INTERAKTIV -MARKETING. Für professionelle Newsletter & E Mailings Interaktiv GmbH Creative Information Solutions

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "INTERAKTIV E-MAIL-MARKETING. Für professionelle Newsletter & E Mailings. 2011 Interaktiv GmbH Creative Information Solutions"

Transkript

1 INTERAKTIV -MARKETING Für professionelle Newsletter & E Mailings 2011 Interaktiv GmbH Creative Information Solutions

2 INHALTSVERZEICHNIS Wie mache ich -Marketing? 03 Was wir bieten! Betreuung, Layout Erstellung, Software Bereitstellung Newsletter Auswertung Die Software 05 Die einzelnen Funktionen im Überblick Analysen und Reports 08 Auswertung Ihres Newsletters mit Verbesserungsvorschlägen

3 WIE MACHE ICH -MARKETING? Was wir bieten! 03 Sie wollen Ihre Kunden personalisiert mit Informationen ansprechen? WAS WIR BIETEN: Wir bieten Ihnen professionellen -Versand. So haben Sie die Möglichkeit schnell und kostengünstig ständig mit Ihren Kunden in Kontakt zu blieben. Bei uns erhalten Sie eine umfassende Beratung von der Konzeption über die Content-Erstellung und das Hinzugewinnen von Abonnenten bis hin zu übergreifenden Themen wie Design und Kundenansprache. Wir bieten Ihnen dazu einen umfassenden und leistungsfähigen -Marketing Service mit einfach zu bedienender Software- Benutzeroberfläche, in der Sie online Newsletter erstellen und an Ihre Kunden versenden können. Den Erfolg Ihrer Newsletter können wir durch umfangreiche Statistiken wie Klick-und Öffnungsraten, Durchschnittswerte und Prognosen auswerten, kontrollieren und optimieren. Die wichtigsten Punkte auf einen Blick: Funktionen: Pflege Ihrer Empfängerdaten Messung der Öffnungs-und Klickraten Segmentierung nach Zielgruppen Design: Individualisierte Ansprache Analyse: Analyse der Performance Optimale Darstellung in den wichtigsten -Clients i d f d h b b h f Wir sorgen dafür, dass Ihre Werbebotschaft beim Empfänger ankommt und überzeugt!

4 WIE MACHE ICH -MARKETING Design 04 INDIVIDUELLES NEWSLETTER-LAYOUTLAYOUT Gerne erstellen wir ein individuelles Newsletter-Layout für Sie und setzen das Layout als Vorlage in die -Software ein.

5 SOFWARE Die Funktionen 05 DIE SOFTWARE Sie erhalten eine Domain für Ihre -Software, newsletter.ihre-domain.de zum Beispiel:, unter der Sie sich einloggen können und Zugriff auf die Funktionen der Software erhalten. Es müssen keine zusätzlichen Software-Installationen auf Ihrem PC vorgenommen werden.

6 SOFWARE Die Funktionen im Überblick 06 ÜBERSICHT ÜBER DIE -FUNKTIONEN Innerhalb einer erstellten Vorlage können Sie Elemente individuell per Drag & Drop platzieren oder verschieben. Mit wenigen Klicks können Sie so die Elemente Ihres Newsletters zusammenstellen. Die Integration eines RSS-Feeds stellt ebenfalls kein Problem dar: Fügen Sie das Feed einfach über die Newsletter- Navigation ein. One-Click-Textversion: Mit nur einem Klick können Sie Ihre HTML-Newsletter in einen Text-Newsletter umwandeln und so alle Empfänger erreichen. Vorschau durch Testversand: Wählen Sie beliebig viele Empfänger aus, die eine Testversion des Newsletter vor dem eigentlichen Versand erhalten. Einfache und komfortable Newsletter- Erstellung für Redakteure durch Vorlagen Zeitgesteuerter Versand zum Wunschtermin Newsletter-Archiv, das in Ihre Website eingebunden werden kann Einrichtung mehrerer Empfängergruppen möglich zum effektiven Verwalten und Pflegen Ihrer Empfängerdaten Komfortabler Import und Export Ihrer Empfängerdaten Umfangreiche Reporting-Funktionen u.a. mit effektivem Bounce-Management: Verwaltung der nicht zustellbaren s Bei größeren Empfängergruppen: A/B-Tests Zusatzfunktionen wie Design-und Spam-Tests vor dem Versenden Pflichtangaben wie Impressum und Abmeldelink: Ebenfalls mit nur einem Klick können Sie Ihr Impressum sowie den gesetzlich vorgeschriebenen Abmeldelink im Footer Ihres Newsletters platzieren. Integration in Ihr Content Management System oder Ihr Tracking Tool Schnittstellen z.b. zu xt:commerce und Google Analytics Strenge Anti-Spam-Regeln aufgrund der Zertifizierung durch die Certified Senders Alliance

7 SOFWARE Verwaltung 07 EMPFÄNGER- VERWALTUNG Für einfache, übersichtliche und sichere Verwaltung Ihrer Empfängerdaten Beliebig viele Empfängergruppen: Verwalten und pflegen Sie Ihre Empfängerdaten übersichtlich und effektiv. Bounce-Management und Blacklist: Mit Bounce-Management werden dauerhaft unzustellbare E- Mail-Adressen aus Ihrem System entfernen. Bei der Verwaltung der Blacklist besteht die Möglichkeit, Empfänger von Gruppenoder Account-bezogenen Newslettern zu entfernen. So vermeiden Sie ungewollte s an Ihre Empfänger. Einfacher und komfortabler Import und Export: Importieren Sie Ihre Empfängerdaten manuell per CSV-oder TXT-Datei oder richten Sie einen automatischen Import per URL oder FTP ein. Auf diese Weise gehen Sie sicher, dass Ihnen garantiert keine Newsletter-Anmeldungen verloren gehen. Schnittstellen zu Online-Shops und Content Management Systemen: Eine automatisierte Datenübertragung an Ihr System ist durch verschiedene Schnittstellen möglich. Manuelle Übertragungen werden so unnötig. Anmeldeformulare mit Double-Opt-In: Segmentierung durch benutzerdefinierte Daten: Sie können schnell und einfach Newsletter-Anmeldeformulare in Segmentieren Sie Ihre Empfänger in Gruppen, beispielsweise nach Ihre Website integrieren und die Newsletter-Anmeldung durch Hobbies oder Interessen, sodass Sie sie individuell anschreiben können. Double-Opt-In-Verfahren vor Spam und Missbrauch schützen. Dazu können Sie verschiedene Zusatzfelder für Ihre Empfängerdaten einfügen, um weitere Daten zu den Empfängern außer Vor-und Beim Double-Opt-In erhält der Empfänger nach Absenden des Nachname sowie -Adresse zu verwalten. Anmeldeformulars eine , die noch einmal einen Bestätigungslink enthält. Auf diese Weise verstößt Ihre - Anmeldung garantiert nicht gegen geltende Anti-Spam-Gesetze.

