towerblick Neuigkeiten für unsere Nachbarschaft 3 / 2013

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "towerblick Neuigkeiten für unsere Nachbarschaft 3 / 2013"

Transkript

1 towerblick Neuigkeiten für unsere Nachbarschaft 3 / 2013 Editorial Liebe Leserinnen und Leser, liebe Nachbarschaft, der Flughafen Leipzig / Halle ist Ihr Tor zu den beliebtesten Reisezielen, deren Vielfalt in der aktuellen Winterflugplansaison weiter wächst. Darüber hinaus fungiert der Airport als Entwicklungsmotor der Logistikbranche in der Region, die bundesweit mit Umsätzen im dreistelligen Milliardenbereich zu den drei stärksten Wirtschaftszweigen zählt. Es sind viele Faktoren, die den Flughafen Leipzig / Halle für die Logistikbranche so interessant machen. Neben der 24-Stunden-Betriebserlaubnis stellt die gute Vernetzung aller Akteure in der gesamten Region ein weiteres Erfolgsgeheimnis dar: Das Netzwerk Logistik Leipzig-Halle, dem auch der Flughafen angehört, sorgt nun schon seit fünf Jahren dafür, dass die Logistikunternehmen in der Region gemeinsam an einem Strang ziehen und den Standort noch attraktiver machen (mehr dazu auf Seite 2 und 3). Ihr Dierk Näther, Geschäftsführer der Flughafen Leipzig / Halle GmbH Winter kann so schön sein! Wer Schnee und Kälte entfliehen will, sollte kurz entschlossen in den Süden fliegen natürlich vom Flughafen Leipzig / Halle aus Während sich in der Adventszeit noch alle über den Winter freuen, sorgen die dunklen, kalten Tage spätestens ab Januar bei vielen Menschen für trübe Stimmung. Eine sommerliche Auszeit kann da Wunder wirken: Sonnenbad statt Eisbaden, Badehose statt Daunenjacke. In der Wintersaison werden 37 Ziele ab Leipzig / Halle angeflogen, darunter zahlreiche Urlaubsregionen am Roten Meer, dem Mittelmeer und am Atlantik. So ist man schon in vier bis fünf Stunden in warmen Gefilden, beispielsweise auf den Kanarischen Inseln, die ganzjährig ein mildes Klima haben, oder in Ägypten, das sich bei Urlaubern wieder zunehmender Beliebtheit erfreut. Tipps zu sommerlichen Reisezielen und zur Buchung erhalten Sie auf den Seiten 6 und 7. Ausgezeichneter Service Doch der Flughafen Leipzig / Halle überzeugt nicht nur mit interessanten Reisezielen, sondern auch mit einer schon mehrfach prämierten Kundenfreundlichkeit. Erst im Oktober wurde der Leipzig / Halle Airport zum Service Champion in der Kategorie kleine Flughäfen gekürt noch vor den Flughäfen in Hannover und Dortmund. Vergeben hat den Titel das Analyseund Beratungsunternehmen ServiceValue, welches das Ranking auf Basis von Kundenbewertungen erstellt hat. Den Advent einläuten Was wäre die Vorweihnachtszeit ohne unsere traditionellen Konzerte am Flughafen? Neben dem Benefizkonzert des Bundespolizeiorchesters Berlin am 28. November darf man auch wieder auf das Adventssingen am 1. Dezember gespannt sein. Wie immer wird der Abend von mehreren Chören und einer Bläsergruppe aus der Nachbarschaft bestritten. Welche das genau sind und was jeden einzelnen Chor so besonders macht, lesen Sie auf Seite 4 und 5. Der Flughafen Leipzig / Halle freut sich auf Ihr Kommen.

2 Kostbare Fracht: PortGround-Mitabeiter beim Verladen von Geländewagen Eine Branche, die nie stillsteht Das Netzwerk Logistik Leipzig-Halle e. V. begeht in diesem Jahr sein fünfjähriges Bestehen. Zu den Mitgliedern gehört auch der Flughafen Leipzig / Halle. Es ist eine Erfolgsgeschichte: Im Jahr 2008 von 20 Logistikunternehmen ins Leben gerufen, hat sich der Netzwerk Logistik Leipzig-Halle e. V. innerhalb von nur fünf Jahren zur wichtigsten Plattform für die mitteldeutsche Logistikbranche entwickelt. Mittlerweile ist der Kooperationsverbund auf knapp 140 Mitglieder angewachsen darunter Logistik- und Personaldienstleister, Verbände und Kammern, Akteure der Wirtschaftsförderung oder Forschungs- und Bildungseinrichtungen. Sie alle eint ein Ziel: die Wettbewerbsfähigkeit des Logistikstandorts Leipzig-Halle und der Netzwerkmitglieder langfristig zu sichern. Geschäftsfeldern im In- und Ausland, eröffnen Möglichkeiten für Kooperationen und unterstützen sie bei der Einführung neuer Technologien. Damit schaffen wir Mehrwerte, die vom Einzelnen oder in anderen Konstellationen nicht oder weniger leicht zu erreichen sind. Daher werden immer wieder gemeinsame Projekte angestoßen, beispielsweise im IT- Bereich: So beteiligt sich das Netzwerk zusammen mit Partnern aus Polen, Tschechien, Ungarn, Slowenien und Italien an einem europäischen Forschungsprojekt, dessen Ziel es ist, über IT-Prozesse die Zusammenarbeit im Logistiksektor mit Hilfe des Cloud Computings zu optimieren. Darüber hinaus fördert der Verbund die im letzten Jahr neu eingerichtete Stiftungsprofessur Wirtschaftsinformatik, insbesondere Informationssysteme in der Logistik an der Universität Leipzig. Auch hier steht die Entwicklung innovativer IT-Systeme für die Logistik im Mittelpunkt. Ohne motivierte Arbeitskräfte geht es nicht Ein zentrales Thema, das die meisten Mitgliedsunternehmen direkt betrifft, ist die Gewinnung von Arbeitskräften. Hierbei bietet das Netzwerk intensive Unterstützung, z. B. indem es auf Job- und Karrieremessen auf die Berufsperspektiven in der Logistikbranche aufmerksam macht. Die Fachkräftebörse im Internet unter wird ebenfalls rege genutzt, sowohl von den Mitgliedsunternehmen, die hier ihre freien Stellen veröffentlichen, als auch von den Jobsuchenden, die sich informieren wollen. Und dass das Interesse an Berufen im Logistikbereich groß ist, zeigte sich auch im vergangenen April bei der Logistik- Jobbörse am Flughafen Leipzig / Halle, die vom Netzwerk und dem Airport organisiert worden war. Etwa 800 Besucher zog die Veranstaltung an, unter anderem kamen ganze Schulklassen. Im Hinblick auf den demografischen Wandel sind Fachkräfte- Gemeinsam stark Unsere Mitglieder bringen sich aktiv in vier Arbeitsgruppen ein. Schließlich ist der Wissenstransfer eine unserer wichtigsten Prämissen, sagt Netzwerkmanager Prof. Dr. Uwe Arnold. Im Netzwerk bieten wir unseren Mitgliedern Zugänge zu neuen Gut besucht war die Logistik-Fachkräftebörse im Flughafen Leipzig / Halle am 18. April Aktuelles Leipzig / Halle Airport

