1 Zusammenfassung und Ziel des Spiels (4 Spieler)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1 Zusammenfassung und Ziel des Spiels (4 Spieler)"

Transkript

1 3 Einleitung Wir schreiben das Jahr 1325 in Krakau, die stolze Hauptstadt des polnischen Königsreichs. Dem Anschein nach wird die Stadt von einer mächtigen Allianz des Hofes, adliger Familien und Händlergilden kontrolliert. Entlang der Ufer der Weichsel, im Schatten des großen Wawel, geht das Stadtvolk seine tägliche Geschäfte an. Doch der Schein von Frieden und Ruhe trügt. Innerhalb der Stadtmauern sind verborgene Kräfte am Werk und verschwören sich gegen die herrschende Elite und gegen einander. Einige unterscheiden in Gut und Böse, doch die Realität ist nicht so eindeutig. Diese Gruppen schmieden Pläne, um die Bürger zu beeindrucken, um neue Rekruten für ihre Reihen zu gewinnen, große Reichtümer anzuhäufen und um den Zugang zur politischen Macht. Kein Stadtbezirk ist davon unberührt. Ihre Anführer operieren absolut geheim und kollaborieren in instabilen Pakten, um ihre eigenen Pläne voranzubringen und ihre Gegner dabei zu schwächen. Nach Jahren emsigen Planens und vernichtender Niederlagen werden schließlich die Hüllen fallen gelassen. Erst jetzt zeigt sich, welcher Schurke der wahre Herrscher von Krakau ist.

2 4 1 Zusammenfassung und Ziel des Spiels (4 Spieler) Kraków 1325 AD ist ein Spiel für 3-4 Spieler über Strategie und List. Für 4 Spieler ist es im Wesentlichen ein Kartenspiel für 2 Teams aus je 2 Spielern (Schwarz und Weiß). Durch Gewinnen des Kartenspieles verdienen die Teams Einfluss-Token in den verschiedenen Stadtbezirken auf dem Spielbrett. Am Spielende erhalten die Spieler Siegpunkte für jeden Stadtbezirk, indem ihr Team den größten Einfluss hat. Allerdings enthält das Spiel eine zweite, verborgene Ebene. Am Start erhält jeder Spieler zusätzlich eine Geheime Identität- Karte. Damit kann der Spieler dann eigene Siegpunkte je nach Farbe der Karten gewinnen. Hier spielt der Spieler gegen alle anderen. Dies führt dazu, dass jeder Spieler immer wieder zwischen den Interessen seines Teams und seinen eigene, geheimen Plänen abwägen muss. Am Ende werden die wahren Identitäten enthüllt und die Siegpunkte berechnet. Es kann schließlich nur einen Herrscher von Krakau geben.

3 5 2 Spielmaterial Kraków 1325 AD enthält folgendes: * ein Spielbrett * 55 weiße und 55 schwarze Einfluss-Token (Holzwürfel) * 2 kleine goldene Marker für Jahre und Züge * 8 Siegpunktmarker (4 für Gruppen und 4 für Spieler) * Aufkleber für die Siegpunktmarker * 4 Schatzkisten und 4 Goldverteilungskarten * Spielregeln (Englisch-Niederländisch) * ein Kartensatz (Englisch oder Niederländisch) Die deutsche Erweiterung für 3 Spieler enthält: * ein Kartensatz mit 56 Intrigen, 4 Geheimen Identitäten und 4 Saisonkarten * 45 lila Einfluss-Token und 1 lila Siegpunktmarker * Aufkleber für die lila Siegpunktmarker * Spielregeln (Deutsch) 3 Das Spielbrett Das Brett zeigt die Stadt Krakau um des Jahr Sie ist in sieben Bezirke unterteilt, die man an den unterschiedlichen Farben und Symbolen erkennen kann: Gosse (braun, Ratte), Kasernen (blau, Schwerter), Märkte (orange, Marktstand), Kirchen (gelb, Kreuz), Hafen (lila, Schiff), Schloss (rot, Schloss) und Provinz (grün, Heugabel).

4 6 Jeder der Bezirke enthält ein oder mehrere Boxen, wohin beide Teams ihre Einfluss-Token stellen, die sie im Laufe des Spieles verdienen. Es gibt 4 verschiedenen Arten von Einfluss: RUHM: legendäre und mystische Qualitäten. ANHÄNGER: Rekruten und Unterstützer. MACHT: Zugang zum Königshof, Militär und Adel. GOLD: Geld, Besitz und andere Reichtümer. 4 Die 4 Gruppen in Kraków 1325 AD Die geheimen Identitäten verbinden das Schicksal eines Spielers mit einer von 4 Gruppen (und seine Farbe der Intrige- Karten). Diese Gruppen sind: Gruppe 1: DIE ANSTÄNDIGEN BÜRGER (grün) Die anständigen Bürger sind anerkannten Organisationen, die die zivilen Interessen, meist dabei deren eigene, verteidigen. Diese beinhalten die Vielzahl von Gilden, Handelskammern, Gentlemen s Clubs, die Bürgerwehr, politische Think-Tanks und Wohltätigkeitsvereine, welche das öffentliche Leben von Krakau dominieren. Die anständigen Bürger sind die erklärten Feinde der Unterwelt.

5 7 Gruppe 2: DIE MÖNCHE UND MYSTIKER (blau) Die Mitglieder dieser Gruppe sind die Wächter, Richter und Vertreter des Spirituellen. Dazu gehören die Führer in der mächtigen katholischen Kirche, aber auch Erneuerer, die sich in Magie, Wahrsagerei und Medizin versuchen. Sie beeinflussen die königlichen Geschicke und den Alltag des Stadtvolkes, indem sie Hoffnung, Trost und Erlösung bieten. Die Mönche und Mystiker verabscheuen die gottlosen Geheimgesellschaften. Gruppe 3: DIE GEHEIMGESELLSCHAFTEN (gelb) Die Geheimgesellschaften umfassen verschiedenen Kulte, Bruderschaften und Logen, die alle zwei Dinge verbinden: starke Ablehnung des Establishments sowie deren sehr verborgene Natur. Die stärksten Gesellschaften führen den Kampf der Worte, befreien Menschen von Dogmen und nerven die Reichen wie sie nur können. Ihr erklärter Feind sind die Mönche und Mystiker. Gruppe 4: DIE UNTERWELT (rot) Die Unterwelt ist die Heimat der Gangster, Luden, Schmuggler, Mörder, Schläger und Diebe von Krakau. Sie sehen sich selbst als innovative Unternehmer, als Antriebsmotor der modernen Wirtschaft. Diese ruchlosen Leute versorgen den Markt mit all den Gütern und Dienstleistungen, die durch die ungeahnten Widersprüche der Natur der Menschen, Moral und Gesetz so kostbar sind. Die Unterwelt verachtet die anständigen Bürger.

6 8 5 Aufbau 1) Zuerst einigen sich die Spieler auf die Länge des Spiels. Eine kurze Einführungsrunde dauert nur ein Jahr (1325), und ein Standardspiel zwei Jahre ( ). Experten hingegen spielen drei Jahre. 2) Zwei Spieler bilden ein Team (schwarz oder weiß) und sitzen sich gegenüber. Innerhalb eines Teams werden die einzelner Spieler als schwarz oder weiß vermummte Figuren mit einem Dolch oder Geldbörse dargestellt. Team Weiß ist also der Weiße Dolch und die Weiße Börse. Jeder Spieler erhält eine Goldverteilungskarte und bedeckt sie mit der zu seiner Spielfigur gehörender Schatzkiste. 3) Alle acht Siegpunktmarker werden auf 0 der Siegpunktskala gestellt, die beiden Zugmarker werden auf 1325 und Frühling gestellt. Die Einfluss-Token bleiben in Reichweite vom Brett. 4) Die geheimen Identitäten und Saison-Karten werden gemischt, jeder Spieler erhält verdeckt je eine davon. Die Intrigen-Karten werden gemischt, jeder Spieler erhält verdeckt je neun (9) davon. Die übrigen Karten kommen als Abwurfstapel neben das Brett. 5) Der Frühling -Spieler deckt seine Frühlings-Karte auf und kann nun seine erste Intrige-Karte ausspielen.

7 9 6 Intrige-Karten Die Basis des Spieles stellen die 56 Intrige-Karten, mit denen die Spieler um Einfluss streiten. Jede Karte gehört außerdem je nach Farbe zu einer der vier geheimen Gruppen. Jede Karte hat einen Titel, zeigt ein Bild und eine kurze Geschichte. Die wichtigsten Werte auf den Karten sind die zwei Säulen links und rechts. Sie zeigen die Unterstütz- bzw. Gegen-Punkte zu den Intrigen der angezeigten Farbe. Am unteren Rand der Karte steht der beeinflusste Stadtbezirk, und die Art und Menge der Einfluss-Token, falls diese Intrige gelingt. 7 Ein Spieljahr in Kraków Zug-und Jahresmarker Jedes Spieljahr besteht aus sieben Zügen: die vier Jahreszeiten und drei Endjahresaktionen. Der Zugmarker wird am Ende des jeweiligen Zuges um eine Position nach rechts verschoben. Am Ende des Jahres wird der Jahresmarker auf das nächste Jahr gestellt und der Zugmarker kehrt zum Frühling zurück, falls das Spiel nicht zu Ende ging. Die Saisonkarten werden zu Beginn eines neuen Jahres neu gemischt und verdeckt verteilt, nicht jedoch die geheimen Identitäten.

