HOCHSCHULE REGENSBURG UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES. an der Hochschule Regensburg. Alle Studiengänge und Infos auf einen Blick

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "HOCHSCHULE REGENSBURG UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES. an der Hochschule Regensburg. Alle Studiengänge und Infos auf einen Blick"

Transkript

1 HOCHSCHULE REGENSBURG UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES an der Hochschule Regensburg Alle Studiengänge und Infos auf einen Blick Stand: Januar 2013

2 Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Studieninteressierte, mit dieser Broschüre wollen wir Sie über das reichhaltige Studienangebot an unserer Hochschule informieren und Sie zugleich beim Studienstart unterstützen. Die Entscheidung für eine bestimmte Ausbildung stellt die Weichen für Ihren späteren beruflichen Werdegang. Die Kenntnisse und Fähigkeiten, die Sie während eines Studiums erwerben, bilden dafür einen wertvollen Grundstein. Ich kann Ihnen versichern: Mit der Hochschule Regensburg, die bundesweit und über die Grenzen hinaus ein sehr gutes Renommee genießt, studieren Sie am richtigen Ort. Bei uns geht es im Studium nicht nur um Fachwissen, sondern auch um Persönlichkeitsbildung, um Selbstbestimmungs-, Mitbestimmungs-, Solidaritäts- und Teamfähigkeit. Ich freue mich sehr, wenn wir Sie als neue Studentin, als neuen Studenten bei uns begrüßen dürfen! Ihr Professor Dr. Wolfgang Baier Präsident der Hochschule Regensburg 3

3 Studiengänge und Studienrichtungen Regelstudiendauer Bachelor-Studiengänge: 7 Semester Fakultät Allgemeinwissenschaften und Mikrosystemtechnik Mikrosystemtechnik B.Sc. Bachelor WS Sensorik und Analytik B.Sc. Bachelor WS International Relations Bachelor WS and Management B.A. Electrical and Microsystems Master WS/SS Engineering M.Eng. Fakultät Architektur Architektur B.A. Bachelor WS Regelstudiendauer 6 Semester Gebäudeklimatik B.Eng. Bachelor WS Fakultät Bauingenieurwesen Bauingenieurwesen B.Eng. Bachelor WS/SS Bauingenieurwesen Master WS/SS (Bauen im Bestand) M.Eng. Fakultät Betriebswirtschaft Betriebswirtschaft B.A. Bachelor Internationales Management WS/SS Finanzen Logistik Marketing Projektmanagement Personalmanagement Rechnungswesen, Controlling Steuern und Wirtschaftsprüfung Wirtschaftsrecht ab WS 13/14 Europäische Bachelor Internationales Finanzmanagement WS Betriebswirtschaft Regelstudiendauer Internationales Marketingmanagement B.A. Double Degree 8 Semester Internationales Personalmanagement Internationales Logistikmanagement Human Resource Master WS/SS Management M.A. Logistik M.Eng. Master WS/SS Industriedesign B.A. Bachelor WS Architektur M.A. Master WS/SS Historische Bauforschung Master WS/SS M.A. Betriebswirtschaft M.A. Master WS/SS laufendes Akkreditierungsverfahren Europäische Master WS/SS Betriebswirtschaft M.A. voraussichtlich ab WS 2013/14 4 5

4 Fakultät Elektro- und Informationstechnik Elektro- und Informations- Bachelor Elektronik WS/SS technik B.Eng. Energie- u. Automatisierungstechnik Nachrichten- u. Informationstechnik Mechatronik B.Eng. Bachelor WS Mathematik B.Sc. Bachelor Technik/IT WS/SS Aktuarwissenschaften Informatik M.Sc. Master WS/SS Mathematik M.Sc. Master WS/SS Regenerative Energien Bachelor WS und Energieeffizienz B.Eng. Applied Research M.Sc. Master WS/SS Elektromobilität und Master WS/SS Energienetze M.Sc. Fakultät Maschinenbau Maschinenbau B.Eng. Bachelor Entwicklung und Konstruktion WS/SS Energietechnik Fahrzeugtechnik Process Engineering Mechamatik Fertigungstechnik ab WS 13/14 Biomedical Engineering B.Sc. Bachelor WS Fakultät Informatik und Mathematik Informatik B.Sc. Bachelor WS/SS Wirtschaftsinformatik B.Sc. Bachelor WS/SS Produktions- und Auto- Bachelor WS matisierungstechnik B.Eng. Mechanical Engineering Master WS/SS M.Sc. Industrial Engineering Master WS/SS M.Eng. Medizinische Bachelor Angewandte Informatik WS Informatik B.Sc. Medizin Theoretische Informatik/ Mathematik Technische Informatik B.Sc. Bachelor WS/SS 6 7

5 Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften Berufsbegleitende Studiengänge Soziale Arbeit B.A. Bachelor Altenarbeit und -hilfe WS/SS Erwachsenenbildung, Weiterbildung Jugend- und Familienhilfe Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit Rehabilitation, Hilfen für behinderte und psychisch kranke Menschen Resozialisierung, Suchtkrankenhilfe, Arbeit mit Gefährdeten Musik- und bewegungs- Bachelor WS/SS orientierte Soziale Arbeit B.A. Systemtechnik B.Eng. Betriebswirtschaft B.A. Automotive Electronics M.Eng. Leitung und Kommunikationsmanagement M.A. Master of Business Administration MBA Bachelor,, 9 Semester laufendes Akkreditierungsverfahren Bachelor, 10 Semester Master, Master, Master, Soziale Arbeit Soziale Bachelor WS/SS Dienste an Schulen B.A. Aktuelle Informationen zu allen Studiengängen unter: Dualer Studiengang Pflege Bachelor WS B.Sc. Duales Studium mit integrierter Ausbildung Soziale Arbeit Master SS Inklusion und Exklusion M.A. Starten statt warten! Studienbeginn auch zum Sommersemester Informationsangebot zu den einzelnen Studiengängen Alle Studiengänge starten zum Wintersemes ter am 1. Oktober. Die Hochschule Regensburg ist eine von wenigen Hochschulen im Freistaat Bayern, an der Sie viele Studiengänge auch zum Sommersemester am 15. März beginnen können (siehe auch Übersicht Seite 4 bis 8). Bezüglich der Masterstudiengänge beachten Sie bitte den aktuellen Stand unter: Regensburger Hochschultag: Schnupperstudium an der HS.R: Junge Hochschule: Die Hochschule Regensburg ist eine der wenigen in Bayern, an der verschiedene Studiengänge auch im Sommersemester starten. Infoveranstaltung Wegweiser ins Studium : jeweils Mai, Juni, Juli Infos unter: 8 9

6 Sonderausbildungen Als Student oder Studentin aller technischen Fachrichtungen der Hochschule haben Sie die Möglichkeit, sich zum Vertriebsingenieur und zur Vertriebsingenieurin weiterzubilden. Alle Studierenden (mit Ausnahme der Ausbildungsrichtung Wirtschaft und Angewandte Sozialwissenschaften ) können eine Grundausbildung zum Ingenieur als Unternehmer und zur Ingenieurin als Unternehmerin absolvieren. Die Zusatzausbildungen English for Industry and Commerce, Internationale Handlungs - kompetenz und Grundausbildung zur Sozial- und Methodenkompetenz: Soft-Skills wenden sich an Studierende aller Studiengänge von Hochschule und Universität. Nähere Informationen zu sämtlichen Zusatzqualifikationen entnehmen Sie bitte dem so genannten AW-Plan, der jedes Semester neu erscheint. Auch unsere Website gibt Ihnen näher Auskunft: Zulassungsbedingungen Bachelor-Studiengänge Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Allgemeine Studienberatung. Allgemeine Hochschulreife / Fachhochschulreife / Berufliche Qualifikation Studiengang zulassungfrei Studiengang mit Eignungsverfahren Studiengang mit Zulassungsbeschränkung Numerus Clausus Bewerbung Bewerbung Bewerbung Belegen Sie einen Ingenieurs- oder Naturwissenschaftsstudiengang an der Hochschule oder der Universität in Regensburg, bietet Ihnen die Hochschule Regensburg im Anschluss eine Zusatzausbildung zum/zur Immissionsschutzbeauftragten, zum Sicherheitsingenieur und zur Sicherheitsingenieurin. Studiengangspezifischer Test örtliches Auswahlverfahren (NC) Zulassungsbescheid Zulassungsbescheid Zulassungsbescheid Immatrikulation Immatrikulation Immatrikulation 10 11