8 ANALYSE & REPORT Auswertung 08 ANALYSE & REPORT Werten Sie Ihre versendeten Newsletter durch unsere umfangreichen Analyse-Möglichkeiten aus und messen Sie, wie viele Empfänger wann, wo und wie oft geklickt haben. Folgende Auswertungen stehen unter anderem zur Verfügung: -Programme und Geo-Tracking Haben Sie sich nicht immer schon einmal gefragt, welche - Programme Ihre Kunden bevorzugt verwenden und von wo aus die meisten Klicks im Newsletter generiert werden? Unsere Auswertungen beantworten diese Fragen schnell und zeigen Ihnen, in welchen Orten, Regionen oder Ländern Ihre Kunden sind und welche Technik sie beim Abrufen Ihrer s verwenden. Einfache Auswertung durch ein übersichtliches Overlay,, das über Ihren Newsletter gelegt wird: hier sehen Sie mit einem Blick, welche Überschriften, Links und Texte des Newsletters für die Kunden besonders interessant waren und zu Klicks geführt haben. Optimierung durch A/B-Test Wenn Sie über eine große Empfängergruppe verfügen, dann können Sie den Erfolg Ihrer s im Voraus steuern. Senden zwei verschiedene Versionen Ihres Newsletters an zwei Teile Ihrer Empfängergruppe und testen Sie, welche Version die bessere Öffnungs-, Klick-oder Konversionsrate hat. Diese Version schicken Sie anschließend an die restliche Empfängergruppe. Unsere A/B-Tests können Sie entweder automatisch durchführen oder manuell festlegen, welche Version an alle Empfänger gesendet wird.

9 ANALYSE & REPORT Reports 09 REPORTS Conversion-Tracking: Wenn Sie etwas verkaufen möchten, dann sollten Sie wissen, wie Ihr Return-on-Investment aussieht und wie viele Bestellungen oder Umsatz Sie durch Ihre -Kampagne generieren konnten. Öffnungs-und Klickraten: Diese Werte können Sie in eigentlich jeder Newsletter- Software einsehen. Wir bieten Ihnen jedoch zusätzlich eine Übersicht über die durchschnittlichen Klickraten im Zeitverlauf. Beobachten Sie, welche Newsletter besonders häufig geöffnet wurden und welche seltener und wie sich diese Raten entwickeln.

10 ANALYSE & REPORT Regeln 10 ANTI-SPAM-REGELN Unsere -Software gehört zur sogenannten Certified Senders Alliance, wodurch Ihre s bei den teilnehmenden Internet Service Providern auf der Positivliste stehen und nicht als Spam aussortiert werden. So kommen Ihre s sicher beim Empfänger an und die Wahrscheinlichkeit steigt, dass die s auch gelesen werden. Spammer sind bei unserer -Software ausdrücklich nicht erwünscht! Wenn Sie sich für unsere Software entscheiden, ist der E- Mail-Versand an die folgenden Adressen nicht erlaubt: Kein Versand an gekaufte -Adressen Keine Verwendung von Adressen, die Sie seit mehr als zwei Jahren nicht kontaktiert haben Kein Versand an Adressen, die Sie im Internet recherchiert haben Keine Verwendung von Adressen, deren Anmeldung durch Single-Opt-In statt Double-Opt-In erfolgt ist

11 INTERAKTIV GMBH Kontakt 11 KONTAKT Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung. Sprechen Sie uns an und wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot zu Ihren persönlichen Bedürfnissen und Wünschen beim Newsletter-Marketing. Telefon:

Professionelle E-Mail Marketing Software

Professionelle E-Mail Marketing Software Professionelle E-Mail Marketing Software Inhalt Vielen Dank, dass Sie sich für unsere E-Mail Marketing Software CleverReach entschieden haben. In der folgenden Präsentation zeigen wir Ihnen die Vorteile

Mehr

Ausgereift, von Profi s, steigert Umsatz - E-Mail Marketing mit mailingpoint

Ausgereift, von Profi s, steigert Umsatz - E-Mail Marketing mit mailingpoint Ausgereift, von Profi s, steigert Umsatz - E-Mail Marketing mit mailingpoint E-Mail-Versand mit mailingpoint spart Zeit und bringt Geld. Ausgereift, von Profi s entwickelt und einfach in der Bedienung

Mehr

E-Mail Kampagnen mit Maildog

E-Mail Kampagnen mit Maildog E-Mail Kampagnen mit Maildog Dokumentversion 2.0 1 E-Mail Marketing leicht gemacht Das Maildog Newslettersystem bietet alles um erfolgreiche Newsletterkampagnen durchzuführen. Newsletter erstellen Erstellen

Mehr

«Web-to-Lead» Die Online-Software für professionelles E-Mail Marketing

«Web-to-Lead» Die Online-Software für professionelles E-Mail Marketing Die Online-Software für professionelles E-Mail Marketing «Web-to-Lead» E-Mail-Marketing ganz einfach und intuitiv Das Erstellen und der Versand von Newslettern an eine Vielzahl von Empfängern ist kein

Mehr

Die Online-Software für professionelles E-Mail Marketing. WebtoLead

Die Online-Software für professionelles E-Mail Marketing. WebtoLead Die Online-Software für professionelles E-Mail Marketing WebtoLead E-Mail-Marketing ganz einfach und intuitiv Das Erstellen und der Versand von Newslettern an eine Vielzahl von Empfängern ist kein Problem,

Mehr

optivo broadmail Die leistungsstarke Software für professionelles E-Mail-Marketing

optivo broadmail Die leistungsstarke Software für professionelles E-Mail-Marketing Die leistungsstarke Software für professionelles E-Mail-Marketing Einführung Top-Leistung einfach verpackt E-Mail-Marketing ist eine besonders effektive Werbeform. Mit keiner anderen Marketing-Gattung

Mehr

Sparkassen-Finanzportal GmbH Vorstellung emma 23.02.2015 Seite 1

Sparkassen-Finanzportal GmbH Vorstellung emma 23.02.2015 Seite 1 Seite 1 Professionelle Lösung für Ihr E-Mail Marketing Seite 2 Frei konfigurierbares Dashboard Ermöglicht Ihnen den unmittelbaren Zugriff auf alle wichtigen Funktionen Seite 3 Verschiedene Templates Ihnen