3 sicherung und Nachwuchsförderung große Herausforderungen für alle Beteiligten, auch wenn der Raum Leipzig eine positive Bevölkerungsentwicklung verzeichnet. Die Ausbildung junger Menschen bleibt der Schlüssel für den zukünftigen Erfolg der mitteldeutschen Logistikregion. Erst vor wenigen Monaten wurde das Netzwerk Logistik Leipzig-Halle für sein Engagement im Bereich Fachkräftesicherung und Nachwuchsförderung als Innovatives Netzwerk 2013 ausgezeichnet von keiner Geringeren als der damaligen Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen. Eine Region im Aufwind Neben der persönlichen Kontaktpflege und der Projektarbeit machen die Netzwerker vor allem eines: Werbung für den Standort Leipzig-Halle. Auf bis zu 160 Veranstaltungen im Jahr ist der Kooperationsverbund präsent, um die Mitglieder sowie die gesamte Region vorzustellen und neue Investoren anzulocken. An guten Argumenten fehlt es dabei nicht: optimale Verkehrsinfrastruktur mit dem Flughafen Leipzig / Halle sowie Anbindungen an drei Autobahnen und an das Schienennetz der Deutschen Bahn qualifizierte Arbeitskräfte attraktive Lohnkosten und Grundstückspreise Flächenreserven für neue Ansiedlungen Investitions- und Arbeitsmarktförderung schnelle Verwaltungsabläufe Kein Wunder also, dass sich in der Vergangenheit Global Player wie DHL, Amazon, Schenker, Kühne+Nagel oder AeroLogic hier niedergelassen haben. Die Bedeutung des Flughafens Leipzig / Halle könne dabei nicht hoch genug eingeschätzt werden, meint Airport-Chef Dierk Näther, der auch dem Vorstand des Logistik-Netzwerks angehört: Deutschlands zweitgrößter Frachtflughafen macht Leipzig-Halle zu einer der Top-Logistikregionen Europas. Wir verfügen über eine 24-Stunden-Betriebserlaubnis für Frachtflüge, was den Standort für Logistikunternehmen so attraktiv macht. Das schafft am Ende neue Arbeitsplätze. Dazu trägt auch die PortGround GmbH, der Bodenabfertigungs- und Frachtdienstleister am Flughafen Leipzig / Halle, maßgeblich bei. Ohne das Engagement der PortGround-Mitarbeiter, die rund um die Uhr im Einsatz sind, wäre der Erfolg vieler ansässiger Unternehmen gar nicht möglich, so Näther weiter. Den Osten im Visier Die Logistikregion Leipzig-Halle wird auch in Zukunft weiterwachsen. Darin sind sich die Netzwerker sicher. Der Blick richtet sich dabei zunehmend gen Osten. Durch ihre Lage bietet sich die Region als Drehscheibe für den Warenverkehr zwischen Ost- und Westeuropa geradezu an. Da passt es ins Konzept, dass das Netzwerk Logistik im Herbst 2012 in Zusammenarbeit mit Kühne+Nagel eine Repräsentanz in Moskau eröffnet hat. Weitere Informationen im Internet unter: PortGround: Neue Geschäftsführung Seit 1. November 2013 sind Uli Köhler und Alexander König die beiden neuen Geschäftsführer der Port- Ground GmbH. Sie lösen damit Bettina Ganghofer ab, die neben Markus Kopp, Vorstand der Mitteldeutschen Airport Holding, zur zweiten Geschäftsführerin am Flughafen Dresden bestellt wurde. Port- Ground ist der Bodenabfertigungs- und Frachtdienstleister an den Flughäfen Leipzig / Halle und Dresden und wie diese auch ein Tochterunternehmen der Mitteldeutschen Airport Holding. Die neue Doppelspitze der PortGround GmbH kennt das Unternehmen bereits bestens: Uli Köhler ist seit mehreren Jahren als Leiter der Unternehmensentwicklung und -politik bei der Mitteldeutschen Flughafen AG tätig, Alexander König verantwortete zuletzt Controlling und Vertragsmanagement der PortGround. Ausbildung bei PortGround ist preiswürdig Mit dem Ausbildungsberuf zur Fachkraft für Lagerlogistik hat die PortGround GmbH beim edward, dem IHK-Bildungspreis der Leipziger Wirtschaftsregion, den zweiten Platz belegt (Kategorie: Unternehmen bis 250 Mitarbeiter). In Kooperation mit dem Zentrum für Aus- und Weiterbildung in Schkeuditz bildet PortGround am Standort Leipzig / Halle jährlich bis zu drei Fachkräfte für Lagerlogistik aus. Die Dauer der Ausbildung beträgt drei Jahre. Für das im August 2014 beginnende Ausbildungsjahr können sich interessierte Jugendliche übrigens noch bis Ende Dezember 2013 bewerben. Möglich ist dies per Post, per oder über die Internetseite Fachkraft für Lagerlogistik Aufgabenspektrum: logistische Planung und Organisation Güter annehmen, verladen, verstauen, transportieren und verpacken Bestandskontrollen Ladelisten erstellen, Versand- und Begleitpapiere bearbeiten Weitere Anforderungen: Umgang mit EDV-Systemen Kenntnisse der Arbeitssicherheit und des Umweltschutzes Umgang mit Lagerkennziffern und Grundbegriffen der Buchführung towerblick 3 / 2013 Aktuelles 3

4 besteht seit Mitglieder Repertoire: klassische Volkslieder, Kirchenmusik, Musicalmelodien, Schlager, Popsongs einer der drei beliebtesten Chöre bei der MDR-Aktion Chor des Jahres 2013 Probe: Do 20 Uhr besteht seit 2004 zwölf Kinder und Jugendliche (8 bis 14 Jahre) Repertoire: Musicals und traditionelle Lieder eigenes Musical: Die Geschichte von den Weihnachtsträumen Gemischter Chor e. V. Glesien Art Kapella (Schkeuditz) 1971 als Frauenchor gegründet (seit 1996 gemischter Chor) 25 Mitglieder Repertoire: Volkslieder, geistliche Werke, populäre Titel, englische Popsongs und Kanons Veranstalter des alljährlichen Glesiener Chorfrühlings mit Chören aus der Region Leipzig-Halle Probe: Di um 20 Uhr Ohrenblick für Singeschätze (Wiedemar) 28. November Benefizkonzert Festliche Blasmusik am Airport Traditionelles Vorweihnachtskonzert für den guten Zweck Das Bundespolizeiorchester Berlin ist in diesem Jahr bereits zum neunten Mal am Flughafen Leipzig / Halle zu Gast. Am Donnerstag, dem 28. November 2013, lädt das renommierte Blasorchester zu einem vorweihnachtlichen Benefizkonzert in den zentralen Check-in-Bereich ein. Unter der Leitung von Arend zu Hoene bringen die Musiker ab 18 Uhr ein abwechslungsreiches Repertoire aus altbekannten und modernen Weihnachtsliedern zu Gehör. Der Eintritt ist frei, Spenden sind jedoch willkommen, denn alle Einnahmen des Abends gehen an einen gemeinnützigen Verein. Sorgen für Stimmung: die Musiker des Bundespolizeiorchesters Berlin Für die Anwohner der unmittelbaren Flughafennachbarschaft gibt es zudem einen besonderen Service: Ein Shuttlebus bringt sie kostenlos zum Leipzig / Halle Airport Zubringerbus Benefizkonzert Anmeldung/Abfahrtszeiten Kabelsketal Anmeldung bis Frau Rasch, Gemeindeverwaltung Kabelsketal, Tel Abfahrtszeiten: Uhr Dieskau / Ringstraße Uhr Zwintschöna / Bahnhofstraße Uhr Dölbau / Dölbauer Straße Uhr Kleinkugel / Alte Lindenstraße Uhr Naundorf / Grünstraße Am Schwanenteich Uhr Gröbers / Lange Straße Uhr Benndorf / Am Teich Uhr Osmünde / Lindenstraße Uhr Gottenz / Windmühlenstraße Uhr Schwoitsch / Brunnenplatz (Feuerwehr) Uhr Großkugel / gegenüber Gemeindeamt Uhr Beuditz / Hauptstraße am Spielplatz Rückfahrt: ab ca Uhr ab Flughafen Orte wie Hinfahrt Haltestelle: Vorfahrt zentraler Check-in und nach dem Konzert wieder zurück in ihre Heimatorte. Eine vorherige Anmeldung ist hierfür allerdings erforderlich (siehe Info - kasten). Schkeuditz Anmeldung bis Rathaus Schkeuditz, Telefonzentrale / Frau Wolf, Tel Ortsteilverwaltung Glesien, Frau Bruschke, Tel , Do Uhr, Uhr Ortsteilverwaltung Radefeld, Frau Stephan, Tel , Di Uhr, Uhr Ortsteilverwaltung Dölzig, Tel , Mi Uhr, Uhr Abfahrtszeiten: Uhr Rackwitz / Leipziger Straße / Bäcker Uhr Wolteritz / Hst Uhr Hayna / Hst. neu Uhr Radefeld / Friedhof Uhr Glesien / Turnhalle Uhr Gerbisdorf / Hst Uhr Freiroda / Hst Uhr Dölzig / Hst. an der Eiche Uhr Dölzig / Hst. an Verwaltungsaußenstelle Uhr Kleinliebenau / Hst Uhr Schkeuditz / Rathausplatz Rückfahrt: ab ca Uhr ab Flughafen Orte wie Hinfahrt Haltestelle: Vorfahrt zentraler Check-in 4 Veranstaltungen Leipzig / Halle Airport