7 Zulassungsbeschränkungen Ob und in welchen Studiengängen Zulassungsbeschränkungen, der so genannte Numerus Clausus, für die Studienplatzvergabe bestehen, muss jedes Jahr neu entschieden werden. Erfahrungsgemäß steht dies erst im April fest. Alle notwendigen Angaben über das Zulassungsverfahren entnehmen Sie bitte den FAQs, die Sie bei der Online-Bewerbung abrufen können. Welcher Notendurchschnitt erforderlich ist, um den gewünschten Studienplatz zu erhalten, steht nicht von vornherein fest; dieser hängt von den vorhandenen Studienplätzen sowie der Zahl und der Qualifikation der Bewerber, der Bewerberinnen ab. Die Hochschule Regensburg kann Ihnen daher vorab keine Auskunft geben. Der erforderliche Notendurchschnitt für die Zulassung zu einem Studiengang richtet sich nach der Zahl der vorhandenen Studienplätze und der Bewerber und Bewerberinnen. Eignungsprüfung im Studiengang Architektur Bewerben Sie sich an unserer Hochschule um einen Studienplatz für Architektur, benötigen wir von Ihnen zusätzlich einen Nachweis über Ihre fachlich-künstlerische Begabung für dieses Studium. Diese wird durch eine Eignungsprüfung festgestellt, die aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil besteht. Eine Mappe zur Vorauswahl ist nicht vorzulegen. Eignungsprüfung im Studiengang Industriedesign Die Qualifikation für den Bachelor-Studiengang Industriedesign setzt neben den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen auch den Nachweis einer positiven Eignungsprüfung voraus. Um zur praktischen Prüfung eingeladen zu werden, muss eine Mappe mit ca. 10 bis 20 eigenen Arbeiten vorgelegt werden. Dies können beispielsweise Zeichnungen, Malereien, Druckgrafiken, Form-, Farb- und Objektstudien, Fotografien und digitale Bildbearbeitungen sein. Geändertes Auswahlverfahren im Studiengang Europäische Betriebswirtschaft Bis 2012 mussten sich Bewerberinnen und Bewerber für den Studiengang Europäische Betriebswirtschaft einer Eignungsfeststellungsprüfung unterziehen. Ab 2013 wird dieser Test voraussichtlich durch ein örtliches Auswahlverfahren (NC) ersetzt. Fachpraktische Voraussetzungen (Vorpraktikum) Studieninteressierte, die keine fachpraktische Ausbildung nachweisen können (z. B. Abiturienten und Abiturientinnen oder Studienbewerber und Studienbewerberinnen, die im Hinblick auf den gewünschten Hochschulstudiengang nach Abschluss der Fach- oder Berufsoberschule die Ausbildungsrichtung wechseln), müssen in der Regel vor Studienbeginn ein mehrwöchiges auf die Fachrichtung bezogenes Vorpraktikum leisten. Viele Studiengänge setzen ein mehrwöchiges Vorpraktikum voraus. Das Vorpraktikum umfasst je nach Studiengang 6 bis 12 Wochen und ist bis zu Studienbeginn abzuleisten. In einigen Studiengängen gibt es diesbezüglich Ausnahmen. Bitte beachten Sie das aktuelle Informationsmaterial zu diesem Thema. Plätze für ein Vorpraktikum kann die Hochschule nicht vermitteln

8 Bewerbung für einen Studienplatz, Anmeldefristen und Zulassungsverfahren Stellen der Zulassungsanträge Um zum Studium zugelassen zu werden, müssen Sie sich zunächst für einen Studienplatz bewerben. Verwenden Sie hierzu die Online-Antragsformulare, die Sie unter erhalten. Eine Bewerbung für mehrere Studiengänge ist möglich. Im Falle mehrerer Zulassungen müssen Sie sich für einen Studiengang entscheiden und dürfen sich Der Antrag auf Zulassung zu einem Studium muss fristgerecht an der Hochschule eingehen. auch nur in einem einschreiben. Damit Ihr Antrag wirksam wird, muss er alle erforderlichen Anlagen enthalten und fristgerecht an der Hochschule eingehen (vgl. folgende Punkte). Sie müssen sich online bewerben und zusätzlich bitte ebenfalls fristgerecht einen unterschriebenenausdruck der Bewerbung persönlich oder per Post bei der Hochschule einreichen. Bewerbungen rein online oder per werden nicht berücksichtigt! Anmelde- bzw. Antragsfristen Bei der Bewerbung für Bachelorstudiengänge sind folgende vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst festgesetzte Anmeldefristen zu beachten: für das Wintersemester (Start 1. Oktober) 1. Mai bis 15. Juli In Studiengängen mit Eignungsprüfung kann es abweichende Fristen geben. Bitte beachten Sie die aktuellen Infos auf der Homepage! Bewerber und Bewerberinnen, die noch kein Abiturzeugnis erhalten haben, können dies in beglaubigter Kopie bis nachreichen. für das Sommersemester (Start 15. März) in dafür ausgewiesenen Studienangeboten: 15. November bis 15. Januar Bitte beachten: Bei einer Bewerbung für ein höheres Semester und für Masterstudiengänge gelten andere Bewerbungsfristen. Für einen Start im WS muss man sich hier meist zwischen 1. Mai bis 15. Juni bewerben. In Studiengängen mit Eignungsprüfung kann es aber auch hier abweichende Fristen geben. Bitte beachten Sie die aktuellen Infos auf der Homepage! Es zählt der Eingang Ihres Antrags bei der Hochschule Regensburg. Der Versand per Einschreiben ist nicht erforderlich. Bei zulassungsbeschränkten Studiengängen sind die oben genannten Termine Ausschlussfristen! Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen frist- und formgerecht an folgende Adresse ein: Per Post: Persönlich: Hochschule für angewandte Wissenschaften Hochschule für angewandte Wissenschaften Fachhochschule Regensburg Fachhochschule Regensburg - Zulassungsstelle - Prüfeninger Straße 58, Raum-Nr. P23 und P24 (EG) Postfach , Regensburg Regensburg Notwendige Unterlagen für den Zulassungsantrag Bitte reichen Sie Ihren Zulassungsantrag mit sämtlichen erforderlichen Unterlagen ein. Der Nachweis der Berechtigung zum Hochschul studium das Hochschulreifezeugnis sowie gegebenenfalls andere Dokumente auf keinen Fall im Original, sondern als beglaubigte Fotokopien beifügen, Zeugnisse und andere wichtige Dokumente nur als beglaubigte Fotokopien einreichen! da diese später vernichtet werden. Weitere Informationen zu Art und Form der beizulegenden Unterlagen, zur Beglaubigung sowie zu den Vorlagefristen erhalten Sie unter Der Bescheid, ob und zu welchem Studiengang Sie zugelassen worden sind, geht Ihnen in der Regel im August für das darauf folgende Wintersemester bzw. Anfang Februar für das darauf folgende Sommersemester zu. Zulassung für ein höheres Fachsemester Grundsätzlich bietet Ihnen unsere Hochschule als Studiengangswechsler die Möglichkeit, in ein höheres Semester einzutreten, wenn Studienplätze frei geworden sind. In welches Semester Sie als Bewerber, als Bewerberin aufgenommen werden können, entscheidet die Prüfungskommission der jeweiligen Fakultät. Ein gesondertes Informationsblatt gibt hierzu alle wichtigen Auskünfte. Einschreibung (Immatrikulation) Sie gelten als Student, als Studentin an unserer Hochschule, wenn Sie sich kurz vor Semesterbeginn endgültig einschreiben. Nach Abgabe aller bis dahin noch nicht eingereichten, erforderlichen Unterlagen (z. B. Vorpraktikumsnachweis, Krankenversicherungsbescheinigung u. a.) erhalten Sie den Studentenausweis mit den zugehörigen Immatrikulations- und sonstigen Bescheinigungen