Mehr

Inxmail Professional 4.0

Inxmail Professional 4.0 Funktionsübersicht 2 Funktionsübersicht Inxmail Professional, das ist die innovative und bewährte Lösung, der weltweit über 1.000 Unternehmen vertrauen. Profitieren auch Sie von professionellem E-Mail-Marketing

Mehr

Stand: November 2010 Seite 1 von 5

Stand: November 2010 Seite 1 von 5 Stand: November 2010 Seite 1 von 5 L.U.N. L.U.N. das professionelle E-Mail-Marketing Tool von Lohbeck & Unnasch ://interactive/. Unternehmen, Verbände und Institute brauchen Lösungen für Ihre Online Kommunikation,

Mehr

awisto e-marketing Kundenfang mit Adleraugen Microsoft Dynamics CRM

awisto e-marketing Kundenfang mit Adleraugen Microsoft Dynamics CRM awisto e-marketing Kundenfang mit Adleraugen Microsoft Dynamics CRM awisto business solutions GmbH Mittlerer Pfad 4 70499 Stuttgart T +49 (7) 60474-0 F +49 (7) 60474-0 info@awisto.de www.awisto.de Die

Mehr

Modul Versand. Das Modul Versand versendet rasch und zuverlässig eine praktisch unbegrenzte Zahl von E- Mails an Ihre Empfänger.

Modul Versand. Das Modul Versand versendet rasch und zuverlässig eine praktisch unbegrenzte Zahl von E- Mails an Ihre Empfänger. Modul Versand Das Modul Versand versendet rasch und zuverlässig eine praktisch unbegrenzte Zahl von E- Mails an Ihre Empfänger. Sie können die Nachrichten personalisiert im Textoder HTML-Format verschicken.

Mehr

NLprofessional Newsletter- und E-Mail-Marketing - Software

NLprofessional Newsletter- und E-Mail-Marketing - Software NLprofessional Newsletter- und E-Mail-Marketing - Software Nachfolgend sind alle Funktionen der NLprofessional-Grundversion 3.0 und den verfügbaren Erweiterungen (Cronjob-AddOn 4.0, MultiUser-AddOn 1.0,

Mehr

E-MAIL MARKETING. mehr erreichen mit sendeffect. www.sendeffect.de

E-MAIL MARKETING. mehr erreichen mit sendeffect. www.sendeffect.de E-MAIL MARKETING mehr erreichen mit sendeffect www.sendeffect.de Was ist der Sendeffekt? Der Sendeffekt bedeutet für unsere Kunden eine Umsatzsteigerung sowie eine Kostenreduzierung. Warum? Weil der Wert

Mehr

Inxmail Professional 4.4. Funktionsübersicht

Inxmail Professional 4.4. Funktionsübersicht Inxmail Professional 4.4 Funktionsübersicht Inxmail Professional, das ist die innovative und bewährte Lösung, der weltweit über 2000 Unternehmen und 200 Agenturen vertrauen. Profi tieren auch Sie von professionellem

Mehr

10 Praxis-Tipps für erfolgreiches E-Mail Marketing im E-Commerce

10 Praxis-Tipps für erfolgreiches E-Mail Marketing im E-Commerce 10 Praxis-Tipps für erfolgreiches E-Mail Marketing im E-Commerce E-Mail Marketing White Paper Newsletter2Go Lieber Leser, der Wettbewerb wächst, die Globalisierung schreitet voran und die Digitalisierung

Mehr

2. Newsletter in der Praxis: von der Anmeldung bis zur Erfolgsmessung 53

2. Newsletter in der Praxis: von der Anmeldung bis zur Erfolgsmessung 53 Inhalt Einleitung Newsletter für Einsteiger 11 17 1.1 Entscheider-Informationen 18 Newsletter - bringt's das für uns? 18 Wird mein Newsletter überhaupt zwischen Spam wahrgenommen? 19 Rechnet sich ein Newsletter?

Mehr

XPROFILER TM. Leistungsstarke Technologie für professionelles E-Mail-Marketing

XPROFILER TM. Leistungsstarke Technologie für professionelles E-Mail-Marketing XPROFILER TM Leistungsstarke Technologie für professionelles E-Mail-Marketing Innovative und nachhaltige Kundenbindung E-Mail-Kommunikation auf Knopfdruck Umfangreiche Funktionen minimale Komplexität XPROFILER

Mehr

Handbuch zum Newsletter Modul Anleitung zum Erstellen eines eigenen Newsletters

Handbuch zum Newsletter Modul Anleitung zum Erstellen eines eigenen Newsletters Handbuch zum Newsletter Modul Anleitung zum Erstellen eines eigenen Newsletters -0- Handbuch zum Newsletter Modul Inhaltsverzeichnis - Welche Möglichkeiten bietet das Newsletter Modul? (Seite 2) - Wie

Mehr

Anleitung für CleverReach

Anleitung für CleverReach Anleitung für CleverReach Für viele unserer Kunden bietet sich das Versenden eines Online-Newsletters an, um die eigene Kundschaft einmalig oder regelmäßig über Neues und Wichtiges zu informieren. Wir

Mehr

Funktionalitäts-Übersicht Mayoris R3 und R2

Funktionalitäts-Übersicht Mayoris R3 und R2 Funktionalitäts-Übersicht Mayoris R3 und R2 Grundlagen R3 R2 Benutzerfreundliche Oberfläche in Deutsch & Englisch Zugriff 24/7 über jeden Internet-fähigen Computer mit aktueller Browser- Software Konsequente,

Mehr

Evolution im Marketing

Evolution im Marketing Evolution im Marketing Evomail Evolution im Marketing E-Mail-Marketing hat sich zu einer der effektivsten Werbeformen der letzten Jahre entwickelt. Mit Evonewsletter können Sie Ihre Kampagne innerhalb

Mehr

Kunden gewinnen. Mit intelligentem Online-Marketing. Cornelia Heck BWL-Diplomandin

Kunden gewinnen. Mit intelligentem Online-Marketing. Cornelia Heck BWL-Diplomandin Kunden gewinnen Mit intelligentem Online-Marketing Cornelia Heck BWL-Diplomandin Quelle Grafik: http://www.dettlingdesign.de/pageimages/onlinemarketing.jpg Agenda I. Einführung II. Website III. Suchmaschinen

Mehr

Achja, falls Sie mitmachen möchten: Sie können sich gerne unter http://www.rapidmail.de/ kostenlos und sofort einen Demo Zugang anlegen.