8 10 Die 4 Jahreszeiten Die Intrige-Karten werden gemischt und jeder Spieler erhält neun (9) Karten verdeckt ausgeteilt. Die restlichen Karten wandern verdeckt auf einen Ablagestapel neben dem Brett. Die erste Intrige-Karte wird jeweils von dem Spieler mit der entsprechenden Saison-Karte ausgespielt. In jeder Jahreszeit werden nur sieben Karten pro Spieler ausgespielt. Jeder Spieler muss in jeder Runde eine Karte spielen. Nach sieben Runden werden die 2 restlichen Karten auf der Ablagestapel abgeworfen. 8 Ausspielen der Intrige-Karten Eine Runde mit vier gespielten Karten steht für den Versuch eines Teams, Einfluss in Krakau zu gewinnen. Die erste gespielte Karte ist das Subjekt, die ganze Runde von vier Karten entscheidet darüber, ob die Intrige gelingt oder nicht. Der Startspieler legt die Intrige-Karte lesbar für die Anderen vor sich ab. Er nennt die Gruppenfarbe und die Stärke der Karte (eigene Unterstütz-Punkte, oben links in dem Siegel). Fördern und Ablehnen einer Intrige Nachdem eine Intrige begonnen wurde, spielen die 3 anderen Spieler dem Uhrzeiger nach eine ihrer Karten. Spieler des gegnerischen Teams benutzen dabei die Gegen-Punkte ihrer Karten der jeweiligen Intrigen-Farbe. Der Partner benutzt die

9 11 Unterstütz-Punkte seiner Karte der jeweiligen Intrige-Farbe. Nachdem alle vier Karten gespielt wurden, vergleicht man die Summe der Unterstütz-Punkte mit der Summe der Gegen- Punkte. Sind es mehr Unterstütz-Punkt, gelingt die Intrige, sind es mehr Gegen-Punkte, wird sie vereitelt. Bei einem Unentschieden bestimmt die Jahreszeit das Ergebnis: besitzt ein unterstützender Spieler die entsprechende Saison- Karte, gelingt die Intrige, hat sie ein Gegner, wird die Intrige vereitelt. Eine erfolgreiche Intrige Gelingt eine Intrige, werden die letzten 3 Karten auf den Ablagestapel abgeworfen. Der Spieler, der die erfolgreiche Intrige begann, bekommt die auf der Karte dargestellten Einfluss-Token (Holzwürfel) in der Farbe seines Teams. Die gleichen Token werden für alle Arten von Einfluss benutzt. Ein Holzwürfel in einer Ruhm-Box ist ein Ruhm-Token usw. Diese werden so aufgestellt: * Ruhm, Anhänger und Macht werden in die entsprechenden Einfluss-Boxen des betroffenen Stadtbezirkes gestellt; * Gold wird unter die Schatzkiste gelegt (außerhalb der Sicht der anderen Spieler). Beachte: jede Ruhm-, Anhänger oder Macht-Box fasst nur bis 8 Einfluss-Token. Zusätzliche Token für diese Box verfallen.

10 12 Nachdem alle Einfluss-Token gesetzt wurden, wird die entsprechende Intrige-Karte verdeckt auf das vorgesehene Feld auf dem Brett gelegt. Sie dürfen später nicht mehr eingesehen werden. Die nächste Intrige wird von dem Spieler gestartet, der die Karte mit den meisten Unterstütz-Punkte gespielt hat. Bei gleichen Punkten beginnt der gleiche Spieler wie in der letzten Runde erneut. Für den seltenen Fall, dass ein Team alle seine 55 Holzwürfel benötigt, bekommen beide Spieler für jede weitere erfolgreiche Intrige einen Siegpunkt. Beispiel: Es ist Frühlingsanfang 1325, Weiße Börse (rechts auf dem Bild, mit Saison-Karte Frühling ) beginnt die Intrige Waffengeschäfte, Rot Stärke 4. Schwarzer Dolch antwortet im Uhrzeigersinn mit Kriegsprophezeiung, einer blauen Karte mit 3 roten Gegen-Punkte. Weiß führt 4-3. Weißer Dolch spielt als nächstes Hexenjagd, eine blaue Karte mit 4 roten Unterstütz-Punkte. Weiß führt nun 8-3. Schwarzer Dolch spielt die letzte Karte: Die Nachtwache, eine grüne Karte mit 5 roten Gegen-Punkte. Endstand ist 8-8, das weiße Team gewinnt wegen der Saison-Karte. Es erhält deshalb die auf der Karte angegebenen 4 weißen Token: 2 davon werden in die Macht-Box bei den Kasernen (blauer Bezirk) gestellt, die 2 weiteren kommen bis zur Endjahresaktionen unter die Schatzkiste von Weißer Börse.

11 13 Die Waffengeschäfte -Karte wird verdeckt auf das Brett gelegt, wo es am Jahresende einen Siegpunkt für die Unterwelt bedeutet. Weiße Börse spielt die nächste Intrige aus, da beide Spieler im weißen Team gleichviel Unterstütz-Punkte hatten. Weiße Börse beginnt Waffengeschäfte Einflusszunahme von Waffengeschäfte

12 14 Eine vereitelte Intrige Wird eine Intrige vereitelt, gewinnt das unterlegende Team keinen Einfluss. Das gegnerische Team gewinnt indes die Initiative. Der Gegner mit den höchsten Gegen-Punkte spielt zuerst eine neue Karte aus. Bei Gleichstand beginnt der Spieler, der zuerst eine Gegen-Karte gespielt hat. Alle vier Karten werden abgeworfen, es sei denn, eine Block-Karte wurde gespielt (siehe weiter unten). Beispiel: Weiße Börse beginnt mit Wahre blaue Magie, Blau Stärke 4. Schwarzer Dolch antwortet mit Bauernzorn, eine grüne Karte mit 2 blauen Gegen-Punkte: 4-2. Weißer Dolch spielt als nächstes Fixer Fraß, eine rote Karte mit 3 blauen Unterstütz-Punkten. Weiß führt 7-2. Schwarze Börse spielt die letzte Karte: Finanzkampagne, eine rote Karte mit 6 blauen Gegen-Punkte. Der Endstand ist 7-8, das schwarze Team vereiteln Wahre blaue Magie

13 15 Alle 4 Karten werden abgeworfen, kein Einfluss wird gewonnen. Schwarze Börse spielt die nächste Karte, da sie die meisten GegenPunkte gespielt hat. Schwarze Börse übernimmt (meiste Gegenpunkte) und spielt die nächste Karte. Weiße Börse beginnt Wahre blaue Magie

14 16 Ende einer Jahreszeit Eine Jahreszeit endet, nachdem sieben (7) Kartenrunden gespielt wurden. Sieben Intrigen sind von verschiedenen Spieler begonnen worden, einige waren erfolgreich und brachten ihrem Team Einfluss-Token in den Stadtbezirken oder Gold in ihren Schatzkisten. Alle ungenutzten Intrigen-Karten werden unbesehen abgeworfen. Der Zugmarker wird ein Feld weiter gerückt. Folgt eine neue Jahreszeit, so werden die Intrige-Karten gemischt (nicht die erfolgreichen Intrigen auf dem Brett) und je neun Karten an die Spieler ausgeteilt. Der Spieler mit der entsprechenden Saison- Karte deckt sie auf und spielt die erste Intrige-Karte. Nach dem Winter jedoch ist das Kartenspiel beendet und es folgen die Endjahresaktionen. 9 Ungewöhnliche Intrigen Starke Intrigen und Block-Karten Alle starken Intrigen (Stärke 6 oder 7) sind, wie auf der Karte vermerkt, auch verwundbar. Jede starke Intrige ist mit einer ganz bestimmten Block-Karte verbunden. Sobald ein Spieler eine starke Intrige beginnt, kann einer der Gegenspieler bei seinem Zug die jeweilige Block-Karte ausspielen. Die Intrige wird damit vereitelt und folgende Effekten treten in dieser Reihenfolge auf:

15 17 1) Die Runde wird normal zu Ende gespielt, ohne aber das Ergebnis zu ändern; 2) Der blockierende Spieler erhält einen Siegpunkt und rückt seinen Marker auf der Siegpunktskala um eins weiter; 3)Die Block-Karte selbst ist erfolgreich und der blockierende Spieler erhält die entsprechenden Einfluss-Token. Lege die Intrige-Karte auf das vorgesehene Feld auf dem Brett; 4) Der blockierende Spieler beginnt die nächste Intrige. Man darf niemals eine spezifische Block-Karte gegen eine starke Intrige seines Teamkollegen spielen. Block-Karten können aber auch als ganz normale Karte gespielt werden (als Intrige beginnen, Unterstützung, Vereitlung anderer Intrigen). Spezial-Intrigen Jede Gruppe hat zwei Spezial-Intrigen unter Ihren Karten. Wenn solch eine Intrige erfolgreich ist, bewirkt dies Zusätzliches zum normalen Spielablauf. Die Spezialeffekte sind kurz auf den Karten erklärt, genauer weiter unten in den Regeln (s. Seite 29-30). Die Spezialregeln gelten immer, bevor andere Einfluss-Token eingesetzt werden. Wird die Intrige vereitelt oder wird die Karte zur Unterstützung bzw. Vereitlung gespielt, wird die Sonderfunktion nicht eingesetzt.

16 18 11 Endjahresaktionen Nach Ablauf von vier Jahreszeiten müssen die Spieler ihr verdientes Gold ausgeben. Danach werden Siegpunkte an die Spieler (je nach Erfolg ihres Teams auf dem Brett) und die Gruppen (je nach erfolgreichen Intrigen im vergangenen Jahr) vergeben. Das Jahr endet, das nächste beginnt; oder aber das Spiel endet hier. In diesem Fall wird nun der Sieger bestimmt. Gold ausgeben In der ersten Endjahresaktion müssen die Spieler ihr verdientes Gold ausgeben. Alle Spieler verteilen hierzu gleichzeitig ihre Token in die fünf Stadtbezirke auf ihren Goldverteilungskarte. Die Verteilung erfolgt geheim unter ihren Schatzkisten und ohne Absprachen. Haben alle gesetzt, darf danach nichts mehr verändert werden. Die Kisten werden aufgedeckt und einer nach dem andern setzt in der Reihe der Saison-Karten die Token in die gewählten Gold- Boxen. Ist eine Box voll, so verfallen die geplanten Token.