9 Ausländische Studienbewerber und Studienbewerberinnen Ausländische Studienbewerber und Studienbewerberinnen müssen in ihrem Heimatland erworbene Zeugnisse in Bayern prüfen und anerkennen lassen, wenn sie sich an einer Hochschule in Bayern bewerben wollen. Eine Anerkennung ist bei der Zeugnisanerkennungsstelle für den Freistaat Bayern zu beantragen. Kontakt: Zeugnisanerkennungsstelle für den Freistaat Bayern Pündterplatz 5, München, Tel Zusätzlich müssen Sie auch die Berechnung einer Durchschnittsnote für den anzuerkennenden Vorbildungsnachweis bei dieser Stelle beantragen. Auch ausländische Studienbewerber und Studienbewerberinnen sind oft zu einem Vorpraktikum verpflichtet. Hierfür benötigt die Hochschule eine deutschsprachige Bescheinigung. Ebenfalls erforderlich ist ein Sprachnachweis (z. B. TEST-DAF, in der Regel Niveau IV oder DSH 2), um den Sie sich bitte frühzeitig selbst bemühen müssen. Die Hochschule Regensburg bietet keine entsprechenden Vorbereitungskurse und Sprachprüfungen an. Besondere Studienformen Duales Studium Das Duale Studium ist eine besondere Stärke der Hochschule Regensburg: Viele technische Studiengänge sowie der Studiengang Betriebswirtschaft werden im Sinne eines Verbundstudiums angeboten. Als Studierende erlangen Sie dabei sowohl einen Studienabschluss (Bachelor) als auch eine Berufsausbildung IHK- oder HWK-Abschluss. Beide Ausbildungen sind aufeinander abgestimmt. Alle Studiengänge sind grundsätzlich als Studium mit vertiefter Praxis möglich. Hier verknüpfen Sie das Studium mit passgenauer betrieblicher Praxis. Sie lernen bereits während des Studiums Unternehmensabläufe kennen und erwerben praktische Erfahrung. Weitere Informationen finden Sie unter: und Teilzeitstudium Das Verbundstudium schließt mit dem Bachelor und einer Berufsausbildung mit IHK- oder HWK- Abschluss ab. In bestimmten Fällen können Sie an Stelle eines Vollzeitstudiums ein Teilzeitstudium beantragen. Gründe können ein Duales Studium, ein praktisches Auslandssemester, Familienzeit, Pflege von Angehörigen oder eine nachgewiesene Behinderung mit einem Grad von mindestens 50 Prozent sein. Die Allgemeine Studienberatung berät Sie gerne. Ferienkinderbetreuung an der Hochschule Regensburg 16 17

10 Beratung und Service Allgemeine Studienberatung Genauere Informationen siehe Seite 22. Familienbüro und Psychosoziale Beratung Das Familienbüro und die Psychosoziale Beratung sind bei der Allgemeinen Studienberatung mit eingebunden. Wir beraten Sie schnell und unkompliziert vor und während des Studiums zu Fragen der Vereinbarkeit von Studium und Kindererziehung, der Pflege eines/r Angehörigen und bei familiären Problemen. Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung für Familien und Allein - erziehende, Organisation des Studiums oder Betreuungseinrichtungen für Kinder sind ebenfalls Themen, bei denen wir weiterhelfen. Auch bei einer Behinderung oder in einer psychischen Belastungssituation finden Sie hier kompetente Ansprechpartnerinnen. Alle Angebote im Rahmen der familienfreundlichen Hochschule finden Sie unter: Beratung für Studierende mit Behinderung oder Chronischer Krankheit Ein Hochschulführer für Studierende mit Behinderung kann unter abgerufen werden. Career Service und Stipendienberatung Der Career Service der HS.R bietet Studierenden eine persönliche Beratung rund um den Berufseinstieg. Angeboten werden Seminare, Workshops und Vorträge sowie ein Bewerbungsmappen- Check. Im Career Service erhalten Studierende Beratung und Tipps zum Thema Bewerbung, Praktika und Jobs, als auch zu Stipendien im Inland. Beratung & Bewerbungsmappen-Check nur mit Terminvereinbarung Dipl.-Bw. (FH) Astrid Herzog, Leitung Alumni & Career Service D 103, Hörsaalgebäude am Forum, Galgenbergstr. 30 Tel , Stipendien-Beratung nur mit Terminvereinbarung Dipl.-Soz.Päd. (FH) Katja Meier, Referentin Alumni & Career Service D 103, Hörsaalgebäude am Forum, Galgenbergstr. 30 Tel , Online-Jobbörse für Praktika, Abschlussarbeiten & Jobs Infos zu Seminaren, Karrieremessen, Gehaltsstudien, Online-Jobbörsen u.v.m. Studienförderung Studierende der Hochschule können nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) gefördert werden. Zuständig ist das Studentenwerk Niederbayern/Oberpfalz Albertus-Magnus-Straße 4, Regensburg Tel Weitere Informationen zum BAföG: Fachstudienberatung Studium im Ausland Hochschulabgänger und Hochschulabgängerinnen mit Auslandserfahrung sind im Berufsleben gefragt. Deswegen unterstützt Sie die Hochschule Regensburg nach allen Kräften bei Studiums- und Praxisaufenthalten im Ausland. Wir pflegen Kontakte zu Partnerhochschulen für den Austausch rund um die Erde und kooperieren mit verschiedenen Institutionen, die Auslands stipendien gewähren. Auskünfte über Auslandsaufenthalte und wie diese auf das Studium angerechnet werden können, erteilt Ihnen gerne das Akademische Auslandsamt. Kontakt: Sprechzeiten: Akademisches Auslandsamt Galgenbergstraße 30, Regensburg Neues Zentrales Hörsaalgebäude 1. Stock, Raum D 111 bis D 117 Tel Montag bis Freitag, jeweils 9:00 bis 11:00 Uhr Donnerstagnachmittag, 14:00 bis 15:00 Uhr und nach Vereinbarung Auslandserfahrung ist gefragt! 18 19

11 Zimmervermittlung Wünschen Sie ein Zimmer in einem Wohnheim? Das Studentenwerk hilft weiter. Studentenwerk Niederbayern/Oberpfalz Albertus-Magnus-Straße 4, Regensburg Tel Auf der Homepage des Studentenwerks finden sich auch eine private Wohnbörse und unter dem Punkt Infos A Z Informationen zu Wohnheimen anderer Träger. Krankenversicherung Sie sind krankenversicherungspflichtig, wenn Sie an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule eingeschrieben sind. Die Einschreibung an der Hochschule ist nur möglich, wenn Sie eine korrekte Versicherungsbescheinigung vorlegen. Die Studierendenverwaltung der Hochschule Regensburg sagt Ihnen, wie die Versicherungsbescheinigung auszusehen hat. Die Allgemeinen Ortskrankenkassen (AOK) und alle anderen gesetzlichen Krankenkassen informieren Sie über Krankenversicherungsbeiträge, Versicherungsfreiheit und Versicherungs - befreiung. Bei Auslandspraktika ist eventuell eine zusätzliche Auslandskrankenversicherung notwendig. Auskünfte erteilt Ihnen Ihre Krankenkasse oder auch das Akademische Auslandsamt der Hochschule. Kosten des Studiums Aktuelle Hinweise finden Sie unter: Bitte beachten! Das Team der Studienberatung an der Hochschule Regensburg Andrea März-Bäuml (links) und Sandra Schwarz Durch die zahlreichen Reformen im Hochschulbereich können sich noch Änderungen zu den hier gemachten Angaben ergeben. Bitte erkundigen Sie sich vorsichtshalber vor Studienbeginn nach dem neuesten Stand insbesondere zu Vorpraktika, Beiträgen und Zulassungsbedingungen. 20

12 Allgemeine Studienberatung Wir beraten Sie gerne zu allen Fragen rund ums Studium! Allgemeine Studienberatung Galgenbergstraße 30, Regensburg Neues Zentrales Hörsaalgebäude am Forum 1. Stock, Raum D 107 bis D 109 IHRE ANSPRECHPARTNERINNEN: Allgemeine Studienberatung Sandra Schwarz, Dipl.-Soz. Päd. (FH) Raum D 109, Tel Andrea März-Bäuml, Dipl.-Soz. Päd. (FH) Raum D 107, Tel Familienbüro und Psychosoziale Beratung Andrea März-Bäuml, Dipl.-Soz. Päd. (FH) Raum D 107, Tel SPRECHZEITEN: Montag bis Freitag: jeweils 9:00 bis 11:00 Uhr Dienstagnachmittag: 16:00 bis 18:00 Uhr Donnerstagnachmittag: 14:00 bis 15:00 Uhr und nach Vereinbarung Bitte beachten Sie die aktuellen Infos zu den Sprechzeiten unter Für Detailfragen zum Zulassungsverfahren wenden Sie sich bitte an die Studierendenverwaltung. Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen finden Sie unter: 22

