dresden Frankfurt/Main Leipzig München Hamburg Görlitz Berlin. www.saxsys. Saxonia Systems AG Alumnitreffen BTU Cottbus 17.06.2011 Dresden Frankfurt/Main Leipzig München Hamburg Görlitz Berlin Andreas Post IMT M.Sc. 2007 Vertiefung: Kommunikationstechnologien Direkteinstieg Matthias

Mehr

AKADEMIE. Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie

AKADEMIE. Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie AKADEMIE Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie QUALIFIZIERUNG Mit Weiterbildung zurück ins Arbeitsleben. Unternehmen aller Größenordnungen benötigen stets Mitarbeiter

Mehr

Eröffnung der Nordakademie Graduate School 26. Sept. 2013, 12 Uhr, Dockland, Van-der-Smissen-Str. 9

Eröffnung der Nordakademie Graduate School 26. Sept. 2013, 12 Uhr, Dockland, Van-der-Smissen-Str. 9 Seite 1 von 7 Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Wissenschaft und Forschung DIE SENATORIN Eröffnung der Nordakademie Graduate School 26. Sept. 2013, 12 Uhr, Dockland, Van-der-Smissen-Str. 9 Es gilt

Mehr

Ihr Erfolg ist uns ein Anliegen

Ihr Erfolg ist uns ein Anliegen Vertrauen. Verantwortung. Professionalität. Kontakt team neusta GmbH Contrescarpe 1 28203 Bremen Ansprechpartner Carsten Meyer-Heder Telefon + 49 (0) 421.20696-0 Telefax + 49 (0) 421.20696-99 email info@team-neusta.de

Mehr

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Studiengangsinformationen für Personalverantwortliche Betriebswirtschaftslehre (B.A.) Logistik und Handel (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie

Mehr

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Corporate Human Resources / Personalentwicklung 30. Juni 2014 Eckdaten zum Studium Service Engineering

Mehr

31,4. 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 Budget

31,4. 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 Budget PRESSEINFORMATION 10 Jahre AviationPower Hamburg, 09.04.2014 - Auch im neunten Geschäftsjahr seit Firmengründung kann der Hamburger Luftfahrtdienstleister AviationPower GmbH den kontinuierlichen Wachstumstrend

Mehr

Ausbildungsexport: Logistikstudium an der German-Jordanian University in Amman

Ausbildungsexport: Logistikstudium an der German-Jordanian University in Amman Ausbildungsexport: Logistikstudium an der German-Jordanian University in Amman 13.09.2010 1 Warum Bildungstransfer aus Deutschland nach Jordanien? Jordanische Interessen Eine erfolgreiche Wirtschaft braucht

Mehr

Kommen Sie ins Team. Willkommen in der Familie..de

Kommen Sie ins Team. Willkommen in der Familie..de Wir sind miteinanderstark! Kommen Sie ins Team. Willkommen in der Familie.de Kaufmann für Büromanagement (m/w) Die Voraussetzung Die Dauer Der Ort Ab mittlerer Reife 3 Jahre Berufsschule und Zentrale in

Mehr

WirtschaftsNetze (ebusiness) Bachelor of Science Vertiefungen Tourismus, Marketing, ebusiness-design

WirtschaftsNetze (ebusiness) Bachelor of Science Vertiefungen Tourismus, Marketing, ebusiness-design WirtschaftsNetze (ebusiness) Bachelor of Science Vertiefungen Tourismus, Marketing, ebusiness-design DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Ingenieurwissenschaften, Medien, Informatik,

Mehr

Starten Sie Ihre Karriere-Offensive!

Starten Sie Ihre Karriere-Offensive! Starten Sie Ihre Karriere-Offensive! HighEnd Solutions Randstad Professionals GmbH & Co. KG Headoffice Gustav-Heinemann-Ufer 72 b 50968 Köln Tel +49 (0)221 / 13970-0 Fax +49 (0)221 / 13970-2299 www.randstadprofessionals.de

Mehr

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik i Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Alle dualen Bachelor-Studienprogramme

Mehr

WACHSEN SIE AN TECHNISCHEN HERAUSFORDERUNGEN

WACHSEN SIE AN TECHNISCHEN HERAUSFORDERUNGEN WACHSEN SIE AN TECHNISCHEN HERAUSFORDERUNGEN WIR WACHSEN. Wir suchen Mitarbeiter, die sich bei einem dynamischen Engineering- Dienstleister weiter entwickeln und Verantwortung übernehmen möchten. Sie fi

Mehr

Infotag Studium & Beruf in Idstein

Infotag Studium & Beruf in Idstein Programm zum Infotag Studium & Beruf in Idstein Dein Start in eine erfolgreiche Karriere! Samstag, 27. Juni 2015 9.30 bis 14.00 Uhr www.hs-fresenius.de Hochschule Fresenius Limburger Straße 2 65510 Idstein

Mehr

09/1997-07/1998 Fachhochschulreife, Kaufmännische Schule Stuttgart Süd. 10/1999-07/2005 Diplom-Wirtschaftssinologe (FH), Fachhochschule Konstanz