Achja, falls Sie mitmachen möchten: Sie können sich gerne unter http://www.rapidmail.de/ kostenlos und sofort einen Demo Zugang anlegen. 1 Willkommen bei rapidmail! "Mit rapidmail ist es für mich einfach, die Vorteile des E-Mail Marketing zu nutzen" Tobias Tammen, Geschäftsführer, Tarifcheck24 GmbH Wir begrüßen Sie bei rapidmail, der Newslettersoftware

Mehr

Strategien für erfolgreiche Newsletter und E-Mail-Kampagnen

Strategien für erfolgreiche Newsletter und E-Mail-Kampagnen Strategien für erfolgreiche Newsletter und E-Mail-Kampagnen Enterprise Marketing online marketing donnerstag Düsseldorf, 05.06.2008 Inhalt Über optivo Grundlagen Maximale Zustellbarkeit und optimale Darstellung

Mehr

Anwendertraining für Einsteiger

Anwendertraining für Einsteiger Anwendertraining für Einsteiger Informationen Das Anwendertraining für Einsteiger richtet sich an alle, die noch nie mit Inxmail Professional gearbeitet haben oder Ihre bisherigen Grundkenntnisse vertiefen

Mehr

How-to. E-Mail-Marketing How-to. Inxmail Professional in fünf Schritten. Ihr Kontakt zur Inxmail Academy

How-to. E-Mail-Marketing How-to. Inxmail Professional in fünf Schritten. Ihr Kontakt zur Inxmail Academy E-Mail-Marketing How-to How-to Inxmail Professional in fünf Schritten Mit diesem Dokument stellt Ihnen die Inxmail Academy einen Schnelleinstieg in Inxmail Professional zur Verfügung. Es führt Sie in fünf

Mehr

Inxmail Professional 4.3. Funktionsübersicht

Inxmail Professional 4.3. Funktionsübersicht Inxmail Professional 4.3 Funktionsübersicht Inxmail Professional, das ist die innovative und bewährte Lösung, der weltweit über 1.500 Unternehmen vertrauen. Profitieren auch Sie von professionellem E-Mail-Marketing

Mehr

Connected E-Mail-Marketing. So funktioniert E-Mail Marketing heute!

Connected E-Mail-Marketing. So funktioniert E-Mail Marketing heute! Connected E-Mail-Marketing So funktioniert E-Mail Marketing heute! Herbert Hohn Inxmail Academy / Enterprise Sales E-Mail-Marketing macht Online-Shops erfolgreich! Effizienz von Online-Werbemitteln Pop-ups

Mehr

Der Newsletter. Mehrwert in der Kommunikation eines Unternehmens. Sabina Zukowska

Der Newsletter. Mehrwert in der Kommunikation eines Unternehmens. Sabina Zukowska Der Newsletter Mehrwert in der Kommunikation eines Unternehmens Sabina Zukowska Sabina Zukowska: Der Newsletter Mehrwert in der Kommunikation eines Unternehmens S. 1 Inhalt 1. Newsletter im Mix des E-Mail-Marketings

Mehr

Angebot: E-Mail-Newsletter-Software der XQueue GmbH

Angebot: E-Mail-Newsletter-Software der XQueue GmbH XQueue GmbH Christian-Pleß-Str. 11-13 D-63069 Offenbach am Main präsenz & profil Frau Christine Riedelsberger Richelstrasse 4 80634 München XQueue GmbH Christian-Pleß-Str. 11-13 D-63069 Offenbach am Main

Mehr

Acht Tipps für nachhaltigen Erfolg im Email-Marketing

Acht Tipps für nachhaltigen Erfolg im Email-Marketing Acht Tipps für nachhaltigen Erfolg im Email-Marketing Von zickigen Email-Clients über mimosenhafte Spamfilter bis zu den Grenzen knallharter Zahlen. Acht praxisnahe Tipps von postina.net für erfolgreiches

Mehr

Worldsoft-ECMS FollowUp-Newsletter. FollowUp-Newsletter. Gruppenverwaltung. E-Mail-Vorlagen erstellen

Worldsoft-ECMS FollowUp-Newsletter. FollowUp-Newsletter. Gruppenverwaltung. E-Mail-Vorlagen erstellen 1 Mit dieser Zusatzfunktion des Worldsoft Communication Centers lassen sich automatisiert E-Mails nach voreingestellten Zeitintervallen versenden. Die Empfänger erhalten Ihre Informationen in festen Zeitabständen

Mehr

PROGRAMMATIC MARKETING

PROGRAMMATIC MARKETING PROGRAMMATIC MARKETING 21.10.2014 1 21.10.2014 2 21.10.2014 3 Programmatic Marketing...mehr als Real Time Advertising (RTA) bzw. Real Time Bidding (RTB)...sämtliche Online Marketing-Maßnahmen, die von

Mehr

Kurzanleitung zur Erstellung von Newslettern

Kurzanleitung zur Erstellung von Newslettern Kurzanleitung zur Erstellung von Newslettern Die Kurzanleitung dient als Leitfaden zur Erstellung eines E-Mail Newsletters. Zum Setup Ihres eyepin-accounts lesen Sie bitte Einrichtung Ihres Accounts oder

Mehr

gute Kundenkommunikation

gute Kundenkommunikation gute Kundenkommunikation 1 Professionelles E-Mail-Marketing mit CAS genesisworld und Inxmail Professional Inxmail GmbH D-79106 Freiburg Artwin AG CH-5600 Lenzburg E-Mail-Marketing aus einem CRM 2 E-Mail

Mehr

CHECKLISTE E-MAIL-MARKETING

CHECKLISTE E-MAIL-MARKETING CHECKLISTE E-MAIL-MARKETING E-Mail-Marketing ist das am häufigsten verwendete Marketing- Instrument im Online-Marketing. Die Stärken dieser Werbeform liegen in der direkten Ansprache des Kunden, im Aufbau

Mehr

How- to. E- Mail- Marketing How- to. Newsletter- Abmeldung optimal gestalten. Ihr Kontakt zur Inxmail Academy

How- to. E- Mail- Marketing How- to. Newsletter- Abmeldung optimal gestalten. Ihr Kontakt zur Inxmail Academy E- Mail- Marketing How- to How- to Newsletter- Abmeldung optimal gestalten Welche Gründe ein Empfänger auch für die Abmeldung von einem Newsletter hat: Jedes Kündigungshindernis sorgt für Verärgerung.