17 19 Vergeben der Team-Siegpunkte In der zweiten Endjahresaktion werden Siegpunkte an die Teams vergeben. Jeder Spieler verdient Punkte für die Mehrheit an Einfluss-Token in einem Stadtbezirk. Jedes Mitglied eines Teams erhält Punkte: Drei Siegpunkte für die Mehrheit im Schloss; Zwei Siegpunkte für jeden anderen Stadtbezirk, indem sie die Mehrheit an Einfluss-Token haben. Insgesamt können also die beider Spieler eines Teams maximal 15 Siegpunkte pro Jahr verdienen. Die Spieler eines Teams können am Ende eines Jahres auch verschieden viel Punkte haben. So können einzelne Spieler bereits Punkte durch das Blocken einer starken Intrige der Gegner bekommen haben. Man beginnt in einem Bezirk und arbeitet sich dann durch alle sieben Bezirke durch. Alle Einfluss-Token (Ruhm, Anhänger, Macht und Gold) beider Teams in einem Bezirk werden addiert und miteinander verglichen. Bei Gleichstand werden keine Siegpunkte vergeben.

18 20 Hat ein Team die Mehrheit, werden die Siegpunktmarker der beiden Partner um die entsprechende Zahl an Feldern auf der Siegpunktskala weitergeschoben. Zuletzt werden alle Einfluss-Token vom Brett genommen. Beispiel: Nach der Verteilung des Goldes im Spieljahr 1325 ist es an der Zeit die Siegpunkte zu verteilen. Die Gosse ist leer, keines der Teams konnte eine erfolgreiche Intrige für die Gosse spielen, keines der Teams erhält Punkte. Beide Teams haben gleich viele Token in der Provinz, daher bekommt auch dort niemand Punkte. Das schwarze Team hat in 3 Bezirken die Mehrheit: den Kasernen, den Märkte und dem Hafen (3 x 2 = 6 Punkte). Das weiße Team hat in den Kirchen und im Schloss die Mehrheit, was ihm = 5 Punkte einbringt. Die jeweiligen 2 Marker des Teams werden um 6 bzw. 5 Felder weitergeschoben. Schwarzer Dolch führt 2 Punkte vor seinem Teamkollegen, da er im Herbst 2 starke Intrigen des Gegners geblockt hat.

19 21 Vergeben der Gruppen-Siegpunkte In der letzten Endjahresaktion werden entsprechend der erfolgreichen Intrigen Siegpunkte an die einzelnen Gruppen vergeben. Die auf dem Brett verdeckt liegenden Intrigen werden der Gruppen (Farbe) nach sortiert. Die Siegpunkte für die Gruppe (1 oder 2) sind oben rechts auf der Karte abgebildet. Hat eine Gruppe mehr erfolgreiche Intrigen gespielt als alle andere, bringt dies weitere Punkte und Abzüge ein. Der jeweilige Gruppenmarker wird um die entsprechende Punkte auf der Skala weitergeschoben: Erreichtes Punkte Jede erfolgreiche (reguläre) Intrige: 1 Siegpunkt Jede erfolgreiche starke oder Spezial-Intrige: 2 Siegpunkte Eine Gruppe hat die meisten erfolgreichen Intrigen: + 2 Siegpunkte Der Feind einer Gruppe (grün gegen rot, blau gegen gelb) hat die meisten erfolgreichen Intrigen: - 2 Siegpunkte Haben mehrerer Gruppen die meisten erfolgreichen Intrigen, werden keine Punkte addiert oder abgezogen.

20 22 11 Wer hat gewonnen? Nach der letzten Endjahresaktion im letzten Spieljahr erfolgt die finale Abrechnung: die Spieler decken ihre geheimen Identitäten auf und bestimmen ihre Gesamt-Siegpunkte. Die Gesamt-Siegpunkte ist die Summe seine Spieler-Siegpunkte und die seiner Gruppen-Siegpunkte. Es werden die Identitäten aufgedeckt und der jeweilige Spieler-Marker um die Siegpunkte der Gruppe weitergeschoben. Die Gruppe-Marker bleiben auf der Siegpunktskala stehen, falls es zu einem Unentschieden kommen sollte. Der Sieger wird so bestimmt: 1) Der Spieler mit den höchsten Gesamt-Siegpunkten gewinnt. 2) Haben mehrere Spieler gleichviel Gesamt-Siegpunkte, gewinnt der Spieler, der mit seiner geheimen Identität (Gruppe) mehr Punkte erspielt hat. 3) Steht es immer noch unentschieden wird der Sieger in dieser Reihenfolge ermittelt: 1 - Die Geheimgesellschaften 2 - Die anständigen Bürger 3 - Die Mönche und Mystiker 4 - Die Unterwelt

21 23 Beispiel: Weißer Dolch und Weiße Börse haben beide 5 Siegpunkte. Schwarze Börse hat 6 Siegpunkte, Schwarzer Dolch hat 8 Siegpunkte (SP). Die Gruppen haben so gepunktet: rot 7 SP, blau 6 SP, grün 3 SP und gelb 1 SP. Nun enthüllen die Spieler ihre Identität und berechnen die Gesamt- Siegpunkte: Tim (Weißer Dolch) ist grün und hat = 8 Siegpunkte Bettina (Weiße Börse) ist rot und hat = 12 Siegpunkte Christian (Schwarzer Dolch) ist gelb und hat = 9 Siegpunkte Alice (Schwarzer Börse) ist blau und hat = 12 Siegpunkte Bettina und Alice haben beide 12 Punkte, doch Bettina hat mehr Punkte durch ihre Gruppe gemacht und hat deshalb gewonnen (rot hat mehr als blau erspielt). Es lebe die Unterwelt!

22 24 12 Spielregeln für 3 Personen Spielt man Kraków 1325 AD zu dritt, dann bietet es eine neue, ziemlich andersartige Spieldynamik. Es gelten alle Regeln, mit Ausnahme der an dieser Stelle genannten Änderungen. Die Spieler sind Weiß, Schwarz und Lila. Jeder Spieler bildet sein eigenes Team, benutzt seine eigenen Einfluss-Token und spielt gegen alle anderen um die Vorherrschaft in den Stadtbezirken. Aufbau Man benutzt diesmal die lila Token und entfernt jeweils 10 weiße und 10 schwarze Token: jeder Spieler benutzt insgesamt 45 Token. Man entfernt einen weißen und einen schwarzen Siegpunktmarker und eine entsprechende Schatzkiste. Der lila Spieler benutzt seinen eigenen Siegpunktmarker und die dritte Schatzkiste. Die Geheimen Identitäten werden gemischt, jeder Spieler erhält eine davon. Die 4. Karte wird unbesehen beiseite gelegt. Diese Karte wird bei der ersten Endjahresaktion (1325) im Rahmen der Gruppen-Siegpunkte aufgedeckt und ihr Gruppensiegpunktmarker danach aus dem Spiel genommen. Die Saison-Karten Frühling, Sommer und Herbst werden gemischt und verdeckt ausgeteilt, die Winterkarte wird beiseite gelegt. Im Winter spielt der Spieler mit den wenigsten Einfluss-Token auf dem Spielbrett die erste Intrige aus (bei Gleichstand beginnt der Spieler der zuerst Saisonvorteil hatte).

23 25 Intrigen ausspielen In einem 3-Personen Spiel bestimmt die Saison-Karte nur, wer zu Beginn einer Jahreszeit die erste Intrige spielen darf (sie wird nicht benutzt um ein Unentschieden zu lösen), sowie die Reihenfolge der Goldverteilung. Jeder Spieler erhält 9 Intrige-Karten zu Beginn einer jeden Jahreszeit. Die Jahreszeit endet, nachdem 8 Runden gespielt werden (nicht 7 Runden wie bei 4 Spielern). In einer Jahreszeit spielt der erste Spieler eine Intrige gegen beide anderen Spieler. Sein erster Gegner (im Uhrzeigersinn) muss nun entscheiden, ob er 1) eine Karte spielt, um die Intrige zu vereiteln, oder 2) passt. Spielt er eine Karte, so muss sie gleich oder mehr Gegen- Punkte als die angespielte Startintrige haben. Kann oder will er keine solche Karte spielen, muss er passen. Passt er, so muss er eine Karte verdeckt abwerfen, ohne sie den anderen zu zeigen.

24 26 Passt der erste Gegenspieler, muss der zweite Gegner immer eine Karte spielen (er darf nicht passen!) In diesem Fall gibt es zwei mögliche Ergebnisse: 1) schlägt der zweite Gegner die Intrige (mehr Gegen-Punkte oder spez. Block-Karte), gilt die Intrige als vereitelt und er beginnt die nächste Runde. 2) Zeigt die gespielte Karte weniger oder gleich viel Punkte als die Startintrige, gilt diese als erfolgreich. Der Startspieler erhält die jeweiligen Einfluss-Token und beginnt die nächste Runde. Passt der erste Gegner indes nicht, sondern spielt eine Karte, gibt es erneut zwei Möglichkeiten: 1) Die Karte zeigt mehr Gegen-Punkte, die Intrige ist vereitelt. Der zweite Gegner muss immer noch eine Karte spielen. Er kann passen (eine Karte verdeckt abwerfen) oder eine Karte mit noch mehr Gegen-Punkte (oder die jeweilige Block-Karte) gegen die begonnene Intrige spielen. In diesem Fall beginnt der zweite Gegner dann die nächste Intrige. 2) Zeigt die Karte des ersten Gegners gleich viele Gegen-Punkte wie die Stärke der Startintrige, muss der zweite Gegner immer eine Karte spielen (er darf nicht passen). Spielt er einen oder mehr Gegen-Punkte (also nicht 0 ), ist die Intrige vereitelt und

25 27 der Spieler mit den meisten Gegen-Punkte beginnt die nächste Runde (bei Gleichstand beginnt der erste Gegenspieler). Spielt der zweite Gegenspieler 0 Gegen-Punkte gilt die Intrige als erfolgreich, der Startspieler erhält Einfluss-Token und beginnt die nächste Runde. Beispiel 1: Der schwarze Spieler beginnt mit Waffengeschäfte - 4 Rot. Der weiße Spieler antwortet mit Wahre blaue Magie, welche 5 Gegen- Punkte gegen rote Intrigen zeigt. Waffengeschäfte ist jetzt schon vereitelt, kein Einfluss wird auf dem Spielbrett verteilt. Der lila Spieler hat nun die Wahl: er kann passen (eine Karte verdeckt abwerfen) und Weiß die nächste Intrige beginnen lassen. Er spielt jedoch Militärherrschaft (6 Gegen-Punkte vs Rot), welche Weiß schlägt und ihn selber zum neuen Startspieler macht. Beispiel 2: Der schwarze Spieler beginnt mit Waffengeschäfte - 4 Rot. Der weiße Spieler antwortet mit Papstbesuch, welche 4 Gegen-Punkte gegen Rot zeigt. Da die Punkte gleich sind, muss Lila eine Karte spielen (er darf nicht passen). Spielt er 0 gegen Rot, gelingt die Intrige, spielt er 1, 2, 3 oder 4 Gegen-Punkte (vs Rot), wird Waffengeschäfte vereitelt und Weiß beginnt die nächste Runde. Spielt er 5 oder mehr Gegen-Punkte (Rot), wird er selbst neuer Startspieler. Endjahresaktion Während der Endjahresaktion wird das Gold wie üblich ausgegeben. Für die Spieler werden Siegpunkte für die Mehrheit der Einfluss-Token (mehr Einfluss als jeder der anderer Spieler) in den einzelnen Stadtbezirken vergeben.