5 Alle Jahre wieder Der Leipzig / Halle Airport stimmt musikalisch auf die besinnlichste Zeit des Jahres ein 1. Dezember Adventssingen Schulze-Delitzsch Frauenchor e. V. besteht seit Mitglieder Repertoire: Volkslieder, Chorwerke der Renaissance, Klassik und Romantik, internationales Liedgut, Musical, Filmmusik Probe: Di 19 Uhr Traditionell zum 1. Advent findet am Flughafen Leipzig / Halle das alljährliche Adventssingen statt. Sieben Chöre und eine Bläsergruppe aus der umliegenden Nachbarschaft lassen am 1. Dezember 2013 im Bereich des zentralen Check-ins wieder klassische und zeitgenössische Weihnachtslieder erklingen. Mit dabei sind in diesem Jahr der Chor Art Kapella aus Schkeuditz, der Gemischte Chor Glesien, der Kinderchor Ohrenblick für Singeschätze aus Wiedemar, der Männerchor Ermlitz, der Männerchor Zwintschöna 1929, der Schulze-Delitzsch Frauenchor, der Frauenchor Wolteritz sowie die St. Michaelis Bläser zu Lissa. Schöne Tradition für Groß und Klein Der Auftritt ist schon eine jährlich geplante Größe in unserem Jahresprogramm und eine schöne Gelegenheit, auch Chöre zu hören, die nicht aus dem Saalekreis sind, erklärt Hans-Hilmar Treder vom Männerchor Zwintschöna. Uns gefällt auch die gute Zusammenarbeit mit dem Flughafen, was nicht überall so selbstverständlich ist. Jeannette Hammer, eine der beiden Chorleiterinnen vom Ohrenblick für Singeschätze aus Wiedemar, freut sich ebenfalls auf das Adventssingen am Leipzig / Halle Airport: Der Auftritt auf dem Flughafen ist für uns etwas ganz Besonderes, da wir als einziger Kinderchor eingeladen sind und zu diesem Anlass auch immer unser aktuelles Weihnachtsprogramm Premiere feiert. Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr und dauert etwa zwei Stunden. Der Eintritt ist frei. Fluggäste und Besucher sind herzlich eingeladen, gemeinsam die bevorstehende Weihnachtszeit einzuläuten. Frauenchor Wolteritz e. V. besteht seit Mitglieder Repertoire: Volkslieder aus vier Jahrhunderten Probe: Mi Uhr Männerchor Zwintschöna 1929 e.v. Männerchor Ermlitz besteht seit Mitglieder Repertoire: Volkslieder, klassische Chorsätze, Oper, Operetten, populäre Titel 2014: 90-jähriges Jubiläum mit vielen Auftritten und Projekten Probe: Di Uhr St. Michaelis Bläser zu Lissa besteht seit Mitglieder Repertoire: Volkslieder, Choräle, Spielstücke Probe: Fr 19 Uhr besteht seit Mitglieder Repertoire: 140 Lieder aus mehreren Jahrhunderten, ernste, festliche und fröhliche Lieder, Opernchöre, Trinklieder, 40 zusätzliche Stücke in der Weihnachtszeit 2014: 85-jähriges Jubiläum mit Feier im Rahmen des Kreischorfestes in der Gemeinde Kabelsketal Probe: Di 19 Uhr towerblick 3 / 2013 Veranstaltungen 5

6 SunExpress Boeing Die Maschine fliegt ab der Wintersaison 2013 / 14 nonstop nach Ägypten (Luxor, Hurghada, Sharm El Sheik und Marsa Alam), auf die Kanarischen Inseln (Teneriffa, Fuerteventura, La Palma, Gran Canaria) und in die Türkei (Antalya, Alanya). Condor Boeing Auch dieses Flugzeug ist neu am Flughafen Leipzig / Halle (hier stationiert seit Anfang November 2013). Es fliegt in der aktuellen Wintersaison planmäßig zu den Kanarischen Inseln Fuerteventura, Teneriffa und Gran Canaria sowie nach Madeira (Funchal). Sharm el Sheik Flugzeit: ca. 5 Stunden Maximale Temperatur (Jan.): 22 C Wassertemperatur (Jan.): 21 C Strände: feinsandige, weiße Strände und azurblaues Meer Freizeit: Tauchen und Schnorcheln im Roten Meer, die traumhaften Korallenriffe mit dem Glasbodenboot erkunden Nicht verpassen: einen Kamelausritt in die Wüste Madeira Flugzeit: ca. 4,5 Stunden Maximale Temperatur (Jan.): 19 C Wassertemperatur (Jan.): 18 C Strände: felsige, steil abfallende Küste mit kleinen Badebuchten Freizeit: Wandern, Mountainbiking Nicht verpassen: einen Ausflug in den Botanischen Garten in Funchal mit seinen mehr als exotischen Pflanzen aus aller Welt schließlich ist Madeira nicht umsonst als Blumeninsel bekannt Sharm el Sheik Dem Winter davonfliegen Weißer Sandstrand, Meeresrauschen und strahlender Sonnenschein der towerblick verrät, wo es das auch im Winter gibt Wer dem ungemütlichen Wetter in Deutschland entfliehen will, findet eine Vielzahl von passenden Reisezielen ab Leipzig / Halle. In der Wintersaison 2013 / 14 wurde das Angebot nochmals verbessert. Dafür haben die beiden Fluggesellschaften Condor und SunExpress erst kürzlich zusätzliche Flugzeuge am Leipzig / Halle Airport stationiert. Vom Klima gesegnet Besonders beliebt bei all denen, die vor dem Winter Reißaus nehmen möchten, sind die Kanarischen Inseln. Denn Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria oder Lanzarote sind Garanten für angenehme Temperaturen, wenn in Deutschland der Frost regiert. Im Atlantik vor der Küste Westafrikas gelegen, herrscht auf den sonnigen Vulkaninseln subtropisch-mediterranes Klima und das bedeutet auch in den Wintermonaten Zu Besuch beim Weihnachtsmann An nur einem Tag von Leipzig / Halle zum Polarkreis und wieder zurück möglich ist das am 14. Dezember. Denn das Reiseunternehmen Touropa bietet auch in diesem Jahr einen Kurztrip nach Finnland an. Die Air-Berlin-Maschine startet um 6 Uhr am Flughafen Leipzig/Halle und landet drei Stunden später in Lapplands Hauptstadt Rovaniemi, wo ein buntes Programm für Weihnachtsvergnügen bei Groß und Klein sorgt: Die Teilnehmer überqueren den Polarkreis, können bei einer Rentierschlittenfahrt gleich den Rentierführerschein machen und treffen schließlich den Weihnachtsmann höchstpersönlich beim Besuch im Santa Claus Village. Dort besteht auch die Möglichkeit, den Lieben Im finnischen Santa Claus Village ist der Weihnachtsmann zu Hause zu Hause winterliche Grüße aus der offiziellen Weihnachtsmannpostfiliale zu senden. Nach einem aufregenden Tag geht es am Abend wieder zurück Richtung Leipzig / Halle, wo der Flieger um Uhr ankommt. Das Komplettprogramm kostet 598 Euro für Erwachsene und 499 Euro für Kinder zwischen vier und zwölf Jahren. Der Flug kann auch einzeln gebucht werden. Weitere Information und Buchung im Internet unter: per Telefon: oder per 6 Reiseziele Leipzig / Halle Airport

7 Condor Airbus A320 Die bereits seit 1998 in Leipzig / Halle stationierte Maschine fliegt in der Wintersaison 2013 /14 planmäßig Marokko (Agadir), die Kanarischen Inseln Lanzarote, Gran Canaria, Teneriffa und Ägypten (Hurghada) an. Teneriffa Flugzeit: ca. 5 Stunden Maximale Temperatur (Jan.): 20 C Wassertemperatur (Jan.): 19 C Strände: zahlreiche Bademöglichkeiten wilde Buchten, feine Sandstrände, goldener oder schwarzer Sand Freizeit: Surfen, Segeln, Tauchen, Wandern (z. B. auf den Vulkan Teide) Nicht verpassen: einen Besuch im Loro Parque mit Europas größtem Aquarium und der weltweit größten Papageiensammlung Was bedeutet Stationierung? Madeira Teneriffa Ist ein Flugzeug an einem bestimmten Airport stationiert, hat es seine Basis an diesem Ort und fliegt nur noch von dort aus. Da die Maschine nun permanent verfügbar ist, bringt das auch ein größeres Angebot an Verbindungen für den Flughafen. Außerdem werden neue Arbeitsplätze geschaffen, denn das Bordpersonal ist ebenfalls dort stationiert. Ein Beispiel: Aufgrund der beiden am Flughafen Leipzig / Halle stationierten Condor-Maschinen haben mittlerweile rund 100 Mitarbeiter der Airline hier ihre Heimat, darunter Piloten und Flugbegleiter. milde Luft- und Wassertemperaturen um die 20 Grad. Durchgehend frühlingshaft bis sommerlich angenehm ist es auch auf Madeira. Wobei nicht nur Badeurlauber auf der portugiesischen Blumeninsel auf ihre Kosten kommen, sondern auch Wanderfreunde, die in der madeirischen Berglandschaft ihrer Leidenschaft frönen können. Schillernde Unterwasserwelt am Roten Meer Für preisbewusste Urlauber hat Mario Krug, Geschäftsführer von LMX Touristik und Vorsitzender des Urlaubsmarkts Flughafen Leipzig / Halle, ebenfalls einen Tipp: Nachdem Ägypten unter den politischen Für viele Ägypten-Urlauber das Highlight: die Unterwasserwelt des Roten Meeres Bedingungen der jüngeren Vergangenheit sehr gelitten hat, ist das Land zurzeit wieder stark im Kommen. Am Roten Meer finden sich hervorragende Bedingungen zum Baden, Tauchen oder Schnorcheln von den beeindruckenden historischen Schätzen des Landes ganz zu schweigen. Die Angebote sind momentan zudem sehr preiswert, die Chancen auf gute Hotels zu moderaten Preisen stehen äußerst gut eine echte Empfehlung, weiß Mario Krug. Kein Wunder, dass auch die Fluggesellschaften Condor und SunExpress in der aktuellen Wintersaison wieder verstärkt Verbindungen nach Ägypten anbieten. Persönliche Beratung im Reisebüro Egal, wohin die Reise gehen soll, am besten man lässt sich direkt vor Ort in einem der zahlreichen Reisebüros am Leipzig / Halle Airport beraten. Die Last-Minute-Angebote, die Sie im Internet finden, bekommen Sie auch hier, erklärt Mario Krug vom Urlaubsmarkt. Allerdings sitzt Ihnen hier ein Mensch aus Fleisch und Blut gegenüber, der genau auf Ihre Vorstellungen und Wünsche eingehen kann. Und so manchen Geheimtipp gibt es gratis dazu. Der Flughafen auf Messen in der Region Auch in den kommenden Monaten präsentiert sich der Leipzig / Halle Airport wieder auf zahlreichen Touristik- und Reisemessen. Dort erhalten Sie am Messestand Informa tionen zum Flugplan und zu weiteren Serviceangeboten. Schauen Sie einfach vorbei! Touristik & Caravaning, Leipzig TOURISMA, Magdeburg Reisemarkt, Chemnitz* 17./ Reisebörse, Potsdam Reisen, Freizeit, Caravan, Halle (Saale) ITB Berlin, Berlin* * Gemeinschaftsstand mit dem Flughafen Dresden towerblick 3 / 2013 Reiseziele 7