Mehr

Gelangen Sie in den Posteingang Zehn Tipps, um die Zustellbarkeit Ihrer E-Mails zu maximieren

Gelangen Sie in den Posteingang Zehn Tipps, um die Zustellbarkeit Ihrer E-Mails zu maximieren Gelangen Sie in den Posteingang Zehn Tipps, um die Zustellbarkeit Ihrer E-Mails zu maximieren Einführung Schätzungen zufolge sind 70 %* aller E-Mails Spam und zwar nicht nur unerwünschte Werbungen, sondern

Mehr

Inxmail Template Collection. Professionelle Vorlagen für individuelle Newsletter

Inxmail Template Collection. Professionelle Vorlagen für individuelle Newsletter Professionelle Vorlagen für individuelle Newsletter Newsletter Template Collection im Überblick Mobile-Optimierung und perfekte Darstellung Newsletter Templates im Vergleich Individual Template Interessiert?

Mehr

Conversion- Optimierung. So holen Sie das Maximum aus Ihren Anmeldungen

Conversion- Optimierung. So holen Sie das Maximum aus Ihren Anmeldungen Conversion- Optimierung So holen Sie das Maximum aus Ihren Anmeldungen Conversion-Optimierung So holen Sie das Maximum aus Ihren Anmeldungen Heute am Mikro und im Chat: Torben Otto Nadine Lauenstein Andreas

Mehr

Schnittstelle zu Inxmail. Prozess der Verwendung von Inxmail im Kontext von CAS genesisworld

Schnittstelle zu Inxmail. Prozess der Verwendung von Inxmail im Kontext von CAS genesisworld Schnittstelle zu Inxmail Prozess der Verwendung von Inxmail im Kontext von CAS genesisworld Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den

Mehr

MayControl - Newsletter Software

MayControl - Newsletter Software MayControl - Newsletter Software MAY Computer GmbH Autor: Dominik Danninger Version des Dokuments: 2.0 Zusammenstellen eines Newsletters Zusammenstellen eines Newsletters Artikel

Mehr

TEXT (INHALT NEWSLETTER) ERSTELLEN 3 DATEIEN HOCHLADEN 3 LAYOUT EINES NEWSLETTERS 3 PERSONALISIEREN EINES NEWSLETTERS 4

TEXT (INHALT NEWSLETTER) ERSTELLEN 3 DATEIEN HOCHLADEN 3 LAYOUT EINES NEWSLETTERS 3 PERSONALISIEREN EINES NEWSLETTERS 4 SEITE 2 Dokumentation Bedienung von DynPG. Autor: Urs Gamper Erstellt: Im Februar 2009 Inhalt TEXT (INHALT NEWSLETTER) ERSTELLEN 3 DATEIEN HOCHLADEN 3 LAYOUT EINES NEWSLETTERS 3 PERSONALISIEREN EINES NEWSLETTERS

Mehr

Newsletter-Analyse für langzeittest.de

Newsletter-Analyse für langzeittest.de # ##äö#äö Newsletter-Analyse für langzeittest.de Sehr geehrter Herr Malkowski, nach der Analyse Ihres Newsletters möchten wir Ihnen unten stehende Tipps und Verbesserungsvorschläge geben. Bitte entschuldigen

Mehr

Wie versendet man Newsletter mit einer Newsletter- Software?

Wie versendet man Newsletter mit einer Newsletter- Software? Diese Lektion teilt sich in 4 Bereiche auf. Diese sind: - Wie versendet man Newsletter mit einer Newsletter-Software? - die Auswahl des Absenders - die Formulierung des Betreffs - Umgang mit Bounces wenn

Mehr

Tipps und Hinweise zum Versand von E-Mail-Newslettern und E-Mail- Marketing-Aktionen Anti-Spam-Policy!!!!!!!

Tipps und Hinweise zum Versand von E-Mail-Newslettern und E-Mail- Marketing-Aktionen Anti-Spam-Policy!!!!!!! Tipps und Hinweise zum Versand von E-Mail-Newslettern und E-Mail- Marketing-Aktionen Anti-Spam-Policy!!!!!!! Bitte beachten Sie dieses Dokument. Sie werden in der dskom Auftragserteilung dazu aufgefordert,

Mehr

. Newsletter erstellen? Ein paar Tipps

. Newsletter erstellen? Ein paar Tipps Die einfachste Möglichkeit, seine Kunden, Fans und auch Mitarbeiter auf dem Laufenden zu halten, sind Newsletter. Im Gegensatz zu einem Printmailing ist ein E-Mailing sehr günstig und wenn man es richtig

Mehr

Kurzanleitung: Abonnenten-Import

Kurzanleitung: Abonnenten-Import Kurzanleitung: Abonnenten-Import 1 Import-Format... 1 2 Abonnentendaten importieren... 3 2010 Mayoris AG Kurzanleitung: Abonnentendaten-Import 1 Import-Format Daten von (potentiellen) Newsletter-Abonnenten

Mehr

Online Fundraising Gutes tun per Mausklick. Sonja Bochonow Referatsleitung Marketing Bonn, 8. Mai 2010

Online Fundraising Gutes tun per Mausklick. Sonja Bochonow Referatsleitung Marketing Bonn, 8. Mai 2010 Online Fundraising Gutes tun per Mausklick Sonja Bochonow Referatsleitung Marketing Bonn, 8. Mai 2010 2009 spendeten weniger Deutsche weniger Geld als 2008* 2009: 2,1 Mrd Euro Spenden - 3 % (65 Mio Euro)

Mehr

Benutzerhandbuch Newsletter Applikation. Inhalt

Benutzerhandbuch Newsletter Applikation. Inhalt Benutzerhandbuch Newsletter Applikation Inhalt Login, Einstieg in die Applikation... 2 Ablauf für den Versand von Newsletter... 3 Erstellung der Empfängerliste... 3 Zuordnung der Empfängeradressen... 4

Mehr

So richten Sie Rakuten Mail richtig ein!

So richten Sie Rakuten Mail richtig ein! So richten Sie Rakuten Mail richtig ein! Viele Händler denken sich: Newsletter erstellen und versenden? Das ist mir zu kompliziert! Nicht jedoch mit unserem kostenlosen E-Mail-Marketing-Tool Rakuten Mail!

Mehr

Chancen und Risiken, Stärken und Schwächen von E-Mail-Marketing

Chancen und Risiken, Stärken und Schwächen von E-Mail-Marketing Chancen und Risiken, Stärken und Schwächen von E-Mail-Marketing Einleitung Unter E-Mail-Marketing versteht man sowohl die Versendung regelmäßiger Newsletter als auch die Aussendung von elektronischen Werbebriefen.