26 28 Durch das Fehlen einer der Geheimen Identitäten muss die Vergabe der Gruppen-Siegpunkte verändert werden. Wenn zum ersten Mal Gruppen-Siegpunkte vergeben werden (1325), wird die überzählige Geheime Identität aufgedeckt. Alle anderen Identitäten der Spieler bleiben bis zum Spielende geheim. Alle erfolgreichen Intrigen dieser unbenutzten Gruppe werden auf den Ablagestapel abgeworfen. Dann wird die Anzahl der erfolgreichen Intrigen der übrigen drei Gruppen verglichen. Hat eine dieser Gruppen die Mehrheit, so bekommt sie 2 Bonus- Siegpunkte, die beiden anderen jeweils 1 Minuspunkt (die Feindschaften spielen bei drei Spielern keine Rolle).

27 29 13 Überblick der Spezial-Intrigen DIE ANSTÄNDIGEN BÜRGER (grün) Schwarzer Tod: Entferne Karte Jeder Gegner muss sofort eine seiner Handkarten verdeckt abwerfen. In allen weiteren Jahreszeiten des laufenden Spieljahres erhalten sie nur 8 statt 9 Karten ausgeteilt. Es werden aber immer noch 7 (oder 8, bei 3 Spieler) Kartenrunden gespielt.* Bauerzorn: Entferne 1 Macht und 1 Anhänger Sie können auch aus zwei Bezirken stammen. DIE MÖNCHE UND MYSTIKER (blau) Seelen retten: Ersetze 3 Anhänger Du darfst insgesamt bis zu 3 Anhänger des Gegners aus einer oder mehrerer Anhänger-Boxen entfernen und durch Token deines Teams in der jeweilige Box ersetzen. Kriegsprophezeiung: Entferne 1 Ruhm und 1 Macht Sie können auch aus zwei Bezirken stammen.

28 30 DIE GEHEIMGESELLSCHAFTEN (gelb) Werbung: Ersetze 3 Ruhm Du darfst insgesamt bis zu 3 Ruhm-Token des Gegners aus einer oder mehrerer Ruhm-Boxen entfernen und durch Token deines Teams in der jeweilige Box ersetzen. Eine Depression: Entferne 2 Gold Wähle einen Gegner, er muss 2 Gold Token aus seiner Schatzkiste entfernen. Besitzt er kein Gold, geschieht nichts, hat er nur eins, muss er dieses abgeben. DIE UNTERWELT (rot) Grabraub: Extra Karte Jeder Spieler deines Teams zieht sofort eine weitere Intrige- Karte (von unten vom Ablagestapel). In weiteren Jahreszeiten des laufenden Spieljahres erhalten sie nur 10 statt 9 Karten ausgeteilt. Es werden aber immer noch 7 Kartenrunden (oder 8, bei 3 Spieler) gespielt.* Die Straße regiert: Entferne 1 Macht und 1 Gold Du darfst aus einem beliebigen Bezirk 1 Macht entfernen. Dann wählst Du einen Gegner, der 1 Gold aus seiner Schatzkiste entfernen muss. Hat er kein Gold, geschieht nichts. * In dem seltenen Fall, wenn ein Team sowohl unter Schwarzer Tod und Grabraub leidet, erhalten die Spieler üblich 9 Karten.

Das Spiel zum Film 1

Das Spiel zum Film 1 Das Spiel zum Film Unserem Ritter Rost stehen drei gefährliche Abenteuer bevor. Er muss ein Turnier erfolgreich bestehen, einen Drachen besiegen und seine Freundin, das Burgfräulein Bö, aus den Fängen

Mehr

Spielmaterial. Spielvorbereitung

Spielmaterial. Spielvorbereitung Caylus Magna Carta - Einsteigerregeln Ein Spiel von William Attia - Illustrationen von Arnaud Demaegd - Graphiken von Cyril Demaegd Übersetzung von Birgit Irgang - FAQ und Forum : http://www.ystari.com

Mehr

Ein Spiel für 2-3 goldhungrige Spieler ab 8 Jahren.

Ein Spiel für 2-3 goldhungrige Spieler ab 8 Jahren. Ein Spiel für 2-3 goldhungrige Spieler ab 8 Jahren. Gold! Gold! Nichts als Gold, soweit das Auge reicht. So ein Goldesel ist schon was Praktisches. Doch Vorsicht: Die störrischen Viecher können einem auch

Mehr

Spielmaterial. 16 Trambahnkarten 5x Pferdebahn (Wert: 2), 4x Dampfbahn (Wert: 3) und 7x elektrische Bahn (Wert: 4) Wert Siegpunkte.

Spielmaterial. 16 Trambahnkarten 5x Pferdebahn (Wert: 2), 4x Dampfbahn (Wert: 3) und 7x elektrische Bahn (Wert: 4) Wert Siegpunkte. München zum Ende des 19. Jahrhunderts: Die neu eingeführte Trambahn ist erfolgreich und soll weiter ausgebaut werden. Neue Linien werden errichtet, Haltestellen angelegt und auf den bestehenden Linien

Mehr

Rüdiger Dorn. Das Zocken bis zum letzten Würfel geht weiter!

Rüdiger Dorn. Das Zocken bis zum letzten Würfel geht weiter! Rüdiger Dorn SPIELMATERIAL 8 gelbe Würfel 8 graue Würfel 10 violette Würfel 2 weiße Würfel 7 größere Würfel 33 Spielkarten: 1 Übersichts- bzw. Ablagekarte 5 100.000 $-Geldkarten 1 Karte Einarmiger Bandit

Mehr

Das Königreich Salomos

Das Königreich Salomos Das Königreich Salomos König Salomo herrschte während eines goldenen Zeitalters des Friedens und des Wohlstands über Israel. In dieser Zeit initiierte er einige legendäre Bauvorhaben. Als einer von Salomos

Mehr

von Marsha J. Falco amigo-spiele.de/04713

von Marsha J. Falco amigo-spiele.de/04713 von Marsha J. Falco amigo-spiele.de/04713 Das Würfelspiel zum beliebten Klassiker! Spieler: 2 4 Personen Alter: ab 8 Jahren Dauer: ca. 35 Minuten Form 42 SET-Würfel 1 Spielplan 1 Stoffbeutel Inhalt Anzahl

Mehr

Autor: Ralf zur Linde Illustration: Charlotte Wagner Design: DE Ravensburger Redaktion: Stefan Brück

Autor: Ralf zur Linde Illustration: Charlotte Wagner Design: DE Ravensburger Redaktion: Stefan Brück Spielidee Das außergewöhnliche Stich-Ansage-Spiel für 2 bis 5 Spieler ab 10 Jahren Autor: Ralf zur Linde Illustration: Charlotte Wagner Design: DE Ravensburger Redaktion: Stefan Brück Stich-Ansage-Spiele

Mehr

Inhalt. Spielidee. von Wolfgang Kramer Spieler: 2-7 Personen Alter: ab 8 Jahren Dauer: ca. 45 Minuten. 7 Agentenfiguren. 1 Tresor.

Inhalt. Spielidee. von Wolfgang Kramer Spieler: 2-7 Personen Alter: ab 8 Jahren Dauer: ca. 45 Minuten. 7 Agentenfiguren. 1 Tresor. von Wolfgang Kramer Spieler: 2-7 Personen Alter: ab 8 Jahren Dauer: ca. 45 Minuten 7 Agentenfiguren Inhalt 1 Tresor 7 Wertungssteine 7 Agentenkarten 1 Würfel 1 Spielplan 26 Top Secret-Karten Spielidee

Mehr

Michael Schacht. Ein Spiel für 2-4 Expeditionsleiter ab 8 Jahren, Spieldauer ca. 60 Minuten.

Michael Schacht. Ein Spiel für 2-4 Expeditionsleiter ab 8 Jahren, Spieldauer ca. 60 Minuten. Michael Schacht Ein Spiel für 2-4 Expeditionsleiter ab 8 Jahren, Spieldauer ca. 60 Minuten. SPIELMatErIaL 1 Spielplan mit Afrikakarte 2 Bücher Buch 30 Abenteuerkarten (15x weißer Rahmen, 15x brauner Rahmen)

Mehr

Freitag Version 42. ein Spiel für (2)3-5 SpielerInnen von Friedemann Friese

Freitag Version 42. ein Spiel für (2)3-5 SpielerInnen von Friedemann Friese Freitag Version 42 ein Spiel für (2)3-5 SpielerInnen von Friedemann Friese Spielmaterial: 5 Aktiensorten mit je 25 Markern (grün, rot, blau, gelb, lila) 5 andere Marker in den gleichen Farben als Aktienpreise.

Mehr

Das geniale Spiel Spaß = Gewinnen x Mitspieler 2

Das geniale Spiel Spaß = Gewinnen x Mitspieler 2 Das geniale Spiel Spaß = Gewinnen x Mitspieler 2 Für 24 Spieler ab 10 Jahren Worum geht s? Runde für Runde bietet ihr mit euren Karten um begehrte Dinge (sogenannte Haben will -Karten) für Sheldon, Leonard,

Mehr

Alle Schlüssel-Karten (blaue Rückseite) werden den Schlüssel-Farben nach sortiert und in vier getrennte Stapel mit der Bildseite nach oben gelegt.