8 Fluglärmbelastung leicht gesunken Der Flughafen Leipzig / Halle setzt sich für Lärmschutz und CO 2 -Reduzierung ein Die Landesdirektion Sachsen hat turnusgemäß die Nachtfluglärmbelastung durch den Flughafen Leipzig / Halle überprüft. Die Auswertung des Flugverkehrsaufkommens während der sechs verkehrsreichsten Monate 2012 (Mai bis Oktober) ergab, dass die Zahl der Flugbewegungen zwischen und 6.00 Uhr verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um 1,5 Prozent auf gesunken ist (inkl. Hubschrauberflüge). Dabei verringerte sich insbesondere der Einsatz von schweren Propeller- und Strahlflugzeugen wie der Antonow 12 und 26 oder der Iljuschin 76. Beitrag zum Klimaschutz Um den Ausstoß von Kohlendioxid zu senken, beteiligt sich der Leipzig / Halle Airport an dem dreijährigen EU-Projekt Decarbonised Airport Regions (D-AIR). 15 Projektpartner aus zehn EU-Ländern, darunter die Flughäfen bzw. Verwaltungen aus Paris, Barcelona, Wien oder Prag, suchen gemeinsam nach Lösungen, wie bei der Bundespräsident beehrt das Lichtfest Anbindung der Flughäfen an die Stadtregion sowie bei der Bodeninfrastruktur weniger CO 2 freigesetzt werden kann. Vom 3. bis 5. September trafen sich die beteiligten Experten zu einer Tagung in Leipzig, wo sie sich über beispielhafte Maßnahmen austauschten. Der Flughafen Leipzig / Halle setzt z. B. verstärkt auf Elektroantriebe: Aktuell verfügt die PortGround GmbH über zwölf Elektroförderbänder zur Gepäckverladung, sechs E-Schlepper, acht E-Stapler und drei Elektrozugmaschinen. Geschenktipp & Gewinnspiel Beim mittlerweile schon traditionellen Lichtfest der Stadt Leipzig durfte auch Bundespräsident Joachim Gauck nicht fehlen. Von einem zweitägigen Besuch im polnischen Krakau kam er am 9. Oktober am Flughafen Leipzig / Halle an. In der Leipziger Innenstadt feierte er dann mit tausenden Menschen 24 Jahre Friedliche Revolution natürlich mit ganz vielen Kerzen. Die S-Bahn kommt Fluggäste, Besucher und Mitarbeiter des Flughafens Leipzig / Halle, die mit dem Zug anreisen, können sich freuen. Der Start der S-Bahn Mitteldeutschland (DB Regio AG) am 15. Dezember bringt nicht nur moderne, komfortable Triebfahrzeuge, Triebzüge vom Typ Talent 2 halten ab dem 15. Dezember am Flughafen Leipzig / Halle Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt bei der Ankunft am Flughafen sondern auch eine bessere Vertaktung. Die beiden S-Bahn-Linien S5X und S5 fahren im Wechsel von Halle (Saale) Hbf bzw. Leipzig / Halle Flughafen über Leipzig und Altenburg nach Zwickau und zurück. Zwischen Halle und dem Airport besteht somit weiterhin ein Einstundentakt, wobei die Fahrt nur 11 Minuten dauert. In Richtung Leipzig verkehren die S-Bahnen sogar halbstündlich eine klare Verbesserung! Gerade mal 13 Minuten braucht man vom Flughafen bis zum Leipziger Hauptbahnhof. Und wer noch weiter in die Innenstadt will, z. B. zum Marktplatz, bleibt einfach sitzen. Denn mit Eröffnung des City-Tunnels Leipzig ist man in Nullkommanichts mitten im Herzen der Stadt. Mehr Informationen online unter: Sie suchen noch ein tolles Weihnachtsgeschenk für die Lieben? Wie wär s mit einem unvergess lichen Erlebnis? Zum Beispiel einmal selbst Flugkapitän sein. Der Flugsimulator am Leipzig / Halle Airport, den angehende Piloten zum Training nutzen, vermittelt durch realitätsgetreue Darstellungen ein erstaunliches Fluggefühl vom Anlassen der Triebwerke bis zum Start und der sicheren Landung. (Buchung und Informationen unter: Mit dem towerblick virtuell abheben Gewinnen Sie mit etwas Glück einen XL-Gutschein für den Flugsimulator am Leipzig / Halle Airport im Wert von 95 Euro (1 Stunde). Hier unsere Frage: Ab wann wird der Flughafen Leipzig / Halle von der neuen S-Bahn Mitteldeutschland angefahren? Die Antwort schicken Sie bitte bis zum 15. Dezember 2013 an: Flughafen Leipzig / Halle GmbH Marketing / PR, Kennwort Gewinnspiel, Postfach 1, Leipzig oder per an Impressum Herausgeber: Flughafen Leipzig / Halle GmbH, Abt. Marketing / PR, Postfach 1, Leipzig Redaktion: Heimrich & Hannot GmbH Fotos*: Flughafen Leipzig / Halle GmbH, Uwe Schossig, Heimrich & Hannot GmbH, Wikimedia Commons (Rschider), fotolia.com (Anton Gvozdikov, babimu, beatrice prève, EpicStockMedia, globetrotter88, irisphoto1, jogyx, paprika), istockphoto (Rolphus, Tagore75), Netzwerk Logistik Leipzig-Halle e. V., Männerchor Zwintschöna 1929 e. V., Gemischter Chor e. V. Glesien, Art Kapella/Tina Barheine, Männerchor Ermlitz/Petra Kunze, St. Michaelis Bläser zu Lissa/U. Zieger, Frauenchor Wolteritz e. V./Kaspar Mainz, Schulze-Delitzsch Frauenchor e. V., Kinderchor Ohrenblick für Singeschätze, Touropa Touristik GmbH & Co. KG, DB Regio AG Layout, Satz: Heimrich & Hannot GmbH Redaktionsschluss: 1. November 2013 Druck: Druckerei Vetters GmbH & Co. KG Towerblick im Internet: (Rubrik Unternehmen) * Alle Fotonachweise wurden nach bestem Wissen sorgfältig geprüft und recherchiert. Sollten Sie dennoch einen Fehler bemerken, wenden Sie sich bitte mit Ihrem Hinweis an die Redaktion. 8 Buntes Leipzig / Halle Airport

Apartments Altamar - Gran Canaria

Apartments Altamar - Gran Canaria Apartments Altamar - Gran Canaria Gran Canaria der Sonne entgegen! Die Kanarischen Inseln liegen ca. 100 km westlich der afrikanischen Küste auf dem 28. Breitengrad, genau wie Florida. Sie entstanden vor

Mehr

towerblick Neuigkeiten für unsere Nachbarschaft 2 / 2013

towerblick Neuigkeiten für unsere Nachbarschaft 2 / 2013 towerblick Neuigkeiten für unsere Nachbarschaft 2 / 2013 Paris Gewinnen Sie einen Fluggutschein für Amsterdam! A m sterda m Alanya Moskau Editorial Liebe Leserinnen und Leser, liebe Nachbarschaft, Lust

Mehr

An- und Abreise. Anreise mit dem Flugzeug. Anfahrt mit der Bahn

An- und Abreise. Anreise mit dem Flugzeug. Anfahrt mit der Bahn Anreise mit dem Flugzeug Der Flughafen Leipzig/Halle ist den Anforderungen des neuen Jahrtausends gewachsen. Mit exzellenten innerdeutschen Flugverbindungen von und nach Leipzig garantieren Ihnen zeitlich