Mehr

Webshop Booster bh II

Webshop Booster bh II Webshop Booster bh II E Commerce Trends und Facten Kunden mit Newslettern gewinnen Online Marketing mit Google Social Media und Facebook Erfahrungsaustausch 1 E Commerce Trends E Commerce daszugpferd der

Mehr

KONFERENZ 2011. Newsletter und Mailingsystem für Contao. Referent: Tristan Lins

KONFERENZ 2011. Newsletter und Mailingsystem für Contao. Referent: Tristan Lins KONFERENZ 2011 Newsletter und Mailingsystem für Contao Referent: Tristan Lins Lieber Leser, bei diesem Dokument handelt es sich um einen Session Vortrag von der Contao Konferenz 2011. Diese Version wurde

Mehr

Newsletter-Management-System

Newsletter-Management-System Newsletter-Management-System 2 Casablanca Newsletter- Management-System (NMS) Trotz Facebook und Social Media hat der Newsletter nichts an seiner kundenbindenden Relevanz verloren. Stammkunden, Kunden

Mehr

Aktivieren des Anti-SPAM Filters

Aktivieren des Anti-SPAM Filters Aktivieren des Anti-SPAM Filters Die Menge an Werbeemails die ohne Zustimmung des Empfängers versendet werden nimmt von Tag zu Tag zu. Diese SPAM-Mails / Junk Mails verursachen einen extrem hohen Zeitaufwand

Mehr

Kurzanleitung SEPPmail

Kurzanleitung SEPPmail Eine Region Meine Bank Kurzanleitung SEPPmail (E-Mail Verschlüsselungslösung) Im folgenden Dokument wird Ihnen Schritt für Schritt die Bedienung unserer Verschlüsselungslösung SEPPmail gezeigt und alle

Mehr

Versand von Newslettern aus Sage CRM mit MailChimp

Versand von Newslettern aus Sage CRM mit MailChimp Versand von Newslettern aus Sage CRM mit MailChimp Autor: Robert Cwicinski letzte Änderung: 06.05.2015 Inhaltsverzeichnis 1 Ausgangssituation... 3 2 Zielsetzung... 3 3 MailChimp Konto... 4 3.1 Account

Mehr

Kapitel 4. Bilder von www.clipdealer.com Bilder und Texte dürfen nur für die Ausbildung verwendet werden.

Kapitel 4. Bilder von www.clipdealer.com Bilder und Texte dürfen nur für die Ausbildung verwendet werden. Kapitel 4 Notwendige Voraussetzungen für diese Schulung: Internetfähiger Computer mit aktuellem Browser (z.b. Firefox, Internet Explorer) Internet-Domain mit aufgeschaltetem Worldsoft SalesPower-Paket.

Mehr

Google AdWords Seminar

Google AdWords Seminar Google AdWords Seminar Kampagnen optimieren Erfolge messen! Mittwoch, den 30.09.2015 IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern WIV GmbH seit 1999 Clamecystraße 14-16 63571 Gelnhausen www.wiv-gmbh.de info@wiv-gmbh.de

Mehr

Rohe Eier. StammGäste. Leitfaden für Hotelmanager. sind wie. Hier sind die 10 goldenen Regeln für erfolgreiche Newsletter.

Rohe Eier. StammGäste. Leitfaden für Hotelmanager. sind wie. Hier sind die 10 goldenen Regeln für erfolgreiche Newsletter. E-MAIL MARKETING IST ZUKUNFT. StammGäste sind wie Rohe Eier. Design www.nill.at Leitfaden für Hotelmanager Stammkunden sind, bekannter Weise, die teuersten Kunden. Dies wird sich im Zeitalter des E-Mail-Marketings

Mehr

WAS IST EINE DOUBLE OPT-IN EMAIL-VERIFIZIERUNG?

WAS IST EINE DOUBLE OPT-IN EMAIL-VERIFIZIERUNG? Direktmarketing per E-Mail oder Email-Marketing kann ein leistungsfähiger und profitabler Kanal für jedes Unternehmen sein. Laut des Direktmarketingverbands bringt jeder Dollar, den man in Email-Marketing

Mehr

Feature-Liste_. 01 Benutzeroberfläche. 02 Verwaltung. 03 Projekte. 04 Newsletter & Inhalte

Feature-Liste_. 01 Benutzeroberfläche. 02 Verwaltung. 03 Projekte. 04 Newsletter & Inhalte 01 Benutzeroberfläche 02 Verwaltung 03 Projekte 04 Newsletter & inhalte 05 abonnenten 06 Versand 07 auswertung 08 technik & sicherheit 09 Weitere Features 01 Benutzeroberfläche Einzigartige Usability:

Mehr

Checkliste. Tipps zur Auswahl einer E-Mail Marketing-Software

Checkliste. Tipps zur Auswahl einer E-Mail Marketing-Software Checkliste Tipps zur Auswahl einer E-Mail Marketing-Software Checkliste Tipps zur Auswahl einer E-Mail Marketing-Software Die Wahl einer geeigneten E-Mail Marketing-Software erfordert eine intensive Recherche.

Mehr

In Kontor.NET können ein oder auch mehrere xt:commerce Webshops angebunden werden. Über die Shop- Schnittstelle tauscht Kontor.

In Kontor.NET können ein oder auch mehrere xt:commerce Webshops angebunden werden. Über die Shop- Schnittstelle tauscht Kontor. In Kontor.NET können ein oder auch mehrere xt:commerce Webshops angebunden werden. Über die Shop- Schnittstelle tauscht Kontor.NET automatisch Artikel, Bestände und Bestellungen und weitere Informationen

Mehr

Im folgenden zeigen wir Ihnen in wenigen Schritten, wie dies funktioniert.

Im folgenden zeigen wir Ihnen in wenigen Schritten, wie dies funktioniert. OPTICOM WEB.MAIL Sehr geehrte Kunden, damit Sie mit opticom, Ihrem Internet Service Provider, auch weiterhin in den Punkten Benutzerfreundlichkeit, Aktualität und Sicherheit auf dem neusten Stand sind,

Mehr

Schnelle und zielgerichtete E-Mail-Kommunikation

Schnelle und zielgerichtete E-Mail-Kommunikation Schnelle und zielgerichtete E-Mail-Kommunikation Verwalten und segmentieren Sie Ihre Kontakte Verwalten Sie online Ihre eigene Mediathek Entwerfen Sie personalisierte E-Mails mit dynamischem Inhalt Entwerfen

Mehr

PREISLISTE. Einfach zu bedienende Software. Industrieweit bester Support. BenchmarkEmail.com/de

PREISLISTE. Einfach zu bedienende Software. Industrieweit bester Support. BenchmarkEmail.com/de PREISLISTE 2015 BenchmarkEmail.com/de 400 + E-Mail Vorlagen Social Tools Einfach zu bedienende Software E-Mail Metriken Umfragen Industrieweit bester Support Benchmark Email Preispläne Benchmark Email

Mehr

Mehr Erfolg durch Interessen-Tracking

Mehr Erfolg durch Interessen-Tracking Seite 1 Mehr Erfolg durch Interessen - Tracking Mehr Erfolg durch Interessen-Tracking So geht s! Jeder Newsletter-Leser findet sein Thema hema ganz oben. Die Vielfalt an Medien nimmt stetig zu. Damit einhergehend

Mehr

Anwendertraining für Fortgeschrittene

Anwendertraining für Fortgeschrittene Anwendertraining für Fortgeschrittene Informationen Das Anwendertraining für Fortgeschrittene richtet sich an alle fortgeschrittenen Anwender von Inxmail Professional, die Ihre bisherigen Kenntnisse weiter

Mehr

Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten.

Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten. Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten. Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Christian Baumgartner Ulmer Cross Channel Tag, 27.04.2015 Agenda Die ersten Schritte

Mehr

Marketing on Tour Norbert Rom, CEO adrom GmbH 25.Oktober 2005

Marketing on Tour Norbert Rom, CEO adrom GmbH 25.Oktober 2005 Marketing on Tour Norbert Rom, CEO adrom GmbH 25.Oktober 2005 Inhalt dieses Workshops Agenda adrom das Unternehmen Trends 2005 Zukünftige Entwicklung E-Mail-Marketing Vorteile E-Mail-Marketing Direct Response

Mehr

Willkommen! Remarketing 2.0 Einfache und schnelle Erstellung von effizienten Remarketing-Kampagnen

Willkommen! Remarketing 2.0 Einfache und schnelle Erstellung von effizienten Remarketing-Kampagnen Willkommen! Remarketing 2.0 Einfache und schnelle Erstellung von effizienten Remarketing-Kampagnen Martina Gallová wird in Kürze mit dem Seminar beginnen. Start: 16:30 Uhr Dauer: 40 Minuten Live-Fragen

Mehr

X-Newsletter In 30 Minuten zur eigenen Kundenzeitung! X-NEWSLETTER

X-Newsletter In 30 Minuten zur eigenen Kundenzeitung! X-NEWSLETTER X-Newsletter In 30 Minuten zur eigenen Kundenzeitung! X-NEWSLETTER Inhalt 1 Wie Sie durch Permission Marketing stetig dazulernen was Ihre Kunden interessiert und neue Kunden gewinnen 2 Wie andere Unternehmen

Mehr

Mailingerfolg durch Split-Tests

Mailingerfolg durch Split-Tests E-Mail-Marketing Praxistipp Mailingerfolg durch Split-Tests Clever Testen für noch bessere Kennzahlen Durch die Nutzung von Split-Tests erzielen E-Mail-Marketer höhere Öffnungs- und Klickraten und optimieren

Mehr

E-Mail Marketing Runde um Runde

E-Mail Marketing Runde um Runde Wir powern Ihr E-Mail Marketing Runde um Runde Mehr Response durch Interessen-Tracking Mit relevanten Inhalten punkten Möchten Sie als werbetreibendes Unternehmen heute nicht in der Flut von Informationen

Mehr

x-cms the explainer Newsletter Tool x-cms the explainer Newsletter Tool

x-cms the explainer Newsletter Tool x-cms the explainer Newsletter Tool x-cms 1 Inhaltsverzeichnis: Einleitung 3 Vorteile 3 Bericht erstellen 4 Newsletter Vorschau 6 Newsletter versenden 7 Empfängeradressen 7 Installation 8 Systemaufbau 8 2 Einleitung: Viele Websitebenutzer

Mehr

T3 Mail. Die perfekte Symbiose: Newsletter direkt im TYPO3 Backend erstellen und versenden. Kontaktverwaltung inklusive. TYPO3 Newsletter Tool

T3 Mail. Die perfekte Symbiose: Newsletter direkt im TYPO3 Backend erstellen und versenden. Kontaktverwaltung inklusive. TYPO3 Newsletter Tool T3 Mail TYPO3 Newsletter Tool Die perfekte Symbiose: Newsletter direkt im TYPO3 Backend erstellen und versenden. Kontaktverwaltung inklusive. System-Voraussetzungen: WebSite mit TYPO3 ab Version 4.2 BlueChip

Mehr

E-Mail-Marketing: One-to-one im Internet

E-Mail-Marketing: One-to-one im Internet E-Mail-Marketing: One-to-one im Internet TM E-Mail-Marketing: Direkter gehts nicht E-Mail-Marketing als Zukunft des Direkt-Marketings E-Mail ist der meistverwendete Service im Internet. Marketing mittels

Mehr

Der Newsletter Das mächtige Marketinginstrument

Der Newsletter Das mächtige Marketinginstrument Der Newsletter Das mächtige Marketinginstrument 11.04.2013 - Digitaler Donnerstag - Kreuzlingen www.comsolit.com Newsletter Impuls - Version: 1 Seite 1 / 16 Inhalt 1. Sinnvoller Einsatz eines Newsletters

Mehr

Brian Clifton. Advanced Web Metrics mit. Google Analytics. Praxis-Handbuch. Übersetzung aus dem Amerikanischen von Reinhard Engel.

Brian Clifton. Advanced Web Metrics mit. Google Analytics. Praxis-Handbuch. Übersetzung aus dem Amerikanischen von Reinhard Engel. Brian Clifton Advanced Web Metrics mit Google Analytics Praxis-Handbuch Übersetzung aus dem Amerikanischen von Reinhard Engel mitp Danksagungen 13 Über den Autor 15 Vorwort 17 Einführung 19 Teil I Erfolg

Mehr

Praxistipps für erfolgreiches E-Mail Marketing

Praxistipps für erfolgreiches E-Mail Marketing Praxistipps für erfolgreiches E-Mail Marketing Inhalt Ab Seite 3 Grundsätzliche Fragen und Antworten Wofür kann E-Mail Marketing eingesetzt werden? Welche Vorteile hat Marketing per E-Mail? Welche technischen

Mehr

Das professionelle E-Mailing. In fünf Schritten zum erfolgreichen E-Mailing - alles aus einer Hand.

Das professionelle E-Mailing. In fünf Schritten zum erfolgreichen E-Mailing - alles aus einer Hand. Das professionelle E-Mailing In fünf Schritten zum erfolgreichen E-Mailing - alles aus einer Hand. E-Mailing - das effiziente Direktmarketing-Instrument Möchten Sie die Vorteile des E-Mail-Marketings nutzen,

Mehr

How-to. Inxmail Professional 4.4 in fünf Schritten

How-to. Inxmail Professional 4.4 in fünf Schritten How-to Inxmail Professional 4.4 in fünf Schritten Mit diesem Dokument stellt Ihnen die Inxmail Academy einen Schnelleinstieg in Inxmail Professional zur Verfügung. Es führt Sie in fünf Schritten in die

Mehr

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen...