Alle Schlüssel-Karten (blaue Rückseite) werden den Schlüssel-Farben nach sortiert und in vier getrennte Stapel mit der Bildseite nach oben gelegt. Gentlemen", bitte zur Kasse! Ravensburger Spiele Nr. 01 264 0 Autoren: Wolfgang Kramer und Jürgen P. K. Grunau Grafik: Erhard Dietl Ein Gaunerspiel für 3-6 Gentlemen" ab 10 Jahren Inhalt: 35 Tresor-Karten

Mehr

1. Das Grundspiel Ziel des Spiels. Inhalt: 1 Spielplan, 34 Gängekarten, 24 Bildkarten, 4 Spielfiguren

1. Das Grundspiel Ziel des Spiels. Inhalt: 1 Spielplan, 34 Gängekarten, 24 Bildkarten, 4 Spielfiguren Inhalt: 1 Spielplan, 34 Gängekarten, 24 Bildkarten, 4 Spielfiguren Ravensburger Spiele 26 534 3 Ein Spiel für 2-4 Spieler ab 7 Jahren Autor: Max J. Kobbert Illustration: Joachim Krause, illuvision Design:

Mehr

Spielmaterial und Spielaufbau

Spielmaterial und Spielaufbau Ein Spiel für 2-5 Spieler, ab 8 Jahren, mit ca. 30 Minuten Spieldauer. Spielmaterial und Spielaufbau 1 Spielplan, 15 Bauern aus Holz (je 3 in den Farben blau, gelb, grün, rot, schwarz), 5 Bauernhöfe, 25

Mehr

Für 2 bis 4 Spieler ab 8 Jahren. Spielregeln

Für 2 bis 4 Spieler ab 8 Jahren. Spielregeln Für 2 bis 4 Spieler ab 8 Jahren Spielregeln 03226 Vp-handleiding-its.indd 1 10-03-2005 08:08:51 Einleitung: Der arme Lukas liegt im Krankenhaus und wartet auf die Spieler, die ihm helfen können, wieder

Mehr

FAQ Spielvorbereitung Startspieler: Wer ist Startspieler?

FAQ Spielvorbereitung Startspieler: Wer ist Startspieler? FAQ Spielvorbereitung Startspieler: Wer ist Startspieler? In der gedruckten Version der Spielregeln steht: der Startspieler ist der Spieler, dessen Arena unmittelbar links neben dem Kaiser steht [im Uhrzeigersinn].

Mehr

Ein cleveres Kartenspiel für 2 bis 4 Spieler ab 12 Jahren von Michael Schacht.

Ein cleveres Kartenspiel für 2 bis 4 Spieler ab 12 Jahren von Michael Schacht. Ein cleveres Kartenspiel für 2 bis 4 Spieler ab 12 Jahren von Michael Schacht. In einer anderen Zeit. an einem fernen Ort versuchen finstere Kobolde auf Rennschweinen das alljährliche große Rennen zu gewinnen.

Mehr

SCHALTEN ABER SCHLAU das GROẞe energieeffizienzspiel. spielregel

SCHALTEN ABER SCHLAU das GROẞe energieeffizienzspiel. spielregel SCHALTEN ABER SCHLAU das GROẞe energieeffizienzspiel spielregel INHALT spielziel 03 Spielvorbereitung 04 Spielregel 06 Fragen und Antworten 09 Varianten 10 spielziel 03 spielziel Jeder Spieler verfolgt

Mehr

Spielmaterial. Spielziel. Ein Spiel von Ralf Burkert für 3-5 Personen

Spielmaterial. Spielziel. Ein Spiel von Ralf Burkert für 3-5 Personen deutsch Ein Spiel von Ralf Burkert für 3-5 Personen Die Highlands weites, raues Land und tapfere Kerle, die ganze Baumstämme und Felsen werfen können. Kein Zweifel, wir befinden uns in Schottland, wo jeder

Mehr

Spielvorbereitung. Spielablauf. 2. Neue Kärtchen aufdecken

Spielvorbereitung. Spielablauf. 2. Neue Kärtchen aufdecken Spielvorbereitung Der Spielplan wird in der Mitte ausgelegt. Der Epochenstein wird auf sein Feld der 1. Epoche gesetzt. Jeder bekommt 4 Taler. Das Geld der Spieler bleibt stets gut sichtbar. Der Rest wird

Mehr

für 2-4 Spieler, 30 Min.

für 2-4 Spieler, 30 Min. für 2-4 Spieler, 30 Min. Du bist ein Monarch, genau wie deine Eltern zuvor Regent eines netten kleinen Königreiches mit Flüssen und immergrünen Ländereien. Doch anders als deine Vorfahren hast du Hoffnungen

Mehr

Manager. von Peter Pfeifer, Waltraud Pfeifer, Burkhard Münchhagen. Spielanleitung

Manager. von Peter Pfeifer, Waltraud Pfeifer, Burkhard Münchhagen. Spielanleitung Manager von Peter Pfeifer, Waltraud Pfeifer, Burkhard Münchhagen Spielanleitung Manager Ein rasantes Wirtschaftsspiel für 3 bis 6 Spieler. Das Glück Ihrer Firma liegt in Ihren Händen! Bestehen Sie gegen

Mehr

Anleitung Basisspiel (ohne App)

Anleitung Basisspiel (ohne App) Anleitung Basisspiel (ohne App) Autor: Projekt Team III, Michael Schacht Design: Felix Harnickell, KniffDesign, DE Ravensburger Illustration: Franz Vohwinkel, Torsten Wolber Anleitung: DE Ravensburger

Mehr

Wie im richtigen Leben ist das Ziel des Spiels, möglichst zufrieden zu bleiben und dabei die soziale und ökologische Umwelt zu schonen.

Wie im richtigen Leben ist das Ziel des Spiels, möglichst zufrieden zu bleiben und dabei die soziale und ökologische Umwelt zu schonen. Schöner Leben?! Großgruppenbrettspiel 3-5 Spieler_innen ab 10 Jahren Wie im richtigen Leben ist das Ziel des Spiels, möglichst zufrieden zu bleiben und dabei die soziale und ökologische Umwelt zu schonen.

Mehr

Dazu gilt Folgendes: : Hier kannst du bis zum 6. Stich problemlos abwerfen und

Dazu gilt Folgendes: : Hier kannst du bis zum 6. Stich problemlos abwerfen und 1 Die wurde erstmals im Essener System erklärt und ist bis heute Standard für das Gegenspiel beim sogenannten Standard-Asssolo (Solist hat eine lange Farbe und Seitenass[e], die er runterzieht die Reststiche

Mehr

Inhalt. von Andrea Chiarvesio und Luca Iennaco 2 bis 5 Spieler - ab 10 Jahren. 1 Spielbrett: 5 Provinzkarten: 21 Sechsseitige Würfel:

Inhalt. von Andrea Chiarvesio und Luca Iennaco 2 bis 5 Spieler - ab 10 Jahren. 1 Spielbrett: 5 Provinzkarten: 21 Sechsseitige Würfel: von Andrea Chiarvesio und Luca Iennaco 2 bis 5 Spieler - ab 10 Jahren Im Fantasyreich von Kingsburg hat König Tritus soeben die vielversprechenden Gouverneure (die Spieler) ernannt, die in seinem Namen

Mehr

SOll1) INHALT ZIEL DES SPIELS

SOll1) INHALT ZIEL DES SPIELS INHALT 1 Spielplan Der Spielplan zeigt einen Stadtausschnitt mit dreizehn Vierteln. Davon sind elf mit Zahlen gekennzeichnet, die den Wert der einzelnen Stadtviertel in Mio. $ angeben.... Die zweiubrigenviertel

Mehr

www.wiesl.net SPIELPLAN: weisser Raster mit 36 eingezeichneten Feldern

www.wiesl.net SPIELPLAN: weisser Raster mit 36 eingezeichneten Feldern HALLO UND WILLKOMMEN! DRUCKEN: Am besten weisses Papier verwenden, Papierformat Din A4, Hochformat. Schwarz/weiss oder Farbdruck. (Das Spielmaterial sieht in Farbe natürlich schöner aus.) Spielfiguren

Mehr

S p i e l a n l e i t u ng

S p i e l a n l e i t u ng E N E R G E T I C A S p i e l a n l e i t u ng Vorwort: Die heutigen, großen Stromerzeuger bilden die Atomkraftwerke und Erdöl- bzw. Kohlekraftwerke. Sie erzeugen Strom durch den Einsatz von fossilen Brennstoffen.

Mehr

Aktionsfelder. 1 Pfeffermühle

Aktionsfelder. 1 Pfeffermühle Was wäre die weltberühmte indische Küche ohne ihre exotischen Gewürze! In Mumbai aber sind die Gewürzpreise explodiert. Alle Köche sind in heller Aufregung. Da hilft nur noch ein Besuch bei Rajive auf

Mehr

Es dauert bei voller Besetzung etwa 45-60 Minuten. Im Spiel zu zweit kann es schon nach wenigen Zügen mit dem Sieg eines Spielers enden.