Mehr

Willkommen. Wegweiser zur Messe München International und zum ICM Internationales Congress Center München MESSE MÜNCHEN INTERNATIONAL

Willkommen. Wegweiser zur Messe München International und zum ICM Internationales Congress Center München MESSE MÜNCHEN INTERNATIONAL Willkommen Wegweiser zur Messe München International und zum ICM Internationales Congress Center München MESSE MÜNCHEN INTERNATIONAL Mit Blick auf ein Europa ohne Grenzen baut München kontinuierlich die

Mehr

Stuttgart 21 und Flughafen Stuttgart: Gewinner sind Reisende und Umwelt

Stuttgart 21 und Flughafen Stuttgart: Gewinner sind Reisende und Umwelt Stuttgart 21 und Flughafen Stuttgart: Gewinner sind Reisende und Umwelt Professor Georg Fundel Geschäftsführer Flughafen Stuttgart GmbH 29. Oktober 2010 Einzugsgebiet Flughafen Stuttgart ist 3.-größtes

Mehr

Segeln auf großer Atlantikwelle

Segeln auf großer Atlantikwelle Segeln auf großer Atlantikwelle Teneriffa, La Gomera, El Hierro, La Palma Schiffsabenteuer westlich der Säulen des Herakles: subtropisches Klima, Passatwinde, vulkanische Inseln, einsame Buchten, sternklare

Mehr

Spanische Tourismusbilanz 2012

Spanische Tourismusbilanz 2012 Spanische Tourismusbilanz 2012 Spanien gesamt 2012 ist nach 2006 und 2007 das dritterfolgreichste Jahr überhaupt für den Tourismus in Spanien gewesen. Nach Angaben des spanischen Instituts für Touristische

Mehr

Die Deutschen und ihr Urlaub

Die Deutschen und ihr Urlaub Chaos! Specht Mit mehr als 80 Millionen Einwohnern ist Deutschland der bevölkerungsreichste Staat Europas. 50 Prozent der deutschen Urlauber reisen mit dem Auto in die Ferien. Durch unsere Lage im Herzen

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Die weißen Flecken auf der Landkarte sind weg Den Süden des Bergischen Landes mit Bergisch hoch vier touristisch entwickelt

Die weißen Flecken auf der Landkarte sind weg Den Süden des Bergischen Landes mit Bergisch hoch vier touristisch entwickelt Presse-Information Die weißen Flecken auf der Landkarte sind weg Den Süden des Bergischen Landes mit Bergisch hoch vier touristisch entwickelt Immer mehr Reisende haben das eigene Land als Urlaubsziel

Mehr

Huskykennel Lappland. Västerled 40. 91991 Åsele. Västerbottens län, Süd Lappland Schweden N 64 10 19,7 E 017 18 24,8

Huskykennel Lappland. Västerled 40. 91991 Åsele. Västerbottens län, Süd Lappland Schweden N 64 10 19,7 E 017 18 24,8 Es gibt verschiedene Möglichkeiten uns und den Huskykennel Lappland zu erreichen. Hiermit wollen wir gerne einige Entscheidungshilfen geben welche für Euch die beste Lösung ist. Die Zieladresse ist: Huskykennel

Mehr

Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15. Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig

Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15. Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15 Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig Ziele: Hamburg 18.10.-19.10.2014 Potsdam 06.12.2014 Leipzig 24.-25.01.2015

Mehr

Liebe Reisefreunde! Haben Sie schon mal das Gefühl gehabt, ganz tief von der Weite des Meeres

Liebe Reisefreunde! Haben Sie schon mal das Gefühl gehabt, ganz tief von der Weite des Meeres Juni 2012 Liebe Reisefreunde! Haben Sie schon mal das Gefühl gehabt, ganz tief von der Weite des Meeres berührt zu sein? Dieses Gefühl hatte ich, als ich im Februar 2012 Madeira besuchte. Ich hatte schon

Mehr

Vorstellung der Winterprogramme 2015/16 von Neckermann Reisen und Thomas Cook

Vorstellung der Winterprogramme 2015/16 von Neckermann Reisen und Thomas Cook Vorstellung der Winterprogramme 2015/16 von Neckermann Reisen und Thomas Cook Christoph Debus Vorstandsvorsitzender Thomas Cook AG Fulda, 17. Juli 2015 Unsere Gruppenstrategie: differenzierte Produkte,

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen Hallo Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, seit dem letzten Newsletter liegen nun schon wieder drei Monate hinter uns - Monate, in denen sich unsere jungen Talente

Mehr

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. www.lakegardens.org Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Erft eg BLZ 371 612 89 Konto 101 523 1013 22.August 2013 Liebe Freundinnen und Freunde des Mädchencenters in Kalkutta,

Mehr

EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015

EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015 EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015 Die Suche nach Sinn, Halt und Heimat wird den Menschen künftig bestimmen. Prof. Dr. Horst W. Opaschowski, Zukunftswissenschaftler DREIEICH IM FOKUS Liebe Bürgerinnen

Mehr

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 Sonntag, 10. Mai 2015 Wir freuen uns, Sie zum 60. Internationalen SPAR-Kongress im Ritz-Carlton Hotel in Wien einzuladen.

Mehr

Programm für. Hamm. Veranstaltungen 2. Halbjahr 2015

Programm für. Hamm. Veranstaltungen 2. Halbjahr 2015 Programm für. Hamm. Veranstaltungen 2. Halbjahr 2015 Kunst-Dünger: Circo Pitanga JULI Hammer Summer 13 Top Act Juli Freitag, 3. Juli Ab 16:30 Uhr Kunst-Dünger Jeden Mittwoch ab 8. Juli 12. August und Kurhausgarten

Mehr

FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND

FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND WEIHNACHTEN WIR HOLEN FÜR SIE DIE STERNE VOM HIMMEL...... damit Ihr Firmenevent zu einem vollen Erfolg wird. Freuen Sie sich auf ein

Mehr

beo qualifiziert! Ehrensache Fortbildungen für Ehrenamtliche oder am Ehrenamt interessierte Menschen!

beo qualifiziert! Ehrensache Fortbildungen für Ehrenamtliche oder am Ehrenamt interessierte Menschen! beo qualifiziert! Ehrensache Fortbildungen für Ehrenamtliche oder am Ehrenamt interessierte Menschen! Alle Veranstaltungen sind kostenlos! September bis November 2015 Recht am eigenen Bild? Informationen

Mehr

Fahrplanheft 2015 14. Dezember 2014 bis 12. Dezember 2015

Fahrplanheft 2015 14. Dezember 2014 bis 12. Dezember 2015 Fahrplanheft 2015 14. Dezember 2014 bis 12. Dezember 2015 MVV-Companion und MVG-Fahrinfo München Die kostenlosen Fahrplanauskunft-Apps des MVV und MVG im App-Store und bei Google Play für München und die

Mehr

Tagungen und Incentives mit AIDA

Tagungen und Incentives mit AIDA Tagungen und Incentives mit AIDA AIDA Videofilme auf www.aida.de/video Ob es darum geht, seine Mitarbeiter zu motivieren, ihre Leistung zu belohnen, den Teamgeist zu stärken oder auch Geschäftspartner

Mehr

Silvester in der Staatsoper Berlin

Silvester in der Staatsoper Berlin Silvester in der Staatsoper Berlin REISEÜBERSICHT TERMINE 30.12.2015 DAUER 3 Tage ANZAHL TEILNEHMER Min. 1, Max. 50 Berlin - Die Anziehungskraft der Stadt auf Besucher aus dem In- und Ausland ist ungebrochen.

Mehr

ACP Forum Graz 2013 IT-Event der Sonderklasse

ACP Forum Graz 2013 IT-Event der Sonderklasse Donnerstag, www.wirtschaftsblatt.at E V E N T PA P E R I M AU F T R A G P R O D U Z I E R T F Ü R A C P ACP Forum Graz 2013 IT-Event der Sonderklasse Anlaufstelle für IT-Verantwortliche: Im Rahmen der

Mehr

Reisende. und ihre Kaufpfade. Performance Marketing als Inspirationsquelle und Beratungsinstrument für Urlaubsreisen. tradedoubler.