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen... Seite 1 von 11 Anleitung für TYPO3 Inhalt Anleitung für TYPO3... 1 Bevor Sie beginnen... 2 Newsletter anlegen... 2 Inhalt platzieren und bearbeiten... 3 Neuen Inhalt anlegen... 3 Bestehenden Inhalt bearbeiten...

Mehr

Personalisierte Email

Personalisierte Email Personalisierte Email Personalisierte Emails ermöglichen die Empfänger persönlich automatisch mit Ihrem Namen und der passenden Anrede anzusprechen. Um personalisierte Emails zu versenden benötigen Sie:

Mehr

E-Mail-Marketing Tipps 1

E-Mail-Marketing Tipps 1 E-Mail-Marketing Tipps 1 Gute Listen Adressgenerierung aber wie? Schutz vor Klickbetrug im Adressmarketing Qualitätsadressen Professionelle E-Mail-Marketing-Tools Wichtige Kennzahlen im E-Mail-Marketing

Mehr

Vom Newsletter zur Marketingautomation. #onedigicomp, 05. Dezember 2013 Michael Gisiger Wortgefecht

Vom Newsletter zur Marketingautomation. #onedigicomp, 05. Dezember 2013 Michael Gisiger Wortgefecht Vom Newsletter zur Marketingautomation #onedigicomp, 05. Dezember 2013 Michael Gisiger Wortgefecht Über mich Michael Gisiger Wortgefecht lic. phil. hist. EMBA (in Ausbildung) CompTIA Certified Technical

Mehr

XQ:Maileon. Produktbroschüre. Advanced E-Mail-Marketing Technologies. Produkt - Info. XQ:Maileon. Send better emails better

XQ:Maileon. Produktbroschüre. Advanced E-Mail-Marketing Technologies. Produkt - Info. XQ:Maileon. Send better emails better Advanced E-Mail-Marketing Technologies XQ:Maileon Produktbroschüre Produkt - Info XQ:Maileon Send better emails better XQ:Maileon : High-End E-Mail-Marketing XQ:Maileon : Content Management XQ:Maileon

Mehr

Lektion 6: Der Aufbau eines Verteilers. Der Newsletter an bestehende Kunden. Ziele dieser Lektion:

Lektion 6: Der Aufbau eines Verteilers. Der Newsletter an bestehende Kunden. Ziele dieser Lektion: In dieser Lektion geht es um den Verteiler. Wir besprechen folgende Punkte: - der Newsletter an bestehende Kunden - der Newsletter an Abonnenten - der Datenschutz - die automatischen Bestätigungsmails

Mehr

Die kostengünstige und erfolgreiche Lösung

Die kostengünstige und erfolgreiche Lösung Die kostengünstige und erfolgreiche Lösung für Ihr E-Management E-Mail-Newsletter sind begehrte Kommunikationsmittel zur Kundenbindung. Doch was in erster Linie einen erfolgreichen Newsletter ausmacht,

Mehr

WIV GmbH seit 1999. Clamecystrasse 14-16 63571 Gelnhausen www.wiv-gmbh.de weidmann@wiv-gmbh.de. Tel.: 06051 9711-0 Fax: 06051 9711-22

WIV GmbH seit 1999. Clamecystrasse 14-16 63571 Gelnhausen www.wiv-gmbh.de weidmann@wiv-gmbh.de. Tel.: 06051 9711-0 Fax: 06051 9711-22 Google AdWords Kampagnen optimieren Erfolge messen Wer sind wir? WIV GmbH seit 1999 Clamecystrasse 14-16 63571 Gelnhausen www.wiv-gmbh.de weidmann@wiv-gmbh.de Tel.: 06051 9711-0 Fax: 06051 9711-22 Geschäftsführer:

Mehr

Vom Newsletter zum E-Mail-Marketing. getunik.com

Vom Newsletter zum E-Mail-Marketing. getunik.com Vom Newsletter zum E-Mail-Marketing 1 Vom Newsletter-Versand zum E-Mail- Marketing am Beispiel der Firma Vergleiche AG Wer steht vor Ihnen? Wer ist die Vergleiche AG? Was gehört zum E-Mail Marketing? Wer

Mehr

Vom PIM in den Webshop

Vom PIM in den Webshop Vom PIM in den Webshop mediasolu1on3 Product Informa1on System Magento Connect Die Referenten Lilian Zweifel Teamleiterin Grundentwicklung mediasolu1on System- Integra1on und Kundensupport lilian.zweifel@staempfli.com

Mehr

Inxmail Professional 4.4.1

Inxmail Professional 4.4.1 Inxmail Professional 4.4.1 Neue Funktionen Ihr Kontakt zur Inxmail GmbH Telefon: +49 761 296979-0 E-Mail: info@inxmail.de Alle Informationen zur Inxmail GmbH und der E-Mail-Marketinglösung Inxmail Professional

Mehr

Conversion E-Mail Marketing Top 10 Praxistipps zur Optimierung von Conversions & ROI

Conversion E-Mail Marketing Top 10 Praxistipps zur Optimierung von Conversions & ROI Conversion E-Mail Marketing Top 10 Praxistipps zur Optimierung von Conversions & ROI Daniel Harari VP Marketing & Client Services emarsys Marketing on Tour g November 10, 2011 Über emarsys Anbieter von

Mehr

Inxmail. Anbindung für professionelles E-Mail-Marketing

Inxmail. Anbindung für professionelles E-Mail-Marketing Inxmail Anbindung für professionelles E-Mail-Marketing 1 Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten Namen und

Mehr

Roundcube Benutzeranleitung

Roundcube Benutzeranleitung Roundcube Benutzeranleitung Vorwort Roundcube ist eine neue Art von Webmail. Interaktive Möglichkeiten wie direkte Tastaturkürzel oder Drag&Drop mit der Maus sind nun möglich. Auch wenn Roundcube verglichen

Mehr

namics E-Mail Marketing-Event

namics E-Mail Marketing-Event namics E-Mail Marketing-Event Ihr Weg zum professionellen E-Mail Marketing Zürich, 1. Juni 2006 Jörg Brunschwiler, Consultant Inhalte» Einführung eines E-Mail Marketing-Tools Das ideale Vorgehen Was gilt

Mehr