Es dauert bei voller Besetzung etwa 45-60 Minuten. Im Spiel zu zweit kann es schon nach wenigen Zügen mit dem Sieg eines Spielers enden. LeJardin Inhalt: Spielvorbereitung Versteigerung Beispiel Wertung Geld (leihen) Autor: Günter Cornett Grafik: Sabine Mielke Spielende Taktiktips LeJardin ist ein taktisches Versteigerungsspiel für 2-5

Mehr

FÜR 2 BIS 4 SPIELER AB 8 JAHREN

FÜR 2 BIS 4 SPIELER AB 8 JAHREN FÜR 2 BIS 4 SPIELER AB 8 JAHREN Inhalt 104 Zutatenkarten (11 Sorten: 2, 2, 3, 3, 4, 4, 5, 5, 6, 8, 10) Ziel Ziel des Spieles ist es, drei Zutaten zu komplettieren und so als Erster sein Experiment erfolgreich

Mehr

Ziel des Spiels. Spielmaterial. Vorbereitung einer Partie

Ziel des Spiels. Spielmaterial. Vorbereitung einer Partie SPIELREGEL Der kleine Ben hat ein großes Problem! Unter seinem Bett wohnen fiese Monster und jede Nacht kriechen sie hervor, schleichen um sein Bett und rauben ihm den Schlaf. Aber zum Glück verlangt der

Mehr

10+ 30min. Spielregel

10+ 30min. Spielregel 2 5 0+ 30min Stefan Dorra Biboun Spielregel Start- Spieler Ablegen trumpf super trumpf Punkte Nach links geben Inhalt 5 Charakterkarten 60 Spielkarten (in 4 Farben; 3x mit Wert und je x mit den Werten

Mehr

Die Karten Die Karten werden benutzt, um die Piñatas zu füllen. Es gibt 3 verschiedene Typen von Karten:

Die Karten Die Karten werden benutzt, um die Piñatas zu füllen. Es gibt 3 verschiedene Typen von Karten: Piñata Loca Einführung Im Spiel PIÑATA LOCA füllen wir Piñatas mit leckeren Süßigkeiten und Spielzeug. Was aber passiert, wenn wir heimlich nutzlose Dinge in die Piñata stecken? Zerbrecht die richtige

Mehr

Spielvorbereitung: Alle Edelsteine kommen in den Beutel. Die Karten werden wie folgt verteilt:

Spielvorbereitung: Alle Edelsteine kommen in den Beutel. Die Karten werden wie folgt verteilt: Die Zwerge machen sich zusammen mit dem frischgebackenen Meisterdieb Bilbo auf zum Berg Erebor, in dem sich Smaugs Drachenhort befindet. Auf dem Weg lauern viele Gefahren und ein Gegner nach dem anderen

Mehr

Übersicht der verschiedenen Spielvarianten

Übersicht der verschiedenen Spielvarianten Varianten Übersicht der verschiedenen Spielvarianten Spielmaterial Zusätzliche Komponenten für die Spielvarianten: 1 Karte Lancelot (2 Spieler Variante Lancelot ) 1 Spielbrett Magie (Rückseite: Variante

Mehr

Für 2 5 Spieler Ab 10 Jahre ca. 60 Minuten

Für 2 5 Spieler Ab 10 Jahre ca. 60 Minuten Für 2 5 Spieler Ab 10 Jahre ca. 60 Minuten Diese Erweiterung besteht aus 4 voneinander unabhängigen Modulen, die einzeln oder auch in Kombination verwendet werden können. Modul 1: Neue Bürger Zusätzliche

Mehr

36 Entdeckerkarten, je 6 von jedem Entdecker. Vorderseiten 63 Geldkarten, je 7 x die Werte 1-9. 36 Schiffe aus Holz, je 6 in 6 Farben

36 Entdeckerkarten, je 6 von jedem Entdecker. Vorderseiten 63 Geldkarten, je 7 x die Werte 1-9. 36 Schiffe aus Holz, je 6 in 6 Farben Spielregel M A G E L L A N - Ein spannendes, taktisches Versteigerungsspiel für 3-6 Spieler ab 12 Jahren Wir befinden uns in der Zeit der großen Entdecker zur See. Marco Polo, Vasco da Gama, Christoph

Mehr

Kopiervorlage. Wertungsblatt. Spieler 1: Spieler 2: Spieler 3: Spieler 4: Spieler 5: Spieler 6:

Kopiervorlage. Wertungsblatt. Spieler 1: Spieler 2: Spieler 3: Spieler 4: Spieler 5: Spieler 6: Kopiervorlage Wertungsblatt Spieler 1: Spieler 2: Spieler 3: Spieler 4: Spieler 5: Spieler 6: 1 2 3 1 2 3 1 2 3 1 2 3 1 2 3 1 2 3 4 5 6 4 5 6 4 5 6 4 5 6 4 5 6 4 5 6 7 8 9 7 8 9 7 8 9 7 8 9 7 8 9 7 8 9

Mehr

Kahuna Spielanleitung/Spielregeln. Brettspielnetz.de Team Copyright 2017 Günther Cornett

Kahuna Spielanleitung/Spielregeln. Brettspielnetz.de Team Copyright 2017 Günther Cornett Kahuna Spielanleitung/Spielregeln Brettspielnetz.de Team Copyright 2017 Günther Cornett Inhalt Kahuna Spielregeln...1 Spielidee und Spielziel...2 Spielverlauf...4 1. Das Ausspielen der Inselkarten...5

Mehr

HALLO UND WILLKOMMEN!

HALLO UND WILLKOMMEN! HALLO UND WILLKOMMEN! DRUCKEN: Am besten weisses Papier verwenden, Papierformat Din A4, Hochformat, Farbdruck. (Bei schwarz/weiss Druck: 4 Spielfiguren und 84 Elementsteine anmalen). Das Spiel ist natürlich

Mehr

von Markus Kropf Ein Spiel für 2 7 Langohren ab 8 Jahren Spielmaterial Jeder der 7 Würfel hat folgende Symbole:

von Markus Kropf Ein Spiel für 2 7 Langohren ab 8 Jahren Spielmaterial Jeder der 7 Würfel hat folgende Symbole: Ein Spiel für 2 7 Langohren ab 8 Jahren Tommy Has, Bürgermeister von Bunny Hill, schlägt Alarm. In den n seiner Stadt ist Full Has und die Zahl der Hasardeure ist dramatisch gestiegen. Für mehr und mehr

Mehr

Spielziel. Ein Spiel von Matthias Cramer für 2-5 Personen ab 10 Jahren

Spielziel. Ein Spiel von Matthias Cramer für 2-5 Personen ab 10 Jahren Ein Spiel von Matthias Cramer für 2-5 Personen ab 10 Jahren Anno 1413 Der neue König von England Henry der V. von Lancaster verfolgt ehrgeizige Pläne: Die Einigung Englands und die Eroberung der französischen

Mehr

Spielanleitung. Art.-Nr.: 60 610 4539 Spieleautoren: Arno Steinwender und Christoph Puhl

Spielanleitung. Art.-Nr.: 60 610 4539 Spieleautoren: Arno Steinwender und Christoph Puhl Spielanleitung Art.-Nr.: 60 610 4539 Spieleautoren: Arno Steinwender und Christoph Puhl Spielangaben Spieler: 2-4 Alter: ab 10 Jahre / Erwachsene Spieleautoren: Arno Steinwender und Christoph Puhl Inhalt:

Mehr

Die restlichen Steine bilden den Vorrat (verdeckt auf dem Tisch liegend).

Die restlichen Steine bilden den Vorrat (verdeckt auf dem Tisch liegend). Swisstrimino Das Swisstrimino ist sehr vielseitig und wird ohne Spielplan gespielt. Schon nach der nachstehenden Spielregel gespielt, kann es auch angestandene Dominospieler fesseln. Zum Spielen benötigen

Mehr

Europa, Eine Katastrophe

Europa, Eine Katastrophe Grafik: alexandre-roche.com Europa, 1347. Eine Katastrophe bricht über Europa herein. Der Schwarze Tod wütet über den Kontinent und rafft binnen 5 Jahren einen Großteil der Bevölkerung dahin. Sie besiedeln

Mehr

WHO IS LU? KURZBESCHRIEB. Ein Spiel von Simon Stirnemann Illustration: Rahel Nicole Eisenring SPIELINHALT

WHO IS LU? KURZBESCHRIEB. Ein Spiel von Simon Stirnemann Illustration: Rahel Nicole Eisenring SPIELINHALT WHO IS LU? Ein Spiel von Simon Stirnemann Illustration: Rahel Nicole Eisenring KURZBESCHRIEB Jemand der Mitspielenden ist Lu. Aber nur eine einzige die eingeweihte Person weiß, wer Lu ist. Die anderen

Mehr

Riot Wirf den ersten Stein

Riot Wirf den ersten Stein Riot Wirf den ersten Stein Inhalt: 1 Spielbrett 42 Demonstranten Karten 10 öffentliche Meinung Karten (PO) 2 Nationalistisches-Ziel Karten (NG) 4 Übersichtsmatten 96 Einheiten-spielsteine Das Spielbrett

Mehr

Design: Buck Design, DE Ravensburger Redaktion: Tina Landwehr

Design: Buck Design, DE Ravensburger Redaktion: Tina Landwehr Design: Buck Design, DE Ravensburger Redaktion: Tina Landwehr INHALT 80 Zahlenkarten in 4 Farben mit den Werten von 1 bis 20. ZIEL DES SPIELS Jeder Spieler versucht, möglichst schnell seine Handkarten

Mehr

Die höchste Karte gewinnt (für 2 bis 4 Spieler)

Die höchste Karte gewinnt (für 2 bis 4 Spieler) Die höchste Karte gewinnt (für 2 bis 4 Spieler) Für dieses Spiel erhält jeder Spieler die Karten von 1 bis 11 einer Farbe und nimmt sie auf die Hand. Sortiert alle übrigen Karten aus und legt sie zurück

Mehr

Ein Spiel für 1 4 Clankrieger ab 10 Jahren.