Reisende. und ihre Kaufpfade. Performance Marketing als Inspirationsquelle und Beratungsinstrument für Urlaubsreisen. tradedoubler. Reisende und ihre Kaufpfade als Inspirationsquelle und Beratungsinstrument für Urlaubsreisen tradedoubler.com Ihre Hotels, Flüge und Urlaubsreisen wählen die Europäer am liebsten ganz allein, nehmen dafür

Mehr

Unser Engagement für das Kinderhaus

Unser Engagement für das Kinderhaus Unser Engagement für das Kinderhaus Die Berlin Hyp und das Kinderhaus Berlin Eine Großstadt wie Berlin ist von einer hohen Arbeitslosigkeit und einer Vielzahl sozialer Brennpunkte gekennzeichnet. Gerade

Mehr

WIR GEHÖREN ALLE DAZU

WIR GEHÖREN ALLE DAZU Nr. 465 Mittwoch, 1. Dezember 2010 WIR GEHÖREN ALLE DAZU Alle 27 EU-Länder auf einen Blick, gestaltet von der gesamten Klasse. Die 4E aus dem BG Astgasse hat sich mit dem Thema EU befasst. In vier Gruppen

Mehr

farbenfrohe träume Hotelbroschüre parkinn.de/hotel-muenchenost

farbenfrohe träume Hotelbroschüre parkinn.de/hotel-muenchenost farbenfrohe träume Park Inn by Radisson München Ost Musenbergstraße 25-27, D-81929 München, Deutschland T: +49 (0) 89 95729-0, F: +49 (0) 89 95729-400 info.muenchen-ost@rezidorparkinn.com parkinn.de/hotel-muenchenost

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Entscheidung Mein Auslandssemester habe ich an der Estonian Business School in Tallinn absolviert. Viele meiner

Mehr

Network-Convention in Lissabon

Network-Convention in Lissabon - Finanznachrichten auf Cash.Online - http://www.cash-online.de - Donnerstag, 29. Januar 2015 Berater Network-Convention in Lissabon Bereits zum siebten Mal hatte der Lübecker Maklerpool Blau direkt zur

Mehr

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet)

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet) Chili-Sprachaufenthalte.ch Poststrasse 22-7000 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Frankreich: Montpellier Sprachschule ILA (Institut

Mehr

Fernreisen zum Äquator - weltweit

Fernreisen zum Äquator - weltweit Fernreisen zum Äquator - weltweit tropicana - Das Reisebüro für Menschen mit Fernweh hat sich auf Urlaubsziele in Äquatornähe spezialisiert. Ob karibische Traumstrände, idyllische Inseln im Pazifischen

Mehr

First Class Fliegen ist Freiheit. First Class ist Freiraum.

First Class Fliegen ist Freiheit. First Class ist Freiraum. lufthansa.com/first-class First Class Fliegen ist Freiheit. First Class ist Freiraum. Gedruckt in Deutschland, Stand: 1/2013, FRA LM/D, DE, B2C. Änderungen vorbehalten. Deutsche Lufthansa AG, Von-Gablenz-Straße

Mehr

Zusammenkunft geschmackvoll erleben

Zusammenkunft geschmackvoll erleben Zusammenkunft geschmackvoll erleben Konferenz Center Freiräume Für jeden Anlass 2 www.arcone-tec.de Ihr Event in den richtigen Händen Jede Veranstaltung möchte etwas Besonderes sein. Das ARCONE Konferenz

Mehr

Für Familien mit Tennis ambitionierten Juniors. Oder Tennis liebende Seniors.

Für Familien mit Tennis ambitionierten Juniors. Oder Tennis liebende Seniors. Tennis und Beach auf Mallorca. Für Familien mit Tennis ambitionierten Juniors. Oder Tennis liebende Seniors. Stand: Juni 2012 Die einen trainieren und spielen Turniertennis. Die anderen sind am Beach,

Mehr

La Bohème: Berlin im Café

La Bohème: Berlin im Café meerblog.de http://meerblog.de/berlin-charlottenburg-erleben-und-passend-wohnen/ La Bohème: Berlin im Café Elke Mit einem Mal regnet es richtig. Und es bleibt mir nichts anderes übrig als hineinzugehen.

Mehr

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe mit Schwung. J AHRE AARGAUER MESSE AARAU 6. BIS 10. APRIL 2016 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2016 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Willkommen im TOP Tagungszentrum München

Willkommen im TOP Tagungszentrum München Willkommen im TOP Tagungszentrum München Valentin-Linhof-Straße 10 81829 München Sie sollen sich bei uns wohl fühlen Was erwartet Sie im Tagungszentrum? FÜR IHRE VERPFLEGUNG IST GESORGT Im Tagungszentrum

Mehr

ERASMUS - Erfahrungsbericht

ERASMUS - Erfahrungsbericht ERASMUS - Erfahrungsbericht University of Jyväskylä Finnland September bis Dezember 2012 Von Eike Kieras 1 Inhaltsverzeichnis Auswahl des Landes und Bewerbung... 3 Planung... 3 Ankunft und die ersten Tage...

Mehr

Andrea Maria Wagner. Gefahr am Strand. Deutsch als Fremdsprache. Ernst Klett Sprachen Stuttgart

Andrea Maria Wagner. Gefahr am Strand. Deutsch als Fremdsprache. Ernst Klett Sprachen Stuttgart Andrea Maria Wagner Gefahr am Strand Deutsch als Fremdsprache Ernst Klett Sprachen Stuttgart Andrea Maria Wagner Gefahr am Strand 1. Auflage 1 5 4 3 2 1 2013 12 11 10 09 Alle Drucke dieser Auflage sind

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der Universität Augsburg Studiengang und -fach: Informationsorientierte Betriebswirtschaftslehre (ibwl) In welchem Fachsemester

Mehr

Schwingerreise USA 2015

Schwingerreise USA 2015 Lübben Fantasy Tours 6438 Ibach Jens Lübben Franz Inderbitzin Tel: 041 818 30 60 Email: jluebben@fantasy-tours.ch Tel: 041 855 32 45 Email: inderbitzin@datacomm.ch Reiseprogramm für unsere Reise der besonderen

Mehr

Überfahrt nach Korsika ab Südfrankreich bis Sardinien St Teresa di Gallura (oder zurück)

Überfahrt nach Korsika ab Südfrankreich bis Sardinien St Teresa di Gallura (oder zurück) Überfahrt nach Korsika ab Südfrankreich bis Sardinien St Teresa di Gallura (oder zurück) 1. Tag. Samstag Ankunft in. Ein-Check auf der Yacht. Die erste Sicherheitseinweisung. Nach der Verproviantierung

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen unserer SoCom News.

Sehr geehrte Damen und Herren, Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen unserer SoCom News. Sehr geehrte Damen und Herren, Q2 2014 Folgen Sie uns: welche Optimierungen die Josef Urzinger GmbH durch den Einsatz unserer Software TIKOS nun erzielt, was sich hinter dem Begriff Training verbirgt und

Mehr

Begeisterte, deutsche Don Bosco Volontäre in Indien

Begeisterte, deutsche Don Bosco Volontäre in Indien Begeisterte, deutsche Don Bosco Volontäre in Indien Nach 4 Monaten Freiwilligendienst in Indien, trafen sich zum Jahreswechsel vom 28.12.2010 bis zum 08.01. 2011 die deutschen Auslandsfreiwilligen zum

Mehr

geniessen Wohnen Haus Garten

geniessen Wohnen Haus Garten geniessen Wohnen Haus Garten Messe Zug, vom 5. bis 8. März 2015 Herzlich willkommen zur WOHGA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die WOHGA Zug ist eine inspirierende Plattform, die

Mehr

Sehr geehrter Herr Botschafter

Sehr geehrter Herr Botschafter Es gilt das gesprochene Wort Rede der Staatsministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen in der Bayerischen Staatskanzlei Dr. Beate Merk, MdL, bei der Veranstaltung India-Germany-Business

Mehr

Tagungszeit am Tegernsee

Tagungszeit am Tegernsee Tagungszeit am Tegernsee Ihr Tagungshotel für Klausuren, Workshops und Seminare comteamhotel.de Tagungszeit am Tegernsee Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. FRANZ KAFKA Das ComTeamHotel liegt in

Mehr

Klassenfahrt 7a, 7b, 7c nach Arendsee

Klassenfahrt 7a, 7b, 7c nach Arendsee Klassenfahrt 7a, 7b, 7c nach Arendsee Am 22.04.2014 fuhren die Klassen 7a, 7b und 7c zur Klassenfahrt nach Arendsee. Um 8.00 Uhr wurden wir von zwei modernen Reisebussen abgeholt. Arendsee liegt in der

Mehr

Verkaufsdokumentation

Verkaufsdokumentation Verkaufsdokumentation 5½-Zimmer-Einfamilienhaus Gerberacherweg 26 8820 Wädenswil Inhalt Seite 2 Lage Seite 3 Ortsplan Seite 4 Detailangaben Haus Seite 5 Grundrisse Haus Seite 6 Fotos Acanta AG, Postfach,

Mehr

Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts

Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts Handwerkskammer des Saarlandes Postfach 10 13 31 66013 Saarbrücken Hohenzollernstraße 47-49 66117 Saarbrücken Telefon (06 81) 58 09-0 Ansprechpartner: Roland Plinius Durchwahl: 58 09-136 Fax: (06 81) 58

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Vorbereitung Nach einem Informationsabend der Universität Trier im Jahr 2010, entschied ich mich am Erasmus Programm teilzunehmen. Ich entschied mich für

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien EIN BELIEBTER PARTYSTRAND SOLL WEG Mallorca ist ein beliebtes Urlaubsziel für viele Deutsche. Viele Strände auf der Insel gelten als Partyorte, wo die Urlauber vor allem Alkohol trinken und laut feiern.