13

HOCHSCHULE FÜR ANGEWANDTE WISSENSCHAFTEN- FACHHOCHSCHULE REGENSBURG. Hochschule Regensburg 1

HOCHSCHULE FÜR ANGEWANDTE WISSENSCHAFTEN- FACHHOCHSCHULE REGENSBURG. Hochschule Regensburg 1 HOCHSCHULE FÜR ANGEWANDTE WISSENSCHAFTEN- FACHHOCHSCHULE REGENSBURG 1 Bachelor und Master- Die neuen Studienabschlüsse 2 Zeitliche Flexibilität Beruf 3 bis 4 Jahre Bachelor Beruf 1-2 Jahre Master (weiterbildend)

Mehr

an der OTH Regensburg

an der OTH Regensburg an der OTH Regensburg Alle Studiengänge und Infos auf einen Blick Stand: September 2014 Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Studieninteressierte, mit dieser Broschüre wollen wir Sie über das reichhaltige

Mehr

Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz

Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz Zugangsvoraussetzung für einen an der TU Chemnitz ist in der Regel ein erster berufsqualifizierender

Mehr

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN/FAQ FÜR STUDIENINTERESSIERTE UND BEWERBER/INNEN

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN/FAQ FÜR STUDIENINTERESSIERTE UND BEWERBER/INNEN HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN/FAQ FÜR STUDIENINTERESSIERTE UND BEWERBER/INNEN Anrechnung von Prüfungsleistungen, die an einer anderen Hochschule erbracht wurden - Kann ich mir Prüfungsergebnisse anrechnen lassen?

Mehr

RUND UMS STUDIUM. Alle Studiengänge und Infos der OTH Regensburg auf einen Blick

RUND UMS STUDIUM. Alle Studiengänge und Infos der OTH Regensburg auf einen Blick RUND UMS STUDIUM Alle Studiengänge und Infos der OTH Regensburg auf einen Blick Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Studieninteressierte, mit dieser Broschüre wollen wir Sie über das reichhaltige Studienangebot

Mehr

Master-Zulassungsordnung (MZO)

Master-Zulassungsordnung (MZO) Master-Zulassungsordnung (MZO) für den Master-Studiengang Business Administration (M.A.) der RHEINISCHEN FACHHOCHSCHULE KÖLN University of Applied Sciences Rechtsträger: Rheinische Fachhochschule Köln

Mehr

Master-Zulassungsordnung (MZO)

Master-Zulassungsordnung (MZO) Master-Zulassungsordnung (MZO) für den Master-Studiengang International Marketing and Media Management (M.A.) der RHEINISCHEN FACHHOCHSCHULE KÖLN University of Applied Sciences Rechtsträger: Rheinische

Mehr

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS Wintersemester 2015/16 Informationen für Studieninteressierte Studienangebote mit Masterabschluss an der Technischen Hochschule Mittelhessen

Mehr

STUDIEN-INFO. Maschinenbau Master of Engineering. Fachbereich Maschinenbau Standort Sonnenstr. 96

STUDIEN-INFO. Maschinenbau Master of Engineering. Fachbereich Maschinenbau Standort Sonnenstr. 96 STUDIEN-INFO Maschinenbau Master of Engineering Fachbereich Maschinenbau Standort Sonnenstr. 96 Studienberatung studienberatung@fh-dortmund.de www.fh-dortmund.de Maschinenbau Master of Engineering Abschluss

Mehr

Studieren ohne Abitur

Studieren ohne Abitur Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm Studieren ohne Abitur Infoabend am 16. April 2013 18.30 bis 20.30 Uhr Studieren ohne Abitur Themen 1. Zulassungsvoraussetzungen für ein Studium ohne Abitur

Mehr

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Bachelor Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Wer Interesse an Betriebswirtschaft hat

Mehr

Master-Zulassungsordnung (MZO)

Master-Zulassungsordnung (MZO) Master-Zulassungsordnung (MZO) für den Master-Studiengang Digital Business Management (M.A.) (Vollzeit und Weiterbildung) der RHEINISCHEN FACHHOCHSCHULE KÖLN University of Applied Sciences Rechtsträger:

Mehr

1 Geltungsbereich. 2 Zugangsvoraussetzungen

1 Geltungsbereich. 2 Zugangsvoraussetzungen 1 Ordnung über den Zugang und die Zulassung für die konsekutiven Masterstudiengänge Energietechnik, Elektrotechnik und Informationstechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Produktion und Logistik, Biomedizintechnik,

Mehr

ZULASSUNGS- UND AUSWAHLSATZUNG der Pädagogischen Hochschule Weingarten. und. der Hochschule Ravensburg-Weingarten Technik Wirtschaft Sozialwesen

ZULASSUNGS- UND AUSWAHLSATZUNG der Pädagogischen Hochschule Weingarten. und. der Hochschule Ravensburg-Weingarten Technik Wirtschaft Sozialwesen ZULASSUNGS- UND AUSWAHLSATZUNG der Pädagogischen Hochschule Weingarten und der Hochschule Ravensburg-Weingarten Technik Wirtschaft Sozialwesen zum Verfahren der Zulassung zu den Masterstudiengängen 1.

Mehr

ANTRAG AUF ZULASSUNG/EINSCHREIBUNG (IMMATRIKULATION)

ANTRAG AUF ZULASSUNG/EINSCHREIBUNG (IMMATRIKULATION) ANTRAG AUF ZULASSUNG/EINSCHREIBUNG (IMMATRIKULATION) Bitte in Druckbuchstaben ausfüllen! Studienort Berlin München Düsseldorf Studiengang Mediadesign, Bachelor of Arts Mediadesign, Master of Arts Gamedesign,

Mehr

ORDNUNG ÜBER BESONDERE ZUGANGS- UND ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN LEHRAMT AN BERUFSBILDENDEN SCHULEN ELEKTROTECHNIK UND METALLTECHNIK

ORDNUNG ÜBER BESONDERE ZUGANGS- UND ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN LEHRAMT AN BERUFSBILDENDEN SCHULEN ELEKTROTECHNIK UND METALLTECHNIK ORDNUNG ÜBER BESONDERE ZUGANGS- UND ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN FÜR DEN KONSEKUTIVEN MASTERSTUDIENGANG LEHRAMT AN BERUFSBILDENDEN SCHULEN IN DEN BERUFLICHEN FACHRICHTUNGEN ELEKTROTECHNIK UND METALLTECHNIK

Mehr

Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008. Veranstaltungen in Dortmund. Gymnasium 16 START INS STUDIUM! Logo

Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008. Veranstaltungen in Dortmund. Gymnasium 16 START INS STUDIUM! Logo Gymnasium 16 Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008 Veranstaltungen in Dortmund START INS STUDIUM! Logo START INS STUDIUM In einer bundesweiten Informationswoche wollen das Netzwerk Wege

Mehr

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik i Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Alle dualen Bachelor-Studienprogramme

Mehr

Bewerbungsinformationen für deutsche Staatsbürger/innen mit ausländischer Vorbildung

Bewerbungsinformationen für deutsche Staatsbürger/innen mit ausländischer Vorbildung Bewerbungsinformationen für deutsche Staatsbürger/innen mit ausländischer Vorbildung Dieses Merkblatt enthält Hinweise zum Bewerbungsverfahren für Studieninteressierte mit deutscher Staatsbürgerschaft,

Mehr

Sales Engineering and Product Management

Sales Engineering and Product Management Sales Engineering and Product Management Master of Science (1-Fach-Studiengang) Homepage: http://www.sepm.rub.de Deutschsprachiger Studiengang Zentrale Studienberatung Studienbeginn W+S: Zum Wintersemester

Mehr

Herzlich Willkommen an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg

Herzlich Willkommen an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg Herzlich Willkommen an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg OTH Regensburg - Geschichte Tradition seit 169 Jahren: 1846: Gründung einer privaten einklassigen Baugewerkschule 1959: Start

Mehr

Informationsblatt Bewerbung um einen BEFAS- Studienplatz

Informationsblatt Bewerbung um einen BEFAS- Studienplatz Informationsblatt Bewerbung um einen BEFAS- Studienplatz Informationen zur katholischen sfachhochschule Die Katholische sfachhochschule München ist eine staatlich anerkannte in kirchlicher Trägerschaft.