Ein Spiel für 1 4 Clankrieger ab 10 Jahren. Ein Spiel für 1 4 Clankrieger ab 10 Jahren. Wir schreiben das Jahr 122 n. Chr.: Um die Nordgrenze des Römischen Reiches zu verteidigen, befiehlt Kaiser Hadrian den Bau eines befestigen Walls, der Britannien

Mehr

Das heisse Spiel um Stars und Hits

Das heisse Spiel um Stars und Hits Das heisse Spiel um Stars und Hits Für 2 bis 6 Spieler ab 8 Jahren Idee und Ziel des Spiels Als Manager einer Schallplattenfirma hat man die Aufgabe, weltbekannte Künstler unter Vertrag zu nehmen, mit

Mehr

Sébastien Dujardin. Spielregel

Sébastien Dujardin. Spielregel Sébastien Dujardin Spielregel Als Anführer einer antiken Zivilisation erkundest du unbekannte Länder und baust dir ein Imperium auf. Gründe neue Städte, errichte Gebäude, baue Rohstoffe ab und erschließe

Mehr

Spielvorbereitung und Übersicht

Spielvorbereitung und Übersicht Spielvorbereitung und Übersicht Spielmaterial: 1 Spielplan 5 Zauberbücher 5 Lesezeichen 87 Abenteuerkarten 28 Schatzkarten 1 Almanach, 40 Geldtaler 5 Reihenfolgemarker 5 Spielfiguren 1 Magie-Level-Marker

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Karten. Das weltbekannte Kreuzwortspiel! 92 Buchstabenkarten mit folgendem Wert und Verteilung:

Karten. Das weltbekannte Kreuzwortspiel! 92 Buchstabenkarten mit folgendem Wert und Verteilung: EINLEITUNG SCRABBLE Karten ist eine schnelle und einfache Version des klassischen SCRABBLE Spiels. Spieler unterschiedlichen Alters und mit unterschiedlichen Fähigkeiten können dieses Spiel miteinander

Mehr

NILE - Das altägyptische Landwirtschaftsspiel

NILE - Das altägyptische Landwirtschaftsspiel NILE - Das altägyptische Landwirtschaftsspiel ÜBERBLICK In Nile ziehen 2-6 Spieler Karten, um damit ihre Felder zu bepflanzen. Zu Beginn jeder Runde gibt es eine Überschwemmung, die darüber entscheidet,

Mehr

Steinmikado I. Steinmikado II. Steinzielwerfen. Steinwerfen in Dosen

Steinmikado I. Steinmikado II. Steinzielwerfen. Steinwerfen in Dosen Steinmikado I Steinmikado II : ab 4 : ab 4 : 20 Steine : 20 Steine Spielregel : M 10-01 In der Mitte des Raumes schichten wir einen Steinberg auf. Die Aufgabe besteht darin, vom Fuße des Berges jeweils

Mehr

Durch Wissen Millionär WerDen... Wer hat zuerst die Million erreicht? spielanleitung Zahl der spieler: alter: redaktion / autor: inhalt:

Durch Wissen Millionär WerDen... Wer hat zuerst die Million erreicht? spielanleitung Zahl der spieler: alter: redaktion / autor: inhalt: Spielanleitung Durch Wissen Millionär werden... Diesen Traum kann man sich in diesem beliebten Quiz-Spiel erfüllen. Ob allein oder in der geselligen Runde dieses Quiz enthält 330 Fragen und 1.320 Multiple-Choice-Antworten.

Mehr

22 218 Autorin: Redaktionelle Mitarbeit: Illustration: Design: Inhalte: 2 unterschiedlichen Spielen bärenstarken Reisespiel

22 218 Autorin: Redaktionelle Mitarbeit: Illustration: Design: Inhalte: 2 unterschiedlichen Spielen bärenstarken Reisespiel Ravensburger Spiele Nr. 22 218 6 Autorin: Ingeborg Ahrenkiel Redaktionelle Mitarbeit: Cornelia Keller, Imke Kretzmann, Martina Bieringer, Torsten Reinecke, Angelika Au, Kristian Peetz Illustration: Imke

Mehr

Spielmaterial. Spielidee

Spielmaterial. Spielidee von Thomas Pauli Spieler: 2 6 Personen Alter: ab 8 Jahren Dauer: ca. 45 Minuten Spielmaterial 150 Zahlenkarten, 15 Joker je 15x mit den Zahlen 1-10 Spielidee Jeder Spieler bekommt einen Stapel mit 20 Karten.

Mehr

Ein Rechenspiel auf der Hunderter-Tafel. Reinhold Wittig

Ein Rechenspiel auf der Hunderter-Tafel. Reinhold Wittig Ein Rechenspiel auf der Hunderter-Tafel Reinhold Wittig Ein Rechenspiel auf der Hunderter-Tafel für 2 Spieler ab 8 Jahren Autor Reinhold Wittig Inhalt 1 Spielbrett (Hunderter-Tafel) 1 transparente Maske

Mehr

Bericht vom 1. Leipziger Seminar am 25. November 2006

Bericht vom 1. Leipziger Seminar am 25. November 2006 Bericht vom 1. Leipziger Seminar am 25. November 2006 Das Wythoff-Nim-Spiel Wir wollen uns ein Spiel für zwei Personen ansehen, welches sich W.A.Wythoff 1907 ausgedacht hat: Vor den Spielern liegen zwei

Mehr

Material. 120 Karten : 36 Deckkarten in 4 Farbkombinationen, zu je 9 Karten mit den Zahlen 0,1,2,3,4,4,5,6,7

Material. 120 Karten : 36 Deckkarten in 4 Farbkombinationen, zu je 9 Karten mit den Zahlen 0,1,2,3,4,4,5,6,7 Material von Hanno und Wilfried Kuhn 120 Karten : 36 Deckkarten in 4 Farbkombinationen, zu je 9 Karten mit den Zahlen 0,1,2,3,4,4,5,6,7 49 Zentralkarten in gelb, mit den Zahlen von 0...9 31 Zielkarten,

Mehr

Risiko mit Missionskarten

Risiko mit Missionskarten Risiko mit Missionskarten 3-5 SPIELER SPIELREGELN FÜR 2 5 SPIELER ALTER 10+ Die folgenden Regeln gelten zusätzlich zum, mit diesen beiden Ausnahmen: 1. Jeder Spieler nimmt sich eine farbige Armee und legt

Mehr

Spielmaterial. Spielablauf und Spielziel

Spielmaterial. Spielablauf und Spielziel Ein Spiel von Kimmo Sorsamo Auf dem Bazar in Kairo geht es frühmorgens schon hoch her. Teppiche, Öle und edle Gewürze wollen an den Kunden gebracht werden. Aber nur ein großer Stand bringt den Erfolg.

Mehr

Das Handbuch zu Kiriki. Albert Astals Cid Eugene Trounev Übersetzung: Burkhard Lück

Das Handbuch zu Kiriki. Albert Astals Cid Eugene Trounev Übersetzung: Burkhard Lück Albert Astals Cid Eugene Trounev Übersetzung: Burkhard Lück 2 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung 5 2 Spielanleitung 6 3 Spielregeln, Spielstrategien und Tipps 8 3.1 Spielregeln..........................................

Mehr

Ein Spiel von Louis & Stefan Malz für 2-4 Personen ab 12 Jahren.

Ein Spiel von Louis & Stefan Malz für 2-4 Personen ab 12 Jahren. Ein Spiel von Louis & Stefan Malz für 2-4 Personen ab 12 Jahren. Japan in der Zeit von 1603 bis 16: Die Position des Kaisers ist schwach. An seiner Stelle herrscht mit strenger Hand ein Shogun der Tokugawa

Mehr

SPIELIDEE SPIELMATERIAL. Wilko Manz SPIELIDEE

SPIELIDEE SPIELMATERIAL. Wilko Manz SPIELIDEE Wilko Manz New York, in den 30-er Jahren. Der Bauboom befindet sich auf seinem Höhepunkt. Vor allem entlang der berühmten Fifth Avenue schießt ein Hochhaus nach dem anderen aus dem Boden. Doch welches

Mehr

8 + Wer hat zuerst ne Million? INHALT ALTER

8 + Wer hat zuerst ne Million? INHALT ALTER INHALT BRAND Spielvorbereitung.... 4 C Das berühmte Spiel um den großen Deal C Spielfiguren & Spielgeld... 5 Machen Sie eine Million..................................... 6 & 7 LOS-Feld & Spielfigur aufwerten...

Mehr

Halali Spielanleitung/Spielregeln. Brettspielnetz.de Team Copyright 2016 Brettspielnetz.de

Halali Spielanleitung/Spielregeln. Brettspielnetz.de Team Copyright 2016 Brettspielnetz.de Halali Spielanleitung/Spielregeln Brettspielnetz.de Team Copyright 2016 Brettspielnetz.de Inhalt Halali Spielregeln...1 Spielidee...2 Spielstart und Spielverlauf...3 Ein Kärtchen umdrehen...4 Aufgedecktes

Mehr

Zug um Zug zum Eisenbahnbaron. Zug um Zug zum Eisenbahnbaron

Zug um Zug zum Eisenbahnbaron. Zug um Zug zum Eisenbahnbaron Zug um Zug zum Eisenbahnbaron Zug um Zug zum Eisenbahnbaron Spieler: 2-6 Alter: ab 12 Jahren Dauer: ca. 90 Min Inhalt: Spielidee und Inhalt...2 Spielvorbereitung...4 Das Schienennetz...6 Die vier Schienenarten...6

Mehr

das Kartenspiel Spielidee Spielmaterial

das Kartenspiel Spielidee Spielmaterial das Kartenspiel Spielidee Das spannende Zocken in der glamourösen Welt von Las Vegas geht weiter! Nur wer mit dem richtigen Riecher, etwas Mut zum Risiko und auch dem gewissen Quäntchen Glück Mehrheiten

Mehr

Einleitung. Spielmaterial. Sun Tzu. Und wie Wasser keine unveränderliche Form kennt, gibt es im Krieg keine unveränderlichen Bedingungen.