09/1997-07/1998 Fachhochschulreife, Kaufmännische Schule Stuttgart Süd. 10/1999-07/2005 Diplom-Wirtschaftssinologe (FH), Fachhochschule Konstanz NR. 38363 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Anstellungsart Einsatzorte Geschlecht Einschätzung Spezialist für Projektverladungen Seefracht, Handels- / Industrielogistik Schwer-/Spezialtransport,

Mehr

Kontraktlogistik mit System. organisiert, optimiert, programmiert

Kontraktlogistik mit System. organisiert, optimiert, programmiert Kontraktlogistik mit System organisiert, optimiert, programmiert Das b2b Universum Fullservice Logistik Distribution Assembling Call Center Added Value Logistics Transport After Sales Service Warehousing

Mehr

ARBEITSKREIS PERSONALENTWICKLUNG 12. MÄRZ 2012. Prof. Dr. Thomas Jensen Leiter der FHDW in Bielefeld

ARBEITSKREIS PERSONALENTWICKLUNG 12. MÄRZ 2012. Prof. Dr. Thomas Jensen Leiter der FHDW in Bielefeld ARBEITSKREIS PERSONALENTWICKLUNG 12. MÄRZ 2012 Prof. Dr. Thomas Jensen Leiter der FHDW in Bielefeld HERZLICH WILLKOMMEN AN DER FHDW IN BIELEFELD 28.03.2012 2 STANDORTE DER FHDW IN NRW 2001 Bielefeld 1993

Mehr

Innovationshemmnis Fachkräftemangel - Wie können mittelständische Unternehmen ihren Fachkräftebedarf decken?

Innovationshemmnis Fachkräftemangel - Wie können mittelständische Unternehmen ihren Fachkräftebedarf decken? Innovationshemmnis Fachkräftemangel - Wie können mittelständische Unternehmen ihren Fachkräftebedarf decken? Trends der Zeitarbeit bei Projektarbeit, Fachkräfte- und Ingenieurmangel Referent: Klaus D.

Mehr

Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS

Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS Martin Petzsche Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS Studienzentrum der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) an der Wilhelm-Knapp-Schule (WKS) 0 Agenda

Mehr

hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg

hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg Agenda Die Hochschule Das Masterprogramm Historie 1980 1990 2001 2004 Betriebswirtschaft und Fremdsprachen

Mehr

Berufsfortbildungswerk des DGB GmbH Kaufmännisches Bildungszentrum

Berufsfortbildungswerk des DGB GmbH Kaufmännisches Bildungszentrum Berufsfortbildungswerk des DGB GmbH Kaufmännisches Bildungszentrum 57462 Olpe Ansprechpartnerin: Frau Bellenberg E-Mail: bellenberg.christine@bfw.de, kbz.olpe@bfw.de Mobil: 0175 1842647 Telefon: 02761

Mehr

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Herzlich Willkommen Welcome Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Startschuss Bachelor 28. März 2009 Prof. Dr. Jochen Deister Herzlich Willkommen Welcome Vision und Ziele der heilbronn

Mehr

BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.)

BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.) DUALES STUDIUM BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.) Project and Office Management INKLUSIVE BERUFSAUSBILDUNGSABSCHLUSS KAUFMANN/-FRAU FÜR BÜROMANAGEMENT (IHK) DIREKT IN IHRER REGION! HOHE ÜBERNAHMECHANCE!

Mehr

Energiewirtschaftsmanager (zert.) Karlsruhe September 2013

Energiewirtschaftsmanager (zert.) Karlsruhe September 2013 Energiewirtschaftsmanager (zert.) Karlsruhe September 2013 Die con energy akademie Die Energiewirtschaft ist ein dynamischer Markt Strategie, Planung und Umsetzung von Projekten müssen hohe und sich ständig

Mehr

BWL- Immobilienwirtschaft

BWL- Immobilienwirtschaft Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Immobilienwirtschaft Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/immobilienwirtschaft PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Die Immobilienwirtschaft

Mehr

DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN. Duales Studium. an der OTH Amberg-Weiden

DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN. Duales Studium. an der OTH Amberg-Weiden DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN Duales Studium an der OTH Amberg-Weiden Das duale Studium EIN ÜBERZEUGENDES KONZEPT FÜR UNTERNEHMEN

Mehr

ausbildungsbroschüre Der Weg auf deiner Techem Karriereleiter beginnt.

ausbildungsbroschüre Der Weg auf deiner Techem Karriereleiter beginnt. ausbildungsbroschüre Der Weg auf deiner Techem Karriereleiter beginnt. Stand: Februar 2013 Inhaltverzeichnis Techem im Profil Deine Ausbildung bei Techem Die Ausbildungsberufe Die Welt der Techem Azubis

Mehr

Die GFN AG Der Bildungspartner Ihres Vertrauens.

Die GFN AG Der Bildungspartner Ihres Vertrauens. Designing Education Connecting People Die GFN AG Der Bildungspartner Ihres Vertrauens. Weiterbildung? Studium? Beruf? Wir begleiten Ihre Karriere! Für Unternehmen Für Studierende Für Arbeitssuchende Unsere

Mehr