Mehr

Fakultäten Technik sowie Wirtschaft und Recht

Fakultäten Technik sowie Wirtschaft und Recht Fakultäten Technik sowie Wirtschaft und Recht Folgende grundständige Studiengänge werden an der Hochschule Pforzheim angeboten: Fakultät Technik: Elektrotechnik/Informationstechnik Mechatronik Medizintechnik

Mehr

Hinweise zum Antrag auf Zulassung zum Studium

Hinweise zum Antrag auf Zulassung zum Studium Hinweise zum Antrag auf Zulassung zum Studium 1. Antrags- und Ausschlussfristen 2. Antragsformular 3. Zulassungsvoraussetzungen 4. Zulassungsmodalitäten 5. Bewerbung für ein höheres Fachsemester 6. Zweitstudium-

Mehr

Mitteilungsblatt der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Nr. 31/2013 vom 1. August 2013

Mitteilungsblatt der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Nr. 31/2013 vom 1. August 2013 Mitteilungsblatt der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Nr. 31/2013 vom 1. August 2013 Zulassungsordnung für den konsekutiven Master-Studiengang Recht für die öffentliche Verwaltung des Fachbereichs

Mehr

Studieren ohne Abitur. Hochschulzugang und Unterstützungsangebote für beruflich Qualifizierte an der TH Nürnberg

Studieren ohne Abitur. Hochschulzugang und Unterstützungsangebote für beruflich Qualifizierte an der TH Nürnberg Studieren ohne Abitur Hochschulzugang und Unterstützungsangebote für beruflich Qualifizierte an der TH Nürnberg Studieren ohne Abitur Themen 1. Die Bachelorstudiengänge an der TH Nürnberg 2. Zulassungsvoraussetzungen

Mehr

Vorläufige Info-Version. Vorläufige Informationen über die Zulassungsbedingungen für den Master-Studiengang Komparatistik

Vorläufige Info-Version. Vorläufige Informationen über die Zulassungsbedingungen für den Master-Studiengang Komparatistik Vorläufige Informationen über die Zulassungsbedingungen für den Master-Studiengang Komparatistik. Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um mich um den Master-Studiengang Komparatistik bewerben zu können?

Mehr

1 Geltungsbereich. (1) Diese Ordnung regelt den Zugang und die Zulassung zu dem Master- Studiengang Automatisierungstechnik. 2 Zugangsvoraussetzungen

1 Geltungsbereich. (1) Diese Ordnung regelt den Zugang und die Zulassung zu dem Master- Studiengang Automatisierungstechnik. 2 Zugangsvoraussetzungen Verwaltungshandbuch Ordnung über den Zugang für den konsekutiven Master- Studiengang Automatisierungstechnik an der Technischen Universität Clausthal, Fakultät für Mathematik/Informatik und Maschinenbau

Mehr

Checkliste Master Analytische und Bioanalytische Chemie

Checkliste Master Analytische und Bioanalytische Chemie Master Analytische und Bioanalytische Chemie - das Zeugnis über einen berufsqualifizierenden Hochschulabschluss in der Chemie oder einer verwandten Fachrichtung mit mindestens der Note 2,4 und mit mindestens

Mehr

Studienberatung. Studieren an der Hochschule München

Studienberatung. Studieren an der Hochschule München Studienberatung Studieren an der Allgemeines Gegründet 1971 Größte HaW Bayerns / zweitgrößte HaW in Deutschland 14 Fakultäten Rund 14.000 Studierende / 450 ProfessorInnen / 650 Lehrbeauftragte 2 Diplomstudiengänge,

Mehr

Zulassungsordnung der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg für den Master-Studiengang Angewandte Informatik

Zulassungsordnung der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg für den Master-Studiengang Angewandte Informatik Universität Heidelberg Seite 347 Zulassungsordnung der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg für den Master-Studiengang Angewandte Informatik vom 9. Mai 2011 Auf Grund von 63 Abs. 2, 60 Abs. 2 Nr. 2, 29

Mehr

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre Vollzeitprogramm und Teilzeitprogramm

Mehr

Diese Zulassungsordnung regelt die Zulassung zum Studium im Fernstudiengang Öffentliche Verwaltung.

Diese Zulassungsordnung regelt die Zulassung zum Studium im Fernstudiengang Öffentliche Verwaltung. Zulassungsordnung des Fernstudiums Öffentliche Verwaltung (ÖV-FS) des Fachbereichs Allgemeine Verwaltung der Hochschule für Wirtschaft Berlin (HWR Berlin) (ZulO/ÖV-FS) vom XX.XX.2011 Aufgrund des 8 Abs.

Mehr

INFORMATIONSMERKBLATT für Bewerberinnen und Bewerber zum Master-Studiengang Angewandte Oberflächen- und Materialwissenschaften

INFORMATIONSMERKBLATT für Bewerberinnen und Bewerber zum Master-Studiengang Angewandte Oberflächen- und Materialwissenschaften Zulassungsamt INFORMATIONSMERKBLATT für Bewerberinnen und Bewerber zum Master-Studiengang Angewandte Oberflächen- und Materialwissenschaften 1 Allgemeines 2 Zulassungsfristen 3 Bewerbungsunterlagen 4 Bewerbung

Mehr

Elektrotechnik und Informationstechnik

Elektrotechnik und Informationstechnik Elektrotechnik und Informationstechnik Master of Science (1-Fach-Studiengang) Homepage: http://www.ei.rub.de/studium/etit/master/ Deutschsprachiger Studiengang Zentrale Studienberatung Studienbeginn Das

Mehr

Lesefassung vom 25. Februar 2015

Lesefassung vom 25. Februar 2015 Satzung der Hochschule Aalen Technik und Wirtschaft für das Auswahlverfahren im Masterstudiengang Produktentwicklung und Fertigung (konsekutiv) mit akademischer Abschlussprüfung (Master of Engineering)

Mehr

1 Geltungsbereich. 2 Zugangsvoraussetzungen

1 Geltungsbereich. 2 Zugangsvoraussetzungen Verwaltungshandbuch Ordnung über den Zugang für die konsekutiven Master- Studiengänge Informatik und Wirtschaftsinformatik an der Technischen Universität Clausthal, Fakultät für Mathematik/Informatik und

Mehr

Duales Studium: Studieren und Berufspraxis gleichzeitig mit hochschule dual

Duales Studium: Studieren und Berufspraxis gleichzeitig mit hochschule dual Duales : Studieren und Berufspraxis gleichzeitig mit hochschule dual Über 150 duale Studienangebote in Bayern Prof. Dr. Robert Schmidt, Leiter hochschule dual Miriam Weich M.A., Referentin hochschule dual

Mehr

Bewerbung und Einschreibung an der Universität Passau zum Sommersemester 2014. Webinar am 9. Januar 2014 Dr. Ulrike Bunge

Bewerbung und Einschreibung an der Universität Passau zum Sommersemester 2014. Webinar am 9. Januar 2014 Dr. Ulrike Bunge Bewerbung und Einschreibung an der Universität Passau zum Sommersemester 2014 Webinar am 9. Januar 2014 Dr. Ulrike Bunge Gliederung I. Bachelorstudiengänge und Lehramtsstudiengänge 1. Zulassungsarten a)

Mehr

INFORMATIONEN zum Bewerbungsverfahren für Studiengänge mit bundesweiter Zulassungsbeschränkung im ersten und höheren Fachsemester

INFORMATIONEN zum Bewerbungsverfahren für Studiengänge mit bundesweiter Zulassungsbeschränkung im ersten und höheren Fachsemester INFORMATIONEN zum Bewerbungsverfahren für Studiengänge mit bundesweiter Zulassungsbeschränkung im ersten und höheren Fachsemester für die Fächer: Medizin Heidelberg/Mannheim, Pharmazie und 1. und höheres

Mehr

Informationsveranstaltung FeP-Gruppen Wirtschaft

Informationsveranstaltung FeP-Gruppen Wirtschaft Informationsveranstaltung FeP-Gruppen Wirtschaft Sara Khaffaf-Roenspieß FH AACHEN UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES W-Kurs externe Feststellungsprüfung Wann sind die Prüfungen? Praktika? Was passiert nach