Einleitung. Spielmaterial. Sun Tzu. Und wie Wasser keine unveränderliche Form kennt, gibt es im Krieg keine unveränderlichen Bedingungen. Spielregeln 1 Einleitung Waffen klirren, Wasser spritzt und die dröhnenden Schlachtrufe gepanzerter Ochsenfrösche erschallen über den vom Mond beleuchteten Sumpf. Amphibische Armeen springen im verzweifelten

Mehr

Primzahlen und RSA-Verschlüsselung

Primzahlen und RSA-Verschlüsselung Primzahlen und RSA-Verschlüsselung Michael Fütterer und Jonathan Zachhuber 1 Einiges zu Primzahlen Ein paar Definitionen: Wir bezeichnen mit Z die Menge der positiven und negativen ganzen Zahlen, also

Mehr

Spielmaterial. Hallo! Ich bin der kleine AMIGO und zeige euch, wie dieses Spiel funktioniert. Viel Spaß! von Liesbeth Bos

Spielmaterial. Hallo! Ich bin der kleine AMIGO und zeige euch, wie dieses Spiel funktioniert. Viel Spaß! von Liesbeth Bos Kissenschlacht_Regel.qxp:Layout 1 19.05.2010 12:00 Uhr Seite 1 Hallo! Ich bin der kleine AMIGO und zeige euch, wie dieses Spiel funktioniert. Viel Spaß! von Liesbeth Bos Spieler: 2 4 Personen Alter: ab

Mehr

BIERPONG. Regelwerk. Stand: 30.6.2014 2.1. www.club-traumtaenzer.de

BIERPONG. Regelwerk. Stand: 30.6.2014 2.1. www.club-traumtaenzer.de BIERPONG Regelwerk Stand: 30.6.2014 2.1 www.club-traumtaenzer.de 1. VORBEREITUNG 1.1. Mannschaften - Es spielen zwei Mannschaften mit jeweils zwei Personen. 1.2. Spielmaterial - 1 Biertisch - 2 Tischtennisbälle

Mehr

Die Gärten von Versailles Das schnelle Gartenbauspiel von Lena und Günter Burkhardt für 2 4 Spieler ab 8 Jahren

Die Gärten von Versailles Das schnelle Gartenbauspiel von Lena und Günter Burkhardt für 2 4 Spieler ab 8 Jahren Spielanleitung Die Gärten von Versailles Das schnelle Gartenbauspiel von Lena und Günter Burkhardt für 2 4 Spieler ab 8 Jahren Spielidee Jeder Spieler hat das Ziel, vom König zum königlichen Gärtner ernannt

Mehr

1) 2) 3) 4) 7) Der jüngste Spieler wird Startspieler und bekommt den Startspielermarker. Spielziel. Spielmaterial und Spielaufbau

1) 2) 3) 4) 7) Der jüngste Spieler wird Startspieler und bekommt den Startspielermarker. Spielziel. Spielmaterial und Spielaufbau Spielziel Ein spannendes Strategiespiel für 3 5 Spieler ab 14 Jahren Europa macht sich bereit für den großen Kreuzzug: Die Templer reisen durch die Lande, rekrutieren Ritter in den Städten und treiben

Mehr

Robert R. Agular Thomas Kobert. 5. Auflage HTML. Inklusive CD-ROM

Robert R. Agular Thomas Kobert. 5. Auflage HTML. Inklusive CD-ROM Robert R. Agular Thomas Kobert 5. Auflage HTML Inklusive CD-ROM Vor wort Willkommen in der großen Welt des Internets! Auch so hätte man dieses Buch nennen können, da du hier alles erfahren wirst, um selber

Mehr

9x Priester 9x Schrein 12x Steinmetz 8x Orakel* 20 Bauern unterteilt in 4 verschiedene Typen (5 Karten pro Typ)

9x Priester 9x Schrein 12x Steinmetz 8x Orakel* 20 Bauern unterteilt in 4 verschiedene Typen (5 Karten pro Typ) Die Bewohner Balis betrachten ihre Insel als eine Welt von Göttern und Dämonen. Daher gibt es in jedem Haus einen Schrein, und in jedem Dorf gibt es mehrere Tempel. Die Menschen opfern einen Großteil ihrer

Mehr

Spielerklärung Ultimate Texas Hold em

Spielerklärung Ultimate Texas Hold em Spielerklärung Ultimate Texas Hold em Ultimate Texas Hold em ist ein spannendes Poker-Spiel mit verdeckten- und Gemeinschaftskarten. Bei dieser Pokervariante spielen die Gäste gegen die Spielbank und nicht

Mehr

Inhalt. Ziel des Spiels. Vorbereitung

Inhalt. Ziel des Spiels. Vorbereitung Die nachfolgenden Spielregeln des Spiels Ohne Furcht und Adel veröffentlichen wir mit der freundlichen Genehmigung der Hans im Glücks Verlags GmbH OHNE FURCHT UND ADEL von Bruno Faidutti für 3-7 Spieler

Mehr

Einnahmen und Ausgaben

Einnahmen und Ausgaben Einnahmen und Ausgaben Sophie in der Zwickmühle Stolz schüttelt Sophie ihre kleine Kiste. Darin ist das ganze Geld, das sie gestern auf dem Flohmarkt verdient hat. Spiel - sachen, Comics und Kleidung,

Mehr

Lineargleichungssysteme: Additions-/ Subtraktionsverfahren

Lineargleichungssysteme: Additions-/ Subtraktionsverfahren Lineargleichungssysteme: Additions-/ Subtraktionsverfahren W. Kippels 22. Februar 2014 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 2 2 Lineargleichungssysteme zweiten Grades 2 3 Lineargleichungssysteme höheren als

Mehr

6 Kontinente 42 Länder Armeen = Spielsteine

6 Kontinente 42 Länder Armeen = Spielsteine Risiko Ein Strategiespiel um die Befreiung besetzter Länder. Bei diesem Spiel gibt es - wie leider auch in der Realität - Einflußsphären, deren Bestand Besatzungsarmeen zu erhalten versuchen. Ziel von

Mehr

SPIELIDEE: Die millionenschweren Spieler starten ihre aufregende Erlebnistour rund um die Welt des Jetsets. Im Lauf des Spiels bereisen sie per Privat

SPIELIDEE: Die millionenschweren Spieler starten ihre aufregende Erlebnistour rund um die Welt des Jetsets. Im Lauf des Spiels bereisen sie per Privat Spielregel SPIELIDEE: Die millionenschweren Spieler starten ihre aufregende Erlebnistour rund um die Welt des Jetsets. Im Lauf des Spiels bereisen sie per Privatjet, Yacht oder Limousine die halbe Welt

Mehr

Stefan Risthaus. Ein Kartenspiel für 2-6 Spieler ab 10 Jahren, Spieldauer ca. 20 Minuten

Stefan Risthaus. Ein Kartenspiel für 2-6 Spieler ab 10 Jahren, Spieldauer ca. 20 Minuten Stefan Risthaus Ein Kartenspiel für -6 Spieler ab 0 Jahren, Spieldauer ca. 0 Minuten Spielidee Die reiche Hansestadt Visby sieht sich immer wieder Angriffen der neidischen Landbevölkerung ausgesetzt. Als

Mehr

Scott Almes. 2-4 Spieler, ab 8 Jahren, 20 Minuten

Scott Almes. 2-4 Spieler, ab 8 Jahren, 20 Minuten Scott Almes Spielanleitung 2-4 Spieler, ab 8 Jahren, 20 Minuten Seid ihr bereit, eure Kindheitsträume wahr werden zu lassen? Dann wird es Zeit, Das allerbeste Baumhaus zu bauen! Im Spiel tretet ihr gegeneinander

Mehr

Nils Nilsson A /17. Ein kniffeliges Würfelspiel für 2-5 Spieler ab 8 Jahren

Nils Nilsson A /17. Ein kniffeliges Würfelspiel für 2-5 Spieler ab 8 Jahren Nils Nilsson A11515 1/17 Ein kniffeliges Würfelspiel für - 5 Spieler ab 8 Jahren 1 E ndlich ein König! Du bist am Ziel deiner Wünsche. Zufrieden sitzt du auf deiner Burg und schaust über dein wunderschönes

Mehr

Spielmaterial. Spielidee. 36 Karten Streckenabschnitt 14 x Vollgas! 14 x Bremsen! 8 x Crash!

Spielmaterial. Spielidee. 36 Karten Streckenabschnitt 14 x Vollgas! 14 x Bremsen! 8 x Crash! D A S T A K T I S C H E K A R T E N S P I E L Alter: 8+, Dauer: 20-30 Minuten, Spieler: 2-6 Spielmaterial 36 Karten Streckenabschnitt 14 x Vollgas! 14 x Bremsen! 8 x Crash! 60 Handkarten bestehend aus

Mehr

Ein Spiel von David V. H. Peters und Harry Wu für 2-5 Personen

Ein Spiel von David V. H. Peters und Harry Wu für 2-5 Personen Reiche Kaufmannsfamilien ziehen mit ihren Karawanen entlang der Seidenstraße, um lukrative Geschäfte zu machen. Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Händlern, die in diese Spielmaterial Ein Spiel von

Mehr

Willkommen im Kosmos. Spielübersicht. Ein Spielzug. Was ist eine Kolonie?

Willkommen im Kosmos. Spielübersicht. Ein Spielzug. Was ist eine Kolonie? Willkommen im Kosmos Vor unzähligen Äonen, am Anbeginn eines längst vergessenen Zeitalters, entwickelte sich im Zentrum einer Spiralgalaxie eine Rasse, die als die Ahnen bekannt werden würden. Sie waren

Mehr

Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu!

Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu! Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu! Beschluss der 33. Bundes-Delegierten-Konferenz von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN Leichte Sprache 1 Warum Leichte Sprache? Vom 25. bis 27. November 2011 war in

Mehr

Was meinen die Leute eigentlich mit: Grexit?

Was meinen die Leute eigentlich mit: Grexit? Was meinen die Leute eigentlich mit: Grexit? Grexit sind eigentlich 2 Wörter. 1. Griechenland 2. Exit Exit ist ein englisches Wort. Es bedeutet: Ausgang. Aber was haben diese 2 Sachen mit-einander zu tun?

Mehr

Vibono Coaching Brief -No. 39

Vibono Coaching Brief -No. 39 Gemüse hat doch auch Kohlenhydrate! Wieso kann man mit Gemüse also überhaupt abnehmen? Vibono GmbH 2011-2012, www.vibono.de Kann man mit Gemüse abnehmen, wenn es doch auch Kohlenhydrate hat? Diese Frage

Mehr

Übersicht. Reiner Knizias. Die Spieler sind Einkäufer für verschiedene Handelshäuser zur Zeit der berühmten florentinischen

Übersicht. Reiner Knizias. Die Spieler sind Einkäufer für verschiedene Handelshäuser zur Zeit der berühmten florentinischen Reiner Knizias Übersicht Die Spieler sind Einkäufer für verschiedene Handelshäuser zur Zeit der berühmten florentinischen Familie der Medicis. Es herrscht ein scharfer Konkurrenzkampf, aber gleichzeitig

Mehr