Mehr

Ferienzeit: Ab in den Süden!

Ferienzeit: Ab in den Süden! Italien Das beliebteste Urlaubsland ist Italien. Die Form dieses Mittelmeerstaates erinnert an einen Stiefel. Entlang der Mittelmeerküste gibt es viele Urlaubsorte mit langen Stränden. Griechenland Zu

Mehr

AIRPORT INFORMATION. Winter 2013/14 27.10.2013 29.03.2014. NEU: Alanya-Gazipasa, Agadir, Amsterdam, Paris und Moskau. www.leipzig-halle-airport.

AIRPORT INFORMATION. Winter 2013/14 27.10.2013 29.03.2014. NEU: Alanya-Gazipasa, Agadir, Amsterdam, Paris und Moskau. www.leipzig-halle-airport. AIRPORT INFORMATION Winter 2013/14 27.10.2013 29.03.2014 NEU: Alanya-Gazipasa, Agadir, Amsterdam, Paris und Moskau www.leipzig-halle-airport.de Inhalt Übersichtspläne Anreise 4 Übersichtsplan Gelände 6

Mehr

2. Arbeitstreffen Leipzig, 8./9. Mai 2014. Themenschwerpunkt Karrieremodelle der Zukunft: Wie entwickeln wir Führungskräfte und Fachexperten?

2. Arbeitstreffen Leipzig, 8./9. Mai 2014. Themenschwerpunkt Karrieremodelle der Zukunft: Wie entwickeln wir Führungskräfte und Fachexperten? USER GROUP 2. Arbeitstreffen Leipzig, 8./9. Mai 2014 Themenschwerpunkt Karrieremodelle der Zukunft: Wie entwickeln wir Führungskräfte und Fachexperten? Ausgewählte Teilnehmer und Referenten Organisatorisches

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Karriereentwicklung bei der TNT Express GmbH. Jürgen Seifert, Director Human Resources

Karriereentwicklung bei der TNT Express GmbH. Jürgen Seifert, Director Human Resources Karriereentwicklung bei der TNT Express GmbH Jürgen Seifert, Director Human Resources Was machen wir? Die TNT Express GmbH ist ein Tochterunternehmen von TPG (TNT Post Group) und weltweit führend in zeitsensiblen

Mehr

Laing Morgens immer müde

Laing Morgens immer müde Laing Morgens immer müde Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman http://www.universal-music.de/laing/home

Mehr

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT 2014 NÄFELS 29. OKTOBER BIS 02. NOVEMBER LINTH-ARENA SGU, NÄFELS 40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT MIT IHNEN ALS AUSSTELLER GLARNER MESSE HERZLICH WILLKOMMEN ZUR 40. GLARNER MESSE Sehr geehrte Damen und Herren

Mehr

Jahreswechsel 2014 in Jerez de la Frontera

Jahreswechsel 2014 in Jerez de la Frontera Version: 16.10.2014 Jahreswechsel 2014 in Jerez de la Frontera Mitten im Winter der Kälte und dem Grau entfliehen und im milden Klima Süd-Spaniens eine der schönsten GP-Strecken Europas geniessen? Genau

Mehr

Baden Kulturpicknick

Baden Kulturpicknick Pressemitteilung Baden Kulturpicknick Mit intelligentem und nachhaltigem Online-Marketing die Logiernächte in der Stadt Baden gesteigert. Die Ziele der Online-Kampagne sind auf der qualitativen Ebene die

Mehr

Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien)

Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien) Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien) Dieter Schade Fakultät I V Abteilung Wirtschaft Wirtschaftsinformatik WS 2009/2010

Mehr

NEWSLETTER VOLUNTEER TEAM 2013

NEWSLETTER VOLUNTEER TEAM 2013 NEWSLETTER VOLUNTEER TEAM 2013 Vol. 2, AUGUST 2012: DIE PLANUNGEN FÜR DIE WORLDSKILLS LEIPZIG 2013 LAUFEN AUF HOCHTOUREN UND DAS HAT SEINEN GRUND. WER IN DEN KALENDER SCHAUT, STELLT FEST, DASS ES BIS ZUR

Mehr

Recruiting Days. 30. / 31. Oktober 2012

Recruiting Days. 30. / 31. Oktober 2012 Internationale Talente kennen lernen auf den Recruiting Days der am 30. / 31. Oktober 2012 1 Berlin, im März 2012 Einladung zu den Recruiting Days am 30. und 31. Oktober 2012 in Berlin Sehr geehrte Damen

Mehr

Ihr Weg zur: 19. 25. APRIL MÜNCHEN. www.bauma.de 2

Ihr Weg zur: 19. 25. APRIL MÜNCHEN. www.bauma.de 2 Ihr Weg zur: 19. 25. ARIL ÜNCHEN www.bauma.de 2 Auf allen Wegen zur Weltleitmesse U-Bahn und S-Bahn: direkt, schnell und mit Ihrer Eintrittskarte kostenfrei zur bauma Ein umfassendes Verkehrskonzept sorgt

Mehr

Deutschland. Frankreich. Österreich. Liechtenstein Vaduz A13. Stuttgart. Strassburg. Ulm A81. A35 Freiburg i.b. Mulhouse. Schaffhausen.

Deutschland. Frankreich. Österreich. Liechtenstein Vaduz A13. Stuttgart. Strassburg. Ulm A81. A35 Freiburg i.b. Mulhouse. Schaffhausen. Parking Verreisen, einkaufen, entdecken: Im Flughafen Zürich. Ganz egal, aus welchen Gründen und wie lange Sie sich am Flughafen Zürich aufhalten, für alle Ihre Bedürfnisse stehen grosszügige Parkingmöglichkeiten

Mehr

Karrierewege in Tourismus & Hospitality

Karrierewege in Tourismus & Hospitality IST-Studieninstitut Karrierewege in Tourismus & Hospitality Wer mehr weiß, wird mehr bewegen. Fundiertes Fachwissen als Grundlage für Ihren Erfolg Die Notwendigkeit vom lebenslangen Lernen ist heute überall

Mehr

Abbildung 36: Modellbild des im Bau befindlichen Terminal 2 und des Fernbahnhofes [5]

Abbildung 36: Modellbild des im Bau befindlichen Terminal 2 und des Fernbahnhofes [5] Nach dem derzeitigen Betriebskonzept werden zur Inbetriebnahme fünf ICE-Linien über die neue Strecke geführt. Noch nicht festgelegt ist, welche Linien über den Flughafen geleitet werden. Es wird jedoch

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

PIAAC Was brauchen wir, um Alltag oder Beruf erfolgreich zu meistern?

PIAAC Was brauchen wir, um Alltag oder Beruf erfolgreich zu meistern? 1 PIAAC Was brauchen wir, um Alltag oder Beruf erfolgreich zu meistern? Eine internationale Studie zur Untersuchung von Alltagsfertigkeiten Erwachsener Programme for the International 2 Gliederung 3 Seite

Mehr

Rückfahrt Segelboot "Ninotchka" von Palme de Mallorca (Spanien) nach Port Grimaud (France) Mo 18. Sa 23.06.2007

Rückfahrt Segelboot Ninotchka von Palme de Mallorca (Spanien) nach Port Grimaud (France) Mo 18. Sa 23.06.2007 Rückfahrt Segelboot "Ninotchka" von Palme de Mallorca (Spanien) nach Port Grimaud (France) Mo 18. Sa 23.06.2007 Marseille Port Grimaud 25 ktn 25-30 ktn Golf du Lion Etappe 4 Llafranc Etappe 3 Golf du St.

Mehr

Fachinformatiker/-in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung

Fachinformatiker/-in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung STATISTISCHES LANDESAMT 2016/17 Fachinformatiker/-in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung Ausbildung im Statistischen Landesamt Rheinland-Pfalz 119 l Trinkwasserverbrauch täglich 91,8 Mrd. Euro Umsatz

Mehr

Wunderbar wandelbar... Inhalte dieses Newsletters. Sonja Neuschwander. Von:

Wunderbar wandelbar... Inhalte dieses Newsletters. Sonja Neuschwander. Von: Sonja Neuschwander Von: Congress Center Böblingen / Sindelfingen im Auftrag von Congress Center Böblingen / Sindelfingen Gesendet: Donnerstag, 4.