Mehr

Vom 21. September 2006

Vom 21. September 2006 Gemeinsame Zulassungs- und Immatrikulationssatzung der Fachhochschule Kehl Hochschule für öffentliche Verwaltung und der Fachhochschule Ludwigsburg Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen für

Mehr

Amtliches Mitteilungsblatt Nr. 23/03. Ordnung 257 für die Festsetzung der Zulassungszahl zur Zulassungsbeschränkung für das

Amtliches Mitteilungsblatt Nr. 23/03. Ordnung 257 für die Festsetzung der Zulassungszahl zur Zulassungsbeschränkung für das FHTW Amtliches Mitteilungsblatt Nr. 23/03 Inhalt Seite Ordnung 257 für die Festsetzung der Zulassungszahl zur Zulassungsbeschränkung für das grundständige Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen, 1. Fachsemester,

Mehr

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg University of Applied Sciences

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg University of Applied Sciences Hochschule Bonn-Rhein-Sieg University of Applied Sciences Ordnung über die Zulassung von Studienbewerberinnen und Studienbewerber, die ihre Hochschulzugangsberechtigung nicht in Deutschland erworben haben

Mehr

Bewerbung und Zulassung das musst Du beachten

Bewerbung und Zulassung das musst Du beachten Bewerbung und Zulassung das musst Du beachten Studieninfotag Campus Live! 18.11.2015 Peter Marquetand, Referat Studium und Prüfung Christian Renner, Studienberatung - Für welche Studiengänge kann ich mich

Mehr

Richtlinie der Fachhochschule Jena. zum Übergang vom ersten Hochschulabschluss zum Master

Richtlinie der Fachhochschule Jena. zum Übergang vom ersten Hochschulabschluss zum Master Richtlinie der Fachhochschule Jena zum Übergang vom ersten Hochschulabschluss zum Master Inhaltsverzeichnis 1 Geltungsbereich...3 2 Bewerbung...3 (1) Online-Bewerbung...3 (2) Bewerbungsunterlagen...3 (3)

Mehr

Wirtschaftsingenieurwesen

Wirtschaftsingenieurwesen Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Ein vielseitiges Studium mit sehr guten Berufschancen. Der Wirtschaftsingenieur als Mittler Die Ausbildung an der HTW Betriebswirtschaft: Controlling Organisation

Mehr

STUDIEN-INFO. European Master in Project Management Euro MPM Master of Arts. Fachbereich Wirtschaft Standort Emil-Figge-Str. 44

STUDIEN-INFO. European Master in Project Management Euro MPM Master of Arts. Fachbereich Wirtschaft Standort Emil-Figge-Str. 44 STUDIEN-INFO European Master in Project Management Euro MPM Master of Arts Fachbereich Wirtschaft Standort Emil-Figge-Str. 44 Studienberatung studienberatung@fh-dortmund.de www.fh-dortmund.de European

Mehr

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor International Business Administration Exchange International Business Administration

Mehr

ANTRAG AUF ZULASSUNG ZUR IMMATRIKULATION (Bitte vollständig und in Druckbuchstaben ausfüllen)

ANTRAG AUF ZULASSUNG ZUR IMMATRIKULATION (Bitte vollständig und in Druckbuchstaben ausfüllen) HSD Hochschule Döpfer GmbH Waidmarkt 3 und 9 50676 Köln Tel: 0221 126 125-0 Fax: 0221 126 125-19 kontakt@hs-doepfer.de www.hs-doepfer.de ANTRAG AUF ZULASSUNG ZUR IMMATRIKULATION (Bitte vollständig und

Mehr

10. September 2015 Amtliches Mitteilungsblatt. Seite

10. September 2015 Amtliches Mitteilungsblatt. Seite Nr. 39/15 Amtliches Mitteilungsblatt der HTW Berlin Seite 895 39/15 10. September 2015 Amtliches Mitteilungsblatt Seite Zugangs- und Zulassungsordnung für den weiterbildenden berufsbegleitenden Masterstudiengang

Mehr

Studieren ohne Abitur. Hochschulzugang und Unterstützungsangebote für beruflich Qualifizierte an der TH Nürnberg

Studieren ohne Abitur. Hochschulzugang und Unterstützungsangebote für beruflich Qualifizierte an der TH Nürnberg Studieren ohne Abitur Hochschulzugang und Unterstützungsangebote für beruflich Qualifizierte an der TH Nürnberg Studieren ohne Abitur Themen 1. Zulassungsvoraussetzungen für ein Studium ohne Abitur 2.

Mehr

Lesefassung vom 25. Februar 2015

Lesefassung vom 25. Februar 2015 Satzung der Hochschule Aalen Technik und Wirtschaft über die Zulassung zum Masterstudiengang M.Sc. in Polymer Technology (consecutive) vom 15 Juli 2013 Auf Grund von 63 Abs. 2 und 31 Abs. 2 Satz 2 in Verbindung

Mehr

Grau, Hier ist alles. Zentrale Studienberatung. Studienorientierung. informieren bewerben studieren durchstarten. 1 www.fh-jena.de

Grau, Hier ist alles. Zentrale Studienberatung. Studienorientierung. informieren bewerben studieren durchstarten. 1 www.fh-jena.de Zentrale Studienberatung Studienorientierung Hier ist alles Grau, informieren bewerben studieren durchstarten 1 www.fh-jena.de Inhalt 04... Vorwort 05... Warum an der Fachhochschule Jena studieren? 05...

Mehr

Antrag auf Zulassung. E-Learning und Medienbildung

Antrag auf Zulassung. E-Learning und Medienbildung Antrag auf Zulassung zum Studium im konsekutiven Masterstudiengang E-Learning und Medienbildung für das Sommersemester 20 / Vollzeitstudium Teilzeitstudium A. Persönliche Daten Akademischer Titel / Namenszusatz

Mehr

Medizin, Pharmazie, Zahnmedizin mit Abschlussziel Staatsexamen

Medizin, Pharmazie, Zahnmedizin mit Abschlussziel Staatsexamen Medizin, Pharmazie, Zahnmedizin mit Abschlussziel Staatsexamen Informationen zum Bewerbungsverfahren für Studienbewerber/innen ohne Staatsangehörigkeit eines EU-/EWR-Mitgliedsstaats mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung

Mehr

Amtliches Mitteilungsblatt Nr. 14/04

Amtliches Mitteilungsblatt Nr. 14/04 FHTW Amtliches Mitteilungsblatt Inhalt Seite Ordnung für die Festsetzung der Zulassungszahl 109 zur Zulassungsbeschränkung für das Fernstudium Maschinenbau, mediengestützt (MBM), 1. Fachsemester, der Fachhochschule

Mehr

ANTRAG AUF ZULASSUNG ZUR IMMATRIKULATION (Bitte vollständig und in Druckbuchstaben ausfüllen)

ANTRAG AUF ZULASSUNG ZUR IMMATRIKULATION (Bitte vollständig und in Druckbuchstaben ausfüllen) HSD Hochschule Döpfer GmbH Waidmarkt 3 50676 Köln Tel: 0221 126 125-0 Fax: 0221 126 125-19 kontakt@hs-doepfer.de www.hs-doepfer.de ANTRAG AUF ZULASSUNG ZUR IMMATRIKULATION (Bitte vollständig und in Druckbuchstaben

Mehr

1 Geltungsbereich. 2 Hochschulzugang

1 Geltungsbereich. 2 Hochschulzugang Ordnung über den Zugang und die Zulassung für den dualen Bachelor-Studiengang Integrated Media & Communication der Fakultät III Medien, Information und Design der Hochschule Hannover, Abteilung Information

Mehr

Ausbildung, Studium oder Ausland oder? Was mache ich nach dem Abitur? Tipps zur Berufsorientierung 08.10.2012

Ausbildung, Studium oder Ausland oder? Was mache ich nach dem Abitur? Tipps zur Berufsorientierung 08.10.2012 Rainer Thiel Berater für akademische Berufe Agentur für Arbeit Lüneburg-Uelzen Ausbildung, Studium oder Ausland oder? Was mache ich nach dem Abitur? Tipps zur Berufsorientierung 08.10.2012 Seite Themen

Mehr

1 Geltungsbereich. (1) Diese Ordnung regelt den Zugang und die Zulassung zum Master- Studiengang Technische Betriebswirtschaftslehre.