Mehr

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren,

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, Grußworte Das Team auch in diesem Jahr möchte ich Sie recht herzlich zur Firmenkontaktmesse Treffpunkt an die TU Kaiserslautern einladen. Sie haben die Möglichkeit, dort

Mehr

Werkseröffnung Chattanooga; Rede von Ray LaHood, US-Bundesminister für Verkehr

Werkseröffnung Chattanooga; Rede von Ray LaHood, US-Bundesminister für Verkehr Werkseröffnung Chattanooga; Rede von Ray LaHood, US-Bundesminister für Verkehr Herzlichen Dank! Ich freue mich außerordentlich, hier zu sein. Ich weiß, dass unsere Freunde von Volkswagen Präsident Obama

Mehr

Besmerhuus Ziitig. Kurz vor dem Umzug... (Markus Bruggmann / Peter Kammer / Cornelia Schafheitle)

Besmerhuus Ziitig. Kurz vor dem Umzug... (Markus Bruggmann / Peter Kammer / Cornelia Schafheitle) 1 Verein Besmerhuus/ Kreuzlingen Besmerhuus Ziitig Ausgabe 35 Juli 2014 Auflage: 400 Exemplare Kurz vor dem Umzug... (Markus Bruggmann / Peter Kammer / Cornelia Schafheitle) Wie geht es Ihnen Herr Bruggmann

Mehr

SALOTTO TRENTINO-FREIZEIT

SALOTTO TRENTINO-FREIZEIT SALOTTO TRENTINO-FREIZEIT Am 27. Februar fand im Messezentrum Nürnberg der SALOTTO TRENTINO-FREIZEIT statt. Hermann Könicke, Geschäftsführer der AFAG Messen und Ausstellungen GmbH und Ehrenmitglied von

Mehr

ordentlichen Mitgliederversammlung VSU

ordentlichen Mitgliederversammlung VSU Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung VSU Samstag, 18. Oktober 2014, ab 10.15 Uhr Hotel St. Georg, Hauptstrasse 72, 8840 Einsiedeln Sekretariat: VSU, Riedstrasse 14, Postfach, CH-8953 Dietikon

Mehr

Gesucht: Jobs mit Zukunft. Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger

Gesucht: Jobs mit Zukunft. Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger Gesucht: Jobs mit Zukunft Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger 2 Die Stuttgarter über 100 Jahre Erfahrung für die Zukunft Der erste Schritt auf einem guten Weg mit der Stuttgarter Die Schule liegt

Mehr

USER GROUP. 10. Arbeitstreffen Köln, 5./6. Mai 2014

USER GROUP. 10. Arbeitstreffen Köln, 5./6. Mai 2014 USER GROUP 10. Arbeitstreffen Köln, 5./6. Mai 2014 Themenschwerpunkte Aufbau einer Facharchitektur - Organisation, Rollen, Prozesse EAM-Erfolge - Mitgliedsunternehmen berichten aus der Praxis Ausgewählte

Mehr

Zur Eröffnung Bombenstimmung im Großen Festzelt

Zur Eröffnung Bombenstimmung im Großen Festzelt Spandau das Newsportal für unseren Kiez: Mein Spandau.info http://www.meinspandau.info Oktoberfest in Spandau Posted By sschnupp On 26. September 2011 @ 06:00 In News 1 Comment Zur Eröffnung Bombenstimmung

Mehr

WIR DESIGNEN REISETRÄUME

WIR DESIGNEN REISETRÄUME WIR DESIGNEN REISETRÄUME Mit allen Sinnen haben wir die Paradiese dieser Welt entdeckt, intensiv erlebt und in uns aufgenommen. Unsere Faszination und Begeisterung für die Schönheit dieser Plätze wollen

Mehr

8» gueti Gründ «für Schweizer. Jetzt Gratis-Tageskarte sichern!

8» gueti Gründ «für Schweizer. Jetzt Gratis-Tageskarte sichern! 8» gueti Gründ «für Schweizer Einladung Business ohne Grenzen Betriebliche Abläufe digital abzubilden, sie zu steuern und zu verknüpfen über Abteilungen, Unternehmen und Grenzen hinweg zählt zu den wichtigsten

Mehr

Wir lenken Deutschland Logistikregion Bayerischer Untermain

Wir lenken Deutschland Logistikregion Bayerischer Untermain Wir lenken Deutschland Logistikregion Bayerischer Untermain - Bayern in Rhein-Main der Bayerische Untermain - Organisations- und Projektstruktur - Logistik warum? - Aktivitäten zur Profilierung als Logistik-Standort

Mehr

ALEMÃO. Text 1. Lernen, lernen, lernen

ALEMÃO. Text 1. Lernen, lernen, lernen ALEMÃO Text 1 Lernen, lernen, lernen Der Mai ist für viele deutsche Jugendliche keine schöne Zeit. Denn dann müssen sie in vielen Bundesländern die Abiturprüfungen schreiben. Das heiβt: lernen, lernen,

Mehr

Der neue Leiner in der SCS eröffnet

Der neue Leiner in der SCS eröffnet 1-5 Der neue Leiner in der SCS eröffnet Die große Liebe unter diesem Motto eröffnet am Donnerstag, dem 23. April der neue Leiner in der SCS/Nordring und präsentiert den Kunden ein völlig neues Möbelhauskonzept:

Mehr

Franchising Erfolgreich selbstständig

Franchising Erfolgreich selbstständig Franchising Erfolgreich selbstständig Erster Stuttgarter Franchise-Tag Samstag, 29. November 2008 9.30 bis 16 Uhr Rathaus Stuttgart www.stuttgart.de/franchisetag Für Einzelkämpfer ist der Weg in die Selbstständigkeit

Mehr

CHINA IM LANGE-FIEBER

CHINA IM LANGE-FIEBER Auktionshaus Dr. Crott in Shanghai CHINA IM LANGE-FIEBER Am Donnerstag, den 22. Mai, wurde in der Wempe Boutique Peking die chinesische Ausgabe des Buches A. Lange & Söhne Feine Uhren aus Sachsen vorgestellt.

Mehr

Schrank, Thermometer Haar-Föhn, Uhr / Stoppuhr 1 Glas oder Becher mit einem Eiswürfel Lösungsblätter

Schrank, Thermometer Haar-Föhn, Uhr / Stoppuhr 1 Glas oder Becher mit einem Eiswürfel Lösungsblätter Lehrerkommentar MST Ziele Arbeitsauftrag Material Sozialform Zeit Lehrplan: Aus den verschiedenen naturwissenschaftlichen Disziplinen grundlegende Begriffe kennen (Atmosphäre, Treibhaus-Effekt, Kohlendioxid,

Mehr

Langen, den 7.7.2014. Sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen,

Langen, den 7.7.2014. Sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen, Langen, den 7.7.2014 Sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen, vor zwei Wochen haben wir unsere Klassenfahrt durchgeführt. Die Fahrt führte uns von Langen ins

Mehr

Präsentation für Regionalforum Halle. U. Arnold, 15.7.2014, www.logistik-leipzig-halle.net

Präsentation für Regionalforum Halle. U. Arnold, 15.7.2014, www.logistik-leipzig-halle.net Regionalforum Halle 18.09.14 Netzwerk LogistikLeipzig-Halle stellt sich vor Dierk Näther (GF FlughafenLeipzig/Halle GmbH und Mitglied des Vorstands des Netzwerk Logistik Leipzig-Halle e.v.) 2 Geographie

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Karpfenland Aischgrund Newsletter I/2014

Karpfenland Aischgrund Newsletter I/2014 Karpfenland Aischgrund Newsletter I/2014 20.05.2014 Sehr erfolgreich: Unser Start in die Messesaison 2014 Am 30.03.2014 starteten wir gemeinsam mit dem Tourist Office Neustadt a. d. Aisch im Nostalgiebus

Mehr

Tagen in der AirportAcademy. Karin Haas Stand: November 2014

Tagen in der AirportAcademy. Karin Haas Stand: November 2014 Tagen in der AirportAcademy Karin Haas Stand: November 2014 Wir heißen Sie herzlich willkommen in der AirportAcademy! In günstiger Verkehrslage zum Flughafen München Franz Josef Strauß wurden 2002 in Schwaig

Mehr

FORUM HASETAL. Das Löninger Kultur- und Tagungszentrum

FORUM HASETAL. Das Löninger Kultur- und Tagungszentrum FORUM HASETAL Das Löninger Kultur- und Tagungszentrum Sie planen eine Tagung, eine Messe, eine Präsentation oder ein Konzert für einen größeren Kreis? Dann ist für Sie unser Kultur- und Tagungszentrum

Mehr

WOHNHAUS MIT 5 WOHNUNGEN HAUS ANTARES 3910 SAAS-GRUND

WOHNHAUS MIT 5 WOHNUNGEN HAUS ANTARES 3910 SAAS-GRUND HAUS ANTARES 3910 SAAS-GRUND MB Immobilien AG I Lotzwilstrasse 67 I 4900 Langenthal INHALTSVERZEICHNIS 1. ORTSBESCHREIBUNG 2. ORTS- UND LAGEPLAN 3. SITUATIONSPLAN 4. FOTOS 5. BESCHREIBUNG OBJEKT 6. GRUNDRISSPLÄNE

Mehr