1 Geltungsbereich. (1) Diese Ordnung regelt den Zugang und die Zulassung zum Master- Studiengang Technische Betriebswirtschaftslehre. Verwaltungshandbuch Ordnung über den Zugang für den konsekutiven Master- Studiengang Technische Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Universität Clausthal, Fakultät für Energie- und Wirtschaftswissenschaften

Mehr

ZULASSUNGSANTRAG zum Studium an der SRH Hochschule Heidelberg Wirtschaftspsychologie (Bachelor of Arts)

ZULASSUNGSANTRAG zum Studium an der SRH Hochschule Heidelberg Wirtschaftspsychologie (Bachelor of Arts) SRH Hochschule Heidelberg Staatlich anerkannte Fachhochschule Fakultät Sozial- und Verhaltenswissenschaften Postfach 10 14 09 D-69004 Heidelberg Tel.: 0 62 21 88-26 65 Fax: 0 62 21 88-34 82 E-mail: info.fbsozial@fh-heidelberg.de

Mehr

Herzlich Willkommen zur Veranstaltung. Wege nach dem Abitur -Informationen für Eltern-

Herzlich Willkommen zur Veranstaltung. Wege nach dem Abitur -Informationen für Eltern- Herzlich Willkommen zur Veranstaltung Wege nach dem Abitur -Informationen für Eltern- Sandra Klatte, Leiterin der Zentralen Studienberatung, FH Westküste Kerstin Harms, Beraterin für akademische Berufe,

Mehr

Wirtschaftsingenieurwesen

Wirtschaftsingenieurwesen Wirtschaftsingenieurwesen bachelor Überblick Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen bildet Absolvent(inn)en dazu aus, interdisziplinär an der Schnittstelle von Technik und Wirtschaft zu wirken. Der

Mehr

Kann ich mich an der DHBW Stuttgart bewerben, obwohl ich keine deutsche Staatsangehörigkeit habe?

Kann ich mich an der DHBW Stuttgart bewerben, obwohl ich keine deutsche Staatsangehörigkeit habe? FAQ-LISTE INTERNATIONALE VOLLZEITSTUDIERENDE FRAGEN ZUR BEWERBUNG ALLGEMEIN Kann ich mich an der DHBW Stuttgart bewerben, obwohl ich keine deutsche Staatsangehörigkeit habe? Ja. Falls Sie Ihre Hochschulzugangsberechtigung

Mehr

Mitteilungsblatt der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Nr. 37/2013 vom 4. September 2013

Mitteilungsblatt der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Nr. 37/2013 vom 4. September 2013 Mitteilungsblatt Nr. 37/2013 vom 4. September 2013 Zulassungsordnung des Master-Studiengangs MBA Master of Business Administration des IMB Institute of Management Berlin vom 18.06.2013 Mitteilungsblatt

Mehr

Informationsveranstaltung FeP-Gruppen Technik & Medizin

Informationsveranstaltung FeP-Gruppen Technik & Medizin Informationsveranstaltung FeP-Gruppen Technik & Medizin Sara Khaffaf-Roenspieß FH AACHEN UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES T-Kurs / M-Kurs externe Feststellungsprüfung Wann sind die Prüfungen? Praktika? Was

Mehr

* In Klammern finden Sie einen Hinweis auf den jeweiligen Studienort Lemgo (LE) oder Detmold (DT).

* In Klammern finden Sie einen Hinweis auf den jeweiligen Studienort Lemgo (LE) oder Detmold (DT). Informationen für die Bewerbung um einen Studienplatz - 1. Fachsemester für einen zulassungsbeschränkten (NC) Bachelor-Studiengang zum Wintersemester 2014 / 2015 Architektur (DT)* Bauingenieurwesen (DT)*

Mehr

vom 13. Januar 2012 Präambel

vom 13. Januar 2012 Präambel Satzung der Hochschule Furtwangen für das Zulassungsverfahren mit Eignungsfeststellungsverfahren im Masterstudiengang Smart Systems (Abschluss Master of Science) vom 13. Januar 2012 Präambel Der Studiengang

Mehr

Antrag auf Zulassung eines Studienplatzes für den Studiengang Master of Science (M.Sc.) BWL (Public and Non-Profit Management)

Antrag auf Zulassung eines Studienplatzes für den Studiengang Master of Science (M.Sc.) BWL (Public and Non-Profit Management) Antrag auf Zulassung eines Studienplatzes für den Studiengang Master of Science (M.Sc.) BWL (Public and Non-Profit Management) Ende der Bewerbungsfrist ist der 15.07.2015 Bei der Frist handelt es sich

Mehr

Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung Bewerbung und Zulassung 2015 Katja von Berg, M.A. Oksana Linn, M.A. & Viktoria Petri, M.A.

Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung Bewerbung und Zulassung 2015 Katja von Berg, M.A. Oksana Linn, M.A. & Viktoria Petri, M.A. Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung Bewerbung und Zulassung 2015 Katja von Berg, M.A. Oksana Linn, M.A. & Viktoria Petri, M.A. Zentrale Studienberatung der Universität Stuttgart Ablauf Teil 1: Bewerbung

Mehr

Lesefassung 15. Juli 2013

Lesefassung 15. Juli 2013 Satzung der Hochschule Aalen Technik und Wirtschaft für das Auswahlverfahren im Masterstudiengang Computer Controlled Systems (konsekutiv) mit akademischer Abschlussprüfung (Master of Science) vom 21.

Mehr

1 Geltungsbereich. 2 Zugangsvoraussetzungen

1 Geltungsbereich. 2 Zugangsvoraussetzungen Verwaltungshandbuch Ordnung über den Zugang für den konsekutiven Masterstudiengang Verfahrenstechnik/Chemieingenieurwesen an der Technischen Universität Clausthal, Fakultät für Mathematik/Informatik und

Mehr

18. März 2010 Amtliches Mitteilungsblatt

18. März 2010 Amtliches Mitteilungsblatt Nr.10/10 Amtliches Mitteilungsblatt der HTW Berlin Seite 107 18. März 2010 Amtliches Mitteilungsblatt Seite Zugangs- und Zulassungsordnung für den konsekutiven Masterstudiengang Finance, Accounting, Corporate

Mehr

Satzung für das hochschuleigene Auswahlverfahren in den Studiengängen mit akademischer Abschlussprüfung (Bachelor) der Hochschule Furtwangen

Satzung für das hochschuleigene Auswahlverfahren in den Studiengängen mit akademischer Abschlussprüfung (Bachelor) der Hochschule Furtwangen Satzung für das hochschuleigene Auswahlverfahren in den Studiengängen mit akademischer Abschlussprüfung (Bachelor) der Hochschule Furtwangen vom 21.01.2015 Aufgrund von 6 Abs. 1 und 2 des Hochschulzulassungsgesetzes

Mehr

ZULASSUNGSANTRAG zum Studium an der SRH Hochschule Heidelberg Soziale Arbeit (Bachelor of Arts)

ZULASSUNGSANTRAG zum Studium an der SRH Hochschule Heidelberg Soziale Arbeit (Bachelor of Arts) SRH Hochschule Heidelberg Staatlich anerkannte Fachhochschule Fakultät Sozial- und Verhaltenswissenschaften Postfach 10 14 09 D-69004 Heidelberg Tel.: 0 62 21 88-29 13 Fax: 0 62 21 88-34 82 E-mail: info.fbsozial@fh-heidelberg.de

Mehr

28. Mai 2014 Amtliches Mitteilungsblatt. Seite

28. Mai 2014 Amtliches Mitteilungsblatt. Seite Seite 259 Amtliches Mitteilungsblatt der HTW Berlin Nr. 12/14 28. Mai 2014 Amtliches Mitteilungsblatt Seite Auswahlordnung für den Bachelor-Studiengang Public und Non Profit-Management BAO/PuMa an der

Mehr

Studieren an der Hochschule München. Studiengänge Studium Bewerbung

Studieren an der Hochschule München. Studiengänge Studium Bewerbung Studieren an der Hochschule München Studiengänge Studium Bewerbung Allgemeines Gegründet 1971 Größte Hochschule für angewandte Wissenschaften in Bayern 14 Fakultäten Rund 14.000 Studierende / 450 ProfessorInnen

Mehr

Fachbezogene Berechtigung. beruflich qualifizierter Personen. zum Universitätsstudium INFORMATIONEN. Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion

Fachbezogene Berechtigung. beruflich qualifizierter Personen. zum Universitätsstudium INFORMATIONEN. Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Fachbezogene Berechtigung beruflich qualifizierter Personen zum Universitätsstudium INFORMATIONEN - 2 - Was bedeutet Fachbezogene Berechtigung zum Universitätsstudium? Seit dem Wintersemester 1996/97 können

Mehr

Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Prüfungsausschuss

Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Prüfungsausschuss Merkblatt zum Formular Wer benötigt dieses Formular? Studierende, die ihr Abschlussziel und/oder Studienfach innerhalb der Europa-Universität Viadrina wechseln wollen, von einer anderen Hochschule kommen

Mehr

Handbuch der Verwaltung Band II Teil VIII - Studienangelegenheiten

Handbuch der Verwaltung Band II Teil VIII - Studienangelegenheiten Handbuch der Verwaltung Band II Teil VIII - Studienangelegenheiten Satzung zur Änderung der Immatrikulationsordnung der Westsächsischen Hochschule Zwickau vom 22.02.2010 Satzung zur Änderung der Immatrikulationsordnung

Mehr

Online-Bewerbung und Immatrikulation an der Fachhochschule Südwestfalen

Online-Bewerbung und Immatrikulation an der Fachhochschule Südwestfalen Online-Bewerbung und Immatrikulation an der Fachhochschule Südwestfalen Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Schritt für Schritt Hinweise zur Online-Bewerbung und Immatrikulation an der Fachhochschule

Mehr

Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008

Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008 Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008 Lehramt G = Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen, Studienschwerpunkt Grundschulen Lehramt HR = Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen, Studienschwerpunkt

Mehr

F a m i l i e n n a m e. V o r n a m e. P L Z / O r t Telefon: Abiturdurchschnittsnote: (bitte unbedingt angeben) Email:

F a m i l i e n n a m e. V o r n a m e. P L Z / O r t Telefon: Abiturdurchschnittsnote: (bitte unbedingt angeben) Email: Antrag auf Zulassung zum Studium an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf - ausgenommen Studienanfänger - Fach Abschluss Fachsemester SoSe 15 Psychologie

Mehr

Bewerbung für einen Studienplatz

Bewerbung für einen Studienplatz Bewerbung für einen Studienplatz Name, Vorname: geboren am: in: Adresse: E-Mail-Adresse: Telefon mobil: Telefon privat: Telefon geschäftlich: / / / Ich bewerbe mich für einen Studienplatz an der EBZ Business

Mehr

Ordnung über den Zugang und die Zulassung für den konsekutiven Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik. In der Fassung vom 01.07.

Ordnung über den Zugang und die Zulassung für den konsekutiven Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik. In der Fassung vom 01.07. Ordnung über den Zugang und die Zulassung für den konsekutiven Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik In der Fassung vom 01.07.2013 Der Fakultätsrat der Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät hat am 05.05.2008

Mehr

Facility Management. Master-Studiengang. Studienvoraussetzungen

Facility Management. Master-Studiengang. Studienvoraussetzungen Facility Management Master-Studiengang Studienvoraussetzungen erster akademischer Grad (Bachelor) mit mindestens 80 Leistungspunkten Bachelorabschluss Facility Management Bachelor- oder Master Degree oder

Mehr

Allgemeine Zulassungsbestimmungen

Allgemeine Zulassungsbestimmungen Allgemeine Zulassungsbestimmungen für die Studiengänge an der staatlich anerkannten, privaten für den Fachbereich: Wirtschaft Medien in der Fassung vom 30.07.04 Inhaltsverzeichnis Zulassungsvoraussetzungen...

Mehr

Wissenswertes rund um das Studium

Wissenswertes rund um das Studium Wissenswertes rund um das Studium Fortbildungsveranstaltung für BOGY-Lehrer/innen in Baden-Württemberg Juli 2009 Oliver Orth, Sabine Thies Gliederung Hochschulzugang Hochschularten Studienabschlüsse &

Mehr

Lesefassung vom 15. Juli.2013

Lesefassung vom 15. Juli.2013 Satzung der Hochschule Aalen Technik und Wirtschaft für das Auswahlverfahren im Masterstudiengang Analytische und Bioanalytische Chemie (konsekutiv) mit akademischer Abschlussprüfung (Master of Science)

Mehr

Informationsblatt. Zugang beruflich qualifizierter Personen zum Universitätsstudium

Informationsblatt. Zugang beruflich qualifizierter Personen zum Universitätsstudium Informationsblatt Zugang beruflich qualifizierter Personen zum Universitätsstudium I. Allgemeines Rechtsgrundlage ist 65 Abs. 1 des Hochschulgesetzes vom 21. Juli 2003 (GVBl. S. 167) in Verbindung mit

Mehr

Bewerbungsvordruck für die Bewerbung über Uni-Assist zum Studiengang

Bewerbungsvordruck für die Bewerbung über Uni-Assist zum Studiengang Bewerbungsvordruck für die Bewerbung über Uni-Assist zum Studiengang B.A. Pflegewissenschaft Dezernat II: Studentische & Akademische Angelegenheiten Evangelische Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe

Mehr

Lesefassung vom 20. April 2016

Lesefassung vom 20. April 2016 Satzung der Hochschule Aalen Technik und Wirtschaft für das Auswahlverfahren im Masterstudiengang Advanced Systems Design (Systemtechnik) mit akademischer Abschlussprüfung (Master of Science) vom 20. April

Mehr

Erläuterungen zum Zulassungsverfahren für das Wintersemester 2015/16

Erläuterungen zum Zulassungsverfahren für das Wintersemester 2015/16 Erläuterungen zum Zulassungsverfahren für das Wintersemester 2015/16 Berufsbegleitender Masterstudiengang Suchttherapie (M.Sc.) mit integrierter Weiterbildung zum/r Suchttherapeuten/in KatHO NRW www.ksfh.de

Mehr

Studieren an der HHN Hochschulzugang für Geflüchtete Zentrale Studienberatung Simone Mühlbeyer Kniehl 14.01.2016

Studieren an der HHN Hochschulzugang für Geflüchtete Zentrale Studienberatung Simone Mühlbeyer Kniehl 14.01.2016 Studieren an der HHN Hochschulzugang für Geflüchtete Zentrale Studienberatung Simone Mühlbeyer Kniehl 14.01.2016 Die Themen: 1 2 3 4 5 Integration in Studium oder Ausbildung Studieneignung Vorstellung

Mehr

Online-Bewerbung und Immatrikulation an der Fachhochschule Südwestfalen

Online-Bewerbung und Immatrikulation an der Fachhochschule Südwestfalen Online-Bewerbung und Immatrikulation an der Fachhochschule Südwestfalen Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Schritt für Schritt Hinweise zur Online-Bewerbung und Immatrikulation an der Fachhochschule

Mehr

Master of Science in Systems Engineering

Master of Science in Systems Engineering Master of Science in Systems Engineering Zulassungsverfahren zum Masterstudium an der Universität Duisburg-Essen 1 Überblick Zum Sommersemester 2004 wird am Campus Essen der Masterstudiengang Systems Engineering

Mehr

Fachhochschule Köln University of Applied Sciences Cologne FACHHOCHSCHULE KÖLN IM PORTRÄT

Fachhochschule Köln University of Applied Sciences Cologne FACHHOCHSCHULE KÖLN IM PORTRÄT FACHHOCHSCHULE KÖLN IM PORTRÄT 1 STANDORTE CAMPUS DEUTZ (Ingenieurwissenschaftliches Zentrum) Betzdorfer Straße 2, 50679 Köln-Deutz Ingenieurwissenschaftliche (technische) Studiengänge, Architektur, Bauingenieurwesen

Mehr

Lesefassung vom 15 Juli 2013

Lesefassung vom 15 Juli 2013 Satzung der Hochschule Aalen Technik und Wirtschaft für das Auswahlverfahren im weiterbildenden, berufsbegleitenden Masterstudiengang Vision Science and Business (Optometry) (nicht konsekutiv) mit akademischer

Mehr

Hochschule Ravensburg-Weingarten

Hochschule Ravensburg-Weingarten Hochschule Ravensburg-Weingarten www.hs-weingarten.de Die beste Wahl für Ihre Karriere Das Glück ist bei uns! Nach der Studie Perspektive Deutschland leben die zufriedensten Menschen Deutschlands in Oberschwaben.

Mehr